Pattaya: Ausländer schlagen Thais krankenhausreif

Vor einer Bierbar an der Beach Road sollen tätowierte Ausländer, wie Mitglieder einer Motorradgang gekleidet, zwei thailändische Brüder krankenhausreif geschlagen haben. Der Vorfall trug sich bereits am 17. September zu.

Überwachungskameras zeigen nach einem Bericht der „Bangkok Post“, wie zwei Ausländer auf einen am Boden liegenden Thai einschlagen, daneben steht ein dritter Ausländer mit einem Messer in der Hand. Die 22  und 24 Jahre alten Brüder mussten sich in einem Hospital behandeln lassen.

Sie sagten aus, sie hätten in ihrem Haus zu Abend gegessen, als sich ein schwarzer Pick-up mit Bangkoker Kennzeichen näherte. Das Auto sei gegen ein Motorrad geprallt, der Fahrer habe seine Fahrt fortgesetzt. Die Brüder und ein weiterer Thai verfolgten den Pick-up, der vor einer Bierbar anhielt. Vier Ausländer, die wie „Rocker“ aussahen, verließen den Wagen. Als die Thais die Ausländer wegen des Unfalls zur Rede stellten, schlugen diese zu. Als einer der Männer nach einem Messer griff, rannte einer der Thais davon. Selbst als einer der Brüder auf der Fahrbahn lag, setzte es weiter Schläge.

Die Polizei fahndet nach den vier Ausländern.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

81 Kommentare zu Pattaya: Ausländer schlagen Thais krankenhausreif

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: DAS ist eure Story!

    das war ein Beispiel, das du nun immer als Realität verwendest. Nur ein Beispiel, beruhig dich wieder.

    Verwendet ihr eure Beispiele ohne Realitaetsbezug??

    ja, einfach nur ein Beispiel, nicht mehr.

    Ja, das habt ihr dann so gedreht, nachdem ihr gemerkt habt, wie gross der FettEIMER war.

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mein Gott Schneewittchen, du bist echt neu hier!
    Wir sind beim RentnerVisa/verheiratet!

    was wurde da gesenkt, ist schon ewig – ich glaube 50+

    Eben nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was meist du, WARUM ich geschrieben habe, man soll die Gesetze nochmal ueberdenken???
    Man braucht als Einzelperson nicht das Doppelte wie mit Ehefrau oder auch noch mit Kindern + Familienanschluss.
    Wenn dieses Missverhaeltnis nicht waere, gaebe es gar nicht den “Missbrauch”!

    wird man nicht machen, wenn die Expats andauernd wegen krimineller Aktionen in der Presse stehen.

    Was fuer eine UNLOGISCHE “Begruendung”!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da wird es eher in die andere Richtung gehen. Ging ja schon tw. – CELTA/Lehramts-Pflicht hat man den
    Kinderschändern zu verdanken

    Auch total unlogisch!!!! Was soll ein Schein fuer ERWACHSENENAUSBILDUNG gegen Kinderschaender helfen! Eher doch das Gegenteil!!! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausschlaggebend war wohl der Kanadier, dem das BKA die Tarnung entfernt hatte.

    Ich dachte, das war das FBI!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du wirst lachen, die koennen davon auch in DACH leben und sich noch den Flug sparen!

    ja, in DACH benötigen sie keine 800.000 für das Visum. In Dach bekommt ein Ehepaar um die 800 EUR, egal ob sie arbeiten oder nicht,
    dazu bekommen die noch die ganze Wohnungsmiete bezahlt, wenn sie einen bestimmten Betrag nicht übersteigt. Also bekommt
    ein Ehepaar, wo er nur 500 EUR Rente hat, immer die Grundsicherung und die wird dann auf ca. 1400 EUR aufgestockt.
    Sonderzahlungen noch nicht berücksichtigt. Es gibt also keine 500 EUR Rentner in Deutschland. Niemand hat dort nut 500 EUR.

    Wie kommst du jetzt auf Ehepaare????
    Mein Kumpel durfte in einer Keller”Wohnung” umsonst leben (im Winter unmoeglich). Der bekam natuerlich keine Wohnungsmiete bezahlt.
    Der War in TH in zwei Orten (er kannte sich mit dem Wetter aus). Ueberall hatte er ein aelteres aber gut gepflegtes Fahrrad und viele Freunde!

      (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, inzwischen lies mal die 3. Version. Die lass ich aus und fass dann bei Version 4 und 5 zusammen.

    http://thailandtip.info/2016/09/25/die-neue-und-dritte-variante-zum-angriff-der-drei-biker-auf-die-thais/

    Hoert sich doch schluessig an!

      (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    lies Update 2 – ist schon aktuell eingestellt.

    Ich warte, was bei update 5 kommt!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      lies Update 2 – ist schon aktuell eingestellt.

      Ich warte, was bei update 5 kommt!

      ja, inzwischen lies mal die 3. Version. Die lass ich aus und fass dann bei Version 4 und 5 zusammen.

      http://thailandtip.info/2016/09/25/die-neue-und-dritte-variante-zum-angriff-der-drei-biker-auf-die-thais/

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “Kriminell” werden dann viele, wenn sie Scheinehen eingehen!! Aber wer hat denn da das Alter gesenkt? Habt ihr das vorgeschlagen. Hat ja sicher auch viele Auftraege fuer euch gebracht. Prueft ihr den Vollzug der Ehen?

    welches Alter wurde gesenkt?

    Mein Gott Schneewittchen, du bist echt neu hier!
    Wir sind beim RentnerVisa/verheiratet!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Vielleicht sollte man einfach die Gesetze ueberdenken. “Kriminell” werden viele gute Expats, weil sie 800.000TB nachweisen muessen, die sie nicht haben, die sie aber auch nicht brauchen!!

    naja, wenn ich mir das korrekte Visa eines Landes nicht leisten kann, dann such ich mir ein anderes Land, wo ich es mir leisten kann.
    Wenn meine Rente für Sydney nicht ausreicht, gehe ich ja auch nicht als Expat dorthin, oder?

    Was meist du, WARUM ich geschrieben habe, man soll die Gesetze nochmal ueberdenken???
    Man braucht als Einzelperson nicht das Doppelte wie mit Ehefrau oder auch noch mit Kindern + Familienanschluss.
    Wenn dieses Missverhaeltnis nicht waere, gaebe es gar nicht den “Missbrauch”!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mir waren/sind die “500Euro-Rentner” lieber, als die, dieGeschaeftemacher, die von ihnen leben muessen!!!

    mit nur 500 EUR Einkommen kann man in TH nicht leben,

    Du wirst lachen, die koennen davon auch in DACH leben und sich noch den Flug sparen!
    Ausserdem sind 500Euro erst 240.000TB im Jahr. Hier geht es aber um 800.000TB bzw nur 400.000TB. Das waeren bei 400.000TB etwa 840Euro monatlich.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS ist eure Story!

    das war ein Beispiel, das du nun immer als Realität verwendest. Nur ein Beispiel, beruhig dich wieder.

    Verwendet ihr eure Beispiele ohne Realitaetsbezug??

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Mein Gott Schneewittchen, du bist echt neu hier!
      Wir sind beim RentnerVisa/verheiratet!

      was wurde da gesenkt, ist schon ewig – ich glaube 50+

      Was meist du, WARUM ich geschrieben habe, man soll die Gesetze nochmal ueberdenken???
      Man braucht als Einzelperson nicht das Doppelte wie mit Ehefrau oder auch noch mit Kindern + Familienanschluss.
      Wenn dieses Missverhaeltnis nicht waere, gaebe es gar nicht den “Missbrauch”!

      wird man nicht machen, wenn die Expats andauernd wegen krimineller Aktionen in der Presse stehen.
      Da wird es eher in die andere Richtung gehen. Ging ja schon tw. – CELTA/Lehramts-Pflicht hat man den
      Kinderschändern zu verdanken – Ausschlaggebend war wohl der Kanadier, dem das BKA die Tarnung entfernt hatte.

      Du wirst lachen, die koennen davon auch in DACH leben und sich noch den Flug sparen!

      ja, in DACH benötigen sie keine 800.000 für das Visum. In Dach bekommt ein Ehepaar um die 800 EUR, egal ob sie arbeiten oder nicht,
      dazu bekommen die noch die ganze Wohnungsmiete bezahlt, wenn sie einen bestimmten Betrag nicht übersteigt. Also bekommt
      ein Ehepaar, wo er nur 500 EUR Rente hat, immer die Grundsicherung und die wird dann auf ca. 1400 EUR aufgestockt.
      Sonderzahlungen noch nicht berücksichtigt. Es gibt also keine 500 EUR Rentner in Deutschland. Niemand hat dort nut 500 EUR.

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: DAS ist eure Story!

      das war ein Beispiel, das du nun immer als Realität verwendest. Nur ein Beispiel, beruhig dich wieder.

      Verwendet ihr eure Beispiele ohne Realitaetsbezug??

      ja, einfach nur ein Beispiel, nicht mehr.

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kanst du das mal filmen lassen, da haben noch Generationen Spass drann! :lol: Hattest du schon mal einen Platten???

    filmen und gleichzeitig mit Messer die Reifen durchstechen wird wohl nicht gehen. Ich traue es mir aber zu, spätenstens,
    wenn der Pickup-Fahrer langsamer werden muss oder zum Stillstand kommt, weil die Ampel auf Rot steht und Autos anhalten.

    Lass’ gut sein, ich bin schon bei update3, sonst tut ihr euch noch weh!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: das läuft anders.
    Es ist bei Körperverletzung ohne Todesfolge immer Entschädigung möglich.

    NEIN! Eben nicht! Es geht um schwere Koerperverletzung oder nicht! Aber scheinbar nur bei Farangs. Ist dann wohl auch wieder eine MinisterialVerfuegung oder so, die wir nicht kennen. :roll:

      (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: WELTFREMD!

    ach ne – nachfahren, bis der Pickup an einer Kreuzung, Stau oder sonst wo halten muss, dann schnell die Machete rein in den
    Reifen und es macht ssssssssssssssssstttttttttttt und der Wagen ist nicht steuerbar.

    Kanst du das mal filmen lassen, da haben noch Generationen Spass drann! :lol:
    Hattest du schon mal einen Platten???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schneewittchen, ich habe ganz am Anfang geschrieben, ist dafuer, weil sie die Opfer plattgemach haben.

    nein, wäre dann Notwehr, wenn sie keine Fahrerflucht begangen haben und sich nur verteidigten. Zwar wäre es dann ab einem gewissen Zeitpunkt
    eine Notwehr-Überschreitung, aber die ist keine 150.000 Baht wert.
    Die haben Fahrerflucht begangen und nun kommt noch schwere Körperverletzung im Raum, die dürften erledigt sein, wenn der Bericht
    so bleibt.

    Genau darum geht es ja, war es schwere Koerperverletzung , wird Entschaedigung nicht mehr moeglich sein. Gilt dann aber auch bei Thais!?!?!?!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Kanst du das mal filmen lassen, da haben noch Generationen Spass drann! :lol: Hattest du schon mal einen Platten???

      filmen und gleichzeitig mit Messer die Reifen durchstechen wird wohl nicht gehen. Ich traue es mir aber zu, spätenstens,
      wenn der Pickup-Fahrer langsamer werden muss oder zum Stillstand kommt, weil die Ampel auf Rot steht und Autos anhalten.

      Genau darum geht es ja, war es schwere Koerperverletzung , wird Entschaedigung nicht
      mehr moeglich sein. Gilt dann aber auch bei Thais!?!?!?!

      das läuft anders.
      Es ist bei Körperverletzung ohne Todesfolge immer Entschädigung möglich. Der Bericht meinte nur dazu, das es keine Entschädigungszahlung
      mehr geben kann, wenn die Thais bei ihrer Anzeige bleiben und die nicht zurückziehen. Ziehen die diese aber zurück, kann es keine Anzeige
      geben. Dann kann man also Entschädigungen aushandeln. Wenn die 3 die KH-Kosten voll übernehmen und jeder Thai bekommt 75.000 Baht,
      gehe ich fast von einer Entschädigung aus. Garküchen-Besitzer sind meist nicht allzu reich.
      Aber vll haben sie auch so einen Zorn auf die Farang-Jangos, das sie die Anzeige aufrecht erhalten. Dann ist eine Entschädigung nicht mehr
      möglich, dann gibt es Anklage und ev. Haft. Dann bekommt der Anwalt eine “Entschädigung” – die dürfte dann höher ausfallen.
      Ausser ein Anwalt übernimmt die Anklage von allen 3. Wäre in D aber nicht möglich, in TH weiss ich es nicht.

        (Zitat)  (Antwort)

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kriminell sind vor allem die Agenturen, die ganz offen ueberall werben koennen.

    die kommen sicher auch bald dran und die Banken, die da mitspielen auch, ebenso die Immi-Beamten.
    Prayuth ist ja gerade dabei, Korruption auszulöschen. Das könnten dann die ersten sein, dann fliegen sowieso
    50% der Expats schon mal nachhause

    Von was lebt ihr dann?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das könnten dann die ersten sein, dann fliegen sowieso
    50% der Expats schon mal nachhause. Nicht das ich gegen die was hätte, ich habe nur was gegen die kriminellen Expats,

    Vielleicht sollte man einfach die Gesetze ueberdenken. “Kriminell” werden viele gute Expats, weil sie 800.000TB nachweisen muessen, die sie nicht haben, die sie aber auch nicht brauchen!!
    “Kriminell” werden dann viele, wenn sie Scheinehen eingehen!! Aber wer hat denn da das Alter gesenkt? Habt ihr das vorgeschlagen. Hat ja sicher auch viele Auftraege fuer euch gebracht. Prueft ihr den Vollzug der Ehen?
    DAS hat uns viel Aerger gebracht!! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist wie mit den Opfern von K.o.-Tropfem, Bettwanzenspray und aehnlichem, die jetzt heute dann noch mit blutigen Messer oder Drogentuete in der Hand aufwachen!!

    komm wieder runter, es verfolgt dich keiner, denke ich mal.

    DAS ist eure Story!
    So aehnlich wie die Erhoehung auf >9.000Euro monatlich, da wollt ihr dann auch nichts mehr von wissen!!
    Mir waren/sind die “500Euro-Rentner” lieber, als die, dieGeschaeftemacher, die von ihnen leben muessen!!!
    TH sieht leider nur die angeblichen “Steuereinnahmen”. Wo sind die denn?
    :evil:
    DAS ist wie beim Muell und Abwasser, die Verursacher muessen HEUTE die Rechnung begleichen!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Kriminell sind vor allem die Agenturen, die ganz offen ueberall werben koennen.

      die kommen sicher auch bald dran und die Banken, die da mitspielen auch, ebenso die Immi-Beamten.
      Prayuth ist ja gerade dabei, Korruption auszulöschen. Das könnten dann die ersten sein, dann fliegen sowieso
      50% der Expats schon mal nachhause

      Von was lebt ihr dann?

      dann holen wir die Eigentümer der Visa-Agenturen aus dem Knast und vertreten die dann vor Gericht.
      Mein lieber Buddha, dann gäbe es viel zu tun. Macht aber nix, Tochter von Onkel-Anwalt kann auch dann mithelfen,
      die ist auch Anwältin in Bangkok. Der schanzen wir dann die Fälle aus BKK und Pattaya zu. Sie vertritt vor Gericht,
      wir stellen die Rechnung und sie bekommt dann ihren gewünschten Anteil. Also hoffentlich fangen die bald an…. :-)

      Vielleicht sollte man einfach die Gesetze ueberdenken. “Kriminell” werden viele gute Expats, weil sie 800.000TB nachweisen muessen, die sie nicht haben, die sie aber auch nicht brauchen!!

      naja, wenn ich mir das korrekte Visa eines Landes nicht leisten kann, dann such ich mir ein anderes Land, wo ich es mir leisten kann.
      Wenn meine Rente für Sydney nicht ausreicht, gehe ich ja auch nicht als Expat dorthin, oder?

      “Kriminell” werden dann viele, wenn sie Scheinehen eingehen!! Aber wer hat denn da das Alter gesenkt? Habt ihr das vorgeschlagen. Hat ja sicher auch viele Auftraege fuer euch gebracht. Prueft ihr den Vollzug der Ehen?

      welches Alter wurde gesenkt?

      Den Vollzug der Ehe, also den Beischlaf überprüfen wir nicht. Warum auch? Mit der Eheschliessung beim Amphoe ist unser Dienst
      zu Ende.

      DAS ist eure Story!

      das war ein Beispiel, das du nun immer als Realität verwendest. Nur ein Beispiel, beruhig dich wieder.

      Mir waren/sind die “500Euro-Rentner” lieber, als die, dieGeschaeftemacher, die von ihnen leben muessen!!!

      mit nur 500 EUR Einkommen kann man in TH nicht leben, weil die Visa-Nachweise schon zu hoch sind. Dann wählt man sich ein absolut
      falsches Land und zerbricht dann. Das sind die Balkonstürze aus Not, die man dann gerne den Thais als Mord in die Schuhe schiebt.
      Gottseidank haben einige überlebt und dann berichtet, das sie von Girls ausgenommen wurden usw. und keine andere möglichkeit mehr
      sahen, als Selbstmord.

        (Zitat)  (Antwort)

  9. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schneewittchen, du bist ja auch weltfremd!
    Die sind mit dem Moped nebenher gefahren und haben gekackt und Steine geschmissen.

    die Reifen von einem Pickup recht gross, da mal ordentlich reingehackt oder gestochen, dann sind die platt.
    Ich hätte es zumindest versucht.

    WELTFREMD!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du haengst dich wahrscheinlich wie ein Cowboy aus dem Sattel und schiesst mit dem Fleischbeil den Reifen blatt!!

    einer fährt, der andere schlägt von hinten. Geht schon, wenn man etwas fit ist. Die müssen ja auch bei einer Kreuzung mal stehen bleiben.

    Du besserst schon wieder nach!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Die Hells Angels machen sowieso keine Anzeige, die wären froh, wenn sie mit 150000 aus dem Chaos rauskommen.

    Das haben sie dir gesagt?

    nein, wir vertreten die nicht – haben sie der Polizei gesagt. Wer bietet schon 150.000 für Schäden an, wenn er gar nix gemacht hat.
    Bisschen Hirn einschalten.

    Schneewittchen, ich habe ganz am Anfang geschrieben, ist dafuer, weil sie die Opfer plattgemach haben.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      WELTFREMD!

      ach ne – nachfahren, bis der Pickup an einer Kreuzung, Stau oder sonst wo halten muss, dann schnell die Machete rein in den
      Reifen und es macht ssssssssssssssssstttttttttttt und der Wagen ist nicht steuerbar.

      Du besserst schon wieder nach!

      eigentlich nicht. Waren ja 2 hinter ihm her. Einer der fuhr, einer der die Machete schwang, wenn es eine gab. Bisher noch nicht
      bestätigt.

      Schneewittchen, ich habe ganz am Anfang geschrieben, ist dafuer, weil sie die Opfer plattgemach haben.

      nein, wäre dann Notwehr, wenn sie keine Fahrerflucht begangen haben und sich nur verteidigten. Zwar wäre es dann ab einem gewissen Zeitpunkt
      eine Notwehr-Überschreitung, aber die ist keine 150.000 Baht wert.
      Die haben Fahrerflucht begangen und nun kommt noch schwere Körperverletzung im Raum, die dürften erledigt sein, wenn der Bericht
      so bleibt.

        (Zitat)  (Antwort)

  10. Adel-Bewunderer sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, wir vertreten die nicht – haben sie der Polizei gesagt.

    Davon stand nixxx in den Medien!

    Er glaubt sich seine eigene Realität zusammen,…
    …Hauptsache, die Einheimischen kommen bei ihm gut weg!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wer bietet schon 150.000 für Schäden an, wenn er gar nix gemacht hat.
    Bisschen Hirn einschalten.

    Alles selbst zusammen gedachtes Zeug ohne Hand und Fuß und immer aus dem Hintergrund heraus, Ausländer zu diskreditieren, da Ausländer immer schlechte Menschen sind, aber die Einheimischen sind edel und gut!!!

    Ich kann es nicht mehr hören……

      (Zitat)  (Antwort)

  11. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie schon erwähnt – ich hätte die Reifen platt gemacht.

    Schneewittchen, du bist ja auch weltfremd!
    Die sind mit dem Moped nebenher gefahren und haben gekackt und Steine geschmissen.
    Du haengst dich wahrscheinlich wie ein Cowboy aus dem Sattel und schiesst mit dem Fleischbeil den Reifen blatt!! :lol:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Hells Angels machen sowieso keine Anzeige, die wären froh, wenn sie mit 150000 aus dem Chaos rauskommen.

    Das haben sie dir gesagt?

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Schneewittchen, du bist ja auch weltfremd!
      Die sind mit dem Moped nebenher gefahren und haben gekackt und Steine geschmissen.

      die Reifen von einem Pickup recht gross, da mal ordentlich reingehackt oder gestochen, dann sind die platt.
      Ich hätte es zumindest versucht.

      Du haengst dich wahrscheinlich wie ein Cowboy aus dem Sattel und schiesst mit dem Fleischbeil den Reifen blatt!!

      einer fährt, der andere schlägt von hinten. Geht schon, wenn man etwas fit ist. Die müssen ja auch bei einer Kreuzung mal stehen bleiben.

      STIN: Die Hells Angels machen sowieso keine Anzeige, die wären froh, wenn sie mit 150000 aus dem Chaos rauskommen.

      Das haben sie dir gesagt?

      nein, wir vertreten die nicht – haben sie der Polizei gesagt. Wer bietet schon 150.000 für Schäden an, wenn er gar nix gemacht hat.
      Bisschen Hirn einschalten.

        (Zitat)  (Antwort)

  12. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: das hat nix mit monatlich zu tun. Einfach nur mehr Visa austellen, wenn Expats Kapital von 5 Millionen haben.
    Damit hält man sich jene aus dem Land, die mit ihren 450 EUR Rente schwarz arbeiten, oder kriminelle Delikte durchführen müssen.

    Bierzeitungsgewaesch!
    Schneewittchen, du bist laecherlich!!! Schlag das doch vor, dann machst du dich noch laecherlicher! Meine Stimme hast du.
    Kriminell sind vor allem die Agenturen, die ganz offen ueberall werben koennen.
    Ich gehe aber davon aus, da wird anstaendigen Menschen eine Falle gestellt!
    Das ist wie mit den Opfern von K.o.-Tropfem, Bettwanzenspray und aehnlichem, die jetzt heute dann noch mit blutigen Messer oder Drogentuete in der Hand aufwachen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: das hat nix mit monatlich zu tun. Einfach nur mehr Visa austellen, wenn Expats Kapital von 5 Millionen haben.

    Dir scheint es wichtig, auch TH laecherlich zu machen.
    Deswegen glaube ich ja, seit der Uebernahme arbeitet das ST.at auch fuer BaDman!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Bierzeitungsgewaesch!
      Schneewittchen, du bist laecherlich!!! Schlag das doch vor, dann machst du dich noch laecherlicher! Meine Stimme hast du.

      ich denke, das wird schon Prayuth vorschlagen, warte noch ein wenig. :-)

      Kriminell sind vor allem die Agenturen, die ganz offen ueberall werben koennen.

      die kommen sicher auch bald dran und die Banken, die da mitspielen auch, ebenso die Immi-Beamten.
      Prayuth ist ja gerade dabei, Korruption auszulöschen. Das könnten dann die ersten sein, dann fliegen sowieso
      50% der Expats schon mal nachhause. Nicht das ich gegen die was hätte, ich habe nur was gegen die kriminellen Expats,
      weil die unser Leben hier auch gefährden und erschweren. Irgendwann werden sie dann Thaifrauen mit Farang-Männern auch nix mehr
      erlauben, war schon mal so. Hat dann Chuan geändert – gottseidank.

      Das ist wie mit den Opfern von K.o.-Tropfem, Bettwanzenspray und aehnlichem, die jetzt heute dann noch mit blutigen Messer oder Drogentuete in der Hand aufwachen!!

      komm wieder runter, es verfolgt dich keiner, denke ich mal.

      Dir scheint es wichtig, auch TH laecherlich zu machen.
      Deswegen glaube ich ja, seit der Uebernahme arbeitet das ST.at auch fuer BaDman!

      alles nur zum Schutz der eigenen Sicherheit. Nicht mehr und nicht weniger.

        (Zitat)  (Antwort)

  13. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Da wird es gleich wieder Visa-Verschärfungen geben.

    Du meinst Metzger kommt auf die Liste der verbotenen Berufe????

    ich meinte nicht Verschärfung der WP, ich schrieb von Visa.

    WP ist also kein Visa? :lol:
    Schneewittchen, du stellst wirklich alles auf den Kopf.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Werde mal den Vorschlag machen, die 800.000 Einlage auf 5 Millionen zu erhöhen. Dann haben wir nur mehr Qualitäts-Expats in
    LOS :-)

    Jetzt kochst du das wieder hoch!?
    Ich werde dann weiterhin nur 800.000 verbrauchen und die 4,2 Mio bleiben bis zum naechsten Jahr liegen.
    Man kann sehr deutlich sehen, wie ihr tatsaechlich gestrickt seid! :evil:
    Zur Zeit muss man glaube ich, 60.000TB/mtl nachweisen. Bei deiner Erhoehung von 1:6,25 waeren das 9.375EURO mtl.
    Das hatten wir schon mal fuer die Bierzeitung vorgemerkt, jetzt kocht es Schneewittchen wieder auf. :mrgreen:
    Wer hat denn 9.375 Euro/mtl?
    Irgendwie steigt euch etwas in den Kopf! Euer Netzwerk???

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Schneewittchen, du stellst wirklich alles auf den Kopf.

      ne, eigentlich nicht – wenn wir den Klienten gegenüber die WP als Visa verkaufen würden, würde die
      schnellstens flüchten, wir hätten dann wohl keine Klienten mehr.

      Jetzt kochst du das wieder hoch!?
      Ich werde dann weiterhin nur 800.000 verbrauchen und die 4,2 Mio bleiben bis zum naechsten Jahr liegen.

      dann wirst du zum Qualitäts-Expat, das passt dann eh. :-)

      Das hatten wir schon mal fuer die Bierzeitung vorgemerkt, jetzt kocht es Schneewittchen wieder auf. :mrgreen: Wer hat denn 9.375 Euro/mtl?
      Irgendwie steigt euch etwas in den Kopf! Euer Netzwerk???

      das hat nix mit monatlich zu tun. Einfach nur mehr Visa austellen, wenn Expats Kapital von 5 Millionen haben.
      Damit hält man sich jene aus dem Land, die mit ihren 450 EUR Rente schwarz arbeiten, oder kriminelle Delikte durchführen müssen.

      Ist nur eine Idee, gibt noch mehrere Möglichkeiten.

        (Zitat)  (Antwort)

  14. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: So wie es aussieht, haben die Thais einen Fahrerflüchtigen verfolgt und dann wären sie im Recht.

    Dabei mit Aexten auf das Fahrzeug einschlagen, waere aber dann schon wieder “Selbstjustiz”!?!?

    von Äxten lese ich nichts mehr, nur von Steinen und das recht haben sie. Sie können Massnahmen ergreifen, um den Pickup zu stoppen, danach
    können sie die Fahrerflüchtigen festhalten und auf die Polizei warten.

    Eher nicht, wie schon erlaeutert!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Eher nicht, wie schon erlaeutert!

      wenn die Täter das Auto als Waffe benutzen, kann ich auch eine Machete einsetzen. Das ist auch keine richtige Machete, ich kenne diese
      Messer – haben Garküchen-Besitzer meist, um Hähnchen zu zerteilen. Das sind etwas grössere Messer und ziemlich breit, mit einem Holzgriff.
      Wie schon erwähnt – ich hätte die Reifen platt gemacht.

      Die Hells Angels machen sowieso keine Anzeige, die wären froh, wenn sie mit 150000 aus dem Chaos rauskommen.

        (Zitat)  (Antwort)

  15. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Von Fahrerflucht lese ich da nichts! Immer schoen bei den fakten bleiben.

    Ich habe immer noch nichts von Fahrerflucht gelesen.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      lies Update 2 – ist schon aktuell eingestellt. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  16. Adel-Bewunderer sagt:

    STIN: von Äxten lese ich nichts mehr, nur von Steinen und das recht haben sie.

    So sieht die STIN-istische Rechtsauffassung aus!

    Bei dem dürfen die tollen Einheimischen wirklich alles verüben,…der hat für jede Schandtat absolut Verständnis!

    Mit Steinen darf man ruhig auf Autos einschlagen, denn das Recht haben die Einheimischen!

    Und der macheten-artige Schnitt in der Stoßstange kam wie von Geisterhand auch von einem “messerscharfen” Stein!

    Selbst die Israelis sind nicht so dermaßen glühende Nationalisten wie unser Mr. STIN! Dabei ist der noch nicht einmal ein Einheimischer, sondern nur ein geduldeter Ausländer wie wir!

    Mann,.. ist der neben der Kappe!

    …..hahha hahahah hahahah…

      Adel-Bewunderer(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      So sieht die STIN-istische Rechtsauffassung aus!

      nein, so sieht das Recht aus. Ich kann heute einen Dieb oder Einrecher festhalten oder aufhalten und kann dazu geeignete Massnahmen
      treffen. Bei Farangs ist eine Flucht aus TH eigentlich anzunehmen, also kann ein Thai diesen aufhalten. Gilt auch für Farangs, die
      von Thais beklaut werden. Da wurde ein Thai von einem Farang vor 2 Jahren mal auf der Strasse niedergeprügelt, der ihm die Goldkette
      geklaut hat. Der Thai musste ins KH, dem Farang passierte nix. Keine Anklage……
      In DACH ähnlich – ich kann einen Räuber mit Gewalt an der Flucht hindern.

      Mit Steinen darf man ruhig auf Autos einschlagen, denn das Recht haben die Einheimischen!

      die können auch die Reifen durchstechen, sodass sie nicht mehr weiterfahren können. Wäre effektiver gewesen.

      Und der macheten-artige Schnitt in der Stoßstange kam wie von Geisterhand auch von einem “messerscharfen” Stein!

      mit der Machete hätte ich die Reifen platt gehauen, ins Blech ist naiv. Hätte der mei Motorad niedegewalzt, hätte ich ihn auch verfolgt und
      irgendwie versucht, zu stoppen. Aber wenn ich Machete zur Verfügung hätte, dann eher auf die Reifen, nicht aufs Blech, das bringt nix.

      Selbst die Israelis sind nicht so dermaßen glühende Nationalisten wie unser Mr. STIN! Dabei ist der noch nicht einmal ein Einheimischer, sondern nur ein geduldeter Ausländer wie wir!

      nein, ich erkläre nur, wie ich handeln würde, wenn mir so ein Gesocks das Motorrad platt macht. Nicht mehr und nicht weniger.
      Sie würden natürlich hinterher winken und nachschreien: macht nix Jungs, ist schon ok :-)
      Mann, sind sie schäg drauf….

        (Zitat)  (Antwort)

  17. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da wird es gleich wieder Visa-Verschärfungen geben.

    Du meinst Metzger kommt auf die Liste der verbotenen Berufe????

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Da wird es gleich wieder Visa-Verschärfungen geben.

      Du meinst Metzger kommt auf die Liste der verbotenen Berufe????

      ich meinte nicht Verschärfung der WP, ich schrieb von Visa.

      Werde mal den Vorschlag machen, die 800.000 Einlage auf 5 Millionen zu erhöhen. Dann haben wir nur mehr Qualitäts-Expats in
      LOS :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  18. exil sagt:

    Anhang

    berndgrimm: Wenn ich noch in Phayao auf dem Dorf wohnen würde und nicht die Erfahrungn
    der letzten 10 Jahre gemacht hätte wäre ich wahrscheinlich der gleichen Ansicht
    wie STIN.
    Aber so bin ich da anderer Meinung.
    Es gibt hier einen von reichen Thai gesteuerten Ausländer- und speziell
    Faranghass um von ihrer eigenen Unfähigkeit abzulenken und
    ihren Neid und die Angst vor Konkurrenz ausudrücken.
    Dies passiert nicht nur in Touristenzentren sonden überall wo es etwas
    zu verdienen gibt.
    Dabei sehe ich keinenUnterschied zwischen Sino Thai und braunen Thai.
    Ich habe auch geschrieben dass ich selbst in der schlimmen Provinz Chonburi
    durchaus abgelegene Dörfer gefunden habe die noch nicht infiziert sind
    und wo man als Farang so empfangen wird wie früher überall in Thailand.
    Aber was würde passieren wenn ich z.B. dorthin ziehen würde?
    Sofort würde jemand aus dem Dorf oder von ausserhalb das gosse Geschäft
    wittern und dann wäre ich so gut wie tot.
    Thailand wäre ideal als Aufenthaltsort für Pensionisten.
    Gutes Wetter, relativ billige Preise,exzellente medizinische Versorgung
    und besonders Pflege.
    Ich bin sehr gerne hier weil ich problemlos Segeln und Reiten kann,
    Ich habe hier neue Freunde gefunden und bin sehr glücklich mit meiner Familie.
    Warum werde ich Thailand trotzdem verlassen?

    Weil ich nicht in einem gesetzlosen Staat ohne Polizei und ohne Rechte
    unter mehr oder weniger Kriminellen und Perversen leben will.
    Einem Staat der in Zukunft weil er international nicht konkurrenzfähig ist
    immer mehr zum Hort für Gangster aller Art wird.
    In einer Gesellschaft deren absolute Mehrheit überhaupt keine Werte
    ausser dem Baht kennt und durch dümmliche Heuchelei von ihrer
    Verkommenheit abzulenken versucht.
    Mit einer Militärdiktatur der grossen Reden aber keinen Taten.
    Und die nächste “gewählte” Regierung wird sicher nicht besser.

    Eigentlich wollte ich ja hier bis zu meinem Tode bleiben (Klopf auf Holz)
    Aber die sinnlose Umweltzerstörung der Eingeborenen Häuptlinge
    kann Thailand noch vor meinem Tode unbewohnbar machen.
    In grossen Teilen des Landes hat man es ja schon geschafft.
    Dort gilt Plastik Müll als Natur!

    Da ich kein Karnevalist bin muss ich mir hier auch keine
    Karnevals Uniform anziehen.

    Es stimmt übrigens garnicht dass es in Thailand
    kriminelle Sadtteile gibt wie in den westlichen Ländern.
    Ich habe viele Jahre in der Sukhumvit 16 gegenüber
    des Queen Sirikit Center und Parks gewohnt.
    Von dort aus bin ich häufig zu Fuss (weils schneller ging)
    bis nach Sathorn gelaufen.
    Durch die Slums von Khlong Toey.Vollkommen problemlos.
    Dies geht auch heute noch.
    Weil der Fremdenhass nicht von unten kommt sondern
    von oben gesteuert wird.
    Wir sind keine Konkurrenz für die Ausgebeuteten dieser Gesellschaft.

    berndgrimm(Quote) (Reply)

    Ich hatte nach meinem Karriereende den selben Gedanken wie du, einfach die Seele baumeln zu lassen und dafür erschien mir Thailand mehr als geeignet. Die Menschen waren damals noch wirklich freundlich, das Land nicht mit Müll übersät und das Meer und die Inseln wirkliche Paradiese.

    Wenn ich 30 Jahre zurück blicke so hat sich in Thailand fast alles zum Negativem entwickelt, selbst als Urlaubsland hat Thailand seinen Reiz für mich verloren.

    Mittlerweile ist es so, das die Verwandtschaft lieber nach Österreich kommt als das wir nach Thailand fliegen. Wenn dann nützen wir Thailand als stop-over wenn wir dann unsere Freunde in Tonga besuchen und dort auf einer der vielen Inseln Urlaub zu machen.

    Es gibt noch Paradiese, die so sind wie eben Thailand vor 30 Jahren. Die Menschen eine Freundlichkeit und Natürlichkeit haben und nicht nur darauf aus sind dich über den Tisch zu ziehen.

    Und trotz alledem würde ich nicht dort leben wollen, denn wir haben das Glück auf einem der schönsten Flecken dieser Erde ein zu Hause gefunden zu haben.

      exil(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  19. berndgrimm sagt:

    STIN: ich lebe ja auch nicht dort, wo ihr lebt. Hier merke ich vom Farang-Hass nix. Absolut nix. Ich muss aber auch
    fairerweise zugeben, das ich wohl hier einen Sonderstatus geniesse. Ich kenne fast alle Thai-Jangos hier von Geburt oder Jugend an,
    also zumindest die heute bis 40j. und das ist die Mehrheit hier im Dorf.
    Mein Bekanntheitsradius hat sich in diesen 30 Jahren auf fast dem gesamten Amphoe-Bereich ausgebreitet, auch deshalb, weil ich der
    einzige Farang bin, der mit Armee-Uniform zum Königs-Geburtstag kommt.
    Wie schon mal erwähnt, ich könnte hier besoffen auf der Strasse schlafen, man würde mich nicht totschlagen und ausrauben, sondern meine
    Frau anrufen. Das ist natürlich mit einem normalen Expat, der nicht so tief in die Thai-Bevölkerung eintaucht, wie ich – völlig anders.
    Auch lebe ich hier in einem sicheren Gebiet und nicht in einem Touristen-Ghetto inkl. Mafia.

    Sie haben enorme Probleme, das auseinander zuhalten. Es ist in TH ähnlich, wie in D und ein grosser Unterschied, ob ich z.B. in
    Berlin in Kreuzberg wohne, oder in Grünewald. Daran müssten sie noch arbeiten.

    Wenn ich noch in Phayao auf dem Dorf wohnen würde und nicht die Erfahrungn
    der letzten 10 Jahre gemacht hätte wäre ich wahrscheinlich der gleichen Ansicht
    wie STIN.
    Aber so bin ich da anderer Meinung.
    Es gibt hier einen von reichen Thai gesteuerten Ausländer- und speziell
    Faranghass um von ihrer eigenen Unfähigkeit abzulenken und
    ihren Neid und die Angst vor Konkurrenz ausudrücken.
    Dies passiert nicht nur in Touristenzentren sonden überall wo es etwas
    zu verdienen gibt.
    Dabei sehe ich keinenUnterschied zwischen Sino Thai und braunen Thai.
    Ich habe auch geschrieben dass ich selbst in der schlimmen Provinz Chonburi
    durchaus abgelegene Dörfer gefunden habe die noch nicht infiziert sind
    und wo man als Farang so empfangen wird wie früher überall in Thailand.
    Aber was würde passieren wenn ich z.B. dorthin ziehen würde?
    Sofort würde jemand aus dem Dorf oder von ausserhalb das gosse Geschäft
    wittern und dann wäre ich so gut wie tot.
    Thailand wäre ideal als Aufenthaltsort für Pensionisten.
    Gutes Wetter, relativ billige Preise,exzellente medizinische Versorgung
    und besonders Pflege.
    Ich bin sehr gerne hier weil ich problemlos Segeln und Reiten kann,
    Ich habe hier neue Freunde gefunden und bin sehr glücklich mit meiner Familie.
    Warum werde ich Thailand trotzdem verlassen?

    Weil ich nicht in einem gesetzlosen Staat ohne Polizei und ohne Rechte
    unter mehr oder weniger Kriminellen und Perversen leben will.
    Einem Staat der in Zukunft weil er international nicht konkurrenzfähig ist
    immer mehr zum Hort für Gangster aller Art wird.
    In einer Gesellschaft deren absolute Mehrheit überhaupt keine Werte
    ausser dem Baht kennt und durch dümmliche Heuchelei von ihrer
    Verkommenheit abzulenken versucht.
    Mit einer Militärdiktatur der grossen Reden aber keinen Taten.
    Und die nächste “gewählte” Regierung wird sicher nicht besser.

    Eigentlich wollte ich ja hier bis zu meinem Tode bleiben (Klopf auf Holz)
    Aber die sinnlose Umweltzerstörung der Eingeborenen Häuptlinge
    kann Thailand noch vor meinem Tode unbewohnbar machen.
    In grossen Teilen des Landes hat man es ja schon geschafft.
    Dort gilt Plastik Müll als Natur!

    Da ich kein Karnevalist bin muss ich mir hier auch keine
    Karnevals Uniform anziehen.

    Es stimmt übrigens garnicht dass es in Thailand
    kriminelle Sadtteile gibt wie in den westlichen Ländern.
    Ich habe viele Jahre in der Sukhumvit 16 gegenüber
    des Queen Sirikit Center und Parks gewohnt.
    Von dort aus bin ich häufig zu Fuss (weils schneller ging)
    bis nach Sathorn gelaufen.
    Durch die Slums von Khlong Toey.Vollkommen problemlos.
    Dies geht auch heute noch.
    Weil der Fremdenhass nicht von unten kommt sondern
    von oben gesteuert wird.
    Wir sind keine Konkurrenz für die Ausgebeuteten dieser Gesellschaft.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  20. emi_rambus sagt:

    Demnach waren es keine “Vier” sondern nur “Drei”

    Update: Zwei australische Hells Angels Mitglieder stellen sich der Polizei
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/pattaya/77018-update-zwei-australische-hells-angels-mitglieder-stellen-sich-der-polizei.html#contenttxt

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Demnach waren es keine “Vier” sondern nur “Drei”

      Update: Zwei australische Hells Angels Mitglieder stellen sich der Polizei
      http://www.wochenblitz.com/nachrichten/pattaya/77018-update-zwei-australische-hells-angels-mitglieder-stellen-sich-der-polizei.html#contenttxt

      wieder Farang-Jangos, die eine Leiche in 5 Stücke schnitten und in einem Kühlschrank deponierten.

      http://www.thaivisa.com/forum/topic/944520-five-foreigners-arrested-after-shooting-of-tourist-cop-in-sukhumvit-as-cut-up-body-is-found-in-their-freezer/

      Da wird es gleich wieder Visa-Verschärfungen geben.

        (Zitat)  (Antwort)

  21. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Scheinbar ein weiteres Geruecht von Euch!

    wohl nicht mehr, die Hells Angels bieten schon 150.000 Baht an. Also doch Fahrerflucht.

    Die Abfindung wurde fuer das Schlagen auf die am Boden liegenden gezahlt. Von Fahrerflucht lese ich da nichts! Immer schoen bei den fakten bleiben.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Die Abfindung wurde fuer das Schlagen auf die am Boden liegenden gezahlt.
      Von Fahrerflucht lese ich da nichts! Immer schoen bei den fakten bleiben.

      meine Recherchen wurden bereits zu Fakten. Die besoffenen Hells Angels haben das Motorrad eines Kathoeys zu Schrott
      gefahren, danach halfen 2 Garküchen-Betreiber diesem, den Pickup zu verfolgen. Das Garküchen Betreiber einfach so, Farangs
      verfolgen, halte ich für ein Gerücht.
      Es war wohl Fahrerflucht, sonst würden die Hells-Angels auch keine 150.000 Baht anbieten. Aber ich denke, die gehen in den Knast,
      wieder 3 weniger. Die ermorden sich in TH gegenseitig und die austr. sind die schlimmsten. Drogen, Gewalt und Erpressungen – von dem leben die
      in Phuket. Ab und zu schwimmt dann einer tot im Teich, wie voriges Jahr oder wird eingebudelt, wie heuer im Frühjahr in Rayong.

        (Zitat)  (Antwort)

  22. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So wie es aussieht, haben die Thais einen Fahrerflüchtigen verfolgt und dann wären sie im Recht.

    Dabei mit Aexten auf das Fahrzeug einschlagen, waere aber dann schon wieder “Selbstjustiz”!?!?

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: So wie es aussieht, haben die Thais einen Fahrerflüchtigen verfolgt und dann wären sie im Recht.

      Dabei mit Aexten auf das Fahrzeug einschlagen, waere aber dann schon wieder “Selbstjustiz”!?!?

      von Äxten lese ich nichts mehr, nur von Steinen und das recht haben sie. Sie können Massnahmen ergreifen, um den Pickup zu stoppen, danach
      können sie die Fahrerflüchtigen festhalten und auf die Polizei warten.

        (Zitat)  (Antwort)

  23. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nix für 800 EUR Rentern.

    Was soll ein “800EuroRentner” auf der Schule??

      (Zitat)  (Antwort)

  24. emi_rambus sagt:

    ben: 150 000 THB ist eine Riesensumme

    >4.000 Euro Abfindung? Das zahlen die HAs aus der Portokasse.

      (Zitat)  (Antwort)

  25. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schneewittchen! Das war Notwehr! Und selbst die Ueberschreitung hat nichts mit Selbstjustiz zu tun. Ausserdem hat das keiner so gesagt!!
    Du must ThaiBlut in der haben!!

    sobald keine Gefahr vom Angreifer mehr besteht, ist die Notwehr weg.

    DAS ist richtig.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Danach ist es nur mehr gefährliche Körperverletzung.

    ABER, was hat DAS mit SELBSTJUSTIZ zu tun???

      (Zitat)  (Antwort)

  26. exil sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: scheint so. Für Hells Angels natürlich nicht gerade repräsentativ. Wenn das die Kollegen aus DACH hören, das 3 100kg Typen auf einen 50kg-Thai
    eintraten.

    Natürlich wäre es wesentlich repräsentativer wenn 10 Thailändische Kampfzwerge einen Ausländer verprügeln und auf ihn eintreten wenn er bereits am Boden liegt. So wie es eben gehandhabt wird wenn es gegen 1 Farang geht.

    Der Thai wurde so vermöbelt, dass er unfähig war eine Waffe oder 30 Freunde zu rufen, die einzige Möglichkeit um selbst mit heiler Haut aus der ganzen Sache herauszukommen. Habe es selbst auch so gemacht und würde es wieder tun. Ein Thai den man nur eben so abohrfeigt ist wesentlich gefährlicher als ein Thai den man zu 100% Kampfunfähig macht.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Natürlich wäre es wesentlich repräsentativer wenn 10 Thailändische Kampfzwerge einen Ausländer verprügeln und auf ihn eintreten wenn er bereits am Boden liegt. So wie es eben gehandhabt wird wenn es gegen 1 Farang geht.

      auch das ist negativ. Nur wenn das nun Ausländer nachmachen, dann kommt das nicht gut an.

      Der Thai wurde so vermöbelt, dass er unfähig war eine Waffe oder 30 Freunde zu rufen, die einzige Möglichkeit um selbst mit heiler Haut aus der ganzen Sache herauszukommen. Habe es selbst auch so gemacht und würde es wieder tun. Ein Thai den man nur eben so abohrfeigt ist wesentlich gefährlicher als ein Thai den man zu 100% Kampfunfähig macht.

      das würde mich nicht stören. Nur wenn der Thai einen Farang wegen Fahrerflucht verfolgt hat, dann schon irgendwie.
      Auf jeden Fall agieren hier Farangs gleich wie die sog. Thai-Jangos, also nicht unbedingt besser.

        (Zitat)  (Antwort)

  27. ben sagt:

    STIN :

    ….Ausserdem muss noch geklärt werden, ob die Farangs Fahrerflucht begangen haben und daher von den Thais verfolgt wurden… Wenn ja, dann fällt auch die Notwehr weg…

    unschuldig sind die 2 Hell Angels wohl nicht, sonst hätten sie sich nicht der Polizei gestellt und 150 000 THB Wiedergutmachung bezahlt!

    http://www.bangkokpost.com/news/general/1093164/two-australian-hells-angels-surrender-to-pattaya-police

    und damit ist der Fall nicht mal erledigt… 150 000 THB ist eine Riesensumme – das würde eine Firma nicht mal zahlen, wenn sie ein halbes Dorf vergiften… 5555…

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      unschuldig sind die 2 Hell Angels wohl nicht, sonst hätten sie sich nicht der Polizei gestellt und 150 000 THB Wiedergutmachung bezahlt!

      niemand ist unschuldig, wenn er zu dritt einen Mann fast tot tritt. Nicht Farangs, nicht Thais.
      Ich glaube der update-Story nicht so ganz. So wie es aussieht, haben die Thais einen Fahrerflüchtigen verfolgt und dann wären sie im Recht.

        (Zitat)  (Antwort)

  28. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: scheinbar Fahrerflucht.

    Scheinbar ein weiteres Geruecht von Euch!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Scheinbar ein weiteres Geruecht von Euch!

      wohl nicht mehr, die Hells Angels bieten schon 150.000 Baht an. Also doch Fahrerflucht.

        (Zitat)  (Antwort)

  29. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: aber alle sind noch schön brav in LOS. Nein, hier sind zu wenig Schreiber, nur Leser.
    Da müssen wir mal in ein Forum mit zigtausend Expats, die schreiben halt nur in Thaivisa.

    ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕
    ๋Jedes Forum hat seine Methoden mit Kritikern umzugehen.
    Im Farang werden sie vonb der ‘herrschenden Meinung” mundtot gemacht, wenn das nicht klappt, werden die Beitraege gesperrt!

      (Zitat)  (Antwort)

  30. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: WER hat diesen Totschlag (im Angriff) als Selbstjustiz an?????
    Was haben denn welche Farangs verbrochen???

    die müssen nix verbrochen haben. Das war keine Notwehr, der Thai lag schon am Boden, hat der Farang ihn mit den Füssen noch ins Gesicht getreten.

    Schneewittchen! Das war Notwehr! Und selbst die Ueberschreitung hat nichts mit Selbstjustiz zu tun. Ausserdem hat das keiner so gesagt!!
    Du must ThaiBlut in der haben!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: gilt also für beide Seiten.

    So isses!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Schneewittchen! Das war Notwehr! Und selbst die Ueberschreitung hat nichts mit Selbstjustiz zu tun. Ausserdem hat das keiner so gesagt!!
      Du must ThaiBlut in der haben!!

      sobald keine Gefahr vom Angreifer mehr besteht, ist die Notwehr weg. Danach ist es nur mehr gefährliche Körperverletzung.
      Ausserdem muss noch geklärt werden, ob die Farangs Fahrerflucht begangen haben und daher von den Thais verfolgt wurden.
      Wenn ja, dann fällt auch die Notwehr weg.

      Du must ThaiBlut in der haben!!

      ja, das wäre möglich.

        (Zitat)  (Antwort)

  31. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: MadMac der Nitty-Mod ebenfalls

    Ich dachte immer das waere Bukeos Sohn!
    Auf jeden Fall passt der zu den STINs. Der war sicher auch auf der “deutschenSchule’.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: MadMac der Nitty-Mod ebenfalls

      Ich dachte immer das waere Bukeos Sohn!

      ja, dachten einige – aber war nur ein Gerücht. MadMac alias Marcus ist ein Ossi und momentan MOD im nittaya.de
      Der ist auch nach CM gezogen und dem gefällt es hier wunderbar. Kam aus Bangkok. Hatte von dort die Schnauze voll und
      wechselte in den sicheren Norden. Lanna-Land ist nun mal etwas anders – da ticken die Uhren ähnlich wie in Bayern. :-) Auch Bayern ist sehr sicher. Nicht zu vergleichen mit Berlin und Ost-Deutschland.

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Auf jeden Fall passt der zu den STINs. Der war sicher auch auf der “deutschenSchule’.

      ne, hat Uni in Dresden besucht. Der konnte sich damals die deutsche Schule nicht leisten, ist ja auch nicht so billig.
      Nix für 800 EUR Rentern.

        (Zitat)  (Antwort)

  32. Adel-Bewunderer sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich werde mal, wenn ich Zeit habe, einen Thread in Thaivisa eröffnen und ihr Problem mit den Thai-Jangos mal vortragen.
    Ich kann ihnen versichern, das dazu die Mehrheit kein Verständnis für sie aufbringen wird, egal wo die in TH leben.

    Mr. STIN,

    haben Sie immer noch nicht bemerkt, dass niemand in Ihrem komischen glühend-fanatischen TH-ST.at-Blog Ihre Auffassung über die Einheimischen im schönen Land teilt???

    Weder Mr. Grimm, Mr. EMI, Exil, Jean/CH, gg1655 oder auch ich…

    …. haben grundsätzlich eine 100%ig ANDERE, FOLGLICH KONTRÄRE WAHRNEHMUNG UND ERKENNTNIS ÜBER IHRE LIEBLINGS-MENSCHEN!

    Lesen Sie nochmals und diesmal richtig die Kommentare dieser Leute über die Einheimischen, da sollten Sie eigentlich spätestens dann bemerken, dass keiner große Stücke auf diese Leute hält!!!

    Glauben Sie allen Ernstes, das wäre unter uns Kommentatoren abgesprochen oder “nur” ein reiner Zufall?

    Und bitte,…verschonen Sie uns mit den unaufhörlichen Idioten-Rechtfertigung-Ausreden,….“dass es in Nigeria und Somalia noch schlimmer ist”,…

    …. und unterbinden Sie mal Ihr Standart-Gelaber, das stets lautet:

    “Wenn es Dir Dir im schönen Land nicht passt, dann hau doch endlich ab von hier!”

    Das können Sie getrost uns überlassen!!!
    Denn wir sind in dieses Land genauso gekommen wie die Ausländer nach Deutschland oder sonst wo kamen:

    Auch die Ausländer in Deutschland sind ganz sicher nicht nach Deutschland gekommen, um ganz allein mit den deutschen Staatsbürgern ihr Leben und ihren Alltag zu teilen!

    Und dazu hat auch jeder Ausländer in Deutschland das Recht, wenn er das NICHT WILL!

    Und in der Regel ist es auch so, dass die Ausländer in West-Europa unter sich bleiben wollen und nahezu alle akzeptieren das! Das nennt man auch freie Willensentscheidung.

    Wer kann einen Türken, Albaner oder Afghanen dazu zwingen, die Deutschen als die “besten” Menschen zu betrachten, immer nur gut über die Deutschen zu sprechen und niemals Kritik an der deutschen Kultur zu üben, nur weil sie dort leben?

    Eben,..niemand hat das Recht dazu!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      haben Sie immer noch nicht bemerkt, dass niemand in Ihrem komischen glühend-fanatischen TH-ST.at-Blog Ihre Auffassung über die Einheimischen im schönen Land teilt???

      aber alle sind noch schön brav in LOS. Nein, hier sind zu wenig Schreiber, nur Leser.
      Da müssen wir mal in ein Forum mit zigtausend Expats, die schreiben halt nur in Thaivisa. Dort werde ich mal,
      wenn ich Zeit habe, die Frage stellen – warum Expats, die das Land absolut gefährlich halten, an dem Land festhalten.

      Ich stelle dann den Link dorthin hier ein. Sie werden überrascht sein, was sie da zu hören bekommen werden.

      Weder Mr. Grimm, Mr. EMI, Exil, Jean/CH, gg1655 oder auch ich…

      …. haben grundsätzlich eine 100%ig ANDERE, FOLGLICH KONTRÄRE WAHRNEHMUNG UND ERKENNTNIS ÜBER IHRE LIEBLINGS-MENSCHEN!

      ausser Exil hat aber noch keiner Konsequenzen daraus gezogen. Ben, Jean, emi haben nix gegen TH, die kritisieren dies und jenes, aber
      nicht mehr. Das mach ich auch, siehe 100e Kommentare mit emi.
      Ich würde fast sagen, sie sind hier in der Minderheit. Das alle Thais Thai-Jangos sind, gewaltbereit, Verbrecher – da fallen eigentlich hier nur
      sie auf. Kein anderer. Dazu kommt natürlich noch, das es keinen Kollegen hier aus Chiang Mai gibt. Alle die ich getroffen habe,
      sind hier sehr zufrieden – natürlich auch mit mal Kritik hier und mal dort, wie ich auch. Ich sehe TH schon absolut richtig,
      nur stören mich die Dinge, an denen sie sich aufarbeiten, einfach nicht. Was interessiert mich ein Mord in Phuket? Welchen Kölner
      interessiert ein Mord an Ausländern in Sachsen-Anhalt? Wen in Berlin, oder Hamburg. Das ist denen absolut egal, ausser es geht eine
      Bombe hoch.

      Das können Sie getrost uns überlassen!!!
      Denn wir sind in dieses Land genauso gekommen wie die Ausländer nach Deutschland oder sonst wo kamen:

      angeblich sind bereits zigtausende wieder in die Heimat gereist, weil es ihnen hier nicht gefällt. Vor diesen Leuten, auch vor Exil,
      habe ich Respekt – nicht vor jenen, die nur jammern, sich aber nicht trauen – wie Andy Hall, etwas zu verbessern. Wenn es sie so stört.
      Gehen sie raus aus der Deckung, prangern sie die Umstände an, schliessen sie sich aus Gründen der Sicherheit einer HRW-Orga an,
      die suchen andauernd Volontäre. Machen sie was – aber nicht 24 Stunden nur jammern. So etwas nennt man bei uns “feigen Waschlappen”.

      Wer kann einen Türken, Albaner oder Afghanen dazu zwingen, die Deutschen als die “besten” Menschen zu betrachten, immer nur gut über die Deutschen zu sprechen und niemals Kritik an der deutschen Kultur zu üben, nur weil sie dort leben?

      wenn mir ein Afghane ins Gesicht sagt, das Deutschland scheisse ist, werde ich ihm das gleiche sagen, wie die Leute, die ich kenne – zu ihnen
      sagen würden. Geh nachhause in deine Heimat.

      Eben,..niemand hat das Recht dazu!

      doch, die Thais haben das Recht dazu, solche Farangs zum Teufel zu wünschen.

        (Zitat)  (Antwort)

  33. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: in diesem Fall natürlich auch mein Mitleid. Aber hier werden die Hintergründe aufgeklärt, bei den Thais in der Regel nie.

    UND …. an wem oder was liegt das???? An den Netzwerken?!!!!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: in diesem Fall natürlich auch mein Mitleid. Aber hier werden die Hintergründe aufgeklärt, bei den Thais in der Regel nie.

      UND …. an wem oder was liegt das???? An den Netzwerken?!!!!!!

      keine Ahnung. Die haben vermutlich keine Medien-Lobby, die hier für die Thais dann recherchiert.
      In dem Update-Bericht steht nicht, wann die Thais begonnen haben, die Hells Angels zu verfolgen? Bevor die
      Farangs das Motorrad der Thais angefahren haben? Wurden die Farangs deshalb verfolgt, weil sie Fahrerflucht begangen haben? Aus dem Bericht, geht das nicht klar hervor. Mal sehen……

      Das Thais einfach ohne Grund ein Auto verfolgen und attackieren, halte ich für absolut ungewöhnlich.
      Dann hätten die in Pattaya viel zu tun.

        (Zitat)  (Antwort)

  34. Adel-Bewunderer sagt:

    berndgrimm: Man sollte ausserdem darauf hinweisn dass viele Thai Verbrechen an Farang
    in den englischsprachigen Thai Medien (BP,Nation,khaosod eng)
    überhaupt nicht berichtet werden oder, falls doch, nur die Märchenberichte
    der Polizei veröffentlicht werden!
    Wenn es in Thailand eine Gemeinsamkeit aller Gruppierungen gibt,
    so ist es der Faranghass der von den eigenen Unfähigkeiten
    ablenken soll.

    Also,…Mr. Grimm, da haben wir aber von Mr. STIN immer und jederzeit etwas anderes gehört!

    Die bösen Menschen, das sind doch die Ausländer und zwar aus allen über 200 Ländern der gesamten Welt,…

    …doch die guten Menschen, das sind die Einwohner eines einzigen Landes unseres Planeten und das heißt das schöne Lach-Land!

    Hahah hahahha hahahahah….

    Wer so einen Schwachsinn glaubt, der muss wirklich einen an der Waffel haben!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Also,…Mr. Grimm, da haben wir aber von Mr. STIN immer und jederzeit etwas anderes gehört!

      ich lebe ja auch nicht dort, wo ihr lebt. Hier merke ich vom Farang-Hass nix. Absolut nix. Ich muss aber auch
      fairerweise zugeben, das ich wohl hier einen Sonderstatus geniesse. Ich kenne fast alle Thai-Jangos hier von Geburt oder Jugend an,
      also zumindest die heute bis 40j. und das ist die Mehrheit hier im Dorf.
      Mein Bekanntheitsradius hat sich in diesen 30 Jahren auf fast dem gesamten Amphoe-Bereich ausgebreitet, auch deshalb, weil ich der
      einzige Farang bin, der mit Armee-Uniform zum Königs-Geburtstag kommt.
      Wie schon mal erwähnt, ich könnte hier besoffen auf der Strasse schlafen, man würde mich nicht totschlagen und ausrauben, sondern meine
      Frau anrufen. Das ist natürlich mit einem normalen Expat, der nicht so tief in die Thai-Bevölkerung eintaucht, wie ich – völlig anders.
      Auch lebe ich hier in einem sicheren Gebiet und nicht in einem Touristen-Ghetto inkl. Mafia.

      Sie haben enorme Probleme, das auseinander zuhalten. Es ist in TH ähnlich, wie in D und ein grosser Unterschied, ob ich z.B. in
      Berlin in Kreuzberg wohne, oder in Grünewald. Daran müssten sie noch arbeiten.

      Warum sollte ich freiwillig in ein gefährliches Ghetto ziehen, das sind lediglich 3 Touristen-Metropolen.
      Ich werde niemals kapieren, wie sich da Expats dann mittendrin niederlassen können.

      Die bösen Menschen, das sind doch die Ausländer und zwar aus allen über 200 Ländern der gesamten Welt,…

      das ist nicht mal so falsch. Hier sind es die Ausländer/Asylanten, tw. stieg die Kriminalität um über 50%, meist Nähe Flüchtlingsheimen.
      In TH sind es halt auch die Ausländer und woanders eben auch. Wir sind Gäste in diesem Land und haben natürlich nicht diesen Status, den ein
      Thai hat. Also müssen wir Ausländer uns eigentlich vorbildlich verhalten, tun aber viele nicht.

      Wer so einen Schwachsinn glaubt, der muss wirklich einen an der Waffel haben!

      einen an der Waffel haben jene, die täglich wegen der Gewalt in ihrer Umgebung fast kollabieren, aber nicht wegziehen.
      Sagen hier auch alle, Expats und Thais – denen ich von ihren Räuberpistolen erzählt habe. Auch die Expats sagen dazu: warum lebt er dann
      dort, versteh ich nicht.
      MadMac der Nitty-Mod ebenfalls – der fühlt sich hier sauwohl, war vorher in Bangkok. Andere ebenfalls.
      Ich behaupte mal einfach, sie mit ihren Jammer-Expats sind mit Sicherheit in der Minderheit, weil wenn ich so auf Thaivisa, mit zigtausend
      Farangs sehe, motzt kaum einer täglich über seine Umgebung. Die ziehen dann wohl eher weiter.

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      ich werde mal, wenn ich Zeit habe, einen Thread in Thaivisa eröffnen und ihr Problem mit den Thai-Jangos mal vortragen.
      Ich kann ihnen versichern, das dazu die Mehrheit kein Verständnis für sie aufbringen wird, egal wo die in TH leben.
      Die werden alle schreiben: ja warum ist er denn noch dort? Sagen hier auch alle Thais, denen ich das erzähle.

        (Zitat)  (Antwort)

  35. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Genauso etwas hatte ich mir gedacht! Wahrscheinlich hat der Fahrer sich in der Bierbar mit Verstaerkung verabredet!!

    aber auch wenn es so war, prangern sie diese “Selbstjustiz” der Thais nicht jedesmal an, wenn die andersrum einen Ausländer schlagen.
    Ich möchte da auch sehr oft wissen, warum sie das tun – da hört man nix davon, was der Grund war.

    WER hat diesen Totschlag (im Angriff) als Selbstjustiz an?????
    Was haben denn welche Farangs verbrochen???
    Das ist uebrigens mein Zitat!
    Alternativ haette er schon in die naechste Polizeidienststelle fahren koennen.
    Egal im ersten Moment war es NOTHILFE (so wie ich es vermutet habe).

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      WER hat diesen Totschlag (im Angriff) als Selbstjustiz an?????
      Was haben denn welche Farangs verbrochen???

      die müssen nix verbrochen haben. Das war keine Notwehr, der Thai lag schon am Boden, hat der Farang ihn mit den Füssen noch ins Gesicht getreten.
      Das rechtfertigt auch kein vorheriger Angriff der Thais auf den Pickup. Der richtige Weg wäre dann gewesen, gleich mit dem Pickup zur Polizeistation
      und aus dem Auto raus, die angreifenden Thais filmen. Mit Handy kein Problem. Mal sehen was die Thais sagen und was die Kameras noch ausspucken.

      Alternativ haette er schon in die naechste Polizeidienststelle fahren koennen.
      Egal im ersten Moment war es NOTHILFE (so wie ich es vermutet habe).

      zu dritt einen Thai zusammentreten, der nur noch an Flucht denkt, ist keine Nothilfe – nicht in TH, nicht in D.
      Auch nicht, wenn Thais einen Farang niedertreten – gilt also für beide Seiten.

        (Zitat)  (Antwort)

      • gg1655 sagt:

        Nun die haben sich halt voll integriert und es so gemacht wie es die Einheimischen auch machen.Wenn man in Überzahl ist immer feste druff und bei Gleichstand schnell Rennen um Waffen oder Verstärkung zu holen.

          gg1655(Quote)  (Reply)

          (Zitat)  (Antwort)

        • STIN STIN sagt:

          Nun die haben sich halt voll integriert und es so gemacht wie es die Einheimischen auch machen.Wenn man in Überzahl ist immer feste druff und bei Gleichstand schnell Rennen um Waffen oder Verstärkung zu holen.

          scheint so. Für Hells Angels natürlich nicht gerade repräsentativ. Wenn das die Kollegen aus DACH hören, das 3 100kg Typen auf einen 50kg-Thai
          eintraten.

            (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Was haben denn welche Farangs verbrochen???

      scheinbar Fahrerflucht.

        (Zitat)  (Antwort)

  36. berndgrimm sagt:

    exil: Was wenn nur ein Farang unterwegs gewesen wäre? die Thais hätten Ihn wie Üblich verprügelt, womöglich hätten sich noch ein paar Landsmänner der Thais eingefunden die dann auch noch feste mitgeholfen hätten den dreckigen Ausländer zu bestrafen.

    Man sollte ausserdem darauf hinweisn dass viele Thai Verbrechen an Farang
    in den englischsprachigen Thai Medien (BP,Nation,khaosod eng)
    überhaupt nicht berichtet werden oder, falls doch, nur die Märchenberichte
    der Polizei veröffentlicht werden!
    Wenn es in Thailand eine Gemeinsamkeit aller Gruppierungen gibt,
    so ist es der Faranghass der von den eigenen Unfähigkeiten
    ablenken soll.
    Und je weniger anständige Farang noch in Thailand bleiben
    umso schlimmer wird es für die!
    Ich laufe während der Woche ja meist allein und erlebe es täglich!
    Wohlgemerkt wir sind über 50km von Pattaya entfernt
    und hier gibts überhaupt keine Farang Touris!
    Aber auch überhaupt keine aktive Polizei obwohl wir
    mehrere Hundert braune Ganoven bezahlen!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  37. Adel-Bewunderer sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die kennen sich halt gut aus und verhalten sich richtig und gehen um 3 Uhr früh
    nicht nackt baden.

    Mit Verlaub,…Mr. STIN,.. aber es ist ganz gewiss keine Berechtigung, einen Menschen zu vergewaltigen, zu überfallen, halbtot zu prügeln oder gar zu ermorden,…

    …. nur weil dieser Mensch um 3 Uhr in der Nacht das Bedürfnis spürt, auf seinem Weg ins Hotel ohne Kleidung ins Meer zu springen!!!

    Oder etwas doch???

    Aber nixxx für Ungut, Mr. STIN,…wir wissen ja, dass Ihr Herz immerzu für die einheimischen Täter schlägt und das die doofen ausländischen Opfer immer selber schuld sind,…gell???

    Hahah hahahha hahahah…..

    Ihre permanente Widersprüchlichkeit ist wirklich peinlich:

    Einerseits sagen Sie, dass die Einheimischen gaaanz liebe, aufrichtige und friedfertige Menschen sind, aber anderseits sagen Sie selber, dass besser kein Tourist mitten in der Nacht ohne Badebekleidung schwimmen gehen soll,…

    …. WEIL DIE EINHEIMCHEN KILLER UND VERBRECHER SCHON DARAUF LAUERN!!!

    Ja,…watt denn nu?

    Datt eheene oder datt andere???

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Mit Verlaub,…Mr. STIN,.. aber es ist ganz gewiss keine Berechtigung, einen Menschen zu vergewaltigen, zu überfallen, halbtot zu prügeln oder gar zu ermorden,…

      nein, natürlich nicht, auf keinen Fall.
      Auch ist es kein Problem, am Strand einen Bikini zu tragen, würde es deine Frau im Iran machen?
      Es ist auch kein Grund, einen Menschen zu hängen, nur weil er Mohammed als Kinderschänder bezeichnet – würdest du das in
      Saudi-Arabien öffentlich behaupten, oder im Iran? Du wärst vermutlich vor der Gerichtsverhandlung tot.

      Ich will damit sagen, andere Länder, andere Sitten. Ich kann nicht in TH als Expat zu einem Thai sagen: halt die Schnauze, motherfucker.
      Jeder Expat mit etwas Erfahrung müsste wissen, das dies in TH tödlich sein kann. Nicht muss, aber kann.
      Ich könnte es mir hier erlauben, zu einem Thai motherfucker zu sagen – er würde blöd gucken, aber mir nix tun. Aber nicht in Phuket usw.
      Absolut ein NoGo.

      Ich gehe auch nicht als Lady im knappen Bikini um 3 Uhr früh an einem einsamen Strand spazieren, wenn ich das nicht mal mehr momenten
      in D kann, ohne vergewaltigt zu werden.

        (Zitat)  (Antwort)

  38. ben sagt:

    Adel-Bewunderer:

    .. Leider sehen dass alle seriösen, aufrichtigen und charakter starken Ausländer ganz anders!…

    5555555555555555555555555555555555555555555555555555555….

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Adel-Bewunderer:

      .. Leider sehen dass alle seriösen, aufrichtigen und charakter starken Ausländer ganz anders!…

      schon wieder “alle Ausländer” – ich schätze aber nur ein paar, weil ich kenne auch einige von Phuket und denen
      gefällt es dort ebenfalls. Die kennen sich halt gut aus und verhalten sich richtig und gehen um 3 Uhr früh
      nicht nackt baden.

        (Zitat)  (Antwort)

  39. Adel-Bewunderer sagt:

    emi_rambus: Genauso etwas hatte ich mir gedacht! Wahrscheinlich hat der Fahrer sich in der Bierbar mit Verstaerkung verabredet!!

    Mr. EMI,

    aber,…aber,…haben Sie mal wieder schwere “Vorurteile” gegenüber den friedfertigsten, ehrlichsten und tugendhaftesten Menschen der ganzen Welt???

    Lassen Sie das nicht den Mr. STIN hören, denn der wird auch diese typische THango-Jango-Geschichte zu 100% anders sehen.

    Ach,…hätte er nur geahnt, dass dieser Fall so eine Wendung nimmt, hätte er ganz sicher diesen Artikel nicht im ST.at veröffentlicht!

    Ich persönlich wundere mich nicht mehr, dass Mr. STIN jederzeit Partei für die THango-Jangos ergreift, denn er hat die ethische, sittliche und rechts-empfindende Kultur der Einheimischen zu geschätzen 98% übernommen und als “gut und vorbildlich” anerkannt!

    Leider sehen dass alle seriösen, aufrichtigen und charakterstarken Ausländer ganz anders! Hahaha hahaha hahahah…

    Meine Freunde, Geschäftspartner und ich übrigens auch….

      Adel-Bewunderer(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      aber,…aber,…haben Sie mal wieder schwere “Vorurteile” gegenüber den friedfertigsten,
      ehrlichsten und tugendhaftesten Menschen der ganzen Welt???

      ich halte in der Tat die Thais für absolut friedlich. Wieviele von den 30 Millionen Touristen werden den angegriffen, ich meine
      tätlich. Diebstähle usw. nicht mitgerechnet. Ich würde sagen im 0,00001% Bereich oder noch weniger.
      Da halte ich afrik. Länder wie Kenia, oder Südamerika für wesentlich gefährlicher und die Leute dort für wesentlich gewaltbereiter.

      Immer natürlich ausgenommen die 6 gefährlichen Städte in TH (3x Süden / 3x Touristen-Ghettos) – alles andere ist in der Tat
      friedlich und es gibt kein Risiko. In CM einem Mord zum Opfer fallen – früher gewinnt man den EURO-Jackpot.

      Ich persönlich wundere mich nicht mehr, dass Mr. STIN jederzeit Partei für die THango-Jangos ergreift, denn er hat die ethische, sittliche und rechts-empfindende Kultur der Einheimischen zu geschätzen 98% übernommen und als “gut und vorbildlich” anerkannt!

      ja, ich habe in der Tat, die Ruhe, das stressfreie Leben, die Freundlichkeit usw. hier von den Thais angenommen, mein Sohn, der mit 14 hierher kam,
      übrigens auch. Ich war vorher recht oft gestresst, auch manchmal während dieses Stresses unfreundlich zu den beiden Angestellten, die wir damals hatten.
      Nach einigen Jahren in TH hab ich mir in der Tat ein derart stressfreies Leben angewöhnt – ich glaube, heute könnte mein Haus abbrennen, da würde ich
      auf der Strasse warten und eine Dose Leo trinken. Auch das freundliche Grüssen hab ich hier angenommen. Zuhause kaum einen Nachbarn morgens gegrüsst,
      hier werde ich andauernd gegrüsst, also grüsse ich zurück. Jetzt mach ich es automatisch.

      In den 30 Jahren bin ich nie von irgendjemanden attrackiert worden, also warum soll ich dann über die Thais herziehen, was interessiert mich
      der malaysisch angehauchte Süden? Das sind ganz andere Typen, eher schon Richtung Moslems, zumindest genauso dunkel. SIe vergessen, ich lebe
      im herrlichen Lanna-Land, wo wohl die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft erfunden wurde. In der Stadt sieht es natürlich etwas anders aus,
      aber bei weitem nicht so krass, wie bei euch im Süden. Warum lebt ihr dort? Muss man ja nicht…..

      Leider sehen dass alle seriösen, aufrichtigen und charakterstarken Ausländer ganz anders! Hahaha hahaha hahahah…

      nein, hab schon mit vielen gesprochen, die nach Chiang Mai gezogen sind, auch mit dem MOD aus dem nittaya.de.
      Alle absolut zufrieden. Die meinen auch, herrlich hier – nicht nur das Klima von Juni-bis März – auch die Leute so was von freundlich und hilfsbereit. Ich kenne hier zig Farangs, keiner will weg von hier. Viele finden es schade, das es zum Meer etwas weiter ist, aber die Sicherheit überwiegt, meinen sie.
      Sie reden von Farangs um Süden – sollen sie nach CM kommen, Probleme gelöst, stressfreies Leben garantiert. :-)

      Würde ich nach New Orleans ziehen, eine der gefährlichsten Städte der Welt und dann dauernd jammern, wie gefährlich es dort ist – würden die Leute mich als Idioten bezeichnen und fragen, warum ich nicht wegziehe, wenn ich täglich Angst um mein Leben habe und mich nicht mehr aus dem Haus wage.

      Noch was…..

      Ich wohne in der Nähe von Eschweiler im Rheinland. Meine Frau ist nun auch nachgekommen – wenn wir abends Freunden usw. nachhause gehen, lungern bei den Häusern Gruppen von Moslems, Syrer, Afrikaner usw. rum, die allen
      Frauen nachgucken, nach pfeifen, wenn es eine jüngere Deutsche ist usw.
      Ich könnte hier meine Frau niemals alleine durchlaufen lassen, keine Chance – macht auch fast keine Deutsche.
      Wirt meinte, viele Deutsche wären weggezogen – dafür sprechen die vielen Geschäfte, die zu mieten sind.
      Alles tot – nur Ausländer lungern rum. Dieses Problem, das ich bei uns nicht alleine nachhause gehen kann,
      hab ich in TH nicht.

      Wenn sie denken, das die Polizei hier eingreift und präsent ist, täuschen sie sich. Die kommt vermutlich erst dann, wenn eine Vergewaltigung beendet ist. Könnte ja das Image der Asylanten beschädigen, das darf nicht sein.

      Wahnsinn, was hier abgeht…… – muss auch mal gesagt werden.

        (Zitat)  (Antwort)

  40. emi_rambus sagt:

    Adel-Bewunderer:
    UPDATE VOM 23.09.16IMTHAILAND TIP:

    Die andere Seite des Angriffs der vier angeblichen Hells Angels auf die Thais
    23. September 2016 von Pedder

    Pattaya. Gestern berichtete die nationale Presse über den gewalttätigen Angriff von vier angeblichen Mitgliedern der Hells Angels auf zwei Thais, die sie vorher mit ihrem Auto gerammt haben sollen. Das Video sorgte für Schlagzeilen in den Medien und der Polizeichef von Pattaya erklärte, dass es sich bei den Angreifern um Mitglieder der Hells Angels handelt.

    Der Angriff auf die Thais fand am Samstag den 17. September gegen 18.30 Uhr vor einer Bierbar in Süd Pattaya statt. Der ThailandTIP hatte darüber berichtet. Laut den thailändischen Medien fuhren die Ausländer einen schwarzen Pickup, der mit einem Motorrad der beiden Thais kollidierte. Der Fahrer des Pickup fuhr allerdings einfach weiter und die Thais nahmen die Verfolgung der Ausländer auf.

    Dabei folgten sie dem Pickup bis zu der Bier Bar, wo es dann zu der Schlägerei kam, die von den Kameras aufgezeichnet wurde.

    Was die Aufnahmen nicht zeigen, ist dass, was vor der Schlägerei passierte.!

    Die Schäden, die sie auf den folgenden Fotos sehen, sollen von den Thais verursacht worden sein. Laut einem Bericht sollen die Thais den Pickup mit Ziegeln, Macheten und Golfschlägern „bearbeitet“ haben. Dabei wurden die Frontscheibe und diverse andere Fahrzeugteile des Pickup zerstört.

    Die Thais sollen den Pickup bis zu ihrem Stopp vor der Bier Bar verfolgt und immer wieder angegriffen haben.

    Erst als die vier kräftigen Männer aus dem Pickup ausstiegen, wendete sich das Blatt, wie auf den Aufnahmen zu sehen ist.

    Im Moment wird vermutet, dass sich die vier Biker nach den negativen Berichten in den Medien selber bei der Polizei gemeldet haben um die Situation, warum es zu der Schlägerei gekommen war, richtig zu stellen.

    Wie hoch die Schäden an dem Motorrad der Thais, bzw. an dem Pickup der vier Ausländer sind, wurde bisher nicht bekannt. Allerdings sind die Schäden an dem Pickup nicht nur mit ein paar Baht zu reparieren.

    http://thailandtip.info/2016/09/23/die-andere-seite-des-angriffs-der-vier-angeblichen-hells-angels-auf-die-thais/

    Genauso etwas hatte ich mir gedacht! Wahrscheinlich hat der Fahrer sich in der Bierbar mit Verstaerkung verabredet!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Genauso etwas hatte ich mir gedacht! Wahrscheinlich hat der Fahrer sich in der Bierbar mit Verstaerkung verabredet!!

      aber auch wenn es so war, prangern sie diese “Selbstjustiz” der Thais nicht jedesmal an, wenn die andersrum einen Ausländer schlagen.
      Ich möchte da auch sehr oft wissen, warum sie das tun – da hört man nix davon, was der Grund war.

        (Zitat)  (Antwort)

  41. exil sagt:

    Wenn man das Update liest, was eben lt. der Australier vor der Schlägerei geschah, so war es nur Glück, dass eben 4 Personen in dem Auto waren.

    Was wenn nur ein Farang unterwegs gewesen wäre? die Thais hätten Ihn wie Üblich verprügelt, womöglich hätten sich noch ein paar Landsmänner der Thais eingefunden die dann auch noch feste mitgeholfen hätten den dreckigen Ausländer zu bestrafen.

    Ich hatte bereits das Vergnügen zuzusehen wie eine Gruppe Englischer Glatzköpfe eine ganze Gruppe Thais vermöbelte, als diese dachten sie hätten es mit einem einzelnen Opfer zu tun.

    Also mein Mitleid hält sich in Grenzen.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Wenn man das Update liest, was eben lt. der Australier vor der Schlägerei geschah, so war es nur Glück, dass eben 4 Personen in dem Auto waren.

      Was wenn nur ein Farang unterwegs gewesen wäre? die Thais hätten Ihn wie Üblich verprügelt, womöglich hätten sich noch ein paar Landsmänner der Thais

      eingefunden die dann auch noch feste mitgeholfen hätten den dreckigen Ausländer zu bestrafen.

      Ich hatte bereits das Vergnügen zuzusehen wie eine Gruppe Englischer Glatzköpfe eine ganze Gruppe Thais vermöbelte, als diese dachten sie hätten es mit einem einzelnen Opfer zu tun.

      Also mein Mitleid hält sich in Grenzen.

      in diesem Fall natürlich auch mein Mitleid. Aber hier werden die Hintergründe aufgeklärt, bei den Thais in der Regel nie.

        (Zitat)  (Antwort)

  42. Adel-Bewunderer sagt:

    UPDATE VOM 23.09.16 IM THAILAND TIP:

    Die andere Seite des Angriffs der vier angeblichen Hells Angels auf die Thais
    23. September 2016 von Pedder

    Pattaya. Gestern berichtete die nationale Presse über den gewalttätigen Angriff von vier angeblichen Mitgliedern der Hells Angels auf zwei Thais, die sie vorher mit ihrem Auto gerammt haben sollen. Das Video sorgte für Schlagzeilen in den Medien und der Polizeichef von Pattaya erklärte, dass es sich bei den Angreifern um Mitglieder der Hells Angels handelt.

    Der Angriff auf die Thais fand am Samstag den 17. September gegen 18.30 Uhr vor einer Bierbar in Süd Pattaya statt. Der ThailandTIP hatte darüber berichtet. Laut den thailändischen Medien fuhren die Ausländer einen schwarzen Pickup, der mit einem Motorrad der beiden Thais kollidierte. Der Fahrer des Pickup fuhr allerdings einfach weiter und die Thais nahmen die Verfolgung der Ausländer auf.

    Dabei folgten sie dem Pickup bis zu der Bier Bar, wo es dann zu der Schlägerei kam, die von den Kameras aufgezeichnet wurde.

    Was die Aufnahmen nicht zeigen, ist dass, was vor der Schlägerei passierte.!

    Die Schäden, die sie auf den folgenden Fotos sehen, sollen von den Thais verursacht worden sein. Laut einem Bericht sollen die Thais den Pickup mit Ziegeln, Macheten und Golfschlägern „bearbeitet“ haben. Dabei wurden die Frontscheibe und diverse andere Fahrzeugteile des Pickup zerstört.

    Die Thais sollen den Pickup bis zu ihrem Stopp vor der Bier Bar verfolgt und immer wieder angegriffen haben.

    Erst als die vier kräftigen Männer aus dem Pickup ausstiegen, wendete sich das Blatt, wie auf den Aufnahmen zu sehen ist.

    Im Moment wird vermutet, dass sich die vier Biker nach den negativen Berichten in den Medien selber bei der Polizei gemeldet haben um die Situation, warum es zu der Schlägerei gekommen war, richtig zu stellen.

    Wie hoch die Schäden an dem Motorrad der Thais, bzw. an dem Pickup der vier Ausländer sind, wurde bisher nicht bekannt. Allerdings sind die Schäden an dem Pickup nicht nur mit ein paar Baht zu reparieren.

    http://thailandtip.info/2016/09/23/die-andere-seite-des-angriffs-der-vier-angeblichen-hells-angels-auf-die-thais/

      (Zitat)  (Antwort)

  43. berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    waren sicher lt. Emi Schauspieler

    Adel-Bewunderer: So sehr ich solche Gewalttaten verabscheue, so muss ich dennoch sagen, dass ich in 20 Jahren Daueraufenthalt im schönen Land zum ersten Mal erfahren habe, dass mehrere Ausländer einen Einheimischen zusammengeschlagen haben!

    Ich kenne nur einen Fall, der mehr als 10 Jahre zurückliegt, dass ein Residenzler einen Einheimischen geohrfeigt hat. Er bekam am gleichen Tag die Anordnung, die Insel innerhalb von 24 Stunden zu verlassen. Aber er meinte offenbar, diese Drohung nicht so ernst nehmen zu müssen. Es waren kaum 3 Stunden über das 24 Stunden-Limit vergangen, da wurde er schon ermordet! Den oder die Mörder hat man nie gefunden und auch nie nach ihnen gesucht!!!

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass ich in Pattaya an der Beach Road
    eigentlich jedes mal wenn ich allein da bin am hellichten Tag
    von Thais angemacht werde die offensichtlich damit rechnen können
    nicht polizeilich verfolgt zu werden.
    Einmal hatte ich ja auf dem beampelten Fussgängerüberweg vor dem C. Festival
    einem Edelthai der mich bei Rot für ihn überfahren wollte in die
    Seitentür getreten.
    Daraufhin hielt der an und wollte mich verprügeln.
    Nur dank des beherzten eingreifens von 2 Finnen und eines Thai Security
    Mannes des Hilton wurde ich nicht ernsthaft verletzt.
    Wir schleppten den Fahrer auch zur Polizei, die machten einen Bericht
    liessen ihn gehen und dass wars…..
    Tagsüber sind die Farang in Pattaya vollkommen unauffällig und eher
    verschreckt unterwegs.
    Wenn es wirklich Ausländer waren so sind sie von der Sorte wie man
    sie in Thailand haben will.
    Gut als Punching Ball zu gebrauchen.
    Und als Ausrede für die eigenen Verbrechen!

      (Zitat)  (Antwort)

  44. Adel-Bewunderer sagt:

    So sehr ich solche Gewalttaten verabscheue, so muss ich dennoch sagen, dass ich in 20 Jahren Daueraufenthalt im schönen Land zum ersten Mal erfahren habe, dass mehrere Ausländer einen Einheimischen zusammengeschlagen haben!

    Ich kenne nur einen Fall, der mehr als 10 Jahre zurückliegt, dass ein Residenzler einen Einheimischen geohrfeigt hat. Er bekam am gleichen Tag die Anordnung, die Insel innerhalb von 24 Stunden zu verlassen. Aber er meinte offenbar, diese Drohung nicht so ernst nehmen zu müssen. Es waren kaum 3 Stunden über das 24 Stunden-Limit vergangen, da wurde er schon ermordet! Den oder die Mörder hat man nie gefunden und auch nie nach ihnen gesucht!!!

    Dennoch ist die Regel, und das weiß jeder von uns Residenzlern, dass gewöhnlich mehrere Einheimische einen Ausländer zusammenschlagen und nicht umgekehrt! Das ist bei uns im Süden fast an der Tagesordnung!

    Allein in den letzten Monaten haben wir zig Mal von solchen Gewaltaktionen gegen Ausländer in den Medien gelesen, wo selbst vor ausländischen Frauen nicht Halt gemacht wurde!

    Und das sind nur die Fälle, die an die Öffentlichkeit kommen!

    Ich möchte besser nicht wissen, wie oft Touristen in den Amüsier-Mailen, in den Bars, in den Diskotheken, in den Kaschemmen usw. von Einheimischen zusammengeschlagen werden, blutend ins Hotel wackeln und nie zur Polizei gehen!!!

    Was mich betrifft, so würde ich es im gesamten Süden nicht wagen, die Hand gegen einen Einheimischen zu erheben! Selbst wenn ich von einem massiv beleidigt oder verbal bedroht werden sollte,…denn wenn ich zuschlagen sollte, bin ich am nächsten Tag tot!

      (Zitat)  (Antwort)

  45. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: waren sicher lt. Emi Schauspieler :-)

    Nee, aber Schneewittchen ist eine Verleumderin.

      (Zitat)  (Antwort)

  46. STIN STIN sagt:

    waren sicher lt. Emi Schauspieler :-)

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com