Bangkok: Hilfsbereiter Taxifahrer bekommt neues Taxi

Herr Suwannachat Phromchart, ein hilfsbereiter, freundlicher Taxifahrer aus Bangkok wird bereits seit längerer Zeit in den sozialen Netzwerken für seine tägliche Hilfsbereitschaft gelobt. Herr Suwannachat stellt sein Fahrzeug und seinen Dienst behinderten Menschen kostenlos zur Verfügung und fährt sie im Bedarfsfall kostenfrei in ein Krankenhaus.

Vor allem in den thailändischen Netzwerken ist Herr Suwannachat bereits seit längerem bekannt und wird von seinen Anhängern gefeiert und gelobt. Er bietet seinen kostenlosen Fahrservice allen behinderten Menschen in Bangkok an und soll dabei immer gut gelaunt und stets freundlich und zuvorkommenden sein.

Am Montag veröffentlichte er eine Nachricht und bedankte sich auf seiner Facebook Seite bei dem Singha Erben Herr “Todd” Piti Bhirombhakdi. HerrPiti, offensichtlich ein Fan von ihm hatte ihm erklärt, dass er ihm ein neues, behindertengerechtes Taxi spendieren wolle. Das neue Fahrzeug befindet sich in einer Spezialwerkstadt, in der es speziell für den Transport von Behinderten umgebaut wird.

Schon früher einmal hatte sich der Taxifahrer auf seiner Facebook Seite bei einem gutherzigen Menschen bedankt, der ihm ebenfalls eine elektrische Einstiegshilfe für Behinderte spendiert hatte. Dadurch wurde für viele behinderte Menschen gerade das Ein- und Austeigen aus seiner Taxe erheblich erleichtert.

Suwannachat-Phromchart-und-Singha-Erbe-Piti-Bhirombhakdi

Viele seiner Fans waren begeistert von der guten Nachricht und wünschen Herrn Suwannachat mit seiner neuen Taxe viele Fahrgäste, die seinen freundlichen Service in Bangkok genießen dürfen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Bangkok: Hilfsbereiter Taxifahrer bekommt neues Taxi

  1. Hanseat sagt:

    Moin an die Runde,
    die Thais haben nicht nur die Fähigkeit, sich am Staat zu bereichern. Eine ebenso große Leidenschaft ist, zu spenden. Wie hier beschrieben, dass ein gut Betuchter einem Taxifahrer ein spezial ausgerüstetes Taxi, zu Transport von Rollstuhlfahrern, zu spendieren. Das Spenden hat, so habe ich es erkannt, etwas mit der Religion zutun. Etwas Gutes tun, wird bei der Wiedergeburt belohnt; so wird es von den Gläubigen verstanden.

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Zahl der Kontrolleure reduzieren! Fuer die restlichen “Keuchheitsguertel” mit Ueberwachungskamera anschaffen und geringeres Grundgehalt mit Praemien pro Betrueger!

    was hast du heute geraucht?

    Warum liest du doppelt?
    Das ist eine Art Koppel-Tragegestell, das kann man nur mit einer besonderen Vorrichtung oeffnen. Da ist die Kamera fest vernaeht drin. Dieses PraemienSystem hatten wir bei unseren “Vollstreckern”, Supersache!

  3. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: wünschen Herrn Suwannachat mit seiner neuen Taxe viele Fahrgäste, die seinen freundlichen Service in Bangkok genießen dürfen.

    Es gibt in der Tat noch viele “gute” Taxifahrer in BKK und sie verdienen auch
    ihre Würdigung!
    Aber sie sind inzwischen eine Minderheit und gegen die “Anderen” wird leider
    überhaupt nix unternommen weil die Leute die dafür bezahlt werden diese
    zu kontrollieren genau solche Betrüger sind und diese überhaupt nicht
    kontrolliert werden!

    Die Zahl der Kontrolleure reduzieren! Fuer die restlichen “Keuchheitsguertel” mit Ueberwachungskamera anschaffen und geringeres Grundgehalt mit Praemien pro Betrueger!

    • STIN STIN sagt:

      Die Zahl der Kontrolleure reduzieren! Fuer die restlichen “Keuchheitsguertel” mit Ueberwachungskamera anschaffen und geringeres Grundgehalt mit Praemien pro Betrueger!

      was hast du heute geraucht?

  4. berndgrimm sagt:

    wünschen Herrn Suwannachat mit seiner neuen Taxe viele Fahrgäste, die seinen freundlichen Service in Bangkok genießen dürfen.

    Es gibt in der Tat noch viele “gute” Taxifahrer in BKK und sie verdienen auch
    ihre Würdigung!
    Aber sie sind inzwischen eine Minderheit und gegen die “Anderen” wird leider
    überhaupt nix unternommen weil die Leute die dafür bezahlt werden diese
    zu kontrollieren genau solche Betrüger sind und diese überhaupt nicht
    kontrolliert werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)