Brite besuchte seine Tochter in Thailand und springt dann in den Tod

Ein 67 Jahre alter Brite bestellte sich am Montagabend in einem Hotel sein letztes Getränk, stieg über einen Stuhl auf die Brüstung eines Balkons und stürzte aus dem siebten Geschoss in den Tod.

Die Polizei fand bei dem Ausländer ein Schreiben an seine Kinder. Darin berichtete er ausführlich über seine gesundheitlichen Probleme.

Der Brite war nach Thailand gereist, um seine hier als Lehrerin an einer internationalen Schule arbeitende Tochter zu besuchen. Mitarbeiter des Westin Grande Sukhumvit Bangkok Hotels berichteten der Polizei, der Gast habe ein Getränk bestellt und sei dann hinter einer Ecke verschwunden. Später hätten sie nach ihm sehen wollen und den Stuhl auf dem Balkon entdeckt.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

wp-puzzle.com logo
:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)