Regierung will mit Schock-Kampagne Kinder vom Motorradfahren abhalten

Somsak Jangtrakun, Gouverneur der nordöstlichen Provinz Udon Thani, will Schulkindern zwischen 10 und 14 Jahren mit einer Schockkampagne das Motorradfahren abgewöhnen: Inszenierte Unfälle mit beschädigten Motorrädern, Kunstblut, einer Umrisszeichnung eines verstorbenen Schülers und einem offenen Rucksack mit verstreuten Schulbüchern sollen die Kids zum Nachdenken anregen.

Die erste „Horror-Aktion“ wurde am Freitagmorgen vor der Nareenukun Schule in Anwesenheit des Gouverneurs, Vertretern der Polizei, Kinderschutz-Gruppen und Beamten des Gesundheitsministeriums ins Leben gerufen. Weitere sollen in den nächsten Wochen folgen.

Untersuchungen des Verkehrsministeriums in neun Provinzen ergaben, dass  die Sterberate der 10 bis 14-jährigen im Straßenverkehr in den letzten Jahren massiv anstieg … am meisten bei Motorradunfällen (+ 28%).

Regierung will mit Schock-Kampagne Kinder vom Motorradfahren abhalten

In 2015 starben 943 Jugendliche unter 15 Jahren auf Thailands Straßen. 575 von ihnen waren im Alter zwischen 10 und 14 Jahren und 378 davon starben in Folge eines Motorradunfalls.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Kommentare zu Regierung will mit Schock-Kampagne Kinder vom Motorradfahren abhalten

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: STIN: DAS ist gesetzt! 80% der VTs sind Kinder.

    DAS ist ein Irtum und da stehe ich dazu!

    du kannst ja dazu stehen, ist trotzdem eine Lüge und wurde widerlegt.

    Es war ein Irrtum! Im Unterschied zu dir kann ich nachtraeglich nichts loeschen.

    ich bin ja nicht so – dann war es halt eine unabsichtliche Lüge aufgrund Unkenntnis. :-) Aber momentan bricht dein gesamtes Kartenhaus sowieso zusammen, daher spielt es keine Rolle mehr.

    Liar ich habe hier kein „Kartenhaus“ , das ist DEIN Blog!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Einer von euch STINs hat gerade zugegeben, die “reported” Zahlen fuer 2016 waeren 10.000 VTs gewesen, dann haette die WHO aber 14.000VTs draufgeschlagen. Jetzt behauptest du, die waeren mit 7.400 wieder richtig.

    die WHO unterscheidet hier – hab ich ja schon eingestellt, mit Screenshot.
    Sie gibt die reported Zahlen an und in dann kommen ihre Zahlen, die sie selbst ermittelt hat.
    Bei ihren eigenen Zahlen steht auch kein „2013“ mehr – nur bei den reported Zahlen. Irgendwo las ich, das die Regierung seit Jahren keine
    Zahlen mehr an die WHO weiterleitet.

    Merkt ihr eigentlich nicht, wie ihr euch da von Halbsatz zu Halbsatz widersprecht.
    „Reported“ und „doch nicht reported“ 555555 Schwurbel-STIN!!
    Es geht , wie staendig erklaert (loeschst du das auch?????? :evil:) einfach darum , bisher waren bei „reported“ keine Wanderarbeiter dabei!! Jetzt offensichtlich schon.
    Bisher hat also die WHO diese draufgeschlagen, was jetzt nicht mehr sein darf, weil sie schon in „reported“ drin sind. Ihr behauptet aber (ohne Link) sie haetten (warum auch immer) jetzt sogar von 10.000 auf 14.000VTs erhoeht. Was absolut falsch waere.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So, das wäre nun geklärt und endgültig widerlegt, wie auch schon das mit den Kindern.

    Verdreher, siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe die Zahlen widerlegt.

    ne, das war ich :-)

    Kannst du die Zitate nicht mehr auseinanerhalten? DAS geht allen so!
    Ich dachte das waere Absicht von euch!!
    Warum kann man keine Bilder mehr einfuegen?
    Auch Absicht?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In 2015 starben 943 Jugendliche unter 15 Jahren auf Thailands Straßen. 575 von ihnen waren im Alter zwischen 10 und 14 Jahren und 378 davon starben in Folge eines Motorradunfalls.

    Man wird ja wohl belegen koennen, wo es diese 378 Todesfaelle gegeben hat!?

    das sind VT, die auf der Strasse starben, steht doch deutlich da. Jetzt musst du die noch dazu rechnen, die dann wegen der Unfallverletzungen
    im KH starben, das sind meist mehr als die auf der Strasse – weil die VT auf der Strasse auch oft erst im KH für tot erklärt werden.

    Was hat das mit meinem Beitrag zu tun???

    emi_rambus: Man wird ja wohl belegen koennen, wo es diese 378 Todesfaelle gegeben hat!?
    Ich gehe davon aus, das sind alles Regionen mit schlechten Angebot fuer oeffentlichen Nahverkehr!
    Ich war frueher auf dem grossen Koh Chang. Da hatten die Kinder die Aussrede, wenn sie zu spaet zur Schule kamen, die Affen haetten sie angegriffen. Die mussten ueber den Berg auf einem DschungelPfad laufen.
    Irgendwann koennte man diesen Pfad auch mit dem Moped fahren.
    Soweit ich mich erinnere, durfte man damals noch nicht mit dem Moped mit 15 fahren!??
    Das war zum Laufen schon 40-50 Min. Wenn dann die Mutter in 10-15 Minuten mit zwei Kindern ueber den Berg brummte, war das schon eine Erleichterung. Nur musste sie wieder zurueck und abends wieder hin.
    Wenn der Aelteste alleine fuhr, war mindestens 1 Kind mehr drauf.
    Ich habe da einen der ersten Generation gut gekannt. Der war der beste Mopedtaxifahrer auf der ganzen Insel!!
    Und das ist heute im laendlichen Bereichen immer noch so! Wenn das stimmt, sollte man sich eben darueber erstmal Gedanken machen!!!
    Gerade jetzt, wo kleinste Dorfschulen wegfallen, fehlen meist die zeitlich abgestimmten und preisguenstigen oeffentlichen Verkehrsmittel!!
    Aber mal anders gefragt:
    Die 10-15jaehrigen sind etwa 3,5 mioThais. Die bis zu 10j. nochmal etwa 7 mio, also zusammen 10,5 Mio.
    Bleiben fuer den Rest (>15j) etwa 57 mio Thai. 10,5mio zu 57 mio sind fast das Verhaeltnis 1:5.
    Aber die 10-15jaehrigen haben nur 378 Todesfaelle und die anderen 17.870 also fast das Verhaeltnis 1:50!!! Klar kann man die Rechnung kritisieren, trotzdem muss doch die Frage erlaubt sein:“Sind die 10-15jaehrigen die besseren Fahrer?“
    Oder nochmal anders gefragt:
    Wieviel von den 378 Todesfaelle sind auf dem Sozius der Mutter gewesen????? Oder, wieviel Muetter, …. Fahrer sind auf dem Rueckweg gestorben?
    Fuer mich ist die Hauptursache das schlechte Angebot an oeffentlichen Verkehrsmitteln.
    Ich bin mit dem Rad etwa 3,5km ein Weg in die Schule gefahren. Ohne Motorbremse bis zu 8% Gefaelle den Berg runter und OHNE Gangschaltung den Berg wieder hoch.
    Das habe ich vor Augen, wenn ich den Schulweg der Kinder in TH durchdenke!!!
    Die Hauptstrecke war etwa 2 km an der Kreisstrasse auf einem Radweg. Der war aber etwa 2m breit und mit einer sehr stabilen Leitblanke abgesichert!
    In der Stadt hat man jetzt die Fussgaengerwege neu gemacht, sind aber wie die gruenen Radweg schon oft wieder „ueberbaut“. Auch wenn es hier Ampeln mit FussgaengerPhasen haette, wuerde ich die Kinder NICHT in die Schule laufen lassen. Auch mit dem Songthew muessen sie noch 1-2mal ueber die Strasse.
    Schlimmer ist aber noch der eigentliche Schulhof!!!!!!! :cry:

    Hast du das alles uebersehen? Oder wird das geloescht?? Oder der ganze Beitrag??? :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Warum kann man keine Bilder mehr einfuegen?
      Auch Absicht?

      geht mit einem der beiden Buttons ohne Probleme, siehe mein Test vom normalen Bereich.
      Wo hapert es denn?

        (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: DAS ist gesetzt! 80% der VTs sind Kinder.

    DAS ist ein Irtum und da stehe ich dazu!

    du kannst ja dazu stehen, ist trotzdem eine Lüge und wurde widerlegt.

    Es war ein Irrtum! Im Unterschied zu dir kann ich nachtraeglich nichts loeschen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die “7.500VTs Stand 2x.06.17” habe ich schon mehrmals widerlegt.

    du meinst die „reported“ Zahlen?
    Ne, die stimmen schon so – die wurden so gemeldet, von wem auch immer. Nur sind das nicht die Gesamt-Toten.
    Ich bleibe bei den Gesamt-Toten, du halt bei den Toten, die am Unfallort für tot erklärt wurden. Die anderen kehrst du
    unter den Teppich – kannst du ja. Die WHO macht das halt nicht.

    Einer von euch STINs hat gerade zugegeben, die „reported“ Zahlen fuer 2016 waeren 10.000 VTs gewesen, dann haette die WHO aber 14.000VTs draufgeschlagen. Jetzt behauptest du, die waeren mit >7.400 wieder richtig.
    Ihr solltet euch mal besser absprechen!
    Ich habe die Zahlen widerlegt.
    Ausserdem gibt es immer noch keine Antwort, wo man ANGEBLICH die Einzelauflistung pruefen kann!
    Zu diesem OT (hier!) werde ich nur noch hier antworten:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/16855

    Siehe auch da!
    Zum Thema hier:

    ← Regierung will Sicherheitsstandards und Notfall-Hotlines bei Touristen verbessern
    Schülerin berichtet über Vergewaltigung in einem Schul-Aufsatz →
    Regierung will mit Schock-Kampagne Kinder vom Motorradfahren abhalten
    Publiziert am 24. Juni 2017 von STIN

    Somsak Jangtrakun, Gouverneur der nordöstlichen Provinz Udon Thani, will Schulkindern zwischen 10 und 14 Jahren mit einer Schockkampagne das Motorradfahren abgewöhnen: Inszenierte Unfälle mit beschädigten Motorrädern, Kunstblut, einer Umrisszeichnung eines verstorbenen Schülers und einem offenen Rucksack mit verstreuten Schulbüchern sollen die Kids zum Nachdenken anregen.

    Die erste „Horror-Aktion“ wurde am Freitagmorgen vor der Nareenukun Schule in Anwesenheit des Gouverneurs, Vertretern der Polizei, Kinderschutz-Gruppen und Beamten des Gesundheitsministeriums ins Leben gerufen. Weitere sollen in den nächsten Wochen folgen.

    Untersuchungen des Verkehrsministeriums in neun Provinzen ergaben, dass die Sterberate der 10 bis 14-jährigen im Straßenverkehr in den letzten Jahren massiv anstieg … am meisten bei Motorradunfällen (+ 28%).

    Regierung will mit Schock-Kampagne Kinder vom Motorradfahren abhalten

    In 2015 starben 943 Jugendliche unter 15 Jahren auf Thailands Straßen. 575 von ihnen waren im Alter zwischen 10 und 14 Jahren und 378 davon starben in Folge eines Motorradunfalls.

    Man wird ja wohl belegen koennen, wo es diese 378 Todesfaelle gegeben hat!?
    Ich gehe davon aus, das sind alles Regionen mit schlechten Angebot fuer oeffentlichen Nahverkehr!
    Ich war frueher auf dem grossen Koh Chang. Da hatten die Kinder die Aussrede, wenn sie zu spaet zur Schule kamen, die Affen haetten sie angegriffen. Die mussten ueber den Berg auf einem DschungelPfad laufen.
    Irgendwann koennte man diesen Pfad auch mit dem Moped fahren.
    Soweit ich mich erinnere, durfte man damals noch nicht mit dem Moped mit 15 fahren!??
    Das war zum Laufen schon 40-50 Min. Wenn dann die Mutter in 10-15 Minuten mit zwei Kindern ueber den Berg brummte, war das schon eine Erleichterung. Nur musste sie wieder zurueck und abends wieder hin.
    Wenn der Aelteste alleine fuhr, war mindestens 1 Kind mehr drauf.
    Ich habe da einen der ersten Generation gut gekannt. Der war der beste Mopedtaxifahrer auf der ganzen Insel!!
    Und das ist heute im laendlichen Bereichen immer noch so! Wenn das stimmt, sollte man sich eben darueber erstmal Gedanken machen!!!
    Gerade jetzt, wo kleinste Dorfschulen wegfallen, fehlen meist die zeitlich abgestimmten und preisguenstigen oeffentlichen Verkehrsmittel!!
    Aber mal anders gefragt:
    Die 10-15jaehrigen sind etwa 3,5 mioThais. Die bis zu 10j. nochmal etwa 7 mio, also zusammen 10,5 Mio.
    Bleiben fuer den Rest (>15j) etwa 57 mio Thai. 10,5mio zu 57 mio sind fast das Verhaeltnis 1:5.
    Aber die 10-15jaehrigen haben nur 378 Todesfaelle und die anderen 17.870 also fast das Verhaeltnis 1:50!!! Klar kann man die Rechnung kritisieren, trotzdem muss doch die Frage erlaubt sein:“Sind die 10-15jaehrigen die besseren Fahrer?“
    Oder nochmal anders gefragt:
    Wieviel von den 378 Todesfaelle sind auf dem Sozius der Mutter gewesen????? Oder, wieviel Muetter, …. Fahrer sind auf dem Rueckweg gestorben?
    Fuer mich ist die Hauptursache das schlechte Angebot an oeffentlichen Verkehrsmitteln.
    Ich bin mit dem Rad etwa 3,5km ein Weg in die Schule gefahren. Ohne Motorbremse bis zu 8% Gefaelle den Berg runter und OHNE Gangschaltung den Berg wieder hoch.
    Das habe ich vor Augen, wenn ich den Schulweg der Kinder in TH durchdenke!!!
    Die Hauptstrecke war etwa 2 km an der Kreisstrasse auf einem Radweg. Der war aber etwa 2m breit und mit einer sehr stabilen Leitblanke abgesichert!
    In der Stadt hat man jetzt die Fussgaengerwege neu gemacht, sind aber wie die gruenen Radweg schon oft wieder „ueberbaut“. Auch wenn es hier Ampeln mit FussgaengerPhasen haette, wuerde ich die Kinder NICHT in die Schule laufen lassen. Auch mit dem Songthew muessen sie noch 1-2mal ueber die Strasse.
    Schlimmer ist aber noch der eigentliche Schulhof!!!!!!! :cry:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: DAS ist gesetzt! 80% der VTs sind Kinder.

      DAS ist ein Irtum und da stehe ich dazu!

      du kannst ja dazu stehen, ist trotzdem eine Lüge und wurde widerlegt.

      Es war ein Irrtum! Im Unterschied zu dir kann ich nachtraeglich nichts loeschen.

      ich bin ja nicht so – dann war es halt eine unabsichtliche Lüge aufgrund Unkenntnis. :-) Aber momentan bricht dein gesamtes Kartenhaus sowieso zusammen, daher spielt es keine Rolle mehr.

      Einer von euch STINs hat gerade zugegeben, die “reported” Zahlen fuer 2016 waeren 10.000 VTs gewesen, dann haette die WHO aber 14.000VTs draufgeschlagen. Jetzt behauptest du, die waeren mit 7.400 wieder richtig.

      die WHO unterscheidet hier – hab ich ja schon eingestellt, mit Screenshot.
      Sie gibt die reported Zahlen an und in dann kommen ihre Zahlen, die sie selbst ermittelt hat.
      Bei ihren eigenen Zahlen steht auch kein „2013“ mehr – nur bei den reported Zahlen. Irgendwo las ich, das die Regierung seit Jahren keine
      Zahlen mehr an die WHO weiterleitet. Die geben dann halt vermutlich die letzten Zahlen an, die gemeldet wurden und schreiben das korrekt dazu.
      Hat aber mit den 24.320 VT nix zu tun. Die ermitteln die selbst, über das Datacenter, CIA, UN usw. – beim CIA war ich auch überrascht, das die
      hier mitmischen. Steht aber in einem Bericht von 2014 deutlich darunter.

      Nun hab ich von Liviu auch noch die Bestätigung erhalten (kommt wohl demnächst in alle Medien) – das Thailand und die WHO u.a. ein Projekt
      durchführen, um die VT Zahlen bis 2012 zu halbieren – also um die 12.000 VT bzw. 18 VT auf 100.000 EW.

      Sie werden sie also ev. versuchen zu halbieren, d.h. das es keine Halbierung bis heute gegeben hat und auch keine für dieses Jahr eintreten wird.

      So, das wäre nun geklärt und endgültig widerlegt, wie auch schon das mit den Kindern.

      Ich habe die Zahlen widerlegt.

      ne, das war ich :-)

      In 2015 starben 943 Jugendliche unter 15 Jahren auf Thailands Straßen. 575 von ihnen waren im Alter zwischen 10 und 14 Jahren und 378 davon starben in Folge eines Motorradunfalls.

      Man wird ja wohl belegen koennen, wo es diese 378 Todesfaelle gegeben hat!?

      das sind VT, die auf der Strasse starben, steht doch deutlich da. Jetzt musst du die noch dazu rechnen, die dann wegen der Unfallverletzungen
      im KH starben, das sind meist mehr als die auf der Strasse – weil die VT auf der Strasse auch oft erst im KH für tot erklärt werden.

        (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    emi_rambus: Was denn jetzt?! Abgedreht oder vergesslich?!
    5555
    Schwurbeler oder nur Wassertraeger!!!!
    Ich mache mir sicher nicht die Mueh, in diesem Sumpf, mit dem ChaosStichwortSuchverzeichnis das rauszusuchen.

    STIN: wrum lügst du schon wieder – diesmal bewusst.

    emi_rambus: DAS ist ganz sicher keine Luege!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS ist gesetzt! 80% der VTs sind Kinder.

    DAS ist ein Irtum und da stehe ich dazu!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Lieber STIN, erklaere doch einfach mal, wie du von 378 auf 25.000 VTs kommst!!?

    da hast du wohl wieder was falsch verstanden. 2017 könnten 25.000 VT werden. Lt. Datencenter gibt es schon jetzt fast 7500 VT.
    Das wären dann Ende des Jahres – wenn nicht ein Wunder geschieht, um die 15.000. Dazu dann die 10.000 VT aus den KHs und somit
    sind wir bei 25.000 VT – Dunkelziffer nicht mitgerechnet. Sonst wären es ca. 30.000.

    Liar Die „7.500VTs Stand 2x.06.17“ habe ich schon mehrmals widerlegt. Das schreibt aber einer vom anderen ab, ohne die Logik zu pruefen!
    Das ist keine Antwort darauf, wie du von 378 auf 25.000 VTs kommst!!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hastdu diese road safty Seite uebernommen? Die macht aehnliche Fehler!!

    dann machen alle Fehler, ausser emi_rambus :-)

    Falsch , ich gestehe meine Fehler ein und fange nicht an zu luegen und verdrehen!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: DAS ist gesetzt! 80% der VTs sind Kinder.

      DAS ist ein Irtum und da stehe ich dazu!

      du kannst ja dazu stehen, ist trotzdem eine Lüge und wurde widerlegt.

      Die “7.500VTs Stand 2x.06.17” habe ich schon mehrmals widerlegt.

      du meinst die „reported“ Zahlen?
      Ne, die stimmen schon so – die wurden so gemeldet, von wem auch immer. Nur sind das nicht die Gesamt-Toten.
      Ich bleibe bei den Gesamt-Toten, du halt bei den Toten, die am Unfallort für tot erklärt wurden. Die anderen kehrst du
      unter den Teppich – kannst du ja. Die WHO macht das halt nicht.

      Das ist keine Antwort darauf, wie du von 378 auf 25.000 VTs kommst!!?

      Link!

      STIN: Hastdu diese road safty Seite uebernommen? Die macht aehnliche Fehler!!

      dann machen alle Fehler, ausser emi_rambus :-)
      Falsch , ich gestehe meine Fehler ein und fange nicht an zu luegen und verdrehen!!!

      nein, du gestehst gar nix ein. Auch wenn man dir 10.000 Widerlegungen vorlegt – du betrachtest ja sogar die WHO als Lügner.

        (Zitat)  (Antwort)

  4. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: Nach deinen Aussagen , deinen Links, deinen Berichten sind 80% der VTs Kinder und Jugendliche.

    Eine glatte Lüge deinerseits. Hat nie jemand behauptet. Weder STIN noch ein von Ihm eingestellter Bericht.

    ich bin mir gar nicht sicher, ob das wirkliche bewusste Lügen sind, die da immer häufiger auftauchen.
    Der emi vergisst m.E. immer schneller – heute noch erklärt, morgen schon komplett verdreht wiedergegeben.
    Ich habe ja unendlich Geduld – aber ist halt mühsam. Daher kürze ich immer öfter ab.

    Man kann ja durchaus komplett anderer Meinung sein, jeder hat andere Erfahrungen – aber so abgedreht ist nicht mehr
    normal.

    Was denn jetzt?! Abgedreht oder vergesslich?!
    5555
    Schwurbeler oder nur Wassertraeger!!!!
    Ich mache mir sicher nicht die Mueh, in diesem Sumpf, mit dem ChaosStichwortSuchverzeichnis das rauszusuchen.
    DAS ist gesetzt! 80% der VTs sind Kinder.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und was genau hat “DENKEN” mit “WISSEN” zu tun? DAS ist dein eigentliches Problem!!!

    ich denke ich weiss wo ich mich informieren kann

    Was hat DAS mit meiner Feststellung zu tun???

    In 2015 starben 943 Jugendliche unter 15 Jahren auf Thailands Straßen. 575 von ihnen waren im Alter zwischen 10 und 14 Jahren und 378 davon starben in Folge eines Motorradunfalls.

    Lieber STIN, erklaere doch einfach mal, wie du von 378 auf 25.000 VTs kommst!!?
    555555555
    73% sind von den Mopeds (18.500)!
    Aber wie schaffst du den Quantensprung dahin?
    Hat der TIP sich schon wieder geirrt???
    55555
    NEIN! So was Dummes sollye DIR nicht passieren!
    Hastdu diese road safty Seite uebernommen? Die macht aehnliche Fehler!!
    555555555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Was denn jetzt?! Abgedreht oder vergesslich?!
      5555
      Schwurbeler oder nur Wassertraeger!!!!
      Ich mache mir sicher nicht die Mueh, in diesem Sumpf, mit dem ChaosStichwortSuchverzeichnis das rauszusuchen.
      DAS ist gesetzt! 80% der VTs sind Kinder.

      wrum lügst du schon wieder – diesmal bewusst.

      At least 24,000 people are estimated to die on Thai roads every year. Already over 5,000 people have been killed by road traffic accidents this year including 72 people alone last Tuesday.

      7 CHILDREN A DAY DIE ON THAILAND’S ROADS, WARNS SAVE THE CHILDREN AHEAD OF GLOBAL ROAD SAFETY WEEK

      Lügner – siehe neuen Bericht.

      Lieber STIN, erklaere doch einfach mal, wie du von 378 auf 25.000 VTs kommst!!?

      da hast du wohl wieder was falsch verstanden. 2017 könnten 25.000 VT werden. Lt. Datencenter gibt es schon jetzt fast 7500 VT.
      Das wären dann Ende des Jahres – wenn nicht ein Wunder geschieht, um die 15.000. Dazu dann die 10.000 VT aus den KHs und somit
      sind wir bei 25.000 VT – Dunkelziffer nicht mitgerechnet. Sonst wären es ca. 30.000.

      Hastdu diese road safty Seite uebernommen? Die macht aehnliche Fehler!!

      dann machen alle Fehler, ausser emi_rambus :-) Siehe neuer Bericht – der ist ganz neu. Behandelt schon 2017 und meine Berichte werden damit voll bestägigt.
      Ist übrigens eine sehr renommierte Organisition, von woher dieser Bericht kommt – „Save the Children“.
      Ist die grösste Organisation für die Rechte der Kinder weltweit.

      Aber ich weiss, die lügen auch :-))))))))))))))))))))))))))))

      https://thailand.savethechildren.net/news/7-children-day-die-thailands-roads-warns-save-children-ahead-global-road-safety-week

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das waere sogar die Erklaerung!!? Es werden nur die Thais dargestellt, aber im Hintergrund zaehlt man die Auslaender mit!

    so ist es – daher heisst es in der Statistik nicht: 24.320 Thais wurden 2016 getötet, sondern 24.320 Menschen.
    Sind für dich Shan usw. keine Menschen? Wahnsinn…..

    Ja, Schatzilein und seit WANN ist das so??? 2015 oder erst 2016? Deswegen gingt aber auch der Aufschlag der WHO von 67% auf 20% runter!!!
    DAS muss man halt dazu sagen, dann werden die Zahlen auch wieder vergleichbar!!!
    Das gilt dann auch fuer die „heissenTage“.
    Erwaehnt man das nicht, ist das Beschiss!!!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Das waere sogar die Erklaerung!!? Es werden nur die Thais dargestellt, aber im Hintergrund zaehlt man die Auslaender mit!

      so ist es – daher heisst es in der Statistik nicht: 24.320 Thais wurden 2016 getötet, sondern 24.320 Menschen.
      Sind für dich Shan usw. keine Menschen? Wahnsinn…..

      Ja, Schatzilein und seit WANN ist das so??? 2015 oder erst 2016?

      schon seit Beginn der Statistiken.

      Deswegen gingt aber auch der Aufschlag der WHO von 67% auf 20% runter!!!

      Link oder Lügner.

      DAS muss man halt dazu sagen, dann werden die Zahlen auch wieder vergleichbar!!!

      2016 gab es 24.320 VT – 2015 waren es 24.200. Keine grosse Steigerung, aber doch mehr als 2015.

      Das gilt dann auch fuer die “heissenTage”.
      Erwaehnt man das nicht, ist das Beschiss!!!!

      warum sollte man das erwähnen, wenn es eine Lüge von dir ist.

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Ausserdem: Schon früher hat die Polizei nicht alle Leichen gezählt
    sondern nur die nach denen sie gezwungen war zu suchen!

    DAS befuerchte ich auch! Und heute zaehlt man weisungsgemaess (Dubai!!) auch die Wanderarbeiter mit!
    Das waere sogar die Erklaerung!!? Es werden nur die Thais dargestellt, aber im Hintergrund zaehlt man die Auslaender mit!
    Ansonsten siehe auch hier:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/16272#comment-50191

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      berndgrimm: Ausserdem: Schon früher hat die Polizei nicht alle Leichen gezählt
      sondern nur die nach denen sie gezwungen war zu suchen!

      DAS befuerchte ich auch! Und heute zaehlt man weisungsgemaess (Dubai!!) auch die Wanderarbeiter mit!

      natürlich zählt man Wanderarbeiter mit, sind das keine Menschen.
      Alles wird in der Unfallstatistik mitgezählt – auch Farangs, wenn sie beteiligt sind und getötet oder verletzt werden.

      Das waere sogar die Erklaerung!!? Es werden nur die Thais dargestellt, aber im Hintergrund zaehlt man die Auslaender mit!

      so ist es – daher heisst es in der Statistik nicht: 24.320 Thais wurden 2016 getötet, sondern 24.320 Menschen.
      Sind für dich Shan usw. keine Menschen? Wahnsinn…..

        (Zitat)  (Antwort)

  7. berndgrimm sagt:

    Inszenierte Unfälle mit beschädigten Motorrädern, Kunstblut, einer Umrisszeichnung eines verstorbenen Schülers und einem offenen Rucksack mit verstreuten Schulbüchern sollen die Kids zum Nachdenken anregen.

    Dass sehen sie jeden Tag auf der Strasse und im Fernsehen.
    Zum Nachdenken lässt sich hier niemand anregen, nur zum Nachmachen!
    Noch schlimmer als die traurige Realität sind aber die hirnrissigen Stunts
    mit Autos und Motosai die ständig im Werbefernsehen gezeigt werden!
    Sowas regt die Hirnlosen zum Nachäffen an!
    Aber dagegen tut niemand etwas weil ja sofort die Thai Wirtschafts
    zusammenbrechen würde wenn man die verbieten würde!

      (Zitat)  (Antwort)

  8. berndgrimm sagt:

    gg1655: In einem Land wo sich für jede Verhaftung das halbe Polizeirevier mit den noch nicht mal endgültig Überführten Tätern vor der Presse präsentiert als hätten sie gerade das gesamte Land gerettet findet sich niemand der ein wahrhaftiges Wunder(nichts anderes wär die Halbierung der Verkehrstoten) für sich beansprucht.
    Dieser Widerspruch gibt Dir tatsächlich nicht im geringsten zu Denken?
    Und verschone mich(und wohl auch alle anderen) mit Fake News und Lügenpresse.
    Denn in Thailand ist auf Grund der kaum vorhandenen Pressefreiheit so etwas nicht in einem Umfang möglich der einen tatsächlichen Erfolg negieren könnte.
    Also einfache Frage. Warum beansprucht niemand diesen großartigen Erfolg für sich ?

    Sehr richtig.
    In Thailand stimmt keine Statistik. Alles ist gefälscht und zurechtgebogen.
    Es gibt auch nicht weniger Verkehrstote und Verkehrsunfälle weil die
    Regierung und Polizei ausser Propaganda garnix macht.
    Wer täglich auf Thailands Strassen unterwegs ist sieht dies.
    Ausserdem: Schon früher hat die Polizei nicht alle Leichen gezählt
    sondern nur die nach denen sie gezwungen war zu suchen!

      (Zitat)  (Antwort)

  9. gg1655 sagt:

    emi_rambus: Und was genau hat „DENKEN“ mit „WISSEN“ zu tun? DAS ist dein eigentliches Problem!!!

    Und wenn Du selbst irgendetwas mit Denken am Hut hättest würde Dir zu Denken geben das niemand sich für die Halbierung der Verkehrstoten feiern lässt.
    In einem Land wo sich für jede Verhaftung das halbe Polizeirevier mit den noch nicht mal endgültig Überführten Tätern vor der Presse präsentiert als hätten sie gerade das gesamte Land gerettet findet sich niemand der ein wahrhaftiges Wunder(nichts anderes wär die Halbierung der Verkehrstoten) für sich beansprucht.
    Dieser Widerspruch gibt Dir tatsächlich nicht im geringsten zu Denken?
    Und verschone mich(und wohl auch alle anderen) mit Fake News und Lügenpresse.
    Denn in Thailand ist auf Grund der kaum vorhandenen Pressefreiheit so etwas nicht in einem Umfang möglich der einen tatsächlichen Erfolg negieren könnte.
    Also einfache Frage. Warum beansprucht niemand diesen großartigen Erfolg für sich ?

      (Zitat)  (Antwort)

  10. gg1655 sagt:

    emi_rambus: Nach deinen Aussagen , deinen Links, deinen Berichten sind 80% der VTs Kinder und Jugendliche.

    Eine glatte Lüge deinerseits. Hat nie jemand behauptet. Weder STIN noch ein von Ihm eingestellter Bericht.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      emi_rambus: Nach deinen Aussagen , deinen Links, deinen Berichten sind 80% der VTs Kinder und Jugendliche.

      Eine glatte Lüge deinerseits. Hat nie jemand behauptet. Weder STIN noch ein von Ihm eingestellter Bericht.

      ich bin mir gar nicht sicher, ob das wirkliche bewusste Lügen sind, die da immer häufiger auftauchen.
      Der emi vergisst m.E. immer schneller – heute noch erklärt, morgen schon komplett verdreht wiedergegeben.
      Ich habe ja unendlich Geduld – aber ist halt mühsam. Daher kürze ich immer öfter ab.

      Man kann ja durchaus komplett anderer Meinung sein, jeder hat andere Erfahrungen – aber so abgedreht ist nicht mehr
      normal.

        (Zitat)  (Antwort)

  11. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: und ich dachte

    Ueberlass’ das Leuten, die das koenen!! 55555o

    das mach ich eigentlich. Weiss ich etwas nicht, frag ich Onkel Anwalt, beruflich frag ich dann meinen SystemAdmin,
    medizinisch meinen Arzt. Es kommt nicht so drauf an, das du selbst alles weisst. Man muss nur wissen, wo man fragen kann. :-)

    Und was genau hat „DENKEN“ mit „WISSEN“ zu tun? DAS ist dein eigentliches Problem!!! 5555555555 :cry:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Nun lese ich, das die VT jährlich steigen

    Rechnen kannst du nicht, aber lesen scheibar auch nicht.
    55555

    ich bezog es auf diesen Absatz. Da steht schon deutlich, das es anstieg und nicht wie du hier rumlügst, halbiert wurde.

    Untersuchungen des Verkehrsministeriums in neun Provinzen ergaben, dass die Sterberate der 10 bis 14-jährigen im Straßenverkehr in den letzten Jahren massiv anstieg … am meisten bei Motorradunfällen (+ 28%).

    wäre es hlabiert worden, würde es bei den Kindern nicht ansteigen. +28% ist ja nicht gerade wenig.

    Du sollst nicht immer alles aus dem Zusammenhang reissen!! So geht es im bericht weiter:

    In 2015 starben 943 Jugendliche unter 15 Jahren auf Thailands Straßen. 575 von ihnen waren im Alter zwischen 10 und 14 Jahren und 378 davon starben in Folge eines Motorradunfalls.

    Es gibt also nur Zahlen von 2015! :roll:
    Aber zurueck zum Rechnen!
    Nach deinen Aussagen , deinen Links, deinen Berichten sind 80% der VTs Kinder und Jugendliche.
    80% von 24.000 VTs (2015) sind 19.200 VTs. DANN waeren doch 943 VTs zwar schrecklich, aber auch eine enorme Verbesserung!!!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 2017 rechnen wir alle mit 25.000 Verkehrstoten.

    Wer ist „wir alle“? DU, deine Frau, eure Haushaelterin und der Kamnan??? Wer noch?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 2012 oder 2013 hat die Regierung 11.000 VT gemeldet

    Keine Ahnung wo jetzt diese Zahlen herkommen! Vor Kurzm hat einer von euch noch behauptet, die Regierung haette in diesen Jahren nichts gemeldet!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: und die WHO noch 13.000 VT aus den KHs
    draufgepackt.

    2015 waren 15.000VTs gemeldet und die WHO hat 10.000 VTs „draufgepackt“.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Würde ich also auch 13.000 – wie seinerzeit draufpacken, gäbe es 2017 vermutlich um die 28.000 VT.

    In einem aktuellen Bericht der STINs, wurde von der WHO angegeben, es waeren heute nur noch 20% Aufschlag! :roll:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du mit deinen 8500 VT – ich werde das irgendwann mal bei einem Meeting vortragen, das da in Ranong einer im Regenwald sitzt und von 8500 VT
    blubbert. Ich gehe davon aus, das Gelächter der Offiziellen hörst du dann bis Ranong, trotz Dauerregen. :-)

    Verleumden, Einschuechtern, Drohungen, Liar …. hast du sonst noch was drauf??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nun lese ich, das die VT jährlich steigen

    Ja, bis 2015! :roll:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wo wurde denn dann halbiert?

    STIMMT, nach deinen neuen Angaben ist es viel mehr! 55555 siehe oben!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: und ich dachte

      Ueberlass’ das Leuten, die das koenen!! 55555o

      das mach ich eigentlich. Weiss ich etwas nicht, frag ich Onkel Anwalt, beruflich frag ich dann meinen SystemAdmin,
      medizinisch meinen Arzt. Es kommt nicht so drauf an, das du selbst alles weisst. Man muss nur wissen, wo man fragen kann. :-)
      Und was genau hat “DENKEN” mit “WISSEN” zu tun? DAS ist dein eigentliches Problem!!!

      ich denke ich weiss wo ich mich informieren kann :-)

      Es gibt also nur Zahlen von 2015!

      und danach steigen die – 2016 usw. Passt schon so. Steht ja auch deutlich im Bericht.

      STIN: 2017 rechnen wir alle mit 25.000 Verkehrstoten.

      Wer ist “wir alle”? DU, deine Frau, eure Haushaelterin und der Kamnan??? Wer noch?

      die gesamte Polizeiregion Nr. 5 – die den ganzen Norden abdeckt. Aber wohl auch alle anderen Polizeiregionen, DLTs usw.
      Unfälle, VT, Verletzte – alles steigt und sinkt nicht, wie du es gerne hättest – und wir natürlich auch. Nur du träumst halt
      davon, wir hoffen das es kommt. Bisher aber noch nicht – frag Prayuth.

      Wenn Kamnan – der in Sachen Road Safety natürlich sehr gut informiert ist, durch Meetings mit DLT, Polizei, Amphoe u.a. – und regelmässig
      Road Safety Seminare, Meetings besucht – meint, das der Druck aus Bangkok immer heftiger wird, dann kann es wohl keine Reduzierungen geben,
      sondern eher Anstieg von VT usw.

      2016 ist TH auf dem 2. Platz mit ca 38 VT pro 100.000. So sieht es aus und du wartest halt dann bis 2019. Wird aber nicht anders aussehen.
      Das WHO Zahlen von 2013 mit einfliessen lässt, ist sicher möglich, aber die rechnen sich dann mit anderen Meldungen usw. die Zahlen schon
      für das jeweilige Jahr aus. Wurde auch im Bericht 2012 so angegeben.

      Gemeldete Zahlen von der Regierung
      Von der WHO ermittelte Zahlen

      Gesamtzahl: 24.200 Tote für 2012 oder 2013.

      Die 24.320 VT sind die Zahlen von der WHO für 2016 – wurde vom WHO-Offiziellen Liviu bestätigt. Mehr benötige ich nicht.

      STIN: Würde ich also auch 13.000 – wie seinerzeit draufpacken, gäbe es 2017 vermutlich um die 28.000 VT.

      In einem aktuellen Bericht der STINs, wurde von der WHO angegeben, es waeren heute nur noch 20% Aufschlag!

      Link oder Lüge!

      STIN: Nun lese ich, das die VT jährlich steigen

      Ja, bis 2015!

      Link oder Lüge.

      STIN: Wo wurde denn dann halbiert?

      STIMMT, nach deinen neuen Angaben ist es viel mehr! 55555 siehe oben!

      ja, natürlich.
      Es wurde nix halbiert, es steigt und steigt.

        (Zitat)  (Antwort)

  12. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: und ich dachte

    Ueberlass‘ das Leuten, die das koenen!! 55555o

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: lt. emi_rambus

    Verfolge ich dich achts i Schlaf? 5555
    Du hast Probleme.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nun lese ich, das die VT jährlich steigen

    Rechnen kannst du nicht, aber lesen scheibar auch nicht.
    55555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: und ich dachte

      Ueberlass’ das Leuten, die das koenen!! 55555o

      das mach ich eigentlich. Weiss ich etwas nicht, frag ich Onkel Anwalt, beruflich frag ich dann meinen SystemAdmin,
      medizinisch meinen Arzt. Es kommt nicht so drauf an, das du selbst alles weisst. Man muss nur wissen, wo man fragen kann. :-)

      STIN: lt. emi_rambus

      Verfolge ich dich achts i Schlaf? 5555
      Du hast Probleme.

      nein, die holländische Co-Location verfolgt mich momentan im Schlaf. Funzt nicht so wie ich das möchte.
      Wäre sonst schon wieder zuhause in TH. Egal, fliegt halt Frauchen vor, die hat Verkehrs-Krisen-Meeting im Juli.
      Da muss sie dabei sein.

      STIN: Nun lese ich, das die VT jährlich steigen

      Rechnen kannst du nicht, aber lesen scheibar auch nicht.
      55555

      ich bezog es auf diesen Absatz. Da steht schon deutlich, das es anstieg und nicht wie du hier rumlügst, halbiert wurde.

      Untersuchungen des Verkehrsministeriums in neun Provinzen ergaben, dass  die Sterberate der 10 bis 14-jährigen im Straßenverkehr in den letzten Jahren massiv anstieg … am meisten bei Motorradunfällen (+ 28%).

      wäre es hlabiert worden, würde es bei den Kindern nicht ansteigen. +28% ist ja nicht gerade wenig.
      2017 rechnen wir alle mit 25.000 Verkehrstoten. 2012 oder 2013 hat die Regierung 11.000 VT gemeldet und die WHO noch 13.000 VT aus den KHs
      draufgepackt. Würde ich also auch 13.000 – wie seinerzeit draufpacken, gäbe es 2017 vermutlich um die 28.000 VT.

      Du mit deinen 8500 VT – ich werde das irgendwann mal bei einem Meeting vortragen, das da in Ranong einer im Regenwald sitzt und von 8500 VT
      blubbert. Ich gehe davon aus, das Gelächter der Offiziellen hörst du dann bis Ranong, trotz Dauerregen. :-)

        (Zitat)  (Antwort)

  13. STIN STIN sagt:

    +++dass  die Sterberate der 10 bis 14-jährigen im Straßenverkehr in den letzten Jahren massiv anstieg … am meisten bei Motorradunfällen (+ 28%).+++

    und ich dachte 2016 wären die Zahlen halbiert worden (lt. emi_rambus) und alles wäre im grünen Bereich. Nun lese ich, das die VT jährlich steigen, auch bei den Kindern. Wo wurde denn dann halbiert?

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com