Bangkok: Grossrazzia gegen ausländische Kriminelle im Nana-Viertel

Gestern morgens führte die Polizei einen Grosseinsatz im bekannten Nana-Viertel entlang der Sukhumvit Soi 4 durch, um ausländische Kriminelle aus dem Verkehr zu ziehen.

Der Einsatz sei aufgrund zahlreicher Beschwerden von Anwohnern und Geschäftsleuten über kriminelle Aktivitäten ausländischer Besucher durchgeführt worden, sagte Pol. Maj. General Surachet Hakpan vor den Medien.

Die zweistündige Aktion beinhaltete Kontrollen von Pässen bzw. Aufenthaltsgenehmigungen und Drogentests.

Bangkok: Grossrazzia gegen ausländische Kriminelle im Nana-Viertel

Die Beamten überprüften 80 Ausländer, von denen die meisten afrikanische Staatsangehörige waren. 66 der 80 Personen konnten die erforderlichen Papiere vorweisen, allerdings war bei sechs von ihnen (einem Deutschen und fünf Nigerianerinnen) das Visum abgelaufen. Die übrigen 14 Personen (vier Männer und zehn Frauen) konnten keine Papiere vorweisen. Ein Namibier wurde positiv auf Drogen getestet.

Bangkok: Grossrazzia gegen ausländische Kriminelle im Nana-Viertel

Die 21 Personen wurden zur Befragung auf die Polizeistation gebracht. “Einsätze dieser Art sind darauf ausgerichtet das Vertrauen ehrlicher Touristen in die Arbeit der Polizei zu stärken”, erklärte Pol. Maj. General Surachet.

Bangkok: Grossrazzia gegen ausländische Kriminelle im Nana-Viertel

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Bangkok: Grossrazzia gegen ausländische Kriminelle im Nana-Viertel

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: berndgrimm: Die Mehrzahl davon allerdings Thai!

    Und nun, ihr lieben STINs!?

    nein, waren alles Ausländer – nicht Thais.

    Du behauptest berndgrimm wuerde luegen?

    er irrt sich oder meint was anderes.

    Man koennte ihn ja fragen!

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: berndgrimm: Die Mehrzahl davon allerdings Thai!

    Und nun, ihr lieben STINs!?

    nein, waren alles Ausländer – nicht Thais.

    Du behauptest berndgrimm wuerde luegen?

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: berndgrimm: Die Mehrzahl davon allerdings Thai!

      Und nun, ihr lieben STINs!?

      nein, waren alles Ausländer – nicht Thais.

      Du behauptest berndgrimm wuerde luegen?

      er irrt sich oder meint was anderes. Es waren alles Ausländer.

      Die Beamten überprüften 80 Ausländer, von denen die meisten afrikanische Staatsangehörige waren. 66 der 80 Personen konnten die erforderlichen Papiere vorweisen, allerdings war bei sechs von ihnen (einem Deutschen und fünf Nigerianerinnen) das Visum abgelaufen. Die übrigen 14 Personen (vier Männer und zehn Frauen) konnten keine Papiere vorweisen. Ein Namibier wurde positiv auf Drogen getestet.

      Nicht ein einziger Thai darunter. Wenn doch, bitte um Link!

        (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Die Mehrzahl davon allerdings Thai!

    Und nun, ihr lieben STINs!?

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      berndgrimm: Die Mehrzahl davon allerdings Thai!

      Und nun, ihr lieben STINs!?

      nein, waren alles Ausländer – nicht Thais.

        (Zitat)  (Antwort)

  4. berndgrimm sagt:

    Die Beamten überprüften 80 Ausländer, von denen die meisten afrikanische Staatsangehörige waren. 66 der 80 Personen konnten die erforderlichen Papiere vorweisen, allerdings war bei sechs von ihnen (einem Deutschen und fünf Nigerianerinnen) das Visum abgelaufen. Die übrigen 14 Personen (vier Männer und zehn Frauen) konnten keine Papiere vorweisen. Ein Namibier wurde positiv auf Drogen getestet.

    Wieder ein typisches Thai Polizei Märchen welches von STIN als Realität verkauft wird!
    In der unteren Sukhumvit Soi 3-11 wimmelt es von Kriminellen die alle mit
    Wissen und unter Mitkassieren der Thai Polizei dort “arbeiten”!
    Übrigens nicht nur Ausländer sondern auch Thai!
    Ich habe mir die Situation bei meinem letzten Aufenthalt in BKK im Dez/Jan.
    wieder einmal angesehen.
    Man sieht in der Tat dort manchmal am hellichten Tage sogar Polizei
    rumlaufen. Aber die machen nur Jagd auf freilaufende Nutten um sich
    ihre Provision abzuholen!
    Wenn man in einer “Razzia” über 2 Stunden dort nur 14 Leute
    ohne Papiere 5 mit abgelaufenem Visum und nur einen einzigen Drogenjunkie
    gefasst hat, so zeigt dies was dort gespielt wurde.
    Wenn ich mit 3 DACH Polizisten dort 2 Stunden lang entlangschlendern würde
    so würden die Herren auch bei grosszügigster Auslegung der Thai Gesetze
    selbst mogens um 10 dort mindestens 200 Leute festnehmen.
    Die Mehrzahl davon allerdings Thai!

      berndgrimm(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  5. STIN STIN sagt:

    und schon wieder ein Deutscher dabei – der hat sicher K.O. Tropfen bekommen und wurde dort festgehalten :-)

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com