Kronrats-Vorsitzende Prem Tinsulanonda zum “Regent pro tempore” ernannt

Der 96 Jahre alte Kronrats-Vorsitzende General Prem Tinsulanonda wurde nach der Verabschiedung von Seiner Majestät dem König am Freitag von NLA-Vizepräsident Peerasak Porjit zum „Regent pro tempore“ ernannt und übernimmt damit vorübergehend die Aufgaben des Regenten.

Die Ernennung von General Prem erfolgt im Einklang mit der Verfassung gemäß § 24, die besagt, dass der Ratspräsident solange als Regent fungiert, bis der Thron wieder besetzt ist.

“Nach Artikel 23 wird der Präsident des Geheimen Rates bis zum Beginn der Verkündigung des Namens des rechtmäßigen Erben oder des Thronfolgers der Regent pro tempore sein”, bestimmt die Verfassung.

In Artikel 23 heißt es weiter: „Die Pflicht des Regent pro tempore endet erst , wenn in einer Sitzung der Nationalen Gesetzgebenden Versammlung (NLA), der Thronnachfolger verkündet wird“.

Der NLA-Vizepräsident sagte am Donnerstagabend während der Sitzung der NLA, das man sich an den § 2 der Übergangsverfassung halten werde. Erst wenn das Kabinett zur Bestätigung den Namen des Erbes eingereicht hat, wird der Vorsitzende der NLA den Erben einladen, den Thron zu besteigen.

Allerdings informierte Premierminister Prayuth Chan-o-cha die NLA ebenfalls am Donnerstag, dass der Erbe, Kronprinz Maha Vajiralongkorn, eine angemessene Zeit zusammen mit der Nation trauern möchte, bevor er die Einladung des NLA annimmt und der neue König wird.

Daher ist ein Regent pro tempore während dieser Übergangszeit erforderlich. Herr Peerasak erklärte dazu, dass Kronrats-Vorsitzende General Prem automatisch diese Position übernehmen würde.

Vize-Premierminister Wissanu Krea-ngam hat ebenfalls am Freitagabend bestätigt, dass Kronrats-Vorsitzende General Prem zum Regenten ernannt wurde.

Der 96 Jahre alte General Prem Gen war seit 1980 acht Jahre lang Thailands Premierminister. 1988 wurde er von dem ehemalige Premierminister Sanya Dharmasakti zum Ratspräsidenten ernannt.

 

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Kommentare zu Kronrats-Vorsitzende Prem Tinsulanonda zum “Regent pro tempore” ernannt

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Na BerndGrimm und emi_rambus, wie lebt es sich denn eigentlich so als dummgläubiger Jubelperser im Enddarm der Gelbhemden?

    wenn schon – dann vermutlich auch nicht anders, als wie im Enddarm von den Rothemden :-)

    ICH muss niemand wo reinkrieschen, da ich kein Blutgeld bekomme!

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    Anonymous: @emi_rambus

    Na dann könnten sie sich doch schonmal als IM für die Thai-Stasi bewerben – ich bin mir sicher, für den deutschsprachigen Raum sucht das Gelbhemd-Juntaregime gewiss noch händeringend willige Spitzel und Denunzianten, welche auch nur einigermassen halbwegs einen sinnvollen Satz zusammenbringen! Die Übersetzung auf Thai zwecks Rapport an den IT-Blockwart würde dann wie gehabt das monarchistentreue Thaifrauchen wohl gewiss gerne übernehmen. Heil dem König und Königreich!

    Es geht der Propaganda doch ganz schoen schlecht, sie wird immer primitiver!!! :mrgreen:

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  3. berndgrimm sagt:

    Anonymous: Na BerndGrimm und emi_rambus, wie lebt es sich denn eigentlich so als dummgläubige Jubelperser im Enddarm der Gelbhemden?

    emi_rambus: Schon wieder ein neuer „Anonymous“?

    Es ist unser Multinick der sich immer selbst befruchtet.
    Das Langweilige an den Farang Thaksinjodlern ist,
    abgesehen von ihrer totalen Unkenntnis der Thai Geschichte ,
    dass sie noch nichtmal die Texte der Leute die sie hier
    ausrülpsen gelesen, geschweige denn verstanden haben.
    Es ist ein jämmerlicher Wicht dessen “Geschäfte”
    plötzlich ums Verrecken nicht mehr laufen.
    Pech gehabt!

      (Zitat)  (Antwort)

  4. Anonymous sagt:

    @emi_rambus

    Na dann könnten sie sich doch schonmal als IM für die Thai-Stasi bewerben – ich bin mir sicher, für den deutschsprachigen Raum sucht das Gelbhemd-Juntaregime gewiss noch händeringend willige Spitzel und Denunzianten, welche auch nur einigermassen halbwegs einen sinnvollen Satz zusammenbringen! Die Übersetzung auf Thai zwecks Rapport an den IT-Blockwart würde dann wie gehabt das monarchistentreue Thaifrauchen wohl gewiss gerne übernehmen. Heil dem König und Königreich!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Na dann könnten sie sich doch schonmal als IM für die Thai-Stasi bewerben

      die Thais benötigen so etwas nicht, die regeln das selbst. Hat man gestern gesehen, als ein Thai was negatives über das
      Ableben des Königs schrieb und sich auf einmal 500 zornige Thais zu seinem Haus begaben.

        (Zitat)  (Antwort)

  5. Ben sagt:

    Anonymous :

    …Na Bernd Grimm und emi_rambus, wie lebt es sich denn eigentlich so als dummgläubige Jubelperser im Enddarm der Gelbhemden?…
    ..Ein Regime das seine unbequeme Dissidenten ins Gefängnis steckt oder ins Exil verdammt so wie mit Giles Ji Ungpakorn geschehen…

    …sondern nur noch als totalitäre Diktatur, welches auf den Müllhaufen der Geschichte gehören sollte…

    Ich glaube dieser Text hat nicht mehr viel mit freier Meinungsäusserung zu tun und sollte sofort gelöscht werden: siehe Texte von Giles Ji Ungpakorn…
    Sonst ist das Forum in Gefahr – und das möchten solche Anonymus Typen ja wohl!!

      Ben(Quote)  (Reply)onst

      (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    Behörden überwachen Social-Media-Aktivitäten
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/77466-behoerden-ueberwachen-social-media-aktivitaeten.html#contenttxt
    Ein spezielles Team bestehend aus Polizeibeamten, Militärpersonal und IT-Spezialisten überwacht derzeit das Internet, um Leute auszumachen die falsche Informationen posten oder teilen.
    Sehr gut!!! Die haetten schon lange ausgesperrt gehoert!
    Und die, die vorsaetzlich, mobbermaessig, …. die Fake-Meldungen weiterverbreiten, ab ins Loch!!!
    Habe eben gerade eine Runde gedreht, ueberall nur Gaeste in Schwarz!
    Die “Kneipen” wo es ohne Alk nicht geht haben eigentlich durchweg geschlossen!

    Auch mir ist aufgefallen, sehr viele junge Menschen tragen Trauerkleidung!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ein spezielles Team bestehend aus Polizeibeamten, Militärpersonal und IT-Spezialisten überwacht derzeit das Internet, um Leute auszumachen die falsche Informationen posten oder teilen.

      in Deutschland wird nun Jagd gemacht auf Hetz-Postings gegen Ausländer und in TH halt gegen Hetz-Postings gegen den König.
      Ist aber in Ordnung, weil wenn das überhand nehmen würde, könnte das für jene, die das posten – tödlich enden.
      Das muss nicht sein.

      Auch mir ist aufgefallen, sehr viele junge Menschen tragen Trauerkleidung!

      ja, und die haben auch geheult, hat mich auch gewundert.

        (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    Anonymous: Na BerndGrimm und emi_rambus, wie lebt es sich denn eigentlich so als dummgläubiger Jubelperser im Enddarm der Gelbhemden? Derart wie sie sich auf der Seite der Monarchisten schlagen, hoffe ich doch sehr dass die Militärjunta und das thailändische Königshaus für ihresgleichen salbungsvolle Huldigungen des dahingeschiedenen Oligarchen und Lobpreisungen der Thai-Monarchie wenigstens gelegentlich ein paar Baht rüberwachsen lassen, so dass ihre Mühe als Beifallklatscher der dekadenten Thai-Blaublütler nicht ganz umsonst bleiben mögen.

    Für euresgleichen Sympathisanten dieser Faschisten habe ich jedenfalls ansonsten nur noch Verachtung übrig, euresgleichen obrigkeitsgläubige, stets immer vor dem System katzbuckelnde schafsmässige Wesensart ist es, welche damals den Aufstieg des dritten Reich und die lange Herrschaft der DDR überhaupt erst ermöglicht hat – aber das liegt euch fügsamen Dummdeutschen anscheinend wohl im Blut, so wie euresgleichen immer noch von euren Staatsführern euch widerstandslos ausmerkeln lässt.

    Ein Regime das seine unbequeme Dissidenten ins Gefängnis steckt oder ins Exil verdammt so wie mit Giles Ji Ungpakorn geschehen, jeden noch so den kleinsten Verstoss gegen den Paragraphen 112 erbarmungslos mit langjähriger Haft bestraft, massenhaft Zensur, Gleichschaltung und Überwachung betreibt und freie Wahlen aussetzen lässt, kann mit Fug und Recht nicht mehr als Demokratie bezeichnet, sondern nur noch als totalitäre Diktatur, welches auf den Müllhaufen der Geschichte gehören sollte.

    Schon wieder ein neuer “Anonymous”?
    Der hier scheint ja wohl “Schweizer” zu sein. Die haben ja noch schlimmerwie TH das ganze Gesocks der Welt sogar eingebuergert! Klar nicht alle 2 Mio , aber viele.
    Ansonsten waren die mit mir befreundeten Schweizer eigentlich Supertypen. Das was von den Deutschen sich abgesetzt hat, von denen , die hier (D) keiner mehr braucht, ist echt nicht schad drum. Sie muessten halt nur endlich auch konsequent die Staatsbuergerschaft entzogen bekommen. Dann gingen auch die Wahlen wieder anders aus.
    Bei dem Heckenschuetzen, Mobber, Autolackverkratzer, ….. handelt es sich sehr sicher um den Soeldner Teufel oder den “toten” Fotgrafen. Auf den Verbrecher 1 Mio Euro Kopfgeld und auf die Dumpfbacke 100.000 TB, dann haette TH vor den schlimmsten Ratten Ruhe!
    Die “Parteivorsitzenden”bekommen von der anderen Seite ihr Fett ab!

    Die schaffen das schon! :mrgreen:
    Habe den Text gerade nochmal gelesen, hoert sich doch mehr nach dem duemmliche Kartoey-Mueckenzuechter an!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Na BerndGrimm und emi_rambus, wie lebt es sich denn eigentlich so als dummgläubiger Jubelperser im Enddarm der Gelbhemden?

      wenn schon – dann vermutlich auch nicht anders, als wie im Enddarm von den Rothemden :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  8. Anonymous sagt:

    Na BerndGrimm und emi_rambus, wie lebt es sich denn eigentlich so als dummgläubige Jubelperser im Enddarm der Gelbhemden? Derart wie sie sich auf der Seite der Monarchisten schlagen, hoffe ich doch sehr dass die Militärjunta und das thailändische Königshaus für ihresgleichen salbungsvolle Huldigungen des dahingeschiedenen Oligarchen und Lobpreisungen der Thai-Monarchie wenigstens gelegentlich ein paar Baht rüberwachsen lassen, so dass ihre Mühe als Beifallklatscher der dekadenten Thai-Blaublütler nicht ganz umsonst bleiben mögen.

    Für euresgleichen Sympathisanten dieser Faschisten habe ich jedenfalls ansonsten nur noch Verachtung übrig, euresgleichen obrigkeitsgläubige, stets immer vor dem System katzbuckelnde schafsmässige Wesensart ist es, welche damals den Aufstieg des dritten Reich und die lange Herrschaft der DDR überhaupt erst ermöglicht hat – aber das liegt euch fügsamen Dummdeutschen anscheinend wohl im Blut, so wie euresgleichen immer noch von euren Staatsführern euch widerstandslos ausmerkeln lässt.

    Ein Regime das seine unbequeme Dissidenten ins Gefängnis steckt oder ins Exil verdammt so wie mit Giles Ji Ungpakorn geschehen, jeden noch so den kleinsten Verstoss gegen den Paragraphen 112 erbarmungslos mit langjähriger Haft bestraft, massenhaft Zensur, Gleichschaltung und Überwachung betreibt und freie Wahlen aussetzen lässt, kann mit Fug und Recht nicht mehr als Demokratie bezeichnet, sondern nur noch als totalitäre Diktatur, welches auf den Müllhaufen der Geschichte gehören sollte.

      Anonymous(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Gleichschaltung und Überwachung betreibt und freie Wahlen aussetzen lässt, kann mit Fug und Recht nicht mehr als Demokratie bezeichnet, sondern nur noch als totalitäre Diktatur, welches auf den Müllhaufen der Geschichte gehören sollte.

      sie hätten also lieber einen demokratischen Bürgerkrieg – mein lieber Buddha…..

        (Zitat)  (Antwort)

  9. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Was kann man mit dem Geschwurbel verdienen??

    Den Thaksin Shinawatra Friedensnobelpreis!

    Die Geschichte Thailands wurde von den Zerstörern Thailands
    schon einmal umgeschrieben um sie ideologisch „passend“ zu machen.

    Sie wird von den Tätern die sich heute als Opfer ausgeben
    auch weiterhin ideologisch gefälscht werden
    um von der eigenen Schuld abzulenken!

      (Zitat)  (Antwort)

  10. berndgrimm sagt:

    De Ühnünü…: Anonymous: Unter dieser diktatorischen Militärjunta befindet sich Thailand nun auf dem besten Weg, ein zweites Nord Korea light werden –

    Hallo Anonymus,

    da machen Sie sich mal keine Sorgen, das wird wohl eher nicht geschehen!

    Unser Multinick spricht mit sich selbst!
    Wenigstens Einer der ihm zustimmt!

    Psychologie: Die Macht der Selbstgespräche
    Corbis

    Sind Menschen, die mit sich selbst sprechen, verrückt?
    Keinesfalls: Einsame Monologe können sogar leistungssteigernd wirken, sagen Sportpsychologen. Doch die Selbstgespräche haben eine dunkle Seite.

    Innere Monologe bzw. Selbstgespräche sind extrem wichtig, um beispielsweise Fehlschlüsse in der Argumentation aufzuspüren, damit man sich im echten Gespräch nicht auf’s Glatteis begibt. Ich würde das aber eher als eine Form des Denkens bezeichnen. Archimedes hat in der Wanne sicher auch mit sich geredet oder gedacht, bevor er nackt und “Heureka!” rufend durch die Stadt rannte.
    Wäre das alles gefährlich, würde das auch für das Lesen gelten, was letztlich auch nur ein Gespräch ist und die Identifikation mit fiktiven Charakteren sehr einfach ist.
    Ich finde aber nicht, dass man beim Selbstgespräch mit einem fiktiven Gegenüber in Kontakt tritt. Man redet schließlich mit dem, den man am besten kennt – mit sich selbst.
    Fängt man allerdings an, sich mit realen Vorbildern zu unterhalten, obwohl diese nicht wirklich zugegen sind, würde ich schon sagen, dass da etwas nicht stimmt.

      (Zitat)  (Antwort)

  11. emi_rambus sagt:

    De Ühnünü…: De Ühnünü… sagt:
    16. Oktober 2016 um 12:54 am

    Anonymous: Unter dieser diktatorischen Militärjunta befindet sich Thailand nun auf dem besten Weg, ein zweites Nord Korea light werden –

    Hallo Anonymus,

    Who is who? Wer ist jetzt “Anonymus”? Ich dachte , er waere “Ühnünü”???!

    De Ühnünü…: Denn dafür ist dieses Land viel zu stark auf Kapital fixiert und die Menschen dermaßen geldgierig, dass sie für Kohle fast jedes Verbrechen begehen würden!

    Diese Menschen gibt es weltweit!
    Aber in TH wurden sie in den letzten 15 Jahren gezuechtet. nicht umsonst war es gesellschaftsfaehig, >60% konnten mit Korruption leben! Insofern ist aber ihre Behauptung (“die Menschen deremassen geldgierig”) falsch, weil es gab hier immer noch >30%, die Korruption ablehnten.
    Der “informelle”Widerstand” (Dienst nach Vorschrift, Propaganda, ….) der dem Erhalt der Pfruende dient ist natuerlich entsprechend hoch, was man auch hier lesen kann. :wink:

      (Zitat)  (Antwort)

  12. emi_rambus sagt:

    Kronrats-Vorsitzende Prem Tinsulanonda zum „Regent pro tempore“ ernannt
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/13761

    Da wurde nichts “ernannt”. Das ist Kraft Gesetz so!

      (Zitat)  (Antwort)

  13. De Ühnünü… sagt:

    Anonymous: Unter dieser diktatorischen Militärjunta befindet sich Thailand nun auf dem besten Weg, ein zweites Nord Korea light werden –

    Hallo Anonymus,

    da machen Sie sich mal keine Sorgen, das wird wohl eher nicht geschehen!

    Denn dafür ist dieses Land viel zu stark auf Kapital fixiert und die Menschen dermaßen geldgierig, dass sie für Kohle fast jedes Verbrechen begehen würden!

    Mit Bescheidenheit und Demut haben die hier nicht viel am Hut!

    Bei den weiteren Ihrer Punkte stimme ich Ihnen zu.

      (Zitat)  (Antwort)

  14. emi_rambus sagt:

    Anhang

    Anonymous:
    Unter dieser diktatorischen Militärjunta befindet sich Thailand nun auf dem besten Weg, ein zweites Nord Korea light werden – erst kürzlich konnte man lesen wie das Regime die Zensur, Gleichschaltung und Überwachung in Internet und soziale Medien noch weiter verschärfen wollen – nicht mehr lange und die Junta wird das Internet, Fernsehen und Printmedien wohlrigoros abschotten, gleichschalten, zensieren und unterVollzeitüberwachungmüssen, wenn die Trauerzeit erst einmal vorbei sein wird und die ausländische Medien den Thronnachfolger im Sinne des investigativen Journalismus kritisch hinterfragen werden wollen. Dann werden wir wohl wie im Lande Kim Jong Uns die schizophrene Situation erleben können wie innerhalb des Landes nur noch geschönte und salbadernde Lobpreisungen ob des vom Volk ach so geliebten Führers – pardon Kronprinzen – zu lesen sein wird und es hauptsächlich den ausländische Medien obliegt sein wird, über die katastrophale Lage der Menschenrechte in Thailand zu berichten, wenn das Longkorn-Regime mit dem Wegsperren der vielen “Majestätsbeleidigern“ in den katastrophal überfüllten Gefängnissen kaum noch nachkommen wird können…

    Was kann man mit dem Geschwurbel verdienen??
    KronRat Prem ist schon Monate der aktive Regent!!!!

    Habe heut zwei Bilder wieder gefunden!
    Unten Vater und Sohn “innig”und oben BEIDE mit Saxophon!

      (Zitat)  (Antwort)

  15. Anonymous sagt:

    Unter dieser diktatorischen Militärjunta befindet sich Thailand nun auf dem besten Weg, ein zweites Nord Korea light werden – erst kürzlich konnte man lesen wie das Regime die Zensur, Gleichschaltung und Überwachung in Internet und soziale Medien noch weiter verschärfen wollen – nicht mehr lange und die Junta wird das Internet, Fernsehen und Printmedien wohl rigoros abschotten, gleichschalten, zensieren und unter Vollzeitüberwachung müssen, wenn die Trauerzeit erst einmal vorbei sein wird und die ausländische Medien den Thronnachfolger im Sinne des investigativen Journalismus kritisch hinterfragen werden wollen. Dann werden wir wohl wie im Lande Kim Jong Uns die schizophrene Situation erleben können wie innerhalb des Landes nur noch geschönte und salbadernde Lobpreisungen ob des vom Volk ach so geliebten Führers – pardon Kronprinzen – zu lesen sein wird und es hauptsächlich den ausländische Medien obliegt sein wird, über die katastrophale Lage der Menschenrechte in Thailand zu berichten, wenn das Longkorn-Regime mit dem Wegsperren der vielen “Majestätsbeleidigern“ in den katastrophal überfüllten Gefängnissen kaum noch nachkommen wird können…

      (Zitat)  (Antwort)

    • berndgrimm sagt:

      Heil Thaksin!
      Und dem AfD Kreisverband Nakhon Ratchasima!

        (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com