Regierung stellt Informationen über Politik vor

Die thailändische Regierung unterstützt eine neue englischsprachige TV-Nachrichten Sendung, damit auch das internationale Publikum die thailändische Regierungs-Politik besser verstehen lernt. Premierminister Prayuth Chan-o-cha erklärte vor Medien, dass diese Nachrichten Sendung (The Insider) dazu hergestellt wurde, um Ausländern zu helfen, die Regierungspolitik in Thailand besser zu verstehen.

Premierminister Prayuth Chan-o-cha sagte, dass er ausser in seinem wöchentlichen Fernsehprogramm am Freitag noch nie die TV-Online-Medien dazu genutzt hat, um mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren.

Allerdings habe er bemerkt, dass sich nach jedem seiner Auftritte die Fragen zur Politik Thailands gehäuft hatten. Er möchte, dass die Öffentlichkeit alle notwendigen Informationen zur Politik der Regierung erfährt und darüber von einem Team von Regierungssprechern informiert wird. Die offenen Fragen sollen nicht ausgeblendet, sondern beantwortet werden, fügte er hinzu.

Dabei sollen insbesondere auch die Ausländer über die Politik der Regierung in Thailand informiert werden. Aus diesem Grund, so sagte er weiter, hat die Regierung das neue englischsprachige TV-Programm „The Insider Thailand“ eingeführt.

 

Diese neue englischsprachige Nachrichten Sendung wird jeden Sonntag um 11.05 Uhr über die beiden weltweit zu sehenden Fernsehsender NBT und NBT World ausgestrahlt.

Mit dieser Nachrichten Sendung will die Regierung erreichen, dass auch das internationale Publikum die Nachrichten und Informationen der thailändischen Regierung besser versteht“, sagte Premierminister Prayuth Chan-o-cha. Außerdem soll dadurch der Kontakt zu den Ausländern gefördert, und Missverständnisse ausgeräumt werden.

Die englischsprachige Nachrichten- Sendung The Insider Thailandwird ab sofort jeden Sonntag um 11.05 Uhr über die beiden weltweit zu sehenden Fernsehsender NBT und NBT World gesendet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Regierung stellt Informationen über Politik vor

  1. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: berndgrimm sagt:
    23. August 2016 um 6:18 am

    Mit dieser Nachrichten Sendung will die Regierung erreichen, dass auch das internationale Publikum die Nachrichten und Informationen der thailändischen Regierung besser versteht“, sagte Premierminister Prayuth Chan-o-cha. Außerdem soll dadurch der Kontakt zu den Ausländern gefördert, und Missverständnisse ausgeräumt werden.

    Die englischsprachige Nachrichten- Sendung The Insider Thailandwird ab sofort jeden Sonntag um 11.05 Uhr über die beiden weltweit zu sehenden Fernsehsender NBT und NBT World gesendet.

    Wertlose Reden und Versprechungen haben wir von dieser Militärjunta
    genug gehört.Nur an den Taten hat es gefehlt.
    Es geht nicht darum noch mehr wertlose Versprechen und Thai Lügen
    zu hören.
    Ohne Polizeireform wird dieses Land weiterhin ein Paradies nur für
    Kriminelle,Perverse und Betrüger sein.
    Anständige Leute zahlen hier ausschliesslich drauf.

    Ich halte diese Sendung fuer sehr wichtig! Was kann man denn zur Zeit noch glauben, was von der LaienPresse verbreitet wird!?

  2. berndgrimm sagt:

    Mit dieser Nachrichten Sendung will die Regierung erreichen, dass auch das internationale Publikum die Nachrichten und Informationen der thailändischen Regierung besser versteht“, sagte Premierminister Prayuth Chan-o-cha. Außerdem soll dadurch der Kontakt zu den Ausländern gefördert, und Missverständnisse ausgeräumt werden.

    Die englischsprachige Nachrichten- Sendung The Insider Thailandwird ab sofort jeden Sonntag um 11.05 Uhr über die beiden weltweit zu sehenden Fernsehsender NBT und NBT World gesendet.

    Wertlose Reden und Versprechungen haben wir von dieser Militärjunta
    genug gehört.Nur an den Taten hat es gefehlt.
    Es geht nicht darum noch mehr wertlose Versprechen und Thai Lügen
    zu hören.
    Ohne Polizeireform wird dieses Land weiterhin ein Paradies nur für
    Kriminelle,Perverse und Betrüger sein.
    Anständige Leute zahlen hier ausschliesslich drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)