Polizei findet weitere Bomben die nicht explodierten

Nach der Anschlagsserie in Thailand hat die Polizei am Wochenende eine Reihe nicht explodierter Sprengsätze entdeckt und entschärft. Wie das Innenministerium am Sonntag mitteilte, wurden im Anschlagsort Hua Hin sowie auf der Urlaubsinsel Phuket Bomben gefunden. Mindestens drei Menschen wurden im Zusammenhang mit den Attentaten vorläufig festgenommen. “Wir wissen, wer dahinter steckt”, sagte Vize-Polizeisprecher Piyapan Pingmuang AFP über die Drahtzieher der Anschläge.

Es sei “wahrscheinlich”, dass die nicht explodierten Sprengsätze zur gleichen Zeit hochgehen sollten wie alle anderen Bomben bei den Anschlägen, sagte Grisada Boonrach vom Innenministerium. Der Polizei zufolge wurden außerdem bereits am Samstag Sprengsätze in der Provinz Phang Nga entdeckt, die ebenfalls nicht explodierten. Am Donnerstag und Freitag waren binnen weniger Stunden elf Sprengsätze in Hua Hin, auf Phuket sowie im äußersten Süden Thailands explodiert, zudem gab es mehrere mutmaßliche Brandanschläge.

Vier Thailänder wurden getötet und mehr als 30 weitere Menschen verletzt. Im Zusammenhang mit den Anschlägen im Badeort Hua Hin wurden am Wochenende zwei Menschen verhört, ein weiterer wurde in der Provinz Nakhon Si Thammarat festgenommen. “Unsere Ermittlungen machen Fortschritte”, sagte der Polizeisprecher. Er machte aber keine näheren Angaben zu den Verdächtigen oder zu deren Motiven.

Der Sprecher bekräftigte indes die Darstellung der Militärjunta, dass es sich bei den Anschlägen nicht um das Werk internationaler Terroristen gehandelt habe. “Ich bestätige nochmals, dass es ein Akt lokaler Sabotage war, nicht Terrorismus”, sagte der Polizeisprecher. “Wir haben in Thailand keinen Terrorismus.” (APA, 14.8.2016) – derstandard.at/2000042841898/Thailaendische-Polizei-entdeckte-Reihe-nicht-explodierter-Sprengsaetze

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Kommentare zu Polizei findet weitere Bomben die nicht explodierten

  1. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Wenn man davon ausgeht, dass in diesem Jahr 20 Millionen Touristen nach Thailand kommen, dann wäre das Fernbleiben von 200.000 Besuchern allerdings nur ein Prozent weniger.

    Wo kommt denn jetzt die Zahl her? Ich dachte, man geht von >30Mio aus.
    Langsam wird das mit der Laien-Presse schon etwas zur Zumutung!

    Da, jetzt sind es schon wieder 29,8Mio:

    Ministerin: Mit Pokémon den Tourismus ankurbeln
    http://der-farang.com/de/pages/ministerin-mit-pok%C3%A9mon-den-tourismus-ankurbeln

    Also das mit dem Pokemon glaube ich irgendwie nicht.
    Hat die Ministerin das schon mla gespielt??

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Trotzdem halte ich die 33Mrd fuer total uebertrieben. Auf Koh Chang und an der Andaman ist voll schlechtes Wetter. “Oben” gibt es ueberall Ueberschwemmungen. Da sind wie frueher nur die paar da, die auf Weltreise sind.
    Hier ist ABSOLUT LEER. Schon laenger!

    da fehlen mir die Zahlen, um das nachvollziehen zu können. Ich müsste wissen, wieviele Stornierungen es gab, einer sprach von 50% Stornierungen,
    der andere bremste wieder.

    Da, sind schon nurnoch 10MrdTB! :lol:

    Langes Wochenende wegen weniger Touristen
    Der Tourismusindustrie entgingen laut Yuthasak Einnahmen von zehn Milliarden Baht.
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/76266-langes-wochenende-wegen-weniger-touristen.html#contenttxt

    Wegen dem langen Wochenende kommen aber keine auslaendischen Touristen!

    Wenn man davon ausgeht, dass in diesem Jahr 20 Millionen Touristen nach Thailand kommen, dann wäre das Fernbleiben von 200.000 Besuchern allerdings nur ein Prozent weniger.

    Wo kommt denn jetzt die Zahl her? Ich dachte, man geht von >30Mio aus.
    Langsam wird das mit der Laien-Presse schon etwas zur Zumutung!

      (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich halte das auch fuer Stark uebertrieben.
    Die Spy-SIM Card wir mittel- und langfristig mehr Schaden verursachen!

    ich sag mal frei raus – anhand von Twitter Kritik.
    Die kommt in der angekündigten Form nicht – man sucht eher einen Ausweg aus der Sackgasse (woher kenn ich das nur?)
    ohne das Gesicht zu verlieren. Also feste auf Twitter kritiseren – dann kommt Prayuth, sieht das und bläst ab.
    Wie seine U-Boote auch.

    Trotzdem halte ich die 33Mrd fuer total uebertrieben. Auf Koh Chang und an der Andaman ist voll schlechtes Wetter. “Oben” gibt es ueberall Ueberschwemmungen. Da sind wie frueher nur die paar da, die auf Weltreise sind.
    Hier ist ABSOLUT LEER. Schon laenger!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie seine U-Boote auch.

    Ja, fuer 33MrdTB kann man fast 3UBoote fuer kaufen.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Trotzdem halte ich die 33Mrd fuer total uebertrieben. Auf Koh Chang und an der Andaman ist voll schlechtes Wetter. “Oben” gibt es ueberall Ueberschwemmungen. Da sind wie frueher nur die paar da, die auf Weltreise sind.
      Hier ist ABSOLUT LEER. Schon laenger!

      da fehlen mir die Zahlen, um das nachvollziehen zu können. Ich müsste wissen, wieviele Stornierungen es gab, einer sprach von 50% Stornierungen,
      der andere bremste wieder.

      Ja, fuer 33MrdTB kann man fast 3UBoote fuer kaufen.

      ja, da könnte man mit den Touristen Tauchausflüge machen und die wären vor Bomben geschützt. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    ?33MrdTB von etwa 1.500MrdTB/a ??

    Anschläge könnten den Tourismus 33 Milliarden Baht kosten
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/76225-anschlaege-koennten-dem-tourismus-33-milliarden-baht-kosten.html#contenttxt

    Ich halte das auch fuer Stark uebertrieben.
    Die Spy-SIM Card wir mittel- und langfristig mehr Schaden verursachen!
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/13313

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ich halte das auch fuer Stark uebertrieben.
      Die Spy-SIM Card wir mittel- und langfristig mehr Schaden verursachen!

      ich sag mal frei raus – anhand von Twitter Kritik.
      Die kommt in der angekündigten Form nicht – man sucht eher einen Ausweg aus der Sackgasse (woher kenn ich das nur?)
      ohne das Gesicht zu verlieren. Also feste auf Twitter kritiseren – dann kommt Prayuth, sieht das und bläst ab.
      Wie seine U-Boote auch.

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich kann nur das schreiben, was die Medien berichten.

    Wenn ihr euch daran halten wuerdet, waere es ein grosser Fortschritt. Am Besten gleich oben bei den Ueberschriften ueben.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Wenn ihr euch daran halten wuerdet, waere es ein grosser Fortschritt.
      Am Besten gleich oben bei den Ueberschriften ueben.

      nein, verboten – ich kann keine Überschrift von jemanden nehmen und dann den Bericht geändert reinstellen.
      Das gibt Ärger. Wir nehmen eine andere Überschrift aus dem Text raus. Etwas mehr Pfeffer drin, das es auch ev.
      an den richtigen Stellen auffällt. Aber alle passend, auch wenn du dabei manchmal nahe am Infarkt stehst :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    STIN: Kaum ist etwas Ruhe eingekehrt, schon kommen die “Online-Rporter” wieder:

    gottseidank kommen die. Nun werden Touristen besser aufpassen und ev. dubiose Gegenstände melden. Es ist sehr wichtig, das die
    Touristen und Thais aufgeklärt werden. Keine Panik-Hetze, aber transparent und sachlich darüber berichten, das ist sehr wichtig.

    Das sind wohl reine BrandLeger! Die haben keinen Sprengstoff, sonder Alkohol-Gel.

    steht so nicht in der Medien. Es steht nur, die Bomben wurden entschärft. Bei sovielen gibt es natürlich Fehlzünder.

    Sieht man doch auf dem Foto, der hat das Gel in der Hand. Haste nicht gesehen?

    STIN: Hat also nichts mit den kleinen Sprengbomben(umgebauteInsektenSpraydosen) zu tun, die sonst eingesetzt wurden.

    woher weisst du das und die Polizei wusste das nicht? Die haben die entschärft. In TRang hat so eine Brand-Bombe einen Toten gefordert und
    der ganze Markt ist abgebrannt, also auch nicht so ungefährlich.

    Sprengboembchen waren die Wanzenspraydosen, wie sie in ChingMai bekannt wurden.

    STIN: Beides ist eigentlich in Gesamt-TH neu!!!!!

    nein, Polizei erklärte, ähnlich wie im Süden. Ein kleine Brandbombe als erstes, danach kommen Rettungskräfte und dann geht die
    richtige hoch. War in Hua Hun auch so und das wird im Süden so gemacht.

    DAS warhier in der Region zuerst in Bali.
    Im Tiefen Sueden ist heute ua eine 20KgBombe hochgegangen und die hatte einen Zeitzuender, keinen Fernzuender.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “If there is a coup, or the election doesn’t happen, then it definitely becomes an armed war.”
    “I want there to be lots of violence to put an end to all this,” he said. “I’m bored by speeches. It’s time to clean the country, to get rid of the elite, all of them.”

    Kann der Englisch?
    Also einmal heisst es, es gaebe kein Terrorismus, du behauptest jetzt wieder doch.
    Das es kein Zufall war, wenn soviele Bomben in so kurzer Zeit hochgehen, dafuer braucht es eigentlich kein FBI und Geheimdienst! :roll:
    Hier fangen uebrigens gerade wieder die GinGaeFestspiele an.

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Sieht man doch auf dem Foto, der hat das Gel in der Hand. Haste nicht gesehen?

      und was soll das bedeuten, das es eine Brandbombe mit Brandpaste war. Das wurde ja schon so in den Medien erklärt.
      Die erste Bombe ist harmlos, da brennt es nur – die 2 ist dann meist heftiger, die hat getötet.

      Sprengboembchen waren die Wanzenspraydosen, wie sie in ChingMai bekannt wurden.

      LINK – du vermischst wieder alles.
      Wanzenspray-Fall ist ein Fall und die Ping-Pong-Anschläge waren andere Fälle. Immerhin hat so ein PingPong-Bömbchen einer
      Frau fast den Fuss abgerissen, einmal bei der Tankstelle, einmal bei einer Schwulen-Parade. Die musste dann abgebrochen werden.
      Beim Wanzenspray lief es anders ab – war keine Absicht, der Trottel hat einfach die Matratze darin getränkt und die Frau hatte
      wohl eine Allergie gegen dieses Gift, wie ich auch. Ein Sprüher und ich krieg fast keine Luft mehr.

      Im Tiefen Sueden ist heute ua eine 20KgBombe hochgegangen und die hatte einen Zeitzuender, keinen Fernzuender.

      ich kann nur das schreiben, was die Medien berichten. Die Bombe, also die 2 Bomben – eine harmlos die andere heftig, ist nach einem Muster
      vom Süden. Mehr wissen wir alle nicht.

      Kann der Englisch?

      keine Ahnung, die haben meist Englischsprechende Assistenten, die als Mediensprecher fungieren.
      Ich chatte ab und zu mit dem von der UDD – Sprecher von Thida. Kann gutes Englisch, sicher im Ausland studiert.

      Also einmal heisst es, es gaebe kein Terrorismus, du behauptest jetzt wieder doch.

      die Regierung vermeidet verständlicherweise das Wort: Terrorismus. Es ist aber Terrorismus, wenn 10+ Bomben hochgehen und
      30-40 Verletzte und 4 Tote zu beklagen sind. Ob es Terroristen vom Süden waren oder Rothemden-Terroristen, wird man sehen.

      Das es kein Zufall war, wenn soviele Bomben in so kurzer Zeit hochgehen, dafuer braucht es eigentlich kein FBI und Geheimdienst!

      FBI wird nicht mit ermittlen, Geheimdienste haben ganz andere Optionen, für die Ermittlungen – die sind sicher dabei.
      Geheimdienste fragen keine Gerichte, wenn sie jemanden abhören wollen, geht bei der Polizei schlecht.

      Hier fangen uebrigens gerade wieder die GinGaeFestspiele an.

      schreib mal in Thai, dann weiss ich auch was das sein soll. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    14. August 2016 um 4:31 pm

    die Polizei geht davon aus, das es keine inter. Terroristen waren. Das denke ich auch nicht.
    Ausgenommen Uiguren, aber auch das glaube ich nicht.
    Entweder war es die Ko Tee-Gruppe – der immer noch auf der Flucht ist, oder Süd-Terroristen.

    Jetzt spricht man schon von einem Drahtzieher!

    Polizei sucht Drahtzieher von Bombenserie
    http://der-farang.com/de/pages/thailaendische-polizei-sucht-drahtzieher-von-bombenserie

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Jetzt spricht man schon von einem Drahtzieher!

      du kannst davon ausgehen, das hier auch Geheimdienste aus dem Ausland mit involviert sind und die dann Infos austauschen.
      Bei Terrorismus eigentlich ein normaler Vorgang.

      Natürlich gibt es da einen Drahtzieher. Das waren keine einzelnen Gruppen, das wurde von jemanden gesteuert, finanziert und überwacht.

      Ich werfe einfach mal einen Namen als Drahtzieher ein: Koh Tee. Der geht über Leichen und den stören tote Kinder
      auch nicht. Man erinnere sich an seine Worte:

      “If there is a coup, or the election doesn’t happen, then it definitely becomes an armed war.”
      “I want there to be lots of violence to put an end to all this,” he said. “I’m bored by speeches. It’s time to clean the country, to get rid of the elite, all of them.”

        (Zitat)  (Antwort)

  8. emi_rambus sagt:

    Anhang

    Kaum ist etwas Ruhe eingekehrt, schon kommen die “Online-Rporter” wieder:

    More unexploded bombs found in Phuket, Hua Hin
    14 Aug 2016 at 18:16 12,
    WRITER: ONLINE REPORTERS
    http://www.bangkokpost.com/news/security/1061389/more-unexploded-bombs-found-in-phuket-hua-hin

    Das sind wohl reine BrandLeger! Die haben keinen Sprengstoff, sonder Alkohol-Gel.
    Sowas in der Art haben wir benutzt um im Rahmen der ABC-SE-Ausbildung Naplam darzustellen.
    Nach Zuendung brannt das etwas laenger, sonst nichts.
    Hat also nichts mit den kleinen Sprengbomben(umgebauteInsektenSpraydosen) zu tun, die sonst eingesetzt wurden.
    Siehe hier zu Bilder , die hier durch die Netzwerke gingen (unten und oben)

    Beides ist eigentlich in Gesamt-TH neu!!!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Kaum ist etwas Ruhe eingekehrt, schon kommen die “Online-Rporter” wieder:

      gottseidank kommen die. Nun werden Touristen besser aufpassen und ev. dubiose Gegenstände melden. Es ist sehr wichtig, das die
      Touristen und Thais aufgeklärt werden. Keine Panik-Hetze, aber transparent und sachlich darüber berichten, das ist sehr wichtig.

      Das sind wohl reine BrandLeger! Die haben keinen Sprengstoff, sonder Alkohol-Gel.

      steht so nicht in der Medien. Es steht nur, die Bomben wurden entschärft. Bei sovielen gibt es natürlich Fehlzünder.
      Nass geworden oder dgl. – es regnet ja dort täglich. Ist wie bei den Sylvester-Böller, einige funktionieren nicht.

      Hat also nichts mit den kleinen Sprengbomben(umgebauteInsektenSpraydosen) zu tun, die sonst eingesetzt wurden.

      woher weisst du das und die Polizei wusste das nicht? Die haben die entschärft. In TRang hat so eine Brand-Bombe einen Toten gefordert und
      der ganze Markt ist abgebrannt, also auch nicht so ungefährlich.

      Beides ist eigentlich in Gesamt-TH neu!!!!!

      nein, Polizei erklärte, ähnlich wie im Süden. Ein kleine Brandbombe als erstes, danach kommen Rettungskräfte und dann geht die
      richtige hoch. War in Hua Hun auch so und das wird im Süden so gemacht.

        (Zitat)  (Antwort)

  9. STIN STIN sagt:

    die Polizei geht davon aus, das es keine inter. Terroristen waren. Das denke ich auch nicht.
    Ausgenommen Uiguren, aber auch das glaube ich nicht.
    Entweder war es die Ko Tee-Gruppe – der immer noch auf der Flucht ist, oder Süd-Terroristen.

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com