NACC klagt 13 Polizeibeamte wegen Korruption an

Die Nationale Anti-Korruptions-Kommission (NACC) beschuldigt 13 Polizeibeamte, darunter vier Generäle, der Korruption und behauptet, die Beamten hätten sich bei Bestellungen von insgesamt 19.147 Dienstmotorrädern über Jahre hinweg bereichert.

Auf einer Pressekonferenz gab Pol. Col. Krisana Pattanacharoen, stellvertretender Sprecher der Royal Thai Police, bekannt, dass die NACC einen Untersuchungsbericht über den “Motorrad-Bestellungs-Fall” an Pol. Gen. Chakthip Chaichinda, den nationalen Polizeichef übergeben habe.

“Die Royal Thai Police hat einen internen Untersuchungsausschuss eingerichtet, der sich basierend auf dem NACC-Bericht der Sache annehmen wird. Einige der Beamten wurden bereits suspendiert. Gegen die übrigen laufen noch Ermittlungsverfahren”, sagte Pol. Col. Krisana vor Reportern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu NACC klagt 13 Polizeibeamte wegen Korruption an

  1. berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: bei der NACC gab es einige sehr gute Leute. Einer wurde von Chalerm versetzt, als er den Zollskandal
    aufdecken wollte. Weiss aber nicht, ob der wieder dort aktiv ist. Auch eine leitende NACC-Angestellte hat
    schon einiges ausgeplaudert, was bei Yingluck gelaufen ist.

    Wer ist wohl stärker?
    Die NACC oder die Polizei?
    Beweisführung abgeschlossen.
    Was bleibt?

    Die Royal Thai Police hat einen internen Untersuchungsausschuss eingerichtet, der sich basierend auf dem NACC-Bericht der Sache annehmen wird. Einige der Beamten wurden bereits suspendiert. Gegen die übrigen laufen noch Ermittlungsverfahren

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dann wäre auch Kritik vergeudete Zeit

    Da sind wir uns wohl Alle einig!

    • berndgrimm sagt:

      Am Ende kommt Alles wieder auf das Gleiche:

      Der grösste Fehler dieser ” guten” Militärdiktatur
      war keine Plizeireform zu machen
      und Thaksins braune Ganoven noch zu stärken!
      So geht in Thailand garnix in die richtige Richtung vowärts.
      Im Gegenteil!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: bei der NACC gab es einige sehr gute Leute. Einer wurde von Chalerm versetzt, als er den Zollskandal
      aufdecken wollte. Weiss aber nicht, ob der wieder dort aktiv ist. Auch eine leitende NACC-Angestellte hat
      schon einiges ausgeplaudert, was bei Yingluck gelaufen ist.

      Wer ist wohl stärker?
      Die NACC oder die Polizei?
      Beweisführung abgeschlossen.
      Was bleibt?

      wird man sehen….

      Fakt ist nun mal, das der Polizeichef von Pattaya scheinbar auf der Flucht ist, das 13 Polizisten
      nun wohl angeklagt werden, darunter auch Generäle. Einige sind schon suspendiert usw.
      Ntürlich, das reicht alles noch nicht aus.

      Aber nenn mir einen Fall unter den Vor-Regierungen, wo Polizeigeneräle verhaftet, verurteilt usw.
      wurden. Pongpat steht nun bei 31 Jahren Haft und weitere werden folgen.
      Es ist schon besser also vorher, nur halt nicht genug.

  2. berndgrimm sagt:

    Die Royal Thai Police hat einen internen Untersuchungsausschuss eingerichtet, der sich basierend auf dem NACC-Bericht der Sache annehmen wird. Einige der Beamten wurden bereits suspendiert. Gegen die übrigen laufen noch Ermittlungsverfahren

    5555!
    Sehr schlechter Witz!
    Die gemeinsam kassierenden Kriminellen kontrollieren sich gegenseitig.
    TiT2560! 5555!

    • STIN STIN sagt:

      5555!
      Sehr schlechter Witz!
      Die gemeinsam kassierenden Kriminellen kontrollieren sich gegenseitig.
      TiT2560! 5555!

      bei der NACC gab es einige sehr gute Leute. Einer wurde von Chalerm versetzt, als er den Zollskandal
      aufdecken wollte. Weiss aber nicht, ob der wieder dort aktiv ist. Auch eine leitende NACC-Angestellte hat
      schon einiges ausgeplaudert, was bei Yingluck gelaufen ist.

      Nicht alle sind korrupt. Weil wenn alle korrupt wären, wäre sowieso eine Bekämpfung sinnlos.
      Dann wäre auch Kritik vergeudete Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)