Regierung beschliesst nun endgültig Kauf von 34 Panzer aus China

Das thailändische Kabinett hat am Dienstag einem Vorschlag der Armee zugestimmt, aus China 34 gepanzerte Personentransporter des Typs ZBL-09 VN-1 zu kaufen. Der gesamte Auftrag beläuft sich auf ein Volumen von 2,3 Milliarden Baht, die von dem Kabinett abgesegnet wurden.

Der Vorschlag, 34 gepanzerte Personentransporter des Typs ZBL-09 VN-1 in China zu kaufen, wurde vom stellvertretenden Premierminister und Verteidigungsminister General Prawit Wongsuwan dem Kabinett zur Abstimmung vorgelegt. Über die genaue Aufteilung der Stimmen, wie viele dafür, dagegen oder sich enthalten haben, wurden leider keine Angaben bekannt gegeben.

Das Kabinett hat dem Kauf der 34 chinesischen Personentransporter ZBL-09 VN-1 in den Haushaltsverpflichtungen in den Geschäftsjahren 2017 bis 2020 genehmigt.

Der Armee Chef soll später persönlich nach China fliegen, um dort den mit der Regierung abgeschlossenen Vertrag zu unterzeichnen.

Verteidigungsminister General Prawit erklärte dem Kabinett, dass die neuen ZBL-09 VN-1 Personenträger in der ersten Kavallerie-Division, dem 10. Kavallerie-Bataillon in Nan und dem 7. Kavallerie-Bataillon in Uttaradit zugeteilt und dort auch stationiert werden.

Der neue gepanzerte Personenträger des Typs ZBL-09 VN-1 aus China ist ein 8 x 8 Allrad Fahrzeug, dass vor allem für den schnellen und sicheren Personentransport von Soldaten eingesetzt werden kann.

Der Bau dieses chinesischen Fahrzeugs wurde stark von den westlichen und den russischen gepanzerten Personenträgern beeinflusst. Derzeit wird der gepanzerte Personentransporter auch in großer Anzahl für die chinesische Armee produziert.

Das Fahrzeug wird mit einer Crew von drei Personen bedient und kann bis zu zehn Personen transportieren. Der ZBL-09 wird von einem deutschen Motor (Deutz BF6 M1015C Diesel), der in China unter Lizenz produziert wird, mit 440 PS angetrieben und erreicht dabei eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 100 km/h. Vollgetankt hat der ZBL-09 dabei eine maximale Reichweite von bis zu 800 km.

Als Bewaffnung ist er standardmäßig mit einer 30 mm Kanone und einem 7,62 mm Maschinengewehr ausgerüstet. Zusätzlich kann das Fahrzeug auch noch zwei HJ-73 Raketen transportieren und abfeuern.

Dabei ist der ZBL-09 VN-1 aus China voll amphibisch und wird auf dem Wasser von zwei Wasserjets angetrieben.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

6 Responses to Regierung beschliesst nun endgültig Kauf von 34 Panzer aus China

  1. berndgrimm says:

    Zur Ehrenrettung unserer “guten” Militärjunta möchte ich sagen
    dass diese die Korruption in Thailand so konsequent bekämpft
    dass sie nur noch in China etwas verdienen kann.

      (Zitat)  (Antwort)

    • Jean/CH says:

      Man erinnere sich an die Aussage des ehrenwerten Don Generale; zur vollständigen Beseitigung der Korruption braucht er 20 Jahre.
      Klar doch, bis dahin sind alle grossen Projekte gebaut ( vielleicht ) Panzer, U-Boote, etc. angeschaft, abkassiert, und alles wird gut. 5555 !!!

      Gruss aus dem Isaan
      Jean/CH

        (Zitat)  (Antwort)

      • STIN STIN says:

        Man erinnere sich an die Aussage des ehrenwerten Don Generale; zur vollständigen Beseitigung der Korruption braucht er 20 Jahre.
        Klar doch, bis dahin sind alle grossen Projekte gebaut ( vielleicht ) Panzer, U-Boote, etc. angeschaft, abkassiert, und alles wird gut. 5555 !!!

        ja, die Armee reformiert er sicher auch ordentlich mit. :-)

          (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus says:

    berndgrimm: könnte man die Panzerwagen ja im ÖPNV einsetzen wenn es
    mit den Microbussen nicht so klappt.

    Man kann die amphibischen Fahrzeuge vor allem auch beim Hochwasser einsetzen!
    Militaerisch ist der Nachschub wichtig! Weil nach 48std laeuft sonst nichts mehr!!Je vielfaeltiger der ist, um so “langsamer” wird er und das ist kriegsentscheident.
    Mein Vater hatte immer gesagt, die US-Truppen haetten nie an der normandie landen koennen, wenn die richtige Munition in den richtigen Bunkern gewesen waere. Es wurde durch Sabotage die Munition falsch angeliefert!
    Wenn es zu unuebersichtlich wird, braucht es dann keine Sabotage mehr.
    Schlecht finde ich diese zwei HJ-73 Raketen. Da bleibt das Fahrzeug bis zu 30 Sekunden nach dem Abschuss auf dem Praesentierteller stehen!
    Laecherlich finde ich die Weissrandreifen, auch wenn es nur zu ShowZwecken ist!

      (Zitat)  (Antwort)

  3. berndgrimm says:

    emi_rambus: Frage mich echt, wie das alles unterhalten und versorgt werden soll!?

    Hier ist Thailand!

    Jetzt haben sich die famosen Thai Militärs die uns von Yingluck und der Realität
    befreit haben endlich mal ein Spielzeug gekauft welches sie eventuell
    sogar bedienen können.
    Also im Gegensatz zu dem U-Boten die ums verrecken nicht in den
    Khlong Saen Saeb reinpassen
    könnte man die Panzerwagen ja im ÖPNV einsetzen wenn es
    mit den Microbussen nicht so klappt.

      (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus says:

    Irgendwie wird es immer “bunter” / vielfaeltiger bei der Armee?! Frage mich echt, wie das alles unterhalten und versorgt werden soll!?
    Mit der Beschaffung vom Bund kenne ich mich nicht aus, aber diese Abhaengigkeit , waere wohl auch nicht moeglich.
    Ausserdem such ich noch die Referenzen!!

      (Zitat)  (Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com