Kalasin: Ehepaar wegen Sammeln von Pilzen zu 5 Jahren Haft verurteilt

Ein Ehepaar aus Kalasin, die wegen des Sammelns von Pilzen zu 15 Jahren Haft verurteilt wurde, muss fünf Jahre ins Gefängnis. Der Oberste Gerichtshof setzte dieses Strafmaß in der Berufung fest.

Ein Rechtsmittel ist gegen dieses Urteil nicht mehr möglich. Daher kündigte der Verteidiger der beiden an, dass er versuchen werde, das Verfahren neu aufzurollen.

Udom Sirisorn, 54, und seine Ehefrau Daeng, 51, waren im Juli 2010 verhaftet worden. Sie hatten Pilze im Nationalpark Dong Ranang gesammelt. Das ist verboten. Zu gleicher Zeit fand in der Nähe eine Razzia statt, weil eine Gruppe von Holzfällern sich illegal an geschützten Bäumen wie Teak zu schaffen machte. Die Holzfäller konnten fliehen, das Ehepaar wurde festgenommen.

Kalasin: Ehepaar wegen Sammeln von Pilzen zu 5 Jahren Haft verurteilt

Den beiden wurde von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, nicht nur Pilze gesammelt, sondern auch Raubbau am Regenwald betrieben zu haben. Sie wurden für das Fällen von rund 700 Bäumen auf einer Fläche von 72 Rai verantwortlich gemacht.

In erster und zweiter Instanz wurden die beiden zu je 30 Jahren Haft verurteilt. Weil sie gestanden, Pilze gesammelt zu haben, wurde die Strafe auf 15 Jahre halbiert.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

71 Kommentare zu Kalasin: Ehepaar wegen Sammeln von Pilzen zu 5 Jahren Haft verurteilt

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mach mal weiter, oft sehr amüsant. :-)

    So kann man auch mit kleinen Sachen Kndern eine Freude machen! 5555

      (Quote)  (Reply)

  2. emi_rambus sagt:

    Sozial-Jango:

    Sozial-Jango sagt:
    14. Mai 2017 um 12:20 am

    emi_rambus: :roll: das waren MUSCHEL +Korallen!!! Zur richtigen Jahreszeit (oft Juni)wurde in einer nacht das Vielfache auf etwa 3 km Laenge angespuelt!! Gebleichte Korallenstuecke!! Da hat man die Vorgaerten der Bungalows und die Fusswege durch Anlage mit eingesaeumt!

    Mr. Emi,

    Sie müssen wirklich verdammt viel Zeit haben, um sich über diesen völlig unwichtigen Korinthenkacker-Mist derart auslassen zu müssen!!!

    Haben Sie eigentlich keine anderen Sorgen???

    Mr Jango, ich stelle nur den Mist der STINs richtig. Wenn der MOD sich die Zeit nimmt, ……. 555555555555555555555555555555555

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Mr Jango, ich stelle nur den Mist der STINs richtig. Wenn der MOD sich die Zeit nimmt, …….

      ja, Trump stellt momentan auch gerade den „Mist“ von Obama richtig. Jeder hat da andere Ansichten von „Mist“.
      Da wir ja nix investigatives einstellen – wäre das dann also Mist der Weltpresse, den du richtig stellst.

      Mach mal weiter, oft sehr amüsant. :-)
      Vor allem das in Pattani wieder rein zufällig was explodiert sein soll, vll zuviel Sonne……:-))))))))

        (Quote)  (Reply)

  3. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: :roll: das waren MUSCHEL +Korallen!!! Zur richtigen Jahreszeit (oft Juni)wurde in einer nacht das Vielfache auf etwa 3 km Laenge angespuelt!! Gebleichte Korallenstuecke!! Da hat man die Vorgaerten der Bungalows und die Fusswege durch Anlage mit eingesaeumt!

    Mr. Emi,

    Sie müssen wirklich verdammt viel Zeit haben, um sich über diesen völlig unwichtigen Korinthenkacker-Mist derart auslassen zu müssen!!!

    Haben Sie eigentlich keine anderen Sorgen???

      (Quote)  (Reply)

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mein Gott Walter, :roll: Die haben die 800kg EINZELN aus den Koffern geholt!

    jeder 1kg oder so – also bei 800 Koffern.
    Liest man anders – aber egal. Also dann 100e Verhaftungen, stand nix davon in der Meldung.

    Lies doch einfach mal den zitierten Bericht:

    KRABI: Die Zollbehörde hat seit April letzten Jahres auf dem Internationalen Flughafen Krabi von Touristen 800 Kilogramm Muscheln und Korallen beschlagnahmt. Besucher des Meeresnationalparks Nopparat Thara-Phi Phi Island hatten die Meeresbewohner als Souvenir mit nach Hause nehmen wollen, heißt es bei der „Phuket Gazette“. Der Chef des Nationalparks, Sarayuth Tanthien, warnt Urlauber, Muscheln einzusammeln oder Korallen abzubrechen. Sie müssen mit empfindlichen Strafen rechnen. Sie reichen von vorübergehender Festnahme und hohen Bußgeldern bis zu Gefängnisstrafen.

    …. dann musst du nicht so viel phantasieren!!!!
    DAS steht ja wahrscheinlich auch irgendwo im Gesetz wie das Pilze Sammeln??!

    Alle von den Behörden konfiszierten Meereslebewesen wurden im Nationalpark wieder ins Meer gelassen, vornehmlich vor der Koh Yoong.

    Wie bitte? Was fuer „Lebewesen“? Was da aus den Koffern geholt wurde, war wohl alles TOT?!? Kalk!!!
    Was gibt es denn fuer Bestimmungen ueber Abfallbeseitigung im Nationalpark?!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Weltweit darf man das, was am Strand liegt eigentlich mit nehmen.
    Sollte man besser eine Reisewarnung rausgeben. Wie soll man das seinen Kindern erklaeren?

    ich würde es auch nicht mitnehmen lassen. Weil dann würden alle sagen, hab es am Strand gefunden.
    Dabei haben sie es beim Schnorcheln oder so rausgefischt.

    Aber, … wie kann mandas unterscheiden?? Woher wissen die ueberhaupt es kommt aus dem nationalPark??? :roll:
    Wie soll man das den Kindern erklaeren???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Zeug liegt am Strand und verrottet und Kinder duerfen nicht damit spielen!

    spielen schon, nicht mitnehmen.
    Das 800kg Korallen am Strand rumliegen, bezweifle ich.

    :roll: das waren MUSCHEL +Korallen!!! Zur richtigen Jahreszeit (oft Juni)wurde in einer nacht das Vielfache auf etwa 3 km Laenge angespuelt!! Gebleichte Korallenstuecke!! Da hat man die Vorgaerten der Bungalows und die Fusswege durch Anlage mit eingesaeumt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Oder vielleicht kommt das nur von der Luegenpresse??
    Was kann man denn ueberhaupt noch glauben in TH????

    muss jeder selbst wissen.

    Immer, wenn der Markt nicht mehr funktioniert, MUSS der STAAT eingreifen, das ist bei Nachrichten wie beim Schweinfleisch!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hauptsache, er richtet sich nicht nach den Forderungen der Luegen”Presse”. 555555

    nein, die macht er gerade platt

    DAS waere ein grosser Reformerfolg!
    Zurueck zu den Pilzen!! Was ist bei den Holzdieben??? Werden Pilze und Baumstaemme auch zum Verrotten in den Wald zurueckgebracht???

      (Quote)  (Reply)

  5. emi_rambus sagt:

    STIN: Der Pass des Red Bull Erben wurde eingezogen.
    Und 800kg Muscheln wurden aus dem Gepaeck der Touristen geholt. Da haben sich die neuen Scanner schon glohnt!

    Touristen hatten 800 Kilogramm Meeresbewohner im Gepäck
    http://der-farang.com/de/pages/touristen-hatten-800-kilogramm-meeresbewohner-im-gepaeck

    du meinst, die wollten die 800kg im Gepäck durch den Zoll schmuggeln. Muss ein grosser Koffer gewesen sein.
    55555555555555

    Ich denke eher, die haben das anders aufgedeckt.

    Mein Gott Walter, :roll: Die haben die 800kg EINZELN aus den Koffern geholt!
    Weltweit darf man das, was am Strand liegt eigentlich mit nehmen. Sollte man besser eine Reisewarnung rausgeben. Wie soll man das seinen Kindern erklaeren?
    Das Zeug liegt am Strand und verrottet und Kinder duerfen nicht damit spielen!

    Sozial-Jango: Wir haben das nur gelesen, aber dass können die TH-Behörden auch einfach nur behauptet haben, damit die Bevölkerung besänftigt ist!

    Oder vielleicht kommt das nur von der Luegenpresse??
    Was kann man denn ueberhaupt noch glauben in TH????

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Welcher Militär-Diktator richtet sich schon nach den Wünsche/Forderungen der Bevölkerung.

    Hauptsache, er richtet sich nicht nach den Forderungen der Luegen“Presse“. 555555

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Mein Gott Walter, :roll: Die haben die 800kg EINZELN aus den Koffern geholt!

      jeder 1kg oder so – also bei 800 Koffern.
      Liest man anders – aber egal. Also dann 100e Verhaftungen, stand nix davon in der Meldung.

      Weltweit darf man das, was am Strand liegt eigentlich mit nehmen.
      Sollte man besser eine Reisewarnung rausgeben. Wie soll man das seinen Kindern erklaeren?

      ich würde es auch nicht mitnehmen lassen. Weil dann würden alle sagen, hab es am Strand gefunden.
      Dabei haben sie es beim Schnorcheln oder so rausgefischt.

      Das Zeug liegt am Strand und verrottet und Kinder duerfen nicht damit spielen!

      spielen schon, nicht mitnehmen.
      Das 800kg Korallen am Strand rumliegen, bezweifle ich.

      Oder vielleicht kommt das nur von der Luegenpresse??
      Was kann man denn ueberhaupt noch glauben in TH????

      muss jeder selbst wissen.

      STIN: Welcher Militär-Diktator richtet sich schon nach den Wünsche/Forderungen der Bevölkerung.

      Hauptsache, er richtet sich nicht nach den Forderungen der Luegen”Presse”. 555555

      nein, die macht er gerade platt – renommierte Presse gleich mit dazu.
      Gut das der den Guardian nicht platt machen kann, sonst wäre der auch schon weg.

        (Quote)  (Reply)

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Trotzdem verstoesst 15 Jahre nur fuer Pilzesammeln gegen Menschenrechte!

    richtig, da sind wir mal einer Meinung.

    REST SIEHE DA, WO ES HINGEHOERT!

      (Quote)  (Reply)

  7. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Der Pass des Red Bull Erben wurde eingezogen.

    Mr. Emi,

    der Reisepass des Red Bull Luxus-Enkel wurde eingezogen,… dass stimmt offenbar.

    Allerdings hat dieser Reisepasseinzug ganz 5 lange Jahre gedauert!!!

    Und auch das geschah nur auf Proteste und Widerstand der eigenen TH-Bürger und des Auslands!

    Wäre der Widerstand und die Entrüstung der Bevölkerung nicht eingetreten, dann hätte der Luxus-Jüngling seinen Reisepass immer noch!!!

    MIT GARANTIE!!!

    Anderseits wissen wir gewöhnlichen Leser nicht, ob sein Reisepass tatsächlich für ungültig erklärt wurde.

    Wir haben das nur gelesen, aber dass können die TH-Behörden auch einfach nur behauptet haben, damit die Bevölkerung besänftigt ist!

    Wer weiß das schon von uns und wer kann das im Government-Computer überprüfen…???

    Im Gegensatz zu dem Bombenanschlag in Pattani, bei dem wir das zerrissene Fahrzeug selber betrachten konnten, können wir bei der Reisepass-Beschlagnahmung überhaupt nichts sehen, erkennen oder überprüfen, sondern nur glauben oder eben nicht glauben!

    Ich glaube es jedoch,….

    …aber erst, wenn der Luxus-Jüngling nach D.A.CH. mit seinem TH-Reisepass einreisen will, dort sofort verhaftet und direkt in Untersuchungshaft gebracht wird!

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Wäre der Widerstand und die Entrüstung der Bevölkerung nicht eingetreten, dann hätte der Luxus-Jüngling seinen Reisepass immer noch!!!

      MIT GARANTIE!!!

      richtig – aber heute gibts Facebook u.a.
      Da müssen keine Demos mehr abgehalten werden, die nur den Verkehr behindern. Man schreibt in Facebook und dann geht es los.
      Was mir an dieser Diktatur eben gefällt, das Prayuth die Wünsche der Thais respektiert. So ist eine VAT-Erhöhung durch FB-Protest
      vermieden worden, mehrere Militärgüter wurden wegen Protest nicht gekauft uva.
      Welcher Militär-Diktator richtet sich schon nach den Wünsche/Forderungen der Bevölkerung.

      Wer weiß das schon von uns und wer kann das im Government-Computer überprüfen…???

      Wenn er eine red notice bekommt, kann man das hier überprüfen.

      https://www.interpol.int/notice/search/wanted/(offset)/9/(Nationality)/309/(current_age_maxi)/100/(search)/1

        (Quote)  (Reply)

  8. emi_rambus sagt:

    Sozial-Jango: Mr. Emi,

    wenn ich mirdas Schicksaldergreisen Pilzsammler und des Red Bull „Polizisten-Umleger“ betrachte,…

    … dann mussich im Momentlange überlegen, was sich dawirklich getan hat!

    Der Pass des Red Bull Erben wurde eingezogen.
    Und 800kg Muscheln wurden aus dem Gepaeck der Touristen geholt. Da haben sich die neuen Scanner schon glohnt!

    Touristen hatten 800 Kilogramm Meeresbewohner im Gepäck
    http://der-farang.com/de/pages/touristen-hatten-800-kilogramm-meeresbewohner-im-gepaeck

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Der Pass des Red Bull Erben wurde eingezogen.
      Und 800kg Muscheln wurden aus dem Gepaeck der Touristen geholt. Da haben sich die neuen Scanner schon glohnt!

      Touristen hatten 800 Kilogramm Meeresbewohner im Gepäck
      http://der-farang.com/de/pages/touristen-hatten-800-kilogramm-meeresbewohner-im-gepaeck

      du meinst, die wollten die 800kg im Gepäck durch den Zoll schmuggeln. Muss ein grosser Koffer gewesen sein.
      55555555555555

      Ich denke eher, die haben das anders aufgedeckt.

        (Quote)  (Reply)

  9. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Die ReformRegierung hat bereits sehr viel dagegen getan!! Bestreiten sie das etwa???

    Mr. Emi,

    wenn ich mir das Schicksal der greisen Pilzsammler und des Red Bull „Polizisten-Umleger“ betrachte,…

    … dann muss ich im Moment lange überlegen, was sich da wirklich getan hat!

      (Quote)  (Reply)

  10. emi_rambus sagt:

    Sozial-Jango: emi_rambus: Trotzdem verstoesst 15 Jahre nur fuer Pilzesammeln gegen Menschenrechte!

    Mr. Emi,

    das wissen wir,….

    …..und seien Sie sich sicher, ich als Sozial-Jango habe insbesondere Probleme mit dieser Art von Rechtsprechung, die da lautet:

    Arm = schuldig = Kerker!

    Reich = „bedingt“ schuldig = Leben in Saus und Braus!

    Aber wir als Ausländer können dieses Unrechtssystem nicht ändern!

    Die ReformRegierung hat bereits sehr viel dagegen getan!! Bestreiten sie das etwa???
    Da steckte ua auch die EU dahinter (alles Auslaender!!)

      (Quote)  (Reply)

  11. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Trotzdem verstoesst 15 Jahre nur fuer Pilzesammeln gegen Menschenrechte!

    Mr. Emi,

    das wissen wir,….

    …..und seien Sie sich sicher, ich als Sozial-Jango habe insbesondere Probleme mit dieser Art von Rechtsprechung, die da lautet:

    Arm = schuldig = Kerker!

    Reich = „bedingt“ schuldig = Leben in Saus und Braus!

    Aber wir als Ausländer können dieses Unrechtssystem nicht ändern!

      (Quote)  (Reply)

  12. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du weisst aber schon, wer hinter dem eigentlichen Reformgedanken steht??!

    da es nur eine richtige Reform gibt, die momentan ohne Probleme läuft, weiss ich das natürlich:

    die Japse :-)

    DIE haben in einem gewissen Umfang meine Hochachtung, weil sie nach Wahnsinns Erdbeben und verlorenem Krieg, wo die beiden Atombomben nur ein laecherlicher Furz war, alles wieder aufgebaut (und viel mehr) haben. Ich komme aber mit ihren Belohnungssystemen (zB Trostfrauen) nicht klar. DU solltest das Land fuer dich besser nicht als Auswanderungsland (statt Laos) ins Auge fassen! :wink:
    In Japan sind jetzt wohl schon ueber 10 Jahre die DLTs und daneben einige SuperFahrschulen am laufen. AlsoKEIN Erfolg!
    Auch wenn ihr das nicht versteht, durch die kleine Armee und Berufsheer gibt es nicht genuegend „Gratis“Fahrlehrer fuer den zivilen Markt!
    Der Erfolg der Japaner bei der Disziplin im Strassenverkehr, muss bei der Polizei liegen!
    Trotzdem hoffe ich, man holt die Japse nicht fuer eine PolizeiReform nach TH! Afraid Afraid Afraid
    Bei der Chaos-FahschulPflicht laeuft nur die staendige Verschiebung, wegen Fahrlehrermangel.
    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Trotzdem verstoesst 15 Jahre nur fuer Pilzesammeln gegen Menschenrechte!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      DU solltest das Land fuer dich besser nicht als Auswanderungsland (statt Laos) ins Auge fassen!

      nein, ich möchte ja nicht in der Nacht zu leuchten beginnen. :-)

      In Japan sind jetzt wohl schon ueber 10 Jahre die DLTs und daneben einige SuperFahrschulen am laufen. AlsoKEIN Erfolg!

      doch, sogar besser als in DACH – in Japan nur bis 4 Tote auf 100.000. Die können das.

      Auch wenn ihr das nicht versteht, durch die kleine Armee und Berufsheer gibt es
      nicht genuegend “Gratis”Fahrlehrer fuer den zivilen Markt!

      in Deutschland gibt es zuviele Fahrlehrer. Die jammern nur, weil sie zuviele Fahrschulen sind, die alle dann
      mehr oder weniger nicht genug Fahrlehrer haben. Orte wo es nur einen Bäcker gibt, aber 2 Fahrschulen.
      Ich würde keine mehr zulassen – sind schon zuviele. Besser 10.000 Fahrschulen die gute Geschäfte machen und ausreichend
      Fahrlehrer haben, als 20.000 – die sich gerade so über Wasser halten.

      TH benötigt viel weniger Fahrschulen – 1000 würden erstmal reichen.

      Nehmen wir ein Beispiel vom Norden:

      Nach Chiang Rai sind es ca 200km.
      Wohnt jemand in der Mitte, etwa auf Höhe Wiang Papao oder so – muss er 100km nach Chiang Rai oder 100km nach Chiang Mai fahren, wenn
      er einen FS machen möchte. 15 Stunden auf 2-3 Tage – da benötigt er noch Unterkunft. Benzin hin und zurück, Unterkunft, teures Essen in
      Chiang Mai und noch die Gebühren für alle. 2000-3000 Baht sind da sicher auch futsch.
      Wäre in Wiang Papao eine Fahrschule, hätten alle im Umkreis was davon. Die könnten ihre Ausbildung machen und dann nachhause fahren.

      So sehe ich das für die Zukunft. Es ist mittelalterlich, wenn man 100 oder gar 200km fahren muss, um 2-3 Tage FS zu machen.
      Kostet auch sehr viel Geld, weil alleine fahren die meist nicht gerne, also fährt noch jemand mit.

      Der Erfolg der Japaner bei der Disziplin im Strassenverkehr, muss bei der Polizei liegen!

      nicht nur, die haben sehr gute Ausbildung in den Fahrschulen. Die können das.
      Polizei wäre natürlich auch super – läuft aber in TH nicht.
      Also funzen dort nur Massnahmen, die der Fahrer selbst an sich unternimmt. Wo er dann eigentlich keine
      Polizei mehr benötigt, weil er korrekt fährt.
      Würden alle so diszipliniert fahren, wie meine beiden Fahrschüler und auch andere die ich nun kenne – würde es
      vll max 10 VT auf 100.000 geben. Es wäre herrlich….
      Aber du goutierst Pfusch – buddha sei dank, folgt deiner Empfehlung keiner.

      Trotzdem hoffe ich, man holt die Japse nicht fuer eine PolizeiReform nach TH!

      nein, läuft schon über die USA.
      Die beraten schon….

      So sind bei der DSI-Reform/Aufbau FBI und Secret-Service mit als Berater dabei gewesen. Also würde man die bei einer Polizei-Reform wohl
      wieder bemühen. Die können das auch…..

      Bei der Chaos-FahschulPflicht laeuft nur die staendige Verschiebung, wegen Fahrlehrermangel.

      keine Ahnung ob das zum Chaos wird – gibt ja noch keine Fahrschulpflicht. Du siehst schon im Kaffeesatz vermutlich Chaos.
      Aber ich sehe noch lange keines – läuft alles rund, die Frauen werden halt nun besser fahren können als die Männer.
      Wenn die jugendlichen Männer das so wollen – sollen sie weiter sterben.
      Wenn es also so bleibt – dann müsste halt bei der DLT noch das Fahren lernen im Strassenverkehr dazu kommen, dann geht es auch.
      Dann auch Prüfung praktische und Theorie verschärfen. Also Achter fahren reicht da nicht, einparken alleine auch nicht.
      Raus auf die Strasse und fahren lernen – wie in der EU auch.

      Trotzdem verstoesst 15 Jahre nur fuer Pilzesammeln gegen Menschenrechte!

      richtig, da sind wir mal einer Meinung.

        (Quote)  (Reply)

  13. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: 15 Jahre verstoest gegen Menschenrechte!

    seit wann werden in Diktaturen Menschenrechte eingehalten?

    Du behauptest also, die Reform haette vorsaetzlich zum Ziel, gegen Menschenrechte und internationale Vereinbarungen zu verstossen! DAS unterstellts du dem “Gedanken” der Reform!!

    richtig

    Du weisst aber schon, wer hinter dem eigentlichen Reformgedanken steht??!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      STIN: STIN: 15 Jahre verstoest gegen Menschenrechte!

      seit wann werden in Diktaturen Menschenrechte eingehalten?

      Du behauptest also, die Reform haette vorsaetzlich zum Ziel, gegen Menschenrechte und internationale Vereinbarungen zu verstossen! DAS unterstellts du dem “Gedanken” der Reform!!

      richtig

      Du weisst aber schon, wer hinter dem eigentlichen Reformgedanken steht??!

      da es nur eine richtige Reform gibt, die momentan ohne Probleme läuft, weiss ich das natürlich:

      die Japse :-)

        (Quote)  (Reply)

  14. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 15 Jahre verstoest gegen Menschenrechte!

    seit wann werden in Diktaturen Menschenrechte eingehalten?

    Du behauptest also, die Reform haette vorsaetzlich zum Ziel, gegen Menschenrechte und internationale Vereinbarungen zu verstossen! DAS unterstellts du dem „Gedanken“ der Reform!! :evil:

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      STIN: 15 Jahre verstoest gegen Menschenrechte!

      seit wann werden in Diktaturen Menschenrechte eingehalten?

      Du behauptest also, die Reform haette vorsaetzlich zum Ziel, gegen Menschenrechte und internationale Vereinbarungen zu verstossen! DAS unterstellts du dem “Gedanken” der Reform!!

      richtig, nun gibt es wieder eine Reform – eine Facebook-Reform. Wieder wird dabei Meinungsäusserung und Kritik verboten.

        (Quote)  (Reply)

  15. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei 820 wäre der Notstand ausgerufen worden und die Bewohner aufgefordert, in den Häusern zu bleiben und die Fenster zu schliessen. Nix dergleichen……

    Liar Siehe hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15000

    emi_rambus: wir Farang sollten in der Tat das Maul halten. Die Thais regeln das schon, der Aufschrei ist schon ziemlich
    heftig. Mal sehen was passiert.

    Nun, es sind ja auch zwei Thais betroffen!!! :cry: Aber auch die haetten erst gar nicht vor Gericht gedurft!
    Fuer Pilze sammeln in gewerblichen mengen, sollte es hoechstens ein Bussgeld geben (beim ersten Mal).

    15 Jahre verstoest gegen Menschenrechte!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      emi_rambus: wir Farang sollten in der Tat das Maul halten. Die Thais regeln das schon, der Aufschrei ist schon ziemlich
      heftig. Mal sehen was passiert.

      Nun, es sind ja auch zwei Thais betroffen!!! :cry: Aber auch die haetten erst gar nicht vor Gericht gedurft!
      Fuer Pilze sammeln in gewerblichen mengen, sollte es hoechstens ein Bussgeld geben (beim ersten Mal).

      15 Jahre verstoest gegen Menschenrechte!

      seit wann werden in Diktaturen Menschenrechte eingehalten?

        (Quote)  (Reply)

  16. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: STIN: Luft am Meer nun schlechter wie in CM, nur 30 :-) emi_rambus:
    Hast du was mit den Augen??
    Der Max Wert beim Feinstaub PM2.5 liegt 150!!
    STIN:
    ich spreche nicht von Maximal Wert. Nochmals langsamer lesen. Ich spreche vom Gesamtwert.
    :roll: jaaaa, Rechthaberin! Dann erklaere uns doch mal, was dein “Gesamtwert” ist!!

    Gesamtwert heute in Chiang Mai, 65 – moderate. Dann gibt es noch die Werte der einzelnen Belastungen.
    Sei es Stickstoff, PM 10, PM 2.5 uva. – daraus wird dann ein Gesamtwert ermittelt.

    In Schwechat heute Mittag 82 Gesamtwert. Also schlechter wie in Chiang Mai. Aber das ist am FLughafen wohl normal.
    Aber die Werte hier sind ok – 13 sehe gerade.

    Es gibt Leute, die sind auch noch stolz auf ihre Dummheit. Es gibt aber auch Unverschaemte, die verkaufen andere noch fuer bloed! :evil:
    Hier geht es um die Gesundheit der Menschen,auch der Kinder. Nur in wenigen Privatschulen sitzen die Kinder hinter entsprechenden Klimaanlagen geschuetzt!
    In SogMai ist gerade der Wert PM2,5 bei 66. Aber vor 14 Stunden lag er noch bei lebensgefaehrlichen 820!!! :evil: Werden um die Zeit immer die kohlekraftwerke durchgeblasen??!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Es gibt Leute, die sind auch noch stolz auf ihre Dummheit. Es gibt aber auch Unverschaemte, die verkaufen andere noch fuer bloed!

      richtig, die gibt es. Einige davon beraten wir ja sogar. Die meinen sie sind klug, finden aber die Toilette kaum alleine.

      Hier geht es um die Gesundheit der Menschen,auch der Kinder.
      Nur in wenigen Privatschulen sitzen die Kinder hinter entsprechenden Klimaanlagen geschuetzt!

      das ist richtig. Dafür haben wir seit über 10 Jahren für die Einhaltung der Gesetze gekämpft.
      Tw. wurden die Leute sogar zornig, als wir ihr Feuer mit Wasser gelöscht haben. Aber momentan versteht das
      Tambon, das wir da hart durchgreifen mussten. Meine Frau hat das ganbz entspannt den Leuten bei Dorfversammlungen, Tambon
      Veranstaltungen erklärt. Nur sind unsere Möglichkeiten weiter hinaus, begrenzt. Wir haben sogar an das
      Gesundheitsamt beim Gouverneur geschrieben – auf die vielen alten Leute hingewiesen. Der Erfolg kam leider erst jetzt, nach
      Jahren und vielen Kranken. Am schlimmsten war es von einigen Jahren, als alle Touristen abreisten…..

      Ist schon viel besser geworden.

      In SogMai ist gerade der Wert PM2,5 bei 66. Aber vor 14 Stunden lag er noch bei lebensgefaehrlichen 820!!!

      mach nächstes Mal ein Foto von 820 – das wäre dann der Tod vieler Menschen im Raum Chiang Mai.
      Hab nix davon gehört, hab gerade erst gechattet mit Hausmädchen. Nix deratiges bekannt.

      Vielleicht ist ein Stinker-LKW neben der Messstation gestanden und hat dort seinen Dreck rausgeblasen.
      Bei 820 wären viele Menschen sofort tot. Also mach nächste Mal ein Foto, vll kann ich dann den Gouverneur damit unter
      Druck setzen.

      Das höchste das ich erlebt habe, waren 280…. aber auch dieses Jahr nur kurz.
      Also bevor ich das nicht sehe, glaub ich dir nicht, weil ich beobachte das fast stündlich.

      Bei 820 wäre der Notstand ausgerufen worden und die Bewohner aufgefordert, in den Häusern zu bleiben und die Fenster zu schliessen. Nix dergleichen……

        (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Werden um die Zeit immer die kohlekraftwerke durchgeblasen??!

      gibt es bei uns keine.

      Es gibt 2 in Bang Bankong – nähe BKK
      ein kleineres in Mae Moh – ist aber auch noch mehr als 100km von uns weg
      und das grosse in Krabi.

      Das war es auch schon mit Kohle-KWs. Sollen ja ziemlich verschwinden, ausser Krabi.

      Dafür gibt es viele Hydroelectricity-KWs – das ist die Zukunft.
      10 Biomasse-KWs
      9 Gas-KWs
      2 Diesel-KWs

        (Quote)  (Reply)

  17. emi_rambus sagt:

    Sozial-Jango: Man kann sich kaum vorstellen, wie der Kapitalismus unser Grundempfinden zum Rechtsverständnis, zur Gerechtigkeit und Unbefangenheit manipuliert hat!

    Bis auf diesen Satz stimme ich ihrem Beitrag zu, zumal man gar nicht erkennt, ob dieserSatz sich auf TH oder DACH bezieht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich denke, es ist mühselig, sich darüber “europäisch-rechtlich” orientierte Gedanken zu machen!

    Die greisen Pilzsammler wurden auf frischer Tat “erwischt’ und für schuldig befunden!

    Aus, Basta, Schluss und jetzt Maul halten……

    wir Farang sollten in der Tat das Maul halten. Die Thais regeln das schon, der Aufschrei ist schon ziemlich
    heftig. Mal sehen was passiert.

    Nun, es sind ja auch zwei Thais betroffen!!! :cry: Aber auch die haetten erst gar nicht vor Gericht gedurft!
    Fuer Pilze sammeln in gewerblichen mengen, sollte es hoechstens ein Bussgeld geben (beim ersten Mal).

      (Quote)  (Reply)

  18. Anonymous sagt:

    emi_rambus: STIN: Ich unterscheide da auch in TH. Norden sicher, Süden unsicher – sagt die Statistik.
    Ist nun mal so.

    Diese Statistik wurde vermutlich von Thailändischen Behörden erstellt, also absolut unglaubwürdig.

    So wie die Tourismusbehörde Rekordzahlen vermeldet, aber die Hotels von Einbrüchen im 50% Bereich. Selbst die größte Einnahmequelle der Barladys, Europäische Sextouristen bleiben aus.

    Der Bath ist zu hoch bewertet und dadurch alles in Thailand überteuert.

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Diese Statistik wurde vermutlich von Thailändischen Behörden erstellt, also absolut unglaubwürdig.

      nein, von den Behörden aus, ist ganz TH sicher. Diese Einteilungen in TH kommen tw. vom Auswärtigen Amt, die auch vor
      Phuket, Koh Samui und Pattaya und natürlich die 3 Terrorgebiete warnen, aber nicht vor Chiang Mai und Norden.

      Ich habe nun mal etwas gestöbert. Sowohl die Medien, wie „Die Welt“ usw. sehen Thailand landesweit als sehr sicher an,
      mit Ausnahmen halt der 6 Provinzen.

      Auch hier eine Ansicht eines Thailand-Reisenden.

      https://4everthailand.com/sicherheit-in-thailand-der-ultimative-guide-zum-thema-sicherheit/

      So sehe ich das auch. Ich kann hier ohne Problem alleine durch die Dörfer ziehen, absolut kein Problem.
      Auch in Korat nicht oder in Trang. Da gibt es weltweit viel gefährlichere Gebiete.

      Das sind die weltweit gefährlichsten Länder

      http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/morde–statistik-zeigt—das-sind-die-laender-mit-der-hoechsten-mordrate-weltweit-6667402.html

      Hier werden 58 % der weltweiten Morde verübt. Nicht in Thailand.

      Wenn man sich die Liste ansieht, das kommen auf 100.000 Thais 5 Morde. Das ist in etwa gleichauf mit der
      USA. Wenn man denkt, das die Seychellen auf doppelt soviele Morde kommen, dann muss man in TH keine Angst haben,
      ermordet zu werden. TH liegt hier gleichauf mit dem Baltikum.
      Aber weit vor allen südamerikanischen Ländern, die tw. auf 30 Morde pro 100.000 kommen. TH hat 5.

      Also regt euch ab, alles im grünen Bereich.

      http://sicherheitspolitik.bpb.de/datentabellen&layer=m1_bpb_morde

        (Quote)  (Reply)

  19. Anonymous sagt:

    emi_rambus: Muss noch eine Krankenversicherung für einen Deutschen suchen, bin ja morgen wieder weg. Smog 82 – geht wieder dem Ende zu.
    Hätte ich nicht schon gebucht, würde ich nicht mehr fliegen. Schon Tage lang unter 100.
    Lustig ist nur, ich fliege hier wegen Smog weg, es hat 82 und bei uns in Österreich momentan 85.
    Schon verhext irgendwie……

    http://www.umweltbundesamt.at/umweltsituation/luft/luftguete_aktuell/tgl_bericht/

    Ich weis nicht woher deine Informationen kommen?

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      http://www.umweltbundesamt.at/umweltsituation/luft/luftguete_aktuell/tgl_bericht/

      Ich weis nicht woher deine Informationen kommen?

      von hier:

      http://aqicn.org/city/austria/wiener-strasse/

      Wien auch heute wieder von 15 bis 89.

        (Quote)  (Reply)

  20. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Welche Beweise hatte denn der Staatsanwalt??? 700(Siebenhundert!!!) Baeume verschwinden ja nicht so einfach!
    Da wird man ja ungewoehnlich reich!
    Nein! :roll: ich meinte nicht den Staatsanwalt, sondern die Pilzsammler!

    Diese 72 Rai sind ja so gross wie zig Fussball-Plaetze. Wie gross sind denn die Tomaten, die die Mitarbeiter der Behoerde auf den Augen haben.

    Mr. Emi,

    ich denke, es ist mühselig, sich darüber „europäisch-rechtlich“ orientierte Gedanken zu machen!

    Die greisen Pilzsammler wurden auf frischer Tat „erwischt‘ und für schuldig befunden!

    Aus, Basta, Schluss und jetzt Maul halten……

    Ich verehre und bewundere solche fairen Rechtsstaaten, wo immer auf der Welt, in denen der Staat sich gewissenhaft bemüht, die wahren Täter zu verurteilen, damit keine Unschuldigen dafür büßen müssen!

    Wobei man hier noch folgendes sagen muss:

    1. Es kommt auch in West-Europa zu Fehlurteilen an Unschuldigen! Aber hier liegt keine Absicht des Staates vor, einen Menschen bewusst und absichtlich hinter Gitter zubringen! Es ist ein schwerer und unverzeihlicher Irrtum der Justiz aufgrund falscher Ermittlungsergebnisse, Zeugenaussagen, falschen Geständnissen usw.

    2. Anders sieht es da in Staaten aus, die bewusst und absichtlich Bürger unschuldig in den Kerker bringen, um sie zum Schweigen zu bringen, um Bauernopfer zu präsentieren oder um die wirklichen einflussreichen Täter vor einer Verurteilung zu bewahren!

    Unglücklicherweise ist diese Form von Unrecht, diese menschliche Wertung von guten Bürgern=reiche Menschen und schlechten Bürgern=arme Menschen seit Ewigkeiten in allen Kulturen zu finden. Siehe Cicero:

    Man kann sich kaum vorstellen, wie der Kapitalismus unser Grundempfinden zum Rechtsverständnis, zur Gerechtigkeit und Unbefangenheit manipuliert hat!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      ich denke, es ist mühselig, sich darüber “europäisch-rechtlich” orientierte Gedanken zu machen!

      Die greisen Pilzsammler wurden auf frischer Tat “erwischt’ und für schuldig befunden!

      Aus, Basta, Schluss und jetzt Maul halten……

      wir Farang sollten in der Tat das Maul halten. Die Thais regeln das schon, der Aufschrei ist schon ziemlich
      heftig. Mal sehen was passiert.

        (Quote)  (Reply)

  21. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie schon erwähnt

    Ich werde den Beitrag hier beantworten:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15000#comment-47090

    Zurueck zu den Pilzsammlern!

    In erster und zweiter Instanz wurden die beiden zu je 30 Jahren Haft verurteilt. Weil sie gestanden, Pilze gesammelt zu haben, wurde die Strafe auf 15 Jahre halbiert.

    Diese ‚2.Instanz‘ ist das das Berufungsgericht?? Soweit ich mich erinnere, darf man ja gegen Urteile des Berufungsgerichts NICHTS sagen?!?

    Welche Beweise hatte denn der Staatsanwalt??? 700(Siebenhundert!!!) Baeume verschwinden ja nicht so einfach!
    Da wird man ja ungewoehnlich reich!
    Nein! :roll: ich meinte nicht den Staatsanwalt, sondern die Pilzsammler!

    Diese 72 Rai sind ja so gross wie zig Fussball-Plaetze. Wie gross sind denn die Tomaten, die die Mitarbeiter der Behoerde auf den Augen haben.

      (Quote)  (Reply)

  22. emi_rambus sagt:

    STIN: Sei es Stickstoff, PM 10, PM 2.5 uva. – daraus wird dann ein Gesamtwert ermittelt.

    Das stimmt alles nicht!!
    Wo ist bitte der Link zu diesen Werten. DU gibst hier den Stundenwert an! Der ist natuerlich sehr niedrig, wenn man sich die richtige Zeit raussuchen kann!!
    Die WHO gibt Tageswerte (24STD ) an. Da liegst du staendig drueber.
    Du redest das schoen!! Du Krebsraten steigen in TH und du machst die Flatter! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auf den ersten, zweiten und dritten Blick, ist das wieder eine Fake Seite!! Aber warten wir mal deine Erklaerung ab!!
    Steht da die TAT dahinter???

    wer geht nach Vorgaben. D hat ebenfalls Vorgaben, die im Jahr – glaube ich bis zu 30 Tagen überschritten werden dürfen.
    Werden aber häufig wesentlich öfters überschritten.

    Wie schon erwähnt, ich gehe nach den Gesamtwerten und vergleiche die dann eben mit DACH-Werten. Natürlich gelten in DACH
    andere Limits – aber um das geht es nicht, sondern nur – wo ist es wesentlich besser.

    Wenn Wien über 80 hat und Chiang Mai 63 (Gesamtwert) – dann ist es in Wien eben schlechter.
    Da es die gleiche Webseite ist, gehe ich davon aus, das die weltweit gleich messen. Aber momentan hat es hier 13 und im grünen Bereich,
    CM um die 63 (Stadt). Das kann man schon vergleichen. Bei beiden wird PM2.5 gemessen.

    Du muellst hier einfach alles wieder zu!
    Wenn du nicht den Link angibts und das Bild einstellst ist da nichts zu widerlegen!
    Die Werte sind sehr schlecht in TH und wer nicht hinter entsprechenden Klimaanlagen mit Feinstaubfiltern leben kann, nimmt gesundheitlichen Schaden.
    Die richtig Reichen leben vermutlich mit dem Geld , das sie in TH abmelken irgendwo im Ausland!
    Es waeren MinimalBetraege, die noetig waeren, um es fuer alle ertraeglich zu machen, aber die GIER laesst das nicht zu.

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      STIN: Sei es Stickstoff, PM 10, PM 2.5 uva. – daraus wird dann ein Gesamtwert ermittelt.

      Das stimmt alles nicht!!
      Wo ist bitte der Link zu diesen Werten. DU gibst hier den Stundenwert an! Der ist natuerlich sehr niedrig, wenn man sich die richtige Zeit raussuchen kann!!

      das ist richtig, der Wert ändert sich laufend, wie auch die Temperaturen.
      Aber nicht schlagartig. CM Stadt hat heute den ganzen Tag schon um die 60-70 – gelber Bereich, also moderat.
      Wichtig für mich selbst, sind die roten Bereiche, also über 100 und wenn das tagelang so bleibt.

      Die WHO gibt Tageswerte (24STD ) an. Da liegst du staendig drueber.

      ich dachte die WHO kann nix….:-)
      Vielleicht auch nur Fakes wie bei den 24.300 VT jährlich. Du springt wieder hin und her, da wird einem schlecht.

      Du redest das schoen!! Du Krebsraten steigen in TH und du machst die Flatter!

      ja, scheinbar vom Somtam mit Pla Ra :-) Ja, das Flattern bezeichne ich als „Problemlösung“. Probleme müssen gelöst werden, so ist es nun mal.

      Die Werte sind sehr schlecht in TH und wer nicht hinter entsprechenden Klimaanlagen
      mit Feinstaubfiltern leben kann, nimmt gesundheitlichen Schaden.

      nicht nur in TH – auch an der Grenze Belgien/Deutschland – vermutlich alte Kohle-KWs.
      Man kann heute kaum mehr schlechter Luft entfliehen. HH ganz schlecht, in Österreich hier recht gut. Noch viel Natur,
      keine Kraftwerke…..

      Die richtig Reichen leben vermutlich mit dem Geld , das sie in TH abmelken irgendwo im Ausland!

      richtig, wie auch unsere Promis in der Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und Monte-Carlo leben.

      Es waeren MinimalBetraege, die noetig waeren, um es fuer alle ertraeglich zu machen, aber die GIER laesst das nicht zu.

      so ist es liegt wohl in der Natur des Menschen. Gier und Kriege führen.

        (Quote)  (Reply)

  23. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Luft am Meer nun schlechter wie in CM, nur 30 :-)
    emi_rambus:
    Hast du was mit den Augen??
    Der Max Wert beim Feinstaub PM2.5 liegt 150!!
    STIN:
    ich spreche nicht von Maximal Wert. Nochmals langsamer lesen. Ich spreche vom Gesamtwert.

    :roll: jaaaa, Rechthaberin! Dann erklaere uns doch mal, was dein „Gesamtwert“ ist!!

    Bis dahin hier schon mal die WertVorgaben der WHO:
    1.Jahresmittel PM10 20 µg/m³
    2.Jahresmittel PM2,5 10 µg/m³
    1.Tagesmittel PM10 50 µg/m³ ohne zulässige Tage, an denen eine Überschreitung möglich ist.
    2.Tagesmittel PM2,5 25 µg/m³ ohne zulässige Tage, an denen eine Überschreitung möglich ist.
    Auf den ersten, zweiten und dritten Blick, ist das wieder eine Fake Seite!! Aber warten wir mal deine Erklaerung ab!!
    Steht da die TAT dahinter???

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      STIN: STIN: Luft am Meer nun schlechter wie in CM, nur 30 :-) emi_rambus:
      Hast du was mit den Augen??
      Der Max Wert beim Feinstaub PM2.5 liegt 150!!
      STIN:
      ich spreche nicht von Maximal Wert. Nochmals langsamer lesen. Ich spreche vom Gesamtwert.
      :roll: jaaaa, Rechthaberin! Dann erklaere uns doch mal, was dein “Gesamtwert” ist!!

      Gesamtwert heute in Chiang Mai, 65 – moderate. Dann gibt es noch die Werte der einzelnen Belastungen.
      Sei es Stickstoff, PM 10, PM 2.5 uva. – daraus wird dann ein Gesamtwert ermittelt.

      In Schwechat heute Mittag 82 Gesamtwert. Also schlechter wie in Chiang Mai. Aber das ist am FLughafen wohl normal.
      Aber die Werte hier sind ok – 13 sehe gerade.

        (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Auf den ersten, zweiten und dritten Blick, ist das wieder eine Fake Seite!! Aber warten wir mal deine Erklaerung ab!!
      Steht da die TAT dahinter???

      wer geht nach Vorgaben. D hat ebenfalls Vorgaben, die im Jahr – glaube ich bis zu 30 Tagen überschritten werden dürfen.
      Werden aber häufig wesentlich öfters überschritten.

      Wie schon erwähnt, ich gehe nach den Gesamtwerten und vergleiche die dann eben mit DACH-Werten. Natürlich gelten in DACH
      andere Limits – aber um das geht es nicht, sondern nur – wo ist es wesentlich besser.

      Wenn Wien über 80 hat und Chiang Mai 63 (Gesamtwert) – dann ist es in Wien eben schlechter.
      Da es die gleiche Webseite ist, gehe ich davon aus, das die weltweit gleich messen. Aber momentan hat es hier 13 und im grünen Bereich,
      CM um die 63 (Stadt). Das kann man schon vergleichen. Bei beiden wird PM2.5 gemessen.

        (Quote)  (Reply)

  24. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Luft am Meer nun schlechter wie in CM, nur 30 :-)

    Hast du was mit den Augen??
    Der Max Wert beim Feinstaub PM2.5 liegt > 150!!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      STIN: Luft am Meer nun schlechter wie in CM, nur 30 :-)
      Hast du was mit den Augen??
      Der Max Wert beim Feinstaub PM2.5 liegt 150!!

      ich spreche nicht von Maximal Wert. Nochmals langsamer lesen. Ich spreche vom Gesamtwert.

        (Quote)  (Reply)

  25. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: So soll es sein.

    Wenn du das sagst!??????????????????????

    so ist es.

    Muss noch eine Krankenversicherung für einen Deutschen suchen, bin ja morgen wieder weg. Smog 82 – geht wieder dem Ende zu.
    Hätte ich nicht schon gebucht, würde ich nicht mehr fliegen. Schon Tage lang unter 100.
    Lustig ist nur, ich fliege hier wegen Smog weg, es hat 82 und bei uns in Österreich momentan 85.
    Schon verhext irgendwie……

    Flieg doch nach Peking, da hast du garantiert immer mehr!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Muss noch eine Krankenversicherung für einen Deutschen suchen, bin ja morgen wieder weg. Smog 82 – geht wieder dem Ende zu.
      Hätte ich nicht schon gebucht, würde ich nicht mehr fliegen. Schon Tage lang unter 100.
      Lustig ist nur, ich fliege hier wegen Smog weg, es hat 82 und bei uns in Österreich momentan 85.
      Schon verhext irgendwie……

      Flieg doch nach Peking, da hast du garantiert immer mehr!

      ja, Peking kommt nächstes Jahr oder ein Jahr später dran. Mach ich mit eine Stop-Over-Programm.
      Will ja mal die chin. Mauer und Peking sehen. Soviel Zeit muss sein.

      Aber schon lustig, wir fliegen weg und die Smog-Time ist wohl zu Ende. Regnet schon täglich, also die Regenzeit ist da.

      Luft am Meer nun schlechter wie in CM, nur 30 :-)

        (Quote)  (Reply)

  26. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei den Berichten heisst es immer nur “vermutlich, …” !
    Wo sind denn die berichte, Statistiken, … mit den abschliessenden Emittlungsergebnissen???

    hab ich schon mehrmals hier gepostet. Einfach mal googeln.
    Phuket: high risk
    Bankgokg risk medium
    Chiang Mai: low risk

    So sieht es nun mal aus.
    Vor Phuket, Koh Samui und Pattaya wird schon beim AA gewarnt. Keine Reisewarnung, aber zur Vorsicht.

    Und was haben jetzt die 3 Provinzen im tiefen Sueden damit zu tun!??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast Ahnung von Thailand, mein lieber Buddha….

    Ach, mit dem redest du!? :roll:

      (Quote)  (Reply)

  27. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
    Ich habe den Bericht schon gelesen. Der ist von 2010!!!!
    Es ist da zu unterscheiden, wo Buecher verbrand werden und Menschen abgeschlachtet werden.
    Ausserdem ist das nicht der Bericht, der schonmal unter dieser Nummer lief!

      (Quote)  (Reply)

  28. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So soll es sein.

    Wenn du das sagst!??????????????????????

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      STIN: So soll es sein.

      Wenn du das sagst!??????????????????????

      so ist es.

      Muss noch eine Krankenversicherung für einen Deutschen suchen, bin ja morgen wieder weg. Smog 82 – geht wieder dem Ende zu.
      Hätte ich nicht schon gebucht, würde ich nicht mehr fliegen. Schon Tage lang unter 100.
      Lustig ist nur, ich fliege hier wegen Smog weg, es hat 82 und bei uns in Österreich momentan 85.
      Schon verhext irgendwie……

        (Quote)  (Reply)

  29. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich unterscheide da auch in TH. Norden sicher, Süden unsicher – sagt die Statistik.
    Ist nun mal so.

    Bei den Berichten heisst es immer nur „vermutlich, …“ ! Wo sind denn die berichte, Statistiken, … mit den abschliessenden Emittlungsergebnissen???

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Bei den Berichten heisst es immer nur “vermutlich, …” !
      Wo sind denn die berichte, Statistiken, … mit den abschliessenden Emittlungsergebnissen???

      hab ich schon mehrmals hier gepostet. Einfach mal googeln.
      Phuket: high risk
      Bankgokg risk medium
      Chiang Mai: low risk

      So sieht es nun mal aus.
      Vor Phuket, Koh Samui und Pattaya wird schon beim AA gewarnt. Keine Reisewarnung, aber zur Vorsicht.

        (Quote)  (Reply)

  30. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Zur falschen Zeit am falschen Ort. Leider Pech….

    Aber ansonsten findest du alles toll???

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      STIN: Zur falschen Zeit am falschen Ort. Leider Pech….

      Aber ansonsten findest du alles toll???

      zur falschen Zeit, am falschen Ort zu ein, ist nirgends toll – egal wo.
      Das werden auch Angehörige der Chinesen u.a. beim Anschlag in Bangkok seinerzeit gedacht haben.

        (Quote)  (Reply)

  31. emi_rambus sagt:

    Sozial-Jango,

    http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2017/05/47752-1.png

    Schade, weil die STINs koennen das Bild im MOD-Bunker nicht sehen! Die Frisur stimmt nicht!

    Sozial-Jango: Mr. STIN,

    das ist richtig was Sie sagen.

    Allerdings haben diese scheußlichen Morde einen religiösen Hintergrund.

    Gleiche Frage auch hier: LINK oder Liar!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Sozial-Jango: Mr. STIN,

      das ist richtig was Sie sagen.

      Allerdings haben diese scheußlichen Morde einen religiösen Hintergrund.

      Gleiche Frage auch hier: LINK oder

      eingestellten link zum HRW lesen. Da steht alles drin, auch warum die Lehrer ermordet werden.
      Nix mit Drogenhändler usw. – sowie du das wieder zurechtbiegst. Reine Religions-Morde.

      Du hast Ahnung von Thailand, mein lieber Buddha….

        (Quote)  (Reply)

  32. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dort fahren auch Moslems bei
    den Mönchen frühmorgens vorbei und schlitzen denen die Kehle auf. Freund von mir haben sie einfach in den Kopf geschossen, war keine
    6 Monate als Polizist im Einsatz. Die Terroristen legen auch Bomben vor Kindergärten…..

    Das sind wieder andere Gescichten….

    :LINK: oder Liar!!!
    In den Berichten kann man immer nur lesen „vermutlich“. DU betreibst wieder Vorverurteilungen!!!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      STIN: Dort fahren auch Moslems bei
      den Mönchen frühmorgens vorbei und schlitzen denen die Kehle auf. Freund von mir haben sie einfach in den Kopf geschossen, war keine
      6 Monate als Polizist im Einsatz. Die Terroristen legen auch Bomben vor Kindergärten…..

      Das sind wieder andere Gescichten….

      :LINK: oder Liar!!!
      In den Berichten kann man immer nur lesen “vermutlich”. DU betreibst wieder Vorverurteilungen!!!

      naja, die Moslem-Terroristen haben das ja nicht auf die Stirn gemalt.
      Wenn die einem Mönch die Kehle aufschlitzen, oder drohen – Lehrer zu töten und tun das auch, dann
      sind das eben Terroristen.
      Drogenhändler schlitzen keine Kehlen bei Mönchen auf, nicht mal als Einzelfall.
      Ebenso klauen Drogenhändler keine Schul-Pickups, versehen die mit Sprengstoff und stellen sie vor die
      Schule, damit es dann zur Explosion kommt, wenn die Eltern mit den Kindern ankommen.

      Das sind Terroristen, nix Vermutung. Die Drohung steht ja im Raum, das Lehrer und Schulen attackiert werden,
      wenn die Lehrpläne nicht auf Moslem-Unterricht geändert werden.

        (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      :LINK: oder

      Der 111-seitige Bericht „Targets of Both Sides: Violence Against Students, Teachers, and Schools in Thailand’s Southern Border Provinces“ dokumentiert ausführlich, wie muslimische Aufständische der ethnischen Gruppe der Malaien, die das staatliche Bildungssystem als Symbol für die Unterdrückung durch den thailändischen Staat betrachten, Lehrer bedroht und getötet, staatliche Schulen niedergebrannt und Bombenanschläge verübt haben und unter Schülern wie Eltern Angst und Schrecken verbreiten.

      vielleicht mal den Bericht lesen. Alles schon nachgewiesen.
      Nein, ist keine Lügenpresse – ist vom HRW.

      „Dass die Aufständischen Lehrer erschießen und Schulen niederbrennen zeugt von einem unglaublichen Sittenverfall“, so Bede Sheppard, Researcher in der Abteilung Kinderrechte von Human Rights Watch und Autor des Berichts. „Dieses Vorgehen ist grausam und unmoralisch und bringt die Kinder um ihre Bildung und ihre Zukunft.“

      Die meisten Lehrer und anderen Mitarbeiter staatlicher Schulen, die von den Rebellen getötet wurden, gehörten der ethnischen Gruppe der Thai-Buddhisten an. Die Rebellen sollen seit Januar 2004 mindestens 108 Lehrer und 27 andere Mitarbeiter staatlicher Schulen in den südlichen Grenzprovinzen getötet haben, weitere 103 Lehrer und 19 Mitarbeiter wurden verletzt. Allein im Jahr 2010 wurden bisher 14 staatliche Lehrer getötet.

      Darüber hinaus haben die Rebellen – in der Regel abends – Schulen in Brand gesetzt und Bombenanschläge verübt. Seit Januar 2004 gab es in Südthailand mindestens 327 Brandanschläge auf staatliche Schulen.

      Link Nr. 24
      https://www.hrw.org/report/2010/09/20/targets-both-sides/violence-against-students-teachers-and-schools-thailands

        (Quote)  (Reply)

  33. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, dürften in der Tat Einzelfälle sein, obwohl ich das sogar als normal in Narathiwat betrachte. Dort fahren auch Moslems bei
    den Mönchen frühmorgens vorbei und schlitzen denen die Kehle auf.

    Mr. STIN,

    das ist richtig was Sie sagen.

    Allerdings haben diese scheußlichen Morde einen religiösen Hintergrund.

    Der eiskalte Mord im Krankenhaus beruht angeblich auf ein Kapitalverbrechen. Jedenfalls kamen keine Informationen der Medien über einen religiösen Anschlag.

    http://der-farang.com/de/pages/zwei-maenner-ermorden-patienten-im-krankenhaussaal
    Den Ermittlern zufolge war es einen Tag zuvor zwischen dem getöteten Patienten und den beiden Männern auf einem lokalen Volksfest zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen. Bei dem Streit wurde der jetzt ermordete Mann erheblich verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

    Nach einem Bericht der „Daily News“ hatten die beiden Täter „ihren Job beenden wollen“. Das Kapitalverbrechen soll sich bereits am letzten Freitag ereignet haben.

    Und die thaisprachige Zeitung „Daily News“ schreibt sogar:

    Die Polizei vermutet, dass die beiden Mörder den Mann am Tag zuvor angegriffen hatten und ins Krankenhaus kamen, um die Sache zu „erledigen“.

    Über den Fall berichtete die thaisprachige Zeitung „Daily News“ und kommentierte, dass in Thailand überall Gefahr lauere, nirgendwo sei es sicher.

    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/80705-video-mord-im-krankenhaus-.html#contenttxt

    _____________________________________.

    Mit Verlaub, aber wenn das sogar die einheimischen Medien über ihr Heimatland schreiben, dann wird da sicher etwas dran sein! Oder diese einheimischen Journalisten hassen ihr Heimatland,…kann natürlich sein, ist aber fast ausgeschlossen.

    Denn wenn kein überzeugendes Argument mehr gefunden werden kann, um die Realität zu widerlegen, dann wird die „Hass-Keule“ herausgezogen, um die Leute Mundtod zu machen und ihnen die Schuld zu geben!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Der eiskalte Mord im Krankenhaus beruht angeblich auf ein Kapitalverbrechen.
      Jedenfalls kamen keine Informationen der Medien über einen religiösen Anschlag.

      die Menschen dort dürften sicher ziemlich verroht sein. Wie in Syrien auch.
      Wer weiss wen die beiden noch gekillt haben, sind ja vielleicht Moslems und killen regelmässig.
      Kann man mit Thailand nicht gleichsetzen. Das ist Kriegsgebiet im Ausnahme-Zustand. Viele sind auch keine
      Thais, eher Malay-Leute.

      Mit Verlaub, aber wenn das sogar die einheimischen Medien über ihr Heimatland schreiben, dann wird da sicher etwas dran sein!

      das bestreitet ja niemand. Im Süden muss man schon aufpassen, sag ich den Kunden, Bekannten usw. auch immer wieder.
      Da sollte man die Regeln sehr genau beachten.
      Nur wälze ich das nicht auf ganz Thailand ab. Wenn in Sachsen-Anhalt Ausländer gejagt werden (von Deutschen) – dann kann ich auch
      nicht den Leuten hier erklären – das in Deutschland die Gefahr besteht, als Ausländer zu Schaden zu kommen, man ev. niedergeknüppelt, vom Fahrrad geholt usw.
      wird. Das ist dann eben in diesem Bundesland gefährlich, in München wiederum nicht.

      Ich unterscheide da auch in TH. Norden sicher, Süden unsicher – sagt die Statistik.
      Ist nun mal so.

        (Quote)  (Reply)

      • STIN sagt:

        es wurden bisher wohl 2 Millionen Baht von einem Fund zur Verfügung gestellt, um den beiden Pilzsammlern die Berufung zu ermöglichen.
        Finde ich toll – da halten die Thais wieder zusammen. Der Aufschrei auf Facebook war wieder gewaltig.
        Mal sehen, wann Prayuth sich einmischt – oder das nächste Gericht lässt die frei.

        So soll es sein.

          (Quote)  (Reply)

  34. Sozial-Jango sagt:

    Jean/CH: Nur, unterlassene Hilfeleistung ist auch in Thailand
    ein Delikt, das verfolgt werden könnte, interesiert auch niemand, am wenigsten die Polizei! Ich habe mir meine Meinung über „Schlechtes und Böses“ gemacht, und diese Meinung ist schlecht und böse !!!
    Ein wütender Gruss aus dem Isaan

    Jean/CH

    Mr. Jean/CH,

    da Sie im Armenhaus Thailands leben, wo es nur wenige Ausländer gibt, ist so eine unterlassene Hilfeleitung vielleicht eher anzutreffen.

    Aber wissen Sie, wann die Einheimischen im Süden sofort stehen bleiben, wenn die Möglichkeit durch Dunkelheit oder durch eigene Unkenntlichkeit günstig ist?

    Wenn ein Ausländer mit dem Motorbike stürzt und er bewusstlos neben der Straße liegt. Wenn er erwacht, ist alles von Wert verschwunden!

    Solche Fälle hat es tatsächlich auf Koh Samui, Koh Phangan und Phuket gegeben.

    Teilweise haben die sogar die Touristen mit geworfenen Steinen aus dem Gebüsch zu Fall gebracht und dann ausgeraubt!!!

    Ein bewusstloses Unfallopfer, ein alter Mann, dem die Uhr und die Goldkette geraubt wurde, kannte ich persönlich:

    Das Motorbike lag so ungünstig mit dem heißen Auspuff auf seiner Wade, dass das Metall sich bis ins Fleisch brannte. Die Haut musste später transplantiert werden.

    Dieser alte Mann sagte mir spaeter folgendes: „Dass die mich in meinem hilflosen Zustand ausgeraubt haben, ist schlimm genug. Aber dass die noch nicht einmal das Motorbike von meiner Wade gehoben haben, ist absolut niederträchtig.“

    Nein,…. Mr. STIN,

    solche extremen Raubüberfälle von hilflosen Me4nschen passieren nicht 1000 Mal am Tag im Süden und das hat auch niemand behauptet!

    Aber allein die Tatsache, dass so etwas überhaupt passiert, ist mehr als schockierend!

    Auch solche eiskalten, gnadenlosen Morde in einem öffentlichen Krankenhaus vor allen Besuchern und Patienten sind auch Einzelfälle.

    Aber das so ein entsetzliches massaker-haftes Verbrechen, das einer Hinrichtung gleichkam, in einem öffentlichen Krankenhaus überhaupt im schönen Land begangen wird, sagt über die Kultur mehr als 1000 Worte!!!

    Sorry,…aber das ist sicher nicht mehr normal!

    In Somalia, Eritrea oder Burkina Faso mag das vielleicht nichts Besonderes sein, aber doch nicht in einem Land, dass international eine Hochburg für Tourismus darstellt!

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Wenn ein Ausländer mit dem Motorbike stürzt und er bewusstlos neben der Straße liegt. Wenn er erwacht, ist alles von Wert verschwunden!

      ja, das gibt es auch. Aber natürlich Hilfe, wie beim Nigerianer in Pattaya, wie bei den Senioren aus England in Hua Hin usw.
      wo die Thais dann helfen. Die helfen sogar einem Klumpfuss – der dann mit dem Geld nach Pattaya fährt und alles versäuft und mit Bargirls
      durchrbingt. Übrigens, der zockt nun die Japaner ab. Ist momentan in Japan.

      Auch solche eiskalten, gnadenlosen Morde in einem öffentlichen Krankenhaus vor allen Besuchern und Patienten sind auch Einzelfälle.

      ja, dürften in der Tat Einzelfälle sein, obwohl ich das sogar als normal in Narathiwat betrachte. Dort fahren auch Moslems bei
      den Mönchen frühmorgens vorbei und schlitzen denen die Kehle auf. Freund von mir haben sie einfach in den Kopf geschossen, war keine
      6 Monate als Polizist im Einsatz. Die Terroristen legen auch Bomben vor Kindergärten…..

      Das sind wieder andere Gescichten….

        (Quote)  (Reply)

  35. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Da ist doch wieder was voll schraeg!! Fuer Pilze sammeln 30 Jahre!
    Was gab es denn da fuer einen Deal fuer das „Gestaendnis“??
    Die Pilze wurden ja wohl sichergestellt!? und was ist mit den 700 Baeumen!???

    Mr. Emi,

    Sie fragen zu viel!

    Zudem verinnerlichen Ihre deutsch gestellten Fragen den C.K.F- Faktor,…der da wäre:

    C=CHARAKTERLICH,…K=KORREKT UND F=FAIR!

    Das werden Sie im schönen Land nur sehr, sehr selten finden! Und meist auch nur dann, wenn die Einheimische 20-30 Jahre in West-Europa gelebt und gearbeitet hat!

    Und darum: Bitte weisen Sie sich selbst aus!

    Guten Tag!

      (Quote)  (Reply)

  36. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: in TH auch. Ist verboten…. – aber wohl nur in Nationalparks.

    In zB D, ist es nicht verboten!

    In erster und zweiter Instanz wurden die beiden zu je 30 Jahren Haft verurteilt. Weil sie gestanden, Pilze gesammelt zu haben, wurde die Strafe auf 15 Jahre halbiert.

    Da ist doch wieder was voll schraeg!! Fuer Pilze sammeln 30 Jahre!
    Was gab es denn da fuer einen Deal fuer das „Gestaendnis“??
    Die Pilze wurden ja wohl sichergestellt!? und was ist mit den 700 Baeumen!???

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      STIN: in TH auch. Ist verboten…. – aber wohl nur in Nationalparks.

      In zB D, ist es nicht verboten!

      für Privatverbrauch in geringen Mengen nicht. Hat man mehr als – ich glaube 1kg – gibt es Ärger und Geldstrafen.
      Meine Frau ist da sehr vorsichtig gewesen, als sie in Österreich Pilze gesammelt hat.
      In D das gleiche.

      Da ist doch wieder was voll schraeg!! Fuer Pilze sammeln 30 Jahre!
      Was gab es denn da fuer einen Deal fuer das “Gestaendnis”??
      Die Pilze wurden ja wohl sichergestellt!? und was ist mit den 700 Baeumen!???

      ja, die Pilze hat dann wohl der Aufseher gefuttert oder verkauft. Die 700 Bäume wurden wohl auch
      sichergestellt. Ich gehe aber nicht davon aus, das die beiden damit zu tun hatten.
      Die sehen nicht wie Holzfäller aus.

      Zur falschen Zeit am falschen Ort. Leider Pech….

        (Quote)  (Reply)

  37. Sozial-Jango sagt:

    Zitat von Mr. Emi:

    Dieses Ehepaar gehoeren wie viele Andere unter ein Zeugenschutz

    Antwort von Mr. STIN:

    STIN: wenn sie was wissen – ev. waren die auch nur zufällig zur gleichen Zeit mit den Holzdieben dort.
    Wäre dann wirklich Pech.

    Mr. STIN,

    bei solchen Bauernopfern sprechen sie geflissentlich von „Pech gehabt“!
    Aber bei dem Red-Bull-Jango haben Sie sich richtig ins Zeug gelegt und verlangt, dass er einen fairen Prozess bekommt!

    Wo ist denn der faire Prozess bei diesen ärmlichen Bauernopfern???

    Ich komme nicht umher anzunehmen, dass Sie sich stets vehement für die Interessen der Reichen im schönen Land engagieren, aber für die armen Menschen haben sie kaum etwas übrig!

    Da unterscheiden wir uns ganz extrem!

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      Mr. STIN,

      bei solchen Bauernopfern sprechen sie geflissentlich von “Pech gehabt”!
      Aber bei dem Red-Bull-Jango haben Sie sich richtig ins Zeug gelegt und verlangt, dass er einen fairen Prozess bekommt!

      wer sagt denn, das der Prozess bei den beiden nicht fair war?
      Die Strafen sind einfach zu hoch. Das ist das Problem, nicht der Prozess – die werden schon nach irgendeinem Gesetz
      aus dem Mittelalter verurteilt worden sein. Gut möglich, das die lt. Angst auch noch mehr gestanden haben.

      Man kann nur hoffen, das sie in Berufung gehen und später freigesprochen werden.

      Ja, auch der Red Bull Erbe verdient einen fairen Prozess.

        (Quote)  (Reply)

  38. emi_rambus sagt:

    In zB D gibt es GESETZLICHE Regelungen:

    Das Sammeln von Pilzen und Beeren ist im Bundesnaturschutzgesetz § 39 geregelt. Nach Absatz 3 darf jedermann Früchte des Waldes und Pilze für den eigenen Gebrauch in kleinen Mengen sammeln, sofern ein Gebiet nicht einem Betretungsverbot unterliegt. Nach Absatz 4 ist das gewerbsmäßige Sammeln von Waldfrüchten nicht zulässig bzw. bedarf der Erlaubnis der zuständigen Naturschutzbehörde und des Eigentümers.
    http://www.wissen-nationalpark.de/wissensbasis/sammeln-von-pilzen-und-beeren/

    Dieses Ehepaar gehoeren wie viele Andere unter ein ZeugenschutzProgramm!!!!!!!

      (Quote)  (Reply)

    • STIN sagt:

      In zB D gibt es GESETZLICHE Regelungen:

      Das Sammeln von Pilzen und Beeren ist im Bundesnaturschutzgesetz § 39 geregelt. Nach Absatz 3 darf jedermann Früchte des Waldes und Pilze für den eigenen Gebrauch in kleinen Mengen sammeln, sofern ein Gebiet nicht einem Betretungsverbot unterliegt. Nach Absatz 4 ist das gewerbsmäßige Sammeln von Waldfrüchten nicht zulässig bzw. bedarf der Erlaubnis der zuständigen Naturschutzbehörde und des Eigentümers.
      http://www.wissen-nationalpark.de/wissensbasis/sammeln-von-pilzen-und-beeren/

      in TH auch. Ist verboten…. – aber wohl nur in Nationalparks.

      Dieses Ehepaar gehoeren wie viele Andere unter ein ZeugenschutzProgramm!!!!!!!

      wenn sie was wissen – ev. waren die auch nur zufällig zur gleichen Zeit mit den Holzdieben dort.
      Wäre dann wirklich Pech.

        (Quote)  (Reply)

  39. berndgrimm sagt:

    Die Holzfäller konnten fliehen, das Ehepaar wurde festgenommen.

    Dies ist Thailand:
    Da man die grossen gut vernetzten Verbrecher nicht belästigen will
    weil es negativ für die eigene Karriere wäre
    hält man sich an wehrlosen Untermenschen schadlos.
    Hier traut man sich nie an Leute die sich wehren können!

      (Quote)  (Reply)

  40. Sozial-Jango sagt:

    Zwei Männer ermorden Patienten im Krankenhaussaal
    Von: Redaktion DER FARANG | 03.05.17

    NARATHIWAT: Vor den Augen mehrerer Patienten und Besucher stürmten zwei Männer in ein Krankenzimmer und töteten einen bettlägerigen Mann.

    Das Video einer Überwachungskamera aus dem Hospital Narathiwat Nakharin wird seit dem brutalen Mord in den TV-Kanälen und in den sozialen Netzwerken gezeigt. Die Polizei hat eine Großfahndung nach den beiden Tätern eingeleitet.

    Den Ermittlern zufolge war es einen Tag zuvor zwischen dem getöteten Patienten und den beiden Männern auf einem lokalen Volksfest zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen. Bei dem Streit wurde der jetzt ermordete Mann erheblich verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

    Nach einem Bericht der „Daily News“ hatten die beiden Täter „ihren Job beenden wollen“. Das Kapitalverbrechen soll sich bereits am letzten Freitag ereignet haben.

    Um das Video von der Tat anzuschauen, klicken Sie hier!
    http://der-farang.com/de/pages/zwei-maenner-ermorden-patienten-im-krankenhaussaal
    ___________________________________

    Die „guten Menschen“ sind wieder unterwegs!

    Noch ist das Video zu sehen, aber es wird ganz sicher schnellstmöglich gesperrt! Denn es gibt hier ja nixxx Schlechtes und Böses,…gell?

      (Quote)  (Reply)

    • Jean/CH sagt:

      A propos Schlechtes und Böses; nein, ich bin nicht jemand der dauernd über die „Einheimischen“ herzieht, ich weiss zwischenzeitlich wie besagte Spezies „tickt“!
      Und ich lese auch immer wieder diese Ratgeber, was Mr. Farang tun, soll, oder eben nicht tun/soll ! Ist Mr. Farang feundlich, zuvorkommend und hilfsbereit, sind es die „Einheimischen“ auch. Ja, schön wär’s, nur das Gegenteil ist häufig der Fall! Ich jedenfalls habe meine Meinung geändert!
      Vor 2 Tagen fuhr ich gegen Mittag, ca. 34 Grad heiss, hinter 2 Pick-Up in Richtung meines Hauses. Nach einer leichten Rechtskurve bremsen beide Wagen ab, ziehen nach rechts und ich sehe mitten auf der Strasse ein Motorrad liegen, links davon ein Mann. Beide vor mir fahrenden Wagen sind seelenruhig weiter gefahren, von Anhalten keine Spur.
      Der Mann lag bewusstlos in der prallen Sonne! Polizei und Ambulanz angerufen ( teils thai, theils englisch ) Waren da nach einer guten halben Stunde!! Wieviele Autos und Motos in dieser Zeit vorbei gefahren und keine Hilfe angeboten habe ist eine beschämende Tatsache! Ich fragte einen Polizisten, ob er die Auszeichnung meiner Bordcamera sehen wolle, kein Interesse, ist halt passiert. Nur, unterlassene Hilfeleistung ist auch in Thailand
      ein Delikt, das verfolgt werden könnte, interesiert auch niemand, am wenigsten die Polizei! Ich habe mir meine Meinung über „Schlechtes und Böses“ gemacht, und diese Meinung ist schlecht und böse !!!
      Ein wütender Gruss aus dem Isaan
      Jean/CH

        (Quote)  (Reply)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

wp-puzzle.com logo
:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)