Klarer Sieg für Befürworter der Verfassung

Auch wenn das Ergebnis des mit Spannung erwarteten Referendums bisher noch inoffiziell ist und am Sonntagabend erst etwa 94% der abgegebenen Stimmen ausgezählt wurden, so steht eins schon jetzt fest: Das vorhergesagte enge Kopf-an-Kopf-Rennen der “Ja” und “Nein” Lager blieb aus. Stattdessen siegten die Befürworter des Verfassungsentwurfs mit einem deutlich größeren Vorsprung, als es im Vorfeld vorhergesagt worden war.

Das inoffizielle Ergebnis der Wahlkommission (EC) zeigt bei einem Stand von 94% der ausgezählten Stimmabgaben 15.560.000 “Ja” und 9.780.000 “Nein” Stimmen. Oder anders ausgedrückt: 61,4% der 25.340.000 ausgezählten Stimmen gehen an das “Ja” Lager und nur 38,6% an das “Nein” Lager. Die Auszählung soll am Montagmorgen fortgesetzt werden.

Etwas weniger deutlich fiel dagegen die Entscheidung bei der Zusatzfrage aus, in der es darum geht, ob dem Senat erlaubt werden sollte, zusammen mit den Abgeordneten den Premierminister zu wählen. 13,9 Millionen Menschen  (58%) stimmten mit “Ja”, während 10 Millionen (42%) mit “Nein” stimmten.

Prinya Thaewanarumitkul, Vizerektor der Thammasat-Universität sagte im Gespräch mit Spring News TV, das Ergebnis des Referendums lasse eine deutliche Botschaft der thailändischen Bevölkerung erkennen … und zwar, dass sie sich vor allem eine korruptionsfreie Politik wünsche. “Auch die Aussage von Premierminister Prayut Chan-o-cha, der vor dem Referendum sagte, dass er für den Verfassungsentwurf stimmen werde, wirkte sich auf das Ergebnis aus”, fügte Prinya hinzu.

Der EC Vorsitzende Supachai Somcharoen sagte kurz nach Schließung der Abstimmungseinheiten, dass das offizielle Ergebnis am Mittwoch zu erwarten sei; vorausgesetzt, dass keine Beschwerden bei der Wahl-Organisationsstelle eingereicht würden. Meechai Ruchuphan, Vorsitzender des Komitees zur Ausarbeitung der Verfassung (CDC), dankte den Unterstützern des Verfassungsentwurf nach dem Referendum für ihre Stimme.

Die Wahlkommission rechnete beim Referendum mit einer Beteiligung von 80% der Wahlberechtigten, doch tatsächlich lag die Beteiligung bei etwa 58%. Nichtsdestotrotz steht das Ergebnis des Referendums in Einklang mit den Umfragen diverser Meinungsforschungsinstitute, die allesamt einen Sieg des “Ja” Lagers prognostizierten, allerdings mit einem weniger großen Vorsprung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

188 Kommentare zu Klarer Sieg für Befürworter der Verfassung

  1. emi_rambus sagt:

    STIN: also grosse Mehrheit würde ich auch nicht sagen.

    So isses!

    STIN: Mehrheit der Wähler reicht schon…..

    In einer Demokratie, nur die Mehrheit der Wahlberechtigten!!!
    Bei der Zusatzfrage reichte es hinten und vorne nicht!

    Was genau hat eigentlich der Koenig abaendern lassen???

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  2. emi_rambus sagt:

    Die neue Verfassung war im August letzten Jahres bei einem Referendum mit großer Mehrheit von den Wählern angenommen worden
    http://der-farang.com/de/pages/koenig-unterschreibt-am-donnerstag-die-neue-verfassung

    Ich habe meine Meinung dazu nicht geaendert! Sieh unten!

    • STIN STIN sagt:

      Die neue Verfassung war im August letzten Jahres bei einem Referendum mit großer Mehrheit von den Wählern angenommen worden
      http://der-farang.com/de/pages/koenig-unterschreibt-am-donnerstag-die-neue-verfassung

      Ich habe meine Meinung dazu nicht geaendert! Sieh unten!

      also grosse Mehrheit würde ich auch nicht sagen. Mehrheit der Wähler reicht schon…..

  3. emi_rambus sagt:

    Enjoy the holiday? Yes. Read the constitution? No
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1156405/holiday-reading-not-for-us

    So habe ich mir das vorgestellt!

    Festgestellt, dass 91,9 % der Befragten wissen, dass 10 Dezember Tag der Verfassung. Es wird gefeiert, als ein nationaler Feiertag, trotz der Tatsache, dass Thailand 21 Verfassungen seit 1932 hatte.

    81,5 % der Befragten sagte jedoch, dass sie nie gelesen hatte, die neue Verfassung, sagte Noppadol Kannikar, dem ehemaligen Abac Universität Meinungsforscher der nun Super Umfrage leitet.

    Vielleicht sollte man die Umfrage mal im Parlament und im Senat wiederholen??

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Umfrage kommt von der Universität – die haben die wohl in Eigenregie durchgeführt.

    Upps! Machen UNIs jetzt Politik? Welche denn?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: es wird nicht mehr so bestochen werden, wie 2001 – dazu passen nun zuviele auf. Vor den Wahlen laufen bis 3 Uhr früh in allen Dörfern
    bei uns Tamruat-Bans durch die Gegend – jeder Nicht-Dorfbewohner wird kontrolliert. Kamnans sind auch sehr vorsichtig geworden, haben
    Angst vor Denunzianten, denen ja Geld versprochen wurde. Ich glaube 50.000 Baht wenn man einen verrät.

    Wenn man den Leuten klar macht, sie koennen waehlen, wen sie wollen, auch wenn sie Geld nehmen, laeuft sich das von selbst tot. Fotografieren ist verboten, niemand darf beim Waehlen beobachten, …. also ist eine Einhaltung nicht ueberpruefbar!
    Aber warum will man die AC durch das Innenministerium ersetzen??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wird jetzt nach der “Volksverfassung” das Land mit Zwitscher und Meinungsumfragen regiert!???

    die Welt wird über Sozial-Medien regiert, nicht nur TH.
    Sogar ein Fernandez, Owner der Air Asia fliegt nach TH und entschuldigt sich bei einer Stewardess, weil über Sozialmedien
    einige Manager von Air Asia falsch reagiert haben. SozialMedien üben schon Macht aus – die können ein Unternehmen vernichten.
    Fernandez wusste das und hat richtig auf die Kritiken reagiert.

    Was fuer eine duemmliche Begruendung!!

  5. emi_rambus sagt:

    Was geht jetzt ab?

    Umfrage: Innenministerium sollte Wahlen organisieren
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/76760-umfrage-innenministerium-sollte-wahlen-organisieren.html#contenttxt

    Warum hat man das denn nicht als zweite Zusatzfrage ins Referendum gepackt??
    Wird jetzt nach der “Volksverfassung” das Land mit Zwitscher und Meinungsumfragen regiert!??? 😥
    Ich halte die Wahlkommission fuer eine wichtige demokratische Errungenschaft. Soll sie jetzt “hintenrum abgeschafft werden? 👿

    78,0% glauben, dass Parteien auch bei den nächsten allgemeinen Wahlen versuchen werden Wählerstimmen zu kaufen.

    Das heisst doch aber auch, 78% werden sich kaufen lassen!!?
    Ich frage mich ernsthaft, wie 100% da ueberhaupt mitreden koennen!

    WER hat denn diese Umfrage in Auftrag gegeben??!

    • STIN STIN sagt:

      Wird jetzt nach der “Volksverfassung” das Land mit Zwitscher und Meinungsumfragen regiert!???

      die Welt wird über Sozial-Medien regiert, nicht nur TH.
      Sogar ein Fernandez, Owner der Air Asia fliegt nach TH und entschuldigt sich bei einer Stewardess, weil über Sozialmedien
      einige Manager von Air Asia falsch reagiert haben. SozialMedien üben schon Macht aus – die können ein Unternehmen vernichten.
      Fernandez wusste das und hat richtig auf die Kritiken reagiert.

      Das heisst doch aber auch, 78% werden sich kaufen lassen!!?
      Ich frage mich ernsthaft, wie 100% da ueberhaupt mitreden koennen!

      WER hat denn diese Umfrage in Auftrag gegeben??!

      es wird nicht mehr so bestochen werden, wie 2001 – dazu passen nun zuviele auf. Vor den Wahlen laufen bis 3 Uhr früh in allen Dörfern
      bei uns Tamruat-Bans durch die Gegend – jeder Nicht-Dorfbewohner wird kontrolliert. Kamnans sind auch sehr vorsichtig geworden, haben
      Angst vor Denunzianten, denen ja Geld versprochen wurde. Ich glaube 50.000 Baht wenn man einen verrät.

      Die Umfrage kommt von der Universität – die haben die wohl in Eigenregie durchgeführt.

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Trotzdem werde ich seitdem von Thaksins Twittererern
    auf die E-Mail Adresse mit der ich mich angemeldet hatte verfolgt

    dazu am besten eigene Mails einrichten, die kann man danach wieder canceln, wenn man es nicht mehr
    benötigt. Nie die Haupt-Emailadresse verwenden. Dann wird man zugespammt.

    Gilt das auch fuer hier?

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Trotzdem werde ich seitdem von Thaksins Twittererern
      auf die E-Mail Adresse mit der ich mich angemeldet hatte verfolgt

      dazu am besten eigene Mails einrichten, die kann man danach wieder canceln, wenn man es nicht mehr
      benötigt. Nie die Haupt-Emailadresse verwenden. Dann wird man zugespammt.

      Gilt das auch fuer hier?

      durchaus möglich. Google indiziert diese Seite ja. Ruft man st.at auf, weiss das Google und verteilt dementsprechend Werbung
      an den User. Ich habe mal eine Optiker-Seite aufgerufen, jetzt knallt man mir andauernd Werbung von Fielmann usw. rein.
      Wer das nicht möchte, müsste die Cookies ausschalten, hat aber wieder Nachteile.

  7. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich muss mich mehr um meine Kinder kuemmern, da es, wie ihr sagt, keine Bildungsreform gibt.
    Hierzu habe ich alles geschrieben. Ich vertraue auf die Gerichte und die Gerechtigkeit!

    dann steh dir Buddha bei – du wirst ihn brauchen 🙂

    Nein, die Gerechtigkeit genuegt!

  8. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Ich denke, er hat sie gewonnen!

    International sicherlich weil fast die gesamte Weltpresse die Ergüsse
    seiner PR Agenturen nachbetet.
    Ich hatte mich vor ein paar Jahren ja bei Twitter angemeldet ohne selber
    jemals zu Tweeten.
    Ich hatte innerhalb weniger Tage trotzdem 156 Follower!
    Ich habe mich 2 Wochen später wieder ordnungsgemäss abgemeldet.
    Trotzdem werde ich seitdem von Thaksins Twittererern
    auf die E-Mail Adresse mit der ich mich angemeldet hatte verfolgt
    obwohl Twitter behauptet keine Adressen weiterzugeben.
    Diese Woche bekam ich Tweets von Andrew Mc Gregor Marshall
    und Suranand Vejjajiva der zwischenzeitlich wieder in der BP schrieb
    aber wohl nicht gelesen wurde und nun über khaosod kam!

    • STIN STIN sagt:

      Trotzdem werde ich seitdem von Thaksins Twittererern
      auf die E-Mail Adresse mit der ich mich angemeldet hatte verfolgt

      dazu am besten eigene Mails einrichten, die kann man danach wieder canceln, wenn man es nicht mehr
      benötigt. Nie die Haupt-Emailadresse verwenden. Dann wird man zugespammt.

      • berndgrimm sagt:

        Es ist nicht meine einzige E-Mail Adresse aber die
        einzige die ich noch unter berndgrimm laufen lasse.
        Die anderen 35 die ich wegen ST.de angelegt habe
        habe ich nach und nach aufgegeben weil es mir zu
        blöd war diese immer zu leeren.
        Trotzdem bleibt der Fakt dass Twitter verspricht
        E-Mail Adressen nicht weiterzugeben aber sie trotzdem
        offensichtlich auch an Andere weitergibt.
        Ohne Werbegewinn!

        Ich bin in keiner dieser Rattenfänger Asozialen Medien.

        Vor vielen Jahren als Facebook anfing hat meine
        schwedische Freundin den Kontakt zu mirüber 1 Jahr abgebrochen,weil ich mich weigerte auf Facebook zu gehen.
        Inzwischen ist sie selber auch nicht mehr drauf.
        Ich bin damals nur auf Twitter gegangen weil ich dachte
        ich würde dort wirklich mehr Informationen bekommen.

        Nach 2 Wochen wusste ich dass dies nicht der Fall war.
        Nur, versucht mal von Twitter wieder wegzukommen!
        Ich musste mich mehrmals abmelden und werde heute
        noch verfolgt!

  9. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Trotzdem hätte er die Abstimmung leicht “gewinnen” können.

    Ich denke, er hat sie gewonnen!

  10. berndgrimm sagt:

    Critics of the controversial charter draft call it a dinosaur. While the neutrals should reserve judgement, the allusion to prehistoric times makes sense. The difference, however, is that while the real dinosaurs were killed off by a catastrophic event some 65 million years ago, this metaphoric dinosaur may have been saved by what was meant to kill it.
    I’m referring to Thaksin and Yingluck Shinawatra. They were the comet hurtling towards the earth, aimed at what they dubbed a constitutional monster, only to end up having completely the opposite effect.

    Even supporters of the military government and opponents of the Shinawatras were divided by the controversial draft constitution. Days before the August 7 referendum, the document’s fate hung in the balance, seriously threatened by a surging “No” sentiment.

    Then, Thaksin and his sister popped up to change the equilibrium completely.

    The siblings made a huge political mistake in launching an all-out attack on the draft. Its critics can blame the “information blackout” or other “undemocratic” factors that preceded the vote all they like, but it seems the biggest reason the “Yes” camp comfortably triumphed was something else. Thaksin and his sister should have kept their mouths shut, period.

    In other words, while there were indeed credible critics of the charter draft, the Shinawatras were not among them. When Democrat leader Abhisit Vejjajiva, a bitter rival of Thaksin’s clan, attacked the document a few days before the referendum and vowed to vote “No”, many in the pro-military camp were swayed. They were pushed back the other way by the Shinawatras, though. Triggering the renewed pro-draft feeling was the sentiment that if Thaksin and Yingluck “fear” the proposed constitution so much, then there must be something good in it.

    The Shinawatras got carried away. They forgot the most crucial facts: that their supporters did not need their opinions, because they would vote against the draft no matter what, and that they were not in a credible position to convince neutrals that the draft was “bad”. They should have kept a low profile and let people like Abhisit do the job. Instead, Thaksin and his sister took centre stage, cancelling out Abhisit’s impact in the process.

    Dieser Kommentar bringt es sehr schön auf den Punkt.
    Thaksin macht Alles grandios. Auch in seinen Fehleinschätzungen.
    Da dies wohl die sauberste Wahl in Thailand war, mussten seine
    “Wahlhelfer” vorsichtig sein.
    Trotzdem hätte er die Abstimmung leicht “gewinnen” können.
    Er hätte nur mehr Mitglieder seines Wahlviehs an die Urne schicken sollen.
    Stattdessen liess er seine Hassprediger hinterher wieder die gleichen
    Lügenmärchen erzählen wie immer wenn er verloren hat.

  11. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    15. August 2016 um 7:32 am

    50.071.589 veroeffentlicht, kommt am 11.08.16 die Nation mit einem Bericht und einem Video ; siehe Link:
    http://www.nationmultimedia.com/politics/Official-results-show-61-35-backed-charter-30292676.html
    in dem wieder die Zahl von
    50.585.118 Wahlberechtigten (GEMAESS EC) aufgefuehrt wird. Also wieder rund 500.000 mehr!

    na buddha sei dank sind die wieder da. Ich wollte schon, das meine Frau in TH die 500.000 mit der Miliz sucht.
    Dann passt es ja wieder. Das sind Schreib/Rechenfehler der Medien, hat nix mit der ECT zu tun.

    Mein persoenliches Ergebnis steht fest. Das offizielle ist mir nicht mehr wichtig!

    ja, persönliches Ergebnis ist auch für die Psyche wichtig, dann kollabiert man nicht so leicht, wenn einem das
    offizielle Ergebnis nicht passt. Ich bin da eher pragmatisch. Für mich bedeutet praktisches mehr als reine Theorie.

    Ich muss mich mehr um meine Kinder kuemmern, da es, wie ihr sagt, keine Bildungsreform gibt.
    Hierzu habe ich alles geschrieben. Ich vertraue auf die Gerichte und die Gerechtigkeit!

    • STIN STIN sagt:

      Ich muss mich mehr um meine Kinder kuemmern, da es, wie ihr sagt, keine Bildungsreform gibt.
      Hierzu habe ich alles geschrieben. Ich vertraue auf die Gerichte und die Gerechtigkeit!

      dann steh dir Buddha bei – du wirst ihn brauchen 🙂

  12. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mir ist das mittlerweile egal! Fuer mich hat es lediglich das Bild ueber dieses Land abgerundet.
    Prayuts angebliche “Volksverfassung” rundet mit Bild ueber ihn ab!

    ja, mit 59,4% Wahlbeteiligung kann er das durchaus behaupten. Man hat ja auch in England erklärt – das VOlk hat entschieden,
    obwohl eigentlich – nach deiner Rechnung nur 30-35% für den Brexit waren, wenn man die 30%, die nicht zu Wahl gingen, als NEIN
    mitrechnet. Hab ich nun nicht ausgerechnet, nur pi mal Daumen.
    Die treten also aus der EU aus, obwohl nach deiner Methode bei der Berechnung, die Mehrheit des Volkes es gar nicht will.

    Aber die hätten halt dann wählen sollen – real ist ein Nichtwählen ein JA.

    Hast du das vorgeschlagen, die Leute auch noch so zu verhoehnen? 😥

  13. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Allein schon durch die Wahlpflicht ist es das Problem des Staates.

    es gibt keine direkten Konsequenzen für den normalen Thai. Nur für Offizielle Könnte es welche geben, muss aber auch nicht.

    DAS hat gerade einer von euch STINs ganz anders geschrieben: ” Sie musste waehlen gehen, weil sie sonst die Raeume nicht mieten haette koennen.
    Der Rest, ich habe geschrieben, was es anzumerken gab. Soll das Land draus machen was es will!

  14. emi_rambus sagt:

    Wieviel Wahlberechtigte gibt es tatsaechlich?
    Nachdem also die BKK-Post die Zahlen der EC bei den WB mit
    50.071.589 veroeffentlicht, kommt am 11.08.16 die Nation mit einem Bericht und einem Video ; siehe Link:
    http://www.nationmultimedia.com/politics/Official-results-show-61-35-backed-charter-30292676.html
    in dem wieder die Zahl von
    50.585.118 Wahlberechtigten (GEMAESS EC) aufgefuehrt wird. Also wieder rund 500.000 mehr! 🙄
    Wenn man irgendwie vor der Bevoelkerung glaubhaft bleiben will, darf so etwas nicht passieren.
    Das ist eine ….. “Goldene Zahl” die gilt als gesetzt, ueberall (waehrend der Wahlperiode) .
    In diesem Video betragen die Zahlen fuer die einzelnen Regionen:
    9.043.219 Nord
    17.009.430 Nordost
    7.232.962 Sued
    17.299.840 Zentral, zusammen also
    50.585.451 was schon wieder von der Summe (s.o.) abweicht! 😥 🙄

    Da “zufaelligerweise” die EnglischSeite der EC nicht zu oeffnen ist, kommt man nicht an alle Zahlen dran. Die Zahlen in den Veroeffentlichungen sind oft nur schwer bis gar nicht lesbar.
    Mir kommt es unwahrscheilich vor , dass insgesamt die Wahlbeteiligung bei 59,4% liegen soll.
    Im Video wird sie allerdings sogar mit 60,34% angegeben.
    Wenn ich aber die Werte sehe, die hier ausgwiesen werden:
    http://www.nationmultimedia.com/new/2016/08/09/politics/images/30292484-01_big.jpg?1471198530982
    … kommt was ganz anderes raus! Das sind nach meinem Wissen auch schon 100%-Werte. Selbst wenn dem nicht so waere, kommt das nicht hin!!
    45% Udon
    39% Khon Kaen
    39% Chalyaphum
    49% BKK
    59,5% Yala
    ….
    Yala wird aber in dem Video mit 65-70% dargestellt. Siehe Bild unten

    Mein persoenliches Ergebnis steht fest. Das offizielle ist mir nicht mehr wichtig!

    • STIN STIN sagt:

      50.071.589 veroeffentlicht, kommt am 11.08.16 die Nation mit einem Bericht und einem Video ; siehe Link:
      http://www.nationmultimedia.com/politics/Official-results-show-61-35-backed-charter-30292676.html
      in dem wieder die Zahl von
      50.585.118 Wahlberechtigten (GEMAESS EC) aufgefuehrt wird. Also wieder rund 500.000 mehr!

      na buddha sei dank sind die wieder da. Ich wollte schon, das meine Frau in TH die 500.000 mit der Miliz sucht.
      Dann passt es ja wieder. Das sind Schreib/Rechenfehler der Medien, hat nix mit der ECT zu tun.

      Mein persoenliches Ergebnis steht fest. Das offizielle ist mir nicht mehr wichtig!

      ja, persönliches Ergebnis ist auch für die Psyche wichtig, dann kollabiert man nicht so leicht, wenn einem das
      offizielle Ergebnis nicht passt. Ich bin da eher pragmatisch. Für mich bedeutet praktisches mehr als reine Theorie.

  15. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Unabhaengig davon, wieviel wirklich an der Wahl teilgenommen haben, sind 60% bei Wahlpflicht eher WENIG!

    ja, ich hab schon seinerzeit geschrieben – das viele hier nicht zur Wahl gehen werden. War dann auch so.
    Aber es reichen ab 50% und somit ist es schon ok.

    Klar, das hast du schon immer so geschrieben :ironie aus:
    Die 50% hat es aber nicht, solange nicht die “Unklarheiten” ausgeraeumt sind!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die 16.820.402 JA-Stimmen, sind in Bezug auf die Wahlberechtigten (jetzt: 50.071.589) gerademal 33,59%.
    Bezogen auf das gesamte VOLK (Jetzt nur noch rd68mio, bei Wikipedia 69,5mio) sogar unter 25%.

    ja, das reicht trotzdem, weil die Wahlberechtigten nicht mitgerechnet werden – die hätten ja wählen gehen können.
    Ihr Problem….

    Allein schon durch die Wahlpflicht ist es das Problem des Staates. Wenn der Buerger trotzdem nicht waehlt, ist es ein NEIN!
    Es hat gerademal 1/3 zugestimmt. Waere das die demokratischste Verfassung der Welt, haette ICH auch dann kein Problem. Ist es aber eindeutig nicht und viele wurden “informiert” die zweite Wahl waere wichtiger! 👿
    Mir ist das mittlerweile egal! Fuer mich hat es lediglich das Bild ueber dieses Land abgerundet.
    Prayuts angebliche “Volksverfassung” rundet mit Bild ueber ihn ab! 😥

    • STIN STIN sagt:

      Die 50% hat es aber nicht, solange nicht die “Unklarheiten” ausgeraeumt sind!!!

      es gibt keine offiziellen Unklarheiten, auch von den Oppositionen hat keiner 500.000 Wähler vermisst. Das geht glatt durch
      das Verfassungsgericht, da wette ich drauf.

      Wenn der Buerger trotzdem nicht waehlt, ist es ein NEIN!

      ja, dann hätten aber nicht 60% zur Wahl gehen dürfen, dann wäre es unter 50% gefallen und zumindest international dann
      kritisiert bzw. nicht anerkannt worden. So musste aber sogar Kerry zugeben, dass man das Votum zu akzeptieren hat.

      Es hat gerademal 1/3 zugestimmt.

      ja, du hast ja recht, nur man rechnet das international nicht so. Man setzt 50% Mindest-Wahlbeteiligung an und von denen zählt man dann.
      Wenn man wie du rechnet, dann dürfte es kein Brexit geben. Dann sinken die 52% auf ca 30% runter, wenn man es mit den Wahlberechtigten Englands
      hochrechnet. So funktioniert es halt nicht. Auch in TH nicht. Ich bin aber froh, das es 59,4% Wahlbeteiligung gab, auch wenn die nicht
      nötig waren – so ist das Referendum auch intern. akzeptiert. Du alleine zählst hier nicht 🙂

      Es hat gerademal 1/3 zugestimmt. Waere das die demokratischste Verfassung der Welt, haette ICH auch dann kein Problem. Ist es aber eindeutig nicht und viele wurden “informiert” die zweite Wahl waere wichtiger!

      die 2. Wahl ist auch wichtiger. Man hat aber schon gewusst, das der Senat einen PM verhindern kann, wenn er ihm nicht passt.
      Das wissen die Leute in TH schon, so blöd sind sie auch wieder nicht. Das haben schon die Kamnans in den Rothemden-Bezirken den Leuten
      erklärt.

      Allein schon durch die Wahlpflicht ist es das Problem des Staates.

      es gibt keine direkten Konsequenzen für den normalen Thai. Nur für Offizielle Könnte es welche geben, muss aber auch nicht.
      Kann gut sein, das man gar nicht abgleicht, kostet wieder Millionen, weil die Wahlbeteiligung nur manuell abgehakt wird.
      Da müsste man die ganzen Listen kontrollieren und was soll das bringen?

      • STIN STIN sagt:

        Mir ist das mittlerweile egal! Fuer mich hat es lediglich das Bild ueber dieses Land abgerundet.
        Prayuts angebliche “Volksverfassung” rundet mit Bild ueber ihn ab!

        ja, mit 59,4% Wahlbeteiligung kann er das durchaus behaupten. Man hat ja auch in England erklärt – das VOlk hat entschieden,
        obwohl eigentlich – nach deiner Rechnung nur 30-35% für den Brexit waren, wenn man die 30%, die nicht zu Wahl gingen, als NEIN
        mitrechnet. Hab ich nun nicht ausgerechnet, nur pi mal Daumen.
        Die treten also aus der EU aus, obwohl nach deiner Methode bei der Berechnung, die Mehrheit des Volkes es gar nicht will.

        Aber die hätten halt dann wählen sollen – real ist ein Nichtwählen ein JA.

  16. emi_rambus sagt:

    DAS ist fuer mich ein weiterer Tiefschlag!

    PM will den gewählten Entwurf “Volksverfassung” nennen
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/76194-pm-will-den-gewaehlten-entwurf-volksverfassung-nennen.html#contenttxt

    Unabhaengig davon, wieviel wirklich an der Wahl teilgenommen haben, sind 60% bei Wahlpflicht eher WENIG!
    Die 16.820.402 JA-Stimmen, sind in Bezug auf die Wahlberechtigten (jetzt: 50.071.589) gerademal 33,59%.
    Bezogen auf das gesamte VOLK (Jetzt nur noch rd68mio, bei Wikipedia 69,5mio) sogar unter 25%.

    und daher sollte das Rechtsdokument auch den Namen Volksverfassung erhalten“, sagte Prayut.

    Das sehe ich eben nicht so!
    Es waere sogar eine …. Erniedrigung fuer die Verfassungen, die es wirklich verdient haben, so genannt zu werden! 😥

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Unabhaengig davon, wieviel wirklich an der Wahl teilgenommen haben, sind 60% bei Wahlpflicht eher WENIG!

      ja, ich hab schon seinerzeit geschrieben – das viele hier nicht zur Wahl gehen werden. War dann auch so.
      Aber es reichen ab 50% und somit ist es schon ok.

      Die 16.820.402 JA-Stimmen, sind in Bezug auf die Wahlberechtigten (jetzt: 50.071.589) gerademal 33,59%.
      Bezogen auf das gesamte VOLK (Jetzt nur noch rd68mio, bei Wikipedia 69,5mio) sogar unter 25%.

      ja, das reicht trotzdem, weil die Wahlberechtigten nicht mitgerechnet werden – die hätten ja wählen gehen können.
      Ihr Problem….

  17. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN sagt:
    13. August 2016 um 1:47 pm

    Und du behauptest jetzt, ICH haette das fuer gut geheissen ?
    Ganz sicher nicht. I

    nein, du hast es kritisiert – aber halt vergessen. Endlich wieder aufgewacht – B3 schlucken, dann passiert das nicht mehr.

    Du bist eine billige VerdreherIN! Bukeo hatte Stiel, aber eben wird es billig.

    STIN: Nur was hat das jetzt damit zu tun, das die Mehrheit der Bevoelkerung an der Wahl teilgenommen haben muss.

    musste ja nicht, wurde ja geändert. Vorher wurde das so in die Übergangsverfassung geschrieben.
    Hat man dann vermutlich mit § 44 wieder geändert.

    Vielleicht hat ja das Verfassungsgericht noch eine Meinung dazu!

    STIN: Waehler, mein Gott was willst du jetzt damit? Hier geht es um die Verfassung!!
    Wenn da nicht mindestens 50% teilnehmen, dann geht da nix! Das ist Verfassungsrecht!

    In D vielleicht – hier waren 50% Wahlbeteiligung nicht Pflicht. Die Mehrheit für JA hätte gereicht. Siehe
    meinen Link zum Artikel. 30% wäre auch gegangen.

    HAT DAS ALLES DEN WAEHLERN VOR DEM REFERENDUM DEUTLICH GEMACHT? Oder hat man sie dummunaufgeklaert waehlen oder auch nicht waehlen lassen? 👿
    Genau DAS , und nicht das Wahlergebnis, ist fuer mich der Tiefschlag in die Weichteile und deswegen auch, zur Abrundung, meine persoenlichen Berechnungen!

    MIR war von Anfang an klar, hier stinkt was zum Himmel, als ich eure reisserische Ueberschrift gelesen habe:” Klarer Sieg für Befürworter der Verfassung”. Twitter-Syndrom, Ueberschriften-Fake, ….
    ICH stehe uebrigens auch hinter ihm:
    http://www.focus.de/sport/olympia-2016/christoph-harting-olympiasieger-gibt-aberwitzige-pressekonferenz_id_5822262.html

    STIN: Das wird die demokratische Weltoeffentlichkeit nicht anerkennen.
    Aber egal, es hat ja geklappt! 😥 Und Stin war mitten drin!

    naja, hat ja auch so geklappt – 59,4% – die Welt ist zurfrieden und alles passt so.

    Sag’ ICH doch!
    Und wenn es dann doch mal voll in die Hose geht, dann kommt wieder, “ich(STIN) habe es ja immer gesagt, endlich hoert man auf mich”. 👿

    Durch Betrug erlistet ist noch nicht gewonnen.
    Sophokles

    Es ist unendlich schöner, sich zehnmal betrügen zu lassen, als einmal den Glauben an die Thais zu verlieren.
    frei nach Heinrich Zschokke

    Die Farang will betrogen sein.
    STIN

    Gemeinsames Betruegen sch(w)eisst auf Ewigkeit zusammen und verhindert jede Entwicklung.
    emi_rambus

    Dient der Betrug nicht mehr der Gesichtswahrung, sondern der Beduerfnisbefriedigung, wird er letztlich zum Selbstbetrug.
    emi_rambus

    Ein Betrug treibt den nächsten hervor.
    Terenz

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  18. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wie zB dein Twitter-Sydrom, bei dem du nur Ueberschriften auf nimmst.

    wieder nachgeguckt, immer noch keine Überschriften bei Twitter.

    Musstest du dafuer nachschauen? Die 140 Zeichen sind die Ueberschriften.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dies wendest du umgekehrt hier an, wenn du du reisserische Ueberschriften fakest und sie ueberbelanglose Texte setzt! Aber da bist du im deutschsprachigen Raum nicht allein, … oder vielleicht bist du es doch alleine.

    ja, ich setze natürlich etwas spritzigere Überschriften ein, langweilige – die keiner liest, können die anderen machen.
    Den Leser zieht man mit einer interessanten Überschrift an, sonst überfliegt er das nur und öffnet das “weiterlesen” gar nicht mehr.
    Aber woher sollst du das wissen…..

    Nein ! Wie schon erwaehnt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wirklich, das hast du! Wenn die Urne fuer die Landtagswahl fast voll ist, aber die von der EU-Wahl nur am Boden bedeckt ist, kann keiner behaupten, die Wahlbeteiligung waere gleich hoch.

    bleiben wir bei Thailand. Sonst verzetteln wir uns. Hier läuft das so, wie ich es beschrieben habe, war ja oft genug selbst dabei.

    Da gab es aber keine Zusatzfrage! Merkst du den Unterschied nicht!? 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Eindeutig? Das sind gerademal rd30% der Wahlberechtigten, von denen ca 500.000 “verschwunden” sind.
    Nimmt man alle Thais, sind das sogar nur noch um die 20%.

    ja, du hast ja recht. Nur gibt es kein Land dieser Erde, wo eine 100%ige Wahlbeteiligung erforderlich wäre, das wäre dann
    natürlich super-genau.

    Aber groesser 50%! Und da wird es sehr eng! Vor allen wenn dann noch unrichtig informiert wurde. Das war uebrigens oefters so. Auch ueber “no Vote” waren viele Buerger nie richtig informiert.
    Waere aber alles kein Problem, wenn es eine bessere Bildung gaebe und ganau das kommt hier noch dazu.
    Mir ist das eigentlich auch jetzt egal. Ich habe jetzt mein abgeschlossenes Bild. Die Thais sind von der Bildungung her im Schnitt nur Mittelmass, aber sie sind Weltmeister, die , die durch Gesetz handlungsunfaehig oder vom Level drunter sind , zu bescheissen. Deswegen ist eigentlich tatsaechlich keiner hier demokratiefaehig.
    Das passt alles auch zu dir/euch!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn das so “eindeutig” war, warum hat man dann in der Wahlnacht bei “94%” abgebrochen und erst nach Tagen die “restlichen 6%” bekannt gegeben??

    Briefwahl
    Probleme bei den Wahlberechtigten
    Doppelzählung
    Pause
    Stromausfall
    Software-Absturz
    verspätete Meldung durch ECT

    Hab ich eine Option vergessen?

    Vergiss es. Kein oder kein gewichtiger Grund!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Blah, blah , blah, … die Daten kamen in beiden Faellen von der EC!!
    Zumindest stand das so auf den Darstellungen drauf!

    ja, aber ev. nicht die richtigen, vll nur Hochrechnungen usw. – es steht auch deutlich drauf, das es nicht amtlich ist.

    Du meinst also, die EC gibt eine amtliche und gelegentlich auch eine NichtAmtliche Zahl der Wahlberechtigten heraus. Wenn du daran glaubst, …. ich nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast auch die Jugendlichen und Kinder vergessen, die immer fuer die Schulden aufkommen muessen, das soziale Netz tragen muessen und dann auch nicht lebenslang eine solche Verfassung vorgesetzt bekommen.

    ob Jugendliche in einem Land wohnen wollen, wo ein Bürgerkrieg zwischen Süd und Nord herrscht? Ich glaube auch nicht.

    Was hat DAS mit meiner Feststellung/Frage zu tun? 👿

  19. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ok, hab ich dir nun rausgesucht. Aber nächstes Mal suchst du selbst. Verwende Google, das geht schneller als hier.

    Das Übergangsparlament hatte bereits vor Wochen für den Urnengang eine Hürde beseitigt.
    Die vom Militär geschriebene Übergangsverfassung sah vor, dass die Mehrheit der Wähler
    der Verfassung zustimmen muss. Nach der Gesetzesänderung reicht jetzt die Mehrheit
    der abgegebenen Stimmen.

    http://der-farang.com/de/pages/verfassung-wird-der-regierung-heute-vorgelegt

    Und du behauptest jetzt, ICH haette das fuer gut geheissen ?
    Ganz sicher nicht. Ich hatte in dem Zusammenhang geschrieben, ich haette einen weiteren Kulturschock weil mir klar wurde, dass beim Referendum 2007 es wohl auch so gelaufen ist.
    Nur was hat das jetzt damit zu tun, das die Mehrheit der Bevoelkerung an der Wahl teilgenommen haben muss.

    Zudem soll die Öffentlichkeit, sprich Medien, informiert werden.

    DAS hatte ich begruesst!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast dann selbst das noch kritisiert und gemeint, es wäre keine korrekte Abstimmung, wenn vll nur 10% zur Wahl gehen.
    Schon alles vergessen….?

    Genau dabei bleibe ich!
    Es war ja auch der Weltoeffentlichkeit wichtig und scheinbar ja auch TH und auch dir, sieht man sich mal wieder deine Ueberschrift im Artikel an!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schauen wir mal! Du solltest die Fragen beantworten und nicht schwurbeln.

    nein, ich lese nix von verschwundenen Wählern, das reicht.

    Das ist jetzt echt zu bloed!
    Was spielst du hier fuer eine Rolle? Scheinbar keine gute!!
    Bis tief in der Wahlnacht stand diese Zahl im Raum!

    Nach Angaben der Wahlkommission können rund 51 Millionen Frauen und Männer am 7. August über die neue Verfassung abstimmen.
    http://der-farang.com/de/pages/verfassung-wird-der-regierung-heute-vorgelegt

    Das war die Zahl vom 29.03.16. Irgendwann gab es dann rosa-Wahllisten. Und ab da ging nichts mehr. Wahrscheinlich schon vorher, als Briefwahl beantragt werden konnte.
    Die Frist ist eh vorbei. Aber mir geht es um mein persoenliches “Verhaeltnis” zu diesem Land!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Stimmt, man MUSS!

    macht aber weltweit keiner. In England sind nicht mal 50% Wähler erforderlich, da geht es auch mit 30% und weniger.

    Waehler, mein Gott was willst du jetzt damit? Hier geht es um die Verfassung!! Wenn da nicht mindestens 50% teilnehmen, dann geht da nix! Das ist Verfassungsrecht!
    Das wird die demokratische Weltoeffentlichkeit nicht anerkennen.
    Aber egal, es hat ja geklappt! 😥 Und Stin war mitten drin!

    Um es zum Ende zu bringen:
    Beim Stand von 94% hatten bei der Zusatzfrage
    10.070.599 mit NEIN und
    13.969.594 mit JA gestimmt, zusammen also
    24.040.193 was bis dahin 94% entsprach. Hochgerechnet auf 100% waeren das
    26.964581 oder
    1.617.874 mehr.
    Tatsaechlich haben insgesamt aber
    10.926.648 mit NEIN und
    15.132.050 mit JA gestimmt, zusammen
    26.058.698 Stimmen, was 484.025 (1,89%) mehr sind, als bei der Hochrechnung.

    Mir ist schon klar, das waren ca 94%. Aber eben nicht 93% oder noch weniger.
    Und nach all den bisher nicht ausgeraeumten Ungereimtheiten, rundet das fuer mich das Bild ab.
    Bei der Verfassung ist es ein Plus von 1,68%(+453.858)
    Wer Rechen-/Schreibfehler-/Denkfehler findet, soll sie bitte aufzeigen.

    • STIN STIN sagt:

      Und du behauptest jetzt, ICH haette das fuer gut geheissen ?
      Ganz sicher nicht. I

      nein, du hast es kritisiert – aber halt vergessen. Endlich wieder aufgewacht – B3 schlucken, dann passiert das nicht mehr.

      Nur was hat das jetzt damit zu tun, das die Mehrheit der Bevoelkerung an der Wahl teilgenommen haben muss.

      musste ja nicht, wurde ja geändert. Vorher wurde das so in die Übergangsverfassung geschrieben.
      Hat man dann vermutlich mit § 44 wieder geändert.

      Waehler, mein Gott was willst du jetzt damit? Hier geht es um die Verfassung!!
      Wenn da nicht mindestens 50% teilnehmen, dann geht da nix! Das ist Verfassungsrecht!

      In D vielleicht – hier waren 50% Wahlbeteiligung nicht Pflicht. Die Mehrheit für JA hätte gereicht. Siehe
      meinen Link zum Artikel. 30% wäre auch gegangen.

      Das wird die demokratische Weltoeffentlichkeit nicht anerkennen.
      Aber egal, es hat ja geklappt! 😥 Und Stin war mitten drin!

      naja, hat ja auch so geklappt – 59,4% – die Welt ist zurfrieden und alles passt so.

  20. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    13. August 2016 um 7:33 am

    Nur, die Wahlberechtigten standen schon VOR dem Sonntag fest, weil NUR DIE durften waehlen!!!

    vielleicht hat man hier versehentlich auch die Wanderarbeiter mit blauen Hausbuch dazugezählt und die dann wieder abgezogen.

    Du faengst an dich laecherlich zu machen.
    Ich stelle fest, die kennst auch keine offizielle Begruendung, … also 51%!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Beidesmal kommen die Daten von der EC. Es gibt kein Grund,
    die Zahl der Wahlberechtigten aendert sich ab Sonntagabend!

    ja, über mehrere Stellen, da schleichen sich schon Übertragungsfehler, Zahlendreher usw. ein.
    Ich glaube die Zahlen nur, wenn es “offizielle Zahlen” sind. Die erste Grafik war inoffiziell.

    Also, da du scheinbar selbst nicht lesen kannst:
    In der Nation-Grafik steht unten”
    Source: Office of The Election Commission of Thailand

    richtig, aber vll hat die ECT danach die Zahlen nochmals bereinigt, wer weiss…

    Ich werde aber jetzt nicht noch weitere Bilder einfuegen , wenn du das nicht glauben willst.

    ich glaube weder noch…. – ich halte mich an das Endergebnis und lass die verschwundenen Wähler die Analysten suchen oder
    später das Verfassungsgericht. Wenn die verschwunden sind, wird das schon jemand anzeigen.

    Was hat das damit zu tun, dass TH am Sonntag nicht fertig geworden ist und
    somit im internationalen Vergleich schlecht dasteht?!

    auch wenn es s wäre – Österreich hat noch schlimmer ausgezählt, die USA bei Bush ebenfalls. Also keine Sorge, bisher
    gilt das Referendum als korrekt – auch international. Von einer Pause beim Zählen hab ich nix gelesen. Das kommt alles nur von dir,
    also bleibt das Referendum dann international als korrekt abgewickelt.

    Es war fast zwei Tage “Sendepause”!

    bei der Nation, bei der ECT wohl nicht. Die müssen nicht springen und sofort alles publizieren. Vielleicht hat sich ja eine
    Gruppe von Wählern eingeschlichen, die gar nicht wählen durften und man musste diese wieder rausnehmen. Alles möglich…

    Ne, das tue ich mir nicht an.
    Ich bleibe bei 51%
    Fortsetzung folgt!

  21. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Stimmen selbst in den Urnen, waren sicher schon lange gezaehlt.
    Es ging nur noch um das Addieren und die Prozentrechnung. Und da gab es eine Unterbrechung bei “94%”.

    nein, gab es nicht. Es gab eine Unterbrechung bei der Berichterstattung über die Zahlen. Vll war es der ECT nicht recht,
    das die Medien schon Teile bei 94% publizierten und stoppten die Weitergabe der Zählergebnisse.
    Bei der ECT gab es keinen Stopp, warum auch?

    NOCHMAL! Ich bin sicher, zu diesem Zeitpunkt waren alle Wahlscheine in den Urnen schon ausgezaehlt. 94% aller Urnen waren schon aufaddiert. Es fehlten nur noch 6% Addition! Ein Witz! Wenn es vor 3 Std gedauert hat, alles ins Laufen zu bringen, und 94 % zu addieren, wuerde es vielleicht noch 20 Minuten dauern um das 100%-Vorlaeufiges-Endergebnis zu haben.
    Es kam aber erst:

    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1058026/official-charter-referendum-figures-posted
    Official charter referendum figures posted 11 Aug 2016 at 01:22

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ABER warum? Haette man die “6%” noch dazu addiert waere es halt das “100%-vorlaeufige Endergebnis” gewesen. Kam aber nicht , wie ueberall in der Wahlnacht sondern erst etwa 2 Tage spaeter. WARUM?

    die Nation kann die 6% nur dazu addieren, wenn man ihr die Zahlen dann gibt. Da scheint es gehapert zu haben.
    Vll hat man gezählt, die Ergebnisse an die Nation weitergeleitet und kam dann bei einer 2. Überprüfung drauf, das man einen Bezirk
    doppelt berechnet hat, den man dann wieder rausrechnete – die Nation das aber schon publiziert hat.
    Auch möglich – dann wären die 500.000 fehlenden Stimmen nachvollziehbar. Daher immer Endergebnis abwarten.

    Was soll das? ALLE Zeitungen haetten das 100%-vorlaeufige Endergebnis melden koennen und zwar auf der Grundlage der EC, DA kam aber nix!
    Die “96%Vorlaeufiges” wurden wie weltweit mit allem wenn und aber gemeldet, als die Zahlen auf dem Tisch lagen.
    Die “100%-Meldung” kam aber nicht.
    Statt dessen kam das Bild unten. Das aber auch verschwunden ist und es kam das Bild mit dem roten Pz.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: War der halbe Norden, der mehrheitlich mit Nein gestimmt hat der Grund??

    der gesamte Norden hat mehrheitlich mit JA gestimmt, fang nicht an wieder zu lügen. 57,67 ist eindeutig die Mehrheit. Auch bei der
    2. Frage 54,09 – auch die Mehrheit. Du rechnest so falsch, das ich wirklich denke, das du seinerzeit bei REFA gescheitert bist und danach
    nach TH ausgewandert bist.

    Sieh dir das 2. Ergebnis – also das einzige offizielle, das sind die Zahlen. Keine anderen.

    Du wirst echt boesartig, wenn etwas nicht nach deinem Willen geht.
    Siehe Bild oben! NordTH als Ganzes besteht aus 16 Provinzen! 5 davon unter anderem die HeimatProvinzvon STIN (ChiangMai ) hat das Referendum abgelehnt.
    Alles was da ROT ist, hat die Verfassung abgelehnt!

  22. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    12. August 2016 um 3:23 pm

    Upps, waren die das vorhin, die meinen PC zum Absturz gebracht haben?

    das war dann eher der thail. Militär-Geheimdienst der deine Berechnungen verfolgt und sich über die 500.000 verschwundenen Wähler
    aufregt. Pass auf….

    Die kommen taeglich!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TwitterSyndromer! Siehe Unten , da ist die Erklaerung!

    Twitter weiss auch nichts von den verschwundenen 500.000.

    Ich denke nicht, sie sind bei Twitter untergetaucht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So das sollte aber jetzt reichen!
    513.529 Unterschied! Einfach so verschwunden.

    das erste Bild sind ungenaue Angaben der Nation, steht auch “unofficial results” – also nur selbst zusammen gerechnet, mit oder ohne REFA.
    Also kannst du vergessen, sind keine offiziellen Zahlen. Vielleicht war der Nation-Reporter auch schon mau mak – es fehlen auch
    Angaben, die wichtig wären.

    Nur, die Wahlberechtigten standen schon VOR dem Sonntag fest, weil NUR DIE durften waehlen!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das 2. Bild – das ist ausschlaggebend und das ist die offizielle Auszählung von 100%, nicht 94%.

    Du kannst diese beiden Bilder nicht einfach gegenüberstellen – wäre das Bild 1 vom ECT, dann wäre das was anders, aber das sind nur
    Medien-Berechnungen – also nach einer offiziellen Erklärung, werden die dann wertlos

    Beidesmal kommen die Daten von der EC. Es gibt kein Grund, die Zahl der Wahlberechtigten aendert sich ab Sonntagabend!
    Wenn doch, dann muss man den benennen.
    Also, da du scheinbar selbst nicht lesen kannst:
    In der Nation-Grafik steht unten”
    Source: Office of The Election Commission of Thailand
    Und bei der Postgrafic:
    Source: The Election Commission
    Ich werde aber jetzt nicht noch weitere Bilder einfuegen , wenn du das nicht glauben willst.
    Und da wir gerade dabei sind, habe natuerlich auch bei der EC nachgesehen, da gibt es auch eine Englische Seite mit vielen Unterseiten, NUR (welch ein Zufall, die lassen sich alle nicht oeffnen! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Jede Nation ist bemueht, das Wahlergebnis schnell vorlegen zu koennen!
    Ist ja auch eine Art Aushaengeschild, wie gut das laeuft. Spricht auch fuer eingespieltes Verfahren, ….

    ja, daher akzeptiere einfach nur die Ergebnisse der ECT, nicht die der Nation.

    Was hat das damit zu tun, dass TH am Sonntag nicht fertig geworden ist und somit im internationalen Vergleich schlecht dasteht?! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Stimmen selbst in den Urnen, waren sicher schon lange gezaehlt.
    Es ging nur noch um das Addieren und die Prozentrechnung. Und da gab es eine Unterbrechung bei “94%”.

    nein, gab es nicht. Es gab eine Unterbrechung bei der Berichterstattung über die Zahlen. Vll war es der ECT nicht recht,
    das die Medien schon Teile bei 94% publizierten und stoppten die Weitergabe der Zählergebnisse.
    Bei der ECT gab es keinen Stopp, warum auch?

    Es war fast zwei Tage “Sendepause”!
    Fortsetzung folgt!

    • STIN STIN sagt:

      Nur, die Wahlberechtigten standen schon VOR dem Sonntag fest, weil NUR DIE durften waehlen!!!

      vielleicht hat man hier versehentlich auch die Wanderarbeiter mit blauen Hausbuch dazugezählt und die dann wieder abgezogen.
      Otto-Nonghkai hat ja auch ein blaues Hausbuch und die hätten ihn einmal wählen lassen, er war in der Wahlliste eingetragen, hat
      das dann aber gemeldet. Alles möglich in TH.

      Beidesmal kommen die Daten von der EC. Es gibt kein Grund,
      die Zahl der Wahlberechtigten aendert sich ab Sonntagabend!

      ja, über mehrere Stellen, da schleichen sich schon Übertragungsfehler, Zahlendreher usw. ein.
      Ich glaube die Zahlen nur, wenn es “offizielle Zahlen” sind. Die erste Grafik war inoffiziell.

      Also, da du scheinbar selbst nicht lesen kannst:
      In der Nation-Grafik steht unten”
      Source: Office of The Election Commission of Thailand

      richtig, aber vll hat die ECT danach die Zahlen nochmals bereinigt, wer weiss…

      Ich werde aber jetzt nicht noch weitere Bilder einfuegen , wenn du das nicht glauben willst.

      ich glaube weder noch…. – ich halte mich an das Endergebnis und lass die verschwundenen Wähler die Analysten suchen oder
      später das Verfassungsgericht. Wenn die verschwunden sind, wird das schon jemand anzeigen.

      Was hat das damit zu tun, dass TH am Sonntag nicht fertig geworden ist und
      somit im internationalen Vergleich schlecht dasteht?!

      auch wenn es s wäre – Österreich hat noch schlimmer ausgezählt, die USA bei Bush ebenfalls. Also keine Sorge, bisher
      gilt das Referendum als korrekt – auch international. Von einer Pause beim Zählen hab ich nix gelesen. Das kommt alles nur von dir,
      also bleibt das Referendum dann international als korrekt abgewickelt.

      Es war fast zwei Tage “Sendepause”!

      bei der Nation, bei der ECT wohl nicht. Die müssen nicht springen und sofort alles publizieren. Vielleicht hat sich ja eine
      Gruppe von Wählern eingeschlichen, die gar nicht wählen durften und man musste diese wieder rausnehmen. Alles möglich…

  23. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: SUPER! Damit bestaetigst du, auch nach thailaendischen Regeln, waere bei unter 50%Teilnahme ungueltig!

    nein, TH hat das seinerzeit aufgehoben

    LINK!

    selbst suchen – als das im WB kam, also in der Bangkok Post, hast du noch selbst geschrieben, das du das nicht gut findest.
    Alzheimer im Anmarsch? 🙂 Also such im WB, dann in der BP. Hier ist der Bericht auch vorhanden, einfach suchen. Ich müsste es auch.

    DAS ist boesartige Verleumdung! LINK! In dem Sumpf , mit dem schlechten Suchwortverzeichnis etwas suchen, machst du jetzt auch noch den PausenClown?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du mit deinem Twitter-Syndrom! Versuche mal deine eigenen “Kommentare” zu lesen und dann schreibe mal ein Zusammenfassung!

    ja, Twitter ist sehr mächtig, Obama benutzt es täglich zig mal – bin ja sein Follower. Merkel auch. Hillary auch.
    Ich gehe davon aus, du kennst das System gar nicht, fiel mir schon auf, als du wegen Überschriften und Fettschrift schwurbeltest.
    Gibt beides nicht….
    Du verwechselst vermutlich den fettgedruckten Nick mit Überschrift 🙂 Man hat 140 Zeichen zur Verfügung und kann nur Text schreiben, keine Überschrift und kein Fettdruck.

    “Guter” Witz! ICH verwechsele nichts! :mrgreen:
    DAS ist gemeint:
    Siehe unten:
    Viel Follower bringt viel Berater-Vertraege.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du bist sonst so hinter her, immer das letzte Wort zu haben, aber hier hast du nichts widerlegt und meist sogar einfach alles uebergangen. Es ist … unserioes, in der Wahlnacht, OHNE Bekanntgabe, 500.000 Wahlberechtigte auszubuchen.
    Es ist jetzt schon bei “um 51%”.

    niemand hat 500.000 ausgebucht. Zeig mal den Bericht oder die Zahlen, wo dir 500.000 Wähler fehlen, dann schreib ich der ECT Thailand,
    ich bin ein Follower auf Twitter von denen, die können dann also meinen Text lesen. 🙂

    Wie oft den noch?
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/13224#comment-34713
    Reicht das jetzt?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es ist jetzt schon bei “um 51%”.

    bei der Nation vielleicht, bei der ECT nicht. Da sind die Ergbnisse eindeutig.
    Nun wird man nur noch sehen, ob es Einsprüche, Klagen usw. gibt, aber das wird die 61% auch nicht
    ankratzen.

    Schauen wir mal! Du solltest die Fragen beantworten und nicht schwurbeln.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wieso ist das Wahlergebnis “eindeutig”?
    Effektiv haben nur 33,59% aller Wahlberechtigten zugestimmt!
    Bezogen auf die Gesamtbevoelkerung sind es sogar unter 25%!

    kann man so nicht rechnen.

    Stimmt, man MUSS!

    • STIN STIN sagt:

      DAS ist boesartige Verleumdung! LINK! In dem Sumpf , mit dem
      schlechten Suchwortverzeichnis etwas suchen, machst du jetzt auch noch den PausenClown?

      ok, hab ich dir nun rausgesucht. Aber nächstes Mal suchst du selbst. Verwende Google, das geht schneller als hier.

      Das Übergangsparlament hatte bereits vor Wochen für den Urnengang eine Hürde beseitigt.
      Die vom Militär geschriebene Übergangsverfassung sah vor, dass die Mehrheit der Wähler
      der Verfassung zustimmen muss. Nach der Gesetzesänderung reicht jetzt die Mehrheit
      der abgegebenen Stimmen.

      http://der-farang.com/de/pages/verfassung-wird-der-regierung-heute-vorgelegt

      Mit dieser Änderung wurde die 50%-Regelung aufgehoben. Vermutlich hatte man Angst, da bei einer vorherigen Umfrage
      nur 41% zur Wahl gehen wollten. Daher hat man dann die 50%-Regelung aufgehoben.
      Du hast dann selbst das noch kritisiert und gemeint, es wäre keine korrekte Abstimmung, wenn vll nur 10% zur Wahl gehen.
      Schon alles vergessen….?

      Schauen wir mal! Du solltest die Fragen beantworten und nicht schwurbeln.

      nein, ich lese nix von verschwundenen Wählern, das reicht.

      Stimmt, man MUSS!

      macht aber weltweit keiner. In England sind nicht mal 50% Wähler erforderlich, da geht es auch mit 30% und weniger.

      “Guter” Witz! ICH verwechsele nichts! :mrgreen:
      DAS ist gemeint:
      Siehe unten:
      Viel Follower bringt viel Berater-Vertraege.

      naja, da hast du nicht mal so unrecht. Einige konnten wir schon rausfischen, die dann unsere Hilfe gebucht haben.
      Ja, Twitter ist neben Infos auch ein gutes Werbe-Tool. Angebote, Promotions usw. gehen bei uns natürlich auch alle über
      Facebook und Twitter. Macht heute aber schon so gut wie jede modern geführte Firma.

  24. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hier wird es knapp und knaepper (und ich bin noch lange nicht fertig)
    und dann gibt es andere Unklarheiten, wie Beeinflussung durch Staatsbeamte ja oder nein, …

    ich weiss – du rechnest das mit REFA bis auf 10% Wahlbeteiligung runter und das Ergebnis wird dann bei dieser Berechnung
    so ca. 30% für das Referendum, also verloren. Buddha-sei-dank bist du nicht in der EC, du würdest die in den Wahnsinn treiben. 🙂

    Und was meinst du warum? Nicht weil ich einfache Dreisatzrechnungen KANN, sondern wohl mehr, wegen Defiziten, wie zB dein Twitter-Sydrom, bei dem du nur Ueberschriften auf nimmst. Dies wendest du umgekehrt hier an, wenn du du reisserische Ueberschriften fakest und sie ueberbelanglose Texte setzt! Aber da bist du im deutschsprachigen Raum nicht allein, … oder vielleicht bist du es doch alleine.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    12. August 2016 um 12:36 pm

    Du hast gerade das internationale Wahlrecht neu erfunden. Mal sehen, ob “sie” auch diesmal auf dich hoeren.

    eigentlich nicht. Wenn man Ausweis vorzeigt und abgehakt wird, ist man Wahlbeteiligter, egal wieviel Wahlscheine oder Fragen es gibt.

    Wirklich, das hast du! Wenn die Urne fuer die Landtagswahl fast voll ist, aber die von der EU-Wahl nur am Boden bedeckt ist, kann keiner behaupten, die Wahlbeteiligung waere gleich hoch.
    Es war ja schon “ungluecklich”, einige sagen auch “unfair”, die Wahlzettel zusammenzuhaengen.
    Eine Zusatzfrage ist auch nach thailaendischen Recht neu und es bleibt die immer wieder uebergangene Frage ob dabei ueberhaupt die Fristen (zB Briefwahl) eingehalten wurden.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: SEIT WANN wurde das denn eindeutig?

    als die EC die offiziellen Zahlen veröffentlichte und es 61,4 oder so – JA-Stimmen gab.
    Das ist deutlich gewonnen…..

    Eindeutig? Das sind gerademal rd30% der Wahlberechtigten, von denen ca 500.000 “verschwunden” sind. Nimmt man alle Thais, sind das sogar nur noch um die 20%.

    Dazu kommt, die Information der Waehler, war wohl eher auch mit dem TwitterSyndrom gesteuert, weil viele glaubten diese Wahl waere nicht so wichtig.

    Wenn das so “eindeutig” war, warum hat man dann in der Wahlnacht bei “94%” abgebrochen und erst nach Tagen die “restlichen 6%” bekannt gegeben??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: :roll” Du mit deinem Twitter -Syndrom, du musst alles lesen, was ich schreibe, nicht nur das FETT gedruckte. Siehe unten!

    es wurde die Zählung nicht abgebrochen, nur gingen vermutlich die Redakteure der NATION schlafen, daher stockte es bei 94%.
    Diese Berichte kommen ja nicht von der EC. Die hat durchgehend ausgezählt bis zu 100%.

    🙄 Zwei Naechte!? 😆
    Das kannst du einem erzaehlen, der die Hose mit der Beisszange zumacht!
    Zumal die zweite Grafik dann von der Post veroeffentlicht wurde.
    Die kamen beide von der EC! Das Geruest stand, man haette nur die Zahlen austauschen brauchen und die Ueberschrift mit “100% vorlaeufig” ersetzen muessen.
    Die ganze Nation und die halbe Welt wartete darauf (es ist ja auch ein Spiegelbild der organisatorischen Leistungsfaehigkeit), und dann gehen die schlafen, obwohl das in “5Minuten” erledigt gewesen waere.
    …. und dann braucht man aber “Tage” dafuer. 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mit den verschwundenen 500.000Waehlern, ist es schon nur noch bei um 51% Beteiligung

    es sind keine Wähler verschwunden, die jagen ev. den Pokemon-Monstern nach 🙂 Wenn The Nation was nicht aufführt, oder falsch abschreibt – so sind die nicht falsch gezählt oder verschwunden, daher
    immer auf die EC Ergebnisse warten, die haben dann die offiziellen Zahlen.

    Blah, blah , blah, … die Daten kamen in beiden Faellen von der EC!!
    Zumindest stand das so auf den Darstellungen drauf!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber du bist noch bei 51% – auch das ist ok. Also rechne weiter, du kommst sicher noch auf 30% – dann freust du dich, das die
    Wahlbeteiligung nicht intern. Standard entsprochen hat und wenn du dann bei den 61.4% auch noch unter 50 rechnest – dann hast du es
    geschafft.

    Militär hat Wahl verloren, du bist glücklich, das Militär weiss davon nix und setzt die Verfassung nach den offiziellen Zahlen des
    der EC ein und alle sind glücklich. 🙂

    Alle? Du hast die Waehler vergessen! 😥
    Du hast auch die Jugendlichen und Kinder vergessen, die immer fuer die Schulden aufkommen muessen, das soziale Netz tragen muessen und dann auch nicht lebenslang eine solche Verfassung vorgesetzt bekommen. 👿

    • STIN STIN sagt:

      wie zB dein Twitter-Sydrom, bei dem du nur Ueberschriften auf nimmst.

      wieder nachgeguckt, immer noch keine Überschriften bei Twitter. Hast du das rigendwo gelesen, dass das kommen soll.
      Wäre nicht schlecht, dann könnte ich die September-Promotion bei uns in Fett-Überschrift schreiben, vll auch noch in ROT.
      Wäre ich also dafür.

      Dies wendest du umgekehrt hier an, wenn du du reisserische Ueberschriften fakest und sie ueberbelanglose Texte setzt! Aber da bist du im deutschsprachigen Raum nicht allein, … oder vielleicht bist du es doch alleine.

      ja, ich setze natürlich etwas spritzigere Überschriften ein, langweilige – die keiner liest, können die anderen machen.
      Den Leser zieht man mit einer interessanten Überschrift an, sonst überfliegt er das nur und öffnet das “weiterlesen” gar nicht mehr.
      Aber woher sollst du das wissen…..

      Wirklich, das hast du! Wenn die Urne fuer die Landtagswahl fast voll ist, aber die von der EU-Wahl nur am Boden bedeckt ist, kann keiner behaupten, die Wahlbeteiligung waere gleich hoch.

      bleiben wir bei Thailand. Sonst verzetteln wir uns. Hier läuft das so, wie ich es beschrieben habe, war ja oft genug selbst dabei.

      Eindeutig? Das sind gerademal rd30% der Wahlberechtigten, von denen ca 500.000 “verschwunden” sind.
      Nimmt man alle Thais, sind das sogar nur noch um die 20%.

      ja, du hast ja recht. Nur gibt es kein Land dieser Erde, wo eine 100%ige Wahlbeteiligung erforderlich wäre, das wäre dann
      natürlich super-genau.
      Nur man geht davon aus, das die Wahlberechtigten, die zuhause bleiben – auch indirekt wählen, indem sie nicht zur Wahl gehen,
      sondern die Entscheidung der Mehrheit akzeptieren. Die können dann nicht sagen, die Wahl hat nur 59,4% Wahlbeteiligte, die
      wäre ungültig. Dann hätte er auch gehen müssen. So sieht es aus.
      Ärgere dich nicht, auch wenn das Referendum nicht so ausgegangen ist, wie du es gerne hättest. Beim nächsten Mal vielleicht…

      Dazu kommt, die Information der Waehler, war wohl eher auch mit dem TwitterSyndrom gesteuert, weil viele glaubten diese Wahl waere nicht so wichtig.

      es gibt kein Twitter-Syndrom. Twitter ist ein Tool, was man sehr gut für aktuelle Infos verwenden kann, man kann sehr gut
      Promotions darüber laufen lassen und eben seine Kunden informieren, die man meist als Follower hat.
      Dann schreibe ich was und alle Kunden wissen Bescheid, z.B. wenn Server 1 abgeraucht ist. Herrliches Tool, leider noch
      ohne der Option, Überschriften und Fett zu schreiben. Kommt aber noch, werde ich mal empfehlen.

      Wenn das so “eindeutig” war, warum hat man dann in der Wahlnacht bei “94%” abgebrochen und erst nach Tagen die “restlichen 6%” bekannt gegeben??

      Briefwahl
      Probleme bei den Wahlberechtigten
      Doppelzählung
      Pause
      Stromausfall
      Software-Absturz
      verspätete Meldung durch ECT

      Hab ich eine Option vergessen?

      Gibt viele Möglichkeiten, warum die Nation ihre Berichterstattung unterbrochen hat.

      Es ist sehr oft üblich, das man Tage benötigt, bis man alle 100% ausgezählt hat. Meist hängt es dann bei
      der Briefwahl-Auszählung, bevor man dann die 100% hat.
      Ich weiss nichts davon, das die ECT eine Pause machte – das war wohl nur eine Pause der Nation.
      Aber wie schon erwähnt – ist nicht unüblich.
      In Österreich muss die Präsidentenwahl wiederholt werden, weil einige Bezirke die Briefe von nur 1 Person öffnen
      liessen. Ev. hat die ECT die Briefe erst am Tag danach gezählt. Was interessiert das mich.

      All das, was die Nation gebracht hat, waren keine amtlichen Zahlen, also wertlos. In Australien hat man mal
      nach 3 Tagen immer noch kein Ergebnis vorgelegt. Das gibt es also weltweit. Nix besonderes.

      Blah, blah , blah, … die Daten kamen in beiden Faellen von der EC!!
      Zumindest stand das so auf den Darstellungen drauf!

      ja, aber ev. nicht die richtigen, vll nur Hochrechnungen usw. – es steht auch deutlich drauf, das es nicht amtlich ist.
      Vll war es der Regierung zu voreilig, was die Nation da veröffentlichte und die haben die Weiterleitung der Zahlen an die Presse
      gestoppt. Auch das wäre möglich.

      Du hast auch die Jugendlichen und Kinder vergessen, die immer fuer die Schulden aufkommen muessen, das soziale Netz tragen muessen und dann auch nicht lebenslang eine solche Verfassung vorgesetzt bekommen.

      ob Jugendliche in einem Land wohnen wollen, wo ein Bürgerkrieg zwischen Süd und Nord herrscht? Ich glaube auch nicht.

  25. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und hat nichts gefunden? Hat er Schreibfehler gesucht?
    Ich sage es immer wieder, beim Personal spart er an der falsche STelle.

    Fehler allgemein, die das Ergebnis als gefakt oder halt nicht korrekt hätten erscheinen lassen.
    Hat wohl nix gefunden, ich meine seine Experten. Obamas NSA wohl auch nicht.

    Upps, waren die das vorhin, die meinen PC zum Absturz gebracht haben?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da sind 500.000Waehler verschwunden, was dazu beitraegt, das es ueber 50% Wahlbeteiligung gab.

    es sind keine Wähler verschwunden. Aber egal – erklär mal, welche Wähler verschwunden sein sollen.

    TwitterSyndromer! Siehe Unten , da ist die Erklaerung!
    ABer fuer dich auch nochmal fuer Schriftgeleerte:
    Siehe Bild oben, das ist der Stand vom Wahlsonntag
    Siehe auch:
    http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/sound/file/referendumresult640.jpg
    Und siehe Bild unten (Endergebnis)
    http://www.bangkokpost.com/media/content/20160810/1924718.jpg
    So das sollte aber jetzt reichen!
    513.529 Unterschied! Einfach so verschwunden.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sorry ohne oeffentliche Klarstellung geht da nichts.

    wie kann es da eine öffentliche Erklärung geben, wenn die Regierung von deinen berechneten 500.000 verschwundenen Wähler
    noch gar nix weiss. NSA weiss auch nix davon – klär bitte die mal korrekt auf, vll suchen die dann noch weiter.

    Das spricht nicht fuer die EC, wenn sie in 3 Tagen Abstand zwei Tabellen veroeffentlicht und die Zahlen stimmen nicht ueberein!
    Faellt halt auch auf die Regierung zurueck!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und warum hat man bei 94% “aufgehoert”. Gezaehlt war doch schon lange alles.
    DAS haette man doch auch noch fertigstellen koennen.

    man hat bei 94% nicht aufgehört – das war nur eine Angabe der Nation. Muss nicht stimmen, waren vll schon 100%.
    Wichtig ist nur das Endergebnis der EC, sonst nix – Medien können falsch abschreiben, verstehen, usw.

    Jede Nation ist bemueht, das Wahlergebnis schnell vorlegen zu koennen! Ist ja auch eine Art Aushaengeschild, wie gut das laeuft. Spricht auch fuer eingespieltes Verfahren, ….
    Die Stimmen selbst in den Urnen, waren sicher schon lange gezaehlt. Es ging nur noch um das Addieren und die Prozentrechnung. Und da gab es eine Unterbrechung bei “94%”.
    ABER warum? Haette man die “6%” noch dazu addiert waere es halt das “100%-vorlaeufige Endergebnis” gewesen. Kam aber nicht , wie ueberall in der Wahlnacht sondern erst etwa 2 Tage spaeter. WARUM?
    Weil es so knapp war?
    Hat man 500.000 Wahlberechtigte gesucht und nicht gefunden?
    Hat man die 36 ungueltigen auch nicht gefunden?
    War der halbe Norden, der mehrheitlich mit Nein gestimmt hat der Grund??
    Oder weil man die beiden Wahlbeteiligungen kumuliert hat?
    Oder weil die 6% zuwenig waren?????
    Weil ich es gerade greifbar habe:
    In der Grafik steht:
    Zusatzfrage
    15.132.250 YES und
    10.926.648 NO sind zusammen
    26.058898 das sind von den
    50.071.589 Wahlberechtigten
    52,04% und NICHT 58,07%
    Da geht dann nochmal anteilmaessig die 513.529 abgaengigen Wahlberechtigten runter (2%.
    Fortsetzung folgt!

    • STIN STIN sagt:

      Upps, waren die das vorhin, die meinen PC zum Absturz gebracht haben?

      das war dann eher der thail. Militär-Geheimdienst der deine Berechnungen verfolgt und sich über die 500.000 verschwundenen Wähler
      aufregt. Pass auf….

      TwitterSyndromer! Siehe Unten , da ist die Erklaerung!

      Twitter weiss auch nichts von den verschwundenen 500.000.

      So das sollte aber jetzt reichen!
      513.529 Unterschied! Einfach so verschwunden.

      das erste Bild sind ungenaue Angaben der Nation, steht auch “unofficial results” – also nur selbst zusammen gerechnet, mit oder ohne REFA.
      Also kannst du vergessen, sind keine offiziellen Zahlen. Vielleicht war der Nation-Reporter auch schon mau mak – es fehlen auch
      Angaben, die wichtig wären.

      Das 2. Bild – das ist ausschlaggebend und das ist die offizielle Auszählung von 100%, nicht 94%.

      Du kannst diese beiden Bilder nicht einfach gegenüberstellen – wäre das Bild 1 vom ECT, dann wäre das was anders, aber das sind nur
      Medien-Berechnungen – also nach einer offiziellen Erklärung, werden die dann wertlos.

      Das spricht nicht fuer die EC, wenn sie in 3 Tagen Abstand zwei Tabellen veroeffentlicht und die Zahlen stimmen nicht ueberein!
      Faellt halt auch auf die Regierung zurueck!

      die EC hat das 1. Bild nicht freigegeben, das war eine unautorisierte Grafik, wo die Zahlen nicht richtig sein müssen.

      Jede Nation ist bemueht, das Wahlergebnis schnell vorlegen zu koennen!
      Ist ja auch eine Art Aushaengeschild, wie gut das laeuft. Spricht auch fuer eingespieltes Verfahren, ….

      ja, daher akzeptiere einfach nur die Ergebnisse der ECT, nicht die der Nation.

      Die Stimmen selbst in den Urnen, waren sicher schon lange gezaehlt.
      Es ging nur noch um das Addieren und die Prozentrechnung. Und da gab es eine Unterbrechung bei “94%”.

      nein, gab es nicht. Es gab eine Unterbrechung bei der Berichterstattung über die Zahlen. Vll war es der ECT nicht recht,
      das die Medien schon Teile bei 94% publizierten und stoppten die Weitergabe der Zählergebnisse.
      Bei der ECT gab es keinen Stopp, warum auch?

      ABER warum? Haette man die “6%” noch dazu addiert waere es halt das “100%-vorlaeufige Endergebnis” gewesen. Kam aber nicht , wie ueberall in der Wahlnacht sondern erst etwa 2 Tage spaeter. WARUM?

      die Nation kann die 6% nur dazu addieren, wenn man ihr die Zahlen dann gibt. Da scheint es gehapert zu haben.
      Vll hat man gezählt, die Ergebnisse an die Nation weitergeleitet und kam dann bei einer 2. Überprüfung drauf, das man einen Bezirk
      doppelt berechnet hat, den man dann wieder rausrechnete – die Nation das aber schon publiziert hat.
      Auch möglich – dann wären die 500.000 fehlenden Stimmen nachvollziehbar. Daher immer Endergebnis abwarten.

      War der halbe Norden, der mehrheitlich mit Nein gestimmt hat der Grund??

      der gesamte Norden hat mehrheitlich mit JA gestimmt, fang nicht an wieder zu lügen. 57,67 ist eindeutig die Mehrheit. Auch bei der
      2. Frage 54,09 – auch die Mehrheit. Du rechnest so falsch, das ich wirklich denke, das du seinerzeit bei REFA gescheitert bist und danach
      nach TH ausgewandert bist.

      Sieh dir das 2. Ergebnis – also das einzige offizielle, das sind die Zahlen. Keine anderen.

  26. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: SUPER! Damit bestaetigst du, auch nach thailaendischen Regeln, waere bei unter 50%Teilnahme ungueltig!

    nein, TH hat das seinerzeit aufgehoben

    LINK!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, TH hat das seinerzeit aufgehoben, es wäre auch gültig, bei einer Wahlbeteiligung von nur 30%. Das wird international
    aber meist schief beäugt, also nicht so ganz in Ordnung, auch wenn sie z.B. 45% anerkennen würden.
    International ist man aber bei über 50% auf der sicheren Seite und die wurden mit 59,4% deutlich erreicht.

    Du mit deinem Twitter-Syndrom! Versuche mal deine eigenen “Kommentare” zu lesen und dann schreibe mal ein Zusammenfassung! 😆
    Wenn das in einer Zeit angeschafft wurde, wo es auch keine Demokratie gab, wurde es wieder eingefuehrt mit der Uebergangsverfassung , wo die Demokratie vorgegeben ist!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ansonsten waren wir schon bei <52%. Das mit den verschwundenen 500.000Waehlern noch nicht eingerechnet!

    nein, es gilt noch immer 59,4 % – es gab noch keine Korrektur seitens der Regierung.
    Die Wahlkommission hat lediglich nicht alle Optionen bei den Stimmen angegeben. Also wird es auch für die 500.000
    eine Erklärung geben, verschwunden ist sicher nix.

    Du bist sonst so hinter her, immer das letzte Wort zu haben, aber hier hast du nichts widerlegt und meist sogar einfach alles uebergangen. Es ist … unserioes, in der Wahlnacht, OHNE Bekanntgabe, 500.000 Wahlberechtigte auszubuchen.
    Es ist jetzt schon bei “um 51%”.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Ueberdenken bezog ich auf die Weltoeffenlichkeit, die Bedenken
    aufgrund der “hohen” Wahlbeteiligung ueberwiegend zurueckgestellt haben.

    bei 59% kann man nicht von hoher Wahlbeteiligung sprechen. Die fängt nach intern. Standard wohl erst ab 70% an.
    Aber das Wahlergebnis ist eindeutig – mehr als alle erwartet haben.
    Lass es einfach so laufen, wenn du jetzt 500.000 Stimmen wegschwurbelst, so stimmt das nicht. Es ist schon offiziell.

    Wieso ist das Wahlergebnis “eindeutig”?
    Effektiv haben nur 33,59% aller Wahlberechtigten zugestimmt!
    Bezogen auf die Gesamtbevoelkerung sind es sogar unter 25%!

    • STIN STIN sagt:

      SUPER! Damit bestaetigst du, auch nach thailaendischen Regeln, waere bei unter 50%Teilnahme ungueltig!

      nein, TH hat das seinerzeit aufgehoben

      LINK!

      selbst suchen – als das im WB kam, also in der Bangkok Post, hast du noch selbst geschrieben, das du das nicht gut findest.
      Alzheimer im Anmarsch? 🙂
      Also such im WB, dann in der BP. Hier ist der Bericht auch vorhanden, einfach suchen. Ich müsste es auch.

      Du mit deinem Twitter-Syndrom! Versuche mal deine eigenen “Kommentare” zu lesen und dann schreibe mal ein Zusammenfassung!

      ja, Twitter ist sehr mächtig, Obama benutzt es täglich zig mal – bin ja sein Follower. Merkel auch. Hillary auch.
      Ich gehe davon aus, du kennst das System gar nicht, fiel mir schon auf, als du wegen Überschriften und Fettschrift schwurbeltest.
      Gibt beides nicht….
      Du verwechselst vermutlich den fettgedruckten Nick mit Überschrift 🙂
      Man hat 140 Zeichen zur Verfügung und kann nur Text schreiben, keine Überschrift und kein Fettdruck.

      Du bist sonst so hinter her, immer das letzte Wort zu haben, aber hier hast du nichts widerlegt und meist sogar einfach alles uebergangen. Es ist … unserioes, in der Wahlnacht, OHNE Bekanntgabe, 500.000 Wahlberechtigte auszubuchen.
      Es ist jetzt schon bei “um 51%”.

      niemand hat 500.000 ausgebucht. Zeig mal den Bericht oder die Zahlen, wo dir 500.000 Wähler fehlen, dann schreib ich der ECT Thailand,
      ich bin ein Follower auf Twitter von denen, die können dann also meinen Text lesen. 🙂

      Es ist jetzt schon bei “um 51%”.

      bei der Nation vielleicht, bei der ECT nicht. Da sind die Ergbnisse eindeutig.
      Nun wird man nur noch sehen, ob es Einsprüche, Klagen usw. gibt, aber das wird die 61% auch nicht
      ankratzen.

      Wieso ist das Wahlergebnis “eindeutig”?
      Effektiv haben nur 33,59% aller Wahlberechtigten zugestimmt!
      Bezogen auf die Gesamtbevoelkerung sind es sogar unter 25%!

      kann man so nicht rechnen.

      Fakt ist, eine Wahl oder ein Referendum ist gültig, wenn mind. 50% zur Wahl gehen. 100% gibt es nicht, meist nur zwischen 60 und 75%.
      Aber auch die nicht zur Wahl gingen, muss man so dazu rechnen – das die akzeptieren, was dabei rauskommt, weil sonst wären sie ja zur
      Wahl gegangen. Den war es also mehr oder weniger egal.
      Diese Wahl ist nach intern. Regeln voll gültig – mit 52% oder 59% ist egal – weil beides nicht als hohe Wahlbeteiligung gilt.
      Du zählst schon wieder Erbsen, solange bis hier einige verschwinden und du bei 49% Wahlbeteiligung bist.
      So sieht es aber keiner auf dieser Erde.

  27. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So ist es! Was denkst du, wenn in D,E, USA an einem Tag verschiedene Wahlen sind?
    Zum Beispiel KommunalWahl und EU-Wahl. Auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst, da gibt es sogar verschiedene Urnen. Die Wahzettel sind deutlich zu unterscheiden, damit nichts in die falsche Urne kommt.
    Man koennte es aber auch ueber die Schiene “ungueltig” laufen lassen, die dann entsprechend mehrfach gefuehrt werden muss, wodurch dann klar wird, es duerfen nur die gueltigen Wahlzettel als Wahlbeteiligung gewertet werden!

    absolut sinnlos, 2 Fragen zu trennen.

    Du hast gerade das internationale Wahlrecht neu erfunden. Mal sehen, ob “sie” auch diesmal auf dich hoeren.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es ist bereits nahe der 50%

    LINK

    Hier wird es knapp und knaepper (und ich bin noch lange nicht fertig)
    und dann gibt es andere Unklarheiten, wie Beeinflussung durch Staatsbeamte ja oder nein, …

    LINK – oder nur dein Gerücht. Es gibt keine Beeinflussung von Staatsbeamten, weil es mit Sicherheit so gut wie keiner
    gewagt hat, in Uniform und dienstlich eine Wahlempfehlung auszugeben. Das wurde dann privat in der Dorfkneipe geregelt, aber nicht
    dienstlich – daher wird es hier keine Beanstandungen geben.
    Das Ergebis ist amtlich – von allen Staaten dieser Erde akzeptiert, daher wurde die Wahl deutlich gewonnen. Meint auch Obama….

    SEIT WANN wurde das denn eindeutig?

    Seit der Bekanntgabe vom EC.

    Als man in der Wahlnacht …. abgebrochen hat? obwohl schon lange nur noch 6% auszuzaehlen waren, warum….??

    LINK

    :roll” Du mit deinem Twitter -Syndrom, du musst alles lesen, was ich schreibe, nicht nur das FETT gedruckte. Siehe unten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Deine ueblichen Beleidigungen in solchen Situationen, zeigen mir, wie UnRecht du(/ihr) hast!!!

    wenn du mir die Lins – siehe oben – alle einstellst und die deine Erklärungen bestätigen, werde ich mich dazu äussern.

    Siehe oben!
    Mit den verschwundenen 500.000Waehlern, ist es schon nur noch bei um 51% Beteiligung
    Fortsetzung folgt!

    • STIN STIN sagt:

      Du hast gerade das internationale Wahlrecht neu erfunden. Mal sehen, ob “sie” auch diesmal auf dich hoeren.

      eigentlich nicht. Wenn man Ausweis vorzeigt und abgehakt wird, ist man Wahlbeteiligter, egal wieviel Wahlscheine oder Fragen es gibt.

      Hier wird es knapp und knaepper (und ich bin noch lange nicht fertig)
      und dann gibt es andere Unklarheiten, wie Beeinflussung durch Staatsbeamte ja oder nein, …

      ich weiss – du rechnest das mit REFA bis auf 10% Wahlbeteiligung runter und das Ergebnis wird dann bei dieser Berechnung
      so ca. 30% für das Referendum, also verloren. Buddha-sei-dank bist du nicht in der EC, du würdest die in den Wahnsinn treiben. 🙂

      SEIT WANN wurde das denn eindeutig?

      als die EC die offiziellen Zahlen veröffentlichte und es 61,4 oder so – JA-Stimmen gab.
      Das ist deutlich gewonnen…..

      :roll” Du mit deinem Twitter -Syndrom, du musst alles lesen, was ich schreibe, nicht nur das FETT gedruckte. Siehe unten!

      es wurde die Zählung nicht abgebrochen, nur gingen vermutlich die Redakteure der NATION schlafen, daher stockte es bei 94%.
      Diese Berichte kommen ja nicht von der EC. Die hat durchgehend ausgezählt bis zu 100%.

      Mit den verschwundenen 500.000Waehlern, ist es schon nur noch bei um 51% Beteiligung

      es sind keine Wähler verschwunden, die jagen ev. den Pokemon-Monstern nach 🙂
      Wenn The Nation was nicht aufführt, oder falsch abschreibt – so sind die nicht falsch gezählt oder verschwunden, daher
      immer auf die EC Ergebnisse warten, die haben dann die offiziellen Zahlen.
      Aber du bist noch bei 51% – auch das ist ok. Also rechne weiter, du kommst sicher noch auf 30% – dann freust du dich, das die
      Wahlbeteiligung nicht intern. Standard entsprochen hat und wenn du dann bei den 61.4% auch noch unter 50 rechnest – dann hast du es
      geschafft.

      Militär hat Wahl verloren, du bist glücklich, das Militär weiss davon nix und setzt die Verfassung nach den offiziellen Zahlen des
      der EC ein und alle sind glücklich. 🙂

  28. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Robert Amsterdam hat diese Wahl sicher auch analysieren lassen, um Fehler zu finden,

    Und hat nichts gefunden? Hat er Schreibfehler gesucht? Ich sage es immer wieder, beim Personal spart er an der falsche STelle.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: WIE BITTE?
    Da kann ich nur noch den Kopf schuetteln.

    ja, weil du mit den SOzialmedien nichts am Hut hast. Die sind aber derart wichtig, das sogar Trump auf die hört.

    Wieder aus dem Zusammenhang gerissen! 👿
    Politiker lassen sich ueber “Sozialmedien” fernsteuern! Ich denke eher, so beschaeftigen sie die Opposition (lassen beschaeftigen).
    Werden ja bei Twitter auch fast nur die Ueberschriften gelesen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das unterschlaegst du einfach!?

    hab ich doch schon. Das werden Differenzen sein, wo diese nicht veröffentlich werden, keine Ahnung warum, unleserliche, Kreuz neben dem Feld
    oder so was.

    Ungueltige Antwort!
    Da sind 500.000Waehler verschwunden, was dazu beitraegt, das es ueber 50% Wahlbeteiligung gab.
    Sorry ohne oeffentliche Klarstellung geht da nichts.
    Und warum hat man bei 94% “aufgehoert”. Gezaehlt war doch schon lange alles.DAS haette man doch auch noch fertigstellen koennen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das werden Differenzen sein, wo diese nicht veröffentlich werden, keine Ahnung warum, unleserliche, Kreuz neben dem Feld
    oder so was.

    WAS SOLL DAS GESCHWURBEL! ES sind nach der Unterbrechung der Auszaehlung, beim Stand von 94% ploetzlich >500.000 WAHLBERECHTIGTE verschwunden!

    • STIN STIN sagt:

      Und hat nichts gefunden? Hat er Schreibfehler gesucht?
      Ich sage es immer wieder, beim Personal spart er an der falsche STelle.

      Fehler allgemein, die das Ergebnis als gefakt oder halt nicht korrekt hätten erscheinen lassen.
      Hat wohl nix gefunden, ich meine seine Experten. Obamas NSA wohl auch nicht.
      Also alles in Ordnung, die Ergebnisse sind also korrekt.

      Da sind 500.000Waehler verschwunden, was dazu beitraegt, das es ueber 50% Wahlbeteiligung gab.

      es sind keine Wähler verschwunden. Aber egal – erklär mal, welche Wähler verschwunden sein sollen.
      Aber wenn du schreibst, über 50% – dann passt es auch noch, egal ob mit oder ohne verschwunden Wähler.
      Vielleicht sind die wegen Bombenalarm weggelaufen 🙂

      Sorry ohne oeffentliche Klarstellung geht da nichts.

      wie kann es da eine öffentliche Erklärung geben, wenn die Regierung von deinen berechneten 500.000 verschwundenen Wähler
      noch gar nix weiss. NSA weiss auch nix davon – klär bitte die mal korrekt auf, vll suchen die dann noch weiter.

      Und warum hat man bei 94% “aufgehoert”. Gezaehlt war doch schon lange alles.
      DAS haette man doch auch noch fertigstellen koennen.

      man hat bei 94% nicht aufgehört – das war nur eine Angabe der Nation. Muss nicht stimmen, waren vll schon 100%.
      Wichtig ist nur das Endergebnis der EC, sonst nix – Medien können falsch abschreiben, verstehen, usw.

      WAS SOLL DAS GESCHWURBEL! ES sind nach der Unterbrechung der Auszaehlung, beim Stand
      von 94% ploetzlich >500.000 WAHLBERECHTIGTE verschwunden!

      nein, es ist nix verschwunden. Die The Nation war bei der Auszählung nicht dabei.
      Die EC hat dann das Endergebnis publiziert, das ist korrekt – nicht irgendwelche möglicherweise unrichtigen
      Darstellungen von der Nation. Das sind nur Medien und im Auszählungsprozess nicht involviert.

  29. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 4:43 pm

    Wahl-Analysten?Koennen die rechnen?

    keine Ahnung, die haben Analyse-Programme und geben vermutlich wohl nur die Zahlen ein. Das macht dann der
    schlaue PC und der kann das sicher ohne Fehler.

    Sind das Farangs? 🙄 Wann fangen die an? Ich dachte immer schon bei den Hochrechnungen? Die waren am Sonntag.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In TH ist das alles … irgendwie …. anders.

    das ist richtig. Aber in TH wird das wohl nicht analysiert. Das machen andere, die das können – mit oder ohne Auftrag von Thaksin.
    Dann posten die das in Twitter, Facebook usw. – bisher aber keine Reaktion, also sicher alles korrekt abgelaufen.

    WIE BITTE?
    Da kann ich nur noch den Kopf schuetteln.
    Und du behauptest, die Regierung selbst nutzt selbst keine Analyse, die Parteien auch nicht, …???
    Wo sind den jetzt auf einmal die Analysten mit ihren Programmen hin??

    emi_rambus: Verschieben wir die Diskussion auf spaeter, vielleicht ertmal was wichtigeres.
    In der endgueltigen Darstellung heisst es, esgab
    50.071.589 Wahlberechtigte!
    Nun, die sind ja schon Wochen vorher gelistet, da sind auch Briefwaehler drin, …..
    Jetzt wurden aber am Sonntag in der “94%-Hochrechnung”
    50.585.118 Wahlbeteiligte angegeben. Das sind
    513.529 mehr! Ok, das sind auch nur rund 1%, aber da es jetzt eventuell schon kmapp an den 50% ist, koennte das schon entscheident sein. Also, wieso fehlen da >500.000 Wahlberechtigte? Und wenn es eine Erklaerung gibt, warum wurde die nicht veroeffentlicht?

    Das unterschlaegst du einfach!? Wenn es eine Begruendung (NACH der unerklaerlichen Unterbrechung in der Wahlnacht) dafuer gibt, dann waere es aber doch wohl selbstverstaendlich, diese zu veroeffentlichen.

    • STIN STIN sagt:

      Sind das Farangs? 🙄 Wann fangen die an?
      Ich dachte immer schon bei den Hochrechnungen? Die waren am Sonntag.

      momentan wohl meist Farang-Medien, Robert Amsterdam hat diese Wahl sicher auch analysieren lassen, um Fehler zu finden,
      Regierungen werden das sicher auch machen, ev. NSA usw. – weil es schon oft der Fall war, das die Regierungen dann Wahlbetrug
      sahen. Also die ganze westliche Welt, Medien usw. – haben die Wahl sicher analysiert. Bisher keine Kritik daran….

      WIE BITTE?
      Da kann ich nur noch den Kopf schuetteln.

      ja, weil du mit den SOzialmedien nichts am Hut hast. Die sind aber derart wichtig, das sogar Trump auf die hört.
      Als es einen shitstorm wegen der Veteranen gab, ruderte er zurück – alles nur wegen Twitter usw.
      Das sind schon sehr wichtige Instrumente für Politiker. 2017 wird auch Twitter die Nase vorne haben – die Ergebnisse sind Sekunden
      nach der Hochrechnungs-Veröffentlichung, ev. schon Minuten früher von einem Mitarbeiter gepostet.
      Da kommen Print-Medien und Online-Medien nicht mit, die reagieren dann erst oftmals Stunden danach.

      Und du behauptest, die Regierung selbst nutzt selbst keine Analyse, die Parteien auch nicht, …???

      die Regierung wird nicht viel analysieren, haben ja gewonnen. Aber die Rothemden werden es machen, aber Jatuporn hat die
      Wahl schon akzeptiert, also auch keine grossen Fehler gefunden.

      Wo sind den jetzt auf einmal die Analysten mit ihren Programmen hin??

      weltweit verteilt. Regierungen haben sicher solche Wahl-Analysten und auch die Parteien-Stiftungen, die eben Wahlen
      weltweit durchleuchten.

      Das unterschlaegst du einfach!?

      hab ich doch schon. Das werden Differenzen sein, wo diese nicht veröffentlich werden, keine Ahnung warum, unleserliche, Kreuz neben dem Feld
      oder so was.

  30. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Solltest du recht haben, haette man das vorher bedenken muessen und zwei Listen fuehren muessen.

    2 Listen hilft auch nicht viel. Man hätte dann 2 Wahlzettel ausgeben müssen, einen für Frage 1 und einen für Zusatzfrage.

    So ist es! Was denkst du, wenn in D,E, USA an einem Tag verschiedene Wahlen sind?
    Zum Beispiel KommunalWahl und EU-Wahl. Auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst, da gibt es sogar verschiedene Urnen. Die Wahzettel sind deutlich zu unterscheiden, damit nichts in die falsche Urne kommt.
    Man koennte es aber auch ueber die Schiene “ungueltig” laufen lassen, die dann entsprechend mehrfach gefuehrt werden muss, wodurch dann klar wird, es duerfen nur die gueltigen Wahlzettel als Wahlbeteiligung gewertet werden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist technisch gar nicht auseinanderzuhalten – der Wähler kommt zur Wahl und wird vor der Stimmabgabe schon Wahlbeteiligter.

    Aber sicher doch! Siehe oben. Es wurde aber in TH nach internationalem Standard TOTAL unprofessionell “geloest” gehandhabt.
    Bleibt immer noch die Frage (Antwort wurde unterschlagen) ob mit der Zusatzfrage ueberhaupt alle Fristen eingehalten wurden. Zum Beispiel Briefwahl.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber da die Wahl so deutlich gewonnen wurde – ist sowieso alles nur Pipfax-Berechnung. Die Wahl wurde eindeutig gewonnen.

    Nein mein Lieber, NIX eindeutig! Aber wirklich nicht!
    Es ist bereits nahe der 50% und vieles , zB die verschwundenen 500.000 Wahlberechtigten, unteschlaegst du einfach. Sorry, das sind 1% aller Waehler! Wenn man die als Haelfte (JA) nicht hat, wirkt das wie 2%.
    Hier wird es knapp und knaepper (und ich bin noch lange nicht fertig) und dann gibt es andere Unklarheiten, wie Beeinflussung durch Staatsbeamte ja oder nein, …
    SEIT WANN wurde das denn eindeutig?
    Als man in der Wahlnacht …. abgebrochen hat? obwohl schon lange nur noch 6% auszuzaehlen waren, warum….?? Ich wuerde das alles nicht als sehr “eindeutig” bezeichnen.
    Deine ueblichen Beleidigungen in solchen Situationen, zeigen mir, wie UnRecht du(/ihr) hast!!!

    • STIN STIN sagt:

      So ist es! Was denkst du, wenn in D,E, USA an einem Tag verschiedene Wahlen sind?
      Zum Beispiel KommunalWahl und EU-Wahl. Auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst, da gibt es sogar verschiedene Urnen. Die Wahzettel sind deutlich zu unterscheiden, damit nichts in die falsche Urne kommt.
      Man koennte es aber auch ueber die Schiene “ungueltig” laufen lassen, die dann entsprechend mehrfach gefuehrt werden muss, wodurch dann klar wird, es duerfen nur die gueltigen Wahlzettel als Wahlbeteiligung gewertet werden!

      absolut sinnlos, 2 Fragen zu trennen. Für was? In TH besteht Wahlpflicht. Also müssten alle gehen, die Wahlberechtigt sind.
      Es gibt keine Strafen, aber Sanktionen werden verhängt. Man kann nicht mehr Offizieller werden, man bekommt keine Tetsaban-Kredite mehr,
      auch keine OTOP-Kredite usw. – hat also schon Nachteile. Ex-Freundin von meinem Sohn, die wollte einen Kosmetik-Salon übernehmen, in einem
      Gebäude vom Tetsaban oder so. Die meinte damals, sie müsse nun zur Wahl, sonst bekommt sie den Raum nicht.

      Es ist bereits nahe der 50%

      LINK

      Hier wird es knapp und knaepper (und ich bin noch lange nicht fertig)
      und dann gibt es andere Unklarheiten, wie Beeinflussung durch Staatsbeamte ja oder nein, …

      LINK – oder nur dein Gerücht. Es gibt keine Beeinflussung von Staatsbeamten, weil es mit Sicherheit so gut wie keiner
      gewagt hat, in Uniform und dienstlich eine Wahlempfehlung auszugeben. Das wurde dann privat in der Dorfkneipe geregelt, aber nicht
      dienstlich – daher wird es hier keine Beanstandungen geben.
      Das Ergebis ist amtlich – von allen Staaten dieser Erde akzeptiert, daher wurde die Wahl deutlich gewonnen. Meint auch Obama….

      SEIT WANN wurde das denn eindeutig?

      Seit der Bekanntgabe vom EC.

      Als man in der Wahlnacht …. abgebrochen hat? obwohl schon lange nur noch 6% auszuzaehlen waren, warum….??

      LINK

      Deine ueblichen Beleidigungen in solchen Situationen, zeigen mir, wie UnRecht du(/ihr) hast!!!

      wenn du mir die Lins – siehe oben – alle einstellst und die deine Erklärungen bestätigen, werde ich mich dazu äussern.
      Bis dahin orientiere ich mich am EC und dem offiziellen Wahlergebnis und das ist eindeutig.
      Über 59% Wahlbeteiligte und über 61% für JA.

  31. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 3:47 pm

    Es gibt eine Wahlbeteiligung fuer das Referendum und eine fuer die Zusatzfrage.

    nein, technisch gar nicht möglich.
    Wie soll das gehen? Wurden die Wähler vorher gefragt, ob sie beides ankreuzen? :-)))))))))))))

    Die Wahlbeteiligung wird vor der Wahl erfasst, mit Ausgabe des Wahlzettels und Vorlage der ID-Karte.
    Wenn man das hat, ist man erfasst, egal was man danach ankreuzt.

    Ich habe mir nun überlegt, wie die Wahlhelferin rausbekommen würde, wenn jemand die Zusatzfrage nicht ankreuzt.
    Fällt mir nichts dazu ein – geht nicht. Würde das gehen, wäre die ganze Wahl ungültig.

    Solltest du recht haben, haette man das vorher bedenken muessen und zwei Listen fuehren muessen. Ich will mich jetzt an dieser Stelle nicht ueber die Methode mit der Zusatzfrage auessern, ich denke , das wird das verfassungsgericht klaeren,nur sehen ich es auch so, das haette niemals ohne klare Trennung durchgefuehrt werden duerfen.
    Irgendwie fuerchte ich sogar, da koennen Fristen nicht eingehalten worden sein, zb Briefwahl waere eine Moeglichkeit.
    Das Referendum ist eine Sache, … die Zusatzfrage , … ist auf jeden Fall eine …. unglueckliche Sache.

    • STIN STIN sagt:

      Solltest du recht haben, haette man das vorher bedenken muessen und zwei Listen fuehren muessen.

      2 Listen hilft auch nicht viel. Man hätte dann 2 Wahlzettel ausgeben müssen, einen für Frage 1 und einen für Zusatzfrage.
      Aber dann hätte der Wähler vorher sagen müssen, ich brauch den 2. Zettel nicht – wer macht das denn?
      Die nehmen alle beide mit rein und werfen dann halt die Zusatzfrage ohne ankreuzen rein.

      Das ist technisch gar nicht auseinanderzuhalten – der Wähler kommt zur Wahl und wird vor der Stimmabgabe schon Wahlbeteiligter.
      Aber da die Wahl so deutlich gewonnen wurde – ist sowieso alles nur Pipfax-Berechnung. Die Wahl wurde eindeutig gewonnen.

  32. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN sagt:
    11. August 2016 um 3:36 pm

    Schaut man sich das an:
    http://www.nationmultimedia.com/new/2016/08/09/politics/images/30292484-01_big.jpg?1470923380346
    koennte man unterstellen, die Information ist die Ursache fuer den totalen Einbruch bei der Wahlbeteiligung!

    Interessant, das Korat, die grösste Stadt und Ubon, Buriram sich in Richtung “gelb” gedreht haben. Früher Rothemden-Hochburgen.
    2/3 für NO wurde im ganzen Isaan nicht erreicht, auch interessant.

    und die haben zusammen ueber 50% der Wahlberechtigten, da muss man sich doch fragen, wie man in ganz TH dann 59,4% gekommen ist!

    warten wir noch ein paar Tage. Das werden sicher viele Wahl-Analysten nachgerechnet haben. Dann dürfte eine Kritik ja bald auftauchen.
    Du rechnest aber schon die ungültigen Stimmen auch mit, die gehören auch zu Wahlbeteiligten. Ich habe so das Gefühl, die sind ev.
    nicht mit dabei, sondern rausgerechnet. Aber die waren im Wahllokal und sind als Wahlbeteiligte erfasst – das könnte die Differenz sein.
    Sind ja viele Offizielle, die nicht wählen wollen, aber wählen müssen – die gehen hin und werfen einen leeren Zettel rein.
    Schon ist diese Stimme ungültig aber er ist trotzdem ein Wahlbeteiligter. Da wird es hapern mit der Berechnung. Ob bei dir oder
    bei der Nation ist eigentlich egal, weil es keinen Einfluss auf das Ergebnis hat.

    Wahl-Analysten?Koennen die rechnen? Mich irritiert das alles, wenn in D einer von den vielen “Unklarheiten”, Fehlern in den Uebertragungen auftauchen wuerden, gaebe es heisse Telefonleitungen und es wuerde umgehend klargestellt und berichtigt und es kaeme auch beim naechsten mal nicht mehr vor.
    In TH ist das alles … irgendwie …. anders.
    Also ich bleibe dabei, es wurde bei der, meiner Ansicht nach notwendigen, Beteiligung ueber 50% …. “knapp”.
    Verschieben wir die Diskussion auf spaeter, vielleicht ertmal was wichtigeres.
    In der endgueltigen Darstellung heisst es, esgab
    50.071.589 Wahlberechtigte!
    Nun, die sind ja schon Wochen vorher gelistet, da sind auch Briefwaehler drin, …..
    Jetzt wurden aber am Sonntag in der “94%-Hochrechnung”
    50.585.118 Wahlbeteiligte angegeben. Das sind
    513.529 mehr! Ok, das sind auch nur rund 1%, aber da es jetzt eventuell schon kmapp an den 50% ist, koennte das schon entscheident sein. Also, wieso fehlen da >500.000 Wahlberechtigte? Und wenn es eine Erklaerung gibt, warum wurde die nicht veroeffentlicht?
    Fortsetzung folgt!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Wahl-Analysten?Koennen die rechnen?

      keine Ahnung, die haben Analyse-Programme und geben vermutlich wohl nur die Zahlen ein. Das macht dann der
      schlaue PC und der kann das sicher ohne Fehler.

      In TH ist das alles … irgendwie …. anders.

      das ist richtig. Aber in TH wird das wohl nicht analysiert. Das machen andere, die das können – mit oder ohne Auftrag von Thaksin.
      Dann posten die das in Twitter, Facebook usw. – bisher aber keine Reaktion, also sicher alles korrekt abgelaufen.

  33. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: berndgrimm sagt:
    11. August 2016 um 11:31 am

    gg1655:
    Und,was stand da drin? Bitte den genauen Wortlaut.Solltest Du den nicht kennen einfach mal die Klappe halten.Das kann auch nur ein Fake gewesen sein würde Emi anführen.

    Die Fake Verfassung war von deinem Idol in Thaksinesien verteilt lassen worden
    um Unruhe zu stiften.
    Angeblich sollen darin noch schärfere Artikel gestanden haben als im Original.
    Gelesen habe ich sie natürlich nicht!
    Aber ich habe schon früher geschrieben dass man im Issan die Experten
    nicht mit Ja oder Nein hätte stimmen lassen sollen sondern ihnen die
    Alternative zwischen Prayuths Original und Thaksins Fake Verfassung
    geben sollte.
    Die Verfassung die sie wählen bekämen sie dann auch.

    Sorry, das hier waere aber doch sehr wichtig!
    Mein Wissensstand war, das waren grundsaetlich nur Erlaeuterungen und keine Fake-Verfassung! Auch dem Umschlag war eindeutig zu unterscheiden.
    Schaut man sich das an:
    http://www.nationmultimedia.com/new/2016/08/09/politics/images/30292484-01_big.jpg?1470923380346
    koennte man unterstellen, die Information ist die Ursache fuer den totalen Einbruch bei der Wahlbeteiligung! Das war dann auch in den roten Provinzen im Norden, in BKK und im tiefen Sueden(<50% Wahlbeteiligung) , und die haben zusammen ueber 50% der Wahlberechtigten, da muss man sich doch fragen, wie man in ganz TH dann 59,4% gekommen ist! 🙄

    • STIN STIN sagt:

      Schaut man sich das an:
      http://www.nationmultimedia.com/new/2016/08/09/politics/images/30292484-01_big.jpg?1470923380346
      koennte man unterstellen, die Information ist die Ursache fuer den totalen Einbruch bei der Wahlbeteiligung!

      Interessant, das Korat, die grösste Stadt und Ubon, Buriram sich in Richtung “gelb” gedreht haben. Früher Rothemden-Hochburgen.
      2/3 für NO wurde im ganzen Isaan nicht erreicht, auch interessant.

      und die haben zusammen ueber 50% der Wahlberechtigten, da muss man sich doch fragen, wie man in ganz TH dann 59,4% gekommen ist!

      warten wir noch ein paar Tage. Das werden sicher viele Wahl-Analysten nachgerechnet haben. Dann dürfte eine Kritik ja bald auftauchen.
      Du rechnest aber schon die ungültigen Stimmen auch mit, die gehören auch zu Wahlbeteiligten. Ich habe so das Gefühl, die sind ev.
      nicht mit dabei, sondern rausgerechnet. Aber die waren im Wahllokal und sind als Wahlbeteiligte erfasst – das könnte die Differenz sein.
      Sind ja viele Offizielle, die nicht wählen wollen, aber wählen müssen – die gehen hin und werfen einen leeren Zettel rein.
      Schon ist diese Stimme ungültig aber er ist trotzdem ein Wahlbeteiligter. Da wird es hapern mit der Berechnung. Ob bei dir oder
      bei der Nation ist eigentlich egal, weil es keinen Einfluss auf das Ergebnis hat.

  34. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: das beantwortet aber meine Fragen nicht.

    Also wie kann man einen Donald Trump wählen usw. – wenn man ethisch und gebildet ist, wie der Jäger das bei der Westlern so sieht?

    Das war der Ursprungsbezug:

    und einem
    freiheitlichen Volk selbst die elementaren Grundlagen demokratischen Denkens, Handelns
    und Wirkens verweigern und zugleich diktatorische Anordnungen akzeptieren und preisen?

  35. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 11:10 am

    Was ist CPBs?

    Crown Property Bureau – heisst im Vatikan etwas anders, aber der Papst gilt ja auch als Monarch, ist ja eine Monarchie.

    Also, irgendwie hast du sie nicht alle in der richtigen Reihenfolge. Lass’ dir mach alle Schrauben anziehen, wenn du Glueck hast , hilft das!!

    • STIN STIN sagt:

      Also, irgendwie hast du sie nicht alle in der richtigen Reihenfolge.
      Lass’ dir mach alle Schrauben anziehen, wenn du Glueck hast , hilft das!!

      ups, wieder Lücken.
      Im Vatikan gibt es 2 oder sogar 3 solcher Vermögensverwaltungsbüros. Heissen auch irgendwas mit Property-Büro.
      Da sollen zig Milliarden verwaltet werden, dies aber absolut intransparent. Keine Auflistung der Vermögenswerte usw.
      Passt schon alles, was ich geschrieben habe, muss nichts nachgezogen werden – alles fest vverankert. 🙂
      Alleine das Vermögen des Vatikans in Deutschland beträgt 270 Milliarden EU – der Vatikan ist mit über 8000 km² grösster
      Grundbesitzer in D. Alles Gauner – gehört aufgelöst.

  36. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 11:04 am

    Wahlbeobachter waren ja auch vor der Wahl, als die Kamnans ua “informiert” haben nicht zugelassen.

    muss auch nicht. Da passen schon die Rothemden auf. Denen wurde zwar die Wahlbeobachtung nicht erlaubt, aber die haben das
    sicher gemacht, durch Netzwerke.

    RICHTIG waere aber, das einzel darzustellen,
    weil dann zB bei der Zusatzfrage nur noch etwa 52 % Beteiligung (vorlauefig) herauskommt.

    nochmals etwas langsamer.
    Es lässt sich technisch nicht trennen, lies mal deine Erklärung ganz langsam.
    Wie willst du den das rausrechnen, wenn es keiner weiss.

    Der Wahlablauf ist folgend:

    man geht in ein bestimmtes Haus, sehr oft die Schule, oft auch der WAT.
    Dort zeigt man der Wahlhelferin die ID-Karte, die guckt in den Listen nach und hakt dann ab. Mit diesem Haken, ist man
    bereits Wahlbeteiligter – egal ob man den Wahlschein leer reinwirft, mit nur einer Frage angekreuzt oder mit allen 2.

    Diese in den Listen erfassten Wahlbeteiligten betrug 59,4%. Die haben also einen Wahlzettel eingeworfen. Alles andere danach,
    lässt sich nicht mehr weiterverfolgen, da anonym.
    59,4% Wahlbeteiligung gilt als für alle beide Fragen.

    Sie unten!
    Es gibt eine Wahlbeteiligung fuer das Referendum und eine fuer die Zusatzfrage.

    • STIN STIN sagt:

      Es gibt eine Wahlbeteiligung fuer das Referendum und eine fuer die Zusatzfrage.

      nein, technisch gar nicht möglich.
      Wie soll das gehen? Wurden die Wähler vorher gefragt, ob sie beides ankreuzen? :-)))))))))))))

      Die Wahlbeteiligung wird vor der Wahl erfasst, mit Ausgabe des Wahlzettels und Vorlage der ID-Karte.
      Wenn man das hat, ist man erfasst, egal was man danach ankreuzt.

      Ich habe mir nun überlegt, wie die Wahlhelferin rausbekommen würde, wenn jemand die Zusatzfrage nicht ankreuzt.
      Fällt mir nichts dazu ein – geht nicht. Würde das gehen, wäre die ganze Wahl ungültig.

  37. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 10:22 am

    Liest nicht, was ich schreibe? NUR weil man die Wahlbeteilignung der beiden Fragen als eine ausgewiesen hat, liegt die “Wahlbeteiligung” so hoch. Sonst liegt sie bei der Zusatzfrage nur bei etwa 52%, das war aber noch nicht alles!

    mein lieber Buddha, steckst du wieder in der Sackgasse….
    Man kann die Wahlbeteiligung doch bei den 2 Fragen nicht trennen. Sobald der Thai seine ID_karte zeigt und erfasst ist,
    gilt er als Wahlbeteiligter. Hast du das nun echt so gemeint oder dich nur falsch ausgedrückt?

    Die Wahlbeteiligung lag lt. EC bei 59,4 % und ist somit ok.

    Ich gebe ja zu, es ist “etwas ” komplizierter. Ohne die rechte und linke Gehirnhaelfte gleichzeitig zu aktivieren, geht da nix. Das ist halt bei typischen Schriftgelehrten verkuemmert!
    Ei, warum meinst du denn, kann man das nicht trennen und oder klar darstellen??
    Je nachdem wie lange das eingerostet ist, wird das schwer.
    Wenn ein Ort 30 Familien hat und es gehen 5 Familien auf dem Markt Schwein einkaufen und 5 Reis und 5 Schwein und Reis, wieviel Familien waren an dem Tag auf dem Markt?
    Richtig 15 also 50% der Familien.
    Aber es waren nur 10 Familien am Fleischstand (33,3%) und nur 10 Familien am Reisstand (33,3%).
    So jetzt mach mal einen Moment die Augen zu (vieleicht klappt es ja mit der Verbindung): Fleisch ist Referendum und Reis ist Zusatzfrage, na , kommt’s?
    In der Grafik steht:
    Zusatzfrage
    15.132.250 YES und
    10.926.648 NO sind zusammen
    26.058898 das sind von den
    50.071.589 Wahlberechtigten
    52,04% und NICHT 58,07%

    So wenn du das bis dahin verstanden hast, versuche das mal mit dem Referendum selbst.
    Bevor du wieder Gift und Galle spukts und mich beleidigst, verleumdest, … frage lieber noch mal. Der Alte Berndgrimm sollte das auch erklaeren koennen, wenn du dem mehr vertraust!
    Mir ist schon klar, es ist schwer, juengeren was zu glauben, deswegen habe ich ja auch soviel Geduld mit dir.
    Wo bist du jetzt eigentlich?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In der Tabelle werden
    29.740.677 beim Voterturnout aufgefuehrt
    936.209 bei invalid Ballots, was dann
    28.804.432 bei valid Ballots ergibt rechnet man es nach, waeren es aber
    28.804.468 also laecherliche 36 mehr,

    ja, das ist richtig, aber das kann eine andere Ursache haben, z.B. die nicht hier aufgeführt ist.
    vll unleserlich ausgeschieden oder irgendwas.
    Wo Leute nur 1 Frage angekreuzt haben, wurde auch aus der Prozent-Angabe rausgenommen – so entstehen dann halt
    Differenzen.

    Ok, da muss man dir wohl zugute halten, die warst noch nie bei einer legalen, demokratischen Wahl eingesetzt. Es gibt da immer nur Ja oder Nein!
    Es ist peinlich, aber es sind ja nur 36. Wenn es eng wird, koennen wir uns ja dran erinnern.
    Fortsetzung folgt!

  38. berndgrimm sagt:

    gg1655:
    Und,was stand da drin? Bitte den genauen Wortlaut.Solltest Du den nicht kennen einfach mal die Klappe halten.Das kann auch nur ein Fake gewesen sein würde Emi anführen.

    Die Fake Verfassung war von deinem Idol in Thaksinesien verteilt lassen worden
    um Unruhe zu stiften.
    Angeblich sollen darin noch schärfere Artikel gestanden haben als im Original.
    Gelesen habe ich sie natürlich nicht!
    Aber ich habe schon früher geschrieben dass man im Issan die Experten
    nicht mit Ja oder Nein hätte stimmen lassen sollen sondern ihnen die
    Alternative zwischen Prayuths Original und Thaksins Fake Verfassung
    geben sollte.
    Die Verfassung die sie wählen bekämen sie dann auch.

    • berndgrimm sagt:

      gg1655:
      Bitte den genauen Wortlaut.Solltest Du den nicht kennen einfach mal die Klappe halten.

      Wieso? Es ist doch noch nicht Democrazy!
      Nur ruhig Blut Jungchen!
      Was können wir dafür dass Thaksin sein Wahlvieh nicht im Griff hat?
      Wir haben Alles getan um ihn zu helfen!
      Meine Frau und Tochter haben beide Fragen mit NEIN beantwortet.
      Mehr können wir zum Thaksin Revival nicht beitragen!
      Ihr müsst auch etwas tun!

        berndgrimm(Quote)  (Reply)

  39. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: GENAU DAS bestaetigt mir, da stinkt was zum Himmel. Und die STINs und Gefolge wissen davon!!

    ob die Verfassung, wie eben viele behaupten, zum Himmel stinkt, darum geht es nicht. Der Wahlablauf war für die gesamte Welt
    korrekt. Keine Kritiken bisher, auch nicht über ev. Wahlbetrug.

    Wahlbeobachter waren ja auch vor der Wahl, als die Kamnans ua “informiert” haben nicht zugelassen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Somit ist hervorzuheben, die Wahlbeteiligung lag schon UNTER 50%!

    nein, über 50%. Das ist auch schon geklärt und wurde durch die Opposition, die sicher Wahlanalysten beschäftigt, auch nicht
    kritisiert.

    Eigentlich nicht!
    Man hat ja jetzt beim Endergebnis folgendes ergaenzt:

    Note: The Ballots where people marked only one of the two questions were excluded from the percentage calculation
    http://www.bangkokpost.com/media/content/20160810/1924718.jpg

    RICHTIG waere aber, das einzel darzustellen, weil dann zB bei der Zusatzfrage nur noch etwa 52 % Beteiligung (vorlauefig) herauskommt.

    • STIN STIN sagt:

      Wahlbeobachter waren ja auch vor der Wahl, als die Kamnans ua “informiert” haben nicht zugelassen.

      muss auch nicht. Da passen schon die Rothemden auf. Denen wurde zwar die Wahlbeobachtung nicht erlaubt, aber die haben das
      sicher gemacht, durch Netzwerke.

      RICHTIG waere aber, das einzel darzustellen,
      weil dann zB bei der Zusatzfrage nur noch etwa 52 % Beteiligung (vorlauefig) herauskommt.

      nochmals etwas langsamer.
      Es lässt sich technisch nicht trennen, lies mal deine Erklärung ganz langsam.
      Wie willst du den das rausrechnen, wenn es keiner weiss.

      Der Wahlablauf ist folgend:

      man geht in ein bestimmtes Haus, sehr oft die Schule, oft auch der WAT.
      Dort zeigt man der Wahlhelferin die ID-Karte, die guckt in den Listen nach und hakt dann ab. Mit diesem Haken, ist man
      bereits Wahlbeteiligter – egal ob man den Wahlschein leer reinwirft, mit nur einer Frage angekreuzt oder mit allen 2.

      Diese in den Listen erfassten Wahlbeteiligten betrug 59,4%. Die haben also einen Wahlzettel eingeworfen. Alles andere danach,
      lässt sich nicht mehr weiterverfolgen, da anonym.
      59,4% Wahlbeteiligung gilt als für alle beide Fragen.

  40. emi_rambus sagt:

    STIN: Ein schon etwas … “schraeger” Kommentar!

    aber leider wahr.
    Der Vatikan-Diktator ist genauso nötig, wie ein Kropf. Man sollte die zig-Milliarden EU, die in verschiedenen CPBs
    vergraben sind, für Arme Menschen weltweit verwenden und den Vatikan auflösen. Die Evangelisten benötigen auch keinen.

    Was ist CPBs?
    Die Evangelisten sollen mal wie der Papst mal was fuer die Glaubensbrueder tun. Den bald brauchen die Evangelisten gar nichts mehr.
    Jetzt weiss auch, wo dein Hass herkommt! Mit Zeuge Jehova hast du dann wohl auch Probleme.
    Luther war eigentlich in Ordnung! Aber seine aktuelle Generation von “Propheten” fahren die Kiste gerade gegen die Wand. Selbst was machen, statt luegen und Hass zu verbreiten kommt bestimmt besser.

    Bist du evangelischer Pfarrer? Kravozu? Warst du als solcher auch beim Militaer. Das wuerde das Bild an einigen Ecken abrunden. Zumindest bei Bukeo!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Was ist CPBs?

      Crown Property Bureau – heisst im Vatikan etwas anders, aber der Papst gilt ja auch als Monarch, ist ja eine Monarchie.

      Jetzt weiss auch, wo dein Hass herkommt! Mit Zeuge Jehova hast du dann wohl auch Probleme.

      ich hasse niemanden, liegt mir nicht. Ich komme mit jemanden zurecht oder nicht, daher auch meine unendliche Geduld.
      Mit den Moslems hab ich keine Probleme, nur mit dem Glauben, der unter aller Sau ist. Schon Mohammed betrachte ich als
      Massenmörder und Kinderfi…er.
      Ich halte die extremen Moslems für alle irregeleitet. Die beherrschen das Brainwashing perfekt, funktioniert bei denen sogar
      über Skype.
      Mit den Zeugen Jehovas hab ich keine Probleme, weil die bei mir hochkant rausfliegen, sollten die einen Fuss in meine Tür stellen.
      Das sind Vollidioten, die ein Kind verbluten lassen würden, wenn es mit Blut noch gerettet werden könnte. Total Krank, solche Leute.

      Bist du evangelischer Pfarrer?

      nein, um Buddhas Willen….
      Halte von diesen Sekten nicht viel.

  41. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 7:57 am

    Wie kann ein gebildeter und ethisch gefestigter West-Europäer, der Sie nun mal sind,
    eine derart sonderbare, zutiefst tyrannische politische Überzeugung haben und einem
    freiheitlichen Volk selbst die elementaren Grundlagen demokratischen Denkens, Handelns
    und Wirkens verweigern und zugleich diktatorische Anordnungen akzeptieren und preisen?

    wie kann ein normal denkender Mensch in der USA Donald Trump wählen,
    wie können gebildete Türken Erdogan unterstützen,
    wie können hochintelligente Menschen AfD wählen…

    Ich muss sagen, ich weiss es nicht.

    Du hast Vergleiche wie die Hockklos in Bombay im Hauptbahnhof vor etwa 30 Jahren.
    Ich muss sagen , mir kommt jetzt echt der Geruch in Erinnerung wieder hoch, das war echt das Haerteste, was mir in der Richtung bis heute in die Nase gekommen ist.

    • STIN STIN sagt:

      Du hast Vergleiche wie die Hockklos in Bombay im Hauptbahnhof vor etwa 30 Jahren.

      das beantwortet aber meine Fragen nicht.

      Also wie kann man einen Donald Trump wählen usw. – wenn man ethisch und gebildet ist, wie der Jäger das bei der Westlern so sieht?

  42. ben sagt:

    gg1655:

    Und, was stand da drin? Bitte den genauen Wortlaut. Solltest Du den nicht kennen einfach mal die Klappe halten….

    Du bist ein Volltroll – also einfach ruhig weiter tanzen…

  43. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 7:44 am

    WEIL dann auch die jeweilige gueltige Wahlbeteiligung deutlich niedriger
    ausgefallen waere!! Zum Beispiel bei der Zusatzfrage nur noch 52,04%! oder noch weniger!

    die Wahlbeteiligung lag über 50% – nur das zählt. Alles andere ist Erbsenzählerei und hat keine Auswirkungen auf irgendwas.
    Alles entspricht intern. Regeln und das sieht auch die USA so. Die Thais interessieren sich noch weniger um Zahlen,
    die fragen nur: wer hat gewonnen. Das reicht denen. Die kennen die intern. Regeln mit den 50% mind. Wahlbeteiligungen usw. nicht.
    Alles ab 60% Zustimmung kann ohne Probleme als “deutlicher Sieg” bezeichnet werden, wo dann auch egal ist, ob 61 oder 63%.

    Liest nicht, was ich schreibe? NUR weil man die Wahlbeteilignung der beiden Fragen als eine ausgewiesen hat, liegt die “Wahlbeteiligung” so hoch. Sonst liegt sie bei der Zusatzfrage nur bei etwa 52%, das war aber noch nicht alles!
    Klar haben alle bei 61% SomNamNa gesagt, aber bei unter 52%!?
    Ach so, es ist nur eine Kleinigkeit, aber es sollte nach alledem nicht passieren:
    http://www.bangkokpost.com/media/content/20160810/1924718.jpg
    In der Tabelle werden
    29.740.677 beim Voterturnout aufgefuehrt
    936.209 bei invalid Ballots, was dann
    28.804.432 bei valid Ballots ergibt rechnet man es nach, waeren es aber
    28.804.468 also laecherliche 36 mehr, sollte aber nicht passieren, ich erwaehne es eigentlich nur, weil es sonst nachher heisst, ich haette es uebersehen!.
    Fortsetzung folgt!

    • STIN STIN sagt:

      Liest nicht, was ich schreibe? NUR weil man die Wahlbeteilignung der beiden Fragen als eine ausgewiesen hat, liegt die “Wahlbeteiligung” so hoch. Sonst liegt sie bei der Zusatzfrage nur bei etwa 52%, das war aber noch nicht alles!

      mein lieber Buddha, steckst du wieder in der Sackgasse….
      Man kann die Wahlbeteiligung doch bei den 2 Fragen nicht trennen. Sobald der Thai seine ID_karte zeigt und erfasst ist,
      gilt er als Wahlbeteiligter. Hast du das nun echt so gemeint oder dich nur falsch ausgedrückt?

      Die Wahlbeteiligung lag lt. EC bei 59,4 % und ist somit ok.

      In der Tabelle werden
      29.740.677 beim Voterturnout aufgefuehrt
      936.209 bei invalid Ballots, was dann
      28.804.432 bei valid Ballots ergibt rechnet man es nach, waeren es aber
      28.804.468 also laecherliche 36 mehr,

      ja, das ist richtig, aber das kann eine andere Ursache haben, z.B. die nicht hier aufgeführt ist.
      vll unleserlich ausgeschieden oder irgendwas.
      Wo Leute nur 1 Frage angekreuzt haben, wurde auch aus der Prozent-Angabe rausgenommen – so entstehen dann halt
      Differenzen.

  44. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 7:34 am

    Haetten die “Roten” was ihnen schon 80 Jahre zusteht,zB eine
    gleiche Schulausbildung und Bewaessserung, …. haette TH schon jahrzehntelang keine Probleme!

    der Isaan hat die gleiche Schulausbildungs-Option wie landesweit üblich.

    NEIN! Ganz sicher nein! Deswegen hat ja Takki mit seinem “30Bath-Trick” die Isaner und die Wahlen gewonnen. Man hat zuerst die Ballungsgebiete versorgt im Gesundheitswesen , wie auch bei der Bildung, bei Sport und Freizeiteinrichtungen, ABER auch bei der Bewaesserung, obwohl immer Geld dagewesen ist, aber das wohl an anderen STellen versickert ist!!
    Ich tippe auf Hochwasserschutz! Was meinst du? 350mrdTB apl alles fuer die Gebiete der Reichen! Was meinst du, was man dafuer fuer Bewaesserungsanlagen haette bauen koennen?, Da haette man 30 UBoote fuer kaufen koennen. Und wer hat die Auftraege bekommen??
    Dabei waeren ja Bewaesserungsmassnahmen auch gleichzeitig Hochwasserschutzmassnahmen. Jetzt sind die HWSMN fertig und jetzt gibt es ueberall Duerre! HAUSGEMACHT!
    GsD gibt es Trinkwasser von Nestle und anderen. Wie sich das alles fuegt!
    NEIN. Du kannst viel schwurbeln.In ChiangMai und anderen reichen Regionen, haben die Koenige mit den Steuern frueher Bewaesserungsanlagen gebaut. Dadurch sind viel Bauern und Staedter mit der Zeit sehr reich geworden und muessten heute Steuern zahlen, mit denen man den Sozialstaat weiter ausbauen kann. Das wird aber nicht …. “gewollt”! Haette man damals im Isaan angefangen, waeren heute die Roten die Reichen!
    Haette der Isaan schon laenger bessere Infrastruktur, Schulen, … und wuerde man da Arbeit ansiedeln, dann waere das alles anders.
    Wo kommt denn die beschriebene Mentalitaet her?
    SKLAVEN haben nie mehr gemacht, als sie mussten, es blieb ja doch nicht mehr fuer sie!
    Es muss sich rentieren, auch fuer die Zukunft der Kinder, dann wuerde der Isaan und andere arme Regionen , wie zB auch der tiefe Sueden, sich sehr schnell wandeln.
    Die Moslime im tiefen Sueden waren bis vor Kurzem keine Thais, Sie haben jetzt erst ID-cards und erstmals (?) wahlrecht. Da kamen reiche “Siedler” und haben sich das ganze wertvolle Land registriert. Ich haette gern mal erlebt, wenn das umgekehrt in ChiangMai gewesen waere.
    Demokratie hat unbedingt etwas mit Gleichheit zu tun und kann nicht durch Diktatur ersetzt werden.
    Zu meinem letzten Kommentar zum “unklaren Sieg” sagst du nix mehr??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ein Sozialstaat im Rechtsstaat wuerde das uebrige tun!

    Thailand hat schon bestimmte Sozialleistungen, wie Arbeitlosengeld usw. – aber als Sozialstaat würde ich es nicht bezeichnen.
    Auch nicht unbedingt als Rechtsstaat.

    Ja eben, aber genau das wuerde was bringen. Ob Diktatur besser ist, muss sich beweisen!

  45. emi_rambus sagt:

    ben: Faschistoid waren wohl die ROTEN Superdemokraten, als sie Abhisit bei einer Wahlkampagne mit Steinen vertrieben… in Thrat Kinder in die Luft sprengten und dann am Kriegstrommel Festival dies als den richtigen Empfang für die Gelben feierten – aber mit einem Thaksin Jodler über Demokratie zu diskutieren ist reine Zeitverschwendung… deshalb braucht es Prayuth, damit das Märchen erzählen mal eingeschränkt wird! Als echter Demokrat möchtest Du ja sicher nicht die 3000 ‘Hirnwäsche’- Radiostationen der Roten zurück haben – oder täusche ich mich da?

    Haetten die “Roten” was ihnen schon 80 Jahre zusteht,zB eine gleiche Schulausbildung und Bewaessserung, …. haette TH schon jahrzehntelang keine Probleme! Ein Sozialstaat im Rechtsstaat wuerde das uebrige tun!
    Den Reichen, die etwas mehr Steuern zahlen muessten, wird unterm Strich NICHTS weggenommen, weil die Produktivitaet vervielfacht wird und genau DAS wirkt sich dann auch bei den Reichen aus! Auch die bessere Schulausbildung!

    • STIN STIN sagt:

      Haetten die “Roten” was ihnen schon 80 Jahre zusteht,zB eine
      gleiche Schulausbildung und Bewaessserung, …. haette TH schon jahrzehntelang keine Probleme!

      der Isaan hat die gleiche Schulausbildungs-Option wie landesweit üblich. Nur die Isaaner sind ein etwas spezielles Volk.
      Nicht schlechter als andere Thais, aber sie lieben halt wesentlich mehr sanuk als Arbeit. Wo die Süd-Thais und tw. auch die Central-
      und Nord-Thais, die Wanderarbeiter sowieso – brav arbeiten und Vermögen schaffen, feiert der Isaaner tw. schon ab 8 Uhr morgens.
      Ich fuhr mal von Nonghkai über Landstrassen nach Korat, danach über Kalasin nach Bangkok.
      Sogar meine Frau staunte, wieviele Männer, tw. auch Frauen – um 10 Uhr morgens schon auf diesen Holzpritschen sassen, mit Schnaps, Bier
      usw. aufgedeckt. Nicht nur ein Fall, die gesamte Strecke runter, alles Gruppen von Thais und tranken schon ab 10 Uhr.

      Das gibt es hier meist nur bei Farangs – die sitzen hier in der Nähe auch schon vormittags beim Bier. Thais hier eher weniger.
      Die kommen nach der Arbeit dann, so ab 17 Uhr.
      Wenn natürlich die Väter schon vormittags saufen, dann die Söhne später natürlich auch.

      Ein Sozialstaat im Rechtsstaat wuerde das uebrige tun!

      Thailand hat schon bestimmte Sozialleistungen, wie Arbeitlosengeld usw. – aber als Sozialstaat würde ich es nicht bezeichnen.
      Auch nicht unbedingt als Rechtsstaat.

  46. ben sagt:

    Der Weg-Jager!:

    …wenigstens sind Sie ehrlich und halten mit Ihrer faschistoiden Gesinnung nicht hinter dem Berg!..

    .. einem freiheitlichen Volk selbst die elementaren Grundlagen demokratischen Denkens, Handelns und Wirkens verweigern….

    Faschistoid waren wohl die ROTEN Superdemokraten, als sie Abhisit bei einer Wahlkampagne mit Steinen vertrieben… in Thrat Kinder in die Luft sprengten und dann am Kriegstrommel Festival dies als den richtigen Empfang für die Gelben feierten – aber mit einem Thaksin Jodler über Demokratie zu diskutieren ist reine Zeitverschwendung… deshalb braucht es Prayuth, damit das Märchen erzählen mal eingeschränkt wird! Als echter Demokrat möchtest Du ja sicher nicht die 3000 ‘Hirnwäsche’- Radiostationen der Roten zurück haben – oder täusche ich mich da?

  47. emi_rambus sagt:

    ben: ben sagt:
    11. August 2016 um 3:14 am

    emi_rambus:

    …. ich habe niemals die Verfassung auf Englisch gesehen.

    Habe mal einen Link gepostet…

    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1058026/official-charter-referendum-figures-posted
    WO soll da in dem LINK der Text der Verfassung sein?

    ben: ..Ansonsten wurde ja auch genug ANGST verbreitet, sich ueberhaupt zu aeussern. Dafuer gehoert fuer mich auch diese Show mit dem Studenten…

    Wer hat nun die Show gemacht, die Studenten sind Hoch ROT und machen seit 22.5.2014 auf Demokratie – ist doch lächerlich!

    “Laecherlich”?! Wenn du das sagst!

    ben: …. aber nach der Weltoeffentlichkeit und der Rechtswissenschaft, MUSS aber mindestens die 50%-Mehrheit an der Wahl teilgenommen haben!…

    Die Weltöffentlichkeit stört Prayuth wohl wenig –

    DAS ist eure Darstellung. Ich habe da einen anderen Eindruck!! Vielleicht sollte man ihn mal zu eurer Darstellung fragen!!

    Zu dem verlinkten Artikel:
    Und der dort aufgefuehrten Grafik:
    http://www.bangkokpost.com/media/content/20160810/1924718.jpg
    Dort wird aufgeklaert, es gibt gueltige Wahlzettel , wo nur eine Alternative angekreuzt wird.
    DAS haette man verhindern koennen, in dem man das VoterTurnout einzel ausgewiesen haette, und dann auch die Valid Ballots. Genau das wollte man aber wohl verhindern!!
    WEIL dann auch die jeweilige gueltige Wahlbeteiligung deutlich niedriger ausgefallen waere!! Zum Beispiel bei der Zusatzfrage nur noch 52,04%! oder noch weniger!

    • STIN STIN sagt:

      WEIL dann auch die jeweilige gueltige Wahlbeteiligung deutlich niedriger
      ausgefallen waere!! Zum Beispiel bei der Zusatzfrage nur noch 52,04%! oder noch weniger!

      die Wahlbeteiligung lag über 50% – nur das zählt. Alles andere ist Erbsenzählerei und hat keine Auswirkungen auf irgendwas.
      Alles entspricht intern. Regeln und das sieht auch die USA so. Die Thais interessieren sich noch weniger um Zahlen,
      die fragen nur: wer hat gewonnen. Das reicht denen. Die kennen die intern. Regeln mit den 50% mind. Wahlbeteiligungen usw. nicht.
      Alles ab 60% Zustimmung kann ohne Probleme als “deutlicher Sieg” bezeichnet werden, wo dann auch egal ist, ob 61 oder 63%.

  48. Der Weg-Jager! sagt:

    ben: Die undemokratische Verfassung musste nach Gesetz nicht von der Mehrheit akzeptiert werden sondern nur von der Mehrheit die abstimmte..

    Mr. Benny,

    wenigstens sind Sie ehrlich und halten mit Ihrer faschistoiden Gesinnung nicht hinter dem Berg!

    Aber erklären Sie mir als überzeugter Demokrat mal folgendes:

    Wie kann ein gebildeter und ethisch gefestigter West-Europäer, der Sie nun mal sind, eine derart sonderbare, zutiefst tyrannische politische Überzeugung haben und einem freiheitlichen Volk selbst die elementaren Grundlagen demokratischen Denkens, Handelns und Wirkens verweigern und zugleich diktatorische Anordnungen akzeptieren und preisen?

    Sind Sie sicher, dass Sie aus West-Europa kommen oder doch eher aus Argentinien oder Brasilien?

      Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Wie kann ein gebildeter und ethisch gefestigter West-Europäer, der Sie nun mal sind,
      eine derart sonderbare, zutiefst tyrannische politische Überzeugung haben und einem
      freiheitlichen Volk selbst die elementaren Grundlagen demokratischen Denkens, Handelns
      und Wirkens verweigern und zugleich diktatorische Anordnungen akzeptieren und preisen?

      wie kann ein normal denkender Mensch in der USA Donald Trump wählen,
      wie können gebildete Türken Erdogan unterstützen,
      wie können hochintelligente Menschen AfD wählen…

      Ich muss sagen, ich weiss es nicht.

  49. ben sagt:

    emi_rambus:

    …. ich habe niemals die Verfassung auf Englisch gesehen.

    Habe mal einen Link gepostet…

    ..Ansonsten wurde ja auch genug ANGST verbreitet, sich ueberhaupt zu aeussern. Dafuer gehoert fuer mich auch diese Show mit dem Studenten…

    Wer hat nun die Show gemacht, die Studenten sind Hoch ROT und machen seit 22.5.2014 auf Demokratie – ist doch lächerlich!

    …. aber nach der Weltoeffentlichkeit und der Rechtswissenschaft, MUSS aber mindestens die 50%-Mehrheit an der Wahl teilgenommen haben!…

    Die Weltöffentlichkeit stört Prayuth wohl wenig – Hauptsache er kann den Saustall mal ein bisschen ausmisten…
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1058026/official-charter-referendum-figures-posted

  50. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: berndgrimm sagt:
    11. August 2016 um 2:34 am

    ben: Die Verfassung ist dafür gemacht, das Thaksin endlich aufhört Stunk zu machen und sich, wie schon x-mal angekündigt zur Ruhe setzt…

    Ja sicher, wie Erdogan!
    Und ich werde ihn dann zum Papst wählen!
    Er passt sicherlich besser in den Vatikan
    als dieser argentinische Bettelmönch!

    Ein schon etwas … “schraeger” Kommentar!

    • STIN STIN sagt:

      Ein schon etwas … “schraeger” Kommentar!

      aber leider wahr.
      Der Vatikan-Diktator ist genauso nötig, wie ein Kropf. Man sollte die zig-Milliarden EU, die in verschiedenen CPBs
      vergraben sind, für Arme Menschen weltweit verwenden und den Vatikan auflösen. Die Evangelisten benötigen auch keinen.

  51. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Ein Thaksinjodler der die grossartige Niederlage des Führers
    genausowenig akzeptieren will wie seine Lakaien.
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/12959

    Fake-Verfassung im Umlauf

    Was stand denn in der “Fake-Verfassung”drin? Das war aber doch keine FAKE-Verfassung, sondern wohl eher eine Aufklaerung!?
    Wo man sich so heftig dranhochgezogen hat, war das “Aussehen”, von aussen.

    berndgrimm: In BKK haben wahrscheinlich mehr Gelbe als Rote
    mit NEIN gestimmt.

    Was /wer in BKK lebt und wer in BKK waehlen darf sind zwei total verschiedene Sachen!
    Fuer mich war die Zahl der Wahlberechtigten (4.490.224*) ueberraschend hoch, da ich diese deutlich niedriger in Erinnerung hatte. Das gilt auch fuer das Turnout (2.221.463* = 49,47%), Angaben ueber gueltige Stimmen habe ich keine.
    Somit ist hervorzuheben, die Wahlbeteiligung lag schon UNTER 50%!

    Vor Wochen hiess es, von den geschaetzten 20% Briefwaehlern, haetten bis zum Endtermin nur etwa 1% angefordert!?
    Die sonstige “hohe” Wahlbeteiligung ist fuer mich … “unschluessig”! Meine aufgezeigten Maengel wurden nur ZUGEMUELLT! Wenn ich mich verrechnet oder etwas falsch verstanden habe , stehe ich dazu, aber da gibt es nur fresches Geschwurbel.
    GENAU DAS bestaetigt mir, da stinkt was zum Himmel. Und die STINs und Gefolge wissen davon!! 👿

    *nicht endgueltig=”94%”

    • STIN STIN sagt:

      Somit ist hervorzuheben, die Wahlbeteiligung lag schon UNTER 50%!

      nein, über 50%. Das ist auch schon geklärt und wurde durch die Opposition, die sicher Wahlanalysten beschäftigt, auch nicht
      kritisiert.

      Die sonstige “hohe” Wahlbeteiligung ist fuer mich … “unschluessig”! Meine aufgezeigten Maengel wurden nur ZUGEMUELLT!

      es gibt keine Mängel bei der Wahl – weder EU, USA, noch die Rothemden-Wahlanalysten, noch Robert Amsterdam haben die Wahl kritisiert.
      Auch auf Twitter, keiner von den bekannten Reportern, auch nicht Reuters.
      Also passt schon alles. Finde dich damit ab – es ist vorbei.

      GENAU DAS bestaetigt mir, da stinkt was zum Himmel. Und die STINs und Gefolge wissen davon!!

      ob die Verfassung, wie eben viele behaupten, zum Himmel stinkt, darum geht es nicht. Der Wahlablauf war für die gesamte Welt
      korrekt. Keine Kritiken bisher, auch nicht über ev. Wahlbetrug.

  52. emi_rambus sagt:

    ben:
    emi_rambus:

    …. ich bin sicher , es haben nicht über 50% an der Wahl teilgenommen. Ihr übergeht einfach alle Argumente!
    … Genau mit der zu geringen Wahlbeteiligung hat der Westen Probleme. Dann ist nämlich die undemokratische Verfassung nicht von der Mehrheit gewollt!!

    … wurden viele Waehler nicht entsprechend dem Wahlrecht vorab informiert…
    Ben:
    Für was diskutierst Du eigentlich über Monate, wenn Du die auschlaggebenden Punkte eh nicht verstehst und statt dessen nur mit Zahlen jonglierst???
    Die undemokratische Verfassung musste nach Gesetz nicht von der Mehrheit akzeptiert werden sondern nur von der Mehrheit die abstimmte..
    Meinst Du, dass die Wähler von Jatuporn und seinem Peace TV besser informiert wurden – all die Hetze und Lügen über die Verfassung??
    Die Verfassung ist dafür gemacht, das Thaksin endlich aufhört Stunk zu machen und sich, wie schon x-mal angekündigt zur Ruhe setzt…

    Was soll das? Totschlag -Diskussion!!
    Ich schreibe:

    emi_rambus: Ich lass mich bei der verfassung erst ueberzeugen, wenn ich alles selbst nachrechnen duerfte! Die Zusatzfrage ginge sicher den Bach runter. Bei den vielen Fehler in der Darstellung , gibt es sicher noch mehr, kann nur sein, es wirken sich auch Fehler positiv aus. 😆
    ChiangMaU und ChiangRai sind knallrot, das macht aber nix, ich bin sicher , es haben nicht ueber 50% an der Wahl teilgenommen.
    Ihr uebergeht einfach alle Argumente! Deswegen weiss ich ja, ich habe recht! Genau mit der zu geringen Wahlbeteiligung hat der Westen Probleme. Dann ist naemlich die undemokratische Verfassung nicht von der Mehrheit gewollt!!
    Ausserdem bi ich nach deiner Bestaetigung auch sicher, wie bei euch, wurden viele Waehler nicht entsprechend dem Wahlrecht vorab informiert.
    Die “Thais” “wollten” das so. Was interessiert da die Mehrtheit, Demokratie ist ja gemaess STINs monatelanger Predigt eh out! 😥
    Ich gebe die Hoffnung NICHT auf!
    Euer Siegesgeheul baut mich wieder auf.

    Und dann kommt als “Kommentar:

    ben: Für was diskutierst Du eigentlich über Monate, wenn Du die auschlaggebenden Punkte eh nicht verstehst und statt dessen nur mit Zahlen jonglierst???
    Die undemokratische Verfassung musste nach Gesetz nicht von der Mehrheit akzeptiert werden sondern nur von der Mehrheit die abstimmte..

    Schon mal gut, dass die Verfassung nach deiner Meinung “UNDEMOKRATISCH” ist!
    Richtig ist, ich habe niemals die Verfassung auf Englisch gesehen. Ich bin auch nicht in der Lage, diese auf Thai, in Papierform zu uebersetzen. Ansonsten wurde ja auch genug ANGST verbreitet, sich ueberhaupt zu aeussern. Dafuer gehoert fuer mich auch diese Show mit dem Studenten.
    Ich bin mir aber sicher, “NetzwerkSTIN” hatte eine Uebersetzung, denn wie sonst kann den Ben so toenen!
    Was in TH Gesetz ist, hat letztlich das Volk zu entscheiden! So zB bei dieser Verfassung, Was sogar das “oberste Gestz” ist. Nur, der Buerger kann doch nur entscheiden, wenn er informiert ist! Und genau da hat eine beachtliche Zahl seit > 80Jahren ein vorsaetzliches Defizit. Und genau das wurde von allen Seiten NICHT abgestellt.
    In der Zeit wo das stattfinden sollte, durften ja auch keine internationalen Beobachter ins Land.
    Bei denen, mit denen ich hier gesprochen habe, kann ich folgendes zusammenfassen:
    “Keine Ahnung, was in der Verfassung steht, … aber einfah mal zustimmen, damit es weiter geht, …. ist ja nicht so schlimm, es gibt ja gleich noch eine Wahl!”
    Und bei dem, was ich bei STINs Aussagen heraus gehoert habe, was das in den roten Hochburgen genauso, nur statt “zustimmen” wurde “ablehnen” angeraten.
    Wobei hier auch die Stimmung zum “NEIN” , weil sie nichts verstehen, ueberwiegte!

    ben: Die undemokratische Verfassung musste nach Gesetz nicht von der Mehrheit akzeptiert werden sondern nur von der Mehrheit die abstimmte..

    Ja, …. aber nach der Weltoeffentlichkeit und der Rechtswissenschaft, MUSS aber mindestens die 50%-Mehrheit an der Wahl teilgenommen haben!
    Und genau da(!!) gibt es beachtliche ‘Rechenfehler’ in der veroeffentlichten Zusammenstellung.
    Ich kenne uebrigens auch die detailierte Regelung, von der Ben spricht, auch nicht. Ich bin mir aber fast sicher, die gibt es auch gar nicht, so wie es hier behauptet wird!
    Wenn dem so ist, muss das Verfassungsgericht pruefen und entscheiden. UND GENAU DA habe ich vom YL-Urteil zur Verfassungsaenderung, etwas anderes in Erinnerung!
    Wenn ueber 50% an der Wahl gueltig teilgenommen haben, DANN entscheidet die Mehrheit .
    Genau da, wird es aber sehr knapp, wenn man die Fehler und Unklarheiten in der Darstellung beruecksichtigt.
    Bei der Zusatzfrage bin ich mir sicher , wenn meine Rechnungen ausser Zumuellen nicht widerlegt werden, es hat sich keine Mehrheit beteiligt und beim eigentlichen Referendum ist es aeusserst knapp.
    Wenn ich mir dann noch vor Augen halte, wie die Beteiligung zustande kam, kann ich mir nicht vorstellen, die Internationale Gemeinschaft, kann das gutheissen!

    ben: Meinst Du, dass die Wähler von Jatuporn und seinem Peace TV besser informiert wurden – all die Hetze und Lügen über die Verfassung??

    Aber genau damit bestaetigst du meine Befuerchtungen! Die Mehrheit der Buerger wurde vor der Wahl NICHT informiert im Gegenteil, zu Handlungen animiert, die sie nicht vertanden. Und das scheinbar von beiden ALLEN Seiten.

    ben: Die Verfassung ist dafür gemacht, das Thaksin endlich aufhört Stunk zu machen und sich, wie schon x-mal angekündigt zur Ruhe setzt…

    Das waere weltweit einmalig!

    Als Verfassung wird das zentrale Rechts­dokument oder der zentrale Rechtsbestand eines Staates, Gliedstaates oder Staatenverbundes (vgl. Vertrag über eine Verfassung für Europa) bezeichnet. Sie regelt den grundlegenden organisatorischen Staatsaufbau, die territoriale Gliederung des Staates, die Beziehung zu seinen Gliedstaaten und zu anderen Staaten sowie das Verhältnis zu seinen Normunterworfenen und deren wichtigste Rechte und Pflichten. Die auf diese Weise konstituierten Staatsgewalten sind an die Verfassung als oberste Norm gebunden und ihre Macht über die Normunterworfenen wird durch sie begrenzt. Die verfassunggebende Gewalt geht in demokratischen Staaten vom Staatsvolk aus. Verfassungen enthalten meist auch Staatsaufgaben- und Staatsziel­bestimmungen, diese finden sich häufig in einer Präambel wieder.

    Die rechtliche Auseinandersetzung mit Verfassungen ist Gegenstand des Verfassungsrechts.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Verfassung

    Wenn also sich dann Thaksin “zur Ruhe gesetzt” hat, gibt es eine neue Verfassung?
    So was ….. unlogisches habe ich noch nie gehoert!!
    Waeren die “Narrenfreiheiten” die Regierung und Verwaltung haben, beseitigt, DANN haette KEINER Moeglichkeiten wie Thakki.
    Wobei hier aber das Problem auf KEINER liegt! Und deswegen will es “Keiner” haben.
    JEDER muss seinen “Anspruch” auf Macht aufgeben , in einer Demokratie geht alle Macht vom Volk aus.
    Es braucht hier keiner Thaksin vorzuschieben!!
    Als Ganzes wuerde die Demokratie sehr wohl funktionieren!

  53. berndgrimm sagt:

    ben: Die Verfassung ist dafür gemacht, das Thaksin endlich aufhört Stunk zu machen und sich, wie schon x-mal angekündigt zur Ruhe setzt…

    Ja sicher, wie Erdogan!
    Und ich werde ihn dann zum Papst wählen!
    Er passt sicherlich besser in den Vatikan
    als dieser argentinische Bettelmönch!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  54. berndgrimm sagt:

    gg1655:
    Welche Hetze und Lügen über die Verfassung wurden denn verbreitet?
    Bitte den genauen Wortlaut sowie ein zuverlässiger Link.
    Ansonsten wieder nur billige Polemik.

    Ein Thaksinjodler der die grossartige Niederlage des Führers
    genausowenig akzeptieren will wie seine Lakaien.
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/12959

    Fake-Verfassung im Umlauf

    Dabei wäre es diesmal ganz einfach gewesen für Thaksin,
    er hätte nur 6 Mio Stimmen mehr kaufen müssen!
    Aber offensichtlich war ihm das Risiko zu gross
    für eine Wahl wo es nix zu verdienen gab!

    Mal sehen was er bei einer wirklichen Wahl macht.
    Wenn die nächste Wahl so sauber ist wie diese
    hat Thaksin eh Probleme.

    Im Issan hätte Thaksin auch ohne Yinglucks Tingelei
    eine Mehrheit für NEIN hinbekommen.
    In BKK haben wahrscheinlich mehr Gelbe als Rote
    mit NEIN gestimmt.

    • gg1655 sagt:

      Und,was stand da drin? Bitte den genauen Wortlaut.Solltest Du den nicht kennen einfach mal die Klappe halten.Das kann auch nur ein Fake gewesen sein würde Emi anführen.

  55. ben sagt:

    emi_rambus:

    …. ich bin sicher , es haben nicht über 50% an der Wahl teilgenommen. Ihr übergeht einfach alle Argumente!
    … Genau mit der zu geringen Wahlbeteiligung hat der Westen Probleme. Dann ist nämlich die undemokratische Verfassung nicht von der Mehrheit gewollt!!

    … wurden viele Waehler nicht entsprechend dem Wahlrecht vorab informiert…

    Für was diskutierst Du eigentlich über Monate, wenn Du die auschlaggebenden Punkte eh nicht verstehst und statt dessen nur mit Zahlen jonglierst???
    Die undemokratische Verfassung musste nach Gesetz nicht von der Mehrheit akzeptiert werden sondern nur von der Mehrheit die abstimmte..
    Meinst Du, dass die Wähler von Jatuporn und seinem Peace TV besser informiert wurden – all die Hetze und Lügen über die Verfassung??
    Die Verfassung ist dafür gemacht, das Thaksin endlich aufhört Stunk zu machen und sich, wie schon x-mal angekündigt zur Ruhe setzt…

      ben(Quote)  (Reply)

    • gg1655 sagt:

      Welche Hetze und Lügen über die Verfassung wurden denn verbreitet?
      Bitte den genauen Wortlaut sowie ein zuverlässiger Link.
      Ansonsten wieder nur billige Polemik.

  56. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Danke Blender, das habe ich gebraucht, um mich wieder aufzurichten! Natuerlich steckt Takki jetzt alles in den Sack! Seine Verfassung hat er schon!

    ich muss dich leider wieder fragen, was du heute rauchst – du verdrehst derart alles, ich mach mir schon Sorgen.
    Thakki hat voll verloren und zwar auf die nächsten 20 Jahre. Prayuth wurde gerade gebeten, sich zur Wahl zu stellen und du sprichst, Takki hätte alles
    im Sack. Diese Verfassung wurde nur für ihn so geschrieben, damit der militär-Senat jederzeit, jede Marionette von Thaksin sofort entfernen kann.

    Du bist schon richtig schräg. Ist der Himmel blau, sagst du vermutlich – ne, eher rot.

    DU weisst , ich habe recht und ich weiss, du musst s schreiben.
    Die 50% im Parlament holt er locker und im Senat auch. Wer weiss, wieviel er schon hat!
    Wenn einer 50% der Waehler bestechen will, mit zB 3.000 TB/Nase, dann koennte man damit auch 125 Senatoren mit 600mio bestechen, klar, nimmt da keiner was an! Was denkst du, rein theoretisch, wird billiger? Waehler muss man immer wieder bestechen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 500 Millionen

    Lire, TB, $?
    50% reichen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Takki ist total erledigt. Der Senat lässt die PT nicht gewinnen, wetten?

    Wetten ist in TH verboten! Wird nicht lange dauern und die Lose kosten wieder 100TB!
    Das geht jetzt voll ab!
    Ich lass mich bei der verfassung erst ueberzeugen, wenn ich alles selbst nachrechnen duerfte! Die Zusatzfrage ginge sicher den Bach runter. Bei den vielen Fehler in der Darstellung , gibt es sicher noch mehr, kann nur sein, es wirken sich auch Fehler positiv aus. 😆
    ChiangMaU und ChiangRai sind knallrot, das macht aber nix, ich bin sicher , es haben nicht ueber 50% an der Wahl teilgenommen.
    Ihr uebergeht einfach alle Argumente! Deswegen weiss ich ja, ich habe recht! Genau mit der zu geringen Wahlbeteiligung hat der Westen Probleme. Dann ist naemlich die undemokratische Verfassung nicht von der Mehrheit gewollt!!
    Ausserdem bi ich nach deiner Bestaetigung auch sicher, wie bei euch, wurden viele Waehler nicht entsprechend dem Wahlrecht vorab informiert.
    Die “Thais” “wollten” das so. Was interessiert da die Mehrtheit, Demokratie ist ja gemaess STINs monatelanger Predigt eh out! 😥
    Ich gebe die Hoffnung NICHT auf!
    Euer Siegesgeheul baut mich wieder auf.
    Und D schafft das auch, ohne die, die keiner mehr braucht!

    • STIN STIN sagt:

      DU weisst , ich habe recht und ich weiss, du musst s schreiben.

      wenn du schreibst, Takki hätte nun gewonnen, ist das absoluter Blödinn, Yingluck hat noch gebeten, mit NEIN zu stimmen und nun gewinnt JA und du
      drehst das ganze einfach um.

      Die 50% im Parlament holt er locker und im Senat auch.

      im Senat kann er nix holen, da wird alles vom Militär handverlesen eingesetzt. Ich gehe mal davon aus, das alles Freunde
      Prayuths da sitzen werden, Bruder, Pawit usw. – also alle die Thaksin hassen wie die Pest. Da kann er nix kaufen.

      Die 50% im Parlament holt er locker und im Senat auch.

      glaub ich gar nicht, wenn Prayuth sich auch zur Wahl stellt. Der Senat wird nun komplett militärisch kontrolliert werden.
      Da kommt kein Thaksin niemals rein. Denkst du Prayuth ist blöd? Sollte Thaksin das Militär im Senat kaufen, dann halt wieder Putsch.
      Dann gibt es aber 10 Jahre keine Wahl mehr. Thaksin verliert immer, egal was er macht.

      Wer weiss, wieviel er schon hat!

      wie kann er schon welche gekauft haben, wenn er noch gar nicht weiss, wen Prayuth in den Senat setzen wird.
      Du bist schon eigenartig – wieder auf Verschwörungstheoretiker-Tour.
      Ich vermute mal, das der gesamte NCPO im Senat sitzt – da kauft Thaksin keinen raus.

      Lire, TB, $?
      50% reichen!

      ja, wenn Thaksin es schafft Prayuth und den Kronrat zu kaufen – aber das wird ihm nicht gelingen. Hat er bis jetzt noch nie geschafft.
      Die hassen ihn alle wie die Pest, alle sind auch sehr reich, die brauchen keine Millionen, Prayuth alleine hat 500 Millionen.

      Wetten ist in TH verboten! Wird nicht lange dauern und die Lose kosten wieder 100TB!
      Das geht jetzt voll ab!

      die läuft ja der Speichel schon aus dem Mund. Jetzt warte doch erstmal die Wahl ab, die soll Nov 2017 sein.
      Schaun wir mal – ev. doch Nov 2018. Bis dahin kann Takki schon an seiner Prostata erkrankt und gestorben sein.
      Das ist noch eine recht lange Zeit.

      Ich lass mich bei der verfassung erst ueberzeugen, wenn ich alles selbst nachrechnen duerfte!

      auf das hab ich gewartet – schreib die EC an, ob du alles nochmals nachzählen darfst 🙂
      Der Tag ist wieder gerettet, selten so gelacht. :-)))))))))))))))))))))))))))

      Die Zusatzfrage ginge sicher den Bach runter. Bei den vielen Fehler in der Darstellung , gibt es sicher noch mehr, kann nur sein, es wirken sich auch Fehler positiv aus. 😆

      Fehler oder nicht, die Analysten von Robert Amsterdam suchen die schon, keine Sorge.
      Wichtig ist, die Verfassung ist durch, mit oder ohne Fehler.

      ChiangMaU und ChiangRai sind knallrot, das macht aber nix, ich bin sicher , es haben nicht ueber 50% an der Wahl teilgenommen.

      es reicht, wenn sich die EC sicher ist, das 55% teilgenommen haben. Alles andere schieb ich ins Reich der Verschwörungstheorien.

      Ihr uebergeht einfach alle Argumente! Deswegen weiss ich ja, ich habe recht!

      du kommst mir vor wie Rumpelstilzchen – hast du auch ein Feuer gemacht und hüpfst nun ums Feuer und schreist: ich hab recht, ich hab recht…..
      Nein, du hast nicht recht, die Verfassung ist durch, die USA haben das anerkannt, die EU auch – auch den Wählerwillen.
      Keiner hat Fehler ins Spiel gebracht, die Verfassung gilt als ordentlich durchgeführt, sonst wäre schon seitens der EU und USA
      von Wahlbetrug die Rede – alles korrekt.

      Ausserdem bi ich nach deiner Bestaetigung auch sicher, wie bei euch, wurden
      viele Waehler nicht entsprechend dem Wahlrecht vorab informiert.

      das mag sein – in den Dois rundherum, kommt vieles nicht an. Wichtig ist nur, das 55% – also über 50% an der Wahl teilgenommen haben.
      Somit entspricht das Wahlergebnis intern. Standards und wurde auch so anerkannt.

      Die “Thais” “wollten” das so. Was interessiert da die Mehrtheit, Demokratie ist ja gemaess STINs monatelanger Predigt eh out!

      ich halte es so wie die deutsche Erklärung.

      Die Verfassung ist undemokratisch, aber die Mehrheit der Wähler hat diese undemokratische Verfassung durch die demokratische Wahl
      angenommen und das ist zu respektieren.

      Ich gebe die Hoffnung NICHT auf!

      das respektiere ich – die weisst ja, die Hoffnung stirbt zuletzt. Hoffe also ruhig weiter, auf was auch immer.
      Für mich und meine Familie ist es so gelaufen, wie wir das wollten. Passt also so.
      Thailand bekommt also eine modifizierte Demokratie.

      In D geht es auch rund, da wird auch bald modifizierte Demokratie herrschen. Jetzt soll aufgrund der nationalen Sicherheit die
      ärtzl. Schweigepflicht aufgeweicht werden. Ich wette – noch ein oder zwei Anschläge und die Meinungsfreiheit ist Geschichte und
      dann nähert sich D TH an.

      Euer Siegesgeheul baut mich wieder auf.

      nein, wir hätten auch keien grossen Probleme, wenn Somchai Wongsawat wieder PM werden würde. Nur dann kommen die Gelbhemden wieder,
      das brauchen wir eigentlich hier nicht mehr. Genug ist genug.

      Und D schafft das auch, ohne die, die keiner mehr braucht!

      anscheinend nicht, die holen sich nun 15.000 neue Polizisten, wollen die doppelte Staatsbürgerschft komplett abschaffen, wo ich nicht weiss,
      wie sie das machen wollen, wenn ein Land nicht ausbürgert. Dann wollen sie die ärzt. Schweigepflicht aufbrechen usw. – also da kommt noch einiges
      auf die Deutschen zu. Vermutlich noch mehr, wenn es weitere Anschläge geben sollte.
      Ich schliesse nicht aus, das D zum Polizeistaat wird. Frankreich ist es ja schon – immer noch Ausnahmezustand. Noch ein Anschlag und wieder 6 Monate
      Ausnahmezustand. Belgien ebenfalls.

  57. emi_rambus sagt:

    ben: was die westlichen Thaksin Gläubigen einfach nicht verstehen:
    bei dieser Verfassung geht es nicht um Demokratie – sondern, um einen Weg zu finden, die 13 Jahre Thaksin Demokratie der Superlative, so gut wie möglich zu neutralisieren und dann zu einer echten Demokratie ohne faschistoide Red Shirt Hetzer à la Jatuporn etc. ein zu führen. Solange jeder Gerichtstermin von Yingluck zur Propaganda für ihr tolles Reis Programm benutzt wird, trotz all den bekannten Tatsachen und der Westen noch ins gleiche Horn bläst und die Märchen 1:1 übernimmt, ist wohl eine Junta die einzige Lösung

    Danke Blender, das habe ich gebraucht, um mich wieder aufzurichten! Natuerlich steckt Takki jetzt alles in den Sack! Seine Verfassung hat er schon!
    Der eine spielt ‘GinGae’ , aber die wirklichen Faeden hat BaDman in der Hand!
    Ich denke, das kommt jetzt alles sehr schnell anders.

    • STIN STIN sagt:

      Danke Blender, das habe ich gebraucht, um mich wieder aufzurichten! Natuerlich steckt Takki jetzt alles in den Sack! Seine Verfassung hat er schon!

      ich muss dich leider wieder fragen, was du heute rauchst – du verdrehst derart alles, ich mach mir schon Sorgen.
      Thakki hat voll verloren und zwar auf die nächsten 20 Jahre. Prayuth wurde gerade gebeten, sich zur Wahl zu stellen und du sprichst, Takki hätte alles
      im Sack. Diese Verfassung wurde nur für ihn so geschrieben, damit der militär-Senat jederzeit, jede Marionette von Thaksin sofort entfernen kann.

      Du bist schon richtig schräg. Ist der Himmel blau, sagst du vermutlich – ne, eher rot.

      Ich denke, das kommt jetzt alles sehr schnell anders.

      wenn nun die Verfassung eingerichtet ist, müsste Takki das gesamte Militär zuerst kaufen, damit er wieder nach TH kann.
      Unmöglich…… – hat er schon mal bei Sondhi versucht, von N.Y. aus – 500 Millionen für Waffenkäufe, wenn Sondhi den Putsch abbricht.
      Hat er aber nicht….

      Takki ist total erledigt. Der Senat lässt die PT nicht gewinnen, wetten?

  58. ben sagt:

    emi_rambus:

    Dies gelte vor allem für die Rolle der Streitkräfte, die weitgehend autonom über die Besetzung des Senats, der zweiten Kammer des Parlaments, entscheiden könnten, sagte Vize-Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Montag in Berlin. Das entspreche nicht den Grundsätzen einer parlamentarischen Demokratie.

    was die westlichen Thaksin Gläubigen einfach nicht verstehen:
    bei dieser Verfassung geht es nicht um Demokratie – sondern, um einen Weg zu finden, die 13 Jahre Thaksin Demokratie der Superlative, so gut wie möglich zu neutralisieren und dann zu einer echten Demokratie ohne faschistoide Red Shirt Hetzer à la Jatuporn etc. ein zu führen. Solange jeder Gerichtstermin von Yingluck zur Propaganda für ihr tolles Reis Programm benutzt wird, trotz all den bekannten Tatsachen und der Westen noch ins gleiche Horn bläst und die Märchen 1:1 übernimmt, ist wohl eine Junta die einzige Lösung

  59. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    10. August 2016 um 1:46 pm

    Ja, ich glaube, fuer mich ist jetzt auch was gelaufen.

    ja, denk ich auch – leider nicht so gut.
    Es bleibt, wie ich das schon ankündigte – bei 61,x % für JA – landesweit natürlich.

    Die Bundesregierung nehme gleichwohl zur Kenntnis, dass sich eine deutliche Mehrheit der Wähler
    für den Entwurf ausgesprochen habe. Sie ermutige deshalb die Verantwortlichen in Thailand,
    den eingeschlagenen Weg der Versöhnung und Konsolidierung fortzusetzen und sei bereit, das Land dabei zu unterstützen.

    da die Bundesregierung nun das Wahlergebnis auch nicht als falsch analysiert hat, gehe ich davon aus, das die Berechnungen
    der EC stimmen und Prayuth einen klaren Wahlsieg eingefahren hat.

    Nach Angaben der Wahlkommission stimmten etwa 62 Prozent der Wähler für
    den Entwurf. Die Wahlbeteiligung lag bei 55 Prozent.

    somit sind alle Berichte hier im Blog bestätigt, Schwurbeleien sind also nicht mehr nötig.

    Wenn du mal tot bist und die schieben dich ins Feuer, dann schwurbelst du immer noch!
    TH hat dich irgendwie verdient!

  60. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warte mal ab, wenn die amtlichen Wahlergebisse publiziert werden, dann hast du wieder zum beissen, oh sorry – was zum rechnen.

    Fuer mich war das wohl der letzte Kulturschock in diesem Land!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Er hat also nicht als neutraler Beamter , sondern “politisch” informiert? Interessant!

    er halt als Kamnan erklärt, was kommt – wenn mit JA gestimmt wird und was kommt, wenn mit NEIN gestimmt wird.
    Alles andere hat er dann wohl beim Dorfwirt erklärt. Offiziell nicht.
    Man kann niemanden davon abhalten, privat seine Meinung in Diskussionen zu erklären. Machen Beamte in DACH auch, egal ob mit
    Stellenbesetzungsverfahren eingesetzt oder als Bürgermeister gewählt.
    Ein roter Bürgermeister erklärt privat in Diskussionen anders, wie ein freiheitlicher oder grüner Bürgermeister.

    Das wirst du nie verstehen. Ist aber auch nicht mehr wichtig.

  61. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Ja, Danke!
    Die habe ich auch gesehen aber ich suche die Ergebnisse der einzelnen Provinzen!

    Details habe ich auch keine, nur “JA”/”NEIN” . Welche Provinz? Phayao ist ROT!

    • STIN STIN sagt:

      Details habe ich auch keine, nur “JA”/”NEIN” . Welche Provinz? Phayao ist ROT!

      der gesamte Norden, ausser Lampang ist rot. Nur haben viele Leute die Schnauze voll von toten Kindern, Rothemden-Checkpoints usw.
      Die wollen Ruhe, daher haben die diesmal für Prayuth gestimmt, weil nur der die Ruhe garantieren kann. Im Herzen sind aber alle hier rot.
      Isaan auch.

  62. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Official charter referendum figures posted 10 Aug 2016 at 18:35 55 viewed0 comments WRITER: MONGKOL BANGPRAPA …

    Ja, Danke!
    Die habe ich auch gesehen aber ich suche die Ergebnisse der einzelnen Provinzen!

  63. emi_rambus sagt:

    Official charter referendum figures posted 10 Aug 2016 at 18:35 55 viewed0 comments WRITER: MONGKOL BANGPRAPA …

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/politics/1058026/official-charter-referendum-figures-posted. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Ja, ich glaube, fuer mich ist jetzt auch was gelaufen.
    Keine Ahnung, wie ich jetzt was regeln soll!

    BANGKOK/BERLIN (dpa) – Die deutsche Regierung hat sich besorgt über zentrale Elemente der neuen Verfassung in Thailand geäußert.

    Dies gelte vor allem für die Rolle der Streitkräfte, die weitgehend autonom über die Besetzung des Senats, der zweiten Kammer des Parlaments, entscheiden könnten, sagte Vize-Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Montag in Berlin. Das entspreche nicht den Grundsätzen einer parlamentarischen Demokratie.

    Die Bundesregierung nehme gleichwohl zur Kenntnis, dass sich eine deutliche Mehrheit der Wähler für den Entwurf ausgesprochen habe. Sie ermutige deshalb die Verantwortlichen in Thailand, den eingeschlagenen Weg der Versöhnung und Konsolidierung fortzusetzen und sei bereit, das Land dabei zu unterstützen.

    Mit der neuen Verfassung soll der Weg für Wahlen 2017 geebnet werden. Nach Ansicht von Kritikern wird dadurch aber vor allem die Macht des Militärs zementiert. Nach Angaben der Wahlkommission stimmten etwa 62 Prozent der Wähler für den Entwurf. Die Wahlbeteiligung lag bei 55 Prozent.

    Das hilft jetzt auch nix mehr!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Ja, ich glaube, fuer mich ist jetzt auch was gelaufen.

      ja, denk ich auch – leider nicht so gut.
      Es bleibt, wie ich das schon ankündigte – bei 61,x % für JA – landesweit natürlich.

      Die Bundesregierung nehme gleichwohl zur Kenntnis, dass sich eine deutliche Mehrheit der Wähler
      für den Entwurf ausgesprochen habe. Sie ermutige deshalb die Verantwortlichen in Thailand,
      den eingeschlagenen Weg der Versöhnung und Konsolidierung fortzusetzen und sei bereit, das Land dabei zu unterstützen.

      da die Bundesregierung nun das Wahlergebnis auch nicht als falsch analysiert hat, gehe ich davon aus, das die Berechnungen
      der EC stimmen und Prayuth einen klaren Wahlsieg eingefahren hat.

      Nach Angaben der Wahlkommission stimmten etwa 62 Prozent der Wähler für
      den Entwurf. Die Wahlbeteiligung lag bei 55 Prozent.

      somit sind alle Berichte hier im Blog bestätigt, Schwurbeleien sind also nicht mehr nötig.

      Das einzelne Bereiche im Isaan und Nord für NEIN gestimmt haben, ist durchaus nachvollziehbar – wenn man die Strukturen in
      der Pampa kennt. Fa gibt es Dorfälteste, Schamanen usw. die sehr oft politisch aktiv sind und die Leute dann natürlich in die
      rote Richtung ziehen. Das war schon bei den Rothemden-Dörfern so. Das sind nicht mal nur Kamnans, eben auch angesehene Dorfbewohner
      – die meist etwas mehr Schulbildung haben, auf die hören dann die Leute, die keine Schule genossen haben.

  64. berndgrimm sagt:

    Zwar hat der grosse Cheffe heute wieder eine schöne Rede gehalten
    und Allen gedankt, aber das endgültige Ergebnis mit einer Aufschlüsselung
    nach Provinzen kann ich nirgendwo finden!

  65. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    10. August 2016 um 9:02 am

    JA du hast RECHT, der Nordosten hat als “Ganzes” mehrheitlich mit “nein” gestimmt!

    so ist es, mehr hier aufzuzählen ist nicht nötig – wenn interessiert es, ob unser Dorf hier mehrheitlich mit NEIN gestimmt hat?
    Also sind wir uns da mal endlich einig. Hat aber gedauert… 🙂
    Noch wichtiger als die Aufzählung der einzelnen Gebiete, wie Nord, Nordost usw. – ist, das landesweit 62 für JA erreicht wurden.
    Alles andere zählt eigentlich nicht, wenn überhaupt, dann nur die Abstimmung in den Rothemden- und Gelbhemden-Gebieten.

    Aber die von mir aufgezaehlten Provinzen aus dem Nordosten eben nicht!!

    richtig, unser Dorf auch nicht… – das interessiert aber keinen und das war auch nicht das Thema.

    Ich kann das ja verstehen, das dich das trifft, wo halt auch EURE Heimatprovinz dabei ist!

    nein, nicht wirklich – hier stimmen immer alle für ROT. War so und wird immer so bleiben. Wichtig ist der Norden, also das Lannaland, inkl.
    Chinag Rai, Mae Hong Son usw.

    Und auch im Sueden gibt es die Provinzen, die in der Region gegen den Trend gestimmt haben (su).

    auch das ist richtig, aber auch an der Diskussion vorbei. Natürlich stimmen Moslems nicht unbedingt für eine Militärregierung.
    Aber auch der Süden schaffte es mit anderen Provinzen, das mehrheitlich mit JA gestimmt wurde.

    Ei du dummes Sturkoepfchen, dann erklaere uns doch mal, warum auf der Karte die roten und blauen Flecken sind. Kannst du das soweit aufnehmen? Weil fuer die Regionen sich ja die “Kreis-Diagramme” Oder hast du die zwei Thailand-Karten noch gar nicht gesehen?
    Schau mal links oben und in der Mitte. Du weisst aber schon, wie die Umrisse von TH aussehen??

    das ändert alles nix, das die von mir in der Diskussion aufgeführten Gebiete wie Nord, Central, Süd und Bangkok für
    JA und nur NORDOST mehrheitlich für NEIN gestimmt hat.

    Die Verfassung ist mit 61+ % durch, nur das zählt. Ich bin kein Wahlanalytiker, den interessiert vermutlich auch, was Dunkel-Thailand und die
    Thais am Berg Doi Inthanon gewählt haben, mich nicht.

    Bei dir besteht TH nur auch Chiang MaU?

    nein, aus mehreren Regionen, das sind:

    Nord, Nordost, Central, Süd – Bangkok meist extra nochmals rausgerechnet.

    Das zählt bei der Wahl, nicht welches Dorf mit JA und welches Dorf mit NEIN gewählt hat.

    Das Staedtchen ChiangMaU hat gerademal 135.757EW,

    ja und die Provinz Chiang Mai 1.632.548.
    Man unterscheidet hier Chiang Mai Amphoe Mueang und Changwat Chiang Mai.

    Die Informationen deiner Frau wurden dann ja wohl auch etwas falsch verstenden oder …..???

    meine Frau hat nicht informiert, nur privat. Das war der Kamnan. Der ist ein netter Kerl, aber halt rot, seine Frau kommt aus Roi Et.
    Der kann gar nicht anders 🙂

    Nein mein Lieber, aus der USA und E und D kam die Nachricht Bedenken gegen die undemokratische Verfassung werden zurueckgestellt, da sie von einer grossen Mehrheit gewollt ist” und damit ist sicher nicht ein “klarer Sieg” mit um die 50% gemeint!

    nein, 50% gab es ja auch nicht, sondern fast 62% – das ist ein klarer Sieg. Sogar Jatuporn akzeptierte das.

    Ich weiss, ich ueberfordere euch, auch euer Anwalt und Netswerk

    ja, von der Zeit her – aber ich recherchiere ja nicht nach, wenn du was von dir gibst. Man weiss ja schon sofort, das es
    meist eben falsch ist, oder von dir als Fake bezeichnet wird.
    Warte mal ab, ob Robert Amsterdam deine Ansicht über eine falsche Berechnung bei der Wahl teilt.

    Habt ihr bei der Erstellung der Grafik die Leitung gehabt? DAS wuerde einiges erklaeren.
    Ich setze die Fehlersuche fort.

    ich weiss das dir das Ergebnis nicht passt, du hast ja eine grosse Überraschung angekündigt. Die ist halt in den Mekhong gefallen, macht
    ja nix. Also wirst du jetzt rechnen und rechnen, mit REFA oder ohne, bis Prayuth dann mit 10% JA Stimmen da steht 🙂 Wahl verloren – schreib dann das auch bitte an Prayuth, ich geb dir seine Twitter-Adresse.

    Ich aendere nichts an meiner Ursprungsaussage!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Informationen deiner Frau wurden dann ja wohl auch etwas falsch verstenden oder …..???

    meine Frau hat nicht informiert, nur privat. Das war der Kamnan. Der ist ein netter Kerl, aber halt rot, seine Frau kommt aus Roi Et.
    Der kann gar nicht anders 🙂

    Er hat also nicht als neutraler Beamter , sondern “politisch” informiert? Interessant!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warte mal ab, ob Robert Amsterdam deine Ansicht über eine falsche Berechnung bei der Wahl teilt.

    Habt ihr es an ihn weitergeleitet?

    • STIN STIN sagt:

      Ich aendere nichts an meiner Ursprungsaussage!

      nein, musst du auch nicht. Es hat halt nur nicht zu meiner Erklärung gepasst. Ich kann auch nicht über Äpfel diskutieren und jemand erklärt dann,
      aber Melonen sind grösser. 🙂

      Er hat also nicht als neutraler Beamter , sondern “politisch” informiert? Interessant!

      er halt als Kamnan erklärt, was kommt – wenn mit JA gestimmt wird und was kommt, wenn mit NEIN gestimmt wird.
      Alles andere hat er dann wohl beim Dorfwirt erklärt. Offiziell nicht.
      Man kann niemanden davon abhalten, privat seine Meinung in Diskussionen zu erklären. Machen Beamte in DACH auch, egal ob mit
      Stellenbesetzungsverfahren eingesetzt oder als Bürgermeister gewählt.
      Ein roter Bürgermeister erklärt privat in Diskussionen anders, wie ein freiheitlicher oder grüner Bürgermeister.

      Habt ihr es an ihn weitergeleitet?

      könnte man, aber warum sollte ich das tun?
      Der hat schon eigene Analysten, die die Wahl in Einzelteile zerlegen. Bisher noch keine Reaktion, also
      wenn nicht bald was kommt, waren die Wahlergebnisse korrekt.
      Du sagst ja selbst, das es noch keine amtlichen Wahlergebisse gibt, also ist die Grafik erstmal nur von Medien.
      Warte mal ab, wenn die amtlichen Wahlergebisse publiziert werden, dann hast du wieder zum beissen, oh sorry – was zum rechnen.

  66. emi_rambus sagt:

    Das ist eigentlich nur noch peinlich!
    😳
    Ich bin jetzt bei den beiden Kreis-Grafiken, (obenRechts; “Nationwide”)
    da gab es 38,6% NO-Stimmen und 61,4% YES-Stimmen, was zusammen 100% ergibt.
    Bei der ‘AdditionalQuestion’ sind es 41,8% NO-Stimmen und 58,11%YES-Stimmen, was dann nur 99,91% ergibt!??? 🙄
    Aber jetzt kommt es dicker:
    Beim Referendum haben
    15.562.027 (61,4% ) mit JA gestimmt und
    9.784.680 mit NEIN was zusammen (siehe auch unten)
    24.040.193 Stimmen gibt. Gueltige Stimmen gab es aber
    26.688.729 …. wo sind dann diese
    1.3423022 fehlenden Stimmen geblieben?

    Bei der AdditionalQuestion waren es
    13.969.594 Ja-Stimmen und
    10.070.599 mit NEIN, was zusammen
    24.040.193 Stimmen gibt, aber auch hier sollen es
    26.688.729 gueltige Stimmen sein, also fehlen hier sogar
    2.648.536 Stimmen.

    Nein, Lieber STIN, DAS sind keine Schaetzungen!
    😥

    Mehr kann man nicht rechen.
    Ich gehe mal davon aus, (wie STIN immer sagt) beim Erbsen zaehlen stimmt alles, aber bei fast jeder Rechnung wurde es “ungenau”.

    Wie laeuft das denn bei Angeboten? Oder bei Rechnungen? Und dann sind in TH noch die besten Buchhalter von Asien!? 😥

    • STIN STIN sagt:

      Nein, Lieber STIN, DAS sind keine Schaetzungen!

      warten wir besser das amtliche Ergebnis an, habe nun echt keinen Bock, nun zu recherchieren – wo ev. etwas fehlt.
      Ich habe ja auch schon auf die fehlenden novote hingewiesen. GIbt also sicherlich Darstellungsfehler von der Nation.
      Aber das dürften nur fehlende Angaben sein, am Endergebnis von über 60% wird sich nix mehr ändern. Sollte es so sein, wie du
      schreibst, das nur 51% für JA gestimmt haben, weil sich irgendwer verrechnet hat – dann kommt natürlich auch dieser Bericht hier rein.
      Momentan aktuell sind es aber noch 61+ Prozent.

  67. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    10. August 2016 um 7:56 am

    Das nennen sie aber bei dir “schwurbeln”(neudeutsch; auch verdrehen)

    ne, wenn es alles so sehen, tw. auch international – dann ist nix von mir verdreht, eher von dir.

    Du bist immer noch den LINK fuer “Verrechnet”schuldig! Bei den vielen Rechnungen wuerde ich dazu stehen, mal einen Fehler zu machen! DU hast nur noch keinen gefunden, auch deine Wassertraeger nicht!

    eigentlich hast du dich immer verrechnet. Du hast sogar die PKHs solange berechnet, bis du zu roten Zahlen kamst. Die sind also alle marode…., schriebst du mal.
    Real aber boomen die mit 20%iger Steigerung jährlich.

    Also, ich vertraue halt deinen Berechnungen nicht, aber rechne weiter – ist manchmal lustig, wenn Bllomberg, WHO und viele andere etwas publizieren und du dann
    schreibst, es wäre alles ganz anders. 🙂

    LINK! Schwurbeln hatten wir schon!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Phantasiezahlen, nennst du das, was ueber deine “Phantasie”/Horizont hinausgeht und du/ihr nicht begreift. Billige Ausrede.

    naja, also bis zur Zentilliarde komm ich schon noch – aber soweit geht es hier ja gar nicht. Also alles noch im grünen Bereich.
    Mit Phantasiezahlen meine ich jene, die du einfach schätzt, wenn du keine vorliegen hast. Du schätzt die dann aber so, das ein Ergebnis rauskommt,
    das dir passt.

    Du als Schriftgelehrter weisst, wie man Zentilliarde schreibt, und das war es dann! :mrgreen:
    Das sind ansonsten alles berechnete Zahlen, die natuerlich nur als Faktoren in den berichten steht. Mir ist schon klar, damit verwirre ich euch.
    Darueber hinaus (wird aber immer ausdrucklich gekennzeinet) nutze ich auch Wissenschaftlich Methoden zur Schaetzung, zB
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%A4tzmethode_(Statistik)

    Schätzung

    Unter Schätzung versteht man die genäherte Bestimmung von Zahlenwerten, Größen oder Parametern durch Augenschein, Erfahrung oder statistisch-mathematische Methoden. Das Ergebnis einer Schätzung weicht im Regelfall vom wahren Wert ab. Der wahre Wert lässt sich eigentlich nur bei zählbaren Größen feststellen. Dagegen ist jede Messung – in welchem Genauigkeitsbereich auch immer – mit unvermeidlichen kleinen Fehlern behaftet, sodass man nie wahre Werte erhält, sondern nur wahrscheinlich(st)e Werte.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%A4tzung

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Ergebnis liegt bei ca 61,x Prozent und das wird sich nicht mehr grossartig verändern – ein klarer Sieg für JA.

    WIR sind eigentlich immer noch bei den “58%”ALso der Frage, OB ueberhaupt eine Mehrheit der Waehler gueltig an der Abstimmung teilgenommen hat.
    Nun und das ist bei der Zusatzfrage sicher nicht der Fall und beim Referendum bist ueber die Beanstandungen wieder einfach nur hinweggegangen.
    Aber auch da sind es sicher nur knapp ueber 50,x % und nicht wie die Weltoeffentlichkeit glaubt “58%”
    Ich rechne weiter!
    Ach so, da ich TH mag und eigentlich auch die EC, moechte ich das nicht so breit treten, aber ihr zwingt mich ja regelrecht dazu: Ein sogenanntes “Aushaengeschild” ist diese Uebersicht …
    http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/sound/file/referendumresult640.jpg
    …. ganz sicher nicht.
    Deswegen glaube ich ja auch, ihr hattet da auch die Federfuehrung.

    • STIN STIN sagt:

      Du bist immer noch den LINK fuer “Verrechnet”schuldig! Bei den vielen Rechnungen wuerde ich dazu stehen, mal einen Fehler zu machen! DU hast nur noch keinen gefunden, auch deine Wassertraeger nicht!

      ich muss keinen Link setzen – einfach alles, was du bisher berechnet hast, war mehr oder weniger falsch.
      Aber ich kann das nun in Zukunft nummerieren, kein Problem.
      Also der nächste Verrechner wäre dann die Nr. 2.

      Du als Schriftgelehrter weisst, wie man Zentilliarde schreibt, und das war es dann!

      nein, ohne nun nachzusehen – irgendwas mit 600 Nullen oder so. Aber ich benötige diese Zahl eigentlich nicht.
      Für was denn auch….

      Das sind ansonsten alles berechnete Zahlen, die natuerlich
      nur als Faktoren in den berichten steht. Mir ist schon klar, damit verwirre ich euch.

      nicht nur mich, du verwirrst eigentlich damit alle. Das betrachte ich aber eher als negativ.

      Darueber hinaus (wird aber immer ausdrucklich gekennzeinet) nutze ich auch Wissenschaftlich Methoden zur Schaetzung, zB

      einmal was davon gehört und schon verwendest du es – oje, jetzt kommt was auf uns zu. 🙂

      WIR sind eigentlich immer noch bei den “58%”ALso der Frage, OB ueberhaupt eine Mehrheit der Waehler gueltig an der Abstimmung teilgenommen hat.

      man muss nicht gültig stimmen, sobald man im Wahlbüro in der dicken Liste, die dort vorliegt (ich stehe auch drin, aber als nicht wahlberechtigt), abgehakt
      wird, ist man Wähler.
      55% in etwa haben an der Wahl teilgenommen. Es gab zwar keine Mindestteilnehmer-Pflicht von 50% – aber mit 55% ist das nun auch international
      abgedeckt, da die meisten Staaten der Welt ein Referendum dann anerkennen, wenn mind 50% der Wahlberechtigten teilgenommen haben.

      Aber auch da sind es sicher nur knapp ueber 50,x % und nicht wie die Weltoeffentlichkeit glaubt “58%”

      keine 50% und keine 58% Wahlbeteiligung, sondern 55%. Lt. Grafik komm ich auf ca 54%, wenn ich die Nebenstellen weglasse,
      also 50 Millionen Wahlbrechtigte hernehme und dann 27 Millionen Wähler, die abgestimmt haben, egal mit ungültig oder novote.
      Das ist also auch ok.

      58 % ist falsch, also die Nr. 2 bei deinen falschen Berechnungen.

      Deswegen glaube ich ja auch, ihr hattet da auch die Federfuehrung.

      das ist mal eine schnelle Grafik mit den Zahlen, von den The Nation. Ich gehe davon aus, das die das einigermassen können.
      Kann keine grossen Fehler entdecken, ausser das die NoVote nicht angegeben wurden, oder übersehe ich diese.
      Kann aber sein, das die bei den not valid-Stimmen dabei sind. Sollte eigentlich nicht sein. No valid sind nur jene, die z.B. alles
      angekreuzt haben. Aber wenn ich bei novote ankreuze ist das eigentlich eine gültige Stimme. Das scheint ein Fehler zu sein.
      Aber bedeutet rein rechnerisch nix, weil die novote für keine Partei was bringt, also gleich zu behandeln ist, wie ungültig.

  68. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    10. August 2016 um 6:47 am

    JA, ABER in Ubon Ratchathani beim Referendum NICHT!Auch nicht in Nakhon Ratchasima, Buriram, loei und eventuell andere vom Isaan/NO auch nicht
    Siehst du das nicht?

    ich erkläre es nun gerne nochmals, wie schon bereits geschehen. Der Nordost(Isaan) hat mehrheitlich für NO gestimmt.
    Von Korat usw. war nie die Rede. Wenn du in der Sackgasse steckt bwz. siehst – das du einen Fehler gemacht hast, beginnst du die
    Städte aufzuzählen, wie dort abgestimmt wurde. Darüber haben wir aber nicht diskutiert. BLeib mal beim Thema.

    DAS ist wieder das STIN-Geschwurbel, das schon viele zum Wahnsinn getrieben hat.
    JA du hast RECHT, der Nordosten hat als “Ganzes” mehrheitlich mit “nein” gestimmt!
    Aber die von mir aufgezaehlten Provinzen aus dem Nordosten eben nicht!!
    Bekommst du da Geld dafuer oder warum ist das dir so wichtig.
    Genauso hat die Region “der Norden” als Ganzes zugestimmt, aber eben die Provinzen
    -ChiangMai
    -Lamphun
    -ChiangRai
    -Phayao
    -Phrae
    eben beim Referendum nicht!
    Ich kann das ja verstehen, das dich das trifft, wo halt auch EURE Heimatprovinz dabei ist!
    Und auch im Sueden gibt es die Provinzen, die in der Region gegen den Trend gestimmt haben (su).
    Ich gebe ja zu, diese Grafik hat von der Darstellung her schon etwas hoehere Ansprueche, aber nach dem ich es jetzt schon mehrfach erklaert habe, sollte es auch bei Schueler der internationalen Schulen ankommen.
    Ich koennte jetzt Ausschnitte von Sreenshots eifuegen und erlaeutern, das waere dann aber ein Verstoss gegen das Urheberrecht!
    Und so was in eurem Blockg, …. einfach undenkbar!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: UND -auch wenn du platzt und Gift und Galle spukst- in auch nicht (DA HAT NEIN GEWONNEN) in

    im Norden hat JA gewonnen – auch hier ging es nicht um die einzelnen Städte.

    Ei du dummes Sturkoepfchen, dann erklaere uns doch mal, warum auf der Karte die roten und blauen Flecken sind. Kannst du das soweit aufnehmen? Weil fuer die Regionen sich ja die “Kreis-Diagramme” Oder hast du die zwei Thailand-Karten noch gar nicht gesehen?
    Schau mal links oben und in der Mitte. Du weisst aber schon, wie die Umrisse von TH aussehen??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Seht ihr das nicht??

    auch hier wieder:

    Süden hat gewonnen – einzelen Städchen interessieren keine Sau.

    Bei dir besteht TH nur auch Chiang MaU?
    Ob das ein Gewinn war, bezweifle ich, kann mir aber denken fuer dich schon!
    Das Staedtchen ChiangMaU hat gerademal 135.757EW, dagegen haben die 3 Provinzen im tiefen Sueden, die mehrheitlich mit NEIN abgestimmt haben immer hin 1.856.029 Einwohner , rund 3% von TH!
    Pattani hat sogar eine Bevoelkerungsdichte von 334 E/km²und liegt damit TH weit auf Platz 8. Die Provinz Chiang MaU mit 81 E/km² nur auf 58 (von 75) , also unter den Provinzen dann doch mehr “pampa”.
    Die Informationen deiner Frau wurden dann ja wohl auch etwas falsch verstenden oder …..???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Je nach dem wie sich die sonstigen Unklarheiten aufklaeren, aber eventuell auch beim Referndum selbst. Auf jeden Fall wird es deutlich knapper als in der “Reisser-Ueberschrift” dargestellt!

    es kann auf 51% runtersausen – wäre egal. ABsolut egal, es ist durch. So oder so. Finde dich damit ab, auch wenn es weh tut.

    Nein mein Lieber, aus der USA und E und D kam die Nachricht Bedenken gegen die undemokratische Verfassung werden zurueckgestellt, da sie von einer grossen Mehrheit gewollt ist” und damit ist sicher nicht ein “klarer Sieg” mit um die 50% gemeint!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: SO wie es aussieht, bei der Zusatzfrage, die “NICHTWaehler+ungueltige Stimmen”!

    falsche Antwort auf die Frage: wer hat mehrheitlich für NEIN gestimmt. Von Nichtwähler/ungültigen Stimmen war nicht Rede.

    Ich weiss, ich ueberfordere euch, auch euer Anwalt und Netswerk kann euch da nicht weiter helfen, … haette ich mehr zeit, wuerde ich euch eine Zeichnung machen. So einfach nochmal konzentriert nachlesen!
    Ich kopiere gleich die Fakten nochmal, damit ihr euch in eurem Sumpf nicht “verlauft”!
    Das Zitat ist wieder total aus dem Zusammenhang gerissen.
    Jetzt nochmal all das, was du “uebersehen ”

    emi_rambus: emi_rambus sagt:
    10. August 2016 um 3:05 am

    Liebe STINs, wie ueblich beschimpft und verleumdet ihr mich hier als Erbsenzaehler!
    Nix da! Die “Erbsen” sind gezaehlt und ICH werde sie nicht nachzaehlen. Ich mache nur das, was vielen Kopfschmerzen bereitet.
    Nochmal, eigentlich mag ich die EC und hoffe, ich habe mich nicht getaeuscht.
    Nur, ich kann immer nur wieder allen sagen, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!
    Hier sind einfach bisher zu viele “Ungereimtheiten” oder gar Fehler!
    Absolut komisch ist, warum ist das den 69Mio Thai, die alles selbst koennen, nicht aufgefallen?
    Wieder zurueck zur Grafik:
    http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/sound/file/referendumresult640.jpg
    Oben rechts sind die Ergebnisse fuer die “ZweiFragen” gargestellt
    Links Verfassung:
    15.562.027 JA und 9.784.680 NEIN was zusammen 25.346346.707 waeren
    (ich hoffe ich habe mich bei den kleinen Zahlen nicht verlesen.)
    Der darunterstehende ‘Turnout’ ist deutlich hoeher und die gueltigen Stimmen auch noch!?
    Bezieht man das auf die 50 mio Waehler, waeren das gerademal 50,107% also nicht, wie in der sensationellen Ueberschrift mit “Klarer Sieg”!!! 👿
    ABer es kommt noch besser, zaehlt man die ausgewiesenen Werte fuer die Zusatzfrage zusammen erhaelt man nur 24.040.193 Stimmen, die in Bezug auf die Waehller nur 47,52% waeren. DAS waere nach internationalem Verstaendnis aber ganz sicher nicht die Mehrheit des Volkes, DAS waere dann eher ein ‘Unechtes Scheitern’
    https://de.wikipedia.org/wiki/Unechtes_Scheitern
    Ich denke, das sollte genuegen (obwohl es vermutlich nochmehr gaebe).
    Diese Tabelle muss “geklaert” werden!

    emi_rambus: Als naechstes ist hervorzuheben, entgegen den weltweiten Schlagzeilen haben ausgerechnet in BKK eben nur 49,47% -also nicht die Mehrheit– an der Wahl teilgenommen.
    Ausserdem, egal wie man rechnet, der angegebene Wert fuer das Turnout =58% ist ganz einfach falsch! Ich komme da nur auf 54,6%!
    Auch die einfache Subtraktion mit den ungueltigen Stimmen stimmt nicht!

    Zwischen den 69,5mio EW die ueber Jahre im Internet gehandelt wurden und den jetzt nur rund 50 mio Wahlberechtigten liegen 19,5mio Unterschied. Die offizielle Zahl (finde ich nicht), lag irgendwo bei 68 mio. Warum? Trotzdem bleiben 18 mio Nichtwahlberechtigte. Ich kann nicht glauben es gibt 18 mio unter 18 Jahren.
    Deine Auslegung mit dem Herausrechnen von BKK mag stimmen, waere dann aber sehr ungluecklich dargestellt.
    Ich muss weg! Aber, da sind noch andere Ungereimtheiten, unglueckliche Darstellungen und vermutlich auch Fehler drin. Irgendwie hat diese Grafik keinen …. internationalen Standard.

    emi_rambus: Komisch, warum sollte ich euch/dir, nach all den Luegen das jetzt glauben?
    Ausserdem sind noch genug andere Fehler drin! Entscheidente, die nicht passieren sollten.
    Wenn TH 69,5 mio EW hat, kann ich mir nicht erklaeren, wo rund 29 Mio nicht wahlberechtigte herkommen sollen!
    Bis 18Jahre sind es etwa 15-16 mio!
    Leserbriefe gehen bei der Nation wohl nicht!?
    Oder schreibst du den selbst?

    emi_rambus: emi_rambus: Fortsetzung folgt!

    Wenn man jetzt die
    4.490.424 Wahlberechtigten von BKK und die
    17.299.507 von Central und die
    7.232.962 vom Sueden und die
    17.009.430vom Nordosten und die
    9.043.219 vom Norden zusammenzaehlt kommen
    55.075.542 Wahlberechtigte insgesamt heraus. Es sollen aber nur
    50.585.118 Wahlberechtigte sein. Die Differenz von
    4.490.424 ist genau der Wert von BKK. Stecken die bei ‘Central’ mit drin? Kann aber eigentlich nicht sein!!?
    Geht man jetzt von 55.075.542 Wahlberechtigten aus, waeren 27.623.126 Wahlbeteiligten nur noch 50,1549%.
    Zieht man davon noch die ungueltigen Stimmen ab, dann sogar nur noch 48,577%.
    So liebe STINs, das sind meine Rundhoelzer und jetzt duerft ihr Mikado spielen!
    Vielleicht ist alles ein Darstellungsfehler?! Ansonsten vermute ich es sind auch in den nicht nachpruefbaren Zahlen, noch Ungenauigkeiten drin!

    emi_rambus: emi_rambus sagt:
    9. August 2016 um 2:54 pm

    Eine wichtige Sache ist da drin, die grundsaetzlich erstmal kein Fehler ist, aber schomn merkwuerdig ist und mich dann tatsaechlich dazu gebracht hat, alles (was man kann) nachzurechnen.
    BKK hat 4.490.224 Wahlberechtigte (gemaess Grafik) es gab aber nur eine Beteiligung von 2.221.463 . DAS waeren lediglich 49,47%
    Ob das eine Bedeutung hat weiss ich nicht.

    Oben rechts in der Tabelle steht es gab 50.585.118 Wahlberechtigte und 27.623.126 Turnout und das sollen 585 sein. Ich komme da aber nur auf 54,6%!!
    Zieht man jetzt von der Wahlbeteiligung noch die 869.043 ungueltigen Stimmen ab, komme ich auf 26.754.083 (52,89%) und nicht wie angegeben auf 26.688.729 (52,76%)
    Schon genug oder noch mehr?
    Fortsetzung folgt!

    So, hoffe, ich habe nichts vergesen!
    Habt ihr bei der Erstellung der Grafik die Leitung gehabt? DAS wuerde einiges erklaeren.
    Ich setze die Fehlersuche fort.

    • STIN STIN sagt:

      JA du hast RECHT, der Nordosten hat als “Ganzes” mehrheitlich mit “nein” gestimmt!

      so ist es, mehr hier aufzuzählen ist nicht nötig – wenn interessiert es, ob unser Dorf hier mehrheitlich mit NEIN gestimmt hat?
      Also sind wir uns da mal endlich einig. Hat aber gedauert… 🙂

      Noch wichtiger als die Aufzählung der einzelnen Gebiete, wie Nord, Nordost usw. – ist, das landesweit 62 für JA erreicht wurden.
      Alles andere zählt eigentlich nicht, wenn überhaupt, dann nur die Abstimmung in den Rothemden- und Gelbhemden-Gebieten.

      Aber die von mir aufgezaehlten Provinzen aus dem Nordosten eben nicht!!

      richtig, unser Dorf auch nicht… – das interessiert aber keinen und das war auch nicht das Thema.

      Ich kann das ja verstehen, das dich das trifft, wo halt auch EURE Heimatprovinz dabei ist!

      nein, nicht wirklich – hier stimmen immer alle für ROT. War so und wird immer so bleiben. Wichtig ist der Norden, also das Lannaland, inkl.
      Chinag Rai, Mae Hong Son usw.

      Und auch im Sueden gibt es die Provinzen, die in der Region gegen den Trend gestimmt haben (su).

      auch das ist richtig, aber auch an der Diskussion vorbei. Natürlich stimmen Moslems nicht unbedingt für eine Militärregierung.
      Aber auch der Süden schaffte es mit anderen Provinzen, das mehrheitlich mit JA gestimmt wurde.

      Ei du dummes Sturkoepfchen, dann erklaere uns doch mal, warum auf der Karte die roten und blauen Flecken sind. Kannst du das soweit aufnehmen? Weil fuer die Regionen sich ja die “Kreis-Diagramme” Oder hast du die zwei Thailand-Karten noch gar nicht gesehen?
      Schau mal links oben und in der Mitte. Du weisst aber schon, wie die Umrisse von TH aussehen??

      das ändert alles nix, das die von mir in der Diskussion aufgeführten Gebiete wie Nord, Central, Süd und Bangkok für
      JA und nur NORDOST mehrheitlich für NEIN gestimmt hat.

      Die Verfassung ist mit 61+ % durch, nur das zählt. Ich bin kein Wahlanalytiker, den interessiert vermutlich auch, was Dunkel-Thailand und die
      Thais am Berg Doi Inthanon gewählt haben, mich nicht.

      Bei dir besteht TH nur auch Chiang MaU?

      nein, aus mehreren Regionen, das sind:

      Nord, Nordost, Central, Süd – Bangkok meist extra nochmals rausgerechnet.

      Das zählt bei der Wahl, nicht welches Dorf mit JA und welches Dorf mit NEIN gewählt hat.

      Das Staedtchen ChiangMaU hat gerademal 135.757EW,

      ja und die Provinz Chiang Mai 1.632.548.
      Man unterscheidet hier Chiang Mai Amphoe Mueang und Changwat Chiang Mai.

      Die Informationen deiner Frau wurden dann ja wohl auch etwas falsch verstenden oder …..???

      meine Frau hat nicht informiert, nur privat. Das war der Kamnan. Der ist ein netter Kerl, aber halt rot, seine Frau kommt aus Roi Et.
      Der kann gar nicht anders 🙂

      Nein mein Lieber, aus der USA und E und D kam die Nachricht Bedenken gegen die undemokratische Verfassung werden zurueckgestellt, da sie von einer grossen Mehrheit gewollt ist” und damit ist sicher nicht ein “klarer Sieg” mit um die 50% gemeint!

      nein, 50% gab es ja auch nicht, sondern fast 62% – das ist ein klarer Sieg. Sogar Jatuporn akzeptierte das.

      Ich weiss, ich ueberfordere euch, auch euer Anwalt und Netswerk

      ja, von der Zeit her – aber ich recherchiere ja nicht nach, wenn du was von dir gibst. Man weiss ja schon sofort, das es
      meist eben falsch ist, oder von dir als Fake bezeichnet wird.
      Warte mal ab, ob Robert Amsterdam deine Ansicht über eine falsche Berechnung bei der Wahl teilt.

      Habt ihr bei der Erstellung der Grafik die Leitung gehabt? DAS wuerde einiges erklaeren.
      Ich setze die Fehlersuche fort.

      ich weiss das dir das Ergebnis nicht passt, du hast ja eine grosse Überraschung angekündigt. Die ist halt in den Mekhong gefallen, macht
      ja nix. Also wirst du jetzt rechnen und rechnen, mit REFA oder ohne, bis Prayuth dann mit 10% JA Stimmen da steht 🙂
      Wahl verloren – schreib dann das auch bitte an Prayuth, ich geb dir seine Twitter-Adresse.

  69. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    10. August 2016 um 6:39 am

    Andere nennen das auch “Gebetsmuehlen”

    was gar nicht falsch ist, wenn ich es zum 100. Mal erklären
    muss.

    Das nennen sie aber bei dir “schwurbeln”(neudeutsch; auch verdrehen)

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Weil du es nicht kannst!

    ich kann die Wahlberechtigten nicht zusammen addieren. Hab ich aber trotzdem irgendwie geschafft und es war mit deinen 54 Millionen
    halt falsch, weil die Bangkok 2x berechnet hast. Einmal im Central-TH mit und dann unten nochmals.
    Es war falsch, das meinte ich damit.

    Frag’ doch mal einen in deinem Netzwerk, der es kann!?

    hab ich schon auf Twitter – alle kommen auf 50 Millionen, du auf 54 Millionen. FALSCH – ich kann ja auch nichts dafür.
    Du hast dich schon so oft verrechnet, das ich mir nicht mehr die Mühe mache, irgendwas nachzurechnen.
    Meist nimmst du Phantasiezahlen, wenn du für bestimmte Berechnungen nicht alle Zahlen vorliegen hast.

    Wir koennen uns darauf einigen, das war eine sehr unguenstige Darstellung, vor allem, weil sie nicht erlaeutert wurde.
    Du bist immer noch den LINK fuer “Verrechnet”schuldig! Bei den vielen Rechnungen wuerde ich dazu stehen, mal einen Fehler zu machen! DU hast nur noch keinen gefunden, auch deine Wassertraeger nicht! Phantasiezahlen, nennst du das, was ueber deine “Phantasie”/Horizont hinausgeht und du/ihr nicht begreift. Billige Ausrede. 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du musst nur angeben, WO ein Fehler, ein Missverstaendnis, …. ist.

    gerne nochmals:

    Du bist von 54 Millionen ausgegangen und hast dann gerechnet und gerechnet und alles ist falsch, weil es 50 Millionen
    waren. Rest siehe oben.

    “oben” ist nichts. Wo soll das sein. Die 54 Mio habe ich zwei Absaetz vorher “zurueckgestellt” aber den REST NICHT!

    • STIN STIN sagt:

      Das nennen sie aber bei dir “schwurbeln”(neudeutsch; auch verdrehen)

      ne, wenn es alles so sehen, tw. auch international – dann ist nix von mir verdreht, eher von dir.

      Du bist immer noch den LINK fuer “Verrechnet”schuldig! Bei den vielen Rechnungen wuerde ich dazu stehen, mal einen Fehler zu machen! DU hast nur noch keinen gefunden, auch deine Wassertraeger nicht!

      eigentlich hast du dich immer verrechnet. Du hast sogar die PKHs solange berechnet, bis du zu roten Zahlen kamst. Die sind also alle marode…., schriebst du mal.
      Real aber boomen die mit 20%iger Steigerung jährlich.

      Also, ich vertraue halt deinen Berechnungen nicht, aber rechne weiter – ist manchmal lustig, wenn Bllomberg, WHO und viele andere etwas publizieren und du dann
      schreibst, es wäre alles ganz anders. 🙂

      Phantasiezahlen, nennst du das, was ueber deine “Phantasie”/Horizont hinausgeht und du/ihr nicht begreift. Billige Ausrede.

      naja, also bis zur Zentilliarde komm ich schon noch – aber soweit geht es hier ja gar nicht. Also alles noch im grünen Bereich.
      Mit Phantasiezahlen meine ich jene, die du einfach schätzt, wenn du keine vorliegen hast. Du schätzt die dann aber so, das ein Ergebnis rauskommt,
      das dir passt.

      “oben” ist nichts. Wo soll das sein. Die 54 Mio habe ich zwei Absaetz vorher “zurueckgestellt” aber den REST NICHT!

      oben auf der Grafik. Du rechnest irgendwas mit 50,* % aus, absolut falsch, wenn du dazu 50 Millionen Wahlbrechtigte einsetzt.
      Eher 26 Millionen. NoVote wird nicht aufgeführt, sehe ich gerade – oder übersehe ich die?
      D.h. du hast gar nicht alle Zahlen zur Verfügung und rechnest und rechnest, bis der Taschenrechner glüht und es ist trotzdem falsch.

      Das Ergebnis liegt bei ca 61,x Prozent und das wird sich nicht mehr grossartig verändern – ein klarer Sieg für JA.

  70. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    9. August 2016 um 5:03 pm

    Das hast wie so oft in solchen Faellen “ueberlesen”!

    lies dazu meine Antwort vom 9.8. um 16:23 – scheinbar schreibst du nur und liest Antworten gar nicht.

    ICH lese eigentlich alles, meine Antworten, siehe unten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber gerne nochmals, meine Geduld ist ja forenweit bekannt. 🙂

    Andere nennen das auch “Gebetsmuehlen” 😆

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich rechne aber trotzdem deine Angaben nicht nach, sind meist eh falsch.

    Weil du es nicht kannst! :mrgreen:
    Frag’ doch mal einen in deinem Netzwerk, der es kann!?
    Du brauchst ja gar nichts NACHRECHNEN, ich habe es ja schon vorgerechnet.
    Du musst nur angeben, WO ein Fehler, ein Missverstaendnis, …. ist.
    Aber selbst das kannst du nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: sind meist eh falsch.

    LINK!
    Overjoy

    • STIN STIN sagt:

      Andere nennen das auch “Gebetsmuehlen”

      was gar nicht falsch ist, wenn ich es zum 100. Mal erklären muss.

      Weil du es nicht kannst!

      ich kann die Wahlberechtigten nicht zusammen addieren. Hab ich aber trotzdem irgendwie geschafft und es war mit deinen 54 Millionen
      halt falsch, weil die Bangkok 2x berechnet hast. Einmal im Central-TH mit und dann unten nochmals.
      Es war falsch, das meinte ich damit.

      Frag’ doch mal einen in deinem Netzwerk, der es kann!?

      hab ich schon auf Twitter – alle kommen auf 50 Millionen, du auf 54 Millionen. FALSCH – ich kann ja auch nichts dafür.
      Du hast dich schon so oft verrechnet, das ich mir nicht mehr die Mühe mache, irgendwas nachzurechnen.
      Meist nimmst du Phantasiezahlen, wenn du für bestimmte Berechnungen nicht alle Zahlen vorliegen hast.

      Du musst nur angeben, WO ein Fehler, ein Missverstaendnis, …. ist.

      gerne nochmals:

      Du bist von 54 Millionen ausgegangen und hast dann gerechnet und gerechnet und alles ist falsch, weil es 50 Millionen
      waren. Rest siehe oben.

  71. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nordost hat eindeutig mehrheitlich für NEIN gestimmt.

    JA, ABER in Ubon Ratchathani beim Referendum NICHT!Auch nicht in Nakhon Ratchasima, Buriram, loei und eventuell andere vom Isaan/NO auch nicht
    Siehst du das nicht? 🙄
    UND -auch wenn du platzt und Gift und Galle spukst- in auch nicht (DA HAT NEIN GEWONNEN) in
    -ChiangMai
    -Lamphun
    -ChiangRai
    -Phayao
    -Phrae
    Und im tiefen Sueden Wurde mit NEIN gestimmt in
    -Pattani
    -Yala
    -Narathiwat
    Seht ihr das nicht??
    Bei der Zusatzfrage gibt es Verschiebungen, ist aber teilweise durch die Schrift ohne Rasterverfahren Nicht klar erkenntlich!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bitte nimm nur die in der Grafik aufgeführten Bereiche und zieh bitte die Grenzen dazu vom Isaan nicht neu.

    Haltet euch einfach mal etwas “bedeckt”, ihr macht zuviele Fehler, um euch so zum Fenster herauszuhaengen!!! :mrgreen:
    Je nach dem wie sich die sonstigen Unklarheiten aufklaeren, aber eventuell auch beim Referndum selbst. Auf jeden Fall wird es deutlich knapper als in der “Reisser-Ueberschrift” dargestellt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schon genug oder noch mehr?

    es geht um ganz was anderes – siehe oben.

    Bitte Antwort auf nur diese Frage:

    wer hat mehrheitlich in Thailand für NEIN gestimmt.

    Mal sehen, was jetzt kommt.

    SO wie es aussieht, bei der Zusatzfrage, die “NICHTWaehler+ungueltige Stimmen”!

    • STIN STIN sagt:

      JA, ABER in Ubon Ratchathani beim Referendum NICHT!Auch nicht in Nakhon Ratchasima, Buriram, loei und eventuell andere vom Isaan/NO auch nicht
      Siehst du das nicht?

      ich erkläre es nun gerne nochmals, wie schon bereits geschehen. Der Nordost(Isaan) hat mehrheitlich für NO gestimmt.
      Von Korat usw. war nie die Rede. Wenn du in der Sackgasse steckt bwz. siehst – das du einen Fehler gemacht hast, beginnst du die
      Städte aufzuzählen, wie dort abgestimmt wurde. Darüber haben wir aber nicht diskutiert. BLeib mal beim Thema.

      UND -auch wenn du platzt und Gift und Galle spukst- in auch nicht (DA HAT NEIN GEWONNEN) in

      im Norden hat JA gewonnen – auch hier ging es nicht um die einzelnen Städte.

      Seht ihr das nicht??

      auch hier wieder:

      Süden hat gewonnen – einzelen Städchen interessieren keine Sau.

      Haltet euch einfach mal etwas “bedeckt”, ihr macht zuviele Fehler, um euch so zum Fenster herauszuhaengen!!!

      nein, keinen einzigen Fehler – wenn ich behaupte, der Nordost hat mehrheitlich als einziger mit NO gestimmt.
      Da kannst du schieben, schwurbeln, verdrehen – wieviel du willst, es bleibt trotzdem so.
      Damit du es nun noch genauer hast – unser Dorf hat auch mehrheitlich mit NO gestimmt, hat aber nix geholfen. NORD bleibt mehrheitlich
      mit JA stehen.

      Je nach dem wie sich die sonstigen Unklarheiten aufklaeren, aber eventuell auch beim Referndum selbst. Auf jeden Fall wird es deutlich knapper als in der “Reisser-Ueberschrift” dargestellt!

      es kann auf 51% runtersausen – wäre egal. ABsolut egal, es ist durch. So oder so. Finde dich damit ab, auch wenn es weh tut.

      SO wie es aussieht, bei der Zusatzfrage, die “NICHTWaehler+ungueltige Stimmen”!

      falsche Antwort auf die Frage: wer hat mehrheitlich für NEIN gestimmt. Von Nichtwähler/ungültigen Stimmen war nicht Rede.

      Richtige Antwort wäre: der Nordost!

      Das Thema ist nun für mich erledigt, kannst aber weiterschwurbeln, löst den Frust vll besser.

  72. emi_rambus sagt:

    Liebe STINs, wie ueblich beschimpft und verleumdet ihr mich hier als Erbsenzaehler!
    Nix da! Die “Erbsen” sind gezaehlt und ICH werde sie nicht nachzaehlen. Ich mache nur das, was vielen Kopfschmerzen bereitet.
    Nochmal, eigentlich mag ich die EC und hoffe, ich habe mich nicht getaeuscht.
    Nur, ich kann immer nur wieder allen sagen, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!
    Hier sind einfach bisher zu viele “Ungereimtheiten” oder gar Fehler!
    Absolut komisch ist, warum ist das den 69Mio Thai, die alles selbst koennen, nicht aufgefallen?
    Wieder zurueck zur Grafik:
    http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/sound/file/referendumresult640.jpg
    Oben rechts sind die Ergebnisse fuer die “ZweiFragen” gargestellt
    Links Verfassung:
    15.562.027 JA und 9.784.680 NEIN was zusammen 25.346346.707 waeren
    (ich hoffe ich habe mich bei den kleinen Zahlen nicht verlesen.)
    Der darunterstehende ‘Turnout’ ist deutlich hoeher und die gueltigen Stimmen auch noch!?
    Bezieht man das auf die 50 mio Waehler, waeren das gerademal 50,107% also nicht, wie in der sensationellen Ueberschrift mit “Klarer Sieg”!!! 👿
    ABer es kommt noch besser, zaehlt man die ausgewiesenen Werte fuer die Zusatzfrage zusammen erhaelt man nur 24.040.193 Stimmen, die in Bezug auf die Waehller nur 47,52% waeren. DAS waere nach internationalem Verstaendnis aber ganz sicher nicht die Mehrheit des Volkes, DAS waere dann eher ein ‘Unechtes Scheitern’
    https://de.wikipedia.org/wiki/Unechtes_Scheitern
    Ich denke, das sollte genuegen (obwohl es vermutlich nochmehr gaebe).
    Diese Tabelle muss “geklaert” werden!

    • STIN STIN sagt:

      Liebe STINs, wie ueblich beschimpft und verleumdet ihr mich hier als Erbsenzaehler!

      weiss nicht, ob Erbsenzähler als Beschimpfung durchgeht, sag ich in anderen Foren zu Buchhalter/Steuerberater usw. auch.

      Hier sind einfach bisher zu viele “Ungereimtheiten” oder gar Fehler!

      wenn es die gibt, wird es zumindest dem Anwalt Robert Amsterdam auffallen und der wird sich dann schon aus dem Ausland dazu melden.
      Warte also noch etwas. Ich gehe davon aus, das er genug Leute hat, die die Wahl analysieren werden und wenn es Fehler in der Berechnung
      gab, diese auch erklären wird.

      Bezieht man das auf die 50 mio Waehler, waeren das gerademal 50,107% also nicht,
      wie in der sensationellen Ueberschrift mit “Klarer Sieg”!!!

      es wird nicht auf die 50 Millionen bezogen. Die rechnen das anders.
      Rechne mit den o.g. Zahlen – als z.B. den 24 Millionen gültigen Stimmen (ohne NoVote und ohne ungültige Stimmen)
      Dann passt das schon so, wie es angegeben ist. Die haben scheinbar die No Vote nicht extra aufgeführt.
      Warum du mit 50 Millionen rechnest, ist mir ein Rätsel und wohl der Welt auch. Wie schon gesagt, es hat bei dir noch nie gestimmt.

      DAS waere nach internationalem Verstaendnis aber ganz sicher nicht die Mehrheit des Volkes, DAS waere dann eher ein ‘Unechtes Scheitern’

      international gäbe es schon Berichte über falsche Auszählungen, also keine Sorge es stimmt so. Die haben nur nicht alles genauestens aufgeschlüsselt,
      daher scheiterst du. Nimm aber bitte bei den fehlenden Zahlen keine Phantasiezahlen – nicht das dann nach deiner Berechnung Prayuth noch zurücktreten muss,
      weil der das Refeferendum nach deiner Berechnung verloren hat.

      Aber mach weiter, ist lustig 🙂

      Diese Tabelle muss “geklaert” werden!

      das macht schon Robert Amsterdam, keine Sorge.

  73. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Armes Wuerstle. Wie billig denn noch??

    dann schreib halt doch einfach mal, wer von

    Nordost
    Nord
    Central
    Süd
    Bangkok

    mehrheitlich für NEIN gestimmt hat. ich glaube du steckst voll wieder in der Sackgasse und kommst nicht mehr raus.

    Was regst du dich denn so auf? ICH habe lediglich gesagt, in der Grafik werden Provinzen dargestellt, die mit NO mehrheitlich abgestimmt haben.
    Regt dich das so auf, weil deine “Heimat” auch dabei ist??
    Der Isaan hat nicht mit allen Provinzen mit NO abgestimmt. Dies “Regionen” sind meiner Ansicht nach keine offiziellen Einteilungen, das sind nur die Provinzen!
    Und die sind in der Karte in rot dargestellt!!
    UND DA IST CHIANG MAU(i) DABEI!
    Overjoy
    Als naechstes ist hervorzuheben, entgegen den weltweiten Schlagzeilen haben ausgerechnet in BKK eben nur 49,47% -also nicht die Mehrheit– an der Wahl teilgenommen.
    Ausserdem, egal wie man rechnet, der angegebene Wert fuer das Turnout =58% ist ganz einfach falsch! Ich komme da nur auf 54,6%!
    Auch die einfache Subtraktion mit den ungueltigen Stimmen stimmt nicht!

    Zwischen den 69,5mio EW die ueber Jahre im Internet gehandelt wurden und den jetzt nur rund 50 mio Wahlberechtigten liegen 19,5mio Unterschied. Die offizielle Zahl (finde ich nicht), lag irgendwo bei 68 mio. Warum? Trotzdem bleiben 18 mio Nichtwahlberechtigte. Ich kann nicht glauben es gibt 18 mio unter 18 Jahren.
    Deine Auslegung mit dem Herausrechnen von BKK mag stimmen, waere dann aber sehr ungluecklich dargestellt.
    Ich muss weg! Aber, da sind noch andere Ungereimtheiten, unglueckliche Darstellungen und vermutlich auch Fehler drin. Irgendwie hat diese Grafik keinen …. internationalen Standard.
    Fotsetzung fogt nach Rueckkehr

    • STIN STIN sagt:

      Was regst du dich denn so auf? ICH habe lediglich gesagt, in der Grafik werden Provinzen dargestellt, die mit NO mehrheitlich abgestimmt haben.
      Regt dich das so auf, weil deine “Heimat” auch dabei ist??

      nein, keine Sorge – wenn ich mich aufrege, dann schliesst Prayuth gerade die Grenzen für Ausländer – aber vermutlich nicht mal dann.
      Dann fliege ich gleich erstmal direkt nach Laos.

      Was Chiang Mai betrifft, der Norden hat für JA gestimmt, unser Dorf mehrheitlich für NEIN. Das war aber immer schon so.
      Sogar mein kleiner Schwager hatte immer Angst, gelb zu wählen, weil wenn er der einzige wäre, könnte man auf ihn tippen, weil mich alle als
      Gelber kennen. Sogar meine Frau hat mal etwas Rotes unterschrieben, ich glaube die Petition für Thaksin, weil die öffentlich war.
      Hab ich ihr geraten, sonst kann sie ausziehen.

      Zwischen den 69,5mio EW die ueber Jahre im Internet gehandelt wurden
      und den jetzt nur rund 50 mio Wahlberechtigten liegen 19,5mio Unterschied.

      ja, das sind die Kinder, Knast darf auch nicht wählen, soweit ich weiss. Dann alle jene, denen das Wahlrecht für bestimmte Zeit aberkannt wurde.
      FÜr Behindert erklärte, wohl auch nicht. Das alles sind dann die 19 Millionen.

  74. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    9. August 2016 um 3:37 pm

    Schon genug oder noch mehr?
    Fortsetzung folgt!

    es ändert nix – Isaaner waren die einzigen die mehrheitlich mit NO gestimmt haben, da hilft auch kein rumschwurbeln.

    Armes Wuerstle. Wie billig denn noch??

    emi_rambus: emi_rambus sagt:
    9. August 2016 um 2:54 pm
    BearbeitenLöschenVerbleibende Zeit: 20:59

    Eine wichtige Sache ist da drin, die grundsaetzlich erstmal kein Fehler ist, aber schomn merkwuerdig ist und mich dann tatsaechlich dazu gebracht hat, alles (was man kann) nachzurechnen.
    BKK hat 4.490.224 Wahlberechtigte (gemaess Grafik) es gab aber nur eine Beteiligung von 2.221.463 . DAS waeren lediglich 49,47%
    Ob das eine Bedeutung hat weiss ich nicht.

    Oben rechts in der Tabelle steht es gab 50.585.118 Wahlberechtigte und 27.623.126 Turnout und das sollen 585 sein. Ich komme da aber nur auf 54,6%!!
    Zieht man jetzt von der Wahlbeteiligung noch die 869.043 ungueltigen Stimmen ab, komme ich auf 26.754.083 (52,89%) und nicht wie angegeben auf 26.688.729 (52,76%)
    Schon genug oder noch mehr?

    Das hast wie so oft in solchen Faellen “ueberlesen”! 👿

    • STIN STIN sagt:

      Armes Wuerstle. Wie billig denn noch??

      dann schreib halt doch einfach mal, wer von

      Nordost
      Nord
      Central
      Süd
      Bangkok

      mehrheitlich für NEIN gestimmt hat. ich glaube du steckst voll wieder in der Sackgasse und kommst nicht mehr raus.

      Nordost hat eindeutig mehrheitlich für NEIN gestimmt. Bist du anderer Meinung, dann schwurble nicht mit deinen falschen 54 Millionen
      Wahlberechtigten rum, sondern erklär halt einfach, was du meinst – er mehrheitlich für NEIN gestimmt hat.

      Bitte nimm nur die in der Grafik aufgeführten Bereiche und zieh bitte die Grenzen dazu vom Isaan nicht neu.

      Schon genug oder noch mehr?

      es geht um ganz was anderes – siehe oben.

      Bitte Antwort auf nur diese Frage:

      wer hat mehrheitlich in Thailand für NEIN gestimmt.

      Mal sehen, was jetzt kommt.

    • STIN STIN sagt:

      Das hast wie so oft in solchen Faellen “ueberlesen”!

      lies dazu meine Antwort vom 9.8. um 16:23 – scheinbar schreibst du nur und liest Antworten gar nicht.

      Aber gerne nochmals, meine Geduld ist ja forenweit bekannt. 🙂

      Es sind ca 50 Millionen Wahlberechtigte – Bei Central ist Bangkok mit drin, es wurde unten dann im schwarzen Feld dann nochmals
      rausgerechnet. Die Grafik stimmt schon – ich rechne aber trotzdem deine Angaben nicht nach, sind meist eh falsch.

  75. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    9. August 2016 um 3:16 pm

    So liebe STINs, das sind meine Rundhoelzer und jetzt duerft ihr Mikado spielen!

    Bangkok ist in Central enthalten, dann aber noch mals in Schwarz extra rausgerechnet.

    Also alles in Ordnung, es sind um die 50 Millionen Wahlbrechtigte.

    Vielleicht ist alles ein Darstellungsfehler?! Ansonsten vermute
    ich es sind auch in den nicht nachpruefbaren Zahlen, noch Ungenauigkeiten drin!

    nein, die Skizze ist in Ordnung. Schwarz bedeutet hier, extra rausgerechnet. BKK ist also in Central mitenthalten, muss ja auch.

    Mein lieber Buddha…..

    Komisch, warum sollte ich euch/dir, nach all den Luegen das jetzt glauben?
    Ausserdem sind noch genug andere Fehler drin! Entscheidente, die nicht passieren sollten.
    Wenn TH 69,5 mio EW hat, kann ich mir nicht erklaeren, wo rund 29 Mio nicht wahlberechtigte herkommen sollen!
    Bis 18Jahre sind es etwa 15-16 mio!
    Leserbriefe gehen bei der Nation wohl nicht!?
    Oder schreibst du den selbst?

    • STIN STIN sagt:

      Komisch, warum sollte ich euch/dir, nach all den Luegen das jetzt glauben?

      Wenn TH 69,5 mio EW hat, kann ich mir nicht erklaeren, wo rund 29 Mio nicht wahlberechtigte herkommen sollen!

      auch hier stimmen deine Angaben wieder nicht. Ich rechne nun nix nach, aber grob überflogen komm ich auf
      50 Millionen Wahlberechtigte, lt. Grafik. Da fehlen dann noch ca. 19 Millionen Wahlberechtigte.
      Das sind die Jugendlichen bis 18 Jahre. Wo hast du die 10 Millionen her – aus Burma? 🙂

      Nach deiner Berechnung hätte TH ca 79 Millionen Einwohner.

      50 Millionen Wahlberechtigte – siehe Grafik
      29 Millionen nicht Wahlberechtigte – siehe deine Erklärung dazu.

      :-))))))))))))))))))))))))))))))))

  76. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    9. August 2016 um 3:07 pm

    Du bist nicht nur blind, ihr macht gerade wieder ganz heftig den Agiator!

    nein, eigentlich nicht ich – ganz Twitter, alle Foren die darüber berichten – lesen das so.

    Ich bleibe dabei – Isaan waren die einzigen, die mehrheitlich mit Nein gestimmt haben. Du siehst das natürlich
    mit REFA-berechnet anders.

    Northeast wird als Isaan bezeichnet, da scheint bei dir die Lücke zu sein.

    Nordost hat definitiv mehrheitlich für Nein gestimmt. So sehen das in Twitter auch alle.
    Vergiss die Zeichnungen daneben – die müssen nicht richtig sein – konzentriere dich lieber auf die Zahlen.

    Also nochmals die NO-Stimmen aufgeführt, damit du das auch siehst und die Leser nicht aufgrund deiner falschen REFA-Erklärung verrückt werden:
    2 Zahl ist Zusatzfage:

    Nordost (Isaan)

    51,42 55,43 (Mehrheit für NEIN)

    Nord (Lanna-Land)

    42,33 45,91 (Mehrheit für JA)

    Zentral-Thailand

    30,53 33,82 (Mehrheit für JA)

    Süd-Thailand

    23,34 25,65 (Mehrheit für JA)

    Bangkok

    30,60 25,65 (Mehrheit für JA)

    Alles andere was du daraus liest – ist bullshit, sorry

    Also es bleibt dabei – Isaan ist der einzige Teil in Thailand, der mehrheitlich für NEIN gestimmt hat.

    Ach ja, noch was: NO heisst in Englisch NEIN und Yes heisst JA.
    Falls es da dein APP nicht funktioniert hat 🙂

    Wenn das mit den Cookies, der Presse-Strategie-Beratung, …. nicht mehr klappt, kannst du dich bei der ARD als Ersatz fuer Onkel Otto bewerben. Clown im Zirkus ginge auch noch. Die haben halt nur rote Haare und Glatze.

  77. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    9. August 2016 um 2:55 pm

    Wobei vieles kann man nicht nachpruefen, wodurch ich glaube, da stecken noch mehr Fehler drin!

    das hätte mich aber sehr gewundert, wenn du keine Fehler entdeckt hättest 🙂

    Ohne deine Anmache, haette ich das nicht nachgeprueft. DANKE! :mrgreen:

  78. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Fortsetzung folgt!

    Wenn man jetzt die
    4.490.424 Wahlberechtigten von BKK und die
    17.299.507 von Central und die
    7.232.962 vom Sueden und die
    17.009.430vom Nordosten und die
    9.043.219 vom Norden zusammenzaehlt kommen
    55.075.542 Wahlberechtigte insgesamt heraus. Es sollen aber nur
    50.585.118 Wahlberechtigte sein. Die Differenz von
    4.490.424 ist genau der Wert von BKK. Stecken die bei ‘Central’ mit drin? Kann aber eigentlich nicht sein!!?
    Geht man jetzt von 55.075.542 Wahlberechtigten aus, waeren 27.623.126 Wahlbeteiligten nur noch 50,1549%.
    Zieht man davon noch die ungueltigen Stimmen ab, dann sogar nur noch 48,577%.
    So liebe STINs, das sind meine Rundhoelzer und jetzt duerft ihr Mikado spielen!
    Vielleicht ist alles ein Darstellungsfehler?! Ansonsten vermute ich es sind auch in den nicht nachpruefbaren Zahlen, noch Ungenauigkeiten drin!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      So liebe STINs, das sind meine Rundhoelzer und jetzt duerft ihr Mikado spielen!

      Bangkok ist in Central enthalten, dann aber noch mals in Schwarz extra rausgerechnet.

      Also alles in Ordnung, es sind um die 50 Millionen Wahlbrechtigte.

      Vielleicht ist alles ein Darstellungsfehler?! Ansonsten vermute
      ich es sind auch in den nicht nachpruefbaren Zahlen, noch Ungenauigkeiten drin!

      nein, die Skizze ist in Ordnung. Schwarz bedeutet hier, extra rausgerechnet. BKK ist also in Central mitenthalten, muss ja auch.

      Mein lieber Buddha…..

  79. emi_rambus sagt:

    Eine wichtige Sache ist da drin, die grundsaetzlich erstmal kein Fehler ist, aber schomn merkwuerdig ist und mich dann tatsaechlich dazu gebracht hat, alles (was man kann) nachzurechnen.
    BKK hat 4.490.224 Wahlberechtigte (gemaess Grafik) es gab aber nur eine Beteiligung von 2.221.463 . DAS waeren lediglich 49,47%
    Ob das eine Bedeutung hat weiss ich nicht.

    Oben rechts in der Tabelle steht es gab 50.585.118 Wahlberechtigte und 27.623.126 Turnout und das sollen 585 sein. Ich komme da aber nur auf 54,6%!!
    Zieht man jetzt von der Wahlbeteiligung noch die 869.043 ungueltigen Stimmen ab, komme ich auf 26.754.083 (52,89%) und nicht wie angegeben auf 26.688.729 (52,76%)
    Schon genug oder noch mehr?
    Fortsetzung folgt!

    • STIN STIN sagt:

      Schon genug oder noch mehr?
      Fortsetzung folgt!

      es ändert nix – Isaaner waren die einzigen die mehrheitlich mit NO gestimmt haben, da hilft auch kein rumschwurbeln.

  80. berndgrimm sagt:

    Es dauerte 2 Tage bei Thaksins Lakaien sich eine Story auszudenken
    um von ihrer eigenen Unfähigkeit abzulenken:

    By Pravit Rojanaphruk, Senior Staff Writer –
    August 9, 2016 5:23 pm

    BANGKOK — Activists who boycotted the referendum called Tuesday for annulling the results of the junta-backed plebiscite, saying it was neither free nor fair from the start.

    Four academics and activists said they want to see the results overturned at a symposium held at Thammasat University to discuss the outcome of Sunday’s vote in which voters adopt by the charter by a large margin.
    We do not accept the results of a referendum that’s neither free nor fair. The results should be nullified,” said political activist Jittra Cotchadet at the conference, along with others calling themselves the Group of Comrades. “It was a fake referendum, it was an illegal referendum. I cannot accept it.”
    They had called the boycott on the principle that the junta had no legitimacy; therefore, its charter vote was equally invalid.

    Jittra said 200 people signed on to boycott Sunday’s referendum, but that number would have been much higher had the junta not criminalized the boycott effort with a penalty of up to 10 years in prison.

    Also äh, meine Frau und Tochter sind hingegangen und haben ganz einfach
    mit NEIN gestimmt.
    So etwas ist für die Nittiratten natürlich unmöglich weil 200 mehr NEIN
    Stimmen den Braten auch nicht fett gemacht hätten!
    Und da der Volksbefreier aus Dubai ums Verrecken nicht mehr von dem
    uns geklauten Geld hergeben will um die fehlenden 6 Millionen Stimmen
    zu kaufen ist es wohl nicht so einfach für diese “geistige” Elite Thailands!

    Vielleicht sollte man nach Dubai Pilgern damit der Cheffe für die Wahlen
    im nächsten/übernächsten Jahr mehr Geld locker macht!

    Er kann es sich ja tausendfach nach der gewonnen Wahl zurückholen!

    Sustarum Thammaboosadee, an assistant professor at Thammasat University’s College of Interdisciplinary Studies, said there’s no need for people to accept the results because it was neither free nor fair. He said a new referendum is needed.

    “We should not accept this defeat. We don’t need to accept the results of the referendum,” Sustarum said.

    Sustarum said the distortion and twisting of a credible referendum was found in the fact that its defeat would have only spelled the junta, which calls itself the National Council for Peace and Order, doing the same thing all over again for a third time.

    Einer der Nittiratten Elite hat irgendwie aus Versehen in die richtige Richtung
    gedacht.

    Schon wieder ein Nobelpreisaspirant aus Thailand!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  81. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: So, und eben habe ich gerade noch einen Rundholzbalken endeckt (nix Strohhalm), ….
    und so wie es aussieht, in es nicht nur ein Balken, …
    Sorry, das ist so unglaublich, das muss ich nicht mal ausrechnen!
    Bis gleich!

    Das ist echt unglaublich!
    Diese Grafik ist ….
    also eigentlich mag ich den EC-Leiter, aber das ist voller Fehler und so wie es aussieht sogar entscheidente Fehler.
    Wobei vieles kann man nicht nachpruefen, wodurch ich glaube, da stecken noch mehr Fehler drin!

    • STIN STIN sagt:

      Wobei vieles kann man nicht nachpruefen, wodurch ich glaube, da stecken noch mehr Fehler drin!

      das hätte mich aber sehr gewundert, wenn du keine Fehler entdeckt hättest 🙂

  82. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich mülle nicht zu

    STIMMT, ihr seid ein komplettes Team!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: also in diesem Fall vermutlich du.
    Nur Isaan hat mehrheitlich mit 51,42% gegen die Verfassung gestimmt. Zeig mir, wer noch….

    Du bist nicht nur blind, ihr macht gerade wieder ganz heftig den Agiator! 😆

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bist du blind?

    NEIN. Aber danke fuer die Bestaetigung, dass du es bist!
    Rechts am Rand der Grafik steht ein “Blaues Ja” und ein “Rotes Nein” gefunden???
    Schaut man sich jetzt die beiden Karten von TH an, sind dort 3 verschiedene, nicht deckungsgleich rote Flecken ausgewiesen. Das ist in beiden Faellen zB auch nicht der komplette Isan.
    Das heisst, in diesen Provinzen (wieviel es sind kann man nicht erkennen), wurde ABGELEHNT und zwar mehrheitlich!!
    So, und eben habe ich gerade noch einen Rundholzbalken endeckt (nix Strohhalm), ….
    und so wie es aussieht, in es nicht nur ein Balken, …
    Sorry, das ist so unglaublich, das muss ich nicht mal ausrechnen!
    Bis gleich!

    • STIN STIN sagt:

      Du bist nicht nur blind, ihr macht gerade wieder ganz heftig den Agiator!

      nein, eigentlich nicht ich – ganz Twitter, alle Foren die darüber berichten – lesen das so.

      Ich bleibe dabei – Isaan waren die einzigen, die mehrheitlich mit Nein gestimmt haben. Du siehst das natürlich
      mit REFA-berechnet anders.

      Northeast wird als Isaan bezeichnet, da scheint bei dir die Lücke zu sein.

      Nordost hat definitiv mehrheitlich für Nein gestimmt. So sehen das in Twitter auch alle.
      Vergiss die Zeichnungen daneben – die müssen nicht richtig sein – konzentriere dich lieber auf die Zahlen.

      Also nochmals die NO-Stimmen aufgeführt, damit du das auch siehst und die Leser nicht aufgrund deiner falschen REFA-Erklärung verrückt werden:
      2 Zahl ist Zusatzfage:

      Nordost (Isaan)

      51,42 55,43 (Mehrheit für NEIN)

      Nord (Lanna-Land)

      42,33 45,91 (Mehrheit für JA)

      Zentral-Thailand

      30,53 33,82 (Mehrheit für JA)

      Süd-Thailand

      23,34 25,65 (Mehrheit für JA)

      Bangkok

      30,60 25,65 (Mehrheit für JA)

      Alles andere was du daraus liest – ist bullshit, sorry

      Also es bleibt dabei – Isaan ist der einzige Teil in Thailand, der mehrheitlich für NEIN gestimmt hat.

      Ach ja, noch was: NO heisst in Englisch NEIN und Yes heisst JA.
      Falls es da dein APP nicht funktioniert hat 🙂

  83. emi_rambus sagt:

    Ich denk’, das passt hier besser hin.

    STIN: Wurde jetzt Facebook, Twitter usw. zum amtlichen Mitteilungsblatt erklaert?

    ist weltweit ein Barometer.

    Es gibt in jedem Land ein Gesetz, wo festgelegt ist, wo amtliches veroeffentlicht wird?
    Gibt noch kein Land, das FB daruer benutzt.

    STIN: Vor allem wenn sie 100.000e Reaktionen sehen. Besser als jede Umfrage mit 1000 Befragten.

    Eher gleich SCHLECHT!! Bei 1.000 Befragten hat es etwa eine Genauigkeit von 40%. 😆

    STIN: Ja, viele Regierungschefs weltweit die FB Mitglieder sind, benutzen das FB als eine Art
    Barometer.

    Und wieviele werden darueber von der Opposition gesteuert? :mrgreen:
    Und nochmal, so wie der “Umfrage-Minister” die Fragen stellt und vor allem auch die Fragen vorgibt, GEHT die Umfrage AUS.

    STIN: Machen wir auch – Angebote usw. alles über Facebook und Twitter und es gibt gute Reaktionen darauf.

    🙄 Was fuer eine Aussagekraft, wo 59% aller GETEILTEN Artikel nicht gelesen werden!
    http://www.welt.de/kultur/medien/article157258253/Das-passiert-wenn-ich-nur-noch-Ueberschriften-lese.html
    Das ist eigentlich ganz einfaches (Kopf)Rechnen, nur wird da der 14stellige Rechner zu klein. Mit DeziStellen und im PC geht es. Ich hatte mal rund 50% ausgerechnet! 😆
    Und darauf bauen die ihr Marketing und ihre Politik auf? :mrgreen:
    Deswegen “boomt” es dann , es fehlt aber ueberall an Patienten. :ich lach mich kaputt:
    ICH koennte das denen auch aus der Glaskugel und dem Kaffeesatz lesen.
    “Kraeht der Hahn auf dem Mist, aendert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist!”
    Was fuer eine GeschaeftsIdee 😆 das stellt noch Pogemon Go in den Schatten.

    STIN: Da wird geschoben und betrogen!

    nicht mehr als bei den Umfragen.

    Overjoy
    Ein schwacher Trost, siehe oben!

    STIN: Das glaube ich nicht! Kein Politiker darf sich durch Laien und gekauften Poebel steuern lassen!!

    doch, wird in der Schweiz gemacht. Da steuern die Laien die Einführung von Gesetzen, einfach nein gestimmt und schon ist es weg.

    Du meinst jetzt beim Referendum?
    Du machst uns im Moment wieder heftig den Agiator??
    Sind wir jetzt bei Demokratie oder wie Landes-“Manager” ihre Aufgaben erfuellen?
    Wenn Politiker kein Kreuz haben , sollten sie besser keine Verantwortung uebernehmen!

    STIN: Prayut hat NICHTS dergleichen erklaert! Das kommt wieder nur von euch!

    nein, natürlich hat er nicht erklärt, er würde keine U-Boote usw. kaufen, weil er den Shitstorm auf FB gelesen hätte.
    Nur spielt sich das ganze immer gleich ab. Erst erklärt ein Minister etwas, dann wartet man ein paar Wochen.
    Dann sieht man schon auf Twitter, kommt ein Shitstorm oder nicht. Kommt einer, kann man schon fast wetten drauf,
    das dann Prayuth gleich erklärt: es werden keine U-Boote gekauft o. dgl.
    Die Medien schreiben dann aber schon direkt, das es einen Aufschrei in den Sozial-Medien gab und daher die Regierung
    zurückruderte. Facebook, Twitter sind Sozialmedien.

    Mir kommt es eher vor, das liegt an einzelnen , begruendeten Gegenargumenten!
    DESWEGEN (auch) gibt es ja eine Vorplanung, wo FACHLEUTE vorpruefen!!! Da kann man sich vieles “Vor-und-Zurueck” sparen. Da hat man sonst schnell den Nick “Hueh-Hott” weg oder “Umfaller”.

    STIN: War das nun langsam genug?

    Um was ging es eigentlich? 😆

    STIN: Du tust dir scheinbar etwas schwer, logisch zu denken. Nicht nur das geschriebene zählt, auch das rundherum.
    Bisschen nachdenken usw. wäre ev. hilfreich.

    Arme Haut! Schwurbel ruehig weiter!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  84. emi_rambus sagt:

    Hier ist ein Beitrag verschwunden!

    Berlin besorgt über neue Verfassung Thailands
    Die deutsche Regierung hat sich besorgt über zentrale Elemente der neuen Verfassung in Thailand geäußert.

    Dies gelte vor allem für die Rolle der Streitkräfte, die weitgehend autonom über die Besetzung des Senats, der zweiten Kammer des Parlaments, entscheiden könnten, sagte Vize-Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Montag in Berlin. Das entspreche nicht den Grundsätzen einer parlamentarischen Demokratie.
    http://der-farang.com/de/pages/berlin-besorgt-ueber-neue-verfassung-thailands

    Ist das schon ein ShitStorm?

    • STIN STIN sagt:

      Ist das schon ein ShitStorm?

      wenn sich der deutschen Regierung alle Regierungen der EU anschliessen, kann man schon von einem Shitstorm sprachen.

  85. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Entgegen deiner Behauptung (bereits 99% ausgewertet) sind es in dem Schaubild erst 94%.

    ja, einige Medien berichten unterschiedlich, vermutlich je nachdem – wer aktueller berichtet.
    Aber egal, mein Buddha – du bist echt ein Erbsenzähler. Es ist durch, musst ja nicht weinen.

    Ich weine nicht, das ist Wind! 😉 Und ihr muellt wie ueblich zu! 😆

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Neben dem Isaan und Teile des Nordens haben auch der tiefe Sueden dagegen gestimmt.

    wir sprechen von Mehrheiten, nicht – ob da welche dagegen gestimmt haben, das haben Thais in allen Gebieten.
    Mehrheitlich aber nur im Isaan.

    Bist du BLIND?
    http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/sound/file/referendumresult640.jpg
    Habt ihr selbst gepostet! 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist die undemokratischste Verfassung die TH je hatte,
    ich werde nie verstehen, wie ein Volk so etwas freiwillig auswaehlt!

    weil du die Thais und auch die Politik nicht so wirklich verstehst.
    Thais sind keine Moslems, die gleich zu Millionen auf die Strasse gehen. Die wollen Ruhe und Frieden und
    das haben sie mit der Militärregierung. Sagen all unsere Nachbarn zu meiner Frau auch, im Dorf auch sehr viele.
    Die sagen: es ist nicht ideal, aber besser – als mit andauernden radikalen Rothemden-Banden zu leben, die alles
    plattmachen, was nur irgendwie nach Gelb aussieht.

    Ich habe meine eigene Umfrage gemacht!
    Alle haben die Wichtigkeit der Wahl ueberhaupt nicht erkannt! Und alle sagen, ist ja nicht so schlimm, es gibt ja gleich noch eine Wahl.
    WER hat den Unwissenden so etwas auf den backen gemalt? 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wahlbeobachter waren waehrend der “Informationswochen” NICHT zugelassen!!
    WARUM?

    Angst vor Thaksin-Provokateure 🙂

    Wohl eher wegen der “BackenMaler”! 😥

    • STIN STIN sagt:

      Ich weine nicht, das ist Wind! 😉 Und ihr muellt wie ueblich zu! 😆

      ich mülle nicht zu, wenn ich behaupte – es ist durch. Es kann rechnerisch gar nicht mehr anders ausgehen.
      Dann fängst du an zuzumüllen – es wäre noch nicht ausgezählt usw. – das ist Müll.

      Bist du BLIND?
      http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/sound/file/referendumresult640.jpg
      Habt ihr selbst gepostet!

      also in diesem Fall vermutlich du.
      Nur Isaan hat mehrheitlich mit 51,42% gegen die Verfassung gestimmt. Zeig mir, wer noch….

      Nord, also Chiang Mai usw. nur mit 42/45
      Central, nur mit 30/33
      Süd, nur mit 23/25

      Im Süden waren also die meisten dafür – über 70%.

      Bist du blind?

      Alle haben die Wichtigkeit der Wahl ueberhaupt nicht erkannt! Und alle sagen, ist ja nicht so schlimm, es gibt ja gleich noch eine Wahl.

      dann sind die Thais bei euch naiver. Hier wissen die genau, das bei Annahme der Verfassung das Militär die Regierung über den Senat kontrolliert
      und ggf. einschreiten kann, die Einzelheiten wissen sie nicht, aber das reicht ja auch.
      Die wissen also, dass das Militär nun viele Jahre die Regierung kontrollieren wird und Thaksin nun keine Chance mehr hat,
      PMs zu stellen.

      WER hat den Unwissenden so etwas auf den backen gemalt?

      Nachbarin hat meiner Frau auch erklärt – ist nicht ideal, aber besser als tote Kinder und Chaos. Dann besser das Militär sorgt für
      Ruhe. Die Thais landesweit gehen auch davon aus, das ansonsten Rot und Gelb wieder zusammen krachen.

    • STIN STIN sagt:

      sollte es stecken, ich versuche gerade was.

  86. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    8. August 2016 um 6:27 pm

    scheinbar wird hier auch meine Ansicht bestätigt, das sich der Norden mehr dem Rest-Thailand zuwendet.
    Vorher immer eng mit dem Isaan verbunden, hat die Mehrheit nun gegen die Rothemden gestimmt. Diese haben nur mehr im Isaan eine Mehrheit
    erreicht. Aber auch nur knapp.

    Entgegen deiner Behauptung (bereits 99% ausgewertet) sind es in dem Schaubild erst 94%.
    Bei den gueltigen Stimmen sind es dann nur noch 52,7%!
    Neben dem Isaan und Teile des Nordens haben auch der tiefe Sueden dagegen gestimmt.
    Das ist die undemokratischste Verfassung die TH je hatte, ich werde nie verstehen, wie ein Volk so etwas freiwillig auswaehlt!
    Wahlbeobachter waren waehrend der “Informationswochen” NICHT zugelassen!!
    WARUM?

    • STIN STIN sagt:

      Entgegen deiner Behauptung (bereits 99% ausgewertet) sind es in dem Schaubild erst 94%.

      ja, einige Medien berichten unterschiedlich, vermutlich je nachdem – wer aktueller berichtet.
      Aber egal, mein Buddha – du bist echt ein Erbsenzähler. Es ist durch, musst ja nicht weinen.

      Neben dem Isaan und Teile des Nordens haben auch der tiefe Sueden dagegen gestimmt.

      wir sprechen von Mehrheiten, nicht – ob da welche dagegen gestimmt haben, das haben Thais in allen Gebieten.
      Mehrheitlich aber nur im Isaan.

      Das ist die undemokratischste Verfassung die TH je hatte,
      ich werde nie verstehen, wie ein Volk so etwas freiwillig auswaehlt!

      weil du die Thais und auch die Politik nicht so wirklich verstehst.
      Thais sind keine Moslems, die gleich zu Millionen auf die Strasse gehen. Die wollen Ruhe und Frieden und
      das haben sie mit der Militärregierung. Sagen all unsere Nachbarn zu meiner Frau auch, im Dorf auch sehr viele.
      Die sagen: es ist nicht ideal, aber besser – als mit andauernden radikalen Rothemden-Banden zu leben, die alles
      plattmachen, was nur irgendwie nach Gelb aussieht.

      Wahlbeobachter waren waehrend der “Informationswochen” NICHT zugelassen!!
      WARUM?

      Angst vor Thaksin-Provokateure 🙂

  87. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    8. August 2016 um 12:43 pm

    Noch ist diese Verfassung nicht rechtens!

    99% – aber hast recht, fehlt noch 1% 🙂 Die ist durch und wenn Prayuth die Einwände mit § 44 wegpustet.

    Ist ja eigentlich klar, wer hinter “deinem” Netzwerk steht!
    Ich war von Anfang an gegen diese undemokratische Verfassung und die noch undemokratischere “Zusatzfrage”.
    Ich haette es nicht fuer moeglich gehalten, dass sie angenommen wuerde!
    Entscheident ist, was und wie die Waehler informiert wurden. Nicht umsonst hat man genau in der Phase Wahlbeobachter NICHT zugelassen.
    Viele Leute hier glauben, das war jetzt nicht so wichtig, weil es ja gleich nochmal eine Wahl gibt! Diese Art von Taeuschung, kenne ich aus dem “Marketing” Grosser Unternehmer!
    Ich glaube an die Gerechtigkeit und EHRE in diesem Land. Deswegen bleibt es fuer mich unvorstellbar, diese undemokratische Verfassung ist durch.

    • STIN STIN sagt:

      Ist ja eigentlich klar, wer hinter “deinem” Netzwerk steht!
      Ich war von Anfang an gegen diese undemokratische Verfassung und die noch undemokratischere “Zusatzfrage”.
      Ich haette es nicht fuer moeglich gehalten, dass sie angenommen wuerde!

      ich hatten einen knapperen Ausgang erwartet, nicht so klar für JA.

      Ich glaube an die Gerechtigkeit und EHRE in diesem Land. Deswegen bleibt es fuer mich unvorstellbar,
      diese undemokratische Verfassung ist durch.

      ist durch, definitiv.
      Mir soll es recht sein, muss keine Angst mehr haben, wenn mein Sohn nachts nachhause fährt. Vorher in einer Nacht 5 Anschläge.
      Wahnsinn….

  88. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    8. August 2016 um 12:32 pm

    Erst wenn das amtliche Wahlergebnis vorliegt.

    klammerst du dich noch auf einem Strohhalm? Es ist gegessen.

    http://api.ning.com/files/6Sbwy6gxZGmoNxk4Hbe4uiUt0D10-04yFoi9q*po7RiDcjsRu5ks27rSQxGt5sLzM*y*R3kFFbH3*TL211qMmyOdeJwX9tne/NeverGiveUpCartoon.jpg

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch wenn es schon veroeffentlicht ist, kann es soviel ich weiss auch noch Klagen dagegen geben! Das heisst erst wenn die Frist dafuer abgelaufen ist und es sind keine Klagen am Laufen, ….

    ja, natürlich – aber die Verfassung ist trotzdem durch. Klagen werden abgewiesen, da wette ich mit dir.

    Um was?

    emi_rambus: der Unterschied liegt darin, das eine durch Bestechung erhaltene Stimme ev. ungültig erklärt wird und damit das ganze
    Gesetz/Verfassungsänderung ungültig wird. Bei offenen Gesprächen, könnte man Teile des Militärs im Parlament versuchen zu überzeugen.
    Wenn es mehrere offen diskutieren, wird man die nicht eliminieren.

    Eure “Argumente” loesen bei mir nur Lachreize aus!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Eure “Argumente” loesen bei mir nur Lachreize aus!

    das macht doch nichts – deswegen ist es trotzdem so.

    Warum reisst ihr das immer aus dem Zusammenhang?
    Wie ist das in TH? Gespraeche?

    • STIN STIN sagt:

      scheinbar wird hier auch meine Ansicht bestätigt, das sich der Norden mehr dem Rest-Thailand zuwendet.
      Vorher immer eng mit dem Isaan verbunden, hat die Mehrheit nun gegen die Rothemden gestimmt. Diese haben nur mehr im Isaan eine Mehrheit
      erreicht. Aber auch nur knapp.

  89. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: berndgrimm sagt:
    8. August 2016 um 1:49 pm

    Weil die Feuermelder in Thailand immer noch Rot sind!

    So was in der Art dachte ich mir! 8)
    Ich sage ja auch, BaDman faehrt darauf ab.
    Wobei das keine Kritik an der laufenden Reform ist.

  90. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: berndgrimm sagt:
    8. August 2016 um 11:39 am

    Und natürlich so!

    Warum hat er so nachdruecklich die rote Farbe gewaehlt?!!!

  91. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: berndgrimm sagt:
    8. August 2016 um 11:35 am

    So siehts aus!

    Abwarten, sie hat ihr letztes Wort noch nicht gesprochen.
    Schoenes Bild!

  92. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    8. August 2016 um 11:12 am

    Fuers Schwurbeln seid ihr zustaendig. Das war schon bei Bukeo so. Einfach mal googlen!

    hab ich gerade

    Und das bestaetigt die Feststellung!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die Verfassung ist durch, alles andere ist nur mehr Formsache.

    Erst wenn das amtliche Wahlergebnis vorliegt.
    Auch wenn es schon veroeffentlicht ist, kann es soviel ich weiss auch noch Klagen dagegen geben! Das heisst erst wenn die Frist dafuer abgelaufen ist und es sind keine Klagen am Laufen, ….

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wo seht ihr den Unterschied? 🙄 Was passiert mit denen, die nach Gespraechen umkippen??

    der Unterschied liegt darin, das eine durch Bestechung erhaltene Stimme ev. ungültig erklärt wird und damit das ganze
    Gesetz/Verfassungsänderung ungültig wird. Bei offenen Gesprächen, könnte man Teile des Militärs im Parlament versuchen zu überzeugen.
    Wenn es mehrere offen diskutieren, wird man die nicht eliminieren.

    Eure “Argumente” loesen bei mir nur Lachreize aus!

    • STIN STIN sagt:

      Erst wenn das amtliche Wahlergebnis vorliegt.

      klammerst du dich noch auf einem Strohhalm? Es ist gegessen.

      Auch wenn es schon veroeffentlicht ist, kann es soviel ich weiss auch noch Klagen dagegen geben! Das heisst erst wenn die Frist dafuer abgelaufen ist und es sind keine Klagen am Laufen, ….

      ja, natürlich – aber die Verfassung ist trotzdem durch. Klagen werden abgewiesen, da wette ich mit dir.

      Eure “Argumente” loesen bei mir nur Lachreize aus!

      das macht doch nichts – deswegen ist es trotzdem so.

  93. berndgrimm sagt:

    So siehts aus!

  94. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    8. August 2016 um 9:13 am

    Jetzt geht es nur darum so schnell wie möglich diese Militärdiktatur
    loszuwerden und zu sehen was hier überhaupt noch möglich ist
    ausser Fata Morganas.

    das wird mit der Verfassung wohl nix.

    Noch ist diese Verfassung nicht rechtens!

    • STIN STIN sagt:

      Noch ist diese Verfassung nicht rechtens!

      99% – aber hast recht, fehlt noch 1% 🙂
      Die ist durch und wenn Prayuth die Einwände mit § 44 wegpustet.

  95. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Woran?
    Daran dass es dauernd gestört wird?

    Von STIN oder technisch?

  96. emi_rambus sagt:

    In Pattani scheint es schwere Ablehnungen gegenueber der Verfassung zu geben!

  97. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN sagt:
    8. August 2016 um 8:47 am

    Das sind alles noch vorlaeufige Wahlergebnisse. Nach dem entgueltigen, muss der Koenig noch unterschreiben.

    ja, über 90% – da tut sich nix mehr. Die Verfassung ist durch, da hilft nun schwurbeln auch nichts mehr.

    Fuers Schwurbeln seid ihr zustaendig. Das war schon bei Bukeo so. Einfach mal googlen! 😉

    STIN: Wenn SuuKii EINEN vom Militaer kauft, hat das Militaer keine Sperrminoritaet mehr.

    dem seine Rest-Lebenszeit dürfte dann sehr kurz ausfallen. Der ist tot, wenn man ihn ermittelt und man wird dann gegen alle ermitteln.
    Das macht dann der Militärgeheimdienst

    Sind da keine geheimen Abstimmungen?
    Und der Geheimdienst hat da Enblick??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: und dann kann passieren, das Mutter SuuKi auch wieder im Hausarrest schmort.

    Die schickt keiner mehr in Hausarrest. Ausschalten ja! Die wird auch ihre Strohmaenner haben, zum “Verhandeln”.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die wird das nicht mit Bestechung versuchen, ev. mit Gesprächen.

    Wo seht ihr den Unterschied? 🙄
    Was passiert mit denen, die nach Gespraechen umkippen??

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Fuers Schwurbeln seid ihr zustaendig. Das war schon bei Bukeo so. Einfach mal googlen!

      hab ich gerade – die Verfassung ist durch, alles andere ist nur mehr Formsache.

      Sind da keine geheimen Abstimmungen?

      bei Militärs i.d.R. nicht, aber auch wenn die anonym wären. Man wird dann ermitteln, wer sich mit Suu Ki Vertrauten getroffen hat und
      warum. Wenn diese Militärs nicht sowieso vom Militär-Geheimdienst überwacht werden, um Überläufer schnell aus dem Verkehr ziehen zu können.

      Und der Geheimdienst hat da Enblick??

      Geheimdienste haben in vielen Bereichen Einblick.

      Die schickt keiner mehr in Hausarrest. Ausschalten ja! Die wird auch ihre Strohmaenner haben, zum “Verhandeln”.

      Ausschalten hätten sie die schon lange können. Dann gibt es einen Bürgerkrieg und der könnte dann die Armee auch splitten.
      Nicht alle dürften auf die eigene Bevölkerung feuern.

      Wo seht ihr den Unterschied? 🙄 Was passiert mit denen, die nach Gespraechen umkippen??

      der Unterschied liegt darin, das eine durch Bestechung erhaltene Stimme ev. ungültig erklärt wird und damit das ganze
      Gesetz/Verfassungsänderung ungültig wird. Bei offenen Gesprächen, könnte man Teile des Militärs im Parlament versuchen zu überzeugen.
      Wenn es mehrere offen diskutieren, wird man die nicht eliminieren.

  98. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mit so Kleinigkeiten muss man leben.

    Mal sehen, wie man mit Groessigkeiten umgeht! Mit was man da rechnen muss!?

  99. emi_rambus sagt:

    ben: Der Weg-Jager!:

    …Datt war doooch absischlisch jemacht von de alte Opa!!!
    …Ab in de Kerker mit de Thaxi-Jodler!!!..

    Bist Du heute auch noch besoffen, oder ist das Normal Text bei Dir?

    Die “Anti-Alkis” haben alle nur noch ein Totschlagargument!
    Overjoy

  100. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Die Reform , die seit zwei Jahren laeuft! Alle Bereiche reformieren sich taeglich mehr, auch das Internet hilft mit! Sieht man ja auch hier.

    Woran?
    Daran dass es dauernd gestört wird?

  101. Der Weg-Jager! sagt:

    ben: …Ab in de Kerker mit de Thaxi-Jodler!!!..

    Bist Du heute auch noch besoffen, oder ist das Normal Text bei Dir?

    Abaa Benny,

    isch bin doooch eeehner von Du!

    Ich tu genau so tiecken tun im Gehirnskasten wie Du tiecken tun!!!

    Thaxxxi-Waxxxi,…Jodel,…Dodel,…Trallala!!!

    Wofür brochen wir denn Alohkol, wenn wir Schnaps hann?

  102. ben sagt:

    Der Weg-Jager!:

    …Datt war doooch absischlisch jemacht von de alte Opa!!!
    …Ab in de Kerker mit de Thaxi-Jodler!!!..

    Bist Du heute auch noch besoffen, oder ist das Normal Text bei Dir?

  103. Der Weg-Jager! sagt:


    75-Jähriger zerreißt Abstimmungszettel ohne Absicht

    Textauszug:
    Bangkok – Am Sonntag, den 7. August 2016 fanden in Thailand die landesweiten Abstimmungen über die neue Verfassung statt. Hierbei trag Sophon Chutimanon (75) in einen Fettnapf. Er gab seine Stimme am Vormittag im Bangkoker Stadtteils Bang Phlat ab und wollte einen Teil des Abstimmungszettels als Andenken mit nach Hause nehmen.

    Der Zettel war mit zwei Punkten versehen, wobei der Mann einen der abzustimmenden Punkte wegriss. Da dies gegen die Richtlinien verstößt, wurde gleich die Polizei konsultiert, worauf der Mann sich kurze Zeit später auf dem Revier befand.
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/76080-75-jaehriger-zerreisst-abstimmungszettel-ohne-absicht.html#contenttxt
    _______________________________.
    Datt war doooch absischlisch jemacht von de alte Opa!!!

    Ab in de Kerker mit de Thaxi-Jodler!!!

    De Opa had dooch vooor de
    Wahl-Hütte 3 x thaxxxi-anisch gejodelt, da mut de Junta sofooort engreeefen!!!

      Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Datt war doooch absischlisch jemacht von de alte Opa!!!

      davon gehe ich aus. Als Andenken den Wahlzettel zerreisen, so naiv sind auch Thais nicht.
      Er hat halt das ganze unterschätzt. Die lassen ihn schon wieder raus, Strafzahlung vermutlich, 500 Baht oder so.
      Ist halt wie in D, wenn ich im Gerichtszahl nicht aufstehe, wenn der Richter kommt, gibts ein Ordnungsgeld oder ersatzweise
      Haft. Mit so Kleinigkeiten muss man leben.

  104. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    8. August 2016 um 5:55 am

    Die Verfassung ist noch nicht angenommen!
    …. und auch sie kann geaendert werden!
    Auch die in Burma!

    die Verfassung ist angenommen. Sie kann geändert werden, wenn der Senat das zulässt. Der Senat wird aber vom
    Militär kontrolliert, also wird das nix mit Verfassungsänderungen ohne Zustimmung des Militärs.
    So sieht es aus und das ist eigentlich ok.

    In Burma muss auch Militär zustimmen, die haben eine Sperrminorität.

    Das sind alles noch vorlaeufige Wahlergebnisse. Nach dem entgueltigen, muss der Koenig noch unterschreiben.
    Wenn SuuKii EINEN vom Militaer kauft, hat das Militaer keine Sperrminoritaet mehr.

    • STIN STIN sagt:

      Das sind alles noch vorlaeufige Wahlergebnisse. Nach dem entgueltigen, muss der Koenig noch unterschreiben.

      ja, über 90% – da tut sich nix mehr. Die Verfassung ist durch, da hilft nun schwurbeln auch nichts mehr.

      Wenn SuuKii EINEN vom Militaer kauft, hat das Militaer keine Sperrminoritaet mehr.

      dem seine Rest-Lebenszeit dürfte dann sehr kurz ausfallen. Der ist tot, wenn man ihn ermittelt und man wird dann gegen alle ermitteln.
      Das macht dann der Militärgeheimdienst und dann kann passieren, das Mutter SuuKi auch wieder im Hausarrest schmort.
      Die wird das nicht mit Bestechung versuchen, ev. mit Gesprächen.

  105. emi_rambus sagt:

    Genau das brauchen die Thais jetzt.

    Psychiater warnt: Pokémon-Spiel kann süchtig machen
    http://der-farang.com/en/pages/psychiater-warnt-pok%C3%A9mon-spiel-kann-suechtig-machen

    Die muessen nur aufpassen, dass sie nicht mit den Puppenmuettern zusammen stossen!!

    Gerade noch gab es eine Tausch-Aktion fuer 6-800TB auf 1.Generation S-mart-Phone (Ladenhueter , gereinigte 2.Hand), jetzt kommt das hirnlose Spiel, nur sind die Speicher zu klein, also braucht jeder schon wieder neue Geraete.
    Bei mir im Zimmer ging das auch(mit dem S-MartPhone meiner Frau).
    Ich hoffe den Kindern wird das auch zu bloed, bevor sie auf die Strasse wollen.
    Neue Geraete gibt es keine deswegen.
    StrategieSpiele sind etwas fuers Hirn, gibt es aber bezeichnenderweise nicht. Meine Ceasar Spiele laufen auf Windows nicht mehr. Da frage ich mich auch immer, wo der Verbraucherschutz bleibt!

  106. emi_rambus sagt:

    Dennoch setzt Washington weiter auf die Junta.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/thailand-die-generaele-in-bangkok-zementieren-ihre-macht-14376406.html

    Da wird wird die Industrie angekurbelt!
    Ausstattung der PKHs, Testindustrie, …. Alles Kohle, die den Waehrungsueberschuss senkt.
    Panama freut sich auch!

  107. emi_rambus sagt:

    Da ist TH eindeutig im Vorteil!

    “Wenn das Volk die Todesstrafe will, werden die Parteien folgen”
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/tuerkei/tuerkei-wenn-das-volk-die-todesstrafe-will-werden-die-parteien-folgen-14376790.html

    Welches “Volk” will den da was?
    Hunderttausend? Das ist im Promillebereich! Welche “Opposition” traut sich denn zu den aufgehetzten Menschen auf die Strasse. Die duerfen NIE in die EU rein!

    Wenn man die aktuelle Berichterstattung in TH verfolgt, auch in der Farang-“Presse”, wird ja auch darauf hingearbeitet, die Todesstrafe wieder zu aktivieren!
    👿

  108. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: emi_rambus: Das Parlament und die Regierung kuemmert sich um die Politik und Prayut und seine Mannschaft beendet die Reform!

    Welche Reform?

    Die Reform , die seit zwei Jahren laeuft! Alle Bereiche reformieren sich taeglich mehr, auch das Internet hilft mit! Sieht man ja auch hier.

  109. emi_rambus sagt:
  110. emi_rambus sagt:

    Die Generäle in Bangkok zementieren ihre Macht
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/thailand-die-generaele-in-bangkok-zementieren-ihre-macht-14376406.html
    Zwar hat Junta-Chef Prayuth Chan-ocha Wahlen für das nächste Jahr angekündigt. Doch verleiht die neue Verfassung den Offizieren die Macht, das Land unabhängig von deren Ausgang zu steuern. Es ist bereits die zwanzigste Verfassung seit dem Ende der absoluten Monarchie in Thailand 1932. Sie gibt dem Militär unter anderem das Recht, alle Senatoren zu bestimmen und ermöglicht damit das Einsetzen eines nicht gewählten Regierungschefs.

    Die Generaele ja, aber nicht der General AD.
    Wenn das Volk richtig und umfassend ueber alles informiert wurde, DANN war das Demokratie.

    Wahlbeobachter abgewiesen

    Nachdem er am Sonntagmorgen seine Stimme abgegeben hatte, rief der Junta-Chef seinen Landsleuten zu: „Gehen Sie wählen. Das ist Ihre Pflicht und Teil der Demokratie in einem international anerkannten Prozess.“ Allerdings hatte die Wahlkommission alle Anträge ausländischer Wahlbeobachter, das Votum zu verfolgen, zuvor abgewiesen. Die Wahlbeteiligung lag nach Angaben der Wahlkommission bei etwa 55 Prozent.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/thailand-die-generaele-in-bangkok-zementieren-ihre-macht-14376406.html

    Die Aufforderung zur Wahlteilnahme haette allerdings schon vor dem Verstreichen fuer die Anforderung der Briefwahl kommen muessen.
    Am Wahltag selbst waren doch meines Wissens nach Wahlbeobachter zugelassen?!
    Nur vorher nicht!

  111. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Das Parlament und die Regierung kuemmert sich um die Politik und Prayut und seine Mannschaft beendet die Reform!

    Welche Reform?
    Das Wichtigste wäre eine Polizeireform gewesen.
    Die hat Prayuth schon aufgegeben.
    Ohne funktionierende Polizei geht hier nix.
    Eine gewählte Regierung will bzw kann
    diese Polizei garnicht reformieren.
    Dazu wäre nur eine Militärdiktatur in der Lage.

  112. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Jetzt geht es nur darum so schnell wie möglich diese Militärdiktatur
    loszuwerden und zu sehen was hier überhaupt noch möglich ist
    ausser Fata Morganas.

    Die Reform muss abgeschlossen werden, ich denke sie dauert noch etwa 2 Jahre, deswegen kann trotzdem gewaehlt werden.
    Das Parlament und die Regierung kuemmert sich um die Politik und Prayut und seine Mannschaft beendet die Reform!

    Die Verfassung ist noch nicht angenommen!
    …. und auch sie kann geaendert werden!
    Auch die in Burma!

    • STIN STIN sagt:

      Die Verfassung ist noch nicht angenommen!
      …. und auch sie kann geaendert werden!
      Auch die in Burma!

      die Verfassung ist angenommen. Sie kann geändert werden, wenn der Senat das zulässt. Der Senat wird aber vom
      Militär kontrolliert, also wird das nix mit Verfassungsänderungen ohne Zustimmung des Militärs.
      So sieht es aus und das ist eigentlich ok.

      In Burma muss auch Militär zustimmen, die haben eine Sperrminorität.

  113. emi_rambus sagt:

    Ich verstehe immer noch nicht, warum TH so so wenig Einwohner hat. Wikipedia schreibt schon ueber Jahre von 69,5 mio,
    Glaubt man den Berichten, sind aktuell erst viele der Bergvoelker eingebuergert worden, die diesmal erstmalig an den Wahlen teilnehmen durften.
    Ich denke auch die Briefwahl wurde noch nicht eingerechnet!

    Das letzte Wort hat immer die EC!

  114. berndgrimm sagt:

    Der Berg hat gekraisst und heraus kam ein Stück Papier welches Thailand sicher
    nicht in eine gute Zukunft führen wird!
    Thailand braucht nicht noch eine Verfassung an die sich niemand hält
    und nicht noch mehr Gesetze an die sich niemand hält und die nur
    zwecks Gelderwerbs gegen Ausländer und andere Feinde angewendet werden!

    Ach so , Thailand braucht auch keine Militärdiktatur mehr weil die
    nachweislich nix bringt.

    Thailand braucht eine funktionierende Exekutive , besonders eine
    brauchbare Polizei!

    Die hat uns die Militärdiktatur zwar versprochen aber nicht geliefert.

    Jetzt geht es nur darum so schnell wie möglich diese Militärdiktatur
    loszuwerden und zu sehen was hier überhaupt noch möglich ist
    ausser Fata Morganas.

    • STIN STIN sagt:

      Jetzt geht es nur darum so schnell wie möglich diese Militärdiktatur
      loszuwerden und zu sehen was hier überhaupt noch möglich ist
      ausser Fata Morganas.

      das wird mit der Verfassung wohl nix.

  115. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    7. August 2016 um 7:38 pm

    das ist das Ende für Thaksin für lange Zeit. Jetzt müsste erstmal eine Regierung schaffen, die Verfassung zu ändern. Das ist eigentlich unmöglich, weil der Senat jeden PM wegpusten kann.
    Das heisst also, wir müssen weder einen Bürgerkrieg erwarten, noch irgendwelche Rothemden-Aufstände.

    Eine merkwuerdige Diagnose!?
    Die Wahlbeteiligung lag bei 58%.
    Takki kann mit dieser Verfassung sehr gut leben.
    Aber abwarten, es muss noch EC das letzte Wort sprechen.

  116. STIN STIN sagt:

    das ist das Ende für Thaksin für lange Zeit. Jetzt müsste erstmal eine Regierung schaffen, die Verfassung zu ändern. Das ist eigentlich unmöglich, weil der Senat jeden PM wegpusten kann.
    Das heisst also, wir müssen weder einen Bürgerkrieg erwarten, noch irgendwelche Rothemden-Aufstände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)