Pattaya: Nackter Brite sprang in den Tod

Ein britischer Urlauber fiel am frühen Freitagmorgen aus dem dritten Geschoss eines Gästehauses an der Walking Street und erlag wenig später seinen Verletzungen im Krankenhaus.

Rettungssanitäter fanden den 31-Jährigen nach Luft schnappen auf der Straße vor, umgeben von Thais und Touristen. Der nackte Mann wurde umgehend in das Memorial Hospital gebracht, doch die Ärzte konnten dem lebensgefährlich Verletzten nicht mehr helfen.

Er hatte ein Zimmer im Gästehaus Sweet Heart bezogen, in dem sich eine Go-Go-Bar befindet. Aus noch ungeklärten Gründen sprang er am Freitag gegen 4.30 Uhr mit einem weithin wahrzunehmenden Ruf in den Tod. Touristen erstarrten vor Schreck, als plötzlich ein Mensch vor ihren Füßen landete. Die Polizei ermittelt und fand in dem Zimmer des Briten sein Hab und Gut, aber keinen Hinweis auf ein Verbrechen. Die Beamten wollen jetzt Überwachungskameras auswerten.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com