Zika-Virus: Thailand warnt Bevölkerung – Alarmstufe rot

Thailand hat die Bevölkerung zur Hilfe aufgerufen, Brutplätze der Mückenart Aedes aegyprizu unterbinden, die das Zika-Virus überträgt. Das Europäische Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention(ECDC) hat für Thailand Alarmstufe rot ausgerufen.

Mittlerweile ist die Anzahl der Zika-Erkrankungen in Thailand in den letzten drei Monaten höher als in anderen Ländern Südostasiens.

In den Provinzen sollen so schnell wie möglich Notfallzentren eingerichtet werden, um die Verbreitung einzudämmen. Eine Meldepflicht wurde eingeführt, womit Thailand den Vorgaben der WHO folgt.

Das Zika-Virus führt ähnlich wie Dengue zu Fieber, Hautausschlägen, Glieder– und Kopfschmerzen. In der Regel ist die Krankheit innerhalb von einer Woche überwunden.

Gefährdet sind allerdings werdende Mütter, denn das Virus nistet sich im Ungeborenen ein und kann zu Mikrozephalie führen. Der Kopf des Babys bleibt ungewöhnlich klein, und es kann behindert zur Welt kommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Kommentare zu Zika-Virus: Thailand warnt Bevölkerung – Alarmstufe rot

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Zika-Virus scheint unter Kontrolle zu sein.

    http://www.tagesschau.de/ausland/zika-who-notstand-101.html

    Mal sehen, wie es weitergeht, wenn man einen Impfstoff hat! 🙄

  2. berndgrimm sagt:

    Da hätte unsere Immi mal eine wirkliche Aufgabe , aber………
    die Mücken haben keine Mücken…..

  3. emi_rambus sagt:

    Ich habe mir etwas fiebriges eingefangen. Der Sohn und dieFrau hatyte es schon. DF hatte ich schon zweimal, das war heftiger! Wenn es die Tochter jetzt von mirbekommt, braucht es keine Impfung!

  4. emi_rambus sagt:

    Die weltweite Zika-Impfung hat noch nicht angefangen und schon kommt das Naechste:
    http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Truvada-Pille-zur-HIV-Praevention-bald-auch-in-EU-zugelassen-id38949102.html
    TRUVEDA. Das werden wir jetzt oefters lesen! Rund 1.200Euro/Monat aber weiterhin Komdome benutzen.

  5. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN sagt:
    31. August 2016 um 2:48 pm

    Deswegen also der Wirbel der “Teilzeit-Presse-Strategie-Berater”!

    vermutlich, weil nun wieder einige etwas verdienen werden. 🙂

    Vor allem weil sie die Pressefreiheit missbrauchen!!! Eines der hoechsten Gueter die die Menschheit hat! 👿
    Der Beruf des Journalisten muss geschuetzt werden!! Sonst verliert die Presse ihren Schutz!
    Die Einhaltung des Ehrenkodex muss durchgesetzt werden, auch von der “Laien-Presse” im Internet!

    7. Trennung von Werbung und Redaktion
    Die Verantwortung der Presse gegenüber der Öffentlichkeit gebietet, dass redaktionelle Veröffentlichungen nicht durch private oder geschäftliche Interessen Dritter oder durch persönliche wirtschaftliche Interessen der Journalistinnen und Journalisten beeinflusst werden. Verleger und Redakteure wehren derartige Versuche ab und achten auf eine klare Trennung zwischen redaktionellem Text und Veröffentlichungen zu werblichen Zwecken. Bei Veröffentlichungen, die ein Eigeninteresse des Verlages betreffen, muss dieses erkennbar sein.
    …..
    15. Vergünstigungen
    Die Annahme von Vorteilen jeder Art, die geeignet sein könnten, die Entscheidungsfreiheit von Verlag und Redaktion zu beeinträchtigen, ist mit dem Ansehen, der Unabhängigkeit und der Aufgabe der Presse unvereinbar. Wer sich für die Verbreitung oder Unterdrückung von Nachrichten bestechen lässt, handelt unehrenhaft und berufswidrig.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pressekodex#Inhalt_des_Pressekodex

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Vor allem weil sie die Pressefreiheit missbrauchen!!! Eines der hoechsten Gueter die die Menschheit hat! 👿 Der Beruf des Journalisten muss geschuetzt werden!! Sonst verliert die Presse ihren Schutz!

      man kann den Beruf nicht schützen. Dann könnten alle Klein-Verlage zu machen. Es würde dann nicht mal mehr eine Dorf-Zeitung geben,
      weil wer kann sich da schon einen studierten Journalisten leisten, das machen oft Dorfeinwohner nebenbei, die da Berichte schreiben.
      Das wäre als kontroproduktiv. Presse soll schreiben können was sie wollen – es darf nicht zu einer Volksverhetzung kommen, dagegen gibt es
      aber schon ausreichend Gesetze. Alles andere ist offen…..
      Schütze ich den Beruf des Journalisten – schränke ich damit schon die Pressefreiheit komplett ein. Es würden dann viele Medien verschwinden
      und nur die Mainstream-Medien dürften noch schreiben, weil die sich diese teuren Journalisten dann leisten können.
      Das darf nicht passieren…..

      Ich muss als einfache Hausfrau publizieren können, was ich möchte – das ist lupenreine Pressefreiheit.
      In Nordkorea ist der Beruf “geschützt” – dort darf nur schreiben, wer die Lizenz von Kim Ong-Un hat, so was braucht der
      Westen nicht.

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der Impfstoff steht in der USA vor der Zulassung. Mal sehen….

    Deswegen also der Wirbel der “Teilzeit-Presse-Strategie-Berater”! 👿

  7. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: sagen wir mal so: man kann davon ausgehen, das es so ist. Das reicht ja schon, um vorsichtig zu sein, wenn man schwanger ist.

    Wieviel Faelle von Mikrozephalie gab es den vor ZIKA? Zika gibt es jetzt millionenfach und um wieviel hat die Mikrozephalie zugenommen??
    Der “Beweis” beruht nur darauf, man hat in vestorbenen Kindern mit Mikrozephalie , ZIKA-Ereger gefunden. Und was soll das beweisen?? Das Kind hatte schon Mikrozephalie bekam dann Zika und ist dann , warum auch immer verstorben.
    Die haben eine neue Impfung fast fertig, das ist alles.

    • STIN STIN sagt:

      Wieviel Faelle von Mikrozephalie gab es den vor ZIKA? Zika gibt es jetzt millionenfach und um wieviel hat die Mikrozephalie zugenommen??
      Der “Beweis” beruht nur darauf, man hat in vestorbenen Kindern mit Mikrozephalie , ZIKA-Ereger gefunden. Und was soll das beweisen?? Das Kind hatte schon Mikrozephalie bekam dann Zika und ist dann , warum auch immer verstorben.
      Die haben eine neue Impfung fast fertig, das ist alles.

      ich halte mich da einfach an die US-Behörde – die ist sich da nun eben sicher. Was soll ich nun eigene med. Recherchen anstellen, ich bin
      kein Forscher. Der Impfstoff steht in der USA vor der Zulassung. Mal sehen….

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wurde den ueberhaupt soch belegt,Zika ist fuer Mikrozephalie verantwortlich?? Da waren doch noch Forschungen erforderlich.

    ja, gibt schon eine Studie der US-Seuchenbehörde. Ist definitiv dafür verantwortlich.

    Das waren NUR 2 Forscher die bei der Behoerde arbeiten!! Es war keine offizielle Studie der Behoerde!!!

    “Es gibt keine Zweifel mehr, dass Zika Mikrozephalie verursacht.” Bisher war es nur eine Vermutung, jetzt haben US-Wissenschaftler den Zusammenhang zwischen Zika und Schädelfehlbildungen bei Babys nach eigenen Angaben nachgewiesen. Weitere Forschungen seien aber nötig.
    https://www.tagesschau.de/ausland/zika-165.html

    Von den Ergebnisse der weiteren Forschungen hat man noch nichts gehoert.

    • STIN STIN sagt:

      Das waren NUR 2 Forscher die bei der Behoerde arbeiten!! Es war keine offizielle Studie der Behoerde!!!

      sagen wir mal so: man kann davon ausgehen, das es so ist. Das reicht ja schon, um vorsichtig zu sein, wenn man schwanger ist.

  9. emi_rambus sagt:

    Neue Studien legen nahe, dass Zika viel häufiger als bislang angenommen beim Sex übertragen wird.
    http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/seuchen-wird-zika-zur-neuen-geschlechtskrankheit-1.3140256

    Das wird TH aber besonders treffen!

  10. emi_rambus sagt:

    Hundert Pro kommt bald die Impfung auf den Markt!
    Wurde den ueberhaupt soch belegt,Zika ist fuer Mikrozephalie verantwortlich?? Da waren doch noch Forschungen erforderlich. Und die vielen Faelle in Brasilien waren doch alle nur Verdachtsfaelle. Auch Alkohol ist ein Grund! Die meisten Faelle sind in einer Gegend aufgetreten, wo viele Frauen in der Alkproduktion arbeiten.
    Ich frage mich nur, wie man feststellen kann, es ist Zika.
    Wieviel Faelle Mikrozephalie gabe es denn bisher in TH? Wieviel waren auf Zika zurueckzufuehren?

    • STIN STIN sagt:

      Wurde den ueberhaupt soch belegt,Zika ist fuer Mikrozephalie verantwortlich?? Da waren doch noch Forschungen erforderlich.

      ja, gibt schon eine Studie der US-Seuchenbehörde. Ist definitiv dafür verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)