Pattaya: unzumutbare Strassenbedingungen

Das in Thailand bekannte Nachrichtenmagazin Manager Online schreibt in einem neuen Bericht, dass die Zustände auf der verkehrstechnisch wichtigen Soi Siam Country Club für Anwohner und Touristen noch immer unzumutbar seien. Die Straße gleiche an vielen Abschnitten einer mutwillig angelegten Hindernisstrecke für bizarre Wettkämpfe.

“Es ist ein totales Chaos und Durcheinander, das vor allem für Motorradfahrer und Fußgänger unglaubliche Gefahren mit sich bringt. Absperrungen sind bei vielen der entstehenden Kanalschächte so gut wie gar nicht vorhanden. Bilder von Ausländern, die zu Fuß versuchen an schlammigen offenen Gruben vorbeizukommen oder mit Motorrädern an kleinen Kreuzungen zu manövrieren, die aussehen, als wäre eine Bombe eingeschlagen, sind nicht gut für die Vermarktung Pattayas als Touristenort”, schreibt das Magazin.

Pattaya: unzumutbare Strassenbedingungen

Schon vor drei Wochen hatte sich Nongprues Bürgermeister Mai Chaiyanit bei den Bewohnern Ost-Pattayas für das nicht enden wollende Verkehrschaos entschuldigt und eingeräumt, dass man sich beim Zeitplan verkalkuliert habe und der Bau zwischenzeitlich gestoppt werden musste, weil die im Vertrag genehmigte Zeitspanne abgelaufen war.

Pattaya: unzumutbare Strassenbedingungen

Die Arbeiten an dem 67-Millionen-Baht-Projekt begannen am 25. Januar 2016 und sollten am 4. April dieses Jahres abgeschlossen werden. Die viel zu schmale und ständig unter Rissen und Sinklöchern leidende Soi Siam Country Road soll nach der Fertigstellung über eine komplett neue Kanalisation mit größeren Abflussrohren und eine Breite von 10,5 Metern verfügen. Der Belag der Fahrbahn soll dicker und belastbarer als vorher sein.

Pattaya: unzumutbare Strassenbedingungen

Laut dem Bürgermeister sind diverse Regenfälle — mit denen man noch nicht gerechnet hatte — Schuld an den Verzögerungen. Schwere Maschinen, die man extra gemietet hatte, wurden nach Verstreichen der Termine wieder abgezogen. Für einen weiteren Einsatz mussten neue Anträge gestellt werden, die noch nicht alle genehmigt wurden.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Pattaya: unzumutbare Strassenbedingungen

  1. berndgrimm sagt:

    Dies ist kein Einzelfall.
    Wir sind 50km von Pattaya entfernt und liegen auch in der EEC.
    Hier sind seit eineinhalb Jahren an der Sukhumvit Bauarbeiten zugange
    wo versucht wird neben der Strasse über 1500m die Abwasserrohre
    auszutauschen.Es sind nie mehr als 16 Arbeiter dort zugange
    und von den hochbezahlten Aufpassern und Chefs habe ich noch nie
    einen an der „Baustelle“ gesehen obwohl ich dort mindestens
    einmal täglich vorbeifahre (Laufen geht leider nicht weil glücklicherweise
    nur die Fussgänger betroffen sind)

      (Zitat)  (Antwort)

    • berndgrimm sagt:

      Anhang

      Noch viel schlimmer ist aber die Thai Posse die keine 500m
      von obiger Baustelle entfernt gespielt wird.
      Hier die offizielle Erklärung unseres Bürgermeisters vor mehr als einem Jahr:

      The closure of this small island and a popular tourist destination was disclosed by Sriracha Mayor Tanee Ratananon after leading media representatives to inspect the condition of the bridge yesterday.

      He said although the upper surface of the 500-metre long concrete bridge will look good, the survey underneath showed the bridge is in very poor condition.
      Corrosion of embedded steel and iron rods could be seen on the concrete pillars of the bridge, as well as broken concrete surfaces, he said.

      He recalled that the Department of Public Works, and Town and Country Planning had ordered the closure of the bridge in 2013 after having inspected it and found it was in bad condition.

      However, due to concern that traders on this 3-rai island and tourists and locals would be affected, the closure was relaxed until today.

      But now it was impossible to allow the use of the bridge for safety reasons; it has to be closed for major repairs, he said.

      He said official closure of the bridge will begin on June 3 for repairs for two years, or faster.
      During the closure, the pier where tourists used to board ferries to Si Chang Island will be shifted to Pon Nayok pier temporarily, while parking spaces for tourist buses and cars will be arranged at parking facilities of the Sawang Prateep Dhammasatan Foundation, Ban Sriracha School and Sala Prachakom Community Office.

      Appropriate locations are also being considered for traders to continue their businesses, he added.

      Koh Loi rocky island hosts a Thai-Chinese temple and a viewing area for the impressive sunsets.

      Was wirklich passierte:
      Das schöne Inselchen Koh Loy ist aus Faulheitsgründen mit einer
      500m langen vierspurigen Strassenbrücke mit dem Festland verbunden.
      Vollkommen unnnütz weil man durch den vielen Verkehr den Reiz der
      Insel zerstört.
      Auf der eh nur 3 Rai grossen Insel sind 2/3 Parkplatz und 1/3 Restaurants,
      Fressbuden, Markt und die eigentlichen Attraktionen, das Felsen Wat
      und der Chinesische Lusttempel sowie die Pflegestation für seltene
      Gross Seeschildkröten belegen höchstens 15% der Fläche.
      Diese unnütze Strassenbrücke ist innerhalb von 6 Jahren
      3 mal an unterschiedlichen Stellen zusammengebrochen
      weil man Busse hat drüberfahren lassen.
      Man hat die zusammengebrochenen Stellen einfach provisorisch
      aufgeschüttet so dass Autos ,TukTuks und Motosai Berg und Tal
      fahren mussten.
      Das hielt sie wenigstens vom Rasen ab!
      Die Brücke brauchte es garnicht weil man mit einer schmalen
      Fussgänger Brücke maximal für Motosai und TukTuks
      den gesamten Verkehr hätte bewältigen können.
      Wenn man die vielen Parkplätze auf Koh Loy renaturiert hätte
      wäre ein wirklich schöner Erholungspark entstanden der
      landseitig an den genauso schönen Sri Racha Stadtstrand
      und Health Park anschliesst.
      Parkplätze gibt es landseitig genug.
      Aber welcher Thai läuft schon 500m in freier Natur und Sonne?
      Dabei gibt es in der Mitte der Brücke 2 Pavillons zum Ausruhen.

      Stattdessen lässt man nun die Autobahnbrücke “erneuern”.
      Dies geschieht jetzt seit über einem Jahr.
      Allein der Abbruch dauerte fast ein Jahr. Solange die Brücke
      noch irgendwo begehbar war bin ich häufig noch drübergelaufen
      in ein jetzt vollkommen ruhiges Koh Loy.
      Dann baute man eine Holz Behelfs Kraxelbrücke auf die ich mich
      mangels Absicherung nur bei Hochwasser traue weil ich dann
      nicht so tief fallen kann.
      Bei Niedrigwasser fällt man auf den Seeboden. Siehe Foto!

      Aber ich wollte ja über den Baufortschritt berichten.
      Da gibts keinen. Der Grund ist sehr einfach.
      Die Bauarbeiter haben ihre Blechhütten in einem
      Teil unseres Stadtstrandes und Health Park errichtet
      aus dem sie freiwillig nicht mehr weggehen.
      So schön haben sie ihr Leben nie gewohnt.
      Ab und zu kommt mal ein LKW mit Baumaterialien
      die werden irgendwo abgekippt und es gibt Party!
      Da hausen weit über 200 Leute (mit Familie)
      aber an keinem Tag habe ich mehr als 8-10 Leute
      an der Brücke arbeiten sehen.
      Eine Bauleitung oder irgendwelche Kontrollen
      sind nicht sichtbar.
      Wenn man die provisorische Holzbrücke mit Geländern
      und Brettern zwischen den Bohlen versehen würde,
      wäre diese Brücke vollkommen ausreichend für Koh Loy Besucher!

        berndgrimm(Quote)  (Reply)

        (Zitat)  (Antwort)

      • berndgrimm sagt:

        Hier das Foto nochmal in Gross.
        Im Vordergrund die Holzbehelfsbrücke
        bei Niedrigwasser.

          (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com