Bangkok: Vater von DJane “JJ” sprang in den Tod

Ein 86-jähriger US-Amerikaner stürzte gestern morgens vom Balkon seines Appartements im zehnten Stock einer Wohnanlage im Thong Lor Distrikt.

Sicherheitsleute entdeckten den Leichnam von Bernaro Kasher gegen etwa 03:00 Uhr unterhalb seiner Wohnung vor dem Gebäude an der Sukhumvit 55. Beamte der Polizei fanden in den Taschen des Verstorbenen eine Seite aus einem Schreibblock, die mit allen zur Identifizierung wichtigen Informationen beschrieben war.

Außerdem fanden sie eine Visitenkarte seiner Tochter Jamjuri “Julie” Kasher, besser bekannt als DJane “JJ” beidem beliebten Radiosender EAZY FM 105.5. Die Künstlerin war geschockt, als die Polizei sie weckte und ihr die traurige Mitteilung über den Tod ihres Vaters machte.

Im Zimmer des 86-Jährigen fanden die Ermittler keinerlei Hinweise auf eine Gewalttat; dafür jedoch einen Abschiedsbrief, in dem Kasher seinen Selbstmord bestätigte. Jamjuri sagte im Gespräch mit den Ermittlern, dass ihr Vater unter mehreren gesundheitlichen Problemen litt, die sich in den letzten Jahren weiter verschlimmert hätten.

Die Polizei wird gemäss der Vorschriften die Aufnahmen der Überwachungskamera überprüfen, den Leichnam zur Obduktion überstellen und die Tochter noch einmal befragen. Allerdings zweifelt man nicht daran, dass es sich um einen Selbstmord handelt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)