Alle 77 Provinzen erhalten “Militär-Gouverneure”

Das Interne Sicherheitskommando (ISOC) wird personell in der Weise umgebaut, dass in jeder Provinz ein ISOC-Offizier an der Spitze steht. Das soll laut Beobachtern die militärische Macht vor den Wahlen stärken.

Die personellen Veränderungen sollen ab Oktober in Kraft treten. Es wäre das erste Mal in der Geschichte, dass ISOC-Offiziere in allen 77 Provinzen stationiert werden.

Es wird darüber spekuliert, dass die ISOC-Offiziere dabei helfen sollen, die Maßnahmen der Regierung in allen Provinzen durch Zusammenarbeit mit den Gouverneuren voranzutreiben.

Innerhalb der Armee und der ISOC werden die ISOC-Offiziere in den Provinzen „Militärgouverneure“ genannt.

Eine offizielle Stellungnahme liegt nicht vor.

Niphit Intharasombat, Vizevorsitzender der Demokratischen Partei, sagte, die Militärgouverneure würden seine Partei bei den nächsten Wahlen nicht behindern. Das Militär habe nur den Auftrag, für Ordnung zu sorgen, eine politische Rolle spiele es nicht.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

wp-puzzle.com logo
:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)