12-teilige Serie über Fortschritte der Regierung auf allen Kanälen

Die Regierung wird ab dem heutigen Sonntagnachmittag auf allen Fernsehkanälen wöchentlich eine zwölfteilige TV-Serie über ihre Errungenschaften ausstrahlen.

Die Serie trägt den Titel „Thailand geht vorwärts“ und wird ab 18 Uhr nach dem Abspielen der Nationalhymne auf allen Kanälen gezeigt.

NCPO-Sprecherin Oberst Sirichan Ngathong sagte, in der ersten Episode gehe es um die Probleme in der thailändischen Zivilluftfahrt und wie die Regierung diese angehe.

In anderen Episoden wird es um die Bildung gehen, die Lösung wirtschaftlicher Probleme, die Hilfe für Farmer und Geringverdiener, die Aufrechterhaltung der Ordnung und Probleme bei internationalen Abkommen.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Kommentare zu 12-teilige Serie über Fortschritte der Regierung auf allen Kanälen

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: Noch zwei Tage, dann kommt Folge 2! Auf allen Kanaelen! :-) Soll ich es aufnehmen und dann hier einstellen??!

    Bei den Folgen ueber die LuegenPresse mache ich das auf jeden Fall!

    wäre sinnlos, weil dann würdest du auch Videos als Fakes betrachten. Hast du ja schon mal – waren dann alles Schauspieler :-) Lustig mir dir….. ehrlich.

    So kann man auch mit kleinen Sachen, Kindern eine Freude machen.

    Ich war irgendwie auf etwas anderes vorbereitet. War wohl eher ein „Bericht“!?

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Noch zwei Tage, dann kommt Folge 2! Auf allen Kanaelen!
    :-)
    Soll ich es aufnehmen und dann hier einstellen??!

    Bei den Folgen ueber die LuegenPresse mache ich das auf jeden Fall!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      emi_rambus: Noch zwei Tage, dann kommt Folge 2! Auf allen Kanaelen! :-) Soll ich es aufnehmen und dann hier einstellen??!

      Bei den Folgen ueber die LuegenPresse mache ich das auf jeden Fall!

      wäre sinnlos, weil dann würdest du auch Videos als Fakes betrachten. Hast du ja schon mal – waren dann alles Schauspieler :-) Lustig mir dir….. ehrlich.

        (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    Noch zwei Tage, dann kommt Folge 2! Auf allen Kanaelen!
    :-)
    Soll ich es aufnehmen und dann hier einstellen??!

      (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Regierung wird ab dem heutigen Sonntagnachmittag auf allen Fernsehkanälen wöchentlich eine zwölfteilige TV-Serie über ihre Errungenschaften ausstrahlen.

    emi:rambus: Habe ich natuerlich verpass! Gibt es irgendwo eine Aufzeichnung???

    STIN: ich denke nicht. Aber soll deine Frau mal den Titel der Sendung eingeben, auf Youtube z.B. – vll ist es schon dort.

    So schlau waren wir auch, wir kennen nur den Thai-Titel nicht! :roll:

      (Zitat)  (Antwort)

  5. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nach 1000en negativen Kommentaren über Thailand, wäre es eigentlich mal Zeit, was positives zu berichten. Oder gibt es bei
    Ihnen gar nix positives mehr. :-)

    Mr. STIN,

    Ihnen dürfte nicht entgangen sein, dass ich ein überzeugter Anhänger der Aufklärung bin.

    Die Thematik der Aufklärung kann jedoch niemals eine positive Themenstellung zum Ursprung haben, da Positives von sich aus spricht und somit keiner Hilfe bedarf.

    Positives benötigt somit keine Aufklärung, keine Aufhellung und keine Verfechter, da es durch sich alleine strahlt und für alle Menschen sichtbar ist.

    Ich sage hier ganz offen und frei,… Mr. STIN,… dass ich mich seit Jahrzehnten der Kant’ischen Aufklärung verschrieben habe!

    Und bitte,…Mr. STIN,… wenn Sie auch die Botschaft eines „gewissen“ Immanuel Kant nicht akzeptieren, so möchte ich Sie doch bitten, jegliche Kritik an seinen Aufklärungs-Bestrebungen den Gelehrten an den Universitäten zu übermitteln.

    Vielleicht bekommen Sie mal von einem dieser Professoren eine Antwort, warum Aufklärung für die gesamte Menschheit lebenswichtig ist und warum sich der heutige Mensch erst durch die Aufklärung soweit ethisch, sozial und rechtsstaatlich entwickeln konnte.

    Ohne die mutige und segensreiche Aufklärung lägen wir heute noch in Ketten!

    Aber lesen Sie selber:

    Immanuel Kant (1724 – 1804), Kritik der praktischen Vernunft, 1783; Anm. d. d. Verf.)

    Unmündigkeit als Ursache des Untergangs

    »Unmündigkeit« ist, nach der immer noch besten, treffendsten Definition des größten Denkers des Abendlandes, des deutschen Philosophen Immanuel Kant (1724 – 1804), das Unvermögen, sich selber seines eigenen Verstandes zu bedienen. Beruht diese Unvermögen auf (geistiger) Trägheit oder Denk-Faulheit sowie Feigheit und Unterwürfigkeit gegenüber (falschen) „Autoritäten“, Obrigkeit und Macht (Politikern, Beamten, „Experten“), so ist die Unmündigkeit selbstverschuldet:

    „Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung[Manipulation] eines Anderen [Dritten] zu bedienen. Selbstverschuldet ist sie[die Unmündigkeit], sofern sie nicht in einem Mangel des Verstandes, sondern [in einem Mangel] des Mutes und der Entschließung [des Willens / der Entschlußkraft] begründet ist, sich seiner [des Verstandes] ohne Leitung eines Anderen zu bedienen.“ (Immanuel Kant, Kritik der praktischen Vernunft, 1783; Anm. d. d. Verf.)

    Zur Mündigkeit gehören vor allem Kritikfähigkeit, Tapferkeit, hohe ethische Werte und ein gesundes und gerechtes Urteilsvermögen – hohe Künste, die junge Menschen von Eltern und Lehrern vermittelt bekommen (sollten), die man sich aber auch selber aneignen kann. Sie setzen die genaue Kenntnis und das exakte Verständnis dessen, was es zu kritisieren und zu beurteilen gilt, voraus; darüber hinaus noch das Verstehen von Zusammenhängen, Erkennen von Fehlern und Vermeiden ihrer Wiederholung, Erfahrung im Fällen von Urteilen (die Fähigkeit, Wichtiges von Unwichtigem, Wesentliches von Unwesentlichem und tatsächliche Argumente von bloßen Meinungen zu unterscheiden) sowie ein gesundes Wertempfinden und Mut.

    Das lernt man in erster Konsequenz nur in der Praxis mit Hilfe der Theorie – also durch (geistige) Arbeit und mit willentlicher Anstrengung. Das aber ist nichts anderes als »Disziplin« und »Studium«:
    Das lateinische Nomen »disciplina«bedeutet wörtlich »Wissenschaft« oder »Schulung«, das verwandte Substantivum »discipulus«: »Schüler«; beide stammen von dem lateinischen Verbum »discipere«: »etwas unterscheidend erfassen«. Das lateinische Verbum »studere« bedeutet wörtlich: »sich mit Eifer und Fleiß um etwas bemühen«. Das Wort »Eifer« hat hier eine ausschließlich positive Bedeutung, nämlich Interesse, Initiative und Engagement. Doch den allermeisten heutigen Menschen gebricht es an Disziplin, Studium und Mut. Wir brauchen daher eine neue Aufklärung.

    Die Völker wollen die Tatsachen – die Verbrechen der eigenen Politiker mit ihrem Hochverrat am eigenen Volk – partout nicht zur Kenntnis nehmen. Die Völker wollen die Wahrheit nicht wahrhaben. Sie wollen sich der Wirklichkeit nicht stellen. Das ist – bei Erwachsenen – pathologisch (klinisch krank) und wird in der Philosophie, in der Psychiatrie und in der Psychologie als »Unmündigkeit« bezeichnet.

    „»Aufklärung« ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.“ (Immanuel Kant, Kritik der praktischen Vernunft, 1783)

    Doch es gibt ein schwerwiegendes charakterliches Problem der Menschheit: Die allermeisten Menschen wollen gar nicht aufgeklärt werden, was wiederum ein Kriterium selbstverschuldeter Unmündigkeit ist, die auf Feigheit, Willenlosigkeit und Opportunismus beruht.

    Die meisten biologisch „erwachsenen“ Menschen sind mental und psychisch retardiert oder regrediert, das heißt geistig und seelisch zurückgeblieben oder zurück geschritten bzw. zurück-gefallen. Sie befinden sich (bestenfalls!) auf dem geistigen und seelischen Niveau eines elf- oder zwölfjährigen Kindes.

    Deutlich formuliert:
    Sie sind zu ungebildet, zu dumm, zu schwach, zu faul und zu feige, selbst-/eigen- und sozialverantwortlich zu leben und sich der Realität zu stellen. Es handelt sich meist um obrigkeitshörige Opportunisten (vgl. Heinrich Mann, Der Untertan), die ihre Autonomie aus Schwäche, Feigheit und Bequemlichkeit auf- und abgegeben haben. (vgl. Arno Grün, Der Verrat am Selbst). Statt ihr Leben aktiv selber zu leben, lassen sie sich manipulieren.

    Dann sollte aber auch die Konsequenz gezogen werden: Entmündigung auch de jure! Wer sich freiwillig auch nur fünf Minuten solch total niveaulosen, schwachsinnigen, kranken Schund und kulturellen Müll wie „Dallas“, „Denver Clan“, „Lindenstraße“, „Die Fußbroichs“, „Big Brother“, „Dschungel-Camp“, „Deutschland sucht den Superstar“ (Dieter Bohlen) „Germanys next Topmodel“ und „Einsatz in vier Wänden“ ( Tine Wittler) ansieht oder eine dieser täglichen „Talk-Shows“ für Voyeure (Arabella Kiesbauer, Bärbel Schäfer) mit gescheiterten Existenzen, perversen Exhibitionisten, asozialen Nichtsnutzen und abnormen Freaks einschaltet, der ist sofort zu entmündigen, und dem sind sofort die Wahlberechtigung und die Geschäftsfähigkeit zu entziehen!

    Denn durch und mit seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit macht sich der Unmündige in erheblichem Maße mitschuldig an dem Unrecht und an den Verbrechen der herrschenden Klasse sowie ihrer willfährigen Handlanger und skrupellosen Schergen, der korrupt-kriminellen Politiker. Der Unmündige ermöglicht durch seine selbstverschuldete Unmündigkeit überhaupt erst die Ungerechtigkeit, das Leid, die Not und das Elend, welche die Hochfinanz und die Politik verursachen. Durch seine selbstgewählte Ignoranz und Passivität läßt sie gewähren und deren Verbrechen zu. Schweigen ist in diesem Fall Zustimmung!

    Die französische Journalistin und Publizistin Viviane Forrester („Der Terror der Ökonomie“, „Die Diktatur des Profits“) nennt das in ihrem gleichnamigen Buch „La Violence du Calme“. Das ist in diesem Sinn-Zusammenhang schwierig zu übersetzen; vielleicht trifft die freie Übersetzung „Die Gewalttätigkeit der Gleichgültigkeit“ es noch am besten. Gemeint ist die verhängnisvolle Wirkung, sind die fatalen Folgen willenloser, feiger Widerstandslosigkeit, gleichgültiger, fauler Passivität angesichts eines großen begangenen Unrechts, eines ungeheuren verübten Verbrechens. Diese Widerstandslosigkeit, diese Passivität sind pathologisch, asozial und gemeingefährlich.

    Denn die wenigen Mündigen, die aufklären und die aktiv Widerstand leisten wollen, die sich zur Wehr setzen wollen, die retten wollen, was noch zu retten ist, werden durch die und von den vielen selbstverschuldet Unmündigen in die absolute Minderheit gesetzt und machtlos gemacht. Die selbstverschuldet Unmündigen boykottieren, sabotieren und torpedieren mit ihrer Passivität, Willenlosigkeit und Faulheit alle Anstrengungen der Mündigen und der Aufklärer und reißen diese mit in den Untergang. Das klagt der Verfasser an und verurteilt er.

    Aus Faulheit, Feigheit und Schwäche selbstgewählte, also selbstverschuldete Unmündigkeit ist hochgradig asozial! Der selbstverschuldet Unmündige ist ein gemeingefährlicher Volksschädling!

    „Alles, was die Bösen brauchen, sind die Feigen und Satten, die nichts tun.“ (unbekannt)

      (Zitat)  (Antwort)

  6. Sozial-Jango sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: das wissen sie schon vorher – wow.

    Nee,..Mr. STIN,

    die „unglaublichen“ Erfolge der vergangenen Jahre weiß man natürlich nicht vorher, aber dass weiß man jeden Tag, weil man es sieht oder treffender gesagt, weil man eben nixxx sieht!

    Außer weggeräumten Armuts-Suppenküchen und dreisten Liegestuhl-Vermieter…..

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: das wissen sie schon vorher – wow.

      Nee,..Mr. STIN,

      die “unglaublichen” Erfolge der vergangenen Jahre weiß man natürlich nicht vorher, aber dass weiß man jeden Tag, weil man es sieht oder treffender gesagt, weil man eben nixxx sieht!

      Außer weggeräumten Armuts-Suppenküchen und dreisten Liegestuhl-Vermieter…..

      nach 1000en negativen Kommentaren über Thailand, wäre es eigentlich mal Zeit, was positives zu berichten. Oder gibt es bei
      Ihnen gar nix positives mehr. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  7. Sozial-Jango sagt:

    12-teilige Serie über Fortschritte der Regierung auf allen Kanälen

    = Clever eingeleitete Volksverarschung mit integrierter Gehirnwäsche auf allen TV-Sendern!

    Erinnert mich an das amerikanische Militär im Vietnam-Krieg, dass über das amerikanische TV permanent durch Ihren Oberbefehlshaber William Childs Westmoreland die „unglaublichen“ militärischen Erfolge verkünden ließ!

    William Childs Westmoreland sagte wörtlich:

    „Ich sehe Licht am Ende des Tunnels!“

    Dummerweise hat er das Sonnenlicht mit der Grubenlampe des Vietcong verwechselt!

      Sozial-Jango(Quote)  (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      12-teilige Serie über Fortschritte der Regierung auf allen Kanälen

      = Clever eingeleitete Volksverarschung mit integrierter Gehirnwäsche auf allen TV-Sendern!

      das wissen sie schon vorher – wow.

        (Zitat)  (Antwort)

  8. emi_rambus sagt:

    Die Regierung wird ab dem heutigen Sonntagnachmittag auf allen Fernsehkanälen wöchentlich eine zwölfteilige TV-Serie über ihre Errungenschaften ausstrahlen.

    Habe ich natuerlich verpass! Gibt es irgendwo eine Aufzeichnung???

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich denke, ueber die Luegenpresse gibt es auch eine Folge, eher zwei!

    ich finde nicht, das eine Presse lügt, wenn sie von Regierungen falsche Infos – also weisse Lügen – publiziert.
    Die Presse wird in dem Fall genauso angelogen, wie das Volk auch.
    Ein renommierte Presse lügt nicht, weil die selbst recherchiert – kann auch mal was daneben gehen, aber in der Regel eher nicht.
    Nicht alles, was du nicht verstehst, oder was gegen deine Ansichten läuft – ist Lügenpresse.

    Wenn ich so darueber nachdenke, 3 Folgen waeren sicher besser! 555555555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Die Regierung wird ab dem heutigen Sonntagnachmittag auf allen Fernsehkanälen wöchentlich eine zwölfteilige TV-Serie über ihre Errungenschaften ausstrahlen.

      Habe ich natuerlich verpass! Gibt es irgendwo eine Aufzeichnung???

      ich denke nicht. Aber soll deine Frau mal den Titel der Sendung eingeben, auf Youtube z.B. – vll ist es schon dort.

        (Zitat)  (Antwort)

  9. emi_rambusnders!! sagt:

    Ich denke, ueber die Luegenpresse gibt es auch eine Folge, eher zwei!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ich denke, ueber die Luegenpresse gibt es auch eine Folge, eher zwei!

      ich finde nicht, das eine Presse lügt, wenn sie von Regierungen falsche Infos – also weisse Lügen – publiziert.
      Die Presse wird in dem Fall genauso angelogen, wie das Volk auch.
      Ein renommierte Presse lügt nicht, weil die selbst recherchiert – kann auch mal was daneben gehen, aber in der Regel eher nicht.
      Nicht alles, was du nicht verstehst, oder was gegen deine Ansichten läuft – ist Lügenpresse.

        (Zitat)  (Antwort)

  10. berndgrimm sagt:

    Da man die eingebildeten Erfolge dieser „guten Militärdiktatur“
    in der Realität keinesfalls erkennen kann,
    macht man jetzt eine Thai Soap damit die Leute wenigstens wissen
    was hier angeblich soviel besser geworden ist.

    NCPO-Sprecherin Oberst Sirichan Ngathong sagte, in der ersten Episode gehe es um die Probleme in der thailändischen Zivilluftfahrt und wie die Regierung diese angehe.

    Dies ist in der Tat das Einzige was man angepackt hat,
    aber nur unter Druck der ICAO und wenn die nicht
    immer wieder kontrollieren würde gäbe es auch dort nix.
    Die Fischerei Sklaven werden auch nur durch Druck von
    Aussen etwas besser behandelt,
    aber da hier niemand nachprüfen kann betrügt man
    die Öffentlichkeit.
    Eines hat diese Militärdiktatur auf jeden Fall geschafft
    was ich ihr nicht zugetraut hätte:
    Man hat Thaksins Regime in Sachen Propaganda
    und PR durchaus übertroffen.
    In Sachen Lug und Trug noch nicht,
    aber diese Militärdiktatur ist zwar am Ende,
    aber noch lange nicht zuende!

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com