Neue Regeln bei Führerschein-Prüfung

Das Department of Land/Transport (DLT) hat striktere Vorgaben bezüglich der Fahrprüfung angekündigt: Zukünftig müssen Fahrschüler selbst die theoretische oder praktische Prüfung absolvieren, wenn sie einen Führerschein haben wollen.

Die Antragsteller werden zu Beginn und zum Ende der Prüfung fotografiert und genau beobachtet, wurde berichtet.

Dann soll es nicht mehr möglich sein, dass ein Antragsteller eine dritte Person schickt, die als Strohmann die theoretische oder praktische Prüfung absolviert.

Bei der theoretischen Prüfung müssen 45 von 50 Fragen richtig beantwortet werden. Wer diese 90 Prozent nicht schafft, fällt durch. Die praktische Prüfung soll genauer kontrolliert werden, wurde angekündigt.

Zudem will die Behörde verstärkt gegen Mitarbeiter vorgehen, die sich bestechen lassen.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu Neue Regeln bei Führerschein-Prüfung

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich bleib bei den aktuellen Tageszahlen, die kann ich alle nachverfolgen, du bleibst bei den 8000+ Zahlen, ok?

    emi_rambus: Ja Schatzilein (siehe Bild unten!), das werte ich seit Tagen aus und dokumentiere es!
    Einen ZwischenStand hatte ich hier schon gemacht:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/16448#comment-49196

    Diesen gesamten Beitrag hast du bis heute nicht beantwortet! Wofuer mache ich mir die Muehe!?? Also bitte unbedingt nachholen.
    Am 1.6.17 waren es “nur”12 VTs.
    Am 2.6.17 dann 39 VTs.
    Am 3.6.17 wieder nur 22VTs
    Am 4.6.17 waren es 25VTs
    Im Schnitt also 24.5VTs/Tag oder aufs Jahr hochgerechnet rund 9.000VTs.
    Heute sind es bis 15.21Uhr bereits 24VTs. ABER da wurden auch schon wieder 12(zwoelf!!) VTs falsch aufaddiert!! :evil: mal ebenso 50%!!
    Die vermuteten Mehrfachmeldungen sind da noch nicht drin, da du dich schon seit Tagen vor dem Link drueckst, den es gar nicht gibt!! :evil:
    Diese Seite ist auch unserioes!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 2 Stins haben Thai-FS, 2 Stins nicht. Alle 4 fahren in TH.
    Soweit zu diesem…..

    Und wieviel davon haben ihn nachhause gebracht bekommen??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DLT hat Gebühren erhöht – die passen sich langsam den Fahrschulen an.
    5 Jahres-FS hat einer vom Farang nun fast 1200 Baht bezahlt. noch 50% mehr, da bekommt man in CM schon Fahrschul-Füherschein.

    1.800TB? Das reicht nicht mal fuer die FuehrerscheinVersicherung! DAS kostete ja schon bei der DLT 1.500TB! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe jetzt 150.000km in TH gefahren! Und sehe tagtaeglich die Veraenderung.

    ich dürfte das Doppelte haben. Unfallfrei…..Fahr erst die letzten Jahre weniger in den Süden, vorher jährlich mehrmals.

    emi_rambus: Glaube ich nicht, da ihr einen Fahrer fuer eure Kinder hattet! Ausserdem habe ich in D auch noch um die 1,5miokm, ich lebe ja erst seit etwa 13 Jahren ganz hier. ICH bin auch alles selbst gefahren!!5555555555555555
    So, mehr geht nicht, sonst stuerzt der beitrag wieder ab. Beantworte das erstmal, inklusive dem “vergessenen Beitrag”, dann sehen wir mal!

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es ist immer so eine Sache mit Preisregulierungen. Investoren pumpen Geld in die Wirtschaft eines Staates und müssen dann
    gleichzeitig Sozialamt ersetzen. Sollte eigentlich nicht so sein.
    Auch wäre es ein MegaGau, würde diese oder die nachfolgende Regierung tatsächlich alle Verträge mit den Fahrschul-Investoren
    einfach per $ 44 aufkündigen.

    Was verbreitest du fuer boeartige Geruechte!??? Liar
    Wer als Investor “das Gras wachsen hoert” hat dann einen Investitionsvorsprung! Hat er sich “verhoert”, war es eine Fehlinvestition.
    NIEMAND kann aufgrund von “Beratungen” einen Rechtsanspruch ableiten.
    Ausserdem will keiner die lizenzierten (AUF ANTRAG!!) Fahrschulen abschaffen.
    Du solltest mal das neue Komputergesetz lesen und dich nicht soweit aus dem Fenster haengen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS BEDEUTET, ALLE VERBESSERUNGEN DER REFORMREGIERUNG IN DEN LETZTEN 3JAHREN SIND DA NICHT ZU ERKENNEN!!

    weil es keine Reformen gab, nicht eine einzige.

    Bitte genau lesen, was ich schrieb!!!!! :evil:
    Ihr lebt nicht in TH und wenn dann doch mal, dann hinter hohen Mauern, durch teure Klimaanlagen geschuetzt und da die Meisten von euch nie einen Fuehrerschein in TH selbstgemacht haben, koennen sie (O-Ton STIN) auch nicht fahren. Also werdet ihr wohl gefahren , hinter dunklen Scheiben.
    Ich habe jetzt >150.000km in TH gefahren! Und sehe tagtaeglich die Veraenderung.
    Es ist eine Unverschaemtheit, wie ihr das verleugnet!!! Liar
    -die Kleinkinder sitzen tief im Beiwagen, mit Helm
    -an TodesfallenBruecken sind Geschwindigkeitsbegrenzungen
    -der Notarzt ist in Minuten vor Ort!!!!
    -……
    ich habe hier schon Hunderte Verbesserungen , auch mit Bildern, aufgezeigt. All das fuehrt zur Senkung der Unfallzahlen und der VTs.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die WHO schreibt ausdruecklich dazu im Bericht 2015 die Daten beruhen auf 2010 und im”aktuellen” 2016 (herausgegeben 05/2017) Bericht, kann jeder nachlesen , die Daten sind aus 2013!

    die WHO schreibt z.B. im Bereich von 2015, das die reported Zahlen aus 2012 wären. Nur die von der Regierung gemeldeten, weil
    die Regierung nach 2012 nix mehr gemeldet hat, die nehmen also nun immer diese 8000+ her.

    Liar Die “8.494” sind von hier:

    http://www.thairsc.com/eng/

    DAS ist genau die Seite, die DU hier staendig anpreist!!!!! Siehe auch Bild weiter unten!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: …, warum fliessen also keine aktuellen Daten in der 2017 erstellten Bericht ein!
    Vielleicht sollte mal die WHO offenlegen, welche Spenden bei ihnen eingehen, oder der Sachbearbeiter, wo er seine letzten Urlaube verbracht hat!??

    du meinst also, die WHO wäre korrupt?
    Tja, dann gibt es wohl keinerlei Zahlen über VT, weil dann stimmen die 8000+ vll auch nicht.
    Träum weiter…..

    NEIN! Ich pruefe weiter!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Daher halt ich mich nun lieber an die Datenbank, wo man Unfall für Unfall genau nachvollziehen kann.
    Deine 8000+ – hängen übrigens, da geht nix weiter – oder TH hat gar keine Unfälle mehr.

    Liar auch hier bist du immer noch den Link schuldig, wo auf dieser Seite all das moeglich ist!!! :EVIL:
    Wieso soll denn bei der Tabelle 2016 “etwas haengen”?! Das Jahr ist rum und im Allgemeinen sollten da keine Nachbebesserungen mehr erfolgen.
    Aber wenn ich das richtig verstehe, ist diese verschwundene Seite wieder aufgetaucht!
    LINK bitte!!
    Es ist herrlich, wie ihr euch immer mehr in Lugen verstrickt!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “mehrheitlich waeren 15.000.000 Unfaelle mit 150.000VTs/taeglich!!!!
    Das praktische Fahren beherrschen die Thais durch das staendige Fahren!!!!!!

    eben nicht.
    Es ist wie beim Englisch. Wird den Schülern footbon-Englisch in der Schule beigebracht, sprechen die das ihr
    Leben lang falsch. So auch beim Auto/Motorrad fahren. Lernen die es falsch, brennt es sich in deren Gehirn ein.

    DAS ist OT, aber ich habe auch hier belegt, Kinder koennen nicht besser lernen, wenn man ihnen (Woerter)Buecher gibt, wo das mit FALSCHER Lautschrift drin steht und im Unterricht die richtige Aussprache durchgesetzt wird. DENN, die Kinder sollen ja Geld in die NachhilfeIndustrie bringen. :evil:
    Nichts anderes ist es mit den Fahrschulen! Wuerden die DLTs seit Jahrzehnten ihre Pflicht erfuellen, brauchte es keine Fahrschulen.

    berndgrimm: Man kann mit Drecksäcken nicht Saubermann spielen.
    Dabei meine ich nicht die Unterklassigen die sich
    bestechen lassen sondern deren Chefs die mitkassieren
    und nie zur Verantwortung gezogen werden!

    Etwas hart ausgedrueckt, …. Aber Versoehnung hin und her, wenn die vorsaetzlich Boesen das ausnutzen und den Bogen weiter ueberspannen, MUSS endlich was passieren!! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie einer von euch STINs in einem anderen Bericht selbst schreibt, gibt es noch keine Fahrschulpflicht!
    Also muss auch nichts gecancelt werden!

    sie ist noch nicht eingeführt. Das ist richtig. Das Gesetz ging schon durch.
    Man muss hier unterscheiden.

    1. da neue Gesetz, das Fahrschulen ermächtigt, Füherscheinprüfungen in Theorie und Paxis durchzuführen
    2. die Pflicht, nur mehr diese Fahrschulen zu besuchen

    Nr. 1 ist definitiv schon Gesetz
    Nr. 2 ist noch nicht umgesetzt – kann also noch nicht Gesetz sein, weil dazu ist ein genaues Einführungsdatum nötig.

    ขณะนี้ร่างอยู่ระหว่างการรอนำเสนอต่อคณะกรรมการกฤษฎีกา คาดว่าจะประกาศบังคับใช้ภายในปี 2561 เนื่องจากขบ.
    ต้องใช้เวลาการจัดทำและติดตั้งระบบออนไลน์ เพื่อรองรับระบบการสอนและการสอบของโรงเรียนสอนขับรถ คงไม่ทันในปีนี้

    also die sind noch dabei, es für 2561 einzuführen, ich glaube aber auch nicht, das es dazu kommen wird.
    Mal sehen….. ich schätze eher 2019/2020.
    Aber bis dahin wird noch einiges dazu verschärft werden, nachdem nun der Bericht der WHO von 2016 vorliegt.
    Die Regierung wird sich nicht darauf berufen, das es Zahlen von 2013 sind. Also kein Dementi – ev. sind die Zahlen wesentlich
    höher als 24.300 – wäre auch möglich.

    :BLAH: Liar :Verdreher: siehe oben und unten!!!
    Die Uebersetzung des Thai-Textes:

    Dieser Entwurf wartet Präsentation des Staatsrats. Erwartet bis zum Jahr 2561 die Zahl in Kraft gesetzt werden.
    Es braucht Zeit für die Vorbereitung und das System zu installieren. Um die Lehre und Prüfungen der Fahrschule zu unterstützen. Ich denke, in diesem Jahr

    Und was soll das? Hat das deine Frau zum Kamnan gesagt??? Oder ist das die Bueddenrede von Mainz wie’s singt und lacht??
    LINK !!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: In einigen Provinzen soll es beim DLT bis zu 3 Monate Wartezeiten geben. DLT empfiehlt da den Besuch der
    Fahrschule, da ginge es schneller.

    DAS sind ja schon wieder ganz neue Toene!! Wo bleibt das Update??
    Wie koennen die DLTs so etwas grundsaetzlich alleine Entscheiden? Ohne GESETZ!?!?

    die entscheiden nicht alleine – das geht über Minister-Erlass vom Verkehrsminister aus.

    Du meinst also, die eroeffnen selbst Fahrschulen und dann machen sie immer weniger DIENST!??? Und somit muessen die Leute in Not die privaten Fahrschulen der DLT’s nutzen??
    In D waere das KRIMINELL!!
    Und die Minister schreiben dann noch Erlaesse dazu? Stecken die mit denen unter einer Decke??
    Das wuerde ja nochmal weiter gehen, wie das berndgrimm dargestellt hat!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe so eine „internal ministerial order“ von Deutschland vorliegen. Ist nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und
    läuft sozusagen über „top secret“.

    Du bist ein Spion????
    Oder verwechselst du da was? Ministerial Verfuegungen haben in D NUR Innenwirkung und nicht wie bei Gesetzen oder in TH auch Aussenwirkungen!!
    Wie oft denn noch??? Ist gerade wieder Schichtwechsel bei den STINs??!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: In einigen Provinzen soll es beim DLT bis zu 3 Monate Wartezeiten geben. DLT empfiehlt da den Besuch der
    Fahrschule, da ginge es schneller.

    Du meinst, die “konstruieren” die Wartezeiten? Warum kommen die nicht einfach ihren Dienstpflichten nach!?

    ja, gut möglich – das man die Thais so in die Fahrschulen „drücken“ möchte.

    Ja, aber “man” sind dann doch die DLTs, die (mit Genehmigung auf Nebenbeschaeftigung usw) Privatfahrschulen (in der Arbeitszeit????) betreiben!?Das waere eine Steigerung von InteressensKonflikt in mehreren Potenzen! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Es scheint also keine Planänderung für die Zukunft der Fahrschulprüfungen zu geben, auch das halte ich
    für toll.

    Planaenderung?? Es gibt doch noch gar kein Gesetz!

    für die Fahrschul-Verifizierung schon, für die Einführung der Fahrschulpflicht soweit ich informiert bin,
    noch kein Gesetz zur Einführung. Das geht aber bei der Militärregierung sauschnell.
    § 44 Stempel drauf, dann ist das in 5 Minuten Gesetz, wie nun bei der Computer-Act. Das ging flott….

    Auch den LINK seid ihr noch schuldig!
    Effektiv bringen Fahrschule fast gar nichts , was ich schon mehrfach dargestellt habe. Siehe auch Grafik unten. Trotz FahrschulPflicht stieg die Zahl ueber Jahre weiter extrem an.
    Erst als weitere Massnhamen umgesetzt wurden (die auch jetzt schon in TH zu Verbesserungen gefuehrt haben, aber von der Luegenpresse verleugnet werden , um sie den Fahrschulen zuschieben zu koennen) gab es in D eine Besserung!

    Anmerkung: es ist fast unmoeglich eine Datei anzuhaengen. Diese Schikanen laecherlich aber wirksam!
    :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ihr lebt nicht in TH und wenn dann doch mal, dann hinter hohen Mauern, durch teure Klimaanlagen geschuetzt und da die Meisten von euch nie einen Fuehrerschein in TH selbstgemacht haben, koennen sie (O-Ton STIN) auch nicht fahren. Also werdet ihr wohl gefahren , hinter dunklen Scheiben.

      2 Stins haben Thai-FS, 2 Stins nicht. Alle 4 fahren in TH.
      Soweit zu diesem…..

      DLT hat Gebühren erhöht – die passen sich langsam den Fahrschulen an.
      5 Jahres-FS hat einer vom Farang nun fast 1200 Baht bezahlt. noch 50% mehr, da bekommt man in CM schon Fahrschul-Füherschein.

      Ich gehe davon aus, das mit Einführung der Fahrschulpflicht, die Preise Fahrschule – DLT identisch werden. Also beides um die 3000 Baht aufwärts.

      Ich habe jetzt 150.000km in TH gefahren! Und sehe tagtaeglich die Veraenderung.

      ich dürfte das Doppelte haben. Unfallfrei…..Fahr erst die letzten Jahre weniger in den Süden, vorher jährlich mehrmals.

      ich habe hier schon Hunderte Verbesserungen , auch mit Bildern, aufgezeigt. All das fuehrt zur Senkung der Unfallzahlen und der VTs.

      ja, bei allen ist eine funktionierende Polizei Voraussetzung – somit also in TH wertlose Vrbesserungen, die du da vorschlägst.

      Die “8.494” sind von hier:

      http://www.thairsc.com/eng/

      ja, reported…..

      ich halte mich lieber an diese Zahlen, die anderen sind seit 2012 gleich. Da hängt was….. Vermutlich wird dieser Zähler nicht mehr erneuert.
      Immer die gleichen Zahlen.

      DAS ist genau die Seite, die DU hier staendig anpreist!!!!! Siehe auch Bild weiter unten!!!

      ich bleib bei den aktuellen Tageszahlen, die kann ich alle nachverfolgen, du bleibst bei den 8000+ Zahlen, ok?
      Lt. deinen Zahlen hat es also TH geschafft, die Zahlen zu halbieren – nach meinen Zahlen nicht.

      Du solltest ev. deine Zahlen auch Prayuth mitteilen, der hat auch andere vorliegen. Weil der hat kein Wort davon gesagt, das TH alle
      Vorgaben der UN erfüllt hat, das wäre bei 8000ü aber der Fall.
      Also ich weiss nicht was die hier zählen, vermutlich nur diejenigen die gefahren sind, oder sonst was.
      Die im grünen Zähler sind alle, Beifahrer, Fahrer, Motorradfahrer, Mitfahrer, Unbeteiligte usw.
      Vielleicht sind die 8000+ auch nur die motorisierten, keine Fussgänger usw. – das wäre auch möglich. Daher bleib ich lieber bei
      den Komplett-Zahlen, das rausrechnen irritiert.

      du meinst also, die WHO wäre korrupt?
      Tja, dann gibt es wohl keinerlei Zahlen über VT, weil dann stimmen die 8000+ vll auch nicht.
      Träum weiter…..

      NEIN! Ich pruefe weiter!

      du hast also Akteneinsicht bei der Regierung oder WHO.

      Ne, ich zähl lieber mit – bis heute 6.460 VT.

      auch hier bist du immer noch den Link schuldig, wo auf dieser Seite all das moeglich ist!!! :EVIL:

      wie oft denn noch.

      Oben Thai anklicken und dann Frau holen und durchblättern. Alles aufgeschlüsselt.
      Wo der Unfall stattfand, in welchem Changwat, in welchem Bezirk vom Changwat usw.
      Mehr geht nicht……

      Aber wenn ich das richtig verstehe, ist diese verschwundene Seite wieder aufgetaucht!
      LINK bitte!!
      Es ist herrlich, wie ihr euch immer mehr in Lugen verstrickt!!

      es gibt keine verschwundene Seite. Nur in deinen Träumen…..

      Die Uebersetzung des Thai-Textes:

      Dieser Entwurf wartet Präsentation des Staatsrats. Erwartet bis zum Jahr 2561 die Zahl in Kraft gesetzt werden.
      Es braucht Zeit für die Vorbereitung und das System zu installieren. Um die Lehre und Prüfungen der Fahrschule zu unterstützen. Ich denke, in diesem Jahr

      ich dachte das mit der Fahrschule wäre gecancelt – du steckst schon wieder mal in der Sackgasse. :-) Amüsant….

      Du meinst also, die eroeffnen selbst Fahrschulen und dann machen sie immer weniger DIENST!??? Und somit muessen die Leute in Not die privaten Fahrschulen der DLT’s nutzen??
      In D waere das KRIMINELL!!

      ja, die machen das so ähnlich. Ich höre gerade, die Preise für 5-Jahres-FS wurden verdoppelt. Also geht es schon langsam los, die
      passen die Preise bei den DLTs an, somit wird die Zeit kommen, wo es dann egal ist, wo man de nFS macht.
      Vom Preis her meine ich.
      Wo denkst du, geht ein Thai hin, wenn der FS bei der DLT gleichviel kostet, dort aber 3 Monate Wartezeit besteht?
      So drückt man die Thais dann sanft zur Fahrschule.

      Und die Minister schreiben dann noch Erlaesse dazu? Stecken die mit denen unter einer Decke??

      so ist es. Die schreiben die Erlässe dazu. Alles unter dem Projekt: difficult to get, easy to lose.

      Du bist ein Spion????
      Oder verwechselst du da was? Ministerial Verfuegungen haben in D NUR Innenwirkung und nicht wie bei Gesetzen oder in TH auch Aussenwirkungen!!
      Wie oft denn noch??? Ist gerade wieder Schichtwechsel bei den STINs??!

      nicht Spion, man hat so seine Netzwerke beim Landratsamt. :-)
      Es ging um die Mehrstaatigkeit bei Thailänder. Wurde dann per Ministererlass geregelt. Kein Thai muss nun versuchen, sich
      auszubürgern. War vorher der Fall. Haben gerade eine Einbürgerung hinter uns, geht nun zügig.

      Ja, aber “man” sind dann doch die DLTs, die (mit Genehmigung auf Nebenbeschaeftigung usw) Privatfahrschulen (in der Arbeitszeit????) betreiben!?Das waere eine Steigerung von InteressensKonflikt in mehreren Potenzen!

      Nein, du hast wieder alles falsch verstanden. Hab keinen Bock, die alles nochmals zu erklären. Lassen wir es.

      Planaenderung?? Es gibt doch noch gar kein Gesetz!

      für die Fahrschul-Verifizierung schon, für die Einführung der Fahrschulpflicht soweit ich informiert bin,
      noch kein Gesetz zur Einführung. Das geht aber bei der Militärregierung sauschnell.
      § 44 Stempel drauf, dann ist das in 5 Minuten Gesetz, wie nun bei der Computer-Act. Das ging flott….

      Auch den LINK seid ihr noch schuldig!

      nein, muss ich nicht. Es sind schon 100e Fahrschulen verifiziert und das geht ohne Gesetz nicht. Wäre illegal….
      Die Fahrschulen haben tw. auch das Gesetz, nach dem sie verifiziert wurden, auf der Webseite stehen. Einfach mal nachlesen.

      Effektiv bringen Fahrschule fast gar nichts , was ich schon mehrfach dargestellt habe. Siehe auch Grafik unten. Trotz FahrschulPflicht stieg die Zahl ueber Jahre weiter extrem an.

      eigentlich nicht – 2016 wurden die VT doch halbiert, auf 8000+ VT. Da haben die Fahrschulen sicher einen grossen Anteil daran.
      Seit 2015 bewirbt man die beim DLT.
      DLT schickt laufend schon seit 2015 auf die Fahrschule bzw. empfiehlt die, wenn man anruft.
      Also voller Erfolg mit den Fahrschulen – herrlich :-) – nur mehr 8000 VT. Nicht zu fassen.

      Trotz FahrschulPflicht stieg die Zahl ueber Jahre weiter extrem an.

      es gibt auch mehr Autos. Aber egal, wenn TH deusche Verhältnisse erreichen würde, wäre es schon toll.
      600+ VT bei Motorrädern – da kann schon was ansteigen, kein Problem.

      Übrigens 2016 gab es in D so wenig VT wie noch niemals.

      https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/weniger-verkehrstote-in-deutschland-als-je-zuvor-id15549616.html

        (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Blah, Blah, Blah! :roll: Wie schon oefters belegt, sind auch die von den Zahlen DEINER Seite….

    http://www.thairsc.com/eng/

    ….siehe auch Bild unten!

    nein, diese Zahlen kann man weiterverfolgen, die 8000+ nicht.

    Liar du bist immer noch schuldig, WO man das auf dieser unserioesen Seite “weiterverfolgen” kann. Einfach nur den Link setzen und mit dem Geschwurbel bis dahin aufhoeren!!!
    Ich habe jetzt 2 Tage fast stundenweise diese Anzeige protokolliert!
    Dabei kam heraus, am 31.05.17 gab es 31 Verkehrstote (VTs) und am 1.6.17 sogar nur 12VTs. Also im Schnitt nur 21,5 VTs/Tag.
    Hier kann man wohl unterstellen, die Feststellung es sind Mehrfachmeldungen zu pruefen, hat diesen starken “Rueckgang” bewirkt!!?
    Ausserdem wurden an diesen zwei Tagen, neben den 43 VTs einfach 9(neun) VTs bei den Addition der Zahlen dazugeschwindelt!!!!
    9VTs bei 43tatsaechlichen VTs sind rund 21%.
    Zieht man diese 21% von den angezeigten 6360 VTs (aktueller Stand) ab, sind es nur noch 5004VTs bis heute(2017).
    Rechnet man die dann hoch, ergibt das fuer 2017 voraussichtlich nur 12.010VTs.
    Da sind aber moegliche Mehrfachmeldungen noch nicht herausgerechnet!!!
    Auch den Link, wo man das ueberpruefen kann, bist du noch schuldig!!!
    Diese Seite ist unserioes!!!!!!!
    IHR auch, denn ihr bessert staendig nach!
    Unter anderem ist die unten aufgefuehrte Zusammenstellung (DIESER Seite) fuer 2016 verschwunden!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Ich gehe nach den kompletten VT aus, was hilft mir, wenn ich selbst erst alles zusammen zählen muss.

    Ja, …
    deswegen wohl, hast du hier im Blog von nur 5.000VTs bei den Motorraedern berichtet, obwohl es im WHO Bericht2015( Zahlen beruhen auf 2010) noch 18.000 waren. Das hast du dann total laecherlich nachgebessert, in dem du behauptet hast DAS waeren nur die toten Fahrer! :roll: 555555 Liar

    da die nicht dazu schreiben, was sie gezählt haben,

    Liar Diese Zahlen kommen aus deinem Bericht!!!! Da du wie immer keine Quelle angibst, hast du die zu verantworten.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: da die nicht dazu schreiben, was sie gezählt haben, dann auch noch von toten Motorradfahrern schreiben – werden es wohl 5.5000 tote
    Motorradfahrer gewesen sein. Wie man in der Statistik genau betrachten kann – unterscheiden die zwischen Fahrer und Beifahrer.
    Wenn Motorradfahrer Unfälle bauen und man die dann später mal zur Nachschulung sendet – sind das auch nur Motorradfahrer.
    Ein Beifahrer benötigt ja keinen FS. Bei den Raser, Alkoholisierte usw. – sind die Zahlen alles nur von den Fahrern, nicht Mitfahrer.

    Jetzt faengst du wieder an zu fantasieren. Wo soll das stehen? LINK!!! In deinem Bericht steht nichts, also wie kannst du diese “Nachbesserung”belegen?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Dazu fehlt mir die Zeit und auch Akteneinsicht. Wenn Die Medien, WHO, UN meint, es gibt in TH 24.000 Tote – oder wie
    andere schreiben, 70-80 VT täglich, dann ist es einfach so.

    Nein DAS ist nicht so, lediglich die LUEGENPRESSE verdreht das!!

    Ich halte Reuters, Guardian, WHO, UN usw. nicht für Lügner. Sorry…..
    Dann träum du halt weiter.

    Die WHO hat (“Bericht 2015” veroeffentlicht Mitte 2016) die Zahlen aus 2010 gelistet und jetzt aktuell (“Bericht 2016” veroeffentlicht Mai 2017) die Zahlen von 2013 genutzt.
    DIES wird in der Luegenpresse NICHT herausgestellt und dann von anderen (???Reuters, Guardian, ….) scheinbar ungepruft als aktuelle (2016) Zahlen uebernommen. Ich sage nicht, das ist Luege, aber fuer Vertreter der Presse, schon etwas unserioes! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein DAS ist nicht so, lediglich die LUEGENPRESSE verdreht das!!
    Die WHO schreibt ausdruecklich dazu im Bericht 2015 die Daten beruhen auf 2010 und im”aktuellen” 2016 (herausgegeben 05/2017) Bericht, kann jeder nachlesen , die Daten sind aus 2013!

    dann musst du halt noch bis 2019 warten – dann hast du deine 24.300 halt 3 Jahre später. :-) 8000 jährlich seit 2012 oder so – ist ein Witz. Damit wäre TH niemals auf Platz 2 weltweit.
    TH ist 2016 auf Platz 2 – nicht 2013 – da waren die noch weiter hinten.

    Verdreher, Schwurbeler, ….. (siehe oben). Die 8.494 sind von “deiner” Seite (http://www.thairsc.com/eng/). Die WHO gibt in ihrem Bericht an, die Zahlen SIND on 2013!!! Woher weisst du, die “waeren noch weiter hinten gewesen”?? Wo kann man das nachlesen? LINK!!!!
    Du verstrickst dich immer mehr in LUEGEN!!!!!!
    Fortsetzung eruebrigt sich eigentlich! Vielleicht, wenn ich zurueck bin!

      (Zitat)  (Antwort)

  4. berndgrimm sagt:

    Ich möchte gern mal etwas zum Thread Thema schreiben:

    Die Antragsteller werden zu Beginn und zum Ende der Prüfung fotografiert und genau beobachtet, wurde berichtet.

    Dann soll es nicht mehr möglich sein, dass ein Antragsteller eine dritte Person schickt, die als Strohmann die theoretische oder praktische Prüfung absolviert.

    Bei der theoretischen Prüfung müssen 45 von 50 Fragen richtig beantwortet werden. Wer diese 90 Prozent nicht schafft, fällt durch. Die praktische Prüfung soll genauer kontrolliert werden, wurde angekündigt.

    Zudem will die Behörde verstärkt gegen Mitarbeiter vorgehen, die sich bestechen lassen.

    Mit dem letzten Punkt hätte man anfangen müssen.
    Man kann mit Drecksäcken nicht Saubermann spielen.
    Dabei meine ich nicht die Unterklassigen die sich
    bestechen lassen sondern deren Chefs die mitkassieren
    und nie zur Verantwortung gezogen werden!

    Leider sind es eh nur löbliche Ankündigungen ohne Wert.
    Reden ist eine Sache aber Taten eine ganz andere.
    Auf den Strassen in Thailand wird sich auch dann nichts ändern
    wenn wirklich einmal ein paar ordentlich ausgebildete Fahrer
    mitmischen.
    Das Fahrverhalten auf der Strasse lernt man nicht in der Fahrschule
    sondern täglich im Verkehr.
    Solange man die Polizei weiterhin nur Kleingeld für Nichtigkeiten
    kassieren lässt und die Anarchie auf der Strasse noch zunimmt
    ist Alles nur leeres Geschwätz.
    Davon haben wir in den letzten 3 Jahren mehr als genug
    von dieser “guten” Militärdiktatur gehört.
    Wer nur eingebildete und unterstellte LM verfolgt um seine
    eigene Macht zu festigen und zu manifestieren aber alle
    wirklichen “Reformen” nur immer wieder ankündigt
    um sie aber niemals durchzuführen
    zeigt dass er die Möglichkeiten einer Diktatur
    nicht wirklich für eine Weiterentwicklung Thailands nutzen will.

      (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du beziehst dich auf einen Bericht des WBs?

    Fahrschüler müssen selbst fahren
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/81098-fahrschueler-muessen-selbst-fahren.html

    ja, ist identisch mit dem Original. WB hat die Zahlen ja nicht absichtlich auf 8000+ reduziert, sondern die haben
    halt nur die reported Zahlen genommen. Die anderen weggelassen. Ist deswegen nicht unbedingt falsch, nur halt nicht
    vollständig.

    Blah, Blah, Blah! :roll:
    Wie schon oefters belegt, sind auch die von den Zahlen DEINER Seite….

    http://www.thairsc.com/eng/

    ….siehe auch Bild unten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich gehe nach den kompletten VT aus, was hilft mir, wenn ich selbst erst alles zusammen zählen muss.

    Ja, …
    deswegen wohl, hast du hier im Blog von nur 5.000VTs bei den Motorraedern berichtet, obwohl es im WHO Bericht2015( Zahlen beruhen auf 2010) noch > 18.000 waren. Das hast du dann total laecherlich nachgebessert, in dem du behauptet hast DAS waeren nur die toten Fahrer! :roll: 555555 Liar

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dazu fehlt mir die Zeit und auch Akteneinsicht. Wenn Die Medien, WHO, UN meint, es gibt in TH 24.000 Tote – oder wie
    andere schreiben, 70-80 VT täglich, dann ist es einfach so.

    Nein DAS ist nicht so, lediglich die LUEGENPRESSE verdreht das!!
    Die WHO schreibt ausdruecklich dazu im Bericht 2015 die Daten beruhen auf 2010 und im”aktuellen” 2016 (herausgegeben 05/2017) Bericht, kann jeder nachlesen , die Daten sind aus 2013!
    DAS BEDEUTET, ALLE VERBESSERUNGEN DER REFORMREGIERUNG IN DEN LETZTEN 3JAHREN SIND DA NICHT ZU ERKENNEN!!
    The-Incredible-Hulk
    DESWEGEN glaube ich ja, das ist VORSATZ!
    Bei Roadsafty in TH UND in anderen Laendern, gibt es auch Schnittmengen zur WHO und auch zu der Seite ….

    http://www.thairsc.com/eng/

    …, warum fliessen also keine aktuellen Daten in der 2017 erstellten Bericht ein!
    Vielleicht sollte mal die WHO offenlegen, welche Spenden bei ihnen eingehen, oder der Sachbearbeiter, wo er seine letzten Urlaube verbracht hat!?? :evil:
    Die Vermutung , da sind imZeitalter des Komputers und des Internets, Unregelmaessigkeiten im “Spiel” draengt sich einfach auf.!
    Bei mir “draengt” das umsomehr, wenn ich sehe, wie die Luegenpresse “argumentiert”! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die UN hätte sofort reagiert und weltweit publiziert, das die angestrebte
    Halbierung in TH ein voller Erfolg war – warum haben sie das bei den angeblichen „nur“ 8000+ VT nicht getan?
    Wird schon Gründe haben…..

    :evil: s.o.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Es geht also wohl wie geplant weiter. Vor allem die praktische Prüfung ist sehr, sehr wichtig.
    Damit die Thais fahren lernen – bis jetzt können sie es mehrheitlich nicht.
    Fahren wie die Irren….

    Liar “mehrheitlich waeren 15.000.000 Unfaelle mit 150.000VTs/taeglich!!!!
    Das praktische Fahren beherrschen die Thais durch das staendige Fahren!!!!!!
    DAS ist wie beim GEHEN, kein Kind muss dafuer in eine GehSchule.
    Das Lernen ueber §57 ist ausreichend und die Pruefung im Parkour auch, wenn sie jeder selbst durchfuehrt!! (siehe Bericht oben)
    Lediglich die Theorie, die Regeln fehlt den meisten, die sich in der Vergangenheit “duchgemogelt” haben! Deswegen ist fuer alle KURZFRISTIG ein 20Fragentest (mit Vorbereitungsmoeglichkeiten , wie schon oefters erklaert) fuer die weitere Verbesserung Versicherheit unbedingt erforderlich und foerderlich!!!
    Fahrschulen sind lediglich fuer die Betreiber oder FranchiseGeber “foerderlich”
    Allerdings halte ich sie fuer aelter Fahranfaenger fuer erforderlich! Aber das sind nur 1-3%!
    Ich finde es ausserdem unwuerdig, wenn man im Zuge der Versoehnung, die Leute nicht zunaechst ausbildet, sondern ihnen heimtueckisch die Fuehrerscheine wegnimmt! >95% machen das , was man ihnen sagt /beibringt! Es ihnen zu verschweigen (Unfaehigkeit der DLTs bisher, oder Geldgier?!?) entspricht nicht den Grundsaetzen der Daseinsvorsorge!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Phantasierst du wieder??? Sie werden nur vor der Pruefung im Parkour fotografiert!
    DA gab es wohl auch Strohmaenner/Frauen!

    von Parcour lese ich nix…. – ich mach es nun auch so wie du. Wenn da nix davon steht, steht da eben nix.

    ICH dichte nichts dazu!! :wink:
    Wenn da nichst steht(!!wie du richtig feststellst) ist es wieder unserioes, etwas zu erfinden!! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Phantasierst du wieder??? Sie werden nur vor der Pruefung im Parkour fotografiert!
    DA gab es wohl auch Strohmaenner/Frauen!

    das Fahrschulpflicht-Gesetz ist weiterhin geplant, wird also bis voraussichtlich 2561 umgesetzt.

    Also noch 544Jahre? Da koennte ich mit leben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das sind also die neusten Meldungen, von Cancel der Fahrschulpflicht ist keine Rede.

    Wie einer von euch STINs in einem anderen Bericht selbst schreibt, gibt es noch keine Fahrschulpflicht!
    Also muss auch nichts gecancelt werden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In einigen Provinzen soll es beim DLT bis zu 3 Monate Wartezeiten geben. DLT empfiehlt da den Besuch der
    Fahrschule, da ginge es schneller.

    DAS sind ja schon wieder ganz neue Toene!! Wo bleibt das Update??
    Wie koennen die DLTs so etwas grundsaetzlich alleine Entscheiden? Ohne GESETZ!?!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In einigen Provinzen soll es beim DLT bis zu 3 Monate Wartezeiten geben. DLT empfiehlt da den Besuch der
    Fahrschule, da ginge es schneller.

    Du meinst, die “konstruieren” die Wartezeiten? Warum kommen die nicht einfach ihren Dienstpflichten nach!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Ich kenne die Thais, die brauchen Druck, die machen nix freiwillig – gehen immer den leichtesten Weg.
    Den will man ihnen wohl nun verbauen. Gut so…..

    Liar Ursache ist die DLTs, die sich bestechen haben lassen!!! Und sonst gar nichts!
    Haetten die schon immer sichergestellt, dass der Pruefling selbst bei der Pruefung war (Wahnsinn, was denn noch alles fuer Kindereien, DAS sind die Beamten des Koenigs, von TH!!), brauchte es die Fotografiererei nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es scheint also keine Planänderung für die Zukunft der Fahrschulprüfungen zu geben, auch das halte ich
    für toll.

    Planaenderung?? Es gibt doch noch gar kein Gesetz!
    Selbst wenn es eine praktische FahrschulPflicht gaebe, muss ausgeschlossen werden, ein Strohmann kommt zur Pruefung!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Damit die Thais fahren lernen – bis jetzt können sie es mehrheitlich nicht.
    Fahren wie die Irren….

    Liar s.o.!
    Warum wurde hier schonwieder etwas geaendert??? Drueckt man jetzt auf Quote, wird eine weitere Leerzeile erzeugt!
    Staendig eine neue Schikane!?

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Blah, Blah, Blah! :roll: Wie schon oefters belegt, sind auch die von den Zahlen DEINER Seite….

      http://www.thairsc.com/eng/

      ….siehe auch Bild unten!

      nein, diese Zahlen kann man weiterverfolgen, die 8000+ nicht.
      Bei den aktuellen Zahlen, sehe ich genau, wo die Unfälle passiert sind. Alles wird genau aufgeschlüsselt.
      Wie schon erwähnt, es gibt jährlich 24.000+ VT und die Regierung hat das nie dementiert.
      Ich kann ja auch nix dafür. Bei 8000 hätte TH nicht in das Road Safety Projekt der UN einsteigen müssen und TH wäre auch niemals
      von der WHO verwarnt und aufgefordert worden, etwas zu unternehmen. Weil 8000 VT wäre etwa weltweit im Ranking in der Mitte.
      Also Durchschnitt…..

      So sieht es aus.

      Aktuell 6375 VT.
      Aktuell heute 1350 Verletzte.

      Wie schon erwähnt, absoluter Wahnsinn. Die fahren vermutlich vom DLT raus, den neuen FS in der Tasche und schon
      in einen Unfall verwickelt.

      STIN: Ich gehe nach den kompletten VT aus, was hilft mir, wenn ich selbst erst alles zusammen zählen muss.

      Ja, …
      deswegen wohl, hast du hier im Blog von nur 5.000VTs bei den Motorraedern berichtet, obwohl es im WHO Bericht2015( Zahlen beruhen auf 2010) noch 18.000 waren. Das hast du dann total laecherlich nachgebessert, in dem du behauptet hast DAS waeren nur die toten Fahrer! :roll: 555555 Liar

      da die nicht dazu schreiben, was sie gezählt haben, dann auch noch von toten Motorradfahrern schreiben – werden es wohl 5.5000 tote
      Motorradfahrer gewesen sein. Wie man in der Statistik genau betrachten kann – unterscheiden die zwischen Fahrer und Beifahrer.
      Wenn Motorradfahrer Unfälle bauen und man die dann später mal zur Nachschulung sendet – sind das auch nur Motorradfahrer.
      Ein Beifahrer benötigt ja keinen FS. Bei den Raser, Alkoholisierte usw. – sind die Zahlen alles nur von den Fahrern, nicht Mitfahrer.

      STIN: Dazu fehlt mir die Zeit und auch Akteneinsicht. Wenn Die Medien, WHO, UN meint, es gibt in TH 24.000 Tote – oder wie
      andere schreiben, 70-80 VT täglich, dann ist es einfach so.

      Nein DAS ist nicht so, lediglich die LUEGENPRESSE verdreht das!!

      Ich halte Reuters, Guardian, WHO, UN usw. nicht für Lügner. Sorry…..
      Dann träum du halt weiter.

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Nein DAS ist nicht so, lediglich die LUEGENPRESSE verdreht das!!
      Die WHO schreibt ausdruecklich dazu im Bericht 2015 die Daten beruhen auf 2010 und im”aktuellen” 2016 (herausgegeben 05/2017) Bericht, kann jeder nachlesen , die Daten sind aus 2013!

      dann musst du halt noch bis 2019 warten – dann hast du deine 24.300 halt 3 Jahre später. :-) 8000 jährlich seit 2012 oder so – ist ein Witz. Damit wäre TH niemals auf Platz 2 weltweit.
      TH ist 2016 auf Platz 2 – nicht 2013 – da waren die noch weiter hinten.

      DAS BEDEUTET, ALLE VERBESSERUNGEN DER REFORMREGIERUNG IN DEN LETZTEN 3JAHREN SIND DA NICHT ZU ERKENNEN!!

      weil es keine Reformen gab, nicht eine einzige. Ausser die Führerschein-Reform, aber die greift erst in der nächsten
      Generation. Die Erhöhung auf 15 Stunden und praktische Fahrübungen dazu, ist natürlich auch schon eine Verbesserung.
      Aber noch zuwenig – wir goutieren hier mehr Stunden in der Praxis. Aber das kommt schon. Theorie kann gerne auch erhöht werden, halt
      immer im Verhältnis zur Praxis – wie in D auch. Aber da machen wir dann erst später Vorschläge, erstmal muss die Fahrschulpflicht kommen.
      Das sie nun die Preise regulieren wollen, finde ich als Geschäftsmann nicht in Ordnung, den Thais zuliebe aber dann doch.

      Es ist immer so eine Sache mit Preisregulierungen. Investoren pumpen Geld in die Wirtschaft eines Staates und müssen dann
      gleichzeitig Sozialamt ersetzen. Sollte eigentlich nicht so sein.
      Auch wäre es ein MegaGau, würde diese oder die nachfolgende Regierung tatsächlich alle Verträge mit den Fahrschul-Investoren
      einfach per $ 44 aufkündigen.
      Man muss sich das genau vorstellen: da investieren StartUps 10 Millionen und mehr in ein Unternehmen, weil die Regierung
      neues Gesetz beschloss, das es zu einer Fahrschulpflicht kommt. Nur wegen dieser Pflicht, haben tw. StartUps Kredite
      aufgenommen, eigenes Geld in das StartUp-Unternehmen gesteckt und dann wird das z.B. per § 44 einfach gecancelt.
      Das erinnert mich an das Chaos bei der Goldgrube – dort wurde einfach ein geltender Vertrag aufgehoben.
      TH kann drauf setzen, das Australier in TH nix mehr investieren. Da geht wieder viel Geld verloren, das TH dringend benötigen
      würde. So etwas spricht sich weltweit rum und daher kommt kaum noch ein Investor nach TH. Selbst schuld….

      Die WHO schreibt ausdruecklich dazu im Bericht 2015 die Daten beruhen auf 2010 und im”aktuellen” 2016 (herausgegeben 05/2017) Bericht, kann jeder nachlesen , die Daten sind aus 2013!

      die WHO schreibt z.B. im Bereich von 2015, das die reported Zahlen aus 2012 wären. Nur die von der Regierung gemeldeten, weil
      die Regierung nach 2012 nix mehr gemeldet hat, die nehmen also nun immer diese 8000+ her. Das wird sich nie mehr ändern.
      Dazu erstellt die WHO dann eigene Zahlen und die sind schon aktuell. Die können das schon, davon bin ich überzeugt.

      Würde es nicht so sein, dann gäbe es auch keinerlei Zahlen, auch nicht deine 8000+ – die sind eben von 2012.
      Daher halt ich mich nun lieber an die Datenbank, wo man Unfall für Unfall genau nachvollziehen kann.
      Deine 8000+ – hängen übrigens, da geht nix weiter – oder TH hat gar keine Unfälle mehr. :-)

      …, warum fliessen also keine aktuellen Daten in der 2017 erstellten Bericht ein!
      Vielleicht sollte mal die WHO offenlegen, welche Spenden bei ihnen eingehen, oder der Sachbearbeiter, wo er seine letzten Urlaube verbracht hat!??

      du meinst also, die WHO wäre korrupt?
      Tja, dann gibt es wohl keinerlei Zahlen über VT, weil dann stimmen die 8000+ vll auch nicht.
      Träum weiter…..

      Es gibt keine genauere Option in TH, als eine Datenbank, wo jeder Unfall aufgeschlüsselt wird.
      Wenn du doch was finden solltest, setz den Link ein, dann guck ich mir das mal an.
      Bei deinen 8000+VT weiss man nicht, was da gezählt wird – wo sind die Unfälle passiert, wer ist
      verunglückt, Fahrer, Beifahrer – oder nur Fahrer usw.
      Bleib du bei den 8000+ VT, ich kann das nicht. Wenn ich das in TH erzähle, lacht mich Nai Amphoe, Kamnan usw.aus.
      Weil die haben Aufzeichnungen über ca. 14.000 VT – das sind die von der Regierung am Unfallort gemeldeten.
      Da kann ich nicht kommen und mit 8000 VT rumwedeln. Die sperren mich in die Klapse.

      “mehrheitlich waeren 15.000.000 Unfaelle mit 150.000VTs/taeglich!!!!
      Das praktische Fahren beherrschen die Thais durch das staendige Fahren!!!!!!

      eben nicht.
      Es ist wie beim Englisch. Wird den Schülern footbon-Englisch in der Schule beigebracht, sprechen die das ihr
      Leben lang falsch. So auch beim Auto/Motorrad fahren. Lernen die es falsch, brennt es sich in deren Gehirn ein.
      Ich habe meinem Neffen in TH schon oft erklärt, wie er fahren soll – nein, bekommt er nicht mehr raus.
      Er schaltet viel zu spät, er schleift andauernd die Kupplung usw.
      Er kann auch nach – ich glaube 20 Jahren fahren, noch immer nicht rückwärts einparken. Als ich ihm das einmal
      zeigte, staunte er zwar – aber er kann es heute immer noch nicht. Nie im Verkehr gelernt.
      Am Parcou einzuparken ist nicht das gleiche, wie in einer Strasse einzuparken, die fliessenden Verkehr hat.
      Da muss man wesentlich mehr aufpassen, was sich hinten abspielt.

      Aber egal…. Fahrschulpflicht ist bei den Thais das einzige, was die 24.300 VT verringern kann.
      Ich wette heute schon mit dir – das 2017 wiederum 24.000 Tote sind – egal ob Zahlen dann aus 2014 hergenommen werden,
      oder ich das anhand der Datenbank aktuell berechne. Same, same…… schon seit 2012 immer das gleiche, nix mit Halbierung.

      Wie einer von euch STINs in einem anderen Bericht selbst schreibt, gibt es noch keine Fahrschulpflicht!
      Also muss auch nichts gecancelt werden!

      sie ist noch nicht eingeführt. Das ist richtig. Das Gesetz ging schon durch.
      Man muss hier unterscheiden.

      1. da neue Gesetz, das Fahrschulen ermächtigt, Füherscheinprüfungen in Theorie und Paxis durchzuführen
      2. die Pflicht, nur mehr diese Fahrschulen zu besuchen

      Nr. 1 ist definitiv schon Gesetz
      Nr. 2 ist noch nicht umgesetzt – kann also noch nicht Gesetz sein, weil dazu ist ein genaues Einführungsdatum nötig.

      ขณะนี้ร่างอยู่ระหว่างการรอนำเสนอต่อคณะกรรมการกฤษฎีกา คาดว่าจะประกาศบังคับใช้ภายในปี 2561 เนื่องจากขบ.
      ต้องใช้เวลาการจัดทำและติดตั้งระบบออนไลน์ เพื่อรองรับระบบการสอนและการสอบของโรงเรียนสอนขับรถ คงไม่ทันในปีนี้

      also die sind noch dabei, es für 2561 einzuführen, ich glaube aber auch nicht, das es dazu kommen wird.
      Mal sehen….. ich schätze eher 2019/2020.
      Aber bis dahin wird noch einiges dazu verschärft werden, nachdem nun der Bericht der WHO von 2016 vorliegt.
      Die Regierung wird sich nicht darauf berufen, das es Zahlen von 2013 sind. Also kein Dementi – ev. sind die Zahlen wesentlich
      höher als 24.300 – wäre auch möglich.

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: In einigen Provinzen soll es beim DLT bis zu 3 Monate Wartezeiten geben. DLT empfiehlt da den Besuch der
      Fahrschule, da ginge es schneller.

      DAS sind ja schon wieder ganz neue Toene!! Wo bleibt das Update??
      Wie koennen die DLTs so etwas grundsaetzlich alleine Entscheiden? Ohne GESETZ!?!?

      die entscheiden nicht alleine – das geht über Minister-Erlass vom Verkehrsminister aus.
      Las auch kürzlich über einen Ministerial decree – das sind dann diese Erlässe. Macht Trump momentan auch nur, muss kein
      Gesetz ein, kann natürlich aber jeder nachfolgende Minister wieder aufheben.
      Vieles läuft in D auch über Erlässe – wie z.B. das Thais in D Doppelstaatsbürger sein können. Lt. Gesetz nicht, lt. Dekret ja.

      STIN: In einigen Provinzen soll es beim DLT bis zu 3 Monate Wartezeiten geben. DLT empfiehlt da den Besuch der
      Fahrschule, da ginge es schneller.

      Du meinst, die “konstruieren” die Wartezeiten? Warum kommen die nicht einfach ihren Dienstpflichten nach!?

      ja, gut möglich – das man die Thais so in die Fahrschulen “drücken” möchte.
      Da gibt es dazu dann diese sog. “internal ministerial orders” – das sind dann interne Minister-Anweisungen, an die sich
      die DLT Beamten dann zu halten haben. Die erfüllen dann also schon ihre Dienst-Pflicht, wenn sie Staus konstruieren.

      Ich habe so eine “internal ministerial order” von Deutschland vorliegen. Ist nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und
      läuft sozusagen über “top secret”.
      Wird meist gemacht, wenn man das Volk nicht auf die Barrikaden bringen möchte.

      Ursache ist die DLTs, die sich bestechen haben lassen!!! Und sonst gar nichts!

      nein, nicht nur. Aber natürlich auch.
      DLT ist nicht dazu ausgebildet, Theorie- und Praxis-Unterricht durchzuführen.
      Daher sind auch keine Fragen erlaubt. Die Beamten starten das Video, tragen ev. was vor, was sie ablesen, das
      wars dann. Absolut wertlos….
      Angestellte war ja beim DLT und in der Fahrschule – sie hat detailliert geschildert, wie es beim DLT ablief und in
      der Fahrschule – kein Vergleich, absolut kein Vergleich.
      Das beim DLT ist wie eine Filmvorführung – man sieht es sich an und weiss letztendlich trotzdem nix.
      Bei der Fahrschule trägt der Fahrlehrer/in vor, man kann nachfragen, wenn man was nicht versteht und
      es wird mit Mitteln gearbeitet, die der DLT-Beamte noch nicht mal weiss, das es sie gibt. Sei es Simulatoren,
      sei es Powerpoint-Präsentationen usw.

      Haetten die schon immer sichergestellt, dass der Pruefling selbst bei der Pruefung war (Wahnsinn, was denn noch alles fuer Kindereien, DAS sind die Beamten des Koenigs, von TH!!), brauchte es die Fotografiererei nicht!

      du vergisst, die sind hochkorrupt. Da halten alle beim DLT zusammen, sogar die Zentrale in BKK warnt die DLT in Chiang Mai,
      wenn mal ein höherer Beamter kommt. Das sind alles Rudel-Beamte. Siehe Mae Hong Son, die poppen sogar Minderjährige im Rudel.
      Unser Polizei-Chef weiss auf die Minute genau, wenn der oberste Chef vom PAK 5 kommt, das ist das HQ der Provinz Chiang Mai.
      Ruft sofort ein Kollege an und flüstert: Vorsicht, Cheffe ist zu dir unterwegs.
      Dann musst du mal sehen, wie der Bulle flitzt. Essensreste vom Tisch usw. – alles fliegt in die Mülleimer. Ist lustig, wenn
      man dabei zusehen kann. :-)

      STIN: Es scheint also keine Planänderung für die Zukunft der Fahrschulprüfungen zu geben, auch das halte ich
      für toll.

      Planaenderung?? Es gibt doch noch gar kein Gesetz!

      für die Fahrschul-Verifizierung schon, für die Einführung der Fahrschulpflicht soweit ich informiert bin,
      noch kein Gesetz zur Einführung. Das geht aber bei der Militärregierung sauschnell.
      § 44 Stempel drauf, dann ist das in 5 Minuten Gesetz, wie nun bei der Computer-Act. Das ging flott….

      Aber es ist schon mal ok, das man die FS-Bewerber, langsam zu den Fahrschulen drückt. Vll gibt es ja bald
      6-Monate Wartezeiten bei den DLTs, weil die bauen ja schon Beamte ab, wie man aus Phuket, CM usw. lesen kann.

      Ich denke auch, diese Staus sind geplant.

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    Du beziehst dich auf einen Bericht des WBs?

    Fahrschüler müssen selbst fahren
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/81098-fahrschueler-muessen-selbst-fahren.html

    Bei dem Bericht mit den wenigen VTs waren die nicht glaubhaft!??
    Wieso jetzt hier?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es geht also wohl wie geplant weiter. Vor allem die praktische Prüfung ist sehr, sehr wichtig.
    Damit die Thais fahren lernen – bis jetzt können sie es mehrheitlich nicht.
    Fahren wie die Irren….

    Phantasierst du wieder??? Sie werden nur vor der Pruefung im Parkour fotografiert!
    DA gab es wohl auch Strohmaenner/Frauen!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Du beziehst dich auf einen Bericht des WBs?

      Fahrschüler müssen selbst fahren
      http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/81098-fahrschueler-muessen-selbst-fahren.html

      ja, ist identisch mit dem Original. WB hat die Zahlen ja nicht absichtlich auf 8000+ reduziert, sondern die haben
      halt nur die reported Zahlen genommen. Die anderen weggelassen. Ist deswegen nicht unbedingt falsch, nur halt nicht
      vollständig. Ich gehe nach den kompletten VT aus, was hilft mir, wenn ich selbst erst alles zusammen zählen muss.
      Dazu fehlt mir die Zeit und auch Akteneinsicht. Wenn Die Medien, WHO, UN meint, es gibt in TH 24.000 Tote – oder wie
      andere schreiben, 70-80 VT täglich, dann ist es einfach so. Ich glaube an die Halbierung erst, wenn die UN oder WHO
      das bestätigt und bisher hat sie das nicht. Die UN hätte sofort reagiert und weltweit publiziert, das die angestrebte
      Halbierung in TH ein voller Erfolg war – warum haben sie das bei den angeblichen “nur” 8000+ VT nicht getan?
      Wird schon Gründe haben…..

      STIN: Es geht also wohl wie geplant weiter. Vor allem die praktische Prüfung ist sehr, sehr wichtig.
      Damit die Thais fahren lernen – bis jetzt können sie es mehrheitlich nicht.
      Fahren wie die Irren….

      Phantasierst du wieder??? Sie werden nur vor der Pruefung im Parkour fotografiert!
      DA gab es wohl auch Strohmaenner/Frauen!

      von Parcour lese ich nix…. – ich mach es nun auch so wie du. Wenn da nix davon steht, steht da eben nix.
      Parcour hab ich gesucht – stand nix im Bericht. Also nun wieder…..

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Phantasierst du wieder??? Sie werden nur vor der Pruefung im Parkour fotografiert!
      DA gab es wohl auch Strohmaenner/Frauen!

      das Fahrschulpflicht-Gesetz ist weiterhin geplant, wird also bis voraussichtlich 2561 umgesetzt.
      Die Preise werden wohl von der Regierung eingefroren, d.h. man versucht die nun zu verringern und dann
      sollen die von den Fahrschulen nicht mehr so einfach erhöht werden können.

      Das sind also die neusten Meldungen, von Cancel der Fahrschulpflicht ist keine Rede.
      Geht also wohl weiter…..

      Wenn es gecancelt werden sollte, berichten wir schon darüber. Ist aber nicht der Fall.

      In einigen Provinzen soll es beim DLT bis zu 3 Monate Wartezeiten geben. DLT empfiehlt da den Besuch der
      Fahrschule, da ginge es schneller. Die werden das also scheinbar so machen, das sie Stück für Stück zurückfahren,
      bis die Thais dann einfach zu Fahrschule gehen.

      Ich kenne die Thais, die brauchen Druck, die machen nix freiwillig – gehen immer den leichtesten Weg.
      Den will man ihnen wohl nun verbauen. Gut so…..

      Aber ich finde es auch gut, das man vor hat, die Kursgebühren einzufrieren. Dann kann nicht so einfach erhöht werden. Wenn man genug Konkurrenz vorhanden ist, werden die Gebühren eher fallen, weil sonst die Thais die
      günstigsten rauspicken und die teuren gehen kaputt. Angebot und Nachfrage…..

        (Zitat)  (Antwort)

  7. STIN STIN sagt:

    das halte ich für eine gute Idee.
    Es scheint also keine Planänderung für die Zukunft der Fahrschulprüfungen zu geben, auch das halte ich
    für toll.
    Es geht also wohl wie geplant weiter. Vor allem die praktische Prüfung ist sehr, sehr wichtig.
    Damit die Thais fahren lernen – bis jetzt können sie es mehrheitlich nicht.
    Fahren wie die Irren….

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com