Einleitung der Verfassung musste geändert werden

Das Verfassungskomitee (CDC) wird die Einleitung der neuen Verfassung in der Weise ändern, dass der Name des verstorbenen Königs mit einer gestrichelten Linie ausgetauscht wird.

Der CDC-Vorsitzende Meechai Ruchupan gab am Donnerstag bekannt, dass man sofort mit der Änderung der Einleitung beginne. Das werde nicht lange dauern, versicherte er.

Ursprünglich war geplant gewesen, dass der König die neue Verfassung unterschreibt. Da dieser verstorben ist, soll sein Name durch eine gestrichelte Linie ersetzt werden. Vorgesehen ist, dass die Verfassung bis 9. November dem König zur Bestätigung vorgelegt wird.

Am Mittwoch hatte das Verfassungsgericht entschieden, dass die Einleitung geändert werden muss, und zwar in der Weise, dass der Name des verstorbenen Königs entfernt werden müsse. Das Kabinett hatte das Verfassungsgericht angerufen mit der Frage, ob dies notwendig sei.

Wenn der neue König den Thron besteigt, dann kann die gestrichelte Linie durch den Namen des neuen Königs ersetzt werden, bevor die neue Verfassung an ihn weitergeleitet wird, sagte Meechai.

Vizepremierminister Wissanu Krea-ngam meldete sich am Donnerstag zu Wort und bestätigte Meechais Aussagen im Hinblick auf die Änderung der Einleitung. Wissanu wollte sich jedoch nicht auf ein Datum festlegen.

Wissanu sagte, zwar habe das Verfassungsgericht entschieden, dass eine Änderung der Einleitung notwendig sei, die Regierung könne aber die Änderung nicht vornehmen, weil man nicht wisse, wann die Verfassung dem König vorgelegt werden würde und man auch den offiziellen Titel von König Rama X. nicht kenne.

Die thailändische Zeitung „Matichon“ meldete, dass Wissanu sagte, man wisse nicht, zu welchem Zeitpunkt man mit der Thronfolge rechnen könne.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

One Response to Einleitung der Verfassung musste geändert werden

  1. berndgrimm says:

    Ich stelle diesen Beitrag aus Thaksins Hetzblättchen PPT einfach
    mal hier rein.
    Wohlgemerkt man muss die Zusammenhänge mit dem Sponsor
    kennen um die heuchlerische Berichterstattung seines Hetzblattes
    zu erkennen:

    Succession and rewards
    October 31, 2016 · by Political prisoners of thailand · in Uncategorized · Leave a comment

    As a Reuters report claims that military sources say the regime “is making preparations for Crown Prince … Vajiralongkorn to ascend the throne on December 1…”, the fate of the draft constitution, meant to be signed by 9 November, remains unknown.

    The news on succession comes as the prince departed for Germany. But the prince may again surprise the regime: “…this timeframe also depends on His Royal Highness.”

    That seems like a maybe.
    We do know the prince has been happy with his new spouse at the moment. Questions were raised on social media about why she was at the late king’s funeral dressed in uniform, as seen in the two pictures in this post.

    The answer, according to a Khaosod report is that she was an official guard for the prince.

    It was announced late last week that the prince “has granted a royal decoration to one of the officers in his royal guard unit.” Guess who?

    The report states: “Suthida Vajiralongkorn na Ayudhya received the Rattanabhorn Medal on Sept. 4, but the news was only made public on Sunday via the the Royal Gazette website, which publishes government and royal announcements.”

    His spouse “has been serving in the Ratchawanlop Guards, a unit of bodyguards protecting the Crown Prince, since 2013. She was promoted to the rank of lieutenant general in August 2015.”

    The Knight Grand Cross, another royal award was handed out “to 16 other officers serving in the guard corps.”

    Jedenfalls während hier die Leute von Heuchlern zum Trauern gezwungen werden
    ist der Mann der Kraft seiner Stellung an der Spitze der Trauernden stehen sollte
    zur Erholung ins Novemberliche Tutzing geflogen.
    Natürlich mit Bodyguard damit ihm beim Erdbeerpflücken nichts passiert!

    Wie weit kann man das Gedenken an den grossen König noch beschädigen?
    Wohlgemerkt nicht von Monarchiegegnern!

    berndgrimm(Quote) (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com