Generalleutnant der Polizei unter Verdacht

Auf der von der Armee erstellten Liste von 6.000 einflussreichen, mutmaßlich kriminellen Personen landesweit sind 200 Polizisten, und darunter ist ein Generalleutnant.

Das hat die Polizei am Dienstag bestätigt. Der nationale Polizeichef Chakthip Chaijinda hat den verdächtigen Beamten bereits vernommen. Der General ließ offen, ob alle 200 Polizisten sich strafbar gemacht haben.

Allen, denen ein Dienstvergehen oder eine Straftat nachgewiesen werden könne, würden ihres Amtes enthoben. Zudem müssten sie mit einem Disziplinarverfahren oder einem Gerichtsverfahren rechnen. In der Vorwoche hatte das Militär angekündigt, gegen alle benannten mafiösen Frauen und Männer mit besonderer Strenge vorzugehen.

[caption id="attachment_11930" align="alignnone" width="300"]epa04999671 Thai national police chief Chakthip Chaijinda (R) inspects confiscated guns and other valuables seized from people allegedly involved in a network involved with a lese majeste case during a press conference at Royal Thai Police headquarters in Bangkok, Thailand, 28 October 2015. According to media reports, at least three people believed to be involved in a network seeking personal benefits from people by claiming connections with the monarchy have been arrested.  EPA/RUNGROJ YONGRIT EPA/RUNGROJ YONGRIT[/caption]

Bisher haben Soldaten und Polizisten bereits in mehreren Provinzen Gangs aufgehoben und eine Reihe von mutmaßlichen Kriminellen festgenommen. Zudem wurden Waffen, Drogen und hohe Beträge an Bargeld sichergestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Generalleutnant der Polizei unter Verdacht

  1. berndgrimm sagt:

    Die Rundum Verscheisserung Thaksins brauner Ganoven geht weiter.
    Und Prayuth lässt dies mit sich machen.
    Kann der sich eigentlich noch daran erinnern weshalb er Militärdiktator wurde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)