Krabi-Mordfall: Bürgermeister machte scheinbar Geschäfte mit der Mafia

Ein Dorfbürgermeister, der urplötzlich mit Geld um sich warf, der Kampf um die Konzession eines riesigen Steinbruchs mit erheblichem Bürgerwiderstand, politische Gefälligkeiten und Korruption: der Stoff, aus dem am Ende ein furchtbarer Massenmord an einer Familie bei Krabi gestrickt wurde, ‚fasert‘ sich zu einem schmutzig-thailändischen Geschäftsmodell mit tödlichem Ausgang zusammen. STIN berichtete hier.

Die Polizeispezialeinheit Crime Suppression Division (CSD) ermittelt in Ban Klang und mittlerweile über die Provinzgrenzen Krabis hinaus. Es gab erste Festnahmen, und im angrenzenden Nakhon Si Tammarat haben Polizei und Armee mehrere Gehöfte nach den mindestens sieben Tatverdächtigen eines Achtfachmordes vom 10. Juni durchsucht.

Bisher wird nur der Betreiber eines Steinbruchs unter konkretem Tatverdacht festgehalten. Er bestreitet jegliche Mittäterschaft an dem Mord, bei dem sein Geschäftspartner und Bürgermeister Vorayuth Sanglang (46) und sieben Mitglieder seiner Familie mit Kopfschüssen hingerichtet worden waren.

Erste wertvolle Hinweise auf die brutalen Killer scheint eine 30 jährige überlebende Frau des Massakers geliefert zu haben. Sie schilderte den Ermittlern, dass die meisten der uniformierten sechs Täter zentralthailändischen Dialekt gesprochen hätten. Einer, mit einer Sturmhaube vermummt, sei allerdings eindeutig aus dem Süden gewesen und er habe Vorayuth Sanglang offensichtlich gekannt. Die Polizei hofft anhand der Zeugenaussagen Phantombilder der Mörder anfertigen zu können.

In der thailändischen Öffentlichkeit spielt der Massenmord von Ban Klang bei Ao Luk seit Tagen eine große Rolle. Wieder einmal scheint ein lokaler einflussreicher Politiker den Verlockungen des Geldes erlegen zu sein. Wieder einmal führte die anfänglich vielversprechende und Millionen von Baht produzierende Partnerschaft ins Verderben. Anwohner und Bekannte Vorayuths sagten, er habe sich stark für die Konzession eines Steinbruchs in der Region eingesetzt – trotz erheblicher Beschwerden von Anliegern und Umweltschützern.

Der ehrgeizige Bürgermeister konnte am Ende  nicht liefern und der Ton zwischen ihm und seinen Auftrags- und Geldgebern wurde zunächst frostig, danach militant scharf. Die Crime Suppression Division der Polizeiregion 5 unter Leitung von Oberst Phumin Poompanmuang ist sich mittlerweile fast sicher, dass der Mordauftrag aus diesen Kreisen kam. Dass am 10. Juni neben dem Bürgermeister auch sieben Mitglieder der Familie hingerichtet worden seien, bezeichnete der Ermittlungsleiter als eine ‚außer Kontrolle geratene Situation‘.

Bewohner schilderten Reportern vor Ort, dass Vorayuth Sanglang nicht der erste Bürgermeister der Region sei, dem seine Nähe zu mafiösen Unternehmungen zum Verhängnis wurde. Ein Nachbar berichtete von drei Vorgängern, die ebenfalls ihr Schicksal in Form von 9 Millimeter Projektilen ereilt habe.

In thailändischen Zeitungen wird seit Jahren über ähnliche Fälle berichtet. Nicht selten werden Geschäftskonflikte dieser Art mit dem ‚schnellsten Anwalt Thailands‘ gelöst: der Waffe. Auch Umweltschützer und Bürgerrechtler leben gefährlich. Wer sich zu laut artikuliert und mit den mächtigen Lokalpotentaten anlegt, rückt seiner Wiedergeburt nahe. Wirklichen Schutz vor den einflussreichen Unternehmern kann keiner gewährleisten.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu Krabi-Mordfall: Bürgermeister machte scheinbar Geschäfte mit der Mafia

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: normalerweise ist es der Polizei selbst auch ziemlich egal, wenn sich Mafia gegenseitig killt. In diesem Fall sind jedoch Kinder
    betroffen und das macht den Fall eigentlich traurig. Nicht das der Bürgermeister erschossen wurde – hat es ja verdient

    DAS ist wieder typisch STIN.

    nein, eigentlich typisch bei der thail. Polizei.

    Auch bei der DSI?

    weltweit – auch beim FBI.

    Du behauptest das FBI wartet, bis sich die Mafia gegenseitig killt?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe schon immer gesagt, von den angebliche 6.000Toten im TiefenSueden sind 5.000 solche Faelle wie jetzt in Krabi (die da ja auch [O-Ton STIN] “oefters”vorkommen. und von den restlichen 6-800 sind 2/3 Moslime!!

    nein, die sortieren die Toten schon – da ist auch indirekt die UN mit dabei.
    Das merkt sogar ein Laie, ob es ein Drogenkrieg, Kredithai-Mord oder terroristischer Anschlag ist.
    Wenn man Bomben vor Schulen plaziert, nachdem eine Terror-Orga das angekündigt hat, dann ist es ein Terror-Anschlag.
    Keine Sorge, die Terror-Abwehr der thail. Armee und Polizei weiss das schon.

    Wenn ich sehe, wie hier Gasflaschen transportiert werden – liegend, in der prallen Sonne, ungesichert, …- da wird mir klar, viele der Bombenanschlaege sind auch ganz einfach Unfaelle. Und irgendwann ist von der Wahrscheinlichkeit auch ein Sack Duenger und ein SpritKanister mit auf der Ladeflaeche! Damit werden dann auch noch schnell die Kinder an der Schule abgeholt!
    iM TIEFEN sUEDEN WERDEN SCHON IMMER die Toten verdreht!!
    Warst du eigentlich jetzt im baden-württembergischen Schorndorf ?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wieviel waren es denn in Krabi in den letzten 12 Jahren?
    Oder in ChiangMai? Geldverleiher gibt es da ja auch!!!(?)

    ja, es gibt auch in CM Kreditverleiher, aber an einen Mord kann ich mich nicht erinnern. Mag es aber ab und zu geben,
    aber nicht der Rede wert.

    Auch in Krabi konnte sich keiner erinnern, aber jetzt sind es auf einmal viele!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mir ist schon lange klar, das es diese brutalen Verbrechen gibt, aber ich habe von Anfang an gesagt, wenn nicht diese Art von “Selbstjustiz” ausgerottet wird, kann er jede Reform vergessen! JEDE ART VON SELBSTJUSTIZ!!

    man kann Selbstjustiz nur ausrotten, wenn man landesweit genug Polizeikräfte einsetzt. Das ist momentan noch lange nicht der Fall.
    Wenn man die Polizei ruft und es kommt niemand, dann beginnen die Bürger das ganze selbst in die Hand zu nehmen und das geht
    manchmal dann für einen mutmasslichen Täter nicht gut aus.
    Also noch weitere 250.000 Polizisten einstellen und die Dörfer damit beglücken, dann benötigt man keine Dorfpolizei mehr.
    Aber das werde ich nicht mehr erleben.

    Es hat kein Sinn mit dir zu diskutieren, wenn du nicht weisst , was Selbstjustiz ist!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also noch weitere 250.000 Polizisten einstellen und die Dörfer damit beglücken, dann benötigt man keine Dorfpolizei mehr.

    Nur 250.000Polizisten????? Was ist denn da alles „Polizist“?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Irgendwie kann ich nach all dem anderen (KohTao usw) auch nicht mehr glauben, DAS waere die Wahrheit. Thais richten Thai-Kinder hin??!! Wegen laecherlichen 3 Mio TB. DAS gibt es weltweit nicht mehr!
    Bei der Mafia inItalien unvorstellbar!!!

    ja, das war schon äusserst extrem. Für die 7 goutiere ich für Todesstrafe. Geständnis haben die ja abgelegt, also ist
    der Fall geklärt. Dann ab in die Todeszelle. Da hab ich absolut kein Verständnis dafür. Kommen die raus, die killen wieder.

    Wenn die ihr Blutgeld schon ins naechste Leben ueberwiesen haben, waere die Todesstrafe noch eine Belohnung!!!!!
    Ich kann nicht glauben, Thais wuerden so etwas machen! Wenn doch, gehoeren die alle weggesperrt. Wer wegen laecherlichen 3 Mio keine Angst hat, Kinder hinzurichten, abzuschlachten, der macht auch vor Urlaubern nicht halt. Hier sollte das ja auch getarnt werden, Bei Urlaubern ist das dann Selbstmord. Wieviele gab es denn schon!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Kinder wurden mit der Waffe des Buergermeisters gekillt! Kann mir nicht vorstellen der laeuft mit einem Schalldaempfer rum. Man kann nicht einen Schalldaempfer auf jeder beliebige Waffe schrauben. Ausserdem hat der nach 3-4 Schuss kaum noch Wirkung.

    war eine Option. Aber vll liegt das Haus auch mehr abseits und man hörte nix oder wollte nix hören. Kam ja schon öfters vor.
    Die Thais warten dann meist, bis die Luft rein ist und dann helfen sie. Siehe Hua Hin bei der Attacke gegen die Briten.
    Die warten ab bis alle Schläger weg sind, dann erst rufen sie Polizei, Rettung und helfen. Selbstschutz – die wollen ja
    keinen Besuch zu Hause erhalten, haben vielleicht auch Kinder.

    Du meinst also jetzt auch, diese 5 Schlaeger waren von der Mafia??!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber vll liegt das Haus auch mehr abseits und man hörte nix oder wollte nix hören.

    NEIN. Man hatte ja auch das Eintreffen der „Soldaten“ beobachtet.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Kissen dämpft auch.

    55555555 hast du mal bei einer Automatik ein Kissen eingesetzt!

    war es Automatik – muss ich überlesen haben. Wir haben eine Smith & Wesson, Trommel. Kamnan privat auch.

    Ja stimmt, Kal 38 ist meist Revolver. Dann musste er nachladen ……..
    Das macht kein Thai! Das hat man auch 2010 in BKK gesagt! ThaiBoxen ist hart und diente dazu, wenn das Schwert gebrochen war, ohne weiter zu kaempfen. Aber unschuldige Kinder hinzurichten, hat damit gar nichts zu tun. DAS kommt nicht aus Thailand!!! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Was sollten die gegen diese Truppe machen.
    Polizei werden die schon gerufen haben – aber ob die kommt? Bei uns nicht immer. Meist gar nicht erreichbar.

    Es gibt doch die lokale Buergerwehr, die haben M16 und Pumguns.

    meine Frau wäre nicht losgefahren – hätte die Armee angerufen. Die sind in ca 20 Minuten von Maejo da.
    Sie hätte keinen ihrer Truppe geopfert, das sind keine Elite-Kommandos. Auch Polizei kommt da nicht.
    Da kommen die Naresuan, Sohos, Nintarat usw. – nicht der einfache Strassenpolizist. Der hebt vll ab, dann schildet man ihm
    die Lage und dann hängt er auf und bleibt zuhause oder ruft weiter wohin an.
    Für 10.000 Baht kommt da keiner. Als bei Festen Jugendliche Radau machten, waren die Polizisten als erste weg.

    TiT! Kann man alles in den Griff bekommen, wenn man das will!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt doch die lokale Buergerwehr, die haben M16 und Pumguns. Die haben hier schon randalierende Soldaten rausgeschmissen!
    Diese Miliz soll im Bedarfsfall einen eindringenden Feind aufhalten, bis die Armee kommt!

    bei uns gibt es z.B. keine Milizen mit Pumpgun, auch nicht mit M16 – usw. Im Süden schon, aber nicht im Norden, nicht im Isaan und auch nicht
    in Central-Thailand.

    Und in Oesterreich auch nicht! :roll:
    Natuerlich gibt es die, die Waffen sind in der Amphoer eigelagert. Meiner Ansicht nach sind das alle, die eine beige Uniform haben!
    Ich glaube es geht da insgesamt um 1,2Mio Ausruestungen.
    Mal den WR fragen, der hat zwar lange gesucht, dann kannte er sich aber aus.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn es fuer Fotos von Festnahmen fuer eine Befoerderung gibt, MUSS es Minuspunkte geben, wenn einer nicht ans Telefon geht.

    geht nicht, der hatte dann eben gerade kein Signal oder war nicht im Office. Gerade beim Pinkeln.
    Dafür soll er dann Minuspunkte bekommen?

    GEHT! :wink:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS geht zu automatisieren und alle Vorgesetzten obendrueber werden auch automatisch daran beteiligt!

    die sind auch meist bei Mia Nois, die haben auch nicht ab. :-) Du scheinst die Polizei in TH nicht zu kennen. Die sind überall, nur nicht da wo sie sein sollen.

    GEHT trotzdem! :wink::wink:
    Was meinst du warum kurzfristig die Reform doch durchgezogen wird.
    Es gab fuer alle eine Zeit mit Samthandschuhen.
    Wer es bis hierhin nicht kapiert hat, …… hat alles sich selbst zuzuschreiben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kann mir nicht vorstellen, ein 12-Punkte-Plan des FBI, hat hier vor Ort irgendeinen SINN! DAS sollte aber auch jedem PolizeiVorgesetzten IN den Sinn kommen!

    die Offiziere, die in der USA ihre Zusatz-Ausbildung machen, lernen ja nur allgemeine Dinge, nicht speziell länderspezifisch.
    Also nur Dinge, die weltweit angewandt werden.

    fbi IST bUNDES Polizei. Etwas vergleichbares kann es eigentlich in TH nicht geben. Die Polizei ist schon Staatspolizei. Der FBI greift meiner Ansicht nach ueberall auf die normale Polizei zurueck.

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: normalerweise ist es der Polizei selbst auch ziemlich egal, wenn sich Mafia gegenseitig killt. In diesem Fall sind jedoch Kinder
    betroffen und das macht den Fall eigentlich traurig. Nicht das der Bürgermeister erschossen wurde – hat es ja verdient

    DAS ist wieder typisch STIN.

    nein, eigentlich typisch bei der thail. Polizei.

    Auch bei der DSI?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DU haelst es also auch fuer moeglich, im tiefen Sueden sind das auch ueberwiegend solche Mafietoten und haben gar nichts mit der Unabhaengigkeitbewegung zu tun?! Ist ja auch nur ein Katzensprung bis dahin.

    natürlich gibt es im Süden auch Mafia-Tote, auch in Yala usw.
    Aber das kann man recht gut auseinanderhalten. Mafia macht keine Bombenanschläge auf Big-C usw. – nicht auf Kinder.
    Die killen Polizei, Bürgermeister und ev. noch andere Mafiosis. Meist auch nicht mit Kriegswaffen, sondern wie eben, mit Pistolen.
    Ich traue der Polizei ja nicht allzuviel zu, aber das sie Mafia-Morde von Terror-Anschlägen nicht auseinanderhalten kann, das
    halte ich für ein Gerücht. Das können die schon….
    Es müssen ja da auch andere Faktoren zusammen passen. Wenn ein Buddhist einen Lehrer erschiesst, dann ist das sicher kein
    Terroranschlag, sondern eher eine private Fehde. Bei einem Moslem wird natürlich dann auch in Richtig Terror ermittelt.

    Ich habe schon immer gesagt, von den angebliche >6.000Toten im TiefenSueden sind >>>5.000 solche Faelle wie jetzt in Krabi (die da ja auch [O-Ton STIN] „oefters“vorkommen. und von den restlichen 6-800 sind >>2/3 Moslime!!
    Wieviel waren es denn in Krabi in den letzten 12 Jahren?
    Oder in ChiangMai? Geldverleiher gibt es da ja auch!!!(?)
    Mir ist schon lange klar, das es diese brutalen Verbrechen gibt, aber ich habe von Anfang an gesagt, wenn nicht diese Art von „Selbstjustiz“ ausgerottet wird, kann er jede Reform vergessen! JEDE ART VON SELBSTJUSTIZ!!
    Irgendwie kann ich nach all dem anderen (KohTao usw) auch nicht mehr glauben, DAS waere die Wahrheit. Thais richten Thai-Kinder hin??!! Wegen laecherlichen 3 Mio TB. DAS gibt es weltweit nicht mehr!
    Bei der Mafia inItalien unvorstellbar!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Diese Muell-Frage haettest du dir selbst beantworten koennen, weil Schalldaempfer und Schusswesten sind fuer Privatleute verboten.

    ja, Prostitution auch. 55555555555555555

    Die Kinder wurden mit der Waffe des Buergermeisters gekillt! Kann mir nicht vorstellen der laeuft mit einem Schalldaempfer rum. Man kann nicht einen Schalldaempfer auf jeder beliebige Waffe schrauben. Ausserdem hat der nach 3-4 Schuss kaum noch Wirkung.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kissen dämpft auch.

    55555555 hast du mal bei einer Automatik ein Kissen eingesetzt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was sollten die gegen diese Truppe machen.
    Polizei werden die schon gerufen haben – aber ob die kommt? Bei uns nicht immer. Meist gar nicht erreichbar.

    Es gibt doch die lokale Buergerwehr, die haben M16 und Pumguns. Die haben hier schon randalierende Soldaten rausgeschmissen!
    Diese Miliz soll im Bedarfsfall einen eindringenden Feind aufhalten, bis die Armee kommt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Polizei werden die schon gerufen haben – aber ob die kommt? Bei uns nicht immer. Meist gar nicht erreichbar.

    Wenn es fuer Fotos von Festnahmen fuer eine Befoerderung gibt, MUSS es Minuspunkte geben, wenn einer nicht ans Telefon geht. DAS geht zu automatisieren und alle Vorgesetzten obendrueber werden auch automatisch daran beteiligt!
    In D ist heute einer mit eine Pistole im Schulhof aufgetaucht! Da sind SOFORT umfangreiche Massnahmen eingeleitet worden! Das koennte man auch im tiefen Sueden machen.
    Mal allgemein: Was macht die Polizei von TH beim FBI? DAS hat doch gar nichts mit der Arbeit der ThaiPolizei zu tun!!!! Kann mir nicht vorstellen, ein 12-Punkte-Plan des FBI, hat hier vor Ort irgendeinen SINN! DAS sollte aber auch jedem PolizeiVorgesetzten IN den Sinn kommen! :roll:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: normalerweise ist es der Polizei selbst auch ziemlich egal, wenn sich Mafia gegenseitig killt. In diesem Fall sind jedoch Kinder
      betroffen und das macht den Fall eigentlich traurig. Nicht das der Bürgermeister erschossen wurde – hat es ja verdient

      DAS ist wieder typisch STIN.

      nein, eigentlich typisch bei der thail. Polizei.

      Auch bei der DSI?

      weltweit – auch beim FBI.

      Ich habe schon immer gesagt, von den angebliche 6.000Toten im TiefenSueden sind 5.000 solche Faelle wie jetzt in Krabi (die da ja auch [O-Ton STIN] “oefters”vorkommen. und von den restlichen 6-800 sind 2/3 Moslime!!

      nein, die sortieren die Toten schon – da ist auch indirekt die UN mit dabei.
      Das merkt sogar ein Laie, ob es ein Drogenkrieg, Kredithai-Mord oder terroristischer Anschlag ist.
      Wenn man Bomben vor Schulen plaziert, nachdem eine Terror-Orga das angekündigt hat, dann ist es ein Terror-Anschlag.
      Keine Sorge, die Terror-Abwehr der thail. Armee und Polizei weiss das schon.

      Wieviel waren es denn in Krabi in den letzten 12 Jahren?
      Oder in ChiangMai? Geldverleiher gibt es da ja auch!!!(?)

      ja, es gibt auch in CM Kreditverleiher, aber an einen Mord kann ich mich nicht erinnern. Mag es aber ab und zu geben,
      aber nicht der Rede wert.

      Mir ist schon lange klar, das es diese brutalen Verbrechen gibt, aber ich habe von Anfang an gesagt, wenn nicht diese Art von “Selbstjustiz” ausgerottet wird, kann er jede Reform vergessen! JEDE ART VON SELBSTJUSTIZ!!

      man kann Selbstjustiz nur ausrotten, wenn man landesweit genug Polizeikräfte einsetzt. Das ist momentan noch lange nicht der Fall.
      Wenn man die Polizei ruft und es kommt niemand, dann beginnen die Bürger das ganze selbst in die Hand zu nehmen und das geht
      manchmal dann für einen mutmasslichen Täter nicht gut aus.
      Also noch weitere 250.000 Polizisten einstellen und die Dörfer damit beglücken, dann benötigt man keine Dorfpolizei mehr.
      Aber das werde ich nicht mehr erleben.

      Irgendwie kann ich nach all dem anderen (KohTao usw) auch nicht mehr glauben, DAS waere die Wahrheit. Thais richten Thai-Kinder hin??!! Wegen laecherlichen 3 Mio TB. DAS gibt es weltweit nicht mehr!
      Bei der Mafia inItalien unvorstellbar!!!

      ja, das war schon äusserst extrem. Für die 7 goutiere ich für Todesstrafe. Geständnis haben die ja abgelegt, also ist
      der Fall geklärt. Dann ab in die Todeszelle. Da hab ich absolut kein Verständnis dafür. Kommen die raus, die killen wieder.

      Die Kinder wurden mit der Waffe des Buergermeisters gekillt! Kann mir nicht vorstellen der laeuft mit einem Schalldaempfer rum. Man kann nicht einen Schalldaempfer auf jeder beliebige Waffe schrauben. Ausserdem hat der nach 3-4 Schuss kaum noch Wirkung.

      war eine Option. Aber vll liegt das Haus auch mehr abseits und man hörte nix oder wollte nix hören. Kam ja schon öfters vor.
      Die Thais warten dann meist, bis die Luft rein ist und dann helfen sie. Siehe Hua Hin bei der Attacke gegen die Briten.
      Die warten ab bis alle Schläger weg sind, dann erst rufen sie Polizei, Rettung und helfen. Selbstschutz – die wollen ja
      keinen Besuch zu Hause erhalten, haben vielleicht auch Kinder.

      STIN: Kissen dämpft auch.

      55555555 hast du mal bei einer Automatik ein Kissen eingesetzt!

      war es Automatik – muss ich überlesen haben. Wir haben eine Smith & Wesson, Trommel. Kamnan privat auch.

      STIN: Was sollten die gegen diese Truppe machen.
      Polizei werden die schon gerufen haben – aber ob die kommt? Bei uns nicht immer. Meist gar nicht erreichbar.

      Es gibt doch die lokale Buergerwehr, die haben M16 und Pumguns.

      meine Frau wäre nicht losgefahren – hätte die Armee angerufen. Die sind in ca 20 Minuten von Maejo da.
      Sie hätte keinen ihrer Truppe geopfert, das sind keine Elite-Kommandos. Auch Polizei kommt da nicht.
      Da kommen die Naresuan, Sohos, Nintarat usw. – nicht der einfache Strassenpolizist. Der hebt vll ab, dann schildet man ihm
      die Lage und dann hängt er auf und bleibt zuhause oder ruft weiter wohin an.
      Für 10.000 Baht kommt da keiner. Als bei Festen Jugendliche Radau machten, waren die Polizisten als erste weg.

      Es gibt doch die lokale Buergerwehr, die haben M16 und Pumguns. Die haben hier schon randalierende Soldaten rausgeschmissen!
      Diese Miliz soll im Bedarfsfall einen eindringenden Feind aufhalten, bis die Armee kommt!

      bei uns gibt es z.B. keine Milizen mit Pumpgun, auch nicht mit M16 – usw. Im Süden schon, aber nicht im Norden, nicht im Isaan und auch nicht
      in Central-Thailand. Süden aber auch erst ab Surat. Ob Ranong Milizen mit Pumpguns hat, weiss ich nicht – vielleicht um den Regen aufzuhalten.

      Aber nehmen wir mal an, die Milizen haben Pumpguns. Was sollen die gegen 7 ausgebildete Sicherheitsleute machen?
      Wenn die auch mit Ak47 oder ähnlichen Waffen ausgestattet sind, dann wird das ein Massaker, bei dem eher die Miliz verliert.
      Ne, die Thais warten dann ab und klären das danach. Die 8 Thais waren sowieso schon tot, denen hätte auch ein weiterer Toter
      von der Miliz nicht mehr helfen können und verhaften kann man sie später auch noch.

      Wenn es fuer Fotos von Festnahmen fuer eine Befoerderung gibt, MUSS es Minuspunkte geben, wenn einer nicht ans Telefon geht.

      geht nicht, der hatte dann eben gerade kein Signal oder war nicht im Office. Gerade beim Pinkeln.
      Dafür soll er dann Minuspunkte bekommen?

      DAS geht zu automatisieren und alle Vorgesetzten obendrueber werden auch automatisch daran beteiligt!

      die sind auch meist bei Mia Nois, die haben auch nicht ab. :-) Du scheinst die Polizei in TH nicht zu kennen. Die sind überall, nur nicht da wo sie sein sollen.

      Mal allgemein: Was macht die Polizei von TH beim FBI? DAS hat doch gar nichts mit der Arbeit der ThaiPolizei zu tun!!!!

      die Polizei im allgemeinen hat ja nix mit FBI zu tun. Es sind Offiziere vom DSI und anderen Drogen-Kommandos, die ihre Ausbildung tw.
      beim FBI in der USA machen. Bei der DEA auch usw.

      Kann mir nicht vorstellen, ein 12-Punkte-Plan des FBI, hat hier vor Ort irgendeinen SINN! DAS sollte aber auch jedem PolizeiVorgesetzten IN den Sinn kommen!

      die Offiziere, die in der USA ihre Zusatz-Ausbildung machen, lernen ja nur allgemeine Dinge, nicht speziell länderspezifisch.
      Also nur Dinge, die weltweit angewandt werden.

        (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Vielleicht waere es an der Zeit in einer vierten Provinz das Kriegsrecht auszurufen.
    Vielleicht sollte man in den anderen 3 Provinzen aehnliche Untersuchungen durchfuehren!?

    normalerweise ist es der Polizei selbst auch ziemlich egal, wenn sich Mafia gegenseitig killt. In diesem Fall sind jedoch Kinder
    betroffen und das macht den Fall eigentlich traurig. Nicht das der Bürgermeister erschossen wurde – hat es ja verdient

    DAS ist wieder typisch STIN.

    das ist aber weltweit so. Keine Polizei der Welt ermittelt auf Hochtouren, wenn sich Mafiosis gegenseitig umlegen.

    DU haelst es also auch fuer moeglich, im tiefen Sueden sind das auch ueberwiegend solche Mafietoten und haben gar nichts mit der Unabhaengigkeitbewegung zu tun?! Ist ja auch nur ein Katzensprung bis dahin.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Was ich an der ganzen Geschichte nicht verstehe:
    Die Nachbarn beobachten bewaffnetes “Militaer”, die in das Haus eindringen. Nach Stunden fallen dann mindestens 10 Schuesse in der NACHT, … aber keine alarmiert die Polizei!?

    aus einer Pistole angeblich. Mit Schalldämpfer?

    Du besserst schon wieder nach.

    nein, dann hätte ich das Fragezeichen am Satzende weglassen müssen. So war es eine Frage, keine Feststellung.
    Bisschen genauer lesen, erspart viel Müll.

    Diese Muell-Frage haettest du dir selbst beantworten koennen, weil Schalldaempfer und Schusswesten sind fuer Privatleute verboten. Die Marine sind natuerlich keine Privatleute.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nach Stunden fallen dann mindestens 10 Schuesse in der NACHT, … aber keine alarmiert die Polizei!?

    Also nochmal die Frage!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      normalerweise ist es der Polizei selbst auch ziemlich egal, wenn sich Mafia gegenseitig killt. In diesem Fall sind jedoch Kinder
      betroffen und das macht den Fall eigentlich traurig. Nicht das der Bürgermeister erschossen wurde – hat es ja verdient

      DAS ist wieder typisch STIN.

      nein, eigentlich typisch bei der thail. Polizei.

      DU haelst es also auch fuer moeglich, im tiefen Sueden sind das auch ueberwiegend solche Mafietoten und haben gar nichts mit der Unabhaengigkeitbewegung zu tun?! Ist ja auch nur ein Katzensprung bis dahin.

      natürlich gibt es im Süden auch Mafia-Tote, auch in Yala usw.
      Aber das kann man recht gut auseinanderhalten. Mafia macht keine Bombenanschläge auf Big-C usw. – nicht auf Kinder.
      Die killen Polizei, Bürgermeister und ev. noch andere Mafiosis. Meist auch nicht mit Kriegswaffen, sondern wie eben, mit Pistolen.
      Ich traue der Polizei ja nicht allzuviel zu, aber das sie Mafia-Morde von Terror-Anschlägen nicht auseinanderhalten kann, das
      halte ich für ein Gerücht. Das können die schon….
      Es müssen ja da auch andere Faktoren zusammen passen. Wenn ein Buddhist einen Lehrer erschiesst, dann ist das sicher kein
      Terroranschlag, sondern eher eine private Fehde. Bei einem Moslem wird natürlich dann auch in Richtig Terror ermittelt.

      Diese Muell-Frage haettest du dir selbst beantworten koennen, weil Schalldaempfer und Schusswesten sind fuer Privatleute verboten.

      ja, Prostitution auch. 55555555555555555

      Die Marine sind natuerlich keine Privatleute.

      nein, nur Marine war ja keine dabei. Das waren normale Mafiosis. Keine Soldaten.

      STIN: Nach Stunden fallen dann mindestens 10 Schuesse in der NACHT, … aber keine alarmiert die Polizei!?

      Also nochmal die Frage!

      die scheinen Schüsse gewohnt zu sein. War ja schon der 3. oder 4. Bürgermeister der abgeknallt wurde.
      Kissen dämpft auch. Vll auch abgelegenes Haus usw. Es stellt sich auch die Frage, ob Einwohner rausgehen würden, wenn die
      sehen, das da 6 oder 7 mit Armee-ähnlichen Uniformen bewaffnet von dannen ziehen. Was sollten die gegen diese Truppe machen.
      Polizei werden die schon gerufen haben – aber ob die kommt? Bei uns nicht immer. Meist gar nicht erreichbar.

        (Zitat)  (Antwort)

  4. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Vielleicht waere es an der Zeit in einer vierten Provinz das Kriegsrecht auszurufen.
    Vielleicht sollte man in den anderen 3 Provinzen aehnliche Untersuchungen durchfuehren!?

    normalerweise ist es der Polizei selbst auch ziemlich egal, wenn sich Mafia gegenseitig killt. In diesem Fall sind jedoch Kinder
    betroffen und das macht den Fall eigentlich traurig. Nicht das der Bürgermeister erschossen wurde – hat es ja verdient

    DAS ist wieder typisch STIN.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was ich an der ganzen Geschichte nicht verstehe:
    Die Nachbarn beobachten bewaffnetes “Militaer”, die in das Haus eindringen. Nach Stunden fallen dann mindestens 10 Schuesse in der NACHT, … aber keine alarmiert die Polizei!?

    aus einer Pistole angeblich. Mit Schalldämpfer?

    Du besserst schon wieder nach.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Vielleicht waere es an der Zeit in einer vierten Provinz das Kriegsrecht auszurufen.
      Vielleicht sollte man in den anderen 3 Provinzen aehnliche Untersuchungen durchfuehren!?

      normalerweise ist es der Polizei selbst auch ziemlich egal, wenn sich Mafia gegenseitig killt. In diesem Fall sind jedoch Kinder
      betroffen und das macht den Fall eigentlich traurig. Nicht das der Bürgermeister erschossen wurde – hat es ja verdient

      DAS ist wieder typisch STIN.

      das ist aber weltweit so. Keine Polizei der Welt ermittelt auf Hochtouren, wenn sich Mafiosis gegenseitig umlegen.

      STIN: Was ich an der ganzen Geschichte nicht verstehe:
      Die Nachbarn beobachten bewaffnetes “Militaer”, die in das Haus eindringen. Nach Stunden fallen dann mindestens 10 Schuesse in der NACHT, … aber keine alarmiert die Polizei!?

      aus einer Pistole angeblich. Mit Schalldämpfer?

      Du besserst schon wieder nach.

      nein, dann hätte ich das Fragezeichen am Satzende weglassen müssen. So war es eine Frage, keine Feststellung.
      Bisschen genauer lesen, erspart viel Müll.

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    „in einer Hoehle versteckt“

    Fünf Festnahmen nach Massenmord bei Ao Luk
    http://der-farang.com/en/pages/fuenf-festnahmen-nach-massenmord-bei-ao-luk

    Warum kann ich das jetzt nicht glauben!?
    Hier in der Gegend gibt es zig von diesen Hoehlen. Die meisten kann mansogar anfahren. Aber warum sollte man sich da „verstecken“? die sind alle bekannt.
    Auf dem Weg dorthin gibt es genuegend Haeuser, wo auch Autos unsichtbar verschwinden koennen.

      (Zitat)  (Antwort)

  6. Sozial-Jango sagt:

    emi_rambus: Vielleicht waere es an der Zeit in einer vierten Provinz das Kriegsrecht auszurufen.
    Vielleicht sollte man in den anderen 3 Provinzen aehnliche Untersuchungen durchfuehren!?

    Mr. Emi,

    oder man schaltet als Einheimischer mal sein Gehirn EIN und zugleich seine infernalische TH-Geldgier AUS und lässt die Finger von solchen brandgefährlichen Jobs!

    Aber nein,…die charakterlose Macht- und Geldgier lockt die Einheimischen selbst dann noch, wenn sie kleine Kinder in ihrer Familie haben, die sie eigentlich beschützen sollten!

    Der Dorf-Jango wusste genau, dass er sich nicht im disziplinierten und vorbildlichen D.A.CH. befindet und dass es bei Konflikten mit Landsleuten im schönen Land um Leben und Tod geht!!!

    Was die Einheimischen nicht alles für Geld tun und welches hochgradiges Risiko sie ihrer Familie aufbürden!!!

      Sozial-Jango(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      emi_rambus: Vielleicht waere es an der Zeit in einer vierten Provinz das Kriegsrecht auszurufen.
      Vielleicht sollte man in den anderen 3 Provinzen aehnliche Untersuchungen durchfuehren!?

      Mr. Emi,

      oder man schaltet als Einheimischer mal sein Gehirn EIN und zugleich seine infernalische TH-Geldgier AUS und lässt die Finger von solchen brandgefährlichen Jobs!

      naja, Politiker-Morde gibt es überall – siehe Mexiko, da werden Bürgermeister am laufenden Band umgelegt, die in Drogengeschäfte verwickelt sind.
      Unseren Barschel hat man ja auch in der Badewanne gekillt, andere bekommen heute noch Morddrohungen und stehen unter Polizeischutz.

      Der Dorf-Jango wusste genau, dass er sich nicht im disziplinierten und vorbildlichen D.A.CH. befindet
      und dass es bei Konflikten mit Landsleuten im schönen Land um Leben und Tod geht!!!

      TH ist ein Schwellenland, DACH ein Industrieland. Sind 2 verschiedene Dinge.
      TH ist eher mit Mexiko, Südamerika zu vergleichen. Dort geht es noch schlimmer zu. Also keine Sorge.

      Was die Einheimischen nicht alles für Geld tun und welches hochgradiges Risiko sie ihrer Familie aufbürden!!!

      für Geld machen Milliarden Menschen auf diesen Planeten fast alles – nur die Summe wechselt. Sonst gäbe es keine Kriege.

        (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    STIN: wenndiePolizeinurwill,dannkannsieschonrechtkorrektermitteln.Weiterso….

    Was ich an der ganzen Geschichte nicht verstehe:
    Die Nachbarn beobachten bewaffnetes „Militaer“, die in das Haus eindringen. Nach Stunden fallen dann mindestens 10 Schuesse in der NACHT, … aber keine alarmiert die Polizei!?

    Bewohner schilderten Reportern vor Ort, dass Vorayuth Sanglang nicht der erste Bürgermeister der Region sei, dem seine Nähe zu mafiösen Unternehmungen zum Verhängnis wurde. Ein Nachbar berichtete von drei Vorgängern, die ebenfalls ihr Schicksal in Form von 9 Millimeter Projektilen ereilt habe.

    Vielleicht waere es an der Zeit in einer vierten Provinz das Kriegsrecht auszurufen.
    Vielleicht sollte man in den anderen 3 Provinzen aehnliche Untersuchungen durchfuehren!?

      emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: wenndiePolizeinurwill,dannkannsieschonrechtkorrektermitteln.Weiterso….

      Was ich an der ganzen Geschichte nicht verstehe:
      Die Nachbarn beobachten bewaffnetes “Militaer”, die in das Haus eindringen. Nach Stunden fallen dann mindestens 10 Schuesse in der NACHT, … aber keine alarmiert die Polizei!?

      aus einer Pistole angeblich. Mit Schalldämpfer?

      Vielleicht waere es an der Zeit in einer vierten Provinz das Kriegsrecht auszurufen.
      Vielleicht sollte man in den anderen 3 Provinzen aehnliche Untersuchungen durchfuehren!?

      normalerweise ist es der Polizei selbst auch ziemlich egal, wenn sich Mafia gegenseitig killt. In diesem Fall sind jedoch Kinder
      betroffen und das macht den Fall eigentlich traurig. Nicht das der Bürgermeister erschossen wurde – hat es ja verdient.
      Man macht keine Geschäfte mit der Mafia.

        (Zitat)  (Antwort)

  8. STIN STIN sagt:

    wenn die Polizei nur will, dann kann sie schon recht korrekt ermitteln.
    Weiter so….

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com