Wat Dhammakaya: Durchsuchung geht weiter…..

Seit ungefähr einer Woche versuchen Beamte der Polizei zusammen mit den Beamten des Department of Special Investigation (DSI) und Soldaten des Militärs den Dhammakaya Tempel zu durchsuchen. Die Einheiten stützen sich dabei auf mehrere Haftbefehle, die gegen den ehemaligen Abt des Tempels, Phra Dhammajayo, vorliegen.

Dem ehemaligen Abt Phra Dhammajayo werden dabei unter anderem Multi-Milliarden Baht Betrügereien sowie die illegale Aneignung von öffentlichem Land vorgeworfen.

Am Freitag wurden vor den Toren des Tempels weitere Soldaten mit spezieller Anti-Aufruhr Ausrüstung zusammen gezogen. Im Gegenzug haben die Mönche und Anhänger im Inneren des Tempels in der Nähe des Haupttors ebenfalls damit begonnen mehrere Reihen von Barrikaden aufzubauen.

Die Behörden vor Ort haben jeglichen Zugang von außen in das weitläufige Tempelgelände verboten und die Zugänge abgeriegelt. Nur die Leute, die sich dazu entschieden haben den Tempel zu verlassen, werden von den Einheiten vor Ort durch die Tore nach draussen gelassen.

Wat Dhammakaya: Durchsuchung geht weiter.....

Inzwischen wurden die Soldaten vor dem Tor 4 des Tempels mit weiterem Material zu ihrer Verteidigung ausgestattet. Dazu gehören schwere Schilde, spezielle Helme sowie Schlagstöcke. Das Material wurde allerdings bisher nur vor die Tore des Tempels geliefert und noch nicht an die Einheiten vor Ort ausgegeben, bestätigte ein Sprecher der Polizei.

Das Management im inneren des Tempels hat die Anhänger und die Mönche in einer Ankündigung über die aktuelle Situation informiert und sie gebeten, sich entsprechend vorzubereiten.

Daraufhin haben Mönche, Laien und Anhänger des Tempels hinter dem Tor 4 im inneren des Tempels fünf verschiedene Schichten von Barrikaden aufgebaut. Sie haben große Betonrohre, Betonblöcke, Container und Zäune aufgestapelt und errichtet, die die Soldaten und die Mitarbeiter der Polizei an einem weiteren Vordringen in das Innere des Tempels behindern sollen. Laut den Medien sollen sich zusätzlich hinter den errichteten Barrikaden rund 500 Mönche, Laien und Anhänger des Tempels zu einem Gebet niedergelassen haben.

Vertreter des Tempels hatten sich bereits mehrfach darüber beschwert, dass ihnen durch die Blockade der Eingänge die Nahrung und weitere Lebensmittel im Tempel ausgehen würden. Darauf haben sich die für die Blockade verantwortlichen Beamten dazu entschieden, 1.000 Mahlzeiten durch das ebenfalls umstellte Tor 7 in das Innere des Tempels liefern zu lassen.

Am Freitagnachmittag leiteten die Behörden einen weiteren Schritt zu ihren bisherigen Maßnahmen ein und blockierten mit technischen Geräten die Mobiltelefone und die Internet Verbindungen im Umkreis von 500 Metern rund um den Tempel.

Paisit Wongmuang, der Generaldirektor der Abteilung für Sonderuntersuchung (DSI) sagte, dass die Beamten ihre Versuche fortsetzen würden, Phra Dhammajayo, den ehemaligen Abt des Tempels zu verhaften.

Dabei hatte der stellvertretende Ministerpräsident Prawit Wongsuwon noch am Donnerstag deutlich erklärt, dass der Abschnitt 44 so lange nicht aufgehoben wird, bis die Beamten eine gründliche Suche in dem gesamten Komplex des Dhammakaya Tempel durchgeführt haben. Dabei betonte er, dass es für die Behörden keine Rolle spiele, ob die Belagerung noch eine Woche, einen Monat oder ein Jahr dauert.

Wenn nötig, kann die Suche nach dem Abt auch ein Jahr oder länger dauern, fügte der stellvertretende Ministerpräsident Prawit hinzu. Erst wenn der gesuchte ehemalige Abt des Tempels, Phra Dhammajayo gefunden und verhaftet wurde, werden die Behörden die Belagerung des Tempels einstellen.

Der gesuchte 72-jährige Sektengründer wird bereits seit dem letzten Jahr wegen angeblicher Waldeingriffe durch die Mönche und Anhänger seines Tempels in mehreren Provinzen und wegen Geldwäsche und Empfangen von gestohlenen Vermögenswerten im Zusammenhang mit der Multi-Milliarden-Baht-Unterschlagung der Klongchan Credit Union Co gesucht.

Er hat durch seine Anhänger alle Forderungen und Anschuldigungen der Behörden abgestritten und erklärt, dass er zu krank sei, um die Anklagen der Behörden gegen ihn zu beantworten.

Nach bisher erfolglosen Durchsuchungen und Recherchen sind sich die Behörden noch nicht einmal sicher, ob sich der gesuchte ehemalige Abt überhaupt noch in dem Tempel oder in Thailand aufhält.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Kommentare zu Wat Dhammakaya: Durchsuchung geht weiter…..

  1. emi_rambus sagt:

    Es “bewegt” sich was!

    Khlong Luang police chief transferred
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1207124/khlong-luang-police-chief-transferred

      (Zitat)  (Antwort)

  2. berndgrimm sagt:

    Wenn jetzt der Chefscheinheilige endlich herauskommen würde und
    seine 200THB Strafe bezahlte so könnte dieser grossartige Kriminalfall
    endlich zu den Akten gelegt werden und die Untätigen dieser Regierung
    sich verdientermassen gegenseitig mit Blech behängen und diesen
    grossartigen Sieg feiern….

      (Zitat)  (Antwort)

    • berndgrimm sagt:

      Offensichtlich kommen dort gerade 2 Rechtsgläubige Flattermänner
      vom Hungerstreik zurück!

        (Zitat)  (Antwort)

  3. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Auch hier wird der Staat von Gesetzesbrecher bedroht und erpresst! :evil:

    Kraal owners to march 100 elephants to Bangkok protest
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1206409/kraal-owners-to-march-100-elephants-to-bangkok-protest

    Ich dachte es gaebe eine Bannmeile??? Die gehoeren alle bis zur Verhandlung weggesperrt!!

    Solange man sich nicht politisch betätigt ist in dieser Militärdiktatur Alles erlaubt.
    Vorausgesetzt man ist Thai.
    Ich habe selbst in Afrika noch keine solche Militärdiktatur erlebt
    welche die Anarchie fördert und jedem Kriminellen kampflos nachgibt!

      (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das mit der Werbung ist beim WB noch heftiger als hier!!!
    Klickt man da einen Beitrag auf, wird eine Extra Seite mit Werbung geoeffnet (und was weiss ich noch alles)!!

    ja, hab mir nun auch gedacht, bei 2 Millionen Klicks in den letzten 365 Tagen, da ist es ja schade, wenn man da nicht
    auch Cookies einrichtet, die Geld bringen. Läuft schon gut, hätte ich nicht gedacht.

    Ich habe mal grob ueberschlagen, 730.000Klicks sind da wohl von mir!
    55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    Das mit der Werbung ist beim WB noch heftiger als hier!!!
    Klickt man da einen Beitrag auf, wird eine Extra Seite mit Werbung geoeffnet (und was weiss ich noch alles)!! :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Das mit der Werbung ist beim WB noch heftiger als hier!!!
      Klickt man da einen Beitrag auf, wird eine Extra Seite mit Werbung geoeffnet (und was weiss ich noch alles)!!

      ja, hab mir nun auch gedacht, bei 2 Millionen Klicks in den letzten 365 Tagen, da ist es ja schade, wenn man da nicht
      auch Cookies einrichtet, die Geld bringen. Läuft schon gut, hätte ich nicht gedacht.

      So, muss weiter…..

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    Auch hier wird der Staat von Gesetzesbrecher bedroht und erpresst! :evil:

    Kraal owners to march 100 elephants to Bangkok protest
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1206409/kraal-owners-to-march-100-elephants-to-bangkok-protest

    Ich dachte es gaebe eine Bannmeile??? Die gehoeren alle bis zur Verhandlung weggesperrt!!
    NEIN STIN, nicht die Elefanten! Die Aufhetzer und die Mahouts, die sich aufhetzen lassen.
    Elefanten sollten nach meiner Sicht in TH grundsaetzlich Staatseigentum sein, und es duerfte nur ein zeitlich begrenztes Nutzungsrecht vergeben werden.
    Wenn die Elefanten nicht staendig ueberprueft werden, verschwinden welche (und das Elfenbein) und werden durch andere ersetzt.
    Ich habe hier schon >5 junge Elefanten gesehen, die von jungen Burmesen durch die Stadt getrieben wurden. Da ich natuerlich nicht alle sehe (?5%) und hier die Tiere mit Booten kommen, kann man grob abschaetzen wieviel da ueber die Gesamt-BurmaGrenze kommen! (100-200Jungtiere/a??!!)

      (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    Food banner hits raw nerve
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1205873/food-banner-hits-raw-nerve

    Wer zu so billigen Mitteln greift, dem sollte man das Wasser abdrehen!
    3Liter Trinkwasser pro Kopf, persoenlich am Haupttor abzuholen! Augen-bzw Daumen-Scan.

      (Zitat)  (Antwort)

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: STIN: Ebenso der oberste …….

    Liar
    Eure Verleumdungen und Beleidigungen uebersteigen die im ST.de um einiges!!!

    ne, ist bekannt.

    Mein Gott Walther, du bist ein LUEGNER!!! Oder Link!!!!!!

    kann ich leider nicht reinstellen – will ja nicht verhaftet werden.
    Einfach selbst suchen – Thaksin ist übrigens auch ein Anhänger des Tempels.

    Einfach mal suchen, wer die Magha Puja-Feier 1995 des Tempels leitete. War 1995…..
    Ebenso wird der Tempel von Siam Commercial Bank unterstützt und nun rate mal, wem die Bank gehört. :-) Du hast Lücken, mein lieber Buddha….. – bekommt man das im Regen-Urwald Ranong nicht mit?

    Mir ist echt nicht klar, auf was ihr boesartigen Volksverhetzer mit euren Verdrehungen anspielt! Hier stinkt es schon laenger nach Pech und Schwefel, als ob hier der Teufel umgeht!
    Die SMC wurde mit Genehmigung von Rama V gegruendet und gehoert den Aktionaeren! Der groesste Anteilseigner ist das Crown Property Bureau mit 21,31 % (Stand: Januar 2012).

    30 Jan 2007: the Bank celebrated its 100th anniversary; HRH Princess Maha Chakri Sirindhorn presided over the celebrations at SCB headquarters.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Siam_Commercial_Bank

    Sie war auch bei der Grundsteinlegung des Tempels anwesend.

    Bei der Grundsteinlegung war Prinzessin Sirindhorn anwesend.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wat_Phra_Dhammakaya

    DAS sind doch alles ganz normale Vorgaenge, solange man nicht versucht, ueberall etwas hineinzuinterpretieren!!!!
    Ihr koennt ja mal erklaeren, wie die “Unterstuetzung” der SCB aussehen soll!!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: kann ich leider nicht reinstellen – will ja nicht verhaftet werden.

    Ja, DACH liefert bei Volksverhetzung aus!! Ich komm’ euch mal besuchen und berichte ueber eure Zustaende!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: :-) Du hast Lücken, mein lieber Buddha….. – bekommt man das im Regen-Urwald Ranong nicht mit?

    ICH? Ich bekomme nur Zustaende beim Umgang mit Affen, die sonst nur im Regenwald rummachen oder in Kaefigen eingesperrt sind, bei Wasser und Bananen! :wink:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Thaksin ist übrigens auch ein Anhänger des Tempels.

    Na, jetzt aber Vorsicht, sonst verklagt der euch noch wegen Verleumdung!!! :mrgreen:

      (Zitat)  (Antwort)

  9. emi_rambus sagt:

    BrainWashed??!!!

    ‘Sorry’ over man’s suicide
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1205204/govt-sorry-over-mans-suicide-over-s44
    Wife, son in the dark over suicide motive
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1205236/wife-son-in-the-dark-over-suicide-motive

    Der Mann war hoch verschuldet!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  10. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Ebenso der oberste …….

    Liar
    Eure Verleumdungen und Beleidigungen uebersteigen die im ST.de um einiges!!!

    ne, ist bekannt.

    Mein Gott Walther, du bist ein LUEGNER!!! Oder Link!!!!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: Ebenso der oberste …….

      Liar
      Eure Verleumdungen und Beleidigungen uebersteigen die im ST.de um einiges!!!

      ne, ist bekannt.

      Mein Gott Walther, du bist ein LUEGNER!!! Oder Link!!!!!!

      kann ich leider nicht reinstellen – will ja nicht verhaftet werden.
      Einfach selbst suchen – Thaksin ist übrigens auch ein Anhänger des Tempels.

      Einfach mal suchen, wer die Magha Puja-Feier 1995 des Tempels leitete. War 1995…..
      Ebenso wird der Tempel von Siam Commercial Bank unterstützt und nun rate mal, wem die Bank gehört. :-) Du hast Lücken, mein lieber Buddha….. – bekommt man das im Regen-Urwald Ranong nicht mit?

        (Zitat)  (Antwort)

  11. emi_rambus sagt:

    STIN: Ebenso der oberste …….

    Liar
    Eure Verleumdungen und Beleidigungen uebersteigen die im ST.de um einiges!!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ebenso der oberste …….

      Liar
      Eure Verleumdungen und Beleidigungen uebersteigen die im ST.de um einiges!!!

      ne, ist bekannt.

        (Zitat)  (Antwort)

  12. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Wohlgemerkt, der scheinheilige Grossbetrüger aus dem UFO Wat
    ist lange weg und Alle wissen es!

    Dann wuerden die “Moenche” nicht so einen Aufwand betreiben!

    berndgrimm: Noch ein Nachtrag:
    Den obersten Flattermann durch eine Doppel Null
    von der DSI zu ersetzen hat schon etwas.
    5555!

    Verstehe ich nicht!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      berndgrimm: Wohlgemerkt, der scheinheilige Grossbetrüger aus dem UFO Wat
      ist lange weg und Alle wissen es!

      Dann wuerden die “Moenche” nicht so einen Aufwand betreiben!

      ich würde den Laden zu machen. Problem gelöst. Einfach beginnen, die Mauern niederzureissen, danach Gebäude für Gebäude.
      Einfach niederwalzen…..

        (Zitat)  (Antwort)

  13. berndgrimm sagt:

    Nicht die Durchsuchung geht weiter sondern nur die unendliche Thai Soap:

    PATHUM THANI: Monks from across the country have been banned from gathering at Wat Phra Dhammakaya, as they will face legal action for obstructing officers searching for Phra Dhammajayo.

    The directive from the National Office of Buddhism (NOB) came as Prime Minister Prayut Chan-o-cha on Saturday replaced its director with an official from the Department of Special Investigation (DSI), which is leading the search for the former abbot. The move was said to reflect Gen Prayut’s dissatisfaction with the performance of the Office in connection with efforts to bring Phra Dhammajayo to justice.

    5555!
    Noch ein Wisch mit dem sich die Betrüger den A…. abwischen!
    Wenn Prayuth wirklich gewollt hätte dann hätte er sowas
    vor 6 Monaten tun müssen.
    Nun ist es nur noch lächerlich und zeigt die Unfähigkeit und Unwilligkeit
    dieser genialen Militärdiktatur.
    Wohlgemerkt, der scheinheilige Grossbetrüger aus dem UFO Wat
    ist lange weg und Alle wissen es!

      (Zitat)  (Antwort)

    • berndgrimm sagt:

      Noch ein Nachtrag:
      Den obersten Flattermann durch eine Doppel Null
      von der DSI zu ersetzen hat schon etwas.
      5555!

        (Zitat)  (Antwort)

      • STIN STIN sagt:

        Noch ein Nachtrag:
        Den obersten Flattermann durch eine Doppel Null
        von der DSI zu ersetzen hat schon etwas.
        5555!

        ich denke nicht, dass das was ändern würde. Scheinbar sind viele beteiligte Polizisten ebenfalls Anhänger dieser Sekte.
        Ob nicht auch bei der Militärführung……
        Ebenso der oberste Hirte im Lande – und den kann Prayuth nicht mal mit § 44 absetzen :-)

          (Zitat)  (Antwort)

  14. emi_rambus sagt:

    Dabei betonte er, dass es für die Behörden keine Rolle spiele, ob die Belagerung noch eine Woche, einen Monat oder ein Jahr dauert.

    Wenn nötig, kann die Suche nach dem Abt auch ein Jahr oder länger dauern, fügte der stellvertretende Ministerpräsident Prawit hinzu. Erst wenn der gesuchte ehemalige Abt des Tempels, Phra Dhammajayo gefunden und verhaftet wurde, werden die Behörden die Belagerung des Tempels einstellen.

    8) Cool bleiben!!!!

    PATHUM THANI: Die Polizeieinheit Department of Special Investigation (DSI) hat auf ihrer Suche nach dem ehemaligen Abt Phra Dhammachayo den Druck auf die Mönche im Tempel Dhammakaya erhöht. Erst waren die Leitungen für Strom und Wasser gekappt worden, jetzt haben die Mönche keinen Zugang mehr zum Internet, sie können auch über ihre Handys nicht mehr kommunizieren. Die DSI will so die Verbreitung falscher Informationen vermeiden.
    http://der-farang.com/en/pages/kurz-und-buendig-224

    Super! So wird man schnell mehr ueber die versteckten Details herausbekommen!

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com