Thailand kauft von der USA weitere 4 Black Hawk Hubschrauber

Wie die thailändischen Medien berichten, hat das Militär vier weitere Black Hawk Hubschrauber in den Vereinigten Staaten gekauft. Der Verkauf von vier weiteren Black Hawk Hubschrauber nach Thailand ist ein integraler Bestandteil der Sicherheitsbeziehungen zwischen den USA und Thailand, erklärte die US-Botschaft am Donnerstag bei einer Pressekonferenz.

Wie die Sprecherin der Botschaft weiter bekannt gab, haben die USA den Verkauf von vier Black Hawk Hubschraubern nach Thailand genehmigt. Die vier Hubschrauber waren zuvor von der militärisch unterstützten Regierung angefordert worden, um die bestehende Staffel der thailändischen Hubschrauber zu vervollständigen.

Der Handel für die vier UH60M Black Hawk Hubschrauber wurde unter dem US Foreign Military Sale Programm behandelt und abgewickelt, bestätigt die Sprecherin der US-Botschaft.

Trotz den frostigen Beziehungen zwischen den beiden Ländern seit dem Militärputsch im Jahr 2014 haben die USA weiterhin Hardware und Waffen an das thailändische Militär verkauft.

In den vergangenen zehn Jahren haben die Vereinigten Staaten von Amerika militärische Ausrüstung im Wert von mehr als 960 Millionen US-Dollar nach Thailand verkauft und geliefert. Darunter befanden sich neben den Black Hawk und weiteren Lakota Hubschraubern auch Luft-Luft-Raketen-Systeme, Upgrades für Thailands F-16 Kampfjets und mehrere Marine-Raketen und Torpedo Systeme, erklärte der Sprecher der Botschaft weiter.

Die Sprecherin der Botschaft sagte weiter, dass seit dem Militärputsch im Jahr 2014 im Rahmen des US Foreign Military Sales Programm Waffen und Verteidigungssysteme für rund 380 Millionen US-Dollar nach Thailand geliefert wurden.

Seit Januar 2017 haben die USA und Thailand weitere Vereinbarungen über den Kauf bzw. Verkauf von militärischer Ausrüstung im Wert von 133 Millionen US-Dollar vereinbart. Dazu gehören neben den vier Black Hawk Hubschraubern auch noch Harpoon Block II Raketen.

„Wir werden auch weiterhin auf unsere starke Verteidigungsbeziehung mit Thailand aufbauen“, sagte die Sprecherin der US-Botschaft, Frau Melissa Sweeney. „Unsere guten Beziehungen, basieren auf unseren gegenseitigen Sicherheitsbedürfnissen und der gemeinsamen Verpflichtung zur regionalen Sicherheit“, sagte Frau Sweeney weiter.

 

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com