Koh Tao: Mord oder Unfall?

War es ein Unfall nach einer lebensgefährlich leichtsinnigen Aktion oder doch ein Gewaltverbrechen? 12 Tage nach dem Tod des britischen Touristen Luke Miller (27) in der ‚Sunset Bar‘ am Sairee Beach von Koh Tao bleiben mehr Fragen offen als es Antworten gibt.

Wie unsere Redaktion erfuhr, ist der Leichnam von Miller zwischenzeitlich zurück in seine englische Heimat überführt worden. Dort soll eine weitere Obduktion Aufschlüsse über die zweifelsfreie Todesursache geben. Die Polizeiermittler auf Koh Tao hatten kurz nach dem Auffinden des Leichnams im Swimmingpool der Sunset Bar in den Morgenstunden des 8. Januar von einem tragischen Unfall gesprochen.

Laut Angaben des Ermittlungsleiters auf Koh Tao, Polizeioberleutnant Napha Senathip, soll Luke Miller betrunken auf das Dach eines am Pool stehenden Diskjockey-Häuschen gestiegen und von dort ins Wasser gesprungen sein. Die Polizei vermutete nach einem ersten Augenschein, dass Miller sich am Rand des Pools so stark verletzte, dass er im Wasser ertrank. Diese vorschnelle Schlussfolgerung hatte unter anderem auch bei der Britischen Botschaft in Bangkok Unbehagen verbreitet – zumal auf Koh Tao am gleichen Strand innerhalb eineinhalb Jahren gleich vier Briten zu Tode gekommen sind, darunter die Doppelmordopfer Hannah Witheridge (23) und David Miller 24).

sunset-koh-tao-main_image

Informationen, die unserer Redaktion übermittelt worden sind besagen, dass Luke Miller schwerste Kopfverletzungen erlitten hat. Der Bericht einer in Surat Thani durchgeführten Autopsie in der Gerichtsmedizin des Staatlichen Krankenhauses liegt noch nicht vor und könnte laut Angaben der vertraulichen Quelle mehrere Wochen zurückgehalten werden. Sowohl auf Thailändischer als auch auf Britischer Seite scheinen die Behörden nach dem spektakulären Doppelmordfall vom 15. September 2014 mit äußerster Vorsicht und Diskretion vorgehen zu wollen. Dies nährte Spekulationen, wonach Millers Tod auch gewaltsam gewesen sein könnte.

Die Familie von Luke Miller hatte sich bereits vor neun Tagen weit nach vorne gewagt. Sein Bruder zweifelte nicht nur die voreilige Unfallvermutung der Polizei an, er sagte auch aus, dass seine Familie nichts von angeblichen Aufzeichnungen von Überwachungskameras im Bereich der Sunset Bar wisse. Freunde von Luke, die mit ihm in Koh Tao Urlaub gemacht hatten, konnten ebenfalls nicht bestätigen, dass die Polizei auf Koh Tao Bilder von CCTV-Kameras vom möglichen Ablauf des Todes von Luke Miller erwähnt hätte.

Mit Spannung wird nun erwartet, welches Resultat die britische gerichtsmedizinische Untersuchung in der Heimat Luke Millers erbringt. Sollte sich der Verdacht der Familie Millers erhärten, dass in der Nacht zum 8. Januar nicht alles so abgelaufen sein kann, wie von der Polizei geschildert, wollen die Eltern von Luke öffentlich Druck machen. Sie warten bis heute auf einen Polizeibericht aus Koh Tao und Thailand und ein Resultat der Obduktion in Surat Thani. Die Angehörigen des toten Touristen von der Insel Isle of Wight fragen hartnäckig nach, weshalb an einem so belebten Platz wie dem Partybereich und Swimmingpool der Sunset Bar niemand etwas von diesem Vorfall mitbekommen haben will.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Kommentare zu Koh Tao: Mord oder Unfall?

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und wer hat dann bei Hannah und David gezahlt? Der wahre Taeter? Oder die Burmesen?

    hat wer Geld angeboten, wer? Das sind tw. nur Gerüchte. Hat noch niemand von den beiden – soweit ich weiss – bestätigt, das sie Geld
    erhalten hätten.

    Die Schwester von H. hat geschrieben, es waere ihnen angeboten worden, aber sie haetten selbstverstaendlich abgelehnt!
    Vielleicht sollte man mal bei den beiden Miller-Familien nachfragen?!

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und wer hat dann bei Hannah und David gezahlt? Der wahre Taeter? Oder die Burmesen?

    hat wer Geld angeboten, wer? Das sind tw. nur Gerüchte. Hat noch niemand von den beiden – soweit ich weiss – bestätigt, das sie Geld
    erhalten hätten.

    Dann lies mal in deinem Bericht nach!! Die Schwester von Hannah hat das geaeussert! Die Familie von David nicht, aber die sind “sicher”, es waren die Burmesen! Obwohl der juengere Bruder das vorher nicht ausgesagt hat!

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Vom Staat?

    nein, untereinander der Beteiligten am Unfall. Der Staat zahlt hier nur eine Abfindung, wenn es um staatliches geht. Also wenn z.B. ein
    Tourist bei einer Verfolgungsfahrt von der Polizei verletzt wird. Dann würde der Staat den Touristen entschädigen – absonsten nicht.

    Und wer hat dann bei Hannah und David gezahlt? Der wahre Taeter? Oder die Burmesen?

    • STIN STIN sagt:

      Und wer hat dann bei Hannah und David gezahlt? Der wahre Taeter? Oder die Burmesen?

      hat wer Geld angeboten, wer? Das sind tw. nur Gerüchte. Hat noch niemand von den beiden – soweit ich weiss – bestätigt, das sie Geld
      erhalten hätten.

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hat sich das jetzt erledigt?
    Gibt es bei Unfall auch Abfindungen?

    ja, in der Regel schon. Wenn es unter der Hand geklärt wird.

    Vom Staat?
    Also gibt es keine Ermittlungsergebnisse mehr, auch nicht, ob es ueberhaupt ein Unfall war!

    • STIN STIN sagt:

      Vom Staat?

      nein, untereinander der Beteiligten am Unfall. Der Staat zahlt hier nur eine Abfindung, wenn es um staatliches geht. Also wenn z.B. ein
      Tourist bei einer Verfolgungsfahrt von der Polizei verletzt wird. Dann würde der Staat den Touristen entschädigen – absonsten nicht.

  5. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Hat sich das jetzt erledigt?
    Gibt es bei Unfall auch Abfindungen?

    Wird wohl so sein!?

    • STIN STIN sagt:

      Hat sich das jetzt erledigt?
      Gibt es bei Unfall auch Abfindungen?

      ja, in der Regel schon. Wenn es unter der Hand geklärt wird.

  6. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Hat sich das jetzt erledigt?

    Jetzt sind schon 3 Wochen rum!?

  7. emi_rambus sagt:

    Wurde gerade wieder einer mit Farangstatur am Strand von LangSuan gefunden. Lange kann er nicht im Wasser gewesen sein, weil es war nur die Rechte Hand und die Schaedeldecke etwas angefressen.
    Bei den hoehen Wellen kann sich das schon etwas verschieben, aber im Normalfall ist LS fuer Koh Samui und Koh PhaNgan “zustaendig”. Bei Kho Tao dann eher Chumphon.

  8. emi_rambus sagt:

    Ich blicke das thailaendische Beweissrecht nicht!

    3 acquitted of attempted murder in Trat PDRC attack
    http://www.bangkokpost.com/news/crime/840312/3-acquitted-of-attempted-murder-in-trat-pdrc-attack

    Wenn es kein Gestaendnis gibt, scheint die Polizei nicht viel beweisen zu koennen.
    Bekommen jetzt die Angehoerigen auch Entschaedigung vom Staat?

  9. emi_rambus sagt:

    Hat sich das jetzt erledigt?
    Gibt es bei Unfall auch Abfindungen?

  10. emi_rambus sagt:

    Wenn der Schaden am Dach (s.Bild) von dem Unfall ist, koennte es schon ein Unfall gewesen sein!
    Da ist ein Stueck vor der Balken/LattenStruktur abgebrochen. Das koennte passiert sein als er die Situation inspizierte. Dabei ist er ohne Anlauf nach unten durchgebrochen und auf den Beckenrand gestuerzt. Das sind ueber 6 Meter.

  11. emi_rambus sagt:

    STIN: Bekommen Freundinnen nach Thairecht auch Abfindungen?

    i.d.R. nicht.

    Und wenn sie keine Periode haben?
    Die MiaNois haben dann nach den Chaostagen auch nichts bekommen?!
    Gibt es irgend eine Aussage , wie die Polizei den Unfall begruendet?
    Gibt es eine Bestaetigung, es gibt keine Videoaufnahme, weil immer noch keine 24 Std absicherung gewaehrleistet ist!?

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  12. emi_rambus sagt:

    Anonymous: Was ist den aus der Freundin geworden, die mit Miller das Land bereiste und panikartig in die britische Botschaft flüchtete?

    Nie wieder hat man etwas von ihr gehört!

    Guter Hinweis, hatte ich echt vergessen.
    Bekommen Freundinnen nach Thairecht auch Abfindungen?
    2010 war das soweit ich mich erinnere auch bei den Mia Noi’s so?!

    Anmerkung:
    Kurze Beitraege, wie dieser, gehen immer problemlos durch.
    Da nur ich sehr lange Kommentare schreibe, bin nur ich davon betroffen.
    Ich denke da muss man nur die moeglichen Zeichen erhoehen!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Bekommen Freundinnen nach Thairecht auch Abfindungen?

      i.d.R. nicht.

  13. Anonymous sagt:

    emi_rambus: Das waere aber dann auch bei dem Doppelmord so gewesen!

    Was ist den aus der Freundin geworden, die mit Miller das Land bereiste und panikartig in die britische Botschaft flüchtete?

    Nie wieder hat man etwas von ihr gehört!

  14. emi_rambus sagt:

    Anonymous: Diese Anlage war kein Ferienparadies für Früherentner, die spätestens um 22:00 ins Heierbettchen gehen.

    Das ist schon klar! Nur wie man auf dem Bild sehen kann, gibt es schon Zeiten wo keiner da ist!
    Auf Koh Tao gibt es ausserdem keinen Dauerstrom. Ich denke, wenn die Stromerzeuger nicht mehr laufen, gehen auch die Ueberwachungskameras nicht mehr.
    Das waere aber dann auch bei dem Doppelmord so gewesen!

  15. Anonymous sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: man müsste auch wissen, wie tief der Pool dort beim DJ-Häuschen ist. Nun wird er aber in UK nochmals untersucht und die haben gute Forensiker. In Surat bin ich mir da nicht so sicher.

    Meinen Sie die guten Forensiker und Wissenschaftler von Scotland Yard, die bei den Koh Tao Morden weder etwas bei den Opfern fanden, noch etwas bei der Gerichtverhandlung auf Koh Samui sagten?

    Wenn selbst eine derart renommierte, weltweit bekannte Polizeieinheit mit exzellenten Forensikern nicht das Maul aufbekamen, nicht mal ein Wort sagten, kann man getrost davon ausgehen, dass auch dieser Todesfall als „Unfall“ abgehackt wird.
    ______________________________.
    Was mich sehr verwundert, ist die sonderbare Tatsache, dass niemand etwas gesehen haben will, als Miller im Pool starb!

    Wie ist das überhaupt möglich? Vielleicht alle Gäste vorher auf ihre Zimmer zum Schlafen geschickt?

    In der Regel sind in solchen Musik-Pool-Anlagen immer junge Leute, die Abtanzen und selbst in der Nacht springen die in den Pool. Diese Anlage war kein Ferienparadies für Früherentner, die spätestens um 22:00 ins Heierbettchen gehen.

  16. emi_rambus sagt:

    STIN: ich hole mir die hier frisch. Gibt es in der kalten Jahreszeit

    Duengen die die Pflanzen mit Bueffelschei.se, wo diese Pilze drauf wachsen?

    Ich hatte selbst 80 Pflanzen in den Bergen. Die sind alle mit umgezogen, aber nach etwa 2 Wochen in der Salzluft eingegangen! 😥

    Ich glaube das war ein Unfall! Zumindest deutet das Bild im Bericht darauf hin!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  17. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: man müsste auch wissen, wie tief der Pool dort beim DJ-Häuschen ist. Nun wird er aber in UK nochmals untersucht und die haben gute Forensiker. In Surat bin ich mir da nicht so sicher.

    Das mit deinen Erdbeercocktails wird auch geheimgehalten?!
    Ich hole mir jetzt immer Erdbeeren tiefgefroren beim Makro . 1kg=53TB.
    Die benutze ich wie Eiswuerfel und uebergiesse sie mit Soda. Bier geht auch, waere dann mehr in Richtung Berliner Weisse!
    Wenn die tiefgefrohrenen Fruechte dann aufgetaut sind, loeffele ich sie raus.
    Hat auch Aprikosen, Himbeeren, Brombeeren.
    Ich kann mir schon denken, insbesondere im Winter, sind auf der Isle of Wight , Erdbeeren auch ohne Drogen etwas besonderes.

    Ansonsten sieht es so aus, es war tatsaechlich ein Unfall! (siehe Bild)

    • STIN STIN sagt:

      Ich hole mir jetzt immer Erdbeeren tiefgefroren beim Makro . 1kg=53TB.

      ich hole mir die hier frisch. Gibt es in der kalten Jahreszeit 🙂

  18. STIN STIN sagt:

    man müsste auch wissen, wie tief der Pool dort beim DJ-Häuschen ist. Nun wird er aber in UK nochmals untersucht und die haben gute Forensiker. In Surat bin ich mir da nicht so sicher.

Schreibe einen Kommentar zu STIN Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)