Lehrer schlägt Schüler in Handschellen

Vor einigen Tage berichtete ein 14-jähriger Schüler der Polizei, dass ein Lehrer ihn in mit Handschellen fesselte und danach mehrmals in die Rippen getreten habe. Der Vorfall soll sich in einer Schule der Provinz Samut Prakan abgespielt haben.

Im jüngsten Fall von Gewalt gegen einen Schüler hat die Familie des Jungen erklärt, dass ein Lehrer an der Chalermchailai Witthaya Schule den Schüler angriff, weil er ein Handy eines Mitschülers beschädigte. Der Schüler erstattete danach die Kosten des Handys.

Polizeioberst Preecha Iam-nui wird beide Seiten in der nächsten Woche vorladen und zu dem Fall befragen. Er hatte auch den Sportlehrer Thaichaya Samuna identifiziert, der sich momentan im Urlaub befindet.

Die Großmutter des Jungen, Wachareena Shinsri, hat am Donnerstag ein Interview gegeben. Sie sagte, dass ihr Enkel am 22. September im Klassenzimmer von dem Lehrer geschlagen wurde weil er einige Tage zuvor zwei Handys aus dem Fenster geworfen haben soll.

Obwohl der Junge bereits 5.500 Baht an die Schüler zahlte, bestrafte der Lehrer den Jungen. Angeblich legte er ihm Handschellen an und trat ihn in die Rippen. Die Familie wollte mit dem Schul-Direktor über den Vorfall reden, aber der hatte sich nicht weiter dazu geäußert. Ein Verfahren gegen den Lehrer wurde noch nicht eingeleitet.

Die Fälle über tätliche Angriffe von Lehrern auf Schüler häufen sich in letzter Zeit. Ein Lehrer aus der Provinz Nakhon Ratchasima wurde angeklagt, weil er mit einer Kaffeetasse auf eine Schülerin warf, die dadurch ein entstelltes Gesicht erlitt. Gegen einen anderen Lehrer wurden in der Provinz Chonburi disziplinarische Maßnahmen ergriffen, der einen Schüler mit einem Stock geschlagen hatte.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Kommentare zu Lehrer schlägt Schüler in Handschellen

  1. Aaahuaaa,…. sagt:
  2. Aaahuaaa,…. sagt:

    Bangkok – Ein 43-jähriger Mann wurde am Mittwoch festgenommen, weil er einem 7-jährigen Jungen mehrmals in das Gesicht getreten hatte, weil er dachte das Kind hätte seinen Sohn zum weinen gebracht.

    Amnat Salubthong sitzt seit Mittwoch im Gefängnis, nachdem Aufnahmen von einer Sicherheits-Kamera im Internet geteilt wurden.
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/77266-video-vater-tritt-brutal-auf-7-jaehrigen-freund-seines-sohnes-ein.html#contenttxt

    Der Vorfall ereignete sich in einem Wohnhaus im Nordosten von Bangkok. Auf dem Video ist zu sehen, wie der Mann die Treppe runter rennt und dem 7-Jährigen ins Gesicht tritt, der mit dem ein Jahr jüngeren Sohn des Mannes gespielt hatte.

    Er trat immer wieder auf den Kopf des Jungen, der am Boden lag und die Arme abwehrend über seinem Gesicht verschränkt hatte. Der Mann hat natürlich diesen Vorfall nicht abstreiten können und demzufolge ein Geständnis abgelegt, berichtete die Polizei.

    Der “väterliche Held ” in Aktion:
    https://www.youtube.com/watch?v=DCCAj1lawGE&feature=youtu.be

    _________________________________.
    Aaahuaaa,….

    …die sind krank,….die sind krank,… die sind krank,….die sind krank,… die sind krank,….die sind krank,… die sind krank,….die sind krank,… die sind krank,….die sind krank,… die sind krank,….die sind krank,… die sind krank,….die sind krank,…

    ….IM HOHLEN GEHIRNSKASTEN, WENN DIE HIER AUF IHREN HASS-MODUS UMSCHALTEN!!!

    ANGEFANGEN VOM OBDACHLOSEN KARRENSCHIEBER ÜBER LEHRER, UNTERNEHMER BIS HINAUF ZU MINISTERN UND MILLIARDÄREN,….ALLE CHARAKTERLICH HASS-GESTEUERT!

    ES MUSS FÜR DIE NUR EIN “AUSREICHENDER GRUND” VORHANDEN SEIN, DANN MACHT ES IM KÖPFCHEN KLICK!!!

      Aaahuaaa,….(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: . Oktober 2016 um 4:27 pm

    ABER ihr seid es doch, die die Entschaedigungszahlung vermitteln und eure Gebuehrensaetze in Rechnung stellt.
    Was sollen da JETZT die neuen wunderlichen Toene???

    ja, meine Frau wäre bei einer Entschädigungszahlung ev. dabei, weil Bereich Schule (Beschwerde usw.) macht sie für den
    Kamnan. Nur hätte das dann auch Konsequenzen für den Lehrer. Der kann dann nicht mehr dort unterrichten, der wird
    versetzt. Frauchen wäre dann aber als Offizielle mit dabei, nicht als Legal-Service. Das wäre dann anders, wenn wir
    den Auftrag hätten, den Lehrer zu verklagen. Dann tritt sie aber das Offizielle an den anderen Assistenten ab. Sonst kommt
    es zum Interessenskonflikt.

    Da kommt nix, das ist ein Interessenskonflikt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was sollen da JETZT die neuen wunderlichen Toene???

    ne, wir stehen immer gegen das Schlagen in Schulen.

    Das SIND neue Toene!
    In der Sache selbst, jemanden mit Handschellen fesseln und in die Rippen treten, das sind ja Faelle fuer die AI!
    Die Schueler braucht eine Schuelervertretung, wenn sie durch die Eltern nicht vertreten werden!
    Vielen Eltern ist es wichtiger ein Schweigegeld zu bekommen, als die gefahr fuer die Zukunft abzuwenden. Und die, die anders denken, bekommen den Mund nicht auf, da sie auch im Rahmen von Thainess ihre Rolle zu spielen haben.
    Wieso greift die Staatsgewalt in solchen Faellen nicht ein. Es wird ja bekannt!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das habe ich ja noch nie gehoert!!!!
    Ich denke, das ist schon zwei Generationen alt!

    ich gucke mal nach. Ich war auf jeden Fall schon hier, da war es noch erlaubt.

    Vor 7-8Jahren hatten die hier alle so hellbraune Polizeiknueppel. Die Waren innen hohl, konnte man auf dem markt kaufen.
    Die sind aber dann alle veschwunden. Habe ja auch oft genug darueber im Internet geschrieben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Solche Vorfälle darf es nicht geben, zu keiner Zeit an keinem Ort.

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=37&v=oS5cYCwXAIw

    Die Alte hat schwere Probleme!!!!!!!!
    So war unsere Lehrer im Westerwald. Das war mein erster Kulturschock! Der hatte einen ganzen Schirmstaender voll mit verschieden dicken HasennussStoecken.
    ABER ihr seid es doch, die die Entschaedigungszahlung vermitteln und eure Gebuehrensaetze in Rechnung stellt.
    Was sollen da JETZT die neuen wunderlichen Toene???

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      ABER ihr seid es doch, die die Entschaedigungszahlung vermitteln und eure Gebuehrensaetze in Rechnung stellt.
      Was sollen da JETZT die neuen wunderlichen Toene???

      ja, meine Frau wäre bei einer Entschädigungszahlung ev. dabei, weil Bereich Schule (Beschwerde usw.) macht sie für den
      Kamnan. Nur hätte das dann auch Konsequenzen für den Lehrer. Der kann dann nicht mehr dort unterrichten, der wird
      versetzt. Frauchen wäre dann aber als Offizielle mit dabei, nicht als Legal-Service. Das wäre dann anders, wenn wir
      den Auftrag hätten, den Lehrer zu verklagen. Dann tritt sie aber das Offizielle an den anderen Assistenten ab. Sonst kommt
      es zum Interessenskonflikt.

      Was sollen da JETZT die neuen wunderlichen Toene???

      ne, wir stehen immer gegen das Schlagen in Schulen.

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: HIER gibt es nur eine Privatschule und die hat nur den Parkplatz angebaut.
    Boomen tut es an den o.a. Staatsschulen!

    bei euch schon möglich, wenn es keine PS in der Nähe gibt. Hier gibt es 100e und da boomt es.

    Dann gibt es bei euch HundertTausende von Reichen, das sind all die, die vor 10 und mehr Generationen, durch das von den Koenigen mit Steuern bewaesserte Land sehr reich wurden. Heute haben sie ueberall die Finger drin und sind in allen Netzwerken.
    Aber keiner will Steuern zahlen, mit denen den Armen von heute und gestern geholfen werden koennte. Sie halten sich sogar Presse-Strategie-Berater.
    Ich will jetzt keine namen nennen, aber STIN, ihr wisst schon , wen ich meine! :wink:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Staatsschulen werden hier der Reihe nach, aufgelöst

    Dummquatsch haette da jetzt der MAdMac geschrieben! Das sind nur kleine , nicht ausgelastete Dorfschulen, die zu zentralschulen zusammengefasst werden. Endlich wurde ICH erhoert.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: viele wandern nun in die PS ab, nachdem es diese
    für das gleiche Geld gibt, wie vor Abhisit auf den Staats-Schulen.

    Was soll jetzt das? Willst du die Armen verscheissern???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wer sein Kind liebt, hält es von den
    schlagenden Lehrern fern und finanziert eine Privatschule. 3000 Baht pro Term hat schon auch ein Ärmerer.

    Ihr seid ja noch fiesser, als ich euch schon eingeschaetzt habe!!! Wo gibt es eine PrivatSchule fuer 3.000TB/Term??? In der Regel wollen alle Eltern das Beste fuer ihre Kinder!
    Hier trinken Muetter die Sterilisierte Milch(frei vom Staat fuer die Kinder), um sich zu ernaehren, damit sie ihren Kindern alles bieten koennen. Die kaufen sich dann von den 600TB/mtl (bis 3.000TB/mtl) Taschengeld etwas besseres. Schulbuecher bis zum Abwinken fuer mehrere Tausend Bath. Die werden nach einem Jahr ungepflegt weggeschmissen oder privat an arme Schulen verkauft.
    Essen, Fahrtkosten, …… FUENF Uniformen von denen glaube ich zwei frei sind.
    DAS geht EUCH alles wo vorbei, aber alleinerziehende Muetter, die nicht korrupt sind, die nicht auf den Gelegenheitsstrich gehen, die nicht stehlen, keine Drogentransporte uebernehmen, … denen tut das schon weh. Kommt dann noch die Nachhilfe, die natuerlich die schlauen Kinder von Dummquatschern nicht benoetigen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das sind 500 Baht im Monat, sollen die Väter mal 2x im Monat nicht zocken oder auf die Mia Noi verzichten, zugunsten
    der Kinder.

    Zeig mir die Privatschule, wo es fuer 500TB/Monat alles inklusive gibt!
    Die 500TB im Monat reichen nicht mal fuer den Fuehrerschein fuer alle!
    Die MiaNoi hat auch noch Kinder, die ist ja nicht bloed!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das mit den schlagenden Lehrern ist also eine Werbekampagne
    von euch fuer die PrivatSchulen? Sonst interessiert euch nichts daran??

    nein,

    DOCH!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die Fälle häufen sich bzw. werden nun immer mehr bekannt, weil sich die Eltern das nicht mehr
    gefallen lassen.

    Sie verlangen Entschaedigung und dann geht es mit Schlagen weiter. Und bei der Entschaedigung helft ihr dabei, gegen Gebuehr natuerlich!! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: da gibt es viele weitere. Einfach mal den Bericht eines Lehrers lesen,
    den ich hier vor 2 Wochen verlinkt habe.

    Das ist deine neue gebetsmuehle??
    DIESE Schulen werden gerade geschlossen und die Kids gehen in Zentralschulen!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wertlose Schulen, Kinder lernen absolut nix, manche können hier mit 8 noch gar nicht
    schreiben. Viel Zeit wird vertrödelt usw. Lehrer sind nicht gut ausgebildet und machen nur Multiple Choice Tests, mehr können sie selbst
    nicht.

    So isses. Die sollen ja in die Nachhilfe! Die MultipleChoiceTests haben die gemacht, die sich ins Ausland abgesetzt haben. Natuerlich bekommen die heute noch Praemie dafuer.
    Es hat sich aber was zum Guten hin entwickelt.
    Die Kinder sagen, der Halbjahrestest waere voll locker gewesen. Dafuer waren sie aber auch gestern und heute in der Schule (Sa+So) und mussten Test schreiben.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fragen der Schüler, wenn sie was nicht verstanden haben, sind verboten.

    Vor allem auch die zum Test! :WUT:

    Lernen macht Spass, wenn der Spass in das Lernen kommt

    Beim Lehrgespraech animiert man die kinder zum Fragen, das ist wie das Salz in der Suppe!
    Ich habe 10,5 Jahre junge Menschen ausgebildet. Wir hatten einen ganzen Katalog von erzieherischen Massnahmen. Natuerlich nicht schlagen. LOBEN stand ganz oben!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was wenn ein Klaps zu einem Unfall führt oder Verletzungen entstehen usw. Nein, ein NoGo.

    99% nehmen die Entschaedigung und verzichten auf die Anzeige und es geht weiter wie gehabt und ihr managet das und bekommt eure Gebuehrensaetze.
    :evil: The-Incredible-Hulk

      (Zitat)  (Antwort)

  6. berndgrimm sagt:

    Adel-Bewunderer: Wenn tatsächlich ca. 80% der Kinder in den Schulen von den Lehrern misshandelt werden, dann sagt das in charakterlicher Hinsicht über die Gewaltbereitschaft und die Machtdemonstration der “Lehrer und Erzieher” über die hilflosen Kinder alles aus!

    Die Frage steht nun im Raum, warum diese “sonderbaren Lehrer” die Kinder bewusst misshandeln?

    Weil die Lehrer im schönen Land auch nur gewöhnliche Menschen sind, die aufgrund ihrer eigenen Erziehung und den kulturellen auf-erzwungenen Werten ihre tief liegende Wut und ihre Verletztheit an den Kindern austoben!!!

    Hat dieser sonderbare “Sozialwissenschaftler” eigentlich schon einmal
    eine Thai Schule während des Unterrichts von innen gesehen?
    Ich schon!
    Wir haben 2 Ziehkinder erfolgreich 13 bzw die Jüngere erst 11 Jahre
    durch das Thailändische Schulsystem geführt.
    Tatsache ist, dass aufgrund mangelnder bzw garnicht vorhandener
    Erziehung durch die Thai Eltern die Ansprüche an die Lehrer
    viel höher sind als in Europa.
    Da ich hier ja schon häufig auf die Führungsunfähigkeit der Thai “Manager”
    hingewiesen habe gilt dieses auch für die heutigen Thai Lehrer.
    Und noch mehr für ihre Vorgesetzten in der Schulaufsicht.
    Wo nix iss können auch keine positiven Ergebnisse rauskommen.

      (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Verbot von Schlagen in der Schule ist ja erst um die 2 Jahre alt.

    Das habe ich ja noch nie gehoert!!!!
    Ich denke, das ist schon zwei Generationen alt!
    Vor 8 Jahren bekamen wir schon im Kindergarten einen Vordruck ob schlagen oder nicht und DA war NICHT schon Gesetz!!!! :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Das habe ich ja noch nie gehoert!!!!
      Ich denke, das ist schon zwei Generationen alt!

      ich gucke mal nach. Ich war auf jeden Fall schon hier, da war es noch erlaubt.
      Dieses Video ist von 2013 – weiss nicht von wo, aber egal.

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=42&v=r26pln7CoEE

      Solche Vorfälle darf es nicht geben, zu keiner Zeit an keinem Ort.

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=37&v=oS5cYCwXAIw

      Sikaoprachapadungwitt School in Sikao, Nähe Trang.

      Ich hoffe, das die neue Lehramts-Ausbildung, die auf learning by doing mit Übungsklassen basiert, erfolgreicher wird.
      Momentan verlassen um die 50-60.000 das Lehramtsstudium, ist viel zu viel – 25.000 reichen lt. Regierung vollkommen aus.
      Besser die dann korrekt ausbilden.

      In recent years, the number of fresh graduates from teacher-producing institutes ranged between 50,000 and 60,000 annually, raising concerns about quality and oversupply. The government is trying to reduce the number of graduates from teacher-education programmes to no more than 25,000 a year, but direct those graduates to underserved localities. “We need to focus on quality, not quantity,” a spokesperson said.

      so wird es nun auch bei den Füherschein ablaufen, hoffe ich. Quality, not Quantity. Die sind schon auf dem richtigen Weg, hoffe ich zumindest.

      Ok, sehe gerade – seit 2005 ist schlagen in Schulen verboten. Also da war ich schon in Thailand.

        (Zitat)  (Antwort)

  8. Adel-Bewunderer sagt:

    STIN: Egal was die anbieten, es wird immer noch an 80% (las ich kürzlich) der Schulen
    geschlagen, das darf nicht sein.

    Mr. STIN,

    lassen Sie mich als Sozialwissenschaftler kurz auf Ihre Aussage eingehen:

    Wenn tatsächlich ca. 80% der Kinder in den Schulen von den Lehrern misshandelt werden, dann sagt das in charakterlicher Hinsicht über die Gewaltbereitschaft und die Machtdemonstration der “Lehrer und Erzieher” über die hilflosen Kinder alles aus!

    Die Frage steht nun im Raum, warum diese “sonderbaren Lehrer” die Kinder bewusst misshandeln?

    Weil die Lehrer im schönen Land auch nur gewöhnliche Menschen sind, die aufgrund ihrer eigenen Erziehung und den kulturellen auf-erzwungenen Werten ihre tief liegende Wut und ihre Verletztheit an den Kindern austoben!!!

    Wir Sozial-Jangos sprechen dabei von “gezielt gerichtete, aufgestauter Wut-Entladung”!

    Und genau diese Wut-Entladung ist in Reingehalt im Straßenverkehr zu erleben.

    Irgend wohin im schönen Land muss nun mal die aufgestaute Wut der Menschen,…. und zu nahezu 100% trifft es meist Unschuldige!

    Das ist auch ein Grund, warum Einheimische bei Konfrontationen nahezu IMMER zu Waffen oder Gegenständen greifen, diese massiv einsetzen und was sehr häufig zu Todesfällen führt!

    Ich weiß,… Mr. STIN,… das sehen Sie sicher wieder anders, da es nur abweichende Einzelfälle sind,… die 80%!!!

    Aber ich habe das “Sozial-Zeugs” studiert und Jahrzehnte daran wissenschaftlich gearbeitet, um mir eine fundierte Meinung bilden zu können.

    Anderseits, das gebe ich offen zu (!), bin ich ein ökonomischer Börsen-Schwachkopf mit vollendetem Idioten-Titel. Soll heißen, ich habe null (0) Ahnung von den Geldgier-Praktiken!

    Ich bin sicher, Sie haben aufgrund Ihres ökonomischen Hintergrundwissen da wirklich Kenntnisse. Da kann ich etwas von Ihnen lernen!

    Vielleicht könnten wir uns einigen, dass Sie mir als Sozialwissenschaftler den sozial-ethischen Part im schönen Land überlassen und ich Ihnen als Gegenleistung den kapital-schöpfenden und geld-anlegenden Anteil!

    Das wäre schön,… und es würde Friede und Freude herrschen!

      Adel-Bewunderer(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Die Frage steht nun im Raum, warum diese “sonderbaren Lehrer” die Kinder bewusst misshandeln?

      die haben das so gelernt. Die jüngeren machen es meist eh nicht mehr, aber die ca 50+j.
      Auch in meiner Zeit wurde geschlagen, meist durch heftige Ohrfeigen ins Gesicht, andere wurden bei den Haaren gezogen usw.
      War bei uns damals völlig normal. Haben sich auch keine Eltern aufgeregt, sofern nix passiert ist.

      Ich kann aber nicht behaupten, das die Lehrer damals alle gewaltbereit waren. Es war einfach eine andere Zeit und bei manchen Lehrern
      in TH ist dieses militärische Auftreten heute noch normal. Das Verbot von Schlagen in der Schule ist ja erst um die 2 Jahre alt.
      Das wird noch eine ganze Generation dauern, bis das verbannt wird.

      Vielleicht könnten wir uns einigen, dass Sie mir als Sozialwissenschaftler den sozial-ethischen Part im schönen Land überlassen und ich Ihnen als Gegenleistung den kapital-schöpfenden und geld-anlegenden Anteil!

      Das wäre schön,… und es würde Friede und Freude herrschen!

      ja, aber was wäre ein Blog, in dem sich alle nur gegenseitig abnicken :-)
      Richtig…. – langweilig :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  9. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Die Privatschulen bauen schon weitere Gebäude an, andere benötigen eine Anmeldung bis zu 2 Jahre vorher.

    BLOEDSINN! Hier gibt es an mehreren Schulen :
    1. Giftet Programm-Science bis M6
    2.Englisch Program bis M3 *
    3.International Program bis M6
    4.International program (Cambridge) bis M6
    Das sind alles StaatsSchulen.

    HIER gibt es nur eine Privatschule und die hat nur den Parkplatz angebaut.
    Boomen tut es an den o.a. Staatsschulen!
    Das mit den schlagenden Lehrern ist also eine Werbekampagne von euch fuer die PrivatSchulen? Sonst interessiert euch nichts daran?? :evil:
    Als wir 1962 von einer kultivierten Kleinstadt in Hessen in ein KuhDorf im Westerwald zogen, kam ich dort in eine einklassige Schule, da wurde auch noch geschlagen.
    3-4 Jahre spaeter gab es dann nur noch Sammel-/Zentral-Schulen und das Verbot, die Kinder zu schlagen, wurde eingehalten.
    Es brauchte auch da keine Privatschulen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Egal was die anbieten, es wird immer noch an 80% (las ich kürzlich) der Schulen
    geschlagen, das darf nicht sein.

    Auch das ist “relativ”*. Die Kinder bekommen immer noch den “Klapps auf die Finger”, aber ….. das wollen die meisten Eltern so!
    Gefaehrliche Koerperverletzungen wollen keine Eltern! Aber leider nutzen die Meisten das nur fuer Entschaedigungszahlungen.

    *siehe auch deine Erklaerung zu AI

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      HIER gibt es nur eine Privatschule und die hat nur den Parkplatz angebaut.
      Boomen tut es an den o.a. Staatsschulen!

      bei euch schon möglich, wenn es keine PS in der Nähe gibt. Hier gibt es 100e und da boomt es.
      Staatsschulen werden hier der Reihe nach, aufgelöst – viele wandern nun in die PS ab, nachdem es diese
      für das gleiche Geld gibt, wie vor Abhisit auf den Staats-Schulen. Wer sein Kind liebt, hält es von den
      schlagenden Lehrern fern und finanziert eine Privatschule. 3000 Baht pro Term hat schon auch ein Ärmerer.
      Das sind 500 Baht im Monat, sollen die Väter mal 2x im Monat nicht zocken oder auf die Mia Noi verzichten, zugunsten
      der Kinder.

      Das mit den schlagenden Lehrern ist also eine Werbekampagne
      von euch fuer die PrivatSchulen? Sonst interessiert euch nichts daran??

      nein, die Fälle häufen sich bzw. werden nun immer mehr bekannt, weil sich die Eltern das nicht mehr
      gefallen lassen. 80% der Schulen in TH sollen mehr oder weniger schlagen. Für mich ein NoGo….

      3-4 Jahre spaeter gab es dann nur noch Sammel-/Zentral-Schulen und das Verbot, die Kinder zu schlagen, wurde eingehalten.
      Es brauchte auch da keine Privatschulen.

      ja, Verbote in D werden i.d.R. eingehalten, in TH nicht.
      Schläge an der staatlichen Schule sind ja nur ein Grund, da gibt es viele weitere. Einfach mal den Bericht eines Lehrers lesen,
      den ich hier vor 2 Wochen verlinkt habe. Wertlose Schulen, Kinder lernen absolut nix, manche können hier mit 8 noch gar nicht
      schreiben. Viel Zeit wird vertrödelt usw. Lehrer sind nicht gut ausgebildet und machen nur Multiple Choice Tests, mehr können sie selbst
      nicht. Fragen der Schüler, wenn sie was nicht verstanden haben, sind verboten. Lehrer agieren auf staatl. Schulen nicht wie Lehrer,
      sondern eher wie Militär, tw. auch mit Uniform, zumindest an einem Tag. Von Pädagogik keine Ahnung.

      Auch das ist “relativ”*. Die Kinder bekommen immer noch den “Klapps auf die Finger”, aber …..
      das wollen die meisten Eltern so!

      auch Klapse sind ein NoGo. Viele Eltern wollen das eben nicht mehr. Wo hört ein Klaps auf und fängt das Schlagen an.
      Was wenn ein Klaps zu einem Unfall führt oder Verletzungen entstehen usw. Nein, ein NoGo.

        (Zitat)  (Antwort)

  10. emi_rambus sagt:

    STIN:
    soll im Isaan völlig normal sein. Scheinbar auch anderswo.
    Daher mein Rat, wenn es irgendwie möglich ist – sollte man seine Kinder auf Privatschulen schicken.
    Dort haben die Eltern mehr Einfluss auf die Lehrer. Hier wird das seit Abhisits Schulreform eigentlich so gemacht.
    Die Privatschulen bauen schon weitere Gebäude an, andere benötigen eine Anmeldung bis zu 2 Jahre vorher.

    BLOEDSINN! Hier gibt es an mehreren Schulen :
    1. Giftet Programm-Science bis M6
    2.Englisch Program bis M3 *
    3.International Program bis M6
    4.International program (Cambridge) bis M6
    Das sind alles StaatsSchulen.
    Ansonsten gibt es in der gesamten Provinz nur eine private (katholische Schule) und die nur B1-6!!!!
    Die haben jetzt einen PARKPLATZ angebaut, den nutzt aber keiner! :roll:

    *Wurde von den STINs kaputt geredet! Alles fuer die Privatschulen

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      BLOEDSINN! Hier gibt es an mehreren Schulen :
      1. Giftet Programm-Science bis M6
      2.Englisch Program bis M3 *
      3.International Program bis M6
      4.International program (Cambridge) bis M6
      Das sind alles StaatsSchulen.

      das betrifft nicht meine Erklärung. Egal was die anbieten, es wird immer noch an 80% (las ich kürzlich) der Schulen
      geschlagen, das darf nicht sein.

      Die haben jetzt einen PARKPLATZ angebaut, den nutzt aber keiner! :roll:
      *Wurde von den STINs kaputt geredet! Alles fuer die Privatschulen

      ne, wir haben nix gegen Parkplätze bei Schulen, hatten unsere Privatschulen auch.

        (Zitat)  (Antwort)

  11. emi_rambus sagt:

    WOFUER hat der ueberhaupt Handschellen? :evil:

    Lehrer soll gefesselten Schüler getreten haben
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/77170-lehrer-soll-gefesselten-schueler-getreten-haben.html#contenttxt

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      soll im Isaan völlig normal sein. Scheinbar auch anderswo.
      Daher mein Rat, wenn es irgendwie möglich ist – sollte man seine Kinder auf Privatschulen schicken.
      Dort haben die Eltern mehr Einfluss auf die Lehrer. Hier wird das seit Abhisits Schulreform eigentlich so gemacht.
      Die Privatschulen bauen schon weitere Gebäude an, andere benötigen eine Anmeldung bis zu 2 Jahre vorher.

        (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com