Familie Miller hält Burmesen für die Mörder

Die Ansichten über die polizeilichen Ermittlungarbeit zu den beiden Morden an den britischen Rucksacktouristen Hannah Witheridge (23) und David Miller (24) auf Koh Tao könnten nicht weiter voneinander abweichen, als bei den Familien der beiden Opfer.

Während die von den Medien immer gern zitierte Familie Witheridge — allen voran die impulsive Schwester der Ermordeten— die Ermittlungen von Anfang kritisieren, zeigte sich Familie Miller (siehe Foto) sehr zufrieden mit den Ermittlungen der thailändischen Polizei und ist fest davon überzeugt, dass die beiden Burmesen Zaw Lin und Win Zaw Htun tatsächlich die Mörder ihres Sohnes sind.

Jetzt legte Ian Miller, Vater des verstorbenen David Miller nach und erklärte in einem Gespräch mit der Jersey Evening Post, dass seine Familie und er zwar voll und ganz davon überzeugt seien, dass es sich bei den beiden burmesischen Arbeitern um Davids Mörder handele, nichts destotrotz aber dafür plädieren würden, die Todesstrafe auszusetzen. “Die Botschaft, die wir vermitteln wollen, ist einfach: Es gab genug Tod und durch die Hinrichtung derbeiden wird David nicht wieder lebendig”, sagte Herr Miller im Gespräch mit Reportern.

david-millers-vater-hat-eigene-gruende-gegen-koh-tao-todesurteil(1)

“Seitdem wir das erste Mal erklärten, dass wir die Ergebnisse der Untersuchungen der thailändischen Polizei für korrekt halten, werden wir von Internet-Nutzern aus aller Welt für unsere Überzeugung verunglimpft und gemobbt”,fügte Herr Miller hinzu.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Familie Miller hält Burmesen für die Mörder

  1. emi_rambus sagt:

    Anonymous: Wir wissen alle was passiert ist!

    Vielleicht sollten wir mal mit der Rätselraterei aufhören und uns der Realität stellen.

    Genau deswegen sag’ ich ja, die unverbesserten , amtlichen Todeszeiten helfen weiter! :wink:

      (Zitat)  (Antwort)

  2. Anonymous sagt:

    Wir wissen alle was passiert ist!

    Vielleicht sollten wir mal mit der Rätselraterei aufhören und uns der Realität stellen.

      (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausserdem passt das nicht, weil David’s Bruder fuhr am Morgen ab, wie konnte er da wissen, sein Bruder wird in der Nacht getoetet!?

    war das nicht nur ein Freund von Miller der vorher abreiste, steht zumindest so in den Medien. Reiste der Bruder nicht danach erst ab, weil er bedroht wurde.

    Da sind ja verdaechtig viele abgereist> Der Schotte war aber erst viel spaeter! Es war noch einer aus der Gruppe David/Hannah.
    Aber all das bestaetigt, D. war in seiner Mordnacht alleine unterwegs! Und H. war schon tot, was man an den unverfaelschten, amtlichen Todeszeiten sehen muesste!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der ist aber schon am Morgen des 14.09.14 abgereist wie konnte er da wissen,

    hast du dazu mal einen Link parat, sonst müsste ich suchen. Hab das ein wenig anders in Erinnerung.

    Das hat der doch selbst als Alibi mit Anwalt und Polizei ausgesagt.
    Ich mach jetzt mein “Schoenheitsschlaf”!
    Schaumal bei ‘FARANG’.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja, trotzdem waere die Betragshoehe interessant!

    wird man wohl nie erfahren. Da ist sicher ein Schweigevereinbarung mit unterschrieben worden.

    Schweigevereinbarung bedeutet, die duerfen auch nichts sagen, wenn sie etwas von der engl. Polizei wuessten.
    Das ist ja dann so aehnlich wie bei den Entschaedigungen 2010 fuer die Redshirts.

      (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Drogen im Blut? Die Strawberry Cocktails auf Koh Tao sollen der Hammer sein.

    Du meinst also, die “Taucherinsel” ist jetzt eine Drogeninsel?
    Ausserdem passt das nicht, weil David’s Bruder fuhr am Morgen ab, wie konnte er da wissen, sein Bruder wird in der Nacht getoetet!?
    Es wusste aber was, denn warum konnte der Vater (zu Recht) sagen, sein Sohn waere als Held gestorben! Das konnte er nur von seinem zweiten Sohn wissen!
    Der ist aber schon am Morgen des 14.09.14 abgereist wie konnte er da wissen, dass in der Nacht Hannah und David sterben werden und es fuer ihn , warum auch immer, gefaehrlich werden koennte! David wusste das also auch!
    Ob der Sohn des Buergermeister etwas wusste, kann nicht nicht sagen, aber er verliess wahrscheinlich mit dem selben Boot wie Davids Bruder die Insel!
    Auf dem Tatortbild (das auch Anonymous hat; siehe letztes Video) , sieht man 2 Flutlinien. Es war am 14 .9.15 ‘5 Kam’, Vollmond war am 9.9. , also ging taeglich die Flutlinie zurueck. Und genau das kann man auf dem Foto sehen, aber 2mal, also “sass” H. bereits in der Nacht vom 13./14.09.15 an dem Fundort(mindestens). Ich denke, sie ist auch in dieser Nacht gestorben! Also etwa 24 Std vor David. Das sollte in den amtlichen Todeszeiten, wenn sie nicht ueberschrieben wurden, erkennen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Eltern von Hannah haben angeblich kein Geld genommen. War es zu wenig – wollten die Millionen haben und haben es nicht bekommen? Ist das der Grund für die Hetze im Ausland gegen Thailand?

    Ich sage nicht, das es so ist, aber auch dies wäre möglich und man sollte es nicht ausschliessen, das es so war.

    Ja, trotzdem waere die Betragshoehe interessant!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Du meinst also, die “Taucherinsel” ist jetzt eine Drogeninsel?

      ja, die ehem. Taucherinsel gehört zu den Drogen-Inseln, wie auch Koh Pangnan. Das sind all die Inseln, wo dann die Besucher schon die Namen
      für die Drogen kennen, wie eben für Yaba, Mushroom-Cocktails usw. – Miller hat den Namen wohl erst etwas später erfahren, weil er anfangs
      noch heiter mit “mushroom-cocktails” postete und erst dann auf “strawberry cocktail” wechselte. Ich würde also sehr vorsichtig sein, wenn du mal
      irgendwo in einer Getränkekarte “strawberry cocktails” sehen solltest – ich trinke im Süden sicher keinen. :-)

      Ausserdem passt das nicht, weil David’s Bruder fuhr am Morgen ab, wie konnte er da wissen, sein Bruder wird in der Nacht getoetet!?

      war das nicht nur ein Freund von Miller der vorher abreiste, steht zumindest so in den Medien. Reiste der Bruder nicht danach erst ab, weil er bedroht wurde.

      Der ist aber schon am Morgen des 14.09.14 abgereist wie konnte er da wissen,

      hast du dazu mal einen Link parat, sonst müsste ich suchen. Hab das ein wenig anders in Erinnerung.

      Ja, trotzdem waere die Betragshoehe interessant!

      wird man wohl nie erfahren. Da ist sicher ein Schweigevereinbarung mit unterschrieben worden.

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    So verschieden koennen Geschwister sein!

    David Miller’s Vater hat eigene Gründe gegen Koh Tao Todesurteil
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/71822-david-millers-vater-hat-eigene-gruende-gegen-koh-tao-todesurteil.html#contenttxt

    Warum hatte Davids Bruder die Insel vorzeitig verlassen?

    Wie hoch die Enschaedigung der beiden Familien war, ist immer noch nicht bekannt?

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Warum hatte Davids Bruder die Insel vorzeitig verlassen?

      Drogen im Blut? Die Strawberry Cocktails auf Koh Tao sollen der Hammer sein.
      Man kann nun natürlich raten und vermuten, warum der Vater die beiden für Mörder hält. Könnte auch sein, das er die Ergebnisse der Untersuchungen
      durch Scotland Yard kennt und die ihm erklärten, das sie doch noch Sperma bei Hannah finden konnten und die DNA mit der DNA der Eltern übereinstimmt,
      es also doch die beiden waren. Auch diese Version wäre möglich. Warum geben die Eltern von Hannah die Ergebnisse nicht frei? Muss ja einen Grund haben.

      Die Eltern von Hannah haben angeblich kein Geld genommen. War es zu wenig – wollten die Millionen haben und haben es nicht bekommen? Ist das der Grund für die Hetze im Ausland gegen Thailand?

      Ich sage nicht, das es so ist, aber auch dies wäre möglich und man sollte es nicht ausschliessen, das es so war.
      Auch ich wäre überrascht, wenn es die beiden wirklich waren und hoffe nur, man richtet sie nicht hin, weil dann haben sie zumindest die Chance, auf ein Wiederaufnahmeverfahren.

        (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com