Koh Tao: Leichnam vom deutschen Bernd Grotsch liegt weiterhin bei der Gerichtsmedizin

Der am 17. Juni tot in einem Bergbungalow auf Koh Tao aufgefundene Deutsche Bernd Grotsch (47) liegt weiter zur Obduktion im Institut für Gerichtsmedizin der Polizei Bangkok.

Nach Medien-Berichten  waren auch internationale Zeitungen in die Geschichte eingestiegen und rätseln seither ebenso über die Todesursache und Ermittlungsumstände wie die engsten Angehörigen des Ingolstädters. Die Mutmaßungen schwanken zwischen Kreislaufversagen, Schlangenbiss, gewaltsamen Tod und mittlerweile auch Suizid. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 3 Kommentare

Chiang Rai: Jugend Football-Team wird nicht verkauft

Nachdem in dem Medien und in den sozialen Netzwerken immer mehr Gerüchte laut wurden, dass das aus der Tham Luang Höhle gerettete „ Wildschwein „ Fußball Team verkauft werden soll, bestätigte der Manager der Moo Pa (Wild Boars) Academy, dass er das Team der 12 geretteten Jungs und ihres Trainers definitiv nicht verkaufen wird, obwohl große internationale Clubs daran interessiert sind, berichtete die thailändische Nachrichtenagentur gestern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Kanchanaburi: Regierung beginnt mit Evakuierung von Hochwasser-Opfern

Der Gouverneur der Provinz Kanchanaburi, Herr Jirasak Phumsawat sagte gestern gegenüber den lokalen Medien, dass dringende Evakuierungspläne erstellt würden, um die mehr als 500 Bewohner in Ban Saneh Pong in der Gemeinde Laiwo sowie Ban Huai Kob, Ban Huai Malai und Ban Songgaria in der Gemeinde Long Lu zu evakuieren. Alle beide Gemeinde stehen laut den Angaben des Gouverneurs bis zu fünf Meter unter Wasser. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Regierung plant Steigerung der erneuerbaren Energien auf 30%

Energieminister Siri Chiraphongphan hat den Plan des Ministeriums angekündigt, den Anteil erneuerbarer Elektrizität in den nächsten 12 Jahren auf 30% zu erhöhen.

Herr Siri erklärte am Mittwoch, dass in der Anfangsphase die Sonnenenergie als Hauptquelle der Energie für die Stromerzeugung im Rahmen des alternativen Energieentwicklungsplans verwendet wird. Im Rahmen des Plans wird der Anteil von Strom aus erneuerbaren Energiequellen im Jahr 2030 von gegenwärtig 14,5% auf 30% oder rund 20.000 Megawatt steigen.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Bangkok: Überprüfung ergab – erhöhte Rückstände von Antibiotika bei Hühnerfleisch

Bei 26 von 62 auf Märkten, in Einkaufszentren und Supermärkten genommenen Proben von Hühnerbrust und Hühnerleber haben Verbraucherschützer erhöhte Rückstände von Antibiotika festgestellt.

Experten der Verbraucherstiftung warnen, der Verzehr könne langfristig eine Arzneimittelresistenz und andere Gesundheitsrisiken verursachen. Enrofloxacin, ein Antibiotikum, das in der Veterinärmedizin verwendet wird, um bestimmte bakterielle Infektionen zu behandeln, wurde in fünf Proben von Hühnerbrust und -Leber gefunden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Bangkok: Deutschland übernimmt in Thailand Ausbildung im Gefahrgutbereich

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) wird bis Ende des Jahres Mitarbeiter in mehr als 80 Unternehmen in fünf ASEAN-Ländern über den Güterverkehr und die Logistik im Gefahrgutbereich ausbilden.

Das Projekt “Nachhaltige Güter und Logistik im Großraum Mekong” soll mit EU-Finanzierung sicherstellen, dass die Regulierungssysteme für den Transport gefährlicher Güter in allen Ländern der Region einheitlich sind. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Bangkok: 1000e gefälschte Visas im Umlauf

Es gibt einen großen Skandal, der darauf hindeutet, dass die Ausstellung gefälschter Visas für Thailand im benachbarten Myanmar weit verbreitet ist.

Zwei Männer wurden in Ayuthaya festgenommen, als sie versuchten, ihre Visas zu verlängern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 8 Kommentare

Phuket: Experten versuchen im Meer schwimmendes Krokodil zu fangen

Für das Einfangen des im Meer schwimmenden Krokodils ist am Freitag zwischen den Stränden Nai Harn und dem See Nai Harn ein Kanal ausgebaggert worden.

Experten hoffen, dass das drei Meter lange Reptil über den Kanal in den See gelangt. Dann könnte es gefangen werden. Mehr als 50 Beamte und Krokodiljäger aus Surat Thani suchen nach dem Tier. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

NACC-Untersuchung wegen der Uhren von Prawit stockt

Die nationale Antikorruptionskommission ( NACC ) erklärte zu den Untersuchung des Skandals um die Luxus Uhren, an der der stellvertretende Premierminister Prawit Wongsuwan beteiligt ist, dass die Informationen, die sie bisher erhalten habe, noch unvollständig seien. Angeblich fehlen noch immer Informationen von den Uhren Herstellern aus dem Ausland. STIN berichtete hier. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 13 Kommentare

Bangkok: Mann zündet Frau in Restaurant an und wird auf Kaution entlassen

Die thailändische Webseite berichtet über den unglaublichen Fall eines Mannes aus Bangkok, der eine 22 Jahre alte Thailänderin aus Ubon mit Benzin übergoss und anzündete, während sie zusammen mit Freunden in einem Som Tam Restaurant saß und ihr Essen genießen wollte. Unglaublicher Weise wurde der 23-jährige thailändische Mann, der die Frau mit Benzin übergossen und angezündet hatte, von einem Gericht in Bangkok auf Kaution freigelassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 3 Kommentare

Regierung erklärt Krieg gegen Plastiktüten

Thailands Umweltminister General Surasak Kanjanarat hat den Krieg gegen die Plastiktüten angesagt und dabei den 21. Juli 2018 zum D-Day erklärt. Dabei soll der Kampf gegen die Plastiktüten in verschiedene Phasen eingeteilt werden.

In der Anfangsphase des Kampfes werden die thailändischen Behörden eine sogenannte Charme-Offensive durchführen, um die Händler und die Öffentlichkeit zu stoppen, die landesweit so viele Plastiktüten auf den Märkten für frische Lebensmittel verwenden, sagte Umweltminister Surasak. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 16 Kommentare

Google startet Projekt in Thailand mit kostenloser W-LAN Verbindung

Google Thailand startete gestern eine Reihe von Initiativen, darunter auch ein kostenloses öffentliches Hochgeschwindigkeits-W-LAN, damit in der Zukunft mehr thailändische Verbraucher und Unternehmen am Wachstum der digitalen Wirtschaft teilnehmen können.

Die Initiativen wurden auf der ersten Google für Thailand Veranstaltung in Bangkok unter dem Motto lasse keinen Thai zurück “Leave no Thai behind” angekündigt. Die von Google ins Leben gerufene Initiative hat laut Google das Ziel, die Gleichberechtigung des digitalen Zugangs auf der ganzen Welt zu fördern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Bangkok: Pickup-Fahrer überfährt ältere Thai und fährt weiter

Ein im thailändischen Fernsehen und in den sozialen Netzwerken veröffentlichtes Video zeigt einen Pickup Fahrer, der mit seinem vollbeladenen Pickup rückwärts setzt, und dabei eine 71 Jahre alte Oma überrollt. Der Fahrer fährt anschließend wieder vorwärts, wendet in einer Einfahrt und fährt dann in aller Seelenruhe an der Unfallstelle und der noch immer auf der Straße liegenden älteren Dame vorbei, ohne sich weiter um sie zu kümmern. Dann gibt er Gas und verlässt den Tatort. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 21 Kommentare

Chiang Rai: 25 Touristen bei Busunfall verletzt

Am Dienstagvormittag kam es in der  Provinz Chiang Rai im Bezirk Mae Lao auf einer Nebenstraße zu einem Unfall, bei dem ein mit 25 französischen Touristen besetzter Reisebus in einer Kurve bei Regen von der Straße abkam und auf die Seite kippte. Viele der französischen Touristen erlitten dabei nur leichte Schnitte und Prellungen und konnten bereits nach einer kurzen Behandlung das Krankenhaus schon wieder verlassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 17 Kommentare

Phuket: Bürgermeister holt die Marine, um 60 Touristen von einer Insel zu retten

Nach der unglückseligen Bootstragödie und dem Untergang der Phönix am 5. Juli vor Phuket, der 47 Menschen das Leben gekostet hat, will offensichtlich niemand mehr ein weiteres Risiko eingehen. Aus diesem Grund hat der Bürgermeister von Rawai die zuständige Marine der Region 3 gebeten, rund 60 Touristen, die aufgrund des Wetters auf Ko Racha Yai festsitzen, zu retten und wieder sicher nach Phuket zurück aufs Festland zu bringen. STIN hatte bereits über die neuen verschärften Sicherheitsregeln und Sicherheitsmaßnahmen für die Touristenboote, die von Phuket ablegen, berichtet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 8 Kommentare