Hua Hin: Ausländer wegen Entführung seiner Kinder verhaftet

Zusammen mit der Polizei in Pattaya gelang es den Beamten in Hua Hin einen ausländischen Vater wegen der Entführung seiner eigenen drei Kinder zu verhaften. Der Vater hatte die drei Kinder in Pattaya entführt und war dann mit ihnen zunächst spurlos verschwunden.

Die 32 Jahre alte Frau Budsara Pitiwong und ihre 29-jährige Freundin Frau Uraiwan Kosi hatten sich kurz nach der Entführung auf der Polizeistation in Pattaya gemeldet und die Entführung der drei Kinder zur Anzeige gebracht. Polizei Hauptmann Niwat Pengkaen, ein Inspektor der Polizei-Station in Pattaya nahm die Anzeige zu Protokoll und kümmerte sich um den Fall.

Im Laufe der Ermittlungen konnten die Beamten dann feststellen, dass sich Herr David Tomberlin, der leibliche Vater der drei Kinder zusammen mit seinen Kindern nach Hua Hin abgesetzt hatte und dort zunächst untergetaucht war.

Hua Hin: Ausländer wegen Entführung seiner Kinder verhaftet

Nach Kontakt mit der Polizei in Hua Hin konnten die Ermittler den Aufenthaltsort des Vaters und seiner drei Kinder ermitteln. Ein Team der lokalen Beamten machte sich dann auf den Weg zu der vermuteten Adresse des Vaters und der drei entführen Kinder.

Der Mann leistete keinen Widerstand und konnte von den Ermittlern direkt vor Ort verhaftet werden. Die drei Kinder, die Gesund und Minter waren, wurden zunächst in die Obhut einer Jugendfürsorge gegeben.

Frau Budsara Pitiwong wurde von den Ermittlern über die Verhaftung des Entführers informiert und machte sich sofort zusammen mit ihrer Freundin Uraiwan Kosi auf den Weg nach Hua Hin. Die beiden nutzten dabei die neue schnelle Fährverbindung zwischen Pattaya und Hua Hin und waren bereits zwei Stunden später vor Ort.

Hier konnte die überglückliche Mutter ihre drei Kinder nach gut drei Monaten endlich wieder in Empfang nehmen und in die Arme schließen. Bereits am Nachmittag machte sie die glückliche Mutter zusammen mit ihren drei Kindern und der Freundin schon wieder auf den Rückweg nach Pattaya.

Sie starteten um 13 Uhr mit der Katamaran Fähre Royal 1 in Hua Hin und erreichten gegen 15 Uhr Pattaya. Hier erklärte Frau Budsara den wartenden Journalisten am Pier, dass sie verständlicher Weise überglücklich sei, ihre Kindern nach drei Monaten wieder unversehrt in die Arme schließen zu können.

Sie erklärte der lokalen Presse, dass sie sich alle zusammen noch eine Nacht in Pattaya erholen wollen und sich dann anschließend sofort auf den Weg in ihre Heimatstadt nach Chiang Mai machen.

Über den Entführer und Vater der Kinder wurden von der Polizei keine weiteren Informationen bekannt gegeben.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)