Thai Baht wird immer stärker

Der Baht bleibt stark und wird immer stärker: Dies stehe im Einklang mit der wirtschaftlichen Lage, und ein Einschreiten der thailändischen Zentralbank sei nicht notwendig.

Somchai Sujjapongse, Staatssekretär im Finanzministerium, sagte: „Der stärkere Baht reflektiert das starke wirtschaftliche Fundament Thailands, daher sollten wir deshalb nicht in Panik verfallen.“

Am Montag stieg der Baht weiter an. Zurzeit ist ein US-Dollar 34,66 Baht wert, der höchste Baht-Wert seit Anfang Oktober.

Das liegt aber nicht nur am Baht allein, denn der Dollar kam unter Druck, als die Federal Reserve den Leitzins um einen Viertel Prozentpunkt anhob, das dritte Mal seit 2015.

Daraufhin machten asiatische Währungen Höhenflüge. Der Taiwan-Dollar erreichte den höchsten Stand seit 22 Monaten, der japanische Yen ist so stark wie seit drei Wochen nicht mehr und der südkoreanische Won steht auf einem Fünf-Monats-Hoch.

„Da der Baht in Einklang mit den wirtschaftlichen Grundlagen steht, wird es nicht nötig sein, dass sich die Bank of Thailand zu sehr in den Markt einmischt“, sagte Somchai.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Thai Baht wird immer stärker

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und das obwohl angeblich (gemaess STIN!!!) die Waehrungsreserve verschwunden waere! 55555555
    Luegen haben kurze Beine!!

    ja, die Reserven sind tatsächlich verschwunden, das wurde ja auch von der Regierung selbst schon verifiziert.
    Es ging ja in der Diskussion nur darum, welche Reserven – was letztendlich eigentlich egal ist.
    Fakt ist, es sind Reserven verschwunden, die von der BoT verwaltet werden und das sind i.d.R die WÄhrungsreserven.

    Danke fuer die Bestaetigung! Entweder fuer Bloedheit oder Boesartigkeit!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: berndgrimm: Der THB ist deshalb so stark weil die Devisenreserven so hoch sind

    So isses!

    eher nicht. Weil dann wäre der Thai-Baht schon immer sehr stark.
    Eher fällt der US$ wieder stark und die Regierung schnallt das nicht.
    Das die sich mit Währungspolitik auskennen, wage ich zu bezweifeln. Die verblasen die
    Währungsreserven und wissen das gar nicht.
    Wenn sie treasure reserves sagen und households finance assets meinen, dann sollten sie ev.
    einen Finanzkurs belegen.

    Streiche “Bloedheit” setze billige Boesartigkeit!!!!! :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    Und das obwohl angeblich (gemaess STIN!!!) die Waehrungsreserve verschwunden waere! 55555555
    Luegen haben kurze Beine!!

    berndgrimm: Der THB ist deshalb so stark weil die Devisenreserven so hoch sind

    So isses!

    berndgrimm: Profitieren tun nur reiche Thai, besonders die welche ihre Profite aus
    Thailand ins Ausland bringen wollen.

    So isses!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Und das obwohl angeblich (gemaess STIN!!!) die Waehrungsreserve verschwunden waere! 55555555
      Luegen haben kurze Beine!!

      ja, die Reserven sind tatsächlich verschwunden, das wurde ja auch von der Regierung selbst schon verifiziert.
      Es ging ja in der Diskussion nur darum, welche Reserven – was letztendlich eigentlich egal ist.
      Fakt ist, es sind Reserven verschwunden, die von der BoT verwaltet werden und das sind i.d.R die WÄhrungsreserven.

      berndgrimm: Der THB ist deshalb so stark weil die Devisenreserven so hoch sind

      So isses!

      eher nicht. Weil dann wäre der Thai-Baht schon immer sehr stark.
      Eher fällt der US$ wieder stark und die Regierung schnallt das nicht.
      Das die sich mit Währungspolitik auskennen, wage ich zu bezweifeln. Die verblasen die
      Währungsreserven und wissen das gar nicht.
      Wenn sie treasure reserves sagen und households finance assets meinen, dann sollten sie ev.
      einen Finanzkurs belegen.

        (Zitat)  (Antwort)

  3. berndgrimm sagt:

    Da der Baht in Einklang mit den wirtschaftlichen Grundlagen steht, wird es nicht nötig sein, dass sich die Bank of Thailand zu sehr in den Markt einmischt“, sagte Somchai.

    Guter Witz!
    Der THB ist deshalb so stark weil die Devisenreserven so hoch sind und es billiger
    ist neue Schulden aufzunehmen statt Schulden durch Devisenverkauf abzubauen.
    Ausserdem verkauft Thailand hauptsächlich nach China dessen Yuan immer noch
    unterbewertet ist.
    Der hohe THB Kurs hilft den armen Thais garnicht weil sie sich garkeine
    Importwaren ausser Billigwaren aus China leisten können.
    Profitieren tun nur reiche Thai, besonders die welche ihre Profite aus
    Thailand ins Ausland bringen wollen.

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com