Hotelbuchungen bei Chinesen brechen bis zu 90% ein – wegen Schiffsunglück auf Phuket

Bis zu 90 Prozent der Hotelbuchungen sind von Chinesen auf der Ferieninsel als Folge der Schiffskatastrophe der „Phoenix“ mit 47 Toten storniert worden.

Nach Angaben von Kongkiat Khuphongsakorn, dem Präsidenten der südlichen Hotelvereinigung, wurden rund 7.300 Zimmer in 19 Hotels gecancelt. Bei einem Übernachtungspreis von 1.000 Baht sei das ein Einnahmeausfall von rund sieben Millionen Baht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Bangkok: Parlaments-Mitglieder werden Thailand besuchen um Demokratie u.a. neu zu bewerten

Mitglieder des Europäischen Parlaments (MEPs) werden am Montag und Dienstag Thailand besuchen, um die Menschen- und Arbeitsrechte sowie die Rückkehr des Landes zur Demokratie mit den geplanten Parlamentswahlen im kommenden Jahr zu bewerten.

Die Delegation wolle “sehen, was getan wird, um freie und demokratische Wahlen im Land zu organisieren”, heißt es in einer Pressemitteilung der Europaabgeordneten. Der Staatsstreich im Mai 2014 war ein Hauptgrund dafür, dass die Europäische Union die politischen Kontakte mit dem Königreich eingefroren hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Pattaya: Regierung lässt Strände kontrollieren

Thais lieben es, gut vor der Sonne im Schatten der Bäume geschützt, an den Stränden zu relaxen, wie hier im Bild in Bang Sarey. Übrig bleibt nicht selten eine Menge Müll, der
dann Strand und Meer verschmutzt.

Die Provinzbehörde in Banglamung verstärkt ihre Kontrollen an bei Einheimischen beliebten Stränden abseits der Touristenpfade, nachdem sich bei der Behörde die Beschwerden über Verschmutzungen und Falschparker häuften. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 2 Kommentare

Chiang Rai: König befördert gestorbenen Taucher posthum zum Offizier

Seine Majestät der König gewährt die posthume Beförderung des bei der Bergungsmission gestorbenen Soldaten.

Seine Majestät König Maha Vajiralongkorn hat den ehemaligen Taucher der Navy SEAL, der bei der Mission zur Rettung der in der Tham Luang Höhle in Chiang Rai gestrandeten 12 jungen Fußballer und ihrem Trainer ums Leben kam, gnädig eine posthume Beförderung gewährt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Phuket: Haftbefehl gegen den Besitzer und Bootsmechaniker der Phönix ausgestellt

Am Freitag haben die Behörden einen Haftbefehl gegen den 26 Jahre alten Besitzer und gegen den 56 Jahre alten Bootsmechaniker der vor Phuket gesunkenen Phönix ausgestellt. Das Ausflugsboot Phönix war trotz aller Warnungen der Behörden letzte Woche bei stürmischem Wetter mit knapp 100 Touristen an Bord ausgelaufen. Bei einem starken Sturm kenterte das Boot und sank vor der Küste von Phuket. Dabei kamen 47 Menschen ums Leben. STIN berichtete hier. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 3 Kommentare

Bangkok: Baht im freien Fall – Zentralbank reagiert

Die thailändische Zentralbank hat sporadisch gegen die Schwäche der lokalen Währung gehandelt, nachdem der Baht ein 7-Monatstief erreicht hat. Die Bank von Thailand hat den US-Dollar verkauft, um die Bewegung des Baht zu glätten, nachdem sie schneller abgewertet und die Währungsreserven ebenfalls gesenkt hatte, sagte der Gouverneur der Bank von Thailand, Herr Veerathai Santiprabhob.

Gleichzeitig beruhigte er aber die Finanzwelt und sagte, dass dieser Schritt für die Zentralbank ganz normal sei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 18 Kommentare

Bangkok: Thailand wird von zuvielen Touristen überflutet

In einem Interview in seinem Büro in der thailändischen Hauptstadt Bangkok sagte Thailands Tourismusminister Weerasak Kowsurat in Bezug auf den immer weiter zunehmenden Tourismus in Thailand: „Der Tourismus kann entstehen und der Tourismus kann gleichzeitig aber auch stören“. Eine Überbelastung durch den Tourismus ist für niemanden gut, weder für den Gastgeber, noch für die Gäste“, betonte der 52 Jahre alte Tourismusminister Weerasak. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 10 Kommentare

Bangkok: neues System soll künftig Bussgeldzahlungen sicherstellen

Mit dem Einsatz eines neuen computergestützten Systems wollen Polizei und Straßenverkehrsbehörde sicherstellen, dass künftig kein Verkehrssünder, der ein Bußgeld bezahlen muss, Schlupflöcher findet.

IT-Spezialisten der Straßenverkehrsbehörde haben das System erarbeitet. Laut dem Leiter des Polizeikomitees, das sich mit Verbesserungen auf den thailändischen Straßen befasst, wird künftig kein Fahrzeugbesitzer mehr seine Kfz-Steuer bezahlen können, wenn er nicht überfällige Bußgelder bezahlt hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Phuket: Spielcasino ausgehoben – 49 Personen verhaftet

Bei zwei Razzien in einem Spielkasino hat die Polizei 49 Personen festgenommen.

Am letzten Freitag suchten Polizisten ein Lagerhaus an der Soi Chumchon Seang auf. Die Behörde hatte einen Hinweis über illegales Glücksspiel erhalten. Die Beamten verhaftete 23 Frauen und Männer und beschlagnahmten verschiedene glücksspielbezogene Gegenstände. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Krabi: Drogensüchtiger nahm Touristen und Thais als Geiseln

Ein drogenabhängiger Mann hat in der Nacht zum Mittwoch in einem Restaurant am Strand Railay mehrere thailändische und ausländische Gäste als Geiseln genommen und mehrere Schüsse abgegeben.

Der 32-Jährige gab erst auf, nachdem sein Vater ihn telefonisch aufgefordert hatte, seine Waffe mit dem Kaliber .357 abzugeben. Das Drama endete unblutig. Die Polizei brachte den unter Drogen stehenden Geiselnehmer aus Nakorn Sri Thammarat auf die Wache Ao Nang. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Chiang Rai: Hollywood will das Drama über die Höhlenrettung verfilmen

Die 12 jugendlichen Fußballspieler sind gerade einmal aus der Tham Luang Höhle befreit worden, da planen die Amerikaner bereits einen Spielfilm über das Höhlendrama zu produzieren. Laut einer australischen Webseite soll bereits eine US-Filmcrew in Chiang Rai angekommen sein.

Wie die australische Webseite berichtet, planen zwei amerikanische Produzenten ein Filmprojekt über die 12 jungen Mu Pa Academy Fußballer und ihren Co-Trainer, die mehr als zwei Wochen in der Tham Luang Höhle gefangen waren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 7 Kommentare

Chiang Rai: weltweite Anteilnahme bei der Rettung der Jugendlichen aus der Höhle

Gut zwei Wochen lang bangte ganz Thailand um die in einer Höhle eingeschlossenen Jungen. Nach ihrer spektakulären Rettung wird jetzt kräftig gefeiert. Außerdem wurden Einzelheiten der Aktion bekannt.

“Juhu! Mission beendet”, schrieb die thailändische Zeitung “The Nation” auf ihrer Titelseite. Hunderte thailändische Schulkinder versammelten sich vor dem Krankenhaus, in das die Geretteten gebracht wurden. Gemeinsam mit ihren Lehrern bedankten sich die Mitschüler bei allen, die zu dem erfolgreichen Einsatz beigetragen haben. STIN berichtete hier. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 18 Kommentare

Phuket: Tourismusbehörde wird Entschädigungen von über 60 Millionen Baht für das Boots-Unglück zahlen

Das Tourismusministerium werde Entschädigungen im Wert von 63,96 Millionen Baht aus seinem Unfallfonds an die Opfer von zwei Booten zahlen, die am 5. Juli in der Andamanensee in der Nähe von Phuket gesunken sind, teilte ein Staatssekretär mit.

Pongpanu Sawetrun, ständiger Sekretär des Ministeriums für Tourismus und Sport, sagte, das Ministerium habe einen Fonds zur Entschädigung ausländischer Touristen bei Unfällen, und der Betrag werde innerhalb von zwei Tagen ausgezahlt.Pongpanu sprach mit Reportern, nachdem die Fondsmanager sich getroffen hatten und sich bereit erklärten, die Summe zu zahlen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 11 Kommentare

Phuket: Thai-Minister gibt chinesischen Reiseveranstaltern Schuld am Unglück

Ein thailändischer Minister beschuldigte chinesische Reiseveranstalter für den Tod von mehr als 40 Menschen am vergangenen Wochenende bei einem Bootsunfall vor einer Resort-Insel, von denen die meisten chinesische Touristen waren. Taucher suchten nach 11 vermissten Menschen.

Das Boot Phönix war am Donnerstag vor der Westküste der Insel Phuket auf hoher See mit 101 Menschen an Bord unterwegs, darunter 89 Touristen. STIN berichtete hier. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Chiang Rai: es ist geschafft – alle Jungs und Trainer aus Höhle gerettet – Ende!

Alle zwölf Jungen sowie der Trainer einer lokalen Fußballmannschaft, die in einer thailändischen Höhle eingeschlossen waren, wurden endlich gerettet, wie der TV-Sender „Spring News“ berichtet.

Die Rettungskräfte sowie der Trainer und die Kinder verließen demnach die Höhle um 17.43 (Ortszeit). Sie sollen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Veröffentlicht unter Allgemeines | 13 Kommentare