Rayong: Thai überlebt Horror-Crash ohne Kratzer

Auf den sozialen Netzwerken macht ein Video die Runde – das einen Unfall auf der Schnellstraße 36 zwischen Rayong und Pattaya zeigt, wie die Rettungskräfte und freiwilligen Helfer gleich mehrere hydraulische schwere Werkzeuge einsetzen, um einen Autofahrer aus seinem völlig zerfetzten Fahrzeug zu bergen.

Obwohl man anhand des Fahrzeugs Zustands vermuten könnte, dass kaum einer der Insassen den Unfall überlebt hat, geben sich die Rettungskräfte alle Mühe, um mit einer hydraulischen Schere und mit einem hydraulischen Spreizwerkzeug in das Innere des Fahrzeugs zu gelangen.

Nach Minutenlanger Schwerstarbeit und unter dem Einsatz aller zur Verfügung stehenden Werkzeuge gelingt es den Rettungskräften tatsächlich, den Fahrer aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug zu bergen.

Was dann allerdings geschieht, setzt selbst die hart gesottenen Männer der Rettungsstaffel in Erstaunen und sie können es fast nicht glauben.

Der sichtlich benommene Fahrer taumelt tatsächlich auf seinen eigenen Füssen aus dem nicht mehr wieder zu erkennenden Fahrzeug und scheint offensichtlich keinen einzigen Kratzer bei diesem Totalschaden abbekommen zu haben.

Die Geschichte ist so unglaublich, dass sich bereits zahlreiche Internet Nutzer gemeldet haben und wissen wollten, welche und wie viele Amulette der Glücksfahrer wohl in seinem Fahrzeug gehabt hat.

Eine Antwort auf diese Frage gab es bisher noch nicht.

 

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

4 Responses to Rayong: Thai überlebt Horror-Crash ohne Kratzer

  1. Sozial-Jango says:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nimmt man aus der Bewertung Yala, usw. raus – sieht die Sache schon wieder ganz anders aus.

    Dann dürfte TH in der Mitte liegen, wie ich schon oft erwähnt hatte.

    Mr. STIN,

    das war mal wieder so klar wie Kloßbrühe, dass Sie nun händeringend versuchen, das schönste Land der Welt mit den besten Menschen der Welt von jeglicher Schuld freizusprechen,…

    …indem Sie geschickt darauf abzielen, die Gefährdung für Touristen in Thailand ALLEIN darin zu begründen, dass in den südlichen Unruhe-Regionen wie Pattani, Yala, oder Narathiwat die Islamisten einen autonomen Staat fordern und dort Bombenanschläge an der Tagesordnung sind.

    Nur ist das ein Denkfehler, denn es ist ZWAR die Wahrheit, dass in Pattani, Yala, oder Narathiwat Bombenanschläge durch Islamisten verübt werden,…

    ….aber davon ist kein Tourist bzw. der Tourismus im Ganzen betroffen!

    Schon vergessen?

    In diesem internationalen Ranking geht es allein um die Sicherheit der Touristen in touristischen Gebieten!!!

    Denn in den südlichen Unruheregionen verirrt sich kein Tourist hin und mir ist kein einziger Fall bekannt, bei dem westliche Touristen in Pattani, Yala, Narathiwat oder sonst wo im tiefen Süden durch Terroranschläge verletzt oder gar getötet worden wären!

    Ich musste in den letzten 15 Jahren unzählige Male mit einem Minibus wegen meinem VISA-Run durch die Unruheregion in Narathiwat fahren und habe dort niemals Touristen gesehen.

    Nicht einen einzigen!!!

    Die einzigen Ausländer waren die Mitreisenden im gleichen Minibus, die ebenfalls wegen ihrem VISA unterwegs waren. Und das war’s dann auch.

    Ansonsten gibt es dort nur Straßensperren durch das schwerbewaffnete Militär, peinliche Kontrollen der Sicherheitskräfte, Fahren im befohlenen Schritttempo und als Krönung ein abgeschaltetes Mobilfunk-Netz für Jedermann!

    Soll heißen:

    Alle unsere gewöhnlichen SIM-Mobiltelefone wurden blockiert, da die Bombenanschläge mit herkömmlichen und un-registrierten SIM-Karten verübt werden!

    Welcher Ausländer wollte dort schon seinen Urlaub verbringen,…..

    …ok,…vielleicht ein Kriegsberichterstatter!

    &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

  2. Sozial-Jango says:

    Hokus Pokus,…. 3 x Schwarzer Kater,….. Fahrer unverletzt,….interessiert keinen Residenzler!

    Auch wenn es Ihnen nicht passt, weil Sie genau diese von uns Residenzlern geschilderte Gefährlichkeit in Thailand immer und permanent verharmlost oder relativiert haben, so interessiert uns Residenzler in Thailand genau dieses Thema:

    Bitte neues Thema eröffnen!

    GEFÄHRLICHES THAILAND

    Bangkok – Ein Bericht des Weltwirtschaftsforums stuft Thailand als eines der 20 gefährlichsten Länder der Welt für Touristen ein. Gründe seien eine hohe Kriminalitätsrate, viel Gewalt und eine unzuverlässige Polizei.

    In dem Reise- und Tourismuswettbewerbsbericht des Weltwirtschaftsforums erreichte Thailand von 136 untersuchten Ländern Rang 118.

    Finnland ist das sicherste Land und kam auf Rang 1, auf dem letzten Platz liegt Kolumbien.

    In den ASEAN-Ländern liegt Singapur ganz oben – Rang 6 im Weltvergleich. Es folgen Malaysia, Vietnam, Laos, Kambodscha, Indonesien. Nur ein Land liegt hinter Thailand, das sind die Philippinen auf Rang 126.

    Quellennachweis:
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/81259-gefaehrliches-thailand-.html

    _________________________________.

    Und jetzt,…. Mr. STIN, kommt mal von Ihnen langsam eine Entschuldigung für das Verbreiten falscher Nachrichten und Informationen???

    Aaach so,…ich verstehe, Sie meinten immer, in Ihrem kleinen Dörfchen ist es sicher und gewaltfrei!

    Da haben Sie natürlich recht!!!

    &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

    • STIN STIN says:

      GEFÄHRLICHES THAILAND

      Bangkok – Ein Bericht des Weltwirtschaftsforums stuft Thailand als eines der 20 gefährlichsten Länder der Welt für Touristen ein. Gründe seien eine hohe Kriminalitätsrate, viel Gewalt und eine unzuverlässige Polizei.

      In dem Reise- und Tourismuswettbewerbsbericht des Weltwirtschaftsforums erreichte Thailand von 136 untersuchten Ländern Rang 118.

      die haben wohl Yala, Naritiwat, Pattani, Phuket, Pattaya und Koh Samui untersucht :-)
      Das könnte hinkommen.

      Aaach so,…ich verstehe, Sie meinten immer, in Ihrem kleinen Dörfchen ist es sicher und gewaltfrei!

      Da haben Sie natürlich recht!!!

      so ist es und es gibt wohl über 70.000 dieser kleinen Dörfchen. Also ist es in den 70.000 Dörfchen, die man ja nicht untersucht hat,
      schon mal sicher. Bangkok liegt im mittleren Bereich – bei den 3 Touristen Ghettos hab ich immer schon erwähnt, das sie unter “high risk” fallen.
      Chiang Mai aber low risk

      Wenn ich so untersuche – dann muss man auch sagen, das Deutschland für ausl. Touristen hochgefährlich ist, weil in Sachsen Ausländer regelmässig
      gekillt, abgefackelt oder sonst wie attackiert werden. Bayern ist aber wieder sehr sicher.

      Ich halte mich hier an das Auswärtige Amt, die ja diesen Bericht tw. auch damit bestätigen, indem sie vor der Kriminalität in den
      3 Touristengebieten warnen.
      Das hab ich aber nie abgestritten. Der Rest Thailands ist sicher – Süden etwas weniger, Norden sehr sicher.
      Wir sind ja auch keine Touristen. Schon vergessen…..

      &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

    • STIN STIN says:

      Und jetzt,…. Mr. STIN, kommt mal von Ihnen langsam eine Entschuldigung für das Verbreiten falscher Nachrichten und Informationen???

      ich habe mir das nochmals genauer angesehen. Da sind Terroranschläge usw. auch dabei, also alles.
      D ist um über 30 Plätze abgerutscht, wegen einiger Anschläge. Also hier muss man das wieder global betrachten. Ich gehe davon aus, das
      England nun auch sehr gefährlich ist. Mehrere Anschläge und schon rutscht ein Land total ab.

      Kann natürlich auch TH passieren – ein Anschlag in Phuket auf Touristen und TH liegt am letzten Platz.
      Ich gehe aber nicht von Anschlägen in den 70.000 Villages oder Kleinstädte aus.

      Bei dem Sicherheitsranking geht es unter anderem um die Verlässlichkeit von Polizei,
      um Tötungsdelikte und die Kosten, die Kriminalität und Gewalt verursachen. Und auch um Terrorismus.

      ja, Polizei taugt nix, hatten wir schon – Terrorismus kommt nun scheinbar auch nach TH, wird das Ranking ev. weiter nach
      unten drücken. Aber ansonsten halt die von mir oft erwähnten Regeln beachten und schon ist man in TH auf der sicheren Seite.

      Nimmt man aus der Bewertung Yala, usw. out – sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Dann dürfte TH in der Mitte liegen,
      wie ich schon oft erwähnt hatte.

      &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons&nbsp;Zaazu.com