Bangkok: Eröffnung des ersten Halal-Hotels

Schon seit über einem Jahr versucht die Tourism Authority of Thailand (TAT) durch spezielle Werbekampagnen mehr muslimische Besucher ins Königreich zu locken. Allerdings hält sich der Erfolg bisher in Grenzen. Das könnte sich jedoch demnächst ändern, denn mit der Eröffnung des Vier-Sterne Hotels Al Meroz, dem ersten Halal-Hotel Thailands, kann TAT bei künftigen Kampagnen ein luxuriöses Hotel ins Spiel bringen, das auch den Ansprüchen wohlhabender verwöhnter Nahost-Touristen gerecht wird.

Die Architektur des Hotels wurde bewusst im Stil einer Moschee gestaltet. Dementsprechend verfügt das Gebäudeauch über zwei große Gebetsräume und drei Halal-Speiseräume. Die Preise der Zimmer bewegen sich zwischen4.000 und 50.000 Baht pro Nacht. „Es gibt 1,6 Milliarden Muslime auf der Welt. Das ist ein riesiger Markt, von demThailand noch mehr profitieren könnte“, sagte Sanya Saengboon, Manager des Al Meroz Hotels.

Das Hotel dürfte als Top-Highlight in der App für muslimische Touristen aufgeführt werden, die Anfang des Jahresmit großem Tamtam von der TAT ins Leben gerufen wurde. Das für alle Mobilgeräte kostenlos erhältliche Programmzeigt muslimischen Besuchern automatisch in jeder Stadt Halal-Restaurants und „Muslim-freundliche“ Attraktionenan.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com