Wird General Prayuth auch Premier nach den Wahlen?

Einen Tag nachdem Vizepremierminister General Prawit Wongsuwon ausschloss, dass das Militär offen in der Politik mitmischen wird, wurden nun Pläne öffentlich gemacht, wonach der jetzige Premier auch der nächste Premier werden könnte.

Gestern erklärte Paiboon Nititawan, ehemaliges Mitglied des jetzt aufgelösten Nationalen Reformrates, gegenüber Medien, dass er eine neue Partei mit dem Namen Volksreformpartei gründen werde. Er habe schonmehrere Personen dazu kontaktiert und den Entschluss gefasst, eine Partei zu gründen.

Wie der Name der Partei vermuten lässt, hat Paiboon Verbindungen zum Volksdemokratischen Reformkomitee (PDRC), deren Proteste unter Anführer Suthep Thaugsuban zum Sturz der Regierung Yingluck Shinawatra beitrugen.

Paiboon erklärte, dass seine Partei für pensionierte Militärs offen stehe, woraufhin darüber spekuliert werden darf, ob Premierminister General Prayuth Chan-ocha mit Hilfe dieser Partei nach den Wahlen wieder Premierminister werden könnte.

General Prayuth wollte das auf einer Pressekonferenz nicht kommentieren. Weder bestätigte, noch dementierte er. „Das hat nichts mit mir zu tun“, sagte er. „Da geht es um Politik.“ Er bezweifle, dass sich die Abgeordneten nach den Wahlen nicht auf einen Premierminister einigen könnten. Nur wenn keine Einigung erzielt wird, wäre der Weg frei für einen Außenseiter, der auch ein General sein könnte.

General Prayuth bestätigte lediglich, dass es im November 2017 Wahlen geben wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

68 Kommentare zu Wird General Prayuth auch Premier nach den Wahlen?

  1. emi_rambus sagt:

    Von wegen keine Reform:

    Regierung kündigt Bekanntgabe des Zweijahres-Fortschrittsberichts an
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/76798-regierung-kuendigt-bekanntgabe-des-zweijahres-fortschrittsberichts-an.html#contenttxt

    Noch zwei Tage!!

  2. berndgrimm sagt:

    http://www.nationmultimedia.com/politics/Prayut-ready-to-continue-as-PM-if-other-options-no-30293208.html

    PRIME MINISTER Prayut Chan-o-cha yesterday suggested he would continue as the next prime minister if there were no other options.
    “He [the prime minister] can be whoever. I think there are several prominent figures in Thailand who are better than me. But if you can’t find any good persons, then you turn to me,” said PM Prayut at the weekly press briefing.

    The possibility of Prayut continuing as PM after the general election has not been ruled out, although he has remained mum on the issue, declining to comment on several occasions.

    Auch Prayuth sollte wissen dass man mit Koch Show kein gewählter PM
    in Thailand werden kann!

  3. berndgrimm sagt:

    siehe oben!

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ob sich das im Wahlergebnis niederschlaegt?

    eigentlich ja. Nur wird man sehen, wie die Thais bei der Wahl 2017 ticken.
    Viele würden gerne PT wählen, werden aber novote oder gar nicht wählen, weil sie genau wissen – wählen sie
    die PT mit absoluter Mehrheit ins Parlament, schreitet der Senat ein oder es gibt wieder einen Putsch und wieder
    jahrelang Militärregierung. Daher werden viele Rothemden dann lieber das Militär wählen, falls es eine neue Partei geben soll,
    damit Abhisit nicht gewinnt. Der hat mehr Follower als Thaksin, weil er natürlich auch Englisch kann.

    Armes TH hat keine Demokratie, muss es damit leben. ICH nicht! Und wenn ich es ueberlebe, meine Kinder auch nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der postet
    auch auf Englisch, Yingluck und Thaksin nicht. Hatten scheinbar keinen Native-Speaker als Lehrer. 🙂

    Deswegen verliert der alle Wahlen!
    Im Wahlkampf sollte man besser auf Thai posten!

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    14. August 2016 um 8:10 am

    Wieviel F. hat denn Prayut?

    1200 ungefähr. Yingluck fast 300.000 🙂 Thaksin 600.000

    Ob sich das im Wahlergebnis niederschlaegt? 🙄

    • STIN STIN sagt:

      Ob sich das im Wahlergebnis niederschlaegt?

      eigentlich ja. Nur wird man sehen, wie die Thais bei der Wahl 2017 ticken.
      Viele würden gerne PT wählen, werden aber novote oder gar nicht wählen, weil sie genau wissen – wählen sie
      die PT mit absoluter Mehrheit ins Parlament, schreitet der Senat ein oder es gibt wieder einen Putsch und wieder
      jahrelang Militärregierung. Daher werden viele Rothemden dann lieber das Militär wählen, falls es eine neue Partei geben soll,
      damit Abhisit nicht gewinnt. Der hat mehr Follower als Thaksin, weil er natürlich auch Englisch kann. Der postet
      auch auf Englisch, Yingluck und Thaksin nicht. Hatten scheinbar keinen Native-Speaker als Lehrer. 🙂

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wenn man nur einen Follower hat

    Wieviel F. hat denn Prayut?

  7. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die meisten “Twitterer” (oder wie man die nennt) geben das nur nicht auf, weil sie die
    Verfolger nicht verlieren wollen! Lesen tut da keiner mehr.

    du verstehst das System von Twitter nicht. Aber macht nix.
    Solange mir auf meine Texte andere Twitterer antworten, lesen die auch. So ist das.

    “one of thousand” stand auf den ausgesuchten winchester -Buechsen drauf.
    Das wird da so aehnlich sein, nur halt nicht mit der Qualitaet.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die 140Zeichen sind in dem Fall die Ueberschriften!

    nein, ist nur Text. Da kann man sogar damit diskutieren, man verwendet dann alles Abkürzungen, die die Twitterer kennen.

    Ich war Tastfunker, da musste man sich auch kurz fassen . Wir hatten da Q- und Z-Gruppen. Was meinst du, wo das her kommt? 🙄 cookies sind auch Abkuerzungen
    ZIT das bedeutete “Zettler im Trupp” oder auch “Funkdisziplin wahrebn” 😆

    • STIN STIN sagt:

      “one of thousand” stand auf den ausgesuchten winchester -Buechsen drauf.
      Das wird da so aehnlich sein, nur halt nicht mit der Qualitaet.

      wenn man nur einen Follower hat, dann liest in der Tat nur einer mit, was man schreibt. Hat man, wie Hillary 1,4 Millionen
      Follower, dann können 1,4 Millionen nachlesen. Muss ja nicht jeder – den es halt interessiert.
      Ich gehe auch meist erst auf Twitter, wenn ich z.B. wegen irgendwas Infos aus Syrien haben will. Da hab ich dann einen, den
      Twitter ich an und frag ihn, bisher immer Antwort erhalten, dafür ist Twitter da – nicht dafür, das man alles liest.
      Also ein Channel zwischen User und Follower.

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: kann man doch, ist alles Obst.

    Man kann schon verschneiden, aber es kommt immer auf das ausgewogene Verhaeltnis zucker zu Saeure an. Faule, verdorben Fruechtchen usw sind ueberhaupt nicht geeignet!

  9. emi_rambus sagt:

    STIN: Twitter hat keine Überschriften. Geht nicht, auch nicht fett.

    Die meisten “Twitterer” (oder wie man die nennt) geben das nur nicht auf, weil sie die Verfolger nicht verlieren wollen! Lesen tut da keiner mehr.

    Die 140Zeichen sind in dem Fall die Ueberschriften! 🙄

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Die meisten “Twitterer” (oder wie man die nennt) geben das nur nicht auf, weil sie die
      Verfolger nicht verlieren wollen! Lesen tut da keiner mehr.

      du verstehst das System von Twitter nicht. Aber macht nix.
      Solange mir auf meine Texte andere Twitterer antworten, lesen die auch. So ist das.
      Ausserdem klicken Tausende auf die Berichte, die wir hier einstellen und auch gleich an Twitter weiterleiten.
      Diese Twitterer lesen auf Twitter den kurzen Text und klicken dann drauf und werden hierher weitergeleitet, die lesen dann hier.
      Bei Facebook das gleiche.

      Das auf Twitter keine Leute lesen, ist falsch. Dann würde es keine Diskussionen dort gehen. Ich unterhalte mich öfters mit
      John Le Vevre, auch schon mit Andrew Mc Gregor usw. – die lesen dann natürlich meine 140 Zeichen Texte.

      Die 140Zeichen sind in dem Fall die Ueberschriften!

      nein, ist nur Text. Da kann man sogar damit diskutieren, man verwendet dann alles Abkürzungen, die die Twitterer kennen.
      Der Artikel, wo du das aufgeschnappt hast, sollte auch mal korrigiert werden. Die haben versäumt zu erwähnen,
      das man ja nicht lesen kann, wenn man niemanden folgt und andersrum auch nicht.

  10. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Beim Putsch 2014 such ich noch, da waren es 70% oder 74% – das du das immer alles so schnell vergisst.
    Vitamin B3 soll sehr gut sein, für die Merkfähigkeit, versuch mal – ich brauch es noch nicht, aber meine Tante schluckt das immer.
    Die kann sich seitdem wieder an alles erinnern, auch was jahrelang zurückliegt. Vorher nicht….

    Schmier die deine Luecken in die Haare! :lol:Ich habe die ganze Zeit von 2014 geschrieben und oben nicht darauf geachtet, dass du 2006 untergeschoben hast.
    Fuer mich sind aber DIESE Art von Meinungsumfragen ganz allgemein ein Witz. Wenn man die richtigen Leute befragt, bekommt man jede Antwort!
    Sie sind ungenau und es ist mehr als unserioes, bei der Veroeffentlichung des Ergebnisses, nicht auf diese moegliche Ungenauigkeit aufmerksam zu machen.
    Ausserdem sind sie nur bedingt repräsentativ. Hier laufen viele Umfragen ueber Telefon, aber viele Menschen haben keines und andere haben mehrere! usw.
    Nach dem Putsch hat es auch immer noch ein anderes Ergebnis als vor dem Putsch.
    Wenn man also auch hier, “weiss nicht” , “will nicht” , “nicht erreichbar”, “…” wertet, wird es auch hier sehr schwer sein eine Mehrheit zu bekommen, womit wir wieder bei der Verfassung waeren.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Vitamin B3 soll sehr gut sein, für die Merkfähigkeit, versuch mal – ich brauch es noch nicht, aber meine Tante schluckt das immer.

    Sei vorsichtig , das ist vererblich!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die kann sich seitdem wieder an alles erinnern, auch was jahrelang zurückliegt. Vorher nicht….

    Dann mach dir mal einen Strich bei “Luecke” , das ist naehmlich dann so bei Alzheimer, man vergisst das unmittelbare.
    Das “alte” zu vergessen ist ganz normale Vergessenskurve! Das kann man “trainieren” , eigentlich wie alles. Man muss nur “die Schubladen aufmachen und reinschauen”. ZB alte Bilder schauen hilft da sehr viel.
    Da wird jetzt in der Zukunft leichter, da jeder 1.000de Bilder hat. Das kann man halt in den multifunktional einsetzbaren SKA (Sprach-Kontroll-APP) einbauen. Da werden Vokabeln immer wieder wiederholt, Rechenaufgaben, StaedteNamen, …… und da kann man auf Bilder einspielen. Einzelne Bilder und jedes mal kommt wieder eine Auffrischung. Das muessen nicht 300 Bilder aus dem Urlaub sein, eines, zwei , drei reichen. Ich habe zB fast 2.000 Grafiken erstellt (nicht nur fuer dich). Ich blaettere die oft durch, da kommen mir ganze Geschichten und Gedankenablaeufe wieder hoch. Insgesamt ein sehr gutes Trainig und mit dem SKA locker zu verwirklichen. Ich koennte zB mein Schlechtes Gedaechtnis fuer Namen, Ankuerzungen, Telefonnummern trainieren.
    Ansonsten kann ich dir halt nur Jonglieren empfehlen. Das hat echt was! Das macht die Birne frei! Aber Vorsicht, da werden die beiden Hirnhaelften wieder “verbunden” das koennte auch zu einem Kurzschluss fuehren , vor allem wenn da was umgepolt wurde.
    :mrgreen:

    • STIN STIN sagt:

      Fuer mich sind aber DIESE Art von Meinungsumfragen ganz allgemein ein Witz.
      Wenn man die richtigen Leute befragt, bekommt man jede Antwort!

      es sind ja nicht nur die Meinungsumfragen. Da kommt dann noch persönliche Diskussionen dazu.
      Man sieht dann wie Frauen den Putschisten gelbe Blumen überreichen, Selfies machen usw.

      Wie schon gesagt – 2006 80% 2014 etwas weniger – nur 70%. Wenn man die Fehlerquote mit 5+/- nimmt, immer noch
      65% – also auf jeden Fall die Mehrheit. Natürlich nicht bei dir, du rechnest das mit REFA und schon bist du bei nur 10% Zustimmung.

      Sei vorsichtig , das ist vererblich!

      durchaus möglich, nur meine Mutter hat es nicht, die ist fit. Tante ist um die 87 – wenn es mich dann auch erwischt, wird mich das
      kaum mehr jucken 🙂

  11. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Vermutlich werden 2017 PT und DP in der Opposition hocken.

    sehe ich auch so ! Und die ‘jungen XZYZ’ und die ‘FrauenPartei’, und die ‘Grauen Tiger’ in der Regierungskoalition. Bis die DP merkt es ist Zeit fuer die Vorbereitung des Wahlkampfes, ist er schon vorbei.
    Die warten alle nur auf das eine!
    Gin Gae faengt jetzt auch bald wieder an.

    • STIN STIN sagt:

      sehe ich auch so ! Und die ‘jungen XZYZ’ und die ‘FrauenPartei’, und die ‘Grauen Tiger’ in der Regierungskoalition. Bis die DP merkt es ist Zeit fuer die Vorbereitung des Wahlkampfes, ist er schon vorbei.
      Die warten alle nur auf das eine!

      wird spannend, mal sehen – was die DP und PT machen.

  12. emi_rambus sagt:

    STIN: Schon wieder “die Thais”, … wieviel % “Mehrheit” waren es denn da.

    über 70%. 2006 über 80%. Das war dann die Thais, die dann hinter für den Putsch waren.

    LINK! oder Luege! nix”Luecke”! nur Twitter-Ueberschriften-Syndrom!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      LINK! oder Luege! nix”Luecke”! nur Twitter-Ueberschriften-Syndrom!

      Lücke 11

      Putsch 2006

      Ersten Umfragen zufolge begrüßten große Teile der thailändischen Bevölkerung (bis zu 80 %) den Putsch. Das bedeutet nicht, dass sie ihn als legitim ansahen. Sie hielten das Eingreifen des Militärs aber für unvermeidlich und hofften auf ein Ende der monatelangen politischen Krise, in der sich das Parlament und andere Verfassungsorgane zu Lösungen unfähig gezeigt hatten. Bemerkenswert ist, dass gerade Intellektuelle und Angehörige der Mittel- und Oberschicht den Putsch billigten, die undemokratische Mittel sonst ablehnten.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Putsch_in_Thailand_2006

      Beim Putsch 2014 such ich noch, da waren es 70% oder 74% – das du das immer alles so schnell vergisst.
      Vitamin B3 soll sehr gut sein, für die Merkfähigkeit, versuch mal – ich brauch es noch nicht, aber meine Tante schluckt das immer.
      Die kann sich seitdem wieder an alles erinnern, auch was jahrelang zurückliegt. Vorher nicht….

    • STIN STIN sagt:

      nur Twitter-Ueberschriften-Syndrom!

      Twitter hat keine Überschriften. Geht nicht, auch nicht fett.

  13. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Das ist Blödsinn!
    Es gibt derzeit gewählte Diktatoren in Russland, in der Türkei ,in Ungarn
    in Venezuela in den Philippinen und wahrscheinlich auch noch in
    anderen Ländern die mir im Moment nicht einfallen.
    In Thailand gab es von 2001 bis 2006 einen gewählten Diktator
    der leider auch heute noch trotz Militärdiktatur zuviel Einfluss hat!

    Du vergleichst Faule Bananen mit wurmstichigen Aepfeln und vergammelter Ananas!

  14. berndgrimm sagt:

    Der Weg-Jager!: Mr. Grimm,

    Diktatoren werden aber nicht gewählt,darumsind esja auchDiktatoren! Wäre es nicht so, dannwären es Demokraten!

    Undaußerdemwerdenglobal gesehen Diktatorenvom eignen Volk eher nicht geliebt, sondern mehrgehasst!

    Der Weg-Jager!(Quote) (Reply)

    Das ist Blödsinn!
    Es gibt derzeit gewählte Diktatoren in Russland, in der Türkei ,in Ungarn
    in Venezuela in den Philippinen und wahrscheinlich auch noch in
    anderen Ländern die mir im Moment nicht einfallen.
    In Thailand gab es von 2001 bis 2006 einen gewählten Diktator
    der leider auch heute noch trotz Militärdiktatur zuviel Einfluss hat!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  15. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: als hier – nach dem
    Tod einiger Kinder – die Thais hier meinten: wann greift denn endlich die Armee ein. Das kann ja nicht so weitergehen….

    Schon wieder “die Thais”, … wieviel % “Mehrheit” waren es denn da. Ich dachte da stand die Gefahr eines Buergerkrieges ins Haus! ua.

    • STIN STIN sagt:

      Schon wieder “die Thais”, … wieviel % “Mehrheit” waren es denn da.

      über 70%. 2006 über 80%. Das war dann die Thais, die dann hinter für den Putsch waren.

      Lücke Nr. 9

  16. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bin auch der Meinung, er sollte

    Du mit deinem Twitter-Syndrom! Hast’e wieder nur das fett Gedruckte gelesen?!?
    Ich bin der Meinung, er ist geeigneter fuer die Fortsetzung der Reform.
    Ist mir aber schon klar, BaDman haette ihn lieber in der Opposition!
    :Overjoy:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TH benötigt eine Partei ausserhalb
    der ausgelutschten grossen Parteien, wie PT und DP.

    Ja, zb die ‘jungen XZYZ’ und die ‘FrauenPartei’, und die ‘Grauen Tiger’ :mrgreen:

    • STIN STIN sagt:

      Du mit deinem Twitter-Syndrom! Hast’e wieder nur das fett Gedruckte gelesen?!?

      nein, gestern wieder mal eingeschalten, um die Bombenmeldungen zu verfolgen, weil Twitter schneller ist, als die Medien.
      Übrigens, es gibt bei Twitter weder Überschriften, noch fett-gedrcuktes – nur kurzen Text. Mehr nicht….
      Soll ich ein Screenshot einstellen….?

      Ich bin der Meinung, er ist geeigneter fuer die Fortsetzung der Reform.
      Ist mir aber schon klar, BaDman haette ihn lieber in der Opposition!

      ja, der Witz war nicht schlecht – aber Badman hätte ihn lieber im Gefängnis, nicht in der Opposition.
      Vermutlich werden 2017 PT und DP in der Opposition hocken.

      Ja, zb die ‘jungen XZYZ’ und die ‘FrauenPartei’, und die ‘Grauen Tiger’

      Frauen-Partei finde ich gut – die dann die Anliegen der Frauen regelt. Aber es ist wohl eine Volkspartei. Also
      TVP – Thailändische Volkspartei oder so

  17. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: SUPER! Damit bestaetigst du, auch nach thailaendischen Regeln, waere bei unter 50%Teilnahme ungueltig!

    nein, TH hat das seinerzeit aufgehoben, es wäre auch gültig, bei einer Wahlbeteiligung von nur 30%. Das wird international
    aber meist schief beäugt, also nicht so ganz in Ordnung, auch wenn sie z.B. 45% anerkennen würden.
    International ist man aber bei über 50% auf der sicheren Seite und die wurden mit 59,4% deutlich erreicht.

    Ansonsten waren wir schon bei <52%. Das mit den verschwundenen 500.000Waehlern noch nicht eingerechnet!

    nein, es gilt noch immer 59,4 % – es gab noch keine Korrektur seitens der Regierung.
    Die Wahlkommission hat lediglich nicht alle Optionen bei den Stimmen angegeben. Also wird es auch für die 500.000
    eine Erklärung geben, verschwunden ist sicher nix.

    Das Ueberdenken bezog ich auf die Weltoeffenlichkeit, die Bedenken
    aufgrund der “hohen” Wahlbeteiligung ueberwiegend zurueckgestellt haben.

    bei 59% kann man nicht von hoher Wahlbeteiligung sprechen. Die fängt nach intern. Standard wohl erst ab 70% an.
    Aber das Wahlergebnis ist eindeutig – mehr als alle erwartet haben.
    Lass es einfach so laufen, wenn du jetzt 500.000 Stimmen wegschwurbelst, so stimmt das nicht. Es ist schon offiziell.

    Warum sollte man beim richtige Wahlversprechen keine 1/3Mehrheit im Senat zusammenbekommen? Das musst du aber erklaeren!!

    weil der Senat handverlesen zusammengesetzt wird. Da wird es von Ex-Militärs nur so wimmeln.
    Gut, wenn man die alle kaufen sollte, dann halt wieder Putsch….
    Dann müssen sich die Militärs, die sich kaufen haben lassen – warm anziehen. 🙂 Daher glaub ich das nicht, das man die so einfach kaufen kann. Weil überbieten kann das Militär auch. Newin hat angeblich seinerzeit
    Thaksin 40 Millionen Baht geboten, damit er in der Koaliton bleibt, der hat dann aber wohl 50 Millionen erhalten und wechselte zu Abhisit.
    Eigentlich sollten solche Verkäufe verboten werden, sowohl in TH, wo es erlaubt ist – als auch in D, wo scheinbar Landtags-Mandate
    ebenfalls verkauft werden. Einer hat seines verkauft, das Geld nicht erhalten und hat dann eine Mahnklage eingereicht, die hat
    er aber verloren. Das Mandat natürlich auch, das hat der Käufer nun gratis erhalten. Soll alles abgeschafft werden, ergibt
    eine schiefe Optik.

    UPPS! Das ist aber eine heftige Behauptung! Hoffentlich bekommt die Weltoeffentlichkeit das nicht mit!

    die wissen das schon seit der Absetzung durch das VerfG von Yingluck. Schrieben ja alle Welt-Medien damals.

    Du hast in meinen Augen sehr wenig Ahnung von den ganzen Ablaeufen!

    wesentlich mehr also du, glaub mir. 100% Ahnung hat in TH sowieso niemand.

    Du hast die sehr lange Urteilsbegruendung verstanden?

    nein, genausowwenig wie die gesamte Welt, die dieses Urteil als völlig aus der Luft gegriffen betrachteten.
    Es war eine politische Entscheidung – diese Behauptung teile nicht nur ich, sondern wohl alle Medien dieser schönen Erde, ausserhalb
    Thailand und damals auch innerhalb Thailands.
    Obama hat das Urteil auch nicht verstanden – hat es auch dann kritisiert.

    Was gibt es denn bei dem YL-Urteil auszusetzen?

    es war zusammen gebastelt. Kein westliches Verfassungsgericht hätte Yingluck mit dieser Begründung abgesetzt.
    Aber das ist schon Kacke von gestern, war ja auch in allen Medien.

    Wenn das so ist, wird das die Weltoeffentlichkeit sicher bei ihrem “Urteil” mit einbeziehen.

    die sind erstmal geschockt von der deutlichen Mehrheit beim Referendum.

    Habe hier geantwortet:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/13224#comment-34703

  18. emi_rambus sagt:

    Der Weg-Jager!: haben Sie mal daran gedacht, dass Mr. STIN und der Onkel Ben gar nicht un-glücklich darüber sind, endlich eine diktatorische Militär-Junta vor der Haustür zu haben?

    Ich stehe immer noch hinter dem Reformgedanken!

  19. emi_rambus sagt:

    ben: ben sagt:
    12. August 2016 um 9:18 am

    emi_rambus:

    …Ben hat selbst geschrieben “Diktatorische Verfassung” und du hast ergaenzt, “die bekommt man nie mehr wieder weg!

    weiss nicht, wo Du das gelesen hast?

    Habt ihr es schon geloescht??? 😆

  20. Der Weg-Jager! sagt:

    berndgrimm: Alles sehr richtig!

    Jeder Diktator möchte von seinem Volk geliebt (d.h. gewählt) werden.

    Mr. Grimm,

    Diktatoren werden aber nicht gewählt, darum sind es ja auch Diktatoren! Wäre es nicht so, dann wären es Demokraten!

    Und außerdem werden global gesehen Diktatoren vom eignen Volk eher nicht geliebt, sondern mehr gehasst!

      Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

      Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Und außerdem werden global gesehen
      Diktatoren vom eignen Volk eher nicht geliebt, sondern mehr gehasst!

      richtig, es gibt aber Ausnahmen – da schreit das Volk nach dem Militär. Thailand, Mai 2014 war so eine Ausnahme, als hier – nach dem
      Tod einiger Kinder – die Thais hier meinten: wann greift denn endlich die Armee ein. Das kann ja nicht so weitergehen….
      Ägypten war ein ähnlicher Fall, als Mursi die Scharia einführen wollte – auf einmal die Strassen voll mit Millionen Demonstranten,
      die den Sturz Muris wollten, obwohl der demokratisch gewählt wurde. Gibt noch einige andere Beispiele – wo nach der Armee gerufen wurde,
      ich glaube Mexiko auch, wegen der Kartelle.

  21. emi_rambus sagt:

    Prauyut ist in meinen Augen immer noch der richtige Mann um als Motor der Reform zu wirken.
    DAS muss auch noch nach der Wahl 2017 so sein, sonst war alles bis dahin umsonst!

    • STIN STIN sagt:

      Prauyut ist in meinen Augen immer noch der richtige Mann um als Motor der Reform zu wirken.
      DAS muss auch noch nach der Wahl 2017 so sein, sonst war alles bis dahin umsonst!

      ja, er ist sicher besser als Pawit u.a. – die ev. nachfolgen könnten. Ich bin auch der Meinung, er sollte
      antreten, falls die neue Volkspartei wirklich gegründet werden sollte. TH benötigt eine Partei ausserhalb
      der ausgelutschten grossen Parteien, wie PT und DP. Wäre auch in der USA mal nötig.

  22. Der Weg-Jager! sagt:

    emi_rambus: Mit dieser Meinung stehst du und dein netzwerk weltweit ziemlich allein!
    Demokratie ist Demokratie und nicht deine Diktatur mit Siemens-Lufthaken.
    Ben hat selbst geschrieben “Diktatorische Verfassung” und du hast ergaenzt, “die bekommt man niemehr wieder weg!

    Mr. EMI,

    haben Sie mal daran gedacht, dass Mr. STIN und der Onkel Ben gar nicht un-glücklich darüber sind, endlich eine diktatorische Militär-Junta vor der Haustür zu haben?

    Wenn wir mal in die Welt hinaus schauen, in die Vergangenheit, werden wir erkennen, dass es immer ein ganz besonderes, elitäres und wohlhabendes Klientel war, das freudig eine Militär-Junta begrüßt hat!

    Ein kleiner Tipp: Die arbeitende Klasse, die Almosenempfänger, die Wassertrinker und die Hand-in-den-Mund-Lebenden gehörten nie dazu!!!

  23. ben sagt:

    emi_rambus:

    …Ben hat selbst geschrieben “Diktatorische Verfassung” und du hast ergaenzt, “die bekommt man nie mehr wieder weg!

    weiss nicht, wo Du das gelesen hast?
    Ich habe in dem Sinn geschrieben, dass ev. nicht alles nach westlichem Demokratie Verständnis ablief – heisst aber noch lange nicht, dass es eine diktatorische Verfassung ist… – bitte nicht alles so drehen, dass Du wieder 100 Seiten schwurbeln kannst…

  24. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    12. August 2016 um 7:32 am

    berndgrimm: Dies sollte die letzte Militärdiktatur in Thailand gewesen sein.
    Gemaess STIN ist sie nicht mehr abschaffbar, da die Verfassung nicht geaendert werden kann.

    nein, wenn das Volk 2017 wählt und Prayuth wird mit einer neuen Partei PM, dann ist das keine Militärdiktatur mehr, sondern
    eine demokratisch gewählte Regierung, wo der Senat ungewöhnlich viel Macht hat. Aber da das Volk, vom dem ja die Macht ausgeht,
    diese Machtfülle mehrheitlich genehmigt hat (mit Referendum) – ist es dann eine voll demokratische Regierung.

    Mit dieser Macht im Senat müsste eigentlich wirklich kein Putsch mehr erfolgen, das kann dann der Senat machen, völlig legal.
    Der kann alles blockieren, den PM absetzen usw. – es geht ohne Senat keine Verfassungsänderung mehr und auch sonst hält der
    Senat überall die Finger drauf. Alles vom Volk abgesegnet.

    Mit dieser Meinung stehst du und dein netzwerk weltweit ziemlich allein!
    Demokratie ist Demokratie und nicht deine Diktatur mit Siemens-Lufthaken.
    Ben hat selbst geschrieben “Diktatorische Verfassung” und du hast ergaenzt, “die bekommt man niemehr wieder weg!

  25. Der Weg-Jager! sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, wenn das Volk 2017 wählt und Prayuth wird mit einer neuen Partei PM, dann ist das keine Militärdiktatur mehr, sondern
    eine demokratisch gewählte Regierung, wo der Senat ungewöhnlich viel Macht hat.

    Mr. STIN,

    können Sie uns mal erzählen, wie eine Militär-Junta vom Volk demokratisch gewählt werden könnte?

    Ich bezweifle nicht, dass die Militär-Junta glühende Anhänger hat, aber gewiss nicht die Volksmehrheit!!! Natürlich nur vorausgesetzt, die Volksmehrheit geht zu den Wahlen! Denn jede verweigerte Wahlbeteiligung ist eine Stimme für die Militär-Junta!

  26. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Dies sollte die letzte Militärdiktatur in Thailand gewesen sein.

    Gemaess STIN ist sie nicht mehr abschaffbar, da die Verfassung nicht geaendert werden kann.

    • STIN STIN sagt:

      berndgrimm: Dies sollte die letzte Militärdiktatur in Thailand gewesen sein.
      Gemaess STIN ist sie nicht mehr abschaffbar, da die Verfassung nicht geaendert werden kann.

      nein, wenn das Volk 2017 wählt und Prayuth wird mit einer neuen Partei PM, dann ist das keine Militärdiktatur mehr, sondern
      eine demokratisch gewählte Regierung, wo der Senat ungewöhnlich viel Macht hat. Aber da das Volk, vom dem ja die Macht ausgeht,
      diese Machtfülle mehrheitlich genehmigt hat (mit Referendum) – ist es dann eine voll demokratische Regierung.

      Mit dieser Macht im Senat müsste eigentlich wirklich kein Putsch mehr erfolgen, das kann dann der Senat machen, völlig legal.
      Der kann alles blockieren, den PM absetzen usw. – es geht ohne Senat keine Verfassungsänderung mehr und auch sonst hält der
      Senat überall die Finger drauf. Alles vom Volk abgesegnet.

  27. berndgrimm sagt:

    http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/08/11/new-peoples-reform-party-see-prayuth-prime-minister-elected-govt/

    In announcing the move, former senator Paiboon Nititawan said Prayuth was the most suitable person to lead the nation. For his part, Prayuth declined to comment on the idea when asked about it Wednesday.

    Weng said it was “highly likely” some factions within his Pheu Thai Party could break away to join a pro-junta party out a pragmatic desire to hold power.

    “There are ideologically driven Pheu Thai MPs, but there are also those without ideology,” Weng said.

    Democrat Party deputy leader Nipit Intarasombat was less concerned such a party would pose a threat to the Democrats. He said political parties are easy to launch but difficult to sustain in the long-run as an institution.

    Alles sehr richtig!

    Jeder Diktator möchte von seinem Volk geliebt (d.h. gewählt) werden.
    Aber ich glaube nicht dass Prayuth sich mit einer kleinen Partei
    in die Niederungen des Parlamentarismus begeben will.
    Er möchte gern drüberstehen, deshalb ja auch “seine” Verfassung!

    Aber ich sehe eine ganz andere Möglichkeit!

    Für mich wäre die beste Regierung ein Koalition der DePen
    mit den vernünftigen Teilen der Pheu Thai!
    Und Abhisit ist für mich sowieso immer noch der einzig
    akzeptierbare PM !
    Dann könnte man auch die Macht des Militärs beschneiden
    was dringend notwendig ist!
    Dies sollte die letzte Militärdiktatur in Thailand gewesen sein.
    Ganz einfach weil sie gezeigt hat dass Militärdiktaturen
    hier auch nichts bringen.Trotz Prayuth!
    Und stellt euch nur mal vor wir hätten statt einem Prayuth
    den kleinen Fettsack Prawit bekommen!
    Thaksin hätte gejubelt!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  28. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 5:48 pm

    LANGSAM! Das war bei 59,4% Wahlbeteiligung, was du ja gerade eben auf “ueber 50%’ reduziert hast. Denke mir, wenn das bekannt wird, ueberdenken die alles nochmal!?!!

    richtig, real 59,4% – ich meinte aber, alles über 50% ist nach intern. Regeln gültig, daher beachte ich die 9,4% gar nicht.
    Egal, auch 55% wäre ok.

    SUPER! Damit bestaetigst du, auch nach thailaendischen Regeln, waere bei unter 50%Teilnahme ungueltig!
    Ansonsten waren wir schon bei <52%. Das mit den verschwundenen 500.000Waehlern noch nicht eingerechnet!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Denke mir, wenn das bekannt wird, ueberdenken die alles nochmal!?!!

    das Ergebnis scheint ja einen grossen Schock bei dir ausgelöst zu haben 🙂 Nein, da wird nix neu überdacht, die Verfassung ist durch und die bleibt auch bestehen.

    Ja einen erneuten Kulturschock! Da das aber wirklich nicht der Erste ist, kann ich ganz gut damit umgehen! Das Ueberdenken bezog ich auf die Weltoeffenlichkeit, die Bedenken aufgrund der “hohen” Wahlbeteiligung ueberwiegend zurueckgestellt haben.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kein Parlament kann sie mit
    2/3 Mehrheit mehr ändern. Da muss der Senat mit 1/3 zustimmen und das dürfte schwierig werden, wenn da alles Militärs eingesetzt
    werden.

    Ja, genau! Aber gerade das scheint man doch der Bevoelkerung eher verheimlicht zu haben, weil die, mit denen ich gesprochen habe, gehen davon aus, alles kein Problem, weil es kommt ja gleich noch eine (wichtigere!! 👿 ) Wahl.
    Warum sollte man beim richtige Wahlversprechen keine 1/3Mehrheit im Senat zusammenbekommen? Das musst du aber erklaeren!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du meinst die “Englische”das wuerde dann schon einiges erklaeren.

    in Thai natürlich. Kamnans sprechen zu den Leuten nicht in Englisch 🙂 Da wurden auch von der Regierung ausgestellte Informationen dazu verteilt – auch in Thai natürlich.
    Ebenso in den Thai Medien, Thai-Info-TV-Sendungen usw.

    Ja schon! Aber du warst es doch, der gesagt hat, die Leute machen, was der Kamnan sagt! Und, wie ihr auch gesagt habt, hat euer Kamnan “rot” gesagt!
    Und ich kann mir jetzt nicht vorstellen, in den RegierungsInfos haette drin gestanden, “die ReferendumsWahl waere nicht so wichtig ,…..
    Also, WO kommt DAS her?
    Ein Kamnan darf Privat eine Politische Meinung haben, aber NICHT im DIENST!!
    Durch die Fussfesseln sollten im Knast gerade Plaetze frei werden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausserdem geht diese Verfassung noch zum Verfassungsgericht.

    ändert nix mehr – Verfassungsgericht ist auf Seite des Militärs, siehe Yingluck-Fall.
    Die urteilen so, wie das Militär es vorgibt – du weisst ja, TH ist kein Rechtsstaat wie DACH.

    UPPS! Das ist aber eine heftige Behauptung! Hoffentlich bekommt die Weltoeffentlichkeit das nicht mit!
    Du hast in meinen Augen sehr wenig Ahnung von den ganzen Ablaeufen! Du hast die sehr lange Urteilsbegruendung verstanden?
    Das war ja schon beim Urteil 2008 so, auch da wurde extra die Begruendung vollstaendig uber alle Sender uebertragen. Trotzdem kamen dann die Volksverhetzereien, von wegen Betrug um die Demokratie.
    Was gibt es denn bei dem YL-Urteil auszusetzen?
    Klar, da wurden Massstaebe fuer die Zukunft (also auch heute) gesetzt.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die urteilen so, wie das Militär es vorgibt – du weisst ja, TH ist kein Rechtsstaat wie DACH.

    Wenn das so ist, wird das die Weltoeffentlichkeit sicher bei ihrem “Urteil” mit einbeziehen.

    • STIN STIN sagt:

      SUPER! Damit bestaetigst du, auch nach thailaendischen Regeln, waere bei unter 50%Teilnahme ungueltig!

      nein, TH hat das seinerzeit aufgehoben, es wäre auch gültig, bei einer Wahlbeteiligung von nur 30%. Das wird international
      aber meist schief beäugt, also nicht so ganz in Ordnung, auch wenn sie z.B. 45% anerkennen würden.
      International ist man aber bei über 50% auf der sicheren Seite und die wurden mit 59,4% deutlich erreicht.

      Ansonsten waren wir schon bei <52%. Das mit den verschwundenen 500.000Waehlern noch nicht eingerechnet!

      nein, es gilt noch immer 59,4 % – es gab noch keine Korrektur seitens der Regierung.
      Die Wahlkommission hat lediglich nicht alle Optionen bei den Stimmen angegeben. Also wird es auch für die 500.000
      eine Erklärung geben, verschwunden ist sicher nix.

      Das Ueberdenken bezog ich auf die Weltoeffenlichkeit, die Bedenken
      aufgrund der “hohen” Wahlbeteiligung ueberwiegend zurueckgestellt haben.

      bei 59% kann man nicht von hoher Wahlbeteiligung sprechen. Die fängt nach intern. Standard wohl erst ab 70% an.
      Aber das Wahlergebnis ist eindeutig – mehr als alle erwartet haben.
      Lass es einfach so laufen, wenn du jetzt 500.000 Stimmen wegschwurbelst, so stimmt das nicht. Es ist schon offiziell.

      Warum sollte man beim richtige Wahlversprechen keine 1/3Mehrheit im Senat zusammenbekommen? Das musst du aber erklaeren!!

      weil der Senat handverlesen zusammengesetzt wird. Da wird es von Ex-Militärs nur so wimmeln.
      Gut, wenn man die alle kaufen sollte, dann halt wieder Putsch….
      Dann müssen sich die Militärs, die sich kaufen haben lassen – warm anziehen. 🙂
      Daher glaub ich das nicht, das man die so einfach kaufen kann. Weil überbieten kann das Militär auch. Newin hat angeblich seinerzeit
      Thaksin 40 Millionen Baht geboten, damit er in der Koaliton bleibt, der hat dann aber wohl 50 Millionen erhalten und wechselte zu Abhisit.
      Eigentlich sollten solche Verkäufe verboten werden, sowohl in TH, wo es erlaubt ist – als auch in D, wo scheinbar Landtags-Mandate
      ebenfalls verkauft werden. Einer hat seines verkauft, das Geld nicht erhalten und hat dann eine Mahnklage eingereicht, die hat
      er aber verloren. Das Mandat natürlich auch, das hat der Käufer nun gratis erhalten. Soll alles abgeschafft werden, ergibt
      eine schiefe Optik.

      UPPS! Das ist aber eine heftige Behauptung! Hoffentlich bekommt die Weltoeffentlichkeit das nicht mit!

      die wissen das schon seit der Absetzung durch das VerfG von Yingluck. Schrieben ja alle Welt-Medien damals.

      Du hast in meinen Augen sehr wenig Ahnung von den ganzen Ablaeufen!

      wesentlich mehr also du, glaub mir. 100% Ahnung hat in TH sowieso niemand.

      Du hast die sehr lange Urteilsbegruendung verstanden?

      nein, genausowwenig wie die gesamte Welt, die dieses Urteil als völlig aus der Luft gegriffen betrachteten.
      Es war eine politische Entscheidung – diese Behauptung teile nicht nur ich, sondern wohl alle Medien dieser schönen Erde, ausserhalb
      Thailand und damals auch innerhalb Thailands.
      Obama hat das Urteil auch nicht verstanden – hat es auch dann kritisiert.

      Was gibt es denn bei dem YL-Urteil auszusetzen?

      es war zusammen gebastelt. Kein westliches Verfassungsgericht hätte Yingluck mit dieser Begründung abgesetzt.
      Aber das ist schon Kacke von gestern, war ja auch in allen Medien.

      Wenn das so ist, wird das die Weltoeffentlichkeit sicher bei ihrem “Urteil” mit einbeziehen.

      die sind erstmal geschockt von der deutlichen Mehrheit beim Referendum.

  29. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 4:02 pm

    Dazu muesste es tatsaechlich eine Mehrheit sein UND die Teilnehmer
    muessten im Vollbesitz ihrer geistigen Kraefte gewesen sein.

    ja, es war eine Mehrheit, eben die fast 62% – sogar eine deutliche. Es waren über 50% bei der Wahl. Also alles nach intern.
    Standard korrekt. Auch die USA sieht das so und meinte: man müsse dieses Wahlergebnis akzeptieren….

    LANGSAM! Das war bei 59,4% Wahlbeteiligung, was du ja gerade eben auf “ueber 50%’ reduziert hast. Denke mir, wenn das bekannt wird, ueberdenken die alles nochmal!?!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Haette man die an dem Tag mit LaoKhao abgefuellt oder in den wochen vorher
    falsch informiert, , muessten die Gelehrten sicher nochmal neu streiten!!

    was ist falsch informiert? Die Verfassung – die hier eingestellt wurde, war den Leuten vorher schon bekannt.

    Du meinst die “Englische”das wuerde dann schon einiges erklaeren.
    Aber “bekannt” was verstehst du darunter??
    Du selbst hast gesagt, eurer Kamnan haette “rot” informiert. Und gehst davon aus, anderswo wurde “gelb”informiert.
    Ich habe hier festgestellt, alle die ich befragt haben gingen davon ausdieses Referendum (sie nannten es Wahl) ist nicht so wichtig, weil es gleich noch eine zweite Wahl gaebe. So uebereinstimmend, wie das kam, muss es da eine “gerichtete” Informmation gegeben haben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn nicht, wäre der Brexit auch undemokratisch – sagt aber auch keiner. Also wird dann wohl die Verfassung in TH nun demokratisch sein.
    Man kann auch davon ausgehen, das von den 62% der JA-Wähler, sicher 60% geistig nicht behindert sind. Es würden ja schon 51% reichen.

    Man kann es halt auch so sehen , wenn nur 51% waehlen waren und davon haben 61,35% mit ja gestimmt, dann sind das effektiv auch 68,72% aller Waehler, die NICHT mit Ja gestimmt haben.
    Ausserdem geht diese Verfassung noch zum Verfassungsgericht.
    Meiner Ansicht nach kollidieren aber Teile der neuen Verfassung schon mit der Chapter 1 der neuen Verfassung und mit der Uebergangsverfassung.
    Damit wird sich wohl das Verfassungsgericht im November auseinandersetzen!
    http://www.bangkokpost.com/media/content/20160809/1921617.jpg

    • STIN STIN sagt:

      LANGSAM! Das war bei 59,4% Wahlbeteiligung, was du ja gerade eben auf “ueber 50%’ reduziert hast. Denke mir, wenn das bekannt wird, ueberdenken die alles nochmal!?!!

      richtig, real 59,4% – ich meinte aber, alles über 50% ist nach intern. Regeln gültig, daher beachte ich die 9,4% gar nicht.
      Egal, auch 55% wäre ok.

      Denke mir, wenn das bekannt wird, ueberdenken die alles nochmal!?!!

      das Ergebnis scheint ja einen grossen Schock bei dir ausgelöst zu haben 🙂
      Nein, da wird nix neu überdacht, die Verfassung ist durch und die bleibt auch bestehen. Kein Parlament kann sie mit
      2/3 Mehrheit mehr ändern. Da muss der Senat mit 1/3 zustimmen und das dürfte schwierig werden, wenn da alles Militärs eingesetzt
      werden.

      Du meinst die “Englische”das wuerde dann schon einiges erklaeren.

      in Thai natürlich. Kamnans sprechen zu den Leuten nicht in Englisch 🙂
      Da wurden auch von der Regierung ausgestellte Informationen dazu verteilt – auch in Thai natürlich.
      Ebenso in den Thai Medien, Thai-Info-TV-Sendungen usw.

      Ausserdem geht diese Verfassung noch zum Verfassungsgericht.

      ändert nix mehr – Verfassungsgericht ist auf Seite des Militärs, siehe Yingluck-Fall.
      Die urteilen so, wie das Militär es vorgibt – du weisst ja, TH ist kein Rechtsstaat wie DACH.

  30. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 10:59 am

    Ich habe schon einiges an Thaiverfassungen und auch darueber gelesn, aber die hier,
    tue ich mir HEUTE (nach dem Referendum) nicht mehr an!

    musst du auch nicht, werde ich sicher auch nicht durcharbeiten. Aber wenn man Hinweise auf die Verfassung kommen, dann kann
    man hier im Blog nachgucken.

    Ich ziehe mir kopien von der Uebersetzung und vom Original runter, man kann nie wissen, was mal kommt.

  31. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 10:26 am

    Sorry, DER Zug ist abgefahren! Die Armee wird die Macht nicht mehr abgeben! Die von dir als undemokratisch bezeichnete Verfassung wird TH nicht mehr los. Siehe hierzu auch Ausfuehrungen von STIN weiter unten!

    das ist eben die Frage. Ist eine undemokratische Verfassung nach der Annahme durch die Mehrheit des Volkes danach immer noch
    undemokratisch. Geht nicht die Macht vom Volke aus? Darüber streiten sich nun die Gelehrten im Fall Erdogan. 🙂

    Dazu muesste es tatsaechlich eine Mehrheit sein UND die Teilnehmer muessten im Vollbesitz ihrer geistigen Kraefte gewesen sein.
    Haette man die an dem Tag mit LaoKhao abgefuellt oder in den wochen vorher falsch informiert, , muessten die Gelehrten sicher nochmal neu streiten!!
    Dabei bleibt es egal ob das roter, gelber, blauer, …. Schnaps war.

    • STIN STIN sagt:

      Dazu muesste es tatsaechlich eine Mehrheit sein UND die Teilnehmer
      muessten im Vollbesitz ihrer geistigen Kraefte gewesen sein.

      ja, es war eine Mehrheit, eben die fast 62% – sogar eine deutliche. Es waren über 50% bei der Wahl. Also alles nach intern.
      Standard korrekt. Auch die USA sieht das so und meinte: man müsse dieses Wahlergebnis akzeptieren….
      Also aus Sicht der gesamten Welt alles korrekt, du mal ausgenommen – aber das ist irrelevant.

      Darauf beruht sich meine Frage: ist bei einer Wahlbeteiligung von über 50% und einer Mehrheit daraus von 62% eine undemokratische
      Verfassung dann demokratisch?
      Wenn nicht, wäre der Brexit auch undemokratisch – sagt aber auch keiner. Also wird dann wohl die Verfassung in TH nun demokratisch sein.
      Man kann auch davon ausgehen, das von den 62% der JA-Wähler, sicher 60% geistig nicht behindert sind. Es würden ja schon 51% reichen.

      Haette man die an dem Tag mit LaoKhao abgefuellt oder in den wochen vorher
      falsch informiert, , muessten die Gelehrten sicher nochmal neu streiten!!

      was ist falsch informiert? Die Verfassung – die hier eingestellt wurde, war den Leuten vorher schon bekannt.
      Somit ist auch die Info nicht falsch, man hat halt keine grossen Diskussionen zugelassen, aber informiert hat man die Wähler.

  32. emi_rambus sagt:

    ben: Der Link stammt vom Juni – habe ihn schon mal raufgeladen… Bin mir nicht sicher, ob es die letzte Version war – ich meine, dass die Regierung die endgültige Version nur in Thai veröffentlicht hat!

    ben(Quote) (Reply)

    ben(Quote) (Reply)

    Danke!
    137 Seiten.
    Ich habe schon einiges an Thaiverfassungen und auch darueber gelesn, aber die hier, tue ich mir HEUTE (nach dem Referendum) nicht mehr an!
    War ja dann auch geschickt getimet. 👿

    • STIN STIN sagt:

      Ich habe schon einiges an Thaiverfassungen und auch darueber gelesn, aber die hier,
      tue ich mir HEUTE (nach dem Referendum) nicht mehr an!

      musst du auch nicht, werde ich sicher auch nicht durcharbeiten. Aber wenn man Hinweise auf die Verfassung kommen, dann kann
      man hier im Blog nachgucken.

  33. ben sagt:

    STIN :

    … In Englisch halt erstmal. Ich hab sie aber noch nicht ganz durchgesehen.
    …Interessant ist aber, das sich Prayuth per Verfassung seine Macht weiter zementiert hat, das war bei den vorherigen Verfassungen noch nie der Fall…

    http://www.un.or.th/2016-thailand-draft-constitution-english-translation/

    …der spielt die Rolle des Thaksin-Verhinderers. Der wird alles nötige tun, damit dieser nie wieder einen Fuss in die thail. Politik bekommt…

    Der Link stammt vom Juni – habe ihn schon mal raufgeladen… Bin mir nicht sicher, ob es die letzte Version war – ich meine, dass die Regierung die endgültige Version nur in Thai veröffentlicht hat!

      ben(Quote)  (Reply)

      ben(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Der Link stammt vom Juni – habe ihn schon mal raufgeladen… Bin mir nicht sicher, ob es die letzte Version war – ich meine, dass die Regierung die endgültige Version nur in Thai veröffentlicht hat!

      in Passauwatch wäre eine abgeänderte Verfassung dann schon aktualisiert, find ich aber keine. Also gehe ich davon aus,
      das es schon die letzte, aktuelle ist.
      Ich gehe auch davon aus, das die UN in Bangkok auch jede in Thai schnell in Englisch publiziert.

  34. emi_rambus sagt:

    ben: Prayuth sollte es vermeiden als PM gewählt zu werden und besser von Aussen und mit Art. 44 die Politik überwachen und in eine echte Demokratie führen.

    Sorry, DER Zug ist abgefahren! Die Armee wird die Macht nicht mehr abgeben! Die von dir als undemokratisch bezeichnete Verfassung wird TH nicht mehr los. Siehe hierzu auch Ausfuehrungen von STIN weiter unten!

    • STIN STIN sagt:

      Sorry, DER Zug ist abgefahren! Die Armee wird die Macht nicht mehr abgeben! Die von dir als undemokratisch bezeichnete Verfassung wird TH nicht mehr los. Siehe hierzu auch Ausfuehrungen von STIN weiter unten!

      das ist eben die Frage. Ist eine undemokratische Verfassung nach der Annahme durch die Mehrheit des Volkes danach immer noch
      undemokratisch. Geht nicht die Macht vom Volke aus? Darüber streiten sich nun die Gelehrten im Fall Erdogan. 🙂

  35. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 9:15 am

    WER ausser euch hat denn eine Uebersetzung zu sehen bekommen?
    Hast du einen Link?

    ja, wir haben die. In Englisch halt erstmal. Ich hab sie aber noch nicht ganz durchgesehen. Ist ja ziemlich umfangreich.
    Interessant ist aber, das sich Prayuth per Verfassung seine Macht weiter zementiert hat, das war bei den vorherigen Verfassungen
    noch nie der Fall.

    Interessant auch, wie Verfassungsänderungen in Zukunft gemacht werden können. Sogar wenn alle 500 Abgeordneten zustimmen,
    muss der Senat es mit mehr mehr als einem Drittel absegnen, sonst ist der Änderungsantrag in der ersten Lesung erledigt.
    Es wird also ohne Absegnung des Militärs in Zukunft keine Verfassungsänderungen mehr geben. Das ist die Betonwand, die
    Thaskin nicht mehr durchbrechen kann, ausser er kauft das ganze Militär oder die drehen sich zu den Rothemden.
    Das wird aber in den nächsten Jahrzehnten nicht passieren. Wenn es doch passiert, kommen die Gelbhemden wieder.
    Thaksin sein biologisches Ende dürfte auch dann schon erfolgt sein und somit fehlt dann der Finanzier und die Rothemden
    zersplittern sich oder zerstreiten sich bei der Nachfolge-Führung.

    http://www.un.or.th/wp-content/uploads/2016/06/2016_Thailand-Draft-Constitution_EnglishTranslation_Full_Formatted_vFina….pdf

    DAS haben die Waehler so vor der Wahl verstanden? Oh , wie billig! 😥 ARMES THAILAND!

    naja, Somchai war ja einverstanden. Der dürfte also auch antreten, falls er nicht gebannt wird.

    WAS genau spielt denn Prayut fuer eine Rolle?

    der spielt die Rolle des Thaksin-Verhinderers. Der wird alles nötige tun, damit dieser nie wieder einen Fuss in die
    thail. Politik bekommt. Mit der Annahme dieser Verfassung, hat er das wohl geschafft. Die ist nun auch nicht mehr
    so einfach zu ändern. Kommt also doch wieder eine Marionette, dann hält die Armee die Hand über die Verfassung.

    VERMUTLICH und davon jede Menge!

    “Vermutlich” kann er viele haben – vermutlich bleibt er bis zum Ableben in Dubai.

    Das Volk wird immer weiter abgezockt und er und andere machen immer mehr Gewinn,
    aber total unwirtschaftlich, es wird viel mehr volkswirtschaftsvermoegen platt gemacht!

    das Volk wird immer abgezockt, egal wo du lebst. Da werden eher 100e Milliarden in die Wüste Sahara zu den Tuaregs transferiert,
    als das es dem Volk zugute kommt. Leider ist das so und das weltweit, nicht nur in Thailand.

    Ich lach’ mich kaputt! Noch mehr privatisieren und das Volk
    noch mehr abzocken! 😥 Wieviel DF-Tote hat es denn wirklich schon?

    weltweit wird so gut wie in jedem Bereich privatisiert, ist nun mal ein Trend.
    In den meisten Fällen positiv, weil der Staat in Sachen Wirtschaft i.d.R. nix auf die Reihe bringt.
    In einigen Fällen sicher auch negativ, wenn man den Staatsbetrieb an einen Investor verkauft, der das nötige Kleingeld nicht hat,
    um ordentlich investieren zu können. Beste Beispiel: Flughafen Hahn, nähe Frankfurt. Der Chinese konnte wohl die SUmme nicht aufbringen.
    Das sollte natürlich schon vorher geklärt werden.

    Wieviel DF-Tote hat es denn wirklich schon? 👿

    wenn der Staat nun die kleinen PKHS fördert, könnte DF erfolgreicher behandelt werden. Die grossen können es ja auch,
    warum dann nicht die kleineren ebenfalls, wenn man ihnen das erforderliche Equipment zur Verfügung stellt oder es subventioniert,
    auch mit zinslosen Krediten.
    Scheinbar plant man es eh so. Läuft in D ja auch gut.

    Die Mutter bekommt fuer einjaehriges Kind Kindergeld, da kann sie IM MONAT noch nicht mal 2 Kg Schweinefleisch kaufen. In D kann eine solche Mutter aber 20 kg kaufen und das obwohl das Fleisch dort teurer ist.

    dann muss die Mutter einen deutschen Farang suchen, den heiraten (wir helfen gerne) und nach D ziehen, dann hat sie das auch.
    In TH wird es so etwas nicht geben und man muss froh sein, wenn sie das in D noch lange so weiterführen, weil Schäuble überlegt schon
    wieder unsinniges, damit er die Flüchtlinge bezahlen kann. Warte da nochmal ab, da tut sich auch die Hölle auf.

    Der Umsatz und die Produktion geht zurueck, alles stagniert, nur der StueckGewinn steigt, hat aber immer weniger “Stueck”.

    richtig, hier am Markt ist vieles nun leer geworden. Fast jeder 2. Marktstand ist leer, weil Prayuth die Preise eingefroren hat.
    Unser Gas-Lieferant meint auch, er wird bald aufhören, fast kein Gewinn mehr. Das geht halt nicht und du sprichst noch von
    Lebensmittel-Preissenkungen – dann sperren hier alle zu. Dann kann der arme Thai in die Stadt fahren und einkaufen und letztendlich
    hat er dann inkl. der Fahrtkosten, draufgezahlt.
    Deine Politik würde hier alle lokalen Händler kaputt machen, die hören einfach auf und gehen in die Stadt arbeiten.
    So – wo kauft der Thai dann sein Gemüse?

    Was fuer ein Fortschritt?! Was fuer eine tolle Verfassung? WIEDER Demos Putsch? Und die naechste “Reform”. Demokratie, der sich alle unterwerfen, das ist wohl Schnee von gestern!?

    ja, so sind die Thais – aber es geht immer irgendwie wieder weiter. Irgendwann saust die EU in den Abgrund, dann gehen die Deutschen
    nach TH als Kindermädchen 🙂

    Wie meinst du das? Er wird immer besser steuerbar? Ueber Twitter, FB, Meinungsumfragen? Wie die Kinder ueber Pokemon GO?

    er macht das schon recht gut – steuerbar soll er ja sein. Die Macht dem Volk und er soll reagieren.
    Tun meist Diktatoren ja nicht. Aber wenn ein Minister etwas neues plant, er dann guckt – wie
    das Volk reagiert (sind ja nicht nur Sozialmedien, auch Umfragen von vielen Insituten usw.) – so finde ich das ok.

    In seinen Hochburgen ist gar nichts gescheitert! Bist du blind??

    richtig, da hat er noch eine Mehrheit von 1% drüber. Hat aber nix geholfen, letztendlich zählt es landesweit und
    ohne eine Mehrheit im Norden, schafft es der Isaan nicht. Ich gehe nicht davon aus, das der Isaan nun die alte
    2007 Verfassung behalten kann, weil die mit 51% dagegen stimmten.
    Landesweit sind es 62 % dafür und das zählt. Was will Thaksin mit den 51% im Isaan. Vorher hatte er da fast 90%.

    Er ist voll da. ?

    mit 1% ist er voll da? Wahnsinn……
    Was kann er mit den 1% machen? Sich irgendwohin schieben.

    Und da, wo er “verloren”hat, auch weil es die Kamnans gesagt haben? Was fuer eine “Wahl”.

    ja, hier machen die roten Kamnans Werbung für die Roten, in DACH machen die Bürgermeister Werbung für ihre Partei.
    Ist nun mal weltweit so. Obama macht nun Wahlwerbung für Hillary – warum darf es ein amtierender Kamnan dann nicht?
    Ich kann mich noch an den gewählten Bürgermeister Kolbermoor erinnern, der hat das gleiche gemacht, wie die Kamnans hier.
    Die fahren halt dann rum, setzen sich in die Wirtshäuser und versuchen Wähler zu kriegen. Alles das gleiche.

    Wieder tote, wieder Putsch, ….. Das Land der Freien!

    mach dir keine Sorgen, das würde nur passieren – wenn es Thaksin schaffen würde, das Militär im Senat zu kaufen.
    Dann kracht es wieder, er kommt aber trotzdem nicht zum Ziel. Letztendlich stoppt ihn dann der Süden wieder.

    Sorry, aber das tue ich mir nicht an!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: dann muss die Mutter einen deutschen Farang suchen, den heiraten (wir helfen gerne) und nach D ziehen, dann hat sie das auch.

    Der Vorschlag kam schonmal von den Roten!
    Die von Ben als undemokratisch bezeichnete Verfassung , ziehe ich mir nach so langer Geheimhaltung JETZT auch nicht mehr rein! Zumal man den Link nicht oeffnen kann!

    • STIN STIN sagt:

      Die von Ben als undemokratisch bezeichnete Verfassung , ziehe ich mir nach so langer Geheimhaltung JETZT auch nicht mehr rein! Zumal man den Link nicht oeffnen kann!

      ich werde sie in Englisch einstellen, Leser können dann rechts oben auf Deutsch stellen – ich weiss nicht, was dann dabei rauskommt.
      Aber es ist sicher auch für engl. Twitter-FB-Leute ev. interessant, die diese Verfassung nicht haben bzw. nicht finden.

  36. ben sagt:

    STIN :

    …Bevor die Rothemden Abhisit wählen, wählen die Prayuth – da bin ich absolut sicher.

    ..niemand wird eine umfassende Polizeireform durchführen…
    ..Aber die gesamte Polizei gegen sich aufzubringen, wird niemand. Der müsste dann seine gesamte Familie vorher ins Ausland bringen…

    Obschon Mr. Umesh sonst extrem Anti Junta Beiträge liefert in letzter Zeit, trifft er wohl hier den Nagel auf den Kopf:

    http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1058354/prayut-better-off-avoiding-political-fray

    Prayuth sollte es vermeiden als PM gewählt zu werden und besser von Aussen und mit Art. 44 die Politik überwachen und in eine echte Demokratie führen.

    Das mit der Polizei ist eine üble Sache.. aber mit der Zeit müssen die sich wohl auch anpassen, wenn die politische Landschaft ändert.

  37. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    11. August 2016 um 8:00 am

    Aber so sind die Menschen weltweit, wenn sie einen haben,
    dem sie die Schuld geben koennen , ertragen sie ihr eigenes Elend viel besser!

    in D läuft es andersrum. Da wird der Ausländer, zumindest wenn er arabisch ist und Flüchtlingsstatus besitzt – in Schutz genommen.
    Da streitet die Polizei auch noch ab, das es sich bei einem Raubüberfall o.ä. sich um einen FLüchtling handelt, wenn dieser
    schon per Namen bekannt ist und Mohammed heisst 🙂 In Kiel dürfen die kleine Sachen klauen, die haben Immunität erhalten. Zahlt sich nicht aus, das zu verfolgen – meinte dort die
    Polizei.

    Kannst du den Muell nicht wo anders abladen?
    Hat in D der Wahlkampf schon angefangen. DEIN Moslem -Hass kommt da zur Zeit wohl an? 👿
    Bei euch da oben wurden ja auch schon KarenDoerfer angesteckt! War das weit von euch weg?

    • STIN STIN sagt:

      Hat in D der Wahlkampf schon angefangen. DEIN Moslem -Hass kommt da zur Zeit wohl an?

      absolut nicht, habe ja Moslems in der Familie. Aber ich bin ein Gegner der Flüchtlingspolitik von Mutter Angela.
      Das sollte schon unterschieden werden und ich diskutiere hier ganz offen diese Problematik auch mit Moslems, wenn die mich
      als Taxler nachhause bringen.

      Bei euch da oben wurden ja auch schon KarenDoerfer angesteckt! War das weit von euch weg?

      ist ziemlich entfernt, hier gibt es nur Meo und Shan-Dörfer, da brannte noch keines. Die Karen-Dörfer werden von den
      burm. Soldaten in Mae Hong Son angezündet, die illegal über die thail. Grenze kommen. Hat nix mit Thais zu tun.
      Die jagen die Minderheiten nicht, arbeiten ja überall hier bei den Firmen, in Familien usw. Einige klauen halt wie die
      Raben, da muss man aufpassen.

  38. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Was er aber machen wird ist mehr Farang Hass schüren weil dies
    im heutigen Thailand sehr populär ist.

    DAS scheint sich immer mehr abzuzeichnen.
    Aber so sind die Menschen weltweit, wenn sie einen haben, dem sie die Schuld geben koennen , ertragen sie ihr eigenes Elend viel besser!

    • STIN STIN sagt:

      Aber so sind die Menschen weltweit, wenn sie einen haben,
      dem sie die Schuld geben koennen , ertragen sie ihr eigenes Elend viel besser!

      in D läuft es andersrum. Da wird der Ausländer, zumindest wenn er arabisch ist und Flüchtlingsstatus besitzt – in Schutz genommen.
      Da streitet die Polizei auch noch ab, das es sich bei einem Raubüberfall o.ä. sich um einen FLüchtling handelt, wenn dieser
      schon per Namen bekannt ist und Mohammed heisst 🙂
      In Kiel dürfen die kleine Sachen klauen, die haben Immunität erhalten. Zahlt sich nicht aus, das zu verfolgen – meinte dort die
      Polizei.

  39. berndgrimm sagt:

    Natürlich will niemand Prayuth als gewählten PM!
    Ich finde es absurd jetzt noch eine Gelbe Partei zu gründen
    wo die DePen schon notleidend sind!

    Ich bin sehr gern mit Suthep gelatscht gegen Thaksin und sein Nummerngirl
    Natürlich will ich ihn nicht als Vorsitzender einer Thai Nazi Partei.
    Und Prayuth ist schon mit seiner jetzigen Allmacht viel zu untätig.
    Wenn er jetzt keine Polizeireform macht, macht er sie als gewählter PM
    erst recht nicht!
    Was er aber machen wird ist mehr Farang Hass schüren weil dies
    im heutigen Thailand sehr populär ist.

    • STIN STIN sagt:

      Natürlich will niemand Prayuth als gewählten PM!

      bist du dir da ganz sicher? Ich nicht – die sprechen mir hier auch tw. zu positiv über Prayuth.
      Wenig Kritik – und wenn, dann sehen viele ihn als das kleinste Übel.
      Bevor die Rothemden Abhisit wählen, wählen die Prayuth – da bin ich absolut sicher. Die DP wird keine grosse Rolle
      spielen, da Abhisit gegen die Verfassung steht. Da kommt was neues in Spiel und das kann durchaus eine neue Partei sein,
      die so zurecht geschnitten wird, das sie gut mit den Militär harmoniert.
      Sollte Prayuth sich aufstellen lassen, gewinnt er, damit Abhisit verhindert wird.

      Und Prayuth ist schon mit seiner jetzigen Allmacht viel zu untätig.
      Wenn er jetzt keine Polizeireform macht, macht er sie als gewählter PM
      erst recht nicht!

      niemand wird eine umfassende Polizeireform durchführen. Man wird hier etwas verändern und dann mal dort was.
      Aber die gesamte Polizei gegen sich aufzubringen, wird niemand. Der müsste dann seine gesamte Familie vorher ins Ausland bringen.

  40. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    10. August 2016 um 4:44 pm

    das bedeutet, wenn Thaksin Somchai ins Rennen schickt – wie schon vor Mai 2014 angedeutet, das dann der Senat diesen ablehnt und
    selbst einen ernennt. Das geht nun mit der neuen Verfassung.

    Wie bitte?

    es sieht fast so aus, als ob du die neue Verfassung gar nicht kennst.
    Könntest du dich bitte darum kümmern, das du die verstehst, dann diskutieren wir weiter.

    Er bezweifle, dass sich die Abgeordneten nach den Wahlen nicht auf einen Premierminister einigen könnten. Nur wenn keine Einigung erzielt wird, wäre der Weg frei für einen Außenseiter, der auch ein General sein könnte.

    WER ausser euch hat denn eine Uebersetzung zu sehen bekommen?
    Hast du einen Link?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Willst du Prayut als Luegner bezeichnen?

    richtig, die Parteien müssen sich einigen. Hahahahahahaha
    Abhisit wird sicher keinen Somchai akzeptieren.

    DAS haben die Waehler so vor der Wahl verstanden? Oh , wie billig! 😥
    ARMES THAILAND!
    WAS genau spielt denn Prayut fuer eine Rolle?
    Hat er alles genau so verstanden? 😥

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: BaDman hat alles was er will.

    was hat er denn? Eigentlich alles verloren und nun wird man Yingluck auch vermutlich bald ihr Haus unter ihrem hübschen Hintern wegpfänden.
    Also, was hat er?

    VERMUTLICH und davon jede Menge!
    Das Volk wird immer weiter abgezockt und er und andere machen immer mehr Gewinn, aber total unwirtschaftlich, es wird viel mehr volkswirtschaftsvermoegen platt gemacht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Gesundheitsversorgung ist kaputt, er wird sie wieder aufrichten,

    andersrum – er hat sie mit der undurchdachten 30-baht Karte kaputt gemacht. Nun plant man neue Wege. Lass mal das Gesundheitsministerium
    die kleinen PKHs kontrollieren und begutachten – da kommt was……

    Ich lach’ mich kaputt! Noch mehr privatisieren und das Volk noch mehr abzocken! 😥 Wieviel DF-Tote hat es denn wirklich schon? 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: LebensmittelPreise sind voll ueberteuert, er kann sie senken,

    nein, 100e Lebensmittel sind vom Preis her eingefroren, Kochgas ebenfalls. Da geht nix mehr.

    AUF der Spitze des Eisberges!
    Die Mutter bekommt fuer einjaehriges Kind Kindergeld, da kann sie IM MONAT noch nicht mal 2 Kg Schweinefleisch kaufen. In D kann eine solche Mutter aber 20 kg kaufen und das obwohl das Fleisch dort teurer ist.
    Und nicht nur Fleisch auch Obst, Gemuese, Reis.
    Der Umsatz und die Produktion geht zurueck, alles stagniert, nur der StueckGewinn steigt, hat aber immer weniger “Stueck”.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: er macht locker die 50% im Parlament und damit kann er sich begnadigen!

    er muss aber schauen, das er dann durch die Hunderttausende Gelbhemden durchkommt 🙂 Wäre das so wie du beschreibst – sind in 5 min die Panzer wieder vor dem Parlament und Prayuth übernimmt wieder.
    Solange Prayuth lebt, kommt kein Thaksin mehr an die Macht.

    Was fuer ein Fortschritt?! Was fuer eine tolle Verfassung? WIEDER Demos Putsch? Und die naechste “Reform”. Demokratie, der sich alle unterwerfen, das ist wohl Schnee von gestern!? 😥

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich kann mir NICHT vorstellen, er waere ein guter Politiker!

    er war am Anfang sehr unbeholfen, er lernt aber dazu.

    Wie meinst du das? Er wird immer besser steuerbar? Ueber Twitter, FB, Meinungsumfragen? Wie die Kinder ueber Pokemon GO? :mrgreen: 😥 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Erstmal ist Thaksins NEIN-Forderung beim Referendum gescheitert und das zählt. Alles andere wird man sehen.

    In seinen Hochburgen ist gar nichts gescheitert! Bist du blind?? Er ist voll da. ? weil die Kamnans das so gesagt haben? Und da, wo er “verloren”hat, auch weil es die Kamnans gesagt haben? Was fuer eine “Wahl”. 😥

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wird es wohl wieder Hunderttausende Gelbhemden und Rothemden in BKK geben, dann nach
    ein paar Monaten, neuer Putsch.

    Wieder tote, wieder Putsch, ….. Das Land der Freien! 😥

    • STIN STIN sagt:

      WER ausser euch hat denn eine Uebersetzung zu sehen bekommen?
      Hast du einen Link?

      ja, wir haben die. In Englisch halt erstmal. Ich hab sie aber noch nicht ganz durchgesehen. Ist ja ziemlich umfangreich.
      Interessant ist aber, das sich Prayuth per Verfassung seine Macht weiter zementiert hat, das war bei den vorherigen Verfassungen
      noch nie der Fall.

      Interessant auch, wie Verfassungsänderungen in Zukunft gemacht werden können. Sogar wenn alle 500 Abgeordneten zustimmen,
      muss der Senat es mit mehr mehr als einem Drittel absegnen, sonst ist der Änderungsantrag in der ersten Lesung erledigt.
      Es wird also ohne Absegnung des Militärs in Zukunft keine Verfassungsänderungen mehr geben. Das ist die Betonwand, die
      Thaskin nicht mehr durchbrechen kann, ausser er kauft das ganze Militär oder die drehen sich zu den Rothemden.
      Das wird aber in den nächsten Jahrzehnten nicht passieren. Wenn es doch passiert, kommen die Gelbhemden wieder.
      Thaksin sein biologisches Ende dürfte auch dann schon erfolgt sein und somit fehlt dann der Finanzier und die Rothemden
      zersplittern sich oder zerstreiten sich bei der Nachfolge-Führung.

      http://www.un.or.th/wp-content/uploads/2016/06/2016_Thailand-Draft-Constitution_EnglishTranslation_Full_Formatted_vFina….pdf

      DAS haben die Waehler so vor der Wahl verstanden? Oh , wie billig! 😥
      ARMES THAILAND!

      naja, Somchai war ja einverstanden. Der dürfte also auch antreten, falls er nicht gebannt wird.

      WAS genau spielt denn Prayut fuer eine Rolle?

      der spielt die Rolle des Thaksin-Verhinderers. Der wird alles nötige tun, damit dieser nie wieder einen Fuss in die
      thail. Politik bekommt. Mit der Annahme dieser Verfassung, hat er das wohl geschafft. Die ist nun auch nicht mehr
      so einfach zu ändern. Kommt also doch wieder eine Marionette, dann hält die Armee die Hand über die Verfassung.

      VERMUTLICH und davon jede Menge!

      “Vermutlich” kann er viele haben – vermutlich bleibt er bis zum Ableben in Dubai.

      Das Volk wird immer weiter abgezockt und er und andere machen immer mehr Gewinn,
      aber total unwirtschaftlich, es wird viel mehr volkswirtschaftsvermoegen platt gemacht!

      das Volk wird immer abgezockt, egal wo du lebst. Da werden eher 100e Milliarden in die Wüste Sahara zu den Tuaregs transferiert,
      als das es dem Volk zugute kommt. Leider ist das so und das weltweit, nicht nur in Thailand.

      Ich lach’ mich kaputt! Noch mehr privatisieren und das Volk
      noch mehr abzocken! 😥 Wieviel DF-Tote hat es denn wirklich schon?

      weltweit wird so gut wie in jedem Bereich privatisiert, ist nun mal ein Trend.
      In den meisten Fällen positiv, weil der Staat in Sachen Wirtschaft i.d.R. nix auf die Reihe bringt.
      In einigen Fällen sicher auch negativ, wenn man den Staatsbetrieb an einen Investor verkauft, der das nötige Kleingeld nicht hat,
      um ordentlich investieren zu können. Beste Beispiel: Flughafen Hahn, nähe Frankfurt. Der Chinese konnte wohl die SUmme nicht aufbringen.
      Das sollte natürlich schon vorher geklärt werden.

      Wieviel DF-Tote hat es denn wirklich schon? 👿

      wenn der Staat nun die kleinen PKHS fördert, könnte DF erfolgreicher behandelt werden. Die grossen können es ja auch,
      warum dann nicht die kleineren ebenfalls, wenn man ihnen das erforderliche Equipment zur Verfügung stellt oder es subventioniert,
      auch mit zinslosen Krediten.
      Scheinbar plant man es eh so. Läuft in D ja auch gut.

      Die Mutter bekommt fuer einjaehriges Kind Kindergeld, da kann sie IM MONAT noch nicht mal 2 Kg Schweinefleisch kaufen. In D kann eine solche Mutter aber 20 kg kaufen und das obwohl das Fleisch dort teurer ist.

      dann muss die Mutter einen deutschen Farang suchen, den heiraten (wir helfen gerne) und nach D ziehen, dann hat sie das auch.
      In TH wird es so etwas nicht geben und man muss froh sein, wenn sie das in D noch lange so weiterführen, weil Schäuble überlegt schon
      wieder unsinniges, damit er die Flüchtlinge bezahlen kann. Warte da nochmal ab, da tut sich auch die Hölle auf.

      Der Umsatz und die Produktion geht zurueck, alles stagniert, nur der StueckGewinn steigt, hat aber immer weniger “Stueck”.

      richtig, hier am Markt ist vieles nun leer geworden. Fast jeder 2. Marktstand ist leer, weil Prayuth die Preise eingefroren hat.
      Unser Gas-Lieferant meint auch, er wird bald aufhören, fast kein Gewinn mehr. Das geht halt nicht und du sprichst noch von
      Lebensmittel-Preissenkungen – dann sperren hier alle zu. Dann kann der arme Thai in die Stadt fahren und einkaufen und letztendlich
      hat er dann inkl. der Fahrtkosten, draufgezahlt.
      Deine Politik würde hier alle lokalen Händler kaputt machen, die hören einfach auf und gehen in die Stadt arbeiten.
      So – wo kauft der Thai dann sein Gemüse?

      Was fuer ein Fortschritt?! Was fuer eine tolle Verfassung? WIEDER Demos Putsch? Und die naechste “Reform”. Demokratie, der sich alle unterwerfen, das ist wohl Schnee von gestern!?

      ja, so sind die Thais – aber es geht immer irgendwie wieder weiter. Irgendwann saust die EU in den Abgrund, dann gehen die Deutschen
      nach TH als Kindermädchen 🙂

      Wie meinst du das? Er wird immer besser steuerbar? Ueber Twitter, FB, Meinungsumfragen? Wie die Kinder ueber Pokemon GO?

      er macht das schon recht gut – steuerbar soll er ja sein. Die Macht dem Volk und er soll reagieren.
      Tun meist Diktatoren ja nicht. Aber wenn ein Minister etwas neues plant, er dann guckt – wie
      das Volk reagiert (sind ja nicht nur Sozialmedien, auch Umfragen von vielen Insituten usw.) – so finde ich das ok.

      In seinen Hochburgen ist gar nichts gescheitert! Bist du blind??

      richtig, da hat er noch eine Mehrheit von 1% drüber. Hat aber nix geholfen, letztendlich zählt es landesweit und
      ohne eine Mehrheit im Norden, schafft es der Isaan nicht. Ich gehe nicht davon aus, das der Isaan nun die alte
      2007 Verfassung behalten kann, weil die mit 51% dagegen stimmten.
      Landesweit sind es 62 % dafür und das zählt. Was will Thaksin mit den 51% im Isaan. Vorher hatte er da fast 90%.

      Er ist voll da. ?

      mit 1% ist er voll da? Wahnsinn……
      Was kann er mit den 1% machen? Sich irgendwohin schieben.

      Und da, wo er “verloren”hat, auch weil es die Kamnans gesagt haben? Was fuer eine “Wahl”.

      ja, hier machen die roten Kamnans Werbung für die Roten, in DACH machen die Bürgermeister Werbung für ihre Partei.
      Ist nun mal weltweit so. Obama macht nun Wahlwerbung für Hillary – warum darf es ein amtierender Kamnan dann nicht?
      Ich kann mich noch an den gewählten Bürgermeister Kolbermoor erinnern, der hat das gleiche gemacht, wie die Kamnans hier.
      Die fahren halt dann rum, setzen sich in die Wirtshäuser und versuchen Wähler zu kriegen. Alles das gleiche.

      Wieder tote, wieder Putsch, ….. Das Land der Freien!

      mach dir keine Sorgen, das würde nur passieren – wenn es Thaksin schaffen würde, das Militär im Senat zu kaufen.
      Dann kracht es wieder, er kommt aber trotzdem nicht zum Ziel. Letztendlich stoppt ihn dann der Süden wieder.

  41. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TIN sagt:
    10. August 2016 um 2:59 pm

    das bedeutet, wenn Thaksin Somchai ins Rennen schickt – wie schon vor Mai 2014 angedeutet, das dann der Senat diesen ablehnt und
    selbst einen ernennt. Das geht nun mit der neuen Verfassung.

    Wie bitte?

    Er bezweifle, dass sich die Abgeordneten nach den Wahlen nicht auf einen Premierminister einigen könnten. Nur wenn keine Einigung erzielt wird, wäre der Weg frei für einen Außenseiter, der auch ein General sein könnte.

    Willst du Prayut als Luegner bezeichnen?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Pech für Thaksin, der Arme – möchte sein Gesicht gesehen haben, nach dem Wahlausgang.

    BaDman hat alles was er will.
    Die Gesundheitsversorgung ist kaputt, er wird sie wieder aufrichten, LebensmittelPreise sind voll ueberteuert, er kann sie senken, …. er macht locker die 50% im Parlament und damit kann er sich begnadigen!
    Prayut ist wahrscheinlich ein guter Soldat, kann ich aber nich beurteilen. Er kann lang und schnell reden.
    Fuer mich war er der Mann fuer die Reform, weil er sie am Laufen gehalten hat.
    Ich kann mir NICHT vorstellen, er waere ein guter Politiker!
    Ich denke, auch nach den Wahlen muss die Reform noch weiterlaufen UND eingefuehrt werden. Dafuer hat die Regierung keine Zeit.

    • STIN STIN sagt:

      das bedeutet, wenn Thaksin Somchai ins Rennen schickt – wie schon vor Mai 2014 angedeutet, das dann der Senat diesen ablehnt und
      selbst einen ernennt. Das geht nun mit der neuen Verfassung.

      Wie bitte?

      es sieht fast so aus, als ob du die neue Verfassung gar nicht kennst.
      Könntest du dich bitte darum kümmern, das du die verstehst, dann diskutieren wir weiter.

      Er bezweifle, dass sich die Abgeordneten nach den Wahlen nicht auf einen Premierminister einigen könnten. Nur wenn keine Einigung erzielt wird, wäre der Weg frei für einen Außenseiter, der auch ein General sein könnte.

      Willst du Prayut als Luegner bezeichnen?

      richtig, die Parteien müssen sich einigen. Hahahahahahaha
      Abhisit wird sicher keinen Somchai akzeptieren.

      BaDman hat alles was er will.

      was hat er denn? Eigentlich alles verloren und nun wird man Yingluck auch vermutlich bald ihr Haus unter ihrem hübschen Hintern wegpfänden.
      Also, was hat er?

      Die Gesundheitsversorgung ist kaputt, er wird sie wieder aufrichten,

      andersrum – er hat sie mit der undurchdachten 30-baht Karte kaputt gemacht. Nun plant man neue Wege. Lass mal das Gesundheitsministerium
      die kleinen PKHs kontrollieren und begutachten – da kommt was……

      LebensmittelPreise sind voll ueberteuert, er kann sie senken,

      nein, 100e Lebensmittel sind vom Preis her eingefroren, Kochgas ebenfalls. Da geht nix mehr.

      er macht locker die 50% im Parlament und damit kann er sich begnadigen!

      er muss aber schauen, das er dann durch die Hunderttausende Gelbhemden durchkommt 🙂
      Wäre das so wie du beschreibst – sind in 5 min die Panzer wieder vor dem Parlament und Prayuth übernimmt wieder.
      Solange Prayuth lebt, kommt kein Thaksin mehr an die Macht.

      Ich kann mir NICHT vorstellen, er waere ein guter Politiker!

      er war am Anfang sehr unbeholfen, er lernt aber dazu.

      Erstmal ist Thaksins NEIN-Forderung beim Referendum gescheitert und das zählt. Alles andere wird man sehen.
      Kommt Thaksin an die Macht, wie auch immer – wird es wohl wieder Hunderttausende Gelbhemden und Rothemden in BKK geben, dann nach
      ein paar Monaten, neuer Putsch.

  42. STIN STIN sagt:

    das bedeutet, wenn Thaksin Somchai ins Rennen schickt – wie schon vor Mai 2014 angedeutet, das dann der Senat diesen ablehnt und
    selbst einen ernennt. Das geht nun mit der neuen Verfassung.

    Pech für Thaksin, der Arme – möchte sein Gesicht gesehen haben, nach dem Wahlausgang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)