Kautschukfarmer fordern Regierung auf, Kautschuk zu anzukaufen

Kautschukfarmer forderten Premierminister General Prayuth Chan-ocha auf, dafür zu sorgen, dass bei Aufträgen der öffentlichen Hand Kautschuk verwendet wird.

Die fallenden Kautschukpreise machen den Farmern zu schaffen, daher verlangen sie, dass bei staatlichen Projekten wie beispielsweise dem Strassenbau, Kautschuk verwendet wird.

Dies soll zwingend erforderlich sein, daher fordern sie den Einsatz von Artikel 44 der Übergangsverfassung, der dem Premierminister absolute Macht verleiht.

In den letzten vier Tagen fiel der Preis für ein Kilo Kautschuk von 50 auf 38 Baht.

Der Premierminister hatte gesagt, dass der Kautschukpreis niedrig sei, weil Kautschukbäume auf Flächen stehen, die gar nicht dafür vorgesehen seien. Wenn diese illegalen Plantagen verschwänden, stiege auch wieder der Preis.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com