Generalleutnant der Polizei unter Verdacht

Auf der von der Armee erstellten Liste von 6.000 einflussreichen, mutmaßlich kriminellen Personen landesweit sind 200 Polizisten, und darunter ist ein Generalleutnant.

Das hat die Polizei am Dienstag bestätigt. Der nationale Polizeichef Chakthip Chaijinda hat den verdächtigen Beamten bereits vernommen. Der General ließ offen, ob alle 200 Polizisten sich strafbar gemacht haben.

Allen, denen ein Dienstvergehen oder eine Straftat nachgewiesen werden könne, würden ihres Amtes enthoben. Zudem müssten sie mit einem Disziplinarverfahren oder einem Gerichtsverfahren rechnen. In der Vorwoche hatte das Militär angekündigt, gegen alle benannten mafiösen Frauen und Männer mit besonderer Strenge vorzugehen.

EPA/RUNGROJ YONGRIT

Bisher haben Soldaten und Polizisten bereits in mehreren Provinzen Gangs aufgehoben und eine Reihe von mutmaßlichen Kriminellen festgenommen. Zudem wurden Waffen, Drogen und hohe Beträge an Bargeld sichergestellt.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

One Response to Generalleutnant der Polizei unter Verdacht

  1. berndgrimm says:

    Die Rundum Verscheisserung Thaksins brauner Ganoven geht weiter.
    Und Prayuth lässt dies mit sich machen.
    Kann der sich eigentlich noch daran erinnern weshalb er Militärdiktator wurde?

      (Zitat)  (Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com