Thai-Gruppe gegen eine Pacht von 99 Jahren für Ausländer

Anhänger der Gruppierung “Volksbewegung für eine gerechte Gesellschaft”, bekannt als P-Move, drohten mit einer Demonstration vor dem Regierungssitz.

Sie fordern die Rücknahme eines Kabinettsbeschlusses, wonach Ausländer in einigen Wirtschaftssonderzonen Immobilien für 99 Jahre pachten können.

Prayong Doklamyai, ein Koordinator von P-move, sagte, dass man den Kabinettsbeschluss vom 11. April nicht befürworte, nach dem Land in Chonburi, Rayong und Chachoengsao von Ausländern fast 100 Jahre gepachtet werden könne. Das diskriminiere die ärmere einheimische Bevölkerung, die das Land benötige, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

„Das ist ungerecht. Wenn ausländische Investoren 99 Jahre lang pachten können, warum nicht wir?“

Er kündigte eine Demonstration vor dem Regierungssitz für den 25. April an.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com