Iraner verlor beim Konflikt mit einem Ladyboy 5000 Baht und sein Hemd

Sein Rendezvous mit einem Ladyboy kam einem Iraner teuer zu stehen: Er verlor 5.000 Baht und sein Hemd.

Der Ladyboy hatte am frühen Sonntagmorgen von seinem Motorrad aus den Urlauber angesprochen und ihm sexuelle Aktivitäten für 1.000 Baht offeriert. Der 35 Jahre alte Tourist nahm die Einladung von der attraktiven, vermeintlichen Frau an.

Und los ging die Fahrt zu einer Unterkunft. Doch wenig später bat der Sozius den Ladyboy zu stoppen. Es kam zu einem heftigen Streit, in dessen Verlauf der Ladyboy zu einer Flasche Bier griff, seinen Kunden bedrohte und 5.000 Baht forderte.

Der eingeschüchterte Ausländer überreichte das Geld und musste zudem sein Hemd ausziehen, heißt es weiter bei „Siamchon News“. Der Iraner erstattet auf der Polizeistation Anzeige, und die Beamten nahmen die Ermittlungen auf.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Iraner verlor beim Konflikt mit einem Ladyboy 5000 Baht und sein Hemd

  1. emi_rambus sagt:

    Und wieder faellt ein Reissack in China um!

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com