EX-DSI Chef wurde wegen “ungewöhnlichen Reichtum” gefeuert

Die Nationale Anti-Korruptions-Kommission hat bei ihren Ermittlungen herausgefunden, dass der ehemalige Chef des „Department of Special Investigation“ (DSI) Herr Tarit Pengdit, während seiner Amtszeit ungewöhnlichen Reichtum angehäuft hat.

Der Generalsekretär des Premierministers, Herr Vilas Arunsri sagte in einer Erklärung gegenüber den Medien, dass Herr Tarit bereits am 3. April gefeuert wurde, nachdem das Sekretariat des Premierministers von der Nationale Anti-Korruptions-Kommission (NACC) über die Untersuchungsergebnisse in dem Fall informiert wurde.

Herr Tarit erklärte heute Morgen gegenüber der Nachrichtenseite The Nation, dass er selbstverständlich gegen seine plötzliche Entlassung im Einklang mit dem Gerechtigkeitsprozess kämpfen werde. Gleichzeitig fügte er gegenüber den Reportern zu, dass er sich auf kein weiteres Interview mit der Presse und den Medien einlassen würde.

Generalsekretär Vilas erklärte in der Feststellung, dass das fristlose Feuern von Herrn Tarit durch das Amt des Premierministers erfolgte, nachdem sich das Sekretariat mit der NACC, dem Amt der Kommission für den öffentlichen Dienst und dem Amt des Staatsrats besprochen habe.

EX-DSI Chef wurde wegen "ungewöhnlichen Reichtum" gefeuert

Herr Vilas sagte weiter, das die drei Agenturen gemeinsam dem Sekretariat des Premierministers bestätigt hatten, dass es der Autorität des Sekretariats unterliegt, Herrn Tarit vom Regierungsdienst zu entlassen.

Die Ermittlungen der Nationalen Anti-Korruptions-Kommission haben ergeben, dass Herr Tarit in der Zeit, in der er als Generaldirektor des DSI beschäftigt war, einen ungewöhnlichen Reichtum von 346,65 Millionen erworben hatte.

Das wäre Anlass genug, Herrn Tarit laut Artikel 80 (4) des Korruptionsverhütungs- und -Unterdrückungsgesetzes von 1999 aus dem staatlichen Dienst zu entlassen.

Herr Tarit wurde vom Nationalen Rat für Frieden und Ordnung am 24. Mai 2014 an eine inaktive Stelle in das Büro des Premierministers versetzt. Einen guten Monat später, am 27. Juni 2014 wurde er zum Berater des Sekretariats des Premierministers ernannt.

Dadurch hatte das Sekretariat letzten Endes die Erlaubnis, ihn fristlos aus der Regierung zu entfernen, fügte Herr Vila hinzu.

In den Fall scheint jetzt, nach fast drei Jahren Bewegung zu kommen, da der fall wohl demnächst vor einem Gericht verhandelt werden soll.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

45 Kommentare zu EX-DSI Chef wurde wegen “ungewöhnlichen Reichtum” gefeuert

  1. emi_rambus sagt:

    Sozial-Jango: Ich verstehe die Antwort nicht ganz.
    Könnten Sie das erläutern?

    55555 musste jetzt selbst laenger suchen:

    http://inter.schoenes-thailand.at/
    Politik International
    Politik & Infos weltweit – täglich akualisiert

    Viel Spass!

      (Zitat)  (Antwort)

  2. berndgrimm sagt:

    Ich bin ja derzeit in D und könnte eine Menge
    über dieses dümmliche AfD Gesülze schreiben
    aber in diesem Thread geht es um Tharit und
    die DSI.

    Die DSI ist eine politische Staatspolizei
    ähnlich der GESTAPO und der STASI.

    So eine Einrichtung fördert solche
    “Persönlichkeiten ” wie Tharit.
    Er war ein begeisterter Handlanger Thaksins
    und hat sich nach dem Putsch den
    Militärs als Kalfakter angeboten.
    Dass er auf einen “inaktiven Posten” im
    “Kanzleramt” versetzt wurde hat ihn nicht
    kaltgestellt sondern im Gegenteil.
    Die Tatsache dass er fast 3 Jahre
    “weiterarbeiten” durfte ist Schuld
    der Militärjunta.
    Wenn man selbst solche Leute
    nicht entfernt, wen denn dann?

      (Zitat)  (Antwort)

  3. Sozial-Jango sagt:

    Sozial-Jango: Wenn Sie unseren Mr. STIN dazu „ermuntern“ könnten, diesen haltlosen Blödsinn einzustellen,…

    …werde ich mich grundsätzlich nur zu dem Thema THAILAND äußern!

    VERSPROCHEN!!!

    emi_rambus: Ich hatte das mal geschafft, nur schreibt da jetzt keiner mehr! 5555555555

    Mr. Emi,

    wer soll dann nicht mehr schreiben?

    Ich verstehe die Antwort nicht ganz.
    Könnten Sie das erläutern?

      (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    Sozial-Jango: Wenn Sie unseren Mr. STIN dazu „ermuntern“ könnten, diesen haltlosen Blödsinn einzustellen,…

    …werde ich mich grundsätzlich nur zu dem Thema THAILAND äußern!

    VERSPROCHEN!!!

    Ich hatte das mal geschafft, nur schreibt da jetzt keiner mehr! 5555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  5. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Beim Wahlkampf sind die Beiden „ein Kopf und ein A*sch“.
    Es gibt doch einen extra Blog dafuer. Reicht es nicht, wenn ihr dort alles vollmuellt !?!
    Gibt es da auch schon Werbung?! 55555555555555555555555555555

    Mr. Emi,

    Sie wissen, dass ich ebenso wie Sie wünsche, dass wir uns im Blog oder Forum „Schönes Thailand.at“ …

    …. grundsätzlich und nur mit den Problemen in Thailand beschäftigen sollten!

    Darum heißt der Blog ja auch „Schönes Thailand.at“ und nicht schöne Welt!

    Aber das ist leider unmöglich, da unser Mr. STIN nahezu in jedem seiner Kommentare eine Vergleichs-Parallele nach West-Europa oder direkt nach D.A.CH. schlägt!

    Wenn Sie unseren Mr. STIN dazu „ermuntern“ könnten, diesen haltlosen Blödsinn einzustellen,…

    …werde ich mich grundsätzlich nur zu dem Thema THAILAND äußern!

    VERSPROCHEN!!!

    Ist das für Sie OK?

      (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    Sozial-Jango,

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
    Beim Wahlkampf sind die Beiden “ein Kopf und ein A*sch”.
    Es gibt doch einen extra Blog dafuer. Reicht es nicht, wenn ihr dort alles vollmuellt !?!
    Gibt es da auch schon Werbung?! 55555555555555555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  7. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nur bitte kontrolliert und nicht wie die Stasi-Angela: Leute, kommt nach Deutschland, ihr seid alle willkommen…..

    Hab’ noch ein aussagekräftiges Foto angehangen.

    KEIN FAKE!!!

    REALITÄT IM SCHÖNEN DEUTSCHLAND!!!

    Der jugoslawische Ferrari-Fahrer ist ein real existierender Schwerverbrecher im schönen Deutschland, der die deutschen Einwohner in Angst und Schrecken versetzt hat.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-verbrechen-diese-faelle-sorgten-fuer-aufsehen-page8.ebe8e1e0-e387-4af1-9be8-d7f3d6cfddec.html

      (Zitat)  (Antwort)

  8. Sozial-Jango sagt:

    STIN: Deutschland mischt sich nun richtig durch – aber stört mich nicht. Wir sind ja selbst Multi-Kulti.

    Die Frage lautet grundsätzlich immer:

    WAS FÜR EIN MULTI-KULTI!

    Ich bin auch für Multi-Kulti,..

    …..aber nicht für diesen Deutschland-Multi-Kulti:

    Multi-Kulti/D.V.M= Dieb, Verbrecher, Mörder

    Ich wünsche diesen Multi-Kulti:
    Multi-Kulti/A.W.I= Arzt, Wissenschaftler, Ingenieure

    Siehe Foto:

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  9. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist eine Frage des Standpunktes und der eigentliche Absicht. Wenn man Chaos verbreiten will,
    wie sollte es noch besser gehen!? Nun sind aber in Nordkorea keine Moslime!

    ne, nur ein Haufen Idioten an der Spitze. Ich denke aber eher nicht, das man in Libyen, Irak Jemen usw.
    Chaos beabsichtigt hat. Da hat USA nix davon – im Gegenteil, dann kommt Putin und schafft Fakten und weg ist
    der Einfluss von diesem Land. Nun fühlt Putin schon in Liyben und Afghanistan.

    Also glaub ich kaum, das die USA absichtlich Russland in die Hände spielt.

    Es geht nicht immer alles auf, was die Amis “glauben”!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warum sonst liegen die Kranken und Schwangeren bei euch im KH auf dem Boden? Gibt es sonst in ganz TH nicht!

    Geburten, andere Krankheiten.
    Doch, gibt es in ganz Thailand. Rayong lagen sie vor ca 3 Monaten noch tw. am Gang, in Petchaburi ist das normal.
    Ebenso in KHs in Trang, Surat, Nakhon Sawan und im Isaan auch. Vielleicht in Ranong nicht, leben ja kaum Menschen dort.

    Ich bin mir sicher, die Ursache dafuer ist einzig DengueFieber! DAS musst du aber auch zumuellen!
    Man koennte aber auch Fieber messen.
    DANN haetten aber auch die PKHs weniger Patienten! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Eigenartigerweise stieg ich aus dem Flugzeug und fühlte mich wirklich – ohne zu übertreiben – zuhause.

    Bis vor 15 Jahren empfand ich auch so! Seit dem broeckelt es aber ab! Waeren Frau und Kinder nicht, …..

      (Zitat)  (Antwort)

  10. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: dann kennen sie das „neue Deutschland“ nicht mehr. :-) Deutsche werden sie kaum noch antreffen, wenn sie z.B. von einem Bezirk ausserhalb einer Stadt wohnen und in die
    Stadt fahren wollen. Busse werden von Marokkanern gefahren, Taxis von Türken, die Busse sind voll von Asylanten, kaum ein Deutscher – wenn doch,
    dann kauern die ganz ruhig in den Sitzen, während man so um die 20 Sprachen im Bus mitverfolgen kann.

    Mr. STIN,

    da haben Sie uneingeschränkt Recht!

    Das ist auch der Grund, dass ich inzwischen (nach 20 Jahren TH-Dauer-Residenz), nicht mehr daran denke, nach Deutschland zurückzukehren.

    Das ist nicht mehr “mein” Deutschland, dass ist zu einem Affen-Land von Kriminellen, Gangstern und Schwerverbrechern geworden, dass die Affen finanziert und die Deutschen auf der Straße verrecken lässt!!!

    NEIN DANKE!!!

    Und wer ist dafür massiv mitverantwortlich?

    Siehe Foto:
    PS: Das Foto der GRÜNEN mit dem “Hamburger Jung” ist kein Fake!!! Kann im Internet überprüft werden!

    Die GRÜNEN meinen das wirklich!!!
    Siehe: http://plebiszit.blogspot.com/2013/08/wir-sind-keine-verbotspartei.html

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Und wer ist dafür massiv mitverantwortlich?

      Siehe Foto:
      PS: Das Foto der GRÜNEN mit dem “Hamburger Jung” ist kein Fake!!! Kann im Internet überprüft werden!

      Die GRÜNEN meinen das wirklich!!!

      ja, alles bekannt. Dafür sind die Grünen ja nicht wählbar.
      Dann würden die Deutschen abgeschoben werden :-) Bisschen ironisch….

      Ich persönlich habe nix gegen Ausländer, Schwarze usw. in Deutschland. Ergibt eine interessante Kultur und ich liebe auch
      Kebab, Gyros usw.
      Nur bitte kontrolliert und nicht wie die Stasi-Angela: Leute, kommt nach Deutschland, ihr seid alle willkommen…..
      Die meinen natürlich auch dann: ALLE – also machten sich Eriträer genauso auf den Weg, wie Bürger von Mali, Afghanistan, Syrien uvm.
      60 Millionen sollen schon auf den Koffern gesessen haben und die gehen nun wohl wieder los – diesmal über Italien, die fischen alleine
      bei den gestrandeten schon 1000e aus dem Meer, wieviele dann aber durchkommen, möchte ich gar nicht wissen.

      Falsche Politik und daran ist Stasi-Angela am meisten schuld.

        (Zitat)  (Antwort)

  11. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Nicht nur China! Russland “wohnt” auch nicht weit weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn wenigstens die Tigermuecken davon kaputt gingen, dann haette es weniger DF-Erkrankungen!

    sind sie vll – kaum DF im Norden.
    Die lieben feucht und Regen :-)

    Liar Warum sonst liegen die Kranken und Schwangeren bei euch im KH auf dem Boden? Gibt es sonst in ganz TH nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hat man bei Saddam und Gaddhafi auch gemacht.
    Dort leider nicht allzu erfolgreich.

    Das ist eine Frage des Standpunktes und der eigentliche Absicht. Wenn man Chaos verbreiten will, wie sollte es noch besser gehen!? Nun sind aber in Nordkorea keine Moslime!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Warum sonst liegen die Kranken und Schwangeren bei euch im KH auf dem Boden? Gibt es sonst in ganz TH nicht!

      Geburten, andere Krankheiten.
      Doch, gibt es in ganz Thailand. Rayong lagen sie vor ca 3 Monaten noch tw. am Gang, in Petchaburi ist das normal.
      Ebenso in KHs in Trang, Surat, Nakhon Sawan und im Isaan auch. Vielleicht in Ranong nicht, leben ja kaum Menschen dort.

      Das ist eine Frage des Standpunktes und der eigentliche Absicht. Wenn man Chaos verbreiten will,
      wie sollte es noch besser gehen!? Nun sind aber in Nordkorea keine Moslime!

      ne, nur ein Haufen Idioten an der Spitze. Ich denke aber eher nicht, das man in Libyen, Irak Jemen usw.
      Chaos beabsichtigt hat. Da hat USA nix davon – im Gegenteil, dann kommt Putin und schafft Fakten und weg ist
      der Einfluss von diesem Land. Nun fühlt Putin schon in Liyben und Afghanistan.

      Also glaub ich kaum, das die USA absichtlich Russland in die Hände spielt.

        (Zitat)  (Antwort)

  12. Sozial-Jango sagt:

    Mr. Emi schrieb an Mr. STIN:

    Du hast als Staatenloser an keinem Land Interesse! Nur an deinen wirtschaftlichen Vorteilen, Pflichten lehnst du ab!

    STIN: kann man fast so stehen lassen. Wobei ich natürlich Pflichten nicht ablehnen kann, ich muss meine Steuern genauso zahlen, wie andere auch.
    Hat nix mit Staatsangehörigkeit zu tun.
    Aber ansonsten hast du schon einigermassen Recht, ich hänge keinem Land hinterher.

    Mr. STIN,

    dafür, dass Sie als “Staatenloser” keinem Land der Welt hinterher hängen, sind Sie aber ein fanatisch-nationaler “TH-Patriot”!

    Sagen wir mal so:

    Ich komme aus Deutschland, einem der sozialsten, hilfsbereitesten und fairsten Länder der Welt,…wenn es auch dort wie in Norwegen oder Finnland unbestritten soziale Missstände gibt,..

    ….aber selbst für Deutschland, dass sich ethisch, juristisch und entwicklungsmäßig in Relation zum schönen Land unerreichbar in Wolkenhöhe befindet,..

    …. WÜRDE ICH NIEMALS SO EINEN GLÜHENDEN UND FANATISCHEN NATIONALISMUS HERAUS SCHREIEN, WIE SIE DAS FÜR THAILAND UNAUFHÖRLICH TUN!

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Mr. STIN,

      dafür, dass Sie als “Staatenloser” keinem Land der Welt hinterher hängen, sind Sie aber ein fanatisch-nationaler “TH-Patriot”!

      ich war schon gleich nach der Geburt Asien-Fan. Ich war noch nie in Thailand, flog 1985 dann das erstemal hierher.
      Eigenartigerweise stieg ich aus dem Flugzeug und fühlte mich wirklich – ohne zu übertreiben – zuhause.
      Daher glaube ich fest, an ein Leben zuvor und danach. Also an Wiedergeburt. Ich kaufte mir schon als 13j Reiseführer aus Asien, wie andere
      Kinder Micky Maus usw.
      Afrika, Südamerika usw. reizen mich weniger – nur die asiatische Kultur. Hab vor 2 Jahren einen Kunden getroffen, dem ging es ähnlich.
      Der ist auch schon nach TH gezogen und geniesst das Land hier.

      Ich komme aus Deutschland, einem der sozialsten, hilfsbereitesten und fairsten Länder der Welt,…wenn es auch dort wie in Norwegen oder Finnland unbestritten soziale Missstände gibt,..

      dann kennen sie das “neue Deutschland” nicht mehr. :-) Deutsche werden sie kaum noch antreffen, wenn sie z.B. von einem Bezirk ausserhalb einer Stadt wohnen und in die
      Stadt fahren wollen. Busse werden von Marokkanern gefahren, Taxis von Türken, die Busse sind voll von Asylanten, kaum ein Deutscher – wenn doch,
      dann kauern die ganz ruhig in den Sitzen, während man so um die 20 Sprachen im Bus mitverfolgen kann.

      Aber ich muss zugeben, ich war anfangs geschockt. Aber man gewöhnt sich dran. Haben dann auch eine Freundin gefunden, aus Ghana – ganz eine
      liebe Frau. Auch lustig, wenn man dann einkaufen geht und an der Kasse sitzen dann arab. Kassiererinnen mit Kopftuch.
      Deutschland mischt sich nun richtig durch – aber stört mich nicht. Wir sind ja selbst Multi-Kulti.

        (Zitat)  (Antwort)

  13. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du waerst sicher nochmal froh, der wuerde dich reinlassen! Den laberst du auch voll!

    nein, dieser Vollidiot wird sicher nicht mein Freund.

    DUUUUU hast Freunde? Wenn dann nur “Phuean”!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wäre eigentlich dafür, das die USA diesen Diktator eliminiert und das Land befreit. Das Volk verhungert….

    Es geht auch hier nicht um den “Diktator” sondern um das “Diktat” dahinter!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Du waerst sicher nochmal froh, der wuerde dich reinlassen! Den laberst du auch voll!

      nein, dieser Vollidiot wird sicher nicht mein Freund.

      DUUUUU hast Freunde? Wenn dann nur “Phuean”!

      ja, phuean, nennt man die bei uns. Nicht mehr und nicht weniger. Also FAN, wie man die Partner nennt, brauch ich eigentlich keinen, bin nicht
      schwul.
      Guten Freund nennt man bei uns: phuean dee
      Alles andere sind dann eben normale Freunde, man geht zusammen aus, trinkt zusammen, fährt tw. zusammen in den Urlaub usw.
      Sind bei mir – bis auf einen, nur Thais.

      STIN: Wäre eigentlich dafür, das die USA diesen Diktator eliminiert und das Land befreit. Das Volk verhungert….

      Es geht auch hier nicht um den “Diktator” sondern um das “Diktat” dahinter!

      um das kann man sich nach Ausschaltung/Flucht des Wahnsinnigen kümmern. Hat man bei Saddam und Gaddhafi auch gemacht.
      Dort leider nicht allzu erfolgreich. Das müsste hier anders laufen und würde auch, weil hier Südkorea übernehmen könnte.
      Die Führung in Nordkorea ausgeschalten – einen Südkoreaner als Staatschef eingesetzt und dann aufgeräumt.

      Problem ist leider nur China – die werden nicht zusehen, wenn sich dort die Amis breit machen.
      Das müsste mir denen vorher geklärt werden, das auf dem Gebiet vom Nordkorea keine US-Army stationiert wird, ev.
      eine Pufferzone zur chin. Grenze einrichten.

        (Zitat)  (Antwort)

  14. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: aber seien wir doch mal ehrlich. Was interessiert es einen Expat in TH, ob z.B. ein Red Bull Erbe in den Knast kommt,
    ob ein Unfall-Verursacher – bestraft wird usw.
    Haben wir Expats da nicht andere Priotitäten – also ich schon, sie vll nicht.

    Du hast als Staatenloser an keinem Land Interesse! Nur an deinen wirtschaftlichen Vorteilen, Pflichten lehnst du ab!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Leider im Norden noch nicht ganz so schön, haben noch ein wenig Smog.

    “wenig” ist schon etwas Untertrieben!
    Wenn wenigstens die Tigermuecken davon kaputt gingen, dann haette es weniger DF-Erkrankungen!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: aber seien wir doch mal ehrlich. Was interessiert es einen Expat in TH, ob z.B. ein Red Bull Erbe in den Knast kommt,
      ob ein Unfall-Verursacher – bestraft wird usw.
      Haben wir Expats da nicht andere Priotitäten – also ich schon, sie vll nicht.

      Du hast als Staatenloser an keinem Land Interesse! Nur an deinen wirtschaftlichen Vorteilen, Pflichten lehnst du ab!

      kann man fast so stehen lassen. Wobei ich natürlich Pflichten nicht ablehnen kann, ich muss meine Steuern genauso zahlen, wie andere auch.
      Hat nix mit Staatsangehörigkeit zu tun.
      Aber ansonsten hast du schon einigermassen Recht, ich hänge keinem Land hinterher. Es lebt sich leichter.
      Würde ich Hilfe benötigen, das kann natürlich immer vorkommen – würde ich eben ein Land auswählen, in dem ich Steuern zahle.
      Das sind momentan eben D und A. Weil nur dort zahle ich Steuern in A Krankenkasse.

      wenig” ist schon etwas Untertrieben!
      Wenn wenigstens die Tigermuecken davon kaputt gingen, dann haette es weniger DF-Erkrankungen!

      für Norden recht wenig. Staat wie im vorigen Jahr auf lange Zeit fast 300, sind es d.J. “nur” die Hälfte. Heute in CM Stadt 160,
      in Chiang Rai Richtung 29 – im grünen Bereich. Dürften bei uns dann um die 60 im gelben Bereich sein. Hat geregnet, ev. noch besser.
      Geht also schon, die Belgier haben das 365 Tage im Jahr.

      Wenn wenigstens die Tigermuecken davon kaputt gingen, dann haette es weniger DF-Erkrankungen!

      sind sie vll – kaum DF im Norden.
      Die lieben feucht und Regen :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  15. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: in dem sie diese 3 Touristen-Ghettos auflöst, würde ich sagen. Die müssen die einfach so teuer machen, das kein
    normaler Expat mehr dort wohnen kann und schon ist das Problem gelöst.

    Mr. STIN,

    wenn rein hypothetisch die meisten Residenzler Pattaya, Koh Samui oder Phuket tatsächlich verlassen würden, um bzw. in Chiang Mai, in Chiang Rai oder sonst wo ihr Leben zu verbringen, würde dass dann die enorme Kriminalität und die schwere Verbrechensrate verringern?

    Ja,..aber nur vorübergehend!

    Denn die Kriminellen würden den Residenzlern folgen und würden dann früher oder später die gleichen Verbrechen begehen, wie zuvor in den Touristen-Hochburgen.

    Die Kriminellen, wo immer auf der Welt, sind wie Schmeißfliegen: Wo die dicksten Haufen sind, da lassen sie sich nieder!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      wenn rein hypothetisch die meisten Residenzler Pattaya, Koh Samui oder Phuket tatsächlich verlassen würden, um bzw. in Chiang Mai, in Chiang Rai oder sonst wo ihr Leben zu verbringen, würde dass dann die enorme Kriminalität und die schwere Verbrechensrate verringern?

      erstmal ja.
      Wenn ich so zurück blicke, so hat es um die 20 Jahre gebraucht, bis Touristen-Ziele wie Phuket, Koh Samui mafia-verseucht wurden.
      Wenn also die Expats sich nun auf andere Destinationen aufteilen, könnte das wieder sehr lange dauern, bis dort die Kriminalität “high” wird.
      Aber auch nur dann in jenen Gebieten, wo sich die Expats wieder sammeln – oder die Mafia wendet sich dann neuen Ghettos zu, z.B. in Burma.

      Ja,..aber nur vorübergehend!

      das kann durchaus passieren. Aber dann auch nur in den Städten, wo sich die Expats, die nicht am Lande leben wollen, sammeln.
      Am Lande verteilt sich das, für die Mafia uninteressant. Da gibt es wieder Taxi-Mafia, weil es keine Taxis gibt, keine Rotlicht-Vierteln usw.

      Die Kriminellen, wo immer auf der Welt, sind wie Schmeißfliegen: Wo die dicksten Haufen sind, da lassen sie sich nieder!

      so ist es, daher versteh ich nicht, warum sie in den dicksten “Scheisshaufen” tappen.

        (Zitat)  (Antwort)

  16. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie schon oft erwähnt, TH ist ein sicheres Land, wenn man gewisse Regeln beachtet und nicht unbedingt Daueraufenthalte in den 6 o.g. Provinzen
    einlegt.

    Mr. STIN,

    da haben Sie sicher Recht, wenn Sie sagen, dass Pattaya 1000 x so gefährlich ist als in einem Dorf in Chiang Mai oder gar im Isaan.

    Aber welcher Ausländer, der nun beschließt, in Thailand zu leben, will denn im Isaan oder in Chiang Mai in einem langweiligen Dorf leben?

    So gut wie niemand,…

    …. und in der Regel lebten solche ausländischen Dorfbewohner bereits 10-20 Jahre in Pattaya, Phuket oder Koh Samui, um endlich Ruhe von dem ganzen Trubel zu finden.

    Und selbst dann ziehen die Residenzler eher in die rundum bewachten Muu Baan-Anlagen in Chiang Mai als in ein einsames Dorf.

    Somit ist die Antwort, dass es auf dem Dorf für die Ausländer wesentlich sicherer ist, nicht relevant, da dort niemand leben will!

    Eine Antwort muss auf die Frage folgen:

    “Wie kann die Polizei Pattaya, Koh Samui oder Phuket für die Residenzler und Touristen sicherer machen?”

    Denn hier werden die Verbrechen begangen und nicht auf dem Dorf!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      da haben Sie sicher Recht, wenn Sie sagen, dass Pattaya 1000 x so gefährlich ist als in einem Dorf in Chiang Mai oder gar im Isaan.

      Aber welcher Ausländer, der nun beschließt, in Thailand zu leben, will denn im Isaan oder in Chiang Mai in einem langweiligen Dorf leben?

      sie werden es mir nicht glauben – immer mehr.
      Wir haben hier im Umkreis bereits einige 100 Expats wohnen. Vor allem das Nachbar-Amphoe Doi Saket ist voll mit Expats. Die bauen schon die ersten
      Restaurants mit Farang-Food. Am Markt bekommt man deutsche Lebensmittel usw

      Ein Paar aus Holland hat sich hier eine Villa gebaut, werden ihren Lebensabend hier verbringen – andere kommen aus der Schweiz, Deutschland,
      viele Holländer ebenfalls und nun das Beste: ein Schweizer hat über BOI ein Altersheim für Expats hier gebaut.
      Sehr gut belegt. In Chiang Mai gibt es bereits mehrere Altersheime. Mehrere, die vorher in Phuket oder Bangkok gelebt haben, gehen nach
      Chiang Mai. Vor allem wergen der Sicherheit.

      Also ich halte Chiang Mai und Umland, für die Zukunft für Expats – da entstehen immens viele Mubans mit Security usw. für Ausländer, die das mögen.
      Ich mag das nicht, aber andere schon.

      Wer lässt sich in ausgelutschte Touristen-Ghettos wie Phuket und Koh Samui nieder, die Zeiten sind wohl vorbei. Auch wegen der immens, astronomischen Preise für Grundstücke.
      Will ich aufs Meer, setze ich mich ins Flugzeug und bin in ab 50 Minuten dort.

      Wenn nun auch der Smog noch unter Kontrolle gebracht werden sollte, dürfte eine Expat-Wanderung in den Norden stattfinden.

      “Wie kann die Polizei Pattaya, Koh Samui oder Phuket für die Residenzler und Touristen sicherer machen?”

      Denn hier werden die Verbrechen begangen und nicht auf dem Dorf!

      in dem sie diese 3 Touristen-Ghettos auflöst, würde ich sagen. Die müssen die einfach so teuer machen, das kein
      normaler Expat mehr dort wohnen kann und schon ist das Problem gelöst.
      Das dürfte auch der Grund sein, warum immer mehr woanders hinziehen. Dann sind ihre “geldgieren” Säcke unter sich und können sich
      selbst gegenseitig umbringen, ausnehmen, betrügen usw.

        (Zitat)  (Antwort)

  17. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kann ich deswegen die ganzen Amerikaner als Kinderschänder bezeichnen – nein, sind alles mehr oder weniger Einzelfälle in Relation zur Bevölkerung. Auch in TH…..

    Mr. STIN,

    selbstverständlich gibt es weltweit ähnliche Verbrechen,…und niemand wird das leugnen.

    Aber es geht nicht NUR um das Verbrechen an sich, sondern in erster Linie um die Häufigkeit solcher Verbrechen in Relation zur Bevölkerung!

    Erst diese Betrachtung oder Berechnung zeigt uns die tatsächliche Situation einer Gesellschaft.

    Nur ein Beispiel:

    Die Deutschen Gutmenschen weisen immer daraufhin, dass die Kriminalität und die Verbrechensrate der Ausländer nur Einzelfälle sind und dass Deutsche die gleiche kriminelle Energie haben.

    Tatsache ist jedoch, und das ist beweisbar, dass Ausländer wesentlich häufiger kriminelle Handlungen oder Verbrechen begehen als deutsche Bürger und dass in den deutschen Gefängnissen zum Teil fast 50% ausländische Straftäter inhaftiert sind,…

    …bei 9,5% Anteil an ausländischen „Mitbürgern“!

    Wenn wir diese Zahlen betrachten, dann erkennen wir, dass die Ausländer in Deutschland etwa 10 x so häufig kriminell in Erscheinung treten, wie deutsche Bürger!

    Das habe ich übrigens mal einem Deutschen Gutmenschen gesagt.

    Seine Antwort:

    „Das liegt nur daran, weil die deutsche Polizei die Deutschen Verbrecher strafrechtlich nicht registriert, aber bei den Ausländern wird jeder Dieb von der deutschen Polizei wie ein Verbrecher behandelt!”

    Die Wahrheit ist,… und wir wissen das alle,….. es ist genau andersherum!

    So kann man sich als guter Gutmensch auch seine kleine Welt zurecht träumen und die Schuld den Anderen geben!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Aber es geht nicht NUR um das Verbrechen an sich, sondern in erster Linie um die Häufigkeit solcher Verbrechen in Relation zur Bevölkerung!

      da liegt TH von 200 Staaten etwa in der Mitte. Da kommen aber natürlich auch die Morde im Süden, in den 3 Provinzen, Naratiwat, Yala und Pattani
      dazu, danach in den 3 Touristen-Ghettos Phuket, Koh Samui – und Pattaya, wo ja auch zumindest auf der Botschafts-Webseite auf die hohe Kriminalität
      hingewiesen wird. Zieht man die 6 Provinzen ab, ist TH nicht unsicherer als die meisten Staaten in der EU – inkl. Deutschland.

      Las gerade heute über Deutschland: Betrug usw. nimmt dort ab, Gewaltdelikte zu. Bei ungefährt über 6 Millionen Delikten, sind Gewaltdelikte um
      ca. 14 % gestiegen, andere Delikte, wie Betrug gingen um das zurück.

      Die Welt verroht, steht an anderer Stelle. Wie schon oft erwähnt, ein weltweites Problem…..

      Wenn wir diese Zahlen betrachten, dann erkennen wir, dass die Ausländer in
      Deutschland etwa 10 x so häufig kriminell in Erscheinung treten, wie deutsche Bürger!

      sah ich eigentlich auch so, nur wird dieser Ansicht im heutigen Bericht widersprochen.

      Durch die Zuwanderung von Flüchtlingen ist zwar die Einwohnerzahl gestiegen, doch zu mehr Kriminalität in Deutschland hat das in der Summe nicht geführt. Mit rund 6,37 Millionen Fällen im vergangenen Jahr ist die Gesamtzahl der Straftaten im Vergleich zu 2015 nahezu gleich geblieben.

      https://web.de/magazine/politik/polizeiliche-kriminalstatisktik-mord-gewalt-zahlen-interpretationsbedarf-32290298

      „Das liegt nur daran, weil die deutsche Polizei die Deutschen Verbrecher strafrechtlich nicht registriert, aber bei den Ausländern wird jeder Dieb von der deutschen Polizei wie ein Verbrecher behandelt!”

      Die Wahrheit ist,… und wir wissen das alle,….. es ist genau andersherum!

      wenn man dem Bericht glaubt, ihnen auch – dann müsste die gleiche Anzahl Deutscher braver geworden sein, zeitgleich die gleiche Anzahl
      Ausländer jedoch schlimmer :-)

      So kann man sich als guter Gutmensch auch seine kleine Welt zurecht träumen und die Schuld den Anderen geben!

      man kann aber leicht als, “leichtgläubiger” Gutmensch, auf einen Zug aufspringen – der in die falsche Richtung fährt.
      Also aufpassen und sich da nicht allzuviel vom Mainstream usw. beeinflussen lassen.

      Wie schon oft erwähnt, TH ist ein sicheres Land, wenn man gewisse Regeln beachtet und nicht unbedingt Daueraufenthalte in den 6 o.g. Provinzen
      einlegt.

        (Zitat)  (Antwort)

  18. Sozial-Jango sagt:

    STIN: aber seien wir doch mal ehrlich.

    Was interessiert es einen Expat in TH, ob z.B. ein Red Bull Erbe in den Knast kommt,
    ob ein Unfall-Verursacher – bestraft wird usw.

    Haben wir Expats da nicht andere Priotitäten

    Mr. STIN,

    gerne erkläre ich Ihnen, warum AUCH die Residenzler sich sehr für die sonderbare THango-Rechtsaufassung interessieren sollten oder eher müssten:

    Weil jeder Residenzler im schönen Land in die gleiche rechtslose, unschuldige und verzweifelte Situation geraten kann,…

    1.) …wenn ein irrer Einheimischer am Steuer ist,

    2.) …wenn ein Residenzler in einen Konflikt mit einem Einheimischen gerät,

    3.) …wenn die „nette“ TH-Freundin wegen ihrer Psycho-Aktionen bitte gehen soll, aber stattdessen Drogen im Haus des Farang-Opis versteckt, damit Opi erpressbar wird…..

    Usw.…usw.….

    Die möglichen „Fettnäpfchen“ sind im Süden überall ausgelegt!

    Und warum ist das so?

    Weil die Rechtslage im schönen Land alles andere als gerecht oder unparteiisch oder unbefangen ist und im Grunde genommen noch nicht einmal den Namen “Strafjustiz” verdient!

    Folglich ein Unrechtsstaat auf allen Längen!

    Oder in einem Satz erklärt:

    Das ist ein menschenverachtendes „Rechtssystem”, geschaffen von wohlhabenden und einflussreichen Menschen, für wohlhabende und einflussreiche Menschen, damit wohlhabende und einflussreiche Menschen über Leben und Tod ihrer armen Mitmenschen bestimmen können, worauf arme Menschen für die Verbrechen der wohlhabenden und einflussreichen Menschen im Kerker zu büßen haben!

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      gerne erkläre ich Ihnen, warum AUCH die Residenzler sich sehr für die sonderbare THango-Rechtsaufassung interessieren sollten oder eher müssten:

      Weil jeder Residenzler im schönen Land in die gleiche rechtslose, unschuldige und verzweifelte Situation geraten kann,…

      1.) …wenn ein irrer Einheimischer am Steuer ist,

      die sind nicht irre – die können halt einfach nicht fahren und überschätzen sich meist auch gewaltig.
      Dann kommt noch dazu, das die der Meinung sind, das sie auch betrunken fahren können – nur die können nüchtern nicht fahren,
      wie dann erst betrunken.
      Das hat eher mit Selbstüberschätzung zu tun, irre sind die deshalb nicht. Kommt ja auch bei Akademikern vor.

      2.) …wenn ein Residenzler in einen Konflikt mit einem Einheimischen gerät,

      man kommt nicht so leicht in einen Konflikt mit den Thais, wenn man Regeln beachtet. DAs gilt
      weltweit – ich komme auch nicht in einen Konflikt mit der US-Polizei, wenn ich die Regeln von dort beachte.
      Ansonsten könnte ich getasert oder erschossen werden, das passiert dort ganz schnell. Nur eine falsche Bewegung, reicht aus.

      3.) …wenn die „nette“ TH-Freundin wegen ihrer Psycho-Aktionen bitte gehen soll, aber stattdessen Drogen im Haus des Farang-Opis versteckt, damit Opi erpressbar wird…..

      Usw.…usw.….

      ja, soll es auch geben. Sind aber wohl eher Einzelfälle. Geld macht Menschen leider oft zu Drecksäuen.
      Auch wieder weltweit… , nicht nur in TH.

      Weil die Rechtslage im schönen Land alles andere als gerecht oder unparteiisch oder unbefangen ist und im Grunde genommen noch nicht einmal den Namen “Strafjustiz” verdient!

      Folglich ein Unrechtsstaat auf allen Längen!

      ja, als Rechtsstaat würde ich TH momentan auch nicht bezeichnen. Wir haben zwar keine grossen Probleme, bekommen alle
      Verfahren recht ordentlich über die Bühne, aber sind meist Zivilsachen bzw. kleinere Strafsachen.

      Das ist ein menschenverachtendes „Rechtssystem”, geschaffen von wohlhabenden und einflussreichen Menschen, für wohlhabende und einflussreiche Menschen, damit wohlhabende und einflussreiche Menschen über Leben und Tod ihrer armen Mitmenschen bestimmen können, worauf arme Menschen für die Verbrechen der wohlhabenden und einflussreichen Menschen im Kerker zu büßen haben!

      naja, wieder Bildzeitung-mässig erklärt. Es ist eigentlich ein Rechtssystem, das es weltweit in Schwellenländern gibt. In Entwicklungsländern sieht
      es noch viel krasser aus. Ich halte TH aber noch wesentlich besser, als alle Südamerika-Staaten, als die meisten afrik. Staaten und auch besser,
      als viele Asien-Staaten.
      Niemand behauptet, das TH ein perfekter Staat ist, jedoch kann man hier – wenn man bereit ist, Regeln zu beachten – sehr entspannt und angenehm
      leben.

      Lese soeben, das ein Thai-Vater sein 11-Monate altes Baby live über Facebook aufgehängt hat. Abscheulich….., da kommt einem das kotzen.
      Zeitgleich blättere ich weiter in den News-Feeds, lese dann – das ein Lübecker seine 2j Tochter andauern vergewaltigte und das auch auf
      Facebook brachte, danach das Video im Netz anbot um es zu verkaufen. Da musste ich gleich wieder fast kotzen….

      Man sieht, diese Abscheulichkeiten gibt es leider weltweit – nicht nur hier in Thailand. In Kambodscha wurde soeben ein
      Priester festgenommen, der weltweit tätig war – wegen Kindesmissbrauch in vielen Fällen. 1000e Anklagen stehen in der USA aus,
      wegen Kindesmissbrauch durch Geistliche usw.

      Kann ich deswegen die ganzen Amerikaner als Kinderschänder bezeichnen – nein, sind alles mehr oder weniger Einzelfälle in Relation zur
      Bevölkerung. Auch in TH…..

      Es sieht nur so aus, als ob das in TH normal zu sein scheint, weil man alles in der Presse bündelt. ist aber nicht so.
      Den 100en traurigen Fällen, stehen Millionen von sehr freundlichen, netten und hilfsbereiten Thais gegenüber. Das was ihr da
      aufzählt, sind Peanuts gegenüber den fast 70 Millionen Thais.

        (Zitat)  (Antwort)

  19. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: vor allem beim letzten Satz deutet es daraufhin, das du Nordkoreanische Verhältnisse liebst. Kim macht das so.
    Ist einer nicht seiner Ansicht, wirft er die ganze Familie den Hunden zum Frass vor.

    Mein lieber Buddha….. – schon 2 Nordkorea-Fans hier versammelt. Ich sollte News & Infos auch von Nordkorea hier
    anbieten. Wäre das in eurem Interesse? :-)

    Du waerst sicher nochmal froh, der wuerde dich reinlassen! Den laberst du auch voll!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: vor allem beim letzten Satz deutet es daraufhin, das du Nordkoreanische Verhältnisse liebst. Kim macht das so.
      Ist einer nicht seiner Ansicht, wirft er die ganze Familie den Hunden zum Frass vor.

      Mein lieber Buddha….. – schon 2 Nordkorea-Fans hier versammelt. Ich sollte News & Infos auch von Nordkorea hier
      anbieten. Wäre das in eurem Interesse? :-)
      Du waerst sicher nochmal froh, der wuerde dich reinlassen! Den laberst du auch voll!

      nein, dieser Vollidiot wird sicher nicht mein Freund.
      Heisse ja nicht Dennis Rodman.

      Wäre eigentlich dafür, das die USA diesen Diktator eliminiert und das Land befreit. Das Volk verhungert….

        (Zitat)  (Antwort)

  20. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, da liegen sie richtig. Thailand tickt so….

    Das schöne Land tickt leider nicht nur hier so…..

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: ja, da liegen sie richtig. Thailand tickt so….

      Das schöne Land tickt leider nicht nur hier so…..

      aber seien wir doch mal ehrlich. Was interessiert es einen Expat in TH, ob z.B. ein Red Bull Erbe in den Knast kommt,
      ob ein Unfall-Verursacher – bestraft wird usw.
      Haben wir Expats da nicht andere Priotitäten – also ich schon, sie vll nicht.

      Aber ich bin absolut davon überzeugt, das kaum einen Expats das wirklich interessiert. Vielleicht 2-5%, die das
      massiv aufregt. Die anderen nehmen das zur Kenntnis, geben einen Kommentar ab und lassen es sich dann wieder
      gut gehen, im schönen Thailand. Leider im Norden noch nicht ganz so schön, haben noch ein wenig Smog. Zwar tröpfelt
      es heuer auch ausserhalb der Regenzeit, aber nicht genug – um die Luft wieder sauber zu bekommen.

      Das ist ein Problem, das hier die Expats eher interessiert, nicht ob ein Red Bull-Söhnchen seine gerechte Strafe erhält.

        (Zitat)  (Antwort)

  21. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: vor allem beim letzten Satz deutet es daraufhin, das du Nordkoreanische Verhältnisse liebst.

    Mr. STIN,

    Die Familie des Mörders ist ebenso schuldig!
    Wissen Sie, warum?

    Ganz einfach, wenn der “Groß-Patron” dieser Familie, folglich der alte Über-Opa, zu seinem missratenen Enkel gesagt hätte,….

    .…”Höre mal zu,..Junge, Du hast einen Menschen mit Deinem Ferrari getötet und musst Dich jetzt auch den Konsequenzen stellen. Denn Du bist dafür allein verantwortlich und ich möchte nicht, dass mein weithin bekannter Familienname durch Deine Feigheit und Niederträchtigkeit befleckt wird!”

    Genau das ist eben nicht geschehen, sonst hätte der Killer sich gestellt.

    Wahrscheinlich hat der “Über-Opa” mitsamt der Familie und seinen abgewixxxten Rechtsanwälten eher dazu geraten, sich von hier zu verpissen und woanders seinen Reichtum zu verplempern!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  22. Sozial-Jango sagt:

    Staatsanwaltschaft sieht keine Notwendigkeit für den Red Bull Erben vor Gericht zu erscheinen
    25. April 2017 von Pedder

    Textauszug:

    Bangkok. Wieder einmal sieht es so aus, als hätten Leute mit sehr viel Geld in Thailand, wie zum Beispiel im Fall des Red Bull Erben Vorayuth “Boss” Yoovidhya, ein „Ass im Ärmel“, wenn es um die Strafverfolgung der Behörden geht.

    In dem seit September 2012 „auf Eis“ liegenden Fall des Red Bull Erben Vorayuth “Boss” Yoovidhya könnte das ebenfalls der Grund sein, warum der Sohnemann reicher Eltern trotz Töten eines Polizeibeamten bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht noch immer auf freien Fuß ist und dabei offensichtlich aufgrund seiner Milliarden ein Luxusleben im Ausland führen kann.
    http://thailandtip.info/2017/04/25/staatsanwaltschaft-sieht-keine-notwendigkeit-fuer-den-red-bull-erben-vor-gericht-zu-erscheinen/
    _____________________________________.

    Das ist genau die Art von “Gerechtigkeit”, die ich soooo sehr respektiere und achte!

    Bei mir wäre die gesamte Familie im Steinbruch!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Das ist genau die Art von “Gerechtigkeit”, die ich soooo sehr respektiere und achte!

      Bei mir wäre die gesamte Familie im Steinbruch!!!

      vor allem beim letzten Satz deutet es daraufhin, das du Nordkoreanische Verhältnisse liebst. Kim macht das so.
      Ist einer nicht seiner Ansicht, wirft er die ganze Familie den Hunden zum Frass vor.

      Mein lieber Buddha….. – schon 2 Nordkorea-Fans hier versammelt. Ich sollte News & Infos auch von Nordkorea hier
      anbieten. Wäre das in eurem Interesse? :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  23. Sozial-Jango sagt:

    Mafia-Jagd nur koordiniertes Kasperletheater?

    Kleine Fische statt ‚einflussreicher Gangster‘ zappelten im Netz
    Von: Sam Gruber | 24.04.17

    KOH SAMUI: Der Codename lautete kryptisch ‚Morgendämmerung‘ und der gemeinsame Einsatz von Militär und Polizei sollte die Al Capones der Ferieninsel in die Fangnetze spülen – allein: Eine Grossrazzia am vergangenen Freitag und Wochenende sorgte zwar für Wirbel und Aufregung in Koh Samuis Nachtszene, doch die angekündigten großen Fische zappeln bis heute munter in Freiheit weiter.

    http://der-farang.com/de/pages/mafia-jagd-nur-koordiniertes-kasperletheater
    __________________________________________.

    Siehe Foto:

    Das Militär und die “dienliche” Polizei wollen hochkarätige, stinkreiche Mafia-Jangos dingfest machen und wegsperren, aber sie kontrollieren die Reisepässe der Touristen in den beliebten Koh Samui Lokalen!!!

    Hahah hahah hahah……

    Wie ich schon gestern schrieb:

    Da wird sich nixxx zum Besseren ändern, weil sich nixxx zum Besseren ändern soll!

    Ist doch ganz einfach,…oder?

    Sozial-Jango(Quote) (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Siehe Foto:

      Das Militär und die “dienliche” Polizei wollen hochkarätige, stinkreiche Mafia-Jangos dingfest machen und wegsperren, aber sie kontrollieren die Reisepässe der Touristen in den beliebten Koh Samui Lokalen!!!

      Hahah hahah hahah……

      Wie ich schon gestern schrieb:

      Da wird sich nixxx zum Besseren ändern, weil sich nixxx zum Besseren ändern soll!

      Ist doch ganz einfach,…oder?

      ja, da liegen sie richtig. Thailand tickt so….

        (Zitat)  (Antwort)

  24. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: weitere korrupte Beamte

    Bei >100Mio sollte das schon etwas Groesseres sein!! :wink:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: weitere korrupte Beamte

      Bei 100Mio sollte das schon etwas Groesseres sein!!

      könnte Geld von Thaksin sein. Er hat sich ja von Abhisit abgewendet und sich dann der Yingluck-Regierung angebiedert.
      Das könnte Thaksin schon was wert gewesen sein. Man hat sich ja damals gefragt, warum er so einen Wendehals macht.
      Jetzt weiss man es wohl.

        (Zitat)  (Antwort)

  25. emi_rambus sagt:

    Gibt es dafuer eine KronzeugenRegelung?!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Gibt es dafuer eine KronzeugenRegelung?!

      könnte es sicher geben, wenn jemand der Polizei anbietet – weitere korrupte Beamte
      ans Messer zu liefern. Wird in TH sehr häufig praktiziert.
      Vor allem im Drogen-Bereich.

        (Zitat)  (Antwort)

  26. Sozial-Jango sagt:

    Sozial-Jango: …und die Konsequenzen für diese geldgierige Sau???

    1. Das gesamte geklaute, erpresste und durch Korruption gescheffelte Geld beschlagnahmen und dafür Schulen und handwerkliche Lehranstalten für die arme Bevölkerung errichten!

    2. Die Geldgier-Sau ins Arbeitslager!

    3. Entlassung: Niemals!!!

    Ach,…ich Döspaddel,… etwas ganz Wichtiges habe ich fast vergessen:

    4. Es werden zur Abschreckung täglich Fotos im TV der Geldgier-Sau gezeigt, wie er im Arbeitslager erstmals im seinem Leben hart arbeiten muss!

    Darunter muss stehen:

    An alle Geldgier-Säue, die meinen die rechtschaffenene und arbeitswillige Bevölkerung weiterhin ausbeuten zu können, um sich auf ihre Kosten ein faules, genusssüchtiges und dekadentes Leben zu machen!

    Wenn wir Euch bei Euren Verbrechen erwischen, jagen wir Euch genau dahin, wo der jetzige Verbrecher und Volks-Schädling gegenwärtig schon zur eigenen Läuterung arbeitet.

    Und je höher Eure gesellschaftliche Position ist, je furchtbarer wird für Euch die gerechte Bestrafung ausfallen!

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Sozial-Jango: …und die Konsequenzen für diese geldgierige Sau???

      1. Das gesamte geklaute, erpresste und durch Korruption gescheffelte Geld beschlagnahmen und dafür Schulen und handwerkliche Lehranstalten für die arme Bevölkerung errichten!

      2. Die Geldgier-Sau ins Arbeitslager!

      3. Entlassung: Niemals!!!

      erist gerade entlassen worden. Ist halt nicht so einfach, einen Beamten zu entlassen.
      Bei uns geht das auch nicht. Nur wird er bei uns suspendiert, bei 50% seines Gehaltes, hier in TH halt
      irgendwohin verfrachtet, wo er keinen Schaden anrichten kann. Akten stauben oder so was.
      Geld wird nach rechtskräftigen Urteil auch in TH beschlagnahmt, siehe Thaksin, siehe Pongpat, siehe Ex-Tourismus-Gouverneurin
      usw.

      Und je höher Eure gesellschaftliche Position ist, je furchtbarer wird für Euch die gerechte Bestrafung ausfallen!

      das ist sowieso der Fall. Jemand wie Tarit, der sehr luxuriös lebt, ist schon ziemlich am Boden – wenn man dem alles wegnimmt.
      Tw. auch noch Vermögen seiner Familie, wenn er das denen überschrieben hat. Das läuft schon, seine Tage sind gezählt.
      Aber auch er hat das Recht, gerichtlich seine Einwände einzulegen – wir leben ja hier nicht in Nordkorea, wo solche Typen den
      Hunden zum Frass vorgeworfen werden. Wie der Onkel vom Kim.

        (Zitat)  (Antwort)

  27. Sozial-Jango sagt:

    STIN: spät, aber doch….:-)

    …und die Konsequenzen für diese geldgierige Sau???

    1. Das gesamte geklaute, erpresste und durch Korruption gescheffelte Geld beschlagnahmen und dafür Schulen und handwerkliche Lehranstalten für die arme Bevölkerung errichten!

    2. Die Geldgier-Sau ins Arbeitslager!

    3. Entlassung: Niemals!!!

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: spät, aber doch….:-)

      …und die Konsequenzen für diese geldgierige Sau???

      Anklage
      Beschlagnahmung
      ev. Haft, wie bei Pongpat, CHuwit u.a.

        (Zitat)  (Antwort)

  28. STIN STIN sagt:

    spät, aber doch….:-)

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com