Chiang Mai: beste Stadt Asiens, zweitbeste Stadt weltweit

Chiang Mai wurde vor kurzem von den Lesern des Onlinereisemagazins „Travel & Leisure“ zur besten Stadt Asiens sowie zur zweitbesten Stadt der Welt gewählt.

Bangkok erreichte im Rahmen der beiden Umfragen für die Vergabe der „World’s Best Awards 2016“ den fünften, beziehungsweise den 14. Platz. Ausgezeichnet wurden neben Städtezielen unter anderem auch Hotels, Inseln und Kreuzfahrten.

Quelle: http://edition.cnn.com/2016/07/06/travel/travel-leisure-worlds-best-cities/

 

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Kommentare zu Chiang Mai: beste Stadt Asiens, zweitbeste Stadt weltweit

  1. emi_rambus sagt:

    Bei der niedrigenKriminalitaetsrate von SmogCity zaehlt Kindesmissbrauch, Vergewaltigung, … wohl nicht mit!??

    Vergewaltigte Zwölfjährige schwanger
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/79749-vergewaltigte-zwoelfjaehrige-schwanger.html
    Ärzte bestätigten, dass ein zwölf Jahre altes Mädchen, das von einem Verwaltungsangestellten in Chiang Mai vergewaltigt wurde, schwanger ist. Die dreijährige Schwester wurde ebenfalls missbraucht.

    Bei dem Mann handelt es sich um einen hochrangigen Mitarbeiter in der Verwaltung. Er ist der Ehemann der Tante der Kinder. Angezeigt wurde er von seiner Schwägerin, die misstrauisch geworden war. ….
    Die Polizei vermutet, dass die Ehefrau des Verdächtigen zumindest von dem Missbrauch wusste, wenn sie nicht aktiv daran beteiligt war. Sie und ihr Mann sollen den Kindern gedroht haben, sie zu töten, falls sie erzählten, was ihnen angetan wurde.

    Wetten, keines der Kinder war aufgeklaert, weil die “Thais” das nicht wollen!!
    Bleibt nur noch die Frage, was das der Mutter eingebracht hat!!! :cry:

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: STIN: Thailand-Hasser instrumentalisieren das natürlich dann recht gerne – bezeichnen es als Massenmord usw. Waren ja mehrere Tote und Verletzte.

    Fuer mich hast du einen ganz gewaltigen Riss in der Schuessel!

    nein, schwirrte durch mehrere Foren und hast nicht du auch den Unfall angezweifelt?

    Strohmann-Argument-Entschuldigung!
    Vergiss nicht deine ValiumDosis fuer heute Abend!

    bin Medikamenten-Gegner. :-)

    Treib’ es nicht auf die Spitze, sonst fallen die Haare aus, vor allem in Wechselwirkung mit Bier Lao!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nix mit Schlüssellöcher, weil es meist gar keine mehr gibt. Wo gibt es in einem Hotel noch Schlüssellöcher. Meist
    Magnetkarten oder Zylinder-Schlösser. Fenster sind wegen Klimanlage auch nicht offen.

    Hier braucht es keine Schluesselloecher, hier kann man auch zwischen Tuer und Rahmen durchschauen! Wenn die Klimaanlage auf Umluft steht, kann man auch da rein spruehen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Dummen sind immer der Gaertner aeh die Burmesen natuerlich!

    ne, die klauen in CM meist. Der „Täter“ ist ja auch bekannt, war Hotelarbeiter, der dann die Matratzen behandelte.

    …. und der hat bei der Polizei gestanden! ??? :roll:

      (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Thailand-Hasser instrumentalisieren das natürlich dann recht gerne – bezeichnen es als Massenmord usw. Waren ja mehrere Tote und Verletzte.

    Fuer mich hast du einen ganz gewaltigen Riss in der Schuessel!

    nein, schwirrte durch mehrere Foren und hast nicht du auch den Unfall angezweifelt?

    Strohmann-Argument-Entschuldigung!
    Vergiss nicht deine ValiumDosis fuer heute Abend!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Genauso wie es beim vorsaetzlichen Einsatz von ko-Tropfen zu Unfaellen kam/kommt,
    ist das auch beim vorsaetzlichen Einsatz von Bettwanzenspray und anderem Dreck der Fall!

    nein, wenn ich K.O. Tropfen an jemanden verabreiche, plane ich eine Straftat, meist Raub oder Vergewaltigung.

    Wenn nun ein unwissender Hotelarbeiter den AUftrag bekommt, die Matratzen zu entwanzen und dabei ein weltweit verbotenes Insektenspray
    benutzt, ist das keine Straftat, sondern ein Unfall – für den der Hotelarbeiter nicht mal zu 100% verantwortlich gemacht werden kann,
    weil er vom Verbot sicher nichts gewusst hat. Er hat es wohl auch dann noch überdossiert.

    Das kann man auch durch Schluesselloecher, Fenster ins Zimmer spruehen! Fuer das cyanid haben die auch so SprayPistolen, die funzen auch unter Wasser!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn nun ein unwissender Hotelarbeiter den AUftrag bekommt, die Matratzen zu entwanzen und dabei ein weltweit verbotenes Insektenspray
    benutzt, ist das keine Straftat, sondern ein Unfall – für den der Hotelarbeiter nicht mal zu 100% verantwortlich gemacht werden kann,
    weil er vom Verbot sicher nichts gewusst hat. Er hat es wohl auch dann noch überdossiert.

    Die Dummen sind immer der Gaertner aeh die Burmesen natuerlich!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: Thailand-Hasser instrumentalisieren das natürlich dann recht gerne – bezeichnen es als Massenmord usw. Waren ja mehrere Tote und Verletzte.

      Fuer mich hast du einen ganz gewaltigen Riss in der Schuessel!

      nein, schwirrte durch mehrere Foren und hast nicht du auch den Unfall angezweifelt?

      Strohmann-Argument-Entschuldigung!
      Vergiss nicht deine ValiumDosis fuer heute Abend!

      bin Medikamenten-Gegner. :-)

      Das kann man auch durch Schluesselloecher, Fenster
      ins Zimmer spruehen! Fuer das cyanid haben die auch so SprayPistolen, die funzen auch unter Wasser!

      nein, in den Fällen in CM, in mehreren Hotels – wurden die Matratzen mit diesem Mittel getränkt, viel zu viel.
      Nix mit Schlüssellöcher, weil es meist gar keine mehr gibt. Wo gibt es in einem Hotel noch Schlüssellöcher. Meist
      Magnetkarten oder Zylinder-Schlösser. Fenster sind wegen Klimanlage auch nicht offen.

      Die Dummen sind immer der Gaertner aeh die Burmesen natuerlich!

      ne, die klauen in CM meist. Der “Täter” ist ja auch bekannt, war Hotelarbeiter, der dann die Matratzen behandelte.

        (Zitat)  (Antwort)

  4. De' Ününü… sagt:

    : STIN: Thailand-Hasser instrumentalisieren das natürlich dann recht gerne – bezeichnen es als Massenmord usw. Waren ja mehrere Tote und Verletzte.

    Antwort von EMI an STIN:
    Fuer mich hast du einen ganz gewaltigen Riss in der Schuessel!
    Genauso wie es beim vorsaetzlichen Einsatz von ko-Tropfen zu Unfaellen kam/kommt, ist das auch beim vorsaetzlichen Einsatz von Bettwanzenspray und anderem Dreck der Fall!

    Neee,….neee,…Mr. EMI,.. dass sehen Sie falsch:

    Der Mr. STIN kann gar nicht mehr anders, als jeden Ausländer automatisch als Thailand-Hasser zu bezeichnen, wenn sich der “böse” Ausländer nicht wohlwollend oder besser gesagt überschwänglich über das schöne Land äußert!

    Wenn es nach dem TH-fanatischen STIN geht, dann soll selbst berechtigte Kritik am besten direkt verboten werden oder der “dreckige” Ausländer soll sofort von hier verschwinden!

    Manchmal frage ich mich, ob der TH-glühende STIN unbedingt ein zweites Nordkorea im schönen Land errichten will!

    Denn im beschissenen Nordkorea gilt auch die Maxime der 5 “Weisheiten”:

    1. Maul halten und gehorchen!

    2. Eine Handvoll skrupelloser Machtmenschen beherrscht das gesamte Volk!

    3. Die gewöhnliche, ausgebeutete und verarmte Bevölkerung wandert sofort in die Kerker, wenn sie es nur wagt, am System zu rütteln!

    4. Die elitäre, stinkreiche und stinkfaule “Herrenmenschen-Schicht” ist begeistert von diesem System und kann gar nicht verstehen, warum es überhaupt System-Kritiker gibt, die man nur durch aufwendige Repressalien, Unterdrückung oder Folter wieder auf Spur bringen kann! !

    5. Am besten nur handverlesene Ausländer ins Land lassen, die alles akzeptieren, alles ganz toll finden und andere Ausländer sofort beim skrupellosen Macht-Apparat denunzieren, wenn sie mal einen Pups gelassen haben!

    STIN S-uper T-hailand I-m N-ebel

      (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Thailand-Hasser instrumentalisieren das natürlich dann recht gerne – bezeichnen es als Massenmord usw. Waren ja mehrere Tote und Verletzte.

    Fuer mich hast du einen ganz gewaltigen Riss in der Schuessel!
    Genauso wie es beim vorsaetzlichen Einsatz von ko-Tropfen zu Unfaellen kam/kommt, ist das auch beim vorsaetzlichen Einsatz von Bettwanzenspray und anderem Dreck der Fall!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Thailand-Hasser instrumentalisieren das natürlich dann recht gerne – bezeichnen es als Massenmord usw. Waren ja mehrere Tote und Verletzte.

      Fuer mich hast du einen ganz gewaltigen Riss in der Schuessel!

      nein, schwirrte durch mehrere Foren und hast nicht du auch den Unfall angezweifelt?

      Genauso wie es beim vorsaetzlichen Einsatz von ko-Tropfen zu Unfaellen kam/kommt,
      ist das auch beim vorsaetzlichen Einsatz von Bettwanzenspray und anderem Dreck der Fall!

      nein, wenn ich K.O. Tropfen an jemanden verabreiche, plane ich eine Straftat, meist Raub oder Vergewaltigung.

      Wenn nun ein unwissender Hotelarbeiter den AUftrag bekommt, die Matratzen zu entwanzen und dabei ein weltweit verbotenes Insektenspray
      benutzt, ist das keine Straftat, sondern ein Unfall – für den der Hotelarbeiter nicht mal zu 100% verantwortlich gemacht werden kann,
      weil er vom Verbot sicher nichts gewusst hat. Er hat es wohl auch dann noch überdossiert.

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    De‘ Ününü…:
    War das in dem besagten Hotel in Chiang Mai?

    Upps, und ich dachte auf Anhieb, das waere vor und nach der SchoenheitsOP/Geschlechtsumwandlung.

    In TH/CM ist es Bettwanzenspray, im Sueden ist es Manjok. Hat auch die Forensikerin herausgefunden. In Beiden ist vermutlich Blausaeure drin, wie bei Cyanid-Fischen. Da kommt auch jeder dran, wie an die ko-Tropfen!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      In TH/CM ist es Bettwanzenspray, im Sueden ist es Manjok. Hat auch die Forensikerin herausgefunden. In Beiden ist vermutlich Blausaeure drin, wie bei Cyanid-Fischen. Da kommt auch jeder dran, wie an die ko-Tropfen!!

      ja, das mit dem Bettwanzen-Spray wird recht hochgeschaukelt, war aber definitiv ein Unfall und eine Nachlässigkeit des zuständigen Ministeriums, die versäumt haben,
      dieses Spray – was schon weltweit verboten ist – aus dem Markt zu nehmen.
      Thailand-Hasser instrumentalisieren das natürlich dann recht gerne – bezeichnen es als Massenmord usw. Waren ja mehrere Tote und Verletzte.

        (Zitat)  (Antwort)

  7. De' Ününü… sagt:

    War das in dem besagten Hotel in Chiang Mai?

      (Zitat)  (Antwort)

  8. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Das sind nicht nur die Burmesen! Diese „einfachen“ Diebstaehle, gehen auch auf das Konto der …. einfachen Thais! Ich hatte fuer die Kids ein paar grosse, lebende Fische eingesetzt, weil sie Spass daran hatten. Der bekannte Dieb ging vor den Augen des Nachbarns durch dessen Grundstueck, setze in die Graeser eine Angelschnur , die bei Biss selbst anschlug und holte in wenigen Stunden alle Fische raus. Toll, dabei trampelte der Kwai etwa 10 frisch gesetze Baeume platt, :evil:
    Das ist irgendwie Kuehnerdiebe-Recht oder Strandraueberrecht. Alles wo kein Werkzeug dazu gebraucht wird, wird wahrscheinlich gar nicht verfolgt.

    Meine Freunde die in BKK früher ein Haus mit grossem Garten gemietet hatten
    haben von dort Bananen,Papaya und Mango Setzlinge mitgebracht und in
    unserem Park gepflanzt.Dies war vor 4 Jahren.
    Inzwischen ist aus den Setzlingen eine kleine Plantage geworden!
    Die Bananen und Papaya Pflanzen sind bis zu 8m(!) hoch.
    Jedenfalls werden die Früchte regelmässig geklaut.
    Meist Nachts, wir vermuten unter Mithilfe unserer Night Security!
    Leider stehen die Pflanzen ausserhalb der Security Kameras.
    Wir haben ja viele alte Makaam Bäume im Park und haben Ableger
    gepflanzt.Die wurden von unseren “Gärtnern” rausgerissen
    weil ihnen Makaam Bäume zuviel Arbeit machen!
    Meine Frau braucht für ihr 7 Rai Grundstück in Lopburi auf dem
    3 bewohnte Häuser stehen eine Tag und Nacht Security weil sonst
    die von mir aus Europa mitgebrachten Saatgut Pflanzen
    (hier seltene Blumen,Salate,Ruccola,Mangold,Edelpaprika,Strauchtomaten etc)
    geklaut werden oder das Land fremdgenutzt wird.
    TiT2559

      (Zitat)  (Antwort)

  9. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: haben Diebe vorher mit Strom rausgeholt.

    Das, ist doch dein Hobby!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es wird auch heute noch geklaut, aber durch die Dorfpolizei, die meine Frau aufgebaut hat, konnten wir die Diebstähle im Dorf
    sehr einschränken. Auch die Fischdiebstähle. Viele haben ja so Weiher mit vielen Fischen drin

    Das sind nicht nur die Burmesen! Diese “einfachen” Diebstaehle, gehen auch auf das Konto der …. einfachen Thais! Ich hatte fuer die Kids ein paar grosse, lebende Fische eingesetzt, weil sie Spass daran hatten. Der bekannte Dieb ging vor den Augen des Nachbarns durch dessen Grundstueck, setze in die Graeser eine Angelschnur , die bei Biss selbst anschlug und holte in wenigen Stunden alle Fische raus. Toll, dabei trampelte der Kwai etwa 10 frisch gesetze Baeume platt, :evil:
    Das ist irgendwie Kuehnerdiebe-Recht oder Strandraueberrecht. Alles wo kein Werkzeug dazu gebraucht wird, wird wahrscheinlich gar nicht verfolgt.
    Der Nachbar war wahrscheinlich sogar noch neidisch, dass er selbst nicht so begabt war und zwang mir ein freundliches Gespraech ueber das Wetter auf!
    Die Gitter an den Fenstern und die billigen Schloesser an den Tueren, halten einen Profi wirklich nicht auf, aber man braucht ein Werkzeug dazu und dadurch wird es zum “schweren” Diebstahl.
    DAS ist eigentlich auch bei dem Farang mit dem Farang im Bathbus so! Dieser “GelegenheitsGriff” durch das offene Fenster ist bei Thais keine schwere Straftat.
    Das ist wie “BatterieFischen” : Sanuk!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: haben Diebe vorher mit Strom rausgeholt.

      Das, ist doch dein Hobby!?

      hab ich von den Thais gelernt, das ist eigentlich deren Hobby. :-) Kannte ich vorher nicht.

      Das sind nicht nur die Burmesen! Diese “einfachen” Diebstaehle, gehen auch auf das Konto der …. einfachen Thais!

      ja, wird es sicher auch geben. Hier hat man aber schon sehr viele Burmesen, Wanderarbeiter erwischt. Die leben hier wie
      bei uns vorher die Zigeuner und wenn sie arbeitslos werden, gehen sie klauen. War vorher bei uns in DACH am Lande nicht anders.
      Da zogen die Zigeuner durch die Dörfer und überall fehlten dann Hühner, Gartengeräte usw.
      Rumänen klauen heute noch wie die Raben – Südösterreich kann ein Lied davon singen. Die kommen in Gruppen, klauen, brechen ein und sind
      wieder weg. Überfälle werden hier durch Kosovos verübt. Natürlich nie alle – aber momentan liegen die wohl bei 80-90% bei den Überfällen.
      So auch bei uns mit den Burmesen – 80-90% der Diebstähle gehen auf das Konto von Burmesen.

      DAS ist eigentlich auch bei dem Farang mit dem Farang im Bathbus so!
      Dieser “GelegenheitsGriff” durch das offene Fenster ist bei Thais keine schwere Straftat.

      nein, beim ersten Mal nicht, die bekommen Bewährung. Nur Farangs gehen nachhause, es gibt keine vorbestraften Farangs in
      TH.

        (Zitat)  (Antwort)

  10. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nicht vergleichbar mit Bangkok.

    Schwacher Trost! Dafuer haben sie Probleme mit sauberen Brauchwasser, vom Trinkwasser gar nicht erst anzufangen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: beachte Mubans war für mich immer tabu. Wenn ich nicht frei wo leben kann, ziehe ich wieder weiter.
    30 Jahre nie ein Diebstahl o. dgl. – natürlich mit Mauer umgeben, Wachhund

    Die 2 Meter hohe Mauer, vom Wachhund bewacht, ist nur wegen dem Hochwasser!??

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: beachte Mubans war für mich immer tabu. Wenn ich nicht frei wo leben kann, ziehe ich wieder weiter.
      30 Jahre nie ein Diebstahl o. dgl. – natürlich mit Mauer umgeben, Wachhund

      Die 2 Meter hohe Mauer, vom Wachhund bewacht, ist nur wegen dem Hochwasser!??

      nicht wegen Hochwasser, obwohl es ev. auch Schutz bieten würde, wenn der Damm brechen sollte.
      Aber ich mag keine Kühe, Hühner, fremde Hunde usw. in meinem Garten. Dazu eben, wie schon erwähnt, wurde bei uns – als wir unser
      Haus bauten, sehr viel geklaut. Soviel, das wir erst die Mauer bauten, danach das Haus, sonst hätten wir die Baugeräte bewachen müssen.
      Es wird auch heute noch geklaut, aber durch die Dorfpolizei, die meine Frau aufgebaut hat, konnten wir die Diebstähle im Dorf
      sehr einschränken. Auch die Fischdiebstähle. Viele haben ja so Weiher mit vielen Fischen drin, haben Diebe vorher mit Strom rausgeholt.

        (Zitat)  (Antwort)

  11. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, deswegen eigentlich nicht. Das CM bei Expats immer beliebter wird, hat sicher mit der Sicherheit zu tun und

    … wie bei den Chinesen , die wegen den perfekten Geschlechtsumwandlungen und den SilikonBruesten kommen. Bei den Expats sind aber in der Regel keine Minderjaehrigen dabei und Brueste haben viele schon vom Bier saufen!
    :mrgreen:

      (Zitat)  (Antwort)

  12. emi_rambus sagt:

    Anhang

    emi_rambus: Ich habe hier im Sueden 40km weg von der Kueste, in den Bergen gelebt! Da hatte es Flechten an den Baeumen und Mauern gab es keine! Dafuer aber super KhauKhaaMuu fur 20TB und 3 Flaschen Chang Bier fuer 100TB. War aber auch 40km bis zur naechsten Bank, Lotus gab es damals noch nicht. Internet, Farbdrucker und das Spiel Caesar3 hatte ich!
    Da brauchte ich nachts keinen Ventilator, da war morgens „Tau“ . KaffeKlima!
    Mit Kaffeschalen habe ich meine Erdbeeren und Gemuese gemulcht. Ich brauchte Keinen Kunstduenger!!
    Wenn mal die Kinder aus dem Haus sind, ziehe ich da wieder hin!
    Ich darf nur nicht zu viel Werbung machen, sonst ist es bald so besch..eiden wie in der Gegen von Chiang Mai!

      (Zitat)  (Antwort)

  13. De' Ününü… sagt:

    emi_rambus: Tja, mal sehen, was die STINs daran zu polemisieren haben?! :mrgreen:

    Das ist doch gaaanz einfach: Er nimmt die “Doppel-2er-Methode”!

    Wie die aussieht?

    1. Unser STIN wird sich nun darin bestätigt fühlen, dass Chiang Mai die beste und sicherste Stadt Asiens bzw. der Welt ist.

    2. Hätten die Statistiker ermittelt, dass Chiang Mai in Asien die schlechteste Stadt ist, dann ahette unser STIN gesagt:

    DAS STIMMT NICHT, …. CHIANG MAI IST DENNOCH DIE BESTE STADT IN ASIEN BZW. DER WELT!

    Allerdings habe ich einige Jahre in Chiang Mai gelebt und begeistert war ich nicht unbedingt!

    Fairerweise muss ich jedoch sagen, das hing auch damit zusammen, weil ich wegen meinem Geschäft direkt in der City leben musste,…

    …. und der Verkehr in der Innenstadt ist schier UNERTRÄGLICH, SMOG-VERSEUCHT UND RAUBT JEDEM LEBEWESEN BEI JEDEM ATEMZUG DEN SAUERSTOFF!!!

    Aber 30-40 Km außerhalb von Chiang Mai ist es in den rundum bewachten Muubaan Anlagen sehr schön.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Das ist doch gaaanz einfach: Er nimmt die “Doppel-2er-Methode”!

      Wie die aussieht?

      1. Unser STIN wird sich nun darin bestätigt fühlen, dass Chiang Mai die beste und sicherste Stadt Asiens bzw. der Welt ist.

      nein, deswegen eigentlich nicht. Das CM bei Expats immer beliebter wird, hat sicher mit der Sicherheit zu tun und mit der
      Statistik-Bewertung: criminal low
      Aber es freut mich natürlich, das meine Wahlheimat nun schon in vielen Plattformen ganz vorne liegt.

      2. Hätten die Statistiker ermittelt, dass Chiang Mai in Asien die schlechteste Stadt ist, dann ahette unser STIN gesagt:

      ne, dann hätte ich mich gefragt: wenn CM die schlechteste Stadt sein soll, wie bezeichnet man dann Phuket und Koh Samui :-)

      Allerdings habe ich einige Jahre in Chiang Mai gelebt und begeistert war ich nicht unbedingt!

      ja, Nörgler finden immer ein Haar in der Suppe. Das würde sich auch nicht ändern, wenn sie DACH leben würden.
      Da laufen German-Jangos rum und jagen Ausländer und jetzt auch Clowns die Leute niederstechen – da hätten sie auch
      viel zu nörgeln :-)
      Natürlich gibt es in der Stadt auch manchmal Ärger, aber bei weiten nicht so, wie in Phuket und Koh Samui oder Pattaya
      Innenstadt. Wer wohnt denn auch in der Rotlicht-Meile, wo es täglich Ärger gibt. Aber hier in CM gibt es auch im
      Rotlichtbezirk sehr selten Ärger. Kaum der Rede wert.
      Aber angenehmer sind die Bezirke um Chiang Mai.

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      …. und der Verkehr in der Innenstadt ist schier UNERTRÄGLICH,
      SMOG-VERSEUCHT UND RAUBT JEDEM LEBEWESEN BEI JEDEM ATEMZUG DEN SAUERSTOFF!!!

      eigentlich nicht. In der Regenzeit und ausserhalb der SMOG-Zeit von ca 2 Monaten ist über CM meist blauer Himmel.
      Nicht vergleichbar mit Bangkok. In den Aussenbezirken kein Problem mit der Luftqualität – nur halt die Smog-Zeit.
      Da wechseln wir dann in ZUkunft 2 Monate ans Meer.

      Aber 30-40 Km außerhalb von Chiang Mai ist es in den rundum bewachten Muubaan Anlagen sehr schön.

      beachte Mubans war für mich immer tabu. Wenn ich nicht frei wo leben kann, ziehe ich wieder weiter.
      30 Jahre nie ein Diebstahl o. dgl. – natürlich mit Mauer umgeben, Wachhund und das wars. Das aber nicht, um uns vor Killern
      zu schützen, sondern einfach – um die Wanderarbeiter abzuhalten, mal vorbei zu schauen.:-)

        (Zitat)  (Antwort)

  14. emi_rambus sagt:

    berndgrimm,

    Tja, mal sehen, was die STINs daran zu polemisieren haben?! :mrgreen:

      (Zitat)  (Antwort)

  15. berndgrimm sagt:

    Ja, Thailand könnte wirklich ein Paradies für Touristen und Pensionäre sein!

    Eines ist ganz klar:
    Wenn man nicht durch Inkompetenz,Dummheit,Faulheit, Ausländerhass
    und die gewollte Zulassung von Betrügern
    die zivilisierten zahlungskräftigenTouristen und Pensionäre abschrecken
    würde,
    könnte man auch ohne Chinesen locker 40 Mio Touristen pro Jahr haben.
    Die Bettenkapazitäten sind da, selbst für 80 Mio!

    Und nochetwas:
    Es wird bewusst kein Englisch verwendet um keine Transparenz zu schaffen.
    Nur in der Intransparenz kann der hiesige Betrug gedeihen!

    Die Chinesen stellen in dieser Hinsicht garkeine Ansprüche.
    Die sind Happy dass hier auch ausserhalb Chinatowns soviel
    in Chinesisch steht.
    Und sie werden im Gegensatz zu uns Westlern von ihrer Regierung geschützt!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  16. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Ein alter Hut!
    Die Veröffentlichung war am 6.7.2016
    und die Nummer 1 weltweit war Charleston, South Carolina!
    Wer sich die Top Städte ansieht und vielleicht auch einige davon kennt
    kann sich seine eigene Meinung über diese Prämierung machen.
    http://edition.cnn.com/2016/07/06/travel/travel-leisure-worlds-best-cities/

    Das ist genausoviel wert wie ein unserioese Meinungsumfrage, bei der man das Ergebnis schon vorher kennt!

      (Zitat)  (Antwort)

  17. berndgrimm sagt:

    Ein alter Hut!
    Die Veröffentlichung war am 6.7.2016
    und die Nummer 1 weltweit war Charleston, South Carolina!
    Wer sich die Top Städte ansieht und vielleicht auch einige davon kennt
    kann sich seine eigene Meinung über diese Prämierung machen.
    http://edition.cnn.com/2016/07/06/travel/travel-leisure-worlds-best-cities/

      (Zitat)  (Antwort)

  18. emi_rambus sagt:

    DAS ist sicher keine gute Reklame fuer TH!

    Facebook-Video: Kindermönch brutal misshandelt
    http://der-farang.com/de/pages/facebook-video-kindermoench-brutal-misshandelt-1

    Ist das Vorsatz? Wieder der Norden!

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com