Krabi: Hohe Wellen und Sturm vernichteten die Küste von Krabi

Das anhaltende verrückte Monsunwetter mit seinen starken Winden und den schweren Wellen hat an der Küste von Krabi und im Inland für zahlreiche Schäden gesorgt. Neben einer weggespülten Brücke wurde gestern der Strand von Koh Kwang auf eine Länge von gut 800 Metern beschädigt.

Herr Somsak Tabbut, der Dorfvorsteher des Dorfes Baan Koh Kwang in Stadtbereich von Krabi, hat heute Morgen den Strand in seinem Dorf inspiziert und dabei festgestellt, dass rund 800 Meter des Strands von dem starken Winden und den schweren Wellen beschädigt wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Umfrage: Überwältigende Mehrheit der Thailänder stehen für die Todesstrafe

(STIN) Premierminister General Prayut Chan-o-cha erklärte vor Medien, dass die Mehrheit der Bevölkerung die Todesstrafe befürwortet. Vor wenigen Tagen wurde ein Mörder mit einer Giftspritze hingerichtet, dem ersten Vollzug der Todesstrafe seit fast neun Jahren. Das hatte in den Medien und in der Öffentlichkeit zu unterschiedlichen Kommentaren geführt. Prayut sagte daraufhin, das Gesetz lege das Todesurteil für Mord fest. Die Frage, ob die Todesstrafe abgeschafft werden sollte, obliege der Öffentlichkeit. Gegenwärtig sei die Mehrheit der Meinung, sie beizubehalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 27 Kommentare

Deutschland: Auswärtiges Amt gibt neue Sicherheitshinweise für Thailand aus

Das Auswärtige Amt hat am Mittwoch den 20. Juni 2018 seine Reise und Sicherheitshinweise für Thailand überarbeitet und auf seiner Webseite veröffentlicht. Die letzten Änderungen betreffen laut den Angaben des Auswärtigen Amt die allgemeinen Reiseinformationen in Bezug auf Geld und Kreditkarten sowie besondere strafrechtliche Vorschriften.

Auszug aus den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amt für Thailand: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 3 Kommentare

Chantaburi: Vergewaltigung von 8-jährigen Mädchen – letzter Flüchtige verhaftet

Der letzte Flüchtige in einem abscheulichen Verbrechen, bei dem ein achtjähriges Mädchen aus ihrer Wohnung gelockt, mit Drogen gefügig gemacht und von drei Männern aus der Gegend vergewaltigt wurde, wurde in Polizeigewahrsam genommen. Sie wurde bewusstlos an einem Straßenrand in Chanthaburis Bezirk Kaeng Hang Maeo im letzten Dezember aufgefunden.

Der Verdächtige Jeerasak Sukkhe wurde am Montag gegen 16 Uhr vor einem Krankenhaus in Chanthaburi verhaftet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Versicherung publiziert Bericht – Thailand das riskanteste Urlaubsziel für Briten

Laut einem neuen Bericht wurde Thailand als das riskanteste Urlaubsziel für britische Touristen eingestuft.

Der Bericht, der von der britischen Firma Endsleigh Insurance Services durchgeführt wurde, untersuchte Daten aus dem Jahr 2017, in denen die Länder aufgeführt sind, in denen die meisten Versicherungsansprüche gestellt wurden, und Thailand an der Spitze lag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Prayuth trifft sich mit britischer Premierministerin May – Thaksin und Yingluck kein Thema

Vor seinem Besuch in Großbritannien und Frankreich am Mittwoch bestritt Premierminister Prayuth Chan o-cha am Dienstag, dass er auch über die beiden flüchtigen ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin und Yingluck Shinawatra diskutieren wolle, um sie in Thailand zur Rechenschaft zu ziehen.

Premierminister Prayuth erklärte, dass der Schwerpunkt seiner Reise die Wirtschaft, der Handel und Investitionen in Thailand sein werde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 22 Kommentare

Ranong: Vermisste Frau wurde nun in einem Kanal gefunden

Die seit Samstag nach einem Unfall vermisste 39 Jahre alte Frau ist gefunden worden.

Die Leiche lag eingeklemmt zwischen Ästen und Abfällen im Kanal, nicht weit entfernt vom Unfallort. In der Nähe der Brücke Wang Phak Bung im Bezirk Suk Samran war ein Pick-up von Sturzfluten in einen Kanal gespült worden. STIN berichtete hier. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Khon Kaen: Kind von Kindergärtnerin im Auto vergessen – tot!

In einer nordöstlich gelegenen Schule hat sich erneut eine Tragödie abgespielt, nachdem eine Lehrerin eine Kindergartenschülerin bei der brütenden Hitze in ihrem Pickup vergessen hatte. Dies ist leider kein Einzelfall, und seit 2012 bereits der achte Todesfall, der durch die Unachtsamkeit von Aufsichtspersonen für kleine Kinder verschuldet wurde.

Die Kindergartenschülerin Kabinta “Nong Yam” Kehphuang starb durch Erstickung und Hyperthermie, nachdem sie acht Stunden lang in einem verschlossenen Pickup mit geschlossenen Fenstern in der heißen Sonne von ihrer Kindergartenschülerin vergessen und stehen gelassen wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Regierung schätzt fast 40 Millionen Touristen für 2018

In den ersten fünf Monaten dieses Jahres urlaubten 16,4 Millionen ausländische Touristen im Königreich, im Jahresvergleich ein Plus von 12,6 Prozent.

Die Besucher brachten der Tourismusbranche Einnahmen in Höhe von 867 Milliarden Baht, im Jahresvergleich ein Zuwachs von 16,1 Prozent. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Mehr als 3.400 Ausländern wurden an den Flughäfen abgewiesen oder verhaftet

Laut den Angaben der Einwanderungsbehörden in Thailand wurde alleine in diesem Jahr von Januar bis Juni 2018 in den internationalen Flughäfen Suvarnabhumi und Don Mueang in Bangkok, sowie in den internationalen Flughäfen Phuket, Chiang Mai und Hat Yai bereits mehr als 3.400 Ausländern die Einreise verweigert, da sie von den Behörden als eine „ Gefahr für die öffentliche Ordnung “ eingestuft wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 17 Kommentare

Koh Samui: Ausländer muss sich öffentlich für erfundenen Raubüberfall entschuldigen

Einen öffentlichkeitswirksamen Wiedergutmachungsauftritt hatte am 14. Juni ein britischer Tourist (35) in der Polizeistation Chaweng. Adesanya O. musste sich vor laufender Kamera vor der Presse und anwesenden Polizeibeamten für einen erfundenen Raubüberfall auf Koh Samui entschuldigen. Der Fall sorgt mittlerweile bis nach England für Schlagzeilen und erhitzt die Gemüter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 7 Kommentare

Bangkok: Neues Kontroll-System auf Flughäfen läuft ausgezeichnet

Auf den Einsatz des neuen Advance Passenger Processing System führt die Immigration die hohe Zahl an Festnahmen von einreisenden Ausländern auf den Flughäfen des Landes zurück.

Das System warnt die Beamten auf ihren Bildschirmen, wenn ein Passagier gesucht wird oder auf der Liste der unerwünschten Personen steht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 12 Kommentare

Prinzessin Ubolratana steht bei WM 2018 auf Seite der deutschen Mannschaft

Die deutsche Nationalelf mag mit ihrer 0:1-Niederlage im Auftaktspiel gegen Mexiko Fans in aller Welt enttäuscht haben. Doch Ihr Königliche Hoheit, Prinzessin Ubolratana, hält Jogi Löws Jungs weiter die Treue.

«Ich trug das Team-Shirt, aber sie haben noch nicht gewonnen. Es ist ok. Versucht es noch einmal», schrieb die 67-jährige ältere Schwester von König Maha Vajiralongkorn am Montag auf Instagram. Dort postete sie auch ein Foto von sich im schwarz-weißen Trikot. Verschiedene thailändische Instagram-Nutzer kommentierten den Post und sagten, dass auch sie das deutsche Team unterstützten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

HRW fordert Frankreich und England auf, Prayuth auf die Menschenrechtslage in Thailand hinzuweisen

Großbritannien und Frankreich sollten Prayuth auf die Einhaltung der Menschenrechte hinweisen und die verschlechternden Menschenrechte in Thailand hervorheben, wenn Premierminister Prayuth sie in diesem Monat besucht. Die beiden Länder sollten Premierminister Prayuth deutlich klarmachen, dass es kein “business as usual” geben wird, bis Thailand wieder eine faire Wahl hat, sagte Brad Adams, der Direktor von Human Right Watch am Montag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 9 Kommentare

Trang: Nach 8 Jahren wurde wieder ein Mörder hingerichtet

Am Montag wurde das erste Mal seit acht Jahren in Thailand wieder ein 26 Jahre alter Mann, der wegen schweren Raubes verurteilt worden war, durch eine tödliche Injektion hingerichtet, meldet die thailändische Strafvollzugsbehörde.

Polizei Oberst Narat Svetanan, der Generaldirektor der zuständigen Abteilung der Strafvollzugsbehörde sagte gegenüber der Presse, das am Montag in der Zeit zwischen 15 und 18 Uhr der 26 Jahre alte Teerasak Longji, der von einem thailändischen Gericht wegen schweren Raubes verurteilt worden war, durch eine tödliche Injektion hingerichtet wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 25 Kommentare