Umfrage: Mehrheit für Reformen vor einer Wahl

Bei einer Umfrage von Suan Dusit Poll hat sich die Mehrheit für Reformen vor Parlamentswahlen ausgesprochen.

Befragt wurden 1.249 Frauen und Männer landesweit. Über 75 Prozent glauben, Reformen würden die Demokratie stärken und das Land zukunftsfähiger machen. 25 Prozent fordern Wahlen so schnell wie möglich. Auf die Frage, welche Reformen dringend seien, wurden die Wirtschaft, das Bildungswesen, die Politik und die Bürokratie genannt. Und wie viel Zeit sollte für Reformen eingeräumt werden? Zwei Jahre seien genug, meinten 36 Prozent, 31 Prozent nannten ein Jahr, 18 Prozent drei Jahre, und 14 Prozent sagten, dass richte sich nach der jeweiligen Situation. 

Aus dem Kreis der Abgeordneten im Übergangsparlament war in der Vorwoche der Vorschlag gekommen, erst den erforderlichen Reformprozess abzuschließen. Solange sollte die Militärregierung mit den Wahlen zum Parlament warten. Als Zeitrahmen wurden zwei Jahre genannt. Erst dann sollte die jetzige Regierung mit Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha an der Spitze abtreten.

Laut dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Wissanu Krea-ngam sollte das Volk entscheiden, ob Prayut zwei Jahre länger im Amt bleibt. Wissanu machte den Vorschlag, mit dem geplanten Referendum über die neue Verfassung die Wähler abstimmen zu lassen.

Eine Verschiebung der Parlamentswahlen zugunsten des Reformprozesses stößt bei der Partei Pheu Thai und der United Front for Democracy against Dictatorship (Rothemden) auf Widerstand. Pheu-Thai-Mitglied Worachai Hema warnte, General Prayut solle nicht nach der Pfeife des Übergangsparlaments tanzen. Der stellvertretende Vorsitzende der Demokratischen Partei, Nipit Intarasombat, forderte das Übergangsparlament auf, den Umfang der geplanten Reformen und die erforderliche Zeit zu benennen. Prayut Chan-o-cha drängte er, bei seiner Roadmap zu bleiben.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

337 Kommentare zu Umfrage: Mehrheit für Reformen vor einer Wahl

  1. Raoul Duarte sagt:

    emi_rambus: habt ihr mir schon wieder was in den Kaffee geschuettet

    Klar doch; online natürlich.
    Aber etwas, was Sie weder riechen noch schmecken können.
    Leichteste Übung ever. LOL

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Ihr werdet immer boesartiger und kennt keine Grenzen mehr!
    Also Link oder :112: !!!

    Dabei bleibe ich!!
    Auch wenn zum TEUFEL nochmal versuchst, den Spiess umzudrehen:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du machst es nicht mehr lange…..

    Ist das jetzt die Drohung oder bereits die Ausfuehrung!
    Das ist wie beim Film”Pit-Sawas /พิษสวาท “.
    Diese Soap lief letztes Jahr und jetzt diskutieren die Menschen darueber und schauen in zig-mio-Aufrufen die Filme bei YouTube.
    https://www.youtube.com/watch?v=EWYyjCw2YNs
    Ich suche immer noch nach meinem Schutzengel, …. vielleicht habe ich ihn gefunden>
    Und ihr VERBRECHER wollte mir schon wieder drohen??!
    Oder habt ihr mir schon wieder was in den Kaffee geschuettet!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Rest par ich mir. Nur Müll, man kann schon Dreck dazu sagen. Kritisiert die Arbeit des Königs,
    der wirklich Ahnung hatte, auch ohne Berater.

    Du wirst ja schon ganz gruen vor Gift und Galle und Luege!
    Zum OT-Thema”Khlongs” werde ich mich hier nicht aeussern!
    Finde aber den Film gut! Wenn vor allem die red’s kapieren, wer diese Ratte ist, koennen sie NaDubai einsacken und hoffentlich euch dazu!!

      (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Ich habe schonmal gesagt, wenn man Khlongs, die eigentlich auch Vorfluter sind,
    nicht spuelt(stark verduennt mit Regenwasser) fangen die NATUERLICH an zu stinken und es vermehren sich Krankheitserreger.

    BaronSTINhauseNaChiangMai: nicht nur das, man leitete auch Fäkalien rein. Das war dann auch der Grund, warum der König viele Khlongs, die nicht mehr
    als Wasserwege benutzt wurden, schliessen liess.

    Liar oder :Link:
    Dazu habe ich dich schon zigmal aufgefordert.
    Erstens denke ich hat man den koenig unvollstaendig und wahrscheilich auch vorsaetzlich falsch informiert.
    Ausserdem hat er nur einer ABDECKUNG zugestimmt.
    Wie ich schon mehrmals gesagt habe funktioniert das System noch weiter!
    Krankheitserreger gibt es UEBERALL!!! Auch auf deinen schmutzigen Fingern mit denen du hier deine Luegen schreibst!
    Die Natur hat eine gewisse Selbstreinugungskraft! Alleine Verduennung beguenstigt das schon. Stehen lassen und noch mehr reinschei*sen, verschlechtert es.
    DAS wurde vorsaetzlich so gemacht, da bin ich mir sicher!!!
    Macht man hier auch!! Da will man auch die Leute weg haben.
    Da kann man noch irgend was reinschuetten um den Gestank zu verschlimmern.
    Hat man in BKK sicher auch gemacht.
    Ihr werdet immer boesartiger und kennt keine Grenzen mehr!
    Also Link oder :112: !!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      BaronSTINhauseNaChiangMai: nicht nur das, man leitete auch Fäkalien rein. Das war dann auch der Grund, warum der König viele Khlongs, die nicht mehr
      als Wasserwege benutzt wurden, schliessen liess.

      Liar oder :Link:
      Dazu habe ich dich schon zigmal aufgefordert.

      mit den Fäkalien steht es sogar im WIKI und zu Lebzeiten des Königs wurde kein Khlong ohne seine Erlaubnis
      aufgelöst und zugemacht. Einfach mal bisschen beim Engel von Khlong Toey durchlesen – die hat den
      König auch darum gebeten, weil Cholera ausbracht und Kinder starben. Du hast keine Ahnung von TH,
      soll ich dir jetzt 30 Jahre Thailand-Erfahrung lernen. Geht nicht, selbst lesen oder einfach glauben was du willst,
      mit deinen Fakebildern.

      Rest immer wieder das gleiche – einfach mal das lesen und dann sich selbst die Frage stellen:

      Warum müssen alleine beim Khlong Lad Phrao 3000 Khlong-Bewohner weg, die vorher von den vielen FloatingMarkets
      https://www.bangkokpost.com/print/540791/

      gelebt haben, wenn die Khlongs sowieso alle Abfluss-Khlongs sind.
      Warum macht man dann Abfluss-IC drauf.
      Ich weiss, alle haben keine Ahnung, nur du – nur komisch, das man das weltweit so macht.
      Also die ganze Welt hat keine Ahnung, nur Emi aus Ranong.

      Du machst es nicht mehr lange…..

      Rest par ich mir. Nur Müll, man kann schon Dreck dazu sagen. Kritisiert die Arbeit des Königs,
      der wirklich Ahnung hatte, auch ohne Berater.

        (Zitat)  (Antwort)

  4. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Am besten alles abreissen und die Khlongs damit auffuellen!? :ironieaus:

    das at man bzw. macht es ja. Daher dann auch weniger Krankheiten in diesen Gebieten.

    :LINK: ODER Liar
    Welche Krankheiten sollen das denn sein?!
    Ich habe schonmal gesagt, wenn man Khlongs, die eigentlich auch Vorfluter sind, nicht spuelt(stark verduennt mit Regenwasser) fangen die NATUERLICH an zu stinken und es vermehren sich Krankheitserreger.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Klar seid ihr gegen diese Haendler, weil sie keine Werbung schalten.

    persönlich haben wir nix gegen diese Händler.
    VWL/BWL-mässig sind das aber leider Schmarotzer, die keine Werbung schalten, somit auch nix zur Wirtschaft Thailands
    besteuern, aber sehr gerne von der bereitgestellten Infrastruktur naschen. Wenn möglich, natürlich auch umsonst.
    Bei uns in DACH gehen die in den Knast. Steuerhinterziehung nennt der Richter das dann vor seinem Urteil.

    Liar die zahlen alle Steuern sind aber von der Buchhaltung befreit.
    Wer sollte die auch machen, gibtvja auch keine FacharbeiterAusbildung dazu.
    Das waere das naechste Stichwort, das onlineSopping ist ein grosserJobKiller.
    Denke derSozialStaat4.0 ist dafuer noch nicht geruestet.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: VWL/BWL-mässig sind das aber leider Schmarotzer, die keine Werbung schalten, somit auch nix zur Wirtschaft Thailands
    besteuern, aber sehr gerne von der bereitgestellten Infrastruktur naschen. Wenn möglich, natürlich auch umsonst.

    DU/IHR undVWL 55555555
    Also DIE machen Umsatz ( sie kaufen ja bei “steuerzahlern” ein.
    Nur, wenn zB die vielen TanteEmmaLaeden verschwinden, wer versorgt den all dir Menschen vor Ort?
    Ihr seid irgendwie im falschenTH!??

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Am besten alles abreissen und die Khlongs damit auffuellen!? :ironieaus:

      das at man bzw. macht es ja. Daher dann auch weniger Krankheiten in diesen Gebieten.

      :LINK: ODER Liar
      Welche Krankheiten sollen das denn sein?!

      welche Krankenheiten bekommt man den von toten Ratten, verseuchtes Wasser, Moskitos usw.?
      Die gleichen Krankenheiten die nun in Coxs Bazar ausbrechen, wo alle rundherum voll gacken und pissen.

      Ich habe schonmal gesagt, wenn man Khlongs, die eigentlich auch Vorfluter sind,
      nicht spuelt(stark verduennt mit Regenwasser) fangen die NATUERLICH an zu stinken und es vermehren sich Krankheitserreger.

      nicht nur das, man leitete auch Fäkalien rein. Das war dann auch der Grund, warum der König viele Khlongs, die nicht mehr
      als Wasserwege benutzt wurden, schliessen liess.

      die zahlen alle Steuern sind aber von der Buchhaltung befreit.

      nein, waren gerade in einer Garküche – die zahlt keine Steuern, auch nicht angemeldet – meist also auch illegal.
      Bekannter hatte auch Garküche, nicht angemeldet. Das dürften 90% in Thailand sein. Auch die kleinen Restaurants,
      alle nicht angemeldet und auch keinerlei Steuern, egal wie gut der Laden läuft.

      Das waere das naechste Stichwort, das onlineSopping ist ein grosserJobKiller.

      ja, aber setzt sich immer mehr durch. Ich bestell nun meinen BonCafe bei BIG-C oder sonst wo.
      Schon fein, wenn der am nächten Tag dann geliefert wird und ich nicht in die Stadt muss.

      STIN: VWL/BWL-mässig sind das aber leider Schmarotzer, die keine Werbung schalten, somit auch nix zur Wirtschaft Thailands
      besteuern, aber sehr gerne von der bereitgestellten Infrastruktur naschen. Wenn möglich, natürlich auch umsonst.

      DU/IHR undVWL 55555555

      doch, keine Probleme. Hatten wir auch – aber Nebenfach.

      Also DIE machen Umsatz ( sie kaufen ja bei “steuerzahlern” ein.

      leider auch nicht.
      Die kaufen am Markt ein, die zahlen auch keine Steuern. Die Eier beim Dorfhändler, der auch keine Steuern zahlt,
      das Mu Sap beim Dorfschlachter, der auch keine Steuern zahlt. Nudel wieder am Markt, Gemüse ebenso.
      Alles an der Steuer vorbei. Lediglich die paar Fischsaucen usw. – die sind versteuert. Reis auch nicht.

      Nur, wenn zB die vielen TanteEmmaLaeden verschwinden, wer versorgt den all dir Menschen vor Ort?
      Ihr seid irgendwie im falschenTH!??

      richtig, das ist ein Problem. Steuer oder Mitleid mit den Thais und keine Steuereinnahmen.
      Gute Frage…..

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: damussichdemdannrechtgeben.Eswärevwl-mässigbetrachtet,inderTatpositiver,wenndieKlein-Läden,Einzelhändlerbis600.000BahtJahresumsatz–denBachruntergehen.DiezahlenkeineSteuern,verbrauchenaberInfrastrukturundbringenletztendlichdemStaatnix.NegativistdasnurfürdieBetreiber,weildiedannkeinEinkommenmehrhaben.

    Wenn das hier passiert, stehen noch mehr Haeuser leer!!
    Ich denke, dann wird der Knall noch lauter!

    Hier sind die Damen schon soweit und bekommen die Adressen von Internethaendlern, damit sie dort 20-40 Kleidungsstuecke anprobieren koennen und kaufen dann im Internet die richtige Groesse und natuerlich billiger!

    Der Kampf wird immer heftiger!!

    Frage mich, was aus den Innenstaedten wird.
    Am besten alles abreissen und die Khlongs damit auffuellen!? :ironieaus:
    Klar seid ihr gegen diese Haendler, weil sie keine Werbung schalten.

    Ihr wuerdet auch Besnzin in Flaschen verschicken, nur damit man euch die Umsatzsteuer nicht erhoeht!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Am besten alles abreissen und die Khlongs damit auffuellen!? :ironieaus:

      das at man bzw. macht es ja. Daher dann auch weniger Krankheiten in diesen Gebieten.

      Klar seid ihr gegen diese Haendler, weil sie keine Werbung schalten.

      persönlich haben wir nix gegen diese Händler.
      VWL/BWL-mässig sind das aber leider Schmarotzer, die keine Werbung schalten, somit auch nix zur Wirtschaft Thailands
      besteuern, aber sehr gerne von der bereitgestellten Infrastruktur naschen. Wenn möglich, natürlich auch umsonst.
      Bei uns in DACH gehen die in den Knast. Steuerhinterziehung nennt der Richter das dann vor seinem Urteil.

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Klar, kann das nicht funktionieren, da die Zwischenhaendler nicht mitmachen werden.
    Ich glaube manchmal irgendjemand hat Prayut eingeredet, es haette Vorteile wenn den Einzelhandel die Bach runter geht.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Klar, kann das nicht funktionieren, da die Zwischenhaendler nicht mitmachen werden.
      Ich glaube manchmal irgendjemand hat Prayut eingeredet, es haette Vorteile wenn den Einzelhandel die Bach runter geht.

      da muss ich dem dann recht geben. Es wäre vwl-mässig betrachtet, in der Tat positiver, wenn die
      Klein-Läden, Einzelhändler bis 600.000 Baht Jahresumsatz – den Bach runtergehen.
      Die zahlen keine Steuern, verbrauchen aber Infrastruktur und bringen letztendlich dem Staat nix.
      Negativ ist das nur für die Betreiber, weil die dann kein Einkommen mehr haben.

        (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    Also ich halte das fuer eine Reform!

    Regierung fordert Preissenkungen
    http://der-farang.com/de/pages/regierung-fordert-preissenkungen

    20-80% ist schon eine ordentliche Preisreform!

      (Zitat)  (Antwort)

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ichkannnichtbehaupten,dasMutterersatzmilch–diemanzukaufenbekommt,denBabiesschadet.HabjavieleKleinkinderinderFamilie.Vielekonntennichtstillen,zuwenigMilch–aberallesindgutgediehen.AuchohneMuttermilch.UnserehemaligesHausmädchenhatzwarfast2Jahregestillt,abersieisteineShanundhatessogelernt,vonihrerMutter.AberderKleineistauchnichtanders,alsandereKindermitBabyersatznahrung.NichtvonderGrösse,nichtvomKnochenbauusw.

    Ichbinnichtsoüberzeugt,dasMuttermilchimmervorteilhafteristalsBabyersatznahrung.BeiunsessenauchdieStillendenMütterimmensscharf.AlsoChillipur–dienehmendawenigerRücksichtdarauf,diekönnenohneihre5-8ShotenChillieinfachnixkochen.VieleBabiesbekommendavonandauerndeinenwundenPo.Wertrinkt,sollteauchnichtstillen,werrauchtebenfallsbessernicht.

    Mussmanalsoselbstabwägenundentscheiden.

    wiegesagt,kommtdaraufan,wiedieMuttersichernährt,wiesielebt,obsierauchtundtrinkt.KenneMütterimDorf,diesaufentw.währendderSchwangerschaftLaoKhaooderzumindestgleichnachderGeburt.Diesolltenbessernichtstillen.

    vieleMütterhabenzuvielMilch,diemüssentw.nochabsaugenundwegwerfen–anderehabenzuwenig.KenneauchThaifrauen,diehabenauchnachderGeburtkeineBrust–fastallesflach.DiehabennatürlichdannmeistzwuenigMilch.Diemüssenzumindestzufüttern.DaserklärtaberdanndieHebammegenau.Deristesegal,obdiePharma-Industriewasverdient.

    nein,aberMuttermilchalleineistnichtalles.MeineFrauhati.d.R.6Monategestillt,danachnoch1-2Monatebeides.Dannabgestillt.Abergehthaltnichtbeiallen.InTHkommtnochdazu,daseskaumeineKarenzzeitgibt.Manmusssichdannüberlegen–wasmachich.Höreichauf,alsBIG-CodersonstigeAngestelltezuarbeitenundbegebemichindieAbhängigkeitmeinesMannes,meinerFamilie.Oderstilleichnach4WochenabundgehwiederarbeitenunddieOmapasstaufsKindtagsüberaufoderderMann,wennerzuhauseseinsollte.NichtjedeFrauhateineAuswahl,obsiestillensollodernicht.OhneEinkommenkanndasBabyauchnichtüberleben,dieMutterkeineVitaminezusichnehmenusw.

    Die Einschraenkungen bzgl fehlendem Mutterschutz, muss man in TH akzeptieren!
    Esd ist ein natuerlicher Vorgang, wenn zunaechst nicht genuegend Milch vorhanden ist!
    DAS ist bei 99.9% der Muetter so und Fachschwestern und Hebamme wissen das. Trotzdem haben viele NICHT darueber aufgeklaert, sondern aufkommende Angst benutzt um ihre Muster gegen viel Geld absetzen zu lassen!
    DAS haben die Hersteller sich was kosten lassen weil dann die Babys die Brust verweigert hat. Alles wegen dem “Dope”-Zucker.
    Die Kinder bekommen vor allem auch alle moegliche Abwehrstoffe mit der Milch!

    emi_rambus: Was wichtigeres als die Muttermilch nach der Geburt gibt es fuer das Kind nicht!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kolostrum

    Ich bin mir sicher, da erhaelt das Kind auch seinen Schutz fuer DengueFieber. Durch einen entsprechenden Austausch waere da ein weltweiter Schutz moeglich. Aber dann wuerde ja der PharmaIndustrie was entgehen!
    Statt dessen trinken immer mehr alte Haehne (mit Mia Noi) die KlostrumMilch.
    :evil:

    Da bist du dir wieder zu “fein” fuer, das zu lesen?!
    Die groessten Verbrecher schwaetzen der Mutter das Milchpulver auf und verkaufen die abgepumpte Milch . Sie behaupten, sie waere blutig, schlecht, zu wenig, ….
    ….. und verkaufen sie fuer viel Geld, weil es keinen besseren Jung-/Gesundbrunnen gibt.
    DAS Verleugnet natuerlich die PharmaIndustrie zusammen mit den MilchpulverProduzenten!!
    Wer auf zu scharfes Essen, Rauchen und ALK und Drogen nicht verzichten kann, sollte auch auf Kinder verzichten, nicht nur bei den Muettern!!!!

    @STIN, da weisst wie ich, das Verbot, ist eine gute Sache, aber du musst ja auch von etwas leben!!! :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

  9. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: BANGKOK: Am Freitag trat ein Gesetz in Kraft, das jegliche Werbung für Säuglings- und Kindernahrung untersagt. Das gilt ebenso für Promotion, Geschenke und Discounts. Bei Verstößen drohen bis zu einem Jahr Haft und/ oder ein Bußgeld bis zu 100.000 Baht. Das Gesetz dient dem Schutz von Gesundheit und Entwicklung von Kleinkindern.

    ROTHkaeppchen: toll und was soll das bewirken?
    Ich bin auch dafür, das falsche Angaben in Baby-Nahrung Werbung verboten gehören, aber gleich die ganze Werbung dazu zu verbieten, find ich hirnrissig.
    Hat nicht mal die kleinliche EU gemacht. Die haben lediglich die falschen und irreführenden Angaben untersagt und Werbung gegen das Stillen verboten – das wars.

    Schwer zu verstehen, wenn es aus dem Zusammenhang gerissen wird.
    Es gibt Muetter , denen sind ihre strammen Brueste wichtiger als die Gesundheit der Kinder! Das ist in Laendern mit Mia Nois besonders ausgepraegt.
    :roll:
    Was wichtigeres als die Muttermilch nach der Geburt gibt es fuer das Kind nicht!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kolostrum

    Ich bin mir sicher, da erhaelt das Kind auch seinen Schutz fuer DengueFieber. Durch einen entsprechenden Austausch waere da ein weltweiter Schutz moeglich. Aber dann wuerde ja der PharmaIndustrie was entgehen!
    Statt dessen trinken immer mehr alte Haehne (mit Mia Noi) die KlostrumMilch.
    :evil:
    Die Hersteller haben den Schwestern und Hebammen Probepackungen ueberlassen, die die an Muetter mit “zu wenig Milch” verkauft haben. Keine Mutter hat am ersten Tag genuegend Milch.
    Fachleute wissen das!
    Wenn die Babys dann einmal gesuesste Milch hatten, wollen sie die Brust nicht mehr.

    Was alles damit ausgeloest wir, ist noch nicht abschliessend erforscht.
    Auf jeden Fall werden die Kinder “suechtig” auf zuviel Zucker gemacht!

    Das sollte reichen. Wird ja doch nur zugemuellt!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Schwer zu verstehen, wenn es aus dem Zusammenhang gerissen wird.
      Es gibt Muetter , denen sind ihre strammen Brueste wichtiger als die Gesundheit der Kinder! Das ist in Laendern mit Mia Nois besonders ausgepraegt.

      ich kann nicht behaupten, das Mutterersatzmilch – die man zu kaufen bekommt, den Babies schadet. Hab ja viele Kleinkinder in der Familie.
      Viele konnten nicht stillen, zuwenig Milch – aber alle sind gut gediehen. Auch ohne Muttermilch. Unser ehemaliges Hausmädchen hat zwar fast 2 Jahre gestillt,
      aber sie ist eine Shan und hat es so gelernt, von ihrer Mutter. Aber der Kleine ist auch nicht anders, als andere Kinder mit Babyersatznahrung.
      Nicht von der Grösse, nicht vom Knochenbau usw.

      Ich bin nicht so überzeugt, das Muttermilch immer vorteilhafter ist als Babyersatznahrung. Bei uns essen auch die Stillenden Mütter immens scharf.
      Also Chilli pur – die nehmen da weniger Rücksicht darauf, die können ohne ihre 5-8 Shoten Chilli einfach nix kochen. Viele Babies bekommen davon
      andauernd einen wunden Po. Wer trinkt, sollte auch nicht stillen, wer raucht ebenfalls besser nicht.

      Muss man also selbst abwägen und entscheiden.

      Was wichtigeres als die Muttermilch nach der Geburt gibt es fuer das Kind nicht!

      wie gesagt, kommt darauf an, wie die Mutter sich ernährt, wie sie lebt, ob sie raucht und trinkt.
      Kenne Mütter im Dorf, die saufen tw. während der Schwangerschaft Lao Khao oder zumindest gleich nach der Geburt.
      Die sollten besser nicht stillen.

      Die Hersteller haben den Schwestern und Hebammen Probepackungen ueberlassen, die die an Muetter mit “zu wenig Milch” verkauft haben. Keine Mutter hat am ersten Tag genuegend Milch.

      viele Mütter haben zuviel Milch, die müssen tw. noch absaugen und wegwerfen – andere haben zuwenig. Kenne auch Thaifrauen, die haben auch
      nach der Geburt keine Brust – fast alles flach. Die haben natürlich dann meist zwuenig Milch. Die müssen zumindest zufüttern.
      Das erklärt aber dann die Hebamme genau. Der ist es egal, ob die Pharma-Industrie was verdient.

      Wenn die Babys dann einmal gesuesste Milch hatten, wollen sie die Brust nicht mehr.

      Was alles damit ausgeloest wir, ist noch nicht abschliessend erforscht.
      Auf jeden Fall werden die Kinder “suechtig” auf zuviel Zucker gemacht!

      Das sollte reichen. Wird ja doch nur zugemuellt!

      nein, aber Muttermilch alleine ist nicht alles. Meine Frau hat i.d.R. 6 Monate gestillt, danach noch 1-2 Monate beides. Dann abgestillt.
      Aber geht halt nicht bei allen. In TH kommt noch dazu, das es kaum eine Karenzzeit gibt.
      Man muss sich dann überlegen – was mach ich. Höre ich auf, als BIG-C oder sonstige Angestellte zu arbeiten und begebe mich
      in die Abhängigkeit meines Mannes, meiner Familie. Oder stille ich nach 4 Wochen ab und geh wieder arbeiten und die Oma passt aufs Kind
      tagsüber auf oder der Mann, wenn er zuhause sein sollte.
      Nicht jede Frau hat eine Auswahl, ob sie stillen soll oder nicht. Ohne Einkommen kann das Baby auch nicht überleben, die Mutter keine
      Vitamine zu sich nehmen usw.

        (Zitat)  (Antwort)

  10. emi_rambus sagt:

    Anhang

    Wieder ein super ReformErfolg!

    BANGKOK: Am Freitag trat ein Gesetz in Kraft, das jegliche Werbung für Säuglings- und Kindernahrung untersagt. Das gilt ebenso für Promotion, Geschenke und Discounts. Bei Verstößen drohen bis zu einem Jahr Haft und/ oder ein Bußgeld bis zu 100.000 Baht. Das Gesetz dient dem Schutz von Gesundheit und Entwicklung von Kleinkindern.
    http://der-farang.com/en/pages/kurz-und-buendig-260

    Super!! Die Idee haette von mir sein koennen! 5555
    Auch die Schilder (siehe Bild oben) im KH gehen in die Richtung!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      BANGKOK: Am Freitag trat ein Gesetz in Kraft, das jegliche Werbung für Säuglings- und Kindernahrung untersagt. Das gilt ebenso für Promotion, Geschenke und Discounts. Bei Verstößen drohen bis zu einem Jahr Haft und/ oder ein Bußgeld bis zu 100.000 Baht. Das Gesetz dient dem Schutz von Gesundheit und Entwicklung von Kleinkindern.

      toll und was soll das bewirken?
      Ich bin auch dafür, das falsche Angaben in Baby-Nahrung Werbung verboten gehören, aber gleich die ganze Werbung dazu zu verbieten, find ich hirnrissig.
      Hat nicht mal die kleinliche EU gemacht. Die haben lediglich die falschen und irreführenden Angaben untersagt und Werbung gegen das Stillen verboten – das wars.

      Aber ok, wenn die meinen – das bringt was – sollen sie das machen. Reduzierung der Verkehrstoten wäre wichtiger.

        (Zitat)  (Antwort)

  11. Nach der Reform ist vor der Reform!

    DAS werden die “THAIS” nie kapieren.

    In vielen Bereichen wurde vieles geaendert. Und das ist auch ueberwiegend bei den Thais angekommen.
    Erste Reaktion, wir waren schon imer die Groessten und werden auch immer die Groessten bleiben.
    Und auf dem Stand werden sie die naechsten Jahrhunderte bleiben.

    Ich selbst muss immer aufpassen, wenn ich anderen ins Wort falle und nicht zuhoere, weil ich das auch voll fuer unhoeflich halte. Passiert mir aber, wenn ich unter Zeitdruck stehe.
    Bei den “THAIS” ist das normal!
    Nicht nur bei Hoehergestellten, Politikern, Lehrern, ….. nein, bei ALLEN.

    Sie sind nicht gewillt (in der Lage?) zuzuhoeren!
    Ich bin eigentlich stolz darauf, bis heutenicht Aufgehoert zu haben zu lernen.
    Irgendwie habe ich aber Hemmungen, meine Lehte aus dem VerhaltenderThais zu ziehen.
    Ich muss es aber, …..weil meie Kinder werden auch schon so.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Nach der Reform ist vor der Reform!

      DAS werden die “THAIS” nie kapieren.

      In vielen Bereichen wurde vieles geaendert. Und das ist auch ueberwiegend bei den Thais angekommen.

      leider nicht, bei denen ist genausowenig angekommen, wie bei mir.
      Es gibt eine Menge geplanter Reformen – das ist richtig, nicht eine wurde bis heute umgesetzt. Sind immerhin schon 3 Jahre MIlitärdiktatur.

        (Zitat)  (Antwort)

  12. STIN: Wahrscheinlich haelt die Regierung still, weil jemand behauptet , das braechte mehr Steuern.

    ne, die zahlen keine.

    bei einem hoeheren Preis gaebe es natuerlich auch mehr Steuern.

    nein, auch dann zahlen die keine.

    ZwischenHaendler zahlen keine Mehrwertsteuer?! DAS ist ja wohl der Dickste!

    Das OT beantworte ich nicht!!

      emi_rambusnders!!ede(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  13. emi_rambus sagt:

    Die Maerkte in TH funktionieren nicht mehr!
    DAS ist einer der wichtigsten Refompunkte! Hier saugt einer ueber Strohmaenner TH aus!!!

    Farmer lassen ihre Ernte verrotten
    http://der-farang.com/de/pages/farmer-lassen-ihre-ernte-verrotten
    CHIANG MAI: Landwirte in der Provinz Chiang Mai lassen ihre Ananas­ernte auf den Feldern verrotten, nachdem der Verkaufspreis von 12 Baht auf nur 2 Baht pro Kilogramm gesunken ist.

    Noch klare wird es, wenn man die ehrlichen Kommentare liest:

    Ananas verlieren Marktwert.

    Es ist Quatsch zu meinen oder zu behaupten die Nachfrage nach der Ananas schwächelt. Ananas ist nach wie vor ein gefragtes Lebensmittel in der Welt. Auch für die Pharmaindustrie ist sie ein bedeutsames Produkt. Nur dem Farmer gönnt man seinen Lohn der Arbeit nicht, wenn auch die Pflanze von alleine gedeiht, ist sie einmal auf dem Acker angegangen. Aber ohne Land, ohne Pflege des Landes, ohne Pflanze, ohne Behandlung der Pflanze und ohne Ernte gibt es nun mal keine Ananas. Das Hauptproblem liegt an der Vermarktung und an denen die wissen oder einen kennen, der weiß wie man das macht. Auf diesem Wege bleibt zuviel Wert durch Geschäftemacherei oder auch Kuppelei auf der Strecke, die sich auf dem Markt nicht umlegen lassen. Das ist es, was den Marktwert überfordert und die Ware Ananas (die Ware kann auch eine andere sein, egal ob Mango, Orangen oder Reis) unattraktiv werden läßt, obwohl die Nachfrage da ist. Der Grund ist die Geldgier des Zwischenhandels, der ohne Arbeit eine gesunde Kalkulation und eine gerechte Vermarktung zerstört. So ist es in Thailand mit vielem: Z.B. Straßenbau. Von der Auftragsfreigabe ab, bekommt dann derjenige der den Auftrag ausführt, am wenigsten vom Auftragsvolumen ab. Der Rest an Geld verläuft sich in dunklen Kanälen.Erst wenn keiner mehr Mais baut, keiner mehr Ananas, Reis, Tapioka und und und anpflanzt, keiner mehr Hühner und Schweine füttert, dann wird man ab der mittleren bis zur gehobenen Gesellschaftsschicht bemerken: Da läuft etwas falsch!

    genau so ist!!!’ Der Zwischenhandel, hier die oertlichen Haendler, machen die Preise kaputt, nur um einen noch groesseren Profit einzufahren. Beispiel Mais – am 07.07.2017 wurde fuer Mais – Wassergehalt unter 25 % ein Preis von 8 Baht pro KG bezahlt, Wassergehalt ueber 25 % ein Preis von 6,5 Baht. Nachdem die Maisernte nun langsam beginnt, bezahlt der Zwischenhandel fur Mais unter 25 % nur noch 3,5 Baht und fuer ueber 25 % je noch 2 Baht, sofern dieserm ueberhaupt angenommen wird!!!!!! Das gleiche Spiel im Jahr 2016 bei Cassava – zuerst 2,2 Baht pro KG, dann 1 Woche spaeter nur noch 1 Baht pro KG, wobei auch der Preis von 2 Baht in keinster Weise kostendeckend ist!!!!!! Diese Aufzaehlung liesse sich noch ewig fortsetzen. Der “Dumme” ist immer der Produzent, der dann gezwuingen ist, zu den sehr reduzierten Preisen zu verkaufen. Eine Gemeinschaftskooperation bzgl. Verkauf geht auch nicht, da jeder dem Anderen neidet. Und dies wissend nutzen die Zwischenhaendler natuerlich konsequent aus.

    Wahrscheinlich haelt die Regierung still, weil jemand behauptet , das braechte mehr Steuern. Bloedsinn!! :evil: bei einem hoeheren Preis gaebe es natuerlich auch mehr Steuern.
    Der hoehere Preis wird dann beim Export verwirklicht!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Wahrscheinlich haelt die Regierung still, weil jemand behauptet , das braechte mehr Steuern.

      ne, die zahlen keine.

      bei einem hoeheren Preis gaebe es natuerlich auch mehr Steuern.

      nein, auch dann zahlen die keine.

        (Zitat)  (Antwort)

  14. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: DAS ist unbeschreiblich. Gerade sind es noch 6.700 im halben Jahr und dann schlagt er zweimal die KHToten drauf und kommt auf 30.000VTs.

    ja, das kann passieren. Momentan haben wir schon über 8000 VT

    Du bist ein billiger Verdreher und Blender!!

    rechnen kannst du ja oder?
    Also wenn die Steigerung gegenüber dem Vorjahr bei ca 25% liegt – siehe Bericht, dann wäre ein Steigerung (inkl KH-VT) um 25%
    bei insgesamt 24.320 VT wieviel – erklär mal?

    Vorjahr: 24.320 VT lt. WHO
    2017: 24.320 + 25% Steigerung = ca 30.000 VT

    soweit kannst du hoffentlich folgen, oder?

    Das wird wieder Müll geben, mein lieber Buddha – der Regenwald wird erzittern, Erdbeben sind zu erwarten. :-)

    Du bist ein boesartiger Verdreher und ein laecherlicher Beleidiger!!!
    Es werden Aeppel mitBirnen verglichen und dann setzt STIN einen oben drauf und vergleicht wurmstichige Ananas mit faulen Bananen!
    ‘Death-at-the-scene’ , ’30-Tage-Regel’ und ’30==>∞-Tage-Regel’ das wird heftig durch einander gewuerfelt und dann meldet die WHO (aktuell) noch die Zahloen aus 2013! Alles wird bund durcheinandergewuerfelt und bei unserioesen Erfassungsstellen nicht deutlich herausgestellt!
    Ich nenne das insgesamt BETRUG! Wer da alles wissentlich mit drin haengt, oder nur ausgenutzt und vor den Dreckkarren gespannt wird, weiss ich (noch) nicht.
    STIN hat den vollen Durchblick!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also 6712+710= 7422VTs
    und was sagt STIN:

    STIN: Aktuell 8.373 Verkehrstote – dead at the scene – natürlich.

    richtig, aber schön – das wir schon so nahe dran sind. Mit 7422 kann ich aber auch leben.

    Da, was soll man dazu noch sagen!!
    Verdrehte, verdeckte, ….. Liar
    Aber die Regierung und die Presse faellt wohl darauf rein!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      ‘Death-at-the-scene’ , ’30-Tage-Regel’ und ’30==∞-Tage-Regel’ das wird heftig durch einander gewuerfelt

      es gibt in TH keine 30 Tages-Regelung. In DACH mag es die geben, in TH nicht.
      Nicht bei der Regierung und schon gar nicht beim WHO. Regierung zählt sowieso nur sporadisch, meist nur Dienstags, nicht am
      Wochenende. Da arbeiten Beamte ja nicht.

      das wird heftig durch einander gewuerfelt und dann meldet die WHO (aktuell) noch die Zahloen aus 2013!

      nein, auch das ist falsch.

      Die WHO meldet aus 2016, gibt aber auch die von der Regierung reported Zahlen aus 2013 noch extra mit an.
      Das macht RSC auch, als reported numbers. Aber wie du gelesen hast, sind die reported Zahlen busshit, da fehlt das
      Wochenende und noch ein paar Tage von der Woche. Wertlos – aber angeben tun sie es schon, aber getrennt von den WHO-Zahlen.
      Bei den WHO-Zahlen steht dann nix mehr von 2013. Das sind dann Zahlen von 2016.

      Langsam lesen, dann verstehst du es hoffentlich. am 24.7. 60 Tote – ein Wahnsinn, die KH-VT noch dazu, sind das um die 120 VT an nur einem Tag.

      Verdrehte, verdeckte, ….. Liar
      Aber die Regierung und die Presse faellt wohl darauf rein!!

      nein, siehe Bericht – die Presse ist auf die Lügen der Regierung, die nur an 2-3 Tagen in der WOche die VT zählen, nicht reingefallen und
      hat das Volk gewarnt, das es wesentlich schlimmer aussieht, als die Regierung behauptet.
      Aber ich kann dir garantieren, die Regierung weiss es schon. Die erwähnen beim Meeting auch die 25.000 VT pro Jahr. Auch erwarten sie
      für 2017 wieder eine Steigerung. Die wollen halt das Volk und die WHO einlullen, daher die Fake-Zahlen und du fällst drauf rein.
      Ups – der Wochenblitz natürlich auch :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  15. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS ist unbeschreiblich. Gerade sind es noch 6.700 im halben Jahr und dann schlagt er zweimal die KHToten drauf und kommt auf 30.000VTs.

    ja, das kann passieren. Momentan haben wir schon über 8000 VT

    Du bist ein billiger Verdreher und Blender!!

    In den ersten sechs Monaten dieses Jahres starben 6.712 Menschen bei Unfällen landesweit. Im Vergleich zu 5.308 im gleichen Zeitraum im Jahr 2016. Dies sind jedoch nur Fälle nach „dead at the scene“.
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/17385

    DAS ist aus DEINEM Bericht! 6.712VTs fuer das halbe Jahr, waeren 13.424 VTs fuer das ganze Jahr. 2015 waren es 15.000VTs, also waere das eine Verbesserung!
    Weiter heist es

    Im Juli geht es mit den Todesfällen unvermindert weiter: Es gab 710 Todesfälle seit dem 1. Juli mit 36 ​​gestern.

    Also 6712+710= 7422VTs
    und was sagt STIN:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aktuell 8.373 Verkehrstote – dead at the scene – natürlich.

    Also schon WIEDER rund 1.000VTs Abweichung. :evil:

    Diese Umstellung liefert natuerlich total abweichende Zahlen. DAS MUSS aber die WHO bei ihrer Aufschlagsrechnug beruecksichtigen.
    Sie wird also WENIGER als bisher draufschlagen!
    ODER sie hat es bisher unterschaetzt, dann muss man das angeben , damit es vergleichbar wird.
    Wer auch immer der Regierung die Zahlen ohne diese Erlaeuterung vorlegt , versucht sie zu taeuschen oder ist strohdumm!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Muenchhausen war ein Waisenknabe dadagegen!

    der bist eigentlich momentan du. Alles was du da von dir gibst, ist nie eingetroffen. Alles in die falsche Richtung gelaufen.
    Aus einem Mord mit einem UNbekannten wurde ein normaler Eifersuchtsmord, Selbstmord bleibt Selbstmord usw.
    Alles falsch, was du hier von dir gibst – freut mich Herr Münchhausen, das wir das klären konnten. :-)

    Du kannst mich damit nicht treffen! Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fahrschulen bringen effektiv nur sehr wenig

    naja, dann lassen wir das so stehen. Wenig ist besser als mehr VT – da wirst du mir sicher beipflichten müssen.
    Wenn es nur 2000 VT im Jahr weniger sind, wenn die Fahrschulen zu wirken beginnen – ist es schon ein Weg in die richtige
    Richtung. Wie man aus dem Bericht sieht, wird es aber momentan mehr und mehr VT, 50.000 soll nicht das Ziel sein und damit
    den 1. Platz.

    Bleibe doch mal sachlich!!!
    2.000VTs weniger, wenn man ENDLICH alle Fuehrerscheinbesitzer Theoretisch ausbildet, halte ich fuer moeglich! Aber das schaffen die Fahrschulen doch gar nicht!
    Die DLTs koennten das mit meinem Vorschlag zu dem 20-FragenTest! Gut organisiert, waeren in2Jahren alle durch.
    Die Fahrschule schafft aber in 2 Jahren nur 500.000 (von 30.000.000; 1,666%)! Also gibt es auch nur 1,666% von 2.000 moeglichen VTs weniger , also nur 33VTs weniger durch die Fahrschulen!
    Ich bezweifle ausserdem, die Fahrschulen schaffen die angestrebten 250.000 Pruefungen!
    Mit der nicht international angepassten StVO und der “duerftigen” Ausschilderung, es das eh nur ein WITZ!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Siehe auch Bild oben! Seit Einfuehrung der Fahrschulpflicht stieg die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge staendig weiter. Eine Reduzierung gab es erst als viele Massnahmen umgesetzt wurden! siehe hier:

    nein, in D hält die Fahrschulpflicht die VT auf ca 4/100.000 – ohne Fahrschule wäre es wesentlich schlechter.

    Absolut unlogisch! Natuerlich muss es fuer die Anwaerter eine andere Moeglichkeit der Ausbildung geben! Die vielen Alternativen habe ich schon mehrmals aufgezeigt!
    Euer FahrschulChaosPflicht”Konzept”, kann aber nur 250.000 Fuehrerscheinbesitzer fitt machen. Was fuer ein trauriger Witz!! :cry:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fahrlehrerlizenzen duerfen nur mit einer Fahrlehrerversicherung ausgegeben werden!

    nein, ist nur ein Gerücht. Stimmt so nicht. Die Fahrschule muss für die Autos Versicherungen nachweisen,
    nicht der Fahrlehrer. Ist in DACH auch so. Der Fahrlehrer bekommt beim DLT seine Lizenz, Ausweis hab ich schon mal
    eingestellt. Dazu benötigt er keine Fahrlehrer-Versicherung. Beginnt er dann z.B. bei der Fahrschule B in CM, dann
    weist er denen den Ausweis der DLT vor und kann beginnen. Die Fahrschule muss eine Versicherung haben, nicht der
    Fahrleher. Gut, das wir das mal ausdiskutiert haben.

    In D ist es ebenso:
    https://www.versicherungsguide.net/personenversicherung/fahrlehrerversicherung/

    In dem Link steht eigentlich nicht anderes drin!! Laecherlich ist wieder, beim §57 lehnen die Versicherungen gemaess STIN ab, und mit Doppelbedienung angeblich nicht!
    Es gibt keine Fahrlehrerversicherung in TH!! Und in der Regel uebernehmen die normalen Versicherung nicht die Absicherung! Auch nicht gegen Aufschlag. Umgekehrt geht das bei dem Fahrlehrerversicherungsverband schon!
    Die Doppelbedienung hilft nicht viel, Wenn der Schueler Vollgas gibt und das Lenkrad verzieht!
    Ansonsten bleibt es gleich, ob der Fahrlehrer als Person versichert ist oder das Schulfahrzeug! DAS waere alles nur eine Frage der Tarifgestaltung.
    Genau das wird aber wieder beim Moped schwierig, das es da zwei Fahrzeuge gibt!
    Entscheident ist, ohne Fahrlehrerversicherung, darf keine Schulung stattfinden, weil sonst der FAHRLEHRER persoenlich haftet!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die STINs behaupten, mit einer vorhandenen Doppelbedienung wuerde das von der normalen
    Versicherung gedeckt. DAS ist einfach falsch!

    bleiben wir bei Thailand.
    In TH ist bei einem Fahrschulauto mit Doppelbremse der Fahrlehrer der Fahrer.
    Ob einzelne Versicherungen da nun noch einen Zuschlag erheben, weiss ich nicht, oder
    ob VOllkasko-Versicherung Pflicht ist.
    Ist ledtzendlich aber auch egal – der Fahrlehrer benötigt für seine Lizenz keine Versicherung.
    Das ist also eine Lüge.

    Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausserdem bei 3/4 aller Fuehrerscheine (Moped) gibt es keine Doppelbedienung!

    nein, bei den Motorrädern gibt es natürlich keine Doppel-Bremse, wie denn auch?
    Ich sehe auch gerade, das die Honda-Fahrschule auch Kurse mit FS anbietet. Hier kann man
    also das dann so machen, das man die Prüfung bei Honda macht, mit Parcour-Lehrgang. Man holt sich dann
    den FS ab und macht erst dann die praktische Weiterbildung. Wird zumindest von Honda angeboten und würde ich
    auf jeden Fall für unseren Neffen, den wir sponsern, bezahlen – wenn er soweit ist.
    Wenn er 15 ist, werde ich ihn dort anmelden, der macht seinen FS dort und dann nochmals ein paar Stunden mit
    dem Fahrlehrer im Strassenverkehr – da sollte es dann mit der Versicherung keine Probleme geben, weil er ja schon
    FS hat. War bei unserer Angestellten das gleiche. Die hatte schon FS, also kein Problem mit der Versicherung.

    Für uns wichtig ist es, das ein Motorradfahrer, das Gefühl für das Motorrad bekommt, auch im Strassenverkehr, weil
    am Parcour hat er keine Raser, die ihn ausbremsen, die ihn schneiden usw. – auf das kann er sich nur im
    realen Strassenverkehr einstellen. Aber ich weiss, ein Graus für einen reinen Theoretiker :-) Die haben es nicht so mit der Praxis.

    Fakt bleibt, es gibt keine FahrlehrerVersicherung bei Mopeds! Auch weil es bei, echten praktischen Fahren immer zwei Fahrzeuge sind! Der Fahrlehrer haftet, auch wenn der Schueler im Parkour stuerzt und stirbt. Er(Fahrschueler) haette das Moped/Motorrad nicht fahren duerfen, also zahlt keine Versicherung (O-Ton STIN!!!). Ansonsten gibt es th-weit keine Parkours, wie von STIN angepriesen!! DER vorhandene kann vielleicht 5.000 Anwaerter durchschleusen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bin mir jetzt schon sicher, diese Ausbildung wird zu vielen weiteren
    Unfaellen, Verletzten und Toten fuehren.

    ich bin mir sicher – ein Motorrad Fahrer, der trotz Aufsicht, trotz Anleitung zum langsamer Fahren, trotz Korrekturen
    per Funk – wenn der einen Unfall baut, ist der auch ohne dieser Anleitung per Funk tot.
    Sind ja schon viele vom DLT rausgefahren, oder vom Haus nach Schulung durch Vater und waren gleich tot.
    Nachbarsjunge bei uns auch. Hat der Vater bis heute nicht verkraftet. Dem hätte eine gute praktische Ausbildung auch
    das Leben gerettet, weil der Vater absolut nicht fahren kann. Der hat ihm alles im Reisfeld und auf dem Sportplatz falsch
    gelernt. Er fährt ja selbst komplett falsch.

    Ich kann dieses Schwurbel”Argument” nicht mehr hoeren. Wenn es tatsaechlich so passiert ist dann einmal in 10 Jahren, also 1:7.500.000.
    Wenn jeder fuer das Moped 10Fahrstunden machen muss, wird das ein Vielfaches PRO Jahr sein.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Rest ist Gebetsmühle.

    DAS sicher nicht:

    emi_rambus: Fahrschulen durfen NIEMALS fuer hoeheitliche Aufgaben eingesetzt werden:

    Von mittelbarer Staatsverwaltung spricht man in der Bundesrepublik Deutschland, wenn der Staat – anders als bei der unmittelbaren Staatsverwaltung – seine Verwaltungsaufgaben nicht durch eigene Behörden in eigener Trägerschaft erfüllt, sondern durch rechtlich selbständige Verwaltungseinheiten.

    Diese rechtlich selbständigen Verwaltungseinheiten sind die juristischen Personen des öffentlichen Rechts (Körperschaften, Anstalten, Stiftungen des öffentlichen Rechts) und die Beliehenen. Sie haben das Recht zur Selbstverwaltung, unterstehen aber zugleich der Rechts- und Fachaufsicht, die Gemeinden auch der Kommunalaufsicht des Staates.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mittelbare_Staatsverwaltung

    Durch die Rechtsfigur der Beleihung wird die Befugnis zur Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben in den Handlungsformen des öffentlichen Rechts auf juristische Personen des privaten Rechts oder natürliche Personen übertragen. Es handelt sich um einen Fall der mittelbaren Staatsverwaltung.

    Bei der Erfüllung hoheitlicher Aufgaben kann es sachgerecht sein, privaten Sachverstand oder bereits vorhandene private Kapazitäten zu nutzen. Die Beleihung ermöglicht es dem Staat, sich durch Deregulierung und Privatisierung zu entlasten. Grenze der Beleihung ist lediglich die Erfüllung staatlicher Kernaufgaben, die nicht delegiert werden dürfen (z. B. Aufgaben der Polizei oder der Finanzverwaltung).[2]

    Die Beleihung führt dazu, dass Privatpersonen (natürliche und juristische Personen) Verwaltungsaufgaben selbständig wahrnehmen; ihnen werden Entscheidungskompetenzen übertragen (anders: Verwaltungshelfer). Dabei handelt es sich um eine Ausnahme von dem Grundsatz, dass nur Beamte der öffentlichen Verwaltung hoheitliche Befugnisse ausüben können (Art. 33 Abs. 4 GG – „Dienst- und Treueverhältnis“). Dem Gesetzgeber steht ein weiter Entscheidungsspielraum zu, ob und inwieweit er öffentliche Aufgaben durch eigene Organe oder durch Beliehene erfüllen will.

    Eine Beleihung darf nur durch oder aufgrund eines Gesetzes erfolgen. Der Gesetzesvorbehalt betrifft nicht nur das „Ob“ einer Beleihung, sondern umfasst auch deren wesentliche Modalitäten.[3] So muss der Gesetzgeber die Befugnisse und Pflichten des Beliehenen ebenso benennen wie eventuelle Mitwirkungs-, Duldungs- und Unterlassungspflichten der Dritten gegenüber dem Beliehenen. Außerdem müssen weitere Voraussetzungen erfüllt sein. So muss der beleihende Hoheitsträger zumindest die Rechtsaufsicht über den Beliehenen ausüben. Die Notwendigkeit einer Fachaufsicht ist umstritten, wie z. B. die Kontroverse zwischen Bundesrat und Bundesregierung zur Frage der Fachaufsicht bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. zeigt.[4]

    Da der Beliehene mit der hoheitlichen Wahrnehmung von Verwaltungsaufgaben betraut ist, zählt er zur vollziehenden Gewalt i.S.d. Art. 1 Abs. 3 GG. Gleichgültig ob er öffentlichrechtlich oder privatrechtlich tätig wird, unterliegt er damit der Grundrechtsbindung.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Beleihung

    siehe auch:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mittelbare_Staatsverwaltung

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: DAS ist unbeschreiblich. Gerade sind es noch 6.700 im halben Jahr und dann schlagt er zweimal die KHToten drauf und kommt auf 30.000VTs.

      ja, das kann passieren. Momentan haben wir schon über 8000 VT

      Du bist ein billiger Verdreher und Blender!!

      rechnen kannst du ja oder?
      Also wenn die Steigerung gegenüber dem Vorjahr bei ca 25% liegt – siehe Bericht, dann wäre ein Steigerung (inkl KH-VT) um 25%
      bei insgesamt 24.320 VT wieviel – erklär mal?

      Vorjahr: 24.320 VT lt. WHO
      2017: 24.320 + 25% Steigerung = ca 30.000 VT

      soweit kannst du hoffentlich folgen, oder?

      Das wird wieder Müll geben, mein lieber Buddha – der Regenwald wird erzittern, Erdbeben sind zu erwarten. :-)

      Also 6712+710= 7422VTs
      und was sagt STIN:

      STIN: Aktuell 8.373 Verkehrstote – dead at the scene – natürlich.

      richtig, aber schön – das wir schon so nahe dran sind. Mit 7422 kann ich aber auch leben. Das sind dann auch ca 14.000 VT ohne
      KH-VT – also dann für 2017 bei 14.000 Aufschlag um die 28.000 VT.

      Jetzt müsste man noch wissen, welches Datencenter die benutzt haben, hoffentlich nicht das von der Regierung.
      Auch ob die alle nachgemeldeten in die laufende Summe dazu schreiben, oder dann unter den Teppich kehren.
      Ansonsten vergleicht man Äpfel mit Birnen.

      Aber ich bin schon mal zufrieden, das es hier einigermassen ähnliche Zahlen gibt und keine Halbierungen mehr im Raum sind.
      Passt dann schon so. Die Differenz entsteht vermutlich durch unterschiedliche Zählweise, wie eben erwähnt.
      Das klär ich aber noch. Scheinbar berücksichtigt man da keine Nachmeldungen mehr. Bei RSC werden die dann in die laufende
      Summe gepackt, ohne Tageszuordnung. Wäre aber korrekter.

        (Zitat)  (Antwort)

  16. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So isses! Es ist Licht am Ende des Tunnels. Auch auf den Strassen und alles ohne das ChaosPflicht”Konzept”.

    leider nicht. 2017 wird ein Alptraum…. – daher auch die landesweiten Krisensitzungen mit der WHO zusammen.
    30.000 VT könnten dieses Jahr zu beklagen sein. Fahrschulpflicht ist in der Tat ein langfristiges Projekt, da müssen andere
    noch vorgeschalten werden, die kurz- und mittelfristig wirken. Fahrschulpflicht kommt definitiv, aber das greift erst nach
    15-20 Jahren. Bis dahin gibt es 50.000 VT jährlich. Man sollte doch die FS nicht mehr wie in einer Lotterie ausgeben.
    Das ist Wahnsinn. Man geht hin, zahlt 1000 Baht und bekommt den FS ohne Ausbildung. 1000 Baht dann unten nochmals man verzichtet auf den Test – das darf nicht sein.

    DAS ist unbeschreiblich. Gerade sind es noch 6.700 im halben Jahr und dann schlagt er zweimal die KHToten drauf und kommt auf 30.000VTs.

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/17385#comment-51946

    Muenchhausen war ein Waisenknabe dadagegen! Fahrschulen bringen effektiv nur sehr wenig, Siehe auch Bild oben! Seit Einfuehrung der Fahrschulpflicht stieg die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge staendig weiter. Eine Reduzierung gab es erst als viele Massnahmen umgesetzt wurden! siehe hier:

    Geschichte der Straßenverkehrssicherheit
    https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Stra%C3%9Fenverkehrssicherheit

    Fahrlehrerlizenzen duerfen nur mit einer Fahrlehrerversicherung ausgegeben werden!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrlehrerversicherung

    Die STINs behaupten, mit einer vorhandenen Doppelbedienung wuerde das von der normalen Versicherung gedeckt. DAS ist einfach falsch!
    Ausserdem bei 3/4 aller Fuehrerscheine (Moped) gibt es keine Doppelbedienung! Dabei will nach der letzten Nachbesserung ZWEI Fahrlehrer auf einem zweiten Fahrzeug mit Funk der Schueler lenken, sicher und schulen. Und das alles fuer 3.500TB inkl. 15Std Theorie, 10 Std Praxis, und ersteHilfeKurs Und Pruefungsfahrt!
    Ich bin mir jetzt schon sicher, diese Ausbildung wird zu vielen weiteren Unfaellen, Verletzten und Toten fuehren.
    TH hat in den letzten Monaten eine Unzahl von Massnahmen umgesetzt und die Unfaelle stark reduziert.
    Allerdings werden jetzt Zahlen in einer Form erfasst, die nicht mehr mit den Vorjahren vergleichbar sind. Auf die Unterschiede wird nicht aufmerksam gemacht.
    Die Methode ist meiner Ansicht nach sehr aehnlich bei der Erfassung von Toten im tiefen Sueden.
    Dort werden Mafia-Tote (wie zB aktuell in Krabi) , den Unabhaengigkeitskaempfern zugeordnet. Dann werden auch noch die selben Vorgaenge ueber verschiedene Zeitungen bis zu dreimal gezaehlt. So sind gegenueber Schaetzungen der UN von etwa 800 (von denen die grosse Masse Moslems sind) Toten rund 6.000 geworden, die staendig gemeldet werden.
    Ich habe mehrere Tage diese Seite ‘THAI-RSC’ ueberwacht und Fehler aufgezeigt, wird aber auch nur verschwurbelt!
    Fahrschulen durfen NIEMALS fuer hoeheitliche Aufgaben eingesetzt werden:

    Von mittelbarer Staatsverwaltung spricht man in der Bundesrepublik Deutschland, wenn der Staat – anders als bei der unmittelbaren Staatsverwaltung – seine Verwaltungsaufgaben nicht durch eigene Behörden in eigener Trägerschaft erfüllt, sondern durch rechtlich selbständige Verwaltungseinheiten.

    Diese rechtlich selbständigen Verwaltungseinheiten sind die juristischen Personen des öffentlichen Rechts (Körperschaften, Anstalten, Stiftungen des öffentlichen Rechts) und die Beliehenen. Sie haben das Recht zur Selbstverwaltung, unterstehen aber zugleich der Rechts- und Fachaufsicht, die Gemeinden auch der Kommunalaufsicht des Staates.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mittelbare_Staatsverwaltung

    Durch die Rechtsfigur der Beleihung wird die Befugnis zur Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben in den Handlungsformen des öffentlichen Rechts auf juristische Personen des privaten Rechts oder natürliche Personen übertragen. Es handelt sich um einen Fall der mittelbaren Staatsverwaltung.

    Bei der Erfüllung hoheitlicher Aufgaben kann es sachgerecht sein, privaten Sachverstand oder bereits vorhandene private Kapazitäten zu nutzen. Die Beleihung ermöglicht es dem Staat, sich durch Deregulierung und Privatisierung zu entlasten. Grenze der Beleihung ist lediglich die Erfüllung staatlicher Kernaufgaben, die nicht delegiert werden dürfen (z. B. Aufgaben der Polizei oder der Finanzverwaltung).[2]

    Die Beleihung führt dazu, dass Privatpersonen (natürliche und juristische Personen) Verwaltungsaufgaben selbständig wahrnehmen; ihnen werden Entscheidungskompetenzen übertragen (anders: Verwaltungshelfer). Dabei handelt es sich um eine Ausnahme von dem Grundsatz, dass nur Beamte der öffentlichen Verwaltung hoheitliche Befugnisse ausüben können (Art. 33 Abs. 4 GG – “Dienst- und Treueverhältnis”). Dem Gesetzgeber steht ein weiter Entscheidungsspielraum zu, ob und inwieweit er öffentliche Aufgaben durch eigene Organe oder durch Beliehene erfüllen will.

    Eine Beleihung darf nur durch oder aufgrund eines Gesetzes erfolgen. Der Gesetzesvorbehalt betrifft nicht nur das „Ob“ einer Beleihung, sondern umfasst auch deren wesentliche Modalitäten.[3] So muss der Gesetzgeber die Befugnisse und Pflichten des Beliehenen ebenso benennen wie eventuelle Mitwirkungs-, Duldungs- und Unterlassungspflichten der Dritten gegenüber dem Beliehenen. Außerdem müssen weitere Voraussetzungen erfüllt sein. So muss der beleihende Hoheitsträger zumindest die Rechtsaufsicht über den Beliehenen ausüben. Die Notwendigkeit einer Fachaufsicht ist umstritten, wie z. B. die Kontroverse zwischen Bundesrat und Bundesregierung zur Frage der Fachaufsicht bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. zeigt.[4]

    Da der Beliehene mit der hoheitlichen Wahrnehmung von Verwaltungsaufgaben betraut ist, zählt er zur vollziehenden Gewalt i.S.d. Art. 1 Abs. 3 GG. Gleichgültig ob er öffentlichrechtlich oder privatrechtlich tätig wird, unterliegt er damit der Grundrechtsbindung.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Beleihung

    siehe auch:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mittelbare_Staatsverwaltung

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      DAS ist unbeschreiblich. Gerade sind es noch 6.700 im halben Jahr und dann schlagt er zweimal die KHToten drauf und kommt auf 30.000VTs.

      ja, das kann passieren. Momentan haben wir schon über 8000 VT – bis zum Jahresende gibt es noch mehrere heisse Tage, Ende Khao Pansa,
      wo die Thais dann saufen, was das Zeugs hält, dann Loy Krathong und Neujahr. Das können also locker 16.000 VT werden.
      Dann noch die KH-VT dazu, das sind dann nochmals 10-12.000, wenn es schlecht läuft 14.000 VT und wir sind bei 28.000-30.000 VT.
      Kann passieren, muss ja nicht. Vll sind es ja auch “nur” wieder 25.000 VT. Auch zuviel…..

      Muenchhausen war ein Waisenknabe dadagegen!

      der bist eigentlich momentan du. Alles was du da von dir gibst, ist nie eingetroffen. Alles in die falsche Richtung gelaufen.
      Aus einem Mord mit einem UNbekannten wurde ein normaler Eifersuchtsmord, Selbstmord bleibt Selbstmord usw.
      Alles falsch, was du hier von dir gibst – freut mich Herr Münchhausen, das wir das klären konnten. :-)

      Fahrschulen bringen effektiv nur sehr wenig

      naja, dann lassen wir das so stehen. Wenig ist besser als mehr VT – da wirst du mir sicher beipflichten müssen.
      Wenn es nur 2000 VT im Jahr weniger sind, wenn die Fahrschulen zu wirken beginnen – ist es schon ein Weg in die richtige
      Richtung. Wie man aus dem Bericht sieht, wird es aber momentan mehr und mehr VT, 50.000 soll nicht das Ziel sein und damit
      den 1. Platz.

      Siehe auch Bild oben! Seit Einfuehrung der Fahrschulpflicht stieg die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge staendig weiter. Eine Reduzierung gab es erst als viele Massnahmen umgesetzt wurden! siehe hier:

      nein, in D hält die Fahrschulpflicht die VT auf ca 4/100.000 – ohne Fahrschule wäre es wesentlich schlechter.
      Man sieht das auch an den Ostblock-Ländern, wo man sich FS kaufen kann. Wesentlich schlechter.
      Alle Länder dieser Welt, wo es Fahrschule-Pflicht gibt, haben gute Zahlen. Auch die Länder wo es keine gesetzliche
      Fahrschulpflicht gibt, man aber die praktische Prüfung so umfangreich gestaltet, das alle freiwillig einen Fahrlehrer mieten
      oder zu Fahrschule gehen, siehe Schweiz, Schweden usw.
      Fahrschulpflicht MUSS ja nicht sein, hab ich schon oft erwähnt. Es muss nur dementsprechende Möglichkeiten für Fahrschüler
      angeboten werden und eine umfangreiche praktische Prüfung. Man muss danach sicher sein, das der Fahrschüler fahren kann.
      30 Millionen ausgegebene FS soll kein Ziel sein. Besser Qualität vor Quantität.

      Fahrlehrerlizenzen duerfen nur mit einer Fahrlehrerversicherung ausgegeben werden!

      nein, ist nur ein Gerücht. Stimmt so nicht. Die Fahrschule muss für die Autos Versicherungen nachweisen,
      nicht der Fahrlehrer. Ist in DACH auch so. Der Fahrlehrer bekommt beim DLT seine Lizenz, Ausweis hab ich schon mal
      eingestellt. Dazu benötigt er keine Fahrlehrer-Versicherung. Beginnt er dann z.B. bei der Fahrschule B in CM, dann
      weist er denen den Ausweis der DLT vor und kann beginnen. Die Fahrschule muss eine Versicherung haben, nicht der
      Fahrleher. Gut, das wir das mal ausdiskutiert haben.

      In D ist es ebenso:
      https://www.versicherungsguide.net/personenversicherung/fahrlehrerversicherung/

      Die STINs behaupten, mit einer vorhandenen Doppelbedienung wuerde das von der normalen
      Versicherung gedeckt. DAS ist einfach falsch!

      bleiben wir bei Thailand.
      In TH ist bei einem Fahrschulauto mit Doppelbremse der Fahrlehrer der Fahrer.
      Ob einzelne Versicherungen da nun noch einen Zuschlag erheben, weiss ich nicht, oder
      ob VOllkasko-Versicherung Pflicht ist.
      Ist ledtzendlich aber auch egal – der Fahrlehrer benötigt für seine Lizenz keine Versicherung.
      Das ist also eine Lüge.

      Ausserdem bei 3/4 aller Fuehrerscheine (Moped) gibt es keine Doppelbedienung!

      nein, bei den Motorrädern gibt es natürlich keine Doppel-Bremse, wie denn auch?
      Ich sehe auch gerade, das die Honda-Fahrschule auch Kurse mit FS anbietet. Hier kann man
      also das dann so machen, das man die Prüfung bei Honda macht, mit Parcour-Lehrgang. Man holt sich dann
      den FS ab und macht erst dann die praktische Weiterbildung. Wird zumindest von Honda angeboten und würde ich
      auf jeden Fall für unseren Neffen, den wir sponsern, bezahlen – wenn er soweit ist.
      Wenn er 15 ist, werde ich ihn dort anmelden, der macht seinen FS dort und dann nochmals ein paar Stunden mit
      dem Fahrlehrer im Strassenverkehr – da sollte es dann mit der Versicherung keine Probleme geben, weil er ja schon
      FS hat. War bei unserer Angestellten das gleiche. Die hatte schon FS, also kein Problem mit der Versicherung.

      Für uns wichtig ist es, das ein Motorradfahrer, das Gefühl für das Motorrad bekommt, auch im Strassenverkehr, weil
      am Parcour hat er keine Raser, die ihn ausbremsen, die ihn schneiden usw. – auf das kann er sich nur im
      realen Strassenverkehr einstellen. Aber ich weiss, ein Graus für einen reinen Theoretiker :-) Die haben es nicht so mit der Praxis.

      Ich bin mir jetzt schon sicher, diese Ausbildung wird zu vielen weiteren
      Unfaellen, Verletzten und Toten fuehren.

      ich bin mir sicher – ein Motorrad Fahrer, der trotz Aufsicht, trotz Anleitung zum langsamer Fahren, trotz Korrekturen
      per Funk – wenn der einen Unfall baut, ist der auch ohne dieser Anleitung per Funk tot.
      Sind ja schon viele vom DLT rausgefahren, oder vom Haus nach Schulung durch Vater und waren gleich tot.
      Nachbarsjunge bei uns auch. Hat der Vater bis heute nicht verkraftet. Dem hätte eine gute praktische Ausbildung auch
      das Leben gerettet, weil der Vater absolut nicht fahren kann. Der hat ihm alles im Reisfeld und auf dem Sportplatz falsch
      gelernt. Er fährt ja selbst komplett falsch.

      Rest ist Gebetsmühle.

        (Zitat)  (Antwort)

  17. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ein Land, das 100e Jahre so wie jetzt existiert, kann man nicht in ein paar Jahren umdrehen. Da spielt auch das
    Volk nicht mit.

    Fakt ist, es wird aufgeräumt wie noch nie zuvor.

    So isses! Es ist Licht am Ende des Tunnels. Auch auf den Strassen und alles ohne das ChaosPflicht”Konzept”.

    Die Ueberraschung kommt noch!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      So isses! Es ist Licht am Ende des Tunnels. Auch auf den Strassen und alles ohne das ChaosPflicht”Konzept”.

      leider nicht. 2017 wird ein Alptraum…. – daher auch die landesweiten Krisensitzungen mit der WHO zusammen.
      30.000 VT könnten dieses Jahr zu beklagen sein. Fahrschulpflicht ist in der Tat ein langfristiges Projekt, da müssen andere
      noch vorgeschalten werden, die kurz- und mittelfristig wirken. Fahrschulpflicht kommt definitiv, aber das greift erst nach
      15-20 Jahren. Bis dahin gibt es 50.000 VT jährlich. Man sollte doch die FS nicht mehr wie in einer Lotterie ausgeben.
      Das ist Wahnsinn. Man geht hin, zahlt 1000 Baht und bekommt den FS ohne Ausbildung. 1000 Baht dann unten nochmals man verzichtet auf den Test – das darf nicht sein.

        (Zitat)  (Antwort)

  18. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN: ja,dassinddiesogenanntentheoretischenReformen,wiez.B.Highspeed-Zug,FS_Reformusw.Obdiepraktischjeumgesetztwerden,stehtaufeinemanderenStern.AberfürTheoretikerreichterstmaldieseReformaufdemPapier,dieUmsetzungistbekanntlichfürTheoretikerdannzweitrangig.

    Klar, DU musst so etwas schreiben!

    natürlich muss ich das schreiben, bin ja Realist und kein Träumer oder Theoretiker. Mal sehen, was die Polizeireform bringt.
    Ich kann dir jetzt schon voraus sagen, in Ranong läuft in 2 Wochen nach Beginn der Reform alles bestens. :-) Wie bei der Rettungsdienst-Reform von der Prayuth heute noch nix weiss.

    Ich kann dir jetzt schon sagen, egal wie es ausgeht, die Luegenpresse wird es bis zum letzten Atemzug schlecht machen!!!
    Hier sind die ganzen Wochen schon die Polizisten viel haeufiger im Aussendienst! Ueberall haben sie Kontakte zu den Buergern!!! Gerade eben bei einer oeffentlichen veranstaltung, alle TrafficPolizisten korrekt und freundlich!!
    Du lebst wohl schon laenger nicht mehr in TH??? Warum hasst du alle Polizisten???
    555555555555
    ANMERKUNG:
    Die Zitate werden OHNE Wortabstaende angezeigt und laengere Saetze ziehen sich in den Rechten Rand und verdecken dort alle und sind dadurch selbst nicht lesbar!

      emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ich kann dir jetzt schon sagen, egal wie es ausgeht, die Luegenpresse wird es bis zum letzten Atemzug schlecht machen!!!

      dazu muss die nicht mal lügen. Weil vermutlich gar nix passieren wird. Genausowenig wie beim Highspeed-Zug, Road Safety usw.

      Hier sind die ganzen Wochen schon die Polizisten viel haeufiger im Aussendienst! Ueberall haben sie Kontakte zu den Buergern!!! Gerade eben bei einer oeffentlichen veranstaltung, alle TrafficPolizisten korrekt und freundlich!!

      vll nur bei euch. Aber das sollte landesweit so sein. Ich stehe fast täglich im Kontakt mit Polizei, Kamnan usw. – Frauchen auch.
      Es gibt keine Anweisungen für eine Änderung. Daher bezweifle ich, das es nur in Ranong so sein sollte.
      Vll ein neuer Gouverneur, der anfangs mal etwas gutes tun möchte.

      Du lebst wohl schon laenger nicht mehr in TH??? Warum hasst du alle Polizisten???
      555555555555

      länger nicht mehr, ist ein Begriff – heuer wird es etwas hin und her geben – aber nächstes Jahr wieder ca. 8 Monate in TH, 4 Monate im Ausland.
      Das wird dann so beibehalten, ausser die bekommen den Smog in Griff, aber das alleine ist nicht unbedingt der Grund.
      Frauchen mag keine 45 C im Schatten mehr – das ist ihr schon etwas zu heftig. Mir macht es nix – aber daher werden wir auch die heissen
      2 Monate ab 2018 dann am Meer in Rayong verbringen, oder im Ausland – oder beides.

      Nein, ich hasse natürlich keine Polizisten, sind ja meine besten Freunde. Sind halt korrupt – aber was solls.

      Die Zitate werden OHNE Wortabstaende angezeigt und laengere Saetze ziehen sich in den Rechten Rand und verdecken
      dort alle und sind dadurch selbst nicht lesbar!

      ja, ich weiss.
      Das ist das Plugin, das wohl mit der neuen Blog-Software nicht mehr so harmoniert. Das ist das Antwort/Zitat Plugin.
      Wollte ein neues einrichten, gibt es aber keines. Bin aber noch am suchen, muss aber leider auch noch nebenbei arbeiten.
      Probleme mit den Holländern, aber nicht wegen dem Hochwasser – aber scheinbar haben die nur Theoretiker im Rechenzentrum. Kann die aber
      leider nicht rausfeuern. Mein SystemAdmin der nun drüben arbeitet, bekommt schon täglich Schweissausbrüche.

      Wieder neue Erfahrung, Theoretiker können praktisch nix, schwafeln und schwafeln und wenn sie was machen sollen: hmm, ähm, hmm……
      Zum kotzen so was – die hätten Beamte werden sollen, wäre besser gewesen.

        (Zitat)  (Antwort)

  19. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja,dassinddiesogenanntentheoretischenReformen,wiez.B.Highspeed-Zug,FS_Reformusw.Obdiepraktischjeumgesetztwerden,stehtaufeinemanderenStern.AberfürTheoretikerreichterstmaldieseReformaufdemPapier,dieUmsetzungistbekanntlichfürTheoretikerdannzweitrangig.

    Klar, DU musst so etwas schreiben!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: ja,dassinddiesogenanntentheoretischenReformen,wiez.B.Highspeed-Zug,FS_Reformusw.Obdiepraktischjeumgesetztwerden,stehtaufeinemanderenStern.AberfürTheoretikerreichterstmaldieseReformaufdemPapier,dieUmsetzungistbekanntlichfürTheoretikerdannzweitrangig.

      Klar, DU musst so etwas schreiben!

      natürlich muss ich das schreiben, bin ja Realist und kein Träumer oder Theoretiker. Mal sehen, was die Polizeireform bringt.
      Ich kann dir jetzt schon voraus sagen, in Ranong läuft in 2 Wochen nach Beginn der Reform alles bestens. :-) Wie bei der Rettungsdienst-Reform von der Prayuth heute noch nix weiss.

        (Zitat)  (Antwort)

  20. emi_rambus sagt:

    Ich abe nicht die Zeit viel Nachrichten zu sehen. Es ist auch nicht sehr effektiv, da ich zwar etwas Thai kann, aber bei dem schnelle (Fach) Thai bei den Nachrichten, komme ich nicht mit.
    Habe mit meiner Frau vereinbart, sie informiert mich ueber das Wichtigste.
    …. und das klappt jetzt tasaechlich immer besser!

    Prayut hat gesagt, er braucht noch 10 Monate!! Dann hat er alles fertig! Also, hoechstens noch ein Jahr!
    Dann sollen auch alle Stellen mit den richtigen Personen besetzt sein!!

    Der Frage, ob er danach PM sein will, waere er ausgewichen!

    Happy Pleasure Happy-Grin

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ich abe nicht die Zeit viel Nachrichten zu sehen. Es ist auch nicht sehr effektiv, da ich zwar etwas Thai kann, aber bei dem schnelle (Fach) Thai bei den Nachrichten, komme ich nicht mit.
      Habe mit meiner Frau vereinbart, sie informiert mich ueber das Wichtigste.
      …. und das klappt jetzt tasaechlich immer besser!

      Prayut hat gesagt, er braucht noch 10 Monate!! Dann hat er alles fertig! Also, hoechstens noch ein Jahr!
      Dann sollen auch alle Stellen mit den richtigen Personen besetzt sein!!

      ja, das hat er vor 12 Monaten auch gesagt, in 12 Monaten wäre alles fertig. Bis heute weder Beginn beim Highspeed-Zug, noch
      sonst irgendwas – alles nur geplant, nix umgesetzt.

        (Zitat)  (Antwort)

  21. emi_rambus sagt:

    Wohhww! DAS hoert sich aber auch schon wieder nach viel Reform an!!

    Professional groups back change to health scheme
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1281075/professional-groups-back-change-to-health-scheme

    Erstens sollte der Anteil der Vorstandsmitglieder für die National Health Security Office geändert werden, um das Verhältnis von Dienstleistern und Service-Empfängern auszugleichen.
    Als nächstes sollte der Haushalt effektiv verwaltet werden, um der Allgemeinheit zugute kommen zu können.
    Drittens sollte die NHSO die Haushaltsmittel für die medizinische Behandlung von Patienten trennen, wie in den USA und im Vereinigten Königreich geleistet, um die betriebliche Effizienz zu fördern.
    Schließlich sollte es Transparenz bei den Ausgaben für die Haushaltsmittel geben.
    http://www.bing.com/translator/?to=&from=&ref=IE8Activity

    Pleasure

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Wohhww! DAS hoert sich aber auch schon wieder nach viel Reform an!!

      ja, das sind die sogenannten theoretischen Reformen, wie z.B. Highspeed-Zug, FS_Reform usw.
      Ob die praktisch je umgesetzt werden, steht auf einem anderen Stern. Aber für Theoretiker reicht erstmal diese Reform auf dem
      Papier, die Umsetzung ist bekanntlich für Theoretiker dann zweitrangig. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  22. emi_rambus sagt:

      (Zitat)  (Antwort)

  23. emi_rambus sagt:

    Die Reform ist nicht mehr aufzuhalten!!!

    Assembly passes national strategy bill
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1273803/assembly-passes-national-strategy-bill

    Auch nicht durch euer staendiges Verdrehen und Geschwurbel! 555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  24. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da kann eine “Fehlerliste” ausgedruckt werden und die Ausschuesse Koennen Erledigungsvermerke abrufen!!

    ist zwar keine Reform, sondern eher eine Modernisierung, aber ansonsten sicher ok.

    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Erklaer mal den Unterschied zwischen Kruemelsucher und KorinthenKa*ker!

    eine Reform ist eine grundlegende Veränderung, dazu gehören sicher nicht normale Modernisierungen ohne Veränderungen an der Grundstruktur.
    Das sind dann nicht mal Reförmchen….

    Also, die Fehlerliste in den Ausschuessen wird schon Veraenderung bringen! :wink:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da kann eine “Fehlerliste” ausgedruckt werden und die Ausschuesse Koennen Erledigungsvermerke abrufen!!

    ja, oder man kann den Vermerk: erledigt durch § 44 auf dem Ausdruck notieren. :-)

    Das wird echt immer kindischer hier!

      (Zitat)  (Antwort)

  25. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn das keine Reform ist!!!

    Digitalisierter Schutz der Wälder
    http://der-farang.com/de/pages/digitalisierter-schutz-der-waelder

    Da kann eine “Fehlerliste” ausgedruckt werden und die Ausschuesse Koennen Erledigungsvermerke abrufen!!

    ist zwar keine Reform, sondern eher eine Modernisierung, aber ansonsten sicher ok.

    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Erklaer mal den Unterschied zwischen Kruemelsucher und KorinthenKa*ker!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wenn das keine Reform ist!!!

      Digitalisierter Schutz der Wälder
      http://der-farang.com/de/pages/digitalisierter-schutz-der-waelder

      Da kann eine “Fehlerliste” ausgedruckt werden und die Ausschuesse Koennen Erledigungsvermerke abrufen!!

      ist zwar keine Reform, sondern eher eine Modernisierung, aber ansonsten sicher ok.

      555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
      Erklaer mal den Unterschied zwischen Kruemelsucher und KorinthenKa*ker!

      eine Reform ist eine grundlegende Veränderung, dazu gehören sicher nicht normale Modernisierungen ohne Veränderungen an der Grundstruktur.
      Das sind dann nicht mal Reförmchen….

        (Zitat)  (Antwort)

  26. emi_rambus sagt:

    Wenn das keine Reform ist!!!

    Digitalisierter Schutz der Wälder
    http://der-farang.com/de/pages/digitalisierter-schutz-der-waelder

    Da kann eine “Fehlerliste” ausgedruckt werden und die Ausschuesse Koennen Erledigungsvermerke abrufen!! :wink:

      (Zitat)  (Antwort)

  27. emi_rambus sagt:

    Die heutige Freitagsrede, war der volle Widerspruch zu dem, was hier im Blog von den STINs geschwurbelt wird.
    Im Prinzip wurde auch gesagt, nicht das glauben, was verdreht wird, immer die offiziellen Nachrichten dagegenhalten!
    Man koennte wohl auch sagen, nieder mit der Luegenpresse und gibt der Wahrheit eine Chance!?!?
    Jetzt bin ich umso mehr auf den 3. Teil der Sendung am Sonntag um 18 Uhr gespannt!!
    Es tut sich ueberall etwas!
    Insbesondere auch bei der staatlichen Gesundheitsversorgung , wo in besonderen Zentren Fachpersonal NUR fuer die staatliche Gesundheitsversorgung ausgebildet werden.
    Auch werden viele neue Einzelzimmer ueber das ganze Land bereitgestellt und vieles mehr!
    Mal sehen, was die BKK-Post alles davon bringt.
    Ging mir echt zu schnell!

      (Zitat)  (Antwort)

  28. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN:
    nein, die Regierung liefert nicht unbedingt falsche Daten, die schönen dir nur. Siehe bei den Verkehrstoten.
    Die melden halt irgendwas, damit es bei 8000+ bleibt.

    emi_rambus: Es gibt also doch eine Meldung der Regierung?! Die dann die Luegenpresse zumuellt!!!

    STIN: 2012 gab es wohl die letzte. Danach hab ich nix mehr gehört.
    Prayuth hat die Zahlen der Medien oder „lügenpresse“ wie du die nennst, nie dementiert.
    Also indirekt bestätigt.

    Es bleibt also auch für 2016 24.300 VT in Thailand und somit weiterhin Platz 2, weil sich Venezuela vorgedrängt hat und Libyen
    weggefallen ist.

    Liar Das sind deine staendigen Nachbesserungen und der Grund, warum man euch Verdreher und Schwurbeler nennt!
    Die einzigen Zahlen die ich fuer 2016 kenne, sind von deiner Seite (siehe auch Bild unten!!). Daneben gab es den Artikel vom WB, wo der Wert uebereinstimmt!
    Dann hast DU SELBST hier Zahlen fuer Motorradfahrer geliefert, die, wenn man sie hochrechnet , auch wieder uebereinstimmen!
    Und vor allem stimmt es auch mit dem ueberein, was man hier auf den Strassen sehen kann.
    Ihr lebt ueberhaupt nicht hier.
    Ansonsten ist das wieder OT!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Jetzt wird alles aufgezeigt und die LuegenPresse zum Luegner abgestempelt!

    nein, mit diesem Artikel wirst du eigentlich als Lügner überführt.

    Schatzilein, was schrurbelst du denn schon wieder?? Welcher Artikel?
    Es geht um eine Fernsehsendung! Seit ihr deswegen schon weggezogen??? 55555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast hier behauptet, der § 44 könnte nicht mehr angewandt werden, wir wären alle Lügner und die
    Lügenpresse würde auch falsch berichten.
    Siehe da, den § 44 gibt es immer noch und das wurde sogar im TV von Sansern bestätigt. Die Regierung hält weiterhin am
    § 44 fest.

    Du bist ein boesartiger Verdreher!! Alles was jemals mit dem Artikel 44 beschlossen wurde, hat natuerlich weiter bestand, …. bis es (vielleicht) mal durch ein gesetzt aufgehoben wird!! NICHTS anderes wurde gesagt und sage auch ich!! Alles andere sind vorsaetzliche, missverstaendliche Verdrehereien der Luegenpresse, um die Bevoelkerung zu verunsichern!!
    Diese Darstellung in Form einer TV-Serie passt fuer TH wie die Faust aufs Auge! 5555 aufs Auge der LuegenPresse!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Die einzigen Zahlen die ich fuer 2016 kenne, sind von deiner Seite (siehe auch Bild unten!!).
      Daneben gab es den Artikel vom WB, wo der Wert uebereinstimmt!

      du versteifst dich einfach zu sehr auf die 8000+ – wie ein Ertrinkender am Strohhalm.
      Die 8000+ können stimmen, aber nicht für alle Unfall-Toten. Das sind seit Jahren 24.000+. Bleibt immer gleich.
      Auch der 2. Platz.

      Was die 8000+ genau sind, weiss ich nicht. Es steht darüber: reported….
      Von wem reported, weiss ich nicht. Nur von der Polizei aufgenommene Unfälle, nur Fahrer (ohne Beifahrer) oder sonst was.
      Die Zahl mag nicht falsch sein, sie ist lediglich ein Teil der Unfalltoten, niemals alle.

      Der Tageszähler zählt auch nicht alle. Nur die gemeldeten, die am Unfallort gestorben sind.
      Das werden 2017 ca 15.000 VT werden. Dann kommen noch die KH-VT-Toten dazu. Dann sind wir wieder bei ca 24.000 VT – auch für 2017.

      Ich werde mal Liviu von der WHO fragen, wenn ich mal daran denke bzw. andere Fragen habe. Nur weiss ich schon jetzt, was dabei
      rauskommt: der kann nix, der weiss nix…..

      Schwer mit dir zu diskutieren, aber ich denke das weisst du aus Erfahrung selbst, deine Frau sicher auch.
      Ist nicht umosonst lieber auf die Fahrschule gegangen, obwohl du ein Fahrschul-Gegner bist. :-)

      STIN: Du hast hier behauptet, der § 44 könnte nicht mehr angewandt werden, wir wären alle Lügner und die
      Lügenpresse würde auch falsch berichten.
      Siehe da, den § 44 gibt es immer noch und das wurde sogar im TV von Sansern bestätigt. Die Regierung hält weiterhin am
      § 44 fest.

      Du bist ein boesartiger Verdreher!! Alles was jemals mit dem Artikel 44 beschlossen wurde, hat natuerlich weiter bestand,

      willst du mich verarschen.
      Nicht alles was vor der Verfassung beschlossen wurde, es wird auch jetzt noch laufend mit § 44 regiert.
      Vorige Woche wieder ein Offizieller abgesetzt worden, mit § 44. Du hast fest behauptet, der kann nicht mehr angewandt werden.
      Wird er aber…..

      Wie schon erwähnt und von Sansern bestätigt: der § 44 hat auch heute noch weiterhin Gültigkeit.

        (Zitat)  (Antwort)

  29. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    nein, die Regierung liefert nicht unbedingt falsche Daten, die schönen dir nur. Siehe bei den Verkehrstoten.
    Die melden halt irgendwas, damit es bei 8000+ bleibt.

    emi_rambus: Es gibt also doch eine Meldung der Regierung?! Die dann die Luegenpresse zumuellt!!!

    TV-Serie über Errungenschaften der Regierung
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/pattaya/81154-regierung-will-ecc-projekte-mit-hilfe-von-artikel-44-vorantreiben.html#contenttxt

    55555 Jetzt wird alles aufgezeigt und die LuegenPresse zum Luegner abgestempelt! 555555555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      nein, die Regierung liefert nicht unbedingt falsche Daten, die schönen dir nur. Siehe bei den Verkehrstoten.
      Die melden halt irgendwas, damit es bei 8000+ bleibt.

      emi_rambus: Es gibt also doch eine Meldung der Regierung?! Die dann die Luegenpresse zumuellt!!!

      2012 gab es wohl die letzte. Danach hab ich nix mehr gehört.
      Prayuth hat die Zahlen der Medien oder “lügenpresse” wie du die nennst, nie dementiert.
      Also indirekt bestätigt.

      Es bleibt also auch für 2016 24.300 VT in Thailand und somit weiterhin Platz 2, weil sich Venezuela vorgedrängt hat und Libyen
      weggefallen ist.

      Jetzt wird alles aufgezeigt und die LuegenPresse zum Luegner abgestempelt!

      nein, mit diesem Artikel wirst du eigentlich als Lügner überführt.
      Du hast hier behauptet, der § 44 könnte nicht mehr angewandt werden, wir wären alle Lügner und die
      Lügenpresse würde auch falsch berichten.
      Siehe da, den § 44 gibt es immer noch und das wurde sogar im TV von Sansern bestätigt. Die Regierung hält weiterhin am
      § 44 fest.

      Nix Lügenpresse, war alles korrekt berichtet, auch von uns. Du sollstest, wie schon erwähnt – das ganze etwas ruhiger angehen.
      Erstmal abwarten – aber du gehst schon ab wie ein Zäpfchen, wenn solche Meldungen kommen.

      Alles Lügen, wir auch – die Lügenpresse auch usw. – dann stellt sich heraus, das nur du gelogen hast.
      Peinlich irgendwie…..

        (Zitat)  (Antwort)

  30. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schlag auf Schlag!

    Landverteilungsprojekt in Chonburi macht gute Fortschritte
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/pattaya/81090-landverteilungsprojekt-in-chonburi-macht-gute-fortschritte.html#contenttxt

    Super, echt SUPER!!

    ja, wenn es so kommt. Dann passt das schon.

    Du meinst auch da wuerden welche “Sand ins Getriebe schmeissen”, falsche Daten Liefern, “Dienst nach Vorschrift machen”, …… !!? Was ist das fuer ein Newtztwerk? Wer schuetzt die, wenn sie sich das erlauben koennen??
    Aber, lieber STIN, da sieht man doch dran, die Zeit ist ganz sicher noch nicht reif fuer Wahlen!!
    ODER willst DU, die ganze Reform war fuer umsonst!??

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Schlag auf Schlag!

      Landverteilungsprojekt in Chonburi macht gute Fortschritte
      http://www.wochenblitz.com/nachrichten/pattaya/81090-landverteilungsprojekt-in-chonburi-macht-gute-fortschritte.html#contenttxt

      Super, echt SUPER!!

      ja, wenn es so kommt. Dann passt das schon.

      Du meinst auch da wuerden welche “Sand ins Getriebe schmeissen”, falsche Daten Liefern, “Dienst nach Vorschrift machen”, …… !!? Was ist das fuer ein Newtztwerk? Wer schuetzt die, wenn sie sich das erlauben koennen??

      nein, die Regierung liefert nicht unbedingt falsche Daten, die schönen dir nur. Siehe bei den Verkehrstoten.
      Die melden halt irgendwas, damit es bei 8000+ bleibt. Man muss da ja nicht die KH-Toten mitzählen, ev. nur die Fahrer, keine
      Beifahrer usw. – schon hat man eine kleinere Zahl, die nicht mal falsch sein muss.
      So auch bei vielen anderen Bereichen. Ich erinnere mich hier an die Verdrehungen des Finanzministers bei den Wirtschaftdaten.
      War noch unter Yingluck. Als das dann bekannt wurde, meinte Yingluck: weisse Lügen sollten erlaubt sein.
      Ich hoffe, du kannst dich daran noch erinnern.

      Aber, lieber STIN, da sieht man doch dran, die Zeit ist ganz sicher noch nicht reif fuer Wahlen!!

      die wird nie reif werden für Wahlen. Ein Thai-Professor, der an der Passau-Uni lehrt, hat dazu eigentlich eine recht
      interessante Erklärung dazu.

      https://passauwatchingthailand.com/

        (Zitat)  (Antwort)

  31. emi_rambus sagt:

    Schlag auf Schlag!

    Landverteilungsprojekt in Chonburi macht gute Fortschritte
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/pattaya/81090-landverteilungsprojekt-in-chonburi-macht-gute-fortschritte.html#contenttxt

    Super, echt SUPER!!

      (Zitat)  (Antwort)

  32. emi_rambus sagt:

    Proposed law aims to cut sugar intake
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1257110/proposed-law-aims-to-cut-sugar-intake

    DAS waere wieder eine SUPER-Reform. Da geht noch mehr runter.
    …. und es kommen Steuern rein!! :-)

      (Zitat)  (Antwort)

  33. emi_rambus sagt:

    STIN: Der erste Schritt?

    Justizministerium kann Polizei regieren
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1252210/justice-ministry-may-rule-cops

    hab das gerade meiner Frau gezeigt. Die hat gelacht….
    Die meinte, dann hat unser Freund bei der Polizei nicht nur mehr eine Mia Noi sondern 2. Letztendlich hat er dann
    trotzdem nicht genug Geld und nimmt weiterhin dann Teegeld. Er lebt dann nur ein wenig besser.

    Sie dürfte recht behalten. Es geht einfach zu leicht, von den Thais Geld zu kassieren, ohne Quittung.
    Vor allem hilft er ja damit den Thais auch, die müssen staat 500 bei der Polizeistation dann nur tw. 50-100 Baht zahlen.
    Nimmt er pro Tag nur 5 Thais einen Hunderter ab, hat er 12.500 Baht im Monat extra verdient. Das reicht für ca. 2 Mia Nois.

    Ich halte das fuer eine wichtige Sache! Jetzt hat der Beamte mehr zu verlieren!! Auch die gesamte Rente!
    … und die Guten sollen auch belohnt werden.

    STIN: hab das gerade meiner Frau gezeigt. Die hat gelacht….
    Die meinte, dann hat unser Freund bei der Polizei nicht nur mehr eine Mia Noi sondern 2.

    Der Durchschnittspolizist hat(te) an jedem Standort eine Mia Noi! Die sind aber auch oft MuiSong!
    Ausnahmen sind aber auch hier die FamilienMenschen, die dann auch durchweg gute Polizisten sind!

    STIN: …. verstehe aber den Unterschied zwischen den beiden gruppen nicht.

    NCO sind meist niedrige Ränge, als TAB-Police usw. – keine Sterne.
    Commissioned Officers sind i.d.R. Offiziere. Daher laufen ja soviele Offiziere rum, auch auf der Strasse.
    Das sind meist dann eben commissioned officers. Gibt es beim Militär auch.

    Hier mal was zum nachlesen, btrifft aber Armee – aber ist das gleiche.

    http://work.chron.com/differences-between-commissioned-noncommissioned-officer-army-20793.html

    DAS verstehe ich immer noch nicht.
    Ich glaube, es hat damit zu tun:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Portepee

    Es haette dann weniger etwas mit “Offizier” zu tun, sondern mit “officer”.
    Ist mir aber nicht wichtig genug.
    Trotzdem danke.

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  34. emi_rambus sagt:

    Der erste Schritt?

    Justizministerium kann Polizei regieren
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1252210/justice-ministry-may-rule-cops

    Das hoert sich auch gut an, …

    Speaking about salary increases, an informed source said the pay of non-commissioned police will be 1.28 times higher than those of other civil servants holding the same rank, while the salaries of commissioned police officers will be 1.74 times higher.

    This would see the starting salary of a non-commissioned police officer rise to 13,773 baht per month from the current 10,760 baht, while the pay of a commissioned police officer will start from 26,605 baht per month instead of 15,290 baht per month, the source said.
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1252210/justice-ministry-may-rule-cops

    …. verstehe aber den Unterschied zwischen den beiden gruppen nicht. :oops:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Der erste Schritt?

      Justizministerium kann Polizei regieren
      http://www.bangkokpost.com/news/politics/1252210/justice-ministry-may-rule-cops

      hab das gerade meiner Frau gezeigt. Die hat gelacht….
      Die meinte, dann hat unser Freund bei der Polizei nicht nur mehr eine Mia Noi sondern 2. Letztendlich hat er dann
      trotzdem nicht genug Geld und nimmt weiterhin dann Teegeld. Er lebt dann nur ein wenig besser.

      Sie dürfte recht behalten. Es geht einfach zu leicht, von den Thais Geld zu kassieren, ohne Quittung.
      Vor allem hilft er ja damit den Thais auch, die müssen staat 500 bei der Polizeistation dann nur tw. 50-100 Baht zahlen.
      Nimmt er pro Tag nur 5 Thais einen Hunderter ab, hat er 12.500 Baht im Monat extra verdient. Das reicht für ca. 2 Mia Nois.

      …. verstehe aber den Unterschied zwischen den beiden gruppen nicht.

      NCO sind meist niedrige Ränge, als TAB-Police usw. – keine Sterne.
      Commissioned Officers sind i.d.R. Offiziere. Daher laufen ja soviele Offiziere rum, auch auf der Strasse.
      Das sind meist dann eben commissioned officers. Gibt es beim Militär auch.

      Hier mal was zum nachlesen, btrifft aber Armee – aber ist das gleiche.

      http://work.chron.com/differences-between-commissioned-noncommissioned-officer-army-20793.html

        (Zitat)  (Antwort)

  35. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: DAS waere dann aber die HYPER-Reform!

    Prayut: “Wählt nächstes Mal nicht die gleichen schlechten Leute”
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/80736-prayut-waehlt-naechstes-mal-nicht-die-gleichen-schlechten-leute.html#contenttxt
    STIN:
    eher eine Wahlempfehlung.

    “Wählt eine Partei Eurer Wahl, aber achtet darauf, dass dort nicht die problematischen Leute aus der Vergangenheit vertreten sind. Ihr müsst mich nicht mögen, aber liebt Euer Land. Ihr solltet mich jedoch nicht hassen, denn ich arbeite für dieses Land. Andererseits könnt ihr mich ruhig hassen, solange ihr Euer Land nicht hast”, fügte der Premierminister hinzu.
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/80736-prayut-waehlt-naechstes-mal-nicht-die-gleichen-schlechten-leute.html#contenttxt

    Eher keine Empfehlung!
    Naja, erinnert mich etwas an die Worte von Neil Armstrong!

    „Das ist ein kleiner Schritt für den Waehler… ein… riesiger Sprung für die Menschheit.“

    :wink:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Eher keine Empfehlung!
      Naja, erinnert mich etwas an die Worte von Neil Armstrong!

      für mich eine Wahlempfehlung, meine Frau sieht das auch so: keine Phue Thai wählen – auch wenn er das nicht
      so direkt gesagt hat. Keine Thaksin-Politiker, also am besten, alle anderen Parteien, nur nicht die PT.
      So verstehen das die Thais, meinte meine Frau und sie ist halt nun mal eine Thai. Werde ich aber noch weitere fragen,
      wie die das verstehen. Chat gerade mit einigen….

        (Zitat)  (Antwort)

  36. emi_rambus sagt:

    DAS waere dann aber die HYPER-Reform!

    Prayut: “Wählt nächstes Mal nicht die gleichen schlechten Leute”
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/80736-prayut-waehlt-naechstes-mal-nicht-die-gleichen-schlechten-leute.html#contenttxt

      (Zitat)  (Antwort)

  37. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was ist jetzt korrekt? Siehst du jetzt den verlinkten Beitrag??
    Siehe Bild unten! Jetzt gibt es auch schon Werbung in der weissen Flaeche! So wie ich das System verstehe, erscheint da bei dir etwas ueber ‘Alzheimer’ oder ‘Erektile Dysfunktion’ (auch impotentia coeundi)! 55555

    hahahahahahahahahaha
    das hättest nicht posten dürfen.
    Das wird anhand der IP und Cookies dann persönlich rausgefiltert.
    Du hast also über Alzheimer was gesucht….. – interessant. :-))))))))))))))))

    Schneewittchen, WAS hat denn “Arthrose” mit “Alzheimer”zu tun??? 555555555555
    DU bist so fertig wie ein Paeckchen weckMehl! 555555555555555555
    Du erklaerst hier, ….
    “Es erscheint nur die Werbung, nach der man selbst gesucht hat.” ALSO, wenn man deinen duemmlichen Ausfuehrungen glaubt, duerfte bei mir und vielen anderen GAR NICHTS erscheinen, da ich eigentlich gar nichts suche und anklicke. TROTZDEM erscheint hier staendig neue Werbung. Vor allem auch auf Thai. Wobei ich den PC hier nur alleine nutze.
    Du spielst dich hier als Lehrmeister auf und hast wie immer ueberhaupt keinen Plan.
    Nochmal zu dem Bild unten. Zunaechst (das war jetzt das zweite Mal) erschein die halbe leere, weisse Seite.
    Dann hast du (deswegen) meinen Beitrag NICHT gefunden! Nachdem ich dich mit der Nase draufgestossen habe, war dann die Werbung am rechten Rand (siehe Bild). Ich habe weder Arthrose noch Alzheimer, auch wenn du hier oeffentlich Rufschaedigung dazu betreibst!!!
    Bei den STINs bist du in Bezug auf Freschheit und Dummheit, echt voll herausragend!

      (Zitat)  (Antwort)

  38. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Kann die nicht finden.

    Einer von euch STINs hat wohl Platz geschaffen fuer neue Werbung!!!
    Wenn man den Link….
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15957
    ….. aufruft, erscheint je nach ZoomEinstellung nur die Zeile :

    Schönes Thailand – Infos & News

    Danach kommt der halbe Bildschirm weiss!!!!

    ne, kommt alles korrekt. Hab es gerade getestet.

    Was ist jetzt korrekt? Siehst du jetzt den verlinkten Beitrag??
    Siehe Bild unten! Jetzt gibt es auch schon Werbung in der weissen Flaeche! So wie ich das System verstehe, erscheint da bei dir etwas ueber ‘Alzheimer’ oder ‘Erektile Dysfunktion’ (auch impotentia coeundi)! 55555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Was ist jetzt korrekt? Siehst du jetzt den verlinkten Beitrag??
      Siehe Bild unten! Jetzt gibt es auch schon Werbung in der weissen Flaeche! So wie ich das System verstehe, erscheint da bei dir etwas ueber ‘Alzheimer’ oder ‘Erektile Dysfunktion’ (auch impotentia coeundi)! 55555

      hahahahahahahahahaha
      das hättest nicht posten dürfen. Es erscheint nur die Werbung, nach der man selbst gesucht hat.
      Das wird anhand der IP und Cookies dann persönlich rausgefiltert.
      Du hast also über Alzheimer was gesucht….. – interessant. :-))))))))))))))))

        (Zitat)  (Antwort)

  39. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kann die nicht finden.

    Einer von euch STINs hat wohl Platz geschaffen fuer neue Werbung!!!
    Wenn man den Link….
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15957
    ….. aufruft, erscheint je nach ZoomEinstellung nur die Zeile :


    Schönes Thailand – Infos & News

    Danach kommt der halbe Bildschirm weiss!!!!
    Siehe Bild unten!!! Und siehe ueberall ganz oben!
    Schwurbeler wissen nicht wieviele Fehler sie machen, weil sie sie gar nicht merken!!
    555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  40. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe hier tagelang nichts mehr ergaenzt, aber das sollte nicht fehlen:

    Neues Korruptionsgericht fällte bereits 180 Urteile – weitere 314 werden folgen
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15957
    :-)

    hast du die Ergänzung vergessen?
    Kann die nicht finden.

    Blinde Huehner trinken meist zuvielKorn!

    Neues Korruptionsgericht fällte bereits 180 Urteile – weitere 314 werden folgen
    Publiziert am 1. Mai 2017 von STIN

    Seit ungefähr einem halben Jahr ist das neue Korruptionsgericht, das sich speziell nur mit Korruptionsfällen befasst, aktiv. In dieser Zeit wurden bisher fast 180 Korruptionsfälle bearbeitet und die entsprechenden Urteile gefällt. Dabei handelte es sich um Urteile gegen hochkarätige Angeklagte aber auch um Urteile gegen viele ältere ehemalige Beamte des Staates.

    Der Gerichtshof für Strafsachen wegen Korruption und Fehlverhalten wurde bereits am 1. Oktober 2016 ins Leben gerufen. Dabei wurde das neue Korruptionsgericht dank einer starken Unterstützung durch die Regierung und den Geheimen Ratspräsident Prem Tinsulanonda gegründet. Das Gericht soll vor allem dabei helfen, eine weitere Verschlechterung des allgegenwärtigen Korruption Problem in Thailand zu verhindern und die Beamten bei ihren Ermittlungen in Korruptionsfällen unterstützen.

    Einer der Fälle die hier behandelt wurden, waren die Korruptionsvorwürfe gegen die ehemalige Gouverneurin der thailändischen Tourismusbehörde (TAT), Frau Juthamas Siriwan. Wie bereits mehrfach berichtet, wurde sie im März von dem Gericht wegen Amtsmissbrauch für schuldig befunden.

    Frau Juthamas Siriwan hatte bereits vor Jahren von einem amerikanischen Ehepaar Bestechungsgelder in Millionen Höhe kassiert und dafür dem Ehepaar zugesichert, das Bangkoker Film Festival zu organisieren.

    Frau Juthamas wurde von dem neuen Korruptionsgericht zu 66 Jahren im Gefängnis verurteilt. Allerdings wurde die Strafe aufgrund des thailändischen Rechts auf 50 Jahre Haft reduziert. Das Gericht hatte einen Kautionsantrag der Angeklagten abgelehnt. Als Begründung für die Ablehnung gab das Gericht die lange Haftstrafe für Frau Juthamas an. Es sei zu befürchten, dass sie sich ins Ausland absetzten könne, sagte das Gericht.

    Ihre Tochter Jittisopha wurde für schuldig befunden, ihrer Mutter geholfen zu haben, den ungewöhnlichen Reichtum der Familie zu verbergen. Sie wurde ebenfalls zu 44 Jahren Gefängnis für insgesamt elf Fälle von Vergehen verurteilt. Gleichzeitig verfügte das Gericht auch über die Beschlagnahme von 62,7 Millionen Baht, die sie durch die illegalen Machenschaften der Mutter erhalten hatten.

    Zwischen dem 1. Oktober und dem 31. März dieses Jahres hat das Gericht Urteile für 179 Fälle gesprochen. Derzeit stehen noch weitere 314 Fälle auf dem Terminplan des Gerichts, die darauf warten, angehört und verhandelt zu werden.

    Die Fälle wurden von Staatsanwälten, der Nationalen Korruptionsbekämpfungskommission, sowie den Mitgliedern der Öffentlichkeit vor Gericht gestellt. Dabei handelt es sich immer um Fälle, die gegen Staatsbeamte wegen Unregelmäßigkeiten im Amt eingereicht wurden.

    Das neue besondere Korruptionsgericht ist für Bangkok und vier weitere benachbarte Provinzen zuständig. Es gibt mittlerweile noch neun weitere regionale Zweige des Hofes, von denen sieben seit dem 1. April in Betrieb genommen wurden. Die anderen beiden Gerichte wurden bereits am 1. Oktober im letzten Jahr eröffnet.

    Nikon Thatsaro, der stellvertretende Oberrichter des Hofes sagte, dass es sich bei den Verfahren die hier behandelt werden hauptsächlich um Korruptionsfälle handelt, und das Gericht aktiv an der Ermittlung des Sachverhalts beteiligt ist (Inquisitoriumsystem). Dies, so sagte er weiter, hilft dem Gericht, Prüfungen zu beschleunigen, die dann normalerweise nicht länger als ein Jahr dauern.

    Mit dem inquisitorischen System sind die Richter des Gerichts ermächtigt, Beweise von Einzelpersonen und staatlichen Stellen, die für die Fälle relevant sind, zusätzlich zu dem, was in den Klagen des NACC oder der Staatsanwaltschaft oder sogar durch die Verteidigung vorgelegt wird, anzufordern.

    Die meisten anderen thailändischen Gerichte fungieren in erster Linie als unparteiischer Schiedsrichter zwischen Strafverfolgung und Verteidigung.

    Herr Nikon Thatsaro sagte weiter, dass von dem Gericht jedes System verwendet wird, um das ultimative Ziel für die Angeklagten zu erreichen und Gerechtigkeit für alle zu gewährleisten.

    “Wir versuchen sicherzustellen, dass bei den Verhandlungen keine Fragen unbeantwortet bleiben. Vor der Bestrafung einer Person müssen die Richter sicher sein, dass alle offenen Fragen beantwortet wurden und in ihren Köpfen keine weiteren Fragen in Bezug auf den Fall existieren“, fügte er hinzu.

    Nikon sagte weiter, dass das Gericht in vielen Fällen die korrupten Beamten anhand der Anzahl ihrer Vergehen verurteilt. So sind die hohen Haftstrafen von 66 Jahren für die ehemalige TAT-Gouverneurin und die bis zu 200 Jahren Haftstrafe in einem anderen Fall gegen ältere Beamte aus dem Labor Ministerium „Department of Skill Development“ zu erklären.

    Allerdings betonte er dabei auch, dass die Angeklagten in der Tat aufgrund der thailändischen gesetzlichen Grenze zu nicht mehr als 50 Jahren Haftstrafe verurteilt werden.

    Er sagte, dass die durch das Gericht verhängten harten Strafen und die langen Gefängnisstrafen sowie die Ablehnung einer Kaution die anderen Beamten vor weiteren Korruptionsfällen in der Zukunft abschrecken sollen.

    Allerdings, so sagte Herr Nikon weiter, gab es auch Fälle, in denen gegen die Angeklagten leichtere Strafen verhängt wurden, da ihre Ungerechtigkeiten ein gewöhnliches Fehlverhalten und nicht wie bei vielen anderen Fällen, als schwere Handlungen von Missbräuchen wie etwa Bestechungsgelder angesehen wurden.

    „Aber es gab bereits auch viele Angeklagte, die wegen unzureichender Beweise freigesprochen wurden“, fügte er hinzu.

    „Korrupte Menschen werden bestraft, während ehrliche Leute von dem Gericht geschützt werden“, betonte Richter Nikon Thatsaro.
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15957

    Immer auf das Schwarze zwischen dem Weissen achten!!

      (Zitat)  (Antwort)

  41. emi_rambus sagt:

    Ich habe hier tagelang nichts mehr ergaenzt, aber das sollte nicht fehlen:

    Neues Korruptionsgericht fällte bereits 180 Urteile – weitere 314 werden folgen
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15957

    :-)

      (Zitat)  (Antwort)

  42. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da kommen Frauen und verkaufen dann die Karten dazu. Einladungen gibt es hier nicht.

    DAS laeuft dann unter Sponsering! :roll:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: doch, immer eingeladen, mir gehen nur langsam die Ausreden aus.

    Du musst da nicht hin! Wichtig ist, du steckst genuegend Geld in den Umschlag. DEN nimmt auch ein anderer mit!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich fahr nachher mal hin! Da ist nur eine 180cm hohe Stellwand davor und dann ein Parkplatz.
    Irgendwie ist mir das “Management” zu hoch! Die haetten locker das Doppelte verkaufen koennen.
    Stehplaetze gibt es auch in Fussballstadien.
    Bei 1.000TB fuer 4 Personen bleibt nicht viel ueber.

    nein, 1000 Baht pro Person. 4 Personen wären dann 4000 Baht, für nur 1,5 Stunden. Besser Fahrschule…..

    Besserst du schon wieder nach? Was kosten dann 10 Fahrstunden? 15.000TB? Und die laecherliche Theorie? Auch noch mal 5.000TB??

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Da kommen Frauen und verkaufen dann die Karten dazu. Einladungen gibt es hier nicht.

      DAS laeuft dann unter Sponsering!

      wäre möglich. Man kauft Karten und verteilt sie wieder. Ja, das wäre dann wohl Sponsering.
      Wird sicher gemacht.

      STIN: doch, immer eingeladen, mir gehen nur langsam die Ausreden aus.

      Du musst da nicht hin! Wichtig ist, du steckst genuegend Geld in den Umschlag. DEN nimmt auch ein anderer mit!

      naja, Offizielle – voran meine Frau, Kamnan usw. – können sich schwerer weigern, dorthin zu gehen – wenn man eine Einladung bekommt.
      Ausserdem sind die halt stolz, wenn sie auch einen Farang in ihren Reihen, z.B. bei einer traditionellen Hochzeitsfeier haben.
      Das hebt die ihm Ansehen – keine Ahnung warum. Hat mir der Kamnan erzählt…..

      Wenn wir nicht gehen, verteilen wir auch keine Umschläge. Mach ich nicht, auch wenn andere das machen. Hat sich aber noch keiner aufgeregt.
      Bei Verwandten ist es was anderes. Da geben wir dann auch das Kuvert der Schwiegermutter oder Schwägerin mit. Aber bei Fremden nicht.

      STIN: Ich fahr nachher mal hin! Da ist nur eine 180cm hohe Stellwand davor und dann ein Parkplatz.
      Irgendwie ist mir das “Management” zu hoch! Die haetten locker das Doppelte verkaufen koennen.
      Stehplaetze gibt es auch in Fussballstadien.
      Bei 1.000TB fuer 4 Personen bleibt nicht viel ueber.

      nein, 1000 Baht pro Person. 4 Personen wären dann 4000 Baht, für nur 1,5 Stunden. Besser Fahrschule…..

      Besserst du schon wieder nach?

      nein, ich korrigiere nur deine Unwissenheit. Hab aber nochmals vorsichtshalber nachgesehen. Doch, pro Person 1000 Baht, keine Kinderermässigung.

      Was kosten dann 10 Fahrstunden? 15.000TB?

      bei uns hier in der Nähe, für Motorräder kostet die Ausbildung: 5 Stunden-Theorie und 10 Stunden Praxis 1000 Baht.
      Wie kommst du auf 15.000? Schlecht geträumt?

      Und die laecherliche Theorie? Auch noch mal 5.000TB??

      nein, ist in den 1000 Baht mit 5 Stunden inklusiv. Du läufst wieder unrund, mein lieber Buddha….
      Zuviel Regen?

        (Zitat)  (Antwort)

  43. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt mehrere Gaenge zum Essen. Wie bei einer Hochzeit, nur hier muss man den Tisch selbst bezahlen.
    Nassauer tun sich da schwer!! 5555555555555555555

    ja, ich kenne diese Feiern. Gibt es hier wie Sand am Meer. Meist mit Musik und einem Gedeck, wie 1 Flasche Saeng Som, 3 Bier, Cola/Fanta und
    Eis. Danach muss man zahlen.
    Tische kosten hier von 600-1000 Baht, je nach grösse der Feier. Waren wir früher sehr oft, langweilt dann aber irgendwann. Immer das gleiche.

    Warum nur frueher? Laedt man euch heute nicht mehr ein? 55555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: können da Arme auch rein? Für die sollte man mal ein Konzert geben, nicht für die Reichen – wo der Eintritt 1000 Baht und mehr kostet.
    Arme stehen vor dem Eingang und dürfen zusehen. Fies, so etwas……

    Schon wieder was neues!?

    natürlich, kannte die Maskierten nicht, hab erst nachgesehen – geben teure Konzerte, aber nicht für die Armen.
    Müssen halt auch von was leben……

    Ich fahr nachher mal hin! Da ist nur eine 180cm hohe Stellwand davor und dann ein Parkplatz.
    Irgendwie ist mir das “Management” zu hoch! Die haetten locker das Doppelte verkaufen koennen.
    Stehplaetze gibt es auch in Fussballstadien.
    Bei 1.000TB fuer 4 Personen bleibt nicht viel ueber. 50TB fuer einen Stehplatz waeren fast Reingewinn!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN,

    Was ist das jetzt wieder?Wenn man in der Uebersicht den Beitrag von gg1… anklickt kommt der hiervon STIN!?
    Das sind TischPreise und in Ranong ist alles ausverkauft!

    ja, das glaub ich – die haben ja sonst keinen sanuk. Singt man da dann auch: Walking in the rain…..:-)

    Hast du dir ueberhaupt mal die Texte angehoert!
    “Set Fire to the Rain” ist meine Nr1. Bei euch kann mann nur den Smog anstecken, der brennt laenger, und macht noch mehr Smog und Atemwegs erkrankte

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Es gibt mehrere Gaenge zum Essen. Wie bei einer Hochzeit, nur hier muss man den Tisch selbst bezahlen.
      Nassauer tun sich da schwer!! 5555555555555555555

      ja, ich kenne diese Feiern. Gibt es hier wie Sand am Meer. Meist mit Musik und einem Gedeck, wie 1 Flasche Saeng Som, 3 Bier, Cola/Fanta und
      Eis. Danach muss man zahlen.
      Tische kosten hier von 600-1000 Baht, je nach grösse der Feier. Waren wir früher sehr oft, langweilt dann aber irgendwann. Immer das gleiche.

      Warum nur frueher? Laedt man euch heute nicht mehr ein? 55555555555555

      nein, bei diesen Ngan-Bon Feiern wurden wir nie eingeladen. Macht man nicht, man geht einfach hin oder reserviert vorher schon.
      Da kommen Frauen und verkaufen dann die Karten dazu. Einladungen gibt es hier nicht.
      Das was du meinst, sind dann Hochzeitsfeiern, usw. – doch, immer eingeladen, mir gehen nur langsam die Ausreden aus.
      Ist ja immer das gleiche. Saufen bis zum Umfallen….. – mag ich nicht und immer Chok dee – man kann gar nicht ruhig trinken.

      Ich fahr nachher mal hin! Da ist nur eine 180cm hohe Stellwand davor und dann ein Parkplatz.
      Irgendwie ist mir das “Management” zu hoch! Die haetten locker das Doppelte verkaufen koennen.
      Stehplaetze gibt es auch in Fussballstadien.
      Bei 1.000TB fuer 4 Personen bleibt nicht viel ueber.

      nein, 1000 Baht pro Person. 4 Personen wären dann 4000 Baht, für nur 1,5 Stunden. Besser Fahrschule…..

      Hast du dir ueberhaupt mal die Texte angehoert!
      “Set Fire to the Rain” ist meine Nr1. Bei euch kann mann nur den Smog anstecken,
      der brennt laenger, und macht noch mehr Smog und Atemwegs erkrankte

      das ist in CM sicher richtig, wohne ja nicht dort. Hier am Lande ist es wesentlich besser.
      Merken wir an meiner Schwiegermutter – die ist das beste Baormeter. Fährt die in die Stadt, fängt sie schon an
      der Stadtgrenze an zu husten – zuhause wieder nicht. :-)
      Dort zieht kein Wind irgendwas ab, absolut Windstille, hier geht schon immer ein kleines Lüftlein, heute sogar
      etwas Regen. Luft ist ok hier. Mein Fahren Maske auf und das geht schon. wenn ich dann wieder komme, ist Regenezeit,
      dann ist alles ok. Hier regnet es aber täglich oft nur 20 Minuten bis zu 1 Stunde, dann ist herrlich abgekühlt.
      10 Monate ist das Wetter hier sehr gut – nur halt die 2 Monate jetzt nicht.

        (Zitat)  (Antwort)

  44. emi_rambus sagt:

    STIN: Wahnsinn!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=aKYdF61sO2c
    uebrigens, morgen habe ich keine Zeit!!!

    mach dir nix draus, mind 1000 Baht gespart, reicht schon für die Fahrschule für dein Kind.
    Zeig Gewissen……

    Dummbeutel, du kennst TH ueberhaupt nicht! Auf dem Tisch stehen Getraenke unter anderem Alk! Es gibt mehrere Gaenge zum Essen. Wie bei einer Hochzeit, nur hier muss man den Tisch selbst bezahlen.
    Nassauer tun sich da schwer!! 5555555555555555555
    Habe ich das schon mal gesagt? Wir haben kein Gaestezimmer, aber genau gegenueber hat es ein Hotel mit Restaurant und 8 Monate Regenzeit im Jahr! 555555
    Unter meinen Freunden sind aber auch keineNassauer!
    Exil hat sich auch schon lange nicht mehr gemeldet! 555555

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wahnsinn!!!
      https://www.youtube.com/watch?v=aKYdF61sO2c
      uebrigens, morgen habe ich keine Zeit!!!

      mach dir nix draus, mind 1000 Baht gespart, reicht schon für die Fahrschule für dein Kind.
      Zeig Gewissen……

      Dummbeutel, du kennst TH ueberhaupt nicht!

      naja, eigentlich schon – verkaufen das Wissen sogar. Bisher alles korrekt abgelaufen.

      Es gibt mehrere Gaenge zum Essen. Wie bei einer Hochzeit, nur hier muss man den Tisch selbst bezahlen.
      Nassauer tun sich da schwer!! 5555555555555555555

      ja, ich kenne diese Feiern. Gibt es hier wie Sand am Meer. Meist mit Musik und einem Gedeck, wie 1 Flasche Saeng Som, 3 Bier, Cola/Fanta und
      Eis. Danach muss man zahlen.
      Tische kosten hier von 600-1000 Baht, je nach grösse der Feier. Waren wir früher sehr oft, langweilt dann aber irgendwann. Immer das gleiche.

      Unter meinen Freunden sind aber auch keineNassauer!

      Anfangs, als wir hier in TH ankamen, hatten wir so ein paar Nassauer-Typen. Wurden gleich entfernt.
      Kann ich auch nicht ab. Ich lade gerne mal jemanden ein, wenn ich weiss – das seine Rente nicht gross ist.
      Aber nicht auf Dauer und nicht jedesmal. Bin ja kein Sozialamt.
      Der schlimmste war ein Deutscher mit seiner deutschen Frau. Er nur 450 EUR Frührente und sie auch nicht viel mehr.
      Die fuhren rum, sahen sie eine Feier, Hochzeit oder so – stoppten sie und setzten sich einfach dazu und tranken und assen.
      Wahnsinn…. – die Thais sind ja sehr gastfreundlich, haben nie was gesagt – sich nur dann halt bei meiner Frau beschwert.
      Ich habe dann knallhart denen den Tip gegeben – einfach sagen: sorry it´s a private party.

      Soll auf Bora-Bora verschollen sein….. – die suchen noch. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  45. emi_rambus sagt:

    STIN: können da Arme auch rein? Für die sollte man mal ein Konzert geben, nicht für die Reichen – wo der Eintritt 1000 Baht und mehr kostet.
    Arme stehen vor dem Eingang und dürfen zusehen. Fies, so etwas……

    Schon wieder was neues!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: hier eher no,no.no…. – never go in a Thai Hospital

    https://elderridings.wordpress.com/2015/03/02/

    Der uebliche OT-Muell!
    Wuerde man an den internationalen Flughaefen eine Fieberkontrolle durchfuehren, waeren die KHs nicht ueberfuellt. Dadurch fluechten viele in die PrivatKHs und es bekommen auch viele Den Blinddarm herausgenommen ob wohl gar nichts ist!!! :evil: So kann man auch subventionieren! :evil:
      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: können da Arme auch rein? Für die sollte man mal ein Konzert geben, nicht für die Reichen – wo der Eintritt 1000 Baht und mehr kostet.
      Arme stehen vor dem Eingang und dürfen zusehen. Fies, so etwas……

      Schon wieder was neues!?

      natürlich, kannte die Maskierten nicht, hab erst nachgesehen – geben teure Konzerte, aber nicht für die Armen.
      Müssen halt auch von was leben……

      Wuerde man an den internationalen Flughaefen eine Fieberkontrolle durchfuehren, waeren die KHs nicht ueberfuellt.

      warum sollte man das tun?
      WHO meldete gerade ihre grossen Erfolge bei vielen exotischen Virus-Krankheiten. Auch DF geht wohl zurück, also passt schon alles.
      Keine Fiebermessung nötig. Stell dir vor, die fischen einen Manager raus, der nur kleine Grippe hat und stecken den in Quarantäne und der
      verliert ein Millionen-Geschäft dadurch. Das wäre was…..
      Macht kein Staat der Welt – ausser es gibt Sars, Vogelgrippe usw. in einem Land.

      Dadurch fluechten viele in die PrivatKHs und es bekommen auch viele Den Blinddarm herausgenommen ob wohl gar nichts ist!!!

      also den Blinddarm werden sie wohl finden, da ist schon was – der kann sich dann auch nicht mehr entzünden. Ein Problem für die Zukunft
      weniger :-)

      So kann man auch subventionieren!

      ja, das ist leider ein weltweites Problem. In Deutschland gerade auch. Auch in staatlichen KHs, die in D vielfach marode sind.
      Nun versuchen sie sich mit unnötigen OPs über Wasser zu halten, andere werden privatisiert.

      Das ist in D wohl ein grösseres Problem als in TH. Weil dort machen das ev. ein paar schwarte Schafe unter den PKHs, in
      D wohl ziemlich alle.

      https://www.welt.de/gesundheit/article134934655/Kliniken-sanieren-sich-mit-sinnlosen-Operationen.html

        (Zitat)  (Antwort)

  46. emi_rambus sagt:

    gg1655: Was in aller Welt begeistert Dich daran? Sieht aus wie die Thai Version von Singstar oder DSDS. Verblödung für die Maßen halt. Karaoke mit Maske. Würde ja gerne den Bohlen rüber schicken,dann hätten wir den endlich los. Warum Du das unter einen Beitrag Postest der sich mit Reformen vor einer irgendwann mal Stattfindenden Wahl beschäftigt ist auch ein Rätsel. Oder siehst Du auch darin eine Reform? Karaoke hat es aber schon lange in Thailand.Oder ist die Maske die große Reform?

    Die Musik!
    Aber Geschmaecker sind verschieden!
    Dieses “Team”finde ich auch nur stoerend und ist wohl tatsaechlich auch wieder nur eine “Raubkopie” . Aber auch in D ist wohl vieles aus der USA geklaut!

      (Zitat)  (Antwort)

  47. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Was ist das jetzt wieder?Wenn man in der Uebersicht den Beitrag von gg1… anklickt kommt der hiervon STIN!?
    Das sind TischPreise und in Ranong ist alles ausverkauft!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Was ist das jetzt wieder?Wenn man in der Uebersicht den Beitrag von gg1… anklickt kommt der hiervon STIN!?
      Das sind TischPreise und in Ranong ist alles ausverkauft!

      ja, das glaub ich – die haben ja sonst keinen sanuk. Singt man da dann auch: Walking in the rain…..:-)

        (Zitat)  (Antwort)

  48. gg1655 sagt:

    emi_rambus: emi_rambus:
    YES!!!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=nFs1yl0Y_EM
    DAS braucht TH!!

    Was in aller Welt begeistert Dich daran? Sieht aus wie die Thai Version von Singstar oder DSDS. Verblödung für die Maßen halt. Karaoke mit Maske. Würde ja gerne den Bohlen rüber schicken,dann hätten wir den endlich los. Warum Du das unter einen Beitrag Postest der sich mit Reformen vor einer irgendwann mal Stattfindenden Wahl beschäftigt ist auch ein Rätsel. Oder siehst Du auch darin eine Reform? Karaoke hat es aber schon lange in Thailand.Oder ist die Maske die große Reform?

      (Zitat)  (Antwort)

  49. emi_rambus sagt:

    Wahnsinn!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=aKYdF61sO2c
    uebrigens, morgen habe ich keine Zeit!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  50. emi_rambus sagt:

    YEESSSSS!!!!!!!!!!!!YEESSSSS!!!!!!!!!!!!YEESSSSS!!!!!!!!!!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=0JftqcR7pjc
    Approve Delighted Overjoy

      (Zitat)  (Antwort)

  51. emi_rambus sagt:

    Mal sehen ob die STINs darauf antworten:

    287 sex offenders nabbed
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1231132/287-sex-offenders-nabbed

    Die Reform schlecht hin!! :-)

    287 Sexualstraftäter geschnappt

    Mehr als 15.000 verdächtige noch auf freiem Fuß

    12. April 2017 auf 04:00 2.997 viewed2 Kommentare

    ZEITUNGSABTEILUNG: NEWS | AUTOR: WASSAYOS NGAMKHAM

    Ein Polizist steht vor einem Hintergrund Banner Ankündigung der Central Investigation Bureau Vorgang zum meistgesuchten Verdächtigen auf Sex-bezogene Kosten zu erfassen. (Foto: Wichan Charoenkiatpakul)

    Fast 300 verdächtige auf Geschlecht-in Verbindung stehende Handlungen wurden bundesweit mit mehr als 15.000 noch auf der Flucht nach der Command and Control Operation Center verhaftet.

    Die zentrale Untersuchung Bureau (CIB) bestellt eine Suchmaschinen-Kampagne bundesweit durch die verschiedenen Provinzpolizei Büros zwischen April 1 bis 5 montiert und insgesamt 287 verdächtige vor Sex-bezogene Gebühren geschnappt.

    Die Verdächtigen versuchten, die gerichtlich genehmigter Optionsscheine für ihre Verhaftung zu entziehen. Der 287 Verdächtigen wurden 69 in Bangkok erwischt.

    Sie hatte angeblich eine Reihe von Sexualstraftaten begangen: Vergewaltigung und Mord; gewaltsam sexuellen Nötigung Frauen; versuchten Vergewaltigung und belästigen Mädchen; Vergewaltigung und Einnahme Weg Mädchen im Alter zwischen 13 und 15 von elterlicher Fürsorge; Vergewaltigung und Nötigung mit der Absicht zu stehlen von Opfern; Erregung öffentlichen Ärgernisses und Menschenhandel.

    Nach der CIB bilden die Verdächtigen verhaftet letzte Woche nur einen Bruchteil der diejenigen, die noch auf der Flucht. Haftbefehle sind für 15.453 verdächtige wegen Sex-bezogene bundesweit.

    CIB Kommissarin Pol Lt Gen Thitirat Nonghanpithak Sexualverbrechen schwere Straftaten wurden die stark Opfer körperlich und emotional traumatisieren.

    Oft, die Verdächtigen Zuflucht zu Gewalttaten gegen die Opfer und zeigte keine Reue. Sie auch keine Angst vor dem Gesetz waren, sagte er.

    Die CIB hat Bemühungen mit anderen Polizeieinheiten, die Verbrecher zu erfassen, die bei großen bleiben integriert. Die Polizei habe in Einheiten in jeder Provinz gearbeitet, die auch eine mit den Betrieb im Cluster der Provinzen Verknüpfung.

    Pol Lt Gen Thitirat sagte, dass es wichtig war, dass die Verdächtigen für Sex-bezogene Verbrechen wollte von der Straße aufgenommen wurden, wie sie die Tendenz haben, das Verbrechen zu wiederholen oder andere Straftaten zu begehen. Verhaften sie früh würde helfen, schneiden Sie die “Kriminalität Schaltung.”

    Die CIB konzentriert seine Aufmerksamkeit und investierten personelle Ausstattung und Ausrüstung in Ausmerzung Sexualverbrechen. Die CIB beschleunigt Bemühungen Aufspüren von Verdächtigen, die für andere Delikte um das Land vom 1. April bis Montag wollte auch.

    Unter ihnen sagte 17 Verdächtige in Mordfällen, drei in Fällen sechs bei Diebstahl, 32 bei versuchtem Mord, Raub festgenommen wurden 114 in Veruntreuung, 139 in Betrugsfällen, und 96 in Droge Fällen Fällen stellvertretende nationale Polizeichef Suthep Detraksa.

    Unterdessen hat das Landesamt für Polizei Razzien auf Verbrechen, einschließlich der Gebiete im äußersten Süden, vor das Songkran Festival, die Morgen beginnt.

    Stellvertretende nationale Polizeichef Srivara Ransibrahmanakul sagte am Dienstag, dass die Polizei durch die Einführung der Stachel Operationen in den Bereichen gezielt in die Offensive gegangen und vielen Verdächtigen auf Drogeaufladungen festgehalten.

    Die Polizei erwartet, dass die Vorgänge der Sicherheit und das Vertrauen der Menschen während des Songkran Festivals auflädt. Pol Gen Suthep sagte der Tourist Police Division, die ist eine wichtige Einheit für die Festnahme von Verdächtigen, die transnationale kriminelle gehören, ist ein Upgrade zu einem Büro unter der Royal Thai Police in etwa ein Jahr.

    Wohw!!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  52. emi_rambus sagt:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14480#comment-45398

    Wenn das keine Reform ist?!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  53. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN: hab ich eingefügt, aber dazu muss man sich wohl anmelden. Als Gast geht es nicht.

    Und wo meldet man sich hier an????

    irgendwo rechts ganz unten, ist eine Option für die Anmeldung.

    Und ich dachte immer hier waere alles “GANZ LINKS, GANZ UNTEN!”
    Rechts unten finde ich nichts “zum Anmelden”

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  54. emi_rambus sagt:

    Upps!
    Habe eben im TV gesehen, wie Auszahlungen mit einer EXCEL-Liste dokumentiert und geaendert wurden!
    Das darf natuerlich nicht sein! Die sind ja noch einfacher zu faelschen, wie Papierlisten!
    Einmal in der DV gebucht, darf nichts mehr geaendert werden.
    Jede erforderliche Aenderung muss als extra Buchung sachlich und rechnerisch richtig festgestellt und angeordnet werden!
    EXCEL ist eine nette Spielerei, aber dafuer nicht geeignet!!

      (Zitat)  (Antwort)

  55. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: hab ich eingefügt, aber dazu muss man sich wohl anmelden. Als Gast geht es nicht.

    Und wo meldet man sich hier an????

      (Zitat)  (Antwort)

  56. emi_rambus sagt:

    Anhang

    Kannst du mir bitte das Bild, neben meinem Namen einfuegen, als Avatar?
    DANKE im Voraus!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  57. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS (siehe Bild unten) ist fuer mich einer der schoensten Reformerfolge!!!
    Dieses Verbotsschild haengt ueberall in den Kinderabteilungen des StaatsKHs!!!!!
    Und das heisst ganz einfach, Muetter sollen ihren babys die Brust geben.
    Damit erhalten die Babys die wichtige Muttermilch in den ersten 5 Tagen!!!

    Das ist keine Reform, TH setzt nun einfach die Empfehlung der WHO um.
    Die predigen das schon seit Jahrzehnten. Aber am Lande müssen sie das nicht predigen, die machen das dort auch
    ohne Empfehlung. Nur in der Stadt wurde die Jugend etwas zu bequem – da man dort an jeder Ecke Milchpulver bekommt.
    Am Land weniger….

    Liest die WHO auch hier mit? 5555555555555555555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  58. emi_rambus sagt:

    DAS (siehe Bild unten) ist fuer mich einer der schoensten Reformerfolge!!!
    Dieses Verbotsschild haengt ueberall in den Kinderabteilungen des StaatsKHs!!!!!
    Und das heisst ganz einfach, Muetter sollen ihren babys die Brust geben.
    Damit erhalten die Babys die wichtige Muttermilch in den ersten 5 Tagen!!!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kolostrum#Menschliche_Vormilch

    Ich habe in den letzten … 3(?) Tagen viel erlebt und mein Sohn viel durchgemacht!!
    Ich werde jetzt sicher nicht sagen, etwas Aehnliches habe ich mal vorgeschlagen (dann waere ich = STIN! Aber auch hier glaube ich wieder, “man” laesst hier mitlesen!!!
    :-)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      DAS (siehe Bild unten) ist fuer mich einer der schoensten Reformerfolge!!!
      Dieses Verbotsschild haengt ueberall in den Kinderabteilungen des StaatsKHs!!!!!
      Und das heisst ganz einfach, Muetter sollen ihren babys die Brust geben.
      Damit erhalten die Babys die wichtige Muttermilch in den ersten 5 Tagen!!!

      Das ist keine Reform, TH setzt nun einfach die Empfehlung der WHO um.
      Die predigen das schon seit Jahrzehnten. Aber am Lande müssen sie das nicht predigen, die machen das dort auch
      ohne Empfehlung. Nur in der Stadt wurde die Jugend etwas zu bequem – da man dort an jeder Ecke Milchpulver bekommt.
      Am Land weniger….

      Ich werde jetzt sicher nicht sagen, etwas Aehnliches habe ich mal vorgeschlagen (dann waere ich = STIN!

      ihr seid ja auch kein Beratungsunternehmen, wir schon. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  59. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es geht voran auf voller Breite!!

    ja, die Burmesen werden sich freuen.

    Die Inder, Vietnamesen und Laoten auch!

      (Zitat)  (Antwort)

  60. emi_rambus sagt:

    Heute geht es Schlag aufSchlag:

    Thailand finanziert Straßenbau in Myanmar
    http://der-farang.com/de/pages/thailand-finanziert-strassenbau-in-myanmar
    Mae Sot ist ein abgelegener Distrikt in der Provinz Tak und grenzt direkt an Myanmar. Entlang der thailändisch-myanmarischen Grenze will die Regierung zehn Provinzen zu Sonderwirtschaftszonen entwickeln, in denen Industriegebiete entstehen sollen und der grenzüberschreitende Warenverkehr abgefertigt wird. Die Handelsroute zwischen Yangon und Mae Sot ist darüber hinaus Teil des ambitionierten Planes der Entwicklung des sogenannten Ost-West-Wirtschafts-Korridors, der sich von Indien nach Vietnam über Myanmar, Thailand und Laos erstreckt.

    Es geht voran auf voller Breite!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Heute geht es Schlag aufSchlag:

      Thailand finanziert Straßenbau in Myanmar
      http://der-farang.com/de/pages/thailand-finanziert-strassenbau-in-myanmar
      Mae Sot ist ein abgelegener Distrikt in der Provinz Tak und grenzt direkt an Myanmar. Entlang der thailändisch-myanmarischen Grenze will die Regierung zehn Provinzen zu Sonderwirtschaftszonen entwickeln, in denen Industriegebiete entstehen sollen und der grenzüberschreitende Warenverkehr abgefertigt wird. Die Handelsroute zwischen Yangon und Mae Sot ist darüber hinaus Teil des ambitionierten Planes der Entwicklung des sogenannten Ost-West-Wirtschafts-Korridors, der sich von Indien nach Vietnam über Myanmar, Thailand und Laos erstreckt.

      Es geht voran auf voller Breite!!

      ja, die Burmesen werden sich freuen.

        (Zitat)  (Antwort)

  61. emi_rambus sagt:

    Was braucht es noch mehr????

    ‘Picofinance’ aims to eliminate loan sharks
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1207004/picofinance-aims-to-eliminate-loan-sharks

    Aus dem Uebersetzungsmodul:

    Ministerpräsident Prayut Chan-o-Cha startet offiziell die Bemühungen der Regierung um Kredithaie im konventionellen Komplex Muang Thong Thani Provinz Nonthaburi am Mittwoch zu beenden.
    NONTHABURI – hat die Regierung angekündigt, umfassende Pläne zur Beseitigung Kredithaie und helfen Schuldnern ihr Leben zu verbessern.
    Bei einem Picofinance Start Event im Muang Thong Thani Convention Centre am Mittwoch sagte Finanzminister Apisak Tantivorawong der Regierung soll informellen Kreditvergabe zur Stärkung der Gemeinden, zu beseitigen Ungleichheit und die Basis-Wirtschaft fördern.
    Picofinance folgt die Regierung Nanofinance Initiative ins Leben gerufen im Jahr 2015, sondern beinhaltet auch kleinere Darlehen und weniger strenge Auflagen für die Betreiber.
    Herr Apisak sagte am Mittwoch Picofinance war nun die Regierung Lösung für informelle Kreditvergabe und Maßnahmen beteiligt, Schuldner und Gläubiger nun, Kredithaie ernsthaft mit schweren Strafen unterdrückt waren, er.
    Mit der Regelung eingeführt bedürftige Menschen haben Zugang zu formalen Darlehen und informellen Kreditgebern werden ermutigt, Picofinance Lizenzen beantragen, fügte er hinzu.
    Regierung Sparkasse und staatliche Bank für Landwirtschaft und landwirtschaftliche Genossenschaften haben auch geliehen insgesamt 10 Milliarden Baht an bedürftige damit sie nicht auf Kredithaie eingehen. Jedes Darlehen war begrenzt auf 50.000 Baht und der Zinssatz wurde auf 0,85 % pro Monat oder 18,83 % pro Jahr festgelegt.
    Als auch sagte Regierungsbeamte helfen informelle Kreditnehmer ihre Schulden umstrukturieren und erziehen sie zu Finanzmanagement und Arbeit suchen, so dass sie endlich schuldenfrei wäre, Herr Apirak.
    Außerdem sagte Regierungsbehörden Community-basierte Finanzorganisationen um informelle Gläubiger ersetzen Förderung waren, er.
    An der Veranstaltung erhielt sechs eingetragene Picofinance Betreiber ihre Lizenzen.
    Laut früheren Berichten müssen ein Picofinance Operator 5 Millionen Baht in Stammkapital. Er kann bis zu 50.000 Baht pro Kreditnehmer ohne Sicherheiten begrenzt auf 36 % pro Jahr Zinsen verleihen. Im Gegensatz zu Nanofinance Kreditgeber die Darlehen bundesweit erstrecken können, leihen Picofinance Betreiber nur in den Provinzen, wo sie lizenziert sind.
    Im Rahmen des Nanofinance-Programms bereits in Kraft ein lizenzierter Kreditgeber muss haben Stammkapital von 50 Millionen Baht und kann bis zu 100.000 Baht pro Kreditnehmer ohne Sicherheiten verleihen. Der maximale Zinssatz ist auch 36 % pro Jahr.
    Das Nanofinance-Programm hat nicht sehr beliebt, möglicherweise aufgrund einer relativ hohen registrierte Kapitalbedarf und die Zurückhaltung der Betreiber Risikobereitschaft, Berichten zufolge bisher.
    Im Gegensatz dazu Zinsen Kredithaie normalerweise bei 10-20 % pro Monat oder mehr als 100 % pro Jahr.

    Jetzt bin ich aber mal auf das Geschwurbel “gespannt”! 555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  62. emi_rambus sagt:

    Der ist auch nicht schlecht:

    https://www.youtube.com/watch?v=Kc3dGPKtflo

    Auf jeden Fall werden solche Veroeffentlichungen auch zu einer Reform fuehren!! Vor allem auch, weil immer mehr “Thais” “etwas sagen”!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  63. emi_rambus sagt:

    Kanal 3,5,7, … da kommt jeden Abend etwas ueber die Erfolge der Reform!
    Kann man natuerlich “abends” in der Schweiz nicht sehen!!!
    Alleine die Mittel fuer Gesundheit (staatliche Einrichtungen!!!) haben sich seit der Reform verdoppelt!
    Bleibt halt schon die Frage, warum die Presse, auch die englichsprachige, so wenig darueber berichtet.
    Bei der deutschsprachigen Thai-“Presse”wundert mich das nicht, weil da fast ausschliesslich zugemuellt wird!

      (Zitat)  (Antwort)

  64. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn man so etwas fuer ruestige Farangs anbieten wuerde, koennten es auch 20.000TB sein. Das uebliche Zehnfache waere zuviel!

    für Farangs gibt es das schon lange. Auch hier in Chiang Mai. Kostet aber keine 20.000 – sondern eher ab 40.000.
    Dafür aber Rundum-Versorgung, mit Ärzten, eigene Pflegerin usw. – geht halt die meiste Rente drauf, aber dafür hat man alles.

    Genauso ist das auch “kalkuliert”.
    Kleinvieh macht auch Mist! Auch die Zeiten werden noch kommen, wo TH das erkennt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wichtig ist, die Alten werden versorgt!!!!
    Im Sueden und Nordosten, muessen die Familien ihre Alten weiterhin traditionell in der Familie versorgen.

    so ist es und ich hoffe nicht, das man nun eine Reform ins Leben ruft, die diese Tradition kaputt macht.
    Hier funktioniert das noch wunderbar. Die Jüngeren versorgen die Eltern, so wie es sein soll.
    Irgendein Premier hatte ja mal die Errichtung von Altersheimen verboten. Er meinte damals, dabei würde die Gefahr bestehen,
    das die Jungen die Eltern dann recht schnell in solche Altersheime abschieben, wenn es die mal landesweit zu günstigen
    Preisen gäbe. Ich hoffe nicht, das dies nun schon so passiert.

    Naja, “traditionell” hat der Ehemann die Familie alleine versorgt. Da konnten sich die Frauen um die Alten kuemmern.
    HEUTE muessen die meisten Ehefrauen arbeiten damit es reicht fuer die Kinder, die Bildung, die PKV, ……. .
    Ja und jetzt sind es nur noch 2 “Kinder” die sich um ca 3 Alte kuemmern sollen!!!
    Tradition ist was schoenes und sie soll gepflegt werden, aber sie muss auch bezahlbar bleiben!!!
    In D und anderen Laendern wird die Pflegeversicherung immer wichtiger! Wenn eine ThaiFamilie 30.000TB mtl fuer die Versorgung der Alten haben muss, sind das nur sehr wenige, die sich das leisten koennen.

      (Zitat)  (Antwort)

  65. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: Menschenschmuggel: Prozess vor dem Abschluss
    Die Vernehmung von 209 Zeugen im seit einem Jahr andauernden Verfahren gegen 103 des Menschenschmuggels angeklagte Männer ist beendet, das Urteil will das Strafgericht am 19. Juli verkünden.
    http://der-farang.com/de/pages/prozess-wegen-menschenschmuggels-vor-dem-abschluss

    Ein so schneller Prozess ist auch wieder ein Reformerfolg!

    naja, durch Druck der USA – TH zusanktionieren. Da blieb Prayuth nix anderes übrig.
    Also erzwungene Reform – reicht aber noch nicht ganz. EU ist auch nicht ganz zufrieden.

    :roll: siehe unten:

      (Zitat)  (Antwort)

  66. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Menschenschmuggel: Prozess vor dem Abschluss
    Die Vernehmung von 209 Zeugen im seit einem Jahr andauernden Verfahren gegen 103 des Menschenschmuggels angeklagte Männer ist beendet, das Urteil will das Strafgericht am 19. Juli verkünden.
    http://der-farang.com/de/pages/prozess-wegen-menschenschmuggels-vor-dem-abschluss

    Ein so schneller Prozess ist auch wieder ein Reformerfolg!

      (Zitat)  (Antwort)

  67. emi_rambus sagt:

    Auch wenn hier alles nur zugemuellt wird:
    Wieder eine Reform!!

    Seniorenkomplex entsteht in Samut Prakan
    http://der-farang.com/de/pages/seniorenkomplex-entsteht-in-samut-prakan

    Alles nur in reicheren Regionen!!!
    Die mtl monatliche Instandhaltungskosten von 10.000 Baht, die die Nutzung der Gemeinschaftseinrichtungen, Verpflegung und medizinische Pflege beinhalten sind ok!
    Wenn man so etwas fuer ruestige Farangs anbieten wuerde, koennten es auch 20.000TB sein. Das uebliche Zehnfache waere zuviel!
    Aber da sieht man, was Gesundheitsversorgung in TH wirklich kostet!
    Wichtig ist, die Alten werden versorgt!!!!
    Im Sueden und Nordosten, muessen die Familien ihre Alten weiterhin traditionell in der Familie versorgen.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Wenn man so etwas fuer ruestige Farangs anbieten wuerde, koennten es auch 20.000TB sein. Das uebliche Zehnfache waere zuviel!

      für Farangs gibt es das schon lange. Auch hier in Chiang Mai. Kostet aber keine 20.000 – sondern eher ab 40.000.
      Dafür aber Rundum-Versorgung, mit Ärzten, eigene Pflegerin usw. – geht halt die meiste Rente drauf, aber dafür hat man alles.

      Wichtig ist, die Alten werden versorgt!!!!
      Im Sueden und Nordosten, muessen die Familien ihre Alten weiterhin traditionell in der Familie versorgen.

      so ist es und ich hoffe nicht, das man nun eine Reform ins Leben ruft, die diese Tradition kaputt macht.
      Hier funktioniert das noch wunderbar. Die Jüngeren versorgen die Eltern, so wie es sein soll.
      Irgendein Premier hatte ja mal die Errichtung von Altersheimen verboten. Er meinte damals, dabei würde die Gefahr bestehen,
      das die Jungen die Eltern dann recht schnell in solche Altersheime abschieben, wenn es die mal landesweit zu günstigen
      Preisen gäbe. Ich hoffe nicht, das dies nun schon so passiert.

        (Zitat)  (Antwort)

  68. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Im Zuge der Reform ist ein hoher Beamter aus BKK da! Ich denke die wechseln staendig!

    werde ich berichten. Angestellte hat nächstes Monat Prüfung, hier noch beim DLT.

    Die hat doch schon einen Fuehrerschein! Verwechselst du da was? 55555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS ist scheinbar nur bei euch (?Schweiz?) so! Hier lernen die Leute was! Wird auch staendig im TV weitergebildet. Nicht nur Verkehrsrecht, alles eigentlich. Weiterer Reformerfolg!

    nein, in ganz Thailand. Lies mal Thaivisa, was die so alles über diese wertlose Prüfungen schreiben.

    Warum soll ich Sachen von vor der Reform nachlesen?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: War gerade wieder, ihr lebt nich in TH, sonst wuerdet ihr das auch mitbekommen!!
    Oder werdet ihr fuers BlindSein bezahlt???

    den Eindruck hab ich aber von dir auch. Du liegst meist soweit von der Realität entfernt, das man denken könnte,
    du wohnst irgendwo in Deutschland und warst noch nie in TH.

    Werde wohl erst naechstes Jahr nach D und E(Spanien) zu FamilienBesuchen fliegen.
    In zwei Wochen kommt wieder wichtiger Besuch aus D, da habe ich “weniger” Zeit!

    berndgrimm: ben: 555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    beste Witz seit langem….!

    Offensichtlich lebe ich im falschen Thailand.
    Oder Emi Rambus war solange nicht mehr in einem zivilisierten Land
    dass er voll auf die Werbefilme der Militärdiktatur hereinfällt.

    Zumindestens einer, der auch etwas im TV sieht! Danke fuer die Bestaetigung!

      (Zitat)  (Antwort)

  69. berndgrimm sagt:

    ben: 555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    beste Witz seit langem….!

    Offensichtlich lebe ich im falschen Thailand.
    Oder Emi Rambus war solange nicht mehr in einem zivilisierten Land
    dass er voll auf die Werbefilme der Militärdiktatur hereinfällt.
    Hier hat sich überhaupt nix gebessert. Im Gegenteil!
    Vonwegen “Reformen”!
    Geht mal auf die Strasse und seht zu dass ihr überlebt!

      (Zitat)  (Antwort)

  70. emi_rambus sagt:

    ben: ….Hier lernen die Leute was! Wird auch staendig im TV weitergebildet. Nicht nur Verkehrsrecht, alles eigentlich. Weiterer Reformerfolg!…

    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    beste Witz seit langem….!

    Dann lach’ doch mal richtig!
    ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕
    ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕
    ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕
    ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕
    ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕
    War gerade wieder, ihr lebt nich in TH, sonst wuerdet ihr das auch mitbekommen!!
    Oder werdet ihr fuers BlindSein bezahlt???

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      War gerade wieder, ihr lebt nich in TH, sonst wuerdet ihr das auch mitbekommen!!
      Oder werdet ihr fuers BlindSein bezahlt???

      den Eindruck hab ich aber von dir auch. Du liegst meist soweit von der Realität entfernt, das man denken könnte,
      du wohnst irgendwo in Deutschland und warst noch nie in TH.

      Kann aber auch sein, das du in dem Regenloch Ranong lebst und dort abseits der Zivilisation – wenn man die 350km Entfernung zu einem
      PKH betrachtet. Das wäre dann nachvollziehbar, das du nix mitbekommst, was so in TH abläuft.

      Ist aber letztendlich egal.

        (Zitat)  (Antwort)

  71. ben sagt:

    emi_rambus :

    ….Hier lernen die Leute was! Wird auch staendig im TV weitergebildet. Nicht nur Verkehrsrecht, alles eigentlich. Weiterer Reformerfolg!…

    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    beste Witz seit langem….!

      (Zitat)  (Antwort)

  72. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: FS hat man meiner Frau 1985 in der Tat nachhause gebracht. Geht jetzt aber schon lange nicht mehr.
    Jetzt muss man hin, kann sich aber von den korrupten DLT-Beamten helfen lassen. Sitzplatz-Zuweisung gibt es auch nicht mehr.
    Der Beamte in Zivil geht einfach zum PC, kassiert die 1000+ Baht und klickt die richtigen Antworten schnell runter.

    Liar Auch wieder ein Beleg dafuer, ihr seid schon laenger nicht in TH!!!
    Im Zuge der Reform ist ein hoher Beamter aus BKK da! Ich denke die wechseln staendig!
    Deswegen ja der Betrug mit den Sitzplaetzen. Diese Moeglichkeit wollt ihr ja unbedingt fuer die Fahrschulen erhalten!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: FS ist abzuholen. Danach – BUMS und tot. So geht das nicht mehr weiter…..

    DAS ist scheinbar nur bei euch (?Schweiz?) so! Hier lernen die Leute was! Wird auch staendig im TV weitergebildet. Nicht nur Verkehrsrecht, alles eigentlich. Weiterer Reformerfolg!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Auch wieder ein Beleg dafuer, ihr seid schon laenger nicht in TH!!!

      ne, immer noch Thailand – noch 2 Tage. Dann geht es los.
      Angestellte macht sich gut beim Fahren, jetzt kann sie fahren – hat es gestern stolz gezeigt.
      Fährt auch ähnlich wie die Kundin aus Rayong, sehr diszipliniert, achtet auf die Regeln usw.
      Hätte sie im Reisfeld vom Freund nie so gelernt. Passt schon so, die kommt sicher durch.

      Im Zuge der Reform ist ein hoher Beamter aus BKK da! Ich denke die wechseln staendig!

      werde ich berichten. Angestellte hat nächstes Monat Prüfung, hier noch beim DLT.
      Mal sehen, ob da ein hoher Beamter dabei ist. Lt. Thaivisa ist davon nix bekannt. Vermutlich dann nur bei euch.
      Bei euch stellen sie auch die FS noch scheinbar falsch aus, mit dem “first-issue-date.
      Gibt es in ganz TH nicht mehr.

      Deswegen ja der Betrug mit den Sitzplaetzen.
      Diese Moeglichkeit wollt ihr ja unbedingt fuer die Fahrschulen erhalten!!!

      nein, hab mehrere schon gefragt. Freie Sitzplatzauswahl – keine Zuteilung mehr.
      Beamte kommt und fragt, ob man Hilfe benötigt. Wenn ja, gibt es unter dem Desk 1000 Baht und dann klickt er schnell
      alles fertig. Prüfung bestanden – Fahrschüler demnächst tot.

      DAS ist scheinbar nur bei euch (?Schweiz?) so! Hier lernen die Leute was! Wird auch staendig im TV weitergebildet. Nicht nur Verkehrsrecht, alles eigentlich. Weiterer Reformerfolg!

      nein, in ganz Thailand. Lies mal Thaivisa, was die so alles über diese wertlose Prüfungen schreiben.
      Keine AHnung wo du wohnst, muss aber Dunkel-Thailand sein – oder vll schon Burma. Wer weiss……..

      Aber nebenbei erwähnt, in der Schweiz könnte ich mir schon vorstellen, einen Nebenwohnsitz zu haben.
      In Gstaad oder St. Moritz – wenn ich reich wäre :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  73. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: Noxious haze in North less thick this year
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1204593/noxious-haze-in-north-less-thick-this-year

    Ein Grund mehr Thailand aufzusuchen! Bevor die NationalParkgebuehren angehoben werden!
    Die STINs velassen wieder den Norden!!!

    emi_rambus(Quote) (Reply)

    ich zahle Nationalpark schon immer Thai-Preise

    Du brauchst sicher auch keine Zwangsversicherung und bekommst den Fuehrerschein nach hause gebracht!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Du brauchst sicher auch keine Zwangsversicherung und bekommst den Fuehrerschein nach hause gebracht!

      nein, ich kann meine Hanse-Merkur-Versicherung vorweisen. Kein Problem….. Hab ich letztens abgeschlossen. Man wird ja nicht jünger.
      In der EU hatte ich schon immer Versicherung.

      FS hat man meiner Frau 1985 in der Tat nachhause gebracht. Geht jetzt aber schon lange nicht mehr.
      Jetzt muss man hin, kann sich aber von den korrupten DLT-Beamten helfen lassen. Sitzplatz-Zuweisung gibt es auch nicht mehr.
      Der Beamte in Zivil geht einfach zum PC, kassiert die 1000+ Baht und klickt die richtigen Antworten schnell runter.
      Prüfung bestanden – FS ist abzuholen. Danach – BUMS und tot. So geht das nicht mehr weiter…..

        (Zitat)  (Antwort)

  74. emi_rambus sagt:

    Ein weiterer Reformerfolg:

    emi_rambus: Noxious haze in North less thick this year
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1204593/noxious-haze-in-north-less-thick-this-year

    Ein Grund mehr Thailand aufzusuchen! Bevor die NationalParkgebuehren angehoben werden!
    Die STINs velassen wieder den Norden!!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      emi_rambus: Noxious haze in North less thick this year
      http://www.bangkokpost.com/news/general/1204593/noxious-haze-in-north-less-thick-this-year

      Ein Grund mehr Thailand aufzusuchen! Bevor die NationalParkgebuehren angehoben werden!
      Die STINs velassen wieder den Norden!!!

      emi_rambus(Quote) (Reply)

      ich zahle Nationalpark schon immer Thai-Preise – geht meist mit Führerschein, oder bei mir mit Offiziellen-Ausweis.

      Ja, wir packen schon, Koffer ist schon voll mit Trocken-Chilli für Thais in Deutschland. Es wird langsam Zeit aufzubrechen.

      Chiang Mai hat schon über 100 – aber in den letzten Jahren war es tw. über 250. Mal sehen, was heuer kommt.
      Es scheint aber besser geworden zu sein. Chiang Rai – von wo es eigentlich nach Chiang Mai runter kommt,
      auch heute 49 – also “good”.
      Sollte sich das mal ändern, dann wäre Chiang Mai vom Wetter, von der Sicherheit ebenfalls und auch vom Klima
      her, absolut perfekt. Kein Hochwasser bzw. sehr, sehr selten und dann meist nur in Chiang Mai Stadt, nähe dem
      Mae Ping. Anderswo schon 10 Jahre kein Hochwasser mehr gesehen – hier vor 12 Jahren das letzte Mal, aber nicht
      viel.

        (Zitat)  (Antwort)

  75. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Park & Ride an über 50 Bahnstationen
    http://der-farang.com/de/pages/park-ride-an-ueber-50-bahnstationen

    Bis zu 100.000 Fahrzeuge wenige im Berufsverkehr!
    SUPER!
    Jetzt muessten noch Fahrgemeinschaften zum Park & Ride Parkplatz mit billigen Gruppen Tickets gefoerdert werden!

    ja, ist eine gute Idee, wenn sie umgesetzt wird.

    Ja, wenn sie umgesetzt wird, war die Idee sicher von deiner Frau?!!

      (Zitat)  (Antwort)

  76. emi_rambus sagt:

    Die Reformen gehen weiter:

    Park & Ride an über 50 Bahnstationen
    http://der-farang.com/de/pages/park-ride-an-ueber-50-bahnstationen

    Bis zu 100.000 Fahrzeuge wenige im Berufsverkehr!
    SUPER!
    Jetzt muessten noch Fahrgemeinschaften zum Park & Ride Parkplatz mit billigen Gruppen Tickets gefoerdert werden!

      (Zitat)  (Antwort)

  77. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Bei einem verschobenen Blickwinkel gibt es aber „Ungeplantes“.

    Ich dachte mir, die “Kritiker” wuerden hier nichts zu widerlegen haben. 55555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  78. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Die Reform ist eigentlich gut am Laufen!
    Siehe Bild unten.

    Bei einem verschobenen Blickwinkel gibt es aber “Ungeplantes”.

      (Zitat)  (Antwort)

  79. emi_rambus sagt:

    Die Reform ist eigentlich gut am Laufen!
    Siehe Bild unten.
    ……

      (Zitat)  (Antwort)

  80. emi_rambus sagt:

    DAS….

    Neue Schusswaffen für die Polizei
    http://der-farang.com/de/pages/neue-schusswaffen-fuer-die-polizei

    …. ist der beginn einer Polizeireform!!

      (Zitat)  (Antwort)

  81. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: genau, nicht mal hier gibt es eine Versöhnung – wie dann erst in vielen Ländern der Welt.

    Fuer morgen ist ein erstes Treffen angesagt! Ihr redet es schon im Vorfeld kaputt. :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

  82. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ohne Beseitigung der Armut, wird es nie Versoehnung geben!

    wo gibt es denn Versöhnung?
    In Deutschland nicht, wo sich links und rechts attackiert, in der USA momentan auch nicht. Trump spaltet die
    USA sagt man, in anderen Ländern wohl auch nicht. Wichtiger als das sich in TH Rot und Gelb die Hand gibt,
    sind wirtschaftliche Missstände.

    Hier ist : schoenes-thailand.at :wink:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ohne Beseitigung der Armut, wird es nie Versoehnung geben!

      wo gibt es denn Versöhnung?
      In Deutschland nicht, wo sich links und rechts attackiert, in der USA momentan auch nicht. Trump spaltet die
      USA sagt man, in anderen Ländern wohl auch nicht. Wichtiger als das sich in TH Rot und Gelb die Hand gibt,
      sind wirtschaftliche Missstände.

      Hier ist : schoenes-thailand.at

      genau, nicht mal hier gibt es eine Versöhnung – wie dann erst in vielen Ländern der Welt.

        (Zitat)  (Antwort)

  83. emi_rambus sagt:

    Der Sozial-Jango,

    Fuer den Wahlkampf in D gibt es Inter!

    Ich denke, nach der Reform, wird TH als leuchtendes Beispiel gehandelt!! :-)

      (Zitat)  (Antwort)

  84. Der Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Ohne Beseitigung der Armut, wird es nie Versoehnung geben!

    Mr. EMI,

    die Beseitigung der Armut, was ökonomisch durchaus möglich wäre, wird niemals stattfinden, allenfalls wird es immer schlimmer und immer sklavenhafter werden!

    Es hat seine Bewandtnis, warum es selbst in reichen west-europäischen Staaten wie in D.A.CH. großflächige Armut gibt.

    Das ist von der mächtigen Wirtschaftslobby und gewissen Parteien, insbesondere die FDP, so beabsichtigt und ganz sicher kein Zufall!

    Denn nur arme Menschen können problemlos ausgebeutet und jederzeit erpresst werden und bringen daher gigantische Profite!

    Diese Menschen müssen für einen Sklaven-Lohn von morgens bis abends arbeiten, leben in Sozialbau-Siedlungen fernab der Stadt und können sich trotz auszehrender Arbeit weder einen Urlaub leisten noch den Kindern eine gute Zukunftsperspektive ermöglichen.

    Sie können noch so fleißig arbeiten,…und seien es 16 Stunden am Tag,…ihrem Schicksal der Armut werden diese Menschen nicht entgehen können. Sie werden sich niemals aus der Armut herausarbeiten können…

    ….und das ist im Kapitalismus absolut beabsichtigt!

    Das ist auch der Grund, warum das bedingungslose Grundeinkommen NIEMALS realisiert werden wird, um den Menschen Entscheidungsfreiheit und Würde zu geben.

    Eher rufen die elitären Vereinigungen und die Ausbeuter-Netzwerke zum Bürgerkrieg auf, um die Arbeitsrechte zu zerschlagen!

    Warum wird es kein bedingungsloses Grundeinkommen geben?

    Weil dann genau in diesem Augenblick diese Menschen nicht mehr aufgrund ihrer Armut erpressbar sind, sie somit frei wären und dann zu ihren “Lohnherren” das sagen werden, was sie unter dem Los ihrer Armut niemals hätten sagen dürfen:

    “Mach Deine sklavenhafte Schei..maloche selber, ….Du verdammtes, geldgieriges Ausbeuter-Mistvieh!”

      (Zitat)  (Antwort)

  85. emi_rambus sagt:

    Ohne Beseitigung der Armut, wird es nie Versoehnung geben!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ohne Beseitigung der Armut, wird es nie Versoehnung geben!

      wo gibt es denn Versöhnung?
      In Deutschland nicht, wo sich links und rechts attackiert, in der USA momentan auch nicht. Trump spaltet die
      USA sagt man, in anderen Ländern wohl auch nicht. Wichtiger als das sich in TH Rot und Gelb die Hand gibt,
      sind wirtschaftliche Missstände.

        (Zitat)  (Antwort)

  86. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: hahahahahahahahahahahahaha

    keine Sorge, die holen sich dazu die Israelis. Die können das dann auch in der Praxis umsetzen.

    Die haben keine Ahnung von Reisanbau, die sind genauso fehl am Platze, wie die Hollaender! DIE haben den tiefen Sueden einfach absaufen lassen! MIT oder ohne Empfehlung der UN?!

    nein, Reisanbau machen die Thais selbst, das einzige – was sie recht gut können. Es ging um was anderes.
    Die Holländer sind natürlich bei Dürre auch fehl am Platz, machen sie auch nicht. Die machen nur Hochwasser.
    Du kommst schon etwas ins Schleudern.

    ICH? 555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    IHR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Man kann in TH Bewaesserung/Duerre, Hochwasserbekaempfung, …. Reisanbau nicht voneinander trennen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DIE haben den tiefen Sueden einfach absaufen lassen! MIT oder ohne Empfehlung der UN?!

    nein, ich denke – ohne Holländer wesentlich mehr Tote, weil sie keine Vorwarnung gehabt hätten.
    So konnte vieles rechtzeitig evakuiert werden. Du würdest natürlich das Hochwasser gar nicht erst kommen lassen :-) Da lachen die Hühner…….

    Die Holländer machen es schon spitze – besser auf jeden Fall als dein wertloser Theorie-Sche.ss.
    Aber lassen wir das, ich weiss – die können alle nix, du hättest in 10 Minuten erledigt. :-)))))))))))))))))))))
    Ich mach mir langsam Sorgen um dich – was sagt dein Bruder….?

    Er hat uns zu sich fuer das naechste Jahr eingeladen!!!
    Die “Hollaender” waren gar nicht im tiefen Sueden! Vielleicht auf Koh Samui?! Da hatte es jetzt “Jahrtausend-Hochwasser”
    Bei entsprechender Selbstverwaltung im tiefen Sueden, gaebe es solch schlimmen Hochwasser nicht!
    Die Gefahr kommt nicht wie in Holland vom Meer. Habe ich schon aufgezeigt, bitte im UebergabeProtokoll nachlesen!! :roll:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Wie ihr euren Smog in den Griff bekommt, habe ich schon mehrfach dargestellt!

    ja, nur wird das nix helfen, wenn die Burmesen, Laoten, Khmers und auch Vietnamesen hier nicht zusammenarbeiten.
    Die Fackeln ja in Mae Sai in Burma ebenfalls ab und das zieht dann nach Chiang Mai.

    DAS ist alles laecherlich, gegenueber eurem BraunkohleKraftwerk!!!

    welches denn? Das müsste dann nur 10 Wochen im Betrieb sein, weil nur 10 Wochen gibt es Smog, danach wieder
    herrliche Luft und gute Werte.
    Kannst du mir mal einen Link zu diesem 10-Wochen Braunkohle-KW in Chiang Mai posten.
    Hab gesucht und nix gefunden.

    DU bist jetzt der Dritte STIN in Folge, der mir diese Frage stellt!!!
    Hier mal ein aelterer Beitrag zum Einlesen:

    Kontroverse um Braunkohleverbrennung
    Proteste in Thailand gegen Kraftwerk in Burma
    https://www.nzz.ch/article7EBZZ-1.458383
    Schwefeldioxidbelastung der Luft bei 2200 Mikrogramm pro Kubikmeter, etwa dem Achtfachen des internationalen Richtwertes.

    2200 Mikrogramm! Ich glaube ich kotze!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Die Grundstuecke der KreditHaie, sammelt man ja schon ein, …. weiter so! Hilft alles dem Smog!

    wieder so ein wirrer Beitrag. Was haben Kredithaie mit Smog zu tun? Wahnsinn….

    Wer lesen kann ist echt im Vorteil!
    ICH schrieb von den Grundstuecken, die abgefackelt werden muessen, damit sie benutzt aussehen!!!

    macht man das bei euch, hier nicht. Hier fackeln die Reisbauern ihre Felder ab, bevor sie wieder neu anpflanzen.
    Tw. auch Waldstücke, damit Het Thops wachsen können. kg 1000 Baht, das bringt Kohle.

    Auch DAS habe ich in den letzten 24Std einem von euch STINs erklaert!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein, APS habe ich sicher nicht, dazu bin ich viel zu ruhig,sozial, gerecht, fair usw. eingestellt.

    DU bist echt neu!

      (Zitat)  (Antwort)

  87. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, Wiederholungen sind hier in der Tat keine Seltenheit.
    Kommt aber auch dadurch, das du nach 3 Tagen schon wieder alles, was man dazu an Links usw.
    reinsgestellt hat, vergessen hast, oder dir das gar nicht anguckst.
    Macht aber nix, wiederhole ich halt mehrmals.

    Fehler haben wir sicherlich auch, weil wir tw. diese ja auch übernehmen. Wir recherchieren ja nur
    wenig und das ist dann aber auch gekennzeichnet.

    Der PC vergisst nichts.

      (Zitat)  (Antwort)

  88. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: hahahahahahahahahahahahaha

    keine Sorge, die holen sich dazu die Israelis. Die können das dann auch in der Praxis umsetzen.

    Die haben keine Ahnung von Reisanbau, die sind genauso fehl am Platze, wie die Hollaender! DIE haben den tiefen Sueden einfach absaufen lassen! MIT oder ohne Empfehlung der UN?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie ihr euren Smog in den Griff bekommt, habe ich schon mehrfach dargestellt!

    ja, nur wird das nix helfen, wenn die Burmesen, Laoten, Khmers und auch Vietnamesen hier nicht zusammenarbeiten.
    Die Fackeln ja in Mae Sai in Burma ebenfalls ab und das zieht dann nach Chiang Mai.

    DAS ist alles laecherlich, gegenueber eurem BraunkohleKraftwerk!!! In Krabi haben die Demokraten ein Kraftwerk mit Palmoel vorgeschlagen. Die haben dann keinen Smog, aber es stinkt ueberall nach Pommesbude!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Grundstuecke der KreditHaie, sammelt man ja schon ein, …. weiter so! Hilft alles dem Smog!

    wieder so ein wirrer Beitrag. Was haben Kredithaie mit Smog zu tun? Wahnsinn….

    Wer lesen kann ist echt im Vorteil!
    ICH schrieb von den Grundstuecken, die abgefackelt werden muessen, damit sie benutzt aussehen!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wie bei der Erkrankung Thaksins.

    Gelten Psychopathen jetzt als Kranke? Da koennte man hier eine neue Geschlossene aufmachen! Antisoziale Persönlichkeitsstörung hat jeder STIN! 555555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: hahahahahahahahahahahahaha

      keine Sorge, die holen sich dazu die Israelis. Die können das dann auch in der Praxis umsetzen.

      Die haben keine Ahnung von Reisanbau, die sind genauso fehl am Platze, wie die Hollaender! DIE haben den tiefen Sueden einfach absaufen lassen! MIT oder ohne Empfehlung der UN?!

      nein, Reisanbau machen die Thais selbst, das einzige – was sie recht gut können. Es ging um was anderes.
      Die Holländer sind natürlich bei Dürre auch fehl am Platz, machen sie auch nicht. Die machen nur Hochwasser.
      Du kommst schon etwas ins Schleudern.

      DIE haben den tiefen Sueden einfach absaufen lassen! MIT oder ohne Empfehlung der UN?!

      nein, ich denke – ohne Holländer wesentlich mehr Tote, weil sie keine Vorwarnung gehabt hätten.
      So konnte vieles rechtzeitig evakuiert werden. Du würdest natürlich das Hochwasser gar nicht erst kommen lassen :-) Da lachen die Hühner…….

      Die Holländer machen es schon spitze – besser auf jeden Fall als dein wertloser Theorie-Sche.ss.
      Aber lassen wir das, ich weiss – die können alle nix, du hättest in 10 Minuten erledigt. :-)))))))))))))))))))))
      Ich mach mir langsam Sorgen um dich – was sagt dein Bruder….?

      STIN: Wie ihr euren Smog in den Griff bekommt, habe ich schon mehrfach dargestellt!

      ja, nur wird das nix helfen, wenn die Burmesen, Laoten, Khmers und auch Vietnamesen hier nicht zusammenarbeiten.
      Die Fackeln ja in Mae Sai in Burma ebenfalls ab und das zieht dann nach Chiang Mai.

      DAS ist alles laecherlich, gegenueber eurem BraunkohleKraftwerk!!!

      welches denn? Das müsste dann nur 10 Wochen im Betrieb sein, weil nur 10 Wochen gibt es Smog, danach wieder
      herrliche Luft und gute Werte.
      Kannst du mir mal einen Link zu diesem 10-Wochen Braunkohle-KW in Chiang Mai posten.
      Hab gesucht und nix gefunden.

      STIN: Die Grundstuecke der KreditHaie, sammelt man ja schon ein, …. weiter so! Hilft alles dem Smog!

      wieder so ein wirrer Beitrag. Was haben Kredithaie mit Smog zu tun? Wahnsinn….

      Wer lesen kann ist echt im Vorteil!
      ICH schrieb von den Grundstuecken, die abgefackelt werden muessen, damit sie benutzt aussehen!!!

      macht man das bei euch, hier nicht. Hier fackeln die Reisbauern ihre Felder ab, bevor sie wieder neu anpflanzen.
      Tw. auch Waldstücke, damit Het Thops wachsen können. kg 1000 Baht, das bringt Kohle.

      STIN: wie bei der Erkrankung Thaksins.

      Gelten Psychopathen jetzt als Kranke? Da koennte man hier eine neue Geschlossene aufmachen! Antisoziale Persönlichkeitsstörung hat jeder STIN! 555555555555555555

      ja, Psychopathen galten schon immer als Kranke. Geschlossene gibt es hier schon.

      Nein, APS habe ich sicher nicht, dazu bin ich viel zu ruhig,sozial, gerecht, fair usw. eingestellt.
      Passt alles nicht zu APS.

        (Zitat)  (Antwort)

  89. emi_rambus sagt:

    Der Sozial-Jango: emi_rambus: Er scheint ein aelterer Herr zu sein, der einen Fuersprecher braucht!

    Und Sie leiden offenbar unter paranoider „Beamtologie“ und sehen vor lauter Langeweile und Zeit-Todschlagerei Dinge, die nicht existieren!

    Hahahah hahah hahah…..

    5555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    5555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕
    ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕

      (Zitat)  (Antwort)

  90. Der Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Er scheint ein aelterer Herr zu sein, der einen Fuersprecher braucht!

    Und Sie leiden offenbar unter paranoider “Beamtologie” und sehen vor lauter Langeweile und Zeit-Todschlagerei Dinge, die nicht existieren!

    Hahahah hahah hahah…..

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  91. emi_rambus sagt:

    Der Sozial-Jango: Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass Mr. Grimm nicht im schönen Landlebt. Er hat nichtszu verbergen oder müsstesichversteckten. Er ist ein älter Herr, der seine Ruhehaben möchte.

    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Er scheint ein aelterer Herr zu sein, der einen Fuersprecher braucht!

      (Zitat)  (Antwort)

  92. Der Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Ich glaube nicht, dass ‚berndgrimm‘ oder auch ‚bukeo‘, noch in TH lebt!
    Geruechte verbreiten kann jeder!
    Das, was hier wiedergegeben wird und im Rest der Schwurbel-Presse, entspricht NICHT der Wahrheit!!

    Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass Mr. Grimm nicht im schönen Land lebt. Er hat nichts zu verbergen oder müsste sich versteckten. Er ist ein älter Herr, der seine Ruhe haben möchte.

      (Zitat)  (Antwort)

  93. emi_rambus sagt:

    Der Sozial-Jango: Mr. EMI,

    neeee,…neee,… war nicht von Mr. STIN, war von mir!

    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  94. emi_rambus sagt:

    STIN: berndgrimm,
    Ihr lebt nicht mehr in TH sonst koenntet ihr im TV und auf der Strasse die Erfolge sehen!! 555555555555555555

    welche Erfolge? :-)

    Wer lesen kann ist im Vorteil! Zum Bsp genau hier! Einfach unter dem Muell, den ihr auch hier abladet.
    Prayut hat gestern dem Sinn nach gesagt, es gaebe viele boesartiger Schwurbeler zZ in TH, man sollte denen nichts glauben.
    Wieder eine Reform, wenn man das schon erkannt hat.
    Euer Smog ist hausgemacht und der Rest kommt von China!!!! Die klauen auch den Regen, der die Luft reinigen koennte.
    Fragt mal die Hollaender! 5555555555555555555555555555555555555555555555
    Ich habe gerade ein Regenrueckhaltebecken entworfen, das 2mal so gross ist wie der BhumibolDamm. Damit wird das Grundwasser wieder angehoben. Duerre Ade!!! TH kann das von mir haben, aber keine Trittbrettfahrer!
    Wie ihr euren Smog in den Griff bekommt, habe ich schon mehrfach dargestellt!
    Ein guter Anfang waere, wenn man das VORSAETZLICHE, ANGEORDNETE Abfackeln einstellen wuerde und vieles mehr!
    Die Grundstuecke der KreditHaie, sammelt man ja schon ein, …. weiter so! Hilft alles dem Smog!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr habt von NICHTS eine Ahnung, spuckt aber ueberall grosse Toene,
    beleidigt Menschen und luegt, dass sich die Tastatur verbiegt.

    das gleiche sagen viele von dir auch – von nix eine Ahnung, aber müllt alles zu.
    Was nun?

    Mehrfachnicks! 5555555555555555555555555555555555555555555555555555

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Prayut hat gestern dem Sinn nach gesagt, es gaebe viele boesartiger Schwurbeler zZ in TH, man sollte denen nichts glauben.

      das ist richtig, nicht bei allem – aber bei einigen Dingen dürften es sicher nur Gerüchte sein.
      Aber das ist kein Problem, wenn man das dann als “nur Gerücht” kennzeichnet, wie bei der Erkrankung Thaksins.
      Dann passt wieder alles…..

      Wieder eine Reform, wenn man das schon erkannt hat.
      Euer Smog ist hausgemacht und der Rest kommt von China!!!! Die klauen auch den Regen, der die Luft reinigen koennte.

      der SMOG ist tw. hausgemacht, soweit die Thais ihre Felder, Wälder abfackeln. Tw. nicht, wenn es die Burmesen, Laoten usw.
      machen, weil da TH weniger Einfluss darauf hat und der Smog vor Landesgrenzen nicht halt macht.
      Momentan geht es bei uns noch, Stadt wird schon schlimmer….. – schon bei 150, hier noch “good” aber wie lange noch.
      Egal – jetzt geht es erstmal im März/April nach Österreich Osterschinken essen…. :-)
      Aber ich hab mir mal die Werte in Chiang Mai Stadt angesehen und die Werte in den EU Städten.
      Tw. ziemlich gleich – kein Unterschied. Wien heute schlimmer als bei uns. Paris gleiche Werte wie Chiang Mai, über 150.
      Viele EU-Städte leiden momentan unter Winter-Smog.

      Fragt mal die Hollaender! 5555555555555555555555555555555555555555555555

      da sind die Deutschen die Experten, aus Jülich. Aber die schaffen den Winter-Smog der momentan über
      Deutschland hängt, auch nicht weg. Wie denn auch….

      Das ganze nenne sich Inversions-Wetterlage, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes. Dabei liegt warme Luft über kalter Luft. „Es gibt keinen Luftaustausch von oben nach unten.“ In der Folge bleiben die Abgase etwa von Autos und Heizungsanlagen in Bodennähe.
      „Die aktuelle winterliche Hochdruckwetterlage sorgt für eine geringe bis gar nicht vorhandene Windgeschwindigkeit. Daher können Schadstoffe in der Luft nicht abtransportiert werden und sammeln sich stattdessen immer mehr an“, warnte Wetterexperte Jung.

      Ich habe gerade ein Regenrueckhaltebecken entworfen, das 2mal so gross ist wie der BhumibolDamm. Damit wird das Grundwasser wieder angehoben. Duerre Ade!!! TH kann das von mir haben, aber keine Trittbrettfahrer!

      hahahahahahahahahahahahaha

      keine Sorge, die holen sich dazu die Israelis. Die können das dann auch in der Praxis umsetzen.

      Wie ihr euren Smog in den Griff bekommt, habe ich schon mehrfach dargestellt!

      ja, nur wird das nix helfen, wenn die Burmesen, Laoten, Khmers und auch Vietnamesen hier nicht zusammenarbeiten.
      Die Fackeln ja in Mae Sai in Burma ebenfalls ab und das zieht dann nach Chiang Mai.

      Mir ist es egal, machen wir halt in dieser Zeit dann unsere Auslandsreisen, Meeres-Urlaube usw.
      Wenn das Experten aus Deutschland nicht in den Griff bekommen, wie dann erst Thais, die davon keine Ahnung haben.

      Die Grundstuecke der KreditHaie, sammelt man ja schon ein, …. weiter so! Hilft alles dem Smog!

      wieder so ein wirrer Beitrag. Was haben Kredithaie mit Smog zu tun? Wahnsinn….

        (Zitat)  (Antwort)

  95. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: emi_rambus:
    berndgrimm,
    Ihr lebt nicht mehr in TH sonst koenntet ihr im TV und auf der Strasse die Erfolge sehen!! 555555555555555555

    Nicht nur dass ich leider noch immer in Thailand lebe, sondern
    ich sehe auch jeden Tag auf der Strasse und in unserem Ort
    die „Fortschritte“!
    Wenn man sich natürlich von geschminkten Äusserlichkeiten
    beeindrucken lässt hält man dies für „Fortschritt“!
    Wenn man hinter die Fassaden sieht, sieht es düster aus.
    Alles Schein, kein Sein!
    Im Thai Fernsehen (nicht nur dem Regierungssender Kanal 11)
    läuft den ganzen Tag Werbefernsehen für ein Thailand
    welches es in der Realität garnicht gibt.

    Ich glaube nicht, dass ‘berndgrimm’ oder auch ‘bukeo’, noch in TH lebt!
    Geruechte verbreiten kann jeder!
    Das, was hier wiedergegeben wird und im Rest der Schwurbel-Presse, entspricht NICHT der Wahrheit!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ich glaube nicht, dass ‘berndgrimm’ oder auch ‘bukeo’, noch in TH lebt!
      Geruechte verbreiten kann jeder!

      doch, berndgrimm lebt noch in TH. Kann ich offiziell bestätigen und wir bis Anfang März auch noch.
      Dann beginnt Familien/Enkel-Besuch in Österreich.

      Das, was hier wiedergegeben wird und im Rest der Schwurbel-Presse, entspricht NICHT der Wahrheit!!

      das wird man nicht überprüfen können, weil wir keine Einsicht in Akten haben.
      Wenn uns also ein Politiker was erzählt, müssen wir das erstmal glauben. Nicht mehr und nicht weniger.
      Ist es eine Lüge, naja – dann ist es halt eine.

        (Zitat)  (Antwort)

  96. Der Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: STIN, DU wiederholst dich!

    Mr. EMI,

    neeee,…neee,… war nicht von Mr. STIN, war von mir!

      (Zitat)  (Antwort)

  97. emi_rambus sagt:

    Der Sozial-Jango: Kommentar von Mr. STIN:

    …ne, muss nur lachen, wenn ein Ex-Beamter meint, er würde über Wissen verfügen. :-) Hat aber nix mit dir persönlich zu tun, Beamte können i.d.R. eigentlich nix.

    Sieht man an dem ganzen Chaos in DACH – selten, das mal was funktioniert.

    Von der BAMF angefangen, die immer noch die Ausländer zählen, weiter vom Berliner Flughafen – der wohl nie ans Netz gehen wird, bis hin zu den maroden Krankenhäuser und Universitäten. Von der maroden Bundeswehr, wo nicht mal die Verteidigungsministerin beim ersten Flug wieder nachhause kommt, fange ich gar nicht erst an.

    Mr. STIN,

    so wie Sie es beschreiben, genauso ist es!!!

    Als ich noch in Deutschland wohnte, lebte ich mit einer Verwaltungswissenschaftlerin zusammen. Sie hatte in der Stadt Kehl am Rhein „Akten-Regal-Sortierungs-Logie“ studiert und war die Lebensunfähigkeit in Person!

    Kurzum:

    Die Dame konnte nixxx, rein gar nixxx!

    Die konnte keine Blumen pflegen, kein vernünftiges Essen kochen, die Küche nicht sauber halten, nur unter Mühe eine Glühbirne auswechseln und hätte sogar noch Wasser anbrennen lassen, wenn es physikalisch möglich gewesen wäre.

    Aber wie ihr verwaltungswissenschaftlicher Beamten-Papa, Loser und Schlappschwanz in Reingehalt war auch sie ebenfalls hochstudiert!

    DAS WAR KEIN ZUFALL!!! Hahahah hahaha hahahah….

    Aber selbst in ihrem komischen Beamten-Job musste sie nixxx machen, außer gutes Geld verdienen und insbesondere die Zeit totschlagen. Allerdings hat sie unter der „Zeit-Totschlagerei“ gelitten, denn ihre Kolleginnen hatten das gleiche Problem!

    Das führte zu entsetzlichen Intrigen und hinterhältigen Mobbing-Aktionen. Die Beamten-Weiber dachten aufgrund ihrer Langeweile den ganzen Tag daran, wie sie Ihrer Kollegin das Leben schwer machen können!

    Wenn man berechnet, wie viele Milliarden an Euro der Steuerzahler in Deutschland aus dem Fenster geschmissen werden, um faule, arbeitsunfähige und behinderte Beamte durch das Leben zu tragen, könnte man vor Ärger eine Petition einreichen.

    Auch das wurde oftmals unternommen, hat aber nixxx gebracht. Denn die Mitarbeiter in den Petitionens-Behörden sind ebenfalls Beamte und würden den Teufel tun, sich selber anzusch….ssen!

    Der Sozial-Jango

    STIN, DU wiederholst dich! 555555555555555555555555555555555555555555555555
    …. und lenkst nur von deinen Fehlern ab! :roll:

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN, DU wiederholst dich! 555555555555555555555555555555555555555555555555
      …. und lenkst nur von deinen Fehlern ab! :roll:

      ja, Wiederholungen sind hier in der Tat keine Seltenheit.
      Kommt aber auch dadurch, das du nach 3 Tagen schon wieder alles, was man dazu an Links usw.
      reinsgestellt hat, vergessen hast, oder dir das gar nicht anguckst.
      Macht aber nix, wiederhole ich halt mehrmals.

      Fehler haben wir sicherlich auch, weil wir tw. diese ja auch übernehmen. Wir recherchieren ja nur
      wenig und das ist dann aber auch gekennzeichnet.

        (Zitat)  (Antwort)

  98. berndgrimm sagt:

    emi_rambus:
    berndgrimm,
    Ihr lebt nicht mehr in TH sonst koenntet ihr im TV und auf der Strasse die Erfolge sehen!! 555555555555555555

    Nicht nur dass ich leider noch immer in Thailand lebe, sondern
    ich sehe auch jeden Tag auf der Strasse und in unserem Ort
    die “Fortschritte”!
    Wenn man sich natürlich von geschminkten Äusserlichkeiten
    beeindrucken lässt hält man dies für “Fortschritt”!
    Wenn man hinter die Fassaden sieht, sieht es düster aus.
    Alles Schein, kein Sein!
    Im Thai Fernsehen (nicht nur dem Regierungssender Kanal 11)
    läuft den ganzen Tag Werbefernsehen für ein Thailand
    welches es in der Realität garnicht gibt.

      (Zitat)  (Antwort)

  99. Der Sozial-Jango sagt:

    Kommentar von Mr. STIN:

    …ne, muss nur lachen, wenn ein Ex-Beamter meint, er würde über Wissen verfügen. :-) Hat aber nix mit dir persönlich zu tun, Beamte können i.d.R. eigentlich nix.

    Sieht man an dem ganzen Chaos in DACH – selten, das mal was funktioniert.

    Von der BAMF angefangen, die immer noch die Ausländer zählen, weiter vom Berliner Flughafen – der wohl nie ans Netz gehen wird, bis hin zu den maroden Krankenhäuser und Universitäten. Von der maroden Bundeswehr, wo nicht mal die Verteidigungsministerin beim ersten Flug wieder nachhause kommt, fange ich gar nicht erst an.

    Mr. STIN,

    so wie Sie es beschreiben, genauso ist es!!!

    Als ich noch in Deutschland wohnte, lebte ich mit einer Verwaltungswissenschaftlerin zusammen. Sie hatte in der Stadt Kehl am Rhein „Akten-Regal-Sortierungs-Logie“ studiert und war die Lebensunfähigkeit in Person!

    Kurzum:

    Die Dame konnte nixxx, rein gar nixxx!

    Die konnte keine Blumen pflegen, kein vernünftiges Essen kochen, die Küche nicht sauber halten, nur unter Mühe eine Glühbirne auswechseln und hätte sogar noch Wasser anbrennen lassen, wenn es physikalisch möglich gewesen wäre.

    Aber wie ihr verwaltungswissenschaftlicher Beamten-Papa, Loser und Schlappschwanz in Reingehalt war auch sie ebenfalls hochstudiert!

    DAS WAR KEIN ZUFALL!!! Hahahah hahaha hahahah….

    Aber selbst in ihrem komischen Beamten-Job musste sie nixxx machen, außer gutes Geld verdienen und insbesondere die Zeit totschlagen. Allerdings hat sie unter der „Zeit-Totschlagerei“ gelitten, denn ihre Kolleginnen hatten das gleiche Problem!

    Das führte zu entsetzlichen Intrigen und hinterhältigen Mobbing-Aktionen. Die Beamten-Weiber dachten aufgrund ihrer Langeweile den ganzen Tag daran, wie sie Ihrer Kollegin das Leben schwer machen können!

    Wenn man berechnet, wie viele Milliarden an Euro der Steuerzahler in Deutschland aus dem Fenster geschmissen werden, um faule, arbeitsunfähige und behinderte Beamte durch das Leben zu tragen, könnte man vor Ärger eine Petition einreichen.

    Auch das wurde oftmals unternommen, hat aber nixxx gebracht. Denn die Mitarbeiter in den Petitionens-Behörden sind ebenfalls Beamte und würden den Teufel tun, sich selber anzusch….ssen!

      Der Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  100. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN: Das meiste Wissen habe ich mir eigentlich in meinem abwechslungsreichen Berufsleben erworben, insbesondere auch, weil ich mich auch ueber den Tellerrand hinaus informiert habe!

    vermutlich als Beamter…..:-)

    Du bist echt neu hier! Wo warst du vorher? TIP? WB? ST.de?

    ne, muss nur lachen, wenn ein Ex-Beamter meint, er würde über Wissen verfügen. :-) Hat aber nix mit dir persönlich zu tun, Beamte können i.d.R. eigentlich nix.
    Sieht man an dem ganzen Chaos in DACH – selten, das mal was funktioniert.
    Von der BAMF angefangen, die immer noch die Ausländer zählen, weiter vom Berliner Flughafen – der wohl
    nie ans Netz gehen wird, bis hin zu den maroden Krankenhäuser und Universitäten. Von der maroden Bundeswehr,
    wo nicht mal die Verteidigungsministerin beim ersten Flug wieder nachhause kommt, fange ich gar nicht erst an.

    Treffer versenkt!?
    Ihr wisst ja nicht mal, wer bei einer Behoerde, Beamter oder Angestellter ist.
    Bei etwa 3.500 Bediensteden , waren es bei uns gerademal 800 Beamte! Viele der Angestellt kommen aus der freien Wirtschaft, andere gehen dort hin!
    Von denen lernen auch Beamte, aber auch umgekehrt!
    Gegen das Handeln der Beamten kann man Rechtsmittel einlegen, es muss also Hand und Fuss haben, aber auch nach Recht und Gesetzt sein.
    Richtig ist, viele Angestellte, Arbeiter und Beamte, “fahren” nur noch auf Schienen und verrichten ihre Arbeit mit Scheuklappen. Das haben wir aber bei REFA u.a. gelernt, nicht zu machen!
    ICH habe genuegend Vorschlaege gemacht, wie man bei der BAMF und anderswo Verbesserungen umsetzen kann. Von EUCH kommt ueberhaupt nichts kontruktives, ihr schwurbelt nur und muellt zu!! :evil: …. und beleidigt und verleumdet, wenn euch die Totschlag”argumente” ausgehen! Siehe oben! Deswegen, mein Gott Walter, treffen mich deine primitiven Beleidigungen nicht! 555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Jetzt hast du uns immer noch nicht gesagt, wo du die ganzen Jahre gesteckt hast?!

    STIN: Von der maroden Bundeswehr,
    wo nicht mal die Verteidigungsministerin beim ersten Flug wieder nachhause kommt, fange ich gar nicht erst an.

    Es kommt mir vor, als wuerden auch hier viele Ex-Insider(NVA? SED? ….) Sand ins Getriebe werfen. Aber vielleicht haben auch nur die Amis das GPS herunergedreht!
    5555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  101. emi_rambus sagt:

    berndgrimm,
    Ihr lebt nicht mehr in TH sonst koenntet ihr im TV und auf der Strasse die Erfolge sehen!! 555555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      berndgrimm,
      Ihr lebt nicht mehr in TH sonst koenntet ihr im TV und auf der Strasse die Erfolge sehen!! 555555555555555555

      welche Erfolge? :-)
      Als erstes werde ich nun die angeblichen Erfolge der Regierung im Kampf gegen den Smog beobachten. Momentan sieht es
      für Stadt Chiang Mai nicht mehr gut aus. Bei uns geht es noch mit 61 (moderate) in CM aber 153 und unhealthy.

      Hab soeben für Anfang März Flug nach Österreich gebucht. Wir kommen zwar beide Songkran kurz zurück, dann aber
      wieder woanders hin. Mai dann wieder zurück nach Chiang Mai.

      Schade, die Regierung kriegt nix in den Griff.

        (Zitat)  (Antwort)

  102. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    10. Februar 2017 um 8:54 am

    STIN: “Reserven” gibt es viele im Haushaltsrecht! Deswegen ja nur mit LINK!!!
    Der General hat sich eindeutig auf die Haushaltskasse bezogen!

    der TIP hat hier wohl falsch übersetzt. Man sollte die autom. Übersetzer schon nachkorrigieren.
    Es handelt sich hier wohl eindeutig und die Gold/Währungs-Reserven – die in Englisch: Treasure Reserves genannt werden. Das sind keine Haushaltskassen Reserven.
    Haushaltsreserven werden in Englisch „Household financial assets“ genannt, nicht Treasure Reserves.

    Also eure erste Quelle taugt nichts!! Warum bezieht ihr euch immer wieder darauf?

    welche Quelle….?
    Es geht nur darum, das du wieder in der Sackgasse steckst.
    Treasure Reserves sind Gold/Währungs-Reserven, nicht Haushaltsreserven. Dabei belasse ich es nun.
    Das ist Fakt und einfach selbst nachsehen. Du kannst nun rotieren und alles zumüllen, kein Problem.

    Vor kurzem meldete der WB, die Reduzierung der Verkehrstoten um ueber 50%! 5555
    Die vereinigten Verschwurbeler schreiben sich ihre “Quellen” selbst!

    Nimm mal diese Original-Quelle und nicht WB.

    Link Nr.31
    http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/02/06/thai-treasury-loses-85-since-coup/

    Auch hier sind es „Währungs-Reserven“

    Gold-Reserven dürfte noch nicht alles veräussert worden sein, das würde weltweit auffallen,
    wenn TH massiv Gold am Markt anbietet. Aber vll kommt das nun bald dran.

    Was die versammelten Dummbeutel verstehen, ist nicht entscheident!!!!! Es ging nur um Reserven!!!!
    Gemeint waren die KassenReserven (Treasure Reserves)!

    Es gibt keine Kassen-Reserven.
    Es gibt

    1. Households finance assets
    2. treasure reserves
    3. federal reserves (USA)

    Nr. 2 umfasst Gold und Währungsreserven. Erfinde bitte keine wirren Bezeichnungen.

    Waehrungsreserve bedeutet auf Englisch ‘Foreign-exchange reserves’ und auf Thai ‘ทุนสำรองเงินตราระหว่างประเทศ’ und nicht anderes!

    das ist halb richtig. Es gibt Währungs-Reserven und Gold-Reserven, die nennt man eben Gold-Reserves.
    Beides zusammen ergeben die Treasure Reserves. Auf keinen Fall sind das Haushalts-Reserven der Regierung.
    Nur um das geht es. Der Finanzminister hat klar und deutlich von Währungs-Reserven gesprochen. Hab nochmals nachgefragt.

    Wobei unter dem Strich letzendlich egal ist, ob Gold-Reserven oder Währungsreserven verpulvert wurden, das Staatsvermögen ist
    weg, so oder so.

    Die LugKrueng waren aber auf was anderes FIXIERT und haben
    Waehrungsreserve (Foreign-exchange reserves ; Thai: ทุนสำรองเงินตราระหว่างประเทศ) “verstanden”.

    nein, Frau hat TV geguckt und Währungs-Reserven verstanden. Das stimmt dann auch mit den Meldungen
    der Original-Quellen überein, ausser beim TIP.
    Treasure Reserves ist der Überbegriff und beinhaltet sowohl Gold- als auch Währungsreserven.
    Passt schon so….. Gold wurde ja auch schon verkauft. Aber wohl noch nicht allzuviel.

    Selbst was die KhaoSod schreibt ist nicht verbindlich.
    Weil auch da scheint es keinen Haushaltsfachmann zu geben. Und bei der Opposition wohl auch nicht! 5555555

    es geht hier nicht um Haushaltsdinge. Es geht um Treasure Reserves.

    Da steht absolut ueberhaupt nichts von Waehrungsreserve! DIE hat auch ueberhaupt nichts mit der Regierung zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    doch – es steht in allen Medien von Treasure reserves und das ist eben Gold/Währungs-Reserven.
    Kannst dir aussuchen….

    STIN: aber
    der Pedder raucht vermutlich sowieso zuviel Ganja, weil was der letzte Zeit abliefert.
    Rechtschreibfehler über Rechtschreibfehler.

    ?und ihr kopiert sie, mit neuer Ueberschrift!

    seit Wochen nicht mehr 100%. Wir korrigieren die Rechtschreibfehler und auch anderes.
    Daher fiel uns das auch auf, weil immer mehr zu korrigieren ist.

    Eben wird es laecherlich!!!!!
    Aus dem Uebersetzungsmodul:

    “Mit einem hohen Schatzkammer Saldo ist eine Belastung für die Regierung”, sagte Apisak Montag.
    Apisak sagte höhere Liquiditätsreserven bedeutete, dass die Regierung ihre Schuldverpflichtungen mehr zu verzinsen.
    http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/02/06/thai-treasury-loses-85-since-coup/

    Die Liquiditätsreserven(“Schatzkammer”) wurde VORSAETZLICH gesenkt, weil das dem Staat viel Geld spart!!!!
    Davon haben aber die vereinigten Dummbeutel/Laien”Presse” ueberhaupt keine Ahnung.
    DAS hat absolut ueberhaupt nichts mit Waehrungsreserve zu tun! DIE faellt UEBERHAUPT nicht in die Zustaendigkeit der Regierung, sondern untersteht einzig der BoT (Bank of TH).
    Ich hatte das schonmal zitiert, aber seit es hier nach Pech +Schwefel stinkt, verschwindet hier wieder alles, wie zu guten alten Zeiten!

    Liquiditätsgrad
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liquidit%C3%A4tsgrad
    Liquiditätsgrade sind insbesondere in der Unternehmensfinanzierung und der Finanzbuchhaltung verwendete betriebswirtschaftliche Kennzahlen, mit denen die Fähigkeit eines Unternehmens, seinen Zahlungsverpflichtungen fristgerecht nachzukommen, beurteilt werden kann. Liquiditätsgrade bezeichnen die Eigenschaften von Vermögensobjekten im Hinblick auf ihre Geldnähe (leicht in Geld umzuwandeln) oder Geldferne (schwer in Geld umzuwandeln).

    Liquidität
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liquidit%C3%A4t

    Ihr habt von NICHTS eine Ahnung, spuckt aber ueberall grosse Toene, beleidigt Menschen und luegt, dass sich die Tastatur verbiegt.
    Aber schon klar, ihr muesst ja auch von etwas leben!
    Von Blutgeld wollte ich nicht abhaengig sein! :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ihr habt von NICHTS eine Ahnung, spuckt aber ueberall grosse Toene,
      beleidigt Menschen und luegt, dass sich die Tastatur verbiegt.

      das gleiche sagen viele von dir auch – von nix eine Ahnung, aber müllt alles zu.
      Was nun?

        (Zitat)  (Antwort)

  103. berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ne, muss nur lachen, wenn ein Ex-Beamter meint, er würde über Wissen verfügen. Hat aber nix mit dir persönlich zu tun, Beamte können i.d.R. eigentlich nix.
    Sieht man an dem ganzen Chaos in DACH – selten, das mal was funktioniert.
    Von der BAMF angefangen, die immer noch die Ausländer zählen, weiter vom Berliner Flughafen – der wohl
    nie ans Netz gehen wird, bis hin zu den maroden Krankenhäuser und Universitäten. Von der maroden Bundeswehr,
    wo nicht mal die Verteidigungsministerin beim ersten Flug wieder nachhause kommt, fange ich gar nicht erst an.

    Alle Unzulänglichkeiten die es in DACH gibt und die wirklich auch anzuprangern
    sind, sind überhaupt nichts gemessen an dem was derzeit in Thailand abläuft!
    Da machen selbsternannte Gesetzesmacher welche die existierenden
    Gesetze überhaupt nicht kennen neue Gesetze die keiner durchsetzt.
    Das Problem in Thailand sind nicht die Gesetze, die durchaus da sind
    sondern die Personen die sie anwenden und durchsetzen sollen.
    Da es hier keine Leute in Machtpositionen gibt welche die Gesetze
    überhaupt kapieren und auch keine Leute in Machtpositionen
    an die anderen Phinong sondern nur jeder an sein eigenes Portemonaie
    denkt geht hier derzeit garnix mehr vorwärts!
    Die Regierenden verkünden Erfolgsmeldungen die sie hinterher
    alle wieder zurückziehen müssen da nur Hirngespinste.
    Die Realität in Thailand will niemand mehr sehen,
    deshalb wird jeden Tag ein neues Erfolgsmärchen durchs Dorf gejagt.
    Hauptsache niemand fragt nach!
    Und die Eingeborenen sind doof genug dies mitzumachen!
    In der Hoffnung dass irgendwann auch mal was für sie abfällt
    ohne dass sie arbeiten müssen!

      (Zitat)  (Antwort)

  104. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das meiste Wissen habe ich mir eigentlich in meinem abwechslungsreichen Berufsleben erworben, insbesondere auch, weil ich mich auch ueber den Tellerrand hinaus informiert habe!

    vermutlich als Beamter…..:-)

    Du bist echt neu hier! Wo warst du vorher? TIP? WB? ST.de?

    Anonymous: STIN: Das meiste Wissen habe ich mir eigentlich in meinem abwechslungsreichen Berufsleben erworben, insbesondere auch, weil ich mich auch ueber den Tellerrand hinaus informiert habe!

    Dann dürfte dein Tellerrand ein ziemlich eingeschränktes Sichtfeld geboten haben. Wie kann man im heutigen Thailand leben wollen, wenn man Kinder hat und ihnen Werte vermitteln möchte, wenn sie jeden Tag aufs neue sehen was in Thailand abgeht. Von einer anständigen Schulausbildung auf Staatlichen Schulen ganz zu schweigen.

    Aber träum nur schön weiter von Reformen und davon das die Thais dich in ihrem Land haben wollen.

    Mir ist schon klar, vor allem die “anonyme Propaganda” tut alles, um die Thais untereinander und gegen Farangs die TH moegen aufzuhetzen! Die Muessen ja auch von etwas leben!!!
    Ich muss zum Essen. Danach spielen wir Mensch-aergre-dich-nicht. Zu viert, macht voll Laune. Dann kommt heute das Englische Diktat.
    Die Enkel meines Bruders leben in D, da ist es auch nicht besser, auch nicht in der Schule, da geht es jetzt schon umgekehrt, die Reichen schicken ihre kinder schon aufs Land.

    Anonymous: Aber träum nur schön weiter von Reformen und davon das die Thais dich in ihrem Land haben wollen.

    Ihr seid nicht mehr hier in TH!! Sonst koenntet ihr sehen, was alles im TV berichtet, ausgebildet, ….. wird.
    Ihr redet nur alles schlecht!
    :mrgreen: Mal sehen, wie lange es bei euch noch gut geht!!!

    berndgrimm: Anonymous: Wie kann man im heutigen Thailand leben wollen, wenn man Kinder hat und ihnen Werte vermitteln möchte, wenn sie jeden Tag aufs neue sehen was in Thailand abgeht.

    Genauso ist es!
    Man muss eine hohe Mauer um sein Haus bauen und in einem mehrfach abgesicherten
    Muban wohnen

    Jedem das , was er braucht. Wo bist du jetzt? In Luxemburg oder auch in der Schweiz?
    :mrgreen:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Das meiste Wissen habe ich mir eigentlich in meinem abwechslungsreichen Berufsleben erworben, insbesondere auch, weil ich mich auch ueber den Tellerrand hinaus informiert habe!

      vermutlich als Beamter…..:-)

      Du bist echt neu hier! Wo warst du vorher? TIP? WB? ST.de?

      ne, muss nur lachen, wenn ein Ex-Beamter meint, er würde über Wissen verfügen. :-) Hat aber nix mit dir persönlich zu tun, Beamte können i.d.R. eigentlich nix.
      Sieht man an dem ganzen Chaos in DACH – selten, das mal was funktioniert.
      Von der BAMF angefangen, die immer noch die Ausländer zählen, weiter vom Berliner Flughafen – der wohl
      nie ans Netz gehen wird, bis hin zu den maroden Krankenhäuser und Universitäten. Von der maroden Bundeswehr,
      wo nicht mal die Verteidigungsministerin beim ersten Flug wieder nachhause kommt, fange ich gar nicht erst an.

        (Zitat)  (Antwort)

  105. berndgrimm sagt:

    Anonymous: Wie kann man im heutigen Thailand leben wollen, wenn man Kinder hat und ihnen Werte vermitteln möchte, wenn sie jeden Tag aufs neue sehen was in Thailand abgeht.

    Genauso ist es!
    Man muss eine hohe Mauer um sein Haus bauen und in einem mehrfach abgesicherten
    Muban wohnen und vor Allem die Augen immer fest vor der Thai Realität verschliessen.
    Wir leben auf einer eigentlich natürlich schon abgegrenzten Halbinsel
    welche aber durch unsere Thai Security Leute zu einem Thai Vergnügungspark
    umfunktioniert wird.
    Wir bekommen also die Thai Realität jeden Tag ins Haus geliefert.
    Trotzdem laufe , radfahre,reite,segle ich jeden Tag auch noch
    in der freien Thai Wildbahn und sehe wie es Tag für Tag anarchistischer
    und chaotischer wird.
    Während einer Militärdiktatur die angetreten war um aufzuräumen!

      (Zitat)  (Antwort)

  106. Anonymous sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das meiste Wissen habe ich mir eigentlich in meinem abwechslungsreichen Berufsleben erworben, insbesondere auch, weil ich mich auch ueber den Tellerrand hinaus informiert habe!

    Dann dürfte dein Tellerrand ein ziemlich eingeschränktes Sichtfeld geboten haben. Wie kann man im heutigen Thailand leben wollen, wenn man Kinder hat und ihnen Werte vermitteln möchte, wenn sie jeden Tag aufs neue sehen was in Thailand abgeht. Von einer anständigen Schulausbildung auf Staatlichen Schulen ganz zu schweigen.

    Aber träum nur schön weiter von Reformen und davon das die Thais dich in ihrem Land haben wollen.

      (Zitat)  (Antwort)

  107. emi_rambus sagt:

    Anonymous: Anonymous sagt:
    10. Februar 2017 um 6:05 am

    Diese Seite wird immer uninteressanter

    @STIN, schreibst du jetzt auch noch unter dem Nick “Anonymous”? 555555555555

    Ansonsten fruehstuecke ich nicht nur!!! :wink:
    Das meiste Wissen habe ich mir eigentlich in meinem abwechslungsreichen Berufsleben erworben, insbesondere auch, weil ich mich auch ueber den Tellerrand hinaus informiert habe!
    Geht man dann mit offenen Augen und heute auch mit Streetview durch die Welt, springen einem ueberall Aehnlichkeiten an!
    Wer sein ganzes Leben lang nur Teppichboeden verlegt hat, ist da wirklich etwas im Nachteil. Kann ich uebrigens auch, ist aber in TH mit der Termiten/Ameisen-Plage nicht so wichtig!
    @Anonymous, solche TotschlagPhrasen fallen unter MOBBING! Nutzt du deswegen nicht deinen Nick!!!? :evil:

    Anonymous: Das leidige Thema Führerschein ist eigentlich uninteressant geworden, denn mittlerweile schon 1000 Fach durchgekaut. Fällt euch nichts neues mehr ein?

    DOCH, es MORD (wie STIN sich immer ausdrueckt) ohne Doppelbremse und mit einem durch Selbstfahren abgelenkten Fahrlehrer, auf einem zweiten Motorrad, 10 praktische Fahrstunden zur Subventionierung der Fahrschulen, gesetzlich bei Kleinmotorraedern vorzuschreiben!
    (siehe auch hier: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14790 )

    Anonymous: Eine wirkliche Reform würde für mich bedeuten, wenn die Thais alle ihre Schusswaffen abgeben müssten, und die Polizei die Arbeit macht die man eigentlich von einer Polizei erwarten dürfte. Dann wäre Thailand wesentlich sicherer in jeder Hinsicht.

    Ich bin begeisterter Sportschuetze in D! In TH ist mir das in den PrivatEinrichtungen zu teuer(!!!!). Gaebe es eine Bedarfspruefung wie in D und darueber hinaus eine GeschossMusterRegistrierung und Datei (auch fuer Polizei- und Militaer-, …., -Waffen) , sollte es sehr schnell Aenderung geben!
    Ueberall in der Welt werden mit legalen Waffen kaum Straftaten begangen!!!!!
    Die Strafen fuer illegales Fuehren und illegalen Besitz, muessten aber auch drastisch erhoeht werden!!
    ICH sehe trotzdem eine Polizeireform, auch wenn dies von den vereinigten Verschwurbelern zugemuellt wird! :evil:
    Auch im Bereich Schusswaffen ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  108. Anonymous sagt:

    Diese Seite wird immer uninteressanter , der EMI denkt er hätte die Thailändische Weisheit mit dem Löffel zum Frühstück verspeist und bezeichnet mittlerweile jeden anderen als Idioten und Lügner. Hat der eine Infusion mit Thaiblutkonserve erhalten?

    STIN hat zumindest immer nur relativiert und sich andere Argumente ohne zu großen Aufwand kommentiert.

    Das leidige Thema Führerschein ist eigentlich uninteressant geworden, denn mittlerweile schon 1000 Fach durchgekaut. Fällt euch nichts neues mehr ein?

    Eine wirkliche Reform würde für mich bedeuten, wenn die Thais alle ihre Schusswaffen abgeben müssten, und die Polizei die Arbeit macht die man eigentlich von einer Polizei erwarten dürfte. Dann wäre Thailand wesentlich sicherer in jeder Hinsicht.

      (Zitat)  (Antwort)

  109. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “Reserven” gibt es viele im Haushaltsrecht! Deswegen ja nur mit LINK!!!
    Der General hat sich eindeutig auf die Haushaltskasse bezogen!

    der TIP hat hier wohl falsch übersetzt. Man sollte die autom. Übersetzer schon nachkorrigieren.
    Es handelt sich hier wohl eindeutig und die Gold/Währungs-Reserven – die in Englisch: Treasure Reserves genannt werden. Das sind keine Haushaltskassen Reserven.
    Haushaltsreserven werden in Englisch „Household financial assets“ genannt, nicht Treasure Reserves.

    Also eure erste Quelle taugt nichts!! Warum bezieht ihr euch immer wieder darauf?
    Jetzt kommt der WB? 55555555555555555555555555555555555555555555
    Ein “Bericht” ohne Datum und Quellenangaben! Laecherlich!
    Wo bleibt denn euer “update”???
    Vor kurzem meldete der WB, die Reduzierung der Verkehrstoten um ueber 50%! 5555
    Die vereinigten Verschwurbeler schreiben sich ihre “Quellen” selbst! :evil:
    Was die versammelten Dummbeutel verstehen, ist nicht entscheident!!!!! Es ging nur um Reserven!!!! Gemeint waren die KassenReserven (Treasure Reserves)! Die LugKrueng waren aber auf was anderes FIXIERT und haben Waehrungsreserve (Foreign-exchange reserves ; Thai: ทุนสำรองเงินตราระหว่างประเทศ) “verstanden”.
    DAS ist kein gutes Aushaengeschild fuer die deutsche Schule in ChiangMai!!
    Deine Ausreden werden immer laecherlicher, du musst LugKrueng sein! 55555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich muss mir nichts einreden, ich WEISS!!!!!!!!

    wohl nicht, der TIP wohl auch nicht. Aber nix neues.

    ICH habe mich schon laenger von diesem “TIP” distanziert!!!! :mrgreen:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Haushaltsreserven werden in Englisch „Household financial assets“ genannt, nicht Treasure Reserves.

    Schwurbeler!! Die Aussagen wurden in THAI gemacht! :roll:
    Waehrungsreserve bedeutet auf Englisch ‘Foreign-exchange reserves’ und auf Thai ‘ทุนสำรองเงินตราระหว่างประเทศ’ und nicht anderes! Aber davon hat keiner gesprochen!! Nur die vereinigten Dummbeutel haben das “verstanden”! 5555555555555555555555
    Selbst was die KhaoSod schreibt ist nicht verbindlich. Weil auch da scheint es keinen Haushaltsfachmann zu geben. Und bei der Opposition wohl auch nicht! 5555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber süss, wenn du glaubst, was gefunden zu haben – da rotierst du. :-)
    Aber leider auch hier wieder in die falsche Richtung.

    Nur weil ich euch berichtige, “rotiere” ich sicher nicht in die fasche Richtung! In Sachen Haushaltsrecht seid IHR eher orientierungslos! :mrgreen:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber egal, es steht ja nicht im WB, sondern in allen engl. Medien mit „Treasure Reserves“ – hab keine einzige gefunden, wo Haushalts-Reserven vermerkt war.

    DAS hatte ich bereits zitiert:

    Prime Minister Denies Government Is Broke

    PM insists government are on track.

    The Prime Minister has again insisted that the country’s finances are in a healthy position.

    He had been responding to criticism against the government’s financial status. He assured that every project is being carried out according to regulation and for public benefit. Gen Prayut further stated that the money needs to be spent to attract foreign investment and to carry out the reform process.

    Meanwhile, Finance Minister Apisak Tantiwong also responded to the criticism, assuring that there is enough money in the coffers. He noted that if the government’s reserves are too high, they will have to pay a higher interest rate.
    http://www.buriramtimes.com/prime-minister-denies-government-broke/
    (Source: ThaiVisa News)

    Da steht absolut ueberhaupt nichts von Waehrungsreserve! DIE hat auch ueberhaupt nichts mit der Regierung zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Die vereinigte, deutschsprachige Laien”presse” hat etwas “verstanden”, was niemals gesagt wurde!!! 5555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: aber
    der Pedder raucht vermutlich sowieso zuviel Ganja, weil was der letzte Zeit abliefert.
    Rechtschreibfehler über Rechtschreibfehler.

    ?und ihr kopiert sie, mit neuer Ueberschrift!
    Overjoy Delighted Happy-Grin

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: “Reserven” gibt es viele im Haushaltsrecht! Deswegen ja nur mit LINK!!!
      Der General hat sich eindeutig auf die Haushaltskasse bezogen!

      der TIP hat hier wohl falsch übersetzt. Man sollte die autom. Übersetzer schon nachkorrigieren.
      Es handelt sich hier wohl eindeutig und die Gold/Währungs-Reserven – die in Englisch: Treasure Reserves genannt werden. Das sind keine Haushaltskassen Reserven.
      Haushaltsreserven werden in Englisch „Household financial assets“ genannt, nicht Treasure Reserves.

      Also eure erste Quelle taugt nichts!! Warum bezieht ihr euch immer wieder darauf?

      welche Quelle….?
      Es geht nur darum, das du wieder in der Sackgasse steckst.
      Treasure Reserves sind Gold/Währungs-Reserven, nicht Haushaltsreserven. Dabei belasse ich es nun.
      Das ist Fakt und einfach selbst nachsehen. Du kannst nun rotieren und alles zumüllen, kein Problem.

      Vor kurzem meldete der WB, die Reduzierung der Verkehrstoten um ueber 50%! 5555
      Die vereinigten Verschwurbeler schreiben sich ihre “Quellen” selbst!

      Nimm mal diese Original-Quelle und nicht WB.

      Link Nr.31
      http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/02/06/thai-treasury-loses-85-since-coup/

      Auch hier sind es “Währungs-Reserven”

      Gold-Reserven dürfte noch nicht alles veräussert worden sein, das würde weltweit auffallen,
      wenn TH massiv Gold am Markt anbietet. Aber vll kommt das nun bald dran.

      Was die versammelten Dummbeutel verstehen, ist nicht entscheident!!!!! Es ging nur um Reserven!!!!
      Gemeint waren die KassenReserven (Treasure Reserves)!

      Es gibt keine Kassen-Reserven.
      Es gibt

      1. Households finance assets
      2. treasure reserves
      3. federal reserves (USA)

      Nr. 2 umfasst Gold und Währungsreserven. Erfinde bitte keine wirren Bezeichnungen.

      Waehrungsreserve bedeutet auf Englisch ‘Foreign-exchange reserves’ und auf Thai ‘ทุนสำรองเงินตราระหว่างประเทศ’ und nicht anderes!

      das ist halb richtig. Es gibt Währungs-Reserven und Gold-Reserven, die nennt man eben Gold-Reserves.
      Beides zusammen ergeben die Treasure Reserves. Auf keinen Fall sind das Haushalts-Reserven der Regierung.
      Nur um das geht es. Der Finanzminister hat klar und deutlich von Währungs-Reserven gesprochen. Hab nochmals nachgefragt.

      Wobei unter dem Strich letzendlich egal ist, ob Gold-Reserven oder Währungsreserven verpulvert wurden, das Staatsvermögen ist
      weg, so oder so.

      Die LugKrueng waren aber auf was anderes FIXIERT und haben
      Waehrungsreserve (Foreign-exchange reserves ; Thai: ทุนสำรองเงินตราระหว่างประเทศ) “verstanden”.

      nein, Frau hat TV geguckt und Währungs-Reserven verstanden. Das stimmt dann auch mit den Meldungen
      der Original-Quellen überein, ausser beim TIP.
      Treasure Reserves ist der Überbegriff und beinhaltet sowohl Gold- als auch Währungsreserven.
      Passt schon so….. Gold wurde ja auch schon verkauft. Aber wohl noch nicht allzuviel.

      Selbst was die KhaoSod schreibt ist nicht verbindlich.
      Weil auch da scheint es keinen Haushaltsfachmann zu geben. Und bei der Opposition wohl auch nicht! 5555555

      es geht hier nicht um Haushaltsdinge. Es geht um Treasure Reserves.

      Da steht absolut ueberhaupt nichts von Waehrungsreserve! DIE hat auch ueberhaupt nichts mit der Regierung zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      doch – es steht in allen Medien von Treasure reserves und das ist eben Gold/Währungs-Reserven.
      Kannst dir aussuchen….

      STIN: aber
      der Pedder raucht vermutlich sowieso zuviel Ganja, weil was der letzte Zeit abliefert.
      Rechtschreibfehler über Rechtschreibfehler.

      ?und ihr kopiert sie, mit neuer Ueberschrift!

      seit Wochen nicht mehr 100%. Wir korrigieren die Rechtschreibfehler und auch anderes.
      Daher fiel uns das auch auf, weil immer mehr zu korrigieren ist.

        (Zitat)  (Antwort)

  110. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: So, jetzt mal Zahlen! Von 600MrdTB Kassenbestand runter auf nur noch75 Mrd, sind eine Reduzierung der Kreditaufnahmen um 525 MrdTB und das erspart ungefaehr 42 MrdTB/a. Da kann man 4 U-Boote fuer kaufen!

    So und nun mal Butter bei den Fischen…..

    Lässt du dich so leicht verarschen.

    NEIN!!!! Ich lass’ mich von euch nicht vera*schen!

    Die Waehrungsreserve hat sich nicht in Luft aufgeloest!!!!! Liar

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14827

    Overjoy Tounge-Out Happy-Grin

    Seid ihr schon in Laos oder immer noch in der Schweiz????
    Liefert die Schweiz eigentlich aus????

    das bedeutet also, dass du der Meinung bis, das die Regierung öffentlich im TV lügt.
    Auch in den Medien wird seitens der Regierung nicht bestritten, das die Reserven auf ca 70 Milliarden geschrumpft sind.

    Liar
    “Reserven” gibt es viele im Haushaltsrecht! Deswegen ja nur mit LINK!!! Der General hat sich eindeutig auf die Haushaltskasse bezogen!

    http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2017/02/Ist-Thailand-pleite_021.jpg

    Steht ganz deutlich oben in der Grafik!
    Aber die Vereinigten Dummbeutel haben es nicht kapiert! :mrgreen:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber red dir alles schön, wenn du dich dann besser fühlst. Der Knall kommt noch, glaub mir…..

    Ich muss mir nichts einreden, ich WEISS!!!!!!!!
    Knall? Volksverhetzer werden nicht erschossen!! Aber ausgeliefert!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hoer doch endlich auf , du DUMMBABBELER!!!!
    Das Land TH gibt jedes Jahr etwa 2.400 MrdTB aus!!!

    nein, eben nicht und schon gar nicht zusammen mit den Devisen/Gold-Reserven.
    Das war in den letzten zig Jahren noch nie der Fall.

    Du meinst, die zahlen keine Loehne, tilgen keine Kredite, zahlen keine Zinsen, keine Stromrechnung, kaufen keine PCs, …….. , bauen keine Schnellbahn, …..

    Eben seid ihr boesartige Luegner, bis dahin habe ich noch eingestanden, ihr seid nur dumm! Das ist Vorsatz, also Hoechststrafe fuer Volksverhetzung!
    Seht zu, dass euch die Vaseline nicht ausgeht! :wink:
    Mal sehen, wer von euch ueber Kronzeugenregelung die anderen in die Pfanne haut! Den Letzten beissen die Hunde!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      “Reserven” gibt es viele im Haushaltsrecht! Deswegen ja nur mit LINK!!!
      Der General hat sich eindeutig auf die Haushaltskasse bezogen!

      der TIP hat hier wohl falsch übersetzt. Man sollte die autom. Übersetzer schon nachkorrigieren.
      Es handelt sich hier wohl eindeutig und die Gold/Währungs-Reserven – die in Englisch: Treasure Reserves genannt werden. Das sind keine Haushaltskassen Reserven.
      Haushaltsreserven werden in Englisch “Household financial assets” genannt, nicht Treasure Reserves.

      Ich muss mir nichts einreden, ich WEISS!!!!!!!!

      wohl nicht, der TIP wohl auch nicht. Aber nix neues.

      Finanzminister Apisak Tantivorawong gab zu, dass die Währungsreserven
      jetzt weniger als ein Sechstel von der Summe betragen als bei Machtübernahme der Regierung 2014.

      Link Nr. 30
      http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/79411-waehrungsreserven-dramatisch-geschrumpft.html

      Treasure Reserves sind Gold und Währungsreserven – nix Haushalts-Reserven.

      Aber süss, wenn du glaubst, was gefunden zu haben – da rotierst du. :-)
      Aber leider auch hier wieder in die falsche Richtung.

      Link hab ich dir also eingestellt, nicht vergessen bitte.

      Aber egal, es steht ja nicht im WB, sondern in allen engl. Medien mit “Treasure Reserves” – hab keine einzige gefunden, wo Haushalts-Reserven vermerkt war. TIP mal ausgenommen, aber
      der Pedder raucht vermutlich sowieso zuviel Ganja, weil was der letzte Zeit abliefert.
      Rechtschreibfehler über Rechtschreibfehler.

      Canada hat übrigens seinen gesamten Goldbestand aus den Treasure Reserves aufgelöst – nur die hatten das geplant aufgelöst, da hat sich nix in Luft aufgelöst.

        (Zitat)  (Antwort)

  111. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So, jetzt mal Zahlen! Von 600MrdTB Kassenbestand runter auf nur noch75 Mrd, sind eine Reduzierung der Kreditaufnahmen um 525 MrdTB und das erspart ungefaehr 42 MrdTB/a. Da kann man 4 U-Boote fuer kaufen!

    So und nun mal Butter bei den Fischen…..

    Lässt du dich so leicht verarschen.

    NEIN!!!! Ich lass’ mich von euch nicht vera*schen! 55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Die Waehrungsreserve hat sich nicht in Luft aufgeloest!!!!! Liar

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14827

    Overjoy Tounge-Out Happy-Grin

    Seid ihr schon in Laos oder immer noch in der Schweiz????
    Liefert die Schweiz eigentlich aus????

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So, jetzt mal Zahlen! Von 600MrdTB Kassenbestand runter auf nur noch75 Mrd, sind eine Reduzierung der Kreditaufnahmen um 525 MrdTB und das erspart ungefaehr 42 MrdTB/a. Da kann man 4 U-Boote fuer kaufen!

    So und nun mal Butter bei den Fischen…..

    Lässt du dich so leicht verarschen. Die nehmen ja trotzdem noch 100e Milliarden an Krediten auf, insgesamt gab es
    noch zusätzlich zu Versilberung der Reserven eine Nettokreditaufnahme von 2 Billionen Baht.
    Angeblich für Stimulus-Projekte. Nur wo wird was stimuliert, ich suche weiter……:-)

    Also momentan ist der Stand so, das Reserven sich auflösen, die Defizite immer höher werden und die Nettokreditaufnahmen
    ebenfalls.

    Ich bin Vorgestern 120km in die Berge gefahren und wieder zurueck. Was ich da gesehen habe und wenn ich das im Dreisatz hochrechne, reicht eigentlich der Verwaltungshaushalt und der Vermoegenshaushalt zusammen nicht aus!!!!!
    Super!!!!!!! Man muss sich doch wundern, wieviel man mit so wenig Geld machen kann!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mal sehen, wann Moody an der Tür klopft und TH abwertet, dann ist der Ofen aus….

    Mal sehen, wer bei euch an der Tuer anklopft! DANN bekommt ihr Feuer unterm A*sch!
    :mrgreen:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: So, jetzt mal Zahlen! Von 600MrdTB Kassenbestand runter auf nur noch75 Mrd, sind eine Reduzierung der Kreditaufnahmen um 525 MrdTB und das erspart ungefaehr 42 MrdTB/a. Da kann man 4 U-Boote fuer kaufen!

      So und nun mal Butter bei den Fischen…..

      Lässt du dich so leicht verarschen.

      NEIN!!!! Ich lass’ mich von euch nicht vera*schen!

      Die Waehrungsreserve hat sich nicht in Luft aufgeloest!!!!! Liar

      http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14827

      Overjoy Tounge-Out Happy-Grin

      Seid ihr schon in Laos oder immer noch in der Schweiz????
      Liefert die Schweiz eigentlich aus????

      das bedeutet also, dass du der Meinung bis, das die Regierung öffentlich im TV lügt.
      Auch in den Medien wird seitens der Regierung nicht bestritten, das die Reserven auf ca 70 Milliarden geschrumpft sind.
      Genaue Angaben, wohin die geschrumpft sind, gibt es nicht. Eigentlich ein noGo für dich.

      Aber red dir alles schön, wenn du dich dann besser fühlst. Der Knall kommt noch, glaub mir…..

        (Zitat)  (Antwort)

  112. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Reform proposals nearly ready
    (Reformvorschläge fast fertig)
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1195181/reform-proposals-nearly-ready

    Die PolizeiReform hoert sich aber doch gut an!!
    Bei hartem Wettbewerb sollte das Geld auch fuer 150.000 Kameras ausreichen!!!!!!

    du weisst aber schon was eine „self-reform“ ist. D.h. die reformiert sich selbst – hahahahahahahahahaha
    Ein Witz……

    Die BodyCam ist kein Witz und bargeldlos auch nicht! Hier hat jeder Bereich SEINEN Polizisten! Ich finde das gut!!!!!
    Heute ist hier eine (?) Kompanie Soldaten durch, mit Marsch und Gesang! Am Marktplatz haben sie dann FitnessUebungen gemacht. Jetzt schon das zweitemal. Scheinen auch EliteSoldaten zu sein!
    DAS ….

    http://www.bangkokpost.com/media/content/20170209/c1_1195181_170209094248_620x413.jpg

    ….. scheinen auch ElitePolizisten zu sein!

    Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!
    Wann aufgeben etwas positives bewirken kann

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fakt ist, der UNGENUTZTE, freie Kassenbestand wurde von 605,1 Mrd TB (2013) auf nur noch 74,9Mrd TB heruntergefahren!!! Ein sehr guter Anfang!!! :-) Mit etwas Uebung sollte man das auch noch weiter runterfahren koennen!!!!

    richtig, wenn ich also in einem Betrieb fast das ganze Geld aus der Kasse „klaue“ – dann muss der Chef stolz mit mir sein.
    Aber du verwechselst hier wieder einiges – es geht nicht um die Staatskasse, die ist eh schon leer.
    Es geht um Währungs- und Gold-Reserven. Wenn man damit was vernünftiges macht, ev. dadurch teure Kredite verhindert,
    Highspeed-Züge finanziert – dann wäre das noch ok. Aber wie es aussieht, ist die Kohle nur weg – keiner weiss wirklich,
    was damit finanziert wurde. Dann ist es natürlich nicht ok.

    Du bist ja eigentlich für Transparenz. Fragst du dich hier nicht, für was die 350 Milliarden Baht ausgegeben wurden?

    Hoer doch endlich auf , du DUMMBABBELER!!!!
    Das Land TH gibt jedes Jahr etwa 2.400 MrdTB aus!!! Durch diese einfache Massnahme, die heute in allen Industrienationen gemacht wird und in Privatbetrieben natuerlich auch, werden immerhin 42.000.000.000 TB gespart. Damit kann man 4 U-Boote kaufen, auch welche, die ohne UPS zurueckfinden, oder etwa 120.000 NativeSpaeker-Lehrer!!!
    55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Hoer doch endlich auf , du DUMMBABBELER!!!!
      Das Land TH gibt jedes Jahr etwa 2.400 MrdTB aus!!!

      nein, eben nicht und schon gar nicht zusammen mit den Devisen/Gold-Reserven.
      Das war in den letzten zig Jahren noch nie der Fall.

        (Zitat)  (Antwort)

  113. emi_rambus sagt:

    Da schlaegt aber einer in Dubai Purzelbaeume!! :mrgreen:

    Reform proposals nearly ready
    (Reformvorschläge fast fertig)
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1195181/reform-proposals-nearly-ready

    Die PolizeiReform hoert sich aber doch gut an!!
    Bei hartem Wettbewerb sollte das Geld auch fuer 150.000 Kameras ausreichen!!!!!!
    Cool

      (Zitat)  (Antwort)

  114. emi_rambus sagt:

    Ein SUPER-Erfolg und die vereinigten Schwurbeler stellen es als etwas Negatives dar!

    Thailands Währungsreserven lösen sich in Luft auf
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14827

    Ist es eine der ueblichen Propaganda-Luegen oder einfach nur ein Ausdruck der versammelten Dummheit!?????
    Fakt ist, der UNGENUTZTE, freie Kassenbestand wurde von 605,1 Mrd TB (2013) auf nur noch 74,9Mrd TB heruntergefahren!!! Ein sehr guter Anfang!!! :-) Mit etwas Uebung sollte man das auch noch weiter runterfahren koennen!!!!

    Ich versuche mal einen einfachen Vergleich:
    Das Portemonnaie (Geldbeutel)
    Wir hatten vor 30 Jahren ein gemeinsames Konto, da kamen im Monat >6.000DM rein. Da zog ich mir immer 300DM am Automat. Damit kam ich einige Tage aus. Wollte ich was grosses bar kaufen, hatte ich auch mal mehr drin.
    Am Ende des Monats, wenn unser Geld nicht gereicht haette, haetten wir das Konto ueberziehen koennen.
    NUR, warum sollten wir das ganze Geld inklusive UeberziehungsKredit (7.000Euro) am Monatsersten abheben und im Geldbeutel rumschleppen sollen??? Da kam dann vielleicht noch ein LottoGewinn von 350DM (oder 3,50DM) dazu, oder ein GeburtstagsGeschenk in bar, …… .
    In einer Staatskasse, gibt es da viel, viel mehr Ein- und Ausgaenge. Nur, wenn ich im Jahr etwa 2.400MrdTB Ausgaenge habe, warum muss ich dann Taeglich (!!!!!!!!!) >600 MrdTB in der Kasse haben??????? 1/365 von waeren gerade 6,5 MrdTB und bei solchen Betraegen, geht das schon stundenweise!!!!!! Also, mit etwas Uebung geht das noch weiter zu reduzieren.
    Das Geld wird kurzfristig angelegt, oder es wird tageweise ein Kassenkredit aufgenommen, ….. .
    Und erst dann, wenn Bedarf besteht, wird ein LangzeitKredit aufgenommen!!!!
    Bin ich aber noch liquide, kann ich die Rechnungen fuer den Neubau der Bahnstrecke aus dem Laufenden bezahlen, OHNE einen Kredit aufzunehen! DEN nehme ich erst dann auf, wenn das Geld in der Kasse gebraucht wird.
    So, jetzt mal Zahlen! Von 600MrdTB Kassenbestand runter auf nur noch75 Mrd, sind eine Reduzierung der Kreditaufnahmen um 525 MrdTB und das erspart ungefaehr 42 MrdTB/a. Da kann man 4 U-Boote fuer kaufen!
    Dafuer eine Praemie als Verbesserungsvorschlag, da haette jeder in D ausgesorgt!
    Siehe auch :

    Liquiditätsgrad
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liquidit%C3%A4tsgrad

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Fakt ist, der UNGENUTZTE, freie Kassenbestand wurde von 605,1 Mrd TB (2013) auf nur noch 74,9Mrd TB heruntergefahren!!! Ein sehr guter Anfang!!! :-) Mit etwas Uebung sollte man das auch noch weiter runterfahren koennen!!!!

      richtig, wenn ich also in einem Betrieb fast das ganze Geld aus der Kasse “klaue” – dann muss der Chef stolz mit mir sein.
      Aber du verwechselst hier wieder einiges – es geht nicht um die Staatskasse, die ist eh schon leer.
      Es geht um Währungs- und Gold-Reserven. Wenn man damit was vernünftiges macht, ev. dadurch teure Kredite verhindert,
      Highspeed-Züge finanziert – dann wäre das noch ok. Aber wie es aussieht, ist die Kohle nur weg – keiner weiss wirklich,
      was damit finanziert wurde. Dann ist es natürlich nicht ok.

      Du bist ja eigentlich für Transparenz. Fragst du dich hier nicht, für was die 350 Milliarden Baht ausgegeben wurden?

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      So, jetzt mal Zahlen! Von 600MrdTB Kassenbestand runter auf nur noch75 Mrd, sind eine Reduzierung der Kreditaufnahmen um 525 MrdTB und das erspart ungefaehr 42 MrdTB/a. Da kann man 4 U-Boote fuer kaufen!

      So und nun mal Butter bei den Fischen…..

      Lässt du dich so leicht verarschen. Die nehmen ja trotzdem noch 100e Milliarden an Krediten auf, insgesamt gab es
      noch zusätzlich zu Versilberung der Reserven eine Nettokreditaufnahme von 2 Billionen Baht.
      Angeblich für Stimulus-Projekte. Nur wo wird was stimuliert, ich suche weiter……:-)

      Also momentan ist der Stand so, das Reserven sich auflösen, die Defizite immer höher werden und die Nettokreditaufnahmen
      ebenfalls. Mal sehen, wann Moody an der Tür klopft und TH abwertet, dann ist der Ofen aus….

        (Zitat)  (Antwort)

  115. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fahrschule auf freiwilliger Basis würde bedeuten, die lernen
    weiterhin vom besoffenen Vater mit oder ohne FS, mit oder ohne zahlreichen Unfällen – und sterben.
    Warum goutierst du das?

    Mein Gott Walter! Was sollen staendig diese billigen Verleumdungen!??
    IHR goutiert , mangelhaft ausgebildete und ausgestattete und vollkommen ueberforderte Fahrlehrer sollen fuer viel Geld die praktische Ausbildung fuer KleinMotorraeder durchfuehren!!!!! DAS wird zur Erhoehung der Unfallzahlen und Todesfaellen fuehren!!!!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Fuer 10-20praktische Fahrstunden und 10 Stunden Theorie, werden noch viel mehr
    gebraucht! Geeignete Fahrlehrer! Wo sollen die denn herkommen???????

    na, wo kommen den i.d.R. die Fahrlehrer her, von den Fahrlehrer-Academys natürlich.

    Laecherlich, ihr widersprecht euch staendig!!!

    nein, immer gleiche Antwort und wenn du noch 20x fragst.
    Hab das auch schon nachgewiesen, eine Fahrschule hat die Akademie publiziert. Bisschen suchen, oder
    halt doch beginnen zu archivieren.
    Alle nur als Lügner bezeichnen, weil du keinen Bock hast, dir was zu merken oder archivieren, ist
    naiv.

    Es geht um die Zahl der benoetigten Fahrlehrer! Was soll das Geschwurbel????

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die meisten Väter hier sind ja um die mind. 40-45 – wenn sie ihren 15j Kindern das Motorradfahren beibringen wollen.
    Die haben damals ihre FS noch über den Dorf-Verkäufer gekauft, die waren niemals auch nur 1 Stunde bei einer
    wertlosen Ausbildung. Das ist eben Mord.

    DESWEGEN muessen genau die dringend die theoretische Pruefung (20 Fragen) machen (nach Einarbeitung)!!
    Ich habe ansonsten noch nie einen “Vater” beobachtet, der auf dem Sozius jemanden schult!

      (Zitat)  (Antwort)

  116. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du haengst dich doch an deiner menschenverachtenden Phrase auf!!!
    Die Menschen die da dahinterstehen, sind doch daran Schuld:

    nein, ich stehe zu dieser Menschen-rettenden Massnahme. Alles andere ist Mord.
    Jeder Politiker, der meint – die Thais sollen sich von den Vätern und Müttern ausbilden lassen, die
    tw. nicht mal einen FS haben, gehören nach Den Haag.

    Und die sollen jetzt Fahrlehrer machen:>>>>

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fuer 10-20praktische Fahrstunden und 10 Stunden Theorie, werden noch viel mehr
    gebraucht! Geeignete Fahrlehrer! Wo sollen die denn herkommen???????

    na, wo kommen den i.d.R. die Fahrlehrer her, von den Fahrlehrer-Academys natürlich.

    Laecherlich, ihr widersprecht euch staendig!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr seid boesartige Verdreher!!!!!!! Es geht hier um eure menschenverachtende Chaos-FS-Pflicht!!!!
    Waere ich der Vater meiner Frau, haette sie nicht zur Fahrschule gemusst!

    wärst du der Vater deiner Frau, könntest du nicht fahren, weil du den FS ohne Ausbildung erhalten hättest.

    ICH fahre jetzt 2MioKM unfallfrei, nur habe ich nicht die Ruhe bei der Schulung, von einem Thai die Ausreden anzuhoeren. Mit ihrem Vater wuerde sie das nicht machen, was ich mir anhoeren muss!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Du haengst dich doch an deiner menschenverachtenden Phrase auf!!!
      Die Menschen die da dahinterstehen, sind doch daran Schuld:

      nein, ich stehe zu dieser Menschen-rettenden Massnahme. Alles andere ist Mord.
      Jeder Politiker, der meint – die Thais sollen sich von den Vätern und Müttern ausbilden lassen, die
      tw. nicht mal einen FS haben, gehören nach Den Haag.

      Und die sollen jetzt Fahrlehrer machen:

      bezweifle, das ein Reisfarmer Fahrlehrer wird. Aber wenn ein Reisfarmer die Prüfung zum Fahrlehrer besteht, ev.
      in Japan – dann kann er ja wohl Fahrlehrer werden. Nur eben nicht komplett ohne je beim DLT gewesen zu sein.
      Die meisten Väter hier sind ja um die mind. 40-45 – wenn sie ihren 15j Kindern das Motorradfahren beibringen wollen.
      Die haben damals ihre FS noch über den Dorf-Verkäufer gekauft, die waren niemals auch nur 1 Stunde bei einer
      wertlosen Ausbildung. Das ist eben Mord.

      STIN: Fuer 10-20praktische Fahrstunden und 10 Stunden Theorie, werden noch viel mehr
      gebraucht! Geeignete Fahrlehrer! Wo sollen die denn herkommen???????

      na, wo kommen den i.d.R. die Fahrlehrer her, von den Fahrlehrer-Academys natürlich.

      Laecherlich, ihr widersprecht euch staendig!!!

      nein, immer gleiche Antwort und wenn du noch 20x fragst.
      Hab das auch schon nachgewiesen, eine Fahrschule hat die Akademie publiziert. Bisschen suchen, oder
      halt doch beginnen zu archivieren.
      Alle nur als Lügner bezeichnen, weil du keinen Bock hast, dir was zu merken oder archivieren, ist
      naiv.

      ICH fahre jetzt 2MioKM unfallfrei,

      beste Beweis, das man mit einer Fahrschule fahren lernt. Du hast genauso, wie alle anderen Deutschen, Fahrschule besucht.
      Du kannst natürlich nun rumschwurbeln, du hast alles schon gewusst – nur eben woher? Illegal……
      Aber du hast Fahrschule….

      nur habe ich nicht die Ruhe bei der Schulung, von einem Thai die Ausreden anzuhoeren.
      Mit ihrem Vater wuerde sie das nicht machen, was ich mir anhoeren muss!

      hast du eine Ahnung, die Kids heute folgen den Vätern auch nix mehr, der Mutter schon gar nicht.
      Aber einem Fahrlehrer – weil in TH ist das noch den Thais im Blut – ein Ajan oder Kru – wie die Fahrlehrer
      hier genannt werden, ist eine Respektsperson in Thailand. Denen folgt man schon, wenn die was sagen.

      Passt schon so – anders geht es in TH nicht. Fahrschule auf freiwilliger Basis würde bedeuten, die lernen
      weiterhin vom besoffenen Vater mit oder ohne FS, mit oder ohne zahlreichen Unfällen – und sterben.
      Warum goutierst du das?

        (Zitat)  (Antwort)

  117. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN: STIN: Das wird schon – 2020 hat TH mind. 10.000-15.000 Fahrlehrer.

    15.000 geeignete Fahrlehrer DAS wird in etwa gebraucht!!!!!

    nein, absolut nicht.

    Warum schreibst du es denn?

    weil sie nicht gebraucht werden. Es wird in TH sicher so ablaufen, das zwar 15.000 Fahrlehrer vorhanden sein,
    aber die sich gegenseitig auf die Füsse treten werden.

    D braucht auch nicht soviele Fahrschulen wie sie jetzt haben. Boomt etwas, stürzt sich halt alles drauf und irgendwann hat man
    halt dann zuviele – braucht es aber nicht.

    Fuer 10-20praktische Fahrstunden und 10 Stunden Theorie, werden noch viel mehr gebraucht! Geeignete Fahrlehrer! Wo sollen die denn herkommen???????

    STIN: STIN: Weil man will ja keine Million FS mehr ausgeben, auch nicht mit Fahrschulen.

    1,4Mio werden zZ jaehrlich anstehen!

    anstehen dürfen sie ja. Da können auch 5 Millionen anstehen. Es werden aber nicht soviele ausgegeben,weil: difficult to get…..

    Du haengst dich doch an deiner menschenverachtenden Phrase auf!!!
    Die Menschen die da dahinterstehen, sind doch daran Schuld:

    Ungleiches Thailand
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/79406-ungleiches-thailand-.html#contenttxt

    (Ein Link gibt es aber zu dem Oxfam Thailand 2016″Bericht” nicht!)
    TH das angetreten ist, um das Land zu versoehnen, … und Schuld daran sind Sachen wie das Chaos-“Konzept”Fahrschul-Pflicht!!!
    4/5 der Menschen wird von Anfang an der Fuehrerschein verweigert!!! Und begruendet wird das nur mit einer kranken Phrase, aus der nur Neid und Gier spricht!
    SO kann man auch eine Reform kaputt machen!!
    BaDman in Dubai wird SonderPraemien auszahlen!!! :evil:

    STIN: STIN: Deutschland hatte anfangs auch keine 24.000 Fahrlehrer – das kommt dann mit der Zeit schon.

    D hatte in Spitzenzeiten 40.000 Fahrlehrer!
    Sie haben aber auch nie mit 10 Pflichtfahrstunden angefangen!!!

    bei mir waren es seinerzeit so um die 10 oder 12 Pflichtfahrstunden. Das kommt schon noch, auch in TH.
    Man beginnt hier nun mal mit 10 Stunden, sind auf jeden Fall besser als 2-3 Reisfeld-Stunden und danach sieht man dann schon.

    Liar Fuer den Moped-Fuehrerschein (mit dem man auch mit 2 Personen Tempo 100km/h fahren konnte) braucht es bis heute keine praktische Fahrstunde. Beim Mofa-“Fuehrerschein” gibt es bis heute keine praktische Pruefung.
    1950, als man in D mit der Fahrschulpflicht anfing, gab es auch keine Pflichtfahrstunden fuer PKW. Ich musste 1970 2Std machen!!!
    Es haette auch da nicht genuegend geeignete Fahrlehrer gehabt, um so etwas sicherzustellen! Und nur 1/5 die Teilnahme an der Pruefung zu ermoeglichen, haette auch in D einen Aufstand gegeben.
    NO GO!!!!Es gibt laengst ein neues , nicht menschenverachtendes Konzept, das auch nicht die Wirtschaft in den Abgrund stuerzt und die Reform nicht platt macht!
    Trotz Fahrlehrermangel hat D heute immer noch > 40.000 Fahrlehrer!

    STIN: Ihr sagt ALLE haben nie einen Fueherschein gemacht und koennen nicht fahren. DAS sehe ich nicht so!

    nein, alle sicher nicht. Von 100% können sicher um die 5% nicht so schlecht fahren. Die werden nun wohl Fahrlehrer. :-)

    Das dachte ich mir, ihr wuerdet so was schreiben!!! 55555555555555555555555555 :cry: So kommt der Zusammenbruch noch schneller. Wer von den “5%” wird denn Fahrlehrer machen wollen? Werden die zwangsverpflichtet? Das ist ein TotgeborenesKind!!! Hier geht es nicht um die Sache, die will man kaputt machen.
    Was ich die letzte Woche hier auf den Strassen gesehen habe, ist die Ursache fuer die Senkung der Unfaelle/Verkehrstoten und wird noch zu einer weiteren Senkung fuehren. TH hat schon jetzt die Vorgaben der UN/WHO erfuellt und wird ohne die Chaos-Fahrschul-PFlicht, die Zahlen noch weiter senken!!!!!

    STIN: Aber wie sollen die in wenigen Tagen zu gewerblichen, geeigneten Fahrlehrern ausgebildet werden????????
    DAS goutiert ihr!!!

    die werden nicht in wenigen Tagen ausgebildet. Die durchlaufen eine Driver Instructor Akademy – mehrere Wochen.
    Ich gucke mir mal die Fahrschullehrer-Ausbildung in Japan an, das dürfte dann auch so in TH ablaufen.

    Wo genau ist die denn in TH? Warum schaut ihr euch die nicht in TH an!???

    STIN: STIN: Wahnsinn – Rest spar ich mir besser. Keine Ahnung warum du die Thais so hasst. Schickst deine Frau auf die Fahrschule und
    möchtest aber, das die anderen Thais die nicht besuchen. Krank……

    Schon wieder Verleumdung!! Argumente habt ihr keine mehr!?

    nein, absolute Wahrheit. Deiner Frau erlaubst du Fahrschule und die anderen sollen keine haben:

    zu teuer
    Fahrlehrer können nix
    absolut unnötig usw

    Dann frag ich mich schon, warum du deiner Frau nicht das fahren beigebracht hast, mit § 57. :-)))))))))))))))))))))

    Ihr seid boesartige Verdreher!!!!!!! Es geht hier um eure menschenverachtende Chaos-FS-Pflicht!!!!
    Waere ich der Vater meiner Frau, haette sie nicht zur Fahrschule gemusst! Mit dem und der Fahrlehrerin haette/hat sie die Diskussionen waehrend der Schulung nicht gefuehrt. Die war/bin ich genauso leid, wie euer Geschwurbel!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich kann mir nicht denken, man wird in der Reform neue Graeben aufreissen und vorsaetzlich, durch Verteuerung und unnoetigen Boesartigkeiten das ABlegen des FS zu erschweren.

    doch, genau das ist massiv geplant. Führerschein mit Home-Delivery-Service wird es dann nicht mehr geben.
    Was den Preis betrifft, sollten Eltern ev. aufhören – den Kindern Diamanten in die Zähne fräsen zu lassen. Nun läuft eine 13j Verwandte auch
    mit so einem Zahnschmuck durch die Gegend, schade um die Zähne. Hab dann gefragt, was das kostet. 3500 Baht – meinte die Kleine.
    Also da kam mir dann gleich wieder der FS in den Sinn – wäre es nicht vernünftiger, die Kleine mit 15 dann auf die Fahrschule für
    3500 Baht zu schicken und auf den Zahnschmuck, der lt. Zahnärzten sowieso nicht gut für die Zähne ist, zu verzichten.
    Was hat ein Mädchen vom Zahnschmuck, wenn es tot auf der Strasse liegt, weil es nie fahren gelernt hat.

    Habe noch keinen Menschen mit Diamanten in den Zaehnen gesehen! Verwechselst du das mit Zahnspangen!? 55555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Laecherlich ist, man will jaehrlich nur etwa 250.000 ausbilden, aber 30.000.000 fahren ohne Verbesserung weiter!!!!!

    es gibt keine 30 Mill. die fahren. Das wäre ja eine Katastrophe auf der Strasse.
    250.000-300.000 sind schon in Ordnung – difficult to get…..

    Was soll jetzt das Geschwalle??? Es gibt 30 mio Fueherscheinbesitzer in TH. In D sind es zur Zeit >36 Mio!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Fuer 10-20praktische Fahrstunden und 10 Stunden Theorie, werden noch viel mehr
      gebraucht! Geeignete Fahrlehrer! Wo sollen die denn herkommen???????

      na, wo kommen den i.d.R. die Fahrlehrer her, von den Fahrlehrer-Academys natürlich.
      Das kann in Japan sein, in Singapur aber auch in Bangkok, dort gibt es einige.
      Die dann die Lizenz erhalten, können auf jeden Fall wesentlich mehr, als ein besoffener Vater, oder
      eine Mutter, die nie beim DLT war, sondern den FS gekauft hat, wenn sie überhaupt einen hat. Hier im Dorf haben
      die Mütter i.d.R. keine Führerscheine.

      STIN: STIN: Weil man will ja keine Million FS mehr ausgeben, auch nicht mit Fahrschulen.

      1,4Mio werden zZ jaehrlich anstehen!

      anstehen dürfen sie ja. Da können auch 5 Millionen anstehen. Es werden aber nicht soviele ausgegeben,weil: difficult to get…..

      Du haengst dich doch an deiner menschenverachtenden Phrase auf!!!
      Die Menschen die da dahinterstehen, sind doch daran Schuld:

      nein, ich stehe zu dieser Menschen-rettenden Massnahme. Alles andere ist Mord.
      Jeder Politiker, der meint – die Thais sollen sich von den Vätern und Müttern ausbilden lassen, die
      tw. nicht mal einen FS haben, gehören nach Den Haag.

      TH das angetreten ist, um das Land zu versoehnen, …
      und Schuld daran sind Sachen wie das Chaos-“Konzept”Fahrschul-Pflicht!!!

      nein, alle happy und stolz, die ihren FS “verdient” haben. Werden auch hier immer mehr.
      Angestellte macht auch schon fleissig Fahrstunden – ist auch happy. Sie selbst meinte auch,
      das hätte ihr Freund nie so zeigen können. Der kann nämlich auch nicht fahren, hab das aber nicht
      gesagt :-)
      Die wird dann ihren “geschenkten” FS mit der wertlosen Ausbildung beim DLT mehr schätzen, als vorher.
      Ich bin noch nicht mitgefahren, aber meine Frau schon – sie meinte, die fährt jetzt schon nicht so schlecht.
      Noch etwas unsicher, aber trotzdem – das wird schon.
      Jetzt muss man sich das mal vorstellen – die hat den FS erhalten und soll so im Strassenverkehr fahren.
      Die wäre schnell tot…..Unverantwortlich

      Ihr seid boesartige Verdreher!!!!!!! Es geht hier um eure menschenverachtende Chaos-FS-Pflicht!!!!
      Waere ich der Vater meiner Frau, haette sie nicht zur Fahrschule gemusst!

      wärst du der Vater deiner Frau, könntest du nicht fahren, weil du den FS ohne Ausbildung erhalten hättest.
      War damals so…
      Dann hättest du also deiner Frau alles falsch beigebracht. Mein lieber Buddha, warum hasst du die Thais so.
      Lass sie doch zufrieden die Fahrschule besuchen. Die Pflicht müsste nicht sein, hilft aber den Thais.
      Man könnte auch die Fahrprüfung im Strassenverkehr so streng machen, wie in der Schweiz. Dann fallen alle
      durch und müssen dann erst zur Fahrschule. Schon besser so…..

      Habe noch keinen Menschen mit Diamanten in den Zaehnen gesehen!
      Verwechselst du das mit Zahnspangen!? 55555555555555555555555555

      du kennst das gar nicht. Absolut “in” in TH, bei den Jugendlichen Mädchen. Haben hier schon sehr viele.

      natürlich kein echter Diamant, aber funkelt halt so. Kostet hier ab 3500 Baht und mehr.
      Absolut unnötig und schädigt auf Dauer den Zahn. Meine Frau hat auch geschimpft, ob das sein muss.
      Besser das Geld sparen und eine Fahrschule mit 15 mache, für Motorrad. Kostet auch um die 3500 und das Mädchen
      lebt dann ev. länger, wenn sie diszipliniert fahren lernt.

        (Zitat)  (Antwort)

  118. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: STIN: Das wird schon – 2020 hat TH mind. 10.000-15.000 Fahrlehrer.

    15.000 geeignete Fahrlehrer DAS wird in etwa gebraucht!!!!!

    nein, absolut nicht.

    Warum schreibst du es denn?

    weil sie nicht gebraucht werden. Es wird in TH sicher so ablaufen, das zwar 15.000 Fahrlehrer vorhanden sein,
    aber die sich gegenseitig auf die Füsse treten werden.

    D braucht auch nicht soviele Fahrschulen wie sie jetzt haben. Boomt etwas, stürzt sich halt alles drauf und irgendwann hat man
    halt dann zuviele – braucht es aber nicht.

    STIN: Weil man will ja keine Million FS mehr ausgeben, auch nicht mit Fahrschulen.

    1,4Mio werden zZ jaehrlich anstehen!

    anstehen dürfen sie ja. Da können auch 5 Millionen anstehen. Es werden aber nicht soviele ausgegeben,weil: difficult to get…..

    STIN: Deutschland hatte anfangs auch keine 24.000 Fahrlehrer – das kommt dann mit der Zeit schon.

    D hatte in Spitzenzeiten 40.000 Fahrlehrer!
    Sie haben aber auch nie mit 10 Pflichtfahrstunden angefangen!!!

    bei mir waren es seinerzeit so um die 10 oder 12 Pflichtfahrstunden. Das kommt schon noch, auch in TH.
    Man beginnt hier nun mal mit 10 Stunden, sind auf jeden Fall besser als 2-3 Reisfeld-Stunden und danach sieht man dann schon.

    Ihr sagt ALLE haben nie einen Fueherschein gemacht und koennen nicht fahren. DAS sehe ich nicht so!

    nein, alle sicher nicht. Von 100% können sicher um die 5% nicht so schlecht fahren. Die werden nun wohl Fahrlehrer. :-)
    Aber 95% kann in der Tat nicht fahren.

    Aber wie sollen die in wenigen Tagen zu gewerblichen, geeigneten Fahrlehrern ausgebildet werden????????
    DAS goutiert ihr!!!

    die werden nicht in wenigen Tagen ausgebildet. Die durchlaufen eine Driver Instructor Akademy – mehrere Wochen.
    Ich gucke mir mal die Fahrschullehrer-Ausbildung in Japan an, das dürfte dann auch so in TH ablaufen.
    Man benötigt keine 6-10 Monate wie in D. Österreich macht es in 10-15 Wochen.
    Besser als wenn ein besoffener Thai seinem Sohn das fahren beibringen möchte und das ohne Einhaltung der Verkehrsregeln.
    Das kann tödlich werden.

    ich denke immer so: jeder Fahrlehrer ist besser als ein besoffener Thai ohne Fahrausbildung und mit vll schon vielen Unfällen,
    der seinem Sohn alles falsch lernt.

    In England dauert die Fahrlehrer-Ausbildung um die 85 Stunden. Also das haben die Fahrlehrer in TH sicher auch.
    Wenn man an 5 Tagen 4 Stunden ausbildet, sind das genau ca 4 Wochen-Ausbildung. Das reicht eigentlich.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Wahnsinn – Rest spar ich mir besser. Keine Ahnung warum du die Thais so hasst. Schickst deine Frau auf die Fahrschule und
    möchtest aber, das die anderen Thais die nicht besuchen. Krank……

    Schon wieder Verleumdung!! Argumente habt ihr keine mehr!?

    nein, absolute Wahrheit. Deiner Frau erlaubst du Fahrschule und die anderen sollen keine haben:

    zu teuer
    Fahrlehrer können nix
    absolut unnötig usw

    Dann frag ich mich schon, warum du deiner Frau nicht das fahren beigebracht hast, mit § 57. :-)))))))))))))))))))))

    DAS ist hier wieder alles OT! Wurde bei den hauptthemen alles schon abgehandelt!
    Ich kann mir nicht denken, man wird in der Reform neue Graeben aufreissen und vorsaetzlich, durch Verteuerung und unnoetigen Boesartigkeiten das ABlegen des FS zu erschweren. Ich bin mir aber sicher, man will die der Reformregierung unterschieben, um mehr Unzufriedenheit zu erzeugen!!
    Laecherlich ist, man will jaehrlich nur etwa 250.000 ausbilden, aber 30.000.000 fahren ohne Verbesserung weiter!!!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ich kann mir nicht denken, man wird in der Reform neue Graeben aufreissen und vorsaetzlich, durch Verteuerung und unnoetigen Boesartigkeiten das ABlegen des FS zu erschweren.

      doch, genau das ist massiv geplant. Führerschein mit Home-Delivery-Service wird es dann nicht mehr geben.
      Was den Preis betrifft, sollten Eltern ev. aufhören – den Kindern Diamanten in die Zähne fräsen zu lassen. Nun läuft eine 13j Verwandte auch
      mit so einem Zahnschmuck durch die Gegend, schade um die Zähne. Hab dann gefragt, was das kostet. 3500 Baht – meinte die Kleine.
      Also da kam mir dann gleich wieder der FS in den Sinn – wäre es nicht vernünftiger, die Kleine mit 15 dann auf die Fahrschule für
      3500 Baht zu schicken und auf den Zahnschmuck, der lt. Zahnärzten sowieso nicht gut für die Zähne ist, zu verzichten.
      Was hat ein Mädchen vom Zahnschmuck, wenn es tot auf der Strasse liegt, weil es nie fahren gelernt hat.

      Laecherlich ist, man will jaehrlich nur etwa 250.000 ausbilden, aber 30.000.000 fahren ohne Verbesserung weiter!!!!!

      es gibt keine 30 Mill. die fahren. Das wäre ja eine Katastrophe auf der Strasse.
      250.000-300.000 sind schon in Ordnung – difficult to get…..

        (Zitat)  (Antwort)

  119. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN: Das wird schon – 2020 hat TH mind. 10.000-15.000 Fahrlehrer.

    15.000 geeignete Fahrlehrer DAS wird in etwa gebraucht!!!!!

    nein, absolut nicht.

    Warum schreibst du es denn?

    STIN: Weil man will ja keine Million FS mehr ausgeben, auch nicht mit Fahrschulen.

    1,4Mio werden zZ jaehrlich anstehen!

    STIN: Deutschland hatte anfangs auch keine 24.000 Fahrlehrer – das kommt dann mit der Zeit schon.

    D hatte in Spitzenzeiten >40.000 Fahrlehrer!
    Sie haben aber auch nie mit 10 Pflichtfahrstunden angefangen!!!

    STIN: Du goutierst also Fahrausbildung durch Mütter/Väter, die einem 15j dann das fahren im Reisfeld zeigen – meist ohne Helm,
    ohne ausreichender Kleidung usw. Das möchtest du?

    Auf der anderen Seite kritisierst du, das die Fahrlehrer, egal ob sie in Japan oder wo, umfangreich ausgebildet werden –
    nix können und einem Jungen niemals das fahren beibringen können.

    Das ist ein Widerspruch in sich. Mutter/Vater – ja, Fahrlehrer: nein.

    Ihr sagt ALLE haben nie einen Fueherschein gemacht und koennen nicht fahren. DAS sehe ich nicht so! Aber wie sollen die in wenigen Tagen zu gewerblichen, geeigneten Fahrlehrern ausgebildet werden????????
    DAS goutiert ihr!!!

    STIN: Wahnsinn – Rest spar ich mir besser. Keine Ahnung warum du die Thais so hasst. Schickst deine Frau auf die Fahrschule und
    möchtest aber, das die anderen Thais die nicht besuchen. Krank……

    Schon wieder Verleumdung!! Argumente habt ihr keine mehr!?
    Den Rest lasst ihr einfach unter den Tisch fallen???

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: Das wird schon – 2020 hat TH mind. 10.000-15.000 Fahrlehrer.

      15.000 geeignete Fahrlehrer DAS wird in etwa gebraucht!!!!!

      nein, absolut nicht.

      Warum schreibst du es denn?

      weil sie nicht gebraucht werden. Es wird in TH sicher so ablaufen, das zwar 15.000 Fahrlehrer vorhanden sein,
      aber die sich gegenseitig auf die Füsse treten werden.

      D braucht auch nicht soviele Fahrschulen wie sie jetzt haben. Boomt etwas, stürzt sich halt alles drauf und irgendwann hat man
      halt dann zuviele – braucht es aber nicht.

      STIN: Weil man will ja keine Million FS mehr ausgeben, auch nicht mit Fahrschulen.

      1,4Mio werden zZ jaehrlich anstehen!

      anstehen dürfen sie ja. Da können auch 5 Millionen anstehen. Es werden aber nicht soviele ausgegeben,weil: difficult to get…..

      STIN: Deutschland hatte anfangs auch keine 24.000 Fahrlehrer – das kommt dann mit der Zeit schon.

      D hatte in Spitzenzeiten 40.000 Fahrlehrer!
      Sie haben aber auch nie mit 10 Pflichtfahrstunden angefangen!!!

      bei mir waren es seinerzeit so um die 10 oder 12 Pflichtfahrstunden. Das kommt schon noch, auch in TH.
      Man beginnt hier nun mal mit 10 Stunden, sind auf jeden Fall besser als 2-3 Reisfeld-Stunden und danach sieht man dann schon.

      Ihr sagt ALLE haben nie einen Fueherschein gemacht und koennen nicht fahren. DAS sehe ich nicht so!

      nein, alle sicher nicht. Von 100% können sicher um die 5% nicht so schlecht fahren. Die werden nun wohl Fahrlehrer. :-)
      Aber 95% kann in der Tat nicht fahren.

      Aber wie sollen die in wenigen Tagen zu gewerblichen, geeigneten Fahrlehrern ausgebildet werden????????
      DAS goutiert ihr!!!

      die werden nicht in wenigen Tagen ausgebildet. Die durchlaufen eine Driver Instructor Akademy – mehrere Wochen.
      Ich gucke mir mal die Fahrschullehrer-Ausbildung in Japan an, das dürfte dann auch so in TH ablaufen.
      Man benötigt keine 6-10 Monate wie in D. Österreich macht es in 10-15 Wochen.
      Besser als wenn ein besoffener Thai seinem Sohn das fahren beibringen möchte und das ohne Einhaltung der Verkehrsregeln.
      Das kann tödlich werden.

      ich denke immer so: jeder Fahrlehrer ist besser als ein besoffener Thai ohne Fahrausbildung und mit vll schon vielen Unfällen,
      der seinem Sohn alles falsch lernt.

      In England dauert die Fahrlehrer-Ausbildung um die 85 Stunden. Also das haben die Fahrlehrer in TH sicher auch.
      Wenn man an 5 Tagen 4 Stunden ausbildet, sind das genau ca 4 Wochen-Ausbildung. Das reicht eigentlich.

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wahnsinn – Rest spar ich mir besser. Keine Ahnung warum du die Thais so hasst. Schickst deine Frau auf die Fahrschule und
      möchtest aber, das die anderen Thais die nicht besuchen. Krank……

      Schon wieder Verleumdung!! Argumente habt ihr keine mehr!?

      nein, absolute Wahrheit. Deiner Frau erlaubst du Fahrschule und die anderen sollen keine haben:

      zu teuer
      Fahrlehrer können nix
      absolut unnötig usw

      Dann frag ich mich schon, warum du deiner Frau nicht das fahren beigebracht hast, mit § 57. :-)))))))))))))))))))))

        (Zitat)  (Antwort)

  120. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie schon erwähnt, schon fast verifizierte 200 Fahrschulen, wenn ich das auf Twitter richtig verfolgt habe.

    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das sind dann schon 3-5000 Fahrlehrer, die tätig sind.

    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das wird schon – 2020 hat TH mind. 10.000-15.000 Fahrlehrer.

    15.000 geeignete Fahrlehrer DAS wird in etwa gebraucht!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich befuerchte, insbesondere durch die praktische Motorrad Ausbildung mit nur einem durchs Fahren abgelenkten und ungenuegend ausgebildeten
    Fahrlehrer,werden die Zahlen wieder hochgehen, aehnlich wie bei bei ungeschuetzten Radwegen auf Kraftfahrstrassen.

    du meinst also, besser gar keine Ausbildung – einfach in den Chaos-Verkehr schicken, egal ob der beim Fahren noch wackelt oder nicht.

    Was soll diese Unterstellung? ICH habe von einem StufenFuehrerschein geschrieben!
    Wer als 30Jaehriger eine 1.000er Maschine fahren will und nie vorher mit Moped und Kleinmotorrad gefahren ist, der braucht sicher praktische Ausbildung!!! ABER dann zunaechst auf einem LEEREN Uebungsgelaende (wo andere nicht gefaehrdet sind) und mit zwei Fahrlehrern!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: FS soll nicht gratis verteilt werden, wie momentan in TH – die 100/500 Baht sind lächerlich.

    WAS ist daran laecherlich, wenn es kostendeckend ist? Warum muessen denn wieder Private das 20fache in den Hals geschoben bekommen und dabei wird Volksvermoegen ohne Ende vernichtet und effektiv kommt gegenueber der IST-situation so gut wie gar nichts raus!!
    Raus kommt, es werden jedes Jahr etwa 1 mio Fahrzeuge weniger gebraucht und in 5 Jahren hat es 5 mio unzufriedene Erwachsene! Super “Erfolg” :cry:
    ReformZiel verfehlt, setzen sechs!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bis dann in 10+ Jahren dann
    alle FS_Inhaber eine fundierte Ausbildung haben. Dann ist das Projekt abgeschlossen und erfolgreich verlaufen.

    “Fundiert” waere die Ausbildung NUR, wenn sie auf einer praktikablen StVO beruht und die Beschilderung vollstaendig und gut sichtbar ist und die Theorie ueber die gesamte Breite verfuegbar ist. Fahren koennen die Meisten!!
    Da es bis heute noch keinen einheitlichen Lehrplan, keine Ausbilder fuer Fahrlehrer, ……… gibt, vertraue ich auf diese Schwurbelei ueberhaupt nicht!!!!!
    In 10 Jahren werden etwa 2,5 Mio neue, junge Thais den FS haben! In der gleichen Zeit sind etwa 10-12 Mio verstorben.
    Es fahren dann immer noch 20 Mio FuehrerscheinBesitzer ohne Ausbildung und Regelkenntnis auf der Strasse rum!!
    In 30 Jahren gibt es dann nur noch 7,5 mio FuehrerscheinBesitzer. Davon etwa 5 mio ZweiradFS.
    WER soll denn dann all die 6,6 mio Nutzfahrzeuge fahren??!! Die Reichen????
    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Wer bringt die Kinder den zur Schule? Neue Busse, fuer die es keine Fahrer gibt?
    Es gibt etwa 3 Mio 15-17 jaehrige Schueler. Von denen fahren zur Zeit viele morgens mit dem Moped zur Schule und abends zurueck. Viele in “Fahrgemeinschaften”.
    In 3 Jahren wird da kaum noch einer einen FS haben. Die muessen dann alle geholt und gebracht werden.
    Man muss sich einfach mal vor und in den Schulen die MopedParkplaetze anschauen, da hat man eine ungefaehre Vorstellung.
    Aber liebe STINs, bitte nicht in Kindergaerten oder Grundschulen schauen!!! :mrgreen:
    Wenn dieses “Chaos-Armutszeugnis” kommt, ……… wird es hier einige heftige Einbrueche geben.
    Es kommt mir such wieder hier so vor, genau das ist geplant!?!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Keiner hier wusste Zahlen von Verkehrstoten aus 2016. Nur die Zahlen von den Feiertagen.

    :roll: Liebe Schwurbeler,
    die Zahlen der Feiertage, liegen am Ende des Jahres 2016 und DIE liegen vor und warum sollen denn die Zahlen der 358 Tage DAVOR nicht vorliegen????
    5555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Ihr werdet immer kindischer, laecherlicher, ……
    Und die “30Tage-Zahlen” sind eh nur eine Schaetzung der WHO. Und genau dazu gibt es wieder einen Bericht hier im Blog, wo behauptet wird, diese laege bei etwa 20%.
    Was also braucht es mehr????
    Die entscheidente Frage ist doch, WARUM geht die versammelte Presse in ganz TH dieses Thema NICHT an!!!!!
    Sind die alle gekauft oder ….. dumm????

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Das wird schon – 2020 hat TH mind. 10.000-15.000 Fahrlehrer.

      15.000 geeignete Fahrlehrer DAS wird in etwa gebraucht!!!!!

      nein, absolut nicht. Weil man will ja keine Million FS mehr ausgeben, auch nicht mit Fahrschulen.
      Deutschland hatte anfangs auch keine 24.000 Fahrlehrer – das kommt dann mit der Zeit schon.
      Irgendwann hat dann TH auch zuviele Fahrlehrer.

      Um nicht alles nun beantworten zu müssen, fasse ich nochmals zusammen:

      Du goutierst also Fahrausbildung durch Mütter/Väter, die einem 15j dann das fahren im Reisfeld zeigen – meist ohne Helm,
      ohne ausreichender Kleidung usw. Das möchtest du?

      Auf der anderen Seite kritisierst du, das die Fahrlehrer, egal ob sie in Japan oder wo, umfangreich ausgebildet werden –
      nix können und einem Jungen niemals das fahren beibringen können.

      Das ist ein Widerspruch in sich. Mutter/Vater – ja, Fahrlehrer: nein.

      Wahnsinn – Rest spar ich mir besser. Keine Ahnung warum du die Thais so hasst. Schickst deine Frau auf die Fahrschule und
      möchtest aber, das die anderen Thais die nicht besuchen. Krank……

        (Zitat)  (Antwort)

  121. emi_rambus sagt:

    STIN: Army chief says Prawit in danger
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1191593/army-chief-says-prawit-in-danger

    emi_rambus: Scheinbar laeuft die Reform zu gut!?????

    STIN: ja, ein einzige, umfassende Reform – also die FÜhrerschein-Reform, läuft wie ein Glöcklein.
    Man muss aber auch fair sein und hier erwähnen, das diese Reform nicht von den Thais kommt, sondern auf Druck der
    UN, WHO und mit Hilfe der Japaner angeleiert wurde.

    Na ja , der Glockenschlag war schon, TH hat von 25.000 Verkehrstoten (2015 ; 30Tage-Regel) auf 11.-12.000 VTs(2016) reduziert und das ohne das Chaos”Konzept”Fahrschulpflicht!
    Ich befuerchte, insbesondere durch die praktische Motorrad Ausbildung mit nur einem durchs Fahren abgelenkten und ungenuegend ausgebildeten Fahrlehrer,werden die Zahlen wieder hochgehen, aehnlich wie bei bei ungeschuetzten Radwegen auf Kraftfahrstrassen.
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14790#comment-43400
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14790#comment-43397
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14781#comment-43418
    Der “groesste Erfolg” des Chaos”Konzeptes”Fahrschulpflicht, wird sein, es gibt etwa >1 Mio neue Unzufriedene/a, die keinen Fuehrerschein machen koennen, weil es nicht genuegend geeignete Fahrlehrer gibt, oder weil sich viele den Fuehrerschein nicht leisten koennen.
    Wenn dann beim naechsten Aufruf “einer” 30-Bath-Fuehrerscheine in BKK verspricht, werden nicht 3-600.000 sondern 3-6.000.000 kommen und die aus allen Richtungen!!! :cry: Es wird neue Graeben dadurch geben,statt Versoehnung.

    Siehe auch hier:
    Todesdrohungen gegen Premier und Verteidigungsminister
    http://der-farang.com/de/pages/todesdrohungen-gegen-premier-und-verteidigungsminister
      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Na ja , der Glockenschlag war schon, TH hat von 25.000 Verkehrstoten (2015 ; 30Tage-Regel) auf 11.-12.000 VTs(2016)
      reduziert und das ohne das Chaos”Konzept”Fahrschulpflicht!

      ne, der Glockenschlag ist nicht bei der Regierung und auch nicht hier angekommen. Kai vom Wochenblitz sollte die
      Glocke etwas lauter schlagen :-) Keiner hier wusste Zahlen von Verkehrstoten aus 2016. Nur die Zahlen von den Feiertagen.

      Also warten wir ab – da kommt sicher noch ein Glockenschlag, ein fürchterlicher. Ohne Reform und ohne jegliche Massnahme
      die Verkehrstoten zu halbieren, ist unmöglich. Dann wäre das ein Fake……
      Dann haben sie vermutlich nur jene Verkehrtoten gezählt, die am Unfallort schon kalt waren. Dann könnte das hinkommen.
      Die schon tot aber noch warm waren, wurden dann ins KH gefahren und nicht mitgezählt. WHO zählt dann die auch mit.
      Also warten wir ab……

      Wie schon erwähnt, schon fast verifizierte 200 Fahrschulen, wenn ich das auf Twitter richtig verfolgt habe.
      Das sind dann schon 3-5000 Fahrlehrer, die tätig sind. Das wird schon – 2020 hat TH mind. 10.000-15.000 Fahrlehrer.
      Von mir aus können sie auch dann die DLTs zusperren, aber hier meint man, das die 2018 alle zu gemacht werden, egal wie lange
      der Stau dann wird. Darüber kann man dann anderer Meinung sein, ich würde sie auch erstmal noch in den Gebieten laufen lassen,
      die keine Fahrschulen haben, aber anscheinend gibt es diese Gebiete gar nicht mehr – weil jene, die in der tiefsten Pampa wohnen,
      haben es dann zum DLT auch sehr weit. Meist ist dann eine Fahrschule eher noch leichter zu erreichen.

      Kommen hier die Pampa-Leute von der 118er zum DLT – gibt es Fahrschulen schon weit vorher, die haben es also näher.
      Ebenso – die aus der westlichen Richtung kommen – auch die haben schon vor dem DLT Fahrschulen – weil viele auch ausserhalb
      tätig sind, wegen dem Parcour und weil die Grundstücks-Preise für den Parcour ausserhalb einer Stadt günstiger sind.

      Ich befuerchte, insbesondere durch die praktische Motorrad Ausbildung mit nur einem durchs Fahren abgelenkten und ungenuegend ausgebildeten
      Fahrlehrer,werden die Zahlen wieder hochgehen, aehnlich wie bei bei ungeschuetzten Radwegen auf Kraftfahrstrassen.

      du meinst also, besser gar keine Ausbildung – einfach in den Chaos-Verkehr schicken, egal ob der beim Fahren noch wackelt oder nicht.
      Das ist eben Mord……
      Jede Ausbildung ist besser, als keine oder durch einen besoffenen Vater, der auch nicht fahren kann.
      Ob die Motorrad-Fahrlehrer ungenügend ausgebildet sind, weiss keiner. Wird solche und solche geben. Wird auch welche geben, die
      durch Honda sehr gut ausgebildet wurden und schon 20j oder mehr Erfahrung haben. Vll sogar in Japan auch an schweren Maschinen
      ausgebildete Fahrlehrer.

      Werde da mal nachgucken, wo Honda seine Fahrlehrer ausbildet.

      Der “groesste Erfolg” des Chaos”Konzeptes”Fahrschulpflicht, wird
      sein, es gibt etwa 1 Mio neue Unzufriedene/a, die keinen Fuehrerschein machen koennen,

      das ist in etwa so geplant. Das ist dann aber kein Chaos, sondern Stategie.
      So wenig FS austeilen, wie nur möglich und soviele einsammeln, wie nur möglich. Bis dann in 10+ Jahren dann
      alle FS_Inhaber eine fundierte Ausbildung haben. Dann ist das Projekt abgeschlossen und erfolgreich verlaufen.

      oder weil sich viele den Fuehrerschein nicht leisten koennen.

      es gibt viele 18j in DACH, die sich den FS nicht leisten können. Machen die AUfstände? Nein…..
      Die sparen oft jahrelang, bis sie die 2000+ EUR zusammen haben. Oft sogar mit dem Azubi-Gehalt.
      FS soll nicht gratis verteilt werden, wie momentan in TH – die 100/500 Baht sind lächerlich.

      Wenn dann beim naechsten Aufruf “einer” 30-Bath-Fuehrerscheine in BKK verspricht, werden nicht 3-600.000 sondern 3-6.000.000 kommen und die aus allen Richtungen!!! :cry: Es wird neue Graeben dadurch geben,statt Versoehnung.

      hab darüber auch mal mit Kamnan gesprochen. Er meinte dazu: wird es nicht geben. Wird streng verboten….
      Macht es einer, wird er gleich aus dem Spiel genommen. Ich habe auch wegen was anderes gefragt, es wird keine Wahlversprechen mehr
      geben, die eben Geld kosten, oder die den Gesetzen nicht entsprechen. Wenn also Fahrschulpflicht eingeführt ist, kann nicht
      ein Politiker bei der Wahl erklären – er würde das Gesetz ändern, weil er das gar nicht ändern kann.
      Dazu sind auch andere Parteien, Parlament, Senat usw. mit involviert.

      Also keine Sorge, es wird auch keinen Millionen-Stau geben. Die Leute werden halt nur mehr einen FS holen, wenn sie ihn
      dringend benötigen. Andere werden sparen, warten usw. – es wird sich aufteilen und das ist gut so, weil es dann auch
      weniger Verkehr und somit weniger Tote auf den Strassen geben wird.

        (Zitat)  (Antwort)

  122. emi_rambus sagt:

    Army chief says Prawit in danger
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1191593/army-chief-says-prawit-in-danger

    Scheinbar laeuft die Reform zu gut!?????

      (Zitat)  (Antwort)

  123. emi_rambus sagt:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14645#comment-42850
    Auch beim Muell tut sich was!! Diese Verpackungen sind super, da hat man spontan reagiert!! :-)

      (Zitat)  (Antwort)

  124. emi_rambus sagt:

    Da tut sich auch was!

    Scapegoat case points to justice flaws
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1185161/wanchai-on-a-mission-to-kill-graft

    :-)
    Nur die Babbel.at ist immer noch gesperrt!
    http://www.babbelgosch.net/index.php/board,5.0.html
    :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

  125. emi_rambus sagt:

    Schon wieder super!!!

    PromptPay C2C transfer imminent
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1185001/promptpay-c2c-transfer-imminent

    Nicht super dagegen:
    Da hat man gesperrt!
    http://www.babbelgosch.net/index.php/board,5.0.html
    :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

  126. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Ich halte es fuer unmoeglich,
    TH bekommt jemals genuegend geeignete Fahrlehrer zusammen um dieses Chaos-“Konzept” zu verwirklichen!

    es gibt momentan schon mehr Fahrschulen als DLTs.

    Ich behaupte, es gibt mehr Mitarbeiter bei den DLTs als Fahrlehrer. Was setzt du dagegen?? 555555555555555555555555

    das mag sein. Man kennt ja die Beamten – um die Arbeit eines Privat-Angestellten zu erledigen, benötigt man i.d.R. 5 Beamte.
    Einer schläft, einer ist krank, der andere liest Zeitung, der andere chattet über Facebook und einer arbeitet. :-)
    Aber nicht mehr lange.

    Wenn ich etwas mehr Zeit haette wuerde ich mal versuchen , die wahre Ursache fuer deinen Hass gegen Beamte zu ergruenden. Der wird ja nur noch durch den blinden Hass gegen Moslime ueberstiegen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich schätze so um 5000 DLT-Beamte. Ich schätze momentan um die 3000+ Fahrlehrer. Bei 150 Fahrschulen, die nun schon bzw. fast verifiziert sind,
    sind das schon mal 2000-3000 Fahrlehrer. Unter 10 hat niemand von den Verifizierten.
    Dann kommen noch die Fahrlehrer der Fahrschulen dazu, die noch keinen Verifizierungsantrag gestellt haben.
    Dürften nochmals gleichviel sein. Also viel Unterschied ist nicht mehr. Dürfte Ende dieses Jahres bei den Fahrlehrern höher sein.

    Dann sind ja sie DLT-Beamten alle gut unter!!! 555555555555555555555555555555
    Auf jeder Behoerde ist immer nur ein Bruchteil der Personen, Beamter (20-25%). Der Rest sind Angestellte und Arbeiter!
    Aber die STINs erkennen nicht mal den Unterschied zwischen EP- und Tamada-Schuelern, wie sollen sie den Unterschied zwischen Angestellten und Beamten erkennen, obwohl Bukeo selbst einer war!
    Genug mit dem OT! Ich bleibe dabei , TH bekommt niemals genug GEEIGNTE Fahrlehrer zusammen um das Chaos”Konzept” fuer die Fahrschulpflicht sicherzustellen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Link 11 und 13

    Was soll dieser Bluff, siehe Bild unten!
    Der Rest ist alles OT um die grossartigen ReformErfolge zuzumuellen!

    Link 11 und 13 da stehen die Gesetze drin.
    Frau vorlesen lassen, wenn sie Thai kann.
    Wie schon erwähnt, ich gehe nur einmal drauf ein, danach nur mehr mit Link Nr.

    Kannst du die Anlage in der MOD-Ebene nicht sehen? Da ist aufgefuehrt, wo ich deinen Link widerlegt habe! Einfach nur lesen!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Wenn ich etwas mehr Zeit haette wuerde ich mal versuchen , die wahre Ursache fuer deinen Hass gegen Beamte zu ergruenden. Der wird ja nur noch durch den blinden Hass gegen Moslime ueberstiegen!

      nein, keinen Hass – sind halt nur unfähig, richtige Arbeit zu leisten.

      ich habe nix gegen Beamte – sie tun ja nix :-))))))

      Wie ist eigentlich die Hymne der Beamten? – – – Wake me up before you go go … :-))))

      Nein, im Ernst. Beamte können i.d.R. wirtschaftlich nix, von der Leitung her, meist nix, die spulen ihren 8-Stunden Tag runter und freuen sich
      ab Montag schon aufs Wochenende. Für Verwaltung gehen sie ja, aber für Wirtschaftsprojekte, wie dem Berliner Flughafen, Stuttgart usw. eine
      Katastrophe.

      Dann sind ja sie DLT-Beamten alle gut unter!!! 555555555555555555555555555555
      Auf jeder Behoerde ist immer nur ein Bruchteil der Personen, Beamter (20-25%). Der Rest sind Angestellte und Arbeiter!

      natürlich kann ein DLT-Beamter oder ANgestellter seinen Dienst beenden und Fahrlehrer werden, wenn er die Qualifikation erfüllt.
      Beides zur gleichen Zeit geht nicht. Ob der z.B. Wochenend-Dienst bei einer Fahrschule machen darf, entscheidet der DLT-Chef.
      Ich gehe davon aus, eher nicht. Interessenskonflikt wäre möglich, obwohl man diesen natürlich aus dem Weg kann. Wenn einer bei einer
      Fahrschule Dienst macht, die nicht zum eigenen DLT-Bereich gehört, könnte es ev. genehmigt werden.

      Kannst du die Anlage in der MOD-Ebene nicht sehen? Da ist aufgefuehrt, wo ich deinen Link widerlegt habe! Einfach nur lesen!!!

      du hast noch keinen einzigen Link von mir widerlegt.

      Link Nr. 11 ist der Ministerial-Erlass des Fahrschul-Gesetzes, das war 2546. Erstmal nur als Ministerialerlass
      Link Nr. 13 ist dann das gesamte Gesetz für Fahrschulen aufgeführt, das war von 2547. Da wurde also der Ministererlass zum Gesetz.
      Ganz unten steht dann auch, das es in der Gazette eingestellt wurde – ist somit fertiges Gesetz.

      Im Link 13 wird genau erklärt, welche Voraussetzungen für Fahrschulen gelten, Versicherungen, Anträge, Gewerbebestimmungen bei Errichtung
      von Fahrschulen usw.

      Das ist genau das, was du immer abgestritten hast, es gäbe kein Fahrschulgesetz. Doch, gibt es. Link 13 – Frau vorlesen lassen.
      Sind alles mit § versehen.

        (Zitat)  (Antwort)

  127. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich halte es fuer unmoeglich,
    TH bekommt jemals genuegend geeignete Fahrlehrer zusammen um dieses Chaos-“Konzept” zu verwirklichen!

    es gibt momentan schon mehr Fahrschulen als DLTs.

    Ich behaupte, es gibt mehr Mitarbeiter bei den DLTs als Fahrlehrer. Was setzt du dagegen?? 555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Bei der Führerschein-Ausbildung, das ist eine Reform. Komplett neue Gesetze und Privatisierung von hoheitlichen Aufgaben.
    Das kann man schon als Reform bezeichnen. Das andere eher nicht.

    Hast du wieder deine Fieberschuebe??
    Wenn es da Gesetze gibt, stelle bitte den Link ein!

    Link 11 und 13

    Was soll dieser Bluff, siehe Bild unten!
    Der Rest ist alles OT um die grossartigen ReformErfolge zuzumuellen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich halte es fuer unmoeglich,
    TH bekommt jemals genuegend geeignete Fahrlehrer zusammen um dieses Chaos-“Konzept” zu verwirklichen!

    es gibt momentan schon mehr Fahrschulen als DLTs. Da die keine Lizenz bekommen, wenn sie nicht genug Fahrlehrer, Autos usw.
    vorweisen können, kann man also davon ausgehen, das die genug Fahrlehrer zur Verfügung haben.
    Mir ist ein in 3-Monaten ausgebildeter Fahrlehrer lieber, als ein besoffener Vater mit gekauften FS und keine Ahnung vom fahren,
    der seinen Sohn in den Tod schickt.

    TH hat sehr viele Arbeitslose – sind nur nicht registriert, daher weiss man nur von wenigen. Aber es sind Millionen.
    Da kann man durch Förderung mit Sicherheit interessierte, geeignete Thais rauspicken. Wie schon erwähnt, einige Werbespots im
    TV, einige Werbeanzeigen im Thairat – und zigtausende melden sich.
    Die 18 von Toyota, die tw. 20 Jahre Erfahrung in driving teaching haben und in Japan ausgebildet wurden, können ebenfalls
    weitere Fahrlehrer ausbilden.

    Aber nun zu neuen Infos, die ich auch erst heute erfahren habe.

    Thailand unterhält scheinbar eine eigene Fahrlehrer-Ausbildungsstätte in Bangkok. Die dürfte nun auf Hochtouren laufen.
    Center of Driving Instruction and Skill Development, Bangkok – das ist ihr Name.
    Diese Ausbildungsstätte arbeitet mit Toyota Safety Education Center „mobilitas“ in Shizuoka Prefecture, Japan – zusammen.
    Die beiden haben also einen Lehrplan für Fahrlehrer/Fahrschulen entwickelt. Ein course curriculum…..

    Das Programm läuft also schon seit 7 Jahren. Also unter Abhisit angeleiert und dann bei Yingluck etwas eingeschlafen und nun
    wieder aufgefrischt. Dann war die Idee der Fahrschulen von Abhisit und Prayuth hat das nur übernommen.

    TMC responded and began sending „mobilitas“ instructors to Thailand last year.

    Japaner haben also hier ausgebildet. Kann mir gut vorstellen, das 100e Japse schon in TH Fahrleher ausbilden.
    Gut so…..

    TMC has supported the school in many other ways, such as providing information on Japan’s driver-licensing system from the TMC-established Chubu Nippon Driver School*. TMC plans to continue supporting the Thai government in its traffic safety initiatives through TMT.

    die haben also doch scheinbar das System von Japan in TH übernommen. Dann wird das schon was. Japan hat 4 Tote auf 100.000.
    Die können das….

    Link Nr. 25
    http://www.toyota.co.jp/en/news/09/0306.html

    Somit sind also deine Lügen, es gäbe keinen „Lehrplan“ usw. widerlegt. Es gibt einen Lehrplan für Fahrschulen und auch für
    Fahrlehrer-Ausbildung – den haben wohl die Japaner für TH modifiziert und das läuft nun schon super.

    Nix mit Chaos, alles läuft rund…. :-) Musst nicht kollabieren.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ich halte es fuer unmoeglich,
      TH bekommt jemals genuegend geeignete Fahrlehrer zusammen um dieses Chaos-“Konzept” zu verwirklichen!

      es gibt momentan schon mehr Fahrschulen als DLTs.

      Ich behaupte, es gibt mehr Mitarbeiter bei den DLTs als Fahrlehrer. Was setzt du dagegen?? 555555555555555555555555

      das mag sein. Man kennt ja die Beamten – um die Arbeit eines Privat-Angestellten zu erledigen, benötigt man i.d.R. 5 Beamte.
      Einer schläft, einer ist krank, der andere liest Zeitung, der andere chattet über Facebook und einer arbeitet. :-)
      Aber nicht mehr lange.

      Ich schätze so um 5000 DLT-Beamte. Ich schätze momentan um die 3000+ Fahrlehrer. Bei 150 Fahrschulen, die nun schon bzw. fast verifiziert sind,
      sind das schon mal 2000-3000 Fahrlehrer. Unter 10 hat niemand von den Verifizierten.
      Dann kommen noch die Fahrlehrer der Fahrschulen dazu, die noch keinen Verifizierungsantrag gestellt haben.
      Dürften nochmals gleichviel sein. Also viel Unterschied ist nicht mehr. Dürfte Ende dieses Jahres bei den Fahrlehrern höher sein.

      STIN: STIN: Bei der Führerschein-Ausbildung, das ist eine Reform. Komplett neue Gesetze und Privatisierung von hoheitlichen Aufgaben.
      Das kann man schon als Reform bezeichnen. Das andere eher nicht.

      Hast du wieder deine Fieberschuebe??
      Wenn es da Gesetze gibt, stelle bitte den Link ein!

      Link 11 und 13

      Was soll dieser Bluff, siehe Bild unten!
      Der Rest ist alles OT um die grossartigen ReformErfolge zuzumuellen!

      Link 11 und 13 da stehen die Gesetze drin.
      Frau vorlesen lassen, wenn sie Thai kann.
      Wie schon erwähnt, ich gehe nur einmal drauf ein, danach nur mehr mit Link Nr.

        (Zitat)  (Antwort)

  128. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Danke fuer das weitere Beispiel der Reformerfolge:

    welche Reform?

    Ich dachte mir, ihr muesst so etwas sagen! :mrgreen:
    Lesen, ihr muesst mehr lesen! Auch wenn unter dem von mir angefuehrtemn Link Beitraege verschoben werden.
    Habt “ihr” eigentlich eine Pesoenlichkeits Spaltung oder so was??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die Sperrstunden-Gesetze gibt es schon lange.

    Fuer die Wanderarbeiter die gibt es schon laenger und das sind keine Gesetze!
    Oder meinst du die Gesetze, wann die Glas-Bier-Geschaefte abgesperrt werden muessen?
    Ich trinke ueberwiegend nur noch aus der Flasche.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei der Führerschein-Ausbildung, das ist eine Reform. Komplett neue Gesetze und Privatisierung von hoheitlichen Aufgaben.
    Das kann man schon als Reform bezeichnen. Das andere eher nicht.

    Hast du wieder deine Fieberschuebe??
    Wenn es da Gesetze gibt, stelle bitte den Link ein!
    Ich halte es fuer unmoeglich, TH bekommt jemals genuegend geeignete Fahrlehrer zusammen um dieses Chaos-“Konzept” zu verwirklichen! Es sei denn95% der DLT goutiert sich selbst!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Bei der Führerschein-Ausbildung, das ist eine Reform. Komplett neue Gesetze und Privatisierung von hoheitlichen Aufgaben.
      Das kann man schon als Reform bezeichnen. Das andere eher nicht.

      Hast du wieder deine Fieberschuebe??
      Wenn es da Gesetze gibt, stelle bitte den Link ein!

      Link 11 und 13

      Ich halte es fuer unmoeglich,
      TH bekommt jemals genuegend geeignete Fahrlehrer zusammen um dieses Chaos-“Konzept” zu verwirklichen!

      es gibt momentan schon mehr Fahrschulen als DLTs. Da die keine Lizenz bekommen, wenn sie nicht genug Fahrlehrer, Autos usw.
      vorweisen können, kann man also davon ausgehen, das die genug Fahrlehrer zur Verfügung haben.
      Mir ist ein in 3-Monaten ausgebildeter Fahrlehrer lieber, als ein besoffener Vater mit gekauften FS und keine Ahnung vom fahren,
      der seinen Sohn in den Tod schickt.

      TH hat sehr viele Arbeitslose – sind nur nicht registriert, daher weiss man nur von wenigen. Aber es sind Millionen.
      Da kann man durch Förderung mit Sicherheit interessierte, geeignete Thais rauspicken. Wie schon erwähnt, einige Werbespots im
      TV, einige Werbeanzeigen im Thairat – und zigtausende melden sich.
      Die 18 von Toyota, die tw. 20 Jahre Erfahrung in driving teaching haben und in Japan ausgebildet wurden, können ebenfalls
      weitere Fahrlehrer ausbilden.

      Aber nun zu neuen Infos, die ich auch erst heute erfahren habe.

      Thailand unterhält scheinbar eine eigene Fahrlehrer-Ausbildungsstätte in Bangkok. Die dürfte nun auf Hochtouren laufen.
      Center of Driving Instruction and Skill Development, Bangkok – das ist ihr Name.
      Diese Ausbildungsstätte arbeitet mit Toyota Safety Education Center “mobilitas” in Shizuoka Prefecture, Japan – zusammen.
      Die beiden haben also einen Lehrplan für Fahrlehrer/Fahrschulen entwickelt. Ein course curriculum…..

      Das Programm läuft also schon seit 7 Jahren. Also unter Abhisit angeleiert und dann bei Yingluck etwas eingeschlafen und nun
      wieder aufgefrischt. Dann war die Idee der Fahrschulen von Abhisit und Prayuth hat das nur übernommen.

      TMC responded and began sending “mobilitas” instructors to Thailand last year.

      Japaner haben also hier ausgebildet. Kann mir gut vorstellen, das 100e Japse schon in TH Fahrleher ausbilden.
      Gut so…..

      TMC has supported the school in many other ways, such as providing information on Japan’s driver-licensing system from the TMC-established Chubu Nippon Driver School*. TMC plans to continue supporting the Thai government in its traffic safety initiatives through TMT.

      die haben also doch scheinbar das System von Japan in TH übernommen. Dann wird das schon was. Japan hat 4 Tote auf 100.000.
      Die können das….

      Link Nr. 25
      http://www.toyota.co.jp/en/news/09/0306.html

      Somit sind also deine Lügen, es gäbe keinen “Lehrplan” usw. widerlegt. Es gibt einen Lehrplan für Fahrschulen und auch für
      Fahrlehrer-Ausbildung – den haben wohl die Japaner für TH modifiziert und das läuft nun schon super.

      Nix mit Chaos, alles läuft rund…. :-) Musst nicht kollabieren.

        (Zitat)  (Antwort)

  129. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: In Thailand glaube ich keiner publizierten Zahl weil keine verifizierbar ist.
    Tatsache ist dass diese Militärdiktatur mehr Transparenz versprochen hat
    aber in keinster Weise geliefert hat.
    Ja, es ist richtig am Anfang dieser Militärdktatur ist viel aufgedeckt worden
    aber seitdem klar geworden ist dass man nicht in der Lage oder Willens ist
    diese Missstände zu beseitigen wird wieder unter den Teppich gekehrt.

    Wenn die KonzernSoftware laeuft , gibt es Transparenz auf Knopfdruck. Zum Beispiel auch erstmalig eine Jahresrechnung! 555555555555555555555555555555555555

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  130. emi_rambus sagt:

    Danke fuer das weitere Beispiel der Reformerfolge:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: naja, es weht schon ein anderer Wind in TH.

    Wollten gestern abend noch nach Besuch bei Freunden ein Bierchen in einem Lokal, wo der Vater der Besitzerin ein
    hohes Tier bei der Polizei ist – trinken. Normalerweise sperren die erst um 4 Uhr früh zu. Seit der Militärregierung um 2 Uhr.
    Gestern war um 0:30 schon die Polizei vor der Tür und forderte die Schliessung, sie könnten nicht weggucken – es gäbe Nachkontrollen.

    Vermutlich vom Militär. Also da läuft schon einiges anders. Sogar am Lande….

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Danke fuer das weitere Beispiel der Reformerfolge:

      welche Reform?

      Die kriegen nur von der Armee einen Arschtritt, wenn sie die geltenen Gesetze nicht kontrollieren.
      Das sollte eigentlich normal sein. Nix mit Reform…. – die Sperrstunden-Gesetze gibt es schon lange.

      Bei der Führerschein-Ausbildung, das ist eine Reform. Komplett neue Gesetze und Privatisierung von hoheitlichen Aufgaben.
      Das kann man schon als Reform bezeichnen. Das andere eher nicht.

        (Zitat)  (Antwort)

  131. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Für das Vorjahr gibt die Handelskammer Bestechung und Bestechlichkeit mit 120 Milliarden Baht an, erheblich weniger als vor dem Militärputsch. Von 2010 bis 2013 lag der Wert jährlich bei rund 400 Milliarden Baht.

    In Thailand glaube ich keiner publizierten Zahl weil keine verifizierbar ist.
    Tatsache ist dass diese Militärdiktatur mehr Transparenz versprochen hat
    aber in keinster Weise geliefert hat.
    Ja, es ist richtig am Anfang dieser Militärdktatur ist viel aufgedeckt worden
    aber seitdem klar geworden ist dass man nicht in der Lage oder Willens ist
    diese Missstände zu beseitigen wird wieder unter den Teppich gekehrt.

      (Zitat)  (Antwort)

  132. emi_rambus sagt:

    Da fehlt ein Beitrag von heute!!!
    Nochmal:
    Na, wenn das kein ReformErfolg ist!!
    TROTZ verwirrender Ueberschrift! (Absicht?)

    Handelskammer warnt vor Zunahme der Korruption
    http://der-farang.com/de/pages/handelskammer-warnt-vor-zunahme-der-korruption
    Für das Vorjahr gibt die Handelskammer Bestechung und Bestechlichkeit mit 120 Milliarden Baht an, erheblich weniger als vor dem Militärputsch. Von 2010 bis 2013 lag der Wert jährlich bei rund 400 Milliarden Baht.

    Wohhw, das sind ja 70% weniger! Das Schlimme ist, es gibt viele Reformerfolge, aber die Meldungen dazu werden alle sehr gut versteckt!
    280MrdTB/a das ist fast schon das jaehrliche Defizit!!
    Was TH braucht ist eine Verdingungs“stelle“/Behoerde. Diese prueft die Vorschlaege der Beschaffung/bzw Fachaemter. Kommt es zu keiner Einigung, muss die uebergeordnete Stelle entscheiden!
    Durch moderne Technik, kann man den Sachbearbeiter staendig wechseln, …. das macht es gefaehrlich, wenn da einer/zwei betruegen will ! Damit werden nochmal rd 100Mrd verhindert!!

      (Zitat)  (Antwort)

  133. emi_rambus sagt:

    Aus dem Uebersetzungsmodul:

    Gen Prayut sagte auch, dass die Regierung 20 Jahre nationale Entwicklungsstrategie und Aktionspläne für Reformen auch über dem Boden in diesem Jahr erhalten.

    Die Regierung startet Kampagnen zur Sensibilisierung dieser Pläne zu steigern und zur Förderung der Öffentlichkeit partizipative Rolle in den 20 Jahren nationale Strategie und Reformprozess, Gen Prayut und fügte hinzu, es gibt ca. 138 Aktionspläne für Reformen.

    Einige Reformmaßnahmen wurden bereits umgesetzt, sagte er und fügte hinzu, dass er auch plant die Einrichtung eines Lenkungsausschusses für Reformen, die nationale Strategie und die nationale Einheit zu schieben.

    Gen Prayut betonte, alle Seiten müssen an alle Konflikte zu lösen und bewegen das Land nach vorn, anstatt zu versuchen eine Amnestie teilnehmen.

    OriginalText siehe hier:
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1174397/no-delay-to-election-prayut-insists

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Prime Minister Prayut Chan-o-cha has stressed again that the roadmap for holding the general election expected later this year will not be delayed.

      das wird interessant, wer sich da durchsetzt – Prayuth oder NLA. Sieht fast so aus, als ob sich Militär und Prayuth hier nicht ganz einig sind.
      Kommen also dieses Jahr keine Wahlen, dann ist die Macht Prayuths doch nicht allzu gross und er hat im Militär spürbaren Widerstand.
      Gerüchte dazu, das es hinter den Kulissen rumort – gibt es ja schon länger. Nun wird man sehen, ob diese Gerüchte stimmen.

        (Zitat)  (Antwort)

  134. emi_rambus sagt:

    Neuer Wahltermin strittig
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/78822-neuer-wahltermin-strittig.html

    Das ist aber kein Problem, weil genau das wird ja von der mehrheit mitgetragen!! Siehe Thema ganz oben!

      (Zitat)  (Antwort)

  135. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: STIN: Ich brauche kein Hausmaedchen, um ThaiTexte zu lesen! Da steht nichts von dem drin was du hier behauptest

    dann kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Dann kann vermutlich bei euch keiner Thai lesen.

    Aber du bist noch den “Transport ACT von 2522” (s.o.) 5555555555555555555

    hb ich schon gepostet, lies doch mal – wenn ich was poste.
    Das ist der Transport Land Act von 2522. Einfach googeln.

    Ich bleibe beim Abstreiten, weil nihts davon in den Links steht, habe ich auch schon nachgewiesen, siehe Bild weiter unten!

    dann kann ich dir auch nicht mehr weiterhelfen. Dann versteht bei euch keiner Thai.

    STINx du bist echt der billigste Schwurbeler von allen STINs.
    ICH kann nicht perfekt Thai lesen, aber mit google gehts!
    Du postest hier Links und behauptest Sachen dazu, die absolut nicht stimmen!
    Ich habe jetzt die >160 §§ des Land Transport Act 2522 durchgelesen, da geht es rein nur um Transportwesen!!!!
    Liar Auch da steht keine Ermaechtigung fuer eine Fahrschul-MinisterialVerfuegung drin.
    Betreibst du hier BeschaeftigungsSpiele ??? :evil:
    Diese ganze PflichtFahrschule STINKT zum Himmel!!!
    Nach dieser Meldung , …..

    http://www.bangkokpost.com/news/general/1171612/new-year-road-toll-quickly-climbs

    DAS lasst ihr voll unter den Tisch fallen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: …. wird TH in den naechsten 12 Monaten die Vorgaben der UN/WHO locker erfuellen,
    obwohl auch Sand ins Getriebe geworfen wird und reihenweise Fakes verbreitet werden!!

    2016 wird ein Hammer-Jahr, Neujahr 2016/2017 wird chaotischer als das Vorjahr. E steigt jährlich an und nicht
    wie du träumst, ab.

    Dann warte doch erstmal die Zahlen ab! TH hat bisher im Durchschnitt 68,5VTs an einem Tag (=25.000/a). In der verlinkten Meldung der BKK-Post waren es an einem der ‘heissen Tage’ nur noch 42 Tote! Was also schon weit unter dem Durchschnitt ist. Rechnet man diese Zahl auf ein Jahr hoach, sind es schon “nur” noch rund 15.000VTs (statt 25.000) . Damit ist die UN/WHO-Vorgabe fuer 2020 bereits jetzt erfuellt und ein Weltrekord aufgestellt!
    Siehe auch hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14246#comment-41607
    u.a.

      (Zitat)  (Antwort)

  136. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich brauche kein Hausmaedchen, um ThaiTexte zu lesen! Da steht nichts von dem drin was du hier behauptest

    dann kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Dann kann vermutlich bei euch keiner Thai lesen.

    Aber du bist noch den “Transport ACT von 2522” (s.o.) 5555555555555555555

    hb ich schon gepostet, lies doch mal – wenn ich was poste.
    Das ist der Transport Land Act von 2522. Einfach googeln.

    Ich bleibe beim Abstreiten, weil nihts davon in den Links steht, habe ich auch schon nachgewiesen, siehe Bild weiter unten!

    dann kann ich dir auch nicht mehr weiterhelfen. Dann versteht bei euch keiner Thai.

    STINx du bist echt der billigste Schwurbeler von allen STINs.
    ICH kann nicht perfekt Thai lesen, aber mit google gehts!
    Du postest hier Links und behauptest Sachen dazu, die absolut nicht stimmen!
    Ich habe jetzt die >160 §§ des Land Transport Act 2522 durchgelesen, da geht es rein nur um Transportwesen!!!!
    Liar Auch da steht keine Ermaechtigung fuer eine Fahrschul-MinisterialVerfuegung drin.
    Betreibst du hier BeschaeftigungsSpiele ??? :evil:
    Diese ganze PflichtFahrschule STINKT zum Himmel!!!
    Nach dieser Meldung , …..

    http://www.bangkokpost.com/news/general/1171612/new-year-road-toll-quickly-climbs

    …. wird TH in den naechsten 12 Monaten die Vorgaben der UN/WHO locker erfuellen, obwohl auch Sand ins Getriebe geworfen wird und reihenweise Fakes verbreitet werden!!
    Du weisst das, deswegen willst du ja unbedingt diesen Erfolg, fuer das Fahrschul-UN-Konzept einheimsen!!!! :evil: Liar

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      …. wird TH in den naechsten 12 Monaten die Vorgaben der UN/WHO locker erfuellen,
      obwohl auch Sand ins Getriebe geworfen wird und reihenweise Fakes verbreitet werden!!

      2016 wird ein Hammer-Jahr, Neujahr 2016/2017 wird chaotischer als das Vorjahr. E steigt jährlich an und nicht
      wie du träumst, ab.

      Die können 100 Stunden Theorie machen, es wird trotzdem ansteigen. Die Polizei wird nicht kontrollieren und wenn,
      dann ohne Rechnung abkassiert. Die werden reicher und die Toten werden mehr.

      Fahrschulpflicht ist die einzige Rettung TH, wenn das nicht funktioniert, ist es zu Ende. Letzte Chance und TH und auch Prayuth
      weiss das.

        (Zitat)  (Antwort)

  137. emi_rambus sagt:

    DAS waere eine sehr wichtige Reform:

    emi_rambus: STIN:
    STIN: Wenn ja, dann setzen wir uns auch mit dem Opfer in Verbindung und klären das mit denen beiden. War schon mal der Fall, als ein Alter eine
    alte Thai sexuell missbrauchen wollte. Da floss dann Entschädigung.
    Wir haben das Recht dazu, der Kamnan auch, die Polizei auch. In der USA machen das die Anwälte aus.

    emi_rambus: Der Taeter Opferausgleich in D gesetzlich geregelt! ( § 155a , § 155b StPO und § 46a StGB ) und hat ueberhauptnichts mit dem in TH zu tun!

    STIN: in TH auch, der Fall wird dann von der Polizei nach § ??? eingestellt, die darf das.

    Genauso stelle ich mir euren „Legal“-Service vor! Ihr macht etwas und kennt noch nicht mal das Gesetz dazu! Ihr seid aber auch nicht dazu ausgebildet! Oder wart ihr auf der Polizeiakademie ?!

    STIN:
    emi_rambus: In der Praxis wird den Beteiligten der Täter-Opfer-Ausgleich oftmals von der Staatsanwaltschaft in Absprache mit der Polizei, der Jugendgerichtshilfe oder den Gerichten nahegelegt. Jedoch können sich auch die Beteiligten selbst direkt an eine der im ganzen Bundesgebiet angesiedelten Täter-Opfer-Ausgleich-Stellen wenden. Die Staatsanwaltschaft kann unter Umständen das Ermittlungsverfahren zu Gunsten des Täter-Opfer-Ausgleichs vorübergehend einstellen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%A4ter-Opfer-Ausgleich

    Die Polizei hat die Macht nicht! Nach welchem Gesetz denn?????

    STIN: lies doch meine Antworten genauer.

    Was fuer eine billige Schwurbelantwort! ICH lese deine Antworten sehr genau!
    Ich bin mir sicher, auch in TH darf nur der Staatsanwalt ein Verfahren einstellen!
    Dazu muss aber die Polizei, den Vorgang eroeffnet und der Staatsanwaltschaft vorgelegt haben!! Und das alles schriftlich! Ja und da bezweifle ich immer mehr, dafuer haben alle Polizeibeamte die Qualifikation!? Dann laege aber die Vermutung nahe, das ist die Ursache fuer die vielen Vergleiche, auch bei der Unfallaufnahme!?
    Wo sind denn die ganzen Protokolle dieser Vergleiche???
    Die Täter-Opfer-Ausgleich-Stellen (in D) muessen natuerlich alles ausreichend dokumentieren.
    Diese Dokumentation ist die Grundlage fuer die Niederschlagung.
    Ich befuerchte, da gibt es bei der ThailaendischenPolizei, …. mehr oder weniger GAR NICHTS.
    In einem Rechtsstaat, darf der Staatsanwalt , der ‚Herrin‘ des Ermittlungsverfahrens ist, das Verfahren niederschlagen. Die Polizei ist lediglich ErmittlungsPerson/Gehilfe, wie zB auch Mitarbeiter der Finanzverwaltung, Forstbeamte, Deligierte des leitenden Staatsanwaltes, …..
    Siehe auch:

    Ermittlungsperson der Staatsanwaltschaft
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ermittlungsperson_der_Staatsanwaltschaft

    Wird ein Verfahren eingestellt , erhaelt der „Taeter“ keine Eintragung ins Bundeszentralregister und ist somit nicht vorbestraft
    In Bezug auf „Ermessen“ siehe BGH-Urteil:

    BGH, Urteil vom 23. September 1960, Az. 3 StR 28/60, NJW 1960, 2346-2348 (2346), 2. Leitsatz: „Bestellt nach dem Sachverhalt genügender Anhalt dafür, daß der Verdächtige einen gesetzlichen Straftatbestand erfüllt hat und gemäß fester höchstrichterlicher Rechtsprechung verurteilt werden wird, so hat die Polizei einzuschreiten und die Anklagebehörde gemäß dem Legalitätsgrundsatz Anklage zu erheben, soweit keine gesetzlich ausdrücklich zugelassene Ausnahme vorliegt. Für ein Ermessen der Strafverfolgungsbehörden ist insoweit kein Raum.“

    Hier mal noch ein paar Zahlen aus D:

    Im Jahr 2012 wurden in Deutschland von insgesamt 4.556.600 erledigten Verfahren

    9.227 Verfahren gemäß § 153a Abs. 1 S. 2 Nr. 1 StPO,
    154.024 Verfahren gemäß § 153a Abs. 1 S. 2 Nr. 2 StPO und
    11.765 Verfahren gemäß § 153a Abs. 1 S. 2 Nr. 5 StPO eingestellt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Einstellung_des_Strafverfahrens_(Deutschland)#Statistik

    Siehe hierzu auch Bild unten! In D wurden nur etwa 3,8% Verfahren eingestellt. Vom Staatsanwalt oder vom Richter. Natuerlich gibt es dafuer vollstaendige Akten. ….UND das Verfahren kann vom Staatsanwalt jederzeit wieder eroeffnet werden!!!!!!!! Zum Beispiel in einem Wiederholungsfalle!

    In BananenRepubliken sieht es „umgekehrt“ aus!!!
    TH ist sehr nahe bei Bananenrepubliken, in dem Fall weiss ich nur nicht, ob drueber oder drunter.
    Ich habe bei der Bildung, den Lehrern, den Unis, den DLTs, ….. der Polizei, immer mich nur zurueckhaltend geaeussert unter Ruecksicht auf Thainess, Gesichtsverlust,… .
    Bei der Bildung, wird man zur Zeit etwas deutlicher!
    Nur, DAS ist doch auch in allen anderen Bereichen, also auch bei der Polizei, die Ursache!!!
    Wo soll denn da was herkommen? Von den Schulen, von der Uni, von der Akademie, …. ? :cry:

    STIN: Aber noch viel schlimmer, sie macht es ohne ‘Täter-Opfer-Ausgleich-Stellen’ und sie (Polizei)
    haben absolut nicht die Befaehigung diese zu ersetzen.

    doch haben sie.
    Polizisten in TH werden auf der Polizeiakademie auch dahingehend geschult

    Wer von den Polizisten erfuellt denn die Eingangsvoraussetzung fuer eine akademische Ausbildung??? :cry:
    Deine Frau vielleicht?
    Alle Lehrer hatten die Voraussetzung fuer eine akademische Ausbildung und was kam dabei heraus?
    Und dann haben die, die Polizisten ausgebildet, ….
    Wer von den Polizisten kann dann einen Bericht, eine Vernehmung, ein Protokoll schreiben, ueber das sich der Anwalt der Gegenpartei nicht …. wundert? 555555 :cry:
    Klar bestehen die alle diese bescheuerten Multiple Choice Teste, weil sie eine Funkverbindung haben, …., die Fragen/ Antworten auswendiggelernt haben, ….
    Nur frei einen Text schreiben koennen die Wenigsten!!!
    TH laesst sich von diesen MC-Testen versklaven (zahlen ja wahrscheinlich auch genug dafuer :evil: ), nur beweist keiner, er kann schreiben, steht ja schon alles da!
    DAS ist die Ursache fuer den „Erfindungsreichtum“ auch im Bereich „Verfahrenseinstellungen von Strafverfahren“!!!
    Und deswegen stehen in TH viele Eisberge auf dem Kopf!

      (Zitat)  (Antwort)

  138. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Beim Menschenhandel sieht Paveena eine merkliche Verbesserung, weil die Regierung konsequent gegen Banden vorgeht.
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14336

    Wenn das kein ReformErfolg ist!

    Reform – naja. Ich würde eher sagen, die haben die Geetze mal angewandt, die schon lange bestehen.
    Da gab es weniger eine Reform. Das sollten sie auch beim Strassenverkehr machen.

    Da bist du immer noch ein Gesetz schuldig!!

    welches?
    Bist du nicht in der Lage, auch wenn du nicht Thai lesen kannst, dir die Gesetze selbst rauszusuchen.
    Frag halt deine Frau, ich nerve meine sicher nicht mehr – die interessiert das nicht. Hausmädchen kann zwar lesen, die
    versteht aber auch nicht alles, was das so geschrieben wird.

    Also bist du mal dran.

    Oberschwurbeler! Ich habe es doch gerade bei einem anderen STIN zum drittenmal geschrieben! Siehe zB hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/11208#comment-41579
    Liar du behauptest einfach Sachen, weil du davon ausgehst, keiner findet in dem Updat- und OT-Sumpf etwas wieder!!
    Ich brauche kein Hausmaedchen, um ThaiTexte zu lesen! Da steht nichts von dem drin was du hier behauptest Liar
    Richtig ist, ich habe Schwierigkeiten ThaiFundstellen einzukreisen, zu finden.
    Aber auf Englisch bin ich mesit vollstaendig.
    Aber du bist noch den “Transport ACT von 2522” (s.o.) 5555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast das alles abgestritten, ich habe es dir mit Link 11 und 12 nachgewiesen.

    Was willst du noch?

    Ich bleibe beim Abstreiten, weil nihts davon in den Links steht, habe ich auch schon nachgewiesen, siehe Bild weiter unten!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ich brauche kein Hausmaedchen, um ThaiTexte zu lesen! Da steht nichts von dem drin was du hier behauptest

      dann kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Dann kann vermutlich bei euch keiner Thai lesen.

      Aber du bist noch den “Transport ACT von 2522” (s.o.) 5555555555555555555

      hb ich schon gepostet, lies doch mal – wenn ich was poste.
      Das ist der Transport Land Act von 2522. Einfach googeln.

      Ich bleibe beim Abstreiten, weil nihts davon in den Links steht, habe ich auch schon nachgewiesen, siehe Bild weiter unten!

      dann kann ich dir auch nicht mehr weiterhelfen. Dann versteht bei euch keiner Thai.

        (Zitat)  (Antwort)

  139. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Beim Menschenhandel sieht Paveena eine merkliche Verbesserung, weil die Regierung konsequent gegen Banden vorgeht.
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14336

    Wenn das kein ReformErfolg ist!

    Reform – naja. Ich würde eher sagen, die haben die Geetze mal angewandt, die schon lange bestehen.
    Da gab es weniger eine Reform. Das sollten sie auch beim Strassenverkehr machen.

    Da bist du immer noch ein Gesetz schuldig!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Beim Menschenhandel sieht Paveena eine merkliche Verbesserung, weil die Regierung konsequent gegen Banden vorgeht.
      http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14336

      Wenn das kein ReformErfolg ist!

      Reform – naja. Ich würde eher sagen, die haben die Geetze mal angewandt, die schon lange bestehen.
      Da gab es weniger eine Reform. Das sollten sie auch beim Strassenverkehr machen.

      Da bist du immer noch ein Gesetz schuldig!!

      welches?
      Bist du nicht in der Lage, auch wenn du nicht Thai lesen kannst, dir die Gesetze selbst rauszusuchen.
      Frag halt deine Frau, ich nerve meine sicher nicht mehr – die interessiert das nicht. Hausmädchen kann zwar lesen, die
      versteht aber auch nicht alles, was das so geschrieben wird.

      Also bist du mal dran. Ich folge hier einfach meiner Logik, meiner Erfahrung und der Info durch Anwalt:

      In TH werden von den Behörden keine Handlungen ohne Gesetz durchgeführt.
      Vergibt also ein DLT Lizenzen für Fahrlehrer, Fahrschulen – dann gibt es auch ein Gesetz dazu.
      Du hast das alles abgestritten, ich habe es dir mit Link 11 und 12 nachgewiesen.

      Was willst du noch?

        (Zitat)  (Antwort)

  140. emi_rambus sagt:

    Beim Menschenhandel sieht Paveena eine merkliche Verbesserung, weil die Regierung konsequent gegen Banden vorgeht.
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14336

    Wenn das kein ReformErfolg ist!

      (Zitat)  (Antwort)

  141. emi_rambus sagt:

    Noch eine Reform fuer 18,4 Mrd TB!

    emi_rambus: Vor 3-4 Jahren noch, waren die Strassen sauschlecht. Was aber in der Zeit der Reformregierung saniert wurde ist schon der Hammer!!
    Von hier bis Phuket und bis Surathani gab es fast kein Schlagloch mehr und bis Chumphon ist fast die ganze Strecke zweispurig.
    DAS war aber wohl Geld, das immer da war.
    Da bin ich mal gespannt was jetzt kommt!
    Auf jeden Fall wird das auch die Verkehrstoten senken!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Noch eine Reform fuer 18,4 Mrd TB!

      emi_rambus: Vor 3-4 Jahren noch, waren die Strassen sauschlecht. Was aber in der Zeit der Reformregierung saniert wurde ist schon der Hammer!!
      Von hier bis Phuket und bis Surathani gab es fast kein Schlagloch mehr und bis Chumphon ist fast die ganze Strecke zweispurig.
      DAS war aber wohl Geld, das immer da war.
      Da bin ich mal gespannt was jetzt kommt!
      Auf jeden Fall wird das auch die Verkehrstoten senken!!

      ja, wäre in Ordnung, wenn sie denn auch kommt. Auf den ersten Spatenstich für den Highspeedzug, warten die Thais immer noch.
      Meist kommt diese Regierung aus der Planung nicht hinaus. Also warten wir mal ab….
      Aber der Plan ist gut, realisiert wäre er noch besser.

      Auf jeden Fall wird das auch die Verkehrstoten senken!!

      wenn die Thais 2018 fahren lernen, die neuen Strassen dann auch überwacht werden, kann das was werden.

        (Zitat)  (Antwort)

  142. emi_rambus sagt:

    Na, wenn das keine Reformen sind!!

    http://www.searo.who.int/thailand/areas/rs-legal-eng11.pdf?ua=1
    Road Safety Institutional and Legal Assessment Thailand December 2015

    Und das schon im Dezember 2015! :-)

      (Zitat)  (Antwort)

  143. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die Frau hat sicher Fahrschule hinter sich, die kann fahren. Super…..

    Die kommt aus Malaysia, da duerfen Frauen keinen Fuehrerschein machen! 55555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, gute Idee,

    Ja, hatte ich hier schon vor Monaten vorgeschlagen! Siehe Bild unten!
    Die waeren dann auch zusaetzlich versichert! Also §57 und keine Fahrschulpflicht!
    Da kann man 5-10Musterkreuzungen aufbauen, die man sonst in Tagen nicht findet und dann waere da mit LbD in einer Stunde erledigt!
    Wenn der Verband der Uebungsplatz Betreiber dann noch eine Broschuere zu den Musterkreuzungen herausgibt, und eine Internetseite mit der Theoretischen Pruefung, dann braucht es keine Fahrschulpflicht mehr!

      (Zitat)  (Antwort)

  144. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also dann halt weiter Hochwasser jährlich

    DAS ist ja der Slogan der Hollaender! Muss aber nicht so fuer TH sein!!!!!!!
    TH ist NICHT NL!!!! Alte asiatische Weissheit! :wink:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie bei der FahrschulSchnappsidee, aber da sind ja ausser den STINs keine Auslaender dabei!

    doch, eigentlich alles Ausländer. Keine Farangs, aber Ausländer.
    Toyota berät die Regierung in diesen Sachen. Sind Ausländer…..
    Japan hat da sehr gute Erfolge mit deren Fahrschul-System.

    DAS wurde in der Wirtschaftskrise eingefuehrt , um den Absatz wieder anzukurbeln!
    Der ist gut:
    https://www.youtube.com/watch?v=WaAu4L2cl4c
    Die Japaner nutzen nicht die Reisfelder, die fahren auf den Daechern der Supermaerkten:

    Japan: Fahrstunden auf Häuserdächern
    http://www.fahrschule-online.de/japan-fahrstunden-auf-haeuserdaechern-761642.html

    555555555
    Wie auf dem Reisfeld!!
    http://img.zeit.de/mobilitaet/2016-09/fahrschule-einkaufszentrum-dach-tokio/wide__660x371__desktop

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Also dann halt weiter Hochwasser jährlich

      DAS ist ja der Slogan der Hollaender! Muss aber nicht so fuer TH sein!!!!!!!
      TH ist NICHT NL!!!! Alte asiatische Weissheit!

      ne, nicht der Holländer, dann der UNDAC. Die machen das ja mit holl. Experten.
      Wenn es nicht anders geht und die UNDAC hier auch keine Lösung findet, dann bleibt es halt so.
      Die Wüste hat auch noch geschafft zu bewässern und Grünfläche daraus zu machen.

      Ich meinte nur, wenn es die holl. Experten nicht schaffen, gibt es keine anderen mehr, die es versuchen könnten.
      Wird auch keiner……

      DAS wurde in der Wirtschaftskrise eingefuehrt , um den Absatz wieder anzukurbeln!
      Der ist gut:
      https://www.youtube.com/watch?v=WaAu4L2cl4c

      die Frau hat sicher Fahrschule hinter sich, die kann fahren. Super…..

      Die Japaner nutzen nicht die Reisfelder, die fahren auf den Daechern der Supermaerkten:

      nein, gottseidank lernen die Japaner den Thais nicht auf den Reisfeldern Autofahren.

      ja, gute Idee, aber halt nur für Japan. Weil im Dauerstau fahren lernen ist auch nicht so toll. In TH wäre das ev. für BKK
      ideal. Aber dort gibt es auch Stadtteile, die ruhiger sind, fährt man halt zum Fahrtraining etwas weiter raus.

        (Zitat)  (Antwort)

  145. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Schon wieder ein dicker Reformerfolg!

    sie hoffen zwar erst – aber wird schon werden. Sind ja wohl Ausländer am werkeln, da
    könnte es dann auch mal funktionieren. Bezeichne ich aber als emi-Reform, weil wie schon erwähnt,
    bei einer richtigen Reform müsste das ganze Flugsicherheits-System reformiert werden.

    Du behauptest also, das waere nicht so passiert? Von Auslaendern habe ich nichts gelesen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Man hat also nun erstmal ein Loch gestopft und das reicht für die ICAO wohl dann als Mind. Standard.

    Ja, viele kleine emi-Reformen bringen TH nach vorne, das grosse STIN-Chaos bringt alle Raeder zum Stehen! :mrgreen:
    UND alles ohne Auslaender!

    eher nicht. Ich erinnere mich noch, wie Prayuth erklärte, das man Ausländer holen soll, wenn das TH nicht schafft
    Hat man dann wohl geholt. Alles steht halt nicht in den Medien.

    Ich weiss nur von Hollaender fuer das Hochwasser, mit Erfolgen rechne ich da nicht. Wie bei der FahrschulSchnappsidee, aber da sind ja ausser den STINs keine Auslaender dabei!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Du behauptest also, das waere nicht so passiert? Von Auslaendern habe ich nichts gelesen!

      nein, aber du hast sicher auch nicht gelesen, das es Thais erledigt haben. Das letzte, was ich davon hörte, war Prayuth – wie er meinte:
      wenn ihr das nicht schafft, dann holt Ausländer dazu. Nun ist es auf einmal erledigt. Also der erste Gedanke: man hat Prayuths Order
      befolgt. Das glaube ich, bis ich nichts andere lese.

      Ich weiss nur von Hollaender fuer das Hochwasser, mit Erfolgen rechne ich da nicht.

      das ist gut möglich. Dann bleibt das Hochwasser halt weiter so wie es jetzt ist. Wenn die Holländer das nicht können, die Thais schon
      gar nicht, wenn sogar die Vietnamesen, die ich für recht klug halte – die Holländer benötigten, weil sie es alleine nicht konnten.

      Also dann halt weiter Hochwasser jährlich, mit vielen Toten. Soeben wieder 12 Tote im Süden, vom Hochwasser.

      Wie bei der FahrschulSchnappsidee, aber da sind ja ausser den STINs keine Auslaender dabei!

      doch, eigentlich alles Ausländer. Keine Farangs, aber Ausländer.
      Toyota berät die Regierung in diesen Sachen. Sind Ausländer…..
      Japan hat da sehr gute Erfolge mit deren Fahrschul-System. Warum nicht auf Thailand übertragen, ist ein Versuch wert.
      In Japan sind die Fahrschul-Ausbildungen sehr, sehr streng, das kommt nun auch in TH. Egal wenn 50% durchfallen, besser
      als sterben.

        (Zitat)  (Antwort)

  146. emi_rambus sagt:

    Auch das wird im Zuge der Reform mehr und mehr Geschichte:

    Wie freiwillige Helfer mit Unfallopfern Geld machen
    http://www.deutschlandfunk.de/thailand-wie-freiwillige-helfer-mit-unfallopfern-geld-machen.886.de.html?dram:article_id=366529

      (Zitat)  (Antwort)

  147. emi_rambus sagt:

    ENDLICH! :-)

    Breastfeeding rate forecast to rise
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1156113/govt-tips-breastfeed-rate-to-rise

    Den KHs sollte verboten werden, zu behaupten, die Muttermilch reicht nicht aus. DAS ist ganz normal in den ersten 1-3 Tagen und stellt sich ein. Gleichzeitig muss verboten werden, sie nehmen Muster an , die sie verteilen oder gar verkaufen.
    DA (!!) werden die meisten Diabets2 Kranken gezuechtet!! :evil:
    Jetzt fehlt nur noch eine Kampagne, “Zurueck zur natuerlichen Geburt”

    Der Griff zum Skalpell
    Kaiserschnitte lohnen sich für Krankenhäuser
    https://www.3sat.de/page/?source=/nano/medizin/176417/index.html

    Die meisten Frauen bekommen danach eine sehr haesslichen Haengebauch!
    Die WHO fordert max 10-15%!

    Kaiserschnitt: Saarland macht kurzen Prozess
    http://news.doccheck.com/de/103432/kaiserschnitt-saarland-macht-kurzen-prozess/

    In Brasilien sind es bereits >50%!!!! :cry:
    … und TH ist auf dem besten Weg dahin!! :cry: :cry::cry:

      (Zitat)  (Antwort)

  148. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Prayut firm in fight against corruption
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1156001/prayut-firm-in-fight-against-corruption
    Prime Minister Prayut Chan-o-cha on Friday urged all parties to join forces to fight on to curb corruption, a key factor blamed for failed state management in the past and which affects Thailand’s economy, society, politics, education and public expenditure.

    Dieser Satz fuer sich alleine, ist schon eine halbe Reform!!!

    ja, erklärt wird viel. Aber leider werden Reformen erst dann umgesetzt, wenn es schon brennt. Wie nun die Führerschein-Reform auf Druck der
    UN und WHO. Gleiches bei ICAO – erst nach Blacklist, fängt man an die Löcher zustopfen und das gleiche beim Sklavenhandel, erst nach Hochstufung auf
    Tier 3, schlug Prayuth zu. Ebenso bei Englisch – auch da reagierte man erst, als TH in ASEAN immer weiter zurück fiel.

    Der Schwurbeler kann das Schwurbeln nicht lassen! :rool:
    Die ReformRegierung hat sofort etwas gegen den “SklavenHandel” gemacht, den es in der Form schon Jahrzehnte gab!
    Die Verkehrstoten werden dieses Jahr, GANZ OHNE FAHRSCHULPFLICHT stark abnehmen. Waere die Zunahme bei den Radfahreren nicht, haette die Halbierung sicher schon in diesem Jahr verwieklich werden koennen.Auch das Chaos bei der Flugsicherheit bestand schon laenger.
    Interessant ist , ueberall ruehrt einer mit InsiderWissen in der Schei*se rum und laesst von AUSSEN das Ganze auskochen! Dabei hat er selbst die groesste Schuld an den Zustaenden!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  149. emi_rambus sagt:

    Prayut firm in fight against corruption
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1156001/prayut-firm-in-fight-against-corruption
    Prime Minister Prayut Chan-o-cha on Friday urged all parties to join forces to fight on to curb corruption, a key factor blamed for failed state management in the past and which affects Thailand’s economy, society, politics, education and public expenditure.

    Dieser Satz fuer sich alleine, ist schon eine halbe Reform!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Prayut firm in fight against corruption
      http://www.bangkokpost.com/news/general/1156001/prayut-firm-in-fight-against-corruption
      Prime Minister Prayut Chan-o-cha on Friday urged all parties to join forces to fight on to curb corruption, a key factor blamed for failed state management in the past and which affects Thailand’s economy, society, politics, education and public expenditure.

      Dieser Satz fuer sich alleine, ist schon eine halbe Reform!!!

      ja, erklärt wird viel. Aber leider werden Reformen erst dann umgesetzt, wenn es schon brennt. Wie nun die Führerschein-Reform auf Druck der
      UN und WHO. Gleiches bei ICAO – erst nach Blacklist, fängt man an die Löcher zustopfen und das gleiche beim Sklavenhandel, erst nach Hochstufung auf
      Tier 3, schlug Prayuth zu. Ebenso bei Englisch – auch da reagierte man erst, als TH in ASEAN immer weiter zurück fiel.

        (Zitat)  (Antwort)

  150. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schon wieder ein dicker Reformerfolg!

    sie hoffen zwar erst – aber wird schon werden. Sind ja wohl Ausländer am werkeln, da
    könnte es dann auch mal funktionieren. Bezeichne ich aber als emi-Reform, weil wie schon erwähnt,
    bei einer richtigen Reform müsste das ganze Flugsicherheits-System reformiert werden.

    Man hat also nun erstmal ein Loch gestopft und das reicht für die ICAO wohl dann als Mind. Standard.

    Ja, viele kleine emi-Reformen bringen TH nach vorne, das grosse STIN-Chaos bringt alle Raeder zum Stehen! :mrgreen:

    UND alles ohne Auslaender! :lol:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Schon wieder ein dicker Reformerfolg!

      sie hoffen zwar erst – aber wird schon werden. Sind ja wohl Ausländer am werkeln, da
      könnte es dann auch mal funktionieren. Bezeichne ich aber als emi-Reform, weil wie schon erwähnt,
      bei einer richtigen Reform müsste das ganze Flugsicherheits-System reformiert werden.

      Man hat also nun erstmal ein Loch gestopft und das reicht für die ICAO wohl dann als Mind. Standard.

      Ja, viele kleine emi-Reformen bringen TH nach vorne, das grosse STIN-Chaos bringt alle Raeder zum Stehen! :mrgreen:
      UND alles ohne Auslaender!

      eher nicht. Ich erinnere mich noch, wie Prayuth erklärte, das man Ausländer holen soll, wenn das TH nicht schafft
      Hat man dann wohl geholt. Alles steht halt nicht in den Medien.

        (Zitat)  (Antwort)

  151. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Thailand hopes to pass ICAO inspection

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/transport/1155840/thailand-hopes-to-pass-icao-inspection. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Schon wieder ein dicker Reformerfolg!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Schon wieder ein dicker Reformerfolg!

      sie hoffen zwar erst – aber wird schon werden. Sind ja wohl Ausländer am werkeln, da
      könnte es dann auch mal funktionieren. Bezeichne ich aber als emi-Reform, weil wie schon erwähnt,
      bei einer richtigen Reform müsste das ganze Flugsicherheits-System reformiert werden.

      Man hat also nun erstmal ein Loch gestopft und das reicht für die ICAO wohl dann als Mind. Standard.

        (Zitat)  (Antwort)

  152. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Was soll das Geschwurbel! Ich halte es in TH fuer eine Reform, wenn sich die Verwaltung an die Gesetze haelt. WAS erwartest du mehr bei einer Polizeireform???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja, dann hast du recht, der General ist dann sehr reform-freudig. Wenn er uns Farangs dann alle rauswirft,
    dann war das eine

    Farang-Entfernungs-Reform

    hahahahahahahahah

    mein lieber Buddha……. – irgendwie ist es immer lustig mit dir.

    ER wird nicht alle rausschmeissen!! DAS ist wieder eine eurer Verdrehereien. Solche Geruechte mag er nicht! Aber euch kann ja auch keiner rausschmeissen! AUSSPERREN muesste er noch die “RICHTIGEN”, DAS waere dann eine SUPER-Reform!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  153. emi_rambus sagt:

    STIN: Das folgende ist dann sogar ein doppelter Reformerfolg!

    das ist keine Reform. Die Regierung holt sich einfach ihre illegal besetzten Ländereien wieder zurück.
    Das ist ja schon immer verboten gewesen, da bedarf es keiner Reform. Einfach bestehendes Gesetz anwenden, fertig.

    So einfach kann Reform sein! Bei, zB einer MilitaerReform, wasere das auch nichts anderes! :wink:

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      So einfach kann Reform sein! Bei, zB einer MilitaerReform, wasere das auch nichts anderes!

      ok, ist zwar keine Reform, weil das setzt umfangreiche Veränderungen voraus. Aber jetzt weiss ich Bescheid, was du
      unter Reform verstehst. Dann kann man es zumindest hier schon so erklären, das Prayuth schon 100e Reformen abgeschlossen hat.
      Dann hat er schon

      Landreform (Abriss der illegalen Bauten)
      Verkehrsreform – (Ausbildung von Verkehrsüberwachungsheinheiten)
      Führerschein-Reform – (Erhöhung der Theorie um eine Stunde, Einführung von Fahrschulpflicht für 2018)
      Gesundheitsreform – (Erhöhung der p.P. Gebühr bei der 30-Baht Versicherung)
      Strassenbau-Reform – (Ausbesserung der Löcher nach der Regenzeit)
      Hochwasserschutz-Reform – (Gespräch/Beratung mit Holländern/UNDAC)
      Schulreform – (Verkürzung o.ä. der Wochen-Schulstunden)
      Polizei-Reform – (Versetzung von Changwat-Polizeichefs)
      PKH-Reform – (Vereinheitlichungen von Preisen für Farangs)
      Ausländer-Reform – (Visa-Neubestimmungen)
      usw.

      Ja, dann hast du recht, der General ist dann sehr reform-freudig. Wenn er uns Farangs dann alle rauswirft,
      dann war das eine

      Farang-Entfernungs-Reform

      hahahahahahahahah

      mein lieber Buddha……. – irgendwie ist es immer lustig mit dir.

      Bei, zB einer MilitaerReform, wasere das auch nichts anderes!

      gab es schon, Neubesetzung des Armeechefs, Plan für U-Boote-Kauf :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  154. emi_rambus sagt:

    Das folgende ist dann sogar ein doppelter Reformerfolg!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Diesen stinkreichen “Edel-Menschen” interessiert es einen Dreck, was Sie sagen, was ich sage oder was die Naturschutz-Verbände diesen Leuten mitteilen, da sie aufgrund ihres geklauten Vermögens immer dazu geneigt sind, das zu tun, worauf sie eben Bock haben.

    das war wohl so, nur heulen die momentan – weil ihnen Prayuth alles plattmacht bzw. ihre Ressorts und Villen einfach wegschiebt.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Das folgende ist dann sogar ein doppelter Reformerfolg!

      das ist keine Reform. Die Regierung holt sich einfach ihre illegal besetzten Ländereien wieder zurück.
      Das ist ja schon immer verboten gewesen, da bedarf es keiner Reform. Einfach bestehendes Gesetz anwenden, fertig.

        (Zitat)  (Antwort)

  155. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr zwei blödelt wirklich nur noch herum: der Eine versteht kein Englisch, der Andere kein Deutsch!?
    Es hat im Bericht geheissen, dass es weniger Arme gibt, als 2014 – und das ist wohl ein Erfolg! (wenn es stimmt!)…

    es geht um Reform, dazu gab es keine, oder ich habe die verschlafen. :-)

    Natuerlich gibt es EINE Reform. Und hier gibt es einen weiteren Erfolg!

      (Zitat)  (Antwort)

  156. emi_rambus sagt:

    ben: STIN :

    …du nennst es einen Reformerfolg, wenn die Armen ärmer werden und die Reichen reicher…

    Ihr zwei blödelt wirklich nur noch herum: der Eine versteht kein Englisch, der Andere kein Deutsch!?
    Es hat im Bericht geheissen, dass es weniger Arme gibt, als 2014 – und das ist wohl ein Erfolg! (wenn es stimmt!)…

    Damit hast du Recht!
    Nur was hat das mit “Englisch koennen ” zu tun? Der Bericht vom Farang war auf Deutsch!

      (Zitat)  (Antwort)

  157. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schon wieder ein ReformErfolg:

    du nennst es einen Reformerfolg, wenn die Armen ärmer werden und die Reichen reicher.
    Ja, du hast recht – aus Sicht der Reichen ist das ein voller Erfolg :-)
    Mein lieber Buddha…..

    Versuche einfach mal, sich auf das zu konzentrieren, was ich geschrieben habe!
    Nicht nur bei diesem Beitrag!

      (Zitat)  (Antwort)

  158. ben sagt:

    STIN :

    …du nennst es einen Reformerfolg, wenn die Armen ärmer werden und die Reichen reicher…

    Ihr zwei blödelt wirklich nur noch herum: der Eine versteht kein Englisch, der Andere kein Deutsch!?
    Es hat im Bericht geheissen, dass es weniger Arme gibt, als 2014 – und das ist wohl ein Erfolg! (wenn es stimmt!)…

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ihr zwei blödelt wirklich nur noch herum: der Eine versteht kein Englisch, der Andere kein Deutsch!?
      Es hat im Bericht geheissen, dass es weniger Arme gibt, als 2014 – und das ist wohl ein Erfolg! (wenn es stimmt!)…

      es geht um Reform, dazu gab es keine, oder ich habe die verschlafen. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  159. emi_rambus sagt:

    Das ist auch ein enormer Reformerfolg!

    Touristen von Teenager-Bande überfallen und ausgeraubt
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/78405-touristen-von-teenager-bande-ueberfallen-und-ausgeraubt.html#contenttxt

    Die Polizei kommt ohne Anzeige zum Tatort und dann sogar noch “abends”.
    Da bewegt sich doch was!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  160. emi_rambus sagt:

    Schon wieder ein ReformErfolg:

    Zurückgegangen ist allerdings die Zahl der Menschen, die als arm zu bezeichnen sind. Im Jahr 2014 waren es noch 7,1 Millionen, im Vorjahr nur noch 4,9 Millionen. Wirtschaftswachstum und staatliche Programme haben der Bevölkerung zu höheren Einkommen verholfen.
    http://der-farang.com/de/pages/kluft-zwischen-arm-und-reich-groesser-geworden

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Schon wieder ein ReformErfolg:

      du nennst es einen Reformerfolg, wenn die Armen ärmer werden und die Reichen reicher.
      Ja, du hast recht – aus Sicht der Reichen ist das ein voller Erfolg :-)
      Mein lieber Buddha…..

        (Zitat)  (Antwort)

  161. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: mal sehen, wie die Zahlen 2016 aussehen.

    DAS sage ICH schon die ganze Zeit! IHR habt mit den Zahlen von 2015 “argumentiert”!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: Die Deutschen eifern den Schweden nach, das Modell hat Hand und Fuss!

    STIN: ja, wäre auch eine Lösung, aber ich denke nicht, das D das erfolgreiche Modell mit der Fahrschulpflicht aufgibt und
    begleitendes Fahren einführt. Das „begleitende Fahren“ hat sich weltweit nicht so toll bewährt. Viele nehmen dann trotzdem
    die Fahrschule in Anspruch, weil sie die Prüfung sonst nicht schaffen, wie in England, Schweiz usw.

    Die Erklaerung DAFUER ist aber doch einfach! Auch dort baut man krankhafte Erschwernisse in die Pruefung ein, die nur der Subvetionierung der Fahrschulen und nicht der Sache dienen ! Siehe unten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausserdem wird man den FS weiter wie bisher machen müssen, weil der Autopilot kann ausfallen, dann muss man
    manuell weiterfahren. Wir werden das nicht mehr erleben.

    DAS ist heute nicht anders, wenn der Motor ausfaellt, muss man zu Fuss gehen, deswegen sollte jeder noch einen Fussgaengerschein haben! :mrgreen:

      (Zitat)  (Antwort)

  162. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Alleine dadurch wird TH thailandweit bis zu 8.000VTs weniger haben! Weltrekord!!!!

    warte bis die WHO-Zahlen für 2016 kommen, dann klappt dein „Weltrekord“ zusammen.
    Aber Weltrekord könnte für 2016 in der Tat kommen, Platz Nr. 1 – Libyen verdrängt. :-)

    Ich warte, du dagegen agierst staendig mit den Zahlen von 2015!
    ICH koennte auch hochrechnen, wenn man den Zwischenstand veroeffentlicht. Auch bei den Radfahrern.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In D ist die Zahl der VTs ueber Jahrzehnte trotz Fahrschulpflicht weiter gestiegen. Siehe Bild unten

    in DACH alles im grünen Bereich. Ab 10 Tote auf 100.000 – dann würde ich mir Sorgen machen, aber die Deutschen würde dann
    sicher vorher reagieren und es den Österreichern nachmachen. Fahrschulpflicht ausweiten und Nachschulpflicht nach einem Jahr
    FS einführen. Läuft in A erfolgreich. Aber D würde niemals die Fahrschulpflicht aufgeben…..

    Die Deutschen eifern den Schweden nach, das Modell hat Hand und Fuss!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber D würde niemals die Fahrschulpflicht aufgeben…..

    Die ersten Selbstfahr-Autos werden bald in TH gebaut!! … oder auch nicht in TH??

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Alleine dadurch wird TH thailandweit bis zu 8.000VTs weniger haben! Weltrekord!!!!

      warte bis die WHO-Zahlen für 2016 kommen, dann klappt dein „Weltrekord“ zusammen.
      Aber Weltrekord könnte für 2016 in der Tat kommen, Platz Nr. 1 – Libyen verdrängt. :-)
      Ich warte, du dagegen agierst staendig mit den Zahlen von 2015!
      ICH koennte auch hochrechnen, wenn man den Zwischenstand veroeffentlicht. Auch bei den Radfahrern.

      mal sehen, wie die Zahlen 2016 aussehen.

      STIN: In D ist die Zahl der VTs ueber Jahrzehnte trotz Fahrschulpflicht weiter gestiegen. Siehe Bild unten

      in DACH alles im grünen Bereich. Ab 10 Tote auf 100.000 – dann würde ich mir Sorgen machen, aber die Deutschen würde dann
      sicher vorher reagieren und es den Österreichern nachmachen. Fahrschulpflicht ausweiten und Nachschulpflicht nach einem Jahr
      FS einführen. Läuft in A erfolgreich. Aber D würde niemals die Fahrschulpflicht aufgeben…..

      Die Deutschen eifern den Schweden nach, das Modell hat Hand und Fuss!

      ja, wäre auch eine Lösung, aber ich denke nicht, das D das erfolgreiche Modell mit der Fahrschulpflicht aufgibt und
      begleitendes Fahren einführt. Das “begleitende Fahren” hat sich weltweit nicht so toll bewährt. Viele nehmen dann trotzdem
      die Fahrschule in Anspruch, weil sie die Prüfung sonst nicht schaffen, wie in England, Schweiz usw.

      STIN: Aber D würde niemals die Fahrschulpflicht aufgeben…..

      Die ersten Selbstfahr-Autos werden bald in TH gebaut!! … oder auch nicht in TH??

      nach mehreren Unfällen, einer mit eime Toten – hat man das Projekt wohl erstmal deaktiviert.
      Ausserdem wird man den FS weiter wie bisher machen müssen, weil der Autopilot kann ausfallen, dann muss man
      manuell weiterfahren. Wir werden das nicht mehr erleben.

        (Zitat)  (Antwort)

  163. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da wären schon eher 500 Fahrschulen nötig. Aber die kommen, so sicher wie das Amen bei den Katholiken im Gebet.

    15.000Fahrschulen mit >45.000Fahrlehrern und dem begleitetn Fahren, wodurch etwa 20-30.000 Fahrlehrer eingespart werden, hat es in D! Und trotzdem stieg nach Einfuehrunge der Fahrschulpflicht die Zahl der VTs heftig weiter ueber zwei Jahrzehnte an, auf 25.000VTs, da wo TH 2015 stand! Siehe auch Bild unten im letzten Beitrag! Deine laecherliche Zahl von “Fahrschulen” mit der noch laecherlichen Zahl von Fahrlehrern (KAUM Fahrlererinnen) die ueberwiegen gar keine ausreichende Qualifikation haben (in D zB fast 1Jahr Ausbildung,BI oder abgeschlossene Berufsausbildung Voraussetzung) . Es gibt ja noch nicht mal geeignete Gesetze.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch die Radfahrer fahren hier in langer Reihe hintereinanter!!

    hier fahren die auch in langen Reihen hintereinander – letztens hat eine Studentin die ganze Reihe überfahren – 6 tote Radfahrer und
    mehrere Schwerverletzte. Hatte aber keine Fahrschule – nur Reisfeld-Führerschein (RFS)

    ICH habe mir die Unfallstelle und den weiteren Streckenverlauf mit StreetView angeschaut. Auf einen Kilometer hat es 5-7 Gruende, warum ein Fahrradpulk nach Rechts ausweichen muss!! Hunde, Mopeds im Gegenverkehr, Haufen mit Baumaterial, noch mehr Hunde, parkende LKWs, ….. und dann fahren der geschlossene Pulk in die ungesicherte Fahrbahn hinein!!! Da ist ein Geschwindigkeits unterschied von bis zu 100km/h vorhanden. Lass dir mal von jemanden , der das kann, nur den Reaktionsweg ausrechnen! Wer soll denn da sogar noch anhalten koennen, wenn3 Fahraeder nebeneinander (2m breit!!) mit “eigebauter Vorfahrt” , ohne den rueckwaertigen Verkehr zu beruecksichtigen, 20-50m vor dem fliessenden Verkehr in die Fahrbahn drueckt. SCHULD haben die, die den das nicht ueberschauenden Entscheidungstraeger, aus reiner Profitgier eingeredet haben!!!!!
    Heute ist es dann nur ein Radfahrer (60-70cm breit) der in die Fahrbahn kommt. Soviel Platz ist dann meist noch!
    Auch die,die verantwortlich dafuer sind, dass man in TH das StreetView von D schauen kann, tragen eine grosse Mitschuld!
    Ich bin mir sicher, niemand wird erfahren, wie die Zahl bei den Radfahrern explodiert ist, aber ich hoffe, die rund 2.000 Menschen sind nicht umsonst gestorben!! Wahrscheinlich hatte der RaDgeber eine DoktorTitel, war adlig und trug eine Nadelgestreiften und hatte schwarzgefaerbte Haare. …und die Generalvertretung fuer Hollandraeder oder so! :cry:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hatte aber keine Fahrschule – nur Reisfeld-Führerschein (RFS)

    Fahrschule fuer SportRadFahrer und Fuehrerschein, waere tatsaechlich nicht schlecht!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      15.000Fahrschulen mit 45.000Fahrlehrern und dem begleitetn Fahren, wodurch etwa 20-30.000 Fahrlehrer eingespart werden, hat es in D!

      benötigt TH nicht, weil es in TH noch viele Tambons gibt, die nicht ein Auto haben. Das gibt es in DACH nicht.
      Daher sind erstmals in TH 1000+ Fahrschulen ausreichend, danach kann es langsamer wachsen. Man wird das dann sicher noch
      fördern, wenn es sich gut bewährt. Scheinbar hat war der Test mit 30 Fahrschulen erfolgreich, sonst würde man nicht aufgrund
      dieses Tests, die Reform weiterverfolgen.

      Deine laecherliche Zahl von “Fahrschulen” mit der noch laecherlichen Zahl von Fahrlehrern (KAUM Fahrlererinnen) die ueberwiegen gar keine ausreichende Qualifikation haben

      richtig, ist noch lächerlich, aber so haben alle Staaten der Welt angefangen. Kein Staat hat mit 20.000 Fahrschulen angefangen.
      Woher weisst du, wieviele Fahrlehrer TH hat. Ich schätze auf 1000. Alleine die grosse Fahrschule hat schon 100+, die schleusen jährlich
      15.000 Fahrschüler durch. Das die alle keine qualifizierte Ausbildung haben, mag ein Gerücht sein, aber nicht mehr.
      Die absolvieren die Fahrlehrer-Trainingscenters – die in TH Fahrlehrer-Schulung anbieten. Toyota bildet aus, andere auch.
      Ich habe die Schulung zum Fahrlehrer in TH schon mal eingestellt. Die werden landesweit in den Städten angeboten.
      Das hast du schon alles verschlafen. :-)

      STIN: Hatte aber keine Fahrschule – nur Reisfeld-Führerschein (RFS)

      Fahrschule fuer SportRadFahrer und Fuehrerschein, waere tatsaechlich nicht schlecht!

      ja, kann man wie in DACH dann in der Schule einführen, ab 12.

        (Zitat)  (Antwort)

  164. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Doch, einer von euch STINs hatte behauptet, es waeren jetzt schon 8VTs taeglich (also etwa 3.000/a).
    Sind da jetzt soviele Radfahrer dazugekommen?

    eher 8 Stündlich….. und nun Bus-Unglücke schon 2x täglich.
    Aber es sind wohl „nur“ 80 täglich, wie man letztes Jahr lesen konnte und das wurde bis heute noch nicht nach unten
    korrigiert.

    Es ist aber sehr viel passiert, seit letztem Jahr. Ich beobachte es taeglich!!

    aha – was ist denn passiert.

    Sorry, das wuerde jetzt den Rahmen sprengen, wenn ich das alles aufschreiben wuerde und dann haette ich nsch Stunden immer noch die Haelfte vergessen!
    Eine der Hauperfolge ist der Rettungsdienst. Hier wurde frueher nur gezaeht, wer vertstorben war, bis er im Krankenwagen war! Das waren dann 15.000VTs/a. Die WHO zaehlt aber nach der 30Tage Regel. Daraus ergibt sich die Differenz von etwa 10.000VTs.
    Das “Gassebilden” klappt jetzt super!! Es gibt mehr Stationen fuer die Rettungswagen ueber das Stadtnetz verteilt (sehr kurze Anfahrtswege). Der Notarzt kommt mit raus und stellt die Transportfaehigkeit her, …..
    Alleine dadurch wird TH thailandweit bis zu 8.000VTs weniger haben! Weltrekord!!!!
    Auch Patienten mit Schlaganfaellen, Infarkten haben eine wesentlich hoehere UeberlebensChance!
    Dazu kommen Tausende andere, kleine und grosse Massnahmen (die man alles sehen kann, vorausgesetzt man lebt hier und hat keine Tomaten auf den Augen!) die insgesamt dazu fuehren werden, dass TH gute Hoffnung haben darf, die 10.000der-Marke zu Unterbieten!!! Und das hat es noch nie gegeben und dafuer haette es einen Nobelpreis verdient!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wirken die 30 Fahrschulen etwa schon. Das wäre ja toll, obwohl ich da noch meine Zweifel habe.
    Da wären schon eher 500 Fahrschulen nötig. Aber die kommen, so sicher wie das Amen bei den Katholiken im Gebet.

    Faehrst die wieder deine gebetsmuehle mit den Totschlag”Argumenten” , Strohmann”Argumenten”, ….. an? Hast du dir dafuer Textbausteine angelegt?
    In D ist die Zahl der VTs ueber Jahrzehnte trotz Fahrschulpflicht weiter gestiegen. Siehe Bild unten

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Eine der Hauperfolge ist der Rettungsdienst. Hier wurde frueher nur gezaeht, wer vertstorben war, bis er im Krankenwagen war! Das waren dann 15.000VTs/a. Die WHO zaehlt aber nach der 30Tage Regel.

      landesweit hat man jene gezählt, die während der Ermittlungen gestorben sind. Ist also ein Unfallopfer ins KH eingeliefert worden
      und dann gestorben, bevor ihn die Polizei befragen konnte, wurde der auch mitgezählt. Hat der eine Aussage gemacht und ist dann
      nach 10 Tagen oder so gestorben, wurde nicht mehr aktualisiert.
      Will man aber richtige Zahlen von Vekehrstoten, müssen alle jene – die aufgrund eines Verkehrsunfall und deren Verletzungen
      gestorben sind, auch mitgezählt werden. Das macht also die WHO schon richtig, die macht das ja weltweit so, somit sind dann die
      Vergleiche fair.

      Alleine dadurch wird TH thailandweit bis zu 8.000VTs weniger haben! Weltrekord!!!!

      warte bis die WHO-Zahlen für 2016 kommen, dann klappt dein “Weltrekord” zusammen.
      Aber Weltrekord könnte für 2016 in der Tat kommen, Platz Nr. 1 – Libyen verdrängt. :-)

      In D ist die Zahl der VTs ueber Jahrzehnte trotz Fahrschulpflicht weiter gestiegen. Siehe Bild unten

      in DACH alles im grünen Bereich. Ab 10 Tote auf 100.000 – dann würde ich mir Sorgen machen, aber die Deutschen würde dann
      sicher vorher reagieren und es den Österreichern nachmachen. Fahrschulpflicht ausweiten und Nachschulpflicht nach einem Jahr
      FS einführen. Läuft in A erfolgreich. Aber D würde niemals die Fahrschulpflicht aufgeben…..

        (Zitat)  (Antwort)

  165. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Doch, einer von euch STINs hatte behauptet, es waeren jetzt schon 8VTs taeglich (also etwa 3.000/a).
    Sind da jetzt soviele Radfahrer dazugekommen?

    eher 8 Stündlich….. und nun Bus-Unglücke schon 2x täglich.
    Aber es sind wohl „nur“ 80 täglich, wie man letztes Jahr lesen konnte und das wurde bis heute noch nicht nach unten
    korrigiert.

    Es ist aber sehr viel passiert, seit letztem Jahr. Ich beobachte es taeglich!!
    Auch die Radfahrer fahren hier in langer Reihe hintereinanter!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Doch, einer von euch STINs hatte behauptet, es waeren jetzt schon 8VTs taeglich (also etwa 3.000/a).
      Sind da jetzt soviele Radfahrer dazugekommen?

      eher 8 Stündlich….. und nun Bus-Unglücke schon 2x täglich.
      Aber es sind wohl „nur“ 80 täglich, wie man letztes Jahr lesen konnte und das wurde bis heute noch nicht nach unten
      korrigiert.

      Es ist aber sehr viel passiert, seit letztem Jahr. Ich beobachte es taeglich!!

      aha – was ist denn passiert. Wirken die 30 Fahrschulen etwa schon. Das wäre ja toll, obwohl ich da noch meine Zweifel habe.
      Da wären schon eher 500 Fahrschulen nötig. Aber die kommen, so sicher wie das Amen bei den Katholiken im Gebet.

      Auch die Radfahrer fahren hier in langer Reihe hintereinanter!!

      hier fahren die auch in langen Reihen hintereinander – letztens hat eine Studentin die ganze Reihe überfahren – 6 tote Radfahrer und
      mehrere Schwerverletzte. Hatte aber keine Fahrschule – nur Reisfeld-Führerschein (RFS)

        (Zitat)  (Antwort)

  166. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die gruenen Radwege sollte man bei den Reformerfolgen auch nicht vergessen. Haben ja auch genug gekostet.
    Es gibt hier welche, da ist die Farbe schon stark abgenutzt aber ich habe dort noch nie einen Radfahrer gesehen!
    Bin mal gespannt , ob es auch bei den Verkehrstoten eine Senkung gab!

    hab nix davon gehört, das die sich die Anzahl der Toten (2015: 80 täglich) gesenkt haben soll.
    Also dürften wir momentan bei 26,000 Tote in TH haben.

    Doch, einer von euch STINs hatte behauptet, es waeren jetzt schon 8VTs taeglich (also etwa 3.000/a). Sind da jetzt soviele Radfahrer dazugekommen?

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Doch, einer von euch STINs hatte behauptet, es waeren jetzt schon 8VTs taeglich (also etwa 3.000/a).
      Sind da jetzt soviele Radfahrer dazugekommen?

      eher 8 Stündlich….. und nun Bus-Unglücke schon 2x täglich.
      Aber es sind wohl “nur” 80 täglich, wie man letztes Jahr lesen konnte und das wurde bis heute noch nicht nach unten
      korrigiert.

        (Zitat)  (Antwort)

  167. emi_rambus sagt:

    Die gruenen Radwege sollte man bei den Reformerfolgen auch nicht vergessen. Haben ja auch genug gekostet.
    Es gibt hier welche, da ist die Farbe schon stark abgenutzt aber ich habe dort noch nie einen Radfahrer gesehen!
    Bin mal gespannt , ob es auch bei den Verkehrstoten eine Senkung gab!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Die gruenen Radwege sollte man bei den Reformerfolgen auch nicht vergessen. Haben ja auch genug gekostet.
      Es gibt hier welche, da ist die Farbe schon stark abgenutzt aber ich habe dort noch nie einen Radfahrer gesehen!
      Bin mal gespannt , ob es auch bei den Verkehrstoten eine Senkung gab!

      hab nix davon gehört, das die sich die Anzahl der Toten (2015: 80 täglich) gesenkt haben soll.
      Also dürften wir momentan bei 26,000 Tote in TH haben.

        (Zitat)  (Antwort)

  168. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das die nun auch mal modernere Geräte bekommen, mag sein,
    in TH waren letztens, vor ca 1 Jahr noch die Hitler-Modelle im Einsatz.

    Na, das glaube ich wieder mal nicht. Ausserdem , wenn die gut gewartet sind und ich davon weiss, macht mir das weniger Angst als der unbewusste Einsatz einer Cab2000! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich gehe ja auch für Kleinigkeiten ins staatliche KH, werde da aber bevorzugt als Privatpatient behandelt, da ich keine
    30-baht-Karte habe.

    Das kann ich so nicht bestaetigen.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ich gehe ja auch für Kleinigkeiten ins staatliche KH, werde da aber bevorzugt als Privatpatient behandelt, da ich keine
      30-baht-Karte habe.

      Das kann ich so nicht bestaetigen.

      ja, das kann ich mir vorstellen, das du in deinem Bereich nicht bevorzugt behandelt wirst. Du wollstest sicher den
      Ablauf im KH neu erfinden :-)
      Hier gelten Farangs immer als Privatpatienten und werden an den wartenden Thais vorbei geleitet.
      Gibt ja keine mit 30-Baht Karte.

        (Zitat)  (Antwort)

  169. emi_rambus sagt:

    Bei meinem letzten Besuch im StaatsKH konnte man ueberall die Fruechte der Reform sehen. Es waren aber immer noch Leute da, die in die neue Software eingearbeitet haben.
    Ich wurde nicht bevorzugt behandelt, sondern sass zwischen allen Wartenden! Natuerlich sah es voll aus, weil ja jeder 2-5 Familienangehoerige dabei hat. Nach der Untersuchung musste ich erst noch zum Roentgen. Das erfolgte digital, die sehr hohen Kosten fuer das AnalogeBild gab es nicht mehr. Mit leeren Haenden gingen wir zurueck und wurden angewiesen vor der Tuer des Arztes zu warten. Als der vorherige Patient rauskam, ging ich wieder rein und das RoentgenBild war schon auf dem Bildschirm der Aerztin!! AUch hier keine Vorzugsbehandlung fuer mich!
    Von den 6 Behandlungszimmern waren 5 besetzt!
    Wenn ich mir jetzt vorstelle, wie lange es gedauert haette , wenn ich in eine Klinik gegangen waere, ….. 3km mit dem Moped zum StaatsKH, anmelden, ……. 3km zurueck, … bleibt die entscheidente Frage, sind die Kliniken alle vernetzt oder braucht es dann doch wieder ein teures Analog-Bild.
    Ich kann ja die Ungeduld einiger Expats verstehen, aber die Einfuehrung dauert halt seien Zeit, aber das Konzept steht schon und irgendwann kommt es dann auch nach SmogMai und Krabi!
    Und so ist es in allen anderen Bereichen auch! :wink:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ich kann ja die Ungeduld einiger Expats verstehen, aber die Einfuehrung dauert halt seien Zeit, aber das Konzept steht schon und irgendwann kommt es dann auch nach SmogMai und Krabi!

      normalerweise werden in Staats-KHs Farangs immer bevorzugt behandelt, weil die nicht ins System der 30-Baht Versicherung kommen und als
      Privatpatienten gelten. Wenn ich in unser kleines Sansai-Hospital gehe, habe ich andere Behandlung als die Thais.
      Ich werde links zum Arzt gebracht, die Thais rechts in die Kabinen-ähnlichen Behandlungszimmer.
      Ich bekomme sofort Röntgen, EKG usw. was ich benötige, die Thais nicht. Das die nun auch mal modernere Geräte bekommen, mag sein,
      in TH waren letztens, vor ca 1 Jahr noch die Hitler-Modelle im Einsatz.

      Aber das mag langsam auch mal modernisiert werden, die PKHs verkaufen ja dann nach 1-2 Jahren ihre modernen Geräte wieder und ev.
      kauft dann das KH hier diese Geräte am Second Hand Markt auf.

      Ich gehe ja auch für Kleinigkeiten ins staatliche KH, werde da aber bevorzugt als Privatpatient behandelt, da ich keine
      30-baht-Karte habe.

        (Zitat)  (Antwort)

  170. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Blah, blah, blah! 555555555
    Ich habe mir dieses Thema vorgemerkt und werde alle weiteren EtappenErfolge hier

    ich gehe mal davon aus, das wir das nicht mehr erleben werden :-) Die EU kritisiert ja nur wenige Punkte – es müsste alles reformiert werden und warum sollte TH das tun,
    wenn die EU jetzt schon fast zufrieden ist. Sie erfüllt dann den Mindest-Standard der von der EU gefordert wird,
    und das reicht TH.

    Auch die vielen, die es schon gab!!

    zähl mal die vielen auf…..

    Freue mich schon auf euer Geschwurbel!

    wo nix ist, kann nix geschwurbelt werden. Es gab keine Reform, es gab gestopfte Löcher, nicht mehr und nicht weniger.
    Nicht mal Prayuth nahm das „Wort“ Reform dazu in den Mund, es hiess immer, man werde die Forderungen der EU erfüllen und die
    Dinge nachbessern.

    55555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  171. emi_rambus sagt:

    Spielt ihr wieder am “Not-aus-Knopf”? Eben war wieder alles blockiert und natuerlich der Beitrag weg!

    ben: STIN :

    ….Eine Polizeireform wäre, wenn man alle Polizisten per § 44 entlassen würde, sie könnten kommissarisch im Dienst bleiben, werden dann aber landesweit überprüft und aussortiert. Danach füllt man mit Ausschreibungen die Lücken wieder auf…

    Genau so sollte es sein, nur würde Prayuth das nicht lange überleben.. vor allem müsste mal das Abschieben auf inaktive Posten gebremst werden – so warten die dort nur auf Thaksin und machen ihre kriminellen Geschäfte weiter – noch besser als vorher, da sie ja so den ganzen Tag frei haben..

    Das gibt es weltweit!

    Dienstenthebung

    Die Dienstenthebung oder beamtenrechtliche Suspendierung ist im Beamtenrecht Deutschlands eine disziplinarrechtliche Maßnahmen des Dienstherrn eines Beamten. Sie umfasst die vorläufige Dienstenthebung und kann mit teilweisen Einbehaltung der Bezüge verbunden werden. Sie regelt sich für Bundesbeamte nach dem Bundesdisziplinargesetz bzw. für Landesbeamte nach den entsprechenden landesrechtlichen Disziplinargesetzen.

    Die Suspendierung wird durch die oberste Dienstbehörde eines Beamten bei oder nach der Einleitung eines Disziplinarverfahrens ausgesprochen, wenn der Verdacht eines sehr schweren Dienstvergehens besteht, das nach Beurteilung der Sachlage voraussichtlich zu einer Beendigung des Beamtenverhältnisses führen wird.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dienstenthebung

    Und nicht nur bei Beamten:
    http://fachanwalt-arbeitsrecht.de/suspendierung/
    Entgegen der Darstellung der STINs , ist das bereits eine DisziplinarMassnahme!

      (Zitat)  (Antwort)

  172. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    STIN: Und wieder ein Erfolg der Reform!

    EU said to be happier over IUU fishing

    das glaub ich dir, die EU ist nun zufrieden, das die Löcher gestopft sind. D.h. aber nicht, das es eine Reform gab.

    Eine Reform ist ein umfangreiche Umgestaltung eines bestehenden politischen Systems. Dann spricht man von politischen Reformen.
    Vermutlich weiss Prayuth nicht mal, was eine Reform bedeutet. Löcher stopfen ist keine Reform.

    Eine Polizeireform wäre, wenn man alle Polizisten per § 44 entlassen würde, sie könnten kommissarisch im Dienst bleiben, werden
    dann aber landesweit überprüft und aussortiert. Danach füllt man mit Ausschreibungen die Lücken wieder auf.
    Zeitgleich ändert man bestehende Gesetze zu Suspendierungen, Beförderungen, Einstellungen und auch die Ausbildung auf der
    Polizeiakademie. Millionen an Teegeld, damit man aufgenommen wird, ist ein NoGo. Alle müssen die gleichen Chancen haben.

    Blah, blah, blah! 555555555
    Ich habe mir dieses Thema vorgemerkt und werde alle weiteren EtappenErfolge hier listen! Auch die vielen, die es schon gab!!
    Freue mich schon auf euer Geschwurbel! :mrgreen:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Blah, blah, blah! 555555555
      Ich habe mir dieses Thema vorgemerkt und werde alle weiteren EtappenErfolge hier

      ich gehe mal davon aus, das wir das nicht mehr erleben werden :-) Die EU kritisiert ja nur wenige Punkte – es müsste alles reformiert werden und warum sollte TH das tun,
      wenn die EU jetzt schon fast zufrieden ist. Sie erfüllt dann den Mindest-Standard der von der EU gefordert wird,
      und das reicht TH.

      Auch die vielen, die es schon gab!!

      zähl mal die vielen auf…..

      Freue mich schon auf euer Geschwurbel!

      wo nix ist, kann nix geschwurbelt werden. Es gab keine Reform, es gab gestopfte Löcher, nicht mehr und nicht weniger.
      Nicht mal Prayuth nahm das “Wort” Reform dazu in den Mund, es hiess immer, man werde die Forderungen der EU erfüllen und die
      Dinge nachbessern.

        (Zitat)  (Antwort)

  173. ben sagt:

    STIN :

    ….Eine Polizeireform wäre, wenn man alle Polizisten per § 44 entlassen würde, sie könnten kommissarisch im Dienst bleiben, werden dann aber landesweit überprüft und aussortiert. Danach füllt man mit Ausschreibungen die Lücken wieder auf…

    Genau so sollte es sein, nur würde Prayuth das nicht lange überleben.. vor allem müsste mal das Abschieben auf inaktive Posten gebremst werden – so warten die dort nur auf Thaksin und machen ihre kriminellen Geschäfte weiter – noch besser als vorher, da sie ja so den ganzen Tag frei haben..

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Genau so sollte es sein, nur würde Prayuth das nicht lange überleben..

      so sehe ich das auch. Er müsste seine gesamte Familie ins Ausland bringen, das ist ihm vermutlich doch zu krass.
      Polizei in TH ist eine einzige grosse Mafia – dagegen ist die Yakuza ein Männergesangsverein.

        (Zitat)  (Antwort)

  174. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und wieder ein Erfolg der Reform!

    EU said to be happier over IUU fishing

    jetzt müssen wir erstmal die Reaktion der EU sehen. Oftmals wissen die gar nix von Erklärungen der Thais.
    Das war auch keine Reform, weil es hapert noch gewaltig. Man hat einfach die Löcher, die die EU
    kritisiert hat, gestopft. Mehr nicht….

    Die Erklaerung kam von der EU!
    Soll ich dir es vorlesen!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Und wieder ein Erfolg der Reform!

      EU said to be happier over IUU fishing

      jetzt müssen wir erstmal die Reaktion der EU sehen. Oftmals wissen die gar nix von Erklärungen der Thais.
      Das war auch keine Reform, weil es hapert noch gewaltig. Man hat einfach die Löcher, die die EU
      kritisiert hat, gestopft. Mehr nicht….

      Die Erklaerung kam von der EU!
      Soll ich dir es vorlesen!

      das glaub ich dir, die EU ist nun zufrieden, das die Löcher gestopft sind. D.h. aber nicht, das es eine Reform gab.

      Eine Reform ist ein umfangreiche Umgestaltung eines bestehenden politischen Systems. Dann spricht man von politischen Reformen.
      Vermutlich weiss Prayuth nicht mal, was eine Reform bedeutet. Löcher stopfen ist keine Reform.

      Eine Polizeireform wäre, wenn man alle Polizisten per § 44 entlassen würde, sie könnten kommissarisch im Dienst bleiben, werden
      dann aber landesweit überprüft und aussortiert. Danach füllt man mit Ausschreibungen die Lücken wieder auf.
      Zeitgleich ändert man bestehende Gesetze zu Suspendierungen, Beförderungen, Einstellungen und auch die Ausbildung auf der
      Polizeiakademie. Millionen an Teegeld, damit man aufgenommen wird, ist ein NoGo. Alle müssen die gleichen Chancen haben.

        (Zitat)  (Antwort)

  175. emi_rambus sagt:

    Und wieder ein Erfolg der Reform!

    EU said to be happier over IUU fishing

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/general/1145297/eu-said-to-be-happier-over-iuu-fishing. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Und wieder ein Erfolg der Reform!

      EU said to be happier over IUU fishing

      jetzt müssen wir erstmal die Reaktion der EU sehen. Oftmals wissen die gar nix von Erklärungen der Thais.
      Das war auch keine Reform, weil es hapert noch gewaltig. Man hat einfach die Löcher, die die EU
      kritisiert hat, gestopft. Mehr nicht….

        (Zitat)  (Antwort)

  176. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    30. August 2016 um 7:54 am

    Wo kommt jetzt auf einmal die Demokratie her?

    kommt 2017 ja wieder.

    Wird da die Verfassung aufgehoben??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: ” Gegen-Netzwerke”????
    Du meinst wie in der DDR beim ‘Der schwarze Kanal’ mit Sudel Ede?

    STIN: das sollte es in TH nicht geben, die Thais glauben den Schund noch.

    Und ich dachte das waere bei den roten Sendern so?!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN sagt:
      30. August 2016 um 7:54 am

      Wo kommt jetzt auf einmal die Demokratie her?

      kommt 2017 ja wieder.

      Wird da die Verfassung aufgehoben??

      warum?
      Die Verfassung wurde demokratisch von der Mehrheit des Volkes gewählt. Muss nicht aufgehoben werden.

      STIN: emi_rambus: ” Gegen-Netzwerke”????
      Du meinst wie in der DDR beim ‘Der schwarze Kanal’ mit Sudel Ede?

      STIN: das sollte es in TH nicht geben, die Thais glauben den Schund noch.

      Und ich dachte das waere bei den roten Sendern so?!!

      sind ja die meisten zu.

        (Zitat)  (Antwort)

  177. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN sagt:
    29. August 2016 um 7:02 am

    Ja, Zeit waere es!
    Auch die Gegen-Propaganda muesste endlich verstummen und die Gegen-Netzwerke verkuemmern!

    nein, Gegen-Propaganda kann es in einer Demokratie durchaus geben – wir wollen ja nicht wie in China leben.
    Du meinst vermutlich Volksverhetzung – das ist aber schon verboten, da reichen die vorhandenen Gesetze aus.
    Auch Gegen-Netzwerke wird es immer geben – weil jeder an die Macht möchte.

    Wo kommt jetzt auf einmal die Demokratie her?
    ” Gegen-Netzwerke”????
    Du meinst wie in der DDR beim ‘Der schwarze Kanal’ mit Sudel Ede?

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Wo kommt jetzt auf einmal die Demokratie her?

      kommt 2017 ja wieder.

      ” Gegen-Netzwerke”????
      Du meinst wie in der DDR beim ‘Der schwarze Kanal’ mit Sudel Ede?

      das sollte es in TH nicht geben, die Thais glauben den Schund noch.

        (Zitat)  (Antwort)

  178. emi_rambus sagt:

    PM fordert Thais auf das Kriegsbeil zu begraben
    “Wir befinden uns auf dem Weg in eine neue Zukunft, deren Ziele Freiheit, Wohlstand und Gleichberechtigung sind. Helfen sie mit, diesen Weg gemeinsam fortzusetzen, statt sich gegenseitig zu bekämpfen”, fügte Prayut hinzu.
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/76507-pm-fordert-thais-auf-das-kriegsbeil-zu-begraben.html#contenttxt

    Ja, Zeit waere es!
    Auch die Gegen-Propaganda muesste endlich verstummen und die Gegen-Netzwerke verkuemmern!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ja, Zeit waere es!
      Auch die Gegen-Propaganda muesste endlich verstummen und die Gegen-Netzwerke verkuemmern!

      nein, Gegen-Propaganda kann es in einer Demokratie durchaus geben – wir wollen ja nicht wie in China leben.
      Du meinst vermutlich Volksverhetzung – das ist aber schon verboten, da reichen die vorhandenen Gesetze aus.
      Auch Gegen-Netzwerke wird es immer geben – weil jeder an die Macht möchte.

        (Zitat)  (Antwort)

  179. emi_rambus sagt:

    Da muesste von mir noch ein Beitrag in der “Roehre” sein, den ich seit dem Absenden nicht sehen und auch nicht aendern kann.

    gg1655: http://de.wikinews.org/wiki/Referendum:_Thailand_hat_eine_neue_Verfassung

    Was ist das fuer eine “duenne” Seite?
    Die meisten Links /Quellen funktionieren nicht!?

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  180. emi_rambus sagt:

    gg1655: Es sieht wohl so aus das in Thailand kein Zustimmungsquorum angewendet wird.
    Ansonsten wäre die letzte(2007) Verfassung durchgefallen.

    Na, das waere jetzt noch so ein Ding, wenn die 2007 Verfassung durchgefallen waere.
    Das waere natuerlich auch ein Grund, warum alle die Hosen so voll haetten.
    Es muss ja in der VV von 1997 und oder in der UebergangsVV von 2006 etwas gestanden haben.
    Ansonsten kann man sich ja auf das VV-Gerichtsurteil berufen.

      (Zitat)  (Antwort)

  181. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Prayuth bleibt bei seinem Zeitplan.

    Das hoffe ich auch!

    berndgrimm: Die neue Verfassung kann vom naechsten
    gewaehlten Parlament geaendert werden
    auch wenn eine Aenderung unter erkaufen einer
    Zweidrittelmehrheit nicht mehr moeglich ist.
    Eine Verfassung sollte immer nur in Zusammenarbeit
    der jeweiligen Regierung mit der Opposition
    geaendert werden.

    Das waeren ja dann 100%!? Fuer eine Aenderung?
    Was ist mit der Annahme der gesamten Verfassung?
    Alle Macht geht vom Volke aus! Die Verfassung kann nur demokratisch von der Mehrheit des Volkes beschlossen werden.
    Also Zustimmungsquorum (>50%)!
    Teile , die unter die Ewigkeitsklausel fallen, duerfen gar nicht geaendert werden.
    Tragende Teile der Verfassung duerfen nur mit Zustimmungsquorum (>50%) geaendert werden und nur nur “einzeln”.(Siehe Verfassungsgerichtsurteil)

    berndgrimm: Diese Militaerdiktatur war angetreten um Gangster
    wie Thaksin von der Macht zu entfernen
    und genau dies geschieht auch (hoffentlich!).
    Viel wichtiger als Verfassung und Gesetze sind
    die Exekutive (Polizei,DSI,OAG) die diese
    Gesetze unparteiisch durchsetzen.
    Daran hapert es in Thailand und dies muss
    unbedingt geaendert werden!

    Genau das setze ich an zweiter Stelle !

      (Zitat)  (Antwort)

  182. emi_rambus sagt:

    gg1655: Hallo Rolf
    Wenn Du bei dem von Dir eingefügtem Link unter Zustimmungsquorum suchst wird Dir der Satz: Bei Verfassungsänderungen ist sehr häufig ein 50 % Zustimmungsquoren vorgesehen, auffallen. Dies ist bislang wohl auch in Thailand so. Wenn also (wie auch bislang in TH) als Bezug(100%) alle Wahlberechtigten gelten, so hast Du bei einer Abstimmungsbeteiligung von unter 50% automatisch verloren egal wie das Verhältnis der Stimmen war.

    Ich gehe auch von einem Zustimmungsquorum (>50%) aus.

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  183. berndgrimm sagt:

    PRIME MINISTER Prayut Chan-o-cha yesterday dismissed calls for perpetuating his government in power for two more years, saying he would abide by the country’s road map for democratic reform.

    “I have not yet changed the schedule. Things will be done by next April or May. If we need a referendum [for the draft charter], it will take another three or four months, and a bit more time for the organic laws,” he said.

    “If you want an early election, you have to pass the new constitution quickly,” he told reporters.

    All agencies were ordered to conclude their reform tasks by April so that their jobs could be handed over to the next government, he said, noting that the reform agenda needed to be pushed along constantly.

    The new constitution must be passed by the National Reform Council first and if a referendum is required, it must also pass that.

    “After the plebiscite, there will be an election,” he said.

    Ich finde die ganze Diskussion absolut muessig.
    Prayuth bleibt bei seinem Zeitplan.
    Die neue Verfassung kann vom naechsten
    gewaehlten Parlament geaendert werden
    auch wenn eine Aenderung unter erkaufen einer
    Zweidrittelmehrheit nicht mehr moeglich ist.
    Eine Verfassung sollte immer nur in Zusammenarbeit
    der jeweiligen Regierung mit der Opposition
    geaendert werden.
    Diese Militaerdiktatur war angetreten um Gangster
    wie Thaksin von der Macht zu entfernen
    und genau dies geschieht auch (hoffentlich!).
    Viel wichtiger als Verfassung und Gesetze sind
    die Exekutive (Polizei,DSI,OAG) die diese
    Gesetze unparteiisch durchsetzen.
    Daran hapert es in Thailand und dies muss
    unbedingt geaendert werden!

      (Zitat)  (Antwort)

  184. berndgrimm sagt:

    egon weiss:
    http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1433828866&typecate=06&section
    The reform process has been coupled with a severe suppression of civil rights in Thailand. Political activities and protests of all kind remain banned by the junta, and violators have been sent to stand trial in martial court, where they face up to one year in prison if found guilty. Many media agencies have also been pressured to practice self-censorship.

    Das typische haltlose Gejaule von Thaksins Nachbetern.
    Keiner verbietet ihnen die Kritik.
    Wenn sie zu sachlicher Kritik wie BP und Nation nicht
    willens oder faehig sind so ist dies keine Zensur.
    Wenn Thaksins Medien mit fadenscheinigen
    Opfer Attituden Selbstzensur betreiben
    so ist dies nicht durch die Militaerdiktatur
    bedingt sondern rein ideologisch.
    Genau wie die Foltermaerchen.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  185. emi_rambus sagt:

    <a href="http://https://www.facebook.com/schoenes.thailand" data-slimstat-tracking="true" data-slimstat-callback="true">STIN</a>: so kenn ich das eigentlich auch.

    Am meisten freut mich, dass ihr Beide einer Meinung seit! :mrgreen:
    Natuerlich ist es ein Quorum, die Frage ist nur welches .
    Entscheident ist, was in der Uebergangsverfassung steht. Die habe ich nicht!
    Wenn da nichts geregelt ist, sollte die alte Verfassung(2007) gelten.
    Da habe ich bisher nur den Hinweis auf “Act on Orderly Conduct of Referendum on Draft
    Constitution B.E. 2550 (2007)”
    Da steht aber eigentlich nur das Strafmass bei Verstoessen drin.

      (Zitat)  (Antwort)

  186. emi_rambus sagt:

    Rolf46: zaehlt als „NICHT ZUGESTIMMT”.
    Das stimmt so nicht..

    Du hast den gleichen Sehfehler wie “STIN”. Nach 5 Erklaerungsversuchen hatte ich bewusst „NICHT ZUGESTIMMT” in Anfuehrungszeichen gesetzt.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      ich denke, den Sehfehler haben die Thais bzw. die Regierung auch. :-) Man kann in TH nicht alles nach geschriebenen Gesetzen betrachten. Nicht mal die Stellung der Wahlkabinen, die hier in TH auch so aufgestellt werden,
      wie es gerade passt, auch gegen internationalen Standard.

      Wir werden sehen, ich sage heute beim Referendum ca 55% für Prayuth voraus. Wenn es soweit ist, komme ich wieder darauf zurück.
      Die zählen die Stimmen, die gewählt haben und davon werden die prozentualen Anteile berechnet. Die Nichtwähler werden nicht berücksichtigt.
      Wäre es anders, wäre der Wahlbetrug bei den letzten Wahlen noch grösser als angenommen.

        (Zitat)  (Antwort)

  187. berndgrimm sagt:

    exil: Also meiner Meinung nach haben die Protestler das Chaos verursacht.

    Eine eingesetzte Regierung Abhisit wollten dann die Red Shirts mit den selben Mitteln vertreiben, doch dieses Mal wurden die Protestierenden in den Arsch gereten und die Regierung blieb bis zur nächsten Wahl im Amt, welche diese Verlor.

    Auch da geht es um Ursache und Wirkung.
    2006 war es Thaksins Selbstueberschaetzung nach der gewonnenen (getuerkten)
    Wiederwahl 2005!
    2013/14 war es Thaksins Versuch sich selbst und seinen Komplizen den Persilschein
    auszustellen und die Unfaehigkeit seines Nummerngirl auf die Suthep Volksmaersche gegen ihren Brudervater und sie selbst zu reagieren.
    Die jeweiligen Demos 2008 der Gelben und 2009/10 der Roten
    sowie Sutheps Volksmaersche 2013/14 waren absolut gerechtfertigt.
    Der Unterschied bestand nur darin dass die Gelben Demos und die
    Suthepschen Volksmaersche absolut friedlich waren waehrend
    der Rote Zirkus von Anfang an auf Krawall und Erpressung/Bedrohung
    ausgelegt wurde und selbst die eigenen Komparsen als Geisel
    genommen wurden.
    Ausserdem war die komplette Inaktivitaet der “Polizei” eigentlich
    Staatsverrat.Sowohl 20o9/10 bei den Roten als auch 2013/14
    bei Sutheps Volkswanderungen.
    Man kann nicht die Tatsache dass bestimmte negative Eigenschaften
    in den Genen der Eingeborenen liegt als Entschuldigung fuer
    die jeweiligen Herrschenden benutzen.
    Sowohl die Militaerregierung von 2007 als auch die Abhisit
    Regierung und jetzt die Prayuth Diktatur haben versucht
    diese negativen Eigenschaften aktiv zu bekaempfen
    waehrend Thaksin und seine Marionetten diese negativen
    Eigenschaften bewusst zu ihrem eigenen Vorteil/Machterhalt
    benutzt haben.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  188. exil sagt:

    berndgrimm: Dies entspricht in Thailand nicht der Realitaet!
    Seit 2005 hat jeweils der Gewinner der Wahlen das Land ins Chaos gestuerzt.
    Sowohl 2007 als auch 2014 hat das Militaer eine hochkriminelle Regierung
    entfernt welche in zivilisierten Laendern durch juristische Schritte
    garnicht erst zur Wahl/Wiederwahl zugelassen worden waeren.

    Das die gewählten Regierungen dieses Land ins Chaos gestürzt haben lassen wir einmal dahingestellt, denn diese durfte nie fertig regieren. Jedes mal wurde gegen diese Protestiert und damit ein Militärputsch provoziert, die dann die gewählte Regierung absetzte.

    Also meiner Meinung nach haben die Protestler das Chaos verursacht.

    Eine eingesetzte Regierung Abhisit wollten dann die Red Shirts mit den selben Mitteln vertreiben, doch dieses Mal wurden die Protestierenden in den Arsch gereten und die Regierung blieb bis zur nächsten Wahl im Amt, welche diese Verlor.

    Den Rest kennt man ja.

    Proteste und Chaos in Bangkok und der Anschließende Putsch.

    Gegen die Armee getraut sich niemand zu protestieren, also dieses Thema ist abgehakt.

    Der General versucht einige Ideen umzusetzen, schafft aber mit vielen Dingen ein Chaos, da er seine Legitimation an der Macht zu sein, also die Armee nicht einsetzt um Ordnung zu schaffen.

    Was wäre wohl los wenn eine gewählte Regierung gewisse Dinge auf Phuket angeordnet hätte. Proteste am laufenden Band und ein Chaos in BKK. Der Rest wäre vorprogrammiert.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Das die gewählten Regierungen dieses Land ins Chaos gestürzt haben lassen wir einmal dahingestellt, denn diese durfte nie fertig regieren.

      das wäre aber das totale Ende gewesen. Finanzexperten, die schon vor dem Reisprojekt gewarnt hatten, meinten dazu: das Thailand max. es noch ca etwas über 1 Jahr geschafft hätte, das Reisprojekt aufrecht zu erhalten. Dann wäre der Staatsbankrott in absehbare Nähe gerückt. Gottseidank würde das vorher gestoppt.

      Also meiner Meinung nach haben die Protestler das Chaos verursacht.

      auf der Strasse – JA! Wirtschaftliches Chaos hat die Regierung Yingluck verursacht. Das ist schlimmer zu bewerten, da nachhaltiger.

      Eine eingesetzte Regierung Abhisit wollten dann die Red Shirts mit den selben Mitteln vertreiben, doch dieses Mal wurden die Protestierenden in den Arsch gereten und die Regierung blieb bis zur nächsten Wahl im Amt, welche diese Verlor.

      da bist du falsch informiert. Die Regierung Abhisit wurde im Parlament gewählt, wie jeder PM. Die Abhisit-Koalition hatte die Mehrheit im Parlament,
      war also berechtigt den PM zu stellen. Das hab ich aber den Rothemden hier auch schon mehrmals erklärt, das verstehen sie nicht. Die sind der Meinung, nur der Wahlsieger kann den PM stellen. Das ist aber falsch, auch in der EU gab es schon Wahlsieger, trotzdem haben dann die 2. und 3. Partei eine Koalition geschlossen und den PM gestellt. In Österreich war das 2000, mit der FPÖ und ÖVP. Wahlsieger war die SPÖ.

      Was wäre wohl los wenn eine gewählte Regierung gewisse Dinge auf Phuket angeordnet hätte. Proteste am laufenden Band und ein Chaos in BKK. Der Rest wäre vorprogrammiert.

      erstens hätte vermutlich Yingluck auf Phuket nichts angeordnet. Zweitens hätte ihr kein Polizeichef Folge geleistet. Die hatten keine Angst vor Yingluck, die springen erst, wenn Prayuth brüllt, dann können sie auf einmal arbeiten. Vorher nicht. Hier das gleiche – rief man vorher die Polizei wegen Unfall, Einbruch usw. – kam keiner, unsere Dorfpolizei musste dann alleine werkeln. Jetzt sind die in wenigen Minuten hier. Geht doch… :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  189. Rolf46 sagt:

    emi_rambus: Bei einem Referendum braucht man mehr als 50% der Wahlberechtigten. Und das bedeutet , jeder der nicht abgestimmt hat , zaehlt als „NICHT ZUGESTIMMT”.

    Das stimmt so nicht.. Wer an einer Abstimmung nicht teilnimmt, kann auch keinen Einfluß auf das Ergebnis haben.

    Bei Abstimmungen,.. also nicht bei Wahlen.. gibt es deshalb ein “Quorum”..

    http://de.wikipedia.org/wiki/Quorum_(Politik)

    Das bedeutet, dass ein bestimmter Mindest-Prozentsatz (..der könnte beispielsweise auf 50 Prozent festgelegt sein) der Abstimmungsberechtigten an der Abstimmung teilgenommen haben muß.

    Wenn dieser vorgegebene Mindestprozentsatz Abstimmungsteilnehmer ( ..das Quorum) erreicht ist, sind die Ergebnisse der Abstimmung gültig und auch die Nicht-Teilnehmer (..eigene Schuld, wenn sie nicht zur Abstimmung gegangen sind ) haben das Ergebnis zu akzeptieren.

    Zu denen, die “nicht zugestimmt” haben, zählen die Leute nicht, welche überhaupt nicht zur Abstimmung gegangen sind.

    Das ist doch schon deshalb logisch, weil unter den Nicht-Teilnehmern garantiert nicht nur “Nein-Stimmer” zu finden wären, sondern auch “Ja-Stimmer”. In beiden Gruppen gibt es unterschiedliche Gründe für die Nicht-Teilnahme an der Abstimmung. Viele sind zu faul, zu gehen, ..andere finden es sinnlos, andere haben keine Zeit.. u.s.w.

    Wieviel Prozent “dafür” oder “dagegen” waren, wird ausschließlich auf Grund der tatsächlichen Abstimmungsteilnehmer errechnet. Das ist genau so wie bei einer Wahl.

      Rolf46(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      so kenn ich das eigentlich auch.

        (Zitat)  (Antwort)

    • gg1655 sagt:

      Hallo Rolf
      Wenn Du bei dem von Dir eingefügtem Link unter Zustimmungsquorum suchst wird Dir der Satz: Bei Verfassungsänderungen ist sehr häufig ein 50 % Zustimmungsquoren vorgesehen, auffallen. Dies ist bislang wohl auch in Thailand so. Wenn also (wie auch bislang in TH) als Bezug(100%) alle Wahlberechtigten gelten, so hast Du bei einer Abstimmungsbeteiligung von unter 50% automatisch verloren egal wie das Verhältnis der Stimmen war.

        (Zitat)  (Antwort)

      • STIN STIN sagt:

        wenn 50% der Wahlberechtigten zur Wahlen gehen, dann hat eben der verloren der keine über 25% erreicht. Wenn also von 50% der Wahlberechtigten, z.B. 15 Millionen Wähler gehen zur Wahl, 8 Millionen für einen Verbleib Prayuths stimmen, dann bleibt er eben noch 2 Jahre. Die Nicht-Wähler sind m.E. dann irrelevant. Wenn nur meine Frau wählen gehen würde – also nur 1 Person, dann bleibt er auch 2 Jahre länger im Amt. So ist das zumindest in Deutschland. Es gibt keine Mindestebeteiligung.

        Nur muss man natürlich bei einer Wahlbeteiligung unter 50% davon ausgehen, das die Legitimation Prayuths dann auch nicht 100% ist, da ihn ja weniger als die Hälfte der Wahlberecht