DLT warnt vor illegalen Führerscheine

Der Generaldirektor des Department of Land Transport (DLT) warnte auf einer Pressekonferenz vor zunehmendem Betrug mit dem illegalen Verkauf gefälschter Führerscheine über Social Networks und andere dubiose Internetplattformen.

“Obwohl es eigentlich allgemein bekannt sein sollte, möchte ich an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass Führerscheine nur im Rahmen der vom DLT vorgeschriebenen Prüfungsstandards bei einer entsprechenden Behörde erlangt werden können.

Jede Person, die einen Führerschein besitzen möchte, muss die Prüfungen persönlich durchlaufen. Jede andere Möglichkeit an einen Führerschein zu gelangen, ist illegal”, sagte Sanit Promwong vor Reportern.

Laut DLT geben sich die Betrüger oft als Beamte aus und argumentieren in der Form, dass manche Leute eben unter Prüfungsangst leiden würden und es für solche Personen auch die Möglichkeit gäbe, das begehrte Dokument gegen Zahlung einer “Extragebühr” auch ohne die “lästigen Prüfungen” zu erwerben.

“Wer den Betrügern auf den Leim geht, verliert nicht nur viel Geld, sondern läuft auch noch Gefahr, dass seine persönlichen Daten, die den Gaunern komplett mitgeteilt werden müssen, später für kriminelle Zwecke genutzt werden. Außerdem drohen Personen, die mit gefälschten Führerscheinen erwischt werden, hohe Haftstrafen. Falls sie von jemandem auf den Kauf eines Führerscheins angesprochen werden, dann sollten sie das sofort der Polizei melden”, fügte Herr Sanit hinzu.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Kommentare zu DLT warnt vor illegalen Führerscheine

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr solltet euch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, mit euren …”Umschreibungen”! Dann muesstet ihr auch nicht soviel nachbessern.

    wie schon erwähnt – rudert die Regierung zurück, müssen wir wieder den vorherigen Bericht nachbessern. Können ihn ja nicht
    falsch stehen lassen.

    Ich traue euch zu, ihr verwechselt Start und Ziel! 55555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: und ein Kurs gegen Verboehrtheit sicher auch

    machen wir ja.

    Seit ihr deswegen nach D, damit das Netzwerk in TH das nicht mitbekommt??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Stell dir vor, wir hätten bei dem Pickup-Verbot, das zuerst von der Regierung erklärt wurde

    Ihr konntet schonmal nicht belegen, das “Verbot” waere von der Regierung gekommen!

    emi_rambus: Ich gehe aber davon aus, das nun die Beamten langsam vernetzt werden, d.h. jeder hat ein Gerät dabei, steckt den FS rein und hat gleich
    alle Daten, wie Punkte usw. – und ob der FS registriert ist.

    DAS waere SUPER! Glaube ich dir aber nicht!!

    ist angekündigt – das Beamte vernetzt werden. Wenn die Datenbank mit den Verkehrspunkten steht.
    Das kommt – fragt sich halt nur wann. Geplant ist es schon.

    Verkehrspunkte. was soll das denn sein??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Verkehrspunkte. was soll das denn sein?

    hast recht, die Bezeichnung irritiert.
    Flensburger Punkte – dann weiss du sicherlich was geplant ist. Kommt bald….

    Dann erklaer mal was da bei der FuehrerscheinKontrolle vernetzt ist.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ihr solltet euch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, mit euren …”Umschreibungen”! Dann muesstet ihr auch nicht soviel nachbessern.

      wie schon erwähnt – rudert die Regierung zurück, müssen wir wieder den vorherigen Bericht nachbessern. Können ihn ja nicht
      falsch stehen lassen.

      Ich traue euch zu, ihr verwechselt Start und Ziel! 55555555

      verwechseln weniger – aber oft sieht man nur einen Reform-Start, aber kein Ziel. :-)

      STIN: und ein Kurs gegen Verboehrtheit sicher auch

      machen wir ja.

      Seit ihr deswegen nach D, damit das Netzwerk in TH das nicht mitbekommt??

      ne, eigentlich nicht. Netzwerke kann man auch global einrichten. Funzt dann noch besser.
      Wie das Netzwerk unseres Partner-Anwalts in Berlin mit unserem Anwalt in TH. Hab ich perfekt vernetzt.
      Absolut super :-)

      STIN: Stell dir vor, wir hätten bei dem Pickup-Verbot, das zuerst von der Regierung erklärt wurde

      Ihr konntet schonmal nicht belegen, das “Verbot” waere von der Regierung gekommen!

      doch, Prayuth ist die Regierung – er hat es auch erklärt, Vertreter des Verkehrsministerium/DLT auch.
      Einfach googeln. Danach ruderte er zurück und hob es erstmal nur für Songkran auf, jetzt ist keine Rede mehr davon.
      Alle fahren wieder mit 10-15 Leute hinten drauf.

      STIN: Verkehrspunkte. was soll das denn sein?

      hast recht, die Bezeichnung irritiert.
      Flensburger Punkte – dann weiss du sicherlich was geplant ist. Kommt bald….

      Dann erklaer mal was da bei der FuehrerscheinKontrolle vernetzt ist.

      Daten des Führerscheininhabers mit den Daten die beim DLT vorliegen, also Klasse, Gültigkeit usw.
      Danach noch die Punkte, die dann die Polizei anhand eines Punkte-Katalogs vergeben wird.
      Die Polizei kann dann bei Verkehrsvergehen den FS in ihr Gerät stecken und hat gleich alle Daten vorliegen.
      Ergibt es dann, das die – sagen wir mal: 20 Punkte mit dem neuen Verstoss erreicht oder überschritten werden – wird der
      FS einbehalten und der Mann geht zu Fuss nachhause oder lässt sich abholen.

      So ist es geplant und so wird es auch kommen. Sicher ein Japse-Konzept. Die können das…..

        (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: DU “hast Recht” und ich meine Ruhe!
    vON ORGANISATORISCHEN aBLAEUFEN HAST DU AUCH KEINE AHNUNG!

    kann ich nicht bestätigen. Ich bin halt eher ein Praktiker und organisiere auch danach.

    Genau, du besserst immer nach! 555555555555555555

    wenn jemand wenig Infos hat, wenig News liest – ich das aber voraussetze. Dann muss ich ausführlicher werden – nix nachbessern.
    Es bleibt immer bei der gleichen AUssage – ausser die Situation ändert sich. Das ist leider momentan sehr häufig durch das
    Zurückrudern der Regierung der Fall.

    Bessere ich hier nicht nach, wäre es eine Lüge. Bei neuer Situation wird nachgebessert – soviel Zeit muss sein.

    Ihr solltet euch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, mit euren …”Umschreibungen”! Dann muesstet ihr auch nicht soviel nachbessern. Umfassende sachliche Information waere auch hilfreich und ein Kurs gegen Verboehrtheit sicher auch> :wink:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich gehe aber davon aus, das nun die Beamten langsam vernetzt werden, d.h. jeder hat ein Gerät dabei, steckt den FS rein und hat gleich
    alle Daten, wie Punkte usw. – und ob der FS registriert ist.

    DAS waere SUPER! Glaube ich dir aber nicht!!

    ist angekündigt – das Beamte vernetzt werden. Wenn die Datenbank mit den Verkehrspunkten steht.
    Das kommt – fragt sich halt nur wann. Geplant ist es schon.

    Verkehrspunkte. was soll das denn sein??

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ihr solltet euch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, mit euren …”Umschreibungen”! Dann muesstet ihr auch nicht soviel nachbessern.

      wie schon erwähnt – rudert die Regierung zurück, müssen wir wieder den vorherigen Bericht nachbessern. Können ihn ja nicht
      falsch stehen lassen.

      Umfassende sachliche Information waere auch hilfreich und ein Kurs gegen Verboehrtheit sicher auch

      machen wir ja. Ohne Nachbesserungen wären wir aber nicht sachlich. Wir würden dann Falschmeldungen verbreiten.
      Machen wir nicht…..

      Stell dir vor, wir hätten bei dem Pickup-Verbot, das zuerst von der Regierung erklärt wurde – nicht nachgebessert, als Prayuth
      zurückruderte. Die Lesen würden heute noch glauben, das es aktuell ist. Ist es aber nicht mehr…..
      Somit wird es noch öfters Nachbesserungen geben – immer wenn der Aufschrei der Thais zu gross ist und die Regierung zurückrudert.

      Verkehrspunkte. was soll das denn sein?

      hast recht, die Bezeichnung irritiert.
      Flensburger Punkte – dann weiss du sicherlich was geplant ist. Kommt bald….

        (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DU “hast Recht” und ich meine Ruhe!
    vON ORGANISATORISCHEN aBLAEUFEN HAST DU AUCH KEINE AHNUNG!

    kann ich nicht bestätigen. Ich bin halt eher ein Praktiker und organisiere auch danach.

    Genau, du besserst immer nach! 555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Zeige ich einen FS, der dem Beamten komisch vorkommt – ruft der an oder der hat sogar Direkt-Zugriff, das weiss ich aber nicht genau.
    Nix mit Stau.

    Ich gehe aber davon aus, das nun die Beamten langsam vernetzt werden, d.h. jeder hat ein Gerät dabei, steckt den FS rein und hat gleich
    alle Daten, wie Punkte usw. – und ob der FS registriert ist.

    DAS waere SUPER! Glaube ich dir aber nicht!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: DU “hast Recht” und ich meine Ruhe!
      vON ORGANISATORISCHEN aBLAEUFEN HAST DU AUCH KEINE AHNUNG!

      kann ich nicht bestätigen. Ich bin halt eher ein Praktiker und organisiere auch danach.

      Genau, du besserst immer nach! 555555555555555555

      wenn jemand wenig Infos hat, wenig News liest – ich das aber voraussetze. Dann muss ich ausführlicher werden – nix nachbessern.
      Es bleibt immer bei der gleichen AUssage – ausser die Situation ändert sich. Das ist leider momentan sehr häufig durch das
      Zurückrudern der Regierung der Fall.

      Bessere ich hier nicht nach, wäre es eine Lüge. Bei neuer Situation wird nachgebessert – soviel Zeit muss sein.

      Ich gehe aber davon aus, das nun die Beamten langsam vernetzt werden, d.h. jeder hat ein Gerät dabei, steckt den FS rein und hat gleich
      alle Daten, wie Punkte usw. – und ob der FS registriert ist.

      DAS waere SUPER! Glaube ich dir aber nicht!!

      ist angekündigt – das Beamte vernetzt werden. Wenn die Datenbank mit den Verkehrspunkten steht.
      Das kommt – fragt sich halt nur wann. Geplant ist es schon.

        (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ABer NUR, wenn sie gescannt und abgeglichen werden!!!

    FS haben ja Nummern, es reicht ein Anruf beim DLT. Die gucken nach und finden die Nr. nicht oder nicht passend zum Namen.
    Dann haben sie dann an Ort und Stelle, Scannen ist nicht nötig.

    DU “hast Recht” und ich meine Ruhe!
    vON ORGANISATORISCHEN aBLAEUFEN HAST DU AUCH KEINE AHNUNG!
    Wielange dauert denn da ein Anruf? Wie lange sollen denn die Staus werden?
    Scannen geht aber auch, am besten mit ID. Dann kann man in Ruhe abgleichen.

    Bei mir wuerde alles auf ein System gespeichert, auch KV und dann auf Daumenabdruck wird alles angezeigt!

    Ich wuerde auch alle “lebenslaenglichen” Fuehrerscheine rueckgaengig machen!!! Wer dann freiwillig einen 20 Fragentest macht, bekommt einen bis 60Jahre, dann wieder alle 5 Jahre.
    Es gibt auch ein neues Lehrbuch. Nach erstem ueberfliegen deutlich vollstaendiger , als das bisher empfohlene!!! Detailauswertung kommt noch!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      DU “hast Recht” und ich meine Ruhe!
      vON ORGANISATORISCHEN aBLAEUFEN HAST DU AUCH KEINE AHNUNG!

      kann ich nicht bestätigen. Ich bin halt eher ein Praktiker und organisiere auch danach. Nur Zeichnungen und nur Erklärungen dem
      Personal gegenüber ist nix für mich – das überlass ich anderen.

      Wielange dauert denn da ein Anruf? Wie lange sollen denn die Staus werden?

      wenn wir Mae Sai fahren, gibt es einige Checkpoints. Wollen die mich kontrollieren, winken die mich raus, ich muss dann auf den Parkplatz – dort wird
      dann durchsucht usw.
      Zeige ich einen FS, der dem Beamten komisch vorkommt – ruft der an oder der hat sogar Direkt-Zugriff, das weiss ich aber nicht genau.
      Nix mit Stau.

      Ich gehe aber davon aus, das nun die Beamten langsam vernetzt werden, d.h. jeder hat ein Gerät dabei, steckt den FS rein und hat gleich
      alle Daten, wie Punkte usw. – und ob der FS registriert ist.

      Bei mir wuerde alles auf ein System gespeichert, auch KV und dann auf Daumenabdruck wird alles angezeigt!

      geht mit Chip oder Magnetstreifen auch.

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DU/IHR wisst ja nur von den Registrierten!
    Schlaf weiter!

    es gibt die registrierten, falschen FS – also die von Beamten beim DLT mit fingierter Prüfung ausgestellt worden sind,
    also sozusagen: echte, falsche FS.
    Dann gibt es sicher auch noch jene, wo Rohlinge geklaut, mit Teegeld gekauft usw. wurden und die dann von den
    Khao-San-Fakern bearbeitet werden. Die sind dann natürlich nicht registriert und bei einer Überprüfung fliegt man auf.

    ABer NUR, wenn sie gescannt und abgeglichen werden!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: DU/IHR wisst ja nur von den Registrierten!
      Schlaf weiter!

      es gibt die registrierten, falschen FS – also die von Beamten beim DLT mit fingierter Prüfung ausgestellt worden sind,
      also sozusagen: echte, falsche FS.
      Dann gibt es sicher auch noch jene, wo Rohlinge geklaut, mit Teegeld gekauft usw. wurden und die dann von den
      Khao-San-Fakern bearbeitet werden. Die sind dann natürlich nicht registriert und bei einer Überprüfung fliegt man auf.

      ABer NUR, wenn sie gescannt und abgeglichen werden!!!

      FS haben ja Nummern, es reicht ein Anruf beim DLT. Die gucken nach und finden die Nr. nicht oder nicht passend zum Namen.
      Dann haben sie dann an Ort und Stelle, Scannen ist nicht nötig.

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Wenn da einer eine Kiste mit BlankoFS abzweigen kann, wie soll dein Vorschlag
    funktionieren, wenn die Ausgabe in keiner DLT erfasst ist!

    nein, so lief das ja nicht. Das ist schon dort alles registriert, aber mit falschen Unterschriften usw.

    Schon wieder Nachbesserung! Egal!!

    nein, eigentlich nicht – oder Link!

    DU/IHR wisst ja nur von den Registrierten!
    Schlaf weiter!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: Wenn da einer eine Kiste mit BlankoFS abzweigen kann, wie soll dein Vorschlag
      funktionieren, wenn die Ausgabe in keiner DLT erfasst ist!

      nein, so lief das ja nicht. Das ist schon dort alles registriert, aber mit falschen Unterschriften usw.

      Schon wieder Nachbesserung! Egal!!

      nein, eigentlich nicht – oder Link!

      DU/IHR wisst ja nur von den Registrierten!
      Schlaf weiter!

      es gibt die registrierten, falschen FS – also die von Beamten beim DLT mit fingierter Prüfung ausgestellt worden sind,
      also sozusagen: echte, falsche FS.
      Dann gibt es sicher auch noch jene, wo Rohlinge geklaut, mit Teegeld gekauft usw. wurden und die dann von den
      Khao-San-Fakern bearbeitet werden. Die sind dann natürlich nicht registriert und bei einer Überprüfung fliegt man auf.

        (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn da einer eine Kiste mit BlankoFS abzweigen kann, wie soll dein Vorschlag
    funktionieren, wenn die Ausgabe in keiner DLT erfasst ist!

    nein, so lief das ja nicht. Das ist schon dort alles registriert, aber mit falschen Unterschriften usw.

    Schon wieder Nachbesserung! Egal!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wenn da einer eine Kiste mit BlankoFS abzweigen kann, wie soll dein Vorschlag
      funktionieren, wenn die Ausgabe in keiner DLT erfasst ist!

      nein, so lief das ja nicht. Das ist schon dort alles registriert, aber mit falschen Unterschriften usw.

      Schon wieder Nachbesserung! Egal!!

      nein, eigentlich nicht – oder Link!

        (Zitat)  (Antwort)

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich würde daher eine Überprüfungs-Kommission gründen und die FS der letzten 10 Jahre überprüfen.
    Das ist zwar viel Arbeit, aber dann sind wohl 50 oder mehr % der Führerschein eingezogen.

    :roll: wie soll das denn gehen!!
    Bei den Paessen in Syrien und der IS habt ihr ganz anders argumentiert!!!
    Die leeren Fuehrerscheine duerfen nur von der (Staats) Druckerei hergestellt werden und muessen durchnummeriert sein!! Und dafuer muss es dann eine akurate Buchhaltung geben!
    Wenn da einer eine Kiste mit BlankoFS abzweigen kann, wie soll dein Vorschlag funktionieren, wenn die Ausgabe in keiner DLT erfasst ist!
    Eine Moeglichkeit waere, ALLE Fuehrerscheine bei der Kontrolle zu fotografieren und DANACH mit dem Bestand abzugleichen!! Der Abgleich geht auch automatisch!
    Soweit ich mich erinnere, gibt so etwas in TH 5 Jahre Bau!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ich würde daher eine Überprüfungs-Kommission gründen und die FS der letzten 10 Jahre überprüfen.
      Das ist zwar viel Arbeit, aber dann sind wohl 50 oder mehr % der Führerschein eingezogen.
      :roll: wie soll das denn gehen!!
      Bei den Paessen in Syrien und der IS habt ihr ganz anders argumentiert!!!

      nicht das ich wüsste. Aber egal….
      Pässe und FS ist etwas anderes. Gekaufte FS kostet vielen Menschen das Leben.

      Die leeren Fuehrerscheine duerfen nur von der (Staats) Druckerei hergestellt werden und muessen durchnummeriert sein!! Und dafuer muss es dann eine akurate Buchhaltung geben!

      das ist nicht das Problem. Die Ausstellung ohne Prüfung und ohne persönliche Anwesenheit war das Problem.
      Das kann man schon überprüfen. Wer hat den für den Erhalt des FS unterschrieben? Wer hat die Prüfung unterschrieben usw.

      Wenn da einer eine Kiste mit BlankoFS abzweigen kann, wie soll dein Vorschlag
      funktionieren, wenn die Ausgabe in keiner DLT erfasst ist!

      nein, so lief das ja nicht. Das ist schon dort alles registriert, aber mit falschen Unterschriften usw.

        (Zitat)  (Antwort)

  9. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die geben sich nicht nur als Beamte aus, das sind auch Beamte vom DLT.
    Nix Mafia o. dgl. – richtige Beamte die beim DLT angestellt sind.

    Das die das nicht wissen – oder sie wisse es und wollen es nicht zugeben.

    Mr. STIN,

    das würde dann aber bedeuten, dass die gekauften Führerscheine absolut echt und registriert sind?

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: die geben sich nicht nur als Beamte aus, das sind auch Beamte vom DLT.
      Nix Mafia o. dgl. – richtige Beamte die beim DLT angestellt sind.

      Das die das nicht wissen – oder sie wisse es und wollen es nicht zugeben.

      Mr. STIN,

      das würde dann aber bedeuten, dass die gekauften Führerscheine absolut echt und registriert sind?

      ja, sind sie. Zumindest oberflächlich betrachtet, also von Polizei usw.
      Die Khao-San gefälschten FS zähle ich nun nicht mit, das holen sich meist Ausländer. Die Thais haben ja andere Optionen, mit den
      Beamten vor Ort.

      Ich würde daher eine Überprüfungs-Kommission gründen und die FS der letzten 10 Jahre überprüfen.
      Das ist zwar viel Arbeit, aber dann sind wohl 50 oder mehr % der Führerschein eingezogen.
      Die sollen dann auf den Fahrschulen neue machen.
      Viele FS_Inhaber waren ja nie beim DLT, das sollte feststellbar sein.

      Echt sind die FS also, aber trotzdem illegal. Genauso wie die VISA von den Visa-Offices. Echt ja, aber illegal.

        (Zitat)  (Antwort)

  10. STIN STIN sagt:

    die geben sich nicht nur als Beamte aus, das sind auch Beamte vom DLT.
    Nix Mafia o. dgl. – richtige Beamte die beim DLT angestellt sind.

    Das die das nicht wissen – oder sie wisse es und wollen es nicht zugeben.

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com