Phuket: Visa-Run Van verunglückt – 3 Tote, 7 Verletzte / update

Der Mini-Van Fahrer, der auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve von der Fahrbahn abkam, die Kontrolle über seinen Van verlor und in ein Haus raste, zahlte wegen rücksichtslosen Fahrens eine Geldstrafe von 150.000 Baht. Bei dem Unfall waren drei Menschen tödlich verletzt, die 7 restlichen Insassen erlitten tw. schwere Verletzungen.

Die Polizei bestätigte die Höhe der Geldstrafe und auch deren Zahlung. Wie berichtet war der Unfall bei einem sogenannten Visa-Run in Phang Nga passiert. Zwei Franzosen und eine Filipina starben.

Zurzeit wird noch ermittelt, ob der Kleinbus auch als öffentliches Transportmittel registriert ist. Falls dies nicht der Fall ist, könnte das mit Lizenzentzug geahndet werden.

Ein Polizeisprecher bestätigte, dass das Fahrzeug versichert ist und die Versicherung die Krankenhauskosten für die Verletzten bezahlt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Kommentare zu Phuket: Visa-Run Van verunglückt – 3 Tote, 7 Verletzte / update

  1. emi_rambus sagt:

    Antwort zu dem meisten OT siehe hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/9987#comment-41290

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber ich habe nun meinen KFZ Brief vom Pickup vorliegen.

    Zeile 8 steht 1550 kg Leergewicht – daneben steht: Zuladung max 1120
    Zeile 9 steht 2670 zulässiges Gesamtgewicht.

    Zeile 7 dann noch die Personenanzahl für das Fahrzeug usw.

    Du hast die Personenzahl vergessen anzugeben!!!
    Folgt man deinen sonstigen Ausfuehrungen, muessten bei 60kg Durchschnittsgewicht 18 Personen stehen! 55555555 😥
    Wenn ich meine “Zulassung” richtig lese, stehen da unter “Khon” 7 “Sitzplaetze”. Mir bricht der Kalte Schweiss aus!
    Hier stinkt etwas ganz gewaltig zum Himmel!!!!!!
    Wenn man Unfallverhuetung betreiben und Menschenleben retten will, kann man so etwas einfach nicht als gegeben hinnehmen!
    Es gibt ja ganz sicher eine Verwaltungsvorschrift fuer die Festlegung der Sitzzahl in der Zulassung. Diese muss ueberarbeitet werden und die Eintragungen muessen geaendert werden.
    In meinem JAZZ sind nur 5 Stitzplaetze und 5Sicherheitsgurte und 5 Kopfstuetzen.
    Das sind alles lebensrettende Einrichtungen! Das kann man doch nicht unterlaufen, weil die moegliche Zuladung geteilt durch ein angebliches Durchschnittsgewicht der “Thais” eine bestimmte Personenzahl gibt!
    DAS MUSS UMGEHEND GEAENDERT WERDEN!!!

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hier gibt es ein China-Moped , dreiraedrig, gibt aber keine Zulassung dafuer. Damit koennte ich also zu deiner Frau gehen und die wird mir eine ausstellen??
    BLOEDSINN!!

    naja, das müsste dann eher der Anwalt machen und versuchen, beim DLT eine „Einzel-Typisierung“ zu erhalten.
    Das wäre soweit ich informiert bin, möglich – aber sehr teuer. Den Fall würden wir also annehmen.

    Was ich aber meinte, meine Frau ist schon zuständig für Zulassungen – sie kontrolliert diese, wenn ihr ein
    Pickup oder so, überladen vorkommt. Dann guckt sie sich die Zulassung an und klärt das ev. mit der Polizei ab.

    Es darf keine Zulassung fuer 15 Personen in TH geben, weil es das Werk in Japan sagt.
    Das haengt unter anderem von den Strassen ab!!!

    ja, die Strassen hier sind korrekt. Die Autobahn nach Mae Sai hoch, in den Süden runter – alle in Ordnung.
    Man fährt in TH sowieso i.d.R. nicht schneller als 100. Alles andere ist schon Raserei.
    Philipinnen, Indien, Südafrika usw. – übernehmen alle die 12 oder 15 Sitzer, wie vom Werk in Japan empfohlen.
    Da gibt es noch Luft dazwischen, also bis 18 Personen würden da dem Auto nicht schaden. Aber ist verboten.
    15 Personen und keiner mehr. Das wird auch nicht geändert werden, für was auch.

    Deswegen entscheidet JEDES Land selbst und das mach nicht das einzelne DLT und schon gar nicht deine Frau!
    Ich bin mir auch sicher, es gibt ueberhaupt keine Zulassung fuer 15 Personen.
    Das ist nur ein AUfkleber und in den Papieren steht nur das Gesamtgewicht.

    ne, es gibt keine Aufkleber. Das steht in den Fahrzeugpapieren. Jeder Fahrer hat eine Kopie davon
    im Handschuhfach. DLT hat je nach Modell für 12 oder 15 sitze das Zertifikat ausgestellt.
    Das passt schon alles…..

    :Liar: :Liar: :Censored: Heute ist Weihnachten! Ich habe dich schon mehrmals aufgefordert euere Fahrzeug Papiere zu posten! Macht ihr nicht, weil da nichts drinsteht! Ausserdem hat bei mir noch keiner Papiere sehen wollen , nur die Zulassung!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Keine Sorge – der ist gut drauf.

    Und ich dachte immer, die Guten sind alle bei Takki!?

    ne, der hat keinen Bock mehr, dauert ihm alles zu lange. Ich glaube, er weiss nun, das er nie wieder an die Macht kommen
    wird.

    DU weisst ganz genau, der wird nie aufgeben! Hat auch viel mit Gesichtsverlust zu tun! Und natuerlich mit Geldverdienen! Der ganze Apparat laeuft weiter!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: geht aber in diesem Fall,
    wo wir den Ehemann vermutlich viel Geld wegnehmen werden – sicher nicht.

    Kuemmert ihr euch auch so fuersorglich, wenn nichts zu holen ist!? Woher wisst ihr, es ist so viel zu holen? AUs euren Unterlagen?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: alles mit „own risk“ – siehe WIKI.

    WAS soll da im Wiki stehen!? da steht absolut nichts zum §57! :Liar:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Natürlich macht man es, aber illegal. Aber nicht mehr lange, 2018 geht so etwas dann auch illegal nicht mehr,
    man muss Fahrschul-Bestätigung vorlegen. Ohne dieses, keinen FS. Also halte ich mich nun beim § 57 zurück, in
    12 Monaten ist dieser das 2. Mal gekillt.

    Dauert das dann wieder 26 Jahre, wo sich keiner um das Geruecht kuemmert?
    Du bist es immer noch schuldig die schriftlichen Aussagen der DLTs hier zu veroeffentlichen!!
    Der Bus war ueberladen !!! Es gibt nur scheinbar ueberhaupt keine Fahrzeugzulassung wie es das zB in D gibt!!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zulassungsbescheinigung
    Bild siehe hier:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zulassungsbescheinigung#/media/File:Zulassungsbescheinigung-I.2.jpg
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zulassungsbescheinigung#/media/File:Zulass.jpg
    In TH gibt es nichts vergleichbares, kein Wunder , wenn es soviele Unfaelle gibt.
    Es gibt wohl nur eine Zulassung in “Gruppen” ==> grosser Fehler , hier kann man mehr Menchenleben retten als mit dem Chaos-“Konzept” fuer Pflicht FS!

    • STIN STIN sagt:

      Heute ist Weihnachten! Ich habe dich schon mehrmals aufgefordert euere Fahrzeug Papiere zu posten! Macht ihr nicht, weil da nichts drinsteht! Ausserdem hat bei mir noch keiner Papiere sehen wollen , nur die Zulassung!!

      warum sollte ich beginnen KFZ-Briefe zu posten, bist du verrückt. Such dir welche in Google raus.

      Aber ich habe nun meinen KFZ Brief vom Pickup vorliegen.

      Zeile 8 steht 1550 kg Leergewicht – daneben steht: Zuladung max 1120
      Zeile 9 steht 2670 zulässiges Gesamtgewicht.

      Zeile 7 dann noch die Personenanzahl für das Fahrzeug usw.

      Die Polizei weiss also schon, wo sie gucken muss. Wir haben diese Kopie vorne im Handschuhfach immer mit dabei.
      Das war auch beim Bus so. Dort steht dann auch Personenanzahl – wir hatten einen 12 Sitzer, und das zulässige Gesamtgewicht und die
      zulässige Zuladung. Personen ist wichtig, das wird kontrolliert – sollten da 12 Sumos mit je 200kg aussteigen, könnte natürlich auch
      das Gesamtgewicht kontrolliert werden. Wenn da aber 40kg Mädchen/Frauen mit aussteigen und die Hälfte um die 80kg Farangs,
      dann ist eine Waage nicht erforderlich, könnte dann eine Unmenge von Schadensersatzforderungen nach sich ziehen, wenn das als Willkür
      beurteilt wird.

      Ausserdem hat bei mir noch keiner Papiere sehen wollen , nur die Zulassung!!

      bei Pickups, Vans usw. steht das drin. Bei normalen PKWs weiss ich nun nicht genau. Muss ich später nachsehen.

      DU weisst ganz genau, der wird nie aufgeben! Hat auch viel mit Gesichtsverlust zu tun! Und natuerlich mit Geldverdienen! Der ganze Apparat laeuft weiter!

      ja, er kann ja weiter um TH kreisen, wie lange er es noch schafft.

      STIN: geht aber in diesem Fall,
      wo wir den Ehemann vermutlich viel Geld wegnehmen werden – sicher nicht.

      Kuemmert ihr euch auch so fuersorglich, wenn nichts zu holen ist!? Woher wisst ihr, es ist so viel zu holen? AUs euren Unterlagen?

      nein, das läuft anders, Unterlagen können veraltet sein. Frauchen weiss in etwa, wieviel er verdient aber letztendlich muss er
      Gehaltsbestätigung usw. vorlegen, dazu ist er gesetzlich verpflichtet. Das macht aber dann die Anwältin. War letztens auch so.
      Danach wird ausgerechnet, was er abdrücken muss – bei 2500 EUR Verdienst, so um die 800 EUR. Damit ist die Frau dann nicht
      mehr Sozialhilfe abhängig und sie kann wieder nach D zurück. Anwaltskosten wird er auch tragen müssen, ev. holen wir und auch noch
      die Rückreisekosten. Das werde ich mit der Anwältin absprechen.

      STIN: alles mit „own risk“ – siehe WIKI.

      WAS soll da im Wiki stehen!? da steht absolut nichts zum §57!

      doch, das es keinen aktiven § 57 gibt. Lies mal genau, ich helfe dir notfalls auch bei der Übersetzung.

      Unlike most countries, there is no provisional or learner’s licence in Thailand.

      Drivers who wish to obtain a driver’s licence have to either learn through driving school or at their own risk

      for not having a driving licence.

      Gäbe es einen aktiven § 57 hätte man darauf verwiesen bzw. hätten Thais schon die Verbesserung eingeleitet.
      Own risk – also illegal, weil fahren ohne Versicherungsschutz in TH verboten ist.

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Keine Sorge – der ist gut drauf.

    Und ich dachte immer, die Guten sind alle bei Takki!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: hat meiner Frau alles erklärt und
    nun wird diese Frau von uns vertreten. Ich in Deutschland, meine Frau in TH. Arbeitsteilung 🙂 Die Frau zahlt erstmal nix, wenn sie dann Unterhalt bekommt, kann sie das in Raten abzahlen. Somit geht sie
    kein Risiko ein.

    Ich finde das schlecht!! In D gibt es Einrichtungen die sich darum kuemmern. Die Ehe istin D in jeder Beziehung geschuetzt. Und so sind auch alle Gesetze ausgerichtet. Es gibt(/gab?) nicht um sonst das Trennungsjahr, damit eine Scheidung nicht uebers Knie gebrochen wird. Ihr macht ein Geschaeft daraus! und musst ja auch von etwas leben! 👿
    Es gibt am Anfang Standesbeamte und am Ende Richter, da geht es nicht umGeschaefte und das ist auch gut so. Ihr wollt alles privatisieren und Geld damit verdienen. Ich halte das auch hier nicht fuer gut!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja, … in TH gibt es eben den §57. Das ist schon was besonderes im THAI-Gesetz. Wie du gerade selbst schriebst, HIER gilt das THAI-GESETZ! 55555555555555
    Also schmier dir dein Begleitetes Fahren aus D in die Haare. DAS ist hier OT! 55555

    es gibt in TH den § 57 genauso, wie in Hessen die Todesstrafe noch im Gesetz steht.

    Vollkommen falsch! Die Todesstrafe ist die Hoechststrafe , “eingebunden” im Strafgesetzbuch-System. Wenn die Todesstrafe nicht verhaengt wird , gibt es eben lebenslaenglich.
    Beim §57 ist es immer noch zulaessig und das seit JAHRZEHNTEN ohne etwas anderes seine Pruefung abzulegen!!
    Ich sehe es fast taeglich, wo ein erfahrener Kraftfahrer HINTEN auf dem Moped , mitten in der Stadt das fahren beibringt. Wo sollen sie es auch sonst lernen!!!
    Bei Autos oft auch mit getoenten Scheiben faellt mir das weniger auf!
    Es gibt hier eine Frau , fuer >13.000Fuehrerscheinpruefungen, wie soll das gehen! :roll:. Moped mach die sowieso nicht, die wuerden nicht grinsen, die wuerde sich kaputt lachen.
    Nachmal, es sterben Jaehrlich >19.000Thais als Fussgaenger, Rad- und MopedFahrer/Passagier (=83%). Von den verbleibenden 17% sind nur etwa 1/30 Fahranfaenger, also grob 0,5% , davon schafft ihr aber nur 1/4, also rund 0,1%. Natuerlich sind die auch wichtig, aber es gibt 99,9% die auch wichtig sind. Und dazu kommt wenn von diesen 0,1% den FS gemacht haben, sind sie nicht lebenslaenglich Immun gegen Unfaelle!
    Ihr verdient hier genauso wie bei den Scheidungen Geld, und sonst ist euch gar nichts wichtig!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Den Fuehrerschein in TH kann man aber nur nach Thai-Recht (§57 u.a.) machen. 55555

    nein, DLT hat erklärt, das es nicht geht. Versicherung auch. Mehr brauch ich dazu nicht, träum weiter.

    Meine Frau hat vor (?)5 Monaten den Schein gemacht, andere Freudinnen lfd. Noch NIE wurde von der DLT eine Fahrschulbescheinigung verlangt!
    Du solltest hier mal die “Erklaerungen” der DLTs einstellen, du redest immer nur davon hast aber keine, wie du auch keinen Fuehrerschein hast!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was hat die Polizei oder deine Frau mit Zulassungen zu tun??

    doch, macht ja meine Frau auch.

    Hier gibt es ein China-Moped , dreiraedrig, gibt aber keine Zulassung dafuer. Damit koennte ich also zu deiner Frau gehen und die wird mir eine ausstellen??
    BLOEDSINN!!
    Es darf keine Zulassung fuer 15 Personen in TH geben, weil es das Werk in Japan sagt.
    Das haengt unter anderem von den Strassen ab!!!
    Es gibt hier Strassenbelege, wenn man da bei U-turn etwas viel gas gibt , fliegt die Teerdecke weg. Je mehr Gewicht da drauf ist um so wahrscheinlicher. Je schlechter der Unterbau , um so heftig, …. und so weiter. Deswegen entscheidet JEDES Land selbst und das mach nicht das einzelne DLT und schon gar nicht deine Frau!
    Ich bin mir auch sicher, es gibt ueberhaupt keine Zulassung fuer 15 Personen. Das ist nur ein AUfkleber und in den Papieren steht nur das Gesamtgewicht.
    Und da sind wir wieder an dem Punkt, wie bei dem Bridge-Fall. Hier sind die Ausfuehrenden ueberfordert!!!
    Vielleicht gibt es ja irgendwo eine Studie bei einer obersten Behoerde darueber. Glaube aber eher NICHT! Und so wie ich einem Fahrschueler Theorie beibringen muss, braucht auch die Staatsgewalt als ganzes Hilfen, die man im Allgemeinen Verordnungen und Dienstanweisungen nennt!
    So, und dafuer AUCH, braucht es eine Studie, wo wie geschildert , gewogen wird und dann kann man eine genaue Verwaltungsvorschrift herausgeben.
    Soviel Unfaelle wie es im moment gibt, ist das hoechste Zeit, damit endlich in die Gaenge zu kommen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn man die 100 Busse wiegen laesst (s.o.) kann man auch alle Leute danach aussteigen lassen, und dann wird der Bus total leer geraeumt (TOTAL!). Dann muss jeder sein Zeug in die Hand, auf den Ruecken nehmen und muss so auf eine Personenwaage steigen. Dann hat man, wie bei einer Meinungsumfrage einen Durchschnittswert, man darf halt nicht nur VISA-Run-Busse nehmen.

    warum sollte das jemand tun, wird keiner machen – weltweit nicht.

    Weil es in Rechtsstaaten entsprechende Studien und Gegenstudien (von Verbaenden usw) gibt, die als Grundlage fuer die Zulassung dienten. In TH gibt es nur Geruechte!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Keine Sorge – der ist gut drauf.

      Und ich dachte immer, die Guten sind alle bei Takki!?

      ne, der hat keinen Bock mehr, dauert ihm alles zu lange. Ich glaube, er weiss nun, das er nie wieder an die Macht kommen
      wird.

      STIN: hat meiner Frau alles erklärt und
      nun wird diese Frau von uns vertreten. Ich in Deutschland, meine Frau in TH. Arbeitsteilung 🙂 Die Frau zahlt erstmal nix, wenn sie dann Unterhalt bekommt, kann sie das in Raten abzahlen. Somit geht sie
      kein Risiko ein.

      Ich finde das schlecht!! In D gibt es Einrichtungen die sich darum kuemmern.

      ja, nur wie kommt sie ohne Geld nach D zurück. Der Mann hat sie hier entsorgt. Wie Müll….
      Wir sind ja noch mit ihr ihm Gespräch, hat meiner Frau halt erstmal alles heulend berichtet und um Hilfe gebeten.
      Sie könnte natürlich zur Botschaft gehen, aber das wird ihr nicht viel helfen. Die zahlen ihr sicher kein Ticket
      zurück nach D. Also werden wir das von hier aus machen und ihn dann in D verklagen.
      Das läuft dann über Berlin, über unsere Partner-Anwaltskanzlei – die auch Thai-Gehilfin dort beschäftigt haben,
      die dann auch alles in Thai für unseren Anwalt hier übersetzen können. Läuft mit denen ganz gut.

      Es gibt(/gab?) nicht um sonst das Trennungsjahr, damit eine Scheidung nicht uebers Knie gebrochen wird. Ihr macht ein Geschaeft daraus! und musst ja auch von etwas leben! 👿

      in D geht ohne Anwalt nix, der muss ja auch von was leben 🙂
      Wir natürlich auch. Es besteht bei Scheidung in D Anwaltszwang.

      Es gibt am Anfang Standesbeamte und am Ende Richter, da geht es nicht umGeschaefte und das ist auch gut so. Ihr wollt alles privatisieren und Geld damit verdienen. Ich halte das auch hier nicht fuer gut!!

      Heirat ist ein Geschäft. Für Deutschland – weil man viele Papiere benötigt, die Geld kosten.
      Für die Restaurants, Kleider-Shops, Juweliere usw.
      Scheidung ist meist noch teurer, weil da jede Seite einen Anwalt benötigt, ob man will oder nicht.
      Es gibt zwar die Optionen, das beide einen Anwalt nehmen, wenn alles geklärt ist – geht aber in diesem Fall,
      wo wir den Ehemann vermutlich viel Geld wegnehmen werden – sicher nicht.

      Ist halt ein normaler Scheidungsvorgang – beide Seiten holen sich Anwalt und der verdient natürlich daran.
      Wieso auch nicht – gratis macht es sicher keiner.
      Wir werden aber für die Frau erstmal Antrag auf Prozesskostenhilfe stellen, somit geht bei der Scheidung schon mal
      was weiter. Danach werden wir um Aufhebung des Trennungsjahres ansuchen, weil er sie ausserhalb Deutschlands “entsorgt” hat,
      das geht sicher durch und dann geht es ans Eingemachte.

      Vollkommen falsch! Die Todesstrafe ist die Hoechststrafe , “eingebunden” im Strafgesetzbuch-System. Wenn die Todesstrafe nicht verhaengt wird , gibt es eben lebenslaenglich.

      wir diskutieren wegen der Todesstrafe, nicht wegen “lebenslänglich”.
      Kein Richter kann die im Gesetz noch gültige Todesstrafe verhängen, weil es durch das GG blockiert wird.
      Kein DLT-Polizei usw. kann den § 57 erlauben, weil er durch das Versicherungspflicht-Gesetz blockiert wird.

      So sieht es aus. In TH ist das fahren ohne Versicherung verboten. Hat man keinen FS, hat man keinen Versicherungsschutz
      und darf in TH nicht fahren, egal ob § 57 gültig ist oder nicht. Es ist gefährlich – wenn ein Unfall geschieht, zahlt die
      Versicherung nix und der Täter geht in Haft. So einfach geht das und so macht es die Polizei hier.
      Nix mit § 57….. wäre ja schlimm. Da rasen dann Jugendliche ohne FS durch die Gegend, gefährden Menschen und dann sagt der
      ältere Bruder, der daneben sitzt und ev. einen FS hat: keine Sorge Herr Wachmann, mein Bruder lernt fahren….. :-)))))))))))
      Keine Chance, der wird aus dem Verkehr gezogen, da kann er reden was er möchte.

      Beim §57 ist es immer noch zulaessig und das seit JAHRZEHNTEN ohne etwas anderes seine Pruefung abzulegen!!

      nein, wird von Polizei und DLT nicht mehr akzeptiert. Hab alle gefragt. Thema ist für mich durch….

      Ich sehe es fast taeglich, wo ein erfahrener Kraftfahrer HINTEN auf dem Moped , mitten in der Stadt das fahren beibringt. Wo sollen sie es auch sonst lernen!!!

      nein, ist illegal – DLT hat das einem Bangkoker bestätigt. Es besteht kein Versicherungsschutz. Versicherung hat das mir
      bestätigt. Ist verboten….. egal ob wegen dem deaktivieren § 57 oder wegen fehlendem Versicherungsschutz. Erwischt man die
      beiden am Motorrad, gibt es Geldstrafe.

      Es gibt hier eine Frau , fuer >13.000Fuehrerscheinpruefungen, wie soll das gehen! :roll:. Moped mach die sowieso nicht, die wuerden nicht grinsen, die wuerde sich kaputt lachen.

      alles mit “own risk” – siehe WIKI.
      Natürlich macht man es, aber illegal. Aber nicht mehr lange, 2018 geht so etwas dann auch illegal nicht mehr,
      man muss Fahrschul-Bestätigung vorlegen. Ohne dieses, keinen FS. Also halte ich mich nun beim § 57 zurück, in
      12 Monaten ist dieser das 2. Mal gekillt.

      Nachmal, es sterben Jaehrlich >19.000Thais als Fussgaenger, Rad- und MopedFahrer/Passagier (=83%). Von den verbleibenden 17% sind nur etwa 1/30 Fahranfaenger, also grob 0,5% , davon schafft ihr aber nur 1/4, also rund 0,1%.

      die meisten Fussgänger werden von Fahrern totgefahren, die nicht fahren können.
      Um das geht es…..

      Ihr verdient hier genauso wie bei den Scheidungen Geld, und sonst ist euch gar nichts wichtig!!

      weniger – bei uns landen dann meist die Alkis, die einen Unfall hatten, oder aufgehalten und im Knast auf Hilfe warten.

      Meine Frau hat vor (?)5 Monaten den Schein gemacht, andere Freudinnen lfd.
      Noch NIE wurde von der DLT eine Fahrschulbescheinigung verlangt!

      nein, kommt erst 2018. Bisher reicht der wertlose Video-Vortrag aus und das wertlose vor-fahren.
      Ab 2018 dann nicht mehr.

      Du solltest hier mal die “Erklaerungen” der DLTs einstellen,
      du redest immer nur davon hast aber keine, wie du auch keinen Fuehrerschein hast!

      wenn du meinst…..
      Fahren ohne FS bedeutet, keinen Versicherungschutz und fahren ohne Versicherungsschutz ist in TH verboten.
      Ich kann ja auch nix dafür. Wenn eine Mutter mit der Tochter ihr das fahren lernen möchte und die
      Tochter gibt dann versehentlich Gas und fährt ein Kind um, ist sie erledigt und geht in Haft, da die
      Versicherung nix bezahlt. Vermutlich geht die Mutter gleich mit in Haft, wegen Anstiftung zu einer Straftat.

      STIN: Was hat die Polizei oder deine Frau mit Zulassungen zu tun??

      doch, macht ja meine Frau auch.

      Hier gibt es ein China-Moped , dreiraedrig, gibt aber keine Zulassung dafuer. Damit koennte ich also zu deiner Frau gehen und die wird mir eine ausstellen??
      BLOEDSINN!!

      naja, das müsste dann eher der Anwalt machen und versuchen, beim DLT eine “Einzel-Typisierung” zu erhalten.
      Das wäre soweit ich informiert bin, möglich – aber sehr teuer. Den Fall würden wir also annehmen.

      Was ich aber meinte, meine Frau ist schon zuständig für Zulassungen – sie kontrolliert diese, wenn ihr ein
      Pickup oder so, überladen vorkommt. Dann guckt sie sich die Zulassung an und klärt das ev. mit der Polizei ab.

      Es darf keine Zulassung fuer 15 Personen in TH geben, weil es das Werk in Japan sagt.
      Das haengt unter anderem von den Strassen ab!!!

      ja, die Strassen hier sind korrekt. Die Autobahn nach Mae Sai hoch, in den Süden runter – alle in Ordnung.
      Man fährt in TH sowieso i.d.R. nicht schneller als 100. Alles andere ist schon Raserei.
      Philipinnen, Indien, Südafrika usw. – übernehmen alle die 12 oder 15 Sitzer, wie vom Werk in Japan empfohlen.
      Da gibt es noch Luft dazwischen, also bis 18 Personen würden da dem Auto nicht schaden. Aber ist verboten.
      15 Personen und keiner mehr. Das wird auch nicht geändert werden, für was auch.

      Deswegen entscheidet JEDES Land selbst und das mach nicht das einzelne DLT und schon gar nicht deine Frau!
      Ich bin mir auch sicher, es gibt ueberhaupt keine Zulassung fuer 15 Personen.
      Das ist nur ein AUfkleber und in den Papieren steht nur das Gesamtgewicht.

      ne, es gibt keine Aufkleber. Das steht in den Fahrzeugpapieren. Jeder Fahrer hat eine Kopie davon
      im Handschuhfach. DLT hat je nach Modell für 12 oder 15 sitze das Zertifikat ausgestellt.
      Das passt schon alles…..

      So, und dafuer AUCH, braucht es eine Studie, wo wie geschildert , gewogen wird und dann kann man eine genaue Verwaltungsvorschrift herausgeben.
      Soviel Unfaelle wie es im moment gibt, ist das hoechste Zeit, damit endlich in die Gaenge zu kommen!

      bleiben wir bei der Realität und nicht bei deinen Träumen.

      Soviel Unfaelle wie es im moment gibt, ist das hoechste Zeit, damit endlich in die Gaenge zu kommen!

      machen sie ja auch. Weitere Fahrschulen werden zertifiziert. Alles läuft nach Plan.

      Weil es in Rechtsstaaten entsprechende Studien und Gegenstudien (von Verbaenden usw) gibt, die als Grundlage fuer die Zulassung dienten. In TH gibt es nur Geruechte!

      ja, in Rechtsstaaten, TH ist keiner.

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    emi_rambus: Fue Thais gibt es auch Visa-Offices!

    STIN: eigentlich nicht.

    Komisch! Sehe die aber immer, wie mit Buendeln von Paessen, die Sachbaearbeiter stundenlang belegen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Da solltest du ein wenig aufpassen, wenn Botschaftsangehörige hier mitlesen – könnten die reagieren.
    Du beschuldigst die immerhin der Korruption.

    Die lesen ueberall mit.

    so ist es.

    Und warum sagst du das nicht gleich!?

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      emi_rambus: Fue Thais gibt es auch Visa-Offices!

      STIN: eigentlich nicht.

      Komisch! Sehe die aber immer, wie mit Buendeln von Paessen, die Sachbaearbeiter stundenlang belegen!!

      vermutlich in Zusammenhang mit den Visaoffices – wie Richard eines hat. Der macht ja auch Visa für die Thai-Frauen.
      Zu ihm kommen aber meist Farangs, die eben für die Thaifrau ein Visa nach D o.ä. benötigen.

      Ich meinte aber Visaoffices – die den Farangs helfen, ein Visa für TH zu erhalten. Denen rückt man nun auf die Pelle.

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: WOHHHHW! Ich bin voll geblendet! 555555555

    nein, musst du nicht. Aber deine Erklärung war amüsant, hab es gerade unserem Lung-Anwalt
    übersetzt. Der hat auch gegrinst…. 🙂

    Machen die Thais so, wenn sie jemanden (noch) nicht verletzen wollen! Siehe unten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: hr habt da einen grossen Interessenskonflikt, eben weil ihr beide bei der Heirat vertreten habt!

    nein, eigentlich nicht. Wir haben beide vertreten und können nun nur einen bei der Scheidung vertreten.
    Würden wir alle beide vertreten, hättest du recht. Wir haben uns für die Frau entschieden.
    Läuft in DACH auch so.

    DAS hat dir dein ‘Lung’ erzaehlt? Naja, …. Thais “laecheln” auch wenn sie nichts wissen oder nicht die Wahrheit sagen wollen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn ihr jetzt die Daten, die euch in dem Zusammenhang anvertraut wurden,
    dazu nutzt, um an einer Scheidung Geld zu verdienen, ueberschreitet ihr Grenzen!!!!

    das mag nach deutschen Recht so sein, wir bleiben beim Thai-Recht und das halten wir korrekt ein.

    Na, hoffentlich liest hier keiner von der deutschen Botschaft mit! Nachher gelten die Eheschliessungen nach deutschem Recht nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr treibt einen Keil zwischen Farangs und Thais und verdient daran! Nach deutschen
    gesetzen waere das nicht in Ordnung. Aber vor allem auch nicht moralisch!!

    nein, wir helfen denen, die Hilfe benötigen. Würde die Thai den Farang versuchen auszunehmen,
    helfen wir dem Farang. In diesem Fall eben der Thaifrau. Das entscheiden wir alleine.

    Sie kamen aber zuerst BEIDE zu euch!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt Begleitetes Fahren! Siehe hier:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Begleitetes_Fahren
    Und in TH gibt es den §57 .
    Siehe Bild unten!

    ja, sicher – wenn man den FS schon hat. 🙂 Da hast du dann recht.

    Ich meinte aber was anderes…… und das gibt es weder in D noch in TH.

    Ja, … in TH gibt es eben den §57. Das ist schon was besonderes im THAI-Gesetz. Wie du gerade selbst schriebst, HIER gilt das THAI-GESETZ! 55555555555555
    Also schmier dir dein Begleitetes Fahren aus D in die Haare. DAS ist hier OT! 55555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das “Entsorgen” ist natuerlich nicht in Ordnung! Aber meist haette es gar nicht soweit kommen muessen. Wahrscheinlich habt ihr die Dame ja auch einseitig “beraten” bzgl Sinsod, Brauteltern-Unterhalt, …… wo ihr auch immer Geld daran verdient habt!

    nein, wir haben alle beide nach den geltenden Gesetzen beider Länder beraten.

    Den Fuehrerschein in TH kann man aber nur nach Thai-Recht (§57 u.a.) machen. 55555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie hoch ist denn euere Erfolgsquote? Wieviel sind denn nach 10 Jahren noch zusammen! Wie lange nach dem Hausbau?

    momentan noch 100%.

    Scheidungen!!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was du “annimmst” interessiert keinen!!! Nur die Waage zaehlt!
    Den Versicherungsagenten bestechen kommt meist guenstiger, als aus eigener Tasche zahlen!

    nein, in TH zählt bei Mini-Vans keine Waage, es reicht die Polizei-Einschätzung.

    Was hat die Polizei oder deine Frau mit Zulassungen zu tun??Das soll das Militaer machen! Einfach mal 100 Fz wiegen, dann hat man grobe Daten. Da kann man ja vorher einen Polizisten auch noch “schaetzen” lassen!!
    Es ist UNVERANTWORTLICH (!!!) einem Busfahrer und einem Polizisten oder deiner Frau eine “Zulassung” fuer 12bzw15 Personen vorzugeben!!! Wenn einer eine solche Zulassung haben will, soll er sich “leer” (mit Bestuhlung und vollem Tank) wiegen lassen!! Sehr wahrscheinlich haben die DLTs selbst dafuer Waagen!
    Wenn man die 100 Busse wiegen laesst (s.o.) kann man auch alle Leute danach aussteigen lassen, und dann wird der Bus total leer geraeumt (TOTAL!). Dann muss jeder sein Zeug in die Hand, auf den Ruecken nehmen und muss so auf eine Personenwaage steigen. Dann hat man, wie bei einer Meinungsumfrage einen Durchschnittswert, man darf halt nicht nur VISA-Run-Busse nehmen.
    Man koennte aber auch Fluggesellschaften fragen, die haben sicher Erfahrungswerte. Ich denke Berndgrimm kann da auch weiterhelfen!
    So kann man diese laecherlichen “Diskussionen” um das Leergewicht umgehen!!
    Die Verwaltung ist hier offensichtlich ueberfordert oder wird durch falsche “Berater” verblendet!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Versicherungsagenten kann man nicht bestechen, warum auch?
    Die helfen einem sowieso – auch ohne Bestechung. Bist du naiv, mein lieber Buddha…..

    Nein, eigentlich eher nicht! Deswegen werde ich ueber die ersten beiden Saetze nochmal nachdenken und bei Gelegenheit darauf zurueckkommen! 😉

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das sind alles nur absolute Einzelfaelle, von vermutlich stark Betrunkenen!!!
    Habe ich hier noch nie gehoert, gibt’s wohl nur in Smog-Mai!

    doch, gibt es im Süden regelmässig. Hier weniger…. zuwenig Touristen.
    in Pattaya, Walking-Street – in Phuket in Bangla Rd – täglich.
    Nein, hier kein Smog – stahlend blauer Himmel.

    Genauso “regelmaessig” wie die “vielen” Busunfaelle die in Bezug auf die VTs nicht mal 1% der jaehrlichen Gesamtzahl ausmachen?!!
    “Blauer Himmel” verhindert tatsaechlich Smog, weil der immer vorhandene Dreck schneller nach oben wegkann! Trotzdem atmet man seine Dosis ein!
    Es ist aber jetzt auch saukalt und in den Bergen nochmal viel kaelter. Eine TreckingTour in den Bergen , mach ich in dieser Jahreszeit kein weiteres mal. Auch nicht mit perfekter Winterausruestung!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: WOHHHHW! Ich bin voll geblendet! 555555555

      nein, musst du nicht. Aber deine Erklärung war amüsant, hab es gerade unserem Lung-Anwalt
      übersetzt. Der hat auch gegrinst…. 🙂

      Machen die Thais so, wenn sie jemanden (noch) nicht verletzen wollen! Siehe unten!

      eigentlich nicht, die lachen schon auch über Witze, oder lustige Gesellen.

      DAS hat dir dein ‘Lung’ erzaehlt? Naja, ….
      Thais “laecheln” auch wenn sie nichts wissen oder nicht die Wahrheit sagen wollen!

      nein, das hab ich eigentlich vom Studium übernommen. Gilt ja weltweit. Hatte bei der Scheidung in Hamburg auch einen
      Anwalt, der vorher uns beide vertreten hat, bei der Scheidung hab ich ihn dann genommen – Ex-Frau musste sich dann einen anderen
      suchen. Läuft in TH auch so.

      Ja, THais lächeln natürlich – nur wenn ein Anwalt die Unwahrheit sagt, könnte das seine Lizenz kosten,
      vor allem wenn er bewusst lügt, weil er was nicht weiss. Geht nicht, nicht in DACH und nicht hier.
      Ausserdem ist er Familie und wir kennen uns schon 31 Jahre – gehen auch zusammen öfters mal in die Dorfkneipe.
      Keine Sorge – der ist gut drauf.

      STIN: Wenn ihr jetzt die Daten, die euch in dem Zusammenhang anvertraut wurden,
      dazu nutzt, um an einer Scheidung Geld zu verdienen, ueberschreitet ihr Grenzen!!!!

      das mag nach deutschen Recht so sein, wir bleiben beim Thai-Recht und das halten wir korrekt ein.

      Na, hoffentlich liest hier keiner von der deutschen Botschaft mit! Nachher gelten die Eheschliessungen nach deutschem Recht nicht!

      naja, das liegt nicht in der Entscheidung von Deutschland, die würden ja am liebsten diese Eheschliessungen ohne EFZ sowieso
      nicht anerkennen. Müssen aber gem. intern. Verträgen diese doch anerkennen. Es gilt Ortsform und das Land, in dem geheiratet
      wird, entscheidet was man benötigt – nicht Deutschland. D muss diese Ehen anerkennen, ob es denen passt oder nicht.
      Sogar wenn im Land mehrere Frauen erlaubt sind, meist sind es mx. 4 – muss D das anerkennen, gem. OLG Urteil aus 2004 / Rheinland-Pfalz.
      Sie winden sich zwar, aber hilft nix, die müssen Sozialhilfe für alle Eehfrauen zahlen. Ist ja gerade wieder einer gekommen.

      STIN: Ihr treibt einen Keil zwischen Farangs und Thais und verdient daran! Nach deutschen
      gesetzen waere das nicht in Ordnung. Aber vor allem auch nicht moralisch!!

      nein, wir helfen denen, die Hilfe benötigen. Würde die Thai den Farang versuchen auszunehmen,
      helfen wir dem Farang. In diesem Fall eben der Thaifrau. Das entscheiden wir alleine.

      Sie kamen aber zuerst BEIDE zu euch!!!!

      bei der Heirat ja, jetzt bei der Scheidung nein, da kam die Thai zuerst, hat meiner Frau alles erklärt und
      nun wird diese Frau von uns vertreten. Ich in Deutschland, meine Frau in TH. Arbeitsteilung 🙂
      Die Frau zahlt erstmal nix, wenn sie dann Unterhalt bekommt, kann sie das in Raten abzahlen. Somit geht sie
      kein Risiko ein. Mal sehen, ob sie wieder zurück will – ich denke schon. Dann werden wir sie erstmal in ein
      Frauenhaus einquartieren, danach kümmern sich die dann weiter. Oder nach HH zu Amnesty for woman.
      Die sind auch sehr gut.

      Ja, … in TH gibt es eben den §57. Das ist schon was besonderes im THAI-Gesetz. Wie du gerade selbst schriebst, HIER gilt das THAI-GESETZ! 55555555555555
      Also schmier dir dein Begleitetes Fahren aus D in die Haare. DAS ist hier OT! 55555

      es gibt in TH den § 57 genauso, wie in Hessen die Todesstrafe noch im Gesetz steht.
      Aber lassen wir das, ist ja schon nun das 2. Mal blockiert worden, für 2018 – wo es dann NUR mehr Fahrschule gibt. Auch kein
      illegales Reisfeld Training mehr.

      Den Fuehrerschein in TH kann man aber nur nach Thai-Recht (§57 u.a.) machen. 55555

      nein, DLT hat erklärt, das es nicht geht. Versicherung auch. Mehr brauch ich dazu nicht, träum weiter.

      STIN: Wie hoch ist denn euere Erfolgsquote? Wieviel sind denn nach 10 Jahren noch zusammen! Wie lange nach dem Hausbau?

      momentan noch 100%.

      Scheidungen!!! 👿

      keine Ahnung, weil nicht alle die Scheidung dann über uns machen. Werden ja viele in D machen.
      Daher hab ich da keine Statistik. Über uns gibt es bis heute einige Scheidungen. Noch keine 10.
      Bei ca. über 200 Eheschliessungen.

      STIN: Was du “annimmst” interessiert keinen!!! Nur die Waage zaehlt!
      Den Versicherungsagenten bestechen kommt meist guenstiger, als aus eigener Tasche zahlen!

      nein, in TH zählt bei Mini-Vans keine Waage, es reicht die Polizei-Einschätzung.

      Was hat die Polizei oder deine Frau mit Zulassungen zu tun??

      doch, macht ja meine Frau auch. Über Neujahr auch wieder. Sie muss die Zulassung des Mini-Vans prüfen, auch die
      Personenanzahl, aber keine Waage – woher sollte sie auch über Neujahr eine Waage bekommen. Die nächste ist schon etwas weiter weg.
      Nein, sie macht das nach Personenanzahl – steigen da 20 Leute aus, dann ist es natürlich illegal, bei 12 oder 15 – je nach Zulassung
      passt es dann. Aber im Tambon gibt es wenige Mini-Vans, selten mal – das einer durchfährt.
      Highway-Kontrollen macht meine Frau nicht. Das machen jetzt die neuen Verkehrsmilizen und die Highway-Police.

      Einfach mal 100 Fz wiegen, dann hat man grobe Daten. Da kann man ja vorher einen Polizisten auch noch “schaetzen” lassen!!

      warum sollte ein Van gewogen werden, wenn da z.B. bei einem 12-Sitzer 10 Leute aussteigen?
      Wird auch in DACH nicht gemacht, wenn da korrekt 9 Leute drinsitzen inkl. Fahrer. Das passt dann bei einer Kontrolle.
      Kein Polizist in D wird dann die Personen wiegen. Lächerlich….

      Es ist UNVERANTWORTLICH (!!!) einem Busfahrer und einem Polizisten oder deiner Frau eine “Zulassung” fuer 12bzw15 Personen vorzugeben!!!

      macht ja auch keiner. Das macht das DLT, die die Werksempfehlung aus Japan übernehmen. Diese Busse sind für 12 und 15 Personen
      gebaut, sowohl die Bremsen, PS und auch das andere ist korrekt für diese Personenanzahl vorgesehen.
      Weltweit werden diese Commuter also für 12 oder 15 Personen zugelassen. Warum sollte da TH ausscheren und die Werksempfehlung nicht
      übernehmen?

      Sehr wahrscheinlich haben die DLTs selbst dafuer Waagen!

      das werden die bei der Typisierung schon machen.

      Wenn man die 100 Busse wiegen laesst (s.o.) kann man auch alle Leute danach aussteigen lassen, und dann wird der Bus total leer geraeumt (TOTAL!). Dann muss jeder sein Zeug in die Hand, auf den Ruecken nehmen und muss so auf eine Personenwaage steigen. Dann hat man, wie bei einer Meinungsumfrage einen Durchschnittswert, man darf halt nicht nur VISA-Run-Busse nehmen.

      warum sollte das jemand tun, wird keiner machen – weltweit nicht.

      So kann man diese laecherlichen “Diskussionen” um das Leergewicht umgehen!!
      Die Verwaltung ist hier offensichtlich ueberfordert oder wird durch falsche “Berater” verblendet!!!

      dann haben zig Länder weltweit falsche Berater. Naja…..

      “Blauer Himmel” verhindert tatsaechlich Smog, weil der immer vorhandene Dreck schneller nach oben wegkann!
      Trotzdem atmet man seine Dosis ein!

      gerade nachgeguckt, sogar in der Stadt alles im normalen Bereich. Ausserhalb sogar “good”.
      Bangkok sehr schlecht – ungesund. Wert 217 – Chiang Mai Stadt 60 – Richtung Chiang Rai 30, fast gleich wie die Städte in Deutschland.
      Hat Yai ist schlechtere Luft wie hier ausserhalb der Stadt. ALso ist es egal, wo man wohnt, ausser in den 2 Smog-Monaten.

      Einfach beim Motorradfahren eine gute Maske kaufen, nicht die billigen – eine richtig gute.
      Dann passt das schon.

  6. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Bild kommt spaeter!

    Siehe unten!

  7. emi_rambus sagt:

    Schon dreimal abgestuerzt!
    Hier die Kopie zum vierten Mal! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Schlimme mit euch ist, ihr habt mit Recht so gut wie keine Ahnung und da kommt eben , auch schon in euren “Berichten” einfach nur DummBabbel raus, was sich in den euren Kommentaren noch vervielfacht!

    der Witz war gut.

    War mein Studienschwerpunkt: Personal und Zivilirecht, hab das in TH dann im Selbstudium mit Hilfe unseres Anwalt-Onkels
    weiter ausgebaut.

    WOHHHHW! Ich bin voll geblendet! 555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe mehr Ahnung wie unser Kamnan, also keine Sorge – ich weiss schon wo es lang geht.

    0,000000000001 ist auch schon groesser Null ! 555555555555
    Mit dem NetzwerkGemauschel kennst du dich sicher besser aus! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Gerade wieder eine Scheidung zum bearbeiten.
    Farang wollte Thai-Ehefrau in TH entsorgen, sie hat uns um Hilfe gebeten – die beiden haben auch bei uns geheiratet.
    Wir helfen nun der Frau, die Scheidung in D durchzuziehen. Mann wollte hier die Privatscheidung, haben wir der
    Frau abgeraten und nun ziehen wir das in D durch. Keine Sorge – das ist mein Gebiet. 🙂

    Ihr habt da einen grossen Interessenskonflikt, eben weil ihr beide bei der Heirat vertreten habt!
    Wenn ihr jetzt die Daten, die euch in dem Zusammenhang anvertraut wurden, dazu nutzt, um an einer Scheidung Geld zu verdienen, ueberschreitet ihr Grenzen!!!!
    Das “Entsorgen” ist natuerlich nicht in Ordnung! Aber meist haette es gar nicht soweit kommen muessen. Wahrscheinlich habt ihr die Dame ja auch einseitig “beraten” bzgl Sinsod, Brauteltern-Unterhalt, …… wo ihr auch immer Geld daran verdient habt!
    Wie hoch ist denn euere Erfolgsquote? Wieviel sind denn nach 10 Jahren noch zusammen! Wie lange nach dem Hausbau?
    Ihr treibt einen Keil zwischen Farangs und Thais und verdient daran! Nach deutschen gesetzen waere das nicht in Ordnung. Aber vor allem auch nicht moralisch!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast absolut keine Ahnung, wie das in TH läuft, auch nicht in D, dazu bist du schon zulange weg.
    Du dachtest noch, es gäbe „begleitendes Fahren“ 🙂

    Es gibt Begleitetes Fahren! Siehe hier:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Begleitetes_Fahren
    Und in TH gibt es den §57 .
    Siehe Bild unten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du behauptest also, Prayut macht jetzt EinzelfallEntscheidungen und legt die Strafen fest?

    ja, das macht er. Ich weiss nicht, ob in diesem Fall – aber er macht es.
    Er entfernt per Einzelfall-Entscheidung mit dem § 44 regelmässig Kamnans, Bürgermeister, Polizeichefs usw.
    wenn die Blödsinn machen. Macht alles Prayuth persönlich.

    Bei den Mini-Vans ist nun was am anrauschen, da kommen Verschärfungen. Mal sehen was….

    Die werden die Busse wiegen, was sonst!
    Den Rest glaube ich nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Richter werden auch in TH benoetigt, um etwas rechtens zu machen,
    sie werden nur meist gar nicht eingeschaltet und es wird unter der Hand geregelt!

    i.d.R. ja, momentan nicht.
    Es wäre ein Richter nötig, damit ein gewählter Kamnan entfernt wird.
    Momentan nicht nötig, § 44 reicht. Man erspart sich damit das Gericht.
    Der Kamnan hat auch keine Berufungsmöglichkeiten.

    Und ich dachte , dafuer gab es Militaergerichte?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bin durch ST. de /.at abgehaertet!
    Aber du solltest deinen Lung mal befragen, bevor du hier wieder mit Rechtsbegriffen wilddurcheinander um dich schmeisst!!
    Ansonsten darf eine Thai-Frau, die mit einem Farang verheiratet ist, gar nichts davon!

    das war bis 1989 – hat Chuan geändert, auch beim Landrecht.
    Jetzt darf eine Frau, die mit einem Farang verheiratet ist, alles. Auch Grundstück kaufen, Polizistin werden,
    Kamnan, Puh Yai Ban werden usw. – alles kein Problem mehr. Hast du das verschlafen?
    Sie ist nun berechtigt, eben das was ich aufgeführt habe, durchzuführen und sie macht das auch, wenn es nötig ist.
    § 44 deckt das ganze ab.

    Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Bei welcher Haushaltsstelle wird das Geld denn vereinnahmt?

    im Keller der Polizei.

    Wo gibt es “Keller” in TH?

    natürlich gibt es Keller in Thailand. Ich war auch am überlegen, ob wir hier einen machen sollen.
    Aber die Isolierung des Kellers, wegen dem hohen Grundwasser, wäre sehr teuer gekommen und kaum einer
    kann das hier korrekt. Ein Haus hier in unserem Dorf hat einen Keller. In Bangkok gibt es viele
    Häuser mit Keller. Pongpat hatte seine Milliarden-Schätze auch im Keller. Andere auch…..

    Du musst dir eine trainage legen lassen und die Pumpen der Hoellander einsetzen , dann kannst du dir auch eine Schatzkammer anlegen. Wer’s braucht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Wenn er ohne gelbes Nummernschild gefahren ist, bekommt er dei “Lizenz” entzogen, was immer auch das ist!

    richtig, dann bekommt er die Lizenz vom DLT entzogen, die wir damals beantragen wollten.
    Das heisst: er kann keine gewerblichen Touren mehr fahren. Mit weisser Nummer nicht möglich.

    Ihr habt aber trotzdem Touren gefahren!? Du auch?!

    ja, wir haben trotzdem welche gefahren, wurde seinerzeit nicht kontrolliert. Gefahren bin ich aber nur mit
    Touren, wenn Besuch aus DACH kam – also mit Bekannten,Verwandten usw.
    Hatte auch mal Probleme, als die anderen Mini-Van Fahrer mich fragten, ob ich Tourfahrer sei – als ich mit
    dem Bus vor dem Hotel stand und einige Bekannte abholte. Hab das denen dann erklärt und dann wurden sie freundlich.
    Kein Problem – andere hätten dann vermutlich gesagt, was ihn das angehe und schon hätte es ev. gekracht.
    Sowie man im Wald reinschreit, so kommt es raus.

    Wenn die was bezahlt haben duerft ihr das nicht, ohne gelbes Nummernschild und Versicherung auch nicht. Beim Unfall bleiben dann die KHs darauf sitzen und die Farangs sollen eine Zwangsversicherung abschliessen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was fuer eine “Logik”!? (Mit der Zwangsversicherung) Woher weisst du ploetzlich, er war versichert, geradeeben hat einer von euch das noch in Frage gestellt!

    stand in einem Bericht. Ganz unten…..
    Musst halt die anderen Berichte dazu auch lesen, das kann ich dir nicht abnehmen.

    Warum schreibst du es nicht so!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn er kein gelbes Nummernschild hatte, hatte er auch keine Versicherung. Die normale Versicherung uebernimmt die Kosten aus dem gewerblichen Transport nicht!!

    da ich annehme, das der Versicherungsagent gleich da war, übernimmt die Versicherung wohl. Stand auch in einem der vielen
    Bericht. Hab gerade die Personen gesehen, die da um den Bus und im Bus lagen – überladen war er nicht. Sind keine
    100kg Brocken dabei, alles um die 50-80kg.

    Was du “annimmst” interessiert keinen!!! Nur die Waage zaehlt!
    Den Versicherungsagenten bestechen kommt meist guenstiger, als aus eigener Tasche zahlen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn dann der Unternehmer die Millionen nicht aufbringt, zieht man den Pass der Touristen ein! Zumindest versucht man es auf diesem Weg. Auch der deutsche HilfeVerein wird dann angegangen!?

    in diesem Fall wird dann der Fond des Tourismus-Ministeriums angezapft, die zahlen dann die KHs.
    Aber das ist hier schon geklärt, die Versicherung zahlt alles.

    Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Im Zeitalter des Internets gibt es auch erste Ansaetze gegen Desinformationen!

    richtig.

    Gut so, auch schon in TH! 🙂

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Allgemeinheit der Farangs/Urlauber sind nur verhasst, weil die Propaganda Unwahrheiten und Verallgemeinerungen verbreitet!

    das mag ja alles so sein, nur dann kommen Farang-Jangos und machen Chaos. Damit bestätigen sie dann dem Thai, das die
    Farangs in der Tat so sind, wie beschrieben.
    Ich habe halt kein Verständnis dafür, wenn ein Farang durch den Markt schlendert, den Frauen zwischen die Beine greift und wenn
    er dann von einem Ehemann o.dgl zusammengeschlagen wird, dann ist Geheule in der Farang-Gemeinde gross.
    Der arme Farang, die brutalen Thai-Jangos usw.

    Es steht doch sehr oft in der Presse, das die Thais so ticken. Frauen an den Brüsten anzufassen ist hier halt lebensgefährlich,
    genauso wie in mosl. Staaten auch. Komisch, dort macht das selten einer. Die Farang.Jangos kommen nach TH und nur
    weil es in Pattaya usw. viele Nutten gibt, denken die – man kann einfach alle an die Brüste fassen.
    Nein, kann man nicht – ist lebensgefährlich.

    Das sind alles nur absolute Einzelfaelle, von vermutlich stark Betrunkenen!!!
    Habe ich hier noch nie gehoert, gibt’s wohl nur in Smog-Mai!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Das ist die Realität und nun höre ich gerade, gibt es Aktionen gegen die Visa-Offices – stört mich zwar nicht, aber nun heisst es sicher
    für zigtausende Farangs: it´s time to go home…….

    Und bei der Immi gibt es wieder inaktive Posten?

    so scheint es zu sein.

    Ich hoffe, man schmeisst alle illegalen Offices raus.
    Auch die, die quasi umgekehrt mit den Botschaften zusammenarbeiten! Gibt es da auch schon inaktive Posten?!

    die werden sowieso demnächst geschlossen oder schliessen vorher selbst.
    Deutsche Botschaft in TH gilt nicht als korrupt, das sind die Botschaften von D in Jordanien, Türkei, Ungarn usw.
    Da bekommt man Visa gegen Bares – in Bangkok nicht.

    Fue Thais gibt es auch Visa-Offices!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da solltest du ein wenig aufpassen, wenn Botschaftsangehörige hier mitlesen – könnten die reagieren.
    Du beschuldigst die immerhin der Korruption.

    Die lesen ueberall mit.
    :Whistling:
    Bild kommt spaeter!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      WOHHHHW! Ich bin voll geblendet! 555555555

      nein, musst du nicht. Aber deine Erklärung war amüsant, hab es gerade unserem Lung-Anwalt
      übersetzt. Der hat auch gegrinst…. 🙂

      hr habt da einen grossen Interessenskonflikt, eben weil ihr beide bei der Heirat vertreten habt!

      nein, eigentlich nicht. Wir haben beide vertreten und können nun nur einen bei der Scheidung vertreten.
      Würden wir alle beide vertreten, hättest du recht. Wir haben uns für die Frau entschieden.
      Läuft in DACH auch so.

      Wenn ihr jetzt die Daten, die euch in dem Zusammenhang anvertraut wurden,
      dazu nutzt, um an einer Scheidung Geld zu verdienen, ueberschreitet ihr Grenzen!!!!

      das mag nach deutschen Recht so sein, wir bleiben beim Thai-Recht und das halten wir korrekt ein.

      Ihr treibt einen Keil zwischen Farangs und Thais und verdient daran! Nach deutschen
      gesetzen waere das nicht in Ordnung. Aber vor allem auch nicht moralisch!!

      nein, wir helfen denen, die Hilfe benötigen. Würde die Thai den Farang versuchen auszunehmen,
      helfen wir dem Farang. In diesem Fall eben der Thaifrau. Das entscheiden wir alleine.

      Es gibt Begleitetes Fahren! Siehe hier:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Begleitetes_Fahren
      Und in TH gibt es den §57 .
      Siehe Bild unten!

      ja, sicher – wenn man den FS schon hat. 🙂
      Da hast du dann recht.

      Ich meinte aber was anderes…… und das gibt es weder in D noch in TH.

      Das “Entsorgen” ist natuerlich nicht in Ordnung! Aber meist haette es gar nicht soweit kommen muessen. Wahrscheinlich habt ihr die Dame ja auch einseitig “beraten” bzgl Sinsod, Brauteltern-Unterhalt, …… wo ihr auch immer Geld daran verdient habt!

      nein, wir haben alle beide nach den geltenden Gesetzen beider Länder beraten.

      Wie hoch ist denn euere Erfolgsquote? Wieviel sind denn nach 10 Jahren noch zusammen! Wie lange nach dem Hausbau?

      momentan noch 100%.

      STIN: Du behauptest also, Prayut macht jetzt EinzelfallEntscheidungen und legt die Strafen fest?

      ja, das macht er. Ich weiss nicht, ob in diesem Fall – aber er macht es.
      Er entfernt per Einzelfall-Entscheidung mit dem § 44 regelmässig Kamnans, Bürgermeister, Polizeichefs usw.
      wenn die Blödsinn machen. Macht alles Prayuth persönlich.

      Bei den Mini-Vans ist nun was am anrauschen, da kommen Verschärfungen. Mal sehen was….

      Die werden die Busse wiegen, was sonst!
      Den Rest glaube ich nicht!

      nein, die werden die Busse auch jetzt nicht wiegen. Wetten?
      Den Rest erfährst du durch uns oder andere Medien. Dauert noch etwas…..

      Und ich dachte , dafuer gab es Militaergerichte?!

      § 44 geht schneller, wird auch öfters verwendet, als Militärgerichte.

      Du musst dir eine trainage legen lassen und die Pumpen der Hoellander einsetzen ,
      dann kannst du dir auch eine Schatzkammer anlegen. Wer’s braucht!

      ne, Keller in TH werden anders gebaut. Ohne Holländer…..

      Wenn die was bezahlt haben duerft ihr das nicht, ohne gelbes Nummernschild und Versicherung auch nicht. Beim Unfall bleiben dann die KHs darauf sitzen und die Farangs sollen eine Zwangsversicherung abschliessen!

      nein, ging ohne Bezahlung.

      Was du “annimmst” interessiert keinen!!! Nur die Waage zaehlt!
      Den Versicherungsagenten bestechen kommt meist guenstiger, als aus eigener Tasche zahlen!

      nein, in TH zählt bei Mini-Vans keine Waage, es reicht die Polizei-Einschätzung.
      Versicherungsagenten kann man nicht bestechen, warum auch?
      Die helfen einem sowieso – auch ohne Bestechung. Bist du naiv, mein lieber Buddha…..

      Das sind alles nur absolute Einzelfaelle, von vermutlich stark Betrunkenen!!!
      Habe ich hier noch nie gehoert, gibt’s wohl nur in Smog-Mai!

      doch, gibt es im Süden regelmässig. Hier weniger…. zuwenig Touristen.
      in Pattaya, Walking-Street – in Phuket in Bangla Rd – täglich.
      Nein, hier kein Smog – stahlend blauer Himmel.

  8. emi_rambus sagt:

    Schon zweimal abgestuerzt. Jetzt der dritte versuch:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Schlimme mit euch ist, ihr habt mit Recht so gut wie keine Ahnung und da kommt eben , auch schon in euren “Berichten” einfach nur DummBabbel raus, was sich in den euren Kommentaren noch vervielfacht!

    der Witz war gut.

    War mein Studienschwerpunkt: Personal und Zivilirecht, hab das in TH dann im Selbstudium mit Hilfe unseres Anwalt-Onkels
    weiter ausgebaut.

    WOHHHHW! Ich bin voll geblendet! 555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe mehr Ahnung wie unser Kamnan, also keine Sorge – ich weiss schon wo es lang geht.

    0,000000000001 ist auch schon groesser Null ! 555555555555
    Mit dem NetzwerkGemauschel kennst du dich sicher besser aus! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Gerade wieder eine Scheidung zum bearbeiten.
    Farang wollte Thai-Ehefrau in TH entsorgen, sie hat uns um Hilfe gebeten – die beiden haben auch bei uns geheiratet.
    Wir helfen nun der Frau, die Scheidung in D durchzuziehen. Mann wollte hier die Privatscheidung, haben wir der
    Frau abgeraten und nun ziehen wir das in D durch. Keine Sorge – das ist mein Gebiet. 🙂

    Ihr habt da einen grossen Interessenskonflikt, eben weil ihr beide bei der Heirat vertreten habt!
    Wenn ihr jetzt die Daten, die euch in dem Zusammenhang anvertraut wurden, dazu nutzt, um an einer Scheidung Geld zu verdienen, ueberschreitet ihr Grenzen!!!!
    Das “Entsorgen” ist natuerlich nicht in Ordnung! Aber meist haette es gar nicht soweit kommen muessen. Wahrscheinlich habt ihr die Dame ja auch einseitig “beraten” bzgl Sinsod, Brauteltern-Unterhalt, …… wo ihr auch immer Geld daran verdient habt!
    Wie hoch ist denn euere Erfolgsquote? Wieviel sind denn nach 10 Jahren noch zusammen! Wie lange nach dem Hausbau?
    Ihr treibt einen Keil zwischen Farangs und Thais und verdient daran! Nach deutschen gesetzen waere das nicht in Ordnung. Aber vor allem auch nicht moralisch!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast absolut keine Ahnung, wie das in TH läuft, auch nicht in D, dazu bist du schon zulange weg.
    Du dachtest noch, es gäbe „begleitendes Fahren“ 🙂

    Es gibt Begleitetes Fahren! Siehe hier:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Begleitetes_Fahren
    Und in TH gibt es den §57 .
    Siehe Bild unten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du behauptest also, Prayut macht jetzt EinzelfallEntscheidungen und legt die Strafen fest?

    ja, das macht er. Ich weiss nicht, ob in diesem Fall – aber er macht es.
    Er entfernt per Einzelfall-Entscheidung mit dem § 44 regelmässig Kamnans, Bürgermeister, Polizeichefs usw.
    wenn die Blödsinn machen. Macht alles Prayuth persönlich.

    Bei den Mini-Vans ist nun was am anrauschen, da kommen Verschärfungen. Mal sehen was….

    Die werden die Busse wiegen, was sonst!
    Den Rest glaube ich nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Richter werden auch in TH benoetigt, um etwas rechtens zu machen,
    sie werden nur meist gar nicht eingeschaltet und es wird unter der Hand geregelt!

    i.d.R. ja, momentan nicht.
    Es wäre ein Richter nötig, damit ein gewählter Kamnan entfernt wird.
    Momentan nicht nötig, § 44 reicht. Man erspart sich damit das Gericht.
    Der Kamnan hat auch keine Berufungsmöglichkeiten.

    Und ich dachte , dafuer gab es Militaergerichte?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bin durch ST. de /.at abgehaertet!
    Aber du solltest deinen Lung mal befragen, bevor du hier wieder mit Rechtsbegriffen wilddurcheinander um dich schmeisst!!
    Ansonsten darf eine Thai-Frau, die mit einem Farang verheiratet ist, gar nichts davon!

    das war bis 1989 – hat Chuan geändert, auch beim Landrecht.
    Jetzt darf eine Frau, die mit einem Farang verheiratet ist, alles. Auch Grundstück kaufen, Polizistin werden,
    Kamnan, Puh Yai Ban werden usw. – alles kein Problem mehr. Hast du das verschlafen?
    Sie ist nun berechtigt, eben das was ich aufgeführt habe, durchzuführen und sie macht das auch, wenn es nötig ist.
    § 44 deckt das ganze ab.

    Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Bei welcher Haushaltsstelle wird das Geld denn vereinnahmt?

    im Keller der Polizei.

    Wo gibt es “Keller” in TH?

    natürlich gibt es Keller in Thailand. Ich war auch am überlegen, ob wir hier einen machen sollen.
    Aber die Isolierung des Kellers, wegen dem hohen Grundwasser, wäre sehr teuer gekommen und kaum einer
    kann das hier korrekt. Ein Haus hier in unserem Dorf hat einen Keller. In Bangkok gibt es viele
    Häuser mit Keller. Pongpat hatte seine Milliarden-Schätze auch im Keller. Andere auch…..

    Du musst dir eine trainage legen lassen und die Pumpen der Hoellander einsetzen , dann kannst du dir auch eine Schatzkammer anlegen. Wer’s braucht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Wenn er ohne gelbes Nummernschild gefahren ist, bekommt er dei “Lizenz” entzogen, was immer auch das ist!

    richtig, dann bekommt er die Lizenz vom DLT entzogen, die wir damals beantragen wollten.
    Das heisst: er kann keine gewerblichen Touren mehr fahren. Mit weisser Nummer nicht möglich.

    Ihr habt aber trotzdem Touren gefahren!? Du auch?!

    ja, wir haben trotzdem welche gefahren, wurde seinerzeit nicht kontrolliert. Gefahren bin ich aber nur mit
    Touren, wenn Besuch aus DACH kam – also mit Bekannten,Verwandten usw.
    Hatte auch mal Probleme, als die anderen Mini-Van Fahrer mich fragten, ob ich Tourfahrer sei – als ich mit
    dem Bus vor dem Hotel stand und einige Bekannte abholte. Hab das denen dann erklärt und dann wurden sie freundlich.
    Kein Problem – andere hätten dann vermutlich gesagt, was ihn das angehe und schon hätte es ev. gekracht.
    Sowie man im Wald reinschreit, so kommt es raus.

    Wenn die was bezahlt haben duerft ihr das nicht, ohne gelbes Nummernschild und Versicherung auch nicht. Beim Unfall bleiben dann die KHs darauf sitzen und die Farangs sollen eine Zwangsversicherung abschliessen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was fuer eine “Logik”!? (Mit der Zwangsversicherung) Woher weisst du ploetzlich, er war versichert, geradeeben hat einer von euch das noch in Frage gestellt!

    stand in einem Bericht. Ganz unten…..
    Musst halt die anderen Berichte dazu auch lesen, das kann ich dir nicht abnehmen.

    Warum schreibst du es nicht so!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn er kein gelbes Nummernschild hatte, hatte er auch keine Versicherung. Die normale Versicherung uebernimmt die Kosten aus dem gewerblichen Transport nicht!!

    da ich annehme, das der Versicherungsagent gleich da war, übernimmt die Versicherung wohl. Stand auch in einem der vielen
    Bericht. Hab gerade die Personen gesehen, die da um den Bus und im Bus lagen – überladen war er nicht. Sind keine
    100kg Brocken dabei, alles um die 50-80kg.

    Was du “annimmst” interessiert keinen!!! Nur die Waage zaehlt!
    Den Versicherungsagenten bestechen kommt meist guenstiger, als aus eigener Tasche zahlen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn dann der Unternehmer die Millionen nicht aufbringt, zieht man den Pass der Touristen ein! Zumindest versucht man es auf diesem Weg. Auch der deutsche HilfeVerein wird dann angegangen!?

    in diesem Fall wird dann der Fond des Tourismus-Ministeriums angezapft, die zahlen dann die KHs.
    Aber das ist hier schon geklärt, die Versicherung zahlt alles.

    Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Im Zeitalter des Internets gibt es auch erste Ansaetze gegen Desinformationen!

    richtig.

    Gut so, auch schon in TH! 🙂

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Allgemeinheit der Farangs/Urlauber sind nur verhasst, weil die Propaganda Unwahrheiten und Verallgemeinerungen verbreitet!

    das mag ja alles so sein, nur dann kommen Farang-Jangos und machen Chaos. Damit bestätigen sie dann dem Thai, das die
    Farangs in der Tat so sind, wie beschrieben.
    Ich habe halt kein Verständnis dafür, wenn ein Farang durch den Markt schlendert, den Frauen zwischen die Beine greift und wenn
    er dann von einem Ehemann o.dgl zusammengeschlagen wird, dann ist Geheule in der Farang-Gemeinde gross.
    Der arme Farang, die brutalen Thai-Jangos usw.

    Es steht doch sehr oft in der Presse, das die Thais so ticken. Frauen an den Brüsten anzufassen ist hier halt lebensgefährlich,
    genauso wie in mosl. Staaten auch. Komisch, dort macht das selten einer. Die Farang.Jangos kommen nach TH und nur
    weil es in Pattaya usw. viele Nutten gibt, denken die – man kann einfach alle an die Brüste fassen.
    Nein, kann man nicht – ist lebensgefährlich.

    Das sind alles nur absolute Einzelfaelle, von vermutlich stark Betrunkenen!!!
    Habe ich hier noch nie gehoert, gibt’s wohl nur in Smog-Mai!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Das ist die Realität und nun höre ich gerade, gibt es Aktionen gegen die Visa-Offices – stört mich zwar nicht, aber nun heisst es sicher
    für zigtausende Farangs: it´s time to go home…….

    Und bei der Immi gibt es wieder inaktive Posten?

    so scheint es zu sein.

    Ich hoffe, man schmeisst alle illegalen Offices raus.
    Auch die, die quasi umgekehrt mit den Botschaften zusammenarbeiten! Gibt es da auch schon inaktive Posten?!

    die werden sowieso demnächst geschlossen oder schliessen vorher selbst.
    Deutsche Botschaft in TH gilt nicht als korrupt, das sind die Botschaften von D in Jordanien, Türkei, Ungarn usw.
    Da bekommt man Visa gegen Bares – in Bangkok nicht.

    Fue Thais gibt es auch Visa-Offices!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da solltest du ein wenig aufpassen, wenn Botschaftsangehörige hier mitlesen – könnten die reagieren.
    Du beschuldigst die immerhin der Korruption.

    Die lesen ueberall mit.
    :Whistling:

    • STIN STIN sagt:

      Fue Thais gibt es auch Visa-Offices!

      eigentlich nicht.

      STIN: Da solltest du ein wenig aufpassen, wenn Botschaftsangehörige hier mitlesen – könnten die reagieren.
      Du beschuldigst die immerhin der Korruption.

      Die lesen ueberall mit.

      so ist es.

  9. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Schlimme mit euch ist, ihr habt mit Recht so gut wie keine Ahnung und da kommt eben , auch schon in euren “Berichten” einfach nur DummBabbel raus, was sich in den euren Kommentaren noch vervielfacht!

    der Witz war gut.

    War mein Studienschwerpunkt: Personal und Zivilirecht, hab das in TH dann im Selbstudium mit Hilfe unseres Anwalt-Onkels
    weiter ausgebaut.

    WOHHHHW! Ich bin voll geblendet! 555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe mehr Ahnung wie unser Kamnan, also keine Sorge – ich weiss schon wo es lang geht.

    0,000000000001 ist auch schon groesser Null ! 555555555555
    Mit dem NetzwerkGemauschel kennst du dich sicher besser aus! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Gerade wieder eine Scheidung zum bearbeiten.
    Farang wollte Thai-Ehefrau in TH entsorgen, sie hat uns um Hilfe gebeten – die beiden haben auch bei uns geheiratet.
    Wir helfen nun der Frau, die Scheidung in D durchzuziehen. Mann wollte hier die Privatscheidung, haben wir der
    Frau abgeraten und nun ziehen wir das in D durch. Keine Sorge – das ist mein Gebiet. 🙂

    Ihr habt da einen grossen Interessenskonflikt, eben weil ihr beide bei der Heirat vertreten habt!
    Wenn ihr jetzt die Daten, die euch in dem Zusammenhang anvertraut wurden, dazu nutzt, um an einer Scheidung Geld zu verdienen, ueberschreitet ihr Grenzen!!!!
    Das “Entsorgen” ist natuerlich nicht in Ordnung! Aber meist haette es gar nicht soweit kommen muessen. Wahrscheinlich habt ihr die Dame ja auch einseitig “beraten” bzgl Sinsod, Brauteltern-Unterhalt, …… wo ihr auch immer Geld daran verdient habt!
    Wie hoch ist denn euere Erfolgsquote? Wieviel sind denn nach 10 Jahren noch zusammen! Wie lange nach dem Hausbau?
    Ihr treibt einen Keil zwischen Farangs und Thais und verdient daran! Nach deutschen gesetzen waere das nicht in Ordnung. Aber vor allem auch nicht moralisch!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast absolut keine Ahnung, wie das in TH läuft, auch nicht in D, dazu bist du schon zulange weg.
    Du dachtest noch, es gäbe „begleitendes Fahren“ 🙂

    Es gibt Begleitetes Fahren! Siehe hier:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Begleitetes_Fahren
    Und in TH gibt es den §57 .
    Siehe Bild unten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du behauptest also, Prayut macht jetzt EinzelfallEntscheidungen und legt die Strafen fest?

    ja, das macht er. Ich weiss nicht, ob in diesem Fall – aber er macht es.
    Er entfernt per Einzelfall-Entscheidung mit dem § 44 regelmässig Kamnans, Bürgermeister, Polizeichefs usw.
    wenn die Blödsinn machen. Macht alles Prayuth persönlich.

    Bei den Mini-Vans ist nun was am anrauschen, da kommen Verschärfungen. Mal sehen was….

    Die werden die Busse wiegen, was sonst!
    Den Rest glaube ich nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Richter werden auch in TH benoetigt, um etwas rechtens zu machen,
    sie werden nur meist gar nicht eingeschaltet und es wird unter der Hand geregelt!

    i.d.R. ja, momentan nicht.
    Es wäre ein Richter nötig, damit ein gewählter Kamnan entfernt wird.
    Momentan nicht nötig, § 44 reicht. Man erspart sich damit das Gericht.
    Der Kamnan hat auch keine Berufungsmöglichkeiten.

    Und ich dachte , dafuer gab es Militaergerichte?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bin durch ST. de /.at abgehaertet!
    Aber du solltest deinen Lung mal befragen, bevor du hier wieder mit Rechtsbegriffen wilddurcheinander um dich schmeisst!!
    Ansonsten darf eine Thai-Frau, die mit einem Farang verheiratet ist, gar nichts davon!

    das war bis 1989 – hat Chuan geändert, auch beim Landrecht.
    Jetzt darf eine Frau, die mit einem Farang verheiratet ist, alles. Auch Grundstück kaufen, Polizistin werden,
    Kamnan, Puh Yai Ban werden usw. – alles kein Problem mehr. Hast du das verschlafen?
    Sie ist nun berechtigt, eben das was ich aufgeführt habe, durchzuführen und sie macht das auch, wenn es nötig ist.
    § 44 deckt das ganze ab.

    Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Bei welcher Haushaltsstelle wird das Geld denn vereinnahmt?

    im Keller der Polizei.

    Wo gibt es “Keller” in TH?

    natürlich gibt es Keller in Thailand. Ich war auch am überlegen, ob wir hier einen machen sollen.
    Aber die Isolierung des Kellers, wegen dem hohen Grundwasser, wäre sehr teuer gekommen und kaum einer
    kann das hier korrekt. Ein Haus hier in unserem Dorf hat einen Keller. In Bangkok gibt es viele
    Häuser mit Keller. Pongpat hatte seine Milliarden-Schätze auch im Keller. Andere auch…..

    Du musst dir eine trainage legen lassen und die Pumpen der Hoellander einsetzen , dann kannst du dir auch eine Schatzkammer anlegen. Wer’s braucht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Wenn er ohne gelbes Nummernschild gefahren ist, bekommt er dei “Lizenz” entzogen, was immer auch das ist!

    richtig, dann bekommt er die Lizenz vom DLT entzogen, die wir damals beantragen wollten.
    Das heisst: er kann keine gewerblichen Touren mehr fahren. Mit weisser Nummer nicht möglich.

    Ihr habt aber trotzdem Touren gefahren!? Du auch?!

    ja, wir haben trotzdem welche gefahren, wurde seinerzeit nicht kontrolliert. Gefahren bin ich aber nur mit
    Touren, wenn Besuch aus DACH kam – also mit Bekannten,Verwandten usw.
    Hatte auch mal Probleme, als die anderen Mini-Van Fahrer mich fragten, ob ich Tourfahrer sei – als ich mit
    dem Bus vor dem Hotel stand und einige Bekannte abholte. Hab das denen dann erklärt und dann wurden sie freundlich.
    Kein Problem – andere hätten dann vermutlich gesagt, was ihn das angehe und schon hätte es ev. gekracht.
    Sowie man im Wald reinschreit, so kommt es raus.

    Wenn die was bezahlt haben duerft ihr das nicht, ohne gelbes Nummernschild und Versicherung auch nicht. Beim Unfall bleiben dann die KHs darauf sitzen und die Farangs sollen eine Zwangsversicherung abschliessen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was fuer eine “Logik”!? (Mit der Zwangsversicherung) Woher weisst du ploetzlich, er war versichert, geradeeben hat einer von euch das noch in Frage gestellt!

    stand in einem Bericht. Ganz unten…..
    Musst halt die anderen Berichte dazu auch lesen, das kann ich dir nicht abnehmen.

    Warum schreibst du es nicht so!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn er kein gelbes Nummernschild hatte, hatte er auch keine Versicherung. Die normale Versicherung uebernimmt die Kosten aus dem gewerblichen Transport nicht!!

    da ich annehme, das der Versicherungsagent gleich da war, übernimmt die Versicherung wohl. Stand auch in einem der vielen
    Bericht. Hab gerade die Personen gesehen, die da um den Bus und im Bus lagen – überladen war er nicht. Sind keine
    100kg Brocken dabei, alles um die 50-80kg.

    Was du “annimmst” interessiert keinen!!! Nur die Waage zaehlt!
    Den Versicherungsagenten bestechen kommt meist guenstiger, als aus eigener Tasche zahlen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn dann der Unternehmer die Millionen nicht aufbringt, zieht man den Pass der Touristen ein! Zumindest versucht man es auf diesem Weg. Auch der deutsche HilfeVerein wird dann angegangen!?

    in diesem Fall wird dann der Fond des Tourismus-Ministeriums angezapft, die zahlen dann die KHs.
    Aber das ist hier schon geklärt, die Versicherung zahlt alles.

    Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Im Zeitalter des Internets gibt es auch erste Ansaetze gegen Desinformationen!

    richtig.

    Gut so, auch schon in TH! 🙂

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Allgemeinheit der Farangs/Urlauber sind nur verhasst, weil die Propaganda Unwahrheiten und Verallgemeinerungen verbreitet!

    das mag ja alles so sein, nur dann kommen Farang-Jangos und machen Chaos. Damit bestätigen sie dann dem Thai, das die
    Farangs in der Tat so sind, wie beschrieben.
    Ich habe halt kein Verständnis dafür, wenn ein Farang durch den Markt schlendert, den Frauen zwischen die Beine greift und wenn
    er dann von einem Ehemann o.dgl zusammengeschlagen wird, dann ist Geheule in der Farang-Gemeinde gross.
    Der arme Farang, die brutalen Thai-Jangos usw.

    Es steht doch sehr oft in der Presse, das die Thais so ticken. Frauen an den Brüsten anzufassen ist hier halt lebensgefährlich,
    genauso wie in mosl. Staaten auch. Komisch, dort macht das selten einer. Die Farang.Jangos kommen nach TH und nur
    weil es in Pattaya usw. viele Nutten gibt, denken die – man kann einfach alle an die Brüste fassen.
    Nein, kann man nicht – ist lebensgefährlich.

    Das sind alles nur absolute Einzelfaelle, von vermutlich stark Betrunkenen!!!
    Habe ich hier noch nie gehoert, gibt’s wohl nur in Smog-Mai!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Das ist die Realität und nun höre ich gerade, gibt es Aktionen gegen die Visa-Offices – stört mich zwar nicht, aber nun heisst es sicher
    für zigtausende Farangs: it´s time to go home…….

    Und bei der Immi gibt es wieder inaktive Posten?

    so scheint es zu sein.

    Ich hoffe, man schmeisst alle illegalen Offices raus.
    Auch die, die quasi umgekehrt mit den Botschaften zusammenarbeiten! Gibt es da auch schon inaktive Posten?!

    die werden sowieso demnächst geschlossen oder schliessen vorher selbst.
    Deutsche Botschaft in TH gilt nicht als korrupt, das sind die Botschaften von D in Jordanien, Türkei, Ungarn usw.
    Da bekommt man Visa gegen Bares – in Bangkok nicht.

    Fue Thais gibt es auch Visa-Offices!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da solltest du ein wenig aufpassen, wenn Botschaftsangehörige hier mitlesen – könnten die reagieren.
    Du beschuldigst die immerhin der Korruption.

    Die lesen ueberall mit.
    :Whistling:

  10. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was sagen da die Toten dazu?
    Nach welchem Gesetz und von welchem Richter wurde denn die “Strafe” festgelegt?

    lebst du sicher in Thailand?
    Die Strafe wurde mit § 44 und ohne Richter festgelegt.
    Richter werden in TH sehr selten benötigt, ist dir das noch nicht aufgefallen?

    Das Schlimme mit euch ist, ihr habt mit Recht so gut wie keine Ahnung und da kommt eben , auch schon in euren “Berichten” einfach nur DummBabbel raus, was sich in den euren Kommentaren noch vervielfacht!
    Du behauptest also, Prayut macht jetzt EinzelfallEntscheidungen und legt die Strafen fest?
    Richter werden auch in TH benoetigt, um etwas rechtens zu machen, sie werden nur meist gar nicht eingeschaltet und es wird unter der Hand geregelt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Meine Frau wurde durch § 44, Anweisung von der Regierung nun ermächtigt, FS einfach abzunehmen, Fahrzeuge einfach
    zu beschlagnahmen, Fahrer zu verhaften usw. Kein Richter dazu nötig…..
    Das geht alles über § 44. Du solltest deine Medizin nehmen, bevor du nun kollabierst. 🙂

    Ich bin durch ST. de /.at abgehaertet!
    Aber du solltest deinen Lung mal befragen, bevor du hier wieder mit Rechtsbegriffen wilddurcheinander um dich schmeisst!!
    Ansonsten darf eine Thai-Frau, die mit einem Farang verheiratet ist, gar nichts davon!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei welcher Haushaltsstelle wird das Geld denn vereinnahmt?

    im Keller der Polizei.

    Wo gibt es “Keller” in TH?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn er ohne gelbes Nummernschild gefahren ist, bekommt er dei “Lizenz” entzogen, was immer auch das ist!

    richtig, dann bekommt er die Lizenz vom DLT entzogen, die wir damals beantragen wollten.
    Das heisst: er kann keine gewerblichen Touren mehr fahren. Mit weisser Nummer nicht möglich.

    Ihr habt aber trotzdem Touren gefahren!? Du auch?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das sind aber dann auch wieder die Kosten, auf denen die KHs sitzen bleiben
    und fuer die, alle Farangs eine Zwangsversicherung zahlen sollen!

    nein, in diesem Fall nicht. Das Fahrzeug war voll versichert, die übernehmen alle KH-Kosten.
    Wäre das nicht der Fall, wäre eine Zwangsversicherung sicher erstmal sinnvoll.

    Was fuer eine “Logik”!? (Mit der Zwangsversicherung) Woher weisst du ploetzlich, er war versichert, geradeeben hat einer von euch das noch in Frage gestellt!
    Wenn er kein gelbes Nummernschild hatte, hatte er auch keine Versicherung. Die normale Versicherung uebernimmt die Kosten aus dem gewerblichen Transport nicht!!
    Wenn dann der Unternehmer die Millionen nicht aufbringt, zieht man den Pass der Touristen ein! Zumindest versucht man es auf diesem Weg. Auch der deutsche HilfeVerein wird dann angegangen!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mir ist schon klar, kaum ein Thai strebt Versoehnung mit den Urlaubern an, aber die Graeben werden immer groesser, die “Bruecken die man baut” , enden alle in Burma , Vietnam, Laos, …. .

    richtig, die Thais beginnen die Farang-Urlauber zu hassen. War vor 10 Jahren nicht so. Aber immer mehr Idioten-Farangs kommen nach
    Thailand, ficken Kinder – rauben Shops aus, betteln – um dann das Geld in Pattaya mit Nutten zu verblasen, betrügen Thaifrauen (ja, das gibts auch)
    transferieren Thaifrauen ins Ausland für Bordelle usw.
    Im Zeitalter des Internets wird das dann alles vereilt, sei es auf Facebook usw. – jeder weiss davon Bescheid und die Farangs
    werden immer mehr gehasst.

    Im Zeitalter des Internets gibt es auch erste Ansaetze gegen Desinformationen!

    Ministerium plant „Abwehrzentrum gegen Desinformation“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160572510/Ministerium-plant-Abwehrzentrum-gegen-Desinformation.html

    Die Allgemeinheit der Farangs/Urlauber sind nur verhasst, weil die Propaganda Unwahrheiten und Verallgemeinerungen verbreitet!
    siehe zB hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14209#comment-41189
    Ansonsten, … ich zaehle mich (obwohl ich -aus praktischen Gruenden- nur mit meiner grossen,schwarzen Reisetasche unterwegs war) zu den Rucksacktouristen. Ich und viele andere, haben zB Ladendiebstaehle , Betruegereien, Nackte in Restaurants oder vorm Tempel, ….. und vieles mehr “kritiesiert”. Natuerlich nicht auf Samui, da bin ich erst gar nicht mehr hin.
    Die lokalen “Geschaeftsleute”konnten sehr gut damit leben!!
    Es waren die “externen” Organisationen, die all den “Dreck” gebracht haben.
    So wurden zB die “Boys” bereitgestellt, weil es sich rumgesprochen hatte, aeltere Damen wuerden so etwas suchen. Interessanterweise wurden die auch gerne von den vielen aelteren Herren genommen, die im Alter nochmal schwul wurden!
    Die Rucksacktouristen wollte man nicht mehr und es kam immer mehr Betrug und Dreck auch in die “letzten Ecken”.
    Frueher gab es auch immer noch Ecken, wo der Thai in seinem Land isoliert Urlaub machen konnte. Sicher nicht wegen den Rucksacktouristen!
    Viele von “die Thais” kriegen den Hals nicht voll! Auch beim Tourismus!
    Statt mit den Urlaubern zufrieden zu sein, die das suchen, was das Land traditonell zu bieten hat, wollen sie alles haben, Radfahrer, Freikletterer, Nudisten, …. Taucher, …. , Reiter, Yachtbesitzer, ….., Prostitution ueber die gesamte Bandbreite.
    TH verliert, wie ich immer sage, seinen Stil! Es “prostituiert” sich! 😥
    Wie kam ich jetzt darauf? Achso, wegen den “Idioten-Farangs”, …..

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist die Realität und nun höre ich gerade, gibt es Aktionen gegen die Visa-Offices – stört mich zwar nicht, aber nun heisst es sicher
    für zigtausende Farangs: it´s time to go home…….

    Und bei der Immi gibt es wieder inaktive Posten?
    Ich hoffe, man schmeisst alle illegalen Offices raus.
    Auch die, die quasi umgekehrt mit den Botschaften zusammenarbeiten! Gibt es da auch schon inaktive Posten?!

    • STIN STIN sagt:

      Das Schlimme mit euch ist, ihr habt mit Recht so gut wie keine Ahnung und da kommt eben , auch schon in euren “Berichten” einfach nur DummBabbel raus, was sich in den euren Kommentaren noch vervielfacht!

      der Witz war gut.

      War mein Studienschwerpunkt: Personal und Zivilirecht, hab das in TH dann im Selbstudium mit Hilfe unseres Anwalt-Onkels
      weiter ausgebaut. Ich habe mehr Ahnung wie unser Kamnan, also keine Sorge – ich weiss schon wo es lang geht.
      Gerade wieder eine Scheidung zum bearbeiten.
      Farang wollte Thai-Ehefrau in TH entsorgen, sie hat uns um Hilfe gebeten – die beiden haben auch bei uns geheiratet.
      Wir helfen nun der Frau, die Scheidung in D durchzuziehen. Mann wollte hier die Privatscheidung, haben wir der
      Frau abgeraten und nun ziehen wir das in D durch. Keine Sorge – das ist mein Gebiet. 🙂

      Du hast absolut keine Ahnung, wie das in TH läuft, auch nicht in D, dazu bist du schon zulange weg.
      Du dachtest noch, es gäbe “begleitendes Fahren” 🙂

      Du behauptest also, Prayut macht jetzt EinzelfallEntscheidungen und legt die Strafen fest?

      ja, das macht er. Ich weiss nicht, ob in diesem Fall – aber er macht es.
      Er entfernt per Einzelfall-Entscheidung mit dem § 44 regelmässig Kamnans, Bürgermeister, Polizeichefs usw.
      wenn die Blödsinn machen. Macht alles Prayuth persönlich.

      Bei den Mini-Vans ist nun was am anrauschen, da kommen Verschärfungen. Mal sehen was….

      Richter werden auch in TH benoetigt, um etwas rechtens zu machen,
      sie werden nur meist gar nicht eingeschaltet und es wird unter der Hand geregelt!

      i.d.R. ja, momentan nicht.
      Es wäre ein Richter nötig, damit ein gewählter Kamnan entfernt wird.
      Momentan nicht nötig, § 44 reicht. Man erspart sich damit das Gericht.
      Der Kamnan hat auch keine Berufungsmöglichkeiten.

      Ich bin durch ST. de /.at abgehaertet!
      Aber du solltest deinen Lung mal befragen, bevor du hier wieder mit Rechtsbegriffen wilddurcheinander um dich schmeisst!!
      Ansonsten darf eine Thai-Frau, die mit einem Farang verheiratet ist, gar nichts davon!

      das war bis 1989 – hat Chuan geändert, auch beim Landrecht.
      Jetzt darf eine Frau, die mit einem Farang verheiratet ist, alles. Auch Grundstück kaufen, Polizistin werden,
      Kamnan, Puh Yai Ban werden usw. – alles kein Problem mehr. Hast du das verschlafen?
      Sie ist nun berechtigt, eben das was ich aufgeführt habe, durchzuführen und sie macht das auch, wenn es nötig ist.
      § 44 deckt das ganze ab.

      STIN: Bei welcher Haushaltsstelle wird das Geld denn vereinnahmt?

      im Keller der Polizei.

      Wo gibt es “Keller” in TH?

      natürlich gibt es Keller in Thailand. Ich war auch am überlegen, ob wir hier einen machen sollen.
      Aber die Isolierung des Kellers, wegen dem hohen Grundwasser, wäre sehr teuer gekommen und kaum einer
      kann das hier korrekt. Ein Haus hier in unserem Dorf hat einen Keller. In Bangkok gibt es viele
      Häuser mit Keller. Pongpat hatte seine Milliarden-Schätze auch im Keller. Andere auch…..

      STIN: Wenn er ohne gelbes Nummernschild gefahren ist, bekommt er dei “Lizenz” entzogen, was immer auch das ist!

      richtig, dann bekommt er die Lizenz vom DLT entzogen, die wir damals beantragen wollten.
      Das heisst: er kann keine gewerblichen Touren mehr fahren. Mit weisser Nummer nicht möglich.

      Ihr habt aber trotzdem Touren gefahren!? Du auch?!

      ja, wir haben trotzdem welche gefahren, wurde seinerzeit nicht kontrolliert. Gefahren bin ich aber nur mit
      Touren, wenn Besuch aus DACH kam – also mit Bekannten,Verwandten usw.
      Hatte auch mal Probleme, als die anderen Mini-Van Fahrer mich fragten, ob ich Tourfahrer sei – als ich mit
      dem Bus vor dem Hotel stand und einige Bekannte abholte. Hab das denen dann erklärt und dann wurden sie freundlich.
      Kein Problem – andere hätten dann vermutlich gesagt, was ihn das angehe und schon hätte es ev. gekracht.
      Sowie man im Wald reinschreit, so kommt es raus.

      Was fuer eine “Logik”!? (Mit der Zwangsversicherung) Woher weisst du ploetzlich, er war versichert, geradeeben hat einer von euch das noch in Frage gestellt!

      stand in einem Bericht. Ganz unten…..
      Musst halt die anderen Berichte dazu auch lesen, das kann ich dir nicht abnehmen.

      Wenn er kein gelbes Nummernschild hatte, hatte er auch keine Versicherung. Die normale Versicherung uebernimmt die Kosten aus dem gewerblichen Transport nicht!!

      da ich annehme, das der Versicherungsagent gleich da war, übernimmt die Versicherung wohl. Stand auch in einem der vielen
      Bericht. Hab gerade die Personen gesehen, die da um den Bus und im Bus lagen – überladen war er nicht. Sind keine
      100kg Brocken dabei, alles um die 50-80kg.

      Wenn dann der Unternehmer die Millionen nicht aufbringt, zieht man den Pass der Touristen ein! Zumindest versucht man es auf diesem Weg. Auch der deutsche HilfeVerein wird dann angegangen!?

      in diesem Fall wird dann der Fond des Tourismus-Ministeriums angezapft, die zahlen dann die KHs.
      Aber das ist hier schon geklärt, die Versicherung zahlt alles.

      Im Zeitalter des Internets gibt es auch erste Ansaetze gegen Desinformationen!

      richtig.

      Die Allgemeinheit der Farangs/Urlauber sind nur verhasst, weil die Propaganda Unwahrheiten und Verallgemeinerungen verbreitet!

      das mag ja alles so sein, nur dann kommen Farang-Jangos und machen Chaos. Damit bestätigen sie dann dem Thai, das die
      Farangs in der Tat so sind, wie beschrieben.
      Ich habe halt kein Verständnis dafür, wenn ein Farang durch den Markt schlendert, den Frauen zwischen die Beine greift und wenn
      er dann von einem Ehemann o.dgl zusammengeschlagen wird, dann ist Geheule in der Farang-Gemeinde gross.
      Der arme Farang, die brutalen Thai-Jangos usw.

      Es steht doch sehr oft in der Presse, das die Thais so ticken. Frauen an den Brüsten anzufassen ist hier halt lebensgefährlich,
      genauso wie in mosl. Staaten auch. Komisch, dort macht das selten einer. Die Farang.Jangos kommen nach TH und nur
      weil es in Pattaya usw. viele Nutten gibt, denken die – man kann einfach alle an die Brüste fassen.
      Nein, kann man nicht – ist lebensgefährlich.

      STIN: Das ist die Realität und nun höre ich gerade, gibt es Aktionen gegen die Visa-Offices – stört mich zwar nicht, aber nun heisst es sicher
      für zigtausende Farangs: it´s time to go home…….

      Und bei der Immi gibt es wieder inaktive Posten?

      so scheint es zu sein.

      Ich hoffe, man schmeisst alle illegalen Offices raus.
      Auch die, die quasi umgekehrt mit den Botschaften zusammenarbeiten! Gibt es da auch schon inaktive Posten?!

      die werden sowieso demnächst geschlossen oder schliessen vorher selbst.
      Deutsche Botschaft in TH gilt nicht als korrupt, das sind die Botschaften von D in Jordanien, Türkei, Ungarn usw.
      Da bekommt man Visa gegen Bares – in Bangkok nicht.

      Da solltest du ein wenig aufpassen, wenn Botschaftsangehörige hier mitlesen – könnten die reagieren.
      Du beschuldigst die immerhin der Korruption.

  11. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: So billig kommt man in Thailand als Strassenmörder davon!
    Wenn daran überhaupt irgendetwas stimmt.
    Der kann weiterfahren und die nächst Ladung Ausländer verschrotten!
    Auch eine Lösung für das Ausländerproblem in Thailand!

    Was sagen da die Toten dazu?
    Nach welchem Gesetz und von welchem Richter wurde denn die “Strafe” festgelegt? Bei welcher Haushaltsstelle wird das Geld denn vereinnahmt?
    Wenn er ohne gelbes Nummernschild gefahren ist, bekommt er dei “Lizenz” entzogen, was immer auch das ist! Das sind aber dann auch wieder die Kosten, auf denen die KHs sitzen bleiben und fuer die, alle Farangs eine Zwangsversicherung zahlen sollen!
    Mir ist schon klar, kaum ein Thai strebt Versoehnung mit den Urlaubern an, aber die Graeben werden immer groesser, die “Bruecken die man baut” , enden alle in Burma , Vietnam, Laos, …. .

    • STIN STIN sagt:

      Was sagen da die Toten dazu?
      Nach welchem Gesetz und von welchem Richter wurde denn die “Strafe” festgelegt?

      lebst du sicher in Thailand?
      Die Strafe wurde mit § 44 und ohne Richter festgelegt.
      Richter werden in TH sehr selten benötigt, ist dir das noch nicht aufgefallen?
      Meine Frau wurde durch § 44, Anweisung von der Regierung nun ermächtigt, FS einfach abzunehmen, Fahrzeuge einfach
      zu beschlagnahmen, Fahrer zu verhaften usw. Kein Richter dazu nötig…..
      Das geht alles über § 44. Du solltest deine Medizin nehmen, bevor du nun kollabierst. 🙂

      Bei welcher Haushaltsstelle wird das Geld denn vereinnahmt?

      im Keller der Polizei.

      Wenn er ohne gelbes Nummernschild gefahren ist, bekommt er dei “Lizenz” entzogen, was immer auch das ist!

      richtig, dann bekommt er die Lizenz vom DLT entzogen, die wir damals beantragen wollten.
      Das heisst: er kann keine gewerblichen Touren mehr fahren. Mit weisser Nummer nicht möglich.

      Das sind aber dann auch wieder die Kosten, auf denen die KHs sitzen bleiben
      und fuer die, alle Farangs eine Zwangsversicherung zahlen sollen!

      nein, in diesem Fall nicht. Das Fahrzeug war voll versichert, die übernehmen alle KH-Kosten.
      Wäre das nicht der Fall, wäre eine Zwangsversicherung sicher erstmal sinnvoll.

      Mir ist schon klar, kaum ein Thai strebt Versoehnung mit den Urlaubern an, aber die Graeben werden immer groesser, die “Bruecken die man baut” , enden alle in Burma , Vietnam, Laos, …. .

      richtig, die Thais beginnen die Farang-Urlauber zu hassen. War vor 10 Jahren nicht so. Aber immer mehr Idioten-Farangs kommen nach
      Thailand, ficken Kinder – rauben Shops aus, betteln – um dann das Geld in Pattaya mit Nutten zu verblasen, betrügen Thaifrauen (ja, das gibts auch)
      transferieren Thaifrauen ins Ausland für Bordelle usw.
      Im Zeitalter des Internets wird das dann alles vereilt, sei es auf Facebook usw. – jeder weiss davon Bescheid und die Farangs
      werden immer mehr gehasst.

      Das ist die Realität und nun höre ich gerade, gibt es Aktionen gegen die Visa-Offices – stört mich zwar nicht, aber nun heisst es sicher
      für zigtausende Farangs: it´s time to go home…….

  12. berndgrimm sagt:

    So billig kommt man in Thailand als Strassenmörder davon!
    Wenn daran überhaupt irgendetwas stimmt.
    Der kann weiterfahren und die nächst Ladung Ausländer verschrotten!
    Auch eine Lösung für das Ausländerproblem in Thailand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)