8 Millionen Motorradfahrer in Thailand ohne Führerschein

Diese Zahlen besagen alles über Verkehrssicherheit und Unfallursachen: Laut DLT sind landesweit 20 Millionen Motorräder registriert, aber nur 12 Millionen Frauen und Männer haben einen Führerschein.

Somit kennen acht Millionen Motorradfahrer die Straßenverkehrsordnung nicht, weder Verkehrsschilder noch wie sie sich auf den Straßen zu verhalten haben. Und weil nach Angaben des Accident Prevention Network (APN) jeden Tag auf Thailands Straßen 70 Menschen sterben, fordert die Road Safety Group seit Jahren härtere Strafen für Verkehrssünder.

Kritisiert wird vor allem, dass Motorisierte ohne Fahrlizenz bei Kontrollen der Polizei mit einem Bußgeld von wenigen hundert Baht davonkommen. Weder wird ihr Fahrzeug beschlagnahmt, noch werden die Fahrer gezwungen, die Führerscheinprüfung zu absolvieren.

Im nächsten Jahr soll die Prüfung merklich erschwert werden. Das Regierungskabinett hat in der Vorwoche der neuen Regelung grundsätzlich zugestimmt. Wer sich um eine Lizenz für Autos bewirbt, muss einen 15-stündigen Unterricht absolvieren und eine Gebühr bis zu 6.000 Baht zahlen: fünf Stunden Straßenverkehrsordnung, vier Stunden Fahrpraxis auf einem Verkehrsübungsplatz, drei Stunden Fahrpraxis auf Straßen, und in drei Stunden wird Wissenswertes über Fahrzeug und deren Ausstattung und Elektronik vermittelt. Der harschen Kritik, die Gebühr von 6.000 Baht sei viel zu hoch, hält das APN entgegen, wer sich ein Auto leisten könne, könne auch diesen Betrag aufbringen. Da die 15 Stunden Unterricht nur für Autos gelten, stellt sich die Frage, warum nicht auch die Fahrprüfung für Motorradfahrer erschwert wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

37 Kommentare zu 8 Millionen Motorradfahrer in Thailand ohne Führerschein

  1. emi_rambus sagt:

    Lest ihr hier mit??? Ich habe einen langen kritischen Beitrag geschrieben und druecke auf Quote und alles ist weg! 👿

    STIN,

    Das ist alles das uebliche STINGeschwurbel!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrtenbuch
    Auflage nach § 31a StVZO
    In Deutschland kann die Straßenverkehrsbehörde nach schwerwiegenden Verkehrsverstößen im Straßenverkehr (Ahndung ab einen Punkt) einem Fahrzeughalter die Auflage erteilen, für ein oder für mehrere KFZ ein Fahrtenbuch zu führen, wenn die Feststellung eines Fahrzeugführers nicht möglich war (siehe § 31a StVZO), weil in der Regel die Ordnungswidrigkeitenbehörde oder bei einer Straftat die Strafverfolgungsbehörde nach den Umständen des Einzelfalles nicht in der Lage gewesen ist, den Täter zu ermitteln, obwohl sie alle angemessenen und zumutbaren Maßnahmen hierfür getroffen hat. Ihr ist es dabei nicht zuzumuten, wahllos zeitraubende, kaum Aussicht auf Erfolg bietende Nachforschungen zu betreiben. Die Anhörung zu dem Verkehrsverstoß begründet für den Halter die Obliegenheit, zur Aufklärung eines mit seinem Fahrzeug begangenen Verkehrsverstoßes so weit aktiv mitzuwirken, wie es ihm möglich und zumutbar ist. Dazu gehört es insbesondere, dass er den bekannten und zumindest den möglichen Täterkreis eingrenzt und die Täterfeststellung durch Nachfragen im Kreis der Nutzungsberechtigten fördert. Art und Umfang der Ermittlungstätigkeit der Behörde können sich an dem Verhalten und der Erklärung des Fahrzeughalters ausrichten. Die Berufung auf ein Aussageverweigerungsrecht oder Zeugnisverweigerungsrecht steht der Auflage nicht entgegen. Fahrtenbuchauflagen werden seit dem Jahre 2009 für die Zeit, in der sie geführt werden müssen, im zentralen Fahrzeugregister des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg-Mürwik eingetragen und sind somit bundesweit für alle anfragenden Behörden erkennbar. In das Buch sind nur die Angaben einzutragen, die § 31a StVZO fordert. Damit unterscheiden sich diese Fahrtenbücher inhaltlich von Aufzeichnungen, die nach dem Steuerrecht zu führen sind. So werden zum Beispiel Angaben zur Fahrtstrecke nicht gefordert. Verstößt der Halter bzw. der bevollmächtigte Fahrzeugführer gegen diese Auflage, wird jedes Mal ein Bußgeld in Höhe von 100,00 Euro erhoben.

    http://www.juraindividuell.de/artikel/haftung-nach-dem-stvg/
    http://www.focus.de/auto/experten/winter/rechtsexperte-beraet-zur-halterhaftung-parkverstoss-unfall-hoehere-gewalt-das-muessen-autofahrer-zur-haftung-wissen_id_4066987.html
    https://www.kanzlei-hgk.de/ratgeber/verkehrsrecht/halterhaftung-parkverstoesse/
    Uebrigens betraegt die Verjaehrungsfrist 3 MONATE!!! 55555555555555555555555

    STIN: Hier mal eine Antwort einer Versicherung auf die Frage:

    Hast du die Frage fuer Mittelengland von Aachen aus gestellt? In TH zaehlt der § 57!

    STIN: STIN: Da steht dann sehr oft.
    Eduction in der und der Fahrlehrer-Academy. Wenn es keine gäbe, gäbe es auch keine Fahrlehrer. 🙂 Nicht einen….

    So isses! 55555 Deswegen hat man das ja wohl verschoben!!

    das man in TH keinen einzigen Fahrlehrer hat, ist Geschwurbel/Müll.
    Man hat für die Schliessung zu Ende des Jahres nicht genug Fahrschulen, da helfen 50.000 Fahrlehrer auch nix, wenn keine
    Fahrschulen da sind, die verifiziert werden könnten. Fahrlehrer hab ich in 3 Monaten 2 Millionen wenn ich möchte.

    Ja, 🙄 , die koennen dann das, was die DLT heute schon kann, was soll das bringen? Es wird nur alles teuerer!!!
    Lerne mal richtig im Zusammenhang zu zitieren!!! 👿
    Es gibt auch keine FahrlehrerVersicherung in TH, der Fahrlehrer muss selbst haften!!!!!

    STIN: STIN: doch, alle Biker-Riding-Academien bieten nun auch Fahrschulprüfungen an.
    Hab doch schon mehrere eingestellt. Kosten 1000 Baht für 15 Stunden.

    Darf man dann damit in Japan Fahren??? 5555555

    ja, natürlich. Dazu muss man dann zum DLT, dort beantragt man einen IDP.

    🙄 mit diesem Lappen darf man noch nicht mal in TH fahren!!

    STIN: Our motoinstructor will help and accompany you during all procedure.
    Total time of procedure – 2 days. Cost – 2990 THB

    hier kann man seinen Motorrad-FS machen, inkl. Prüfung und Zertifikat. Lies mal langsamer, ansonsten kann ich das gerne übersetzen.

    Ich erkenne nur staatlich anerkannte uebersetzungen an! 🙄
    Fuellt der “motoinstructor” dann die Antworten im Pruefungsraum aus? das waren gar keine DLT Mitarbeiter, die ihr angeblich gesehen habt, das waren Russen! 5555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: in keinem Land der Welt werden bei Lehrermangel, Laien-Lehrer eingesetzt, die keinerlei Ausbildung haben.

    Was fuer eine bloede Schwurbelei!
    Ich bleibe dabei:

    ich bleibe auch dabei, in keinem Land der Erde gibt es landesweit Laien-Lehrer, die keine Ausbildung dazu haben.
    Nicht mal im Kongo…..

    Hier ist TH nicht der Kongo! Ausserdem hat einer von euch STINs gerade geschrieben, der Kongo waere ein “Musterstaat” 555555

    Das war es in Kursfassung, Spaeter vielleicht mehr!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Das ist alles das uebliche STINGeschwurbel!

      https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrtenbuch
      Auflage nach § 31a StVZO

      nein, eigene Erfahrung. Hab mir damals einige 100 DM gespart 🙂
      Dann auf einmal ging es nicht mehr.

      Uebrigens betraegt die Verjaehrungsfrist 3 MONATE!!! 55555555555555555555555

      ich schrieb, wie es mal war, du kommst mit den neuen Vorschriften. Am Thema vorbei….

      Ja, 🙄 , die koennen dann das, was die DLT heute schon kann, was soll das bringen? Es wird nur alles teuerer!!!

      ein totaler Widerspruch zu deiner Ansicht bei den Laien-Lehrern. Also halten wir mal fest:

      Bei den Lehrern gehst du davon aus, das ein Laien-Lehrer gerne mit Kindern arbeitet und daher geeignet ist, als Lehrer zu arbeiten. Egal ob er was
      kann oder nicht, egal ob er vorher Bäcker, Kaufmann oder Reisbauer war.

      So, nun das gleiche bei den Fahrlehrern. Es gibt sicher Thais, die gerne Autofahren, denen traust du aber nicht zu, das sie
      als Fahrlehrer arbeiten können. Also was nun – du solltest dich nicht so winden, wie ein Aal – einmal hüh, einmal hott. Wahnsinn…..
      Du kannst dann den Fahrlehrer, der gerne Autofährt und als Fahrlehrer arbeiten möchte nicht mit einem faulen, arbeitsunwilligen und
      korrupten Beamten vergleichen, Beamte taugen weltweit nix. Die schauen um 10 Uhr schon auf die Uhr, wann Feierabend ist.
      Keine Motivation, keine Kennntnisse von irgendwas, ausser ev. ihren Fachbereich.

      Hast du die Frage fuer Mittelengland von Aachen aus gestellt? In TH zaehlt der § 57!

      ne, hat ein anderer Expat in BKK an die AIA gestellt. Die zahlen nix, auch nicht nach § 57, seit 1992.
      Es gibt keinen aktiven § 57 mehr. Der steht auch noch drin, wenn schon lange Fahrschulpflicht besteht, wie die
      Todesstrafe in Hessen. Nur du fällst drauf rein 🙂

      Aber mach mal und dann verklag die Polizei, viel Spass.

      Es gibt auch keine FahrlehrerVersicherung in TH, der Fahrlehrer muss selbst haften!!!!!

      nein, zahlt alles die Versicherung. Ein Fahrlehrer kann nix haften, der hat nix.
      Ist seit 1992 verboten.

      STIN: STIN: doch, alle Biker-Riding-Academien bieten nun auch Fahrschulprüfungen an.
      Hab doch schon mehrere eingestellt. Kosten 1000 Baht für 15 Stunden.

      Darf man dann damit in Japan Fahren??? 5555555

      ja, natürlich. Dazu muss man dann zum DLT, dort beantragt man einen IDP.

      🙄 mit diesem Lappen darf man noch nicht mal in TH fahren!!

      das ist absolut korrekt. In Thailand gilt die IDP nicht, wie auch in DACH das IDP nicht gilt.
      Gilt nur im Ausland – da aber Japan für Thailänder Ausland ist, kann man damit in Japan
      fahren. Sohnemann will irgendwann nach Südkorea, mit Auto dann dort weiter.
      Der muss sich auch beim DLT den IDP beantragen und dann kann er damit weltweit fahren, mit was er
      halt fahren darf.

      Ich erkenne nur staatlich anerkannte uebersetzungen an! 🙄 Fuellt der “motoinstructor” dann die Antworten im Pruefungsraum aus? das waren gar keine DLT Mitarbeiter, die ihr angeblich gesehen habt, das waren Russen! 5555

      der Fahrlehrer kommt gar nicht in den Prüfungsraum. Der fährt nur draussen. Prüfungen machen bei den Fahrschulen wieder andere, meist
      die Eigentümer selbst, ansonsten die GFs.
      Russen dürfen keine Prüfungen abnehmen, gehört unter verbotene Berufe.
      Wenn aber ein Thai-Angestellter den Prüflingen so hilft, wie die Beamten beim DLT – dann wird das ev. solange gut gehen,
      bis sie einem Revisor von der Behörde helfen wollen und der dann seine Marke zückt. Ende mit Lizenz.
      Das Ministerium hat ja schon angekündigt, das min. alle 3 Monate die Fahrschulen mind 1x überprüft werden. Also
      ist die Gefahr, das man erwischt wird, doch recht gross. Bei den DLTs wäre so eine Kontrolle sinnlos, die haben Rudel-Denken und
      warnen sich gegenseitig. Beamte halt – keiner kratzt der anderen die Augen aus. Bei den Fahrschulen ist aber eher Konkurrenz-Denken,
      da verpfeift eher der eine den anderen, wenn der merkt das seine Konkurrenz korrupt ist.
      Du hast keine Ahnung, was bei den Bars abgeht, die verpeifen sich gegenseitig – schon rückt die Kontrolle an und die Bar ist zu.
      Wird bei den Fahrschulen ähnlich laufen, die passen gegenseitig auf, das keiner korrupt ist. Rudelbildung kann man da ausschliessen.

      STIN: in keinem Land der Welt werden bei Lehrermangel, Laien-Lehrer eingesetzt, die keinerlei Ausbildung haben.

      Was fuer eine bloede Schwurbelei!

      ok, ich lerne gerne dazu.
      LINK – welches Land macht das?

      Hier ist TH nicht der Kongo! Ausserdem hat einer von euch STINs gerade geschrieben, der Kongo waere ein “Musterstaat” 555555

      war das nicht Uganda. Wenn ich Kongo geschrieben haben sollte, dann sorry.
      Es war Uganda, hab ich aber glaub ich auch so geschrieben.

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was wird gemacht, wenn einer sagt, er kann sich nicht erinnern, ob er, seine Frau oder die Tochter gefahren ist!

    Autohalter haftet, sieht man an der verurteilten und inhaftieren Professorin.
    Spielt also keine Rolle, ob man den Fahrer ermitteln kann, wenn nicht – haftet der Autobesitzer voll.
    Dem fällt dann ganz schnell wieder ein, wer gefahren ist.

    “Haftung” wofuer? Drehst du jetzt total ab!!!? Das ganze Ding wird immer wirrer!
    Mir fehlt im Moment die Zeit! Siehe unten!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ist in TH ähnlich. Fahrlehrer sind mit Auto versichert, wenn sie Doppel-Bremsen haben, wie in D auch.

    DAS ist unmoeglich!!! Es gibt in TH nichts vergleichbares!
    Ich denke der fahrlehrer muss privat/ persoenlich haften!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da steht dann sehr oft.
    Eduction in der und der Fahrlehrer-Academy. Wenn es keine gäbe, gäbe es auch keine Fahrlehrer. 🙂 Nicht einen….

    So isses! 55555 Deswegen hat man das ja wohl verschoben!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: doch, alle Biker-Riding-Academien bieten nun auch Fahrschulprüfungen an.
    Hab doch schon mehrere eingestellt. Kosten 1000 Baht für 15 Stunden.

    Darf man dann damit in Japan Fahren??? 5555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hiereine weitere Ausbilding für den Thai Motorrad-FS.
    Die Option ganz unten.

    http://yohoyoho.club/en/motoschool/

    Davon gibt es 100e in Thailand, in allen grösseren Städten. Manchmal mit Auto-Ausbildung, manchmal nur Motorrad, wie bei uns um die Ecke bei
    Honda. Wer lesen kann, ist im Vorteil.

    DAS sind Russen!!!! 555555555555555555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Die Besitzer dieser Ausbildungsstätten haben
    ihre Ausbildung in Singapur, Japan, Kanada usw. gemacht. Die haben seinerzeit nach diesen Lehrplänen weitere Fahrlehrer-Ausbilder
    gezüchtet/ausgebildet.

    In keinem Land der Welt, darf einer, der die FahrlehrerPruefung bestanden hat, selbst Fahrlehrer “zuechten” und auch nicht ausbilden!!

    in keinem Land der Welt werden bei Lehrermangel, Laien-Lehrer eingesetzt, die keinerlei Ausbildung haben.

    Was fuer eine bloede Schwurbelei!
    Ich bleibe dabei:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15412#comment-45556

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Was wird gemacht, wenn einer sagt, er kann sich nicht erinnern, ob er, seine Frau oder die Tochter gefahren ist!

      Autohalter haftet, sieht man an der verurteilten und inhaftieren Professorin.
      Spielt also keine Rolle, ob man den Fahrer ermitteln kann, wenn nicht – haftet der Autobesitzer voll.
      Dem fällt dann ganz schnell wieder ein, wer gefahren ist.

      “Haftung” wofuer? Drehst du jetzt total ab!!!? Das ganze Ding wird immer wirrer!
      Mir fehlt im Moment die Zeit! Siehe unten!!

      ok, bisschen langsamer.

      In DACH war es vor 20 Jahren noch so, das man keine Strafe zahlen musste, wenn man der Polizei schrieb, das man nicht wisse, wer
      gefahren ist. Wurde dann eingestellt. Mittlerweile ist das geändert, der Wagenhalter haftet – egal wer gefahren ist.
      Kann man diesen nicht ermittlen, zahlt der Wagenhalter. Ist nun in der EU wohl überall so, in TH auch.

      STIN: ist in TH ähnlich. Fahrlehrer sind mit Auto versichert, wenn sie Doppel-Bremsen haben, wie in D auch.

      DAS ist unmoeglich!!! Es gibt in TH nichts vergleichbares!
      Ich denke der fahrlehrer muss privat/ persoenlich haften!

      nein, dann würde es gar keinen einzigen Fahrlehrer geben. Die werben auch mit “full insurance”.
      Persönliche Haftung gibt es seit 1992 nicht mehr. Es besteht seitdem in TH Versicherungspflicht.

      Hier mal eine Antwort einer Versicherung auf die Frage:

      “Does Car Insurance Cover If Driver has No Licence?”

      “Sorry but no cover as the driver is illegal without the correct license and so should not be driving.”

      Diese Antwort kam von AIA. Meine Anfrage erhielt die gleiche Antwort, es gibt keinerlei Ausnahmen.
      Lediglich wenn man Doppel-Bremsen hat, wird der Beifahrer zum Fahrer mit Lizenz. Weil er das KFZ unter seiner
      Kontrolle hat. Er kann jederzeit bei dieser langsamen Geschwindigkeit eingreifen. Ich habe nachgeguckt, ist in
      EU auch so. USA wohl auch – TH übernimmt meist von der USA, tw. auch von der EU. Viele Versicherungen sind aus der EU.

      Auf die Frage, ob die Antwort veröffentlicht werden darf, kam folgende Antwort:

      “can I post your reply”

      “Please feel free to – bottom line is anyone who drives illegally e.g. Under the influence etc is breaking the law and so makes the policy nul in-void”

      Ein ehem. Versicherungsangestellter hat das auch bestätigt. Also für mich nun klar. Für dich nicht, macht aber nix. 🙂
      Deine Frau war ja auch Fahrschule, buddha sei dank 🙂

      STIN: Da steht dann sehr oft.
      Eduction in der und der Fahrlehrer-Academy. Wenn es keine gäbe, gäbe es auch keine Fahrlehrer. 🙂 Nicht einen….

      So isses! 55555 Deswegen hat man das ja wohl verschoben!!

      das man in TH keinen einzigen Fahrlehrer hat, ist Geschwurbel/Müll.
      Man hat für die Schliessung zu Ende des Jahres nicht genug Fahrschulen, da helfen 50.000 Fahrlehrer auch nix, wenn keine
      Fahrschulen da sind, die verifiziert werden könnten. Fahrlehrer hab ich in 3 Monaten 2 Millionen wenn ich möchte.
      Notfalls mach ich es so, wie bei den Lehrern geplant, Laien-Fahrlehrer ohne Ausbildung. Kurze Einweisung und los gehts.
      Wäre immer noch besser, als Vater oder Mutter, die nie eine Einweisung hatten. Aber trotzdem nicht akzeptabel.

      Wie schon erwähnt – ich erwarte noch weitere Verschiebung auf 2020 oder so. Kein Problem, wichtig ist – dass das Projekt
      weiterläuft und ich hoffe, das die UN hier ordentlich Druck macht, damit das nicht den Bach runtergeht, wie die High-Speedzüge.

      STIN: doch, alle Biker-Riding-Academien bieten nun auch Fahrschulprüfungen an.
      Hab doch schon mehrere eingestellt. Kosten 1000 Baht für 15 Stunden.

      Darf man dann damit in Japan Fahren??? 5555555

      ja, natürlich. Dazu muss man dann zum DLT, dort beantragt man einen IDP. Der wird in BKK ausgestellt und
      zugesandt. Mit diesem IDP kann man dann weltweit Motorrad fahren, auch mit einer Harley in der USA.

      Davon gibt es 100e in Thailand, in allen grösseren Städten. Manchmal mit Auto-Ausbildung, manchmal nur Motorrad, wie bei uns um die Ecke bei
      Honda. Wer lesen kann, ist im Vorteil.

      DAS sind Russen!!!! 555555555555555555555555555555555555555

      THAI DRIVING LICENSE (SCOOTER, MOTORCYCLE)
      Preparation and complete accompaniment at handing over of examinations and receipt of the Thai riding certification. Preparation includes: deep study of theory and rules of travelling motion, preparation to the practical and theoretical test in the Thai travelling police, collection of all necessary for this purpose documents, statements and certificates, including all collections and state duties, obligatory to payment. For the receipt of driving licences on bike a visa in a passport, knowledge of the English or Thai language at middle level (tests and examinations pass in English / Thai language) is needed. Our motoinstructor will help and accompany you during all procedure.
      Total time of procedure – 2 days. Cost – 2990 THB

      hier kann man seinen Motorrad-FS machen, inkl. Prüfung und Zertifikat. Lies mal langsamer, ansonsten kann ich das gerne übersetzen.

    • STIN STIN sagt:

      in keinem Land der Welt werden bei Lehrermangel, Laien-Lehrer eingesetzt, die keinerlei Ausbildung haben.

      Was fuer eine bloede Schwurbelei!
      Ich bleibe dabei:

      ich bleibe auch dabei, in keinem Land der Erde gibt es landesweit Laien-Lehrer, die keine Ausbildung dazu haben.
      Nicht mal im Kongo…..

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und wo bekommen das die GEEIGNETEN Fahrlehrer her?
    DAS muss ausgebildet und geprueft werden! Und wer nach der Schulung bei der ZPruefung durchfaellt== Tschuess!!!

    das hab ich doch schon mehrmals erklärt. Es gibt mehrere grosse Fahrerlehrer-Akademys.

    :Liar: oder LINK fuer die MEHREREN FahrlehrerAkademien!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Besitzer dieser Ausbildungsstätten haben
    ihre Ausbildung in Singapur, Japan, Kanada usw. gemacht. Die haben seinerzeit nach diesen Lehrplänen weitere Fahrlehrer-Ausbilder
    gezüchtet/ausgebildet.

    In keinem Land der Welt, darf einer, der die FahrlehrerPruefung bestanden hat, selbst Fahrlehrer “zuechten” und auch nicht ausbilden!!
    Ihr macht auf der einen Seite die DLTs total runter, dann behauptet ihr die waeren total korrekt beider Fahrlehrerpruefung und der FahrschulUeberwachung!
    Fuer mich seid ihr einfach nur laecherlich!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Toyota, Honda, Mazda usw. haben alle eigene Fahrlehrer-Akademien und helfeh hier auch mit. Bei Toyota und Honda ist das sogar
    sehr intensiv.

    Das sind alles nur Einweiser! Die haben nach Thairecht keine Befugnis Fahrlehrer oder Fahrschueler auszubilden, zumal es noch gar kein Fahrschul-/FahrlehrerGesetz gibt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Wenn in TH mal alle Fahrschule haben, dann

    555555 ihr bessert ja schon wieder nach!
    ABER: 30.000.000 :250.000/a= 120 JAHRE 55555555

    nein, es wird nur nachgebessert, wenn es neue Infos gibt.
    Es gibt keine 30 Millionen aktiven FS. Das ist nur auf dem Papier. Da sind auch 100.000e Verstorbene dabei uva.
    die nicht mehr fahren.

    :roll:ja, jedes Jahr etwa 500.000 weg und 1,2 mio dazu!!! Vor 40-50 Jahren hatte kaum einer einen Fuehrerschein, heute macht ihn fast jeder und es gibt durch die vielen Polizeikontrollen einen grossen Nachholbedarf! Es werden also eher mehr, als weniger!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schneewittchen!???? Welche Versicherung zahlt denn in TH, wenn ICH mit meinem angemeldeten Moped und Fuehrerschein stuerze???

    ich meinte mit dir als Fahrlehrer –

    Und ich meinte die Mopedfahrschule!!!! Wo gibt es denn eine? BITTE alle mit Link!!!
    HIER GIBT ES KEINE!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also da wäre ich mir in TH absolut nicht sicher, ob du nicht mit haftbar bist, wenn du hier deiner Frau das Fahren zeigst.

    Wie schon tausendfach erklaert, geht das ueber den 57, siehe unten!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DUMMBABBELER!Dann nenne mir doch mal eine MopedFahrschule in TH!! Nein nicht Honda!!!

    Yamaha Riding Academy on Bangna Trat Rd

    Die haben das volle Programm. Schwere Motorräder, leichte Motorräder-Ausbildung, für Kinder usw.

    :Liar: das IST EINE “Riding Academy” die machen keine Fahrschulausbildung!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In BKK gibt es dazu Yamaha-Drivings-Centers.

    Und da hast du deinen MopedFuehrerschein gemacht? Ist das in Aachen? 5555555
    Oder bieten die auch Fernkurse an? 5555555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: https://hondasafetyridingpark……….

    Nur die Ausbildung für den Führerschein kostet 1000 Baht, umfasst 2 Tage und eben 15 Stunden.
    5 Stunden Theorie und dann 10 Stunden Fahrpraxis tw. auf den sehr grossen Parcours.

    👿 diese Warnmeldung kommt zu deinem unsicheren Link!!

    The owner of hondasafetyridingpark.aphonda.co.th has configured their website improperly. To protect your information from being stolen, Firefox has not connected to this website.

    Die Industrie will Fahrzeuge verkaufen, die unterstuetzen euer Chaos”Konzept” nicht. Deswegen habt ihr ja zuwenig fahrschuelen und zu wenig Fahrlehrer!
    Wenn man merkt, man reitet ein totes Pferd, sollte man absteigen!!
    Ihr verhindert, es bewegt sich wirklich etwas in die richtige Richtung, kurzfristig!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hier im Sueden ist mir nicht eine einzige MopedFahrschule mit
    Uebungsgelaende Bekannt! Muessen die Thais da nach Japan oder Singapur??? 🙄

    doch Phuket, es gibt aber auch in Surat, Krabi usw welche. Einfach bei den Auto-Fahrschulen gucken,
    manche haben schon die Verifizierung auch für Motorrad-Ausbildung.

    Link oder :Liar:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du solltest dich nicht auf das Gezwitscher verlassen. Hier gibt es keine Einzige lizenzierte oder verifizierte Fahrschule nur euer goutiertes Geschwurbel. Auch von einem Fahrlehrer habe ich noch nichts gehoert!!!

    nein, ich verlasse mich nicht nur auf Twitter, sondern benötige auch dazu noch Infos aus erster Hand.
    Bei euch gibt es ja auch keine Privatschulen, PKHs, usw. – daher zieht ja auch kein Farang nach Ranong.
    Bei euch wird halt das DLT dann länger offen halten müssen.

    Aber ansonsten gibt es landesweit schon überall verifizierte Fahrschulen. Ich habe mir mal die Mühe gemacht,
    die wichtigsten Changwats zu checken. Alle hatten schon mehrere Fahrschulen mit den DLT-LOGO.
    Es gibt ja schon mehr Fahrschulen als DLTs – ungefähr 3x mehr.
    Eilt ja auch nicht so, egal wie lange es dauert. DACH hat auch klein angefangen, heute gibt es zigtausende
    Fahrschulen, es gibt Fürderungen, Gratis-Ausbildungen usw.
    Muss halt TH auch machen, werden wir vorschlagen. Dann geht es schneller. Nicht alle haben 10 Millionen rumliegen,
    für den Aufbau einer Fahrschule. Wenn der Staat bei seinen DLTs Milliarden einsparen möchte, dann soll er auch die
    Fahrschulen, die dann deren Arbeit abnehmen – fördern.

    Nach all den Luegen, Nachbesserungen, “Verschiebungen” , Geschwurbel, …. glaube ich dir DAS nun wirklich nicht!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Nach Abschluss der praktischen Fahrschule, ging sie in die theoretische Pruefung und fiel durch. Sie eignete sich das Wissen

    ja, dann war die Theorie-Ausbildung in der 1-Schüler Fahrschule nicht gut.

    IHR habt hier getoent und behauptet NUR 10 praktische Stunden. “Learning by doing” ! Das habt ihr jetzt nachgebessert!! Weil es einfach nur Quatsch ist!

    ja, momentan sind 5 Stunden Theorie und 10 praktische Fahrstunden Pflicht. Viele Fahrschulen gehen aber weiter, auch die UNIs und bieten
    8 Stunden Theorie an und bei den prakt. Fahrstunden kann man dazubuchen, wenn man sich nicht sicher ist.
    Viele haben aber die Garantie und dann ist es eh egal, wenn man beim ersten Mal durchfällt. Kostet ja nix.

    Wie? Garantie? Der letzte Stand war doch, man darf nur 3mal durchfallen in der Theorie??!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe mir mal die Mühe gemacht

    Glaube ich dir auch nicht!!! Einfach die Links in eine ExcelTabelle kopieren, anders glaubt EUCH keiner mehr was!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Die Fahr-Lehrer, die bei den Fahrschulen Theorie unterrichten, müssen als Mindest-Standard, den DLT-Unterricht bringen.

    Kannste dafuer mal eine Zeichnung machen, was das sein soll?

    also nochmals etwas langsamer:

    DLT-Theorie Lehrplan ist die Mindestvoraussetzung bei den Fahrschulen.

    Jetzt wird es aber ganz schraeg!!! Das was die DLT bisher gemacht hat, wird “Mindestvoraussetzung” fuer die Fahrschulen??!!! Das kann doch nicht euer Ernst sein!! 😥

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS ist gemeingefaehrlich, was ihr den menschen zumutet und die muessen auch noch teuer dafuer bezahlen.

    nein, keine Sorge – ist alles im Rahmen des UN-Projekts, unter dem das ganze in TH läuft, von denen auch abgezeichnet.
    WHO und UN arbeiten ja eng mit TH zusammen, die japanische Regierung ebenfalls – da sollte kein Chaos-Projekt
    rauskommen. Bisher auf jeden Fall noch nicht.
    Die thail Regierung geht sogar soweit, um ein Chaos beim Übergang zu verhindern, das sie die DLTs nun 1 Jahr länger laufen lässt.
    Also von einem Chaos sieht man hier nix, vermutlich weil die UN, WHO und die Japse mit dabei sind. Denen trau ich das scho zu.

    Wo ihr die Finger drin habt , koennen die auch nichts mehr retten! 555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die FahrlehrerVersicherung in D ist Hauptsaechlich eine HAFTPFLICHTVERSICHERUNG!!!!!!

    nein, die haben i.d.R. eine eigene Versicherung. Ist dann auf die Fahrlehrer zugeschnitten. Gibt es in Th auch.

    LINK! Den von Wikipedia kenne ich, der gilt aber nich fuer TH!!
    :Liar: es gib keine Fahrlehrerversicherung in TH!! 👿
    Ihr seid echt nicht zum Aushalten!! Die Seite gibt es deswegen auch nur auf Deutsch!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dazu müsste der Beamte in den Quelltext von Delphi, das kann kein Beamter.

    Typischer STIN-Duennpfiff! Wir hatten eine ganze Abteilung, die das konnten , das waren 80 mitarbeiter!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bin mir auch sicher, es wird so sein, wenn die Fahrschulen selbst die Pruefung durchfuehren!!

    da muss man dann die beiden FS-Ausbilder mal gegenüberstellen.

    5555555555555555555 das sind beides ehemalige DLTer, die kennen sich!! 5555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Dafür haben die nun umgestellt – der Beamte macht den Test, für ab 1500 Baht.

    Und das vor laufender Kamera??? Und bei Anwesenheit eines hohen Beamten aus BKK! Hast du wieder Fieber???

    es gibt weder laufende Kameras, noch hohe Beamte aus BKK bei den Prüfungen.
    Das war nur mal deine Idee.

    hIER LIEF DAS SO. der hohe Beamte aus BKK war voll stinkig, aber alle hatte Manchetten voer ihm. Deswegen wurde das geld ja auch auf der Strasse vor dem Gelaende gezahlt. Entweder an eine Bathbusfahrer oder in einem Versicherungsbuero!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die haben also jetzt “UebungsPCs”?! Ohne die werden sie nicht verifiziert???

    ich dachte, das wäre klar.
    Ja, die haben PC für die Prüfung.

    Was soll die Verdreherei!!!? Es geht nicht um PCs fuer die Pruefung, sondern zum Ueben. Wieviel Hundert-Tausende PCs sollen die denn haben?? :Liar:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fliegt der auf, ist die Lizenz weg, 10 Millionen Verlust und Existenz-Verlust.

    Das meinst du aber jetzt nicht ernst? Dann macht die Frau, der Sohn, … weiter oder der Pruefer! 55555555555555555555555555555555555555
    Wenn nicht andere Sicherungen eingebaut werden und DIE gingen auch bei der DLT, laeuft es wie gehabt weiter , nur 3fach so teuer!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und dann noch die 365 Tageswerte aufzuaddieren , geht in 5-10 Minuten , mit dreimal Kontrollrechnung. In einer EXCEL-Tabelle ist das mit Eintrag des Wertes fuer den 31.12.16 erledigt.

    lass das Rechnen lieber, kommt nix Gescheites dabei heraus. Lass das WHO machen.

    Du kennst also auch EXCEL nicht? Da braucht keiner was zu rechnen!!
    Das ist einfach nur laecherlich , was ihr hier abzieht!
    Natuerlich liegen die Zahlen fuer 2016 schon vor werden aber von der Luegenpresse zugemuellt! Ich habe echt keinen Bock eine solche Luegerei weiter zu widerlegen!
    Wenn ihr dafuer geld bekommt, muessen die Geldgeber einen an der Waffel haben und blind sein!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausserdem lautet das Projekt: difficult to get, easy to lose….
    Man will also von dieser Zahl an FS im Umlauf runter kommen. 10 Millionen wären dann wohl genug.

    555555 Wer ist denn in dem Fall “man”!? Bloedsinn, das wird die Wirtschaft nie mittragen, deswegen sind die ja abgesprungen, ……
    Wie heisst denn der kranke Spruch auf Thai, die die wissen scheinbar noch nichts davon!!!
    Werden jetzt die gesammelten Punkte nach 2019 uebertragen? Alles ohne gueltige Anschrift und das nicht nur von deinen vielen Verstorbenen, den insbesondere die Lebenden ziehen um.
    Bin mal gespannt wieviel der nummernschilder lesbar sind.
    Was wird gemacht, wenn einer sagt, er kann sich nicht erinnern, ob er, seine Frau oder die Tochter gefahren ist! Die tragen ja jetzt alle nach euren hinweisen , Atemschutzmaske und die Mopeds haben eh nur hinten Nummerschilder. 555555555555555555555555 Ihr seid echt die “Groessten” :Censored:

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Die Besitzer dieser Ausbildungsstätten haben
      ihre Ausbildung in Singapur, Japan, Kanada usw. gemacht. Die haben seinerzeit nach diesen Lehrplänen weitere Fahrlehrer-Ausbilder
      gezüchtet/ausgebildet.

      In keinem Land der Welt, darf einer, der die FahrlehrerPruefung bestanden hat, selbst Fahrlehrer “zuechten” und auch nicht ausbilden!!

      in keinem Land der Welt werden bei Lehrermangel, Laien-Lehrer eingesetzt, die keinerlei Ausbildung haben.

    • STIN STIN sagt:

      das hab ich doch schon mehrmals erklärt. Es gibt mehrere grosse Fahrerlehrer-Akademys.

      Liar oder LINK fuer die MEHREREN FahrlehrerAkademien!!!!!

      hab ich schon mehrfach gepostet, auch wie die heissen.
      Steht meist bei den Fahrschulen-Webseiten, wenn die ihre Fahrlehrer vorstellen. Da steht dann sehr oft.
      Eduction in der und der Fahrlehrer-Academy. Wenn es keine gäbe, gäbe es auch keine Fahrlehrer. 🙂
      Nicht einen….

      Ihr macht auf der einen Seite die DLTs total runter, dann behauptet ihr die waeren total korrekt beider Fahrlehrerpruefung und der FahrschulUeberwachung!
      Fuer mich seid ihr einfach nur laecherlich!!

      man kann die DLTs nicht mehr runter machen, die sind schon ganz unten.
      Korrupteste Behörde nach der Polizei
      Ausbildungswert dort gleich Null
      usw.

      Daher finde ich es gut, das die Japaner in Sachen Fahrschulpflicht, die DLTs unterstützen. Die können das mit der Prüfung schon.
      Gibt viele Fotos im Netz, wo japanische Experten die DLTs beraten. Die stellen tw. sogar Fahr-Simulatoren zur Verfügung.
      Also keine Sorge, läuft alles ohne Chaos.

      Die haben das volle Programm. Schwere Motorräder, leichte Motorräder-Ausbildung, für Kinder usw.

      Liar das IST EINE “Riding Academy” die machen keine Fahrschulausbildung!!!

      doch, alle Biker-Riding-Academien bieten nun auch Fahrschulprüfungen an.
      Hab doch schon mehrere eingestellt. Kosten 1000 Baht für 15 Stunden.

      doch Phuket, es gibt aber auch in Surat, Krabi usw welche. Einfach bei den Auto-Fahrschulen gucken,
      manche haben schon die Verifizierung auch für Motorrad-Ausbildung.

      Link oder Liar

      alles schon durchgekaut. Hiereine weitere Ausbilding für den Thai Motorrad-FS.
      Die Option ganz unten.

      http://yohoyoho.club/en/motoschool/

      Davon gibt es 100e in Thailand, in allen grösseren Städten. Manchmal mit Auto-Ausbildung, manchmal nur Motorrad, wie bei uns um die Ecke bei
      Honda. Wer lesen kann, ist im Vorteil.

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Die FahrlehrerVersicherung in D ist Hauptsaechlich eine HAFTPFLICHTVERSICHERUNG!!!!!!

      nein, die haben i.d.R. eine eigene Versicherung. Ist dann auf die Fahrlehrer zugeschnitten. Gibt es in Th auch.

      LINK! Den von Wikipedia kenne ich, der gilt aber nich fuer TH!!

      ist in TH ähnlich. Fahrlehrer sind mit Auto versichert, wenn sie Doppel-Bremsen haben, wie in D auch.

      STIN: Toyota, Honda, Mazda usw. haben alle eigene Fahrlehrer-Akademien und helfeh hier auch mit. Bei Toyota und Honda ist das sogar
      sehr intensiv.

      Das sind alles nur Einweiser! Die haben nach Thairecht keine Befugnis Fahrlehrer oder Fahrschueler auszubilden, zumal es noch gar kein Fahrschul-/FahrlehrerGesetz gibt!

      nein, die bieten schon Fahrschul-Prüfungen an. Wie schon nachgewiesen – für 1000 Baht und 15 Stunden, nach THai-Gesetz.
      Doch, es gibt schon Fahrlehrer-Gesetz und auch Fahrschulgesetze , siehe Link 11 – 13. Frau vorlesen lassen.

      Ohne Gesetz bzw. § 44 Dekret wäre ein Privatisierung der DLT-Ausbildung nicht möglich. STVO gibt es auch schon eine neue. Einfach mal suchen…..
      Weiss aber nicht, ob die nur ergänzt wurde oder komplett neu gestaltet. Eher ersteres.

      STIN: In BKK gibt es dazu Yamaha-Drivings-Centers.

      Und da hast du deinen MopedFuehrerschein gemacht? Ist das in Aachen? 5555555
      Oder bieten die auch Fernkurse an? 5555555555555555555555555555

      ne, hab den in der Fahrschule in DACH gemacht. Nicht in Aachen.
      Fernkurse sind lt. Gesetz nicht zugelassen. Wäre sonst in Theorie sicher
      möglich.

      Nach all den Luegen, Nachbesserungen, “Verschiebungen” , Geschwurbel, …. glaube ich dir DAS nun wirklich nicht!!

      es gibt weder Lügen, noch Nachbesserungen – lediglich zusätzliche Infos zu einem Bericht, wenn die Presse diesen auch bringt.
      Das ist normal und machen alle Medien weltweit so. Nur wenn die Medien sich irren, dann müssen natürlich auch wir nachbessern.
      Wäre ja sonst Irreführung…..

      Wie? Garantie? Der letzte Stand war doch, man darf nur 3mal durchfallen in der Theorie??!!

      Link?
      Aber egal, dann gibt es die Garantie für diese 3 Mal. Ich falle also 3x durch und darf gratis weitere Stunden nehmen.
      Hatten wir alles schon mehrmals durchgekaut. Du müllst wieder alles zu.

      STIN: Ich habe mir mal die Mühe gemacht

      Glaube ich dir auch nicht!!! Einfach die Links in eine ExcelTabelle kopieren, anders glaubt EUCH keiner mehr was!

      nein, das macht jeder selbst. Wir sind kein Medien-Sozialamt.
      Wer was nicht glaubt, kann einfach nachfragen – wir setzen den Link dazu gerne 1-3 Mal hier ein, aber dann ist Schluss.
      Wir können nix dafür, das einige dann nach 3 Tagen wieder alles vergessen haben, oder bewusst solange vergessen – mit der Hoffnung,
      wir würden dann die Quelle nicht mehr finden.

      Alles kein Problem – jeder glaubt einfach, was er glauben möchte.

      Jetzt wird es aber ganz schraeg!!! Das was die DLT bisher gemacht hat, wird “Mindestvoraussetzung” fuer die Fahrschulen??!!! Das kann doch nicht euer Ernst sein!!

      ja, leider. Bin da auch nicht so damit einverstanden. Aber nachdem ich sehe, das die Fahrschulen hier Eigeninitiative entwickelt haben,
      bin ich wieder beruhigt. Lt. einigen Bekannten läuft der Unterricht sehr entspannt und auch recht spannend ab.

      STIN: DAS ist gemeingefaehrlich, was ihr den menschen zumutet und die muessen auch noch teuer dafuer bezahlen.

      nein, keine Sorge – ist alles im Rahmen des UN-Projekts, unter dem das ganze in TH läuft, von denen auch abgezeichnet.
      WHO und UN arbeiten ja eng mit TH zusammen, die japanische Regierung ebenfalls – da sollte kein Chaos-Projekt
      rauskommen. Bisher auf jeden Fall noch nicht.
      Die thail Regierung geht sogar soweit, um ein Chaos beim Übergang zu verhindern, das sie die DLTs nun 1 Jahr länger laufen lässt.
      Also von einem Chaos sieht man hier nix, vermutlich weil die UN, WHO und die Japse mit dabei sind. Denen trau ich das scho zu.

      Wo ihr die Finger drin habt , koennen die auch nichts mehr retten! 555555

      hätten wir unsere Finger richtig im Projekt, dann müsste auch nix mehr gerettet werden.
      Es gäbe keine 25.000 Verkehrstote mehr, es gäbe auch keine 30 Millionen FS mehr und es
      gäbe auch keine fast 40 Millionen Fahrzeuge mehr.

      Wir würden kontrollieren, was nur geht – notfalls mit 200.000 Soldaten, die dafür abgestellt werden würden, gibt ja momentan keinen Krieg mit
      Nachbarländern.
      Wir würden mit dem Beschlagnahmen von Fahrzeugen nicht mehr nachkommen und wir müssten Areale schaffen, für die Aufbewahrung.
      Zahlt der Thai dann die 20-50.000 Baht nicht, wird das KFZ eingezogen.
      Mal sehen, wie lange dann noch jemand ohne FS fahren würde.

      Hätten wir doch die Finger drin – viele Leben könnten gerettet werden.

      STIN: Dazu müsste der Beamte in den Quelltext von Delphi, das kann kein Beamter.

      Typischer STIN-Duennpfiff! Wir hatten eine ganze Abteilung, die das konnten , das waren 80 mitarbeiter!

      eine ganze Abteilung, die sich mit Delphi-Programmierung auskennt?
      Glaub ich nicht, aber gut – das wäre dann eine IT-Abteilung. Der Beamte, der da vorne bei der
      Prüfung sitzt, ist aber sicher kein IT´ler. Der kann ausser sein Smartphone, wohl kaum etwas bedienen.
      Ich glaube du weisst gar nicht was Delphi ist. Google mal und dann schieb mal einen Link zu deiner 80 Mann
      Abteilung rüber, die alle Delphi können. Ansonsten Lüge…..

      STIN: Ich bin mir auch sicher, es wird so sein, wenn die Fahrschulen selbst die Pruefung durchfuehren!!

      da muss man dann die beiden FS-Ausbilder mal gegenüberstellen.

      5555555555555555555 das sind beides ehemalige DLTer, die kennen sich!! 5555555555555555555

      das wäre dann interessant, woher ein ehem. DLT´ler mind. 10 Millionen Baht für die Fahrschule her hat.
      Der hat dann sicher auch eine 20 Millionen Baht Villa – vom Gehalt gespart? 5555555555555555
      Gleich einsacken und weg ist der.

      hIER LIEF DAS SO. der hohe Beamte aus BKK war voll stinkig, aber alle hatte
      Manchetten voer ihm. Deswegen wurde das geld ja auch auf der Strasse vor dem Gelaende gezahlt. Entweder an eine Bathbusfahrer oder in einem Versicherungsbuero!!

      war mal ev. einer da. Aber nicht laufend.
      Die werden aus Bangkok gewarnt. Kenne ich von der Polizei. Kommt ein hoher Polizei-Offizier zu unserem Chef, weiss der das vorher und
      wird ganz fickrig. Dann muss alles sauber sein, alle frisch gebügelte Uniform. Wenn der Chef dann kommt, ist die ganze
      Polizeistation wie aus dem Ei gepellt. Alles wertlos…..

      STIN: Die haben also jetzt “UebungsPCs”?! Ohne die werden sie nicht verifiziert???

      ich dachte, das wäre klar.
      Ja, die haben PC für die Prüfung.

      Was soll die Verdreherei!!!? Es geht nicht um PCs fuer die Pruefung, sondern zum Ueben. Wieviel Hundert-Tausende PCs sollen die denn haben??

      die haben nicht nur PCs zum üben, die haben sogar Simulatoren. Noch besser…..
      Wenn die PCs für die Prüfung haben, dann können sie mit diesen natürlich auch üben. Die Prüfungsfragen sind ja extern.
      Nicht auf dem PC.

      STIN: Fliegt der auf, ist die Lizenz weg, 10 Millionen Verlust und Existenz-Verlust.

      Das meinst du aber jetzt nicht ernst? Dann macht die Frau, der Sohn, … weiter oder der Pruefer! 55555555555555555555555555555555555555
      Wenn nicht andere Sicherungen eingebaut werden und DIE gingen auch bei der DLT, laeuft es wie gehabt weiter , nur 3fach so teuer!!!

      nein, die Lizenz ist erstmal weg.
      Dann darf sich der Sohn wieder hinten anstellen, Antrag stellen, warten – bis er drankommt und verifiziert wird.
      Ob er die Überprüfung dann schafft, glaub ich nicht. Ausser er macht eine komplett neue Fahrschule irgendwo anders.
      Die alte ist ja ohne Lizenz. Die wird sicher nicht mehr so einfach zum Leben erweckt. So blöd sind die Ministerien auch nicht.
      Ist auch die Frage, ob sich ein Fahrschulbesitzer erlauben kann, einige Monate zuzumachen, weil keine Lizenz da ist – die Konkurrenz ist
      gewaltig, gut möglich – das ihm dann ein anderer eine Fahrschule mit Lizenz vor die Nase hinbaut.

      Wenn nicht andere Sicherungen eingebaut werden und DIE gingen auch bei der DLT, laeuft es wie gehabt weiter , nur 3fach so teuer!!!

      wird man sehen. Wird lt. Regierung regelmässig überprüft. Fakt ist, das Privatunternehmen nicht die Spitze der korrupten Institutionen anführen,
      sondern ausschliesslich Behörden. Weil denen nix passiert. Einem Privaten schon, der verliert alle Verträge, Lizenzen usw.

      STIN: Und dann noch die 365 Tageswerte aufzuaddieren , geht in 5-10 Minuten , mit dreimal Kontrollrechnung. In einer EXCEL-Tabelle ist das mit Eintrag des Wertes fuer den 31.12.16 erledigt.

      lass das Rechnen lieber, kommt nix Gescheites dabei heraus. Lass das WHO machen.

      Du kennst also auch EXCEL nicht? Da braucht keiner was zu rechnen!!

      wir arbeiten mit der Buchhaltung mit Excel, keine Sorge – ich kenn das gesamte Microsoft Office-Paket.
      Wir arbeiten damit.

      Natuerlich liegen die Zahlen fuer 2016 schon vor werden aber von der Luegenpresse zugemuellt! Ich habe echt keinen Bock eine solche Luegerei weiter zu widerlegen!
      Wenn ihr dafuer geld bekommt, muessen die Geldgeber einen an der Waffel haben und blind sein!!!

      wer müllt den den Global Bericht der WHO zu?
      Würde mich nun interessieren, die haben doch gar keine Kommentar-Funktion, das man da was zumüllen könnte.
      Der letzte Bericht ist von 2015 und 2016 fehlt halt noch. Kommt dann heuer schon noch. Keine Sorge….

      STIN: Ausserdem lautet das Projekt: difficult to get, easy to lose….
      Man will also von dieser Zahl an FS im Umlauf runter kommen. 10 Millionen wären dann wohl genug.

      555555 Wer ist denn in dem Fall “man”!? Bloedsinn, das wird die Wirtschaft nie mittragen, deswegen sind die ja abgesprungen, ……

      die Wirtschaft wird es mittragen, die haben nun wegen dem neuen Pickup-Gesetz, andere Probleme.
      Ob der Pickup-Markt einbrechen wird, dürfte nun die Unternehmen interessieren.
      Wer kauft sich den noch einen Pickup, wenn er mit dem nur noch seinen Markt-Einkauf transportieren darf.
      Kommen die Songteows auch weg – sind das Milliarden von Baht, die da wegbrechen. Das aber in Kürze – bei den Fahrschulen
      wird das erst um 2020 erst was. Das interessiert die Autobauer heute sicher noch nicht.

      Was wird gemacht, wenn einer sagt, er kann sich nicht erinnern, ob er, seine Frau oder die Tochter gefahren ist!

      Autohalter haftet, sieht man an der verurteilten und inhaftieren Professorin.
      Spielt also keine Rolle, ob man den Fahrer ermitteln kann, wenn nicht – haftet der Autobesitzer voll.
      Dem fällt dann ganz schnell wieder ein, wer gefahren ist.

      Ihr seid echt die “Groessten”

      im Amphoe Bereich sind wir in der Tat die “Grössten” Consulter, in CM kenn ich aber auch eigentlich nur eine, die Internation Translation-Service, die
      das gleiche macht wie wir – nur die ist kleiner, die ist nur eine Person, wir sind 3. 🙂
      Kiesow ist grösser, aber der ist in Bangkok.

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: genauso ist es. Viele Mütter haben weder die Geduld, meist aber auch keine Kenntnisse – um ihrer Tochter korrekt das Fahren
    beizubringen.

    Und wo bekommen das die GEEIGNETEN Fahrlehrer her? DAS muss ausgebildet und geprueft werden! Und wer nach der Schulung bei der ZPruefung durchfaellt==> Tschuess!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn in TH mal alle Fahrschule haben, dann

    555555 ihr bessert ja schon wieder nach!
    ABER: 30.000.000 :250.000/a= 120 JAHRE 55555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe aber die Praktische Ausbildung fuer das Moped mit ihr gemacht,
    auf einem planierten Neubaugebiet. Hatte mit halbvollen PlastikFlaschen den Parkour nachgebildet.

    nehmen wir mal den Fall an, deine Frau stürzt dabei und verletzt sich tödlich oder schwer.
    Welche Versicherung denkst du, zahlt für sie? Sie fuhr ohne Führerschein, als nicht versichert.

    Schneewittchen!???? Welche Versicherung zahlt denn in TH, wenn ICH mit meinem angemeldeten Moped und Fuehrerschein stuerze???

    Du langweilst!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Fahrschulen haben dazu eigene Versicherungen, sofern sie lizenziert sind und den Fahrlehrer-Ausweis vom DLT haben.

    Sofern sie die Versicherung bezahlt haben! Mein Gott , die Mopedverleiher und die Jet-SkiVerleiher haben bis heute noch keine Versicherung. Aktuell wurde jetzt ein Australier verurteilt, weil die versicherung keine Entschaedigung gezahlt hat(weil es keine versicherung gab!), ein Thai haette man nicht bestraft, wenn er eine Entschaedigung gezahlt haette oder seine Versicherung!!
    Warum der Verleiher nicht bestraft wurde, obwohl beide keinen Fuehrerschein hatten und hohe Wellen waren, kann ich auch nicht nachvollziehen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du agierst sehr oft in der Grauzone, hab ich festgestellt. Das kommt aber für viele Expats niemals in Frage, für uns auch nicht.

    DUMMBABBELER!Dann nenne mir doch mal eine MopedFahrschule in TH!! Nein nicht Honda!!! DIE machen nur Einweisungsfahrten, Kurse, … da ist aber der Fuehrerschein voraussetzung!! Hier im Sueden ist mir nicht eine einzige MopedFahrschule mit Uebungsgelaende Bekannt! Muessen die Thais da nach Japan oder Singapur??? 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sie hat so gut wie gar nichts an Theorie bei der Fahrlehrerin gelernt!!!! Die Frau war ueberhaupt nicht dafuer geruestet!! Die hatte nichts. Meine Frau war ihre einzige Schuelerin. NUR PRAKTISCH!!!!!

    ja, das hat sich aber nun in den verifizierten Fahrschulen geändert, du hattest dann wohl eine Klitsche erwischt. Wenn die nur eine Schülerin hatte.
    Hier bei uns war alles voll, wird berichtet.

    Du solltest dich nicht auf das Gezwitscher verlassen. Hier gibt es keine Einzige lizenzierte oder verifizierte Fahrschule nur euer goutiertes Geschwurbel. Auch von einem Fahrlehrer habe ich noch nichts gehoert!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nach Abschluss der praktischen Fahrschule, ging sie in die theoretische Pruefung und fiel durch. Sie eignete sich das Wissen

    ja, dann war die Theorie-Ausbildung in der 1-Schüler Fahrschule nicht gut.

    IHR habt hier getoent und behauptet NUR 10 praktische Stunden. “Learning by doing” ! Das habt ihr jetzt nachgebessert!! Weil es einfach nur Quatsch ist!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Fahr-Lehrer, die bei den Fahrschulen Theorie unterrichten, müssen als Mindest-Standard, den DLT-Unterricht bringen.

    Kannste dafuer mal eine Zeichnung machen, was das sein soll? 55555555 Muessen die den Schockfilm zeigen koennen. Sorry du raubst mir meine Zeit mit diesem unfertigen CHAOS”Konzept”. DAS ist gemeingefaehrlich, was ihr den menschen zumutet und die muessen auch noch teuer dafuer bezahlen.
    Die FahrlehrerVersicherung in D ist Hauptsaechlich eine HAFTPFLICHTVERSICHERUNG!!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 2-5 Plaetze waren wohl mit den einfachen Fragenzusammenstellungen bestueckt.

    nein, war es nicht. Ich habe nun schon Rückmeldungen von vielen Changwats. Überall ist freie Sitzplatz-Wahl, keine Nummern mehr.

    :Liar: die melden jetzt schon nach Aachen?? 5555555555555555
    Natuerlich war es so, als meine Frau die Pruefung gemacht hat!!
    Ich bin mir auch sicher, es wird so sein, wenn die Fahrschulen selbst die Pruefung durchfuehren!! GANZ sicher! Deswegen verschwurbelt ihr das ja so!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dafür haben die nun umgestellt – der Beamte macht den Test, für ab 1500 Baht.

    Und das vor laufender Kamera??? Und bei Anwesenheit eines hohen Beamten aus BKK! Hast du wieder Fieber???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Damit koennten ALLE 30mio Fuehrerscheinbesitzer fuer eine NachPruefung lernen und alle haetten das erforderliche Wissen drauf!!!!

    es gibt keine 30 Millionen FS-Besitzer. Ich kenne einige mit FS, die noch gültig sind, die sind schon tot. Alle, die in den letzten paar Jahren
    gestorben sind, andere fahren schon seit 2-3 Jahren nicht mehr usw.
    Es wird vll 15 Millionen aktive FS geben. 100.000e haben lebenslängliche FS, die werden immer bei den 30 Millionen mitgezählt werden,
    bis die dann irgendwann bereinigt werden.

    Saeufst du waehrend der Fieberschuebe!?
    Du stellst also die Zahlen der DLTs in Frage? Also auch die Zahlen aus deinem Artikel oben??? Langsam wirst du echt zur Zumutung!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS interessiert die STINs aber ueberhaupt nicht, sie interessiert nur die paar Kroeten, die sie dafuer bekommen, wenn die Fahrschulen ueberfuellt sind.

    warum sollten wir dann Geld bekommen?
    Nein, die Fahrschulen sind voll, überfüllt geht nicht. Dann kommen die auf die Warteliste oder die Theorie-Unterrichte werden
    aufgeteilt. Hier hatte man um die 20 im Klassenzimmer. Anderswo wird es mehr sein, soviel halt Übungs-PCs vorhanden sind und
    Simulatoren, die auch schon viele Fahrschulen einsetzen.

    tEILzEITpRESSEbERATER SIND NICHT KOSTENLOS, DIE MUESSEN JA AUCH VON ETWAS LEBEN!!
    Ihr bessert schonwieder nach!! Die haben also jetzt “UebungsPCs”?! Ohne die werden sie nicht verifiziert??? :Liar:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Problem, was mit den funktionalen Analphabeten und den Voll-Analphabeten passiert, juckt die STINs auch nicht, weil das wie bisher ueber die Fuehrerschein-Versicherung laufen wird!

    ist hier kein Problem. Man kann hier jemanden mitnehmen, der vorliest.

    Und der klickt dann die Antworten durch?? 5555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Ist bei neuen Projekten nun mal so. Ist ja auch das einzige, was korrekt läuft.
    Alles bestens….

    55555555555555
    Es ist jetzt schoon zum zweitenmal verschoben worden!!! 5555555555

    nein, nur die Schliessung der DLTs wurde verschoben. Die Fahrschulen laufen ja schon und laufen weiter.

    Es gibt aber noch keine FahrschulPFLICHT. Weil es nicht genuegend geeignete Lehrer und flaechendeckend Fahrschulen gibt!
    Auch in D hat es nicht mehr genuegend Fahrlehrer. Da soll jetzt das Gesetz nachgebessert werden, damit nicht alles zusammenbricht!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da sieht man, wie alles schon von der Luegenpresse unterwandert ist!!!!

    aber dem Wochenblitz über die Halbierung der Verkehrstoten, dem glaubst du.
    Also was nun?

    Es gibt keine Halbierung der Verkehrstoten, sowohl die WHO, als auch UN und auch thail. Regierung sprechen immer noch von
    70 Toten täglich. Das würden sie nicht, wenn sie andere Zahlen hätten.

    UND WARUM WERDEN SIE IN TH NICHT VEROEFFENTLICHT???
    Hat man ja und nur der Wochenblitz hat sie weitergegeben!!! Man sieht hier ja auch auf Schritt und Tritt und Radumdrehung, was sich hier alles verbessert hat!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nur, wenn man die Zahlen bis zum 4.1.2017 HAT, warum ist man dann nicht in der Lage , die bis zum 31.12.16 zu veroeffentlichen???????

    ich habe mal bei WHO nachgesehen – die brauchen regelmässig bis zu 10 Monate, für eine Veröffentlichung der Vorjahres-Zahlen
    Vermutlich kommen erst nach dem 1.1.2017 die Zahlen der Verkehrstoten, die in dne KHs gestorben sind, langsam zur WHO.
    Vll gibt es da eine Frist bis zum 30.06. eines Jahres, danach wird ausgewertet und publiziert.

    Als warte noch etwas, kommt schon.

    Ich habe auch nachgesehen und die Zahlen wurden immer im Maerz veroeffentlicht. Aber liebe Schwurbelerin, darum geht es doch gar nicht!
    In der Thailaendischen Presse wurden die Zahlen fuer den jahreswechsel VERBINDLICH veroeffentlicht!
    Fuer wie bloed willst du hier denn alle verkaufen! Die Zahlen vom 31.12.16 lagen etwa 1,5Tage spaeter vor!!!! Und dann noch die 365 Tageswerte aufzuaddieren , geht in 5-10 Minuten , mit dreimal Kontrollrechnung. In einer EXCEL-Tabelle ist das mit Eintrag des Wertes fuer den 31.12.16 erledigt.
    Die Zahlen lagen ja auch vor und der Wochblitz hat den Fehler gemacht sie zu veroeffentlichen! 55555555555555555555555555555555555555555
    Eure Schwurbelei ist voll LAECHERLICH!!!!!
    Die Zahlen sind bekannt, werden nur von der Luegenpresse nicht weitergegeben. Es waren etwa 9.700 (gegenueber 15.000 im Vorjahr)!!!!
    Und dann den geschaetzten Aufschlag der WHO drauf, das kann in D jeder 4.Klaessler. Die Dummschueler aus Chiang Mai (Smog City) aber sicher nicht.
    Ausserdem gab es hier einen aktuellen Artikel in dem der Aufschlag auf nur noch 20% beziffert wurde!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Als warte noch etwas, kommt schon.

    :Liar: die LuegePresse wird das weiter verschwurbeln. Jetzt kommt erst noch der SongkhranFAKE!!!!!!

    • STIN STIN sagt:

      Und wo bekommen das die GEEIGNETEN Fahrlehrer her?
      DAS muss ausgebildet und geprueft werden! Und wer nach der Schulung bei der ZPruefung durchfaellt==> Tschuess!!!

      das hab ich doch schon mehrmals erklärt. Es gibt mehrere grosse Fahrerlehrer-Akademys. Die Besitzer dieser Ausbildungsstätten haben
      ihre Ausbildung in Singapur, Japan, Kanada usw. gemacht. Die haben seinerzeit nach diesen Lehrplänen weitere Fahrlehrer-Ausbilder
      gezüchtet/ausgebildet. Es gibt also schon eine ganze Menge davon. Die wiederum haben dann später nach den ausl. Lerplänen wieder
      weitere Ausbildungsstätten gegründet. Japan hilft da auch mit. Ich habe schon mal was reingestellt, wie jap. Vrtreter der Regierung
      das DLT unterstützen, in Prüfung der Fahrlehrer. Da geht schon was weiter. Du siehst das nur in Ranong nicht, wegen dem Regen
      oder sonst was, weiss ich nicht.
      Toyota, Honda, Mazda usw. haben alle eigene Fahrlehrer-Akademien und helfeh hier auch mit. Bei Toyota und Honda ist das sogar
      sehr intensiv.

      STIN: Wenn in TH mal alle Fahrschule haben, dann

      555555 ihr bessert ja schon wieder nach!
      ABER: 30.000.000 :250.000/a= 120 JAHRE 55555555

      nein, es wird nur nachgebessert, wenn es neue Infos gibt.
      Es gibt keine 30 Millionen aktiven FS. Das ist nur auf dem Papier. Da sind auch 100.000e Verstorbene dabei uva.
      die nicht mehr fahren.
      Ausserdem lautet das Projekt: difficult to get, easy to lose….
      Man will also von dieser Zahl an FS im Umlauf runter kommen. 10 Millionen wären dann wohl genug.
      Dazu braucht man keine 120 Jahre. Das geht fliessend, man ein DLT das Licht aus, dann das nächste usw.
      Wenn dann noch 1-2 Jahre die kleinen Land-DLTs weitergeführt werden, ist das kein Problem. Man sieht in Phuket deutlich wie
      das läuft. Dort ist es schon 50:50 – zwischen Fahrschule und DLT. Ich schätze das Ende des Jahres oder 2018 dann das Phuket-DLT
      zu macht oder kaum mehr was macht. BKK ähnlich – dann sind schon Massen weg vom korrupten DLT.

      Schneewittchen!???? Welche Versicherung zahlt denn in TH, wenn ICH mit meinem angemeldeten Moped und Fuehrerschein stuerze???

      ich meinte mit dir als Fahrlehrer – bin nicht so sicher, das du da strafrechtlich betrachtet, davon kommst.
      Sowie das Thai-Rechtssystem momentan läuft, wird man dir ev. eine Mitschuld raufdrücken. Du hättest deine Frau vom Fahren ohne
      FS abhalten müssen. Also aufpassen…. – TH ist kein Rechtsstaat.
      In DACH ist es so, das man durchaus als Beifahrer z.B. Probleme bekommen kann, wenn man den Fahrer, der keinen FS hat, auffordert
      zum Fahren obwohl man weiss, das er eben keinen FS hat.

      Also da wäre ich mir in TH absolut nicht sicher, ob du nicht mit haftbar bist, wenn du hier deiner Frau das Fahren zeigst.
      Es geht nicht nur um die Versicherung, die zahlt sowieso nicht, auch nicht bei Vollkasko, was sie aber sonst macht, wenn man eine
      gültige Fahrerlaubnis hat und selbst stürzt. Alkohol und ohne FS – da zahlt keine Versicherung in TH.

      DUMMBABBELER!Dann nenne mir doch mal eine MopedFahrschule in TH!! Nein nicht Honda!!!

      Yamaha Riding Academy on Bangna Trat Rd

      Die haben das volle Programm. Schwere Motorräder, leichte Motorräder-Ausbildung, für Kinder usw.

      Hier im Norden gehen die Thais zu Honda, nach Doi Saket, ist bei uns gleich um die Ecke.
      Die bieten auch das voll Programm – inkl. Fahrausbildung für den Führerschein. Man kann die Prüfung dort machen und
      muss dann den FS nur mehr beim DLT abholen.

      Das geht in Chiang Mai und Phuket. In BKK gibt es dazu Yamaha-Drivings-Centers.

      http://der-farang.com/de/pages/honda-eroeffnet-fahrtrainingszentrum

      https://hondasafetyridingpark.aphonda.co.th/course/detail/3

      Nur die Ausbildung für den Führerschein kostet 1000 Baht, umfasst 2 Tage und eben 15 Stunden.
      5 Stunden Theorie und dann 10 Stunden Fahrpraxis tw. auf den sehr grossen Parcours.

      Wenn unser Neffe mal 15 ist, werde ich ihm das sponsorn. Dann lernt er richtig fahren.
      Vater von ihm kann auch nicht fahren und ich habe dazu keine Geduld, auch nicht die nötige Versicherung usw.
      Wäre auch strafbar, wenn was passiert.

      Hier im Sueden ist mir nicht eine einzige MopedFahrschule mit
      Uebungsgelaende Bekannt! Muessen die Thais da nach Japan oder Singapur??? 🙄

      doch Phuket, es gibt aber auch in Surat, Krabi usw welche. Einfach bei den Auto-Fahrschulen gucken,
      manche haben schon die Verifizierung auch für Motorrad-Ausbildung.

      Du solltest dich nicht auf das Gezwitscher verlassen. Hier gibt es keine Einzige lizenzierte oder verifizierte Fahrschule nur euer goutiertes Geschwurbel. Auch von einem Fahrlehrer habe ich noch nichts gehoert!!!

      nein, ich verlasse mich nicht nur auf Twitter, sondern benötige auch dazu noch Infos aus erster Hand.
      Bei euch gibt es ja auch keine Privatschulen, PKHs, usw. – daher zieht ja auch kein Farang nach Ranong.
      Bei euch wird halt das DLT dann länger offen halten müssen.

      Aber ansonsten gibt es landesweit schon überall verifizierte Fahrschulen. Ich habe mir mal die Mühe gemacht,
      die wichtigsten Changwats zu checken. Alle hatten schon mehrere Fahrschulen mit den DLT-LOGO.
      Es gibt ja schon mehr Fahrschulen als DLTs – ungefähr 3x mehr.
      Eilt ja auch nicht so, egal wie lange es dauert. DACH hat auch klein angefangen, heute gibt es zigtausende
      Fahrschulen, es gibt Fürderungen, Gratis-Ausbildungen usw.
      Muss halt TH auch machen, werden wir vorschlagen. Dann geht es schneller. Nicht alle haben 10 Millionen rumliegen,
      für den Aufbau einer Fahrschule. Wenn der Staat bei seinen DLTs Milliarden einsparen möchte, dann soll er auch die
      Fahrschulen, die dann deren Arbeit abnehmen – fördern.

      STIN: Nach Abschluss der praktischen Fahrschule, ging sie in die theoretische Pruefung und fiel durch. Sie eignete sich das Wissen

      ja, dann war die Theorie-Ausbildung in der 1-Schüler Fahrschule nicht gut.

      IHR habt hier getoent und behauptet NUR 10 praktische Stunden. “Learning by doing” ! Das habt ihr jetzt nachgebessert!! Weil es einfach nur Quatsch ist!

      ja, momentan sind 5 Stunden Theorie und 10 praktische Fahrstunden Pflicht. Viele Fahrschulen gehen aber weiter, auch die UNIs und bieten
      8 Stunden Theorie an und bei den prakt. Fahrstunden kann man dazubuchen, wenn man sich nicht sicher ist.
      Viele haben aber die Garantie und dann ist es eh egal, wenn man beim ersten Mal durchfällt. Kostet ja nix.

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Die Fahr-Lehrer, die bei den Fahrschulen Theorie unterrichten, müssen als Mindest-Standard, den DLT-Unterricht bringen.

      Kannste dafuer mal eine Zeichnung machen, was das sein soll?

      also nochmals etwas langsamer:

      DLT-Theorie Lehrplan ist die Mindestvoraussetzung bei den Fahrschulen. Aber die gehen sowieso meist weiter und lernen
      nach anderen Lehrplänen. DLT gibt ja nur Mindest-Standard vor, Erweiterungen darf dann eine Fahrschule natürlich anbieten und das tun sie auch.
      Bis zu 8 Stunden las ich mal, in BKK bei den Unis. Auch mit Frage-Möglichkeiten, d.h. die Lehrkraft ist dann schon ausgebildet.
      Wie könnte sie ansonsten Fragen beantworten. Das läuft schon recht gut….

      DAS ist gemeingefaehrlich, was ihr den menschen zumutet und die muessen auch noch teuer dafuer bezahlen.

      nein, keine Sorge – ist alles im Rahmen des UN-Projekts, unter dem das ganze in TH läuft, von denen auch abgezeichnet.
      WHO und UN arbeiten ja eng mit TH zusammen, die japanische Regierung ebenfalls – da sollte kein Chaos-Projekt
      rauskommen. Bisher auf jeden Fall noch nicht.
      Die thail Regierung geht sogar soweit, um ein Chaos beim Übergang zu verhindern, das sie die DLTs nun 1 Jahr länger laufen lässt.
      Also von einem Chaos sieht man hier nix, vermutlich weil die UN, WHO und die Japse mit dabei sind. Denen trau ich das scho zu.

      Die FahrlehrerVersicherung in D ist Hauptsaechlich eine HAFTPFLICHTVERSICHERUNG!!!!!!

      nein, die haben i.d.R. eine eigene Versicherung. Ist dann auf die Fahrlehrer zugeschnitten. Gibt es in Th auch.
      Da sind dann aber Voraussetzungen zu erfüllen, wie eben Doppelbremsen usw. – damit ist dann nicht mehr
      der Fahrschüler Führer des Autos, sonder das geht auf den Fahrlehrer über. Der hat ja auch FS und somit
      zahlt dann auch die Versicherung. bei dem illegalen § 57 Fahren ist das nicht der Fall.
      Aber das hatten wir schon in 1000en Kommentaren behandelt, verstanden hast du das leider bis heute nicht.
      Zu viel Regen? Keine Ahnung….

      https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrlehrerversicherung

      die melden jetzt schon nach Aachen?? 5555555555555555

      ja, wir bekommen von Fahrschülern Rückmeldungen. Viele wissen im Dorf nun, das ich mich
      für das interessiere und melden mir das, über Facebook dann.
      Wie schon erwähnt, freie Sitzplatzauswahl – keine Nummernvergabe mehr.
      Nicht in Chiang Mai bei der Angestellten, nicht in Mae Taeng bei einer Verwandten,
      nicht in Rayong bei einer ehem. Kundin. In Ranong leben die Behörden vermutlich etwas hinter dem
      Mond, da dauert es ev. dann länger. Die stellen ja auch noch Führerscheine falsch aus.
      Landesweit aber nicht mehr…..

      Natuerlich war es so, als meine Frau die Pruefung gemacht hat!!
      Ich bin mir auch sicher, es wird so sein, wenn die Fahrschulen
      selbst die Pruefung durchfuehren!! GANZ sicher! Deswegen verschwurbelt ihr das ja so!!

      wie schon mal erwähnt, ich sehe mir immer mind. 3 Quellen an und das hab ich auch hier.
      An 3 verschiedenen DLTs, keine Sitzplatznummern mehr. Freie Sitzplatzwahl.
      Vor der PC Einführung war das anders, vll habt ihr noch keine PC-Prüfung, sondern noch mit
      diesen Unterlagen zum ankreuzen. Bei PC wäre eine Sitzplatznummernvergabe sinnlos, da
      der Beamte vorne keinen Zugriff auf die Fragen hat, das macht die Software im Rechenzentrum
      des DLTs. Niemand hat darauf Zugriff, niemand kann eine spezielle Fragezusammenstellung machen,
      geht nicht. Dazu müsste der Beamte in den Quelltext von Delphi, das kann kein Beamter.

      Ich bin mir auch sicher, es wird so sein, wenn die Fahrschulen selbst die Pruefung durchfuehren!!

      da muss man dann die beiden FS-Ausbilder mal gegenüberstellen.

      1. Der DLT-Beamte: hoch korrupt, keine Ahnung von irgendwas, ausser Geld zu nehmen.
      Erwischt man ihn, wird er versetzt – also kein Risiko.

      2. Der Fahrschul-Inhaber: baut für 10 Millionen einen Fahrschule auf, ist i.d.R.
      gut geschult, hat Ausbildung für Fahrschulen aus dem Ausland und inverstiert nun
      eben Millionen in eine Fahrschule.
      Fliegt der auf, ist die Lizenz weg, 10 Millionen Verlust und Existenz-Verlust.

      Also das Risiko, das so jemand korrupt ist, ist wesentlich geringer, als bei einem
      DLT-Beamten der Kündigungsschutz bis zu einer Verurteilung von ca 1 Jahr hat.

      Dazu kommt noch, das die Fahrschulbesitzer andauernd mit Revisionen rechnen müssen, also
      Undercover, die sich bei der Fahrschule anmelden und dann die Marke zeigen, wenn der
      Prüfer Teegeld nehmen sollte.

      Nein, halte ich für wesentlich sicherer. Es wird sicher auch Einzelfälle geben, aber bei den DLT-Beamten ist
      es die Regel. Dort sind alle korrupt, aber wirklich alle. Vermutlich gibt es nicht ein DLT, wo man den FS nicht kaufen kann.
      Bei den Fahrschulen wird es kaum eine geben, wo man das kaufen kann.

      STIN: Dafür haben die nun umgestellt – der Beamte macht den Test, für ab 1500 Baht.

      Und das vor laufender Kamera??? Und bei Anwesenheit eines hohen Beamten aus BKK! Hast du wieder Fieber???

      es gibt weder laufende Kameras, noch hohe Beamte aus BKK bei den Prüfungen.
      Das war nur mal deine Idee. Funzt nicht – weil die DLT-beamten alle zusammen halten. Kommt ein Beamter von BKK, wissen die schon
      überall vorher Bescheid.
      Bei meinen 3 Fällen hat ein Beamter in Zivil ganz offen Geld genommen und dann die Fragen der Frau runtergetippt.
      Danach bekam sie den FS. Alles für alle einsehbar. Die verstecken das gar nicht.
      Da halten alle zusammen – Beamter im PC-Raum, Kollege der Geld nimmt. Die teilen sich das dann auf.
      Vermutlich bekommt der DLT Chef auch noch was ab, oder der hohe Beamte aus BKK holt sich monatlich auch seinen Obulus.
      Alles korrupt – muss weg.

      Saeufst du waehrend der Fieberschuebe!?
      Du stellst also die Zahlen der DLTs in Frage? Also auch die Zahlen aus deinem Artikel oben??? Langsam wirst du echt zur Zumutung!!

      nein, die Zahlen werden schon richtig sein. 30 Millionen ausgegebene FS.

      Aber die rechnen die Vestorbenen nicht weg. Erst dann, wenn der FS abläuft. Bei jährlich 25.000 Toten, sind das schon mal zigtausende
      FS-Leichen, die da gespeichert sind. Dann die normal Verstorbenen, jene die nicht mehr fahren, die nie gefahren sind usw.
      Ich schätze nicht mehr als 10 Millionen aktive FS, also die dann auch auf der Strasse fahren und nicht nur im Reisfeld.

      Ih würde alle auslaufen lassen. Bei Antrag auf Verlängerung dann vorher in die Fahrschule und zumindest einen Fahrtest machen, aber nicht
      10m vor und 1om zurück. Richtig mal 30 Minuten auf die Strasse, oder wenigstens am Parcour mal durchfahren lassen.
      Danach erst Verlängerung – damit siebt man die Nichtkönner aus. Sind sicher mehrere Millionen.

      Das Ziel der Regierung ist ja, die ANzahl der FS zu minimieren.

      tEILzEITpRESSEbERATER SIND NICHT KOSTENLOS, DIE MUESSEN JA AUCH VON ETWAS LEBEN!!
      Ihr bessert schonwieder nach!! Die haben also jetzt “UebungsPCs”?! Ohne die werden sie nicht verifiziert???

      ich dachte, das wäre klar.
      Ja, die haben PC für die Prüfung. Die haben tw. sogar Fahr-Simulatoren im Einsatz. Hatte DLT auch nicht.

      Ohne PCs werden die nicht verifiziert, das ist richtig.

      STIN: Das Problem, was mit den funktionalen Analphabeten und den Voll-Analphabeten passiert, juckt die STINs auch nicht, weil das wie bisher ueber die Fuehrerschein-Versicherung laufen wird!

      ist hier kein Problem. Man kann hier jemanden mitnehmen, der vorliest.

      Und der klickt dann die Antworten durch?? 5555555555555555555

      der liest vor und der Prüfling gibt dann an, was er anklicken soll.
      Aber ich denke nicht, das es häufig vorkommt. Der nicht lesen kann, geht zur Prüfung,
      gibt dem Beamten 1500 Baht und der klickt das dann runter.
      Bei eigenen Bekannten müsste dann ja ein Beamter mit dabei sein, damit nicht der
      Bekannte alles von sich aus runterklickt.

      In DACH gibt es eigene Software für Analpheten und das sind nun bei 3 Millionen Flüchtlingen sicher sehr viele.
      Wir sind in TH ja auch Analphabeten 🙂

      Es gibt aber noch keine FahrschulPFLICHT. Weil es nicht genuegend geeignete Lehrer und flaechendeckend Fahrschulen gibt!

      momentan noch nicht, aber es kommt Druck. Ich kann mir dann aussuchen ob ich ev. 8 Stunden beim DLT warte und dann nicht drankomme, wie es in
      Phuket momentan passiert, oder ich gehe gleich zur Fahrschule und mache dort bequem einen FS.
      Dann kommt noch dazu, das es Fahrschulen in Amphoe-Bereichen gibt, wo ich mir eine Fahrt zum weit entfernten DLT sparen könnte.
      Stell dir vor, ich wohne 80km oder mehr von Phuket entfernt, fahre zum DLT, stelle mich an und bin dann die Nr. 52 – also komm ich nicht mehr dran.
      Dann geh ich doch lieber in die Fahrschule bei mir um die Ecke, wenn dort eine ist. Da ja laufend mehr Fahrschulen eröffnet werden,
      wird dieser Druck immer grösser – auch dadurch, das die Zahl der angenommen Anträge bei den DLTs immer weniger werden, also immer
      mehr Thais fahren dann von weit entfernt, umsonst dorthin. Dann doch lieber einen Motorrad-FS für 1000 Baht und ich habe nmir
      dann 1500 Baht Benzin gespart. Von Doi Saket zum DLT sind es ca 30km. Hin und zurück dann 60. Bei Honda in Doi Saket kostet
      der Motorrad-FS 1000 Baht, inkl. 5 Stunden Theorie und 10 Stunden Fahrpraxis.
      Dann nehm ich lieber das Angebot und erspar mir den Stress am DLT und auch die Fahrt. Nicht alle haben Fahrzeug und
      können dorthin fahren. Frag ich jemanden, verlangt der für eine Fahrt zum DLT von uns aus, 500 Baht. Zurück ebenfalls 500 Baht.
      Dann doch lieber 1000 Baht bei Honda.

      Es gibt keine Halbierung der Verkehrstoten, sowohl die WHO, als auch UN und auch thail. Regierung sprechen immer noch von
      70 Toten täglich. Das würden sie nicht, wenn sie andere Zahlen hätten.

      UND WARUM WERDEN SIE IN TH NICHT VEROEFFENTLICHT???
      Hat man ja und nur der Wochenblitz hat sie weitergegeben!!! Man sieht hier ja auch auf Schritt und Tritt und Radumdrehung, was sich hier alles verbessert hat!!!

      der Wochenblitz übersetzt mit Software – da kamm schon viel Mist raus.
      Der TIP ebenfalls. Ich habe die Quelle gesucht, also das Original – aber nicht gefunden.

      Aber wäre auch egal, niemand würde diese Zahlen glauben. es gab keine Massnahmen und dann halbiert es sich von alleine
      in einem Jahr. Niemals……

      Es hat sich eher verschlechtert.

      In der Thailaendischen Presse wurden die Zahlen fuer den jahreswechsel VERBINDLICH veroeffentlicht!

      Muss ich übersehen haben, hast du mal einen Link? Guck ich dann nach, woher die Zahlen stammen.
      Weil dazu passt die Erklärung der Regierung nicht, die meinte, das es so nicht weitergehen kann.
      Wäre eine Halbierung erreicht worden, dann könnte es so weitergehen. Bisschen mitdenken…..

      Hab auch gerade vom Kamnan erfahren, das die Regierung in BKK immensen Druck auf die Provinzen macht, die Verkehrstoten zu
      senken. Durch Kontrollen mit den neuen Verkehrs-Sheriffs usw.
      Würde sie auch nicht machen, wenn es eine Halbierung gegeben hätte. Im Gegenteil, dann hätten alle Kamnans einen Orden bekommen und
      die Teilnahme am UN-Projekt wäre dann beendet, da das Ziel erreicht worden wäre.

      Du bezeichnest eigentlich alles als Fakes, das aber nicht. Warum?
      Weil es in deine Traumwelt passt?

      Fuer wie bloed willst du hier denn alle verkaufen! Die Zahlen vom 31.12.16 lagen etwa 1,5Tage spaeter vor!!!!

      ja, von den Neujahrs-Crashs. Nicht von ganz 2016. Es gibt noch keine WHO-Zahlen, ich gucke
      wöchentlich nach. Nur die sind interessant.

      Und dann noch die 365 Tageswerte aufzuaddieren , geht in 5-10 Minuten , mit dreimal Kontrollrechnung. In einer EXCEL-Tabelle ist das mit Eintrag des Wertes fuer den 31.12.16 erledigt.

      lass das Rechnen lieber, kommt nix Gescheites dabei heraus. Lass das WHO machen.

      Die Zahlen sind bekannt, werden nur von der Luegenpresse nicht weitergegeben. Es waren etwa 9.700 (gegenueber 15.000 im Vorjahr)!!!!

      das wäre sogar möglich, das wären dann jene, die beim Eintreffen der Rettungskräfte schon fast kalt waren.
      Die noch zappelten, die sind da dann sicher nicht dabei. Die starben dann beim Transport oder nach Abzug der Polizei am
      Unfallort. Das könnte dann hinkommen. Ich will aber die Zahlen der gesamten Verkehrstoten. Also auch von jenen, die aufgrund
      ihrer Verletzung beim Verkehrsunfall starben, wann auch immer.
      Die werden auch bei der Versicherung dann als Verkehrstote geführt und dementsprechend fällt dann die Zahlung für Todesfolge
      aus. Ausserdem vernachlässigt man jene, die Gliedmassen verloren haben, die niemals mehr laufen können usw.
      Die werden dann einfach als Verletzte geführt, zusammen mit den Leicht-Verletzten, die nur einen Kratzer haben.
      Das müsste man auch trennen. Das wäre dann aber für die Regierung noch katastrophaler, also wird man es wohl nicht machen.

      Die Dummschueler aus Chiang Mai (Smog City) aber sicher nicht.

      Es gibt landesweit diese Dummschüler. Alle halt, die auf staatliche Schule gehen.
      Die werden dann Drogenverkäufer…..
      Hat mit Smog nix zu tun, bei Regen weiss ich es nicht, soll ja psych. Störungen verurachen, auch Calzium-Mangel,
      wenn Kinder fast nie Sonne sehen.

      die LuegePresse wird das weiter verschwurbeln. Jetzt kommt erst noch der SongkhranFAKE!!!!!!

      ja, da muss man in der Tat nun aufpassen, das da keine zu niedrigen Zahlen von der Regierung veröffentlicht werden.
      Daher besser auf WHO Zahlen warten. Ich befürchte, das die Kamnans, die nun immens unter Druck gesetzt werden, Fake-Zahlen
      ausgeben werden. Die werden wirklich nur mehr jene zählen, die schon am Unfallort schon steif sind, von der Leichenstarre.
      Die anderen werden sie als Verletzte führen, die fallen dann weg. Wir haben keine Toten, daher kann ich das
      schlecht checken. Da müssten wir dann den Highway auch mitmachen, machen aber die Highway-Kollegen, Verkehrs-Sheriffs und
      Highway-Police.

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Lassen wir das, du hast deine Frau zur Fahrschule geschickt, also ins Chaos-Konzept, das soll wer verstehen.

    :Liar: Diese “Fahrschule” hier hat absolut gar nichts mit deinem “Chaos”Konzept” zu tun. Die Frau macht das schon 20 Jahre, hat aber wohl kein eigenes Auto mehr!!
    Ich habe das jetzt schon mehrmals dargestellt, ICH habe nicht den Nerv, mit meiner Frau, die praktische Schulung durchzumachen. Mit der Fahrlehrerin diskutiert sie ihre Fehler nicht , wie mit mir!!! Ausserdem waere ich sicher Tausend Aengste um das Auto gestorben!
    Ich habe aber die Praktische Ausbildung fuer das Moped mit ihr gemacht, auf einem planierten Neubaugebiet. Hatte mit halbvollen PlastikFlaschen den Parkour nachgebildet.
    Im naechsten (leeren) Neubaugebiet, wo es schon eine Strasse gab, haben wir den Autoparkour geuebt, auch mit den Plastikflaschen!
    Sie hat so gut wie gar nichts an Theorie bei der Fahrlehrerin gelernt!!!! Die Frau war ueberhaupt nicht dafuer geruestet!! Die hatte nichts. Meine Frau war ihre einzige Schuelerin. NUR PRAKTISCH!!!!!
    Meine Frau musste zwei theoretische Pruefungen machen, fuers Moped und fuers Auto, die aber nicht zu unterscheiden waren. Nachdem sie also einmal durchgefallen war, beherrschte sie bereits 100Fragen.
    Da hatten wir dann das neue Buch gefunden (siehe unten) und sie lernte kraeftig dazu, fiel aber wieder durch, weil 6 -8 Fragen in der jeweiligen Zusammenstellung waren, die auch nicht im Buch waren. Sie kannte dann schon 200 Fragen!!
    Ich habe zu ihr gesagt, sie soll sich nicht verruecktmachen lassen, irgendwann gibt es keine neue Fragen mehr. So kam es dann auch!!
    Nochmal ganz langsam fuer die STINs!!!
    Nach Abschluss der praktischen Fahrschule, ging sie in die theoretische Pruefung und fiel durch. Sie eignete sich das Wissen (>80%) durch die Pruefungen und durch das Buch . Mit insgesamt 18 praktischen Fahrstunden ist sie bei der theoretischen Pruefung durchgefallen!!!
    Natuerlich kann man in einer methodisch, didaktisch wertvollen Ausbildung, in kuerzererZeit mehr und vor allem alles rueber bringen!!! Meine Frau hat zwar “alles” aus dem unvollstaendigen Buch gelernt, aber lange nicht alle Fragen!
    Sie wurde jeden Tag und bei jeder Pruefung (Moped und Auto) an einen neuen Pruefplatz gesetzt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    2-5 Plaetze waren wohl mit den einfachen Fragenzusammenstellungen bestueckt.
    Die Meisten hatten nach zweimal Durchfallen wohl die 1500TB gezahlt!
    Gibt man den Prueflingen (so wie man das auch in D [zB]in den Fahrschulen macht), Fragenboegen mit geaenderter Antwortreihenfolge, koennen sie das selbststaendig lernen!!!!!!!
    Damit koennten ALLE 30mio Fuehrerscheinbesitzer fuer eine NachPruefung lernen und alle haetten das erforderliche Wissen drauf!!!!
    DAS interessiert die STINs aber ueberhaupt nicht, sie interessiert nur die paar Kroeten, die sie dafuer bekommen, wenn die Fahrschulen ueberfuellt sind.
    Den Schaden, den sie anrichten, uebersteigt ihren Gewinn um ein Vielfaches. TiT!!!!!
    Das Problem, was mit den funktionalen Analphabeten und den Voll-Analphabeten passiert, juckt die STINs auch nicht, weil das wie bisher ueber die Fuehrerschein-Versicherung laufen wird!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ist bei neuen Projekten nun mal so. Ist ja auch das einzige, was korrekt läuft.
    Alles bestens….

    55555555555555
    Es ist jetzt schoon zum zweitenmal verschoben worden!!! 5555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der letzte Bericht ist fuer 2015! Jetzt ist Ende Maerz 2017!

    habe gerade einen Bericht der BBC über Thailand-Strassenverkehr von Anfang 2017 gelesen.
    Ne, die wissen auch nix von der Halbierung. Bis jetzt als nur der Wochenblitz.
    Ist mir zu wenig. WHO und UN hätten das schon gross rausposaunt, wenn ihr Road Safety Projekt in TH
    so ein grosser Erfolg geworden wäre. Nix davon – es heisst von allen Behörden, Medien – immer noch 70 Tote pro Tag.

    Da sieht man, wie alles schon von der Luegenpresse unterwandert ist!!!!

    Ich sage das jetzt noch einmal fuer alle!!
    Die Zahlen zum Jahreswechsel inklusive bis zum 4.1.2017 wurden von der Luegenpresse voll verschrubelt und als Luegen verbreitet!
    Nur, wenn man die Zahlen bis zum 4.1.2017 HAT, warum ist man dann nicht in der Lage , die bis zum 31.12.16 zu veroeffentlichen???????
    DAS haette man schon am 1.1.2017 gekonnt!
    Es gibt nicht eine glaubhafte Erklaerung, warum man das heute am 25.03.17 immer noch nicht kann!
    Hier sind Leute bestochen, andere machen “Dienst nach Vorschrift” und wieder andere gehoeren zur Luegenpresse.
    Also “liebe” STINs widerlegt einmal diese Feststellung, nach dem ich das jetzt zigfach hier dargestellt habe!!!
    Die Luegenpresse funktioniert nur, weil sie wie ein Pilzgeflecht laengst alles unterwandert hat, auch horizontal und finanziell!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nach dem neujahrsFake (fuer den schon alle Zahlen bekannt waren; ohne WHO) kommt jetzt erst noch der SongkhranFake. Keine Ahnung warum die ReformRegierung das mit sich machen laesst!

    ne, alles korrekt. Keine Fakes. Auch Songkran, alles läuft wie immer, vermutlich wieder Rekord bei den Verkehrstoten.

    Koennt ihr gut sagen, weil ihr den Fake jetzt schon kennt. Man kann nicht jedes Jahr die gleichen 7 heissen Tage vom Datum her vergleichen! DAS ist ein ganz billiger Fake. Wird aber wohl auch diesmal so kommen!
    Wahrscheinlich wird man auch noch zusaetzliche Tage freigeben, wodurch natuerlich die Zahl der Toten erhoeht wird. Es geht hier so nebenbei um Menschen-/ Kinderleben , aber das geht euch Fakern auch nur wo vorbei!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Naja, wohin überweist man da das Teegeld?

    Schneewittchen, bist du so naiv!!?? Wer UEBERWEIST den TeeGeld???

    du schriebst, die WHO wäre gekauft und veröffentlicht deswegen die Zahlen nicht.
    Schon vergessen….
    Wohin überweist man der das Geld. Auf die Citybank? 🙂

    :Liar: Nicht die ganze WHO ist bestochen, nur einzelne Personen auf Schluesselpositionen stehen auf seiner “Lohn”Liste!! Ausserdem wird da nicht ueber banken gezahlt sondern mit einem Umschlag, Koffer, in “Naturialien”, einem Urlaub mit und ohne Begleitservice, ….. Warum stellst du dich da so bloed????
    Wir sind im Computerzeitalter, nicht in der Steinzeit!!! Was dauert da 3 Monate, die Zahlen von etwa 190 Staaten zu schaetzen, auf der Basis der gemeldeten Zahlen????
    Ihr seid sowas von laecherlich und einfach nur kackfresch!!

    • STIN STIN sagt:

      Ich habe das jetzt schon mehrmals dargestellt, ICH habe nicht den Nerv, mit meiner Frau, die praktische Schulung durchzumachen.

      genauso ist es. Viele Mütter haben weder die Geduld, meist aber auch keine Kenntnisse – um ihrer Tochter korrekt das Fahren
      beizubringen. Was soll eine Mutter den der Kleinen beibringen, wenn sie sich selbst kaum auf den 2 Rädern halten kann und
      absolut keine Verkehrszeichen kennt, weil sie den FS über den Dorfverkäufer erhalten hat?

      Wenn in TH mal alle Fahrschule haben, dann kann man sich darüber unterhalten, ev. auch mit begleitendem Fahren zu lernen.
      Die können es dann ja.

      Ich habe aber die Praktische Ausbildung fuer das Moped mit ihr gemacht,
      auf einem planierten Neubaugebiet. Hatte mit halbvollen PlastikFlaschen den Parkour nachgebildet.

      nehmen wir mal den Fall an, deine Frau stürzt dabei und verletzt sich tödlich oder schwer.
      Welche Versicherung denkst du, zahlt für sie? Sie fuhr ohne Führerschein, als nicht versichert. Die Versicherung vom Motorrad
      zahlt keinen Pfennig. Ich gehe davon aus, das du auch strafrechtlich relevante Probleme bekommen würdest.
      Die Fahrschulen haben dazu eigene Versicherungen, sofern sie lizenziert sind und den Fahrlehrer-Ausweis vom DLT haben.

      Du agierst sehr oft in der Grauzone, hab ich festgestellt. Das kommt aber für viele Expats niemals in Frage, für uns auch nicht.

      Sie hat so gut wie gar nichts an Theorie bei der Fahrlehrerin gelernt!!!! Die Frau war ueberhaupt nicht dafuer geruestet!! Die hatte nichts. Meine Frau war ihre einzige Schuelerin. NUR PRAKTISCH!!!!!

      ja, das hat sich aber nun in den verifizierten Fahrschulen geändert, du hattest dann wohl eine Klitsche erwischt. Wenn die nur eine Schülerin hatte.
      Hier bei uns war alles voll, wird berichtet. In Klitschen sind die Fahrlehrer tw. auch nicht dafür ausgebildet, sie müssen den DLT-Ausweis haben,
      auch die in Theorie. Kann man sich bei Anmeldung zeigen lassen, wenn man unsicher ist.

      Nach Abschluss der praktischen Fahrschule, ging sie in die theoretische Pruefung und fiel durch. Sie eignete sich das Wissen

      ja, dann war die Theorie-Ausbildung in der 1-Schüler Fahrschule nicht gut. Das hat sich aber nun geändert. Zumindest bei den verifizierten.
      Diejenigen die da vortragen, sind DLT-verifiziert. Nun kannst du aber schlecht sagen, die taugen nix, weil dann taugen die beim DLT auch nix.
      Also was nun……?
      Die Fahr-Lehrer, die bei den Fahrschulen Theorie unterrichten, müssen als Mindest-Standard, den DLT-Unterricht bringen.
      Die machen aber freiwillig meist wesentlich mehr, Angestellte konnte Fragen stellen – die andere Bekannte ebenfalls.
      Das ist beim DLT nicht möglich, zumindest bei uns nicht. Rayong auch nicht.

      2-5 Plaetze waren wohl mit den einfachen Fragenzusammenstellungen bestueckt.

      nein, war es nicht. Ich habe nun schon Rückmeldungen von vielen Changwats. Überall ist freie Sitzplatz-Wahl, keine Nummern mehr.
      Die Fragezusammenstellung wird von der Software gemacht, niemand kann das beeinflussen.
      Dafür haben die nun umgestellt – der Beamte macht den Test, für ab 1500 Baht.

      Damit koennten ALLE 30mio Fuehrerscheinbesitzer fuer eine NachPruefung lernen und alle haetten das erforderliche Wissen drauf!!!!

      es gibt keine 30 Millionen FS-Besitzer. Ich kenne einige mit FS, die noch gültig sind, die sind schon tot. Alle, die in den letzten paar Jahren
      gestorben sind, andere fahren schon seit 2-3 Jahren nicht mehr usw.
      Es wird vll 15 Millionen aktive FS geben. 100.000e haben lebenslängliche FS, die werden immer bei den 30 Millionen mitgezählt werden,
      bis die dann irgendwann bereinigt werden.

      DAS interessiert die STINs aber ueberhaupt nicht, sie interessiert nur die paar Kroeten, die sie dafuer bekommen, wenn die Fahrschulen ueberfuellt sind.

      warum sollten wir dann Geld bekommen?
      Nein, die Fahrschulen sind voll, überfüllt geht nicht. Dann kommen die auf die Warteliste oder die Theorie-Unterrichte werden
      aufgeteilt. Hier hatte man um die 20 im Klassenzimmer. Anderswo wird es mehr sein, soviel halt Übungs-PCs vorhanden sind und
      Simulatoren, die auch schon viele Fahrschulen einsetzen.

      Das Problem, was mit den funktionalen Analphabeten und den Voll-Analphabeten passiert, juckt die STINs auch nicht, weil das wie bisher ueber die Fuehrerschein-Versicherung laufen wird!

      ist hier kein Problem. Man kann hier jemanden mitnehmen, der vorliest. Geht in DACH auch so.

      STIN: Ist bei neuen Projekten nun mal so. Ist ja auch das einzige, was korrekt läuft.
      Alles bestens….

      55555555555555
      Es ist jetzt schoon zum zweitenmal verschoben worden!!! 5555555555

      nein, nur die Schliessung der DLTs wurde verschoben. Die Fahrschulen laufen ja schon und laufen weiter.
      Der Highspeed-Zug ist 20x verschoben worden, andere Dinge 10x – da sind die 2x trotzdem noch in Führung.
      Ich gehe sogar davon aus, das es 2019 auch noch zu früh ist, alle DLTs zu schliessen. Die sollen langsam
      zu machen, damit kein Stau auftritt. Werden sie auch machen….
      Erst man alle Changwats, dann alle kleineren nach und nach…..
      Bis die Fahrschulen in der Lage sind, auch am Lande die FS-Ausbildung ohne grosse Wartezeiten zu erfüllen.
      Dauert das bis 2030 – dann dauert es eben solange. Ich setze für eine komplette Umsetzung 20 Jahre an.
      Also nix mit Chaos-Konzept – weil es kein Chaos geben kann, wenn man parallel führt. Im Gegenteil, es wird
      für jene, die nun zum DLT gehen, angenehm – keine 200 Leute mehr die da warten. Wurde mir auch schon bestätigt.

      Da sieht man, wie alles schon von der Luegenpresse unterwandert ist!!!!

      aber dem Wochenblitz über die Halbierung der Verkehrstoten, dem glaubst du.
      Also was nun?

      Es gibt keine Halbierung der Verkehrstoten, sowohl die WHO, als auch UN und auch thail. Regierung sprechen immer noch von
      70 Toten täglich. Das würden sie nicht, wenn sie andere Zahlen hätten.

      Nur, wenn man die Zahlen bis zum 4.1.2017 HAT, warum ist man dann nicht in der Lage , die bis zum 31.12.16 zu veroeffentlichen???????

      ich habe mal bei WHO nachgesehen – die brauchen regelmässig bis zu 10 Monate, für eine Veröffentlichung der Vorjahres-Zahlen
      Vermutlich kommen erst nach dem 1.1.2017 die Zahlen der Verkehrstoten, die in dne KHs gestorben sind, langsam zur WHO.
      Vll gibt es da eine Frist bis zum 30.06. eines Jahres, danach wird ausgewertet und publiziert.

      Als warte noch etwas, kommt schon.

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn es dadurch zu einem Buergerkrieg kommt, ist ihnen das auch egal, weil da sind sie lange vorher schon weg!!!

    nein, deswegen kommt es nicht zu einem Bürgerkrieg, keine Sorge. Die gehen jetzt freiwillig in die
    Fahrschule. Ist komplett „in“ – zumindest bei den weibl. Jugendlichen.
    Das wird schon…. – das geht fliessend.

    Ihr widersprecht euch von einem Absatz zum naechsten! 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Vorgaben der WHO sind lange erfuellt, alles ohne Fahrschulen.

    nein, immer noch 70 Tote pro Tag, siehe den letzten Bericht.

    Wo bleiben denn die offiziellen Zahlen der WHO? Es ist Ende Maerz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    die kommen schon noch. Bis die nicht öffentlich sind, glaube ich der Regierung und die erklärt immer wieder:
    so kann es nicht weitergehen…. und der eine Politiker meinte: es gäbe 70 Tote pro Tag, das muss aufhören.
    Das zeigt, es hat sich nix geändert in 2016 – komm runter von der Wolke.

    Was kostet diese Verzoegerung????????? 👿 Will man erst noch den SongKhran-Fake durchziehen???

    liest du Kaffeesätze….?
    Du meinst also, die WHO wäre korrupt? Naja, wohin überweist man da das Teegeld?

    Der letzte Bericht ist fuer 2015! Jetzt ist Ende Maerz 2017! Nach dem neujahrsFake (fuer den schon alle Zahlen bekannt waren; ohne WHO) kommt jetzt erst noch der SongkhranFake. Keine Ahnung warum die ReformRegierung das mit sich machen laesst!
    Aber 70 Verkehrstote/Tag ist 2015 , aber die Zahlen fuer 2016 werden nicht veroeffentlicht, weil “man” die enorme Verbesserung den Fahrschulen zuschreiben will! Hat sich aber jetzt nochmal ein Jahr verzoegert! 555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 2017, 2018, 2019 und jetzt schon 2022! Das laeuft in 2222 noch nicht!!!

    warum?
    Es läuft ja jetzt schon besser als erwartet. Die Regierung ging von 81 Fahrschulen für 2018 aus. Momentan haben wir schon
    über 400. Phuket wird wohl als erstes zusperren. Dann folgen andere.
    Man könnte DLT sogar offen lassen – einfach die Fahrprüfung – ich meine die praktische, an intern. Sandards heranführen.
    Also der Beamte fährt mit dem Schüler mal mind. 50 min im realen Strassenverkehr. Das würde auch
    reichen. Ich denke, es kommt so – falls die Regierung der Meinung ist, es würde noch zulange dauern, mit den Fahrschulen.

    555555 es wurde verschoben und es wird nochmal verschoben!!! Solange koennt ihr die Verbesserug ohne Fahrschulen nicht verschweigen und zumuellen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Naja, wohin überweist man da das Teegeld?

    Schneewittchen, bist du so naiv!!?? Wer UEBERWEIST den TeeGeld???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die grossen fahrzeughersteller haben euch vor den Koffer geschi*sen!!!!

    die sollten sich eher Sorgen machen, wenn ein Pickup-Sitzverbot kommt.

    Warum lenkst du jetzt wiedermal von den Fakten ab??? 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Weltweit hat man zunaechst mit der Theorie-Pflicht angefangen und die gab/ gibt es eigentlich schon bei der DLT. Es ist nur bei der Umsetzung ein Aehnliches Chaos wie bei den Schulen, wie sollte es auch anders sein!!!

    es gibt keine Theorie-Ausbilding beim DLT, diese wertlose 5-Stunden Video-Vorführung ist ein Witz.
    Entspricht keinesfalls den intern Standards.

    Genau, dann muss man es eben aendern! Dauert ein halbes Jahr. Vorschlaege gab es hier schon genuegend!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Von der ganzen STIN-DummbabbelerFamilie, die groesstenteils gar nicht in TH lebt, hat noch nie einer einen Fuehrerschein in TH gemacht!!!!

    doch, STIN 2. Wertloser Unterricht, damals noch 1 Stunde – aber kein Problem. Hat von STIN 1 fahren gelernt.

    Wenn ueberhaupt hat MadMac die englische Pruefung (30Fragen mit Vorueben) gemacht!
    DAS ist aber wieder genau was ich sage!! Dieses selbststaendige Lernen bringt das theoretische Wissen!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Meine Frau ist eine der Wenigen, die nach den neuesten Bestimmungen ohne Betrug den Fuehrerschein bestanden hat.

    ja, hat ja auch Fahrschule.

    Fuer Moped hatte sie keine Fahrschule , nur fuer Auto ! Und sie ist durchgefallen!!!!!!!
    Wuerdest du versuchen das von mir Geschriebene zu verstehen, wuesstest du, sie hat mit jeder durchgefafallenen Pruefung immer mehr gelernt!!!!!!!!!!!!
    Brauchst du wieder eine Zeichnung??? 55555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was die STINs hier schwurbeln dient nur dazu, dieses Chaos-Pflicht-“Konzept” durchzudruecken, an dem sie etwas verdienen koennen!

    nein, eher mit Fahrschule Geld verloren. Haben ja der Angestellten die Fahrschule bezahlt.
    Sonst ist das Auto Schrott, wenn wir wiederkommen. Jetzt erst darf sie mit Kunden durch die Gegend
    fahren. Fährt auch jetzt sehr diszipliniert, hab das schon gemerkt, als sie ein paar Stunden hat.
    Frauen fahren dann genauso, wie sie es gelernt haben. Wie die Männer danach fahren, weiss ich nicht. Kenn keinen mit
    Fahrschule, kenne nur 100e ohne – und die fahren absolut wie Vollidioten.

    Ja!!!!! Das ist die Basis, von wo eure “geeigneten” Fahrlehrer kommen! 5555555555
    Wenn ihr bei denen nur annaehernd die MassStaebe anlegt, wie ihr sie bei den Fuehrerscheinpruefungen durchdruecken wollt, habt ihr in Hunderttausend Jahren noch nicht genuegend GEEIGNETE Fahrlehrer.
    Und Fahrschuelen fehlen auch!!!! Und die unzaehligen Parkoure auch, ……
    Euer Chaos”Konzept” ist einfach nur laecherlich! Ich denke damit soll die ReformRegierung laecherlich gemacht werden!!!!
    Warum veroeffentlicht die Verwaltung nicht die Zahl der Verkehrstoten fuer 2016? Und das obwohl schon die Zahlen bis zum 4.1.2017 in der Luegenpresse verdreht wurden!!
    Wo bleiben die Zahlen der WHO????
    Haben die einen Rueckstau in der TeeKasse???? Machen die gerade Urlaub in TH ? Mit dem Gesundheitstourismus???
    Zum Thema!!! Wie wollt ihr denn die 8 mio Motorradfahrer nachschulen????? Bei 250.000/a braucht ihr nur dafuer 32 Jahre! 555555555555555555555555555
    Werden die nicht nachgeschuelt, werden 8 mio Mopeds weniger verkauft!!! 🙄
    Ihr ruiniert alles!
    Absicht????!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wenn es dadurch zu einem Buergerkrieg kommt, ist ihnen das auch egal, weil da sind sie lange vorher schon weg!!!

      nein, deswegen kommt es nicht zu einem Bürgerkrieg, keine Sorge. Die gehen jetzt freiwillig in die
      Fahrschule. Ist komplett „in“ – zumindest bei den weibl. Jugendlichen.
      Das wird schon…. – das geht fliessend.

      Ihr widersprecht euch von einem Absatz zum naechsten!

      nein, aber es werden noch viele Dinge neu dazu kommen und wir werden dazu noch oft Ergänzungen bringen.
      Ist bei neuen Projekten nun mal so. Ist ja auch das einzige, was korrekt läuft.
      Alles bestens….

      Der letzte Bericht ist fuer 2015! Jetzt ist Ende Maerz 2017!

      habe gerade einen Bericht der BBC über Thailand-Strassenverkehr von Anfang 2017 gelesen.
      Ne, die wissen auch nix von der Halbierung. Bis jetzt als nur der Wochenblitz.
      Ist mir zu wenig. WHO und UN hätten das schon gross rausposaunt, wenn ihr Road Safety Projekt in TH
      so ein grosser Erfolg geworden wäre. Nix davon – es heisst von allen Behörden, Medien – immer noch 70 Tote pro Tag.
      Es hat sich nix geändern in TH, aber du scheinst ja auch nicht mehr dort zu leben. Ich hab schon wieder zurück gebucht,
      bin vor Songkran wieder vor Ort und dann aber wieder weg. Erst ab Mai dann wieder für länger. Bis Ende des Jahres dann.

      Nach dem neujahrsFake (fuer den schon alle Zahlen bekannt waren; ohne WHO) kommt jetzt erst noch der SongkhranFake. Keine Ahnung warum die ReformRegierung das mit sich machen laesst!

      ne, alles korrekt. Keine Fakes. Auch Songkran, alles läuft wie immer, vermutlich wieder Rekord bei den Verkehrstoten.

      Aber 70 Verkehrstote/Tag ist 2015 , aber die Zahlen fuer 2016 werden nicht veroeffentlicht, weil “man” die enorme Verbesserung den Fahrschulen zuschreiben will! Hat sich aber jetzt nochmal ein Jahr verzoegert! 555555555555555555

      nein, Januar 2017 hiess es noch immer, täglich 70 Tote – nix besser geworden.
      Nein, es hat sich nix um ein Jahr verzögert, was Fahrschulen betrifft. Die werden weiter ausgebaut – nur die
      Schliessung der DLTs landesweit, wird sich solange verzögern, bis überall genug Fahrschulen sind.
      Das kann von mir aus noc 10 Jahre dauern – stört mich nicht. Wenn die Thais nun beginnen, von sich aus zur Fahrschule zu gehen,
      so ist das in Ordnung. Firmen werden den Angestellten, wie wir auch – nun ebenfalls die Fahrschule zahlen, vor allem wenn sie
      Firmenfahrzeuge fahren. Soweit ich gehört habe, fängt AIA damit an. Da sind schon mal zigtausene Angestellte.
      Andere Versicherungen werden nachziehen usw.
      Das ist mir wichtig – die Fahrschul-Lawine rollt, ob dann die wertlose DLT-Ausbildung in ein paar Provinzen dann noch
      weiterläuft, ist mir egal. TOR 2 geht auch nur mehr mit Fahrschule – 10 Stunden Theorie, 20 Stunden Fahrpraxis. So soll es sein.

      Solange koennt ihr die Verbesserug ohne Fahrschulen nicht verschweigen und zumuellen!

      hat sich nix verbessert, die Regierung meint sogar – wesentlich verschlechtert. So kann das nicht mehr weitergehen, meinten
      beim Amphoe alle Kamnans, Nai Amphoe.
      Das würden die nicht sagen, wenn es so wäre wie du phantasierst.

      STIN: Naja, wohin überweist man da das Teegeld?

      Schneewittchen, bist du so naiv!!?? Wer UEBERWEIST den TeeGeld???

      du schriebst, die WHO wäre gekauft und veröffentlicht deswegen die Zahlen nicht.
      Schon vergessen….
      Wohin überweist man der das Geld. Auf die Citybank? 🙂

      Genau, dann muss man es eben aendern! Dauert ein halbes Jahr. Vorschlaege gab es hier schon genuegend!!!!

      ja, das kann sein, das man das noch ändert, bis die das Licht in 2-3 Jahren ausmacht.
      Aber ist nicht sicher…. Phuket sicher nicht mehr, die sperren bald zu. Chiang Mai baut auch ab, nicht mehr allzuviele Leute
      dort. Vorher um die 100. Jetzt lt. Angestellte nur mehr wenige. Musste gar nicht mehr warten, der Saal war auch nur wenig
      besetzt.

      Also das geht schon seinen Weg. Wie eben deine Frau auch – der gleiche Weg. Kann nicht schlecht sein, wenn du deine
      Frau auch dorthin geschickt hast. 🙂
      Man schickt doch seine Frau nicht in eine Chaos-Fahrschule, oder doch?

      DAS ist aber wieder genau was ich sage!! Dieses selbststaendige Lernen bringt das theoretische Wissen!!!

      Praktiker sind gefragt, Theorie weniger.
      Aber muss auch sein, aber 1/3 Theorie, 2/3 Fahren – dann kann man das theroetisch gelernte umsetzen.
      ABer was schreib ich da wieder – es soll einfach so laufen, wie es eine Frau gemacht hat.
      Also mit Fahrschule… – dann passt das schon. Reisfeldtraining ging mal vor Jahrzehnten, als noch keine Autos auf den Strassen
      fuhren bzw. wesentlich weniger. Heute reicht das nicht mehr.

      Ja!!!!! Das ist die Basis, von wo eure “geeigneten” Fahrlehrer kommen! 5555555555

      die kommen von ganz woanders her. Die meisten haben ihre Ausbildung in der Mega-Fahrschule gemacht, die auch
      Fahrlehrer ausbildet. Nach Singapur Lehrplan. Der Eigentümer hat seine Fahrlehrer-Ausbildung auch in Singapur gemacht.
      Aber egal – Hauptsache es geht weiter. Banken, Versicherungen, Tourismus, Personentransport-Unternehmen – alle werden
      langsam den Angestellten Fahrschule zahlen, das ist dann schon viel wert.

      Auch werden wir vorschlagen, das Versicherungen ev. Rabatte geben, wenn der Fahrer Fahrschule vorweisen kann.
      Bei GPS gibt es das in vielen Ländern schon – ach, da gibt es viele Anreize.
      Versicherungen geben z.B. Rabatte und in 2-3 Jahren hat man die Fahrschule wieder herin und danach verdient man
      an der Fahrschule. Auch das wäre eine Option.

      Und Fahrschuelen fehlen auch!!!! Und die unzaehligen Parkoure auch, ……

      bisher haben die meisten Fahrschulen auch Parcoure. Daher sind die meist ausserhalb der Stadt angesiedelt.
      Viele kleinere Fahrschulen werden sich die teilen – oder anmieten usw.
      DLT hat meist gar nix, nur Parkplatz der etwas umgebaut ist.

      Lassen wir das, du hast deine Frau zur Fahrschule geschickt, also ins Chaos-Konzept, das soll wer verstehen.

  7. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist der typische Schneewittchen-Beitrag!! STIN-4 in D!!! 555555555555555
    Von TH keine Ahnung aber Schwurbeln!

    passt schon so, wir leben ganz gut davon – das wir keine Ahnung haben 🙂

    Schwurbeln macht’s moeglich!

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es wurde jetzt erst einmal um ein Jahr verschoben! 55555555555555555

    ja, die Schliessung der DLTs wurde um 1 Jahr verschoben, ich persönlich gehe von 2-3 Jahren aus, bevor alle DLTs in TH
    ihr Licht ausmachen können. Somit fällt deine ganzen Befürchtungen, es könnte zum Chaos bei der Umstellung kommen,
    ins Wasser. Es wird kein Chaos geben, da solange zweigleisig gefahren wird, bis fast keiner mehr zum DLT geht.
    In Phuket nehmen dir nur noch um die 50 Anträge pro Tag an, vorher ohne Limit, meist über 100.
    Die anderen 50 – das sind monatlich um die 1500 Bewerber, gehen schon zur Fahrschule. Nun wurde die 2. Fahrschule dort
    verifiziert, dann kann das DLT zumindest in Phuket bald zumachen und so geht es dann von Changwat zu Changwat.
    Ein DLT nach dem anderen beendet die FS-Ausildung, die es ja eigentlich nie gab. Daher auch die vielen Toten.

    Die Vorgaben der WHO sind lange erfuellt, alles ohne Fahrschulen. Wo bleiben denn die offiziellen Zahlen der WHO? Es ist Ende Maerz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Was kostet diese Verzoegerung????????? 👿
    Will man erst noch den SongKhran-Fake durchziehen???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Weil es nicht genuegend GEIGNETE Fahrlehrer gibt!!

    Fahrlehrer ist kein Problem. Es gibt Millionen arbeitslose Uni-Abgänger, die nur bei 7/11 jobben usw.
    Die hätte man also schnell bei der Hand. Aber es gibt momentan noch nicht flächendeckend Fahrschulen.
    Die kostet um die 10 Millionen Baht und die hat halt nicht jeder. Daher wird man wohl früher oder später
    dem Deutschen bzw.. EU Modell folgen und StartUp Förderungen einrichten. Das schafft Arbeitsplätze, bringt dann
    mittelfristig Steuereinnahmen, wie halt in der westlichen Welt. Das kommt auch in TH, bin fast überzeugt.
    Fahrlehrer ohne Fahrschule ist ja nicht das wahre. Man kann die nur dann ausbilden, wenn die dann anschliessend
    auch einen Job haben. Sonst bringt das nix.

    Aber es läuft alles soweit korrekt, hört man von allen Kanälen. 2020 dürfte das Projekt abgeschlossen sein.
    Wenn nicht, dann halt 2022. Kein Problem.

    2017, 2018, 2019 und jetzt schon 2022! Das laeuft in 2222 noch nicht!!!
    Die grossen fahrzeughersteller haben euch vor den Koffer geschi*sen!!!! Die machen nur noch ihre Einweisungsfahrten und helfen nicht dabei, sich selbst das Wasser abzugraben!!
    Weltweit hat man zunaechst mit der Theorie-Pflicht angefangen und die gab/ gibt es eigentlich schon bei der DLT. Es ist nur bei der Umsetzung ein Aehnliches Chaos wie bei den Schulen, wie sollte es auch anders sein!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe gestern auf der Rueckfahrt vom Flughafen festgestellt, meine Frau beherrscht ueberraschend viel Verkehrsregeln und die richtig gut.

    siehst du nun, was Fahrschul-Ausbildung alles möglich macht. Beim wertlosen Video-Vortrag lernt niemand irgendwelche
    Verkehrsregeln. Die fahren bei Rot durch und kennen keinerlei Verkehrszeichen.
    Erst die Ausbildung landesweit forcieren, danach kann man dann auch die Verkehrsausschilderung überarbeiten.
    Vorher hat das keinen Sinn – sieht die UN und WHO sicher auch so, weil sie in Indien ebenfalls die Fahrausbildung kritisiert haben.
    Die ist in diesen Ländern einfach katastrophal. Gibt es im Westen absolut nicht.

    Heute lernt man aber nur bei einer durchgefallenen Pruefung, und wird so von mal zu mal besser!!Ihr heutiges Wissen beruht auf etwa 55% durch die mehrfachen theorethischen Pruefungen!!!!!!!!!!!! Hier sind aber die Meisten vorher “abgebogen” und haben fuer 1.500TB die Pruefung gekauft!!!!

    richtig, DLT ist ja eine der korruptesten Behörden. Das kommt nun auch weg.
    Angestellte hat ja nun den absoluten Vergleich. Die war beim DLT beim THeorie-Unterricht und die hat nun nachträglich
    nochmals Theorie gemacht, bei der Fahrschule. Sie meinte auch, kann man absolut nicht vergleichen.
    Beim DLT werden nur Cartoons/Abschreckungs-Videos abgespielt, kein Beamter lässt Fragen zu. Bei der Fahrschule
    hat eine Frau direkt erklärt, man konnte Fragen stellen und alles war irgendwie harmonisch und interessant, meine
    sie. Das gleiche hat auch die Bekannte aus Rayong erzählt. Es wird hier also nun wirklich guter THeorie-Unterricht
    an den Fahrschulen, Universitäten und Colleges abgehalten. Das ist schon ein grosser Fortschritt.

    Hoechstens 10% ihres TheorieWissens kommen nach ihren Aussagen von den 3 mal 6 Fahrstunden!!!

    kann man so nicht sagen. Theorie lernt man in der Theorie-Ausbildung, das ist richtig.
    Bei den FAhrstunden verfestigt sich das dann aber. Was ich in der Theorie nicht so richtig verstehe,
    wird dann beim fahren deutlich. Vieles kann man in der Theorie nicht zeigen. Ich kann nicht
    theoretisch einem Thai das richtige schalten erklären, das Gefühl muss der Fahrschüler am Fahrzeug
    bekommen. Daher kann ja kaum ein Thai richtig schalten. Aber das hatten wir schon – es sterben immer noch 70 Verkehrsteilnehmer
    pro Tag. Mal sehen was nun Songkran passiert. Wir wollten es uns eigentlich nicht antun, nach TH zu fliegen, aber
    wir machen es, weil wir auch die Vorschläge gemacht haben und nun uns nicht davor drücken können.

    Ist dann für viele Jahre das letzte Songkran für uns. Wir sind ab nächstes Jahr dann vom März bis Mai weg.
    Problem für uns damit gelöst, was den Smog betrifft. Bekommen sie das in den Griff, also unter 100 – dann
    werden wir sehen. Aber 260 und mehr ist bei mir nicht drin. Aber für mich kein Problem, wir wollten in der
    Rente dann sowieso viel reisen. Dann legen wir das in diese Zeit und schon passt wieder alles. 🙂
    Es hilft nix, wenn man bleiben würde und täglich Gift und Galle spuckt und kritisiert und kritisiert.
    Probleme sollten gelöst werden, nicht angehäuft.

    Von der ganzen STIN-DummbabbelerFamilie, die groesstenteils gar nicht in TH lebt, hat noch nie einer einen Fuehrerschein in TH gemacht!!!!
    Meine Frau ist eine der Wenigen, die nach den neuesten Bestimmungen ohne Betrug den Fuehrerschein bestanden hat.
    Alles was sie dazu ausgefuehrt hat und von mir unten aufgefuehrt wurde ist einleuchtend. Was die STINs hier schwurbeln dient nur dazu, dieses Chaos-Pflicht-“Konzept” durchzudruecken, an dem sie etwas verdienen koennen! “ETWAS” nicht “viel”! Viel machen sie aber kaputt, aber das ist ihnen egal, weil sie muessen ja auch von etwas leben!!! 👿 👿 👿
    Wenn es dadurch zu einem Buergerkrieg kommt, ist ihnen das auch egal, weil da sind sie lange vorher schon weg!!!

    • STIN STIN sagt:

      Die Vorgaben der WHO sind lange erfuellt, alles ohne Fahrschulen.

      nein, immer noch 70 Tote pro Tag, siehe den letzten Bericht.

      Wo bleiben denn die offiziellen Zahlen der WHO? Es ist Ende Maerz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      die kommen schon noch. Bis die nicht öffentlich sind, glaube ich der Regierung und die erklärt immer wieder:
      so kann es nicht weitergehen…. und der eine Politiker meinte: es gäbe 70 Tote pro Tag, das muss aufhören.
      Das zeigt, es hat sich nix geändert in 2016 – komm runter von der Wolke.

      Was kostet diese Verzoegerung????????? 👿
      Will man erst noch den SongKhran-Fake durchziehen???

      liest du Kaffeesätze….?
      Du meinst also, die WHO wäre korrupt? Naja, wohin überweist man da das Teegeld?

      2017, 2018, 2019 und jetzt schon 2022! Das laeuft in 2222 noch nicht!!!

      warum?
      Es läuft ja jetzt schon besser als erwartet. Die Regierung ging von 81 Fahrschulen für 2018 aus. Momentan haben wir schon
      über 400. Phuket wird wohl als erstes zusperren. Dann folgen andere.
      Man könnte DLT sogar offen lassen – einfach die Fahrprüfung – ich meine die praktische, an intern. Sandards heranführen.
      Also der Beamte fährt mit dem Schüler mal mind. 50 min im realen Strassenverkehr. Das würde auch
      reichen. Ich denke, es kommt so – falls die Regierung der Meinung ist, es würde noch zulange dauern, mit den Fahrschulen.

      Die grossen fahrzeughersteller haben euch vor den Koffer geschi*sen!!!!

      die sollten sich eher Sorgen machen, wenn ein Pickup-Sitzverbot kommt. Dann wird der Millionenfach- in TH hergestellte
      Pickup zur Totgeburt. Die meisten Pickup-Besitzer, wie wir auch – kaufen nur einen, weil sie dann auch mit
      Familie Ausflüge machen können. Andere transportieren ihre Arbeiter auf die Baustelle usw.
      Dann hat Toyota, Isuzu in TH ein grösseres Problem.

      Weltweit hat man zunaechst mit der Theorie-Pflicht angefangen und die gab/ gibt es eigentlich schon bei der DLT. Es ist nur bei der Umsetzung ein Aehnliches Chaos wie bei den Schulen, wie sollte es auch anders sein!!!

      es gibt keine Theorie-Ausbilding beim DLT, diese wertlose 5-Stunden Video-Vorführung ist ein Witz.
      Entspricht keinesfalls den intern Standards.

      Von der ganzen STIN-DummbabbelerFamilie, die groesstenteils gar nicht in TH lebt, hat noch nie einer einen Fuehrerschein in TH gemacht!!!!

      doch, STIN 2. Wertloser Unterricht, damals noch 1 Stunde – aber kein Problem. Hat von STIN 1 fahren gelernt.

      Meine Frau ist eine der Wenigen, die nach den neuesten Bestimmungen ohne Betrug den Fuehrerschein bestanden hat.

      ja, hat ja auch Fahrschule. Bekannte aus Rayong auch – erst Fahrschule, danach kein Problem bei der Prüfung.
      Fährt heute sehr gut. Hab es selbst gecheckt. Sehr diszilpiniert und achtet auf alles, was sie in der
      Fahrschule direkt im realen Strassenverkehr gelernt hat. Die blinkt auch rechts, wenn sie rechts einbiegt,
      nicht links – wie viele andere.

      Was die STINs hier schwurbeln dient nur dazu, dieses Chaos-Pflicht-“Konzept” durchzudruecken, an dem sie etwas verdienen koennen!

      nein, eher mit Fahrschule Geld verloren. Haben ja der Angestellten die Fahrschule bezahlt.
      Sonst ist das Auto Schrott, wenn wir wiederkommen. Jetzt erst darf sie mit Kunden durch die Gegend
      fahren. Fährt auch jetzt sehr diszipliniert, hab das schon gemerkt, als sie ein paar Stunden hat.
      Frauen fahren dann genauso, wie sie es gelernt haben. Wie die Männer danach fahren, weiss ich nicht. Kenn keinen mit
      Fahrschule, kenne nur 100e ohne – und die fahren absolut wie Vollidioten. Leider auch von meiner Familie, da kann auch keiner
      fahren. Würde dem kleinen Schwager noch die Fahrschule zahlen, aber er meinte zu mir: ich kann doch fahren….
      Naja, soll er das denken.

      Wenn es dadurch zu einem Buergerkrieg kommt, ist ihnen das auch egal, weil da sind sie lange vorher schon weg!!!

      nein, deswegen kommt es nicht zu einem Bürgerkrieg, keine Sorge. Die gehen jetzt freiwillig in die
      Fahrschule. Ist komplett “in” – zumindest bei den weibl. Jugendlichen.
      Das wird schon…. – das geht fliessend.

  9. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Das ist der typische Schneewittchen-Beitrag!! STIN-4 in D!!! 555555555555555
    Von TH keine Ahnung aber Schwurbeln!

    • STIN STIN sagt:

      Das ist der typische Schneewittchen-Beitrag!! STIN-4 in D!!! 555555555555555
      Von TH keine Ahnung aber Schwurbeln!

      passt schon so, wir leben ganz gut davon – das wir keine Ahnung haben 🙂

  10. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was fuer eine …… “duemmliche” Konzequenz!! Das Wort gibt es ja auch gar nicht in Thai!!! 🙄 keiner der 20 mio MopedFahrer und der 30 mio Fuehrerscheinbesitzer und die DLT kann sich richtig im Strassenverkehrverhalten, da die StVO reformiert werden muss und DANN die Beschilderung angepasst und vervollstaendigt werden muss, ……..

    nein, ist der falsche Weg. Kein Thai folgt auch nur einem Schild. Nicht dem „use low gear“ Schild, nicht der roten Ampel, nicht
    den anderen Schildern. Da könnte man einen Schilder-Wald aufstellen, guckt keiner hin. Das muss erst gelernt werden, sonst würde
    das alles nur Geld kosten, aber nix bringen.
    Wie kannst du der Meinung sein, es würde reichen – einfach Verkehrsschilder aufzustellen, wenn nicht mal die vorhandenen
    beachtet werden und man bei Rot einfach noch durchfährt?
    Du bist so weltfremd – kommt das durch den Regen in Ranong?

    Mit dem Chaos Fahrschul”Konzept” koennen noch nicht mal 250.000 Pruefungen abgenommen werden!
    Wie soll das denn fuer 9-10 Mio moeglich sein.

    ne, gerade nachgeguckt auf Twitter. Noch kein Chaos – Fahrschule und DLT arbeiten Hand in Hand.
    Auch kein Stau mehr, stelle ich gerade fest. Alles läuft geschmiert. Mit jeder neuen Fahrschule
    limitieren DLTs ihre Anträge pro Tag. Bis die Fahschulen in dem jeweiligen DLT-Bezirk das alleine schaffen.
    Das wird in den grossen Städten bald der Fall sein, in den kleineren DLT-Bezirken lässt man parallel dazu, die
    DLTs auch nach 2018 weiterlaufen.

    Wo siehst du dann ein Chaos. Ich sehe nur Entlastungen der DLTs.

    Wenn die Thais derart gegen die 5000+ Gebühr stehen, warum gehen sie dann scharenweise zur Fahrschule.
    Angestellte teilte uns mit, bei ihr war die Klasse mit ungefähr 20 propenvoll. Es laufen mehrere Theorie-Kurse.
    Vermutlich auch alle voll, die mussten schon aufteilen.

    Also scheint es von vielen akzeptiert zu werden. So soll es sein. Die anderen können noch bis mind. 2019 oder sogar länger
    zum DLT gehen und dann ev. danach sterben.

    Es sterben momentan noch immer um die 70 Thais pro Tag – von wegen Halbierung. Lies den letzten Bericht.

    Wer da am besten besticht, die Beine breit macht, die Kinder prostituiert, ….. der bekommt einen Ausbildungsplatz!!

    reg dich doch ab. Der FS kostet auf alle Fälle bis 2019 noch 100 Baht, also geschenkt.
    Bis dahin gehen alle Thais in Thailand absolut freiwillig zur Fahrschule und es boomt trotzdem.
    Wer das nicht möchte, geht zum DLT und macht die wertlose Prüfung. Also reg dich ab.
    Bis 2019 werden wir regelmässig die Subventionierung der Fahrschulen vorschlagen – als StartUp Förderung.
    Mal sehen, dann spriessen die noch schneller. Macht die EU auch. Auch Deutschland, was ich dort aber nicht
    verstehe, weil es genug Fahrschulen gibt.
    In D fördert man momentan die AUsildung zum Fahrlehrer, kann gratis gemacht werden mit Bildngsgutschein, und auch
    die Eröffnung von Fahrschulen. Sollen sie dort abgucken.

    Die Graeben werden immer tiefer, die Moral verschwindet immer mehr, …. 👿 Die Wirtschaft bricht ein, es gibt einen Buergerkrieg, ….

    ja, Bürgerkrieg in Thailand ist ausgebrochen – wegen der Fahrschulen. Die Amerikaner greifen ein, die Chinesen ebenfalls,
    die kämpfen dann auch gegeneinander. Da greift dann der Russe noch ein, um seine neuen Waffen zu testen.
    Die Nachbarstaaten sind dann auch der Meinung, eingreifen zu müssen. Deutschland schickt Tornados, die EU alarmiert die
    NATO – die fliegen dann gegen die Russen und Chinesen und werden aufgerieben – der WK 3 ist somit voll im Gange.

    Lass dich bitte schnellstens behandeln – Smog verursacht Husten, aber der Dauerregen in Ranong verursacht wohl schlimmeres.

    Es wurde jetzt erst einmal um ein Jahr verschoben! 55555555555555555
    Weil es nicht genuegend GEIGNETE Fahrlehrer gibt!!
    Ihr scheint da wirklich viel Geld mit zu verdienen, deswegen habt ihr einen absoluten Interessenskonflikt!
    Ich habe gestern auf der Rueckfahrt vom Flughafen festgestellt, meine Frau beherrscht ueberraschend viel Verkehrsregeln und die richtig gut.
    Das hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe nach dem Mittagsschlaefchen nachgefragt.
    Das Meiste haette sie durch das Ausfuellen der Frageboegen und der Fehleranzeige am PC-Test gelernt!
    Das durfte wohl frueher, als diese roten Kisten noch da waren jeder ueben, vor der Pruefung.
    Heute lernt man aber nur bei einer durchgefallenen Pruefung, und wird so von mal zu mal besser!!Ihr heutiges Wissen beruht auf etwa 55% durch die mehrfachen theorethischen Pruefungen!!!!!!!!!!!! Hier sind aber die Meisten vorher “abgebogen” und haben fuer 1.500TB die Pruefung gekauft!!!!
    Etwa 25% hat sie sich ueber das selbstgekaufte Lehrbuch angeeignet.
    Hoechstens 10% ihres TheorieWissens kommen nach ihren Aussagen von den 3 mal 6 Fahrstunden!!!
    Die restlichen 10% (TheorieWissen)entfallen auf die Schockfilme, sonstige Ausbildung der DLT und meine Mithilfe.
    Das wird dem grossen Verdreher gar nicht passen, entspricht aber auch grob meinen Erfahrungen, die ich mir in der langen Zeit als Ausbilder/ Lehrer angeeignet habe!!
    Ansonsten bleibt der Rest meiner Ausfuehrungen stehen!!!

    • STIN STIN sagt:

      Es wurde jetzt erst einmal um ein Jahr verschoben! 55555555555555555

      ja, die Schliessung der DLTs wurde um 1 Jahr verschoben, ich persönlich gehe von 2-3 Jahren aus, bevor alle DLTs in TH
      ihr Licht ausmachen können. Somit fällt deine ganzen Befürchtungen, es könnte zum Chaos bei der Umstellung kommen,
      ins Wasser. Es wird kein Chaos geben, da solange zweigleisig gefahren wird, bis fast keiner mehr zum DLT geht.
      In Phuket nehmen dir nur noch um die 50 Anträge pro Tag an, vorher ohne Limit, meist über 100.
      Die anderen 50 – das sind monatlich um die 1500 Bewerber, gehen schon zur Fahrschule. Nun wurde die 2. Fahrschule dort
      verifiziert, dann kann das DLT zumindest in Phuket bald zumachen und so geht es dann von Changwat zu Changwat.
      Ein DLT nach dem anderen beendet die FS-Ausildung, die es ja eigentlich nie gab. Daher auch die vielen Toten.

      Weil es nicht genuegend GEIGNETE Fahrlehrer gibt!!

      Fahrlehrer ist kein Problem. Es gibt Millionen arbeitslose Uni-Abgänger, die nur bei 7/11 jobben usw.
      Die hätte man also schnell bei der Hand. Aber es gibt momentan noch nicht flächendeckend Fahrschulen.
      Die kostet um die 10 Millionen Baht und die hat halt nicht jeder. Daher wird man wohl früher oder später
      dem Deutschen bzw.. EU Modell folgen und StartUp Förderungen einrichten. Das schafft Arbeitsplätze, bringt dann
      mittelfristig Steuereinnahmen, wie halt in der westlichen Welt. Das kommt auch in TH, bin fast überzeugt.
      Fahrlehrer ohne Fahrschule ist ja nicht das wahre. Man kann die nur dann ausbilden, wenn die dann anschliessend
      auch einen Job haben. Sonst bringt das nix.

      Aber es läuft alles soweit korrekt, hört man von allen Kanälen. 2020 dürfte das Projekt abgeschlossen sein.
      Wenn nicht, dann halt 2022. Kein Problem.

      Ich habe gestern auf der Rueckfahrt vom Flughafen festgestellt, meine Frau beherrscht ueberraschend viel Verkehrsregeln und die richtig gut.

      siehst du nun, was Fahrschul-Ausbildung alles möglich macht. Beim wertlosen Video-Vortrag lernt niemand irgendwelche
      Verkehrsregeln. Die fahren bei Rot durch und kennen keinerlei Verkehrszeichen.
      Erst die Ausbildung landesweit forcieren, danach kann man dann auch die Verkehrsausschilderung überarbeiten.
      Vorher hat das keinen Sinn – sieht die UN und WHO sicher auch so, weil sie in Indien ebenfalls die Fahrausbildung kritisiert haben.
      Die ist in diesen Ländern einfach katastrophal. Gibt es im Westen absolut nicht.

      Heute lernt man aber nur bei einer durchgefallenen Pruefung, und wird so von mal zu mal besser!!Ihr heutiges Wissen beruht auf etwa 55% durch die mehrfachen theorethischen Pruefungen!!!!!!!!!!!! Hier sind aber die Meisten vorher “abgebogen” und haben fuer 1.500TB die Pruefung gekauft!!!!

      richtig, DLT ist ja eine der korruptesten Behörden. Das kommt nun auch weg.
      Angestellte hat ja nun den absoluten Vergleich. Die war beim DLT beim THeorie-Unterricht und die hat nun nachträglich
      nochmals Theorie gemacht, bei der Fahrschule. Sie meinte auch, kann man absolut nicht vergleichen.
      Beim DLT werden nur Cartoons/Abschreckungs-Videos abgespielt, kein Beamter lässt Fragen zu. Bei der Fahrschule
      hat eine Frau direkt erklärt, man konnte Fragen stellen und alles war irgendwie harmonisch und interessant, meine
      sie. Das gleiche hat auch die Bekannte aus Rayong erzählt. Es wird hier also nun wirklich guter THeorie-Unterricht
      an den Fahrschulen, Universitäten und Colleges abgehalten. Das ist schon ein grosser Fortschritt.

      Hoechstens 10% ihres TheorieWissens kommen nach ihren Aussagen von den 3 mal 6 Fahrstunden!!!

      kann man so nicht sagen. Theorie lernt man in der Theorie-Ausbildung, das ist richtig.
      Bei den FAhrstunden verfestigt sich das dann aber. Was ich in der Theorie nicht so richtig verstehe,
      wird dann beim fahren deutlich. Vieles kann man in der Theorie nicht zeigen. Ich kann nicht
      theoretisch einem Thai das richtige schalten erklären, das Gefühl muss der Fahrschüler am Fahrzeug
      bekommen. Daher kann ja kaum ein Thai richtig schalten. Aber das hatten wir schon – es sterben immer noch 70 Verkehrsteilnehmer
      pro Tag. Mal sehen was nun Songkran passiert. Wir wollten es uns eigentlich nicht antun, nach TH zu fliegen, aber
      wir machen es, weil wir auch die Vorschläge gemacht haben und nun uns nicht davor drücken können.

      Ist dann für viele Jahre das letzte Songkran für uns. Wir sind ab nächstes Jahr dann vom März bis Mai weg.
      Problem für uns damit gelöst, was den Smog betrifft. Bekommen sie das in den Griff, also unter 100 – dann
      werden wir sehen. Aber 260 und mehr ist bei mir nicht drin. Aber für mich kein Problem, wir wollten in der
      Rente dann sowieso viel reisen. Dann legen wir das in diese Zeit und schon passt wieder alles. 🙂

      Es hilft nix, wenn man bleiben würde und täglich Gift und Galle spuckt und kritisiert und kritisiert.
      Probleme sollten gelöst werden, nicht angehäuft.

  11. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Egal welche Märchenführerscheine man hier auch anpreist.

    Mit Versicherung!

    • STIN STIN sagt:

      berndgrimm: Egal welche Märchenführerscheine man hier auch anpreist.

      Mit Versicherung!

      mit einer Versicherung gibt es die FS in TH wohl noch nicht. Aber es gibt die Option,
      diese FS beim DLT einfach zu kaufen. Dann ersparen sich die Thais die Prüfung – macht dann der
      Beamte für 1500+ Baht.
      Dann noch ca. 50.000 für die Trauerfeier (Pansob) dann hat man Kosten von 56.500 Baht hingelegt und ist tot.
      Da ist es schon besser nur 5000 Baht hinzulegen und zu leben.

  12. emi_rambus sagt:

    8 Millionen Motorradfahrer in Thailand ohne Führerschein
    Publiziert am 21. März 2017 von STIN

    Diese Zahlen besagen alles über Verkehrssicherheit und Unfallursachen: Laut DLT sind landesweit 20 Millionen Motorräder registriert, aber nur 12 Millionen Frauen und Männer haben einen Führerschein.

    Somit kennen acht Millionen Motorradfahrer die Straßenverkehrsordnung nicht, weder Verkehrsschilder noch wie sie sich auf den Straßen zu verhalten haben.

    DAS sind typische, unlogische STIN-Rueckschluesse!!!! 5555555555555555555555
    Es gab hier mal die Aussage, 30 Mio Thais haetten einen Fuehrerschein!
    Dazu wird jetzt hier behauptet, 12Mio haetten einen MopedFS. DAS wuerde bedeuten, ohne Beruecksichtigung, wieviel mehrere Fuehrerscheine haben, etwa 18 mio haetten einen “anderenFS”.
    Da es etwa 1,2 Mio Lkw’s und Busse gibt, sollte es, etwa 1,5-2 mio Lkw- und Busfuehrerscheinbesitzer geben. Dann blieben etwa 16 mio fuer Pkw und Pickup!! Nur gibt es in TH nur etwa 11 Mio angemeldete Pkw’s und Pickup’s.
    Klar, es gibt Fahrzeuge (in einer Familie usw), die werden von mehreren Personen benutzt.
    Beispiel unsere Familie, wir haben einen Pkw , der von zwei Fuehrerscheinbesitzern gefahren wird!
    ABER, …. wir haben aber auch nur ein Moped und auch das wird von beiden (mit FS) genutzt.
    Gerade bei Mopeds/Motorraedern, gehe ich davon aus, liegt die durchschnittliche Nutzer-Zahl nocheinmal hoeher! >2,5?!
    ABER! Ich mache hier oefters (nebenbei) private Multimomentaufnahmen. Hier habe ich mein Moped geparkt und es standen mit meinem Moped 4 Stueck da. Meines, war das einzige, das eine gueltige Anmeldung hatte. An einer anderen Stelle waren von 5 nur 2 angemeldet, ……

    Laut DLT sind landesweit 20 Millionen Motorräder registriert

    WAS GENAU bedeutet denn in diesem Zusammenhang “registriert”?????
    Beispiel:
    “Moped 1” wird mit Anmeldung und Versicherung 4 Jahre in BKK gefahren, danach wird es in BKK ohne Anmeldung und ohne Versicherung weitergefahren.
    “Moped 2” wird mit Anmeldung und Versicherung 4 Jahre in BKK gefahren, danach wird es nach SmogCity verkauft und dort ohne Anmeldung und Versicherung gefahren.
    “Moped 3” wird mit Anmeldung und Versicherung 4 Jahre in BKK gefahren, danach wird es nach SmogCity verkauft und dort MIT Anmeldung und Versicherung gefahren.

    FRAGE: im 5.Jahr wieviel dieser 3 Mopeds werden bei der DLT als registriert gefuehrt?
    1?
    2?
    3?
    4?
    5?
    6?
    🙄

    Das andere, ….
    … es gibt auch viele, die haben mehrere Fuehrerscheine!!
    Die “etwa 30 mio FS” duerften etwa 25mio Menschen gehoeren!!!???
    Es gibt auch viele, die hatten mal einen MopedFS und als sie dann sich ein Auto leisten konnten, haben sie den FS gemacht und den fuer das Moped verfallen lassen.
    Davon wird es viele geben, die trotzdem gelegentlich mal mit einem Moped fahren.
    Ausserdem gibt es viele (vor allem auf dem Land), die haben mit 13-14 angefangen Moped zu fahren und nie eine FS gemacht. usw. usw.

    Somit kennen acht Millionen Motorradfahrer die Straßenverkehrsordnung nicht, weder Verkehrsschilder noch wie sie sich auf den Straßen zu verhalten haben. Und weil nach Angaben des Accident Prevention Network (APN) jeden Tag auf Thailands Straßen 70 Menschen sterben, fordert die Road Safety Group seit Jahren härtere Strafen für Verkehrssünder.

    Auch diese Aussage ist wieder nur ein absolutes Armutszeugnis!
    Natuerlich fahren heute viele mit dem Moped und haben keinen Moped-FS, aber viele davon hatten mal einen. Andere haben einen Pkw-FS (also auch Kenntnisse ueber die StVO usw) und fahren nebenbei/ gelegentlich ein Moped ohne FS, ……….
    Nachdem, was ich bis heute ueber die DLT weiss, kann man deren Zahlen wohl besser “verbrennen”.
    Eine schnelle Meinungsumfrage, mit “1351” zufaellig ausgewaehlten Beteiligten (und mit den richtigen Fragen und Antworten) wird das sehr schnell bestaetigen!!!
    Richtig gut waeren Verkehrserhebungen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrserhebung
    Fuer mich ist es typisch fuer dieses Chaos”Konzept”, ohne fundiertes Zahlenmaterial wird etwas ueber das Knie gebrochen, egal ob dabei ein Buergerkrieg rauskommt!
    Wenn jetzt ueber kurz oder lang 5-10 mio keinen Fuehrerschein haben, bricht alles zusammen. Da muessen die reichen die Busse mit Urlaubern und LKWs fahren!
    Voll das STIN-Chaos!

    • STIN STIN sagt:

      Es gab hier mal die Aussage, 30 Mio Thais haetten einen Fuehrerschein!

      ja, keine Ahnung wer das behauptet, aber nehmen wir mal die 30 Millionen als gegeben hin.
      Die haben den Ausweis, das wäre dann richtig. Aber von den 30 Millionen haben nicht alle die FS_Ausbildung,
      sofern man den wertlosen Video-Vortrag so nennen kann – durchlaufen.

      Von den 30 Millionen Führerscheinen, die bei der DLT als aktiv eingetragen sind, muss man folgende abziehen:

      Gestorbene
      Unfallopfer (täglich 70)
      jene die nie fahren
      jene die den FS gekauft haben (das alleine sind schon Millionen)
      jene, die im Ausland leben und dort einen FS haben

      Von den 30 Millionen bleiben da nicht mehr viel übrig. Hier meldet keine Familie der DLT
      einen Todesfall, so dass die den FS austragen können. Da sind Millionen von Karteileichen
      vorhanden. Da müsste mal aufgeräumt werden.

      Man könnte schon ein paar Millionen FS-Inhaber aus dem Verkehr ziehen, wenn man die FS-Ausgabe überprüfen würde.
      Einfach den Test etwas genauer ansehen. Dann würde man sofort feststellen, mit den modernen Methoden von heute,
      das Millionen von Thais den Test gar nicht persönlich gemacht haben. Bei meiner Frau würden sie auch
      keinen Test finden, zumindest keinen von ihr unterzeichneten. Sie hat aber auch keinen Thai-FS aus dieser Zeit mehr.
      Ihr aktueller Thai-FS wurde vom deutschen intern. FS ausgestellt. 🙂
      Der alte ist ja schon längst abgelaufen. Das war damals noch ein Papier-Kärtchen.

      Natuerlich fahren heute viele mit dem Moped und haben keinen Moped-FS, aber viele davon hatten mal einen.

      nein, die meisten hatten nie einen. Jene, die einen haben, verlängern den eigentlich regelmässig, damit sie nicht nochmals
      den wertlosen Cartoon-Vortrag absolvieren müssen.

      Andere haben einen Pkw-FS (also auch Kenntnisse ueber die StVO usw)
      und fahren nebenbei/ gelegentlich ein Moped ohne FS, ……….

      nein, so gut wie niemand hat Kenntnisse über STVO. Waren ja nie bei der Prüfung. Bis vor 2-3 Jahren, hatten
      die FS-Vermittler in den Dörfern alle Hände voll zu tun. Ich wüsste kaum einen, der aus dieser Zeit den
      FS real gemacht hat. Die haben alle 1500, später dann 2000 Baht bezahlt. Dafür haben sie das Geld gehabt,
      also haben sie auch die 2600 Baht für den FS – soviel kostet der in CM. In Bangkok ist er teurer.

      Eine schnelle Meinungsumfrage, mit “1351” zufaellig ausgewaehlten Beteiligten
      (und mit den richtigen Fragen und Antworten) wird das sehr schnell bestaetigen!!!

      wenn alle von den 1351 ehrlich antworten würden, dann hätten wohl 1300 den FS gekauft und nur 51 diesen
      nach einem verschlafenen Vortrag erworben. Aber 1351 kennen keine Verkehrsregeln. Da wage ich zu behaupten,
      das 99% nicht fahren können.

      Fuer mich ist es typisch fuer dieses Chaos”Konzept”, ohne fundiertes Zahlenmaterial wird etwas ueber das Knie gebrochen, egal ob dabei ein Buergerkrieg rauskommt!

      du hast keine Zahlen, die Regierung hat alle der UN vorgelegt, die haben alle, aber wirklich alle.
      Es wird kein Bürgerkrieg ausbrechen, keine Sorge. Die Thais haben momentan die Auswahl, was sie wollen.
      Wollen die fahren lernen und überleben, oder wollen sie nur den FS und später sterben, oder ihre Kinder
      einäschern.

      Jeder muss das selbst wissen. Warum geben soviele Eltern ihre Kinder auf Privatschulen und akzeptieren bis
      zu 2 Jahren Wartezeiten? Weil sie die Kinder gut ausgebildet haben wollen. Genau diese Eltern, werden ihre
      Kinder auch auf Fahrschulen schicken, weil sie nicht wollen – das die sterben.

      Du denkst nur an die Kosten, viele Eltern buddha sei dank, tun das nicht. Die haben nun die Option,
      was gutes für die Kinder zu tun. Hast du ja auch, indem du deine Frau auf die FS geschickt hast.
      Warum gönnst du das den Thais nicht? Hass?

      Wenn jetzt ueber kurz oder lang 5-10 mio keinen Fuehrerschein haben, bricht alles zusammen.

      nein, tut es nicht. Weil das langsamer umgestellt wird. Hast du den Bericht nicht verstanden.
      Man lässt die DLTs nun bis 2019 offen. Ev. dann noch weitere 1-2 Jahre, bis wirklich fast keiner mehr
      zum DLT geht. Dort wird die tägliche Anzahl an FS-Anträgen langsam runtergefahren. Die Wartezeiten werden dann
      dort etwas länger und die Thais wird dadurch sanft zur Fahrschule geschupst. So läuft das ab.
      Jeder kann also bis 2019 oder länger die wertlose Video-Ausbildung geniessen, kein Problem.

      Warum sollte dann ein Bürgerkrieg ausbrechen, wenn es statt vorher 1 Option nun 2 Optionen gibt.
      Fahschul-Auswahl gibt es in allen Ländern dieser Welt, TH war das letzte Land, wo es bis vor Jahren noch
      keine Möglichkeiten gab, eine Fahrschule zu besuchen. Es gab nur eine in CM für die gesamte Provinz.
      BKK mal ausgenommen. Jetzt gibt es ca 20 und alle laufen – da ist ein Umdenken im Gange für bessere Ausbildung
      und das läuft nun und läuft, und läuft – bis Fahrschulen in TH eine normale Sache ist.
      Kinder der heutigen Jugend werden dann gar nix mehr anders kennen, wie ich auch.

  13. berndgrimm sagt:

    ben: Da wohnst Du wohl in einem andern Thailand! Die Motorradfahrer, allen voran die Moto Taxis fahren absolut crazy! Da halten an der Ampel alle Autos und dann kommt ein Motorrad und braust voll durch – probiert ein paar Farangs von dem Fussgängerstreifen zu putschen… und das ganze Zick Zack / Spurwechseln ohne Zeichen geben – alles die wild gewordenen Moto Fahrer!

    Dies habe ich nur in Pattaya und in Teilen BKKs so erlebt.
    Gerade die Motosai Taxis fahren gegenüber Fussgängern meist ziemlich
    Rücksichtsvoll. Jedenfalls für Thai Verhältnisse.

  14. ben sagt:

    berndgrimm :

    ….Als Fussgänger habe ich hier überhaupt keine Probleme mit Motorradfahrern. Die fahren fast nie rücksichtslos gegenüber Fussgängern während die meisten Autofahrer dies durchaus tun!…

    Da wohnst Du wohl in einem andern Thailand! Die Motorradfahrer, allen voran die Moto Taxis fahren absolut crazy! Da halten an der Ampel alle Autos und dann kommt ein Motorrad und braust voll durch – probiert ein paar Farangs von dem Fussgängerstreifen zu putschen… und das ganze Zick Zack / Spurwechseln ohne Zeichen geben – alles die wild gewordenen Moto Fahrer!

  15. berndgrimm sagt:

    Somit kennen acht Millionen Motorradfahrer die Straßenverkehrsordnung nicht, weder Verkehrsschilder noch wie sie sich auf den Straßen zu verhalten haben. Und weil nach Angaben des Accident Prevention Network (APN) jeden Tag auf Thailands Straßen 70 Menschen sterben, fordert die Road Safety Group seit Jahren härtere Strafen für Verkehrssünder.

    Dies sind die 26.000 Toten jedes jahr und nicht die Traumzahlen der Polizei!
    Die Motoradfahrer verursachen zwar die die meisten Unfälle (oder sind beteiligt)
    hier aber sie ermorden selten Andere sondern nur sich selbst und ihre Mitfahrer.

    Als Fussgänger habe ich hier überhaupt keine Probleme mit Motorradfahrern.
    Die fahren fast nie rücksichtslos gegenüber Fussgängern während die meisten
    Autofahrer dies durchaus tun!
    Als Autofahrer sind mir die Motorradfahrer lästig weil sie fast immer versuchen
    im “toten Winkel” der Spiegel zu fahren.
    Wenn man die Thai zum Motorradführerschein zwingen will so muss
    man dies in der Schule als Pflichtfach im 6.Schuljahr tun.

    Aber das Problem ist und bleibt die Nicht Polizei !
    Da führt kein Weg daran vorbei.

  16. berndgrimm sagt:

    อาร์เนอ:
    Härtere Strafen und Beschlagnahme des Fahrzeugs würden auch nur den Effekt haben, dass die Bestechung höher auszufallen hat.

    So ist es. Solange hier die Polizei nur ihr Geschäft mit Kriminalität
    und vermeintlichen Vergehen macht und sich überhaupt nicht
    um soetwas wie Verkehrssicherheit kümmert wird es hier
    bestimmt nicht besser.
    Egal welche Märchenführerscheine man hier auch anpreist.

  17. emi_rambus sagt:

    Im nächsten Jahr soll die Prüfung merklich erschwert werden. Das Regierungskabinett hat in der Vorwoche der neuen Regelung grundsätzlich zugestimmt. Wer sich um eine Lizenz für Autos bewirbt, muss einen 15-stündigen Unterricht absolvieren und eine Gebühr bis zu 6.000 Baht zahlen: fünf Stunden Straßenverkehrsordnung, vier Stunden Fahrpraxis auf einem Verkehrsübungsplatz, drei Stunden Fahrpraxis auf Straßen, und in drei Stunden wird Wissenswertes über Fahrzeug und deren Ausstattung und Elektronik vermittelt. Der harschen Kritik, die Gebühr von 6.000 Baht sei viel zu hoch, hält das APN entgegen, wer sich ein Auto leisten könne, könne auch diesen Betrag aufbringen. Da die 15 Stunden Unterricht nur für Autos gelten, stellt sich die Frage, warum nicht auch die Fahrprüfung für Motorradfahrer erschwert wird.

    Was fuer eine …… “duemmliche” Konzequenz!! Das Wort gibt es ja auch gar nicht in Thai!!! 🙄
    keiner der 20 mio MopedFahrer und der 30 mio Fuehrerscheinbesitzer und die DLT kann sich richtig im Strassenverkehrverhalten, da die StVO reformiert werden muss und DANN die Beschilderung angepasst und vervollstaendigt werden muss, ……..
    UND DANN ALLE ausgebildet werden muessen, und das kurzfristig!!!
    Mit dem Chaos Fahrschul”Konzept” koennen noch nicht mal 250.000 Pruefungen abgenommen werden!
    Wie soll das denn fuer 9-10 Mio moeglich sein.
    Wer da am besten besticht, die Beine breit macht, die Kinder prostituiert, ….. der bekommt einen Ausbildungsplatz!! 😥
    Die Graeben werden immer tiefer, die Moral verschwindet immer mehr, …. 👿
    Die Wirtschaft bricht ein, es gibt einen Buergerkrieg, ….

    Irgendwie schein das wohl gewollt zu sein!!
    :The-Incredible-Hulk: :Mad:

    • STIN STIN sagt:

      Was fuer eine …… “duemmliche” Konzequenz!! Das Wort gibt es ja auch gar nicht in Thai!!! 🙄
      keiner der 20 mio MopedFahrer und der 30 mio Fuehrerscheinbesitzer und die DLT kann sich richtig im Strassenverkehrverhalten, da die StVO reformiert werden muss und DANN die Beschilderung angepasst und vervollstaendigt werden muss, ……..

      nein, ist der falsche Weg. Kein Thai folgt auch nur einem Schild. Nicht dem “use low gear” Schild, nicht der roten Ampel, nicht
      den anderen Schildern. Da könnte man einen Schilder-Wald aufstellen, guckt keiner hin. Das muss erst gelernt werden, sonst würde
      das alles nur Geld kosten, aber nix bringen.
      Wie kannst du der Meinung sein, es würde reichen – einfach Verkehrsschilder aufzustellen, wenn nicht mal die vorhandenen
      beachtet werden und man bei Rot einfach noch durchfährt?
      Du bist so weltfremd – kommt das durch den Regen in Ranong?

      Mit dem Chaos Fahrschul”Konzept” koennen noch nicht mal 250.000 Pruefungen abgenommen werden!
      Wie soll das denn fuer 9-10 Mio moeglich sein.

      ne, gerade nachgeguckt auf Twitter. Noch kein Chaos – Fahrschule und DLT arbeiten Hand in Hand.
      Auch kein Stau mehr, stelle ich gerade fest. Alles läuft geschmiert. Mit jeder neuen Fahrschule
      limitieren DLTs ihre Anträge pro Tag. Bis die Fahschulen in dem jeweiligen DLT-Bezirk das alleine schaffen.
      Das wird in den grossen Städten bald der Fall sein, in den kleineren DLT-Bezirken lässt man parallel dazu, die
      DLTs auch nach 2018 weiterlaufen.

      Wo siehst du dann ein Chaos. Ich sehe nur Entlastungen der DLTs.

      Wenn die Thais derart gegen die 5000+ Gebühr stehen, warum gehen sie dann scharenweise zur Fahrschule.
      Angestellte teilte uns mit, bei ihr war die Klasse mit ungefähr 20 propenvoll. Es laufen mehrere Theorie-Kurse.
      Vermutlich auch alle voll, die mussten schon aufteilen.

      Also scheint es von vielen akzeptiert zu werden. So soll es sein. Die anderen können noch bis mind. 2019 oder sogar länger
      zum DLT gehen und dann ev. danach sterben.

      Es sterben momentan noch immer um die 70 Thais pro Tag – von wegen Halbierung. Lies den letzten Bericht.

      Wer da am besten besticht, die Beine breit macht, die Kinder prostituiert, ….. der bekommt einen Ausbildungsplatz!!

      reg dich doch ab. Der FS kostet auf alle Fälle bis 2019 noch 100 Baht, also geschenkt.
      Bis dahin gehen alle Thais in Thailand absolut freiwillig zur Fahrschule und es boomt trotzdem.
      Wer das nicht möchte, geht zum DLT und macht die wertlose Prüfung. Also reg dich ab.
      Bis 2019 werden wir regelmässig die Subventionierung der Fahrschulen vorschlagen – als StartUp Förderung.
      Mal sehen, dann spriessen die noch schneller. Macht die EU auch. Auch Deutschland, was ich dort aber nicht
      verstehe, weil es genug Fahrschulen gibt.
      In D fördert man momentan die AUsildung zum Fahrlehrer, kann gratis gemacht werden mit Bildngsgutschein, und auch
      die Eröffnung von Fahrschulen. Sollen sie dort abgucken.

      Die Graeben werden immer tiefer, die Moral verschwindet immer mehr, …. 👿
      Die Wirtschaft bricht ein, es gibt einen Buergerkrieg, ….

      ja, Bürgerkrieg in Thailand ist ausgebrochen – wegen der Fahrschulen. Die Amerikaner greifen ein, die Chinesen ebenfalls,
      die kämpfen dann auch gegeneinander. Da greift dann der Russe noch ein, um seine neuen Waffen zu testen.
      Die Nachbarstaaten sind dann auch der Meinung, eingreifen zu müssen. Deutschland schickt Tornados, die EU alarmiert die
      NATO – die fliegen dann gegen die Russen und Chinesen und werden aufgerieben – der WK 3 ist somit voll im Gange.

      Lass dich bitte schnellstens behandeln – Smog verursacht Husten, aber der Dauerregen in Ranong verursacht wohl schlimmeres.

  18. อาร์เนอ sagt:

    Härtere Strafen und Beschlagnahme des Fahrzeugs würden auch nur den Effekt haben, dass die Bestechung höher auszufallen hat.

    • STIN STIN sagt:

      Härtere Strafen und Beschlagnahme des Fahrzeugs würden auch nur den Effekt haben, dass die Bestechung höher auszufallen hat.

      naja, die Möglichkeit besteht natürlich, aber dann würden die Thais mehr aufpassen, d.h. die würden dann nicht mehr in Städte fahren, nicht mehr
      auf Highways usw. – also überall dort nicht mehr, wo Checkpoints aufgestellt sind. Das könnte also dann trotzdem Leben retten,
      weil die Gefahr ist an diesen Stellen wesentlich grösser, als wenn ein Thai ohne FS nur im Dorf rumfährt.
      Bei unserem 118 Highway sterben fast wöchentlich Menschen. Voriges Jahr hat eine Studentin gleich 5 oder 6 Fahrrad-Fahrer niedergemäht.
      Im Dorf ist noch keinem was passiert.

      Ausserdem würde ich die Polizei nicht alleine kontrollieren lassen, sondern zu 2. mit Dash-Camera für jeden.
      Schaltet er die aus, muss er es begründen. Gibt schon Möglichkeiten, man muss nur wollen.
      Auch konnte man landesweit eine Truppe aufbauen, die nix anderes tun, als durch die Gegend zu fahren und Polizisten zu
      testen. Absichtlich was falsch machen, bei Kontrolle dann Geld anbieten und bei Annahme dann Dienstmarke zeigen und
      Ende mit Polizei-Job.

  19. STIN STIN sagt:

    richtig, auch für Motorräder soll eine Fahrschulausbildung erforderlich sein.
    Dachte eigentlich, das wäre schon so. Muss man in EU auch machen.

    Aber die Erklärung, das die 8 Millionen ohne FS nur nix wissen, ist falsch.
    Es wissen auch diejenigen nix, die zwar einen FS haben, aber diesen nachhause geliefert bekommen haben und es wissen auch jene nicht viel, die während des wertlosen Cartoon-Video-Vortrag schliefen oder mit dem
    Smartphone chatteten.

    Also keiner weiss wirklich was, fahren daher wie Selbstmörder und gefährden das Leben Unbeteiligter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)