Chiang Mai: Brite klaut das Gepäck eines thailändischen Touristen

(STIN) Ein Brite wurde dabei gefilmt, wie er im Wat Doi Suthep einem thailändischen Touristen die Handtasche klaut.
Er konnte am Donnerstag am Flughafen Suvarnabhumi verhaftet werden.

Stephen Antonio bestreitet alle Vorwürfe gegen ihn. Die Polizei konnte aber Beweise vorlegen, da der Dieb von den Sicherheitskameras gefilmt wurde. Er wurde anschliessend identifiziert und zur Fahndung ausgeschrieben.

Die Polizei ist sich sicher, genug Beweise gesammelt zu haben, um ihn des Diebstahls zu überführen, erklärte Col. Pitipong Boonpiam, Chef der Phuping Ratchaniwet Police Station. Der Polizeichef erklärte auch, das beim Briten ca. 100.000 Baht an Wertgegenständen gefunden wurden. Die Polizei ermittelt nun weiter.

Die britische Botschaft sandte einen Vertreter, der beim Verhör anwesend war.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Kommentare zu Chiang Mai: Brite klaut das Gepäck eines thailändischen Touristen

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wann haltet ihr euch daran??

    keine Ahnung, wenn wir Lust haben, denke ich mal.

    So schaetze ich euch ein!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wann haltet ihr euch daran??

      keine Ahnung, wenn wir Lust haben, denke ich mal.

      So schaetze ich euch ein!

      dann schätzt du das in diesem Fall richtig ein. Wir orientieren uns hier auch auf die anderen. Warum sollten wir alleine
      päpstlicher als der Papst sein – sehen wir nicht ein.

        (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: Hier im Block gilt also thailaendisches Recht oder ist das eher RechtsfreierRaum??

    STIN: wir halten uns hier an australisches Recht. Also Klagen wegen eines Copyright-Verstosses o.ä.
    sind an das zuständige Civil Court zu richten.

    Ihr kennt also das australische Recht?! :lol:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Für mich gibt es momentan eben nur die eine
    Verfassungsreform – die war umfangreich.

    WAS wurde denn an der Verfassung “reformiert”?

    fast alles. Böse Zungen behaupten, sie würde jetzt das Militär stärken :-)

    “Fast alles” ist falsch, das mit den “boesen Zungen” stimmt!
    Das ist auch keine Reform, Rueckschritt passt besser. Deswegen bekommt Prayut ja auch keinen Nobelpreis!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was hat das denn mit den Vorfuehrungen zu tun? Ob “im Ernst” oder nicht! Ihr duerft auch keine Bilder veroeffentlichen, die irgendeiner unerlaubt gemacht hat. Das machen selbst ist noch nicht strafbar, aber die Weitergabe und die Veroeffentlichung!!

    kommt immer drauf an. Ist etwas kompliziert.
    So kann ich Leute fotografieren, die bei einer öffentlichen Veranstaltung, z.B. Buch-Präsentation teilnehmen. Das kann ich dann auch
    ohne Probleme publizieren. Entnehme ich Fotos von irgendwoher, so geht das legal nur als Link, nicht aber wenn ich es hochlade.
    Komplexes Thema – hab mich darüber mal recht lange und ausführlich mit einem Schweizer Anwalt unterhalten. Hat früher mal für
    den TIP geschrieben und leitet heute das Vimami-Law-Office mit mehreren Büros in TH.

    ” XXXXX-Law-Office ” da haste jetzt aber wieder schoen Werbung gemacht! Die haben mich gesperrt(ohne Grund) und mir eine Wanze auf die Festplatte gebrannt! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ergibt sich aber aus der aktuellen Festlegung! Ausserdem nochmal,
    das Fotografieren selbst ist nicht strafbar aber die Weitergabe und Veroeffentlichung.

    wie schon erwähnt, da gibt es viele Ausnahmen.
    Normal machen das Blog-Kollegen so, das sie es einfach einstellen – regt sich derjenige dann auf und droht mit
    Anwalt, lässt man es rechtlich prüfen oder nimmt es raus. Meint der Hausanwalt, das es rechtlich nicht zu beanstanden ist,
    lässt man es auf eine Klage darauf ankommen. Soll die Rechtschutzversicherung auch mal was zahlen. :-)

    Noch nie eine Schadensersatz- oder Verleumdungsklage bekommen??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das kann ich dann auch
    ohne Probleme publizieren. Entnehme ich Fotos von irgendwoher, so geht das legal nur als Link, nicht aber wenn ich es hochlade.

    Wann haltet ihr euch daran??

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ihr kennt also das australische Recht?!

      das macht dann bei uns Kay, eine Thai Anwältin in Sydney fertig. Hat uns schon oft geholfen bei Heirat AUSSIES mit TH und Immigrationssachen für
      die Einreise der Thaifrau. Jetzt haben wir gerade eine Einbürgerung in Sydney laufen, Thaifrau wird AUSSIE :-)
      Kanokwan Subhodyana – gute Frau. In D haben wir Anwältin Engels aus Berlin in unserem Netzwerk. Soviel Zeit muss sein.
      Wir kennen das AUS-Recht aber auch etwas, meist aber nur im Visa-Bereich, Ehe, Heirat, Scheidung usw. – grob natürlich, Feinheiten
      macht dann Kay.

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      “Fast alles” ist falsch, das mit den “boesen Zungen” stimmt!
      Das ist auch keine Reform, Rueckschritt passt besser. Deswegen bekommt Prayut ja auch keinen Nobelpreis!

      negative Reform geht auch. :-)

      ” XXXXX-Law-Office ” da haste jetzt aber wieder schoen Werbung gemacht! Die haben mich gesperrt(ohne Grund) und mir eine Wanze auf die Festplatte gebrannt!

      ja, sind gut die Jungs – haben den Koschwitz hier vor der Todesstafe gerettet.
      Ja, der TIP – mein geschätzter Herr HMH ist schon eine Nummer – feig, hinterhältig und ohne Rückgrat :-)

      Noch nie eine Schadensersatz- oder Verleumdungsklage bekommen??

      wir ja sowieso nicht, da der Blogbetreiber nach AUSSIE-Recht nicht für den Inhalt der Kommentare haftet. Auch nicht
      für eingestellte/verlinkte Fotos.
      Möchte also jemand von den Lesern hier den Blog oder einen User verklagen, müsste er sich an das Civil Court in Australien
      richten. Das dürfte ohne Anwalt etwas schwierig werden. Also erstmal einen AUSSIE-Anwalt raussuchen und dann 20.000 AUSD überweisen, als
      Anzahlung und dann beginnt der zu arbeiten. Letztendlich könnten wir dann vom Gericht zur Entfernung des Kommentars oder Berichts
      aufgefordert werden. Dem würden wir dann nachkommen und das wars dann.
      Inwieweit dann der Kommentator gejagt wird, weiss ich nicht. Der AUSSIE-Staatsanwalt müsste dann Amtshilfe in D beantragen, die Deutschen
      müssten dann beim Rechenzentrum die Logfiles beschlagnahmen, die IP sichern und dann hoffen, das der Kommentator keinen Proxy verwendet hat.

      Wer so etwas macht, muss viel Geld haben – oder sich so in seiner Ehre verletzt fühlen, das ihm die Kosten egal sind.
      Nicht umsonst haben viele Plattform-Betreiber ihre Server, Impressum usw. auf BVI, Cayman Island – der TIP ist in der Türkei
      beheimatet, st.de war in Vietnam zuhause, st.at in Australien, OTR (ein in D verbotener TV-Aufnahme-Service auch irgendwo in der
      Karibik usw. – man sucht sich halt mit seiner Plattform ein Land aus, das liberaler handelt.
      Viele Erotik-Seiten wollen von uns einen Holland-Server, richten wir nun gerade in Holland direkt ein. Was macht man nicht alles
      für die Kunden, sogar Netzwerke bauen wir für die auf :-)

      STIN: Das kann ich dann auch
      ohne Probleme publizieren. Entnehme ich Fotos von irgendwoher, so geht das legal nur als Link, nicht aber wenn ich es hochlade.

      Wann haltet ihr euch daran??

      keine Ahnung, wenn wir Lust haben, denke ich mal.

        (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Für mich gibt es momentan eben nur die eine
    Verfassungsreform – die war umfangreich.

    WAS wurde denn an der Verfassung “reformiert”?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber im Ernst: es kommt immer drauf an, wer die Person ist, die man fotografiert. Ist sie eine Person des öffentlichen Lebens, darf man sie fotografieren und veröffentlichen, sofern es normale Fotos sind.

    Was hat das denn mit den Vorfuehrungen zu tun? Ob “im Ernst” oder nicht! Ihr duerft auch keine Bilder veroeffentlichen, die irgendeiner unerlaubt gemacht hat. Das machen selbst ist noch nicht strafbar, aber die Weitergabe und die Veroeffentlichung!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Aber was sind schon Menschenrechte, Bildrechte?? Hauptsache eure (STIN) werden nicht missachtet!

    gibt es in Th nicht.

    Zwitschert man das??

    ja.

    Hier im Block gilt also thailaendisches Recht oder ist das eher RechtsfreierRaum??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Polizei MUSS verhindern, dass Bilder gemacht werden. Und diese Bilder darf keiner veroeffentlichen!

    macht sie nicht. Solche Schlingel :-)

    Ergibt sich aber aus der aktuellen Festlegung! Ausserdem nochmal, das Fotografieren selbst ist nicht strafbar aber die Weitergabe und Veroeffentlichung.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Für mich gibt es momentan eben nur die eine
      Verfassungsreform – die war umfangreich.

      WAS wurde denn an der Verfassung “reformiert”?

      fast alles. Böse Zungen behaupten, sie würde jetzt das Militär stärken :-)

      Was hat das denn mit den Vorfuehrungen zu tun? Ob “im Ernst” oder nicht! Ihr duerft auch keine Bilder veroeffentlichen, die irgendeiner unerlaubt gemacht hat. Das machen selbst ist noch nicht strafbar, aber die Weitergabe und die Veroeffentlichung!!

      kommt immer drauf an. Ist etwas kompliziert.
      So kann ich Leute fotografieren, die bei einer öffentlichen Veranstaltung, z.B. Buch-Präsentation teilnehmen. Das kann ich dann auch
      ohne Probleme publizieren. Entnehme ich Fotos von irgendwoher, so geht das legal nur als Link, nicht aber wenn ich es hochlade.
      Komplexes Thema – hab mich darüber mal recht lange und ausführlich mit einem Schweizer Anwalt unterhalten. Hat früher mal für
      den TIP geschrieben und leitet heute das Vimami-Law-Office mit mehreren Büros in TH.

      STIN: STIN: Aber was sind schon Menschenrechte, Bildrechte?? Hauptsache eure (STIN) werden nicht missachtet!

      gibt es in Th nicht.

      Zwitschert man das??

      ja.

      Hier im Block gilt also thailaendisches Recht oder ist das eher RechtsfreierRaum??

      wir halten uns hier an australisches Recht. Also Klagen wegen eines Copyright-Verstosses o.ä.
      sind an das zuständige Civil Court zu richten.

      Ergibt sich aber aus der aktuellen Festlegung! Ausserdem nochmal,
      das Fotografieren selbst ist nicht strafbar aber die Weitergabe und Veroeffentlichung.

      wie schon erwähnt, da gibt es viele Ausnahmen.
      Normal machen das Blog-Kollegen so, das sie es einfach einstellen – regt sich derjenige dann auf und droht mit
      Anwalt, lässt man es rechtlich prüfen oder nimmt es raus. Meint der Hausanwalt, das es rechtlich nicht zu beanstanden ist,
      lässt man es auf eine Klage darauf ankommen. Soll die Rechtschutzversicherung auch mal was zahlen. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ansonsten ist das wieder ein typischer Ueberschriften Fake. Das war wohl eine Handtasche und KEIN GEPAECK!

    Handtasche, Brieftasche, Gepäck – alles das gleiche. Wird beim Urteil nicht unterschieden.

    Es war eine Fundsache! Eine Handtasche. Vielleicht wollte er die Tasche ja melden!
    Die Frage ob das gestellt war , habt ihr ja wieder zugemuellt!

      (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Haben die Hippos das inszeniert? Wie sonst mit den blutigen Messern?

    nein, das ist kein HiPo – Farang-HiPo inszenieren auch nix, für was denn?

    Fuer eine Abfindung, dann gibt es keine Anzeige??!??
    Ansonsten ist das wieder ein typischer Ueberschriften Fake. Das war wohl eine Handtasche und KEIN GEPAECK!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Haben die Hippos das inszeniert? Wie sonst mit den blutigen Messern?

      nein, das ist kein HiPo – Farang-HiPo inszenieren auch nix, für was denn?

      Fuer eine Abfindung, dann gibt es keine Anzeige??!??

      das machen keine HiPos – nicht ihre Aufgabe. Das mach die Polizei selbst, die fungiert dann als Mediator.
      Sie hat das Recht dazu, kann Verfahren von sich aus einstellen.

      Ansonsten ist das wieder ein typischer Ueberschriften Fake. Das war wohl eine Handtasche und KEIN GEPAECK!

      Handtasche, Brieftasche, Gepäck – alles das gleiche. Wird beim Urteil nicht unterschieden.

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schon wieder eine Reform!!

    Prayut bans parading of suspects

    ich glaube wir müssen uns erst darüber unterhalten, was du unter Reform verstehst. Die Verfassung wurde reformiert -das ist eine
    umfangreiche Änderung eines bestimmten Gesetzes und nicht nur ein Teil.
    Wenn ich heute in der Schule statt 0,2l Milch – 0,25 verteile, so ist das keine Schulreform.

    Richtig, das ist eine MilchReform!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber was sind schon Menschenrechte, Bildrechte?? Hauptsache eure (STIN) werden nicht missachtet!

    gibt es in Th nicht.

    Zwitschert man das?? :roll:
    Die Polizei MUSS verhindern, dass Bilder gemacht werden. Und diese Bilder darf keiner veroeffentlichen!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Schon wieder eine Reform!!

      Prayut bans parading of suspects

      ich glaube wir müssen uns erst darüber unterhalten, was du unter Reform verstehst. Die Verfassung wurde reformiert -das ist eine
      umfangreiche Änderung eines bestimmten Gesetzes und nicht nur ein Teil.
      Wenn ich heute in der Schule statt 0,2l Milch – 0,25 verteile, so ist das keine Schulreform.

      Richtig, das ist eine MilchReform!

      ok, dann gibt es in der Tat schon viele Reformen – halt für dich. Für mich gibt es momentan eben nur die eine
      Verfassungsreform – die war umfangreich.

      Aber im Ernst: es kommt immer drauf an, wer die Person ist, die man fotografiert. Ist sie eine Person des öffentlichen Lebens, darf man sie fotografieren und veröffentlichen, sofern es normale Fotos sind.

      STIN: Aber was sind schon Menschenrechte, Bildrechte?? Hauptsache eure (STIN) werden nicht missachtet!

      gibt es in Th nicht.

      Zwitschert man das??

      ja.

      Die Polizei MUSS verhindern, dass Bilder gemacht werden. Und diese Bilder darf keiner veroeffentlichen!

      macht sie nicht. Solche Schlingel :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    Schon wieder eine Reform!!

    Prayut bans parading of suspects

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/general/1077564/pm-no-more-suspect-photo-ops. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Siehe zB hier:

    http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2016/09/Britischer-Taschendieb-am-Flughafen-Suwannaphum-verhaftet_01.jpg

    (Beim TIP “geliehen”?)
    Aber was sind schon Menschenrechte, Bildrechte?? Hauptsache eure (STIN) werden nicht missachtet! :evil:

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Schon wieder eine Reform!!

      Prayut bans parading of suspects

      ich glaube wir müssen uns erst darüber unterhalten, was du unter Reform verstehst. Die Verfassung wurde reformiert -das ist eine
      umfangreiche Änderung eines bestimmten Gesetzes und nicht nur ein Teil.
      Wenn ich heute in der Schule statt 0,2l Milch – 0,25 verteile, so ist das keine Schulreform. Auch nicht, wenn ich einen Polizeichef
      auf einen inaktiven Posten versetze.

      (Beim TIP “geliehen”?)

      KhaoSod News. TIP macht keine Bilder, die nehmen auch nur von anderen.

      Aber was sind schon Menschenrechte, Bildrechte?? Hauptsache eure (STIN) werden nicht missachtet!

      gibt es in Th nicht.

        (Zitat)  (Antwort)

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Schon wieder in Chiang Mai!
    Fuer mich sieht der aus wie ein Italiener!!

    richtig, Wat Doi Suthep.
    Wird auch ein gebürtiger sein – soll auch Italiener mit britischen Pässen geben.

    Waere das dann ein NativeSpeaker??

    kommt darauf an, wo er aufgewachsen ist. Wenn in England, dann ist es ein Native-Speaker.

    dürfte ein Lukh Khueng sein :-)

    Haben die Hippos das inszeniert? Wie sonst mit den blutigen Messern?

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Haben die Hippos das inszeniert? Wie sonst mit den blutigen Messern?

      nein, das ist kein HiPo – Farang-HiPo inszenieren auch nix, für was denn?

        (Zitat)  (Antwort)

  9. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schon wieder in Chiang Mai!
    Fuer mich sieht der aus wie ein Italiener!!

    richtig, Wat Doi Suthep.
    Wird auch ein gebürtiger sein – soll auch Italiener mit britischen Pässen geben.

    Waere das dann ein NativeSpeaker??

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Schon wieder in Chiang Mai!
      Fuer mich sieht der aus wie ein Italiener!!

      richtig, Wat Doi Suthep.
      Wird auch ein gebürtiger sein – soll auch Italiener mit britischen Pässen geben.

      Waere das dann ein NativeSpeaker??

      kommt darauf an, wo er aufgewachsen ist. Wenn in England, dann ist es ein Native-Speaker.

      dürfte ein Lukh Khueng sein :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  10. Der Weg-Jager! sagt:

    STIN: und wieder ein Brite – sicher Zufall :-)

    Gaaaanz wichtige Schlagzeile,…..böser Brite,…

    ….währenddessen man im Süden seinen Koffer keine 2 Minuten aus dem Augen lassen kann, bevor ein THango-Jango damit verschwindet!

    Passiert hier im Minutentakt, aber wir reden kaum noch darüber, da es ein Kampf gegen Windmühlen ist!

      Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  11. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    3. September 2016 um 9:53 am

    und wieder ein Brite – sicher Zufall :-)

    Schon wieder in Chiang Mai!
    Fuer mich sieht der aus wie ein Italiener!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Schon wieder in Chiang Mai!
      Fuer mich sieht der aus wie ein Italiener!!

      richtig, Wat Doi Suthep.
      Wird auch ein gebürtiger sein – soll auch Italiener mit britischen Pässen geben.

        (Zitat)  (Antwort)

  12. STIN STIN sagt:

    und wieder ein Brite – sicher Zufall :-)

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com