Pattani: Terror-Anschlag vor dem BIG-C Einkaufszentrum

In Pattani –  im Süden Thailands ereignete sich soeben ein Anschlag mit einer Autobombe. Berichten zufolge gab es mehrere Verletzte. Feuerwerkskörper, die auf Zivilisten geworfen wurden, ließen die Besucher eines Einkaufszentrums auf die Straße laufen, dann explodierte das Fahrzeug der Attentäter. Laut Isra News Center gibt es 20 Verletzte.

Der regionale Polizeikommandeur Ronnasilp Phusara sagte, dass nicht identifizierbare Personen ein Fahrzeug vor dem „Big C“ Einkaufszentrum in Pattani geparkt hatten, bevor sie Feuerwerkskörper in das Gebäude warfen und flohen. Als die fliehenden Menschen das Gebäude in Panik verließen und die Polizei eintraf, explodierte das Fahrzeug.

Phusara: Es war eine Autobombenexplosion, aber wir warten noch auf weitere Details.

Zunächst hatte es Berichte gegeben, dass zwei Bomben in Pattani explodiert seien. Erste Zahlen des Isra Nachrichtendienstes sprachen von 20 Verletzten.

 

Pattani: Terror-Anschlag vor dem BIG-C Einkaufszentrum  Pattani: Terror-Anschlag vor dem BIG-C Einkaufszentrum  Pattani: Terror-Anschlag vor dem BIG-C Einkaufszentrum

 

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

45 Kommentare zu Pattani: Terror-Anschlag vor dem BIG-C Einkaufszentrum

  1. emi_rambus sagt:

    Jetzt schon der Zweite, der tot gefasst wird!

    Big C bombing: 2 suspects killed in 4 days
    http://www.bangkokpost.com/news/security/1287267/second-big-c-bomb-suspect-killed

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: SuFU funktioniert hervorragend, hab gerade was auf Anhieb gefunden.

    Was denn? Jetzt sage bitte nicht „STIN“ ! 55555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ansonsten

    … siehe unten!!

      (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    Sozial-Jango: Mr. Emi,

    seien Sie bitte so nett und erklärenIhre Theorie zu dieser Explosion!

    DieseganzeMutmaßereibringt nixxx!

    Sieschreiben unentwegt, dass eseben nicht so geschehen ist,… wie es dieMedien schreiben!

    Also schreiben Sieendlich, wie es nach Ihrer Meinunggeschehensein soll!!!

    Bittekopieren SiedieFotos der Explosion und markieren und beschriften Sie mit PaintIhreDetailsalsErläuterung!

    Vera*schen kannich mich selbst! Ich habe alle Bilder verlinkt und den moeglichen Ablauf geschildert!
    Wenn es in dieser Sache keinen „roten Faden“ gibt und alles ueber den halben blog verteilt ist, ist DAS wirklich nicht meine Schuld. In diesem Sinne, bitte die „hervoragende“ Suchfunktion und die versprochenen Querverweise nutzen!! 5555555555555555555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Vera*schen kannich mich selbst! Ich habe alle Bilder verlinkt und den moeglichen Ablauf geschildert!
      Wenn es in dieser Sache keinen “roten Faden” gibt und alles ueber den halben blog verteilt ist, ist DAS wirklich nicht meine Schuld. In diesem Sinne, bitte die “hervoragende” Suchfunktion und die versprochenen Querverweise nutzen!!

      SuFU funktioniert hervorragend, hab gerade was auf Anhieb gefunden.
      Ansonsten sind das Fakten, die hier bereits eingestellt wurden, keiner Vermutungen mehr. Es war ein brutaler Terror-Anschlag. Da kannst du
      schönreden was du willst, glaubt dir weltweit keiner.

        (Zitat)  (Antwort)

  4. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Eben NICHT!
    Warum zerreisst ihr staendig die Diskussion!?

    Mr. Emi,

    seien Sie bitte so nett und erklären Ihre Theorie zu dieser Explosion!

    Diese ganze Mutmaßerei bringt nixxx!

    Sie schreiben unentwegt, dass es eben nicht so geschehen ist,… wie es die Medien schreiben!

    Also schreiben Sie endlich, wie es nach Ihrer Meinung geschehen sein soll!!!

    Bitte kopieren Sie die Fotos der Explosion und markieren und beschriften Sie mit Paint Ihre Details als Erläuterung!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Sie schreiben unentwegt, dass es eben nicht so geschehen ist,… wie es die Medien schreiben!

      Also schreiben Sie endlich, wie es nach Ihrer Meinung geschehen sein soll!!!

      Bitte kopieren Sie die Fotos der Explosion und markieren und beschriften Sie mit Paint Ihre Details als Erläuterung!

      er weiss schon, das es ein Terror-Anschlag war. Nur er hehnt sich meist so frühzeitig mit Einschätzungen aus dem Fenster,
      das er hinterher den Kopf nicht mehr reinbekommt.
      D.h. er steckt dann in der Sackgasse und kommt nicht mehr raus.

      Natürlich war es ein Terroranschlag und man wollte soviele Thais wie möglich ermorden. Auch Kinder….
      Nur das schafft internationale Aufmerksamkeit und das haben sie ja erreicht. Jetzt denken sie, wird Prayuth
      weich werden.

      Ich hoffe aber nicht…. – so leid mir die Kinder und Verletzten tun, nachgeben wäre nun falsch.
      Gibt man diesen radikalen Turbanträger die eine Hand, wollen die die andere auch und irgendwann werden sie dann
      wieder bomben, weil sie ein Sultanat haben wollen. Gibt man ihnen dieses, bauen sie es als Ausbildungslager um und
      schaffen weitere Terroristen. Es würde niemals enden…..

      Religionen sind so unnötig wie ein Kropf – haben schon viele 100e Millionen Menschen getötet, wenn man die christl. Kreuzzüge
      mitrechnet.
      Weitere 100e Millionen werden wegen dieser Religion eines Kinderschänders noch sterben.

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN: ist mir dem Update-Bericht schon geklärt. Es war schon eine heftige Bombe. Gleiches Gemisch wie beim Oklahoma-Bomber,
    der um die 300 Menschen platt gebombt hat und ein Hochhaus zum Einsturz brachte.

    Eben NICHT!

    hab nochmals nachgeguckt, doch – auch Ammiumnitrat Mischung.

    Es waren ganz andere Mengen UND es ist eigentlich nicht klar(??) es war „gemischt“!
    Bei den Bildern stimmt etwas nicht! Trotz angeblicher heftiger Explosion, stehen Mopeds und Autos unversehrt herum.
    Merkwuerdig ist die „Achse“ , … aber sie liegt eigentlich nicht da, wo sie liegen sollte!??
    Es hat gebrannt, und es hat Loescharbeiten gegeben, das nicht nicht zu uebersehen. Nur die „heftige Explosion“ kann ich nicht erkennen.
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1249138/double-tap-confounded
    http://www.bangkokpost.com/news/security/1246475/bombs-at-big-c-in-pattani-injure-56
    http://www.bangkokpost.com/media/content/20170514/c1_1249138_170514044337_620x413.jpg
    ENDE GELAENDE!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: ist mir dem Update-Bericht schon geklärt. Es war schon eine heftige Bombe. Gleiches Gemisch wie beim Oklahoma-Bomber,
      der um die 300 Menschen platt gebombt hat und ein Hochhaus zum Einsturz brachte.

      Eben NICHT!

      hab nochmals nachgeguckt, doch – auch Ammiumnitrat Mischung.

      Es waren ganz andere Mengen UND es ist eigentlich nicht klar(??) es war “gemischt”!

      richtig, die Menge war in Oklahoma grösser.
      Doch, das es gemischt war, ist schon Fakt. Die haben es als typischen Terror-Sprengstoff bezeichnet und das ist immer gemischt.
      Wäre auch egal, es gibt 80 Verletzte – die hätten sicher gerne noch viele Tote, aber sie haben erreicht was sie wollten.
      Weltweite Aufmerksamkeit.

      Bei den Bildern stimmt etwas nicht! Trotz angeblicher heftiger Explosion, stehen Mopeds und Autos unversehrt herum.

      kann schon sein, dass dies Motorräder von Zuschauern, Neugierigen usw. sind, die erst hinterher dahingefahren wurden.

      Merkwuerdig ist die “Achse” , … aber sie liegt eigentlich nicht da, wo sie liegen sollte!??

      und wo sollte die liegen – auf dem Dach? 55555555555555555555555555555
      Lass die Bomben-Experten ihre Arbeit machen und berechne um Buddhas Willen, nicht alles wieder mit REFA – hat noch nie gestimmt.

      Es hat gebrannt, und es hat Loescharbeiten gegeben, das nicht nicht zu uebersehen. Nur die “heftige Explosion” kann ich nicht erkennen.

      du meinst, der Pickup wurde vorher auseinandergeschraubt und dahin gelegt?
      Der sieht schon irgendwie zerrissen aus, also gesprengt. Sogar mit voller Wucht gesprengt. Da muss ich kein Experte sein, um das
      feststellen zu können.

      http://www.bangkokpost.com/news/general/1249138/double-tap-confounded

      wo siehst du einen Parkplatz zwischen Pickup und Eingang, wie du behauptet hast?
      Der Pickup sieht total zerrrissen aus, also wie gesprengt. Passt schon so…..
      Ich lese auch gerade, das das Security Personal gut trainiert war und auf Terror-Anschläge vorbereitet.
      Daher kam es zu keinen Toten – sehr gut. Wären alle losgelaufen, so wie von den Terroristen geplant, wären die Leichen
      draussen zerfetzt rumgelegen.

      Ein wirklich grausamer Plan, wenn man rauslaufende Kinder mit ihren Müttern auf die Art töten möchte.
      Ich fordere die Todesstrafe gegen diese brutalen Dreckschweine……
      Mein Mitgefühl gilt den Müttern und Kindern.

      http://www.bangkokpost.com/media/content/20170514/c1_1249138_170514044337_620x413.jpg

      sieht schon so aus, wie es bei heftigen Bombenanschlägen mit Autobombe immer aussieht.

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Nur das die Thais hier durch den Innenbereich mehr geschützt waren, sonst wären es zig Tote
    zusätzlich.
    :roll: der stand genau zwischen Parkplatz und Haupteingang!

    nein, fast genau vor dem Haupteingang.

    KorintenKa*ker! DAS ist die selbe Stelle!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ist mir dem Update-Bericht schon geklärt. Es war schon eine heftige Bombe. Gleiches Gemisch wie beim Oklahoma-Bomber,
    der um die 300 Menschen platt gebombt hat und ein Hochhaus zum Einsturz brachte.

    Eben NICHT!
    Warum zerreisst ihr staendig die Diskussion!? Wenn ihr ein Update macht, warum koechelt ihr eure „Suppe‘ noch ueberall weiter??
    Fortsetzung siehe Hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/16182
    Die zugesagten Querverweise sind auch schon wieder Geschichte!
    Ihr rudert schon wieder zurueck! :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: ist mir dem Update-Bericht schon geklärt. Es war schon eine heftige Bombe. Gleiches Gemisch wie beim Oklahoma-Bomber,
      der um die 300 Menschen platt gebombt hat und ein Hochhaus zum Einsturz brachte.

      Eben NICHT!

      hab nochmals nachgeguckt, doch – auch Ammiumnitrat Mischung.

      Die zugesagten Querverweise sind auch schon wieder Geschichte!
      Ihr rudert schon wieder zurueck!

      ne, eigentlich vorwärts.

        (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TNT halte ich fuer sehr unwahrscheinlich!! iCH HATTE SCHONMAL GESCHRIEBEN, DIE ABGEBILDETEN vERLETZTEN ,
    hatten alle Verletzungen, die durch den brand verursacht wurden!

    hast du die Krankenakten eingesehen? Wenn ja, kannst du mal einen Link setzen.

    Wer lesen kann, ist echt im Vorteil!!! DU SELBST hast die Bilder eingestellt! Dann braucht man nur noch Augen!!! Mit Krankenakten auf Thai haette ich sicher Probleme!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nur das die Thais hier durch den Innenbereich mehr geschützt waren, sonst wären es zig Tote
    zusätzlich.

    :roll: der stand genau zwischen Parkplatz und Haupteingang!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Merkwuerdig ist, die Toetung des PickupEigentuemers.
    Da waere aber wieder die amtliche Todeszeit wichtig!!

    haben sie alles schon. Er hat den Mord schon gestanden und auch, das er das Blut im Pickup gesäubert hat, nachdem sie den
    Man ermordeten und im Reisfeld entsorgten.
    Die haben alles bereits vom Islam-Lehrer.

    War da diesmal ein Anwalt dabei??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Gestaendnis!??? Naja, die PilzeSammler hatten auch gestanden!

    richtig, waren ja auch schuldig – nur die Strafe ist das Problem.

    Hatten die einen Anwalt beim Gestaendnis??Was genau haben die gestanden?
    Haben die die Pilze mit der Motorsage gefaellt??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich würde die Todesstrafe in solchen Fällen wieder vermehrt anwenden. Jemand der das Leben von zig Kindern riskiert,
    muss weg.

    Du mit deinem „SelbstjustizWahn“ wuerdest die wahrscheinlich gleich dem Mob vorwerfen! Oder ins Erloch rein und steinigen????

    Fehlurteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Menschenrechtsorganisationen sehen einen nicht unbeträchtlichen Teil der Todesurteile in den USA als Fehlurteile an, nicht zuletzt auch deshalb wird von ihnen die Todesstrafe abgelehnt. Nach Angaben von Amnesty International wurden im Zeitraum von 1900 bis 1985 in den USA 350 Menschen zum Tode verurteilt, deren Unschuld später bewiesen wurde. Bei 23 von ihnen wurde erst postum die Unschuld festgestellt.[11] Bis 2007 wurden in den USA insgesamt 15 Todeskandidaten aufgrund neuer DNA-Beweise freigesprochen.[12] Beispiele:
    Lena Baker, hingerichtet 1945 in Georgia, Begnadigung 2005
    Thomas Griffin, Meeks Griffin, hingerichtet 1915 in South Carolina, Begnadigung 2009

    Eine 2014 in der Zeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlichte Studie schätzt, dass über vier Prozent der in den Vereinigten Staaten zum Tode verurteilten Häftlinge unschuldig seien und, würden alle von ihnen weiterhin unter der Androhung der Todesstrafe bleiben, rehabilitiert werden müssten. Ein Teil von ihnen versterbe jedoch vorher oder erlebe die Umwandlung in eine lebenslange Freiheitsstrafe, was Untersuchungen mit dem Ziel einer Entlastung unwahrscheinlich mache. Die Autoren bezeichnen ihr Ergebnis als konservative, also vorsichtige Schätzung
    https://de.wikipedia.org/wiki/Todesstrafe_in_den_Vereinigten_Staaten#Fehlurteile

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Wer lesen kann, ist echt im Vorteil!!! DU SELBST hast die Bilder eingestellt!
      Dann braucht man nur noch Augen!!! Mit Krankenakten auf Thai haette ich sicher Probleme!

      ist mir dem Update-Bericht schon geklärt. Es war schon eine heftige Bombe. Gleiches Gemisch wie beim Oklahoma-Bomber,
      der um die 300 Menschen platt gebombt hat und ein Hochhaus zum Einsturz brachte.
      Nix mit nur Brandwunden, der Druck muss auch gewaltig gewesen sein – bei 100kg Gemisch.

      STIN: Nur das die Thais hier durch den Innenbereich mehr geschützt waren, sonst wären es zig Tote
      zusätzlich.
      :roll: der stand genau zwischen Parkplatz und Haupteingang!

      nein, fast genau vor dem Haupteingang.

      STIN: Merkwuerdig ist, die Toetung des PickupEigentuemers.
      Da waere aber wieder die amtliche Todeszeit wichtig!!

      haben sie alles schon. Er hat den Mord schon gestanden und auch, das er das Blut im Pickup gesäubert hat, nachdem sie den
      Man ermordeten und im Reisfeld entsorgten.
      Die haben alles bereits vom Islam-Lehrer.

      War da diesmal ein Anwalt dabei??

      bei Militärdiktaturen unüblich. Die sperren sogar Anwälte für 5 Tage weg, ohne Grund. Siehe Fall aus Bangkok.

      STIN: Gestaendnis!??? Naja, die PilzeSammler hatten auch gestanden!

      richtig, waren ja auch schuldig – nur die Strafe ist das Problem.

      Hatten die einen Anwalt beim Gestaendnis??Was genau haben die gestanden?
      Haben die die Pilze mit der Motorsage gefaellt??

      keine Ahnung, ob die Geld für einen Anwalt hatten.
      Sie haben gestanden, das was sie gemacht haben. Ob man ihnen geglaubt hat, ich würde sagen – eher nicht.
      Die haben wohl die Strafe für die illegalen Holzfäller auch mit übernommen.

      STIN: Ich würde die Todesstrafe in solchen Fällen wieder vermehrt anwenden. Jemand der das Leben von zig Kindern riskiert,
      muss weg.

      Du mit deinem “SelbstjustizWahn” wuerdest die wahrscheinlich gleich dem Mob vorwerfen! Oder ins Erloch rein und steinigen????

      nein, nicht per Selbstjustiz.
      Anklage, Prozess – Urteil – Giftspritze

      Genau diese Reihenfolge.

      Klar muss die Schuld 99,99% bewiesen sein. Geständnis oder eben lückenlose Beweise.
      Wenn der Islamlehrer ein Geständnis ablegt und das zeigt, das nur er das wissen konnte – dann passt das schon so.
      Vielleicht auch beim Pickup-Besitzer noch DNA-Spuren vom Täter, dann passt das schon.

        (Zitat)  (Antwort)

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Natuerlich interessiert das!! DAS ist sogar entscheident!

    entscheident für was?
    Den 80 Verletzten und Schwerverletzten dürfte es auch am Ar…h vorbei gehen, ob sie von Dynamit oder TNT verletzt wurden.

    TNT halte ich fuer sehr unwahrscheinlich!! iCH HATTE SCHONMAL GESCHRIEBEN, DIE ABGEBILDETEN vERLETZTEN , hatten alle Verletzungen, die durch den brand verursacht wurden!
    dER KANN AUCH fEUERWERKSKOEPER GELADEN HABEN. Mit Bezin und Gas, das Bumst auch ordentlich!!
    Merkwuerdig ist, die Toetung des PickupEigentuemers.
    Da waere aber wieder die amtliche Todeszeit wichtig!!
    Gestaendnis!??? Naja, die PilzeSammler hatten auch gestanden! :roll:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      TNT halte ich fuer sehr unwahrscheinlich!! iCH HATTE SCHONMAL GESCHRIEBEN, DIE ABGEBILDETEN vERLETZTEN ,
      hatten alle Verletzungen, die durch den brand verursacht wurden!

      hast du die Krankenakten eingesehen? Wenn ja, kannst du mal einen Link setzen.
      Kinder haben innerhalb des Gebäudes aingekauft, die wurden auch verletzt, sicher nicht vom Feuer, das nur beim Eingang
      war.

      Wie schon erwähnt – es hat das gesamte KFZ zerfetzt und 80+ Thais ebenso, einige schwer und 4 noch im kritischen Zustand.
      Das spielt keine Rolle, was die da zusammengebraut haben – es war heftig – wie noch nie. Heftiger als der Bombenanschlag
      in Bangkok mit 20+ Toten. Nur das die Thais hier durch den Innenbereich mehr geschützt waren, sonst wären es zig Tote
      zusätzlich.

      Merkwuerdig ist, die Toetung des PickupEigentuemers.
      Da waere aber wieder die amtliche Todeszeit wichtig!!

      haben sie alles schon. Er hat den Mord schon gestanden und auch, das er das Blut im Pickup gesäubert hat, nachdem sie den
      Man ermordeten und im Reisfeld entsorgten.
      Die haben alles bereits vom Islam-Lehrer.

      Gestaendnis!??? Naja, die PilzeSammler hatten auch gestanden!

      richtig, waren ja auch schuldig – nur die Strafe ist das Problem.

      Ich würde die Todesstrafe in solchen Fällen wieder vermehrt anwenden. Jemand der das Leben von zig Kindern riskiert,
      muss weg.

        (Zitat)  (Antwort)

  9. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kein Schiesspulver!
    Wieder ein uebersetzungsfehler vom Blitz??

    keine Ahnung, ist nicht vom WB.
    Schiesspulver, Explosives, TNT – wen interessiert das.
    Es hat gebumst und zwar ordentlich.

    Natuerlich interessiert das!! DAS ist sogar entscheident!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es hat gebumst und zwar ordentlich. 80 Menschen sind tw. schwer verletzt und du versuchst die Terroristen zu schützen.
    Warum?

    Brrrrrrr Brauner!!! Ich warte immer noch auf den Beweis dafuer, es waeren Terroristen!
    Gibt es zB ein Bekennerschreiben!
    Wenn das die IS war, so wie hier versucht wird darzustellen, dann gaebe es schon lange ein Bekennerschreiben!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Rest Müll.

    Mein Gott Walter, weil es dir nicht in den Kram passt!!??
    Du machst es dir sehr einfach!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Kein Schiesspulver!
      Wieder ein uebersetzungsfehler vom Blitz??

      keine Ahnung, ist nicht vom WB.
      Schiesspulver, Explosives, TNT – wen interessiert das.
      Es hat gebumst und zwar ordentlich.

      Natuerlich interessiert das!! DAS ist sogar entscheident!

      entscheident für was?
      Den 80 Verletzten und Schwerverletzten dürfte es auch am Ar…h vorbei gehen, ob sie von Dynamit oder TNT verletzt wurden.
      Für die Terror-Experten ist es auch nur dahingehend interessant, weil sie dann ev. die Spur des Sprengstoffs verfolgen können,
      falls dieser aus Armeebeständen, Spreng-Kommandos usw. geklaut wurde.

      Bisher ist von „Sprengstoff“ die Rede, also nicht von Gas, nur von Gasbehältern.

      Brrrrrrr Brauner!!! Ich warte immer noch auf den Beweis dafuer, es waeren Terroristen!

      schon da – Geständnis liegt schon vor. Islamprediger hat gestanden.
      Terrorist ist natürlich wieder Auslegungssache, aber jemand der Bomben in EKZ zur Explosion, um soviel wie möglich Zivilisten
      zu töten, ist ein Terrorist. Da kann man nix mehr beschönigen.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Terrorismus

      Nun keine Vermutung mehr, sondern Fakt.

      Gibt es zB ein Bekennerschreiben!

      die Terroristen im Süden haben noch nie Bekennerschreiben veröffentlicht.
      Aber ja, es gibt durch das Geständnis nun sozusagen ein Bekennerschreiben – Geständnis wurde ja sicher unterschrieben.
      Somit ist das Schreiben nun auch da.

      Ich vermute die Barisan Revolusi Nasional (BRN) dahinter – mal sehen, ob ich auch hier wieder recht habe.
      Die sind die einzigen, die nicht verhandeln wollen bzw. nur mit der UN usw.
      Macht Prayuth nicht. Durch die Verhandlungen mit der UN werten die den Konflikt international auf.
      Das hat Prayuth abgelehnt nun hat man es so gemacht – auch jetzt sind die internationalen Medien voll davon.
      Das Ziel wurde erreicht.

      Wenn das die IS war, so wie hier versucht wird darzustellen, dann gaebe es schon lange ein Bekennerschreiben!!

      das sind Vermutungen wegen der Strategie-Änderung und weil bekannt wurde, das sich IS-Kämpfer im Süden aufhalten.
      Einen hat man ja schon identifiziert. Moskau hat auch voriges Jahr – glaub ich, gewarnt, das der IS versuchen würde, im
      Süden Thailand Fuss zu fassen.

      Aber das ist noch nicht Fakt, warten wir noch. Fakt ist, es waren mosl. Terroristen.

        (Zitat)  (Antwort)

  10. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Ich bleibe dabei! Ihr uebetreibt „etwas“! :wink:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Ich bleibe dabei! Ihr uebetreibt “etwas”!

      in diesem Fall besser Übertreibung und Massnahmen ergreifen, als hinter dann tote Kinder aufsammeln.
      Die Regierung kann nun davon ausgehen, das die Strategie geändert wurde und nun alles plattemacht wird.
      Auch hier bei diesem Fall, sollten soviel Opfer wie möglich erreicht werden. Keine RÜcksicht darauf, das Kinder
      für die Schule einkauften und daher nun viele verletzt, tw. schwer – sind.

        (Zitat)  (Antwort)

  11. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Mr. Jango, eine PzAbwRakete haette andere Schaeden hinterlassen.

    Mr. Emi,

    das ist mir schon klar und sollte als Beispiel auch nur die extreme Explosionskraft verdeutlichen.

    Aber auch das ändert nichst an der Tatsache, dass der Wagen in Stücke zerrissen wurde, was mit gewöhnlich-gefüllten Koch-Gasflaschen schier….

    ….. UNMÖGLICH WÄRE!!!

    Ich sage gewiss nicht, dieser Bombenanschlag kam von der oder der Terror-Gruppe oder es ist eine inszenierte Show, um Ressentiments in der Bevölkerung gegen gewisse Religionen zu schüren,…

    …aber ich sage ganz klar:

    DAS WAR KEINE GEWÖHNLICHE GASFLASCHEN-EXPLOSION!!!

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      DAS WAR KEINE GEWÖHNLICHE GASFLASCHEN-EXPLOSION!!!

      nein, es waren wohl nur die Gasflaschen, ohne Gas. Das hat man entleert und die Dinger mit Sprengstoff
      gefüllt. Dazu dann Benzin als Brandbeschleuniger. Keine Ahnung momentan was da in den Gasbehältern drin war.
      Dynamit, TNT – es heisst nur in den Medien: gefüllt mit Sprengstoff. Das kann vieles sein. Ich vermute TNT oder Dynamit.

        (Zitat)  (Antwort)

  12. Sozial-Jango sagt:

    STIN: Schiesspulver, Explosives, TNT – wen interessiert das.
    Es hat gebumst und zwar ordentlich. 80 Menschen sind tw. schwer verletzt und du versuchst die Terroristen zu schützen.

    Warum?

    Mr. STIN,

    das frage ich mich auch allen Ernstes!

    Aber,…- wie ich bereits schrieb,…es gibt auch in Deutschland realitätsferne Gutmenschen, die immer noch kackfrech behaupten, die meisten Verbrechen in Deutschland werden von „reinrassigen“ Deutschen begangen und die Ausländer sind ganz nette Leute und eine wichtige Kulturbereicherung!

    Erst gestern wieder in den Medien:

    Deutsches Ehepaar/Pärchen in Berlin von drei Süd-Jangos in der U-Bahn Mehringsdamm zusammengetreten. Es gibt allerdings Video-Material von den Schlägern, somit ist die stets angewandte und menschenverachtende Gutmenschen-Verschleierung-Taktik der LEUGNUNG,…das die Verbrecher Ausländer waren,..

    …. LEIDER UNMÖGLICH GEMACHT WORDEN!

    Wenn ich schon lese, dass bei Verbrechen bewusst Identitätsbeschreibungen der Täter verschwiegen werden, als wenn die Opfer „angeblich“ so doof wären, dass sie nicht wüssten, ob sie von einem weißhäutigen Strohblonden oder einem dunklen Krauskopf niedergeschlagen oder beraubt wurden,… bekomme ich das Kotzen!!!

    Aber man kann den Gutmenschen wirklich helfen!

    Wie?
    Ganz einfach:

    Man holt sie MIT ZWANG aus den exklusiven und gut situierten Wohnvierteln der Städte und SIEDELT sie in die Armenviertel an, in denen die Niedriglohn-Deutschen mit 60% + Ausländer zusammenleben müssen!

    Ich garantiere, dann würden diese Gutmenschen schreiend aufwachen,…

    …und wenn sie nicht aufpassen und die Gefahr unterschätzen, haben sie nach einer Woche keine Zähne mehr im Maul!!!

    Ganz ehrlich,…. Mr. STIN,

    da bleibe ich lieber in TH, natürlich abseits der Touristen-Hochburgen, denn hier ist es in dieser Hinsicht sicherer als im „Gutmenschen-Deutschland“!!!

    Ich hoffe nur, dass Thailand im Wahn des „Über-Gutmenschen“ niemals die Grenzen für diese netten Ausländer dermaßen angel weit öffnet, dass wir uns auch hier vor diesem Verbrecher-Abschaum schützen müssen!!!

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  13. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Achso, DEINE Meinung!5555555
    Aber es war auch kein Schiesspulver!!!! Ist das auch wieder “Deine Meinung”??!

    doch, ist schon Fakt. Siehe Bericht – lesen musst aber selbst.
    Es war alles – Gasflaschen, Schiesspulver usw.

    Kein Schiesspulver!
    Wieder ein uebersetzungsfehler vom Blitz??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es war aber definitiv kein in der Sonne abgestellter Gasflaschen-Transporter der zufällig explodiert ist.
    Such dir einen Rückweg aus der Sackgasse…..

    ICH wuerde zu meinem Irtum stehen! Heisse ich STIN oder was?!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: Auf dem oberen Bild, wo auch der Pickup drauf ist, sehe ich NUR Brandschaeden . Die Scheiben sind ja noch drin!! Es gibt keine Schrapnell-Einschlaege zu sehen!!
    Auch nicht bei den verletzten Menschen!!
    Die haben nur Verletzungen OBEN auf dem Kopf und AUF den Fuessen, von Sachen, die heruntergefallen sind!!!

    … und da hast du keine Meinung dazu?!

    weil mir das zu krank ist.

    :roll: sachlich hast du nichts dazu zusagen?!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Scheinbar war kein Gas in den Gasflaschen, sondern Sprengstoff – einige schreiben von Schiesspulver,
    nun heisst es halt „explosives“ – kann also alles sein. Wird man wohl untersuchen und
    feststellen.

    Genau, das sollte man aber abwarten, bevor irgendwelche Vorverurteilungen verbreitet werden! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei 80 Verletzten muss die Bombe, egal aus was sie bestand – schon recht krass gewesen sein.
    Ob alle durchkommen wird sich zeigen – wieviele sind verstümmelt? Vermutlich viele der Schwerverletzten…..
    und auch wohl Kinder.

    Ich bin tatsaechlich kein Brandschutzbeauftragter, trotzdem habe ich mir diese Dach … „konstruktionen“ schon oefters angeschaut, und habe eine ungefaehre Vorstellung, was da bei einem normalen Brand runterkommt.
    Was mir so aus der Erinnerung fehlt, ist so etwas wie Sprinkleranlagen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ob alle durchkommen wird sich zeigen – wieviele sind verstümmelt? Vermutlich viele der Schwerverletzten…..
    und auch wohl Kinder.

    Hast du das getraeumt?!!!
    Auf den Bildern ist nichts zu sehen und in den berichten war nichts zu lesen, warum erfindest du das??? :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Achso, DEINE Meinung!5555555
      Aber es war auch kein Schiesspulver!!!! Ist das auch wieder “Deine Meinung”??!

      doch, ist schon Fakt. Siehe Bericht – lesen musst aber selbst.
      Es war alles – Gasflaschen, Schiesspulver usw.

      Kein Schiesspulver!
      Wieder ein uebersetzungsfehler vom Blitz??

      keine Ahnung, ist nicht vom WB.
      Schiesspulver, Explosives, TNT – wen interessiert das.
      Es hat gebumst und zwar ordentlich. 80 Menschen sind tw. schwer verletzt und du versuchst die Terroristen zu schützen.
      Warum?

      Rest Müll.

        (Zitat)  (Antwort)

  14. emi_rambus sagt:

    STIN: STIN: Soll ja auch ein IS-Kämpfer in der Gegend gesichtet worden sein. Vll spielen die auch bald mit.

    Mr. STIN,

    wenn die von IS auch bald “mitspielen”, dann können wir uns alle warm anziehen!

    wird kommen, schätze ich. Die sind am Rückzug in Syrien und Irak, die suchen andere Betätigungsfelder und
    da bietet sich Süd-Thailand regelrecht an. Dann geht es wirklich erst richtig los.

    So einen Bombenanschlag in den Touristen-Hochburgen,….und der Tourismus ist augenblicklich tot!

    Es wird dann viele Monate dauern, bis die Touristen wieder Vertrauen gewonnen haben und zurückkehren.

    so ist es. Das kann TH mit einer Bombe, wie seinerzeit in Indonesion, mit über 200 Toten ins Mittelalter zurück katapultieren.
    Da sind die Mafia-Morde in Phuket, Pattaya usw. Peanuts dagegen. Interessiert bisher keine Touristen – aber Bomben in
    Discos, bei Touristen-Events usw. – wäre das Ende.

    Was fuer eine Teesorte bevorzugt ihr?
    FernfahrerTee, weil ihr alle in DACH seid!?? 55555

    Ich schliesse aus euren beitraegen, der Presseausweis wurde abgelehnt?!?!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

  15. emi_rambus sagt:

    Sozial-Jango: STIN: Soll ja auch ein IS-Kämpfer in der Gegend gesichtet worden sein. Vll spielen die auch bald mit.

    Mr. STIN,

    wenn die von IS auch bald „mitspielen“, dann können wir uns alle warm anziehen!

    So einen Bombenanschlag in den Touristen-Hochburgen,….und der Tourismus ist augenblicklich tot!

    Es wird dann viele Monate dauern, bis die Touristen wieder Vertrauen gewonnen haben und zurückkehren.

    Jetzt uebertreibt mal nicht!
    Koennt ihr euch euren Tee nicht selbst kaufen!?
    Die Meldung mit dem IS Mitglied ist auch noch nicht bestaetigt!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Sozial-Jango: STIN: Soll ja auch ein IS-Kämpfer in der Gegend gesichtet worden sein. Vll spielen die auch bald mit.

      Mr. STIN,

      wenn die von IS auch bald „mitspielen“, dann können wir uns alle warm anziehen!

      So einen Bombenanschlag in den Touristen-Hochburgen,….und der Tourismus ist augenblicklich tot!

      Es wird dann viele Monate dauern, bis die Touristen wieder Vertrauen gewonnen haben und zurückkehren.

      Jetzt uebertreibt mal nicht!

      das haben sie sicher seinerzeit in Indonesien auch gesagt. Übertreibt mal nicht Jungs – BUMMS und dann waren ca 200 Disco-Besucher
      tot.
      Man wacht meist erst nach einem Anschlag auf…. – besser wäre, vorher zu übertreiben und es passiert dann nix, weil man
      übervorsichtig war.

      Koennt ihr euch euren Tee nicht selbst kaufen!?

      Ne, macht in TH unser Hausmädchen, warum sollte ich mir den selbst kaufen?

      Die Meldung mit dem IS Mitglied ist auch noch nicht bestaetigt!

      Der russische Geheimdienst hat TH schon vor 2 Jahren gewarnt, die sind meist recht gut informiert.
      Aber egal ob IS oder Kaida – letztere spielen schon lange mit.

        (Zitat)  (Antwort)

  16. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mr. Emi,

    und wie erklären Sie die physikalische Tatsache, dass der Wagen durch die Explosion dermaßen zerrissen wurde, dass er aussieht, als habe eine Panzerabwehrrakete den Pick Up getroffen?

    Mr. Jango, eine PzAbwRakete haette andere Schaeden hinterlassen.

    Sozial-Jango: Mit Gasflaschen, die nur mit Koch-Gas gefüllt sind, ist das auf der ganzen Welt nicht möglich. Da entsteht bei einer Entzündung fast nur extreme Hitze, aber eine verhältnismäßig geringe Explosionskraft.

    Bis auf den Ventilverschluss, der wegfliegt wie eine kanonenKugel. Zu dem Pickup wuerde ich gerne noch andere Bilder sehen, bevor er von der Feuerwehr geloscht wurde.

      (Zitat)  (Antwort)

  17. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Soll ja auch ein IS-Kämpfer in der Gegend gesichtet worden sein. Vll spielen die auch bald mit.

    Mr. STIN,

    wenn die von IS auch bald „mitspielen“, dann können wir uns alle warm anziehen!

    So einen Bombenanschlag in den Touristen-Hochburgen,….und der Tourismus ist augenblicklich tot!

    Es wird dann viele Monate dauern, bis die Touristen wieder Vertrauen gewonnen haben und zurückkehren.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Soll ja auch ein IS-Kämpfer in der Gegend gesichtet worden sein. Vll spielen die auch bald mit.

      Mr. STIN,

      wenn die von IS auch bald “mitspielen”, dann können wir uns alle warm anziehen!

      wird kommen, schätze ich. Die sind am Rückzug in Syrien und Irak, die suchen andere Betätigungsfelder und
      da bietet sich Süd-Thailand regelrecht an. Dann geht es wirklich erst richtig los.

      So einen Bombenanschlag in den Touristen-Hochburgen,….und der Tourismus ist augenblicklich tot!

      Es wird dann viele Monate dauern, bis die Touristen wieder Vertrauen gewonnen haben und zurückkehren.

      so ist es. Das kann TH mit einer Bombe, wie seinerzeit in Indonesion, mit über 200 Toten ins Mittelalter zurück katapultieren.
      Da sind die Mafia-Morde in Phuket, Pattaya usw. Peanuts dagegen. Interessiert bisher keine Touristen – aber Bomben in
      Discos, bei Touristen-Events usw. – wäre das Ende.

        (Zitat)  (Antwort)

  18. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: du kannst ja dabei bleiben – Brandexperten urteilen da halt anders.

    Die Schaeden, die man auf den Bildern sieht, kommen von dem Brand! Du bist immer noch den Beweis schuldig (LINK) wo ein Experte etwas von TNT geschrieben haette!!

    nein, war meine Meinung – da Autobomben meist mit TNT hergestellt werden. Aber diesmal war es mit Schiesspulver, Zeitzünder und
    mehreren 4-15kg Gasflaschen. Ist leichter zu bekommen.
    Nix mit Sonnen-Einstrahlung – das war geplant.

    Achso, DEINE Meinung!5555555
    Aber es war auch kein Schiesspulver!!!! Ist das auch wieder „Deine Meinung“??!

    emi_rambus: Auf dem oberen Bild, wo auch der Pickup drauf ist, sehe ich NUR Brandschaeden . Die Scheiben sind ja noch drin!! Es gibt keine Schrapnell-Einschlaege zu sehen!!
    Auch nicht bei den verletzten Menschen!!
    Die haben nur Verletzungen OBEN auf dem Kopf und AUF den Fuessen, von Sachen, die heruntergefallen sind!!!

    … und da hast du keine Meinung dazu?!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Achso, DEINE Meinung!5555555
      Aber es war auch kein Schiesspulver!!!! Ist das auch wieder “Deine Meinung”??!

      doch, ist schon Fakt. Siehe Bericht – lesen musst aber selbst.
      Es war alles – Gasflaschen, Schiesspulver usw.

      emi_rambus: Auf dem oberen Bild, wo auch der Pickup drauf ist, sehe ich NUR Brandschaeden . Die Scheiben sind ja noch drin!! Es gibt keine Schrapnell-Einschlaege zu sehen!!
      Auch nicht bei den verletzten Menschen!!
      Die haben nur Verletzungen OBEN auf dem Kopf und AUF den Fuessen, von Sachen, die heruntergefallen sind!!!

      … und da hast du keine Meinung dazu?!

      weil mir das zu krank ist.

      Momentan sind bereits 80 Verletzte, viele davon schwer, viele Kinder sind verletzt und du schwurbelst hier, als ob einem das
      Feuerzeug explodiert ist.

      Bei 80 Verletzten muss die Bombe, egal aus was sie bestand – schon recht krass gewesen sein.
      Ob alle durchkommen wird sich zeigen – wieviele sind verstümmelt? Vermutlich viele der Schwerverletzten…..
      und auch wohl Kinder.

      Du kannst nun weiter träumen, das diese Terroristen nur Eisenbahnlinien sprengen – die Realität sieht anders aus.

      Scheinbar war kein Gas in den Gasflaschen, sondern Sprengstoff – einige schreiben von Schiesspulver,
      nun heisst es halt „explosives“ – kann also alles sein. Wird man wohl untersuchen und
      feststellen.

      Es war aber definitiv kein in der Sonne abgestellter Gasflaschen-Transporter der zufällig explodiert ist.
      Such dir einen Rückweg aus der Sackgasse…..

        (Zitat)  (Antwort)

  19. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Die Schaeden, die man auf den Bildern sieht, kommen von dem Brand!

    Mr. Emi,

    und wie erklären Sie die physikalische Tatsache, dass der Wagen durch die Explosion dermaßen zerrissen wurde, dass er aussieht, als habe eine Panzerabwehrrakete den Pick Up getroffen?

    Mit Gasflaschen, die nur mit Koch-Gas gefüllt sind, ist das auf der ganzen Welt nicht möglich. Da entsteht bei einer Entzündung fast nur extreme Hitze, aber eine verhältnismäßig geringe Explosionskraft.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      emi_rambus: Die Schaeden, die man auf den Bildern sieht, kommen von dem Brand!

      Mr. Emi,

      und wie erklären Sie die physikalische Tatsache, dass der Wagen durch die Explosion dermaßen zerrissen wurde, dass er aussieht, als habe eine Panzerabwehrrakete den Pick Up getroffen?

      Mit Gasflaschen, die nur mit Koch-Gas gefüllt sind, ist das auf der ganzen Welt nicht möglich. Da entsteht bei einer Entzündung fast nur extreme Hitze, aber eine verhältnismäßig geringe Explosionskraft.

      vermutlich ist lt. emi – jemanden das Feuerzeug beim Anzünden der Zigarette explodiert :-)
      Nein, aber im Ernst, das war ein Gemisch aus Sprengstoff, Gasflaschen usw. – das wurde alles per Zeitzünder oder Fernzünder
      gezündet. Es sollen ja mehrere 4kg und mehrere 15kg Gasflaschen dabei gewesen sein.
      Ist eigentlich ja egal – es gibt fast 60 Verletzte, Kinder, tw. Schwerverletzte und tw. im kritischen Zustand.
      Hat also vermutlich das erreicht, was die erreichen wollten – weltweites Aufsehen.
      So nach dem Motto: ihr seid nirgends mehr wo sicher. Also totale Strategie-Änderung.
      Soll ja auch ein IS-Kämpfer in der Gegend gesichtet worden sein. Vll spielen die auch bald mit.

        (Zitat)  (Antwort)

  20. emi_rambus sagt:

    STIN: du kannst ja dabei bleiben – Brandexperten urteilen da halt anders.

    Die Schaeden, die man auf den Bildern sieht, kommen von dem Brand! Du bist immer noch den Beweis schuldig (LINK) wo ein Experte etwas von TNT geschrieben haette!!
    Auf dem oberen Bild, wo auch der Pickup drauf ist, sehe ich NUR Brandschaeden . Die Scheiben sind ja noch drin!! Es gibt keine Schrapnell-Einschlaege zu sehen!!
    Auch nicht bei den verletzten Menschen!!
    Die haben nur Verletzungen OBEN auf dem Kopf und AUF den Fuessen, von Sachen, die heruntergefallen sind!!!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: du kannst ja dabei bleiben – Brandexperten urteilen da halt anders.

      Die Schaeden, die man auf den Bildern sieht, kommen von dem Brand! Du bist immer noch den Beweis schuldig (LINK) wo ein Experte etwas von TNT geschrieben haette!!

      nein, war meine Meinung – da Autobomben meist mit TNT hergestellt werden. Aber diesmal war es mit Schiesspulver, Zeitzünder und
      mehreren 4-15kg Gasflaschen. Ist leichter zu bekommen.
      Nix mit Sonnen-Einstrahlung – das war geplant.

        (Zitat)  (Antwort)

  21. emi_rambus sagt:

    Feuerwerkskoerper!!!? :roll:
    Ich bleibe dabei! Als SE-Feldwebel kenne ich mich auch da etwas aus! Wir hatten richtige „Brand-Haeuser“ in denen wie Loeschuebungen gemacht haben.

    Durch die vielen gemachten technischen Schwierigkeiten und persoenlichen Angriffe (deckungsgleich mit anderen Foren!!) , werde ich nicht alle Betraege beantworten koennen. Ich bleibe bis auf weiteres bei meinem jeweils letzten Beitraegen!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Feuerwerkskoerper!!!? :roll: Ich bleibe dabei! Als SE-Feldwebel kenne ich mich auch da etwas aus! Wir hatten richtige “Brand-Haeuser”
      in denen wie Loeschuebungen gemacht haben.

      du kannst ja dabei bleiben – Brandexperten urteilen da halt anders.

        (Zitat)  (Antwort)

  22. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: GENAU, das sollte man machen, aber nein, die Luegen“Presse“ verdreht schon mal und veruteilt wie ueblich vor!!!

    Die entscheidente Frage ist doch, wie konnte da der Halbe Lotus abbrennen????
    Funktioniert die Brandschutzsprinkleranlage ueberall in TH nicht????

    Ichhalte eine banale Selbstentzuendung durchaus fuer moeglich!!

    Warum verleumdet STIN diese Moeglichkeit!???

    Mr. Emi,

    Ihre Phantasie in Ehren,….aber bereits anhand der Explosions-Trümmer, wie dem zerrissenen Wagen, ist erkennbar, dass das keine Explosion einer gewöhnlichen Gasflasche gewesen sein konnte, die zu lange in der Sonne stand!

    Zudem widerspricht ihre Theorie der Aussagen der Augenzeugen, die sagten, dass bereits im Big C explosionsartiger Sprengstoff (Feuerwerkskörper?) detoniert wäre, worauf die Menschen in Panik aus dem Kaufhaus rannten und ins Verderben stürzten!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ihre Phantasie in Ehren,….aber bereits anhand der Explosions-Trümmer, wie dem zerrissenen Wagen, ist erkennbar, dass das keine Explosion einer gewöhnlichen Gasflasche gewesen sein konnte, die zu lange in der Sonne stand!

      dazu passt ja auch, das die Terroristen-Gruppe die Gespräche abgebrochen hat. Klar gibt es Expats in TH, die immer noch
      von Unfällen sprechen – aber die betrachten auch den Angriff auf das WTC in New York als Unfall – Piloten haben sich halt
      verflogen, GPS ausgefallen oder so :-)
      Ich halte nicht allzuviel von Verschwörungstheorien – Elvis lebt definitiv nicht mehr.

      Zudem widerspricht ihre Theorie der Aussagen der Augenzeugen, die sagten, dass bereits im Big C explosionsartiger Sprengstoff (Feuerwerkskörper?) detoniert wäre, worauf die Menschen in Panik aus dem Kaufhaus rannten und ins Verderben stürzten!

      ja, genau – das ist die Masche von Terroristen. Panik verursachen – alles rennt raus und genau in die Explosion rein.

        (Zitat)  (Antwort)

  23. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: schon 56 Verletzte. Wenn es keine Todesopfer geben sollte, dann kann man wirklich von Glück sprechen.
    Alle Täter sollten ausgebürgert werden, Drecksäcke…. – bei BIG-C sind viele Kinder, stört diese
    Drecksäcke nicht. Da kann einem schon die Galle hochkommen.

    Vielleicht sollte man hier Ideen der Israelis und von Trump realisieren.

    Rund um Pattani, Yala und Naratiwat eine Mauer ziehen und strenge Zu- und Ausreise-Kontrollen.
    Dann wären Waffenlieferungen zumindest nicht mehr möglich.

    Mein Gott … „STIN“, faehrst du wieder auf! :roll:

    Sozial-Jango: Mr. STIN,

    diese Terror-Taktik, um möglichst viele Menschen in den Tod zu reißen oder zu verletzen, wird immer wieder angewandt.

    Ich erinner mich an Bali im Jahre 2002, da wurden mit dieser hinterhältigen Taktik mehr als 200 junge Menschen ermordet.

    Ich bin sicher, die Welt ist im massiven Wandel und wir alle werden uns noch wundern!

    Und die Wassertraeger auch!!!! :evil:
    „Terroristen“ wuerden in die PlastikGasFlaschen, 5kg rostige Naegel dazu packen!!!

    Phusara: Es war eine Autobombenexplosion, aber wir warten noch auf weitere Details.

    GENAU, das sollte man machen, aber nein, die Luegen“Presse“ verdreht schon mal und veruteilt wie ueblich vor!!!
    Die entscheidente Frage ist doch, wie konnte da der Halbe Lotus abbrennen????
    Funktioniert die Brandschutzsprinkleranlage ueberall in TH nicht????
    Ichhalte eine banale Selbstentzuendung durchaus fuer moeglich!!
    Warum verleumdet STIN diese Moeglichkeit!???

    http://www.vox.de/cms/so-transportieren-sie-gasflaschen-im-auto-richtig-1870908.html
    „immer explodieren (in D) Gasflaschen“

    Und DAS in D! Warum schliesst man das mit aller Gewalt aus?? Braucht man die Toten und die „Bomben“ im tiefen Sueden? Braucht man die verkehrstoten auf der Strasse???? :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Vielleicht sollte man hier Ideen der Israelis und von Trump realisieren.

    Rund um Pattani, Yala und Naratiwat eine Mauer ziehen und strenge Zu- und Ausreise-Kontrollen.
    Dann wären Waffenlieferungen zumindest nicht mehr möglich.

    Die Gasflaschen gehen durch jede Kontrolle!!! Vielleicht sollte man den Film Synchronisieren (mit Genehmigung) und immer wieder th-weit zeigen!?

    Der Button , um grosse Bilder unter den Kommentaren einzufuegen , fehlt immer noch!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: schon 56 Verletzte. Wenn es keine Todesopfer geben sollte, dann kann man wirklich von Glück sprechen.
      Alle Täter sollten ausgebürgert werden, Drecksäcke…. – bei BIG-C sind viele Kinder, stört diese
      Drecksäcke nicht. Da kann einem schon die Galle hochkommen.

      Vielleicht sollte man hier Ideen der Israelis und von Trump realisieren.

      Rund um Pattani, Yala und Naratiwat eine Mauer ziehen und strenge Zu- und Ausreise-Kontrollen.
      Dann wären Waffenlieferungen zumindest nicht mehr möglich.

      Mein Gott … “STIN”, faehrst du wieder auf!

      ja zusammen mit der gesamten Weltpresse, Spiegel, Focus, N.Y.Times – also müssen wir auch berichten.
      Soll ich das unter den Tisch kehren? Warum?
      Auch wenn es in dein Weltbild nicht passt.

      Und die Wassertraeger auch!!!! :evil: “Terroristen” wuerden in die PlastikGasFlaschen, 5kg rostige Naegel dazu packen!!!

      waren es Gasflaschen – bitte um Link!
      Es war eine Autobombe, nicht Gasflaschen-Explosion. Es sollte soviele Zivilisten wie möglich treffen, hat auch viele
      Kinder getroffen. Mal sehen, ich schätze TNT oder ähnliches, keine Gasflaschen.

      http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/80789-bombenanschlag-im-big-c-59-verletzte.html

      GENAU, das sollte man machen, aber nein, die Luegen”Presse” verdreht schon mal und veruteilt wie ueblich vor!!!

      jede Presse, auch Experten usw. sehen das als Anschlag der Terroristen auf die Zivilibevölkerung.
      Aber vll ist ja nur jemanden das Feuerzeug explodiert – geh nachhause und schlaf dich aus. Wahnsinn…..

      Die entscheidente Frage ist doch, wie konnte da der Halbe Lotus abbrennen????
      Funktioniert die Brandschutzsprinkleranlage ueberall in TH nicht????

      war ein BIG-C, kein Lotus und es ist auch nicht der halbe BIG-C abgebrannt. Drinnen war alles ok, nur
      flog alles durcheinander. Du phantasierst schon wieder – und das bei sovielen verwundeten Kinder.

      ISOC-Sprecher Oberst Pramote Prom-in sagte, dass dieser Bombenanschlag das Ziel hatte, so viele Zivilisten wie möglich zu töten.

      Kein Zweifel besteht darüber, dass moslemische Separatisten die Bomben gelegt haben.

      http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/80789-bombenanschlag-im-big-c-59-verletzte.html

      Ichhalte eine banale Selbstentzuendung durchaus fuer moeglich!!
      Warum verleumdet STIN diese Moeglichkeit!???

      weil man vorher eine kleine Explosion verursacht hat, damit die Leute in Panik rauslaufen und genau dann kam die
      grosse Haupt-Explosion. Das wäre bei Gasflaschen in der Sonne nicht passiert.

      Also rudere zurück, es war kein Gas, es war eine Autobombe, mit was – wird man sehen. TNT oder anderer Sprengstoff.

      Die Gasflaschen gehen durch jede Kontrolle!!! Vielleicht sollte man den Film Synchronisieren (mit Genehmigung) und immer wieder th-weit zeigen!?

      Der Button , um grosse Bilder unter den Kommentaren einzufuegen , fehlt immer noch!

      es war kein Gas….. – mehr schreib ich dazu nicht. Kommt sowieso heute oder morgen, was es war.
      In Hua Hin war auch kein Gas, da wurde das Handy für die Fernzündung noch gefunden.
      Wird man hier ev. auch.

      Warte mal ab.

        (Zitat)  (Antwort)

  24. STIN STIN sagt:
  25. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: schon fies, die Kunden mit kleinen Feuerwerkskörpern aus dem BIG-C zu locken, um dann die Auto-Bombe
    zu zünden.

    Mr. STIN,

    diese Terror-Taktik, um möglichst viele Menschen in den Tod zu reißen oder zu verletzen, wird immer wieder angewandt.

    Ich erinner mich an Bali im Jahre 2002, da wurden mit dieser hinterhältigen Taktik mehr als 200 junge Menschen ermordet.

    Ich bin sicher, die Welt ist im massiven Wandel und wir alle werden uns noch wundern!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      schon 56 Verletzte. Wenn es keine Todesopfer geben sollte, dann kann man wirklich von Glück sprechen.
      Alle Täter sollten ausgebürgert werden, Drecksäcke…. – bei BIG-C sind viele Kinder, stört diese
      Drecksäcke nicht. Da kann einem schon die Galle hochkommen.

      Vielleicht sollte man hier Ideen der Israelis und von Trump realisieren.

      Rund um Pattani, Yala und Naratiwat eine Mauer ziehen und strenge Zu- und Ausreise-Kontrollen.
      Dann wären Waffenlieferungen zumindest nicht mehr möglich.

        (Zitat)  (Antwort)

  26. STIN STIN sagt:

    schon fies, die Kunden mit kleinen Feuerwerkskörpern aus dem BIG-C zu locken, um dann die Auto-Bombe
    zu zünden.

    gibt aber sicher jemanden, der dann eher vermuten wird – das jemand seinen Gas-Flaschen-Transporter in
    der Sonne stehen hat lassen. Natürlich unbeabsichtigt.

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com