Thailand: doch Terroristen aus dem Süden hinter den Anschlägen?

Fast täglich xplodieren im Süden Thailands Bomben oder es kommt zu Anschlägen auf Militärs, Polizei und Buddhisten. Die Weltöffentlichkeit nimmt davon seit Jahren kaum mehr Notiz.

Seit vergangenem Freitag ist das jedoch anders. Denn mindestens elf Sprengsätze gingen binnen Stunden in den Touristengebieten auf Phuket, in Hua Hin oder Surat Thani hoch, vier Menschen starben, viele wurden verletzt, einige schwer.

Jetzt suchen die Ermittler unter internationaler Beobachtung nach den Hintermännern der Anschläge. Noch hat sich keine Gruppe dazu bekannt. Die Polizei vermutet einen Drahtzieher, hat ihn bislang aber nicht benannt.

Nun kursiert zum ersten Mal ein konkreter Name: Nach Informationen der “Bangkok Post” sind an einer der Bomben DNA-Spuren sichergestellt worden, die auf den polizeibekannten 35-jährigen Ahama Lenga aus der südlichen Provinz Narahiwat hinweisen. Er war von den Behörden bereits im Oktober 2004 am Rande von Protesten im Süden registriert worden, bei denen 85 Aufständische von Sicherheitskräften getötet worden waren.

Die thailändische Bevölkerung ist mehrheitlich buddhistisch, aber in den südlichen Gebieten gibt es überwiegend Muslime. Die Aufständischen dort sind malaiisch-muslimischer Herkunft und widersetzen sich seit 2004 gewaltsam der nationalen Regierung. Mehr als 6500 Menschen kamen in dem Konflikt durch Explosionen, Schusswaffen und Brandanschläge ums Leben.

Die Aufständischen sind in verschiedenen Gruppen organisiert. 2013 hatte die damalige Premierministerin Yingluck Shinawatra Friedensgespräche angestoßen. Die Junta zeigt daran jedoch kein Interesse und unterdrückt jede oppositionelle Bestrebung.

Bislang haben die Extremisten keine Anschläge in Touristengebieten ausgeführt, “weil sie nicht als terroristische Gruppe gelten wollten”, sagte der Experte Rungrawee Chalermsripinyorat der Nachrichtenagentur Reuters. Das könne sich aber ändern, wenn sich diese Anschläge als effektiv herausstellen, sagte er weiter, etwa wenn dadurch wieder mehr Aufmerksamkeit auf den Konflikt in den Süden gerichtet würde.

Ein Akt “lokaler Sabotage”

Erste Ergebnisse der polizeilichen Ermittlungen stützen die These, dass es sich um Anschläge der Rebellen handeln könnte: Die Bauart der Bomben ähnele den Sprengstoffkörpern, die auch bei Attentaten im Süden benutzt wurden.

Doch die Regierung bestreitet weiterhin, dass muslimische Extremisten aus dem Süden des Landes verantwortlich für die Attentate sein könnten. “Ich kann Ihnen versichern, dass die aktuellen Anschläge nicht in Verbindung stehen zu den Aufständen im Süden Thailands”, sagte der stellvertretende Polizeichef Pongsapat Pongcharoen. Er schloss auch aus, dass es sich um Terrorismus handeln könnte. “Wir haben in Thailand keinen Terrorismus.”

Es handle sich vielmehr um einen Akt “lokaler Sabotage”. Es sei zwar denkbar, dass die Täter angeheuert worden seien, sagte Verteidigungsminister Prawit Wongsuwan. Die Rebellen selbst steckten aber nicht dahinter.

Aber warum weigert sich das Militär, die Extremisten aus dem Süden zumindest als mögliche Tätergruppe zu benennen? Am wahrscheinlichsten scheint: Damit würde die Junta indirekt zugeben, dass sie den Konflikt dort nicht in den Griff bekommt. Sie hatte ihren Putsch vor zwei Jahren damit begründet, wieder Ruhe und Ordnung ins Land zu bringen – doch die Kämpfe gehen weiter.

Die Polizei konzentriert sich weiter auf ein anderes Motiv. Die Sprengsätze gingen nur wenige Tage nach einem umstrittenen Referendumhoch, mit dem die Militärregierung eine neue Verfassung auf den Weg brachte, die ihr über Jahre hinweg die Macht sichert. Mit ihren Verdächtigungen bezieht sich die Junta indirekt auf die Anhänger der oppositionellen Rothemden-Bewegung, die sich gegen das Referendum aussprachen.

Im Fokus steht dabei der ehemalige Premierminister Thaksin Shinawatra, der 2006 von der Armee entmachtet worden war. 2014 putschte das Militär gegen seine Schwester Yingluck.

Thaksin Shinawatra wurde in den vergangenen Tagen vor allem in den sozialen Medien als möglicher Hintermann der Anschläge scharf angegangen. Seine Partei Puea Thai veröffentlichte ein Statement, in dem sie die Attentate verurteilte und eine eigene Verwicklung abstritt, wie unter anderem der “Sydney Morning Herald” berichtet. Zudem kündigte ein Parteisprecher juristische Schritte gegen diejenigen an, die weiterhin behaupten, Puea Thai oder Thaksim seien in die Sprengstoffanschläge verwickelt.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Kommentare zu Thailand: doch Terroristen aus dem Süden hinter den Anschlägen?

  1. berndgrimm sagt:

    Der Weg-Jager!: Ich habe keinen Verfolgungswahn, sondern habe nur extreme Paranoia,
    das Leben wird für mich zum Ungeheuer.

    Wo er Recht hat, hat er Recht.
    Was er vergessen hat, ist, dass er mit seinem Nichtwissen
    schon auf Thai Niwo angekommen ist!

    Der Weg-Jager!: ich bin intellektuell und mental eigentlich immer in Form.

    Liegt sicher daran, dass ich weder trinke, noch rauche oder andere Drogen konsumiere. Ich leide auch nicht unter der Schweinegrippe oder unter dem BSE-Rinderwahn usw., da ich grundsätzlich keine Tiere esse.

    Aber was Wichtiges zum Thema:
    Sofern Sie daran interessiert sind, können Sie bei mir, und der Mr. Grimm selbstverständlich auch, einen Anti-Paranoia-Kurs buchen. Ich denke, nach ca. 10 Sitzungen mit jeweils 2 Stunden, sollten Sie die Realität im schönen Land besser erkannt haben und nicht weiterhin unter sinnlosem Verfolgungswahn leiden.

    Die sagenhaften Erfolge dieser Kur sieht man ja an ihm selbst!
    Da er weder raucht noch trinkt muss er eine Wunderdroge nehmen!
    Die hat ihm 1995 schon zum Durchblicker in Thailand werden lassen,
    ab dem 22.Mai 2014 auch zum veröffentlichen seiner phänomenalen
    Erkenntnisse geführt und sorgt wohl auch dafür dass ihn
    kein zivilisiertes Land mehr aufnimmt.
    Eine echte Traumkarriere eines Farang in Thailand!

      (Zitat)  (Antwort)

  2. Der Weg-Jager! sagt:

    emi_rambus: Die Bilder , die “unten” eingefuegt werden, sollten nach meinem bescheidenen Kenntnisstand nicht BREITER als 60 sein, Sonst ueberdecken sie die rechte Spalte und gehen sogar noch darueber hinaus, wodurch dieser Teil nicht mehr sichtbar ist.

    Vielen Dank!

    Aber was für 60?

    60 Meter?
    60 Pixel?
    60 mm?
    60 Ochsen?
    60Thango-Jangos?
    oder 60 Paranoia-Gehirn-Punkte?

      (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    Der Weg-Jager!: Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

    Die Bilder , die “unten” eingefuegt werden, sollten nach meinem bescheidenen Kenntnisstand nicht BREITER als 60 sein, Sonst ueberdecken sie die rechte Spalte und gehen sogar noch darueber hinaus, wodurch dieser Teil nicht mehr sichtbar ist.
    Die MODs sehen das nicht, deswegen mache ich darauf aufmerksam. Eigentlich nur aus purer Neugierde.

      (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    Der Weg-Jager!: Dieser Thaxxxi-Waxxxi versteckt sich überall an jedem Ort, kontrolliert daher alle Ritzen, alle Löcher, selbst im Gefrierschrank versteckt er sich und sagt kein Wort.

    So isses!
    Insbesondere im tiefen Sueden, da die Moslime NIE Landrechte hatten, und da immer noch viel zu holen ist!
    Und jetzt ist auch noch der Buddhismus Staatsreligion.
    Warum fallen mir andauernd die Rohingyas ein.
    :cry:

    Der Weg-Jager!: Ich habe keinen Verfolgungswahn, sondern habe nur extreme Paranoia,
    ich sehe überall nur noch Thaxxxi-Waxxxis,
    das Leben wird für mich zum Ungeheuer.

    Entweder hat der Herr WegJager wirklich keine Ahnung, oder er kommt auch aus dem Lager derer, die auf der Lohnliste stehen!
    Bei seiner Geheimniskraemerei mit seinem Namen, hat er ja wohl den Verfolgungswahn.
    Ich habe eigentlich nur ….. berechtigte Angst!

      (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Dies würde auch die Verbindung zu Thaksin schliessen.
    Chavalit hat mehrmals den Steigbügelhalter für Thaksin
    und seine Marionetten gespielt.
    Für mich sind die Bombenanschläge im Süden seit dem
    Abgang Thaksins schon lange keine reine Religions- oder
    Ethnische Kriege mehr.
    Da sind mehr (auch Thai Buddhistische) Interessen im Spiel!

    Ich hatte 2006 kein Internet. Gibt es da einen empfehlenswerten Link, wo man sich informieren kann?
    Ich schliesse das nach wie vor aus, das ea etwas mit den Separatisten zu tun haette!
    Ich schliesse damit nicht es, es gibt eine Verbindung zu den Anschlaegen im tiefen Sueden, die aus meiner Sicht , grundsaetzlich NICHT den Separatisten zuzuordnen sind.
    Meiner Ansicht nach waeren die aktuellen Anschlaege eher …. laienhaft! Der vermutliche Attentaeter von Surathani scheint sich sagar verletzt zu haben.

    http://www.bangkokpost.com/media/content/20160820/c1_1066777_160820173314_620x413.jpg

    Wasenau haben die denn in der Verfassung in Besug auf die Religion geaendert. Ist der Buddhismus Staatsreligion?
    Und WER war darueber informiert?? :evil:
    Kommt das von Prayut??????

    berndgrimm: Für mich sind die Bombenanschläge im Süden seit dem
    Abgang Thaksins schon lange keine reine Religions- oder
    Ethnische Kriege mehr.
    Da sind mehr (auch Thai Buddhistische) Interessen im Spiel!

    Die Moslime konnten dort kein Land eignen, da sie keine Thai-ID hatten. Das nutzten die roten Buddh.SIEDLER und besetzten das Land und liessen sich Landurkunden ausstellen und legten riesige Plantagen an!
    Ansonsten geht es dort unten um den Tiefseehafen Satun und die Landbruecke dazu , auf die andere Seite. Da steht China und BaDman dahinter!

      (Zitat)  (Antwort)

  6. Der Weg-Jager! sagt:

    ben: Es ist Weekend…. wieder in Voll Form!?

    Mr. Ben,

    neee,…neee,…ich bin intellektuell und mental eigentlich immer in Form.

    Liegt sicher daran, dass ich weder trinke, noch rauche oder andere Drogen konsumiere. Ich leide auch nicht unter der Schweinegrippe oder unter dem BSE-Rinderwahn usw., da ich grundsätzlich keine Tiere esse.

    Aber was Wichtiges zum Thema:
    Sofern Sie daran interessiert sind, können Sie bei mir, und der Mr. Grimm selbstverständlich auch, einen Anti-Paranoia-Kurs buchen. Ich denke, nach ca. 10 Sitzungen mit jeweils 2 Stunden, sollten Sie die Realität im schönen Land besser erkannt haben und nicht weiterhin unter sinnlosem Verfolgungswahn leiden.

    Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

    Erich D. aus D.

      (Zitat)  (Antwort)

  7. ben sagt:

    Der Weg-Jager! :

    ..Ich denke nur an Thaxxxi-Waxxxi, und schaue unter jedem Stein. Wenn der Tag beginnt, greif ich zur Pillendose, denn ich sah den Thaxxi-Waxxxi sogar in meiner Hose…

    Es ist Weekend…. wieder in Voll Form!?

      (Zitat)  (Antwort)

  8. Der Weg-Jager! sagt:

    berndgrimm: Dies würde auch die Verbindung zu Thaksin schliessen.
    Chavalit hat mehrmals den Steigbügelhalter für Thaksin
    und seine Marionetten gespielt.
    Für mich sind die Bombenanschläge im Süden seit dem
    Abgang Thaksins schon lange keine reine Religions- oder
    Ethnische Kriege mehr.
    Da sind mehr (auch Thai Buddhistische) Interessen im Spiel!

    Ich bin der deutsche Grimmel und habe einen kleinen ….

    ….Kopf.

    Ich denke nur an Thaxxxi-Waxxxi, und schaue unter jedem Stein.
    Wenn der Tag beginnt, greif ich zur Pillendose, denn ich sah den Thaxxi-Waxxxi sogar in meiner Hose.

    Dieser Thaxxxi-Waxxxi versteckt sich überall an jedem Ort, kontrolliert daher alle Ritzen, alle Löcher, selbst im Gefrierschrank versteckt er sich und sagt kein Wort.

    Ich habe keinen Verfolgungswahn, sondern habe nur extreme Paranoia,
    ich sehe überall nur noch Thaxxxi-Waxxxis,
    das Leben wird für mich zum Ungeheuer.

    Hahha hahhah hahhaha……

      (Zitat)  (Antwort)

  9. berndgrimm sagt:

    Auf einige Merkwürdigkeiten der Polizeifahndung weist der Mitherausgeber
    der BP AlanDawson in seinem Sonntagskommentar hin:
    http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1067444/the-big-issue-unravelling-another-bomb-plot

    The murderous Mother’s Day plot was well organised, tight-knit and, despite gaffes like unexploded devices, very successful in the eyes of any terrorist. Authorities from top to bottom had absolutely no clue it was going to happen, where “absolutely” is an absolute word….
    That is so phenomenal that it raised recollections of the 2006 New Year’s Eve bombs in Bangkok and last year’s mall car-bomb at Koh Samui. In turn, that resumed suspicion that a well-oiled and tight-knit group was involved, and such groups definitely exist in the deep South…..
    Investigators named two. One is the extremely violent Barisan Revolusi Nasional (BRN, National Revolutionary Front), which has been shooting, throwing bombs and beheading people in the southern provinces for 53 years. Irony alert: In addition to trying to kill, maim and terrorise enough people to separate from Thailand, the BRN also is the “peace partner” of both this and the previous government.

    The second group, a far less credible suspect in anti-military, anti-tourist, anti-royal bombing, is the Wadah Faction. It is the creation of Gen Chavalit Yongchaiyudh, that old (84) wizard of the paramilitary who finagled so many 20th century political paramilitary operations, and created Wadah from nothing to give himself Muslim political support.

    It’s an interesting suspect, the Wadah Group. Ageing ex-minister Wan Muhamad Nor Matha of Yala is no separatist and always has stressed political over violence. But the group suddenly became rejuvenated in July over the referendum. It pointed out vociferously and continuously how Buddhism has been elevated in the new charter compared with past constitutions, to what it claims will be the detriment of other religions, first and foremost Islam….

    Dies würde auch die Verbindung zu Thaksin schliessen.
    Chavalit hat mehrmals den Steigbügelhalter für Thaksin
    und seine Marionetten gespielt.
    Für mich sind die Bombenanschläge im Süden seit dem
    Abgang Thaksins schon lange keine reine Religions- oder
    Ethnische Kriege mehr.
    Da sind mehr (auch Thai Buddhistische) Interessen im Spiel!

      (Zitat)  (Antwort)

  10. berndgrimm sagt:

    Es ist wirklich traurig dass auch nach zweieinhalb Jahren Militärdiktatur
    Thaksins braune Ganoven hier den Ton angeben!
    Die unterlassene Polizeireform ist Prayuths grösster Fehler!

      (Zitat)  (Antwort)

  11. berndgrimm sagt:

    Der Weg-Jager!: Gehen Sie mal zum Psychiater,… das meine ich ernst!!!

    Sorry,…aber so ein siechender Verfolgungswahn ist noch nicht normal!!

    Da weiss jemand warum er professionelle Hilfe ablehnt!
    Deshalb bleibt er weiter in dem Land dass er 1995 schon durchschaut hat
    aber erst seit dem 22.Mai 2014 so bejammert.
    Aber Hauptsache das Geld stimmt für unseren Thaksinjodler!

      (Zitat)  (Antwort)

  12. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Jetzt ist der Märchenprinz schon am frühen Tage voll!

    er hat es ja auch nicht so leicht – hinter jedem Baum sitzt ein brutaller Thai-Jango und will ihn killen.
    Das schlägt schon aufs Gemüt :-)
    Wer lallt denn hier am meisten?

    der kommt gleich, pass auf – jetzt hat wer in Chiang Mai jemanden ermordet. Das gibt wieder was….. – im sicheren Chiang Mai ein
    Mord, das kann nicht sein :-)
    Aber im Ernst – ja, gibt es auch hier, ab und zu – aber jetzt kommen dann wieder 100 Morde in Phuket usw. – dann ist wieder CM dran.

    Die Frage habe ich schon lange gestellt! Wer laenger schlaeft, wird spaeter wach>
    Ausserdem galt meine Anspielung oben nur Dir selbst!

      (Zitat)  (Antwort)

  13. Der Weg-Jager! sagt:

    berndgrimm: Da hab ich doch einen Thaksin Jodler mitten ins vermeintlich ROTE getroffen!

    Mr. Grimm,

    ich habe kein Wort von gelb, grün, blau oder rot geschrieben, sondern nur darauf hingewiesen, dass man mit Vorverurteilungen vorsichtiger sein sollte.

    Aber Sie mit Ihrer krankhaften Thaxxxi-Waxxxi-Paranoia werden rund um die Uhr von der “Roten Macht” verfolgt!

    Gehen Sie mal zum Psychiater,… das meine ich ernst!!!

    Sorry,…aber so ein siechender Verfolgungswahn ist noch nicht normal!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  14. berndgrimm sagt:

    Der Weg-Jager!:

    …Vielleicht sollten Sie mal Ihre komische substanz-, beweis- und hintergrundlose “Tendiererei” etwas einschränken oder besser ganz einstellen….
    ….Es gleicht einer versoffenen Stammtisch-Schwätzerei ohne Sinn und Verstand…

    Da hab ich doch einen Thaksin Jodler mitten ins vermeintlich ROTE getroffen!

    Deshalb nochmal:

    berndgrimm: Na bitte!
    Wenn Thaksin schon wieder so anfängt dann scheint es zu stimmen!
    Wieviele Verunglimpfungs Klagen hat er schon angestrengt
    und wieviele haben sich am Ende als Realität herausgestellt?

    Natürlich spekuliere ich nur.
    Thaksin lebt davon dass “seine” Polizei niemals Beweise finden wird
    welche in seine Richtung deuten würden!

    Ich beobachte TS jetzt seit 23 Jahren und war 10 Jahre davon selber
    sein “Follower” weil ich ihn gut für Thailand hielt.

    Es gibt genug Indizien die immer dabei sind wenn er etwas unternimmt:
    1. Normalerweise kommentieren seine Medien khaosod,prachatai und PPT
    nur das Geschreibsel von BP und Nation im Nachhinein.
    Aber immer wenn Thaksin involviert ist sind sie ganz vorn und
    verteidigen ihn schon wenn in den gelben Medien noch garnichts berichtet wird.

    2. Die “Polizei” hat im Fall der Bomben ausschliesslich danach gesucht
    das Militär zu widerlegen. Gefunden haben sie ausser dem einen
    Bauernopfer im Süden garnix.

      (Zitat)  (Antwort)

  15. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: WO kommt denn diese Ueberschrift wieder her?
    Im Artikel steht doch gar nichts darueber.

    sollte eine Frage werden, hab das nun ergänzt.

    Schonn besser.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “Terroisten aus dem Sueden” heisst aber noch lange nicht, es haette irgendetwas mit den Separatisten zu tun!!

    nein, das sind dann Terroristen, weil Anschläge auf Touristen usw. – das sind dann schon Terroristen, keine Separatisten, weil die
    machen keine Anschläge ausserhalb ihrer Region.

    So isses!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Man vermutete ja auch, das die Separatisten nun ihre Zurückhaltung aufgeben, weil
    die Welt ihre Anschläge kaum noch wahrnehmen. Da jetzt alle auf Thailand gucken, wird sich das nun leider wohl wiederholen.
    Nun haben sie die Aufmerksamkeit, auch wenn die Regierung alles unternimmt, es nicht nach Terrorismus aussehen zu lassen.
    Schaffen sie das nicht, ist TH u.U. erledigt. Vor allem, wenn die Süd-Terroristen nun das ganze Land damit überziehen.

    Was fuer eine duemmliche Schlussfolgerung! :evil:
    Wenn sie Aufmerksamkeit haben wollten, brauchten sie doch nur Bekennerbriefe zu schreiben. Es gibt aber keine. Merkst du den Widerspruch??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Im Sueden gibt es viele Anschlaege, zu denen sich keiner bekennt.

    es hören momentan alle auf, sich zu bekennen. Ausnahme ist noch tw. der IS. Alle anderen machen das nicht mehr, die PKK auch nicht.
    Die lassen die Regierungen lieber glauben, es war der IS.

    Die PULO bekennt sich dazu!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die PULOs bekennen sich zu ihren Anschlaegen.

    auch schon lange nicht mehr. Aber die machen direkt auch keine mehr, soweit ich weiss. Mit denen konnte Abhisit sich einigen.

    JAAA, soisses!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich glaube, es kommt einiges auf TH zu. Hoffentlich nicht auch bald Selbstmord-Anschläge, einige vermuten ja schon IS im Süden.
    Dann wird es krass.

    WAS genau “glaubst” du??
    Ja, feige Morde gab es, aber keine SelbstmordAnschlaege, als nix mit IS! Aber du “glaubst” jetzt, der IS war das auch in Hua Hin , obwohl alle was anderes sagen?!! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe auch noch nie etwas offizielles gesehen, aus der die angeblichen “Mehr als 6500 Menschen(Tote) hervorgingen.

    wir nehmen Anschläge im Süden gar nicht mehr wahr, wenn es nicht mehr als 20 Tote sind. Es wird aber täglich gemordet. Bringen die
    Medien gar nicht mehr. Gleiche im Irak – wenn interessieren heute noch 20 Tote auf einem Markt? Keinen…. – leider.

    Ja, es gibt in deutschsprachigen Foren einen “Erich” , der jeden Todesfall 3-5 aufzaehlt. Bei einem Eifersuchtsdrama heisst es dann”die Polizei vermutet….”
    NEIN es gibt keine offiziellen Zahlen, NUR boesartiges Geschwurbel!

      (Zitat)  (Antwort)

  16. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Jetzt ist der Märchenprinz schon am frühen Tage voll!

    er hat es ja auch nicht so leicht – hinter jedem Baum sitzt ein brutaller Thai-Jango und will ihn killen.
    Das schlägt schon aufs Gemüt :-)

    Wer lallt denn hier am meisten?
    Beer

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Jetzt ist der Märchenprinz schon am frühen Tage voll!

      er hat es ja auch nicht so leicht – hinter jedem Baum sitzt ein brutaller Thai-Jango und will ihn killen.
      Das schlägt schon aufs Gemüt :-)
      Wer lallt denn hier am meisten?

      der kommt gleich, pass auf – jetzt hat wer in Chiang Mai jemanden ermordet. Das gibt wieder was….. – im sicheren Chiang Mai ein
      Mord, das kann nicht sein :-)
      Aber im Ernst – ja, gibt es auch hier, ab und zu – aber jetzt kommen dann wieder 100 Morde in Phuket usw. – dann ist wieder CM dran.

        (Zitat)  (Antwort)

  17. emi_rambus sagt:

    Der Weg-Jager!: Dann waren meine Zeilen umsonst….

    Willkommen bei den “Erleuchteden” :mrgreen:

      (Zitat)  (Antwort)

  18. Der Weg-Jager! sagt:

    ben: Hier noch eine tolle Mitteilung, wie sie diesen stinkreichen, faulen, Geld gierigen Mistkerlen ein paar Luxusautos beschlagnahmten…. :

    http://www.bangkokpost.com/news/general/1064017/dsi-seizes-49-luxury-cars-for-import-duty-evasion

    Hall0 Rentner Benny,

    ich freue mich, dass sie dieses elitäre Parasiten-Pack ebenso kritisch betrachten wie ich!

    Taugt nixxx, kann nixxx, weiss nixxx, aber diese Leute denken selber über sich selbst:

    Das macht doch nixxx!!!

    Mir persönlich reicht dass allerdings nicht, dass man ihnen nur ihre illegalen Luxus-Autos beschlagnahmt hat,… denn diese Leute haben soviel geraubtes und ausgepresstes Geld, dass sie gleich morgen wieder einen anderen Lamborghini oder Bentley oder sonst was fahren!!!

    Ab ins Arbeitslager bei Wasser und Reis mit denen,…nicht lange, nur 10 Jahre!
    Dann sind sie geläutert!

      Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

      Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  19. ben sagt:

    Der Weg-Jager!:

    …Vielleicht sollten Sie mal Ihre komische substanz-, beweis- und hintergrundlose “Tendiererei” etwas einschränken oder besser ganz einstellen….
    ….Es gleicht einer versoffenen Stammtisch-Schwätzerei ohne Sinn und Verstand…

    LIEBSTER anonymer Alkoholiker, heute wieder mal ein paar zu viel getrunken?
    Ist unglaublich, was dieses marxistisch angehauchte Proletariat rauslässt nach übermässigem Alkohol-/ Drogenkonsum….

    Hier noch eine tolle Mitteilung, wie sie diesen stinkreichen, faulen, Geld gierigen Mistkerlen ein paar Luxusautos beschlagnahmten…. :

    http://www.bangkokpost.com/news/general/1064017/dsi-seizes-49-luxury-cars-for-import-duty-evasion

      (Zitat)  (Antwort)

  20. berndgrimm sagt:

    A defamation complaint has been filed on behalf of former prime minister Thaksin Shinawatra against academic Arthit Ourairat, rector of Rangsit University, for allegedly implicating him in pre- and post-referendum bomb blasts in several provinces.
    Former Pheu Thai Party MP Khattiyaa Sawatdiphol, the only daughter of slain army specialist and red-shirt guard chief Maj Gen Khattiya, or Seh Daeng, filed the complaint with the Technology Crime Suppression Division at Chaeng Wattana government complex on Wednesday.

    The petition alleged Mr Arthit, long known for his anti-Thaksin stance, posted a message containing the defamatory statements on his Facebook on Aug 12, following bomb and arson attacks in Prachuap Khiri Khan and six other southern provinces on Aug 11 and 12.

    The post claimed that Thaksin may have masterminded the multiple bombings in the insurgent-hit southern provinces of Yala and Narathiwat a few days before the draft constitution referendum on Aug 7.
    “Just days before this [Aug 7] there were continued terrorist attacks in the three southern provinces, which likely came from Thaksin’s group and the US,” the Facebook post said.

    The problematic remark was part of an analysis written by an elder who had been monitoring with concern the pre- and post-referendum situation in Thailand, according to the message.

    Ms Khattiyaa said Thaksin had assigned her to file the complaint.

    Complaints were also laid against a few other people who had linked Thaksin to the attacks on Aug 12.

    “Mr Thaksin has never personally held a grudge against Mr Arthit Ourairat. He took legal action to protect himself from baseless allegations,” Ms Khattiyaa said.

    Na bitte!
    Wenn Thaksin schon wieder so anfängt dann scheint es zu stimmen!
    Wieviele Verunglimpfungs Klagen hat er schon angestrengt
    und wieviele haben sich am Ende als Realität herausgestellt?

      (Zitat)  (Antwort)

  21. berndgrimm sagt:

    Der Weg-Jager!: Für mich wäre das schon ein Grund, alle 7 Zwerge in Erzwingungshaft zu bringen und das Thaxxxi-Waxxxi-Schneewittchen von der gesamten Weltpolizei, CIA, Mossad, FBI und vom Hühnchen-KFC jagen zu lassen!!!

    Jetzt ist der Märchenprinz schon am frühen Tage voll!

      (Zitat)  (Antwort)

  22. Der Weg-Jager! sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich tendiere momentan schon mehr in Richtung Süd-Terroristen, mein Verdacht von vorher, Ko Tee wäre es gewesen, schwindet eher.

    Mr. STIN,

    das ist aber “schön” zu wissen, dass Sie ständig Ihre Meinung ändern!

    Vielleicht sollten Sie mal Ihre komische substanz-, beweis- und hintergrundlose “Tendiererei” etwas einschränken oder besser ganz einstellen, dann wird auch Ihre Reputation durch Ihre “schwindenden” Mutmaßungen nicht mehr in Mitleidenschaft gezogen!

    Oder mit anderen Worten:
    Es gleicht einer versoffenen Stammtisch-Schwätzerei ohne Sinn und Verstand und mit Rex Gildo Musik im Hintergrund!

    Ein empfundener deutscher Gesichtsverlust,…natürlich nur für intelligente Menschen!

    Aber es kann durchaus sein, das Ihnen Ihr deutsches Gesicht in TH egal ist!?

    Dann waren meine Zeilen umsonst….

      (Zitat)  (Antwort)

  23. Der Weg-Jager! sagt:

    berndgrimm: Nein, ich bleibe bei meiner Meinung dass Thaksins Leute ihre
    Finger drinhaben wie bei allen Anschlägen die seit 2006 passierten
    jedesmal wenn der grosse Volksbefreier eine Niederlagen einstecken musste!

    Ja,…ja,…ja,..und ich bleibe bei meiner Meinung, dass Schneewittchen und die sieben Zwerge die Anschläge verübt haben!

    Die Beweislage ist “in meinem komischen Kopf” absolut sonnenklar”

    1. Nur kleine und unauffällige Zwerge konnten die Sprengsätze an die Orte bringen!

    2. Es waren 7 Attentate UND es sind 7 Zwerge! Na,…aufgewacht?

    3. Alle 7 Zwerge begehren und gehorchen ausnahmslos Schneewittchen, die in dem Fall den Thaxxxi-Waxxxi-Jango versinnbildlicht!

    4. Die 7 Zwerge versuchen immer, keine Aufmerksamkeit zu erregen und arbeiten daher fleißig!

    Ihr seht selber, 4 Punkte von uuunglaublich vielen Gehirn-Punkten treffen genau zu!

    Für mich wäre das schon ein Grund, alle 7 Zwerge in Erzwingungshaft zu bringen und das Thaxxxi-Waxxxi-Schneewittchen von der gesamten Weltpolizei, CIA, Mossad, FBI und vom Hühnchen-KFC jagen zu lassen!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Für mich wäre das schon ein Grund, alle 7 Zwerge in Erzwingungshaft zu bringen und das Thaxxxi-Waxxxi-Schneewittchen von der gesamten Weltpolizei, CIA, Mossad, FBI und vom Hühnchen-KFC jagen zu lassen!!!

      Thaksin geht auf jeden Fall über Leichen. Der Tod Seh Daengs war ebenfalls von ihm zumindest gebilligt.
      Aber es muss in diesem Fall nicht Thaskin bzw. seine Rothemden-Bande sein, durchaus auch möglich, das es Naratiwat-Terroristen waren.
      Einen Namen hat die Bangkok Post ja wohl von einem Insider erhalten, das war einer von Naratiwat. Die Telefone waren von Malaysia.
      Die Vorgehensweise – also eine schwache und dann darauf eine starke Bombe ist auch vom Süden.
      Ich tendiere momentan schon mehr in Richtung Süd-Terroristen, mein Verdacht von vorher, Ko Tee wäre es gewesen, schwindet eher.
      Die Rothemden hätten in BKK gebombt, mit M79 oder so – weniger mit solchen Bomben.
      Wenn die Süd-Terroristen nun aber landesweit zuschlagen, dann gute Nacht Thailand.

        (Zitat)  (Antwort)

  24. emi_rambus sagt:

    WO kommt denn diese Ueberschrift wieder her?
    Im Artikel steht doch gar nichts darueber.
    “Terroisten aus dem Sueden” heisst aber noch lange nicht, es haette irgendetwas mit den Separatisten zu tun!!
    Im Sueden gibt es viele Anschlaege, zu denen sich keiner bekennt.
    Die PULOs bekennen sich zu ihren Anschlaegen.
    Bei den aktuellen Anschlaegen im Sueden gibt es auch niemand, der sich dazu bekennt.
    Ich habe auch noch nie etwas offizielles gesehen, aus der die angeblichen “Mehr als 6500 Menschen(Tote) hervorgingen.
    Als noch mit >4.000 geschwurbelt wurde, hatt die UN nur von 800 gesprochen und davon waren etwa 2/3 Moslime!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      WO kommt denn diese Ueberschrift wieder her?
      Im Artikel steht doch gar nichts darueber.

      sollte eine Frage werden, hab das nun ergänzt.

      “Terroisten aus dem Sueden” heisst aber noch lange nicht, es haette irgendetwas mit den Separatisten zu tun!!

      nein, das sind dann Terroristen, weil Anschläge auf Touristen usw. – das sind dann schon Terroristen, keine Separatisten, weil die
      machen keine Anschläge ausserhalb ihrer Region. Man vermutete ja auch, das die Separatisten nun ihre Zurückhaltung aufgeben, weil
      die Welt ihre Anschläge kaum noch wahrnehmen. Da jetzt alle auf Thailand gucken, wird sich das nun leider wohl wiederholen.
      Nun haben sie die Aufmerksamkeit, auch wenn die Regierung alles unternimmt, es nicht nach Terrorismus aussehen zu lassen.
      Schaffen sie das nicht, ist TH u.U. erledigt. Vor allem, wenn die Süd-Terroristen nun das ganze Land damit überziehen.

      Im Sueden gibt es viele Anschlaege, zu denen sich keiner bekennt.

      es hören momentan alle auf, sich zu bekennen. Ausnahme ist noch tw. der IS. Alle anderen machen das nicht mehr, die PKK auch nicht.
      Die lassen die Regierungen lieber glauben, es war der IS.

      Die PULOs bekennen sich zu ihren Anschlaegen.

      auch schon lange nicht mehr. Aber die machen direkt auch keine mehr, soweit ich weiss. Mit denen konnte Abhisit sich einigen.
      Nur hat die PULO ihre bewaffneten Armeen kaum noch unter Kontrolle. Das wird von Malaysia und Indonesien aus gesteuert.
      Ich glaube, es kommt einiges auf TH zu. Hoffentlich nicht auch bald Selbstmord-Anschläge, einige vermuten ja schon IS im Süden.
      Dann wird es krass.

      Ich habe auch noch nie etwas offizielles gesehen, aus der die angeblichen “Mehr als 6500 Menschen(Tote) hervorgingen.

      wir nehmen Anschläge im Süden gar nicht mehr wahr, wenn es nicht mehr als 20 Tote sind. Es wird aber täglich gemordet. Bringen die
      Medien gar nicht mehr. Gleiche im Irak – wenn interessieren heute noch 20 Tote auf einem Markt? Keinen…. – leider.

        (Zitat)  (Antwort)

  25. berndgrimm sagt:

    Zunächst mal: Dieser “Polizei” und ihrem jetzigen Chef und “seinen” Leuten
    glaube ich garnix.
    Er laviert herum um seinem eigentlichen Chef in Dubai zu gefallen.
    Die Malayischen Terroristen sind untereinander so zerstritten
    dass sie sicherlich keine konzertierte Aktion von 7 Attentaten
    zusammenbringen.
    Und dann noch so schön verteilt ausserhalb der 3 Provinzen.
    Dazu braucht man Kenntnis der Lokalitäten.

    Nein, ich bleibe bei meiner Meinung dass Thaksins Leute ihre
    Finger drinhaben wie bei allen Anschlägen die seit 2006 passierten
    jedesmal wenn der grosse Volksbefreier eine Niederlagen einstecken musste!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com