Busunfall in Petchabun – 18 Verletzte

(STIN) Heute früh verunglückte ein Bus von Khon Kaen nach Chiang Rai auf einer bergigen Straße im Namnao Nationalpark. 18 Passagiere wurden verletzt, erklärte die Polizei.
Der Unfall passierte um ca. 5.40 Uhr auf der Lomsak-Chumphae Road im Bezirk Namnao von Phetchabun.

Die Polizei erklärte, dass 15 verletzte Passagiere in das Krankenhaus von Namnao gebracht wurden und drei weitere zum Chumphae-Krankenhaus.

Der Busfahrer sagte der Polizei, dass er die Kontrolle über den Bus verloren habe, als die
steile Strasse ins Gebirge befuhr und dort eine Kurve passierte.

 

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

One Response to Busunfall in Petchabun – 18 Verletzte

  1. STIN says:

    ich kenne die Strecke, sehr gebirgig.
    Wenn Busfahrer solche Strecken fahren – auch die nach Mae Sai, Loei usw. – sollten auch Berg-fahren können.
    Das lernt man nicht in der Theorie, das muss praktisch geübt werden. Nicht auf die Kurve zurasen, wie das die
    Busfahrer in CM machen, dann schaffen sie die Kurve nicht und BUMMS.

    Die meisten Busfahrer scheitern beim Bergab-fahren, benutzen keine Motorbremse, und schalten also auch nicht
    runter. Bei irgendeiner Kurve ist es dann zu Ende. Sieht man bei den Leitplanken sehr deutlich,
    komplett voll mit Schleifspuren – wo Autofahrer dann die Kurve nicht mehr geschafft haben und dort
    dann entlang streiften.

    Thais und Autofahren – das ist wie Tuaregs und Schifahren…..:-)

      (Quote)  (Reply)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)