Gratis schwarze T-Shirts für Arme

Der für Finanzen zuständige Sekretär Somchai Sujjapongse gab heute bekannt, dass die acht Millionen Thai Bürger, die bei den Behörden als Geringverdiener registriert sind, kostenlose schwarze T-Shirts erhalten. Damit will die Regierung auch der ärmeren Bevölkerung die Möglichkeit geben, an den Trauerfeiern für den verstorbenen König Bhumibol Adulyadej für das kommende Jahr teilzunehmen.

Wie bereits von uns berichtet, sind nach dem Tod seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej die Preise für schwarze T-Shirts in astronomische Höhen geschossen. Viele Bürger hatten sich bereits über den Preiswucher beschwert und erklärt, dass es eine Frechheit der Geschäftemacher sei, wenn sie den bedauernswerten Tod von König Bhumibol zum Anlass nehmen, um sich die Taschen vollzustopfen.

Das Handelsministerium hat bereits auf die Beschwerden reagiert und erklärt, dass bereits Teams auf den Weg geschickt wurden, um die Anbieter von schwarzer und weißer Kleidung zu überprüfen. „Das Handelsministerium möchte sicherstellen, dass Hemden und T-Shirts nicht zu Preisen verkauft werden, die zu teuer sind“, erklärte Generalmajor Sansern Kaewkamnerd, der Sprecher der Staatskanzlei auf Nachfrage gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Die T-Shirts werden von den staatlichen Banken vergeben und sollen jeweils nur 50 Baht kosten. Die Regierung benötigt das Geld, um ihr Projekt, die Bürger mit niedrigem Einkommen weiter zu unterstützen, berichtet die Bangkok Post.

“Obwohl die Regierung gesagt hat, dass es ist nicht unbedingt notwendig ist, dass alle Menschen schwarz tragen, ist das Finanzministerium der Meinung, dass es gut wäre , wenn die Menschen mit niedrigem Einkommen ebenfalls schwarz tragen können, um den Tod des verstorbenen Königs zu beklagen“, sagte Somchai.

Im Zusammenhang mit den kostenlosen T-Shirts hat die Regierung die Bekleidungshersteller gebeten, ihre Produktion für schwarzen Stoff und schwarze Kleidung zu erhöhen. Nur so könne man den erhöhten Bedarf an schwarzer Kleidung noch gerecht werden.

In vielen thailändischen Medien wurde berichtet, dass an diesem Wochenende in den meisten Kaufhäusern und Bekleidungsgeschäften alle schwarze Kleidung ausverkauft wurde. Viele Käufer kamen zu spät und mussten ohne Trauerkleidung wieder nach Hause fahren.

Laut den Angaben der Regierung ist die Nachfrage nach schwarzer Kleidung gegenüber vorher um das fünf-fache angestiegen. Im Rahmen ihrer Bemühungen hat die Regierung weiter angekündigt, dass sie in der Zeit vom 21 bis zum 23 Oktober im ganzen Land in den Geschäften für den Verkauf von preiswerten schwarzen T-Shirts arrangieren wird.

Mittlerweile betonte die Regierung noch einmal, dass Verkäufer, die schwarze Kleidung bewusst zurückhalten und die Preise in die Höhe treiben mit einer Strafe wegen Wucher von 140.000 Baht zur Rechenschaft gezogen werden können.

Der Startpreis für ein einfaches schwarzes T-Shirt sollte bei 89 Baht liegen. Ein schwarzes Polo-Shirt sollte für 179 Baht über den Ladentisch gereicht werden.

Neben den T-Shirts will die Regierung auch 20 Millionen schwarze Bänder im ganzen Land kostenlos verteilen.

Ein Twitter-Nutzer sorgte in den sozialen Medien für Empörung, nachdem er ein Foto von einem Geschäft veröffentlicht hat, in dem für ein schlichtes schwarzes T-Shirt 580 Baht gefordert werden.

Das Bildungsministerium hat sich ebenfalls zu diesem Thema zu Wort gemeldet und angekündigt, dass es die Menschen lehren wird, wie sie ihre bestehende Kleidung schwarz färben können. Dazu wird das Bildungsministerium ein entsprechendes Video produzieren und es in den sozialen Netzwerken und auf YouTube zur Verfügung stellen.

Weiterhin möchte das Bildungsministerium spezielle Zentren einrichten, in denen die Bürger mit niedrigem Einkommen ihre Kleidung kostenlos umfärben können.

In Bangkok befinden sich diese Zentren bei Sanam Luang und im Hauptsitz des Ministeriums auf der Ratchadamnoen Nok Avenue.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

30 Kommentare zu Gratis schwarze T-Shirts für Arme

  1. emi_rambus sagt:

    emi_rambus:
    Das FaerbeMittel gibt es ueberall zu kaufen! Siehe Bild unten (Vorder-/Rueckseite).
    In einer deutschen Waschmaschine, mit Kochwaschgang, eine lockere Sache.
    Da kommt es fertig geschleudert raus.
    Hier stellen man einen alten Kessel aufs Feuer und mit GummiHandschuhen und Stoecken wird alles im HEISSEN Wasser gefaerbt!
    Beschreibung beachten.
    Vorsicht!!! Es faerbt einigemale nach dem Faerben aus!!!

    emi_rambus(Quote) (Reply)

    Eine Tuete kostet 10-15TB.
    Ich kann den Text nicht aendern/ ergaenzen, weil sonst das Bild verschwindet!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    Das FaerbeMittel gibt es ueberall zu kaufen! Siehe Bild unten (Vorder-/Rueckseite).
    In einer deutschen Waschmaschine, mit Kochwaschgang, eine lockere Sache.
    Da kommt es fertig geschleudert raus.
    Hier stellen man einen alten Kessel aufs Feuer und mit GummiHandschuhen und Stoecken wird alles im HEISSEN Wasser gefaerbt!
    Beschreibung beachten.
    Vorsicht!!! Es faerbt einigemale nach dem Faerben aus!!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  3. berndgrimm sagt:

    POOR mourners from all around the country fear that the strict dress code may prevent them from paying respect to His Majesty King Bhumibol Adulyadej in front of the Royal Urn.

    Thousands of poor people have made long journeys to Bangkok from different parts of the country in the hope of bidding a final farewell to their beloved King.
    But they are afraid that the strict dress code being imposed may prevent them from entering the Dusit Maha Prasat Throne Hall at the Grand Palace, where the King’s body and the Royal Urn are placed. The hall is open to the public from today.
    Under palace guidelines, mourners will only be allowed to enter the hall in proper dress: a black sleeved shirt and trousers for men (no jeans); a black blouse and skirt for women; and black shoes.
    Chanpin Sirikul, 70, from Bangkok, said: “I have to get back to prepare proper clothes. I do not have a black long skirt and shirt with sleeves. I can’t afford them now but I hope to get that dress around December. Otherwise, the authorities will not allow me to enter the Grand Palace.”
    Some people believed they had to dress formally as they had heard that many mourners were barred from the compound because they wore inappropriate clothes.

    Thailand ist sicherlich nicht das einzige Land wo es heutzutage nur um Äusserlichkeiten geht, aber mit Sicherheit das Schlimmste.

    Wenn ich mir im Fernsehen nur ansehe welche Schlammfressen meinen
    mit ihren Karnevalskostümen und ihren Fantasietiteln
    eine Wichtigkeit vorzugaukeln zu können,
    denen ihre Persönlichkeit in lächerlichster
    Weise nicht genügt!

    Ja, wenn es in diesem Lande echte Rote geben würde….

    Aber was ist in diesem Lande schon echt?

    Ausser der Armut von wirklich Rechtschaffenden!

      (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Thaksin läuft ja langsam auch die biologische Zeit davon. Wenn nun 2017/2018 eine Thaksin-Marionetten-freie Regierung
    kommt und davon bin ich eigentlich überzeugt, dann sind das schon wieder Jahre, die Thaksin warten muss.

    Wieso “2018“? Hast du wieder Netzwerk-Infos?
    Es koennen sich auch in einer Wahlperiode neue Mehrheiten fuer eine Regierung bilden.
    ER hat die besten und meisten Anwaelte und Staatsrechtwissenschaftler!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Wieso “2018“? Hast du wieder Netzwerk-Infos?

      normal ist Ende 2017 als Wahltermin geplant, nur meinen einige – das dies ev. nun durch die Feierlichkeiten, Verbrennung nach einem Jahr,
      doch 2018 werden kann. Sehen wir mal – daher meine Angabe 2017/2018. Von Nov. 2017 bis z.B. Januar 2018 wären es ja nur 3 Monate später.

      Es koennen sich auch in einer Wahlperiode neue Mehrheiten fuer eine Regierung bilden.
      ER hat die besten und meisten Anwaelte und Staatsrechtwissenschaftler!

      Thaksin hat nur Kontrolle über die Regierung, wenn er einen Verwandten stellt. Geplant ist Somchai, sein Schwager.
      Der wird nicht mehr können, steht unter Anklage. Wäre noch sein Volltrottel-Sohn, aber den würde der Senat niemals akzeptieren.
      Ausserdem wird man sehen, ob die PT überhaupt gewinnt – wenn nicht, ist eh alles offen.

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    STIN: nein, so läuft das nicht. Wären die Lebensmittel vom Amts wegen halbiert, gäbe es keine Marktverkäufer mehr, die würden zusammen packen,
    die kleinen Gärtnereien würden schliessen, die kleineren Schlachtereien, die es nicht mit Masse ausgleichen können, ebenfalls.
    Dann müssten Thais sehr weit fahren, um dann teuer bei BIG-C, Lotus usw. einkaufen zu können.
    Hunderte Lebensmittel sind schon im Preis eingeforen, daher werden die leeren Stände auf den Märkten immer mehr.
    Mal sehen wieviele noch da sind, wenn wir zurückkommen.

    WEIL DIE MAERKTE NICHT MEHR FUNKTIONIEREN!!! Auch die “grossen Maerkte” betreiben schon Preisabsprachen. Auch “Metro &Co” machen mit, indem sie bestimmte Produkte regional ueberhaupt nicht ins Programm nehmen!

    Monopole muessen vom STAAT bekaempft werden durch:
    Informationsfreiheit*
    Foerderung der Vielfalt**

    NICHTS davon funktioniert in TH. Im Gegenteil, “Teilzeit-Presse-Strategie-Berater” und “Knechte der Kapitallobby” verhindern dies!!!

    *ABZOCKER muessen der Oeffentlichkeit erkennbar sein
    **Dazu gehoeren auch hoehere Steuern fuer Grosse und Vergaben der Regierung an Kleine (Teillose) +denztrale Ausschreibung +Vergabe!!

    STIN: Hunderte Lebensmittel sind schon im Preis eingeforen, daher werden die leeren Stände auf den Märkten immer mehr.
    Mal sehen wieviele noch da sind, wenn wir zurückkommen.

    Auch wenn ich wieder Gift fressen muss und Kinder auf mich schiessen, DAS ist wie bei den Lotterielosen! Gleiche Technik! Die Grossen muessen durch hoehere Steuern und Bietervielfalt zerschlagen werden.!!!!!
    Einfach, bei den Marktstaenden ist es auch so.
    Die Regierungen machen nur nichts, weil in der Verwaltung Ratten und Blutzecken sitzen!

    Fortsetzung siehe hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/9218#comment-37684

    Habe gerade wieder ein eiliges “Hochwasserproblem”!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:
  7. emi_rambus sagt:

    Die Kinder werden nach den Ferien mit den normalen Uniformen in die Schule gehen und bekommen eine schwarze Schleife gestellt!

      (Zitat)  (Antwort)

  8. berndgrimm sagt:

    Jean/CH:
    Echt schade, dass Du in diesem Fall „unterlegen warst! Was für ein Bild haben wir da verpasst! Spass beiseite; stimmt, schwarz ist in leichter Qualität so gut wie nicht zubekommen, weisse, leichte Hemden jedoch in jedem Geschäft!
    Von einer schwarzen Hose hat, so weit ich weiss, niemand etwas gesagt, oder ?
    Und überhaupt, hier im Isaan scheint man diesen „Trauerkleidungswunsch“ nicht so ernst zu nehmen, farbige Oberwäsche soweit das Auge reicht.Gruss aus dem Isaan
    Jean/CH

    Ich trage dünne schwarze Hosen und diese leichten weissen Thai Männer Blousons
    die man heute nur noch ganz hinten im Markt bekommt, wenn überhaupt.
    Ich wohne ja selber in einer Roten Gemeinde und fast alle Frauen und Mädchen
    tragen Schwarz.
    Bei den jungen Männern sind viele Farbig unterwegs.
    Heute habe ich sogar ein rotes Hemd (nicht Liverpool) gesehen.
    Fällt sofort auf.
    Meine Frau hat mir zusätzlich noch an meine weissen Hemden
    eine schwarzeTrauerschleife gesteckt.
    Ich war aber bisher der Einzige der soeine getragen hat.
    Ich trage die schwarze Verkleidung ja auch nicht aus
    Gruppenzwang sondern aus Verehrung der Persönlichkeit.
    Da ich die grosse Heuchelei hier nicht abkann,
    überlege ich mir die Schwärze aufzugeben bis die grossen
    Heuchler hier wieder in ihre farbige Kleidung umsteigen.
    Meine Frau hatte mir gesagt dass ich als Farang sowieso
    anziehen könne was ich wolle.
    Aber Schwarz steht mir.
    Ich habe mir heute ein sehr dünnes schwarzes Bogie
    Bodyshirt gekauft welches ganz eng anliegt.
    Da sieht man kein Fett schwabbeln.
    Mit 68 Jahren!
    Wenn meine Frau mir das nicht durchgehen lässt
    schenke ich es der 13 jährigen Tochter unserer Freunde.

      (Zitat)  (Antwort)

  9. berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wenn nach RÜckkehr einer der Haftbefehle vollstreckt wird, ist das gar nicht so schlecht.

    Thaksin kommt unter keinem Regime in ein Thai Gefängnis!
    Aber unsere formidablen Militärdiktatoren bereiten schon
    den Boden für die nächste Thaksin Marionette vor.
    “Seine Polizei” ist ja noch voll intakt!
    Und Prawit sitzt weiterhin in der Junta!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: wenn nach RÜckkehr einer der Haftbefehle vollstreckt wird, ist das gar nicht so schlecht.

      Thaksin kommt unter keinem Regime in ein Thai Gefängnis!
      Aber unsere formidablen Militärdiktatoren bereiten schon
      den Boden für die nächste Thaksin Marionette vor.
      “Seine Polizei” ist ja noch voll intakt!
      Und Prawit sitzt weiterhin in der Junta!

      das denk ich auch, weil er nicht zurückkommen wird, wenn nicht vorher alle Anklagen gegen ihn fallengelassen
      werden. Ich denke nicht, das dies kurz- oder mittelfristig passieren wird, ausser man putscht Prayuth weg.

      Thaksin läuft ja langsam auch die biologische Zeit davon. Wenn nun 2017/2018 eine Thaksin-Marionetten-freie Regierung
      kommt und davon bin ich eigentlich überzeugt, dann sind das schon wieder Jahre, die Thaksin warten muss.

        (Zitat)  (Antwort)

  10. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Bist du eigentlich sicher, das sind ‚Rohingyas‘ und nicht zB thailaendische Seezigeuner??

    Das sind Rohingyas die sprechen eine komische Sprache aber können
    sogar etwas Englisch.

      (Zitat)  (Antwort)

  11. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also in anderen Worten, die Militärdiktatur tut Alles um Thaksin ein Comeback
    zu ermöglichen!

    wenn nach RÜckkehr einer der Haftbefehle vollstreckt wird, ist das gar nicht so schlecht. :-)

    WENN:roll:
    DAS weisst du doch! :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Also in anderen Worten, die Militärdiktatur tut Alles um Thaksin ein Comeback
      zu ermöglichen!

      wenn nach RÜckkehr einer der Haftbefehle vollstreckt wird, ist das gar nicht so schlecht. :-)
      WENN … :roll: DAS weisst du doch!

      der würde vollstreckt werden, das ist so sicher, wie da Amen im Gebet. Prayuth modifziert nicht die gesamte Verfassung,
      ändert per § 44 Gesetze, besetzt den Senat mit Militär, damit die einen PM verhindern können und lässt dann Thaksin hier einreisen
      und ev. die Macht übernehmen. Davor müsste Prayuth von den Rothemden weggeputscht werden und dann wären aber wieder Hunderttausende
      Gelbhemden in BKK. Das wird nix mehr mit Thaksin – auch wenn der bald nur mehr mit dem Rollstuhl einreisen könnte.
      Soll nicht so gesund sein…..

        (Zitat)  (Antwort)

  12. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Die hedonsche Methode kann man nicht essen…..
    In der reichsten Provinz Chonburi steigt der Mindestlohn auf 308 THB!
    Wer kann hier davon leben? Selbst wenn mehrere Familienmitglieder arbeiten!

    Die meisten hier haben sogar zwei Arbeitsstellen. Sie geben etwa 50% von einem Lohn aus, um satt zu werden!! Und dabei ist das ganz sicher KEINE gut ausgewogene Ernaehrung!! Waeren die Lebensmittelpreise halbiert, muessten sie nur 25% ihres Lohnes aufbringen.
    Ausserdem gaebe es wieder hoehere Umsaetze und Steuereinnahmen.

    berndgrimm: Ich sehe täglich wie es den Rohingyas geht die in unserer
    Bucht als Einzige arbeiten

    Bist du eigentlich sicher, das sind ‘Rohingyas’ und nicht zB thailaendische Seezigeuner??

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Die meisten hier haben sogar zwei Arbeitsstellen. Sie geben etwa 50% von einem Lohn aus, um satt zu werden!! Und dabei ist das ganz sicher KEINE gut ausgewogene Ernaehrung!! Waeren die Lebensmittelpreise halbiert, muessten sie nur 25% ihres Lohnes aufbringen.

      nein, so läuft das nicht. Wären die Lebensmittel vom Amts wegen halbiert, gäbe es keine Marktverkäufer mehr, die würden zusammen packen,
      die kleinen Gärtnereien würden schliessen, die kleineren Schlachtereien, die es nicht mit Masse ausgleichen können, ebenfalls.
      Dann müssten Thais sehr weit fahren, um dann teuer bei BIG-C, Lotus usw. einkaufen zu können.
      Hunderte Lebensmittel sind schon im Preis eingeforen, daher werden die leeren Stände auf den Märkten immer mehr.
      Mal sehen wieviele noch da sind, wenn wir zurückkommen.

        (Zitat)  (Antwort)

  13. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Bei den 10 „Faktoren“ ist sicher einiges „unguenstig“ gewichtet oder es wird mit der hedonschen Methode gearbeitet.

    Die hedonsche Methode kann man nicht essen…..
    In der reichsten Provinz Chonburi steigt der Mindestlohn auf 308 THB!
    Wer kann hier davon leben? Selbst wenn mehrere Familienmitglieder arbeiten!
    Wir zahlen unseren Putzfrauen und Gärtnern inzwischen42oTHB
    und wenn es nach den Ausländern in unserer Anlage ginge würden wir 500THB
    bezahlen, dafür würden wir die Management (Büroherumsitzer) Gehälter kürzen.
    Weil Thai Management ist noch nicht mal dass bisschen was sie verdienen wert.
    Ständig vor der Arbeit und Verantwortung weglaufen ist keine Leistung.
    Obwohl Thai absolute Weltspitze darin sind.

    Von den vielen ausländischen Arbeitern die
    weder den Mindestlohn bekommen noch
    irgendwelche Rechte haben und zusätzlich
    noch erpresst werden,
    trotz wertloser Zusagen dieser Militärdiktatur
    will ich garnicht reden.
    Ich sehe täglich wie es den Rohingyas geht die in unserer
    Bucht als Einzige arbeiten während ihre Thai Chefs
    und Kollegen Hafenrundfahrten machen.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  14. emi_rambus sagt:

    403 Forbidden

    A potentially unsafe operation has been detected in your request to this site.

    Wie erwartet, mit Bild geht nichts.
    Angenehme Nachtruhe , Schneewittchen!

      (Zitat)  (Antwort)

  15. emi_rambus sagt:

    Jetzt 3 Beitraege weg:

    403 Forbidden

    A potentially unsafe operation has been detected in your request to this site.

    Scheinbar auch immer, wenn man ein Bild anfuegt.
    Update:
    Genau, ohne angefuegtes Bild geht der Beitrag durch.
    WAS kommt als naechstes? Was hatten wir schon lange nicht mehr?? :evil: Fortsetzung:
    Wenn also einer verspricht, die LebensmittelPreise zu halbieren (kann kein Gesetz verbieten!!) , wird er die Wahl gewinnen!!!!!
    BaDman hat durch die horizontal verkettete Marktbeherrschung die Macht dazu.
    Das war’s. Ich versuche nochmal das Bild nachzureichen, geht aber sicher nicht.

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  16. emi_rambus sagt:

    Jetzt wird es langweilig!

    403 Forbidden

    A potentially unsafe operation has been detected in your request to this site.

    Komisch ist nur, die “Reklamation” geht dann immer durch.
    Schneewittchen habt ihr das E-Werk von hier auch in eurem Netzwerk?
    Wieder der Beitrag weg.
    Diese Schikane wurde von langer Hand vorbereitet! :evil: Zum Thema:
    Die Maerkte funktionieren nicht mehr. Die LebensmittelPreise sind viel zu hoch.
    Fuer einen TagesMindestLohn (TML) bekommt man in TH nur 2 kg Schweinefleisch. In D bekommt man fuer den TML >12kg Schweinefleisch. Bei Gemuese, Obst ist ein aehnlisches Verhaeltnis und unglaublicherweise auch bei Reis!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  17. emi_rambus sagt:

    Schon wieder weg! :vil:

    403 Forbidden

    A potentially unsafe operation has been detected in your request to this site.

    Ich denke, das haengt mit dem Stromausfall zusammen! Auf jeden Fall wurde da was geaendert.
    Nach Stromausfall werde ich wohl mit neuer ID-angemeldet und die alte ist noch niocht abgemeldet.
    Unfair ist halt, die Beitraege sind weg.

      (Zitat)  (Antwort)

  18. emi_rambus sagt:

    Nochmal in Kurzfassung:

    berndgrimm: ML Puntrik said the decision on the new minimum wages is based on 10 factors — cost of living index, inflation rate, production cost, prices of products, productivity, living standards, prices of goods and services, competitiveness, gross national product, and economic and social conditions — in each province.

    Also in anderen Worten, die Militärdiktatur tut Alles um Thaksin ein Comeback
    zu ermöglichen!

    Ich denke nicht, ER macht es vorsaetzlich!
    Bei den 10 “Faktoren” ist sicher einiges “unguenstig” gewichtet oder es wird mit der hedonschen Methode gearbeitet.

      (Zitat)  (Antwort)

  19. emi_rambus sagt:

    403 Forbidden

    A potentially unsafe operation has been detected in your request to this site.

    Wieder ein Beitrag weg!! :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

  20. berndgrimm sagt:

    Man sollte bei all der geheuchelten Trauer von Leuten
    die niemals in ihrem Leben den mahnenden Worten
    des grossen Königs zugehört,verstanden und
    entsprechend gehandelt hätten
    die wirklichen Probleme Thailands nicht vergessen:

    The Central Wage Committee has resolved to increase the daily minimum wage by 5 to 10 baht in 69 provinces and retain the 300-baht mininum wage in eight provinces, from Jan 1, permanent secretary for labour Puntrik Smiti said.

    ML Puntrik, as chairwoman of the Central Wage Committee, announced the decision after a committee meeting on Wednesday to consider the daily wage for 2017.

    The eight provinces where the current 300-baht minimum wage will remain in use are: Sing Buri, Chumphon, Nakhon Si Thammarat, Trang, Ranong, Narathiwat, Pattani and Yala.

    The minimum wage in 49 provinces will go up by 5 baht to 305 baht per day. They are: Mae Hong Son, Lampang, Nan, Tak, Kanchanaburi, Ratchaburi, Suphan Buri, Phetchaburi, Phatthalung, Satun, Kamphaeng Phet, Phichit, Phrae, Phetchabun, Uthai Thani, Sakon Nakhon, Kalasin, Maha Sarakham, Roi Et, Buri Ram, Surin, Amnat Charoen, Chai Nat, Lop Buri, Nakhon Nayok, Sa Kaeo, Prachuap Khiri Khan, Samut Songkhram, Chanthaburi, Trat, Lamphun, Phayao, Sukhothai, Uttaradit, Bung Kan, Nakhon Phanom, Ubon Ratchathani, Ang Thong, Loei, Nong Bua Lamphu, Mukdahan, Yasothon, Chiang Rai, Phitsanulok, Udon Thani, Chaiyaphum, Si Sa Ket, Nakhon Sawan and Nong Khai.

    The minimum wage will go up by 8 baht to 308 baht in 13 provinces: Khon Kaen, Nakhon Ratchasima, Prachin Buri, Chon Buri, Rayong, Surat Thani, Songkhla, Chiang Mai, Saraburi, Chachoengsao, Krabi, Phangnga and Ayutthaya.

    Seven provinces — Bangkok, Nakhon Pathom, Nonthaburi, Pathum Thani, Samut Prakan, Samut Sakhon and Phuket — will see the minimum wage increase from 300 to 310 baht.

    ML Puntrik said the decision on the new minimum wages is based on 10 factors — cost of living index, inflation rate, production cost, prices of products, productivity, living standards, prices of goods and services, competitiveness, gross national product, and economic and social conditions — in each province.

    Also in anderen Worten, die Militärdiktatur tut Alles um Thaksin ein Comeback
    zu ermöglichen!
    Grosse Leistung!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Also in anderen Worten, die Militärdiktatur tut Alles um Thaksin ein Comeback
      zu ermöglichen!

      wenn nach RÜckkehr einer der Haftbefehle vollstreckt wird, ist das gar nicht so schlecht. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  21. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: emi_rambus: Weiterhin möchte das Bildungsministerium spezielle Zentren einrichten, in denen die Bürger mit niedrigem Einkommen ihre Kleidung kostenlos umfärben können.

    Geht dass auch mit der Gesinnung?

    Ist wahrscheinlich wie bei den Shirts!?
    Ein Gelbes kann man Schwarz faerben, aber ein Schwarzes nicht mehr Rot!
    Ne, kommt irgendwie nicht hin! Badman kauft je reihenweise ein!

      (Zitat)  (Antwort)

  22. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Weiterhin möchte das Bildungsministerium spezielle Zentren einrichten, in denen die Bürger mit niedrigem Einkommen ihre Kleidung kostenlos umfärben können.

    Geht dass auch mit der Gesinnung?

    Ein Twitter-Nutzer sorgte in den sozialen Medien für Empörung, nachdem er ein Foto von einem Geschäft veröffentlicht hat, in dem für ein schlichtes schwarzes T-Shirt 580 Baht gefordert werden.

    Also wenn da Versace oder Armani draufsteht ist dies auch vorher schon so gewesen.
    Die Eingeborenen kaufen doch eh jeden Mist ohne auf den Preis zu achten.

    Aber ich möchte trotzdem auf eine Diskriminierung hinweisen:
    Während es für Frauen wunderschöne leichte Röcke,Hosen,Blousons
    und Jäckchen gibt
    gibt es für Männer nur warme T-Shirts,Polo Shirts ,Hosen und Jacken.
    Viel zu warm für draussen!

    Meine Frau konnte mich nur mit Gewalt davon abhalten mir einen
    Hosenrock und ein Blouson zu kaufen!

      (Zitat)  (Antwort)

    • Jean/CH sagt:

      Echt schade, dass Du in diesem Fall “unterlegen warst! Was für ein Bild haben wir da verpasst! Spass beiseite; stimmt, schwarz ist in leichter Qualität so gut wie nicht zubekommen, weisse, leichte Hemden jedoch in jedem Geschäft!
      Von einer schwarzen Hose hat, so weit ich weiss, niemand etwas gesagt, oder ?
      Und überhaupt, hier im Isaan scheint man diesen “Trauerkleidungswunsch” nicht so ernst zu nehmen, farbige Oberwäsche soweit das Auge reicht.
      Gruss aus dem Isaan
      Jean/CH

        (Zitat)  (Antwort)

      • STIN STIN sagt:

        Echt schade, dass Du in diesem Fall “unterlegen warst! Was für ein Bild haben wir da verpasst! Spass beiseite; stimmt, schwarz ist in leichter Qualität so gut wie nicht zubekommen, weisse, leichte Hemden jedoch in jedem Geschäft!
        Von einer schwarzen Hose hat, so weit ich weiss, niemand etwas gesagt, oder ?
        Und überhaupt, hier im Isaan scheint man diesen “Trauerkleidungswunsch” nicht so ernst zu nehmen, farbige Oberwäsche soweit das Auge reicht.

        am Lande dürfte es überall ganz normal ablaufen. Nur wenn man eben in die Stadt fährt, zum Amphoe muss usw. da höre ich eigentlich
        landesweit nur, das es mehrheitlich schwarz/dunkel/weiss angezogene Thais sind. Mit roten T-Shirts zum Amt, ich glaube weniger.
        Könnte ins Auge gehen, wie man so landesweit sieht.

          (Zitat)  (Antwort)

  23. emi_rambus sagt:

    Weiterhin möchte das Bildungsministerium spezielle Zentren einrichten, in denen die Bürger mit niedrigem Einkommen ihre Kleidung kostenlos umfärben können.
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/13782

    Super!
    Jemand der keorperlich arbeitet braucht taeglich ein frisches shirt und da wo noch Regenzeit ist, sind die Hemden nicht an einem Tag trocken.
    In den schlecht beluefteten Wohnraeumen (Betonblocks) kann es auch zu gesundheitlichen Problemen fuehren.

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com