Bangkok: Bombenleger gesteht die Tat – Rache für Demo 2010

Der ehemalige, mittlerweile pensionierte Ingenieur, der im Zusammenhang mit dem Bombenanschlag auf das Phramongkutklao Hospital von einer gemischter Einheit aus Polizei- und Militärermittlern am Donnerstag verhaftet wurde hat die Tat inzwischen gestanden. STIN berichtete hier.

Im Gespräch mit Thai PBS erklärte der für Sicherheitsfragen zuständige stellvertretende Premierminister Prawit Wongsuwan, dass es sich bei dem verhafteten Mann um einen 62 Jahre alten Elektroingenieur handele, der früher bei einem staatlichen Unternehmen tätig war.

Nach Angaben der Zeitung “The Nation” gab der Verdächtige zu, den Anschlag ausgeführt zu haben, um sich beim Militär für die Niederschlagung der Rothemdenproteste im Mai 2010 zu rächen.

Neben vier fertig gestellten weiteren Rohrbomben sowie Bombenmaterialien der gleichen Art, wie sie beim Krankenhaus-Sprengsatz genutzt wurden, beschlagnahmten die Ermittler auch eine Wanduhr mit einem Bild des strafrechtlich gesuchten flüchtigen Ex-Premier Thaksin Shinawatra im Haus des Verdächtigen.

Der 62-Jährige erklärte, er habe das Krankenhaus seit April mehrfach besucht, um den Anschlag zu planen. Er gestand auch die Anschläge am Nationaltheater und vor dem alten Regierungs-Lotteriebüro an der Rajdamnoen Avenue durchgeführt zu haben. Der Ex-Ingenieur behauptet, alle Taten allein geplant und ausgeführt zu haben. Ihn erwarten zahlreiche Anklagen.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

One Response to Bangkok: Bombenleger gesteht die Tat – Rache für Demo 2010

  1. berndgrimm says:

    Der Ex-Ingenieur behauptet, alle Taten allein geplant und ausgeführt zu haben.

    Wenn er es wirklich war so ist er eins von Thaksins Werkzeugen die im Falle
    des erwischt werdens als Bauernopfer geopfert werden.
    Solche gab es auch schon 2010 um Thaksins Volksbefreiungsoper herum.
    Ich erinnere an die Bombenbastler von Nonthaburi und die Raketenwerfer
    des Seh Daeng.
    In allen Fällen standen nicht nur Thaksins Hassprediger sondern auch
    Thaksins braune Ganoven die hier immer noch Polizei spielen dürfen
    dahinter.
    Und nicht zu vergessen Thaksins Mann in der Junta Prawit der sich
    als Rothemden Fänger verkleidet hat!

    berndgrimm(Quote) (Reply)

      (Zitat)  (Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com