Bangkok: Ausnahmezustand wird um einen Monat verlängert um eine 2. Welle zu verhindern

Trotz des Widerstands von demokratiefreundlichen Wissenschaftlern und Oppositionsparteien dürfte das Kabinett die Entscheidung des Zentrums für Covid-19-Situationsverwaltung (CCSA) unterstützen, den Ausnahmezustand auf seiner Sitzung morgen um einen weiteren Monat bis Ende Juni zu verlängern.

Der Hauptgrund für die Erweiterung besteht darin, die Ausbreitung des Virus zu verhindern, was verständlich ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 2 Kommentare

Bangkok: Zukunft der Tourismusindustrie Thailands wird von der Rückkehr der Chinesen abhängen

Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) ist sich darüber im Klaren, dass die Zukunft der thailändischen Tourismusindustrie in chinesischen Händen liegt. Südostasiens Tourismusriese will nach China, um seine angeschlagene Reisebranche wieder in Schwung zu bringen. Dabei will die TAT auch verschiedene Partnerschaften mit digitalen Unternehmen und Social-Media-Influencern eingehen, um die chinesischen Besucher zurückzugewinnen.

Nur wenige Menschen sind sich der Verwüstung, die das neuartige Coronavirus auf die internationalen Reisen angerichtet hat, so bewusst wie Chattan Kunjara Na Ayudhya, der stellvertretende Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde (TAT), berichtet die Webseite scmp.com in einem Artikel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 6 Kommentare

Umfrage: Thailänder werden ihr Verhalten nach der Corona-Krise ändern

Laut einer Meinungsumfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder der Suan Dusit Poll glauben die Thailänder, dass sich einige ihrer Verhaltensweisen nach der Covid-19 Pandemie unter einem „neuen normalen“ Trend ändern werden.

Die Umfrage wurde vom 18. bis 22. Mai online unter 1.064 Personen im ganzen Land durchgeführt, um ihre Meinung zu den Änderungen zusammenzustellen, die nach dem Ausbruch des Coronavirus voraussichtlich vom „neuen normalen“ Trend beeinflusst werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 9 Kommentare

Bangkok: Trotz Corona-Krise stiegen die Exporte durch Waffen- und Goldverkäufe um 2.1 Prozent

Laut dem Economic Intelligence Center (EIC) der Siam Commercial Bank stiegen die Exporte Thailands im April vor allem aufgrund des Verkaufs von Gold und Waffen um 2,1 Prozent.

Kampon Adireksombat, Leiter der Wirtschafts- und Finanzmarktforschung des Zentrums, sagte, dass die Exporte ohne Gold- und Waffenverkäufe um 13,4 Prozent zurückgegangen wären. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 3 Kommentare

Bangkok: Corona-Krise und mangelnde Demokratie dürfte für Thailand schwerwiegende Folgen haben

Die schwerwiegenden finanziellen Schwierigkeiten im Land, die durch die Covid-19 Krise verursacht wurden, drohen weitere politische Konflikte und Instabilitäten in Thailand zu schüren, sagte ein Experte am Freitag (22. Mai).

Am Jahrestag des Staatsstreichs 2014 sagte Assist Prof. Anusorn Tamajai, der Direktor des Wirtschafts- und Unternehmensforschungszentrums am Institut für Wirtschaftswissenschaften der Universität Rangsit, dass es in den letzten sechs Jahren keine konkreten Hinweise auf Reformen im Land gegeben habe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 9 Kommentare

Bangkok: Thai AIrways verliert Status als staatliche Airline

Die von Schulden geplagte Thai Airways International (THAI) hat ihren Status als staatliches Unternehmen verloren, nachdem der Vayupak 1 Fonds am Freitag (22. Mai) einen Anteil von 3,17 % vom Finanzministerium gekauft hatte, teilte eine Quelle des Fonds mit.

Der Kauf der Anteile erfolgte zu einem Preis von vier Baht pro Aktie, teilte die Quelle weiter mit. Der Kauf reduzierte die Beteiligung des Finanzministeriums an der nationalen Fluggesellschaft auf 48 % und beraubte damit die Fluggesellschaft THAI sofort ihres Status als staatliches Unternehmen, berichten die nationalen Medien. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 2 Kommentare

Bangkok: Finanzministerium schließt 91.000 Beamte von der Soforthilfe aus

Das Finanzministerium hat den Vorschlag des Ministeriums für Landwirtschaft und Genossenschaften abgelehnt, 91.000 Beamten, die für ein zusätzliches Einkommen arbeiten, 5.000 Baht in bar anzubieten, und erklärt, sie seien für das Bargeld Handout nicht qualifiziert, weil sie bereits ihre entsprechenden Gehälter verdienen.

Beamte mit Arbeitseinkommen sind nicht für die Bargeld Ausgabe von 5.000 Baht qualifiziert, sagte Finanzminister Uttama Savanayana. Er plant, die Angelegenheit später mit dem Minister für Landwirtschaft und Genossenschaften zu besprechen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 3 Kommentare

Pattaya: US-Marine erneut wegen gefährlichen Verhaltens festgenommen

Ein ehemaliger US-Marine, der letzten Monat in Bangkok festgenommen wurde, nachdem er ein als „verdächtig“ bezeichnetes Paket vor der US-Botschaft zurückgelassen hatte, wurde am Freitagabend erneut festgenommen, nachdem er in einer Wohnung in Pattaya eine „Störung“ verursachte.

Die Polizei wurde gerufen, nachdem der 35-jährige Lucas William McCamy Sachschäden angerichtet hatte und sich aggressiv verhielt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Bangkok: Durch Flugverbot wurden viele Ausländer von ihren Thai-Frauen getrennt

Ausländer, die mit thailändischen Staatsbürgern verheiratet sind, und aufgrund des Flugverbots im Ausland gestrandet sind, bitten die Regierung, sie zurückkehren zu lassen, damit sie bei ihren Familien sein können. Einige haben sogar die Nation Thailand kontaktiert, um um Hilfe zu bitten.

Der in Frankreich gestrandete Brite James Jacobs will zu seiner Frau Sopa (29) zurückkehren, die in Chiang Mai lebt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Bangkok: 92 Organisationen fordern mehr Schutz gegen sexuelle Angriffe auf Schüler

Nach den jüngsten Missbrauchsskandalen in drei Provinzen fordert ein Netzwerk von 92 Organisationen das thailändische Bildungsministerium auf, aktive Maßnahmen gegen die sexuellen Angriffe auf Schulkinder zu ergreifen.

Vertreter des Netzwerks übermittelten am Freitag (22. Mai) einen Brief an Bildungsminister Nataphol Teepsuwan, in dem er von dem Netzwerk dazu aufgefordert wurde, endlich entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um die sexuellen Angriffe auf Schulkinder zu beenden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 16 Kommentare

Koh Larn: Stadtrat von Pattaya plant moderne Müllverbrennungsanlage auf Koh Larn

Der Stadtrat hat dem Bau einer Müllverbrennungsanlage auf der Pattaya vorgelagerten Koh Larn zugestimmt. Sie soll im April nächsten Jahres einsatzbereit sein.

Bürgermeister Sonthaya Khunpluem sagte, dass der Müll durch ein modernes Verbrennungssystem unter der Kontrolle von Umweltgesetzen vernichtet wird. Pattaya City wird 1.900 Baht pro Tonne Müll bezahlen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 5 Kommentare

Sattahip: Regierung schließt 290 Milliarden Deal für neuen Airport U-Tapao ab

Die Marine wird im nächsten Monat (Juni 2020) einen Vertrag mit BBS Joint Venture über den Bau des 290 Milliarden Baht Projekts Eastern Airport City am Flughafen U-Tapao unterzeichnen. Das Projekt ist eines von fünf Megaprojekten im Rahmen der Infrastrukturentwicklung der Regierung im Eastern Economic Corridor (EEC).

Die Unterzeichnung wird erwartet, nachdem der Ausschuss für die Politik des Östlichen Wirtschaftskorridors unter Vorsitz von Premierminister Prayuth Chan o-cha gestern (21. Mai) einen Vertragsentwurf genehmigt hat, dessen Genehmigung durch das Kabinett allerdings noch aussteht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Bangkok: Mike Tyson plant ev. ein Comeback im Thai-Knast

Der Promoter Dean Bourke, der seit 14 Jahren in Thailand lebt, sagte, er habe mit dem Managementteam von Tyson über seinen Plan gesprochen, „Iron Mike“ ins Königreich zu bringen.

Der 53-jährige Tyson hat mit dem Training begonnen, da er Berichten zufolge zurückkehren will, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Bangkok: Proteste gegen die Regierung könnten nach Ende der Corona-Krise wieder aufflammen

Die Regierung bereitet sich auf einen schwierigen Weg vor, da sich nach der Covid-19 Krise bereits schon wieder erste politische Spannungen und Proteste aufbauen, obwohl sie laut den Wissenschaftlern den Ansturm auf die Beendigung ihrer Amtszeit wahrscheinlich überleben wird. Die Vorhersage kommt, wenn der heutige Freitag den 6. Jahrestag des Staatsstreichs vom 22. Mai 2014 markiert.

Die Covid-19 Pandemie hat viele Aktivitäten wie eine politische Kampagne gegen die Regierung Prayuth Chan o-Cha schnell und einfach unterbrochen. Aber das Land wird wahrscheinlich auf einmal zur Normalität und zu den politischen Spannungen und zu den Protesten zurückkehren, da die Ängste vor dem Coronavirus immer mehr nachlassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Lopburi: Brite wurde krank, hatte aber kein Geld für die Krankenhausrechnung – Touristenpolizei versorgte den Expat

Medien berichteten über den Fall eines 75-jährigen Briten, der sagte, er sei auf dem Weg zu einem Freund in Petchabun gewesen, als er sich in Lopburi krank fühlte.

Ian M.H. reiste am Wochenende aus Chonburi und wurde für vier Tage in das Phra Narai Maharat Krankenhaus eingeliefert.

Nachdem er sich etwas erholte, hatte er eine Rechnung von 17.100 Baht, aber kein Geld. um zu bezahlen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 33 Kommentare

Washington: Experten testen an Affen, um festzustellen ob eine Immunisierung nach einer Infektion mit Corona erfolgt

Zwei am Mittwoch (20. Mai) veröffentlichte Studien an Affen lassen hoffen, dass Menschen eine schützende Immunität gegen das neuartige Coronavirus entwickeln können.

Die in der Fachzeitschrift Science veröffentlichten Studien untersuchten einen Impfstoff Prototyp und ob eine Infektion mit SARS-CoV-2 eine Immunität gegen erneute Exposition bietet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Bangkok: Thai-Airways wird voraussichtlich bis zu 6000 Mitarbeiter entlassen

Thai Airways (THAI) muss nach Eintritt eines Insolvenzverfahrens und eines Schuldenmoratoriums von 200 Mrd. Baht mehr als 6.000 Mitarbeiter entlassen, teilte die Regierung am Donnerstag mit.

Das Kabinett beschloss, THAI in ein Insolvenzverfahren nach dem Insolvenzgesetz BE2483 (AD1940) zu drängen, und befahl dem Finanzministerium, seine Mehrheitsbeteiligung an der Fluggesellschaft zu verkaufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 17 Kommentare

Bangkok: In Thailand lebender Deutscher infizierte sich mit Corona

Unter den drei Covid-19-Fällen, die heute bestätigt wurden,  ist ein in Bangkok lebender Deutscher. Mit den drei Infektionen stieg die Zahl der Fälle auf 3.037. Es gab keine weiteren Todesfälle, erklärte Dr. Taweesin Visanuyothin –  Sprecher des staatlichen Centre for Covid-19 Situation Administration (CCSA) vor Medien.

Alle neuen Fälle wurden aus Bangkok und Chonburi gemeldet. Der erste Fall ist ein 72-jähriger Thai, der an Diabetes und Lungenkrebs leidet. Er wird in einem staatlichen Krankenhaus behandelt. Vor vier Tagen ließ er sich in einem Friseursalon an der Prachachuen Road in Bangkok die Haare schneiden, woraufhin sich am 18. Mai Covid-19-Symptome bemerkbar machten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 5 Kommentare

Bangkok: Regierung plant gestaffelte Öffnung von Schulen

Das Center für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) in Thailand erwägt, die Schulen in den infektionsfreien Gebieten erst im Juli wieder zu eröffnen. Der Vorschlag des Senatsausschusses für Bildung wurde dem Premierminister Prayuth Chan o-cha-geführten CCSA zur Entscheidung vorgelegt, sagte Bildungsminister Nataphol Teepsuwan am Mittwoch (20. Mai).

Sein Ministerium führt bereits entsprechende Inspektionen durch, um festzustellen, ob die Schulen im Juli wieder geöffnet werden können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Bangkok: 83-jähriger Brite als Geisel festgehalten während wöchentlich sein Bankkonto geleert wurde

Eine beliebte Facebook-Gruppe für Expats aus Bangkok hat Informationen erhalten, dass ein 83-jähriger britischer Rentner in der Stadt als Geisel gehalten wurde, während Thais seine wöchentliche Rente stahlen.

„Declan James Theodore“ sagt, er sei nach Samut Sakhon in der Nähe von Bangkok gefahren, nachdem eine besorgte britische Familie Behauptungen über ihren älteren Verwandten aufgestellt hatte, dass der verzweifelte Rentner in einem kleinen, schmuddeligen Raum festgehalten würde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar