NBTC fordert Ortungs-SIM-Karte für Touristen

(STIN) Die thailändische Rundfunk– und Telekommunikations-Kommission (NBTC) hat nun der Regierung den Vorschlag unterbreitet, SIM-Karten mit einem Ortungssystem für Handys und Smartphones für ausländische Touristen zu entwickeln. Malaysia hat scheinbar so ein Projekt getestet und die Offiziellen waren dort recht begeistert davon.

Sobald die Telekommunikations-Behörde der Regierung dem Projekt zustimme, könne man die Entwicklung der Karten in Auftrag geben.

„Bisher wird es so gehandhabt, dass Ausländer ihren Aufenthaltsort bei der Einreise in
der Departure-Card angeben. Doch ist dies recht unzuverlässig und man kann leicht mit falschen Eingaben, den richtigen Aufenthaltsort verschleiern.  Mit der Einführung spezieller SIM-Karten, zu deren Nutzung sich die Touristen bei der Einreise verpflichten müssten, wäre es viel einfacher den genauen Aufenthaltsort ausfindig zu machen … z.B. für den Fall, dass der Ausländer in illegale Aktivitäten verwickelt sein sollte“, erklärte NBTC Generalsekretär Thakorn Tanthasit vor Reportern.

Diese Einführung würde lediglich der nationalen Sicherheit dienen und nicht die Privatsphäre der Touristen beeinflussen. Thais müssten natürlich diese SIM nicht verwenden, da deren Daten ja schon beim Kauf der SIM erfasst werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

51 Kommentare zu NBTC fordert Ortungs-SIM-Karte für Touristen

  1. emi_rambus sagt:

    ben: Der langen Rede kurzer Sinn: es geht darum, dass man heute keine SIM braucht um zu telefonieren und dass das ganze Theater für nichts ist!
    Jeder Terrorist kann auch eine Bombe über WiFi zünden – Pech hat er wenn bei einem offnen Netz jemand anders frühzeitig zündet… som nam na…

    Da geht vieles, auch ein einfacher Wecker. Aber es geht ja wohl darum, auf Sichtkontakt, das Ding bei Annaeherung eines bestimmten Fahrzeuges hochgehezulassen.
    DA muesste aber eine Identifizierung des “Anrufers” moeglich sein. Entweder ist das Geraet/Sim gestohlen oder es sitzt einer/einige auf der Leitung!
    Meiner Ansicht nach ist es aber auch technisch moeglich, alle, die in einem Sendemast eingelockt sind mit Sammelruf eine Nachricht zu schicken. Wenn also eine Streife losfaehrt, laesst man eine solche Nachricht abschicken, muss ja nur 2 mal Klingeln, bei einem dann nur einmal! Richtig, das koennte dann auch andere treffen.

  2. ben sagt:

    STIN :

    wenn WiFi vorhanden ist………………………………………………………………………………….
    …Mit WiFi ev. nur im Hotel, wenn das dieses anbietet…………………………………………

    Der langen Rede kurzer Sinn: es geht darum, dass man heute keine SIM braucht um zu telefonieren und dass das ganze Theater für nichts ist!
    Jeder Terrorist kann auch eine Bombe über WiFi zünden – Pech hat er wenn bei einem offnen Netz jemand anders frühzeitig zündet… som nam na…

  3. Der Weg-Jager! sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: man wird natürlich immer auch eine SIM auf einen anderen anmelden können, ist halt dann strafbar und wenn man erwischt wird,
    gibt es Geld- und/oder Haftstrafe.

    Neee,…neee,…de Dote had forhär noch geläbt,..

    und dann hamse de SIM fom de Doten eenfach übanomme!

  4. Der Weg-Jager! sagt:

    Ich kenne Ausländer, die haben ihre SIM “ordnungsgemäß” angemeldet,…

    …”uff de Passport fon een Doten!”

    • STIN STIN sagt:

      …”uff de Passport fon een Doten!”

      man wird natürlich immer auch eine SIM auf einen anderen anmelden können, ist halt dann strafbar und wenn man erwischt wird,
      gibt es Geld- und/oder Haftstrafe.

  5. ben sagt:

    STIN :

    … Aber auch für Skype benötigt man eine SIM, damit man Internet hat…

    Hast Du schon mal was von WiFi gehört? Brauchst Du doch keine SIM (oder kannst eine von Kenia oder eine alte aus Europa einsetzen) ist aber meiner Meinung nach nicht nötig – läuft alles über WiFi mit APPs wie VoIP connect etc. da brauchtest Du mal zum Registrieren die Telefon Nummer – aber anschliessend läuft das auch mit andern SIM oder eben ohne!

      ben(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Hast Du schon mal was von WiFi gehört? Brauchst Du doch keine SIM

      wenn WiFi vorhanden ist. Ich kenne einige Touristen, die haben sich mit der SIM gleich das Internet-Package dazu einrichten
      lassen. Mit 3 G usw. – damit sind sie in TH landesweit online. Mit WiFi ev. nur im Hotel, wenn das dieses anbietet.
      WiFi Hotspots gibt es auch meist nur in Pattaya usw. direkt – macht man Landausflüge, ist man schon wieder offline.
      Daher kaufen die meisten wohl mit der SIM auch Internet mit. Wenn ich mit Lappy unterwegs bin, hab ich auch immer meinen
      Surfstick mit SIM dabei. Im Hotel dann natürlich nicht.

  6. emi_rambus sagt:

    ben: ben sagt:
    11. August 2016 um 8:07 am

    emi_rambus:

    ….WAS kostet es denn, wenn eine Mutter von D nach TH anruft ueber Roaming und was kostet es, wenn der Sohn in TH die Mutter in D anruft!?

    Gibt’s wieder ein neues Schwurbel Thema?
    Jeder hat heute Skype / Whats App / Line etc. und bezahlt somit 0000000 THB…
    Abgehört und registriert etc. wird jeder auf jeden Fall – ausser er hat einen Computer ohne Internet – kein Mobil Telefon kein Tablet – keine Play Station oder was auch immer…

    :mrgreen: was sagst du das mir? STIN hat mit schwurbeln angefangen. Ich geb’s weiter!

    • STIN STIN sagt:

      Jeder hat heute Skype / Whats App / Line etc. und bezahlt somit 0000000 THB…

      nicht alle können Skype verwenden, meine Mutter, mein Onkel usw. die schon in TH waren, auch nicht.
      Die telefonieren dann ganz normal. Aber auch für Skype benötigt man eine SIM, damit man Internet hat.

  7. emi_rambus sagt:

    😆 es gibt schon erste Gegenvorschlaege:
    http://www.wochenblitz.com/images/stories/Nachrichten/2016/2016.08/11/08SIM-Karten-fuer-Touristen-in-der-Kritik.jpg

    Bleibt die Frage wo die Telefon nummern (?7stellig) herkommen. Da belegen wohl die Touristen jedes Jahr 3 Vorwahlen. :mrgreen:

    • STIN STIN sagt:

      es gibt schon massiv Kritik – mal sehen, ob Prayuth auch zurückrudert, wenn sich Farangs aufregen. Twitter, FB ist schon voll davon.

      Wie kommst du auf 7-stelligen Telefonnummern? Hab ich da was überlesen?

      Ich lese gerade, die rudern schon zurück – das wird nix, der Aufschrei in den Sozialmedien ist wohl zu gross.
      Ende des Plans 🙂

  8. ben sagt:

    emi_rambus:

    ….WAS kostet es denn, wenn eine Mutter von D nach TH anruft ueber Roaming und was kostet es, wenn der Sohn in TH die Mutter in D anruft!?

    Gibt’s wieder ein neues Schwurbel Thema?
    Jeder hat heute Skype / Whats App / Line etc. und bezahlt somit 0000000 THB…
    Abgehört und registriert etc. wird jeder auf jeden Fall – ausser er hat einen Computer ohne Internet – kein Mobil Telefon kein Tablet – keine Play Station oder was auch immer…

  9. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was fuer ein Quatsch! Wofuer braucht ein Farang eine Thai-SIM-card.

    zum telefonieren, weil es billiger als Roaming ist.

    Vorsicht, was du da wieder behauptest!
    WAS kostet es denn, wenn eine Mutter von D nach TH anruft ueber Roaming und was kostet es, wenn der Sohn in TH die Mutter in D anruft!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mein Freund, der kommt einmal im Jahr nach TH, kauft sich sofort am Flughafen eine SIM-Karte.

    Urlauber, die hier eine Bezugsperson haben, sollten das machen. Empfehle ich meinen Bekannten Verwandten und Freunden auch. Nur, DIE kostet 50 TB mit GebuehrenGuthaben!!
    Und was kostet die SpySIM-Card? 200TB/a?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist wie mit den PrivatKHs , mit den NachhilfeSchulen , …. alles Subvention!

    ja, weil du das System nicht schnallst. Auch PKHs bekommen keine SUbventionen, zumindest bisher noch nicht.
    Nachhilfeschulen auch nicht. Sind alles normale Firmen, die Investieren und Steuern zahlen, so etwas will Prayuth nun noch mehr
    nach TH locken.
    Ich weiss, so was braucht Thailand nicht 🙂

    Deine Beleidigungen sind alles nur TotSchlag”Argumente” und nur billig!
    30 Mio Touristen und 200TB/a das waeren immerhin 6 mrd TB/a. Da wuerde sich auch die Telekom drueber freuen und sich das ganz sicher auch etwas kosten lassen.
    Und wie hoch ist der NUTZEN?
    DAS ist genau das, was in TH an jeder Ecke laeuft, es wird nur wenig Nutzen generiert, aber Unmengen von (Volks-) Vermoegen sinnlos verbraten!
    Den OberLeitspruch der “Thais” kann ich schon lange nicht mehr hoeren, “was regt der Farand sich den auf, es sind doch nur 20TB!” Sind es eben nicht es sind auch 100, 200, …und noch mehr TB und nicht nur einmal , sonder regelmaessig!
    Die Thais wurden/werden auch so in Urlaubslaendern abgezogen. In Europa kenne ich das nicht. Da werden Gesetze eingehalten.
    Gesetze einhalten , im Kleinen und im Grossen, sind aber auch die unabdingbare Voraussetzung fuer Rechtsstaat, Demokratie, ….

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das gibt es dann im Set mit der KV fuer 2.000TB

    ne, eher 100 Baht mit 50 Baht Guthaben.

    Und mit der kann man dann Verbrecherorten? Nein! Du weisst das, warum erzaehlst dann so etwas falsches? Die wird viel mehr kosten! Keiner weiss wie viel, egal einfach ma vorschlagen! Es sind ja nur 6 MrdTB, das ist ungefaehr die Haelfte von dem, was TH im Jahr fuer Schulbuecher ausgibt!

  10. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist wie mit den PrivatKHs , mit den NachhilfeSchulen , …. alles Subvention!

    ja, weil du das System nicht schnallst. Auch PKHs bekommen keine SUbventionen, zumindest bisher noch nicht.
    Nachhilfeschulen auch nicht. Sind alles normale Firmen, die Investieren und Steuern zahlen, so etwas will Prayuth nun noch mehr
    nach TH locken.
    Ich weiss, so was braucht Thailand nicht 🙂

    Ich schnalle schon lange, wie ihr tickt!
    Vergiss mal dein Geschwurbel, da wird schon wieder alles neu geregelt , von wegen gerichtsbeschluss:

    Überwachung ohne Gerichtsbeschluss
    Man wollte diese Maßnahmen nur für vier Arten von Fällen: bei Terrorismus, bei internationale Verbrechen, bei Fragen der Sicherheit und bei komplizierten Fällen, wenn die Verjährungsfrist drei Jahre überschreitet.

    Insbesondere der letzte Punkt deckt im Grunde jede Straftat ab, warnen Kritiker, die eine Bedrohung der Privatsphäre fürchten. Falls das Kabinett dem Vorschlag zustimmt, hätten Sicherheitskräfte eine Machtfülle, die nicht mehr kontrolliert wird. Das könnte zu Missbrauch führen.
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/76140-ueberwachung-ohne-gerichtsbeschluss.html#contenttxt

    • STIN STIN sagt:

      Ich schnalle schon lange, wie ihr tickt!

      ich hoffe das, aber du sollst nicht schnallen, wie ich ticke – sondern wie die Thais ticken.
      Da hast du noch immens Defizite.

      Vergiss mal dein Geschwurbel, da wird schon wieder alles neu geregelt , von wegen gerichtsbeschluss:

      Gerichtsbeschluss, § 44 oder Blanko-Gerichtsbeschlüsse – ist doch eh egal.
      Die überwachen was sie wollen, einen Grund finden sie immer. In D wird alles überwacht, auch das gleiche Dilemma.
      Ich kann mich noch auf einen Fall erinnern, wo in Deutscher – der in der Nähe einer US-Basis wohnte und mit seinem Freund hier
      Scherze darüber machte, dann viel wohl auch das Wort Bombe oder so was und kurze Zeit später standen US-Militärpolizei und
      LKA-Beamte vor der Tür. Wir werden alle mehr oder weniger komplett überwacht und nach jedem Anschlag in Deutschland oder EU wird
      es mehr. Damit muss man leben.

  11. berndgrimm sagt:

    The National Broadcasting and Telecommunications Commission’s (NBTC) plan to boost national security by asking foreign tourists to use special SIM cards on their phones during their stay in Thailand has drawn mostly negative reactions.

    “I will never buy any local SIM card that allows the authorities to track my movements. This is an invasion of privacy,” said Tim Ronning, 45, from Denmark.

    Da fahseln Leute von Eingriff in die Privatsphäre die ihre eigene freiwillig
    und ohne Not an Google,Facebook,Line,Twitter und Konsorten sowie
    an jeden App Anbieter verschenkt haben!

    Yuthasak Supasorn, governor of the Tourism Authority of Thailand, said foreign tourists normally use international roaming services for their mobile phones when they travel to Thailand and can be tracked eventually.

    55555!

    Vielleicht kapieren es die Leute mal:
    Telefone konnten schon immer abgehört werden und wurden und werden es auch!
    Wer Privatsphäre haben will muss ohne Handy in die freie Natur.
    Segeln z.B. Da hört keiner mit!

  12. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Eine Subvention der Telefongesellschaften?

    sehe hier keine Subvention der Telefongesellschaften, wenn man die SIM+Gebühren mit den Thai-SIMS gleichsetzt und nicht teurer verkauft.

    Was fuer ein Quatsch! Wofuer braucht ein Farang eine Thai-SIM-card. Das ist wie mit den PrivatKHs , mit den NachhilfeSchulen , …. alles Subvention!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn man nach 12 Monaten wieder kommt und nicht regelmaessig gezahlt hat, braucht es wieder eine neue Karte?

    richtig, ist jetzt auch schon so. Die SIM kostet ja meist nix. Nur das Guthaben was drauf ist.

    Was braucht der Farang/Urlauber ein Guthaben? Soll er die Zeitansage anrufen oder die naechste Parkuhr. Der Hammer kommt ja erst, wenn der Preis veroeffentlicht wird. Das gibt es dann im Set mit der KV fuer 2.000TB

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wird das dann auch mit dem TicketPreis abgerechnet?

    warum sollte eine SIM-Karte mit dem Ticketpreis abgerechnet werden. Nicht alle kaufen eine, viele benutzen ihre SIM von zuhause und
    telefonieren über Roaming, Line, Skype usw. – da kostet es gar nix.

    Du meinst, die kauft einer freiwillig?? 😆 Fuer was? um sie ins Fotoalbum zu kleben? Gibt es nicht mehr!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn sie nicht im Telefon sein muss, was bringt das??

    Kriminelle Ausländer telefonieren ja meist, dann hat man sie.

    🙄 wenn sie die eigene SIM drin haben 😆
    Wenn jetzt einer fuer 3-4 Wochen kommt, bis die Braunen gemerkt haben, dass einer kriminell ist (wie merken die das denn?) ist der schon wieder weg.
    Es geht doch nur um den Langzeit overstay. Da laesst doch keiner mehr die SIM drin! 😆

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn sie den RFID Chip verwenden, gut – der kann auch alleine geortet werden, also ohne Handy und auch ohne GPS, aber nur 10+ Meter.
    Das bringt dann nur was, wenn sie ihm schon dicht auf die Fersen sind.

    Ist das der, den immer mehr Frauen ihren untreuen Maennern einbauen? Da kann man genau sehen, wo er ist. 8)

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kann man die “Bewegungsmuster” an die Werbeindustrie verkaufen? Ohne Gerichtsbeschluss? Was soll das??

    das muss man nicht, die Idioten die Pokemon spielen, liefern der Industrie genug Material, es wird alles geortet und gespeichert.

    Dann haben sie auch was zu tun. Wenn wieder Hundehochzeit ist, gebe ich den Chip ins Hundefutter. Nach 2 Tagen lass’ ich meine Frau anrufen , da klingel das Haeufchen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die ‘HeadHunter’ erhalten einen Gerichtsbeschluss?

    ja, hat Pawit zumindest bestätigt. Keine Jagd auf Ausländer ohne Gerichtsbeschluss. Ob die Headhunter nun schon welche Blanko-Beschlüsse unterschrieben mitführen,
    weiss ich nicht.

    Was haben die HH denn sonst fuer Hauptberufe und Nebenbeschaeftigungen? 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich frage mich immer noch, wie man die “Thais findet” und warum man die Farangs nur mit Bewegungsmelder SIM findet.

    Thais findet man irgendwann, spätestens wenn er eine neue ID-Karte benötigt. Aber Farangs weniger – die setzen sich ev. schnell ab, die haben keine
    feste Adresse

    Ohne Pass mit Visa bekommen Auslaender nur Bad-Thai-guys Unterkunft und vieles mehr. Denen kann man aber nichts, weil sie dem Netztwerk angehoeren und zu viel wissen.
    Armes TH!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die haben keine
    feste Adresse wo man observieren kann – der Thai schon. Der hat Eltern hier, Geschwister die dann alle überwacht werden.

    Und dann schlaegt der HH mit Gerichtsbeschluss die Familie? Gibt es da Schnittmengen zu den Geldeintreibern. Laufen die deswegen immer noch frei rum. HH waren in der USA ja meist auch Revolvermaenner.
    GsD ist hier nicht Amerika!

    • STIN STIN sagt:

      Was fuer ein Quatsch! Wofuer braucht ein Farang eine Thai-SIM-card.

      zum telefonieren, weil es billiger als Roaming ist.
      Mein Freund, der kommt einmal im Jahr nach TH, kauft sich sofort am Flughafen eine SIM-Karte. Viele Touristen auch.
      Nicht alle haben Roaming von zuhause freigeschalten, ist auch teuer. Weil das erst zum deutschen Sat geht, danach nach TH umgeleitet wird.
      Diese Umleitung zahlt der Tourist, war bisher sauteuer. Da ist man mit einem Thai-Handy besser dran.
      Nun bekommen also die Touristen, die sich eine Thai-SIM am Flughafen kaufen wollen, keine mehr – es gibt nun als bald die Thai-Farang-SIM. 🙂

      Das ist wie mit den PrivatKHs , mit den NachhilfeSchulen , …. alles Subvention!

      ja, weil du das System nicht schnallst. Auch PKHs bekommen keine SUbventionen, zumindest bisher noch nicht.
      Nachhilfeschulen auch nicht. Sind alles normale Firmen, die Investieren und Steuern zahlen, so etwas will Prayuth nun noch mehr
      nach TH locken.
      Ich weiss, so was braucht Thailand nicht 🙂

      Was braucht der Farang/Urlauber ein Guthaben?

      mein Freund hat einige Freunde von seiner Heimat im Isaan. Die ruft er dann an. Andere fahren durchs Land und reservieren sich damit immer die
      Hotels vorher. Die meisten schalten dann Internet dazu und können surfen, mit Skype nach D videochatten usw.
      Hast du kein Smart-Phone? Da kann man einiges damit machen – auch Facebook werden die Touristen am Strand nicht missen wollen, läuft dann alles
      über diese SIM. Internet-Package dazu und schon ist man wieder online. Viele Touristen werden auch beruflich mit der Firma in D verbunden sein
      wollen, auch die kaufen sofort eine SIM.

      Das gibt es dann im Set mit der KV fuer 2.000TB

      ne, eher 100 Baht mit 50 Baht Guthaben. Am Flughafen wollte ich mir mal eine kaufen. Im Laden in der Stadt gibt es die tw für
      50 Baht und 50 Baht Guthaben. Dann gibt man einen Code ein, füllt das Handy mit 300 Baht oder so auf und hat schon Internet.
      Kostet dann zwischen 15 Baht pro Tag bis zu 1000+ Baht für Monat, je nach 3G und Traffic.

      Du meinst, die kauft einer freiwillig?? 😆 Fuer was? um sie ins Fotoalbum zu kleben? Gibt es nicht mehr!

      ja, ich würde sagen – fast alle kaufen die. Alle die Facebook chatten wollen, alle die Internet benötigen und alle die ankommende Anrufe
      erwarten. Ich kenne keinen Kunden von uns, der kein Handy mit Thai-Sim hat. Die gaben uns alle eine Thai-Nummer.

      Wenn jetzt einer fuer 3-4 Wochen kommt, bis die Braunen gemerkt haben,
      dass einer kriminell ist (wie merken die das denn?) ist der schon wieder weg.

      glaub gar nicht, das es nur um kriminelle geht. Die wollen wissen, wohin die Farangs so gehen. Daraus kann man gut ein Profil erstellen,
      dann kann man gewisse Orte mehr bewerben usw. – dürfte viel geschäftliches dabei sein.

      Ist das der, den immer mehr Frauen ihren untreuen Maennern einbauen? Da kann man genau sehen, wo er ist.

      nein, das sind die neuen, die man ohne GPS orten kann, aber nur bis 10m. Also nur die SIM.
      Viele werden denken, wenn ich das Handy ausschalte, bin ich nicht mehr ortbar – könnte ein grosser Fehler sein.
      Dann besser die SIM rausnehmen – Handy ist auch ausgeschalten noch aktiv. Mit der kleinen Batterie ev. auch noch.

      Was haben die HH denn sonst fuer Hauptberufe und Nebenbeschaeftigungen?

      nur das – die Behörde nennt sich MICT.

      Und dann schlaegt der HH mit Gerichtsbeschluss die Familie?

      so ungefähr. Man sperrt dann die Mutter ein und wartet bis der Sohn sich aus Mitleid stellt. Sippenhaftung oder so, nennt man das wohl.

      GsD ist hier nicht Amerika!

      leider schon viel zu viel.
      Wenn ich am Nightbazar in CM runter laufe, ein US-Laden nach dem anderen. KFC, Mc Donalds, Burgerking, Swenney usw.

  13. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: ABER wofuer soll es dann “notwendig”? Eine Subvention der Telefongesellschaften? Wenn man nach 12 Monaten wieder kommt und nicht regelmaessig gezahlt hat, braucht es wieder eine neue Karte? 🙄 wird das dann auch mit dem TicketPreis abgerechnet?
    Wenn sie nicht im Telefon sein muss, was bringt das??
    Kann man die “Bewegungsmuster” an die Werbeindustrie verkaufen? Ohne Gerichtsbeschluss? Was soll das??
    Mittelfristig kommen MobilePhones ohne herausloesbare SIMs. Dann waere das fuer alle und man kann keine SIM mehr ausbauen!
    Aber was soll das jetzt?

    Keine “Meinung” ist auch eine Antwort!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie soll das gehen, wenn es keine illegalen HeadHunter gibt?!

    mit Gerichtsbeschluss den die Regierung sicher in 5 min erhält. Somit nicht mehr illegal, geht dann in DACH auch.

    Die ‘HeadHunter’ erhalten einen Gerichtsbeschluss?

    Ich frage mich immer noch, wie man die “Thais findet” und warum man die Farangs nur mit Bewegungsmelder SIM findet.

    • STIN STIN sagt:

      Eine Subvention der Telefongesellschaften?

      sehe hier keine Subvention der Telefongesellschaften, wenn man die SIM+Gebühren mit den Thai-SIMS gleichsetzt und nicht teurer verkauft.

      Wenn man nach 12 Monaten wieder kommt und nicht regelmaessig gezahlt hat, braucht es wieder eine neue Karte?

      richtig, ist jetzt auch schon so. Die SIM kostet ja meist nix. Nur das Guthaben was drauf ist.

      wird das dann auch mit dem TicketPreis abgerechnet?

      warum sollte eine SIM-Karte mit dem Ticketpreis abgerechnet werden. Nicht alle kaufen eine, viele benutzen ihre SIM von zuhause und
      telefonieren über Roaming, Line, Skype usw. – da kostet es gar nix.

      Wenn sie nicht im Telefon sein muss, was bringt das??

      Kriminelle Ausländer telefonieren ja meist, dann hat man sie. Verspreche mir aber auch nicht viel davon.
      Akku raus oder SIM und vorbei ist es mit Ortung.

      Wenn sie den RFID Chip verwenden, gut – der kann auch alleine geortet werden, also ohne Handy und auch ohne GPS, aber nur 10+ Meter.
      Das bringt dann nur was, wenn sie ihm schon dicht auf die Fersen sind.

      Kann man die “Bewegungsmuster” an die Werbeindustrie verkaufen? Ohne Gerichtsbeschluss? Was soll das??

      das muss man nicht, die Idioten die Pokemon spielen, liefern der Industrie genug Material, es wird alles geortet und gespeichert.
      Kamera muss auch an sein, wie gerade höre – so kommt Google wieder an neue Daten. Wahnsinn…..

      Die ‘HeadHunter’ erhalten einen Gerichtsbeschluss?

      ja, hat Pawit zumindest bestätigt. Keine Jagd auf Ausländer ohne Gerichtsbeschluss. Ob die Headhunter nun schon welche Blanko-Beschlüsse unterschrieben mitführen,
      weiss ich nicht.

      Ich frage mich immer noch, wie man die “Thais findet” und warum man die Farangs nur mit Bewegungsmelder SIM findet.

      Thais findet man irgendwann, spätestens wenn er eine neue ID-Karte benötigt. Aber Farangs weniger – die setzen sich ev. schnell ab, die haben keine
      feste Adresse wo man observieren kann – der Thai schon. Der hat Eltern hier, Geschwister die dann alle überwacht werden.

  14. emi_rambus sagt:

    Ich habe grundsaetzlich nichts dagegen, wenn man den Dieb meines Handys aufspueren kann. Nur bis die Polizei in die Gaenge kommt, wegen dem Handy eines Farangs, einen Gerichtsbeschluss zu erwirken, hat der sicher schon die SIM ausgebaut.

    SIM-Karten sollen Ausländer aufspüren
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/76122-sim-karten-sollen-auslaender-aufspueren.html#contenttxt
    Weiterhin heißt es in dem Khaosod-Artikel, dass Touristen ihre eigenen SIM-Karten für Roaming benutzen könnten. Die Nutzung einer Thai-SIM-Karte mit „Bewegungsmelder“ sei nicht zwingend notwendig.

    ABER wofuer soll es dann “notwendig”? Eine Subvention der Telefongesellschaften? Wenn man nach 12 Monaten wieder kommt und nicht regelmaessig gezahlt hat, braucht es wieder eine neue Karte? 🙄 wird das dann auch mit dem TicketPreis abgerechnet?
    Wenn sie nicht im Telefon sein muss, was bringt das??
    Kann man die “Bewegungsmuster” an die Werbeindustrie verkaufen? Ohne Gerichtsbeschluss? Was soll das??
    Mittelfristig kommen MobilePhones ohne herausloesbare SIMs. Dann waere das fuer alle und man kann keine SIM mehr ausbauen!
    Aber was soll das jetzt?

    Für thailändische Staatsbürger seien diese SIM-Karten nicht vorgesehen, sagte Takorn, denn „wir können sie jederzeit leicht aufspüren.“
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/76122-sim-karten-sollen-auslaender-aufspueren.html#contenttxt

    Wie soll das gehen, wenn es keine illegalen HeadHunter gibt?! 👿

    • STIN STIN sagt:

      Wie soll das gehen, wenn es keine illegalen HeadHunter gibt?!

      mit Gerichtsbeschluss den die Regierung sicher in 5 min erhält. Somit nicht mehr illegal, geht dann in DACH auch.

  15. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Pokemon Go für geistig noch unterbelichtetere!

    😆
    WOHER weiss man denn, einer macht in 3 Wochen Urlaub etwas illegales? 🙄
    Die sollen endlich die Bad-Thai -Guys “in” bringen und zwar in den Kanst! DANN waere das schon seit >10 Jahren kein Problem , aber auch alle, auch die bei der Immi, bei der Polizei, Unterkunftsbetreiber, die Personen mit abgelaufenem Visum Unterkunft gewaehren (auch wenn das nur daran liegt, sie bekommen “Kopfschmerzen” beim “lesen” des Passports), Mopeds vermieten, …..
    ICH empfinde es als ein Schlag ins Gesicht, aller GGs, wenn die mich und andere kontrollieren! Warum machen die denn nicht Kontrollen in GuestHaeusern, Hotels, ….., das waere die gleiche Arbeit und wuerde schnell Erfolg und Abschreckung bringen, wenn die BTG bestraft wuerden, vorausgesetzt, die “wissen nicht zuviel”! 👿 Es muessen eben ALLE BTGs bestraft werden!
    Alles andere ist nur Augenwischerei und sind nur Lippenbekenntnisse!

  16. berndgrimm sagt:

    Mit der Einführung spezieller SIM-Karten, zu deren Nutzung sich die Touristen bei der Einreise verpflichten müssten, wäre es viel einfacher den genauen Aufenthaltsort ausfindig zu machen … z.B. für den Fall, dass der Ausländer in illegale Aktivitäten verwickelt sein sollte“, erklärte NBTC Generalsekretär Thakorn Tanthasit vor Reportern.

    Jagdszenen aus Niederthailand!
    Oder:
    Pokemon Go für geistig noch unterbelichtetere!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  17. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    9. August 2016 um 11:38 am

    ist es mit Nick/Email Pflicht besser oder nicht?
    Dann würde es keine Verwechslungen mit Anonymus mehr geben.

    Mir ist es eigentlich egal.

    Diese Ankuendigung bedeutet ja wohl, ich fliege jetzt staendig wieder raus.
    Also NICHT besser!
    Anonymous ist doch jetzt schon laenger der JangoJaeger!?
    Trotzdem fehlt von mir immer noch der Beitrag!

    • STIN STIN sagt:

      jetzt herrscht totale Unsicherheit in der Twitter-Community und auch bei Facebook.
      Die häufigste Frage die nun auftaucht, ist jene – kein ein ausgeschaltetes Handy geortet werden, oder nicht.
      Meine Meinung bisher war, eigentlich nicht. Handy aus, kein GPS Verbindung.

      Nun scheine ich mich aber geirrt zu haben. So lange der Akku im Handy ist, schlummert die Verbindung auch dekativiert weiter und man
      kann das Handy dann doch orten, mit spezieller Software – die eine Regierung sicher zur Verfügung haben dürfte.

      Also wer absolut nicht geortet werden möchte, sollte Akku aus dem Handy entfernen, ohne Strom geht dann wohl nix mehr – aber ich bin mir
      nicht mal da so sicher, weil die Telefone auch eine kleine Batterie haben, um Uhr Daten aufrecht zu erhalten, wenn man den Akku rausnimmt oder
      der leer ist. Also dann diese Batterie wohl auch raus 🙂

  18. berndgrimm sagt:

    Der Weg-Jager!: Allein das Lesen des alkohol-geschwängerten Stammtisch-Gejaule hat den Weg-Jager bereits vor Jahren weg-gejault!

    Dann könnte er ja beweisen dass er Besseres kann.

    Aber er ist auch nur ein typischer Thai :
    Grosse Schnauze , nix dahinter!
    Weiss seit 1995 schon was hier schief läuft
    aber ist noch hier weil der Profit stimmt
    und er in zivilisierten Gesellschaften
    eh nicht zurechtkommen würde!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  19. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Da hat es nach kurzer Zeit schon ueber 140 “NO GO”. Und die lassen sich wirklich so leicht steuern?

    Bisher nur 157 und natürlich…..

  20. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Machst du auch schon Wahlkampf!
    ICH finde es billig!

    Ich bin lange genug in Thailand um mir billigen Rassismus angeeignet zu haben!
    Wer behauptet in Thailand könne man nichts lernen?

  21. emi_rambus sagt:

    Hier ist ja noch ein kleines Shit-Stuermchen!

    Foreigners to be required to use tracking SIM cards

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/security/1057061/foreigners-to-be-required-to-use-tracking-sim-cards. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Da hat es nach kurzer Zeit schon ueber 140 “NO GO”. Und die lassen sich wirklich so leicht steuern?
    Ich denke , da gehen die TouristenZahlen zurueck! Keiner macht eine neue Karte rein und die Draehte wegen Vermisstenmeldungen bei den Botschaften laufen heiss. 😳
    Kommt das von BaDmans Propaganda, die sich all diese Fettnaepfchen ausdenkt??

  22. Der Weg-Jager! sagt:

    berndgrimm: Vielleicht kapiert es der Weg Jager auch mal:
    In http://www.nittaya.at kann jeder sein eigenes Thema aufmachen!
    Nick und e-mail Adresse kann er beibehalten!

    Das kapiert der Weg-Jager sehr wohl, hat aber bei den Öschies noch nie Kommentare verfasst und wird dies sicher auch nicht in Zukunft tun.

    Allein das Lesen des alkohol-geschwängerten Stammtisch-Gejaule hat den Weg-Jager bereits vor Jahren weg-gejault!

  23. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: berndgrimm sagt:
    9. August 2016 um 11:32 am

    Ich finde es lustig!

    Machst du auch schon Wahlkampf!
    ICH finde es billig! Vor allem weil sich die feigen, wirklichen Verursacher nicht dazu bekennen!
    Es ist eine aermliche Beleidigung auch fuer die Moslime.
    Mir fallen da immer die Lackzerkratzer ein. Die haben jetzt im Internet ganz neue Moeglichkeiten!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  24. berndgrimm sagt:

    Der Weg-Jager!: Ich weiß, …ich weiß, 10 x Sorry, hat nichts mit dem Thema zu tun.
    Kann ich aber nixxx für, da man hier keine Themen eröffnen kann.

    Vielleicht kapiert es der Weg Jager auch mal:
    In http://www.nittaya.at kann jeder sein eigenes Thema aufmachen!
    Nick und e-mail Adresse kann er beibehalten!

  25. emi_rambus sagt:

    Der Weg-Jager!: Der Weg-Jager! sagt:
    9. August 2016 um 5:50 am

    Ich weiß, …ich weiß, 10 x Sorry, hat nichts mit dem Thema zu tun.
    Kann ich aber nixxx für, da man hier keine Themen eröffnen kann.

    Schaut Euch mal die ausländische Berichterstattung des kanadischen und des chinesischen Fernsehens an, wie die unsere DEUTSCHE POLITIK durch die MERKEL erleben!

    Einfach unglaublich!

    Aber seht selbst: (Kanadisches Fernsehen)

    https://www.youtube.com/watch?v=SM7lmd3-5Cg&feature=youtu.be

    Und hier: (Chinesisches Fernsehen)
    https://www.youtube.com/watch?v=RLrfQmiaTIw&feature=youtu.be

    Fuer euren gemeinsamen Wahlkampf in D gibt es extra Inter. Hier ist Thailand!
    http://inter.schoenes-thailand.at/

  26. Der Weg-Jager! sagt:

    Ich weiß, …ich weiß, 10 x Sorry, hat nichts mit dem Thema zu tun.
    Kann ich aber nixxx für, da man hier keine Themen eröffnen kann.

    Schaut Euch mal die ausländische Berichterstattung des kanadischen und des chinesischen Fernsehens an, wie die unsere DEUTSCHE POLITIK durch die MERKEL erleben!

    Einfach unglaublich!

    Aber seht selbst: (Kanadisches Fernsehen)

    https://www.youtube.com/watch?v=SM7lmd3-5Cg&feature=youtu.be

    Und hier: (Chinesisches Fernsehen)
    https://www.youtube.com/watch?v=RLrfQmiaTIw&feature=youtu.be

  27. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    4. August 2016 um 7:37 am

    … oder sie verkaufen die 51%.

    von was? Farang haben nur 49% – 51% sind den Thais vorbehalten 🙂

    Die zwei % sind Rabatt! :mrgreen:

  28. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Reisewarnung!

    ja, das kann man vorher dann ankündigen, das es in TH kein Roaming gibt. Dann müssen diejenigen, die ein Handy benötigen – gleich eine
    Farang-SIM kaufen. 🙂

    … oder sie verkaufen die 51%. :mrgreen:

  29. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, das geht dann ganz einfach. Thailand schaltet dann einfach das Roaming aus. D.h. es funktioniert in TH keine ausl. SIM mehr.

    🙄 Reisewarnung!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ist wohl mehr für Touristen gedacht, weil die haben meist keine Thai-Frauen
    mit.

    Thai Frau oder Spy-Card?! So kann man die Wirtschaft auch ankurbeln!

    • STIN STIN sagt:

      Reisewarnung!

      ja, das kann man vorher dann ankündigen, das es in TH kein Roaming gibt. Dann müssen diejenigen, die ein Handy benötigen – gleich eine
      Farang-SIM kaufen. 🙂

  30. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sozial-Medien-Verlinkung haut schon ordentlich rein. 🙂

    Eine Hand waescht die andere!?

  31. Der Weg-Jager! sagt:

    berndgrimm:
    Natürlich bin ich für eine Zwangs Ortungs SIM Card für Ausländer.
    Aber nur wenn man auch die Eingeborenen ordentlich kennzeichnet.

    berndgrimm(Quote) (Reply)

    Mr. Grimm.

    der Witz war gut,….nur wird das nie geschehen, da die “Eingeborenen” automatisch bereits bei der Zeugung genetisch den “Best-Mensch-auf-Welt” Code erhalten!

    Das wird denen vom Elternhaus, über die Dummi-Schule, weiter über den Freundeskreis und ganz besonders als Mitarbeiter bei der Polizei, der Armee und in den Behörden ultra-tief vermittelt!

    Nur die Ausländer,…. und ganz besonders die direkten Nachbarländer, sind ganz viel böse und schlecht!!!

    Hahah hahha hhah,…..

    ….können nicht rechnen, aber meinen, sie wären alle Einsteins!
    Können nicht schreiben, aber meinen, sie wären alle Schillers!
    Können nicht technisch entwickeln, aber meinen, sie wären alle Benz’es!

    Die Liste wäre schier endlos,…..

    …aber wehe, man sagt nur ein Wörtchen dagegen,…

    …dann machen sie das, was sie wirklich und unbestritten am ALLERBESTEN können:


    Schlitz, Stich, Hau und Päng!!!!

  32. berndgrimm sagt:

    Natürlich bin ich für eine Zwangs Ortungs SIM Card für Ausländer.
    Aber nur wenn man auch die Eingeborenen ordentlich kennzeichnet.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  33. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Viele Menschen werden diesen Ueberwachungswahn , sehr negativ aufnehmen.
    Deswegen sehe ich auch hier die Moeglichkeit, man will TH vorsaetzlich schaden.

    wäre dann aber die Regierung selbst, wenn sie das einführt. Aber wie schon oft erwähnt, man erklärt den Plan und nun wartet man
    die Reaktionen auf Facebook, Twitter usw. ab. Ist der Aufschrei von Touristen u.a. dort zu gross – kommt Prayuth ins Spiel und
    erklärt: Leute, seid ruhig, das kommt nicht. 🙂 Same procedere, same last time……

    Hast du wieder ein Date? Ich habe noch 112 Minuten zum aendern!

    Und Thaksins Propaganda steuert den Shitstorm online. Das kann ich irgendwie nicht glauben. So einfach kann man die ReformRegierung steuern??

    Meine Fragen(s.u.) hast du nicht beantwortet! Was ist mit denen, die kein Telefon haben? Muessen die trotzdem eine SIM kaufen? Oder ein Phone? 😆

    Jeder (!!!!) Tourist, der ein Phone hat, hat eine SIM, MIT seiner TelefonNummer unter der er von allen Freunden und FamilienAngehoerigen erreichbar ist, baut er die aus und die Spy-SIM ein, kann ihn keiner mehr erreichen. Da laufen die Draehte heiss bei den Botschaften von wegen Vermisstenmeldungen.
    …….
    Also die Verbrecher in TH muessen schon echt sehr wenig Bildung abbekommen haben.
    Wenn ich eine ….. Bank ueberfallen wollte, klaue ich einem sein Handy. Mein eigenes klemme ich hinter das Nummernschild eines Lkws, der taeglich nach Surath faehrt. Kurz vor dem Ueberfall schalte ich das geklaute Teil ein und gleich wieder danach aus. Dann schiebe ich das dem Besitzer wieder unter, der es dann in seiner Tasche wieder findet. Damit er es merkt, rufe ich ihn von der Zelle an. Abends hole ich meines beim LKW wieder ab. Da braucht man nicht mal eine Maske, man hat ja die Polizei als Zeugen.

    So nebenbei kann man die Teile ausschalten, Batterie oder einfach die SIM ausbauen.
    Aber dann wird man wohl abgeschoben, also sicherheits halber Reisewarnung.

    Ich verstehe das nicht! Jahrelang hat man dem Gesocks der Welt den roten Teppich ausgerollt. Ich habe mich mit vielen von denen angelegt, fuer TH!
    Und jetzt werden alle wie die behandelt.
    Auch wenn die Urlauber sich bei FB nicht aufregen, viele WOLLEN diese Ueberwachung nicht! Und kommen nicht , FERTIG. Auch wenn die genialen Erfinder der Idee etwas anderes Schwurbeln werden.

    Wer kann garantieren, dass mit diesen Daten kein Unfug gemacht wird. Ja ich weiss, “kommt in TH nicht vor” 😆

    Was soll dieser Unfug wieder kosten ?
    Wieviel goldene Nasen kann man sich damit verdienen?

    Den Bericht von den Malaysiern wuerde ich gerne mal sehen. 🙄

    • STIN STIN sagt:

      Hast du wieder ein Date? Ich habe noch 112 Minuten zum aendern!

      nein, heute nicht mehr – morgen erst wieder.

      Und Thaksins Propaganda steuert den Shitstorm online.
      Das kann ich irgendwie nicht glauben. So einfach kann man die ReformRegierung steuern??

      wenn Thaksin die Sozialmedien übernommen hat, wäre das schon möglich.

      Meine Fragen(s.u.) hast du nicht beantwortet! Was ist mit denen,
      die kein Telefon haben? Muessen die trotzdem eine SIM kaufen? Oder ein Phone?

      wird wohl nicht so einfach sein, einem Touristen ein Phone reinzuwürgen. Aber die meisten haben eines mit und dann könnte man die
      SIM-Verkäufer schon dazu bringen, an Ausländern nur die Spezial-Sim zu verkaufen.

      Jeder (!!!!) Tourist, der ein Phone hat, hat eine SIM, MIT seiner TelefonNummer unter der er von allen Freunden und FamilienAngehoerigen erreichbar ist, baut er die aus und die Spy-SIM ein, kann ihn keiner mehr erreichen. Da laufen die Draehte heiss bei den Botschaften von wegen Vermisstenmeldungen.

      nein, das geht dann ganz einfach. Thailand schaltet dann einfach das Roaming aus. D.h. es funktioniert in TH keine ausl. SIM mehr.
      Nicht für ausgehende und nicht für ankommende Anrufe. Ist ja heute auch noch tw. so, das nicht alle Länder Roaming autom
      anbieten. Damit wäre dann der Tourist mit Handy gezwungen, eine Thai-SIM zu kaufen und dann per RUND-SMS die neue Nummer bekannt zu geben.
      Das geht schon locker. Oder der Tourist telefoniert in TH gar nicht, dann benötigt er auch keine SIM.
      Ich nehme auch keine Spy-SIM – nehm die SIM meiner Frau, fertig. Ist wohl mehr für Touristen gedacht, weil die haben meist keine Thai-Frauen
      mit.

      Auch wenn die Urlauber sich bei FB nicht aufregen, viele WOLLEN diese Ueberwachung nicht! Und kommen nicht , FERTIG. Auch wenn die genialen Erfinder der Idee etwas anderes Schwurbeln werden.

      ne, die kommen schon – aber ohne Handy. Gibt ja Facebook über WIFI, hat schon jedes Hotel. Dann kann ich mit Line mit Verwandten/Bekannten reden.
      Ist alles sehr unausgegoren und wertlos. Wer spricht denn heute von TH aus, mit 30 Baht die Minute über SIM-Karte. Das geht kostenlos über Internet
      per Skype, Line, WhatApps usw.

  34. emi_rambus sagt:

    Wird das auch mit dem Ticket verrechnet?
    Was machen die, die kein S-Mart-Phone haben?
    Was macht eine fuenfkoepfige Familie mit einem Phone?

    Diese Einführung würde lediglich der nationalen Sicherheit dienen und nicht die Privatsphäre der Touristen beeinflussen.

    Das sehe ich anders!
    Wie so vieles, halte ich das fuer uebers Knie gebrochen und unrealistisch!
    Viele Menschen werden diesen Ueberwachungswahn , sehr negativ aufnehmen. Deswegen sehe ich auch hier die Moeglichkeit, man will TH vorsaetzlich schaden.
    Bringen in Bezug auf Sicherheit bringt das absolut ueberhaupt nichts.
    Das Einzig Gute, man kann (thailaendische) Diebe in den ersten Minuten orten!

    • STIN STIN sagt:

      Viele Menschen werden diesen Ueberwachungswahn , sehr negativ aufnehmen.
      Deswegen sehe ich auch hier die Moeglichkeit, man will TH vorsaetzlich schaden.

      wäre dann aber die Regierung selbst, wenn sie das einführt. Aber wie schon oft erwähnt, man erklärt den Plan und nun wartet man
      die Reaktionen auf Facebook, Twitter usw. ab. Ist der Aufschrei von Touristen u.a. dort zu gross – kommt Prayuth ins Spiel und
      erklärt: Leute, seid ruhig, das kommt nicht. 🙂
      Same procedere, same last time……

    • STIN STIN sagt:

      In den letzten 7 Tagen: 2.739 Besucher 76.835 Zugriffe

      Nur zur Info – die Zugriffszahlen explodieren. In 7 Tagen 2739 Besucher, 76.835 Zugriffe. Hab mal die IPs durchgesehen, sind nicht die gleichen
      Gebiete, nicht die gleichen Browser und viele verschiedene Länder.

      Sozial-Medien-Verlinkung haut schon ordentlich rein. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)